ABS. Das Berufeverzeichnis Bei wem bewerbe ich mich für meinen Traumberuf? Alle Namen ab S. 15

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ABS. Das Berufeverzeichnis Bei wem bewerbe ich mich für meinen Traumberuf? Alle Namen ab S. 15"

Transkript

1 ABS Ausgabe Mainz Wiesbaden Das Berufeverzeichnis Bei wem bewerbe ich mich für meinen Traumberuf? Alle Namen ab S. 15 Das große Bewerbungsspecial Wie soll mein Anschreiben aussehen? Was steht im Lebenslauf? Wie verhalte ich mich beim Vorstellungsgespräch? S. 43 Was macht eigentlich ein/eine...? Und was verdient er/sie? Berufe-Kurzportraits Das Firmenverzeichnis Namen, Adressen, Ansprechpartner. Wer bildet was aus? S. 34 ABS Ausbildungs-Berufeschlüssel

2 ICH KENNE JEDES MODELABEL. KANN ICH DAS ZUM BERUF MACHEN? Jede hat etwas, das sie besonders gut kann. Gemeinsam mit dir finden wir heraus, wo deine Stärken liegen und welche Ausbildung dazu am besten passt. Teste jetzt deine Stärken: D I E B E R U F S B E R A T U N G Agentur für Arbeit Mainz Untere Zahlbacher Str Mainz

3 Bei uns seid ihr richtig: Azubis gesucht. Innovative Baustoffe, internationale Präsenz, fast 150 Jahre Tradition all dies verbindet sich mit dem Namen Dyckerhoff. Unter dem Dach der Buzzi Unicem Gruppe bietet das Unternehmen rund um Zement und Beton Lösungen für Kunden in aller Welt. Hohe Ziele schaffen viele Aufgaben und erfordern fähige Mitarbeiter. Mit weltweit Beschäftigten erwirtschaften wir einen Konzernumsatz von 1,6 Mrd. EUR. Baustoffprüfer / in Chemielaborant / in Elektroniker / in für Betriebstechnik Fachinformatiker / in Industriekaufmann / frau Industriemechaniker / in Verfahrensmechaniker / in Ihr habt eure Schulzeit erfolgreich beendet oder steht kurz vor dem Erreichen dieses Zieles und möchtet eine abwechslungsreiche Ausbildung beginnen. Dann seid ihr bei uns richtig! Wir suchen neue Azubis in den Berufen: Baustoffprüfer / in, Chemielaborant / in, Elektroniker / in für Betriebstechnik, Fachinformatiker / in, Industriekaufmann / frau, Industrie- und Verfahrensmechaniker / in. Wenn ihr in einem multinationalen Unternehmen arbeiten wollt, dann überzeugt uns mit eurer Bewerbung. In eurer Ausbildung werdet ihr sowohl in der Praxis als auch in der Theorie zielgerichtet auf eure berufliche Zukunft vorbereitet. Entscheidet ihr euch für einen Berufseinstieg bei Dyckerhoff, erwartet euch eine fundierte und abwechslungsreiche Ausbildung, in der ihr die verschiedensten Unternehmensbereiche kennenlernt. Außerdem profitiert ihr von vielen weiteren Vorteilen: Gleitende Arbeitszeit, Seminarfahrten, Vermögenswirksame Leistungen, Prüfungsvorbereitungskurse u. v. m. Wir freuen uns auf eure vollständigen Bewerbungsunterlagen. Die Anschriften der jeweiligen Ausbildungsstandorte und weitere Informationen findet ihr auf Dyckerhoff AG, Zentrale Personal- und Rechtsabteilung, Postfach 2247, Wiesbaden

4 Der Die }Rechtsanwalts- & Notarfachangestellte Ab jetzt hab ich immer Recht! Willkommen in Deiner Zukunft: Rechtsanwaltskammer Koblenz Rechtsanwaltskammer Koblenz Rheinstraße 24 Rheinstraße Koblenz Koblenz Telefon: 0261 / Telefon: B U N D E S R E C H T S A N W A LT S K A M M E R B U N D E S R E C H T S A N W A LT S K A M M E R

5 ABS der Weg in ein erfolgreiches Berufsleben Schön, dass Sie sich entschlossen haben, eine Lehre oder ein Studium aufzunehmen. Das ist eine gute Entscheidung, denn eine qualifizierte Ausbildung bildet nach wie vor die Grundlage für den Eintritt in den Arbeitsmarkt. Sicher, der Einstieg in die Berufswelt scheint noch weit weg je früher man sich allerdings kümmert, desto größer sind die Chancen. Mit dem ABS halten Sie den richtigen Schlüssel zur Orientierung über die Welt der Berufsausbildung in der Hand. Mit einem übersichtlichen Berufe- und Firmenverzeichnis ist die Ansprache der künftigen Ausbildungsstätte ganz einfach. Während man im Firmenverzeichnis alle wichtigen Kontaktdaten wie z. B. Anschrift und Telefonnummer sowie Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten zu den Firmen und Betrieben aufgelistet findet, bietet das Berufeverzeichnis die Möglichkeit, unter den alphabetisch aufgeführten Ausbildungsberufen die ausbildenden Firmen und Betriebe zu suchen. So präsentiert Ihnen der ABS einen umfangreichen Pool an Daten und Informationen zu Ausbildung und Studium sowie zu Unternehmen und Institutionen. Die benannten Personalverantwortlichen unterstützen Sie gerne bei Ihrem Weg in die berufliche Zukunft. Empfehlenswert ist auch ein Besuch der unterschiedlichen Ausbildungsmessen in der Region. Hier haben Sie die Chance, Berufe live zu sehen und mit Berufspraktikern ins Gespräch zu kommen. Sollten Sie keine Möglichkeit zu einem Messebesuch haben, oder möchten Sie sich darüber hinaus noch informieren, steht Ihnen die ständig aktualisierte Online-Version der Messen unter das ganze Jahr über zur Verfügung. Das BiZ und die Berufsberater der Agentur für Arbeit runden das Informationsangebot zur Ausbildungsplatz- und Praktikumsstellensuche ab. Nutzen Sie die Chance, die Ihnen das Geflecht von ABS, Unternehmen und Messen bietet und knüpfen Sie sich Ihr persönliches Netz für den erfolgreichen Berufseinstieg. Wir danken allen Ausbildungsbetrieben, Institutionen und Verbänden, die das Netzwerk ABS und der Berufsmessen mitgestalten. Weiterhin bedanken wir uns bei der Agentur für Arbeit, ihren Zweigstellen und den Berufsberaterinnen und Berufsberatern, bei denen Sie den ABS kostenfrei erhalten. Erwähnen Sie den ABS bei Ihrer Terminabsprache; er ist der Schlüssel für ein sympathisches Gespräch und für einen wirksamen Kontakt zu den Personalverantwortlichen. Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen) Wirtschaftsjunioren Wiesbaden Präsident der Handwerkskammer Rheinhessen Michaela Volz Marc Bleser Karl Josef Wirges Die Familienunternehmer Sigma Studio K.-J. Schlotte Dirk Martin, Landesvorsitzender Hessen May Schlotte, Geschäftsführerin Der ABS ist bei folgenden Stellen kostenfrei erhältlich: Agentur für Arbeit Wiesbaden Klarenthaler Straße 34, Wiesbaden Industrie- und Handelskammer Wilhelmstraße 24, Wiesbaden Kreishandwerkerschaft Rheinstraße 36, Wiesbaden Agentur für Arbeit BiZ Untere Zahlbacher Straße 27, Mainz Industrie- und Handelskammer Rheinhessen Kurfürstenstraße 3, Bingen Kreisverwaltung Schule und Kultur Ernst-Ludwig-Straße 36, Alzey Agentur für Arbeit Rüsselsheim Am Löwenplatz 1, Rüsselsheim Industrie- und Handelskammer Rheinhessen Schillerplatz 7, Mainz Stadtverwaltung Schule und Kultur Am Rathaus 1, Mainz Handwerkskammer Rheinhessen Dagobertstraße 2, Mainz Industrie- und Handelskammer Rheinhessen Rathenaustraße 20, Worms Oder laden Sie sich den ABS doch einfach im Internet unter herunter!

6 Inhalt Grußworte Agentur für Arbeit Wiesbaden Serviceleistungen der Berufsberatung nutzen Agentur für Arbeit Mainz Berufswahl nicht auf gängige Ausbildungsberufe beschränken Wirtschaftsjunioren Wiesbaden Vermittler zwischen Schülern und Unternehmen Grußwort der Wirtschaftsjunioren Mainz Wer sind die Wirtschaftsjunioren? Berufswahlpass: Starthilfe bei der Berufswahl Interview zum Berufswahlpass mit Thomas Hamm, Ausbildungsleiter der Federal-Mogul Wiesbaden GmbH Arbeitgeber Bundeswehr Wir. Dienen. Deutschland Dienstleistungsberufe Was macht eigentlich ein/eine? Und was verdient er/sie? Mit Sicherheit in die Zukunft Ausbildungsberufe in der hessischen Justiz Recht clever Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte haben einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Beruf Au 14 Au Au Berufeverzeichnis Kaufmännische Berufe Was macht eigentlich ein/eine? Und was verdient er/sie? Zu den Besten gehören Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau bei der Mainzer Volksbank eg Duales Studium bei der Naspa Bachelor of Arts Bank und Finanzdienstleistung Die Welt der Zahlen Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann bei der Wiesbadener Volksbank eg Willkommen zuhause Nassauische Heimstätte/Wohnstadt sucht Auszubildende Ausbildung bei DILAS Weltweit agierendes Mainzer Unternehmen bietet vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten Ich habe mich sehr willkommen gefühlt Ausbildung mit Studium bei der Chemischen Fabrik Budenheim KG Langfristige Perspektiven Ausbildung und duales Studium bei der DekaBank Ausbildung in einem vielseitigen Unternehmen mit Zukunft Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (FR Versicherungen) im Talanx-Konzern Erfolg als Leidenschaft Ausbildung in der CONET Group: Fachinformatiker und Personaldienstleistungskaufleute gesucht Destination: Thomas Cook Ausbildung bei der Thomas Cook AG Kultur, Tourismus und Kongress in Mainz mainzplus CITYMARKETING GmbH bildet aus Bä 22 La 24 Ein

