Die erste Mondlandung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die erste Mondlandung"

Transkript

1 Die erste Mondlandung Ä Sternenturm Judenburg Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen Amerika und die Sowjetunion (das heutige Russland) verstñrkt das Weltall und den Mond zu erforschen. Sie wetteiferten darum, wer es als erster schaffen wörde, ein bemanntes Raumschiff zum Mond zu schicken. Beide LÑnder setzten ihr ganzes Wissen und sehr viel Geld daför ein, diesen Wettkampf zu gewinnen. Nach vielen Versuchen mit unbemannten und bemannten RaumflÖgen gelang schlieülich Amerika am 20. Juli 1969 die erste Mondlandung. Am 16. Juli 1969 starteten die Astronauten Neil Armstrong, Michael Collins und Edwin Aldrin mit der Apollo 11 ihre Reise zum Mond. Der Flug dauerte 3 Tage. Dann erreichte das Raumschiff wie geplant den Mond und fing an, ihn zu umkreisen. Nun stiegen Armstrong und Aldrin in die Mondlandefähre Eagle (= Adler) um, nur Collins blieb im Raumschiff. Nach einigen Problemen mit dem Bordcomputer gelang es Armstrong schlieülich am 20. Juli, die Mondlandefähre mit den beröhmten Worten Der Adler ist gelandet! auf der MondoberflÑche aufzusetzen. Die Mondlandung wurde vom Kontrollzentrum auf der Erde überwacht und Öber eine halbe Milliarde Menschen sah dieses einzigartige Ereignis live im Fernsehen. Nach einigen Stunden erst verlieü Neil Armstrong die MondlandefÑhre Öber die Leiter und betrat als erster Mensch den Mond. Dazu sprach er den beröhmten Satz: Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein gewaltiger Sprung für die Menschheit. Armstrong und Aldrin erkundeten 2 á Stunden lang den Landeplatz, stellten die amerikanische Flagge auf und sammelten 22 Kilogramm Mondgestein. Danach kletterten sie wieder in die LandefÑhre, verlieüen den Mond und kehrten zum Raumschiff zuröck. Am 24. Juli 1969 landete die Apollokapsel im Pazifik (Meer) und wurde von einem amerikanischen Marineschiff an Bord genommen.

2 Die erste Mondlandung Ä Sternenturm Judenburg Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen Amerika und die Sowjetunion (das heutige Russland) verstñrkt das Weltall und den zu erforschen. Sie wetteiferten darum, wer es als erster schaffen wörde, ein Raumschiff zum Mond zu schicken. Beide LÑnder setzten ihr ganzes Wissen und sehr viel Geld daför ein, diesen Wettkampf zu gewinnen. Nach vielen Versuchen mit unbemannten und bemannten RaumflÖgen gelang schlieülich Amerika am die erste Mondlandung. Am 16. Juli 1969 starteten die Astronauten Neil Armstrong, Michael Collins und Edwin Aldrin mit der ihre Reise zum Mond. Der Flug dauerte. Dann erreichte das Raumschiff wie geplant den Mond und fing an, ihn zu umkreisen. Nun stiegen Armstrong und Aldrin in die Eagle (= Adler) um, nur Collins blieb im Raumschiff. Nach einigen Problemen mit dem Bordcomputer gelang es Armstrong schlieülich, die MondlandefÇhre mit den beröhmten Worten Der Adler ist gelandet! auf der MondoberflÑche aufzusetzen. Die Mondlandung wurde vom auf der Erde Éberwacht und Öber eine halbe Milliarde Menschen sah dieses einzigartige Ereignis live im Fernsehen. Nach einigen Stunden erst verlieü die MondlandefÑhre Öber die Leiter und betrat als Mensch den Mond. Dazu sprach er den beröhmten Satz: Ein kleiner Schritt fér einen Menschen, ein gewaltiger Sprung fér die Menschheit. Armstrong und Aldrin erkundeten 2 á Stunden lang den Landeplatz, stellten die amerikanische auf und sammelten 22 Kilogramm. Danach kletterten sie wieder in die LandefÑhre, verlieüen den Mond und kehrten zum Raumschiff zuröck. Am 1969 landete die Apollokapsel im und wurde von einem Marineschiff an Bord genommen. 24. Juli Kontrollzentrum bemanntes Armstrong MondlandefÑhre Mond Mondgestein 3 Tage Meer Apollo 11 Flagge 20. Juli 1969 erster

3 Aldrin am ie auf dem Mond Die Piloten der Apollo 11: Armstrong, Collins und Aldrin

4 Die amerikanische Flagge auf dem Mond erste FuÜspuren auf dem Mond

5 MondlandefÑhre Eagle Apollokapsel nach ihrer Landung im Pazifik am

6 Ausstieg aus der MondlandefÑhre Eagle Apollo 11 beim Start am

7

GEDENKCHANNELING FÜR DEN US ASTRONAUTEN

GEDENKCHANNELING FÜR DEN US ASTRONAUTEN Channeling vom 31.08.2012 GEDENKCHANNELING FÜR DEN US ASTRONAUTEN NEIL ALDEN ARMSTRONG Der erste Mensch der den Mond betrat (offizieller Sprachstil) Neil Armstrong ist am Samstag den 25.08.2012 mit 82

Mehr

Die Erde. erstellt von Sabine Küttner für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at - www.kidsweb.at - www.elternweb.at

Die Erde. erstellt von Sabine Küttner für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at - www.kidsweb.at - www.elternweb.at Die Erde Die Erde ist der Planet, auf dem wir wohnen. Sie sieht aus wie ein schöne, weiß-blau-braune Murmel. Die Erde besteht größtenteils aus Wasser. Die braunen Teile sind Land. Unseres Wissens ist die

Mehr

Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern

Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern Deutsch 6. Jahrgangsstufe Nachtermin Name:. Vorname:... Aufsatz Arbeit am Text Textverständnis Sprachbetrachtung Datum... Erstkorrektur: Note: Punkte:

Mehr

EINLEITUNG. Vor 45 Jahren setzen die ersten Menschen ihren Fuss auf die Mondoberfläche: DER GEWALTIGE SPRUNG ZUM MOND

EINLEITUNG. Vor 45 Jahren setzen die ersten Menschen ihren Fuss auf die Mondoberfläche: DER GEWALTIGE SPRUNG ZUM MOND EINLEITUNG Vor 45 Jahren setzen die ersten Menschen ihren Fuss auf die Mondoberfläche: DER GEWALTIGE SPRUNG ZUM MOND Seit Mitte Dezember 2013 befindet sich eine chinesische Landeeinheit auf dem Mond und

Mehr

Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern. Deutsch 6. Jahrgangsstufe Nachtermin

Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern. Deutsch 6. Jahrgangsstufe Nachtermin Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern Deutsch 6. Jahrgangsstufe Nachtermin Aufsatz Hinweise zur Bewertung: Die Gewichtung beträgt im Einzelnen Inhalt (z. B. Spannungsverlauf, logische Zusammenhänge)

Mehr

Der letzte Start des Space Shuttle Discovery

Der letzte Start des Space Shuttle Discovery Der letzte Start des Space Shuttle Discovery - Ein Erlebnisbericht zum Ende einer Raumfahrt-Ära - Ralf-Peter Thürbach RC Neandertal Nr. Ein zeitlicher Überblick (1) 3. Oktober 1942 Erster Flug einer A4-Rakete,

Mehr

DOWNLOAD. Der Mond 5. 10. Wissenswertes zu unserem Erdtrabanten. Klasse. Jens Eggert

DOWNLOAD. Der Mond 5. 10. Wissenswertes zu unserem Erdtrabanten. Klasse. Jens Eggert DOWNLOAD Jens Eggert Wissenswertes zu unserem Erdtrabanten 5. 10. Klasse Ein Überblick Am 15. Juni 2011 entsteht die nächste Mondfinsternis, die in Europa dieses Mal leider nicht optimal zu sehen sein

Mehr

Vereinfachte ZEITLEISTE DER ASTRONOMISCHEN ENTDECKUNGEN (rechte Spalte: Meilensteine der Technik, des Wissens oder der Politik)

Vereinfachte ZEITLEISTE DER ASTRONOMISCHEN ENTDECKUNGEN (rechte Spalte: Meilensteine der Technik, des Wissens oder der Politik) Vereinfachte ZEITLEISTE DER ASTRONOMISCHEN ENTDECKUNGEN (rechte Spalte: Meilensteine der Technik, des Wissens oder der Politik) Die Geschichte der Astronomie begann Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung.

Mehr

Das Apollo-Programm der NASA

Das Apollo-Programm der NASA der NASA Das Apollo Programm der NASA Im Rahmen des US-amerikanischen Apollo-Programms der NASA sollte ein Mensch auf dem Mond landen und unversehrt wieder auf die Erde zurückgebracht werden. Die bemannte

Mehr

40 Jahre Mondlandung

40 Jahre Mondlandung 40 Jahre Mondlandung Ein Blick zurück in die Vergangenheit @ KVHS-Astro-Stammtisch den 27.03.09 Reinhard Woltmann Vorgeschichte Die Geschichte der ersten Mondlandung ist ganz eng mit zwei Männern verbunden,

Mehr

Raumsonde Pioneer (1)

Raumsonde Pioneer (1) Raumsonde Pioneer (1) Pioneer 10 fliegt am Saturn vorbei Vor etwa 50 Jahren begann man sich fñr die äußeren Planeten zu interessieren, Ñber die man bis dahin noch nicht viel wusste und nur verschwommene

Mehr

Referat über Unglücke in der Geschichte der Raumfahrt copyright 1998, by SCUD

Referat über Unglücke in der Geschichte der Raumfahrt copyright 1998, by SCUD Referat über Unglücke in der Geschichte der Raumfahrt copyright 1998, by SCUD Sputnik am 4. Okt. 1957 erster Satellit im All erster Mensch Juri Gagarin mit Wostok 1 am 12. Apr. 1961 im All Mercury: Parallele

Mehr

Nutzen der Raumfahrt (1)

Nutzen der Raumfahrt (1) Nutzen der Raumfahrt (1) Durch die Raumfahrt hat sich unser Leben in den letzten Jahrzehnten in vielen Bereichen verñndert. Dabei wurden Materialien und andere Erfindungen, die speziell för die Raumfahrt,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: kinderuniversitas, Band 13: Sonne, Mond und Sterne

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: kinderuniversitas, Band 13: Sonne, Mond und Sterne Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: kinderuniversitas, Band 13: Sonne, Mond und Sterne Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de DATEN DER

Mehr

Welche Zukunft hat die bemannte Raumfahrt?

Welche Zukunft hat die bemannte Raumfahrt? Welche Zukunft hat die bemannte Raumfahrt? Gast: Alexander Gerst Mehr als fünf Monate lebte Alexander Gerst im Weltall auf der ISS. Wie verändert einen Menschen solch eine Weltraumerfahrung? Brauchen wir

Mehr

Reihe: Treff Schülerwissen/ Sie waren die Ersten. Entdecker, Erfinder, Abenteurer. Verlag oz velber, 2003 ISBN: 3-89858-226-4.

