Systemkatalog. Zutrittskontrolle Zeiterfassung Sicherheitsmonitoring. Helping you secure your business

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Systemkatalog. Zutrittskontrolle Zeiterfassung Sicherheitsmonitoring. Helping you secure your business"

Transkript

1 Systemkatalog Zutrittskontrolle Zeiterfassung Sicherheitsmonitoring Helping you secure your business

2 primion Systemkatalog

3 primion Technology AG Steinbeisstr Stetten a. k. M. Deutschland Berlin Falkenbergpark / Paradiesstraße 206a Berlin Düsseldorf Landstraße Haan Erfurt Cyriakstraße Erfurt Frankfurt Moselstraße Langen Hamburg Glockengießerwall Hamburg Hannover Karlsruher Straße 2b Hannover Karlsruhe Bahnhofstraße Eggenstein München Frankfurter Ring 193a München Nürnberg Lina-Ammon-Straße Nürnberg Stuttgart Leinfelder Straße Leinfelden-Echterdingen primion S.A.S. 25 bis avenue Pierre Grenier Boulogne Billancourt Frankreich primion DIGITEK SLU Calle Samoná Sant Joan Despí Spanien sa GET nv Antwerpsesteenweg Malle Belgien primion S.A.S. Mommenheim primion Digitek Madrid primion Digitek Bilbao GET Nederland bv Albert Einsteinweg NH Lelystad Niederlande primion Systemkatalog

4 Unsere Systempartner rund um den Globus Algerien Bulgarien Dänemark England VisioTech sarl ASS Facility Management & Engineering Solutions real data A/S Reflex Group Allday Time Systems Ltd Griechenland Kroatien Luxemburg Atermon Systems S.A. TEHNOMOBIL d.o.o. Electro Security S.A.R.L. G4S Technologies S.à r.l. Paul Wagner et Fils S.A Marokko Mexico Österreich R.M.S. Communicaion y desarrollo comercial S.A. de C.V. (CODECO) EAM Systems GmbH team x Polen Rumänien Russland Sevitel Sp. Zo.o AVITECH CO SRL ASPO Security Systems MBM Grouo LlC Saudi Arabien Schweiz Serbien und Montenegro Singapur Südafrika Ungarn GULF ENERGY SOLUTIONS CORPORATION primion Schweiz AG Jonik d.oo. IPS Securex Pte Ltd Directech Industrial Park Bonus Schild Kft. / DBM primion Systemkatalog

5 Starke Partner für ein umfassendes Vertriebs- und Servicenetz weltweit Die primion Technology AG und ihre Töchter GET in Belgien und den Niederlanden sowie DIGITEK in Spanien und die primion S.A.S. in Frankreich agieren als primion group branchenunabhängig in nahezu allen Märkten weltweit. Neben der Vertriebsstruktur mit eigenen Mitarbeitern bildet das Netzwerk aus zertifizierten Systempartnern eine wertvolle Stütze innerhalb der Gruppe. Durch spezifische Kenntnisse des jeweiligen Landes und der dortigen Märkte sowie der Bedürfnisse vor Ort sind sie unverzichtbarer Bestandteil einer erfolgreichen Sales-Strategie. Die primion-systempartner bieten der primion-gruppe neben ihrer Kompetenz im eigenen Land auch die entsprechenden Kontakte und Projekte. Im Gegenzug bietet primion ihnen attraktive Konditionen in vielen Bereichen, Produktschulungen und Support bei internationalen Events. So erreichen wir eine Win-Win-Situation, die in der schlussendlichen Konsequenz unseren Kunden zugutekommt. Ein Erfolgsmodell, das seit zwei Jahrzehnten kontinuierlich wächst. primion Systemkatalog

6 Zertifikate und Mitgliedschaften Die primion Technology AG ist Mitglied mehrerer Verbände und Organisationen und verfügt über zahlreiche Zertifikate. Herausgeber: primion Technology AG Steinbeisstraße Stetten a.k.m. Telefon: Telefax: Die Informationen in diesem Systemkatalog enthalten ledig lich allgemeine Beschreibungen bzw. Leistungsmerkmale und Abbildungen, welche im konkreten Anwendungsfall nicht immer in der beschriebenen Form zutreffen, oder sich durch Produkt weiterentwicklungen ändern kön nen. Die gewünschten Leistungs merkmale dieses Kataloges sind nur dann verbindlich, wenn sie bei Vertragsabschluss ausdrücklich vereinbart werden. CE-Komformitätserklärungen verlieren ihre Gültigkeit, wenn Produkte ohne ausdrückliche Zustimmung von uns umgebaut, ergänzt oder in sonstiger Weise verändert und/oder Bauteile, die nicht zum primion-zubehör gehören, in das Produkt eingebaut werden, sowie bei unsachgemäßem Anschluss oder nicht bestimmungsgemäßer Verwendung. Die in diesem Katalog genannten Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Inhaber. primion Systemkatalog