7 Firmenverzeichnis Technische Berufe Was macht eigentlich ein/eine? Und was verdient er/sie? Tradition und Innovation Ausbildung und duales Studium bei Boehringer Ingelheim Berufe mit Perspektive: Chemikant/-in und Pharmakant/-in Mit Hessens größtem Ausbildungsunternehmen in die Zukunft starten Fit für die Zukunft Ausbildung in der Unternehmensgruppe Stadtwerke Frankfurt 37 Au 38 bei 39 Au 40 Die 4 Schule in Aktion Wie Schüler die Berufe erkunden Bloß den roten Faden nicht verlieren Die perfekte Bewerbung Das perfekte Anschreiben Der perfekte Lebenslauf Das perfekte Vorstellungsgespräch Impressum Initiatoren: Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen) Mainzer Straße Bingen Tel.: Wirtschaftsjunioren bei der IHK Wiesbaden Wilhelmstraße Wiesbaden Pinar Özgenc Tel.: Handwerkskammer Rheinhessen Dagobertstraße 2, Mainz Günther Tartter Tel.: Bildnachweis Titelseite: Bild-Nr.: Maksim Shm Bezugsquellen: Der ABS ist erhältlich für die Bezirke Darmstadt Südhessen, Frankfurt mit Hochtaunus- und Maintaunuskreis, Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern Offenbach und Mainz Wiesbaden in den jeweiligen Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Kreishandwerkerschaften und Agenturen für Arbeit. Kostenloser Download des ABS (als PDF): Auflage: überregional über Exemplare Verlag: Sigma Studio K.-J. Schlotte Untermainkai Frankfurt am Main Tel.: Fax: Anzeigen: Helmut Willand, May Schlotte Tel.: Fax: Redaktion: Anna Scherbening, May Schlotte, K.-J. Schlotte Tel.: Fax: Gestaltung: Tel.: Copyright: Artikel, die mit dem Namen oder den Initialen des Verfassers gekennzeichnet sind, stellen nicht zwingend die Meinung der Redaktion dar. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck nur nach vorheriger Genehmigung der Redaktion. Auszugsweise Veröffentlichungen gegen Zusendung von drei Belegexemplaren möglich. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Die Einsender von Beiträgen erklären sich mit der redaktionellen Bearbeitung einverstanden. Die ABS-Broschüre sowie die Internet-Version sind urheberrechtlich geschützt. Zur besseren Lesbarkeit wird im Text stellenweise die männliche Form verwendet. Die Angaben beziehen sich jedoch zugleich auf weibliche und männliche Personen.

8 Serviceleistungen der Berufsberatung nutzen aber schon sehr vielen Jugendlichen in ihren beruflichen Überlegungen ein Stück weiterhelfen und schließlich auch eine Ausbildungsstelle vermitteln. Die Berufsberaterinnen und Berufsberater haben den aktuellen Überblick über die angebotenen Ausbildungsstellen, und das nicht nur für Wiesbaden, sondern auch für das Rhein-Main-Gebiet und auf Wunsch sogar bundesweit. Darüber hinaus kann im Berufsinformations-Zentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wiesbaden ein vielfältiges Angebot zu den Berufen und Bildungsgängen genutzt werden. Tipp: Ihren Berufsfindungsprozess können Sie optimieren, wenn Sie einige der folgenden Ratschläge beachten: Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Wiesbaden berät in allen Fragen der Berufswahl, informiert über das regionale und überregionale Ausbildungsangebot und vermittelt Ausbildungsstellen. Auch Förderung der betrieblichen Ausbildung bei Bedürftigkeit und Unterbringung außerhalb des Haushaltes der Eltern ist durch Berufsausbildungsbeihilfen möglich. Für Menschen mit Behinderung, die wegen Art oder Schwere ihrer Behinderung besonderer Hilfen bedürfen, die ein Ausbildungsbetrieb nicht leisten kann, gibt es besondere Ausbildungseinrichtungen und Förderungsmöglichkeiten. Über schulische Möglichkeiten, Ausbildungsberufe und Tipps für die Berufswahl im Bezirk der Agentur für Arbeit Wiesbaden (Wiesbaden und Rheingau-Taunus-Kreis) informiert die Broschüre hesseninfo 2013/2014, die von der Berufsberatung jährlich aktualisiert und den Schulabgängern ab Herbst zur Verfügung gestellt wird. Um eine Ausbildungsstelle zu finden, muss man sich früh und umfassend informieren und sollte sich verschiedene Alternativen offen halten. Für ein persönliches Gespräch über Fragen der Berufs- und Ausbildungsplatzwahl stehen Ihnen die Berufsberaterinnen und Berufsberater gern zur Verfügung. Ein Termin zur Berufsberatung kann mit der Anmeldung der Arbeitsagentur schriftlich oder telefonisch unter der unten angegebenen Rufnummer vereinbart werden. Wir haben zwar keine Patentrezepte anzubieten, konnten Beratungsgespräche mit der Berufsberaterin bzw. dem Berufsberater vereinbaren. Orientierungsveranstaltungen der Berufsberatung und unser Berufsinformations-Zentrum (BiZ) besuchen. Sich mit BERUF AKTUELL, dem Taschenbuch, das Berufe in kurzer, übersichtlicher Form beschreibt, einen Überblick verschaffen. planet-beruf nutzen, das Infoportal der Bundesagentur für Arbeit informiert über alle Themen rund um Berufswahl, Bewerbung und Ausbildung (www.planet-beruf.de). Regionale Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter Das BERUFENET anklicken. Es bietet aktuelle Ausbildungs- und Tätigkeitsbeschreibungen mit umfassenden und übersichtlich strukturierten Informationen zu rund Berufen, darunter zu allen anerkannten Ausbildungsberufen (http://berufenet.arbeitsagentur.de). Das KURSNET anklicken, um Informationen zu schulischen Ausbildungen zu erhalten. (www.kursnet.arbeitsagentur.de) Das Filmportal der Bundesagentur für Arbeit nutzen. Dort werden Filme zu Ausbildungs- und Hochschulberufen gezeigt (www.berufe.tv). Mit Berufsvertretern, insbesondere mit Ausbildern in Betrieben sprechen, Betriebsbesuche organisieren. In den Ferien ein mehrtägiges Berufsfindungspraktikum in einem Betrieb absolvieren. 4

9 Ausbildungsstellenangebote von der Berufsberatung einholen bzw. im Internet unter suchen. Bewerbungen frühzeitig verschicken (spätestens Anfang Herbst im Jahr vor der Schulentlassung). Vorstellungsgespräche vorbereiten und dabei auch Angebote zum Bewerbungstraining nutzen. Sich unter zu Ausbildung, Studium und Arbeit in zahlreichen europäischen Ländern und weltweit informieren. Sich für einen Beruf zu entscheiden, ist nicht einfach. Man sollte deshalb alle zur Verfügung stehenden Entscheidungshilfen nutzen, wozu auch die in dieser Broschüre aufgezeigten Informationen vor Ort gehören. Allen Schulabgängern und -abgängerinnen wünschen wir, dass sie den passenden Ausbildungsberuf finden. Für einen gelungenen Einstieg sind die eigenen Interessen und Stärken entscheidend. M. Beckschebe Agentur für Arbeit Wiesbaden Klarenthaler Straße Wiesbaden Tel.: Anzeige

10 Berufswahl nicht auf gängige Ausbildungsberufe beschränken Berufsberatung der Agentur für Arbeit Mainz hilft bei Berufswahl und Ausbildungsplatzsuche Anzeige Jugendliche haben derzeit gute Chancen auf dem Ausbildungsmarkt. Vor dem Hintergrund des steigenden Fachkräftebedarfs sind gute Nachwuchskräfte bei den Firmen gefragt. Berufswahl und Ausbildungsplatzsuche bleiben für junge Menschen dennoch schwierige Hürden, die es nach der Schulzeit zu bewältigen gilt. Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf zu unterstützen, ist für die Agentur für Arbeit Mainz ein zentraler Aufgabenschwerpunkt. Die rheinhessische Wirtschaft hat für den Ausbildungsbeginn im Herbst 2013 bereits zahlreiche Ausbildungsstellen gemeldet. Auf der Bewerberseite werden die kommenden Jahre dagegen von sinkenden Schülerzahlen gekennzeichnet sein. Trotz der verbesserten Chancen auf dem Ausbildungsmarkt beobachten wir in der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Mainz jedoch einen steigenden Beratungs- und Unterstützungsbedarf der Jugendlichen. Jungen Menschen empfehle ich vor allem, sich nicht von vornherein auf einen der gängigen Ausbildungsberufe zu beschränken, sondern auch mal einen Blick auf die Exoten unter den Ausbildungsberufen zu wagen. Einen Überblick über die breite Palette der Ausbildungsberufe vermittelt die Berufsberatung der Arbeitsagentur. Berufsberatung ist dabei mehr als bloße Information. Die Berufsberater der Agenturen helfen den Jugendlichen, den für sie richtigen Ausbildungsberuf zu finden. Sie unterstützen bei der Berufsentscheidung und geben Tipps zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Neben den Berufsberatern arbeiten Fachkräfte in engem Kontakt mit den Arbeitgebern und gewinnen freie Ausbildungsstellen, die sie den jugendlichen Ausbildungsplatzbewerbern anbieten. Beratungstermine erhält man unter der Telefonnummer Jugendgerechte Berufsorientierung bietet auch das Internetportal ORIENTIERUNG FÜR JUGENDLICHE UND BETRIEBE: DER BERUFSWAHLPASS Als Lern- und Arbeitshilfe zur Berufsorientierung bündelt der Berufswahlpass alle Informationen für den Übergang von der Schule in den Beruf. Davon profitieren die ausbildenden Unternehmen, denn sie: erhalten frühzeitig Kontakt zu Auszubildenden, wecken Interesse für ihren Betrieb, fördern spezifische Kompetenzen und reduzieren Ausbildungsabbrüche. Im Interesse der ausbildenden Betriebe sind Schülerinnen und Schüler ab der siebten Klasse dank des Berufswahlpasses besser auf das Arbeitsleben vorbereitet, realistischer in der Einschätzung ihres Leistungsvermögens und in der Wahl des richtigen Ausbildungsberufs deutlich besser orientiert. Informationen zum Berufswahlpass erhalten Sie bei: Daniela Evermann, Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V., Telefon: ; Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, des Hessischen Kultusministeriums, der Bundesagentur für Arbeit und der Europäischen Union Europäischer Sozialfonds. OloV_Anz184x140_s2.indd :52