Reihe: Treff Schülerwissen/ Sie waren die Ersten. Entdecker, Erfinder, Abenteurer. Verlag oz velber, 2003 ISBN: 3-89858-226-4. Reihe: Treff Schülerwissen Sie waren die Ersten Entdecker, Erfinder, Abenteurer Verlag oz velber, 2003 ISBN: 3-89858-226-4 Inhalt: In diesem Buch finden sich spannende Informationen, packende Reportagen,

Mehr

Sekundarschulabschluss für Erwachsene

Sekundarschulabschluss für Erwachsene SAE Sekundarschulabschluss für Erwachsene Name: Nummer: Deutsch A 2015 Totalzeit: 120 Minuten Hilfsmittel: Wörterbuch in Buchform Maximal erreichbare Punktzahl: 100 Für die Maximalnote 6 erforderliche

Mehr

Das Mädchen auf dem Mars

Das Mädchen auf dem Mars aktuell Ausgabe 42 September 2015 www.lehrerservice.at Das Mädchen auf dem Mars Der Blutmond ONLINE Jugendmagazin Foto: Alyssa Carson/privat (1) Foto: Corbis (1) Sonne Mars Erde Alyssa Carson (links) und

Mehr

Lander Steffen Bamfaste

Lander Steffen Bamfaste Lander Steffen Bamfaste 1 Überblick Allgemeines Apollo 11: Mondlandefähre Eagle Aufbau Navigationscomputer Mars Science Laboratory Aufbau 7 minutes of terror 2 Der Lander Raumsonde, die auf einem Himmelskörper

Mehr

Yuri s Night - Stuttgart, Deutschland. Eindrücke und Bilder. Yuri s Night Stuttgart

Yuri s Night - Stuttgart, Deutschland. Eindrücke und Bilder. Yuri s Night Stuttgart Eindrücke und Bilder Yuriʻs Night Stuttgart 2009 Am Samstag, dem 11. April 2009, war es in Stuttgart wieder so weit: die Yuriʻs Night 2009 begeisterte ein breites Publikum! Aufbauend auf den Erfahrungen

Mehr

SCHRIFTLICHE ABITURPRÜFUNG 2008 PHYSIK (Leistungskursniveau)

SCHRIFTLICHE ABITURPRÜFUNG 2008 PHYSIK (Leistungskursniveau) SCHRIFTLICHE ABITURPRÜFUNG 008 PHYSIK (Leistungskursniveau) Einlesezeit: Bearbeitungszeit: 30 Minuten 300 Minuten Aus jedem Themenblock ist ein Thema auszuwählen und anzukreuzen. Gewählte Themen: Themenblock

Mehr

Die Mondlandung. ein groß angelegter Schwindel?

Die Mondlandung. ein groß angelegter Schwindel? Die Mondlandung ein groß angelegter Schwindel? Die Lügentheorie - sehr En Vogue Die Mission Apollo 11 hat die ersten Astronauten auf den Mond gebracht. Damit wurde ein Versprechen eingelöst, das Präsident

Mehr

FLY ME TO THE MOON 3D

FLY ME TO THE MOON 3D FLY ME TO THE MOON 3D BE, 2008; 84 Minuten; Regie: Ben Stassen; Produktion: Caroline van Iseghem, Gina Gallo, Mimi Maynard, Charlotte Huggins; Geschäftsführende Produzenten: Eric Dillens, Domonic Paris,

Mehr

Also... Die große Maus hatte genug gekaut und schluckte das dreiblättrige Kleeblatt nun endlich runter, um tief Luft zu holen.

Also... Die große Maus hatte genug gekaut und schluckte das dreiblättrige Kleeblatt nun endlich runter, um tief Luft zu holen. Die Mondmaus Der Mond... sagte die große, alte graue Maus und kaute dabei gemächlich auf ihrem dreiblättrigen Kleeblatt. Der Mond ist doch nur eine Kugel. Das sieht man doch. Sie kaute das dreiblättrige

Mehr

PROJEKT SONNE, MOND und STERNE mit einer 2. Klasse

PROJEKT SONNE, MOND und STERNE mit einer 2. Klasse PROJEKT SONNE, MOND und STERNE mit einer 2. Klasse PROJEKTBESCHREIBUNG Ich habe mit meinen 26 Kindern 3 Wochen an diesem Thema gearbeitet. Grundsätzlich habe ich das Thema Sonne, Mond und Sterne in zwei

Mehr

Facts zum Weltall und unserem Sonnensystem

Facts zum Weltall und unserem Sonnensystem Facts zum Weltall und unserem Sonnensystem Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein [1879 1955]

Mehr

Ausländische Märchen. Märchen 1 Märchen 2 Märchen 3. Name. Herkunftsland. Figur

Ausländische Märchen. Märchen 1 Märchen 2 Märchen 3. Name. Herkunftsland. Figur Ausländische Märchen 1 Märchen begeistern die Kinder in aller Welt. Elena hat sich auf die Suche gemacht und drei wundervolle Geschichten aus fremden Ländern gefunden. Die Bücher hat sie nebeneinander

Mehr

Der Komet im Cocktailglas

Der Komet im Cocktailglas Der Komet im Cocktailglas Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt Bearbeitet von Florian Freistetter 1. Auflage 2013. Buch. 224 S. Hardcover ISBN 978 3 446 43505 6 Format (B x L): 13,4 x 21,1 cm Gewicht:

Mehr

Die Kunst der Ingenieure

Die Kunst der Ingenieure Die Kunst der Ingenieure 7 Dinge, die Sie wissen sollten Wir erforschen das Universum und die Nanowelt, bauen riesige Gebäude und intelligente Roboter: Quarks & Caspers stellt die größten technischen Leistungen

Mehr

SCHRIFTLICHE ABITURPRÜFUNG 2008 PHYSIK (Grundkursniveau)

SCHRIFTLICHE ABITURPRÜFUNG 2008 PHYSIK (Grundkursniveau) PHYSIK (Grundkursniveau) Einlesezeit: Bearbeitungszeit: 30 Minuten 10 Minuten Aus jedem Themenblock ist ein Thema auszuwählen und anzukreuzen. Gewählte Themen: Themenblock Grundlagen Thema G1 Äußerer lichtelektrischer

Mehr

Mutter als Verkäuferin im Milchlädeli die Kundschaft bediente und sich so ganz nebenbei zu Hause um Haushalt und Familie kümmerte.