7 BSI Die Technische Richtlinie TR für den sicheren RFID-Einsatz BSI-zertifizierte Produkte erkennen Sie an diesem Symbol. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik führt im Rahmen seines Gesetzesauftrages (BSIG) Sicherheitsbetrachtungen von IT-Anwendungen fast aller öffentlichen Bereiche durch. Hierzu spricht das BSI Empfehlungen von Schutzmaß nahmen aus, oder stellt diese in entsprechenden Publikationen wie Technischen Richtlinien und Technischen Leitlinien u. a. zur Verfügung. Nach erfolgreichem Hack der damals gängigen RFID Technologien von Legic Prime, Mifare Classic und Hitag 2 dem in den Jahren , wurden die Anforderungen an die Systeme stark erhöht. NXP und Legic reagierten mit neuen Sicherheitsmerk malen in Mifare Desfire EV1 und Legic Advant. Die sich immer stärker verbreitende RFID-Technologie veranlasste das BSI, die verschiedenen Anwendungsbereiche einer Sicherheitsbetrachtung zu unterziehen.hierzu sind die Technischen Richtlinien TR3126 verfasst worden, die sich mit Themen des e-ticketing für den öffentlichen Nahverkehr, dem e-ticketing für Veranstaltungen, NFC-basiertem Ticketing, RFID in der Handelslogistik sowie dem sicheren Einsatz von RFID-Systemen als elektronischen Mitarbeiterausweis befassen. Die TR Einsatzgebiet Elektronischer Mitarbeiterausweis ist in der Version 2.1 im April 2014 erschienen. Grundlage dieser TR bildet die ISO/IEC 14443, welche die Spezifikation an die RFID-Technologie vorgibt. Die Technische Richtlinie behandelt alle Aspekte des Gesamtsystems für Anwender und Systemlieferanten und fördert durch eine praxisgerechte Aufteilung der Anwendungen eine bessere Skalierbarkeit der Schutzmaßnamen. Die TR behandelt das gesamte Einsatzszenario eines Mitarbeiterausweises, bezogen auf Teilsysteme wie die Zugangskontrolle und Zeiterfassung. Die Richt linie stellt diese in einen konkreten Kontext zu Use Cases wie Identifikation des Nutzers, Initialisierung des Trägermediums, Aufbringen von personalisierten Anwendungen, Einbringen und Ändern von Berechtigungen, Nutzung des Mitarbeiterausweises und Sperren eines Mitarbeiterausweises mit konkreten Gefährdungen. Maßnahmen sind unterteilt in drei exemplarische Einsatzszenarien: Einfache Zutrittskontrolle Marktübliches Mitarbeiterausweissystem Hochsicheres Multiapplikationssystem Im Wesentlichen werden die Prozesse im Zusammenhang mit dem Mitarbeiterausweis bewertet. Vor allem hinsichtlich der kryptographischen Schlüssel und deren Erzeugung, des Handlings in Control Panels und Lesern sowie des gesamten Lebenszyklus eines Mitarbeiterausweises von der Bestellung bis hin zur Deaktivierung. Die primion Technology AG bietet Lösungen an, diese Anforderungen zu erfüllen. Genutzt werden Standardkomponenten, was eine Optimierung der Kosten in der IT-Sicherheit und der Anforderungen an den Datenschutz bedeutet. Zur besseren Übersicht sind speziell BSI-konforme Komponenten im vorliegenden Produktkatalog mit diesem Symbol gekennzeichnet: Ergänzend bietet die primion Technology AG eine umfassende, unabhängige Sicherheitsbetrachtung bereits existierender Systeme unter Beachtung der TR an. Bei Interesse sprechen Sie bitte Ihren Kundenbetreuer an. primion Systemkatalog

8 primion Systemkatalog

9 Neuigkeiten 2014 IDT 2x Tür-Controller Der 2-Tür-Controller IDT 2x ist ein modernes High-End Steuergerät mit unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten in der Zutrittskontrolle. Er fügt sich ideal in moderne Gebäudeverkabelungen ein und wird so den neuen Anforderungen an eine leicht skalierbare Infrastruktur in der Zutrittskontrolle gerecht. Seite 1 16 Advanced Data Terminal ADT 1200 Das neue Multifunktions-Terminal ADT 1200 der primion Technology AG bietet höchsten Komfort und Leistungsmöglichkeiten, wie der Nutzer es von Consumer Produkten aus der Unterhaltungselektronik gewohnt ist. Das ADT 1200 kann als reines Zeiterfassungs-Terminal oder je nach Anforderung zusätzlich für die Zutrittskontrolle eingesetzt werden. Seite 3 17 prime Visit Besuchermanagement Die Besucherverwaltung prime Visit dient der Registrierung und Verwaltung von externen Personen innerhalb eines Firmengebäudes oder -areals. Als Besucher gilt, wer nicht als Beschäftigter des Unternehmens registriert ist, oder sich dort nicht dauerhaft aufhält. Seite 1 6 primion Systemkatalog

10 Inhalt Teil 1 Zutrittskontroll-Systeme Vom einfachen Schließsystem bis zur komplexen Hochsicherheitslösung 2 Das Zutrittskontroll-System, das nicht nur lenkt sondern auch denkt! 3 Inhaltsverzeichnis Zutrittskontroll-Systeme 5 Software prime Visit 6 Software prime WebAccess 8 Hardwareübersicht Steuereinheiten 15 IDT 2x 16 IDT 8 / IDT 8 VdS 17 IDT 32 / IDT 32 VdS 21 Zubehör Steuereinheiten 29 Hardwareübersicht Leser 33 prime multiprox 35 prime crystal (MIFARE und LEGIC / HITAG) 37 Universal Schalterdosenleser 41 prime bio 43 Zubehör Ausweisleser 45 Zubehör Allgemein 46 Teil 2 pkt prime key technology / Mechatronik Einzelne Türen zuverlässig sichern auch nachträglich 2 Inhaltsverzeichnis pkt prime key technology / Mechatronik 5 Hardwareübersicht pkt 7 pkt Digitalzylinder G3 9 pkt Digitalzylinder G4 11 pkt Offlineleser IDR-O 17 pkt Komfortbeschlag 19 pkt Sicherheitsbeschlag 21 pkt Design-Beschlag 24 Zubehör pkt-komponenten 26 Zubehör Mechatronik 27 Teil 3 Zeiterfassungs-Systeme Moderne Zeiterfassung liefert alle notwendigen Informationen 2 Zeiterfassung so individuell wie die Menschen, die sie nutzen 3 Inhaltsverzeichnis Zeiterfassungs-Systeme 5 Software prime WebTime 6 Software prime MobileApp 12 Hardwareübersicht Zeiterfassungs-Terminals 14 ADT DT 1000 CE und DT 1000 CE FP 19 DT 1000 L 21 DT DT 800 NG 25 DT 100 und DT 100 FP 27 Zubehör Zeiterfassungs-Terminals 29 primion Systemkatalog