11 Wo beginnt deine Zukunft? bei unseren Berufsbildungsmessen im Rhein-Main-Gebiet: Berufsbildungsmesse Frankfurt Ausbildungsmesse Südhessen Darmstadt Speed me up! der Karrieretag für Gymnasiasten mit unseren Firmenkontakten, online oder im Heft Ausbildungs-Berufeschlüssel das Magazin für alle, die eine Ausbildung suchen visigator magazin für hessens beste: Karrierewege für Abiturienten/Realschüler

12 Wirtschaftsjunioren Wiesbaden Vermittler zwischen Schülern und Unternehmen Auswertung gab es abschließend ein persönliches Feedback. Außerdem wurden die zuvor eingereichten Bewerbungsmappen besprochen und die Wirtschaftsjunioren erteilten Auskunft darüber, was ein Arbeitgeber von einem gut vorbereiteten Bewerber erwartet. Ein Fotograf machte zum Schluss sogar kostenlos professionelle Fotos der Bewerber. Dafür hat es sich echt gelohnt aufzustehen, war das begeisterte Fazit von Faisal, einem der jungen Teilnehmer. Auch auf der jährlich in den Rhein-Main-Hallen stattfindenden Ausbildungsmesse sind die Wirtschaftsjunioren traditionell vertreten. Dabei führen sie interessierte Schüler über die Messe und fungieren als Vermittler zu den Unternehmen. Ganz ehrlich wer ist sich schon kurz vor dem Schulabschluss hundertprozentig sicher, ob er sich für die richtige Ausbildungsstelle oder das passende Studium entschieden hat? Was genau sich hinter einem Beruf verbirgt, erfährt man schließlich meist erst, wenn man ihn selbst ausübt. Die Wirtschaftsjunioren Wiesbaden helfen Schülern nach dem Schulabschluss, den für sie passenden beruflichen Weg einzuschlagen. Dazu bieten sie Jugendlichen eine Vielzahl von Möglichkeiten, um sich über unterschiedliche Berufe zu informieren und auf Bewerbungsverfahren für einen Ausbildungsplatz vorzubereiten. Als Sprachrohr der jungen Wirtschaft beziehen die Wirtschaftsjunioren Wiesbaden Unternehmer und Führungskräfte bis 40 Jahre zu wirtschaftspolitischen und gesellschaftlichen Themen in Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis Stellung. Ihr großes Netzwerk in der regionalen Wirtschaft nutzten die Wirtschaftsjunioren unter anderem im Frühjahr 2013 in Zusammenarbeit mit dem Jugendmigrationsdienst Idstein zur Durchführung eines Bewerbertrainings. Dabei ging es zu wie im echten Wirtschaftsleben: Für die nächste Messe sind außerdem kurze Assessment- Center eine Art Kurzform der erfolgreichen Bewerbungstrainings geplant. Antworten auf häufige Fragen wie Welche Unternehmen bilden überhaupt aus? und weitere Informationen zur Messe bietet die Website der IHK Wiesbaden unter Wer an akademischen Berufen interessiert ist, wird beim Abiturienten-Treff der Ausbildungsmesse fündig. Dort konnten Interessenten direkt mit Vertretern ihres Wunschberufs sprechen und sie nach ihren Erfahrungen befragen. Die Wirtschaftsjunioren sind hier ebenfalls mit vielen Berufen vertreten, vom Steuerberater bis hin zum Filmemacher. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr! Nähere Informationen zu den Wirtschaftsjunioren Wiesbaden sind unter erhältlich. Lehrer, Schulklassen oder einzelne Schüler, die an einer Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsjunioren Wiesbaden bei Bewerbertrainings oder anderen Projekten interessiert sind, können sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Auch eigene Projektvorschläge sind willkommen. Jeweils zwei Experten aus den Bereichen Bankwesen, Werbung oder Handwerk betreuten einen Bewerber. Dieser hatte zunächst einen Fragenkatalog zu seinen Stärken und Interessen zu beantworten und einen schriftlichen Einstellungstest zu bestehen. Nach einem ausführlichen Bewerbungsgespräch und der 8

13 Wer sind die Wirtschaftsjunioren? Grußwort der Wirtschaftsjunioren Mainz Mit rund aktiven Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft sind die Wirtschaftsjunioren der größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte in Deutschland. Wir tragen die Verantwortung für rund Arbeitsplätze und Ausbildungsplätze. Unsere Mitglieder sind zwischen 18 und 40 Jahre jung, denken unternehmerisch und engagieren sich in unserem Netzwerk ehrenamtlich für die Zukunft unseres Landes. Michaela Volz, Vorstand der Wirtschaftsjunioren Mainz Eines unserer Anliegen ist die Aus-, Fort- und Weiterbildung junger Menschen. So führen wir jedes Jahr unser Projekt Berufswege im Dialog durch, eine Aktion, bei der wir Euch in Euren Schulen besuchen und die Möglichkeit bieten, mit uns ins Gespräch zu kommen. Ihr könnt uns fragen, wie wir zu unserem Beruf gekommen sind, welche Entscheidungen uns hierzu bewogen haben und welche Umwege wir teilweise gegangen sind oder noch gehen, um dort anzukommen. Und vielleicht können wir Euch durch unsere Erfahrungen auch ein wenig ermutigen, Euren Weg zu gehen. Für unser großes Engagement in unserem Projekt Berufswege im Dialog haben wir sogar im Jahr 2012 den Landespreis der Wirtschaftsjunioren gewonnen. Immer wieder werden wir gefragt, ob wir auch Praktika und Ausbildungsstellen anbieten oder bei der Suche behilflich sein können. Und auch hier sehen wir unsere Aufgabe. So haben wir zum Beispiel im letzten Jahr enge Verbindungen zu zwei Organisationen aufgebaut, die laufend auf der Suche nach Praktika oder Schnuppertagen sind, um Schülern noch tiefere Einblicke in den gewünschten (Traum-)Beruf zu geben. So konnte das Wissen um den Beruf und dessen Alltag in vielen Fällen noch viel besser dargestellt werden. Also: Nutzt die Chance, Euch Euren gewünschten Beruf vorher so gut es geht anzuschauen. Ihr werdet viele Informationen sammeln, die Ihr nur live erleben könnt. So könnt Ihr Euch dann leichter für Euren Weg entscheiden. Hierbei wünschen wir Euch viel Freude und viele spannende Erfahrungen. Mehr über die Wirtschaftsjunioren erfahrt Ihr unter und Anzeige Dieses Studium dauert 20 Sekunden. Studieren Sie die Anzeige. 1 x Durchlesen müsste reichen, um Sie von diesem attraktiven Angebot zu überzeugen: Wir bilden aus zur / zum Kauffrau / Kaufmann für Tourismus und Freizeit und Veranstaltungskauffrau /-mann Wir bieten: Teamwork, Vielfältigkeit, Kommunikation, Organisation, Verantwortung, Events, Konzerte, Locations, Kongresse, Hotels, Tourismus uvm. in den Bereichen Mainz Congress, Mainz Kultur und Mainz Tourismus. Was bieten Sie? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! mainzplus CITYMARKETING GmbH Frau Antje Münsterberg Rheinstraße 66, Mainz Eure Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen) 9

14 Berufswahlpass: Starthilfe bei der Berufswahl Interview zum Berufswahlpass mit Thomas Hamm, Ausbildungsleiter der Federal-Mogul Wiesbaden GmbH Herr Hamm, welche Chancen haben junge Menschen bei Ihnen im Unternehmen? Die Federal-Mogul Wiesbaden GmbH engagiert sich seit Jahrzehnten intensiv rund um Ausbildung und Berufsorientierung von jungen Menschen. Wir stellen jedes Jahr ca. 15 Auszubildende im gewerblichen und kaufmännischen Bereich ein, die wir dann unter anderem zu Industriekaufleuten, Werkzeugmechanikern oder Elektronikern ausbilden. Zusätzlich vergibt das Unternehmen jährlich etwa 50 Praktikumsplätze. Auszubildende werden bei uns unbefristet übernommen und Praktikanten haben, bei entsprechender Eignung und Bewerbung, gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz bei uns. Wie unterstützt die Federal-Mogul Wiesbaden GmbH die Berufswahl von Jugendlichen? Federal-Mogul bietet Praktikumsplätze an, auf die sich Schülerinnen und Schüler zwischen der siebten und neunten Klasse bewerben können. Sie erhalten bei uns einen Einblick in die Arbeitswelt und lernen den vielfältigen Berufsbereich der Metallbearbeitung kennen. Wir nehmen natürlich auch an der Ausbildungsmesse in Wiesbaden teil und haben am Girls Day jedes Jahr 24 Mädchen in unserer Ausbildungswerkstatt zu Gast. Außerdem haben wir mit drei Schulen Kooperationsvereinbarungen geschlossen. Mit diesen Schulen gestalten wir z. B. einen Teil des Wahlpflichtunterrichts. Wir nehmen außerdem am Projekt Wirtschaftsführerschein der IHK Wiesbaden teil und bieten Betriebserkundungen an. In Verbindung mit dem Jobnavi, einer Initiative der Stadt Wiesbaden, bieten wir Schnuppertage in unserem Unternehmen an. Welche Vorteile bietet Ihnen der Berufswahlpass im Vorstellungsgespräch? Wenn sich Schülerinnen und Schüler auf unsere Ausbildungsplätze bewerben, ist es für mich interessant zu erfahren, in welcher Form und in welchem Maß sie sich mit dem Beruf auseinander gesetzt haben. Aus meiner Sicht ist es sehr wichtig, dass sich die Schülerinnen und Schüler damit auseinandersetzen, was sie können, wo ihre Stärken und Interessen liegen und welche beruflichen Ziele sie haben. Der Berufswahlpass ist eine Art Starthilfe bei der Berufswahl. Er zeigt, was die Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer Berufswahl unternommen haben und wie sie zu ihrem Wunschberuf gekommen sind. Er hilft ihnen, auf eine ihren Interessen und Neigungen entsprechende Ausbildung hinzuarbeiten. Da die Eltern in die schulische Arbeit mit dem Berufswahlpass einbezogen werden, kann man davon ausgehen, dass sie hinter der Berufswahlentscheidung ihrer Tochter bzw. ihres Sohnes stehen. Meiner Meinung nach profitieren die Jugendlichen und die Ausbildungsbetriebe gleichermaßen vom Berufswahlpass. Welche Tipps können Sie den Jugendlichen für die Berufsorientierung geben? Ich empfehle den Jugendlichen, sich frühzeitig mit der Frage Was kann ich mal werden? zu beschäftigen. In der Orientierungsphase sollten sie auf die Unterstützung und den Rat der Eltern zurückgreifen, denn diese kennen sie am besten. Hilfreich für die Feststellung von Neigungen, Fähigkeiten und Wünschen sind auch die Angebote der Schulen. Wenn möglich, sollten die Jugendlichen während eines Praktikums versuchen, unterschiedliche Berufsbereiche kennenzulernen, um zu erfahren, was ihnen Spaß macht und was ihnen liegt. Kontakt Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. Projektbüro KomPo7 verankern Region Rhein-Main Fr. Michaela Bachmann Tel.:

15 Arbeitgeber Bundeswehr Wir. Dienen. Deutschland. bietet qualifizierte Ausbildungen in mehr als 40 staatlich anerkannten Berufen und verschiedenen Beamtenlaufbahnen an. Die Ausbildungen können in zahlreichen Ausbildungsstätten und eigens für die Ausbildung von technischen Berufen eingerichteten Werkstätten in ganz Deutschland absolviert werden. Interesse geweckt? Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die örtliche Karriere- Beratung in einem persönlichen und unverbindlichen Informationsgespräch. Ob Ausbildung oder Studium, Uniform oder Zivilkleidung, die Bundeswehr bietet vielfältige Möglichkeiten einer beruflichen Qualifikation. Trotz der Strukturreform zählt die Bundeswehr noch immer zu einem der größten Arbeitgeber in Deutschland und bietet interessante Karrieremöglichkeiten im militärischen und zivilen Bereich. Das Personal wird entsprechend der vorgesehenen Laufbahn und späteren Tätigkeit, vom Facharbeiter bis zum hochqualifizierten Akademiker, ausgebildet. Hierzu stehen u. a. über 70 verschiedene Ausbildungsberufe und Studiengänge zur Verfügung. Für die militärische Karriere sollten neben guten schulischen Leistungen, körperlicher Belastbarkeit, Mobilität und der Bereitschaft zu Auslandseinsätzen auch Teamfähigkeit und Leistungswillen zu Ihren Stärken gehören. Jedes Jahr werden ca Soldatinnen und Soldaten auf Zeit oder freiwillig Wehrdienstleistende, zur Überbrückung bis zur zivilberuflichen Ausbildung/ Studium, eingestellt. Bewerbungen von Frauen sind erwünscht, sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Ein entsprechendes Einstiegsgehalt (auch während der Ausbildung/des Studiums), frühe Beförderungsmöglichkeiten, langfristige Arbeitsplatzsicherheit und gute berufliche Entwicklungschancen machen die militärische Karriere in der Bundeswehr zu einer attraktiven Alternative. Auch die zivile Karriere bietet durchaus abwechslungsreiche und attraktive Möglichkeiten in der Verwaltung und technischen Berufsbildern. So sind die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Beamtinnen und Beamte der Bundeswehrverwaltung in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen im technischen und nichttechnischen Dienst, im Inland wie auch im Ausland tätig. Für diese anspruchsvollen Aufgaben stellt die Bundeswehrverwaltung ständig qualifizierten und motivierten Nachwuchs ein. Die Bundeswehrverwaltung Quelle: Kostenlose telefonische Hotline: Anzeige magazin für hessens beste Abi... und dann? Karrierewege (duales) Studium Ausbildung Weiterbildung visigator.de Sigma Studio 11

16 Dienstleistungsberufe Was macht eigentlich ein/eine? Und was verdient er/sie? Beamter/Beamtin Justizdienst (Mittlerer Dienst) Beamte und Beamtinnen im mittleren Justizdienst übernehmen sachbearbeitende Aufgaben im Bereich der Justizverwaltung. Als Geschäftsstellenverwalter/- innen sorgen sie für den reibungslosen Geschäftsablauf. Sie können auch als Protokollführer/-innen, Urkundsbeamte/-beamtinnen, Kostenbeamte/-beamtinnen oder Anweisungsbeamte/-beamtinnen tätig sein. Beamte und Beamtinnen im mittleren Justizdienst arbeiten insbesondere bei Gerichten und Staatsanwaltschaften. Die Beamtenanwärter/-innen erhalten als Beamte und Beamtinnen auf Widerruf Anwärterbezüge. Diese Bezüge umfassen den Anwärtergrundbetrag, den Familienzuschlag und die vermögenswirksamen Leistungen. Gegebenenfalls werden sie durch Zulagen, Vergütungen und Anwärtersonderzuschläge ergänzt. Der monatliche Anwärtergrundbetrag nach dem Bundesbesoldungsgesetz beträgt in Laufbahnen des mittleren Dienstes Euro/Monat. Die Anwärtergrundbeträge der Bundesländer orientieren sich an diesen Beträgen, weichen aber davon nach unten oder oben ab. Justizfachangestellter Justizfachangestellte erledigen organisatorische und verwaltende Büroarbeiten bei Gerichten und Staatsanwaltschaften. Sie verwalten Akten, berechnen Fristen, erledigen den Schriftverkehr und beglaubigen Schriftstücke. In Serviceeinheiten beraten sie zudem Bürger/-innen. Justizfachangestellte sind vorwiegend bei Verwaltungs-, Zivil- oder Strafgerichten und Staatsanwaltschaften tätig. Darüber hinaus können sie auch in Notariaten und Rechtsanwaltskanzleien oder Banken und Versicherungen Anstellungen finden. Mögliches Ausbildungsgehalt: 1. Lehrjahr: 325 bis 600 Euro/Monat, 2. Lehrjahr: 435 bis 650 Euro/Monat, 3. Lehrjahr: 525 bis 750 Euro/Monat. Rechtspfleger/-in Rechtspfleger/-innen treffen gerichtliche Entscheidungen in den ihnen übertragenen Bereichen der freiwilligen und streitigen Gerichtsbarkeit, z. B. im Nachlass-, Betreuungs- und Vormundschafts-, Grundbuch- oder Registerrecht sowie bei Zwangsvollstreckungen. In der Justizverwaltung können sie auch Führungsaufgaben übernehmen, z. B. als Geschäfts- oder Gruppenleiter/-innen. Rechtspfleger/-innen arbeiten bei Gerichten, Staatsanwaltschaften und Justizverwaltungen. Die Beamtenanwärter/-innen erhalten als Beamte und Beamtinnen auf Widerruf Anwärterbezüge. Diese Bezüge umfassen den Anwärtergrundbetrag, den Familienzuschlag und die vermögenswirksamen Leistungen. Gegebenenfalls werden sie durch Zulagen, Vergütungen und Anwärtersonderzuschläge ergänzt. Der monatliche Anwärtergrundbetrag nach dem Bundesbesoldungsgesetz beträgt in Laufbahnen des gehobenen Dienstes Euro/Monat. Die Anwärtergrundbeträge der Bundesländer orientieren sich an diesen Beträgen, weichen aber davon nach unten oder oben ab. Info: Die hier genannten Informationen stammen von der Website der Bundesagentur für Arbeit, Rechtliche Ansprüche können aus diesen Informationen nicht abgeleitet werden. Mögliches Ausbildungsgehalt: 1. Lehrjahr: 734 Euro/Monat, 2. Lehrjahr: 786 Euro/ Monat, 3. Lehrjahr: 835 Euro/Monat. Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/-r Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte unterstützen Anwaltsnotare/-notarinnen bei rechtlichen Dienstleistungen. Allgemeine organisatorische und kaufmännische Arbeiten führen sie auch aus. Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte arbeiten in Rechtsanwaltkanzleien mit Notariat. 12

