Schafft zuverlässige Verbindungen. Übersicht. Produktbeschreibung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schafft zuverlässige Verbindungen. Übersicht. Produktbeschreibung"

Transkript

1 Schafft zuverlässige Verbindungen Übersicht Kundennutzen Produktbeschreibung Leistungsmerkmale Lieferumfang Produktlupe Bedienungsanleitung Produktbeschreibung Die Eumex 800V ist eine TKAnl welche das komfortable Telefonieren über das Festnetz (am ISDN-Mehrgeräteanschluss) sowie die innovative und kostengünstige Internet- Telefonie vereint. Die TKAnl hat einen internen So-Bus, 8 analoge Ports, ein integriertes T-DSL-Modem, 4 LAN- Anschlüsse und ein DSL-Router. Kundennutzen Die Eumex 800V ist eine zukunftssichere Tk-Anlage, die das Telefonieren im ISDN und die kostengünstige DSL/Internet-Telefonie VoIP), auch mit vorhanden Telefonen unterstützt. Neben der Internet Telefonie bietet die Eumex 800V eine leistungsfähige ISDN Tk-Anlage: Im Festnetz erreichbar bleiben mit gewohnter ISDN TkAnl-Funktion, unkompliziertes und schnelles Surfen und Telefonieren über ADSL2/2+ (bis DSL ), DSL Modem integriert (kein separates Modem notwendig), integrierter DSL- Router und Ethernet-Switch für bis zu 4 PCs, vorhandene Endgeräte können weiter benutzt werden, Wahlregeln für das automatische Aufbauen gehender Verbindungen über den ISDN-Anschluss oder einen VoIP-Anbieter. Leistungsmerkmale Schnittstellen: 1 Anschluss So extern für Mehrgeräteanschluss DSS1 (Anzahl der MSN 10) 1 Interner ISDN-Anschluss 8 interne analoge Anschlüsse 4 LAN-Schnittstellen 10 / 100 Base T ADSL-Modem integriert (ADSL 2 / 2+) am ISDN-Anschluss:

2 Halten in der TK-Anlage Makeln in der TK-Anlage Vermitteln in der TK-Anlage Dreierkonferenz in der TK-Anlage (1x intern) Parken am internen ISDN-Anschluss Rufnummernunterdrückung (CLIP / CLIR) Übermittlung von Entgeltinformationen während eines Gespräches (AOC-D) Übermittlung von Entgeltinformationen am Ende eines Gespräches (AOC-E) Übermittlung von Entgeltinformationen während der Rufphase (AOC-S) Rückruf bei Besetzt intern/extern (CCBS) Rückruf bei Nichtmelden intern/extern (CCNR) Feststellen böswilliger Anrufer (MCID) Anrufweiterschaltung (CFB, CFU, CFNR - Ausführung in der TK-Anlage, AWS von intern konfugurierbar) Follow me intern Übernahme der Uhrzeit aus dem ISDN-Netz oder von einem NTP-Server im Internet Benutzerdefinierte Zeichenübertragung (UUS1) Message Waiting Indication, Anzeige beim ISDN-Endgerät (MWI) Subadressierung (SUB) SMS im Festnetz MMS im Festnetz Call Deflection Keypad Anklopfen bei internen oder externen Anrufen Anklopfschutz für analoge Endgeräte Besetzt bei Besetzt am DSL-Anschluss (VoIP): Halten in der TK-Anlage Makeln in der TK-Anlage Vermitteln in der TK-Anlage Dreierkonferenz in der TK-Anlage (1x intern) Rufnummernanzeige (CLIP) Anrufweiterschaltung (CFB, CFU, CFNR - Ausführung in der TK-Anlage, AWS von intern konfigurierbar) Übernahme der Uhrzeit aus dem ISDN-Netz oder von einem NTP-Server im Internet Anklopfen bei internen oder externen Anrufen Anklopfschutz füranaloge Endgeräte Besetzt bei Besetzt

3 Funktionen TK-Anlage 7 Leuchtdioden für Statusanzeigen Unterstützung Systemtelefon T-PX722 Spontane Amtsholung Heranholen von Rufen (Pick up) Heranholen von Rufen vom analogen AB (Pick up AB) Automatische Wahl / Direktruf CLIP an analogen Anschlüssen CLIP off Hook an analogen Anschlüssen Geschwindigkeit an analogen Ports Bit/s Anrufschutz für analoge Endgeräte (Ruhe vor dem Telefon) Telefonbuch mit Kurzwahlkennziffern (300 Einträge) Music on Hold intern (2 Melodien, GEMA-frei) Gezielte MSN-Belegung des ISDN-Anschlusses Gezielte SIP-Provider Belegung des VoIP-Anschlusses Automatische Auswahl der gehenden Rufnummer/ des Anschluss Teilnehmer-individuelle Konfiguration für die gehende Rufnummer / den Anschluss Fallback bei Besetzt oder fehlender Bandbreite Namenszuordnung zu internen Nebenstellen 10 Notrufnummern Verbindungsdatenerfassung (kommend, gehend) 500 Endgerätetyp für analoge Anschlüsse konfigurierbar 6 Varianten Unterstützung z.b.doorline 210 am internen analogen Anschluss Max. 8 interne Teilnehmer für TFE-Rufsignalisierung 2 Anrufvarianten für TFE-Rufsignalisierung (Tag / Nacht) Amtsberechtigungen für interne Teilnehmer, 6 Stufen Rufsignalisierung an bis zu 8 internen Teilnehmern Integrierter Kalender 2 Anrufvarianten je externer Rufnummer (Tag / Nacht) Wahlkontrolle (Sperrnummern / Freinummern) 30 / Wahlregeln Call Through Raumüberwachung (intern) Wiederanruf Automatische Umschaltung Sommer- / Winterzeit