11 Teil 4 Sicherheitslösungen Schutz rund um die Uhr durch intelligentes Gefahren-Management 2 Sicherheitsleitstand psm2200 das Gefahren-Management für Ihr Unternehmen! 3 Inhaltsverzeichnis Sicherheitslösungen 5 Software Sicherheitsleitstand psm IDT 32 / IDT 32 VdS 21 Bedien- und Anzeigeeinheit 100 (BAE 100) 29 Digitale Übertragungsgeräte 30 Analoge Wählgeräte / IP Übertragungstechnik 31 Externe Signalgeber 33 Interne Signalgeber 35 Netzteile / Ladeteile 38 Anzeigetableau 40 Bewegungsmelder BUS-Anschlusstechnik 41 Melderbus-Anschlussmodule 43 Universal-Anschlussmodule 44 Duo-Anschlussmodul 45 Minimodul 46 Rauchmeldersockel 47 Einbau-/ Aufbaumagnetkontakte 48 Rolltormagnetkontakte 49 Riegelschaltkontakt 51 Kabelübergang verdeckt 51 Kabelübergang offen 51 Überfallmelder, quadratische Bauform 52 Überfallmelder, runde Bauform 52 Wassermelder für Wandbefestigung 53 Kompakt-Gasmelder 54 Elektronischer Erschütterungsmelder 55 Zubehör 56 Teil 5 IT-Infrastruktur / Service Sicherheit auch in der Systemumgebung 2 Ein Ansprechpartner für alle Ihre Wünsche 3 Inhaltsverzeichnis IT-Infrastruktur / Service 5 Arbeitsplatz PC 6 Server 7 Monitore 8 Drucker 9 primion Systemkatalog

12 primion Technology AG Steinbeisstr Stetten a. k. M. Deutschland Tel: primion S.A.S. 25 bis avenue Pierre Grenier Boulogne Billancourt Frankreich Tel: primion DIGITEK SLU Calle Samoná Sant Joan Despí Spanien Tel: sa GET nv Antwerpsesteenweg Malle Belgien Tel: P primion Systemkatalog

Systemkatalog 2016. Zutrittskontrolle Zeiterfassung Sicherheitsmonitoring. We take care of you, while you take care of your business

Systemkatalog 2016. Zutrittskontrolle Zeiterfassung Sicherheitsmonitoring. We take care of you, while you take care of your business Systemkatalog 2016 Zutrittskontrolle Zeiterfassung Sicherheitsmonitoring We take care of you, while you take care of your business primion Systemkatalog 0 2 primion Technology AG Steinbeisstr. 2-5 72510

Mehr

Systemkatalog Teil 5. IT-Infrastruktur / Service. Helping you secure your business

Systemkatalog Teil 5. IT-Infrastruktur / Service. Helping you secure your business Systemkatalog Teil 5 IT-Infrastruktur / Service Helping you secure your business Sicherheit auch in der Systemumgebung Die in den vorangegangenen Kapiteln präsentierten primion-systeme benötigen mindestens

Mehr

Ausweiskarten und Schlüsselanhänger

Ausweiskarten und Schlüsselanhänger primion security solutions Um unterschiedliche Kunden- und Marktbedürfnisse individuell umsetzen zu können, bieten wir Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Ausweiskarten und Schlüsselanhängern unterschiedlicher

Mehr

LEGIC Positionspapier

LEGIC Positionspapier LEGIC Positionspapier Technische Richtlinie für den sicheren RFID Einsatz (TR RFID) TR 03126-5: Einsatzgebiet elektronischer Mitarbeiterausweis Version 1.1 Dez. 2010 Find details on website 1/5 1. Hintergrund

Mehr

Wir schaffen Sicherheit. Zutrittskontrolle. Sicherheitslösungen. Zeiterfassung

Wir schaffen Sicherheit. Zutrittskontrolle. Sicherheitslösungen. Zeiterfassung Wir schaffen Sicherheit Zutrittskontrolle. Sicherheitslösungen. Zeiterfassung Zutritt, Zeit und Sicherheit: Wer bietet mir eine zuverlässige Gesamtstrategie? Wenn es um die Planung und Realisierung von

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

Hauptversammlung der primion Technology AG. Stetten am kalten Markt, 5. Juni 2013

Hauptversammlung der primion Technology AG. Stetten am kalten Markt, 5. Juni 2013 Hauptversammlung der primion Technology AG Stetten am kalten Markt, 5. Juni 2013 1 Bericht des CEO Horst Eckenberger 2 Entwicklung von primion 1998 2012 3 Wesentliche Ereignisse im GJ 2012 Anstieg der

Mehr

SIP Series powered by Commend Unübersehbare Sicherheit für die SIP-Welt

SIP Series powered by Commend Unübersehbare Sicherheit für die SIP-Welt SIP Series powered by Commend Unübersehbare Sicherheit für die SIP-Welt bct SIP Series powered by Commend Der offene Standard des SIP (Session Initiation Protocol) verspricht der modernen Business-Kommunikation

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags Zutrittskarten und Tags Ausweis-Management + Beratung bei der Auswahl der RFID-Technologie + Karten bedrucken und codieren + Ausweise und Tags im Kunden-Design + Besuchermanagement Empfehlen Sie sich Ihren

Mehr

Technische Richtlinie für den sicheren RFID-Einsatz (TR RFID)

Technische Richtlinie für den sicheren RFID-Einsatz (TR RFID) Technische Richtlinie TR 03126-5 Technische Richtlinie für den sicheren RFID-Einsatz (TR RFID) TR 03126-5: Einsatzgebiet Elektronischer Mitarbeiterausweis Version 2.1 Autoren: Cord Bartels, CBcon GmbH

Mehr

Schliesssysteme 2013. Zaugg Schliesstechnik AG 6002 Luzern

Schliesssysteme 2013. Zaugg Schliesstechnik AG 6002 Luzern Schliesssysteme 2013 Ablauf Vorstellung System- und Konzeptevaluierung Vorstellung modernes Schliesskonzept Formfaktoren Medien Systemintegration Konzeptvarianten Vorstellung Systemanbieter Fragen Formfaktoren

Mehr

Speed up your Wastemanagement

Speed up your Wastemanagement Speed up your Wastemanagement Elektronisches Abfallnachweisverfahren NATURE Die Business Software für den Umweltsektor Anliefer- und Auslieferautomation für Entsorgungsbetriebe Industrial Applications

Mehr

Profil e-shelter security. Umfassende Sicherheitslösungen aus einer Hand

Profil e-shelter security. Umfassende Sicherheitslösungen aus einer Hand Profil e-shelter security Umfassende Sicherheitslösungen aus einer Hand Die Leistungen der e-shelter security Die e-shelter security GmbH sichert Gewerbeimmobilien und große Gebäudekomplexe sowie Wohnhäuser

Mehr

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV DATEV das Unternehmen Kiel Hamburg Schwerin Bremen Hannover Berlin Magdeburg Münster Essen Dortmund Düsseldorf Erfurt Leipzig Köln Kassel Dresden

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags Zutrittskarten und Tags Ausweis-Management + Beratung bei der Auswahl der RFID-Technologie + Karten bedrucken und codieren + Ausweise und Tags im Kunden-Design Empfehlen Sie sich Ihren Kunden und Mitarbeitern.