17 Mit Sicherheit in die Zukunft Ausbildungsberufe in der hessischen Justiz In den drei Jahren wird Ausbildungsvergütung ( Anwärterbezüge ) gezahlt. Mit bestandener Laufbahnprüfung erwirbt man den Diplomgrad Diplom-Rechtspfleger (FH). Justizfachangestellte/-r und Justizfachwirt/-in Zentrale Anlaufstelle für rechtsuchende Bürger in Gerichten und Staatsanwaltschaften sind Justizfachwirte und Justizfachangestellte in den Service-Einheiten. Sie wickeln den Geschäftsverkehr mit den Verfahrensbeteiligten ab und sorgen mit Staatsanwälten, Richtern und Rechtspflegern für den geordneten Verfahrensablauf, z. B. als Protokollführer in Strafverhandlungen oder bei der Kostensachbearbeitung. Auch die zweijährige Ausbildung zum Justizfachwirt erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf mit Zahlung von Anwärterbezügen und ist in Theorie- und Praxiszeiten unterteilt. Die Ausbildung zum Justizfachangestellten dauert drei Jahre und findet auf Grundlage eines Berufsausbildungsvertrages bei einem Ausbildungsgericht (z. B. in Darmstadt, Frankfurt oder Offenbach) mit begleitendem Berufsschulunterricht statt. Bei Streitfällen vor Gericht denkt man sofort an zwei Berufe: Richter und Anwälte. Das Oberlandesgericht Frankfurt/Main weist darauf hin, dass es zudem noch andere spannende Berufe in der Justiz gibt. Zum Beispiel nehmen Diplom-Rechtspfleger (Beamte des gehobenen Justizdienstes), Justizfachwirte (Beamte des mittleren Justizdienstes) und Justizfachangestellte bei Gerichten und Staatsanwaltschaften vielseitige Aufgaben wahr. Rechtspfleger/-in Diplom-Rechtspfleger sind Fachjuristen, die in den ihnen gesetzlich zugewiesenen Aufgabenbereichen eigenverantwortlich gerichtliche Entscheidungen treffen. Dabei sind sie nur an das Gesetz gebunden, wenn es z. B. um die Erteilung von Erbscheinen oder die Vollstreckung von Geld- und Freiheitsstrafen geht. Die Kompetenz dafür erwirbt man in einem dreijährigen dualen Studiengang im Beamtenverhältnis auf Widerruf, aufgeteilt in Theoriezeiten an der Hessischen Hochschule für Finanzen und Rechtspflege in Rotenburg an der Fulda und Praxisphasen bei einem hessischen Ausbildungsgericht (z. B. in Darmstadt, Frankfurt oder Offenbach). Bei Interesse an einer qualifizierten Ausbildung, einer verantwortungsvollen und vielseitigen Tätigkeit, attraktiver Bezahlung und guten Aufstiegs- und Weiterbildungsoptionen kann einer dieser Berufe der richtige sein. Zeigen sollen Bewerber Lernbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein, aber auch Freude am Umgang mit Menschen. Wer sich für die Ausbildung zum Diplom-Rechtspfleger (FH) und zum Justizfachwirt interessiert, sendet seine Bewerbung gerne auch per an mit Lebenslauf und einer Kopie/Abschrift seines letzten Schulzeugnisses bis 31. Oktober 2013 an: Herrn Präsidenten des Oberlandesgerichts, Frankfurt am Main. Eine Bewerbung für die Ausbildung zum Justizfachangestellten wird direkt an ein Ausbildungsamtsgericht in Wohnortnähe (im Rhein-Main-Gebiet z. B. in Darmstadt, Frankfurt oder Wiesbaden) gesendet. 13

18 Recht clever Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte haben einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Beruf Die Zukunft ist sicher Beschäftigungsmöglichkeiten für Fachangestellte wird es immer geben. Ein Rechtsanwalt ist immer auf ihre qualifizierte Hilfe angewiesen. Schon während der Ausbildung ist es möglich, interessante Fortbildungskurse zu besuchen und nach der Ausbildung gibt es weitere Möglichkeiten, sein Wissen zu vergrößern und zu vertiefen. Wer die zahlreichen Möglichkeiten zur Weiterbildung nutzt, kann zum Geprüften Rechtsfachwirt oder zum Notarfachwirt aufsteigen und mit dieser Ausbildung eigenverantwortlich ein Sekretariat einer Kanzlei leiten und organisieren. Jeder Tag ist neu und spannend, schildert jedenfalls Jennifer, im zweiten Ausbildungsjahr, ihren alltäglichen Arbeitsablauf: Jeden Morgen höre ich den Anrufbeantworter ab und notiere den Inhalt der Telefonate. Die eingehende Post wird gestempelt, mit den Akten lege ich sie meinem Ausbilder (meine Ausbilderin) zur weiteren Bearbeitung vor, ebenso wie die Vorgänge in denen Fristen eingetragen worden sind. Ich nehme Telefonate an und verbinde weiter. Die Arbeit in einer Kanzlei dreht sich um Menschen und Unternehmen, die ihr Recht bekommen wollen. Ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld, in dem wache Köpfe gefragt sind. Fachangestellte helfen dem Anwalt und der Anwältin, die Rechtsangelegenheiten ihrer Mandanten zu klären. Die Nachfrage nach Rechtsberatung nimmt kontinuierlich zu. Damit wächst auch der Bedarf der Anwaltschaft nach kompetenter Unterstützung durch Fachkräfte. Für Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellte bedeutet das beste Aussichten auf einen zukunftsorientierten und sicheren Arbeitsplatz mit vielseitigem Aufgabenbereich. Unterricht in der Berufsschule Die dreijährige Ausbildung findet in der Kanzlei und an zwei Tagen in der Woche in der Berufsschule statt. Dort werden zahlreiche verschiedene Kenntnisse vermittelt, die wichtig und nötig für die Arbeit in der Kanzlei sind, so werden z. B. die Computerkenntnisse perfektioniert. Nach dem ersten Jahr findet die Zwischenprüfung statt und am Ende der Ausbildung ist die schriftliche und mündliche Abschlussprüfung abzulegen. Wer in der Schule besonders gute Noten hat, motiviert und engagiert ist, kann die Ausbildung sogar abkürzen. Mit Gerichten werden telefonische Terminvereinbarungen getroffen. Verschiedene Schriftsätze, die vorher auf Band diktiert wurden, sind zu schreiben. Ich bin auch zuständig für den Empfang der Mandanten, die meistens nachmittags zu den Besprechungen kommen. Im Notariat muss ich bei der Vorbereitung von Kaufverträgen und Urkunden mitarbeiten, diese müssen in die Urkundenrolle eingetragen werden. Jetzt lerne ich, die Gebührenrechnungen selbstständig zu bearbeiten. Diese Aufgabe ist sehr wichtig, denn nur so bekommen die Anwälte ihre Gebühren von den Mandanten. Wenn ich etwas nicht weiß, kann ich immer fragen. Am Abend ist die frankierte und ausgehende Post in den Briefkasten einzuwerfen. Es ist nicht nur so, dass meine Ausbildung mir Spaß macht, abwechslungsreich und interessant ist, sondern ich lerne auch täglich neues hinzu und kann dieses Wissen z. B. auch für meinen eigenen Umgang mit Behörden nutzen. Weitere ausführliche Informationen zu dieser interessanten Ausbildung, Stellenangebote und Verdienstmöglichkeiten finden sich auf der Homepage der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main unter 14

19 Berufeverzeichnis Anlagenmechaniker/-in InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH Stadtwerke Mainz Netze GmbH Automobilkauffrau/-mann Autohaus Gebr. Heinz Daimler AG, Mercedes-Benz Niederlassung Mainz Volkswagen Zentrum Mainz, Auto-Kraft GmbH Bachelor of Arts BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Chemische Fabrik Budenheim KG Continental Automotive GmbH DG Verlag Frankfurter Sparkasse LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH J Nassauische Sparkasse RENOLIT SE SCHOTT AG Sparkasse Worms-Alzey-Ried Thomas Cook AG J WIV Wein International AG Bachelor of Engineering BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Continental Automotive GmbH EWR Netz GmbH LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH J PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH RENOLIT SE SCHOTT AG Syna GmbH Bachelor of Science BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Chemische Fabrik Budenheim KG DekaBank Landesbank Hessen-Thüringen PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH RENOLIT SE SCHOTT AG Syna GmbH Talanx Service AG J Thomas Cook AG J WIV Wein International AG Bankkauffrau/-mann Frankfurter Sparkasse Landesbank Hessen-Thüringen Mainzer Volksbank eg Nassauische Sparkasse Sparkasse Worms-Alzey-Ried Wiesbadener Volksbank eg Baustoffprüfer/-in Dyckerhoff AG J Bauzeichner/-in Werner Hartwig GmbH Ingenieurbüro Beamter/Beamtin - Justizdienst (mittl. Dienst) Oberlandesgericht Frankfurt am Main Berufskraftfahrer/-in Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Beton- und Stahlbetonbauer/-in Biologielaborant/-in Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Bürokauffrau/-mann InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG MAN Truck & Bus Deutschland GmbH Volkswagen Zentrum Mainz, Auto-Kraft GmbH Chemielaborant/-in BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Chemetall GmbH Chemische Fabrik Budenheim KG Dyckerhoff AG J Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Chemikant/-in BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Chemische Fabrik Budenheim KG InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Eisenbahner/-in im Betriebsdienst Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Elektroniker/-in DILAS Diodenlaser GmbH Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Chemische Fabrik Budenheim KG Kraftwerksinstandhaltungs GmbH Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH RENOLIT SE SCHOTT AG Elektroniker/-in für Betriebstechnik BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Chemische Fabrik Budenheim KG EWR Netz GmbH Dyckerhoff AG J InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG Kraftwerksinstandhaltungs GmbH PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Stadtwerke Mainz Netze GmbH STADTWERKE FRANKFURT AM MAIN HOLDING GMBH Syna GmbH Elektroniker/-in für Gebäude und Infrastruktursysteme PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH Elektroniker/-in für Geräte und Systeme LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH J Elektroniker/-in für luftfahrttechnische Systeme Fachangestellte/-r für Arbeitsmarktdienstleistungen Agentur für Arbeit Mainz J Fachinformatiker/-in Chemische Fabrik Budenheim KG CONET Group Continental Automotive GmbH DG Verlag DILAS Diodenlaser GmbH Dyckerhoff AG J Landesbank Hessen-Thüringen LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH J Adolf Mohr Maschinenfabrik GmbH & Co.KG Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH STADTWERKE FRANKFURT AM MAIN HOLDING GMBH 15