Mutter als Verkäuferin im Milchlädeli die Kundschaft bediente und sich so ganz nebenbei zu Hause um Haushalt und Familie kümmerte. Meine Zeit Es war einmal... so beginnen normalerweise Märchen. Was du nun aber lesen wirst, ist absolut kein Märchen, sondern die Wahrheit über die Geschichte meines Lebens. Manches wird dir banal erscheinen,

Mehr

Quarks&Co. Quarks & Co Der lange Weg zum Mond. Quarks & Co Der lange Weg zum Mond Sendung vom 02.06.08 http://www.quarks.de

Quarks&Co. Quarks & Co Der lange Weg zum Mond. Quarks & Co Der lange Weg zum Mond Sendung vom 02.06.08 http://www.quarks.de Quarks&Co Quarks & Co Der lange Weg zum Mond Autoren: Katharina Adick, Judith Ahues, Jochen Becker, Swen Gummich, Daniel Münter, Mike Schaefer, Gunther Weis Mit einem Ballon in den Weltraum 4 Die abenteuerliche

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar DER TRAUM VOM ALL Die Erfindung des Space Shuttles veränderte die Raumfahrt. Die Raumfähre machte es möglich, Wissenschaftler ins All zu bringen und Experimente im Weltraum zu machen. Auch die internationale

Mehr

Protokoll. Physik. Stundenprotokoll. Explosionsstoß. Aufgabe: Skizze:

Protokoll. Physik. Stundenprotokoll. Explosionsstoß. Aufgabe: Skizze: Protokoll Physik Stundenprotokoll Schule: Charlotte-Wolff-Kolleg Fach: Physik Leistungskurs Jahrgang: A40/ Q1 Datum: 06.09.2011; 3.Block 12:00-13:30 Uhr Lehrer: Herr Lothar Winkowski Protokollant: Andreas

Mehr

Neil Armstrong. Von Ladbergen bis zum Mond und wieder zurück

Neil Armstrong. Von Ladbergen bis zum Mond und wieder zurück Neil Armstrong. Von Ladbergen bis zum Mond und wieder zurück von Stefanie Aufderhaar 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Neil Armstrong ein Ladberger? 4 3. Neil Armstrong 5 3.1. Abstammung und Werdegang

Mehr

Aufnahmeszene der NASA-Bilder von der Mondlandung von Apollo 11

Aufnahmeszene der NASA-Bilder von der Mondlandung von Apollo 11 Landeszene Apollo 11 Seite 1 von 12 Aufnahmeszene der NASA-Bilder von der Mondlandung von Apollo 11 1. Anlass und Einleitung Den Anlass zu dieser Analyse gab ein kürzlich publiziertes Bild, wo Aldrin das

Mehr

Das Film-Spektakel von APOLLO 13

Das Film-Spektakel von APOLLO 13 Das Film-Spektakel von APOLLO 13 (c) 2001 Gernot L. Geise; veröffentlicht in EFODON-SYNESIS Nr. 1/2002 Jeder kennt die dramatische Geschichte vom Unglücksflug von APOLLO 13, spätestens nach der 1994 erfolgten

Mehr

Cubetto verlässt die Erde. Buch 5

Cubetto verlässt die Erde. Buch 5 Cubetto verlässt die Erde Buch 5 Tipps und Tricks zum Anwenden von Büchern und Karten findest du auf primotoys.com/resources Erzählt von Erin Eby Illustrationen von Momo Heute ist Cubetto sehr müde,

Mehr

Planeten. 1 Der Zwergplanet Pluto... drehen sich um die Sonne. 2. Alle Planeten unseres ist der Mars. 4

Planeten. 1 Der Zwergplanet Pluto... drehen sich um die Sonne. 2. Alle Planeten unseres ist der Mars. 4 Nagelbrett Planeten 1 Der Zwergplanet Pluto... drehen sich um die Sonne. 2 2 Alle Planeten unseres Sonnensystems ist der Mars. 4 3 Der Planet Uranus hat ist der kleinste der Planeten. 1 4 Etwas kleiner

Mehr

Raketen: Geschichte, Physik und Technik. D. Gembris, TMG, 2012/13

Raketen: Geschichte, Physik und Technik. D. Gembris, TMG, 2012/13 Raketen: Geschichte, Physik und Technik D. Gembris, TMG, 2012/13 Übersicht Geschichte: Erste Raketenstarts, Flug zum Mond Physik: Herleitung der Raketengleichung Technik: Verschiedene Antriebskonzepte

Mehr

Unverkäufliche Leseprobe aus: Stephen Petranek Unser Leben auf dem Mars

Unverkäufliche Leseprobe aus: Stephen Petranek Unser Leben auf dem Mars Unverkäufliche Leseprobe aus: Stephen Petranek Unser Leben auf dem Mars Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Text und Bildern, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung des Verlags urheberrechtswidrig

Mehr

Schüleraustausch mit dem Lycée Calmette in Nizza 6.1.-13-1-2013

Schüleraustausch mit dem Lycée Calmette in Nizza 6.1.-13-1-2013 Schüleraustausch mit dem Lycée Calmette in Nizza 6.1.-13-1-2013 Am 6.Januar ging es endlich los, der Austausch mit der Partnerschule in Nizza sollte beginnen. Der Flug verlief völlig reibungslos, wie gebucht

Mehr

Die Mondlandung - Wahrheit oder Lüge? -

Die Mondlandung - Wahrheit oder Lüge? - Die Mondlandung - Wahrheit oder Lüge? - Belegarbeit von: Lisa Riedel Klasse 10/1 1 Inhalt: Seite 3 Seite 4 Seite 5-20 Seite 5 Seite 5 6 Seite 6 7 Seite 7 10 Seite 11 Seite 12 20 Seite 21 1. Allgemeines

Mehr

Die Mondlandungen: alles Lug und Betrug?

Die Mondlandungen: alles Lug und Betrug? 1999 Gernot L. Geise Die Mondlandungen: alles Lug und Betrug? (Veröffentlicht in EFODON-SYNESIS Nr. 35/1999) Im letzten Heft berichtete ich über die APOLLO-Fälschungen der NASA. Anlässlich des 30. Jahrestages

Mehr

War überhaupt jemals ein Astronaut auf dem Mond?

