inside Gute Geschäfte Die Messe-Auftritte von Ferdinand Gross waren erfolgreich Seite 2

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "inside Gute Geschäfte Die Messe-Auftritte von Ferdinand Gross waren erfolgreich Seite 2"

Transkript

1 eins13 inside DAS DAS NEWS-MAGAZIN VON VON FERDINAND GROSS GROSS TITELTHEMA: Klassen-Primus Die Internet-Suchmaschine Google umspannt die ganze Welt. Aber wie funktioniert sie eigentlich? Seiten 4 und 5 AUSSERDEM: Gute Geschäfte Die Messe-Auftritte von Ferdinand Gross waren erfolgreich Seite 2 Apps für die Cloud Die wichtigsten Dokumente immer dabei auch auf dem Smartphone Seite 3 Aus der Praxis Alles rund um die Schraube: Von der Herstellung bis hin zur Veredlung Seite 6 Der Glanz verblasst Die Preise für Gold rauschen in den Keller Tiefpunkt noch nicht erreicht Seite 7 PLUS: Chrom schön & nützlich Alles über den glänzenden Rohstoff Seite 8

2 WIR: Aktuelles Spannende Gespräche, interessante Kontakte Ständig mit den Kunden im Gespräch bleiben: Ferdinand Gross, Spezialist für Verbindungsteile, zeigt Flagge auf allen wichtigen Messen der Branche und baut seine Präsenz weiter aus. Kundenkontakt wird bei Ferdinand Gross seit jeher groß geschrieben. Unser Ziel ist es, intensiv auf die Bedürfnisse unserer Geschäftspartner einzugehen, um so unser Leistungsportfolio stetig zu verbessern. Eine sehr gute Gelegenheit, diese Beziehungen zu pflegen, sehen wir in der Präsenz auf den branchenspezifischen Messen. Ob i+e in Freiburg, Fastener Fair in Stuttgart, intec in Leipzig, Hannover Messe oder Turning Days Süd in Villingen-Schwenningen Ihr Spezialist für Verbindungsteile war vor Ort, um Ihnen Rede und Antwort zu stehen. Besonders gefreut haben wir uns, auf der Fastener Fair in Stuttgart unseren neuen Messestand präsentieren zu können inklusive Carrera- Rennbahn, auf der wir uns spannende Wett- Spannende Gespräche, spannende Wettrennen: Erstmals hat Ferdinand Gross seinen neuen Messestand inklusive Carrera-Rennbahn präsentiert. rennen mit unseren Kunden geliefert haben. Zahlreiche Termine mit verschiedensten Lieferanten aus Europa und Asien sowie potentiellen Neukunden haben uns darin bestärkt, auch weiterhin Präsenz zu zeigen auf Seite 7 erfahren Sie, auf welchen Messen Sie uns in diesem Jahr noch vor Ort antreffen können. Eine Premiere haben wir auf der Hannover Messe erlebt: hier waren wir das erste Mal mit einem eigenen Stand vertreten. Eine richtige Entscheidung, die uns mit vielen guten Gesprächen und Kontakten belohnt hat. Als sehr positiv haben wir auch das gesteigerte Interesse an unserem Kanban-Visualisierungstool FALCON empfunden, das gerade auf eine neue Version aktualisiert wurde (siehe auch Artikel rechts). Herausgeber: Ferdinand Gross GmbH & Co. KG Leinfelden-Echterdingen Daimlerstraße 8 Phone: , Fax: Redaktion: Thomas Erb (verantwortlich) Kathrin Schenk Konzept, Text, Layout: zwippgruppe, Schorndorf Trotz sorgfältiger Recherche keine Gewähr für die Richtigkeit des Inhalts. Alle Rechte vorbehalten. IMPRESSUM Wo wir sind, ist oben Hoch hinaus ging s für die neue Anzeigenkampagne von Ferdinand Gross: Fotografiert wurde auf Deutschlands höchstem Gipfel. Höher hinaus geht s nimmer: Die Zugspitze, Deutschlands höchster Berg, bildet die Kulisse für die neue Anzeigenkampagne von Ferdinand Gross. Warum ausgerechnet die Zugspitze? Weil dort der Pistenbully 600 von Kässbohrer ganz in seinem Element ist. Vor einem Jahr hat Ferdinand Gross für Kässbohrer das C-Teile- Management entlang der Montagelinie übernommen. Das Ergebnis ist ein maßgeschneidertes System, das an Ab auf den Gipfel: Peter Hofstadt, Leiter Materialwirtschaft/Logistik bei der Kässbohrer Geländefahrzeug AG die speziellen Bedürfnisse und Gegebenheiten der Arbeitsplätze angepasst ist. Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG spart durch die Umstellung nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld für Peter Hofstadt, Leiter Materialwirtschaft/Logistik war es deshalb eine Selbstverständlichkeit, sich für die neue Kampagne als Testimonial zur Verfügung zu stellen. Entstanden sind tolle Bilder vor beeindruckender Kulisse ab sofort in den Fachmagazinen zu bewundern. 2 inside: eins13