20 Berufeverzeichnis Thomas Cook AG J WIV Wein International AG Fachkraft für Lagerlogistik Autohaus Gebr. Heinz BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Daimler AG, Mercedes-Benz Niederlassung Mainz DILAS Diodenlaser GmbH LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH J MAN Truck & Bus Deutschland GmbH Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Späth Knoll GmbH WIV Wein International AG Fachlagerist/-in BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Fahrzeuglackierer/-in Daimler AG, Mercedes-Benz Niederlassung Mainz Feinwerkmechaniker/-in Finanzwirt/-in Oberfinanzdirektion Koblenz Diplom-Finanzwirt/-in (FH) Oberfinanzdirektion Koblenz Fluggerätmechaniker/-in Fluglotse/-lotsin Fotograf/-in Fremdsprachenkorrespondent/-in Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Gärtner/-in Verband Garten-, Landschafts- u. Sportplatzbau Rheinland-Pfalz u. Saarland e.v. Immobilienkauffrau/-mann ABG FRANKFURT HOLDING GMBH Nassauische Heimstätte GmbH Industriekauffrau/-mann Chemetall GmbH Chemische Fabrik Budenheim KG Continental Automotive GmbH Daimler AG, Mercedes-Benz Niederlassung Mainz DILAS Diodenlaser GmbH Dyckerhoff AG J Elster GmbH InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH J Adolf Mohr Maschinenfabrik GmbH & Co.KG Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH RENOLIT SE STADTWERKE FRANKFURT AM MAIN HOLDING GMBH Stadtwerke Mainz Netze GmbH WIV Wein International AG Industriemechaniker/-in BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Chemische Fabrik Budenheim KG DILAS Diodenlaser GmbH Dyckerhoff AG J Elster GmbH InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG Kraftwerksinstandhaltungs GmbH Adolf Mohr Maschinenfabrik GmbH & Co.KG PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH RENOLIT SE SCHOTT AG STADTWERKE FRANKFURT AM MAIN HOLDING GMBH Informatikkauffrau/-mann DG Verlag Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Informationselektroniker/-in Investmentfondskauffrau/-mann DekaBank IT-System-Elektroniker/-in IT-System-Kauffrau/-mann Justizfachangestellte/-r Oberlandesgericht Frankfurt am Main Kauffrau/-mann für Bürokommunikation Chemetall GmbH Nassauische Heimstätte GmbH Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH SCHOTT AG Sigma Studio K.-J. Schlotte STADTWERKE FRANKFURT AM MAIN HOLDING GMBH Syna GmbH Kauffrau/-mann für Büromanagement BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG DekaBank Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation Sigma Studio K.-J. Schlotte Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung Kühne + Nagel (AG & Co.) KG Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit mainzplus CITYMARKETING GmbH J Kauffrau/-mann für Verkehrsservice STADTWERKE FRANKFURT AM MAIN HOLDING GMBH Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen AXA Konzern AG Standort Wiesbaden DEVK Sach- und HUK- Versicherungsverein a.g. Ergo Versicherung AG Talanx Service AG J Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel DG Verlag Späth Knoll GmbH Koch/Köchin BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG Konstruktionsmechaniker/-in BOEHRINGER INGELHEIM PHARMA GmbH & Co. KG InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH STADTWERKE FRANKFURT AM MAIN HOLDING GMBH 16

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012 Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012 Liste erzeugt am: 04.09.2012 18 128 60 Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 2 3 1 Augenoptiker/in 1 1 Bachelor of Arts

Mehr

Ausstellerliste. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr.

Ausstellerliste. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Apothekerkammer Westfalen-Lippe Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA) 2 49 Autohaus Wicke GmbH KfZ-Mechatroniker/in

Mehr

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl Agentur für Arbeit Recklinghausen Stefanie Ludwig Berufsberaterin U25 Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Elternabend zum Berufsorientierungscamp Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Mehr

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch.

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Wer am Ende vorne sein will, sollte rechtzeitig starten. Wer gerne die Pole Position haben will, muss zeigen, was in ihm steckt. Einsteigen. Und Gas geben.

Mehr

Ausbildungsberufe der Frankfurter Berufsschulen

Ausbildungsberufe der Frankfurter Berufsschulen Änderungsschneider/-in Anlagemechaniker/-in (Sanitär-, Heizungs-& Klimatechnik) Augenoptiker/-in Ausbaufacharbeiter/-in (allg. 1. Lehrjahr; 2. Lehrjahr Zimmerarbeiten) Bäckerin / Bäcker Bankkauffrau/-mann

Mehr

FINDE DEINEN TRAUMBERUF!

FINDE DEINEN TRAUMBERUF! 048 AUSBILDUNGSSPECIAL AUSBILDUNGS SPECIAL 049 FINDE DEINEN TRAUMBERUF! WEB: WWW.EINSTIEG.COM/ DORTMUND Hast du schon mal einen mobilen Roboter programmiert? Oder fehlt dir noch das perfekte Bewerbungsfoto

Mehr

7. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! ÜBERGANG SCHULE > BERUF

7. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! ÜBERGANG SCHULE > BERUF ÜBERGANG SCHULE BERUF Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! 7. Schwerter Ausbildungsbörse Donnerstag, 17.09.2015 8.00 bis 13.00 Uhr in der Rohrmeisterei Kultur- und Weiterbildungs-

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

Berufsorientierung für Abiturienten in der Metropolregion Hamburg. Ausbildung

Berufsorientierung für Abiturienten in der Metropolregion Hamburg. Ausbildung Berufsorientierung für Abiturienten in der Metropolregion Hamburg Ausbildung Studium Duales Studium Weichen stellen Ihre Kinder befinden sich auf der letzten Etappe zum Abitur. Mit diesem Schulabschluss

Mehr

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg Ausbildung bei der Volksbank Westliche Saar plus eg Schule fertig und dann? þ Sie sind dynamisch! þ Sie gehen auf Menschen zu! þ Sie finden Lösungen! Dann ist der Ausbildungsberuf Bankkauffrau / Bankkaufmann

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

ABS. Das Berufeverzeichnis. Das Firmenverzeichnis. Azubis im Interview. www.abs24.de. ABS Ausbildungs-Berufeschlüssel

ABS. Das Berufeverzeichnis. Das Firmenverzeichnis. Azubis im Interview. www.abs24.de. ABS Ausbildungs-Berufeschlüssel ABS Ausgabe Mainz Wiesbaden und der Westen 2015 7686775 Das Berufeverzeichnis Bei wem bewerbe ich mich für meinen Traumberuf? Alle Namen ab S. 21 Das Firmenverzeichnis Namen, Adressen, Ansprechpartner.

Mehr

6. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! Übergang Schule > Beruf

6. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! Übergang Schule > Beruf Übergang Schule Beruf Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! 6. Schwerter Ausbildungsbörse Donnerstag, 10.10.2013 8.30 bis 13.00 Uhr in der Rohrmeisterei Kultur- und Weiterbildungs-

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Angebote der Agentur für Arbeit

Angebote der Agentur für Arbeit Angebote der Agentur für Arbeit - Hilfen im Prozess der Berufswahl - Berufsberatung/Agentur für Arbeit Hamburg - Januar 2006 1 Überblick Das neue Kundenzentrum der Agentur für Arbeit Kundengruppe U25 Team,

Mehr

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013)

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013) Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013) Ausbildungsberuf Bad Harzburg Braunlage Clausthal- Zellerfeld Goslar Seesen Altenpfleger/in 3 3 2 3 Anlagenmechaniker/in

Mehr

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick Eine Initiative von Hochschule Bayern e.v. Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Bildungspartner der bayerischen Wirtschaft Triesdorf Eichstätt Ingolstadt

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

Ausstellerliste. Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel

Ausstellerliste. Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel Bist du kontaktfreudig und möchtest gerne mit Menschen arbeiten? Apothekerkammer Westfalen-Lippe Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) 1 49 Apotheker/in 5 49 Autohaus Wicke GmbH Automobilkauffrau/-mann

Mehr

Katharina Hölzer, Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation

Katharina Hölzer, Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation Ausbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Informatikkaufmann/Informatikkauffrau Steuerfachangestellter/Steuerfachangestellte Fachinformatiker/Fachinformatikerin Das meint Ihre Vorgängerin: Die Ausbildung

Mehr

Infoblatt für (Fach)Abiturienten

Infoblatt für (Fach)Abiturienten Infoblatt für (Fach)Abiturienten sprungbrett SPEED DATING Unternehmen treffen Schülerinnen und Schüler am Samstag, 17. Oktober 2015, 10.00 13.00 Uhr ACC Amberger Congress Centrum, Schießstätteweg 8, 92224

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

Lehrstellenrallye. Samstag, 8. September 2012 10 15Uhr

Lehrstellenrallye. Samstag, 8. September 2012 10 15Uhr Lehrstellenrallye Samstag, 8. September 2012 10 15Uhr 2 3 Lehrstellenrallye Was ist das eigentlich? Programm Auf der 6. Husumer Lehrstellenrallye habt ihr die Möglichkeit, euch am Samstag, den 8. September

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

Du liebst das Geschäftsleben?

Du liebst das Geschäftsleben? Du liebst das Geschäftsleben? Make great things happen Perspektiven für Schüler die kaufmännischen Berufe Willkommen bei Merck Du interessierst dich für eine Ausbildung bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Wege nach der Fachhochschulreife

Wege nach der Fachhochschulreife Was mach ich nur nach dem Abitur??? Herzlich Willkommen Zur Infoveranstaltung Wege nach der Fachhochschulreife Vortrag am KBBZ Neunkirchen Vera Ackermann, Beraterin für akademische Berufe Vera Ackermann,

Mehr

Ausbildung bei Zwick Fit for the Future. Prüfsysteme

Ausbildung bei Zwick Fit for the Future. Prüfsysteme Ausbildung bei Zwick Fit for the Future Prüfsysteme Das Unternehmen Zwick ist ein Unternehmen der Zwick Roell Gruppe, die zu den international führenden Anbietern von Prüfsystemen für die mechanische Werkstoffprüfung

Mehr

IHK-Ausbildungsmesse 24. März 2012 Willy-Brandt Halle Mühlheim

IHK-Ausbildungsmesse 24. März 2012 Willy-Brandt Halle Mühlheim Firma/Institution Ort Ausbildungsberufe / Mindestanforderung Schulabschluss 1 Achat Plaza Offenbach am Main Offenbach Koch/-in, Hotelfachmann/-frau (RS) 2 Agentur für Arbeit Offenbach am Main Offenbach

Mehr

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 27.01.2010 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Zukunft. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im

Mehr

Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eg AUSBILDUNGS- BERUFE

Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eg AUSBILDUNGS- BERUFE Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eg AUSBILDUNGS- BERUFE ihr einstieg bei der rwz zukunftsorientiert handeln Gemeinsam nach vorne blicken Sicher, Dynamisch, Leistungsstark Das sind die ausschlaggebenden

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

BIZ-Logo. Logo. Schmuckgrafik eines Auges. Veranstaltungen. September - Dezember. roter Balken DIN lang

BIZ-Logo. Logo. Schmuckgrafik eines Auges. Veranstaltungen. September - Dezember. roter Balken DIN lang Schmuckgrafik eines Auges BIZ-Logo Logo Veranstaltungen September - Dezember roter Balken DIN lang 2012 Liebe Schülerinnen und Schüler! Das neue Schuljahr beginnt und drängende Fragen stehen an! Welcher

Mehr

Hattingen hat Ausbildungsplätze.