Mehr

INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE. SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at

INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE. SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at 02 03 EIN NEUES KONZEPT FÜR DIE ONLINE ZUTRITTS- KONTROLLE In der heutigen schnelllebigen und sich ständig

Mehr

Vodafone Professional Tarife

Vodafone Professional Tarife Vodafone Tarife - Kostenlose Group-Telefonie immer enthalten - Mit der Group-Telefonie sind für Sie und Ihre Mitarbeiter folgende Telefonate kostenlos: Alle Gespräche zwischen den Vodafone-- Anschlüssen

Mehr

Anlagenbeschreibung. Allgemeines

Anlagenbeschreibung. Allgemeines Allgemeines crypt in unterstützt alle Anwendungen im Bereich der Zutrittskontrolle, angefangen vom Hochsicherheitszugang über Standardanwendungen wie Innen- und Außenabsicherung bis hin zur elektronischen

Mehr

Service. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions

Service. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions Service ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions www.besam.com Herausragender Service Mit den Besam Experten profi tieren Sie von einem fl ächendeckenden Service-Netz mit einem lokalen Besam

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

Bericht des CEO. Hauptversammlung der primion Technology AG

Bericht des CEO. Hauptversammlung der primion Technology AG primion Bericht des CEO Hauptversammlung der primion Technology AG Stetten, 30. Mai 2008 primion Technology AG 2008 1 Die primion Technology AG heute International erfolgreicher Anbieter von innovativen,

Mehr

Secure Mobile Computing. Best Practice am Beispiel der DATEV eg. Hochsicherer Zugriff auf das Rechenzentrum über WLAN und öffentliche Netze

Secure Mobile Computing. Best Practice am Beispiel der DATEV eg. Hochsicherer Zugriff auf das Rechenzentrum über WLAN und öffentliche Netze Secure Mobile Computing Best Practice am Beispiel der DATEV eg Hochsicherer Zugriff auf das Rechenzentrum über WLAN und öffentliche Netze Heinrich Golüke Datennetzsysteme heinrich.golueke@datev.de Best

Mehr

EM2016-Fussball.de. Spielplan EM 2016 Qualifikation. Spieltag 1. Datum Uhrzeit Gruppe Heim Gast Ergebnis

EM2016-Fussball.de. Spielplan EM 2016 Qualifikation. Spieltag 1. Datum Uhrzeit Gruppe Heim Gast Ergebnis Spieltag 1 07.09.2014 18:00 D Georgien - Irland 18:00 I Dänemark - Armenien 18:00 F Ungarn - Nordirland 20:45 D Deutschland - Schottland 20:45 D Gibraltar - Polen 20:45 I Portugal - Albanien 20:45 F Färöer

Mehr

Learning Credit Points

Learning Credit Points Learning Credit Points Weiterbildung einfach und clever managen Unify Academy 1 Was sind Learning Credit Points? Ihre Vorteile: Der einfache Weg für das Management Ihrer Trainings Einfache Planung: Learning

Mehr

index 2016 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 30 % Emissionsniveau 10 % 20 % 4 % 4 % KLIMASCHUTZ Nationale Klimapolitik

index 2016 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 30 % Emissionsniveau 10 % 20 % 4 % 4 % KLIMASCHUTZ Nationale Klimapolitik Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik Effizienz-Trend Effizienz-Niveau Entwicklung der Produktion

Mehr

Ergänzung der Programmieranleitung

Ergänzung der Programmieranleitung Aktualisierung der Gesamtlaufzeitabschätzung Version 1.1 der Software für Medtronic Geräte EnPulse I/II InSync III Kappa 400 Kappa 600/700 Kappa 800/900 Sigma Ergänzung der Programmieranleitung 0123 Einführung

Mehr

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik 7,5% 7,5% CO 2 -Emissionen pro Kopf Effizienz-Trend Effizienz-Niveau

Mehr

Mehr Sicherheit und mehr Profit durch die Auswahl der richtigen Ausweistechnologie. Martin Fiur

Mehr Sicherheit und mehr Profit durch die Auswahl der richtigen Ausweistechnologie. Martin Fiur Mehr Sicherheit und mehr Profit durch die Auswahl der richtigen Ausweistechnologie Martin Fiur Security Essen 2006 Der Corporate Security Manager muss wie ein Verkäufer agieren Die Herausforderung: Budget

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE. Zutrittskontrolle Biometrie Videoüberwachung

ZUTRITTSKONTROLLE. Zutrittskontrolle Biometrie Videoüberwachung ZUTRITTSKONTROLLE + Innovative Technologien + Kombination Online- und Offline-Zutritt + Hochsichere Handvenenerkennung + Leistungsstarke Videoüberwachung + Mehrstufige Sicherheitssysteme Zutrittskontrolle

Mehr

TomTom WEBFLEET neue Abonnements und Preise

TomTom WEBFLEET neue Abonnements und Preise TomTom WEBFLEET neue Abonnements und Preise Fragen und Antworten Was möchten Sie bekanntgeben? TomTom WORK gibt die Verfügbarkeit der neuen TomTom WEBFLEET-Tarife und deren Preise bekannt. Die neuen Tarife

Mehr

Sicherheit ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Digitale Schließtechnik

Sicherheit ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Digitale Schließtechnik Sicherheit ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Digitale Schließtechnik Die Herausforderung: eine anpassungsfähige Schließanlage Tradition Fortschritt Mechanische Schließanlagen Preiswert,

Mehr

Secure Network Communications (BC-SEC-SNC)