War überhaupt jemals ein Astronaut auf dem Mond? 1999 Gernot L. Geise War überhaupt jemals ein Astronaut auf dem Mond? (Veröffentlicht in EFODON-SYNESIS Nr. 34/1999) Dass die Fakten über unseren Mond in den Lexika - und teilweise auch in Fachliteratur

Mehr

Raumsonde Messenger. Ä Sternenturm Judenburg

Raumsonde Messenger. Ä Sternenturm Judenburg Raumsonde Messenger Raumsonden sind unbemannte Flugkörper. Sie werden in den Weltraum geschickt, um weit entfernte Himmelskörper zu erkunden. Dabei verlassen sie die Umlaufbahn der Erde. Die Raumsonde

Mehr

Wem gehört der Weltraum?

Wem gehört der Weltraum? Wem gehört der Weltraum? Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen www.demokratiewebstatt.at Mehr Information auf: www.demokratiewebstatt.at Der Weltraum was ist das? Der Weltraum

Mehr

Antwort auf dem Pfosten Nr. 2. Distanz Erde > Sonne = 1 AE = astronomische Einheit = 150 Mio km. Saturn Uranus. 1km 2 km 3 km 4 km 5 km

Antwort auf dem Pfosten Nr. 2. Distanz Erde > Sonne = 1 AE = astronomische Einheit = 150 Mio km. Saturn Uranus. 1km 2 km 3 km 4 km 5 km 1 LEHRPFAD CLAUDE NICOLLIER Claude Nicollier, geboren am 2. September 1944, ist in dieser Gegend aufgewachsen. Von Jugend auf von der Himmelskunde begeistert, studierte er an der Universität Astronomie.

Mehr

Jos up your life! First German. Dr. Jos Z. Gal

Jos up your life! First German. Dr. Jos Z. Gal Jos up your life! First German Founder Astronaut SXC Dr. Jos Z. Gal First German Founder Astronaut SXC 3 SXC & The Lynx 5 Training-Missions 6 Fitness & Medical-Checks 8 Press & Media 10 Representation

Mehr

JANUAR MÄRZ Prenzlauer Berg JANUAR KALENDER. Kalender 2. Kinder- und Familienprogramm

JANUAR MÄRZ Prenzlauer Berg JANUAR KALENDER. Kalender 2. Kinder- und Familienprogramm JANUAR MÄRZ 2017 KALENDER Prenzlauer Berg Kinder- und Familienprogramm Kalender 2 JANUAR SO 01 15:30 Wir erforschen das Weltall DI 03 09:30 Mit Raketen zu Planeten MI 04 09:30 Lars der kleine Eisbär 20:00

Mehr

1 Gibt es eine zweite Erde?

1 Gibt es eine zweite Erde? 6 / 7 1 Gibt es eine zweite Erde? Joachim Wambsganß 8 1 Gibt es eine zweite Erde? Unsere Erde ist ein Planet, der um die Sonne kreist. So wie Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Der

Mehr

Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern

Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern Deutsch 8. Jahrgangsstufe Haupttermin Name:. Vorname:.. Aufsatz Arbeit am Text Textverständnis Sprachbetrachtung Datum... Erstkorrektur: Note: Punkte:

Mehr

Die Reporterbande entdeckt den MOND ZEITUNG SONDERAUSGABE MOND

Die Reporterbande entdeckt den MOND ZEITUNG SONDERAUSGABE MOND Kapitel 2 NASA/JPL Die Reporterbande entdeckt den MOND ZEITUNG SONDERAUSGABE MOND 2003 DLR, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v., Standort Bonn-Oberkassel / Vervielfältigung für Lehrzwecke gestattet

Mehr

Arithmeum Bonn. Die Sammlung Schuitema

Arithmeum Bonn. Die Sammlung Schuitema Arithmeum Bonn Die Sammlung Schuitema Samstag,, 15:00 Uhr Vom Sand Siziliens bis zur Landung auf dem Mond - Kurze Geschichte der Logarithmen und des Rechenschiebers - Archimedes geboren: 287 v. Chr. in

Mehr

Reisebericht New York

Reisebericht New York Reisebericht New York oder wie wir in Reihe sieben der Metropolitan Opera saßen und die Oper Il Babier di Siviglia hörten. Die gemeinnützige Organisation Kinder und Opern hatte uns eingeladen drei Tage

Mehr

Moderation Roland Machatschke (Journalist und Radiomacher, kommentierte die erste Mondlandung 1969)

Moderation Roland Machatschke (Journalist und Radiomacher, kommentierte die erste Mondlandung 1969) Wien, am 17. Juni 2013 NEUE DAUERLEIHGABE IM METEORITENSAAL Einladung zur feierlichen Übergabe von Mondgestein der -Missionen Apollo 15 und 17 an das Naturhistorische Museum Wien am Dienstag, dem 18. Juni

Mehr

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Mond zurückgelassen und ist zur Erde gereist. Wie es dazu

Mehr

Mitteilungen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Mai 1999 / G 12625

Mitteilungen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Mai 1999 / G 12625 93 Mitteilungen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt Mai 1999 / G 12625 DLR NACHRICHTEN 30 JAHRE MONDLANDUNG Günter Siefarth: Ein kleiner Schritt... Edwin Aldrin: Wir wären gerne noch länger

Mehr

«Hätte nichts dagegen, mein Leben auf dem Mars zu beenden»

«Hätte nichts dagegen, mein Leben auf dem Mars zu beenden» DAS GROSSE INTERVIEW MIT CLAUDE NICOLLIER «Hätte nichts dagegen, mein Leben auf dem Mars zu beenden» Er ist bis heute der einzige Astronaut, den die Schweiz je hatte: Claude Nicollier (70) kehrte vor 15

Mehr

DVD-Video. DVD-Video. Willi will s wissen Wie sieht die Welt im Weltraum aus? Das Medieninstitut der Länder