Hattingen hat Ausbildungsplätze. Herausgeber: Stadt Hattingen - Die Bürgermeisterin - FB11 Gestaltung: Stadt Hattingen, R01 Druck: Stadt Hattingen, Stadtdruckerei, FB10 Alle Angaben ohne Gewähr August 2014, 50 Exemplare Diese Broschüre

Mehr

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA)

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA) Ilea Philipp Teamwork. Bei uns spielt man sich gegenseitig den Ball zu! Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA) Crailsheim. Alles, was Stadt braucht. Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur

Mehr

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Paul-Winter-Schule Staatliche Realschule für Knaben Bahnhofstraße B 150 86633 Neuburg a. d. Donau Tel.: 08431 64369-0 Fax: 08431 64369-12 info@paul-winter-schule.de Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe

Mehr

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Der Vorstand der Sparkasse Dieburg (von links): Sparkassendirektor Manfred Neßler (Vorstandsvorsitzender) und Sparkassendirektor Markus Euler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)

Mehr

FACHKRÄFTEAUSBILDUNG IN KOOPERATION

FACHKRÄFTEAUSBILDUNG IN KOOPERATION FACHKRÄFTEAUSBILDUNG IN KOOPERATION GEMEINSAME BERUFSAUSBILDUNG MIT DEM BERUFSBILDUNGSWERK DRESDEN (VAmB) SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufsausbildung in Kooperation: VAmB Um Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung

Mehr

FAQ. Häufig gestellte Fragen rund um Schülerpraktikum, Ausbildung, Studium und Bewerbung. Inhalt

FAQ. Häufig gestellte Fragen rund um Schülerpraktikum, Ausbildung, Studium und Bewerbung. Inhalt FAQ Häufig gestellte Fragen rund um Schülerpraktikum, Ausbildung, Studium und Bewerbung Inhalt Schülerpraktikum Seite 2 1. Welche Möglichkeiten habe ich, um ein Praktikum bei der Sparkasse Scheeßel zu

Mehr

Satzung über die Ausgestaltung des Auswahl- und Zulassungsverfahrens in zulassungsbeschränkten Studiengängen an der Hochschule Rhein-Waal

Satzung über die Ausgestaltung des Auswahl- und Zulassungsverfahrens in zulassungsbeschränkten Studiengängen an der Hochschule Rhein-Waal Satzung über die Ausgestaltung des Auswahl- und Zulassungsverfahrens in zulassungsbeschränkten Studiengängen an der Hochschule Rhein-Waal vom 01.07.2009 (Amtliche Bekanntmachung 04/2009) in der Fassung

Mehr

Ausbildung + Fach-Abi. Chancen, Voraussetzungen und Organisatorisches zusammengestellt von Anke Leiser

Ausbildung + Fach-Abi. Chancen, Voraussetzungen und Organisatorisches zusammengestellt von Anke Leiser Ausbildung + Fach-Abi Chancen, Voraussetzungen und Organisatorisches zusammengestellt von Anke Leiser Doppelqualifikation mit Ausbildung + Fach-Abi: Berufsausbildung + Fachhochschulreife Ausbildung + Fach-Abi:

Mehr

Duale Studiengänge bei BASF SE

Duale Studiengänge bei BASF SE Beitrag zur BIBB Fachtagung Berufliche Erstausbildung im Tertiärbereich Modell und ihre Relevanz aus internationaler Perspektive Jürgen Kipper 1 Ausbildung bei BASF am Standort Ludwigshafen und im BASF

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Ausbildung ist Zukunft

Ausbildung ist Zukunft Siemens Mastertitelformat Professional bearbeiten Education Ausbildung ist Zukunft Die Siemens Ausbildung in Duisburg stellt sich vor Achim Grafers Siemens Aus- und Weiterbildung Duisburg Duisburg, 21.

Mehr

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Vorwort» Herzlich willkommen... bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Lieber Berufseinsteiger, mit deinem Schulabschluss hast du den

Mehr

Ausbildungsplatz finden und ipad gewinnen! DEIN AUSBILDUNGS ABRISS

Ausbildungsplatz finden und ipad gewinnen! DEIN AUSBILDUNGS ABRISS Ausbildungsplatz finden und ipad gewinnen! DEIN AUSBILDUNGS ABRISS Ausbildungsplatz finden und ipad gewinnen! So wird s gemacht 1. Jedes Unternehmen hält einen Gutschein für dich bereit 2. Trenn die Seite

Mehr

So nutzen Jugendliche die Auszeit auch zur beruflichen Orientierung

So nutzen Jugendliche die Auszeit auch zur beruflichen Orientierung Nach dem Abi erst mal weg - So nutzen Jugendliche die Auszeit auch zur beruflichen Orientierung Die Wahlmöglichkeit ist groß über 12.000 unterschiedliche Tätigkeiten gibt es in Deutschland. Die Entscheidung,

Mehr

Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim

Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim Ausbildungsberuf Elektroniker(in) für Betriebstechnik Elektroniker(in) - Energie- und Gebäudetechnik

Mehr

Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf. in den Landkreisen Lörrach und Waldshut

Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf. in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Wer bildet aus? Öffentlicher Dienst Medizin / Pflege Freie Berufe 151 88 499 Handwerk 836 Industrie und Handel 1576 1 Ausbildungsstellen

Mehr

s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo.

s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo. s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo.de Es erwartet Sie in der Sparkasse Lemgo eine interessante und vielseitige

Mehr

Ausbildung und/oder Studium?

Ausbildung und/oder Studium? Coach Camp 2015 Ausbildung und/oder Studium? Robin Kemner Student Fachbereich WiSo Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Berufsbereich Wirtschaft Wohin soll der Weg führen? Studium Duales

Mehr

Brühl. Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor. Fußgängerzone Innenstadt

Brühl. Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor. Fußgängerzone Innenstadt Brühl Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor Fußgängerzone Innenstadt Schule aus! Was nun? Bald ist es soweit und Du hast noch keinen Schimmer, wie es weitergeht

Mehr

Anschlussperspektiven - Schülerbefragung 2013

Anschlussperspektiven - Schülerbefragung 2013 1 von 11 17.02.2013 20:34 Anschlussperspektiven - Schülerbefragung 2013 Befragung der diesjährigen Schulabgänger/-innen zum Übergang Schule-Arbeitswelt Liebe(r) Schulabgänger(in), du wirst in diesem Jahr

Mehr

Studieren für die Rente

Studieren für die Rente Studium Die gesetzliche Rente ist und bleibt der wichtigste Baustein für die Alterssicherung. Kompetenter Partner in Sachen Altersvorsorge ist die Deutsche Rentenversicherung. Sie betreut 52 Millionen

Mehr

Ausbildung in Logistik und Spedition: Chancen für junge Menschen! Wirtschaftsforum Mainz-Bingen - 13.02.2014 Seite 1

Ausbildung in Logistik und Spedition: Chancen für junge Menschen! Wirtschaftsforum Mainz-Bingen - 13.02.2014 Seite 1 Ausbildung in Logistik und Spedition: Chancen für junge Menschen! Wirtschaftsforum Mainz-Bingen - 13.02.2014 Seite 1 Inhalt 1. Bedeutung von Logistik und Spedition im Landkreis Mainz-Bingen 2. Ausbildungsberufe

Mehr

Frauen und Männer am Arbeits- und Ausbildungsmarkt

Frauen und Männer am Arbeits- und Ausbildungsmarkt Ausgabe 2015 Frauen und Männer am Arbeits- und Ausbildungsmarkt Agentur für Arbeit Gießen Chancengleichheit am Arbeitsmarkt LIEBE LESERIN, LIEBER LESER, diese Datenbroschüre bietet Ihnen interessante Daten

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

RheinCargo GmbH & Co. KG. InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG

RheinCargo GmbH & Co. KG. InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG Anlagenmechaniker SHK Bankkaufleute skraftfahrer Biologielaborant Bürokaufleute Eisenbahner/in im Betriebsdienst (Fachrichtung Lokführer und Transport) Elektroniker/in für Automatisierungstechnik Bilfinger

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM ERSTEN IT-SCHNUPPERTAG BEI BERTELSMANN. Gütersloh, 09.10.2013

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM ERSTEN IT-SCHNUPPERTAG BEI BERTELSMANN. Gütersloh, 09.10.2013 HERZLICH WILLKOMMEN ZUM ERSTEN IT-SCHNUPPERTAG BEI BERTELSMANN Gütersloh, 09.10.2013 Tagesablauf Vormittag Wann? Was? Wer? Wo? 09.00 Uhr Begrüßung und Patenzuordnung 09.15 Uhr Warm Up mit den Paten, Erwartungen

Mehr

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Flexibilität. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende

Mehr

Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement

Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement Die wer wir sind Als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland betrachten wir die Banken- und Finanzwelt aus einer anderen Perspektive. Wir gestalten

Mehr

dspace bildet aus! Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m)

dspace bildet aus! Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m) dspace bildet aus! Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m) Unser Ausbildungsangebot Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, mit der erfolgreichen Beendigung der Schullaufbahn haben Sie den ersten großen Meilenstein

Mehr

FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214

FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214 FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214 An wen richtet sich die Abiturientenmesse Lippe? Was ist ein Duales Studium? Wofür stehen die Abkürzungen B. A., B. Eng., B. SCI., LL. B.? Wie attraktiv sind duale

Mehr

Ausbildungsbeginn 2015

Ausbildungsbeginn 2015 Ausbildungsbeginn 2015 Wenn du Interesse an den Ausbildungen hast, vereinbare einfach einen Termin beim Berufsberater unter der kostenfreien Servicenummer: 0800 4 5555 00 Hannover und Region Hannover A

Mehr

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS.

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. Themenfeld 2 Das Gewinnen und Weiterqualifizieren von Fach- und Führungskräften ist auch für das Personalmanagement der Bundeswehr die zentrale Herausforderung

Mehr

Wettbewerb. Unser bester Nachwuchs 2014/2015

Wettbewerb. Unser bester Nachwuchs 2014/2015 Wettbewerb Unser bester Nachwuchs 2014/2015 Die Branche zeichnet ihre besten Auszubildenden aus! Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb Der Impuls Wettbewerb Unser bester Nachwuchs Jedes Jahr stellen die Unternehmen

Mehr

Lemgo. s Sparkasse. Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Finance. Herzlich willkommen bei uns 2015! www.sparkasse-lemgo.