3 WIR: Aktuelles QUALITÄTSVERBESSERUNG Früherer Zugriff auf die Ware Immer auf der Suche nach Optimierung: Der Einkauf von Ferdinand Gross hat ein transparenteres Beschaffungssystem umgesetzt. Künftig werden mit den Lieferanten bei den Konditionen EXW (Ex Works) und FOB (Free on Board) statt wie früher CIF (Cost insurance and fright) vereinbart. Die Ware wird nun also schon im Land des Versenders übernommen. Durch dieses transparentere System kann Ferdinand Gross die Ware bereits nachverfolgen ( tracken ), sobald sie im Schiff ist. Früher hatte der Schrauben-Spezialist erst ab dem Ankunftshafen Zugriff. Ständig auf der Suche nach rungen: Einkaufsleiter Patrick Verbesse- Speth NEUE VERSION JETZT AUCH AUF DEM SMARTPHONE FALCON wird noch präziser und mobil FALCON, die revolutionäre Kanban-Visualisierungssoftware von Ferdinand Gross, wurde auf die Version 2.1 aktualisiert. Eine neu implementierte Exportfunktion in einer Excel-Datei für individuell erstellte Filter ermöglicht es dem Einkäufer nun, den Einsatz seiner C-Teile noch zielgerichteter und effektiver zu kontrollieren. Statistiken, Auswertungen und eine schnelle Reaktion auf Bedarfsspitzen stellen durch das Auswertungstool keinerlei Probleme mehr dar und dazu sind alle Daten vom Verbrauch über den Umschlag bis hin zum Preis komplett transparent. Zudem ist FALCON jetzt auch als App ab sofort über den Google Play-Store (Android) oder den Apple App-Store (ios) erhältlich. In der aktuellen Version hat die App zwei Funktionen: Zum einen die Bereitstellung von Kanban Behälter- bzw. Artikelinformationen aus dem FALCON Portal auf einem mobilen Gerät, zum anderen die Aufnahme und Weiterleitung von Behälterscannungen zur Auftragslage. Voraussetzung für die Nutzung der App ist eine gültige Anmeldung für das FALCON Portal. Sie möchten sich intensiver über FALCON informieren? Eine Broschüre zum Download finden Sie unter UNSERE LIEBLINGS-APPS Bin dann mal in der Wolke Foto: Spectral-Design/Fotolia.com Die wichtigsten Dokumente, Notizen oder Fotos immer griffbereit: Cloud-Dienste synchronisieren Dateien auf nahezu jedem Gerät dank entsprechender Apps auch auf dem Smartphone. Wir haben uns ein paar kostenlose Anbieter angeschaut: Amazon CloudDrive : 5 GB Speicher gratis. Keine Dateifreigabe für Dritte möglich. Zugang nur über Browser; Cloud Player für Android, iphone, Kindle Fire. Apple icloud : 5 GB Speicher gratis. Keine Dateifreigabe für Dritte möglich. In MacOS X ab 10.7 und ab ios 5 integriert, Windows Vista und 7. Dropbox : 2 GB Speicher gratis. Dateifreigabe für Dritte möglich. Erhältlich für Android, Blackberry, iphone, ipad, Kindle Fire. Box : 10 GB Speicher gratis. Keine Dateifreigabe für Dritte möglich. Für Android, iphone, ipad, Win Phone. Google Drive : 5 GB Speicher gratis. Dateifreigabe für Dritte möglich. Apps für Android, iphone, ipad. Sugarsync : 5 GB Speicher gratis. Dateifreigabe für Dritte möglich. Erhältlich für Android, Blackberry, iphone, ipad, Symbian, Win Phone. Telekom Cloud : 25 GB Speicher gratis. Dateifreigabe für Dritte möglich. Erhältlich für Android, iphone, ipad, Win Phone. Bei allem Komfort sollte man aber im Hinterkopf behalten, dass man seine Daten auf fremde Server auslagert oft stehen diese in Drittländern wie den USA, wo völlig andere Datenschutzgesetze gelten. inside: eins13 3

4 TITEL: Google Klassen-Primus Wer Suchmaschine sagt, meint Google in Deutschland nutzen über 90 Prozent der User das Angebot aus Mountain View. Aber wie funktioniert die Maschine? Hip, jung und bunt: Das gilt nicht nur für die Marke Google, sondern auch für das Design der Technikräume. *Quellennachweis für unseren Google-Artikel: webhits.de, online-motor-deutschland.de, statista.de, comscore.com, omaxis.de, google.de, wikipedia.de, seo-gold.de, text-gold.de, spiegel.de, stern.de, sistrix.de Das Ziel von Google ist es, die Informationen der Welt zu organisieren und für alle zu jeder Zeit zugänglich und nützlich zu machen, heißt es auf der Google-Homepage. Ein heeres Ziel, das sich Larry Page und Sergey Brin auf die Fahnen geschrieben haben. Am 4. September 1998 gründete das Duo sein Unternehmen Google Inc., noch am gleichen Tag ging die erste Testversion der Suchmaschine online. Heute, nicht einmal 15 Jahre später, laufen weltweit über 60 Prozent aller Suchanfragen im Web über Google. In Deutschland kam das Unternehmen aus dem kalifornischen Mountain View im April 2012 auf einen Marktanteil von 90 Prozent und hat heute eine Reichweite von 38 Millionen Usern. Doch wie funktioniert so eine Suchmaschine überhaupt? Die größte Leistung Googles ist zweifellos das Crawling : Als die Suchmaschine in den 1990er Jahren entstand, hat es mehrere Monate gedauert, das gesamte Internet zu durchsuchen und zu indexieren. Mittlerweile nutzt Google Tausende von Index-Servern, um den Index täglich zu aktualisieren. Für das Crawling werden sogenannte Spiders verwendet. Das sind kleine Programme, die bei einer Handvoll Webseiten mit ihrer Suche beginnen und von dort aus jedem weiteren Link zu anderen Seiten folgen. Jedes Wort landet in einer Suchmaschinendatenbank. In diesem sogenannten Index spiegeln Google & Co. also das komplette Internet, bevor sie es anhand unterschiedlicher Kriterien analysieren und priorisieren. Je nach Wichtigkeit und Aktualisierungszyklus kommen die Suchmaschinen-Robots auf Seiten zurück und wiederholen den Vorgang, damit die Suchtreffer aktuell bleiben. Nach welchen Kriterien sich die Reihenfolge der Suchergebnisse richtet, ist ein gut gehütetes Geheimnis. Fakt ist, dass die Ranking-Position, also die Position, an der das Such ergebnis steht, von immenser Bedeutung ist. Denn ganz ehrlich wer klickt sich schon durch mehrere Ergebnisseiten, wenn er 4 inside: eins13