Secure Network Communications (BC-SEC-SNC) Secure Network Communications (BC-SEC-SNC) HELP.BCSECSNC Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

BlueChip - das moderne Schließsystem. Winkhaus Sicherheitssysteme

BlueChip - das moderne Schließsystem. Winkhaus Sicherheitssysteme BlueChip - das moderne Schließsystem BlueChip - unendliche Möglichkeiten! System BlueChip BlueChip Referenzen (Auszug) Anlagenkonzepte im System BlueChip - Alternativen BlueChip Programmiergerät und Poweradapter

Mehr

operational services YoUr it partner

operational services YoUr it partner operational services YoUr it partner BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY beratung lösungen services » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

Bavaria Zeitsysteme GmbH Präzision in Sicherheit und Planung Informations- und Fachtagung 2014. 23. Juli 2014 Pinakothek der Moderne, München

Bavaria Zeitsysteme GmbH Präzision in Sicherheit und Planung Informations- und Fachtagung 2014. 23. Juli 2014 Pinakothek der Moderne, München Bavaria Zeitsysteme GmbH Präzision in Sicherheit und Planung Informations- und Fachtagung 2014 23. Juli 2014 Pinakothek der Moderne, München 1 Walter Nidermayer Geschäftsführer der Bavaria Zeitsysteme

Mehr

SPC Serie. Planungshilfe SPC V3.4. Answers for infrastructure.

SPC Serie. Planungshilfe SPC V3.4. Answers for infrastructure. SPC Serie Planungshilfe SPC V3.4 Answers for infrastructure. Das SPC Portfolio auf einen Blick Einfachere Anwendung mit Standard Einbruchmeldesystem (verdrahtet & Funk). Aufgeschaltet auf eine Notrufund

Mehr

primion Technology AG: Kompetenzführer in Sicherheitstechnik und Zeiterfassung

primion Technology AG: Kompetenzführer in Sicherheitstechnik und Zeiterfassung primion Technology AG: Kompetenzführer in Sicherheitstechnik und Zeiterfassung Name: Horst Eckenberger Funktion/Bereich: CEO Organisation: primion Technology AG Liebe Leserinnen und liebe Leser, im Rahmen

Mehr

Unternehmensvorstellung

Unternehmensvorstellung Stand zum 12. September 2014 If you think technology can solve your security problems, then you don't understand the problems and you don't understand the technology - Bruce Schneier Unabhängige Prüfung

Mehr

TRELLEBORG SEALING SOLUTIONS. Wills Rings. Deutsch YOUR PARTNER FOR SEALING TECHNOLOGY

TRELLEBORG SEALING SOLUTIONS. Wills Rings. Deutsch YOUR PARTNER FOR SEALING TECHNOLOGY TRELLEBORG SEALING SOLUTIONS Wills Rings Deutsch YOUR PARTNER FOR SEALING TECHNOLOGY Juni Juni p p 9 9 11 11 Juni ± ± ± ± ± μ μ Juni Juni Juni Juni Juni Juni Juni Π Π Juni Juni Nultiefe (insgesamt) h

Mehr

Parking Access Terminal

Parking Access Terminal Intelligente Lösungen für elektronische Schließsysteme und Zugangskontrolle KOMPONENTENDATENBLATT Parking Access Terminal Das Gehäuse ist aus Edelstahl und wurde speziell für den Außenbetrieb entwickelt.

Mehr

verlaufen? zur Startseite www.info-reisepreisvergleich.de Keine Gewähr für Richtigkeit

verlaufen? zur Startseite www.info-reisepreisvergleich.de Keine Gewähr für Richtigkeit so gering wie möglich zu halten. Trotz der sofortigen Sperrung können noch über mehrere Monate Belastungen auf dem eigenen Konto durch die unbefugte Nutzung der Karte entstehen. So wird beim elektronischen

Mehr

Erfolg braucht starke Marken! BKH Sicherheitstechnik KG stark in der Sicherheits- und Gebäudetechnik

Erfolg braucht starke Marken! BKH Sicherheitstechnik KG stark in der Sicherheits- und Gebäudetechnik Erfolg braucht starke Marken! BKH Sicherheitstechnik KG stark in der Sicherheits- und Gebäudetechnik Ihr ASSA ABLOY Kompetenzpartner in der Region ASSA ABLOY KOMPETENZPARTNER F Ü R C L I Q & T Ü R T E

Mehr

TEMPUS IV ( ) Hochschulkooperationen mit Osteuropa, Russland und Zentralasien, dem westlichen Balkan, Nordafrika und dem Nahen Osten

TEMPUS IV ( ) Hochschulkooperationen mit Osteuropa, Russland und Zentralasien, dem westlichen Balkan, Nordafrika und dem Nahen Osten TEMPUS IV (2007-2013) Hochschulkooperationen mit Osteuropa, Russland und Zentralasien, dem westlichen Balkan, Nordafrika und dem Nahen Osten TEMPUS IV, 2. Aufruf (Abgabefrist 28. April 2009) Insgesamt

Mehr

Ressourcen Managen. Nutzung optimieren. Schließfächer und Spinde mit der Chipkarte öffnen, schließen, bezahlen und mit der App verwalten

Ressourcen Managen. Nutzung optimieren. Schließfächer und Spinde mit der Chipkarte öffnen, schließen, bezahlen und mit der App verwalten Ressourcen Managen. Nutzung optimieren. Schrankschlösser UND Chipkarten Schließfächer und Spinde mit der Chipkarte öffnen, schließen, bezahlen und mit der App verwalten Schrankschlösser UND Chipkarten

Mehr

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE ZUTRITTSKONTROLLE ACCESS CONTROL SMPX.xx SMPX.xG ZK2000SF Kommunikation über ISDN oder TCP/IP Intelligenter ler Individuelle Rechteverwaltung Verwaltung von 150.000 Personen Communication via ISDN or TCP/IP

Mehr

Mindeststandard des BSI nach 8 Abs. 1 Satz 1 BSIG für den Einsatz des SSL/TLS-Protokolls in der Bundesverwaltung