4 Funktionen VoIP und IP-Access ADSL-Modem integriert (ADSL 2 / 2+) 4 LAN-Schnittstellen 10 / 100 Base T Anzahl der konfigurierbaren Internetprovider 1 Automatischer Internetzugang (PPPoE) Automatische Trennung bei Inaktivität Automatische Trennung zur vorkonfigurierten Zeit 10 Internrufnummern konfigurierbar SIP UAC, UAS, Proxy, Registrar 4 Interne IP-Endgeräte anschließbar 4 DSP Kanäle für Medienübergang der Sprachdaten Unterstützte Codecs: G.711, Codec G.726 (24 / 32 / 40 Kbit/s) DHCP-Server DNS Proxy / Server / Relay Dymanic DNS Universal PnP RAS-Einwahl über ISDN RAS Callback Stateful Inspection Firewall (SIF) Vordefinierte Filterregeln Selbst-definierbare Filter Network Adress Translation Portweiterleitung / Portumleitung URL Filter VPN Pass Through (IPSec, PPtP, L2TP) LAN-TAPI LAN-CAPI Bandbreiten-Management (einstellbar) Priorisierung von Sprachdaten Traffic Shaping Konfiguration Lokale Konfiguration über LAN-Schnittstellen Fernkonfiguration über ISDN-Anschluss Firmware-Download (lokal und aus der Ferne) Lieferumfang

5 Eine lieferbare Einheit beinhaltet folgende Teile: Basiseinheit TKAnl Eumex 800V, inklusive Steckernetzgerät (2 m), einschließlich Verpackung So-Anschlussschnur für T-ISDN (Stecker/Stecker, 3 m) 1 Netzwerkkabel zum Anschluss an den PC, Hub oder Switch 3 m 1 Netzwerkkabel zum Anschluss an den Splitter 3 m Gedruckte Bedienungsanleitung (BA) einschließlich einer Kurzbedienungsanleitung in deutsch Montageanleitung (in Kurzform in der BA und auf CD-ROM in vollständigem Umfang enthalten) Bohrschablone in Originalgröße Klemmblöcke, abziehbar und beschriftet CD-ROM, mit aufgedrucktem Versionsstand, verpackt in Papiertüte mit Klarsichtfenster (Papierfenstertasche) Windows Tools für T-PX722 LAN-CAPI Treiber TAPI-Treiber T-Com MMS-Tool Bedienungs- und Mantageanleitung in pdf Acrobat Reader Firmware Montagematerial bestehend aus: - 3 Schrauben - 3 Dübel

Octopus F50 V1. Produktbeschreibung in Stichworten. Produktbild. Octopus F50 V1

Octopus F50 V1. Produktbeschreibung in Stichworten. Produktbild. Octopus F50 V1 Octopus F50 V1 Produktbild Produktbeschreibung in Stichworten Die Octopus F50 wird über die SEN Vertriebskanäle an die Telekom Deutschland GmbH vermarktet. Das System ist für die Selbstinstallation durch

Mehr

Kompaktes ITK-System für ISDN- und VoIP-Telefonie elmeg T444

Kompaktes ITK-System für ISDN- und VoIP-Telefonie elmeg T444 Kompaktes ITK-System für ISDN- und VoIP-Telefonie Grundausbau 1 S0 ext., 1 S0 intern, 4 a/b Modulsteckplatz für Teilnehmermodule (M 2 a/b oder M 1 POTS) Bewährte elmeg Systemtelefonie mit ISDN-Systemtelefonen

Mehr

Das VoIP-VoVPN-Systemtelefon für den Profi elmeg IP-S400

Das VoIP-VoVPN-Systemtelefon für den Profi elmeg IP-S400 Das VoIP-VoVPN-Systemtelefon für den Profi 7-zeiliges Grafikdisplay, beleuchtet 5 frei programmierbare Tasten mit 2-farbigen LEDs 7 Softkeys und 10 Funktionstasten PoE-Unterstützung - kein Steckernetzteil

Mehr

Hubert Zitt ISDN & DSL. für PC und Telefon. Markt+Technik Verlag

Hubert Zitt ISDN & DSL. für PC und Telefon. Markt+Technik Verlag Hubert Zitt ISDN & DSL für PC und Telefon Markt+Technik Verlag Inhaltsverzeichnis I Vorwort................................................................ 15 Einleitung..............................................................

Mehr

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Hohe Investitionssicherheit dank modularem Aufbau 2-Draht-Technik für kostengünstige Installation

Mehr

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Vermitteln eines Gespräches Sie können ein Gespräch an einen internen oder externen Teilnehmer (Rufnummer) vermitteln. a) Ohne Ankündigung Rufnummer Auflegen b)

Mehr

Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns

Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns VPN Internet VPN Öffentl. Netz ISDN ISDN Öffentl. Netz ICT & Gateway ICT & Gateway IP-S400 CA50 IP290 CS 410 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Seite 1 von

Mehr

Bedienungsanleitung. elmeg T444. Deutsch

Bedienungsanleitung. elmeg T444. Deutsch Bedienungsanleitung elmeg T444 Deutsch Konformitätserklärung und CE-Zeichen Konformitätserklärung und CE-Zeichen Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der R&TTE-Richtlinie 1999/5/EG:»Richtlinie 1999/5/EG

Mehr

Workshop Herbst 2008 VoIP Schulung

Workshop Herbst 2008 VoIP Schulung Workshop Herbst 2008 VoIP Schulung Tiptel.com GmbH Business Solutions Halskestr. 1 40880 Ratingen Tel: 02102-428 - 0 Fax: 02102-428 - 10 www.tiptel.com Referent: Carsten Stumkat Vielfalt im Netz! Analog-ISDN-VoIP-

Mehr

Benutzerhandbuch. Bedienungsanleitung - elmeg hybird. Referenz. Benutzerhandbuch. Funkwerk Enterprise Communications GmbH

Benutzerhandbuch. Bedienungsanleitung - elmeg hybird. Referenz. Benutzerhandbuch. Funkwerk Enterprise Communications GmbH Benutzerhandbuch Bedienungsanleitung - elmeg hybird 1 Benutzerhandbuch Bedienungsanleitung - elmeg hybird Referenz Copyright Version 1.5, 2011 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Benutzerhandbuch Funkwerk