5 TITEL: Google»Googeln«ist zum Synonym für das Suchen im Web geworden. beispielsweise nach Kühlschrank kaufen gesucht hat? Niemand. Nach welchen Faktoren also bewertet Google die Seite? Warum steht bei obigem Beispiel eine Großhandelskette auf Platz eins (der von über 50 Prozent der User angeklickt wird) und nicht der Fachhändler um die Ecke, der einen exzellenten Service bietet? Die Antwort wüsste Matt Cuts, bei Google für den Algorithmus verantwortlich, der die Platzierungen bedingt. Doch Mister Cuts hüllt sich in Schweigen. Nur soviel ist bekannt: über 200 (!) verschiedene Faktoren spielen beim Ranking eine Rolle. Googles Geheimniskrämerei hat eine ganz spezielle Form des Online Marketings erst möglich gemacht: Die Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization, kurz SEO). Fachleute fassen unter diesem Begriff alle Aktivitäten zusammen, die nur ein Ziel haben: Auf der Google-Ergebnisseite möglichst weit oben zu stehen. Erfahrungswerte belegen, dass neben zahlreichen technischen Voraussetzungen (korrekte Programmierung der Website etc.) bestimmte Faktoren besonders wichtig sind: Zum einen muss der User die Seite finden können. Konkret: Es nützt nichts, wenn auf einer Website immer von Kühlgeräten die Rede ist wer einen Kühlschrank kaufen möchte, wird nach dem Begriff Kühlschrank suchen. Das führt zum nächsten gesicherten Kriterium: Den sogenannten Keywords. Damit Google weiß, von welchem Thema die Website überhaupt handelt, müssen bestimmte Schlüsselwörter in einer bestimmten Häufigkeit auf der Seite vorkommen in unserem Beispiel wäre es das Wort Kühlschrank. Wer nun folgert, es reiche, irgendwie das Keyword möglichst häufig im Text unterzubringen, irrt. Google ist mittlerweile in der Lage, die Inhalte den sogenannten Content einer Website zu analysieren. Gut geschriebene, für den Nutzer hilfreiche Texte tragen maßgeblich zu einer positiven Platzierung bei. Nicht zu unterschätzen sind zudem die Backlinks, also Verweise von anderen Websites auf unser Angebot. Verlinkt beispielsweise eine angesehene Institution wie Stiftung Warentest auf unsere Seite, weil unser Kühlschrank bei deren Test positiv abgeschnitten hat, bringt uns das bei Google Pluspunkte und im Idealfall ein paar Plätze weiter nach oben. Wir sehen also: Die Reihenfolge auf der Google-Ergebnisseite ist kein Zufall, sondern von verschiedensten Faktoren abhängig, die teilweise beeinflusst werden können. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Erfahrung und Bauchgefühl SEO-Agenturen haben es nicht leicht: Sie bewegen sich auf einem Gebiet, das sich nicht richtig greifen lässt. Erfolgreich sind sie trotzdem. Die SEO Agentur übernimmt im heutigen Online Marketing eine Schlüsselrolle im Kampf um Marktanteile und dem generellen Erfolg eines Online Geschäftsvorhabens. Gute SEO-Agenturen beraten ihre Kunden an erster Stelle, da sie sehr genau wissen, in welchen einzelnen Segmenten Optimierungsmöglichkeiten beim Kunden vorliegen. Doch SEO-Agentur ist nicht gleich SEO-Agentur: Google & Co. erkennen immer besser unerwünschte Praktiken wie das automatisierte Setzen von nutzlosen Backlinks oder das Verbreiten und Veröffentlichen von nicht hilfreichen Texten. Sie zögern auch keine Sekunde, um automatisiert Strafen bis hin zum langfristigen Rauswurf aus dem Index zu vergeben der Super-GAU für jedes Unternehmen. HISTORIE EINES GIGANTEN Von 1998 bis heute die Geschichte von Google Am 4. September 1998 gründen die Informatik-Studenten Larry Page und Sergey Brin Google Inc.. Ihr Startkapital von umgerechnet Euro kam von Familie, Freunden und vor allem von Andreas von Bechtolsheim, einem der Mitbegründer von Sun Microsystems. Im Februar 1999 hatte Google ein Büro in Palo Alto mit acht Angestellten und verzeichnete rund Suchanfragen pro Tag. Im Juni 2000 zählte der Google-Index mehr als eine Milliarde Seiten Google wurde zur führenden Suchmaschine auf dem Markt. Am 29. April 2004 gab Google seinen Börsengang bekannt Larry Page und Sergey Brin wurden zu Multimilliardären. Ende 2012 beschäftigte Google nach der Übernahme von Motorola Home und Motorola Mobile Mitarbeiter und gehört seit Jahren zu den wertvollsten Marken der Welt. Zahlreiche weitere Produkte wie etwa der Browser Google Chrome, der Kartendienst Google Maps, der -Dienst Google Mail oder das Smartphone- Betriebssystem Android komplettieren das Angebot. inside: eins13 5

6 TECHNIK: Qualitätsmanagement Foto: Mike Reed/Fotolia.com Aus der Praxis Für die Praxis Kalt umgeformt ALLES RUND UM DIE SCHRAUBE / TEIL 1 Wie werden Schrauben hergestellt? Welche verschiedenen Verfahren gibt es? Welche Materialien eignen sich zur Produktion dieser Verbindungselemente? Und wie werden sie veredelt? Welche Beschichtungen gibt es? Antworten auf diese und noch weitere Fragen rund um die Schraube werden wir in den kommenden Ausgaben immer an dieser Stelle geben. Beginnen wollen wir mit einer der drei Herstellungsmöglichkeiten: der Kaltumformung, die zur Kategorie der spanlosen Formgebung gehört. Weiter geht es dann mit der ebenfalls spanlosen Warmumformung, gefolgt von der spanenden Formgebung auf Drehmaschinen. Wie gewohnt können Sie alle Artikel dieser kleinen Serie unter downloaden. Werden Schrauben in großen Stückzahlen produziert, wird meist die Kaltumformung angewandt. Dieses spanlose Verfahren wird vielen Anforderungen gerecht. Kopfschrauben, Muttern und ähnliche Verbindungsteile werden heute meistens spanlos produziert. Eines dieser spanlosen Verfahren ist die sogenannte Kaltumformung. Das Kaltfließpressverfahren auf einer mehrstufigen Presse ist ideal für große Stückzahlen bei Durchmessern bis zurzeit maximal M 36 und Gesamtlängen bis ca. 10 x d. Dabei wird das Ausgangsmaterial als Draht auf Spulen aufgewickelt angeliefert diese Drahtringe können bis zu 800 Kilogramm wiegen. In den vorgeschalteten Anlagen werden anschließend die Rohlinge abgeschert und gerichtet. Geeignet sind unlegierte Stähle ebenso wie Einsatz- und Vergütungsstähle. Auch nicht-rostende, säurebeständige Stähle sowie Kupfer, Messing, Aluminium und Aluminiumlegierungen bieten sich für dieses Verfahren an. Moderne Kaltfließpressen arbeiten mehrstufig, in einem Hub laufen also mehrere Operationen hintereinander ab: Rohling abscheren, Sechskantkopf vorformen, fertigstauchen, abgraten und Gewindeteil reduzieren. Anschließend wird das Gewinde mit einer Gewindewalzmaschine ebenfalls spanlos hergestellt. Dabei wird die Gewinderille zwischen Flachbacken oder Rollen in die Oberfläche des Schraubenschafts kalt eingewalzt. Die Vorteile der Kaltumformung auf einen Blick: Kaltverfestigung während der Umformung (Erhöhung der Streckgrenze) So gut wie kein Materialverlust Günstiger Faserverlauf Presse und Walzmaschine bilden meist eine Einheit, den sogenannten Boltmaker. Diese Mehrstufenpressen sind äußerst effizient: Bis zu 300 Schrauben pro Minute können damit produziert werden. Teilweise kommen aber auch noch mehrere Maschinen zum Einsatz: Doppeldruckpresse, Abgratmaschine, Spitzmaschine und letztlich die Gewindewalzmaschine. Eine kaltumgeformte Schraube entsteht in sechs Schritten: Draht abscheren, Kopf vorformen, fertigstauchen, abgraten, Gewindeteil reduzieren, Gewinde kalt einwalzen. 6 inside: eins13