Mindeststandard des BSI nach 8 Abs. 1 Satz 1 BSIG für den Einsatz des SSL/TLS-Protokolls in der Bundesverwaltung Mindeststandard des BSI nach 8 Abs. 1 Satz 1 BSIG für den Einsatz des SSL/TLS-Protokolls in der Bundesverwaltung Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Postfach 20 03 63 53133 Bonn Tel.: +49

Mehr

Vorwerk Facility Management Holding KG. Unsere Leistung 2013

Vorwerk Facility Management Holding KG. Unsere Leistung 2013 Vorwerk Facility Management Holding KG Unsere Leistung 2013 Im Überblick HECTAS Facility Services in Europa Die HECTAS Gruppe ist eine Gesellschaft der Vorwerk Unternehmerfamilie und wurde 1974 in Wuppertal

Mehr

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies Die ES4-Familie Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung Industrial Technologies ES4: Die nächste Generation unserer Systemfamilie Die perfekte Ergänzung für Ihr

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht

ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht Grenzen setzen. Freiheiten geben. ZUTRITTSKONTROLLE Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht ZUTRITTSKONTROLLE Das intelligente System von IntraKey Mit Chipkarte

Mehr

SEMINAR Sicherheit von Funk- und RFID-Systemen

SEMINAR Sicherheit von Funk- und RFID-Systemen SEMINAR Sicherheit von Funk- und RFID-Systemen Titel des Seminars: Sicherheit von Funk- und RFID-Systemen Untertitel des Seminars: Technische Grundlagen, Bedrohungen und Gegenmaßnahmen Seminarbeschreibung:

Mehr

VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht

VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht ZUTRITTSKONTROLLE Das intelligente System von Multi-Access

Mehr

CITIZEN Consul Club Jetzt registrieren! Und exklusive Partner Vorteile sowie wertvolle Prämien sichern!

CITIZEN Consul Club Jetzt registrieren! Und exklusive Partner Vorteile sowie wertvolle Prämien sichern! ExKlusiv FÜR IT Reseller: CITIZEN Consul Club Jetzt registrieren! Und exklusive Partner Vorteile sowie wertvolle Prämien sichern! Gemeinsam stark! Zeigen Sie Engagement und sichern Sie sich professionelle

Mehr

tisoware.schliessplan tisoware.schliessplan Die Software für die Verwaltung von Schließanlagen

tisoware.schliessplan tisoware.schliessplan Die Software für die Verwaltung von Schließanlagen tisoware.schliessplan tisoware.schliessplan Die Software für die Verwaltung von Schließanlagen Klar und übersichtlich: Mit tisoware.schliessplan haben Sie die Schließanlage Ihres Firmengebäudes im Griff.

Mehr

Medizintechnik und Informationstechnologie im Krankenhaus. Dr. Andreas Zimolong

Medizintechnik und Informationstechnologie im Krankenhaus. Dr. Andreas Zimolong Medizintechnik und Informationstechnologie im Krankenhaus Dr. Andreas Zimolong DIN EN 80001-1:2011 Anwendung des Risikomanagements für IT-Netzwerke, die Medizinprodukte beinhalten Teil 1: Aufgaben, Verantwortlichkeiten

Mehr

Datenschutz und IT-Sicherheit. Smart Meter CA & Gateway Administration. SmartMeterCA &

Datenschutz und IT-Sicherheit. Smart Meter CA & Gateway Administration. SmartMeterCA & Datenschutz und IT-Sicherheit Smart Meter CA & Gateway Administration SmartMeterCA & Gateway Administration 4 Projekte 4 gute Ideen für den Smart Meter Gateway Administrator Unsere vier Projekte im Überblick

Mehr

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung IT-Leasing IT-Services IT-Brokerage TESMA Online CHG-MERIDIAN AG Die CHG-MERIDIAN AG wurde 1979 gegründet und gehört seither zu den weltweit führenden Leasing- Unternehmen im Bereich Informations-Technologie

Mehr

Bewährt und zuverlässig ZK2000

Bewährt und zuverlässig ZK2000 Bewährt und zuverlässig ZK2000 Verwaltung von bis zu 150.000 Personen Flexible & moderne Zutrittskontrolle Komplexe Aufgaben bedürfen einer Lösung, die ebenso komplex, aber dabei doch einfach ist. Das

Mehr

Energy Systems. Consumer Products Services. Produktprüfungen, Zulassungen, Konformität

Energy Systems. Consumer Products Services. Produktprüfungen, Zulassungen, Konformität Energy Systems Consumer Products Services Produktprüfungen, Zulassungen, Konformität Unser weltweites Netzwerk Energy Systems Beratung Produktprüfung Zertifizierung Zulassung Inspektion Sozialaudit Fabrikbewertung

Mehr

karten und Zubehör Chipkarten und Schlüsselchips, Magnetkarten, Plastikkarten, Kartenhalter, Jojos, Clips und Schutzhüllen

karten und Zubehör Chipkarten und Schlüsselchips, Magnetkarten, Plastikkarten, Kartenhalter, Jojos, Clips und Schutzhüllen VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. karten und Zubehör Chipkarten und Schlüsselchips, Magnetkarten, Plastikkarten, Kartenhalter, Jojos, Clips und Schutzhüllen Karten und Schlüsselchips Chipkarten,

Mehr

XMP - ACL32 Zutrittskontroll-Software. Leistungsstark und bedienerfreundlich. Speziell entwickelt für kleine und mittelgroße Unternehmen

XMP - ACL32 Zutrittskontroll-Software. Leistungsstark und bedienerfreundlich. Speziell entwickelt für kleine und mittelgroße Unternehmen Leistungsstark und bedienerfreundlich Speziell entwickelt für kleine und mittelgroße Unternehmen XMP - ACL32 Zutrittskontroll-Software Zutrittskontrolle Einbruchmeldetechnik 1 CCTV solutions Kompaktystem

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI SOFTLINE. BEI UNS SIND SIE GUT AUFGEHOBEN.