Mehr

LANCOM Software Version 6.00 Januar 2006. 2006, LANCOM Systems GmbH www.lancom.de

LANCOM Software Version 6.00 Januar 2006. 2006, LANCOM Systems GmbH www.lancom.de LANCOM Software Version 6.00 Januar 2006 2006, LANCOM Systems GmbH www.lancom.de LCOS 6.00 - Highlights LCOS 6.0 neue Möglichkeiten mit VoIP nutzen! LCOS 6.0 steht ganz im Zeichen der zwei neuen Software-Optionen,

Mehr

Eumex 300 IP Bedienungsanleitung

Eumex 300 IP Bedienungsanleitung Eumex 300 IP Bedienungsanleitung Symbole Symbole Verwendete Symbole N Telefonhörer abheben. O Telefonhörer auflegen. P Gespräch führen. M Rufnummer oder Kennziffer wählen. Q Sie hören einen Quittungston.

Mehr

Release der Software 7.50

Release der Software 7.50 Release der Software 7.50 Hiermit wird die Software Version 7.50 für die kompakten TK-Anlagen elmeg T240, elmeg T444 und elmeg T484 freigegeben. Das basiert auf dem ICT-Release 7.30 und ist in seiner Bezeichnung

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Inhaltsverzeichnis 1 Installationshilfen... 1 2 Allgemeine Informationen und Voraussetzungen... 2 2.1 Was ist Internet-Telefonie (VoIP)?... 2 2.2 Welchen

Mehr

ISDN-TK-Anlagen. im Verbund der

ISDN-TK-Anlagen. im Verbund der ISDN-TK-Anlagen 262 45 91 COMpact 2104.2 USB 1x ISDN-Basisanschluss; 4 analoge Nebenstellen mit CLIP- Funktion; Serielle Schnittstelle (V.24) für Konfiguration und CTI; 1x USB Schnittstelle; Anlagensoftware-Update

Mehr

Im Erdgeschoss (EG) soll im Rechtsantwaltsbüro sowie im Empfangszimmer/Büro die Analogtechnik durch Digitaltechnik ersetzt werden (S 0.

Im Erdgeschoss (EG) soll im Rechtsantwaltsbüro sowie im Empfangszimmer/Büro die Analogtechnik durch Digitaltechnik ersetzt werden (S 0. Errichten und Prüfen von Systemen der Gebäudekommunikation 19 1.3 Projekt: ISDN-Tk-Installation I Installation interner S 0 -Bus / Einrichtung von ISDN-Endgeräten Im Erdgeschoss (EG) soll im Rechtsantwaltsbüro

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DrayTek Vigor 2600 Vi

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DrayTek Vigor 2600 Vi IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DrayTek Vigor 2600 Vi Seite 1 / 5 DrayTek Vigor 2600 Vi Nicht-Neu Auf das Gerät wurde die aktuelle Firmware Version 2.5.7 gespielt (siehe Bildschirmfoto)

Mehr

FRITZ!Box Fon ata. mit e-fon Internettelefonie

FRITZ!Box Fon ata. mit e-fon Internettelefonie FRITZ!Box Fon ata mit e-fon Internettelefonie Stand 3.12.2010 Albulastrasse 57, 8048 Zürich www.e-fon.ch support@e-fon.ch Stand 22.10.2010 Albulastrasse 57, 8048 Zürich 2 Einführung Die FRITZ!Box Fon ata

Mehr

Installation und Konfiguration der FRITZ!Box Fon ata

Installation und Konfiguration der FRITZ!Box Fon ata Installation und Konfiguration der FRITZ!Box Fon ata Kurzanleitung zur Inbetriebnahme der FRITZ!Box Fon ata mit e-fon Support Technischer Support zur AVM FRITZ!Box Fon ata und deren Installation & Konfiguration

Mehr

51. DFN-Betriebstagung 6.-7.10.2009. Renate Schroeder, DFN-Verein

51. DFN-Betriebstagung 6.-7.10.2009. Renate Schroeder, DFN-Verein VoIP-Angebot des DFN-Vereins 51. DFN-Betriebstagung 6.-7.10.2009 Renate Schroeder, DFN-Verein DFNFernsprechen DFNFernsprechen zwei Anschlussoptionen ISDN/ analog Breakin VoIP Connect Breakout Öffentliche

Mehr

AS550 und AS551 mit Mobility Extender Software

AS550 und AS551 mit Mobility Extender Software AS550 und AS551 mit Mobility Extender Software Möchten Sie Ihr GSM Mobiltelefon wie eine schnurlose Nebenstelle der Telefonanlage nutzen? Haben Sie schon einmal über eine DECT Anlage nachgedacht? Die Anschaffung

Mehr

Eumex 2220PC Bedienungsanleitung

Eumex 2220PC Bedienungsanleitung Eumex 2220PC Bedienungsanleitung Symbole Symbole Verwendete Symbole N Telefonhörer abheben. O Telefonhörer auflegen. P Gespräch führen. M Rufnummer oder Kennziffer wählen. Q Sie hören einen Quittungston.

Mehr

EURACOM RELEASE 5D00

EURACOM RELEASE 5D00 EURACOM RELEASE 5D00 Optimale Sperre gegen Internet-Dialer Zeitgesteuerte Zugangsberechtigungen Anrufenschutz für Anrufe und Faxe Positiver oder negativer Anruffilter Sofortwahl auch bei besetzten B-Kanälen

Mehr

Die exklusive Internetanlage zur einfachen PC-Vernetzung!