7 WIRTSCHAFT: Märkte Die Wirtschaft wächst Beim Wachstum sind die Deutschen spitze: Deutschland ist das einzige Land in der Eurozone, das sein Bruttoinlandsprodukt steigern kann. Foto: VRD/Fotolia.com K lassenbester: besser als die deutsche schaft ist keiner der großen europäischen Wirt- Konkurrenten beim Wachstum. Die internationale Wirtschaftsorganisation OECD prognostizierte unlängst für das laufende Quartal eine Steigerung des Bruttoinlandsprodukts um 0,6 Prozent im Vergleich zum vorherigen Quartal. Frankreich und Italien müssen hingegen erneut mit einem Schrumpfen der Wirtschaftsleistung rechnen. Vor allem Frankreich und Italien bereiten den Volkswirten weiter Sorgen: Frankreich, nach Deutschland die zweitgrößte Euro- Volkswirtschaft, müsse sich im laufenden Quartal auf ein Minus von 0,2 Prozent einstellen. Damit droht das Land in die Rezession abzurutschen. Schon im vierten Quartal war die Wirtschaft geschrumpft. Für die Nummer drei, Italien, sieht es noch düsterer aus: Hier erwartet die OECD ein Minus von 0,4 Prozent. Die italienische Wirtschaft befindet sich seit Mitte 2011 in der Rezession. Es ist die längste Schwächephase seit 20 Jahren. Die OECD plädierte wegen des schwa- chen Wachstums in Europa für eine weitere Lockerung der Geldpolitik. Die Europäische Zentralbank hat noch Luft, meinen die Forscher. Die Inflation ist niedrig und die Nachfrage schwach. Auch die Defizit-Ziele sollten verfehlt werden können, um Maßnahmen zur Konjunkturstabilisierung zu ermöglichen. Wir brauchen entschiedene politische Schritte, um ein nachhaltiges Wachstum zu erzielen vor allem in der Eurozone, in der das Wachstum ungleich verteilt ist, kommentierte OECD-Chefvolkswirt Pier Carlo Padoan. MESSE- FAHRPLAN Hier sind wir vor Ort für Sie da BUDAPEST (HU) Industriautomation Mai 2013 Hungexpo Budapester Messezentrum POSEN (PL) ITM Internationale Messe für Innovationen, Technologien und Maschinen Juni 2013 Messe Posen Der Glanz verblasst Anleger sollten sich vielleicht schon mal nach Alternativen umschauen: Der Goldpreis gerät immer stärker unter Druck. Zwölf Jahre lang kannte die Goldpreisentwicklung nur eine Richtung: nach oben. Dieser Trend scheint vorbei zu sein: Mitte April fiel der Kurs für eine Feinunze an der New Yorker Rohstoffbörse unter Dollar der niedrigste Stand seit Juli Und der Verfall scheint fortzuschreiten. Die Analysten der Investmentbank Goldman Sachs haben prognostiziert, dass der Goldpreis in den kommenden zwölf Monaten auf unter sinken wird. Als Grund gaben sie unter anderem die Erholung der US-Wirtschaft an. Weitere Großbanken wie beispielsweise Société Générale oder Bank of America haben den Gold-Boom ebenfalls für beendet erklärt, die Citigroup hört sogar schon die Todesglocken läuten. Ins gleiche Horn stieß der Hedgefond- Spekulant George Soros: Gold tauge nicht länger als sichere Anlagequelle. Zahlreiche Profi-Anleger zogen bereits große Mittel aus dem weltgrößten Goldfonds SPDR Trust ab. TURNING DAYS NORD (D) Messe für Drehtechnologie Juni 2013 Westfallenhallen Dortmund BRÜNN (CZ) MSV Internationale Maschinenbaumesse Oktober 2013 Messe Brünn 2013/daten-fakten/ Foto: Gina Sanders/Fotolia.com inside: eins13 7

8 ROHSTOFFE: Portrait Unsere Rohstoffe Heute untersuchen wir Chrom Schön und nützlich Silberglänzend, zäh, dehn- und schmiedbar: Chrom ist ein außerordentlich widerstandsfähiges Schwermetall und kommt vor allem bei der Stahlveredelung zum Einsatz. Chrom ist von der International Mineralogical Association (IMA) als Mineral anerkannt, kommt rein in der Natur allerdings nur sehr selten vor bislang sind lediglich zehn Fundorte bekannt. Deshalb wird Chrom vor allem aus dem Mineral Chromit (Chromeisenstein) gewonnen, das im Tagebau oder in geringer Tiefe abgebaut wird. Chrom und Chromverbindungen werden für verschiedenste Anwendungen eingesetzt: Hartverchromung (Verschleiß- und Korrosionsschutzschicht) Dekorverchromung (etwa Autofelgen oder Armaturen) 2006 förderten laut der International Chromium Development Association (ICDA) Südafrika 36 %, Indien 19 %, Kasachstan 17 % und Brasilien, Simbabwe, die Türkei und Finnland zusammen 13 % des Weltbedarfs an Chromit. 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 5% 2.5% als Legierungselement in korrosions- und hitzebeständigen Edelstählen und NE-Legierungen als Katalysator als Farbpigmente in Farben und Färbemitteln Der Umgang mit Chrom ist nicht ungefährlich: Während metallisches Chrom und Chrom(III)-Verbindungen gewöhnlich nicht gesundheitsschädigend sind, ist bei oral aufgenommenen Chrom(VI)- Verbindungen absolute Vorsicht geboten: Sie sind äußerst giftig. Chrom(VI)-Verbindungen sind seit langem als krebserregend bekannt. Chrom(VI) ist seit 2007 in vielen Bereichen als Beschichtung bei Verbindungselementen verboten, weshalb die Industrie zahllose Bauteile auf Chrom(VI)-freie Alternativen umgestellt hat. Ohne Chrom kann der Mensch aber auch nicht überleben: Dreiwertiges Chrom ist ein essentielles Spurenelement für den Zuckerstoffwechsel. Quellen: International Chromium Development Association, Mineralien-Atlas, enius.de, Thomas Seilnacht, steine-und-minerale.de, wikipedia.de; Foto: Alchemist-hp 8 inside: eins13

DOTconsult Suchmaschinen Marketing

DOTconsult Suchmaschinen Marketing Vorwort Meinen Glückwunsch, die Zeit, welche Sie in investieren, ist die beste Investition für Ihr Unternehmen. Keine Technologie hat das Verhalten von Interessenten und Kunden nachhaltiger und schneller

Mehr

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK Eine Optimierung für Suchmaschinen trägt zu einer wesentlichen Verbesserung der Sichtbarkeit und Bekanntheit Ihres Unternehmens bei. Steigern Sie die Besucherzahlen

Mehr

Überblick über aktuelle Services Überblick über aktuelle Cloud Services

Überblick über aktuelle Services Überblick über aktuelle Cloud Services Überblick über aktuelle Services Überblick über aktuelle Cloud Services München, 22. Mai 2012 Anmerkungen zur Präsentation Die angegebenen Preise sind teilweise gerundet, da nicht zu allen Diensten die

Mehr

Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten

Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten 1 Beschreibung des Produktes Webkraftverstärker Viele Unternehmen wundern sich über Ihre geringe Webpräsenz, schlechte Positionen

Mehr

Das Internet ist mobil. John Riordan Bern, 17. Jan 2013

Das Internet ist mobil. John Riordan Bern, 17. Jan 2013 Das Internet ist mobil John Riordan Bern, 17. Jan 2013 Präsentation 1/17 /13 2 Das Handy als Instrument für den Internetzugang Über 3 Mio. Schweizer mobil im Netz 2012 werden weltweit erstmals mehr Smartphones

Mehr

Intelligent. Flexibel. Einzigartig. Das neue Ferdinand Gross Kanban.