HERZLICH WILLKOMMEN BEI SOFTLINE. BEI UNS SIND SIE GUT AUFGEHOBEN. HERZLICH WILLKOMMEN BEI SOFTLINE. BEI UNS SIND SIE GUT AUFGEHOBEN. Thomas Reinoso // Key Account Manager, Softline Solutions GmbH AGENDA DIE NEUE WELT DES END-USER COMPUTING IN DER PRAXIS VMware View 09:30

Mehr

karten und Zubehör VIeLe FunktIOnen. ein SYSteM. eine karte.

karten und Zubehör VIeLe FunktIOnen. ein SYSteM. eine karte. VIeLe FunktIOnen. ein SYSteM. eine karte. karten und Zubehör Chipkarten und Schlüsselchips, Magnetkarten, Plastikkarten, Kartenhalter, Jojos, Clips und Schutzhüllen karten und SChLÜSSeLChIPS Chipkarten,

Mehr

Arbeitsblatt: Flucht in eine neue Heimat

Arbeitsblatt: Flucht in eine neue Heimat Aufgabe a Mahmud ist mit seiner Familie aus Syrien nach Deutschland geflohen. Lies dir den ersten Absatz in dem Textblatt über Flüchtlinge durch und vervollständige die Sätze! Mahmud ist Jahre alt. Mahmud

Mehr

Lösungen für eine mobile Welt

Lösungen für eine mobile Welt Lösungen für eine mobile Welt Ticketing & Zutrittsmanagement für die Tourismus- und Freizeitindustrie 11/10/2008 Beispieltext Gegründet 2005: Im Eigentum einer österreichischen Investorengruppe Unternehmensprofil

Mehr

Symantec Mobile Computing

Symantec Mobile Computing Symantec Mobile Computing Zwischen einfacher Bedienung und sicherem Geschäftseinsatz Roland Knöchel Senior Sales Representative Endpoint Management & Mobility Google: Audi & Mobile Die Mobile Revolution

Mehr

EDV-Dienstleistung für Industrie und Handel

EDV-Dienstleistung für Industrie und Handel EDV-Dienstleistung für Industrie und Handel Wir vereinfachen Ihre Geschäftsprozesse Die Bedeutung der elektronischen Datenverarbeitung, insbesondere für Klein- und mittelständische Unternehmen, nimmt ständig

Mehr

Parl. Anfrage 8819/J - "EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf eine Ausgleichszulage in der Pensionsversicherung"

Parl. Anfrage 8819/J - EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf eine Ausgleichszulage in der Pensionsversicherung 8419/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft 1 von 18 Parl. Anfrage 8819/J - "EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf

Mehr

Technologie LEGIC oder MIFARE. Technische Daten Steuereinheit

Technologie LEGIC oder MIFARE. Technische Daten Steuereinheit Kaba Remoteleser Kaba Remoteleser Technologie LEGIC oder MIFARE Der Remoteleser ist ein Zutrittssystem, bei dem nach der Identifikation eines berechtigten Mediums ein Öffnungsimpuls ausgelöst wird. Die

Mehr

Fire & Security Products

Fire & Security Products Fire & Security Products SIEGO - Zutrittskontrolle für Ihre Bedürfnisse. Modernste Technik für Ihre Zutrittskontrolle. Siemens liefert weltweit Sicherheitssysteme für Industrie, Handel und Handwerk. Der

Mehr

Verfahrensgrundlage Vergabe von Registrierungskennzahlen für Informationsobjekte

Verfahrensgrundlage Vergabe von Registrierungskennzahlen für Informationsobjekte Verfahrensgrundlage Vergabe von Registrierungskennzahlen für Informationsobjekte März 2006 Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich... 3 2 Ziel und Zweck des Registers... 3 3 Mitteilungspflicht

Mehr

Produkte «Made in Germany» Was Sie wissen sollten

Produkte «Made in Germany» Was Sie wissen sollten Was Sie wissen sollten 2 Wir, die Kaba GmbH, sind ein traditioneller und erfolgreicher Hersteller von Produkten für die Unternehmensdatenerfassung. Wir setzen bewusst auf den Standort Deutschland. Von

Mehr

High-End Software & Security Engineering

High-End Software & Security Engineering High-End Software & Security Engineering Portrait Schweizer Qualität für anspruchsvolle IT-Vorhaben AdNovum zählt zu den Schweizer Informatikunternehmen erster Wahl für anspruchsvolle IT-Vorhaben. Unsere

Mehr

Datenschutz und IT-Sicherheit in. Smart Meter Systemen. Unser Angebot für Smart Meter Gateway Administrator und Smart Meter CA

Datenschutz und IT-Sicherheit in. Smart Meter Systemen. Unser Angebot für Smart Meter Gateway Administrator und Smart Meter CA Datenschutz und IT-Sicherheit in Smart Meter Systemen Unser Angebot für Smart Meter Gateway Administrator und Smart Meter CA Smart, sicher und zertifiziert Das Energiekonzept der Bundesregierung sieht

Mehr

Informationssicherheit in handlichen Päckchen ISIS12

Informationssicherheit in handlichen Päckchen ISIS12 Informationssicherheit in handlichen Päckchen ISIS12 Der praxistaugliche Sicherheitsstandard für kleine und mittelgroße Unternehmen IT-Trends Sicherheit, 20. April 2016 Referentin Claudia Pock Sales Managerin

Mehr

Transit/TermStar NXT

Transit/TermStar NXT Transit/TermStar NXT Hardware/Betriebssystem Ihres Rechners ändern 2013-09 Gültig ab Service Pack 7 Stand 2013-09. Dieses Dokument ist gültig ab Transit NXT Service Pack 7. Transit wird kontinuierlich

Mehr

Günstig in über 80 weitere Länder telefonieren Keine Verbindungsgebühr Für 5 Cent/Minute ins deutsche Vodafone-Netz telefonieren

Günstig in über 80 weitere Länder telefonieren Keine Verbindungsgebühr Für 5 Cent/Minute ins deutsche Vodafone-Netz telefonieren Nr. 67 21.07.2010 Seite 1 von 6 für Vodafone-Fachhändler CallYa International: Ab 4 Cent in internationale e telefonieren Günstig in über 80 weitere Länder telefonieren Keine Verbindungsgebühr Für 5 Cent/Minute

Mehr

Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service elektronischer und mechanischer Antriebstechnik und Antriebssysteme

Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service elektronischer und mechanischer Antriebstechnik und Antriebssysteme ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Produktion, Durch ein Audit, dokumentiert in einem Bericht,

Mehr

Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle. Merkmale der Software. Auslesen der Terminalspeicher. Feiertagskalender.

Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle. Merkmale der Software. Auslesen der Terminalspeicher. Feiertagskalender. GAT ACCESS EASY Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle GAT Access Easy Klar strukturierte und einfache Benutzerführung Kurze Einarbeitung Übersichtliche Datenpflege Gantner Electronic

Mehr

STW Datentechnik und Avira.

STW Datentechnik und Avira. STW Datentechnik und Avira. Partner, die sich (auf IT-Sicherheit!) verstehen. STW Datentechnik Clevere IT-Lösungen für den Mittelstand Das Systemhaus STW Datentechnik, 1989 von Stefan Wagner gegründet,

Mehr

demo_li_dl_de_palettenundrfid_prod_v130104_mh Paletten und RFID

demo_li_dl_de_palettenundrfid_prod_v130104_mh Paletten und RFID 1 Unsere Märkte in der Division Security & Safety Mobile Datenerfassung Professionelle Komponenten für die Zutrittskontrolle Management von Schlüsseln und Wertgegenständen Weitbereichsidentifikation Personen

Mehr

smis_secure mail in der srg / pflichtenheft /

smis_secure mail in der srg / pflichtenheft / smis_secure mail in der srg / pflichtenheft / Dok.-Nr: Version: 1.1 PH.002 Status: Klassifizierung: Autor: Verteiler: Draft Erik Mulder, Thanh Diep Erik Mulder, Thanh Diep Pflichtenheft, Seite 2 / 2 Änderungskontrolle

Mehr

Gut abgesichert im Ausland arbeiten

Gut abgesichert im Ausland arbeiten Gut abgesichert im Ausland arbeiten Heute ist es auch für kleinere und mittelständige Unternehmen wichtig, auf internationaler Ebene zu agieren. Wie sieht es dabei mit dem Versicherungsschutz aus? Mit

Mehr

Berner Übereinkunft zum Schutze von Werken der Literatur und Kunst revidiert in Paris am 24. Juli 1971 (mit Anhang)

Berner Übereinkunft zum Schutze von Werken der Literatur und Kunst revidiert in Paris am 24. Juli 1971 (mit Anhang) Berner Übereinkunft zum Schutze von Werken der Literatur und Kunst revidiert in Paris am 24. Juli 1971 (mit Anhang) SR 0.231.15; AS 1993 2659 Geltungsbereich der Übereinkunft am 5. Januar 2004 1 Ägypten*

Mehr

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte)

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte) 1) Ankünfte, Nächtigungen & Beherbergungsumsatz in Wien Jahr Ankünfte +/ in % Nächtigungen +/ in % Ø Aufenthaltsdauer Nettoumsatz in Wien +/ in % 2006 570.118 13,4 1.202.479 8,0 2,1 112.836.210 15,1 2007

Mehr

Analyse zum Thema Lasertechnologie

Analyse zum Thema Lasertechnologie Analyse zum Thema Lasertechnologie Lastertechnologie im Querschnitt Die wohl bekannteste technische Nutzung des Lichts ist die in der Lasertechnologie Das Akronym Laser ist vermutlich uns allen geläufig,

Mehr

Maintenance & Re-Zertifizierung

Maintenance & Re-Zertifizierung Zertifizierung nach Technischen Richtlinien Maintenance & Re-Zertifizierung Version 1.2 vom 15.06.2009 Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Postfach 20 03 63 53133 Bonn Tel.: +49 22899 9582-0

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE 0100101

ZUTRITTSKONTROLLE 0100101 ZUTRITTSKONTROLLE 0100101 2 AVERO ZUTRITTS- MANAGEMENT Zutrittskontrolle Alarmmonitor und Alarmweiterleitung Banken, Versicherungen, Entwick - lungs- und Forschungszentren, Konstruk tionsabteilungen, Konzerne

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

AC-F100 FINGERPRINT TERMINAL MIT SMARTPHONE INTERFACE DESIGNED BY

AC-F100 FINGERPRINT TERMINAL MIT SMARTPHONE INTERFACE DESIGNED BY AC-F100 FINGERPRINT TERMINAL MIT SMARTPHONE INTERFACE DESIGNED BY WARUM AC-F100 LEBENDFINGERERKENNUNG KOSTENSPAREND (EINFACHE INSTALLATION) 1.3 M PIXEL KAMERA IP65 WETTERFEST SMART PHONE APPLICATION MERKMALE

Mehr

Informationssicherheit richtlinienkonform umgesetzt - wie Identity Management die Geschäftsprozesse unterstützt

Informationssicherheit richtlinienkonform umgesetzt - wie Identity Management die Geschäftsprozesse unterstützt it-sa 2012 Identity und Access Management Area Informationssicherheit richtlinienkonform umgesetzt - wie Identity Management die Geschäftsprozesse unterstützt Ga-Lam Chang Leiter ISM Solutions g.chang@peak-solution.de

Mehr

Erfahrung trifft Innovation und Langlebigkeit. Zuverlässige Radios für jeden Einsatz. www.vdo.de

Erfahrung trifft Innovation und Langlebigkeit. Zuverlässige Radios für jeden Einsatz. www.vdo.de Erfahrung trifft Innovation und Langlebigkeit. Zuverlässige Radios für jeden Einsatz. www.vdo.de Funktionales Design und guter Klang in VDO Qualität. Funktionales Design und guter Klang in VDO Qualität.

Mehr

Diese Preisliste ist gültig ab 01.10.2014. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit.

Diese Preisliste ist gültig ab 01.10.2014. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Gültig ab 01.10.2014 Seite 1/7 Diese Preisliste ist gültig ab 01.10.2014. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit. SHkomplett 50 SHkomplett 50 Preise

Mehr

ÜBERSICHT DER TRAININGSSTANDORTE

ÜBERSICHT DER TRAININGSSTANDORTE Trainings 2015 ÜBERSICHT DER TRAININGSSTANDORTE Hamburg Hannover Magdeburg Leipzig Brühl Frankfurt Ulm INHALTSVERZEICHNIS Technik-Training 3 125 KHz - Basis Offline Technik-Training 7 13,56 MHz - Intensiv

Mehr