Die exklusive Internetanlage zur einfachen PC-Vernetzung! Die exklusive Internetanlage zur einfachen PC-Vernetzung! Home Phoneline Networking USB für schnellen Internetzugang Plug & Play-Technik CAPI-/CTI-Softwarepaket Least Cost Routing elmeg D@VOS-44.net Exklusiv

Mehr

==============================!" ==

==============================! == Comfort Start AD 100, V1R6 Anzahl Telefon Comfort Start P 100 max. 16 ISDN Anschlüsse 2 Anlagen- oder Mehrgeräteanschluss (keine Mischanschaltung) und ISDN-Nebenstelle Analoge Teilnehmer 2 RJ 11 Buchse

Mehr

elmeg Txxx-Serie Kompakte ITK-Systeme für professionelle ISDN- und VoIP-Telefonie und Sprach-Daten-Integration

elmeg Txxx-Serie Kompakte ITK-Systeme für professionelle ISDN- und VoIP-Telefonie und Sprach-Daten-Integration elmeg Txxx-Serie Kompakte ITK-Systeme für professionelle ISDN- und VoIP-Telefonie und Sprach-Daten-Integration Erweiterungsmodule für die elmeg Txxx-Serie VoIP-Modul M 4 DSP (nur für elmeg T444 und elmeg

Mehr

Eumex 800. Bedienungsanleitung

Eumex 800. Bedienungsanleitung Eumex 800 Bedienungsanleitung Zu Ihrer Sicherheit / Zu Ihrer Sicherheit Beachten Sie bitte zu Ihrer Sicherheit und zum Schutze der Eumex 800 folgende Sicherheitshinweise. µ Vorsicht: Alle Bereiche, die

Mehr

IT-Symposium 2006. VoIP mit ISDN-Anlagen, ISDNund analogen End-Geräten

IT-Symposium 2006. VoIP mit ISDN-Anlagen, ISDNund analogen End-Geräten IT-Symposium 2006 Session 1C03 VoIP mit kommerziellen ISDN- Anlagen und ISDN-und en End-Geräten am Beispiel ICT 88, Eurit 30/40, Euroset 850 VoIP mit ISDN-Anlagen, ISDNund en End-Geräten Es wird die Migration

Mehr

Konfiguration der Fritz!Box 7170 für Vodafone beim NGN-Anschluss (VoIP)

Konfiguration der Fritz!Box 7170 für Vodafone beim NGN-Anschluss (VoIP) Konfiguration der Fritz!Box 7170 für Vodafone beim NGN-Anschluss (VoIP) Vorab sei zu erwähnen, dass diese Anleitung auch bei Fritz!Boxen 7170 von 1und1 funktioniert. Die aktuelle Firmware sollte installiert

Mehr

COMpact 3000. COMpact 3000 analog COMpact 3000 ISDN COMpact 3000 VoIP

COMpact 3000. COMpact 3000 analog COMpact 3000 ISDN COMpact 3000 VoIP COMpact 3000 analog COMpact 3000 ISDN COMpact 3000 VoIP COMpact 3000 Drei Varianten für den Analog-, ISDNoder VoIP-Amtanschluss Zentrale Anrufbeantworter- und Faxfunktion Vier analoge Nebenstellen im Grundausbau

Mehr

AGFEO. schnurlose Freiheit flexibel in die Zukunft mehr Möglichkeiten Netzwerkintegration geringer Installationsaufwand

AGFEO. schnurlose Freiheit flexibel in die Zukunft mehr Möglichkeiten Netzwerkintegration geringer Installationsaufwand AGFEO AS 43 IP-Dect AS 43 + LAN-Modul 509 + DECT IP-Basis urch nehmer d ik il e T r h e M -Techn neue LAN schnurlose Freiheit flexibel in die Zukunft mehr Möglichkeiten Netzwerkintegration geringer Installationsaufwand

Mehr

Analog war gestern. IP Anschluss bei der Telekom. IP ist heute! Bisher hatte jeder Dienst einen eigenen Standard. Folge: ein kniffliges Puzzle

Analog war gestern. IP Anschluss bei der Telekom. IP ist heute! Bisher hatte jeder Dienst einen eigenen Standard. Folge: ein kniffliges Puzzle Bisher hatte jeder Dienst einen eigenen Standard. Folge: ein kniffliges Puzzle Analog war gestern. IP Anschluss bei der Telekom IP-Technologie fügt alles zusammen. Die Zukunft beginnt jetzt! IP ist heute!

Mehr

Octopus F 50. Einrichtungsleitfaden

Octopus F 50. Einrichtungsleitfaden Octopus F 50 Einrichtungsleitfaden Stand 10.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Workshop 1 Anschaltung am Call & Surf Comfort ADSL 2. Workshop 2 Anschaltung am Entertain Anschluss ADSL 3. Workshop 3 Anschaltung

Mehr

Webinterface zur Einrichtung der Anlage für Windows, Mac OS X und Linux. COMpact 3000. Einfach clevere Telefonanlagen. COMpact 3000 analog

Webinterface zur Einrichtung der Anlage für Windows, Mac OS X und Linux. COMpact 3000. Einfach clevere Telefonanlagen. COMpact 3000 analog COMpact 3000 analog COMpact 3000 ISDN COMpact 3000 VoIP COMpact 3000 Drei Varianten für den Analog-, ISDNoder VoIP-Amtanschluss Zentrale Anrufbeantworter- und Faxfunktion Vier analoge Nebenstellen im Grundausbau

Mehr

Speedport W 501V Bedienungsanleitung

Speedport W 501V Bedienungsanleitung Speedport W 501V Bedienungsanleitung Symbole Symbole Verwendete Symbole N Telefonhörer abheben. O Telefonhörer auflegen. P Gespräch führen. M Rufnummer oder Kennziffer wählen. Q Sie hören einen Quittungston.