Intelligent. Flexibel. Einzigartig. Das neue Ferdinand Gross Kanban. Intelligent. Flexibel. Einzigartig. Das neue Ferdinand Gross Kanban. Ferdinand Gross Kanban: Intelligentes C-Teile-Management Mit unseren Lösungen sind Sie immer auf dem neuesten Stand. Versprochen. Kontinuität,

Mehr

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc

SEO Services von dmc. Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc SEO Services von dmc Mehr Erfolg mit Suchmaschinenoptimierung durch dmc Suchmaschinenoptimierung bei dmc Die Suchmaschinenoptimierung hat das Ziel bessere Positionen in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

suchmaschinen optimierung. // Suchmaschinenmarketing in Google. // Informationen zum Ranking. //

suchmaschinen optimierung. // Suchmaschinenmarketing in Google. // Informationen zum Ranking. // suchmaschinen optimierung. // Suchmaschinenmarketing in Google. // Informationen zum Ranking. // wie kann das ranking in google optimiert werden? // Was ist bei der Suche wichtig? // Bei Schweizer Websites

Mehr

Unternehmensportfolio

Unternehmensportfolio Unternehmensportfolio Was wir machen: Cross Plattform Mobile Applications Beispiel ansehen Was wir machen: HTML5 & CSS3 basierte Web Applikationen Beispiel ansehen Was wir machen: Windows 8 & Windows Mobile

Mehr

ONLINE PROFILMARKETING GEWINNEN SIE IHRE KUNDEN IM INTERNET WIR VERWIRKLICHEN IHRE ZIELE. LASSEN SIE SICH ÜBERZEUGEN!

ONLINE PROFILMARKETING GEWINNEN SIE IHRE KUNDEN IM INTERNET WIR VERWIRKLICHEN IHRE ZIELE. LASSEN SIE SICH ÜBERZEUGEN! ONLINE PROFILMARKETING GEWINNEN SIE IHRE KUNDEN IM INTERNET WIR VERWIRKLICHEN IHRE ZIELE. LASSEN SIE SICH ÜBERZEUGEN! LOKAL REGIONAL NATIONAL & INTERNATIONAL WERDEN SIE IM INTERNET SICHTBAR FRÜHER GAB

Mehr

Virales Marketing mit Smartphones. Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010

Virales Marketing mit Smartphones. Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010 Virales Marketing mit Smartphones Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010 Über Onwerk Was ist ein Smartphone? Eigene Inhalte auf dem Telefon Statistiken Virales Marketing Mobiles virales Marketing Beispiel

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz

Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz Regionales Online Marketing Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz Ein Vortrag von Thorsten Piening 1 Auf der Suche nach regionalen Dienstleistern Jeden Tag suchen Millionen von Menschen

Mehr

Google Search: Trends 2014. Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH

Google Search: Trends 2014. Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Google Search: Trends 2014 Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Jahrgang 1979 Diplom-WiWi (Uni Ulm) Unternehmensgründung

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011 Workshop I Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation 7. Juni 2011 Übersicht è Native Apps è Web-Apps è Mobile Websites è Responsive Design Mobile Kommunikation

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein Kurzanleitung www.migrosbank.ch Service Line 0848 845 400 Montag bis Freitag 8 19 Uhr Samstag 8 12 Uhr E-Banking Voraussetzungen Mit dem E-Banking greifen Sie

Mehr

Dataconnexx GmbH. Ihre Bedürfnisse sind unsere Anforderungen! DKB - Immobilienverwalterforum 2011

Dataconnexx GmbH. Ihre Bedürfnisse sind unsere Anforderungen! DKB - Immobilienverwalterforum 2011 Dataconnexx GmbH DKB - Immobilienverwalterforum 2011 Google und ImmobluePlus - Ihre Werkzeuge für eine optimierte und erfolgreiche Immobilienverwaltung/- vermarktung Referent: Geschäftsführer Oliver Rychlak

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Smarte Phone-Strategie

Smarte Phone-Strategie Seite 1 / 5 Das mobile WEB.DE Smarte Phone-Strategie Als Jan Oetjen im Oktober 2008 im 1&1 Konzern das Ruder der Portalmarke WEB.DE übernahm, war der Weg ins mobile Internet bereits ins Auge gefasst. Schon

Mehr

1. Vorträge (kostenlose Teilnahme)

1. Vorträge (kostenlose Teilnahme) ab sofort bieten wir Ihnen bei nachstehenden Vorträgen und Kursen im Zeitraum Juni Juli 2016 noch freie Plätze an: 1. Vorträge (kostenlose Teilnahme) in der Konrad-Groß-Stube, Spitalgasse 22, Information

Mehr

Fit für die Zukunft mit Mobile Marketing

Fit für die Zukunft mit Mobile Marketing Fit für die Zukunft mit Mobile Marketing Internet User (Mio.) 2,000 Wie zahlreiche Studien prognostizieren, wird sich Mobile Marketing in den kommenden Jahren vom sporadischen zum wesentlichen Bestandteil

Mehr

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung.

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung. Die KatHO Cloud Ob Dropbox, Microsoft SkyDrive, Apple icloud oder Google Drive, das Angebot kostenloser Online-Speicher ist reichhaltig. Doch so praktisch ein solcher Cloud-Dienst ist, mit der Benutzung

Mehr

GUIDE Instagram und Hootsuite. Eine Schnellstartanleitung

GUIDE Instagram und Hootsuite. Eine Schnellstartanleitung GUIDE Instagram und Hootsuite Eine Schnellstartanleitung Instagram und Hootsuite Eine Schnellstartanleitung Mit über 300 Millionen aktiven Nutzern im Monat eröffnet Instagram Unternehmen ein gigantisches

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

Groß werden ist mehr als nur wachsen!