DVD-Video. DVD-Video. Willi will s wissen Wie sieht die Welt im Weltraum aus? Das Medieninstitut der Länder DVD-Video DVD-Video Willi will s wissen Wie sieht die Welt im Weltraum aus? Das Medieninstitut der Länder Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards Die Schülerinnen und Schüler trainieren ihr Vorstellungsvermögen,

Mehr

34 MATRIX 3000 Band 31/Januar/Februar 2006

34 MATRIX 3000 Band 31/Januar/Februar 2006 MOND- Mond(f)lüge Rund 20 Millionen Amerikaner glauben heute, die ganzen Mondlandungen seien nur in Hollywood gedreht worden. Für jeden, der in der Nacht des 21. Juli 1969 vor dem Fernsehschirm saß, um

Mehr

Apollo 11. Korrigierte Niederschrift zum Start der EVA TV Übertragung (JdM Version)

Apollo 11. Korrigierte Niederschrift zum Start der EVA TV Übertragung (JdM Version) Apollo 11 Korrigierte Niederschrift zum Start der EVA TV Übertragung (JdM Version) Date: 02. Juni 2011 Von: Heiko Küffen - ww.earth-moon.de Urheber- und Verwendungsecht Das Dokument basiert auf dem Apollo

Mehr

Bringen Sie Ihren Umsatz in neue Umlaufbahnen Der neue Stern am Event-Himmel

Bringen Sie Ihren Umsatz in neue Umlaufbahnen Der neue Stern am Event-Himmel MENSCH UND KOSMOS Momente der Faszination Bringen Sie Ihren Umsatz in neue Umlaufbahnen Der neue Stern am Event-Himmel Foto: NASA Wir holen für Sie die Sterne vom Himmel Und wir bringen damit ein Riesenpublikum

Mehr

Projektwoche Weltall. 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 RAKETENSTART! In der

Projektwoche Weltall. 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 RAKETENSTART! In der Projektwoche Weltall 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 RAKETENSTART! In der Woche vom 10. bis 14.3.2014 startete unsere Grundschule in eine andere Welt. Zum Thema Weltall beschäftigten sich die Kinder der

Mehr

SchulinformationRaumfahrt

SchulinformationRaumfahrt SchulinformationRaumfahrt Eine Reise ins Weltall Materialien für den Unterricht Ein Informationsdienst des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) Seite 2 Schulinformation Raum fahrt Unsere Atmosphäre

Mehr

******* SPACE WEEK ****** SPACE WEEK ****** SPACE WEEK *******

******* SPACE WEEK ****** SPACE WEEK ****** SPACE WEEK ******* DISCOVERY CHANNEL DISCOVERY CHANNEL Die Programm-Highlights im Juni 2013 Unendliche Dunkelheit, unerforschte Weiten und die allgegenwärtige Frage: Wie ist all das entstanden? Die ist zurück! In der Woche

Mehr

DEUTSCH. Jahrgangsstufentest. für die Jahrgangsstufe 6 an bayerischen Realschulen /60. 6 Seiten mit insgesamt 18 Aufgaben. Note: Name: Klasse: 6

DEUTSCH. Jahrgangsstufentest. für die Jahrgangsstufe 6 an bayerischen Realschulen /60. 6 Seiten mit insgesamt 18 Aufgaben. Note: Name: Klasse: 6 2011 Jahrgangsstufentest DEUTSCH für die Jahrgangsstufe 6 an bayerischen Realschulen Name: Note: Klasse: 6 Einlesezeit: Arbeitszeit: 5 Minuten (nur Textblatt!) 45 Minuten Punkte: /60 Umfang: 6 Seiten mit

Mehr

Wer wählt in Deutschland den Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin? In wie viele Bundesländer ist die Bundesrepublik Deutschland gegliedert?

Wer wählt in Deutschland den Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin? In wie viele Bundesländer ist die Bundesrepublik Deutschland gegliedert? Allgemeinwissen 1/8 Viele Betriebe stellen in ihren Einstellungstests Fragen zum Allgemeinwissen. Trainiere mit dem Arbeitsblatt dein Allgemeinwissen - einfach ausdrucken und los geht s. Tipp: Hefte das

Mehr

BILDAUSWAHL DER KÜNSTLER / FOTOGRAFEN BEI ASTROFOTO

BILDAUSWAHL DER KÜNSTLER / FOTOGRAFEN BEI ASTROFOTO Bildnummer: er001-01 Blauer Planet Erde, mit Afrika im Vordergrund (APOLLO 17, 1972) Bildnummer: er001-36 Erde, Mexiko, Baja California (APOLLO 15) Bildnummer: er001-79 Erdkugel, Arabien, Asien (MODIS

Mehr

Der Mondlandungs-Betrug - Fragen und Antworten (3)

Der Mondlandungs-Betrug - Fragen und Antworten (3) Der Mondlandungs-Betrug - Fragen und Antworten (3) Das HUBBLE-Teleskop Frage: Ist die Auflösung des HUBBLE-Teleskops nicht viel zu schlecht, um eine Mondlandefähre auf dem Mond aufzuspüren? Antwort: Wenn

Mehr

Das Nasa-Spiel 15 Dinge

Das Nasa-Spiel 15 Dinge Das Nasa-Spiel Sie sind Mitglied einer Mondexpedition. Mit einigen anderen Astronauten sind Sie auf dem Mond gelandet, aber Ihr Raumschiff hat einen technischen Defekt und kann nicht starten. Keiner der

Mehr

Als der Junge, den alle MechBern nannten, mit einem Roller zum Mond hinauffuhr

Als der Junge, den alle MechBern nannten, mit einem Roller zum Mond hinauffuhr Christoph Marzi Als der Junge, den alle MechBern nannten, mit einem Roller zum Mond hinauffuhr Als der Junge, der Bernhard hieß und später MechBern heißen sollte, geboren wurde, da landeten die Amerikaner

Mehr

Space-Marketing Werbung im Weltraum

Space-Marketing Werbung im Weltraum Space-Marketing Werbung im Weltraum Der Weltraum: Faszination seit Menschen Gedenken. Als Jules Verne im 19. Jahrhundert von der Reise um den Mond schrieb, hielt man ihn noch für einen verrückten Spinner.