Mehr

Leistungsmerkmale elmeg-itk-anlagen, Module und Endgeräte

Leistungsmerkmale elmeg-itk-anlagen, Module und Endgeräte elmeg-itk-anlagen, Module und Endgeräte Stand: Februar 2005 (laufende technische Änderungen vorbehalten) TK-Anlagen Ausstattung elmeg ICT46 elmeg ICT88 elmeg ICT880 / 880-rack elmeg ICT880 / 880-rack mit

Mehr

Octopus F 50. FAQ - Liste. Ausgabe: 22. März 2012. Seite 1 von 56

Octopus F 50. FAQ - Liste. Ausgabe: 22. März 2012. Seite 1 von 56 Octopus F 50 FAQ - Liste Ausgabe: 22. März 2012 Seite 1 von 56 Vorwort Dieses Dokument soll dem Anwender als Hilfestellung dienen und auf Punkte aufmerksam machen, die im Rahmen des Betriebs der Octopus

Mehr

Systemhandbuch RITTO Comtec ISDN 1/2/8 Art.-Nr. 8173/..

Systemhandbuch RITTO Comtec ISDN 1/2/8 Art.-Nr. 8173/.. Systemhandbuch RITTO Comtec ISDN 1//8 Art.-Nr. 8173/.. mit Anweisungen für: Bedienung Programmierung Installation Ausgabe 3.97 Mit dem Ihnen vorliegenden Anlagenhandbuch wollen wir Ihnen ein wichtiges

Mehr

C.VITA-DSL/C.VITA-ISDN Der Leitfaden für Ihren C.VITA-Anschluss

C.VITA-DSL/C.VITA-ISDN Der Leitfaden für Ihren C.VITA-Anschluss C.VITA-DSL/C.VITA-ISDN Der Leitfaden für Ihren C.VITA-Anschluss Liebe C.VITA-Kundin, lieber C.VITA-Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für unseren DSL-Zugang sowie ggf. ISDN-Anschluss und damit für eine

Mehr

Ihre IP Telefonanlage

Ihre IP Telefonanlage Startseite Allgemein Rufumleitungen Instant Messaging Oberfläche Ruflisten Entgangene Anrufe Angenommene Anrufe Gewählte Nummern Suchen Verwalten Importieren Exportieren en Hilfe im Web Ausloggen Ihre

Mehr

Ihre Servicefunktionen im Überblick. Funktionscodes für Ihren Telefonanschluss

Ihre Servicefunktionen im Überblick. Funktionscodes für Ihren Telefonanschluss Ihre Servicefunktionen im Überblick Funktionscodes für Ihren Telefonanschluss Ihre Servicefunktionen im Überblick Sie haben sich für einen Telefontarif der DTK Deutsche Telekabel GmbH (DTK) entschieden.

Mehr

HiPath 1200 V3. HowTo Connect to Freenet / Teles VoIP Box 4BRI. Version 1.0

HiPath 1200 V3. HowTo Connect to Freenet / Teles VoIP Box 4BRI. Version 1.0 HiPath 1200 V3 HowTo Connect to Freenet / Teles VoIP Box 4BRI Version 1.0 Inhalt 1. TESTBERICHT 2 1.1 Testinhalt: 2 1.2 PBX: 2 1.3 Netzwerk: 2 1.4 Testdurchführung 3 1.5 Testergebnis: 4 2. EINSCHRÄNKUNGEN:

Mehr

Preisliste für Internet / Email u. Telefon der FAG Bad Steben e.v.

Preisliste für Internet / Email u. Telefon der FAG Bad Steben e.v. Privattarife Internet / Telefon / Email/ PAKETANGEBOTE Zeitraum Preis Laufzeit Paket 1 monatlich 29,90 12 Monate Internet Flatrate mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20,0 Mbit/s im Download und bis zu

Mehr

bintec R4100 IP-Access VPN S2m VoIP ISDN

bintec R4100 IP-Access VPN S2m VoIP ISDN bintec R4100 S2m IP-Access VPN ISDN VoIP 1 Highlights Allgemein IP ISDN 4 Port Switch + separater Ethernetport splitted Switch Ports IPSec HW Encryption 10 IPSec Tunnel ab Werk 110 Tunnel max. XAdmin -

Mehr

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl M2M Industrie Router mit freier Modemwahl Firewall VPN Alarm SMS / E-Mail Linux Webserver Weltweiter Zugriff auf Maschinen und Anlagen Mit dem M2M Industrie Router ist eine einfache, sichere und globale

Mehr

Telefonanschluss Anleitung. Inhaltsverzeichnis. Wichtige Tasten für Sie. 1. Stern-Taste: * 2. Raute-Taste: # 3. R-/Rückruftaste R

Telefonanschluss Anleitung. Inhaltsverzeichnis. Wichtige Tasten für Sie. 1. Stern-Taste: * 2. Raute-Taste: # 3. R-/Rückruftaste R Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Hilfestellung bei der Einrichtung der vermittlungstechnischen Leistungsmerkmale für Ihren Telefonanschluss geben. Mit dieser erhalten Sie alle wissenswerten

Mehr

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung Lösung zur Gesprächsaufzeichnung wurde entwickelt für: Call Center / Service Center Versicherungen / Finanzwesen Mit permanenter Aufzeichnung oder nach Bedarf Das Ziel unserer Lösung ist Gespräche kontinuierlich

Mehr

Voice over IP für kleine Unternehmen und Büros. HiPath BizIP. www.siemens.de/hipath

Voice over IP für kleine Unternehmen und Büros. HiPath BizIP. www.siemens.de/hipath Voice over IP für kleine Unternehmen und Büros HiPath BizIP www.siemens.de/hipath HiPath BizIP Just Communicate! Jetzt geht s los: Sie starten mit Ihrem eigenen Unternehmen durch, verändern Prozesse, oder

Mehr

VoIP-Lösungen mit Asterisk

VoIP-Lösungen mit Asterisk VoIP-Lösungen mit Asterisk für mittelständische Unternehmen Dipl.-Ing. Hans-J. Dohrmann Präsentation Überblick Asterisk Funktionen Voraussetzungen & Konfigurationen Einführungs- & Migrations-Szenarien

Mehr

Horstbox Professional (DVA-G3342SB)

Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Anleitung zur Einrichtung eines VoIP Kontos mit einem DPH-120S Telefon im Expertenmodus: Vorraussetzung ist, dass die Horstbox bereits mit den DSL Zugangsdaten online

Mehr

Release der Software 7.10.2 (2.1) Neue Funktionen und Änderungen

Release der Software 7.10.2 (2.1) Neue Funktionen und Änderungen Release der Software 7.10.2 (2.1) Das ist ein Release mit neuen Funktionen. Gleichzeitig wurden Fehler bereinigt. Es wurde auf das Release 7.10.1 (2.0) aufgebaut, welche wiederum auf Release 7.9.5 Patch

Mehr

COMpact 4406 DSL. Eine für alles, alles in einem! ISDN-Telefonanlage ISDN-PC-Adapter ADSL-Router ADSL-Modem. Einfach clevere Telefonanlagen.