Groß werden ist mehr als nur wachsen! Groß werden ist mehr als nur wachsen! Gezielter Einsatz von online-marketing & Suchmaschinenoptimierung zur Neukundengewinnung bei B2B-Unternehmen. Verlassen Sie eingefahrene Gleise! Das klassische wir

Mehr

Die.tel Domain. Mehrwert für Ihr Unternehmen. www.telyou.me

Die.tel Domain. Mehrwert für Ihr Unternehmen. www.telyou.me Die.tel Domain Mehrwert für Ihr Unternehmen Der Weg ins mobile Computing Was kann ich unter der.tel-domain für mein Unternehmen speichern? Warum eine.tel-domain? Mit einer.tel Domain können Sie Ihre

Mehr

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen?

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Testen Sie Ihre Website in wenigen Schritten doch einfach mal selbst! Hallo! Mein Name ist Hans-Peter Heikens. Als Online Marketing Manager und Social Media

Mehr

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Mobile Business Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Intro Markt & AppStores Warum eine mobile App? App Marketing Fazit Q & A Background INTRO Mobile Business

Mehr

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Suchmaschinenmarketing Wie werde ich gefunden? Ein Vortrag von Thorsten Piening

Suchmaschinenmarketing Wie werde ich gefunden? Ein Vortrag von Thorsten Piening Suchmaschinenmarketing Wie werde ich gefunden? Ein Vortrag von Thorsten Piening 1 Wie findet Suche heute statt? 2 Auf der Suche nach regionalen Dienstleistern Jeden Tag suchen Millionen von Menschen nach

Mehr

Thema wählen WLAN. Smartphone. Selbstdatenschutz. «Sichere» Passwörter. Facebook Check. Quiz

Thema wählen WLAN. Smartphone. Selbstdatenschutz. «Sichere» Passwörter. Facebook Check. Quiz LIHGA 2014 Thema wählen Smartphone WLAN «Sichere» Passwörter Selbstdatenschutz Facebook Check Quiz Facebook Check Kernfragen Welche Angaben sind öffentlich? Was sehen die Freunde, die Freunde der Freunde

Mehr

Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen. Tomas Herzberger Manager Digital Business

Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen. Tomas Herzberger Manager Digital Business Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen Tomas Herzberger Manager Digital Business IST SUCHMASCHINEN- MARKETING RELEVANT? Onlinenutzung in Deutschland Personen ab 14 Jahren 90 80

Mehr

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Inhalt 1 Vorbemerkung 3 2 Tipp 1 - Keywords 4 3 Tipp 2 - Linkpopularität ist wichtig 5 4 Tipp 3 - Content is King 6 5 Tipp 4 - Sponsored-Links 7

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 Inhaltsverzeichnis emarketing im Überblick Methoden Vorteile Nutzen Fakten & Marktanteile Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Von Der Idee bis zu Ihrer App

Von Der Idee bis zu Ihrer App Von Der Idee bis zu Ihrer App Solid Apps Von Der Idee bis zu Ihrer App Konzeption, Design & Entwicklung von Applikationen für alle gängigen Smartphones & Tablets Sowie im Web - alles aus einer Hand! In

Mehr

Erfolgreich mit Keyword- Advertising (AdWords)

Erfolgreich mit Keyword- Advertising (AdWords) Die strategische Werbe- & Internetagentur. Erfolgreich mit Keyword- Advertising (AdWords) Die sogenannten AdWords bieten reichlich Potenzial für deutliche Marketingerfolge - allerdings auch sinnloses Geldverbrennen.

Mehr

Jimdo Fortsetzung Die eigene Jimdo-Webseite begutachten und erweitern"

Jimdo Fortsetzung Die eigene Jimdo-Webseite begutachten und erweitern Jimdo Fortsetzung Die eigene Jimdo-Webseite begutachten und erweitern" Yvonne Seiler! Volkshochschule Bern! Lernziele" Sie tauschen sich über Vor- und Nachteile aus und geben sich gegenseitig Tipps.! Sie

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

1. Was ist Social-Media? 2. Die 7-Social-Media-Bausteine. 3. Anwendungen. 4. Plattformen. 5. Vorstellung einiger Plattformen

1. Was ist Social-Media? 2. Die 7-Social-Media-Bausteine. 3. Anwendungen. 4. Plattformen. 5. Vorstellung einiger Plattformen Der Unterschied zwischen PR (Public relations) und Social Media ist der, dass es bei PR um Positionierung geht. Bei Social Media dagegen geht es darum zu werden, zu sein und sich zu verbessern. (Chris

Mehr

DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW

DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW KOMPAKTE UND LEISTUNGSSTARKE S/W-MULTIFUNKTIONSGERÄTE FÜR DEN PROFESSIONELLEN EINSATZ IM HOME- OFFICE UND IM KLEINEN BÜRO. Hohe Druckgeschwindigkeit von

Mehr

Bin ich fit für myconvento?

Bin ich fit für myconvento? Bin ich fit für myconvento? Sie planen den Einsatz unserer innovativen Kommunikationslösung myconvento und fragen sich gerade, ob Ihr Rechner die Anforderungen erfüllt? Hier erfahren Sie mehr. Inhalt Was

Mehr

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung Wie Sie die Zugriffszahlen auf Ihrer Website erhöhen Bremen, den 16. Januar 2014 Julius Hoyer ebusiness Lotse Osnabrück Ihr Zentrum in der Region Träger: Science to Business GmbH

Mehr

Online-Services. Sichtbar im Web.

Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services Sichtbar im Web. Website im Responsive Design 3 Mobile Website 4 Suchmaschinenwerbung 5 Suchmaschinenoptimierung 6 Google+ Local / Google Places 7 Firmen-Video

Mehr

Neue Zeitrechnung für Online-Shopper beginnt!

Neue Zeitrechnung für Online-Shopper beginnt! Page 1 of 7 SEO-HANDBUCH.DE Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenmarketing Suchmaschinen News Startseite Forum News vorschlagen Werbung schalten Kontakt RSS Neue Zeitrechnung für Online-Shopper beginnt!

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM)

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) Was ist SEO & SEM SEO bedeutet wörtlich Search Engine Optimization. Auf deutsch übersetzt steht es für die Suchmaschinenoptimierung. Der

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Suchmaschinenoptimierung Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Gliederung Überblick Arbeitsweise von Suchmaschinen Internetseiten optimieren No-Gos Praxis Ein Überblick Suchmaschinen Google

Mehr

! Einen ziemlich guten Überblick über die Belegung des Speicherplatzes erhält, wer das ipad mit itunes verbindet.!