Lemgo. s Sparkasse. Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Finance. Herzlich willkommen bei uns 2015! www.sparkasse-lemgo. s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Finance. Herzlich willkommen bei uns 2015! www.sparkasse-lemgo.de Es erwartet Sie in der Sparkasse Lemgo eine interessante und vielseitige

Mehr

Ausbildungsbeginn 2015

Ausbildungsbeginn 2015 Ausbildungsbeginn 2015 Wenn du Interesse an den Ausbildungen hast, vereinbare einfach einen Termin beim Berufsberater unter der kostenfreien Servicenummer: 0800 4 5555 00 Heimpflegerin_1.jpg Hannover und

Mehr

TransferZentrum Harz. Duale Bachelorstudiengänge an der Hochschule Harz, Wernigerode Hier: Veranstaltungshinweis - 24.

TransferZentrum Harz. Duale Bachelorstudiengänge an der Hochschule Harz, Wernigerode Hier: Veranstaltungshinweis - 24. Hochschule Harz, Friedrichstraße 57-59, 38855 Wernigerode Hochschule für angewandte W i s s e n s c h a f t e n (FH) TransferZentrum Harz Ansprechpartner: Steffi Priesterjahn Telefon 03943 659-871 Fax

Mehr

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung:

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung: Tipps & Tools: Berufs- und Studienorientierung: Können mir Tests bei der Berufs- und Studienorientierung helfen? Dieser Frage geht das Bildungsministerium des Landes Baden-Württemberg nach. Hier können

Mehr

Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR!

Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR! Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR! Karriere mit Köpfchen Du hast Spaß an Zahlen, möchtest selbstständig zu Kunden begeistert Dich? Du suchst nach einer Ausbildung mit Perspektive? Dann bist Du bei uns genau

Mehr

BERUF LERNEN. ZUKUNFT SICHERN.

BERUF LERNEN. ZUKUNFT SICHERN. BERUF LERNEN. ZUKUNFT SICHERN. Kein Weg zu weit. Pünktlich am Ziel. Dieses Versprechen Tag für Tag umzusetzen, ist anspruchsvoll. Das Spannende an der Aufgabe ist besonders die Vielfalt der Anforderungen

Mehr

Ausbildung. im Technischen Handel

Ausbildung. im Technischen Handel Ausbildung im Technischen Handel Handeln statt Hörsaal! Groß-/Außenhandelskaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Büromanagement Industriekaufmann/-frau Fachkraft für Lagerlogistik Praktikum jetzt! Ausbildung

Mehr

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de Wir sind miteinanderstark! Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie.de Kaufmann für Büromanagement (m/w) Die Voraussetzung Die Dauer Der Ort Ab mittlerer Reife 3 Jahre Berufsschule und Zentrale in

Mehr

Voraussetzung Schulabschluss. Nr. Unternehmen Ausbildungsberufe

Voraussetzung Schulabschluss. Nr. Unternehmen Ausbildungsberufe Nr. Unternehmen Ausbildungsberufe 1 Aachen Münchener Versicherung AG Kaufleute für Versicherungen und Finanzen oder Allgemeine Hochschulreife ADAC Nordrhein e. V. integriertes Studium "Kölner Modell" (Kaufleute

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

Faszination Flughafen So aufregend kann Ausbildung sein. Frankfurt, 29. Juli 2014

Faszination Flughafen So aufregend kann Ausbildung sein. Frankfurt, 29. Juli 2014 Faszination Flughafen So aufregend kann Ausbildung sein Frankfurt, 29. Juli 2014 Fraport AG Eigentümer und Betreiber des Flughafens Frankfurt am Main ca. 11.500 Beschäftigte ca. 2.200 Beschäftigte mit

Mehr

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 23. Mai 2014

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 23. Mai 2014 Unser vielseitiges Programm Herzlich Willkommen zur Nacht der bei SAP MLP 23. Mai 2014 Gerne können Sie sich in den Räumen umschauen, uns direkt ansprechen an den Vorträgen teilnehmen oder werden Sie selbst

Mehr

Auszubildenden Befragung 2013

Auszubildenden Befragung 2013 Auszubildenden Befragung 2013 Zielgruppe: Auszubildende nach dem Ende des ersten Lehrjahres. Befragung: Postversand eines Fragebogens; anonymisierte Antwort wahlweise per Fax, per Mail, per Post oder über

Mehr

JUMP AUSBILDUNG UND STUDIUM BEI DRÄGER

JUMP AUSBILDUNG UND STUDIUM BEI DRÄGER JUMP AUSBILDUNG UND STUDIUM BEI DRÄGER IHR SPRUNG IN EINE SPANNENDE ZUKUNFT! Die Schulzeit neigt sich dem Ende und damit stellt sich die Frage: Was ist der richtige Beruf für mich? Diese Entscheidung ist

Mehr

Wirtschaftsförderung LÜBECK

Wirtschaftsförderung LÜBECK Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufleute für Bürokommunikation erledigen innerbetrieblich Sekretariats- sowie Assistenzaufgaben und übernehmen bereichsbezogene kaufmännisch-verwaltende

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

www.salvana.com info@salvana.com... seit 1904

www.salvana.com info@salvana.com... seit 1904 Gesunde Nahrung für alle Tiere Der Name SALVANA steht für Tradition und Innovation. Seit mehr als 100 Jahren schreibt das Familienunternehmen Firmengeschichte. Diesen Erfolg verdankt SALVANA zum Großteil

Mehr

Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015)

Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015) Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015) Nr Ausbildungsberuf GKB Referenznummer PLZ Ort Beginn SteA-Betreuer (Kontakt) 1 Altenpfleger/in nein 10000-1117413982-S 06242 Braunsbedra

Mehr

Ausbildung bei H.C. Starck. Bachelor of Arts in International Business Administration

Ausbildung bei H.C. Starck. Bachelor of Arts in International Business Administration Ausbildung bei H.C. Starck Bachelor of Arts in International Business Administration Bachelor of Arts in International Business Administration Das Berufsbild Als international tätiges Unternehmen sind

Mehr

Fachkräftegewinnung für Deutschland Überblick der Regelungen im Aufenthaltsgesetz und in der Beschäftigungsverordnung

Fachkräftegewinnung für Deutschland Überblick der Regelungen im Aufenthaltsgesetz und in der Beschäftigungsverordnung Jutta Feiler, Bereichsleiterin Arbeitsmarktzulassung Fachkräftegewinnung für Deutschland Überblick der Regelungen im Aufenthaltsgesetz und in der Beschäftigungsverordnung 1. Grundsätzliches Staatsangehörige

Mehr

Bildungsmesse Weilburg 9. November 2012. Abenteuer Steuerberatung - Erbsenzählerei?

Bildungsmesse Weilburg 9. November 2012. Abenteuer Steuerberatung - Erbsenzählerei? Bildungsmesse Weilburg 9. November 2012 Abenteuer Steuerberatung - Erbsenzählerei? Willkommen Ich freue mich, dass ich euer/ihr Interesse an dem Thema Abenteuer Steuerberatung wecken konnte. Sind Steuerberater

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

Ausbildung bei der KBS

Ausbildung bei der KBS ausbildung / studium Ausbildung bei der KBS Ausbildungsberufe in einem modernen Unternehmen 2014 Die Knappschaft ist als ursprüngliche bergmännische Selbstorganisation die älteste Sozialversicherung der

Mehr

B E R U F S V O R B E R E I T U N G

B E R U F S V O R B E R E I T U N G B E R U F S V O R B E R E I T U N G Z U K U N F T S T A G FÜR (FAST) ALLE 5. Klasse 6. Klasse 7. Klasse 8. Klasse 9. Klasse 8. K L A S S E 4-tägiger Unterrichtsverbund Georg- von- Langen- Schule (BBS Holzminden)

Mehr

Ausbildung und Studium bei RÖHM. Eine spannende Zukunft

Ausbildung und Studium bei RÖHM. Eine spannende Zukunft Ausbildung und Studium bei RÖHM Eine spannende Zukunft Herzlich willkommen in einer spannenden Zukunft. So vielfältig wie RÖHM Eine gute Ausbildung dein Schlüssel zum Erfolg Und warum bei RÖHM? Unsere

Mehr

Karrierestart in der LÜCK Gruppe Entwicklungschancen für kluge Köpfe

Karrierestart in der LÜCK Gruppe Entwicklungschancen für kluge Köpfe wir sind LÜCK LÜCK sind wir Karrierestart in der LÜCK Gruppe Entwicklungschancen für kluge Köpfe Ausbildung in der LÜCK Gruppe Karrierestart in der LÜCK Gruppe Ausbildung in der LÜCK Gruppe - Entwicklungschancen

Mehr

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie Duale Studiengänge an der DHBW Bachelor of Engineering Holz- und Kunststofftechnik Bachelor of Engineering Internationales Technisches Vertriebsmanagement Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor

Mehr

Ausbildungsberufe: oder

Ausbildungsberufe: oder Herzlich Willkommen Ausbildungsberufe: Steuerfachangestellte/r oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r Unsere Azubis im Jahr 2014 Unsere Azubis im Jahr 2014 Insgesamt bilden wir zurzeit 14 Azubis

Mehr

Abi und dann? Eine Schülerbefragung der 11. und 12. Klassen in Märkisch-Oderland

Abi und dann? Eine Schülerbefragung der 11. und 12. Klassen in Märkisch-Oderland Abi und dann? Eine Schülerbefragung der 11. und 12. Klassen in Märkisch-Oderland So füllen Sie den Fragebogen aus: Bei den meisten Fragen müssen Sie als Antwort nur ein (für dich zutreffendes) Kästchen

Mehr

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 19. Juni 2015

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 19. Juni 2015 Unser vielseitiges Programm Herzlich Willkommen zur Nacht der bei SAP MLP 19. Juni 2015 Gerne können Sie sich in den Räumen umschauen, uns direkt ansprechen an den Vorträgen teilnehmen oder werden Sie

Mehr