COMpact 4406 DSL. Eine für alles, alles in einem! ISDN-Telefonanlage ISDN-PC-Adapter ADSL-Router ADSL-Modem. Einfach clevere Telefonanlagen. COMpact 4406 DSL Eine für alles, alles in einem! ISDN-Telefonanlage ISDN-PC-Adapter ADSL-Router ADSL-Modem Einfach clevere Telefonanlagen. Eine für alles, 4406 DSL Eine für alles, alles in einem! ISDN-Telefonanlage

Mehr

Konfiguration. und bedienung der

Konfiguration. und bedienung der Konfiguration und bedienung der isdn-tk-anlage- per telefon TK-Anlage Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich geschützt. Dokumentation und Programme sind in der vorliegenden

Mehr

1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center

1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center 01 Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center 1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center Um 1&1 DLS-Telefonie nutzen zu können, können Sie sich

Mehr

MicroLink ISDN Router

MicroLink ISDN Router ISDN-Router für Heimnetzwerke und kleine Büros Die ISDN-Komplettlösung für Heimnetzwerke und kleine Bürogemeinschaften ISDN-Modem, Router, Firewall und 4-Port-Switch in einem Gerät Alle Netzwerkteilnehmer

Mehr

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box Das Benutzer- Handbuch Installation Fritz- Box Inhalt 1. Basiskonfiguration:... 3 Festnetz deaktivieren:... 5 3. Erweiterte Einstellung Internet-Telefonie... 6 4. Einrichtung der SIP-Account s (Benutzername

Mehr

DrayTek Vigor2760-Serie

DrayTek Vigor2760-Serie DrayTek Vigor2760-Serie High-Speed VDSL2-Router mit ADSL2-Fallback VDSL2 Router mit ADSL2 Fallback und 2xVPN Die VDSL2/ADSL2+ Router der DrayTek Vigor2760 Serie wurden designed für das VDSL2 Breitbandnetzwerk

Mehr

Leistungsbeschreibung Telefonie

Leistungsbeschreibung Telefonie Als Teil der Produkte EnFon IP, PowerSurf DSL, PowerSurf & Speak und allen VoIP-Kombiprodukten der NetCom BW Allgemeines Dieses Dokument beschreibt den Leistungsumfang für das Produkt PowerSurf & Speak

Mehr

Wir öffnen eine neue Internet-Dimension - Mehr Breitband für Hessen. Eine Marke der DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH

Wir öffnen eine neue Internet-Dimension - Mehr Breitband für Hessen. Eine Marke der DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH Wir öffnen eine neue Internet-Dimension - Mehr Breitband für Hessen Eine Marke der DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH Wer ist DBD DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH ist ein bundesweit tätiges Telekommunikationsunternehmen

Mehr

Analog GSM-Gateway TRF

Analog GSM-Gateway TRF Mobilfunkadapter für Fax- oder Gesprächsverbindungen 1 2008 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str. 19 D-68519 Viernheim www.comsat.de Tel: +49-(0)180-3- 768837 Clevere Verbindungen com.sat

Mehr

Abgesetzte Nebenstelle TECHNIK-TIPPS VON per VPN

Abgesetzte Nebenstelle TECHNIK-TIPPS VON per VPN Abgesetzte Nebenstelle VPN Nachfolgend wird beschrieben, wie vier Standorte mit COMfortel 2500 VoIP Systemtelefonen an eine COMpact 5020 VoIP Telefonanlage als abgesetzte Nebenstelle angeschlossen werden.

Mehr

AD2 digital DECT. Digital Enhanced Cordless Telecommunication. a/b analog. Audioquelle für MOH (Musik on hold) Türsprechstelle

AD2 digital DECT. Digital Enhanced Cordless Telecommunication. a/b analog. Audioquelle für MOH (Musik on hold) Türsprechstelle TECHNOLOGISCHE GRUNDLGEN LÖSUNGSSTZ TELEKOMMUNIKTIONSTECHNIK REPETITIONEN TEILNEHMERVERMITTLUNGSNLGEN. Teilnehmervermittlungsanlagen NT2 (an proprietärem Bus) U ISDN NT1 T T V D2 DECT Digital Enhanced

Mehr

3. Hörtöne und Rufsignale...37. T E L N E T FRITZ Bedienung Seite 3

3. Hörtöne und Rufsignale...37. T E L N E T FRITZ Bedienung Seite 3 Inhaltsverzeichnis 1. Installation der TELNET Telefonanlage..............................4 1.1. Gespräche einleiten......................................4 1.1.1. Das Interngespräch................................4

Mehr

KI-VOIP-01. VOIP + DECT + analogem Telefon

KI-VOIP-01. VOIP + DECT + analogem Telefon KI-VOIP-01 VOIP + DECT + analogem Telefon Das ultimative kombinierte Internet (VoIP) und analoge Telefon mit DECT Standard Nutzen Sie die Vorteile der Internet Telefonie. Einfach lostelefonieren mit und

Mehr

VoIP-Telefonanlage. Präsentation vipcox Überblick vipcox Voraussetzungen vipcox Funktionen vipcox Konfigurationen vipcox Lösungen Ihr Nutzen