! Einen ziemlich guten Überblick über die Belegung des Speicherplatzes erhält, wer das ipad mit itunes verbindet.! Daten von iphone und ipad löschen ipad und iphone ausmisten itunes für Übersicht und erste Aufräumarbeiten Einen ziemlich guten Überblick über die Belegung des Speicherplatzes erhält, wer das ipad mit

Mehr

Searchmetrics - Search Marketing Evolved. Korrelation zwischen SEO und Social Media

Searchmetrics - Search Marketing Evolved. Korrelation zwischen SEO und Social Media Searchmetrics - Search Marketing Evolved Korrelation zwischen SEO und Social Media Searchmetrics GmbH 2011 Korrelation zwischen SEO und Social Media Was ist SEO? Alle Maßnahmen die algorithmische Veränderungen

Mehr

Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing

Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing Lokale Suche 2012 IHK Netzblicke - Robert Seeger Ziele dieses Abends 1. Einführung in die lokale Suche 2.Grundlegende Möglichkeiten aufzeigen 3.Verständnis

Mehr

Zeichnungskoordination in der Cloud

Zeichnungskoordination in der Cloud Zeichnungskoordination in der Cloud Mit AutoCAD 360 haben Sie die Möglichkeit von jedem beliebigen Rechner oder Mobilgerät auf Ihre Zeichnungsdaten im Autodesk 360 Account zuzugreifen. Sie benötigen hier

Mehr

Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB)

Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB) Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB) Zusammenfassung von Keepsmile Design, Castrop-Rauxel (www.keepsmile-design.com) Ein Beispiel Keepsmile Design 25.11.14 2 Vorteile Erhöhung der Online-Präsenz

Mehr

und Dr. Joachim von Hein Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung

und Dr. Joachim von Hein Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung und Dr. Joachim von Hein Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung Online-PR mit Online-Pressemitteilungen Bringt Sie nachhaltig in den Suchergebnissen nach vorne. Sie erreichen Ihre Zielgruppen direkt

Mehr

Online Marketing Crash Kurs

Online Marketing Crash Kurs Online Marketing Crash Kurs So machen Sie ihre Website erfolgreich 2.3 Local SEO 2.3 Local SEO.für lokale Geschäfte und Dienstleister ein MUSS! Definition Local SEO SEO englisch: search engine optimization

Mehr

CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte

CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte Pressemitteilung CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte Neuste Version des meistverkauften Media Players integriert als Erste Filme, Foto-

Mehr

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana Werbeformen des Internet Marketings E-Mail Marketing Social Media Marketing Display Marketing Internetpräsenz Affiliate Marketing Suchmaschinen Marketing Suchmaschinen Marketing ca. 90% ca. 2,5% ca. 2%

Mehr

REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING. Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG

REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING. Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG JURI RUPP Geschäftsführer 4market GmbH & Co. KG Seit 2001 in der IT-Branche tätig Seit 2004 Schwerpunkt Internet Webdesign E-Commerce Online

Mehr

Im Internet gefunden werden

Im Internet gefunden werden Im Internet gefunden werden Wie Ihre Webseite bei Suchmaschinen Eindruck macht Vortrag bei der Wirtschaftsförderung Rüsselsheim 01. Oktober 2014 Dr. Sabine Holicki, cki.kommunikationsmanagement Ihre Webseite

Mehr

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Social SEO Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Fakten 22,6% der Internetnutzer verbringen die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in sozialen Netzwerken. (Quelle: BITKOM, Februar

Mehr

Suchmaschinen und ihre Architektur. Seminar: Angewandtes Information Retrieval Referat von Michael Wirz

Suchmaschinen und ihre Architektur. Seminar: Angewandtes Information Retrieval Referat von Michael Wirz Suchmaschinen und ihre Architektur Seminar: Angewandtes Information Retrieval Referat von Michael Wirz Ziel Rudimentäre Grundkenntnisse über die Funktionsweise von Suchmaschinen und Trends Einführung in

Mehr

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit SMO Services Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit Einführung Das Web ist längst kein einseitiger Kommunikationskanal mehr. Social

Mehr

SEO Search Engine Optimization

SEO Search Engine Optimization SEO Search Engine Optimization 1 Der PageRank-Algorithmus Das Prinzip des PageRank-Algorithmus ist, dass jede Seite ein Gewicht (PageRank) besitzt, das umso grösser ist, je mehr Seiten (mit möglichst hohem

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3 Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 13 2 Google geliebt, gehasst und vergöttert... 19 3 Mehrwert für Besucher eine Website dient nicht dem Selbstzweck... 49 4 SEO die Arbeit

Mehr

In aller Kürze. Inhabergeführt. 15 Mitarbeiter mehrere Nationen. Gründung 2008.

In aller Kürze. Inhabergeführt. 15 Mitarbeiter mehrere Nationen. Gründung 2008. In aller Kürze. Inhabergeführt. 15 Mitarbeiter mehrere Nationen. Gründung 2008. Unsere Kunden. Von Hamburg aus liefern wir kompetente Beratung, nachhaltige Strategien und gute Ideen in die gesamte Welt.

Mehr

Google, Facebook & Co. Online-Turbo für den Mittelstand

Google, Facebook & Co. Online-Turbo für den Mittelstand Remscheider Business Breakfast, 5.3.2013 Google, Facebook & Co. Online-Turbo für den Mittelstand Dr. Michael A. Peschke Geschäftsführer Mittelstandswissen Services GmbH 1 Meine Themen heute: 1. Google

Mehr

IDGARD Anwendungsszenarien

IDGARD Anwendungsszenarien IDGARD einfach, sicher und compliant IDGARD Bedienübersicht Anwendungen IDGARD worum geht es? IDGARD ist ein Dienst für firmenübergreifende Zusammenarbeit, Kommunikation und Datenaustausch einfach, sicher

Mehr

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006 Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen Innocel - 22. November 2006 1. Warum Suchmaschinen-Marketing? Was ist Suchmaschinen-Marketing? Warum Suchmaschinen-Marketing? Das Internet besteht

Mehr

EINLEITUNG - WARUM GAPLESS?

EINLEITUNG - WARUM GAPLESS? EINLEITUNG - WARUM GAPLESS? ? 3 WAS KANN GAPLESS FÜR SIE TUN? GAPLESS A. verteilt Ihre Präsentationen weltweit auf Knopfdruck und live. B. hilft Ihnen, auf Messen einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Mehr

Mobile: Die Königsfrage

Mobile: Die Königsfrage Mobile: Die Königsfrage - Native App,Mobile Website oder doch Responsive Design? - Native App oder Mobile Website? Wer am Boom der mobilen Anwendungen teilhaben möchte, hat im Prinzip zwei Möglichkeiten:

Mehr

0 NET- STUDIOS PREISLISTE 2012. Stand Januar 2012

0 NET- STUDIOS PREISLISTE 2012. Stand Januar 2012 0 NET- STUDIOS PREISLISTE 2012 Stand Januar 2012 1 NET- STUDIOS PREISLISTE 2012 Net- Studios versteht sich als professionelles Dienstleistungsunternehmen, welches seinen Schwerpunkt auf die Gestaltung

Mehr

Wie werde ich im Internet gefunden?