Mehr

Ein Kind entsteht Nilsson_1.indd 1 Nilsson_1.indd : :12

Ein Kind entsteht Nilsson_1.indd 1 Nilsson_1.indd : :12 Ein Kind entsteht 6 Monate, circa 30 cm. 2 Ein Kind entsteht lennart nilsson text von prof. lars hamberger mosaik bei goldmann Ein Kind entsteht Eizelle 28 Samenzelle 50 Befruchtung 72 Schwangerschaft

Mehr

Stanley Kubrick: 2001: Odyssee im Weltraum

Stanley Kubrick: 2001: Odyssee im Weltraum 2001: Odyssee im Weltraum 1968 2005 Stanley Kubrick: 2001: Odyssee im Weltraum entstand 1968 unbemannte Raumsonden erste bemannte Raumflüge Apollo Programm wird 1969 Menschen auf den Mond und zurück bringen

Mehr

Hier ist Saturn am 05.02.2013 gegen 6 Uhr zu sehen. Mit Hilfe des Mondes kannst du ihn leicht finden.

Hier ist Saturn am 05.02.2013 gegen 6 Uhr zu sehen. Mit Hilfe des Mondes kannst du ihn leicht finden. Astrolino ASTRONOMIE für KIDS - FEBRUAR 2013 Planeten finden leicht gemacht Wenn du den Planeten Saturn sehen möchtest, kannst du ihn zeitig in der Früh beobachten. Saturn ist ein Gasplanet. Mit einer

Mehr

Internationale Raumstation (ISS)

Internationale Raumstation (ISS) Material 1 Karten/Texte zu Ereignissen, Projekten und Spezifika der Raumfahrt zum gleichmäßigen Aufteilen der Karten (Texte) auf die Kleingruppen Internationale Raumstation (ISS) http://apod.nasa.gov/apod/image/1103/iss_sts133_4288.jpg

Mehr

... Workshop A2 Auf dem Weg zur eigenen Website...

... Workshop A2 Auf dem Weg zur eigenen Website... ... Workshop A2 Auf dem Weg zur eigenen Website... Das Internet Was ist das überhaupt? Workshop A2: Auf dem Weg zur eigenen Website. Fachtagung Alphabetisierung 2013 Nürnberg Seite 2 Die 1960er... Workshop

Mehr

Astronomiefreunde Waghäusel. Die Internationale Raumstation ISS Teil 1: Der Aufbau

Astronomiefreunde Waghäusel. Die Internationale Raumstation ISS Teil 1: Der Aufbau Die Internationale Raumstation ISS Teil 1: Der Aufbau Planung und Aufbau Beide Raumfahrtnationen USA und UdSSR planten bereits früh eine ständig von Menschen bewohnte Station in der Erdumlaufbahn. Nachdem

Mehr

Zu fernen Himmelskörpern mit RAUMSONDEN

Zu fernen Himmelskörpern mit RAUMSONDEN NASA/JPL Kapitel 5 Zu fernen Himmelskörpern mit RAUMSONDEN ZEITUNG NASA/JPL SONDERAUSGABE RAUMSONDEN 2003 DLR, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.v., Standort Bonn-Oberkassel / Vervielfältigung

Mehr

Aus unserem Suppentopf: (0,2l Tasse dazu reichen wir Landbrot) Knackfrisch und gesund:

Aus unserem Suppentopf: (0,2l Tasse dazu reichen wir Landbrot) Knackfrisch und gesund: Aus unserem Suppentopf: (0,2l Tasse dazu reichen wir Landbrot) Pikanter Gulascheintopf 51 mit Paprika und Rhöner Kartoffeln 5,50 Rinderkraftbrühe 51,40,42 mit Flädle und Gemüsewürfelchen 4,80 Tomatencremesuppe

Mehr

WEGWEISER FÜR KINDERGÄRTEN & SCHULEN

WEGWEISER FÜR KINDERGÄRTEN & SCHULEN WEGWEISER FÜR KINDERGÄRTEN & SCHULEN Kaluoka hina das Zauberriff WAS IST DER MEDIENDOM? Die Decke im Mediendom ist eine Kuppel. Wenn unten das Licht ausgeht, scheint sie sich zu weiten und man meint ganz

Mehr

Einmal Island und zurück

Einmal Island und zurück Einmal Island und zurück Nach einer intensiven Planungsphase war es am 11. Mai 2016 endlich so weit. Die Crew Thomas Stadler, Fabian Bitzer und Markus Walz - war startklar und unser Flieger in einem Top-Zustand.

Mehr

Eine kurze Geschichte der menschlichen Luftfahrt:

Eine kurze Geschichte der menschlichen Luftfahrt: Eine kurze Geschichte der menschlichen Luftfahrt: Charlotte Moorman, Sky Kiss, Linz 1982 559: Sui Dynastie China. Man-Lifting Kites also mensch-tragende Drachen wurden verwendet um zum Tode Verurteilte

Mehr

O Cristoforo konnte nicht gut lesen und interessierte sich nicht für Bücher.

O Cristoforo konnte nicht gut lesen und interessierte sich nicht für Bücher. Cristoforo Kreuze die richtigen Sätze an! Cristoforo wuchs in Genua auf. Cristoforo wuchs in Rom auf. Er stammte aus einer sehr reichen Familie. Er stammte aus einer sehr armen Familie. Mit seinem Bruder

Mehr

Abitur - Grundkurs Physik. Sachsen-Anhalt 2008

Abitur - Grundkurs Physik. Sachsen-Anhalt 2008 Abitu - Gundkus Physik Sachsen-Anhalt 008 Thema G Efoschung des Weltalls Die Entdeckungen von Johannes Keple und Isaac Newton sowie die Estellung de Gundgleichung des Raketenantiebs duch Konstantin Ziolkowski

Mehr

PLANETENSPRUCH. Weißt du noch, wie der Geheimspruch geht, damit man sich die Planeten in der richtigen Reihenfolge merkt?

PLANETENSPRUCH. Weißt du noch, wie der Geheimspruch geht, damit man sich die Planeten in der richtigen Reihenfolge merkt? PLANETENSPRUCH Weißt du noch, wie der Geheimspruch geht, damit man sich die Planeten in der richtigen Reihenfolge merkt? Versuche ihn aufzuschreiben! (Merkur) (Venus) (Erde) (Mars) (Jupiter). (Saturn)

Mehr

DAS RENNEN ZUM MOND. Amerikaner und Russen im Weltall

DAS RENNEN ZUM MOND. Amerikaner und Russen im Weltall DAS RENNEN ZUM MOND Amerikaner und Russen im Weltall Sammeltagsarbeit im Fach Geschichte unter Leitung von H. Billeter verfasst von Till Quack und Andreas Syz im Frühlingssemester 1996 Wenn dereinst Schiffe

Mehr

Big Bang Winemaking GmbH. Pressekonferenz Big Bang Wine Take it! Shake it! Drink it!

Big Bang Winemaking GmbH. Pressekonferenz Big Bang Wine Take it! Shake it! Drink it! Big Bang Winemaking GmbH Pressekonferenz 04.02.2016 Big Bang Wine Take it! Shake it! Drink it! 100% Wein So etwas geiles gab s noch nie! Take it! Shake it! Drink it! Trinkspaß ohne Glas! aromatisch, frisch,

Mehr

APOLLO 15-Landeplatz gefunden?

APOLLO 15-Landeplatz gefunden? APOLLO 15-Landeplatz gefunden? (c) 2001 Gernot L. Geise; veröffentlicht in EFODON-SYNESIS Nr. 4/2001 Landeplatz von APOLLO 15? Die NASA hat in ihrer Homepage vom 27. April 2001 einen kleinen Hinweis darauf,

Mehr

KOSMONAUTIN WALENTINA

KOSMONAUTIN WALENTINA KOSMONAUTIN WALENTINA Flo Staffelmayr Materialmappe 1 KOSMONAUTIN WALENTINA Flo Staffelmayr Schauspiel ab 6 Jahren Kosmonautin Walentina Bo-Phyllis Strube Regie Ausstattung Dramaturgie Theaterpädagogik

Mehr

Zentrale schriftliche Abiturprüfung Physik. Leistungskurs

Zentrale schriftliche Abiturprüfung Physik. Leistungskurs LAND BRANDENBURG Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Zentrale schriftliche Abiturprüfung 2010 Physik Aufgabenstellung A für Prüflinge Thema/Inhalt: Hilfsmittel: Gesamtbearbeitungszeit: Gravitation

Mehr

SPERRFRIST: 25. Oktober 2014, UHR - ES GILT DAS GESPROCHENE WORT.

SPERRFRIST: 25. Oktober 2014, UHR - ES GILT DAS GESPROCHENE WORT. SPERRFRIST: 25. Oktober 2014, 12.45 UHR - ES GILT DAS GESPROCHENE WORT. Diesen Text und weitere Presseinformationen sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter: www.friedenspreis-presse.de Preis des

Mehr

54. Gustav Heinemann bei der Vereidigung. Rechts daneben: Bundestagspräsident Kai-Uwe von Hassel. Quelle: Bundesregierung B 145 Bild Fotogra

54. Gustav Heinemann bei der Vereidigung. Rechts daneben: Bundestagspräsident Kai-Uwe von Hassel. Quelle: Bundesregierung B 145 Bild Fotogra Amtszeit Heinemann 51. Gustav Heinemann (SPD) gibt Autogramme vor der Wahl in der Bundesversammlung. Quelle: Bundesregierung B 145 Bild-00128334. Fotograf: Schütz, Klaus. Aufnahmedatum: 5. März 1969. 52.

Mehr

Vorwort und Äbersicht Åber das Projekt "Planetarium macht Schule" allgemeine EinfÅhrung in die didaktischen HintergrÅnde der Unterrichtsmaterialien

Vorwort und Äbersicht Åber das Projekt Planetarium macht Schule allgemeine EinfÅhrung in die didaktischen HintergrÅnde der Unterrichtsmaterialien Einleitung Vorwort und Äbersicht Åber das Projekt "Planetarium macht Schule" allgemeine EinfÅhrung in die didaktischen HintergrÅnde der Unterrichtsmaterialien Kurzfassung Schulshows Inhaltsangabe und Äberblick

Mehr

Orientierung im Wandel der Zeit

Orientierung im Wandel der Zeit 0 0 Orientierung im Wandel der Zeit Schülerbuch Seite Der Mensch orientiert sich Die Menschen wollten sich immer auf der Erde orientieren. Orientieren bedeutet den Weg zu einem Ort suchen und finden. In

Mehr

Welche Strecke legt der Mond insgesamt zurück, wenn er die Erde einmal vollständig umläuft?

Welche Strecke legt der Mond insgesamt zurück, wenn er die Erde einmal vollständig umläuft? Aufgabe 1 Der Mond Der Mond legt stündlich 3 680 km zurück, während er die Erde umkreist. Welche Strecke legt der Mond insgesamt zurück, wenn er die Erde einmal vollständig umläuft? Wie groß ist die Strecke,

Mehr

Planetenlehrpfad: Rückkehr nach Eris

Planetenlehrpfad: Rückkehr nach Eris Planetenlehrpfad: Rückkehr nach Eris Vorbereitung Dieser Multi-Cache erweitert den 6 km langen Planetenlehrpfad um den 2005 entdeckten zehnten Planeten Eris, wodurch der Weg bis zum Final deutlich mehr

Mehr

7 35 Jahre Mondlandung

7 35 Jahre Mondlandung 7 35 Jahre Mondlandung Editorial Ein kleiner Schritt für einen Mann, ein großer Schritt für die Menschheit. Vor 35 Jahren sprach Neil Armstrong diesen legendären Satz. Ein Traum war in Erfüllung gegangen.

Mehr