VoIP-Telefonanlage. Präsentation vipcox Überblick vipcox Voraussetzungen vipcox Funktionen vipcox Konfigurationen vipcox Lösungen Ihr Nutzen VoIP-Telefonanlage Präsentation vipcox Überblick vipcox Voraussetzungen vipcox Funktionen vipcox Konfigurationen vipcox Lösungen Ihr Nutzen 2 Überblick VoIP-Telefonanlage Soft-PBX auf Linux-Server, flexibel

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland Agenda Das Unternehmen und Positionierung Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Hosting mit der

Mehr

===!T Deutsche. Telekom. T-Eumex 504PC SE Die Telefonanlage für automatische Interneteinwahl mit Firewall-Funktionalität. Bedienungshandbuch

===!T Deutsche. Telekom. T-Eumex 504PC SE Die Telefonanlage für automatische Interneteinwahl mit Firewall-Funktionalität. Bedienungshandbuch ===!T Deutsche Telekom Bedienungshandbuch T-Eumex 504PC SE Die Telefonanlage für automatische Interneteinwahl mit Firewall-Funktionalität. Bevor Sie die Eumex 504PC SE aufstellen oder benutzen... a beachten

Mehr

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer B Für eine WLAN-Funknetz Verbindung benötigen Sie einen WLAN-Adapter in Ihrem Computer, z.b. im Notebook integrierter WLAN-Adapter WLAN USB-Stick WLAN PCI-Karte

Mehr

Software E 07 Für Communication Server Integral 55

Software E 07 Für Communication Server Integral 55 Software E 07 Für Communication Server Integral 55 Services Internet Call / Contact Center CTI / CRM Messaging Telephony Networking Die Software E 07: für ein Mehr an Information und Komfort Ob Mittelstand

Mehr

Auerswald COMmander 16 weitere VoIP-Kanäle

Auerswald COMmander 16 weitere VoIP-Kanäle Preisliste COM91871 COM91872 COM91873 COM91870 COM91830 Stand: 14.01.2015 Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen Telefon Telefax E-Mail WWW 02405-420 648 02405-420

Mehr

iq.voice.ip-connect Rund um die Uhr für nur 1,5 Cent pro Minute telefonieren!

iq.voice.ip-connect Rund um die Uhr für nur 1,5 Cent pro Minute telefonieren! iq.voice.ip-connect Gewohnte Sprachqualität - Mit iq.voice.ip-connect in vergleichbar hoher Sprachqualität telefonieren, wie Sie es gewohnt sind. Skalierbar nach Anzahl der Nutzer - SIP-Zugang für 2, 4

Mehr

Datenerfassung PRE-SALES-ANALYSE ALLSIP_compact SNOM edition

Datenerfassung PRE-SALES-ANALYSE ALLSIP_compact SNOM edition Seite - 1- Datenerfassung PRE-SALES-ANALYSE ALLSIP_compact SNOM edition Allnet Kundennummer: Bestellnummer: Rückrufnummer: Ansprechpartner: Datum Eingang bei ALLSIP Hotline: Bearbeiter ALLSIP Hotline:

Mehr

Die zentrale, kompakte Kommunikationslösung für KMUs elmeg hybird 120j

Die zentrale, kompakte Kommunikationslösung für KMUs elmeg hybird 120j Die zentrale, kompakte Kommunikationslösung für KMUs Kommunikationszentrale für KMUs bis zu 20 User Integriertes ADSL2+-Modem (Annex B, J) Telefonie-System, IP-basiert mit ISDN und POTS Integrierter IP-Router

Mehr

OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren

OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren Die Kennzahlenprozeduren können an Standard-, ISDN-Endgeräten und SIP- Endgeräten, FMC-Telefonen (Home-User-Telefonen) sowie an Systemendgeräten verwendet

Mehr

e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Mehr Infos unter: www.e-fon.ch

e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Mehr Infos unter: www.e-fon.ch e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Inhaltsübersicht Wer ist e-fon Virtuelle Telefonzentrale Prinzipschema Endgeräte Features Kundenbeispiel: Bluespirit Ausgangslage

Mehr

> T-ISDN Leitfaden. Deutsche. Ihr T-ISDN Leitfaden die Leistungen auf einen Blick.

> T-ISDN Leitfaden. Deutsche. Ihr T-ISDN Leitfaden die Leistungen auf einen Blick. > T-ISDN Leitfaden Deutsche ===T= Telekom Ihr T-ISDN Leitfaden die Leistungen auf einen Blick. Inhalt. Das Sicherheitspaket 4 PIN ändern 5 Selektive Anrufweiterschaltung 6 Fernsteuerung der Anrufweiterschaltung

Mehr

Die Konformitätserklärung kann unter folgender Internet-Adresse eingesehen werden: http://www.funkwerk-ec.com.

Die Konformitätserklärung kann unter folgender Internet-Adresse eingesehen werden: http://www.funkwerk-ec.com. Konformitätserklärung und CE-Zeichen Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der R&TTE-Richtlinie 1999/5/EG:»Richtlinie 1999/5/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. März 1999 über Funkanlagen

Mehr

Aufstellung Leistungsmerkmale NATJA

Aufstellung Leistungsmerkmale NATJA 8.DAFÜR.121.1_10-01-22 Aufstellung Leistungsmerkmale NATJA 1. Servergrundsoftware Leistungsmerkmal NATJA Standalone NATJA Hosted PBX Multimandantenfähigkeit Webseitenbasierte Administrationsoberfläche

Mehr

MicroLink dlan ADSL Modem Router

MicroLink dlan ADSL Modem Router ADSL HomePlug-Router Highspeed-Router mit integriertem HomePlug-Adapter und ADSL-Modem für die Datenübertragung über das hausinterne Stromnetz PCs in verschiedenen Räumen oder Stockwerken können ganz einfach

Mehr

KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit

KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit Übersicht Patton und SmartNode Neuheit SNBX Hybrid Appliance Lösungen für IP TK-Anlagen Lösungen für konventionelle

Mehr

Fernlesen, Fernprogrammieren über Amt (Passwortschutz) Rücksetzen (Initialisierung) einzelner Funktionsebenen

Fernlesen, Fernprogrammieren über Amt (Passwortschutz) Rücksetzen (Initialisierung) einzelner Funktionsebenen Features COMpact 2206 USB Features COMpact 4410 USB Anschlussmöglichkeiten 1 S 0 -Port am Amt, über Westernbuchse 1 S 0 -Port intern, über Westernbuchsen, zusätzlich steckbare Schraubklemmen für Festinstallation

Mehr

VoIP-System NXP1: Bedienungsanleitung für die Teilnehmer

VoIP-System NXP1: Bedienungsanleitung für die Teilnehmer VoIP-System NXP1: Bedienungsanleitung für die Teilnehmer iway AG Badenerstrasse 569 CH-8048 Zürich Tel. +41 43 500 1111 Fax +41 44 271 3535 www.iway.ch Dokumentversion: 1.2 NXP1 Switch Software Release:

Mehr

Die kleine Telefonanlage für große Ansprüche. HiPath 1220. www.siemens.de/hipath

Die kleine Telefonanlage für große Ansprüche. HiPath 1220. www.siemens.de/hipath Die kleine Telefonanlage für große Ansprüche HiPath 1220 www.siemens.de/hipath HiPath 1220 der erste Anschluss an die komfortablen Systemtelefone von Siemens Enterprise Communications Sie betreiben eine

Mehr

Gigaset SE105 dsl/cable

Gigaset SE105 dsl/cable Trennen Sie sich vom Kabel. Nicht vom Netz. SE105 dsl/cable Der Wireless Router SE105 dsl/cable bildet den Zugangspunkt in Ihr ganz persönliches Funknetzwerk. Mit ihm können Sie PCs oder Notebooks schnurlos

Mehr

Die zentrale, kompakte Kommunikationslösung für KMUs elmeg hybird 130a

Die zentrale, kompakte Kommunikationslösung für KMUs elmeg hybird 130a Die zentrale, kompakte Kommunikationslösung für KMUs Kommunikationszentrale für KMUs bis zu 30 User Integriertes ADSL2+-Modem (Annex A) Telefonie-System, IP-basiert mit ISDN und POTS Integrierter IP-Router

Mehr

==============================!" ==

==============================! == Wie kann ich einen beliebigen Port der Firewall für kommende und gehende Verbindungen freischalten? Möchten Sie einen beliebigen Port für kommende und gehende Verbindungen Freischalten, so ist der "Gaming

Mehr

WS10: Agfeo GmbH & Co KG

WS10: Agfeo GmbH & Co KG WS10: Agfeo GmbH & Co KG All IP Umstellung 2018 Partnerschaft, die Freude macht AGFEO Der All-IP Anschluss AGFEO Kurzvorstellung ISDN Abschaltung und Umrüstung auf All IP Neue Hybrid Anlagen für den All

Mehr

VoIP/ENUM in 24 hours

VoIP/ENUM in 24 hours VoIP/ENUM in 24 hours Ulrich Keil AmEuro Ventures GmbH 28.09.2004 ENUM/VoIP in 24 hours p.1 AmEuro Ventures GmbH Gegründet 1998 Denic-Mitglied seit Anfang 2002 Dienstleistungen: Webhosting Domainregistrierungen

Mehr

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Danke dass Sie sich für unser hochwertiges Produkt entschieden haben um Ihnen den Alltag so leicht wie möglich

Mehr

FRITZ! Produkte für DSL

FRITZ! Produkte für DSL FRITZ! Produkte für Kabellos und sicher highspeed surfen und mit Komfort über das telefonieren NEU bis zu 300 MBit/s N www.avm.de ,, Ein FRITZ! für alle Fälle Mit FRITZ! ist das sicher, schnell, komfortabel

Mehr

DER NEUE TELEKOM - ANSCHLUSS - IP - BASIERTE PAKETE -

DER NEUE TELEKOM - ANSCHLUSS - IP - BASIERTE PAKETE - DER NEUE TELEKOM - ANSCHLUSS - IP - BASIERTE PAKETE - DER NEUE TELEKOM - ANSCHLUSS IP- BASIERTE PAKETE INHALT 1. Strategie 2. Angebot 3. Leistung und Nutzen 4. Wichtige Rahmenbedingungen 5. Wechselregeln

Mehr

COMPACT 3000 ANALOG / 3000 ISDN / 3000 VOIP. Die wachsen mit Ihren Ansprüchen

COMPACT 3000 ANALOG / 3000 ISDN / 3000 VOIP. Die wachsen mit Ihren Ansprüchen COMPACT 3000 ANALOG / 3000 ISDN / 3000 VOIP Die wachsen mit Ihren Ansprüchen COMPACT 3000 ANALOG / 3000 ISDN / 3000 VOIP Drei Anlagen für einen Zweck: Modernste Kommunikation nach Maß ie flexibel und leistungsfähig

Mehr

Die kleine Telefonanlage für große Ansprüche. HiPath 1220. www.siemens.de/hipath

Die kleine Telefonanlage für große Ansprüche. HiPath 1220. www.siemens.de/hipath Die kleine Telefonanlage für große Ansprüche HiPath 1220 www.siemens.de/hipath 2 HiPath 1220 der beste Anschluss an die komfortablen Systemtelefone von Siemens Sie betreiben eine Praxis, eine Kanzlei,

Mehr

Die kleine ISDN-Telefonanlage für große Leistung

Die kleine ISDN-Telefonanlage für große Leistung Die kleine ISDN-Telefonanlage für große Leistung Integral 1 von Tenovis Kleinunternehmen und Privathaushalten bietet das Kommunikationssystem Integral 1 alle Möglichkeiten einer professionellen Kommunikation.

Mehr