Wie werde ich im Internet gefunden? Wie werde ich im Internet gefunden? Wie Sie die Zugriffszahlen auf Ihrer Website erhöhen Bremen - 16. September 2014 Julius Hoyer ebusiness Lotse Osnabrück Ihr Zentrum in der Region Träger: Science to

Mehr

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen.

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln

Mehr

TrustYou Analytics. Reputations-Management für Hotels und Hotelketten

TrustYou Analytics. Reputations-Management für Hotels und Hotelketten TrustYou Analytics Reputations-Management für Hotels und Hotelketten 06.12.2010 TrustYou 2010 1 Wissen Sie, was über Ihr Hotel im Internet gesagt wird? Im Internet gibt es mittlerweile Millionen von Hotelbewertungen,

Mehr

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Die Exchange Server Synchronisation (EXS)

Mehr

Google Chromebook. Neuer Geschäftsbereich von Google. Fehmi Belhadj Bahri Ismail Aziz Demirezen Christian Fritz

Google Chromebook. Neuer Geschäftsbereich von Google. Fehmi Belhadj Bahri Ismail Aziz Demirezen Christian Fritz Google Chromebook Neuer Geschäftsbereich von Google Fehmi Belhadj Bahri Ismail Aziz Demirezen Christian Fritz 06.06.2011 Belhadj, Ismail, Demirezen, Fritz Technologie- und Marketing-Management in IT-/TIMES-Märkten

Mehr

SEO für TYPO3 Redakteure

SEO für TYPO3 Redakteure SEO für TYPO3 Redakteure Dass Suchmaschinen-Optimierung - kurz SEO - mittlerweile fester Bestandteil einer guten Webseite ist, steht sicherlich außer Frage. Leider sprechen SEO-Experten oft eine kryptische

Mehr

BILDER TEILEN MIT DROPBOX

BILDER TEILEN MIT DROPBOX Bilder teilen mit Dropbox für registrierte User Mit Dropbox schiebt man Daten in einen virtuellen Ordner im Internet, auf den Freunde von jedem PC aus zugreifen können. 1. Bilder anschauen Beschreibung

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

DIE APP FÜR STUDIERENDE

DIE APP FÜR STUDIERENDE IHR CAMPUS. IHRE APP. DIE APP FÜR STUDIERENDE Mit campus-to-go Noten einsehen, Vorlesungen planen, Mensaplan abrufen und vieles mehr Ihre Hochschule für Unterwegs campus-to-go Menü auf iphone campus-to-go

Mehr

Mehr Erfolg mit Ihrer Yahoo! Search Marketing Kampagne!

Mehr Erfolg mit Ihrer Yahoo! Search Marketing Kampagne! Mehr Erfolg mit Ihrer Yahoo! Search Marketing Kampagne! SO FUNKTIONIERTS Hier erfahren Sie alles über die Möglichkeiten, Ihre Yahoo! Search Marketing Kampagne bestmöglich zu optimieren. 1. Die richtige

Mehr

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg Marketing mit Facebook ContentDay Salzburg Jens Wiese Blogger, Berater, Gründer allfacebook.de Warum Facebook Marketing wichtig ist Stand April 2015 Facebook Fakten: Über 1,3 Mrd. monatlich aktive Nutzer

Mehr

Keyword Advertising. Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing

Keyword Advertising. Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing Keyword Advertising Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing Einführung Suchmaschinen sind zu einem unverzichtbaren Instrument

Mehr

Mobile Plattformen. Die mobile E-Marketingstrategie von Schweiz Tourismus

Mobile Plattformen. Die mobile E-Marketingstrategie von Schweiz Tourismus Mobile Plattformen Die mobile E-Marketingstrategie von Schweiz Tourismus Mobile Plattformen Die mobile E-Marketingstrategie von Schweiz Tourismus Lycien Jantos Leiter ebusiness Solutions E-Mail: lycien.jantos@switzerland.com

Mehr

ONLINE MARKETING TRICKS 2015

ONLINE MARKETING TRICKS 2015 Die besten ONLINE MARKETING TRICKS 2015 für Profis TIPP 1 Das richtige Content Marketing Backlinks kaufen, eine Website in hunderte Kataloge eintragen oder Links tauschen ist teuer, mühselig, bringt Ihren

Mehr

Android, ios und Windows Phone dominieren zurzeit den Markt für mobile Firmware, wesentlich kleiner ist der Marktanteil von Blackberry OS10.

Android, ios und Windows Phone dominieren zurzeit den Markt für mobile Firmware, wesentlich kleiner ist der Marktanteil von Blackberry OS10. Zahlen und Fakten. Firmware Mit Firmware wird bei mobilen Endgeräten der Anteil des Betriebssystems bezeichnet, der auf die Hardware in dem Gerät angepasst ist und mit dem Gerät durch Laden in einen Flash-Speicher

Mehr

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch?

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln Wer wir sind, und wer

Mehr

CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE

CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE Veröffentlicht durch: unet Marketing. Copyright 2016. unet Marketing. Alle Rechte vorbehalten. Eine Verbreitung oder Veröffentlichung

Mehr

CHECKLISTE B A C K L I N K S

CHECKLISTE B A C K L I N K S CHECKLISTE BACKLINKS Backlinks, also Rückverweise, die von anderen Internetseiten auf Ihre Website führen, sind ein äußerst effektives Instrument, um die Besucherzahlen auf Ihrer Website zu erhöhen und

Mehr

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014 Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com SEO 2014 Stand C124 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen Was man verkaufen kann,

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Oliver Schirok Suchmaschinenop3mierung und Responsive Design. GATE SEO und Responsive Design 23.10 2014 pietzpluswild GmbH

Oliver Schirok Suchmaschinenop3mierung und Responsive Design. GATE SEO und Responsive Design 23.10 2014 pietzpluswild GmbH Oliver Schirok Suchmaschinenop3mierung und Responsive Design 1 Foto: Flickr 15083719955_e83cfe0922_k 2 Anbieter gewählt Gerät gewählt 3 Direkter und indirekter Kontakt 4 Die Aufgabe: Ihre Website soll

Mehr

SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION

SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION Warum Suchmaschinenoptimierung? Mehr als 80% der Nutzer kommen über Suchmaschinen und Web-Verzeichnisse zu neuen Websites 33% aller Suchmaschinen User glauben, dass die zuerst

Mehr

Unternehmensdaten in der Cloud ist das sicher?

Unternehmensdaten in der Cloud ist das sicher? Unternehmensdaten in der Cloud ist das sicher? Peter Dibbern, Wien, den 16.09.2010 Reporta Controllingsysteme AG. Die Reporta AG ist ein Spin-Off einer Rechtsanwaltsund Steuerberatungskanzlei. Firmengründung

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr