Datenblatt. Wonderware IndustrialSQL Server 9.0. Echtzeit-Produktionsdatenbank (Historian) im oberen Leistungsbereich PRODUKT-HIGHLIGHTS

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datenblatt. Wonderware IndustrialSQL Server 9.0. Echtzeit-Produktionsdatenbank (Historian) im oberen Leistungsbereich PRODUKT-HIGHLIGHTS"

Transkript

1 Wonderware IndustrialSQL Server 9.0 Datenblatt Echtzeit-Produktionsdatenbank (Historian) im oberen Leistungsbereich Klare Einblicke in die Arbeitsabläufe in der Produktion Reagieren auf wichtige Fabrikinformationen Fundiertere Werksentscheidungen in Echtzeit Vollständige und zuverlässige Aufzeichnungen zur Prozesshistorie Mehr Informationen in kürzerer Zeit PRODUKT-HIGHLIGHTS Niedrigere Gesamtbetriebskosten Nahtlose Integration in den hierarchischen Namensraum des Wonderware Industrial Application Server (NEU) Vereinfachte Datenabfragen mit leistungsfähigen Abfragesystemen (NEU) Effizientere Datenspeicherung (NEU) Verbesserter Support für kleine und/oder zeitweilig unterbrochene Datennetze (NEU) Microsoft Windows Authentifizierung und verbesserte Systemprotokollierung (NEU) Leistungsstarke Historian-Lösung für einen schnellen Informationsfluss aus Tausenden von Datenpunkten Skalierbar für beliebige Anwendungen Sofort einsatzbereite Lösung Datenerfassung von praktisch jeder Datenquelle Umfassende Integration mit effizienten Tools für Trendinformationen, Berichte, Stillstandsanalyse sowie Fertigungs- und SPC-Management Einfache und schnelle Konfiguration Leistungsfähige Prozessereignisüberwachung Hohe Verfügbarkeit für kritische Anwendungen Leistungsstarke Systemverwaltung über Fernzugriffe Entspricht FDA 21 CFR Part 11 Fernverwaltung Visualize Analyze Optimize Konsequente Initiativen für eine höhere Produktivität Der Wonderware IndustrialSQL Server wurde für die Erfassung einer breiten Palette von Werksdaten bei voller Auflösung und sehr hohen Datenraten konzipiert. Dadurch haben Entscheidungsträger auf allen Unternehmensebenen die Möglichkeit, die Daten zu erfassen, die sie für die notwendigen Initiativen zur Verbesserung der Produktivität benötigen. Höhere Produktivität mit mehr wertvollen, detaillierten Informationen Die neueste Version des IndustrialSQL Server bietet eine Reihe neuer und erweiterter Datenabrufmodi, die weit über rudimentäre Momentaufnahmen hinaus gehen und detailliertere und damit weitaus nützlichere Informationen bieten. Die Mitarbeiter im Werk können diese Informationen schnell abrufen und die dadurch gewonnenen Erkenntnisse unverzüglich zur Produktivitätssteigerung in der Produktion nutzen. Powering intelligent plant decisions in real time.

2 IndustrialSQL Server 9.0 Mithilfe dieser neuen Datenabrufmodi können die Mitarbeiter im Werk blitzschnell auf die relevanten Daten zugreifen, wenn ein Problem oder eine Chance zur Verbesserung der Produktivität erkannt worden ist. Die Ausführung komplexer Abfragen erfolgt in deutlich kürzerer Zeit fundierte Entscheidungen zur Steigerung der Gesamt- Anlagenleistung können erheblich schneller getroffen werden. Umfassendes Anlagen-Management mit einfachster Konfiguration Die starke Kombination aus IndustrialSQL Server und Industrial Application Server von Wonderware bietet eine Reihe entscheidender Vorteile: Ein offenes Management-System für Echtzeitund historische Daten mit einheitlicher und integrierter Konfigurations- und Entwicklungsumgebung. Entwicklung auf der Basis wiederverwendbarer, selbst replizierender Objekte, in welchen die verwendeten Variablen, Ereignisse, Bedingungen, Skripts, Datenbankverbindungen und weitere Informationssystemfunktionen gekapselt sind. Maßgeschneiderte Bereitstellung von Werksdaten in Echtzeit für fundiertere Unternehmens-Entscheidungen Ein gemeinsamer Namensraum mit integrierten robusten Fehlerroutinen. Ein aktives, werksweit einsetzbares Echtzeit-Ereignissystem, das in der Lage ist, Werte aus bzw. in eine Vielzahl von SPSen und anderen Steuerungsgeräten zu lesen bzw. zu schreiben. Die Technologie der Microsoft Management Console vereinfacht die Konfiguration und ermöglicht über Fernzugriff die Datenbankwartung sowie die zentralisierte Konfiguration und Wartung des gesamten Werksüberwachungs- und Leistungsmanagementsystems. Maximaler Datenzugriff durch unübertroffene Integration Mithilfe der Wonderware Server zur Geräteintegration kann der IndustrialSQL Server die Kommunikation zu Hunderten von Automatisierungsgeräten und Feldbussen aufbauen, unter Verwendung von: Net DDE OPC Wonderware SuiteLink Verbindungen zu SQL- und ODBC-Datenbanken nach Industriestandard Daten von praktisch jedem Feldgerät, Leitstand oder Datenbanksystem lassen sich erfassen und in einem einzigen, für das gesamte Werk nutzbaren Daten-Repository ablegen. So stehen Echtzeitund historische Werksdaten den Benutzern überall im Unternehmen zur Verfügung. Höhere Profitabilität zur Integration von Business- und Fertigungsdaten Die Konsolidierung der Echtzeit- und der historischen Informationen durch die enge Integration des Wonderware IndustrialSQL Server Historian und des Industrial Application Server birgt zahllose Möglichkeiten zur Verbesserung der Profitabilität. Entscheidungsträger profitieren beispielsweise von dem vollständigeren Betriebsund Leistungsbild des Unternehmens, weil sie konkrete Daten zur möglichen Optimierung bei der Fertigung anzeigen und überprüfen können so leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Gesamtergebnis des Unternehmens. Wonderware bietet auch Beratungsleistungen zur Unternehmensintegration in Verbindung mit einer großen Zahl von zertifizierten Systemintegratoren. Diese Partner können Ihnen bei der Integration von Werks- und Business-Systemen kompetent zur Seite stehen.

3 DIE GESAMTE ORGANISATION PROFITIERT Der Wonderware IndustrialSQL Server liefert die Informationen, die Mitarbeiter im Werk in den Bereichen Fertigung, Betrieb, Engineering, Qualität und Wartung dringend benötigen: Produktion Der IndustrialSQL Server liefert den Produktionsleitern die Auswertungen und Daten, um Fragen zu beantworten wie: Wie hoch sind die täglichen Produktionsmengen? Was waren die größten Betriebsausfälle des Monats? Liegen die Anlagenemissionen innerhalb der vorgeschriebenen Grenzwerte? Wonderware Client-Applikationen: Trending & Reporting SPC-Management Downtime- & OEE-Management Web-Portal Production Events Module Enterprise Integration SQL SQL IndustrialSQL OLE DB Provider Third Party Client Firmen-Datenbanken SQL IndustrialSQL Server Prozesstechnik Prozessingenieure können folgende Fragen beantworten: Ist der Kessel mechanischen Spannungen ausgesetzt? Stellt diese Maschine einen Engpass dar? Was hat den Pumpenausfall verursacht? Ist unsere Rohstoffversorgung sichergestellt? Qualität Das Personal der Qualitätssicherung kann die Antworten auf Fragen finden wie: Hat die Rezepturänderung die Produktqualität und den Ausschuss beeinflusst? Wie hoch ist die Ausschussrate bei dieser Teilenummer? Besteht ein Zusammenhang zwischen dem Temperaturprofil und der beobachteten Abweichung? Wartung und Instandhaltung Der IndustrialSQL Server liefert dem Wartungspersonal den Schlüssel für die Analyse von Fragen wie: Ereignis-Daten Konfigurations- Daten Microsoft SQLServer 2000/2003 Relational Data Live-Daten Analog Discrete & String High P erformance Time Series Data History Blocks Wie oft wurde der Motor gestartet? Sind Lagertemperatur und Vibrationen seit der letzten Wartung angestiegen? SPS oder Steuerungs- System E/A-Server HMI - Applikationen Datenerfassung Industrial Application Server Systemarchitektur des IndustrialSQL Server 9.0 Manuell eingegebene und externe Daten Bedienung Das Bedienpersonal kann Antworten auf Fragen geben wie: Warum ist diese Pumpe nicht angelaufen? Nimmt die Feuerungstemperatur langsam zu? War der Anfahrprozess identisch mit dem in der Vorwoche? Engineering Der IndustrialSQL Server gibt den Steuerungstechnikern wichtige Informationen, um Fragen zu beantworten wie: Wurden die Sollwerte dieses Regelkreises optimiert? Hat die Sicherheitsverriegelung eine Notabschaltung verursacht? Hat der Alarm ausreichende Warnhinweise für das Bedienpersonal gebracht? Wieviele Stunden war der Wärmetauscher in diesem Jahr in Betrieb? LEISTUNGSMERKMALE Eine im praktischen Einsatz bewährte Historian-Lösung In Dutzenden von Branchen überall auf der Welt hat sich der IndustrialSQL Server als Historian- Software im praktischen Einsatz in Tausenden von Anwendungen bewährt. Seit seiner Einführung im Jahr 1997 wurde der IndustrialSQL Server, Wonderwares Echtzeit-Fabrikdatenbank, mehr als Mal installiert und zählt damit zu den weltweit erfolgreichsten Historian -Lösungen für Produktionsdaten. Fabrikdaten mit erstaunlicher Geschwindigkeit und Effizienz speichern Der IndustrialSQL Server übernimmt Anlagendaten hundertmal schneller als übliche relationale Datenbanken, benötigt jedoch zur Speicherung der Daten nur einen Bruchteil des Speicherplatzes im Vergleich zu Standard-Datenbanken. Die Technologie konventioneller relationaler Datenbanken ist nicht leistungsfähig genug, um den hohen Anforderungen von Produktions-

4 IndustrialSQL Server 9.0 umgebungen gerecht zu werden. Der innovative IndustrialSQL Server verbindet sehr schnelle Front- End-Datenerfassung mit Zeitreihen-Erweiterungen in einer integrierten relationalen Microsoft SQL Server Datenbank. Der Swinging door -Speicher- Algorithmus - eine Entwicklung von Foxboro, einem unserer Schwesterunternehmen in der Invensys-Gruppe - sorgt für eine erhebliche Reduzierung der Speicheranforderungen unter Beibehaltung wichtiger Datenmerkmale. Erweiterte Anwendungsbereiche mit verblüffender Skalierbarkeit Der IndustrialSQL Server ist vollständig skalierbar und erfüllt die Datenanforderungen auch der größten Werksumgebungen. Dank seiner breiten Skalierbarkeit können Unternehmen klein anfangen und die Anwendung im Lauf der Zeit kontrolliert und systematisch ausbauen. Werksdaten sofort erfassen mit einer schlüsselfertigen Lösung Als Standard-Softwarelösung lässt sich der IndustrialSQL Server schnell und problemlos installieren und beginnt sofort mit dem Erfassen wertvoller Fabrikdaten. Wonderware ist in der Branche als führender Lieferant von Software für die Industrieautomation anerkannt, welche sich durch besonders einfache Bedienung und Einrichtung auszeichnet. Der IndustrialSQL Server Historian macht hier keine Ausnahme. Schnellere und effizientere Informationen durch neue und erweiterte Datenabfragen Mit noch effizienteren und flexibleren Abfragen als je zuvor bietet der superschnelle IndustrialSQL Server die folgenden erweiterten Datenabrufmodi: Time-in-state (zeitgenauer Status); Best fit (beste Annäherung); Time-weighted average (zeitlich gewichteter Durchschnitt); Integral; Slope (Abstufung) Counter (Zähler). Durch den Einsatz dieser Erweiterungen vereinfachen sich die Abfragen erheblich und liefern exakt die Informationen, die Entscheidungsträger zur Optimierung von Fabrikleistung und Produktivität benötigen. LEISTUNGSSTARKE CLIENTS FÜR DATENANALYSE UND BERICHTE Spürbare Verbesserungen beim Fertigungsund Leistungsmanagement Wonderware ist der einzige Hersteller, der ein komplettes Funktionsspektrum für Fertigungsund Leistungsmanagement über eine einheitliche, offene und skalierbare Softwarearchitektur bietet. In dieser ArchestrA-Architektur übernimmt der IndustrialSQL Server den Part des Historian, wobei er eng mit Datenanalyse- und Berichtsclients zusammenarbeitet: Trends und Berichte mit der ActiveFactory- Software. Trend- und Berichts-Software für Werksdaten, eng integriert mit der Historian- Software IndustrialSQL Server, ermöglicht das Erstellen web-orientierter Trend-Plots und Trend-Berichte innerhalb weniger Minuten. SPC-Management mit QI Analyst-Software. Auf Basis der Prozessdaten im IndustrialSQL Server oder auch in anderen Datenquellen des Unternehmens errechnet die QI Analyst Software Statistikdaten in Echtzeit für Qualitätsregelkarten und andere SPC-Informationen zu Prozessvariationen. Stillstandszeit- und OEE-Management mit der DT Analyst Software. In dieser Kombination dient der IndustrialSQL Server als werksweiter Daten-Sammler für Daten über Stillstandszeiten und Produktionseffizienz. SuiteVoyager Web Analysis Software. Die TableWeaver-Funktion der SuiteVoyager Software sorgt für den Datenfluss zwischen dem IndustrialSQL Server und anderen Wonderware-Produkten. Diese Daten lassen sich zu besonders nützlichen Werksinformationen organisieren. SuiteVoyager liefert mithilfe der Browser-Technologie maßgeschneiderte Inhalte zur Werksleistung über das gesamte Unternehmen hinweg Wonderware Production Events Module (PEM) ist ein Satz konfigurierbarer Objekte für den Industrial Application Server. Diese Objekte sind in der Lage, Ereignisdaten und Prozessinformationen zur Genealogie, wie beispielsweise Losnummer, Start und Ende der Charge sowie der verwendeten Materialien, zu erfassen und diese in der IndustrialSQL Server Datenbank zu speichern. Mit Active- Factory und SuiteVoyager für die Bericht-Erstellung und zur Visualisierung kann der Anwender diese Informationen optimal nutzen. Laut AMR Research kann mit den Wonderware- Lösungen für das Produktions- und Leistungsmanagement auf Basis des IndustrialSQL Server

5 die Produktivität um mehr als 10 % gesteigert werden. Somit stellt der IndustrialSQL Server die Schlüsselkomponente solcher Lösungen dar. EINFACHE KONFIGURATION UND WARTUNG Einfache und effiziente Systemkonfiguration mit einem einheitlichen Anlagenmodell und umfassender Datenanalyse Der IndustrialSQL Server wurde für eine nahtlose Integration mit dem Wonderware Industrial Application Server auf der Basis der ArchestrA- Softwarearchitektur konzipiert. Diese richtungsweisende Architektur verlängert die Lebensdauer bereits bestehender Systeme mithilfe modernster Softwaretechnologien. Der Industrial Application Server ermöglicht erhebliche Einsparungen bei den Engineering-Kosten durch ein objektbasiertes Anlagenmodell und einen einheitlichen Namensraum. Für typische Anlagenteile lassen sich wiederverwendbare und erweiterbare Objekte erstellen, anpassen und entsprechend der realen Fabrik organisieren. Diese Objekte können den IndustrialSQL Server in Echtzeit mit anlagenrelevanten Daten versorgen. Darüber hinaus vereinfachen die Industrial Application Server Objekte die Konfiguration des IndustrialSQL Server erheblich. So sind beispielsweise historische Erweiterungen zu Objektparametern vordefiniert und ermöglichen damit die Parameterkonfiguration mit einem einzigen Mausklick. Das Anlagenmodell des Industrial Application Server umfasst Daten-Tags und sorgt für die logische Organisation der Datenelemente, die das Werk (oder mehrere Werkssysteme) als Ganzes, einen Bereich innerhalb eines Werks oder spezifische Geräte repräsentieren. Diese Variablenwerte können im IndustrialSQL Server zur Laufzeit aufgezeichnet werden und liefern eine ganzheitlichte Sicht der gesamten Werkshistorie, was die Fehlerbehebung und Prozessoptimierung vereinfacht. Erfassen kompletter Datenaufzeichnungen, auch von langsamen oder zeitweilig unterbrochenen Netzwerken Der IndustrialSQL Server erfasst mit seinem fehlertoleranten Datenerfassungssystem auch dann vollständige Datensätze, wenn diese von SCADA- Systemen oder anderen Anwendungen über langsame oder zeitweilig unterbrochene Datennetze übertragen werden. Der IndustrialSQL Server kann somit auch Daten abrufen und speichern, die von dezentralen Terminaleinheiten (RTUs) erfasst wurden, und stellt so in SCADA-Anwendungen lückenlose Datenaufzeichnungen zur Verfügung. Cleveres Abrufen von Informationen mit flexibler Konfiguration von Datenquellen und dynamischer Umkonfiguration Mit dem IndustrialSQL Server lässt sich sehr flexibel festlegen, wie Daten erfasst, gespeichert und abgerufen werden. Daten aller Art, unabhängig von Herkunft oder Erfassungszeit, werden vollständig in einer AnlagenInformationsdatenbank mit einheitlicher Struktur abgelegt, um diese auf einfache Weise als historische Daten, Konfigurations- und Ereignisdaten sowie als Zusammenfassungen abrufen zu können. Die dynamische Umkonfiguration des Industrial- SQL Servers ermöglicht schnelle und einfache Änderungen an der Datenerfassungskonfiguration des Historian, ohne dabei die Datenerfassung oder den Strom der Prozessdaten zu unterbrechen. Die gesamten Konfigurationsdaten des Industrial- SQL Server können in andere IndustrialSQL Server importiert bzw. exportiert werden. Die Benutzer können diese Konfigurationsdaten auch über Microsoft Excel bearbeiten. Die Funktion zum Import/Export der Konfiguration ermöglicht sogar das Einbinden vorhandener Konfigurationsdaten aus anderen Datenquellen wie beispielsweise HMI-Anwendungen. So können Fertigungsunternehmen mit inhomogener Anlagenstruktur eine Standardisierung auf den IndustrialSQL Server durchführen, ohne ihre vorhandenen Systeme ersetzen zu müssen. Echtzeit-Produktionsdaten können automatisch und mit voller Auflösung direkt aus einer Vielzahl von Datenquellen erfasst werden: OPC-Server nach Industriestandard Über 600 gerätespezifische E/A-Server Wonderware Data Access Server (DAServer) Manuell oder außerhalb des Netzwerks erfasste Daten, die nicht in Echtzeit vorliegen, können mithilfe leistungsstarker Werkzeuge zum Datenimport ebenfalls in die Echtzeit-Produktionsdatenbank eingebunden werden. Die integrierte Microsoft SQL-Server-Technologie bietet darüber hinaus SQL- und ODBC-Verbindungen nach Industriestandard zu anderen Fabrikdatensystemen, wie beispielsweise Laboroder Wartungsmanagement-Systeme, sodass Ihre gesamten Anlagendaten an einer zentralen Stelle zusammengefasst sind. Einfaches und sicheres Verwalten mehrerer Historians über eine einzige Management-Konsole Mehrere IndustrialSQL Server und die dazugehörigen Microsoft SQL Server können bequem und sicher über eine gemeinsame Konsolenapplikation gemanagt werden. Basierend auf der

6 IndustrialSQL Server 9.0 Microsoft Management Console (MMC) kann diese von jedem Punkt im Netzwerk aufgerufen werden. Eine zentralisierte Systemverwaltung spart wertvolle Zeit und leistet einen wertvollen Beitrag zur Senkung der Gesamtsystemkosten. Der IndustrialSQL Server erfasst Anlagendaten von E/A-Servern über den IndustrialSQL Data Acquisition Service (IDAS) oder über den Industrial Application Server (IAS). IDAS und IAS können in dezentralen oder redundanten Konfigurationen betrieben werden und können verhindern, dass Ausfälle im Fabriknetzwerk die Datenerfassung unterbrechen. IDAS und IAS beinhalten Store-Forward-Funktionen zum Speichern und Weiterleiten von Daten, falls der Industrial- SQL-Server-Knoten ausfällt oder nicht erreichbar ist. Die Failover-Funktion des IndustrialSQL Server erlaubt außerdem die Umschaltung zwischen redundanten Datenquellen im Fehlerfall und sorgen für deutlich geringere Datenverluste bei der Unterbrechung der Verbindung zu einem E/A-Server. Sichere Datenspeicherung mit der Store-Forward -Funktion Wenn die Netzwerkverbindung zum IndustrialSQL Server oder die Hardware selbst ausfällt, wird die Store-Forward-Funktion automatisch auf dem IDAS- oder IAS-Knoten aktiviert. In diesem Fall werden die Daten lokal gespeichert, bis die Verbindung zum IndustrialSQL-Server-Knoten wieder verfügbar ist. Somit gehen keine Daten verloren, wobei der Service- und Verwaltungsaufwand im IndustrialSQL Server minimal ist. Umschaltung der Datenquellen mit der IDAS- oder IAS-Failover-Funktion Der IDAS bzw. IAS erfasst Daten von einem E/A- Server und leitet sie zur Speicherung an den IndustrialSQL Server-Knoten weiter. Es kann ein redundanter sekundärer Knoten konfiguriert werden, der bei einem Ausfall des primären Knotens die Daten automatisch weiter erfasst. Die Fernkonfiguration ist äußerst bedienerfreundlich und kann mit wenigen Mausklicks konfiguriert werden. Diese Services können auf einem beliebigen Knoten im Fabriknetzwerk positioniert werden. Die Microsoft Management- und Konfigurations-Konsole garantiert eine effiziente und flexible Systemverwaltung für den IndustrialSQL Server 9.0 HOHE VERFÜGBARKEIT Der IndustrialSQL Server 9.0 bietet Hochverfügbarkeit durch einen übergreifenden Systemansatz Sicherung der Datenakquisition mithilfe von Umschaltung bzw. Redundanz Mehrere E/A-Server können so konfiguriert werden, dass bei Ausfall des primären E/A-Servers automatisch auf den sekundären E/A-Server umgeschaltet wird. Die Datenkommunikation wird dabei aufrecht erhalten. Darüber hinaus können duale Kommunikationspfade vom E/A-Server zur SPS verwaltet werden. Falls dann ein SPS-Netzwerk ausfällt, lassen sich die Daten dennoch über den sekundären Netzwerkpfad erfassen. Für besonders kritische Anwendungen können spezielle redundante Hardwaresysteme eingesetzt werden, die eine Verfügbarkeit von bis zu 99,999 % bieten. Unterstützung von Microsoft Failover Clustern für eine hohe Redundanz der Plattform Die Enterprise Edition des IndustrialSQL Server unterstützt die Übernahme im Fehlerfall bei aktiv-passiven Clustering-Konfigurationen auf Primary Process Data IO (Plant Network) SCSI Heartbeat RAID 0+1 Shared Disk Client Requests (Business Network) SCSI Secondary Umschaltung im Fehlerfall mit IndustrialSQL Server Cluster-Unterstützung

7 zwei Clustern und ermöglicht damit eine erheblich höhere Verfügbarkeit des Historian. Bei diesem Clustering-Typ führt ein PC die Industrial- SQL-Server-Software aus, während der andere PC im Cluster in Bereitschaft ist (IndustrialSQL Server ist installiert, aber nicht aktiv). Wenn der PC mit dem aktiven IndustrialSQL Server ausfällt, startet die Clustering-Software automatisch die IndustrialSQL Server Enterprise Edition auf dem zweiten PC und verlagert die Aktivitäten auf diesen PC. ERWEITERBARKEIT Anpassung von Anwendungen und Datenbanken entsprechend Ihren Anforderungen Die IndustrialSQL Server Datenbank lässt sich problemlos mit zusätzlichen Tabellen, gespeicherten Prozeduren und Sichten auf spezifische Informationsanforderungen abstimmen. Angepasste Ereignisdetektoren und Aktionen können mithilfe von Standardwerkzeugen die Leistung des Ereignissystems beträchtlich erweitern. Das neue IndustrialSQL-Server-Toolkit, im Lieferumfang des FactorySuite A² Toolkits enthalten, ermöglicht den programmierbaren Zugriff mittels Hochsprache auf den IndustrialSQL Server von eigenständigen Microsoft.NET-Anwendungen wie auch von Industrial Application Server Skripts aus. Das DAServer-Toolkit bietet die Möglichkeit, eigene DAServer zu erstellen, falls für die Integration von bestimmten Steuerungs- und Feldgeräten noch kein passender I/O- oder DAServer vorhanden ist. LEISTUNGSSTARKER EREIGNISMONITOR Schnelle Reaktion auf kritische Ereignisse durch automatische Ereigniserkennung und -benachrichtigung Der IndustrialSQL Server kann so konfiguriert werden, dass er vielfältigste Prozessereignisse erkennt, beispielsweise wenn eine Charge abgearbeitet wurde, Handzugaben abgeschlossen wurden oder eine Maschine ausgefallen ist. Diese Ereignisse können eine Daten-Momentaufnahme, eine -Warnung oder aber die Änderung eines spezifischen Datenerfassungsparameters wie der Abtastrate oder der Werte-Totzone auslösen. Mit dem Ereignismonitor kann der Anwender sicherstellen, dass wichtige Prozessdaten in der gewünschten Auflösung dann zur Verfügung stehen, wenn sie benötigt werden, und dass die Entscheidungsträger im Werk sinnvolle Benachrichtigungen erhalten, wenn kritische Prozesszustände erreicht werden. Der Wonderware Industrial Application Server erweitert die Möglichkeiten des IndustrialSQL Servers in der Ereignisüberwachung, da in seinem Fall Objekte konfiguriert werden können, die Informationen von unterschiedlichsten Datenquellen erfassen, verarbeiten und wieder an unterschiedlichste Ziele verteilen können. Diese Objekte können auch so konfiguriert werden, dass sie das Lesen und Schreiben der für die Kommunikation mit ERP-Systemen, Business-Anwendungen und Datenbanken erforderlichen Informationen übernehmen. Zusätzlich kann der Industrial Application Server auch die Sollwerte von SPSen und anderen Steuerungs-Hardwarekomponenten direkt beschreiben, sodass die Mitarbeter im Werk sofort reagieren können. ActiveFactory Workbook bietet über Microsoft Excel einen Point&Click -Zugriff auf IndustrialSQL Server Daten für Berichte und Analysen. Verbesserung der Produktqualität und der Fertigungsabläufe mit den Statistik- und Analyse-Funktionen des QI Analyst

8 IndustrialSQL Server 9.0 ENTSPRICHT FDA 21 CFR PART 11 Zugangssicherheit und Produktionsnachweise für regulierte Anwendungen Für viele Industriebereiche ist die Einhaltung der FDA 21 CFR Part 11 eine unverzichtbare Voraussetzung. Der Wonderware IndustrialSQL Server bietet eine strenge Datensicherheit und Benutzerzugriffsfunktionen entsprechend den FDA-Vorgaben. Der weitverbreitete IndustrialSQL Server ist ein wichtiger Bestandteil in zahlreichen, gemäss den FDA Richtlinien geprüften Anlagen. Aus diesem Grund ist auch die Verwendung der Microsoft Authentifizierung möglich. KUNDEN-SUPPORT & SERVICES Das Wonderware Customer-Support-Programm erleichtert die Pflege und Aktualisierung Ihrer eingesetzten Wonderware-Software und der dazugehörigen Anwendungen. Es stellt den Nutzen Ihrer Softwareanwendungen sicher und erhöht den Wert Ihrer Investition durch Updates. Wenn Sie mehr über dieses Programm erfahren wollen, rufen Sie uns an. LIZENZIERUNG UND SYSTEMANFORDERUNGEN Drei verschiedene Versionen für jede Anwendung Wonderware bietet die IndustrialSQL Server Software in drei Größen für unterschiedliche Anforderungen: Personal Edition Gut geeignet für kleine, einfache Anwendungen Tag-Anzahl: 100 und 500 Unterstützt die Betriebssysteme Microsoft Windows XP Professional und Windows 2000 Professional Standard Edition Gut geeignet für alle gängigen Industrieanwendungen Tag-Anzahl: 500, 5K, 25K, 70K und 100K Unbegrenzte Online-Historie Dezentrale Datenerfassung Datenimport und Einfügen von Daten Unterstützt die Betriebssysteme Microsoft Windows XP Professional, Windows 2000 Professional, Windows Server 2003 Standard und Windows 2000 Server Standard Enterprise Edition Gut geeignet für anspruchsvollste Anwendungen einschließlich Failover-Clustering Tag-Anzahl: , , und Unbegrenzte Online-Historie Dezentrale Datenerfassung Unbegrenzte Prozessoranzahl Datenimport und Einfügen von Daten Unterstützt die Betriebssysteme Microsoft Windows Server 2003 Standard und Enterprise, Windows 2000 Server Standard und Enterprise sowie Microsoft Failover-Clusters Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Wonderware oder an einen unserer autorisierten Distributoren. Wonderware GmbH Einsteinring 41 D Dornach bei München Tel.: 089/ Fax: 089/ Invensys Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Invensys, Wonderware, ArchestrA, ActiveFactory, DT Analyst, FactorySuite, FactorySuite A², InBatch, InControl, IndustrialSQL Server, InTouch, InTrack, QI Analyst, SCADAlarm, SuiteLink, SuiteVoyager, WindowMaker und WindowViewer sind Warenzeichen der Invensys plc. Alle anderen Marken und Produktnamen können Marken oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. PN D Rev. 2005/11

Wonderware Historian 9.0

Wonderware Historian 9.0 Wonderware Historian 9.0 Leistungsstarke Datenbank und Information-Server Optimiertes Plant-Information-Management Der Wonderware Historian ist ein Produktionsdatenbank zur Erfassung einer breiten Palette

Mehr

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014 März 2014 2014 Invensys. All Rights Reserved. The names, logos, and taglines identifying the products and services of Invensys are proprietary marks of Invensys or its subsidiaries. All third party trademarks

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING Leistungsstarke Software zur Auswertung, Messdatenerfassung, Datenanalyse, Energiemonitoring und

Mehr

Der Standard für den einfachen Umgang mit komplexen Aufgaben

Der Standard für den einfachen Umgang mit komplexen Aufgaben Der Standard für den einfachen Umgang mit komplexen Aufgaben Wenn die Aufgaben immer KOMPLEXER werden, VERBESSERN SIE DIE EFFEKTIVITÄT Ihrer Systeme und Anlagen ERHÖHEN SIE DIE PRODUKTIVITÄT bei gleichzeitiger

Mehr

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC PCS 7 V8.0 WinCC V7.0 SP3 WinCC V7.2 Process Historian, Informationsserver Skalierbare

Mehr

IWL LOGISTIKTAGE 2012

IWL LOGISTIKTAGE 2012 > WONDERWARE < IWL LOGISTIKTAGE 2012 Uwe Drücker Drücker Steuerungssysteme GmbH Reinhard Blinzler Invensys Systems GmbH Software 2010 Invensys. All Rights Reserved. The names, logos, and taglines identifying

Mehr

Archivierung und Reporting mit System. SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014. siemens.de/simatic

Archivierung und Reporting mit System. SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014. siemens.de/simatic Archivierung und Reporting mit System SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014 siemens.de/simatic Effiziente Betriebsführung und Analyse Die moderne Datenflut Herausforderung und

Mehr

Neuerungen Analysis Services

Neuerungen Analysis Services Neuerungen Analysis Services Neuerungen Analysis Services Analysis Services ermöglicht Ihnen das Entwerfen, Erstellen und Visualisieren von Data Mining-Modellen. Diese Mining-Modelle können aus anderen

Mehr

Der Standard für den kinderleichten Umgang mit komplexen Aufgaben

Der Standard für den kinderleichten Umgang mit komplexen Aufgaben Der Standard für den kinderleichten Umgang mit komplexen Aufgaben Wenn die Anforderungen immer KOMPLEXER werden VERBESSERN SIE DIE EFFEKTIVITÄT Ihrer Systeme und Anlagen ERHÖHEN SIE DIE PRODUKTIVITÄT bei

Mehr

Druckerverwaltungssoftware MarkVision

Druckerverwaltungssoftware MarkVision Druckerverwaltungssoftware MarkVision Die im Lieferumfang Ihres Druckers enthaltene CD Treiber, MarkVision und Dienstprogramme umfaßt MarkVision für Windows 95/98/2000, Windows NT 4.0 und Macintosh. Die

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite Bremen, 12. Juni 2007 IGEL Technology präsentiert umfangreiche Software-Updates und

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr

CDN SERVICE APPLICATION DELIVERY NETWORK (ADN) Deutsche Telekom AG

CDN SERVICE APPLICATION DELIVERY NETWORK (ADN) Deutsche Telekom AG CDN SERVICE APPLICATION DELIVERY NETWORK (ADN) Deutsche Telekom AG International Carrier Sales and Solutions (ICSS) CDN-Service Application Delivery Network (ADN) Mehr Leistung für webbasierte Anwendungen

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

PROBLEMLOSES BATTERIEMANAGEMENT.

PROBLEMLOSES BATTERIEMANAGEMENT. PROBLEMLOSES BATTERIEMANAGEMENT. SYSTEM ENTERPRISE BATTERY ASSET MANAGEMENT Mit der steigenden Bedeutung einer zuverlässigen Stromversorgung in der Telekommunikation, beim Datenmanagement sowie in der

Mehr

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung, essenzielles Werkzeug in der IT-Fabrik Martin Deeg, Anwendungsszenarien Cloud Computing, 31. August 2010 Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Effizienzsteigerung

Mehr

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv IT SOLUSCOPE Basierend auf der Informationstechnologie vernetzt IT Soluscope Ihre Soluscope Geräte und informiert Sie in Echtzeit

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

Smart building automation

Smart building automation evolution in automation Smart building automation the process IT automation platform Advanced Process Control on demand Energy Management based on ISO 50001 Applied Industrie 4.0 solutions Intelligent

Mehr

baramundi software AG

baramundi software AG empower your administrator staff baramundi software AG Planung und Durchführung von Rollouts (c) 2000-2002 baramundi software AG - alle Rechte vorbehalten. Seite 1 Agenda 1. Welche Arten von Rollout s

Mehr

Wonderware Industrial Computer

Wonderware Industrial Computer Wonderware Industrial Computer MIT WONDERWARE DURCH DICK UND DÜNN Wonderware Industrial Computer sind nicht nur robuste und vielseitig einsetzbare Industrie- PCs. Sie sind vor allem Standardcomputer, die

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

CHD03: FTVantage Point, ein universelles Reporting Tool für das ganze Unternehmen

CHD03: FTVantage Point, ein universelles Reporting Tool für das ganze Unternehmen CHD03: FTVantage Point, ein universelles Reporting Tool für das ganze Unternehmen Automation University Special 2015 Robert Richner Solution Architect richner@ra.rockwell.com +41 62 889 77 47 Claude Marmy

Mehr

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Das flexible Konzept für automatische Chargenprozesse Systemarchitekturen ProBatch+ kann in verschiedensten Applikationen eingesetzt werden. Es

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

AUL22 Entdecken Sie die wichtigsten Vorteile einer PC basierenden HMI-Lösung

AUL22 Entdecken Sie die wichtigsten Vorteile einer PC basierenden HMI-Lösung AUL22 Entdecken Sie die wichtigsten Vorteile einer PC basierenden HMI-Lösung Automation University Special 2015 Roman Brasser Commercial Engineer IA rbrasser@ra.rockwell.com +41 62 889 77 78 Teo Löwe Commercial

Mehr

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION www.softline-solutions.de NEUERUNGEN IM WINDOWS SERVER 2012 Neuerung Beschreibung Vorteile Core Installation Installation ohne

Mehr

Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC. Alexander Scholz

Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC. Alexander Scholz Hochverfügbar und Skalierung mit und ohne RAC Szenarien zu Hochverfügbarkeit und Skalierung mit und ohne Oracle RAC Alexander Scholz Copyright its-people Alexander Scholz 1 Einleitung Hochverfügbarkeit

Mehr

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Agenda ROK Vorteile Extended Live Migration Extended Hyper-V Replica Hyper-V Cluster Erweiterungen Storage Quality of Service Auswahl geeigneter Serversysteme

Mehr

kostenfreier Test - kostenfreies einstündiges Online-Training - kostenfreier technischer Support

kostenfreier Test - kostenfreies einstündiges Online-Training - kostenfreier technischer Support kostenfreier Test - kostenfreies einstündiges Online-Training - kostenfreier technischer Support KingSCADA ist eine SCADA-Software, die für den Einsatz in Projekten entwickelt wurde, in denen automatisierte

Mehr

Innovation für die System Integration

Innovation für die System Integration Innovation für die System Integration PERFORMANCE MADE SMARTER PR Backplane Eine anwenderfreundliche und zuverlässige Montagelösung zwischen dem PLS/SPS/Sicherheitssystem und Trennern/Ex Schnittstellen

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows Inhaltsverzeichnis Kapitel 1. Übersicht.......... 1 Einführung............... 1 Bereitstellen einer Datenzugriffstechnologie.... 1 ODBC-Datenquellen...........

Mehr

Auf Nummer sicher. Der Kern der IT ist das beschleunigen von Arbeitsabläufen. Diesen kern pflegen wir.

Auf Nummer sicher. Der Kern der IT ist das beschleunigen von Arbeitsabläufen. Diesen kern pflegen wir. Wir betreuen Ihre IT Infrastruktur. Zuverlässig, messbar effizienter und auf unkompliziertem, kurzen Weg. Auf Nummer sicher. Die Anforderungen an die Unternehmens-IT steigen kontinuierlich. Sie muss Anwendungen

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Blumatix EoL-Testautomation

Blumatix EoL-Testautomation Blumatix EoL-Testautomation Qualitätsverbesserung und Produktivitätssteigerung durch Automation von Inbetriebnahme-Prozessen DI Hans-Peter Haberlandner Blumatix GmbH Blumatix EoL-Testautomation Qualitätsverbesserung

Mehr

Schnupperkurs. Steigerung gder Effizienz bei der Anwendungserstellung mit Hilfe von. Dipl. Ing.(FH) Rüdiger Ellmauer. Applications Engineer

Schnupperkurs. Steigerung gder Effizienz bei der Anwendungserstellung mit Hilfe von. Dipl. Ing.(FH) Rüdiger Ellmauer. Applications Engineer Schnupperkurs Steigerung gder Effizienz bei der Anwendungserstellung mit Hilfe von LabVIEW Toolkits Dipl. Ing.(FH) Rüdiger Ellmauer Applications Engineer Umgebung zur Erstellung von Mess und Automatisierungssoftware

Mehr

TELEMETRIE EINER ANWENDUNG

TELEMETRIE EINER ANWENDUNG TELEMETRIE EINER ANWENDUNG VISUAL STUDIO APPLICATION INSIGHTS BORIS WEHRLE TELEMETRIE 2 TELEMETRIE WELCHE ZIELE WERDEN VERFOLGT? Erkennen von Zusammenhängen Vorausschauendes Erkennen von Problemen um rechtzeitig

Mehr

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen...

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... PRETON TECHNOLOGY Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... 4 System Architekturen:... 5 Citrix and

Mehr

ivu. Software as a Service

ivu. Software as a Service ivu.cloud Software AS A Service Software und BetrieBSführung aus EIner Hand Leistungsfähige Standardprodukte, kompetenter Support und zuverlässiges Hosting. IVU.cloud SOFTWARE AS A SERVICE Skalierbar,

Mehr

IBM Datacap Taskmaster

IBM Datacap Taskmaster IBM Datacap Taskmaster Die Lösung für Scannen, automatisches Klassifizieren und intelligente Datenextraktion Michael Vahland IT-Specialist ECM Software Group Michael.Vahland@de.ibm.com Agenda 2 Einführung

Mehr

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager Alcatel-Lucent Appliance Manager End-to-end, mit hohem Funktionsumfang, anwendungsbasiertes und IP-Adressenverwaltung Optimierung der Verwaltung und Senkung der Verwaltungskosten mit dem Appliance Manager

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt Datenblatt AND Directory 5.4 AND Directory bietet die Einbindung von Unternehmensressourcen in das Kommunikationsnetz und den Zugriff über Telefon, Web und über den Computer. Der Zugriff erfolgt schnell,

Mehr

Integration Services - Dienstarchitektur

Integration Services - Dienstarchitektur Integration Services - Dienstarchitektur Integration Services - Dienstarchitektur Dieser Artikel solle dabei unterstützen, Integration Services in Microsoft SQL Server be sser zu verstehen und damit die

Mehr

e.care KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus

e.care KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus Was kann e.care? Die KFZ-Datenbank e.care speichert die Daten Ihrer Neu- und Gebraucht-Fahrzeuge und stellt sie für die vielfältigen

Mehr

SOFTWARE FÜR MOBILE ANLAGEN- INSPEKTIONEN MIT EX-SCHUTZ TERMINALS

SOFTWARE FÜR MOBILE ANLAGEN- INSPEKTIONEN MIT EX-SCHUTZ TERMINALS Traq360 SOFTWARE FÜR MOBILE ANLAGEN- INSPEKTIONEN MIT EX-SCHUTZ TERMINALS Kontrollen und Inspektionen in der Produktionsanlage vor Ort durchgeführt von qualifizierten Mitarbeiter in Rundgängen- sind ein

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

Metasys Energy Dashboard

Metasys Energy Dashboard Metasys Energy Dashboard Einführung Einführung Gebäude verbrauchen eine große Menge Energie. Global entfallen 38 Prozent des Primärenergieverbrauchs auf den Betrieb von Gebäuden. Ein optimierter Energieverbrauch

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung Veröffentlicht am 3. November 2011 Produktüberblick SQL Server 2012 ist ein bedeutendes Produkt- Release mit vielen Neuerungen: Zuverlässigkeit für geschäftskritische

Mehr

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices Sicherheit für mobile devices Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager Hintergrund Technik Mobile Device Management von ubitexx stellt großen Unternehmen, Mobilfunkprovidern, Carriern und

Mehr

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de Integriertes Dokumentenmanagement Dokumente webbasiert und integriert verwalten RuleDesigner bietet eine modular aufgebaute, integrierte und bereichsübergreifende Umgebung für das Dokumentenmanagement

Mehr

abaconnect Produktbeschreibung

abaconnect Produktbeschreibung abaconnect Produktbeschreibung abaconnect erfasst, verwaltet und archiviert Ihre Prozessdaten und stellt diese nach Ihren Bedürfnissen übersichtlich dar; Verwendung für Chargenprotokollierung, individuelles

Mehr

Das neue digitale EG-Kontrollgerät

Das neue digitale EG-Kontrollgerät Das neue digitale EG-Kontrollgerät - Download - Analyse - Speicherung TachoControl DATA, Ihr Service-Partner rund um das neue digitale EG-Kontrollgerät (Informationen für Spediteure und Werkstätten) 3

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Ethernet basierendes I/O System

Ethernet basierendes I/O System Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG Industriestraße 7 D-65366 Geisenheim Tel.: +49 (0) 67 22 / 99 65-20 Fax: +49 (0) 67 22 / 99 65-78 www.wachendorff-prozesstechnik.de Ethernet basierendes I/O System

Mehr

Inventurerleichterung

Inventurerleichterung Seite 1 Mobile Datenerfassung: Inventurerleichterung Die jährliche Inventur lässt sich mit Block und Bleistift bewältigen oder auch bequem und effizient per Barcodescanner. Das Inventur-Set von Identass

Mehr

MBUS-MODBUS MODBUS Converter Datenerfassung von MBUS Zählern

MBUS-MODBUS MODBUS Converter Datenerfassung von MBUS Zählern RESI-MBUS MBUS-MODBUS MODBUS Converter Datenerfassung von MBUS Zählern Produktpräsentation WOLLEN SIE,......stets den Überblick ihren Energieverbrauch behalten? INFORMIEREN SIE SICH ÜBER ENERGIEVERBRÄUCHE

Mehr

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten.

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. Produktbeschreibung generic.de QDBAddOn Die Softwarelösung

Mehr

Universal Mobile Gateway V4

Universal Mobile Gateway V4 PV-Electronic, Lyss Universal Mobile Gateway V4 Autor: P.Groner Inhaltsverzeichnis Allgemeine Informationen... 3 Copyrightvermerk... 3 Support Informationen... 3 Produkte Support... 3 Allgemein... 4 Definition

Mehr

White Paper. Konfiguration und Verwendung des Auditlogs. 2012 Winter Release

White Paper. Konfiguration und Verwendung des Auditlogs. 2012 Winter Release White Paper Konfiguration und Verwendung des Auditlogs 2012 Winter Release Copyright Fabasoft R&D GmbH, A-4020 Linz, 2011. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen

Mehr

Universell einsetzbare Effizienz

Universell einsetzbare Effizienz Universell einsetzbare Effizienz Wonderware Industrial Computer Wonderware Industrial Computers Wonderware Industrial Computer sind nicht nur robuste und vielseitig einsetzbare Industrie -PCs. Es sind

Mehr

atvise webmi atvise webmi Kurzeinführung Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung Kurzeinführung

atvise webmi atvise webmi Kurzeinführung Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung Kurzeinführung atvise webmi Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung 08.04.2009 Tel: 0043-2682-75799-0 Page 1 / 6 Inhalt: 1. Einleitung... 3 1.1. Professionelle Visualisierung von jedem Gerät

Mehr

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM Seite 1 1.0 GRUNDLAGEN LSM 1.1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN AB LSM 3.1 SP1 (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) ALLGEMEIN Lokale Administratorrechte zur Installation Kommunikation: TCP/IP (NetBios aktiv), LAN (Empfehlung:

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro Hosted Exchange 2010 Hosted Exchange 2010 die Cloud-Lösung für E-Mail- und Teamkommunikation. Die wichtigsten Fakten aller Pakete: Serverstandort in Deutschland, kostenfreier Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Mehr

Check_MK. 11. Juni 2013

Check_MK. 11. Juni 2013 Check_MK 11. Juni 2013 Unsere Vision IT-Monitoring muss werden: 1. einfach 2. performant 2 / 25 Was macht IT-Monitoring? IT-Monitoring: Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen

Mehr

Für alle Unternehmensgrößen das perfekte WLAN-Management Cloud NetManager

Für alle Unternehmensgrößen das perfekte WLAN-Management Cloud NetManager Für alle Unternehmensgrößen das perfekte WLAN-Management Controllerloses WLAN-Management WLAN Management als SaaS oder als virtuelle Maschine Perfekt für Filialisten Automatisierte Inbetriebnahme ohne

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Eine native 100%ige Cloud-Lösung.

Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Flexibel. Skalierbar. Sicher. Verlässlich. Autotask Endpoint Management bietet Ihnen entscheidende geschäftliche Vorteile. Hier sind fünf davon. Autotask Endpoint Management

Mehr

Avira Server Security Produktupdates. Best Practice

Avira Server Security Produktupdates. Best Practice Avira Server Security Produktupdates Best Practice Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Avira Server Security?... 3 2. Wo kann Avira Server Security sonst gefunden werden?... 3 3. Was ist der Unterschied zwischen

Mehr

Was ist neu in Sage CRM 6.1

Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 In dieser Präsentation werden wir Sie auf eine Entdeckungstour mitnehmen, auf der folgende neue und verbesserte Funktionen von Sage CRM 6.1 auf Basis

Mehr

LabX UV/VIS Software. PC Software LabX UV/VIS. Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe

LabX UV/VIS Software. PC Software LabX UV/VIS. Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe LabX UV/VIS Software PC Software LabX UV/VIS LabX UV/VIS Software Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe Optimierung von Arbeitsabläufen Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe Einfach, effizient und sicher

Mehr

tzeforderung Installationsleitfaden Dieser Wegweiser führt Sie durch die Installation des Programms

tzeforderung Installationsleitfaden Dieser Wegweiser führt Sie durch die Installation des Programms tzeforderung Installationsleitfaden Dieser Wegweiser führt Sie durch die Installation des Programms EDV-Beratung Thomas Zecher 25.05.2013 1. Inhalt 2. Systemvoraussetzungen... 3 a).net Framework... 3 b)

Mehr

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Transparente IT-Infrastruktur bei Minimalem Administrationsaufwand Eine

Mehr

Fleetmanagement - Das effektive, herstellerunabhängige Systemmanagement. Output Management. Prinzip Partnerschaft. Zertifizierte Qualität

Fleetmanagement - Das effektive, herstellerunabhängige Systemmanagement. Output Management. Prinzip Partnerschaft. Zertifizierte Qualität Output Management Zertifizierte Qualität Fleetmanagement - Das effektive, herstellerunabhängige Systemmanagement Prinzip Partnerschaft Raber+Märcker Fleetmanagement Intelligentes automatisches Management

Mehr

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher Was ist neu in PartSmart 8.11... 1 Systemanforderungen... 1 Verbesserungen an der Auswahlliste... 2 Umbenennung von Auswahllisten... 2 Export von Auswahllisten... 2 Zusammenführen von Auswahllisten...

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Datei: Asklepius DA Flyer_Leistung_2 Seite: 1 von:5 1 Umfassende Datenanalyse Mit Asklepius-DA

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SOPHOS ENDPOINT SECURITY http://de.yourpdfguides.com/dref/3539581

Ihr Benutzerhandbuch SOPHOS ENDPOINT SECURITY http://de.yourpdfguides.com/dref/3539581 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SOPHOS ENDPOINT SECURITY. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die SOPHOS ENDPOINT

Mehr

AMS Alarm Management System

AMS Alarm Management System AMS Alarm Management System AMS ist das Alarm Management System für Mobotix Kamerasysteme. AMS ist speziell für die Verwendung in Einsatzzentralen bei Sicherheitsdiensten oder Werkschutzzentralen vorgesehen.

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke dataprofit Lösung Virtuelles Kraftwerk A 3 Wissenschaftsdialog Energie Reinhard Dietrich Dipl. Inf. Univ. Leiter Technik & Entwicklung dataprofit GmbH

Mehr

IT Storage Cluster Lösung

IT Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution IT Storage Cluster Lösung Leistbar, Hochverfügbar, erprobtes System, Hersteller unabhängig @ EDV - Solution Kontakt Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 4578954569774981234656895856512457895456977498 3465689585651245789545697749812346568958561245 9545697749812346568958565124578954569774981234 6895856512457895456977498123465689585612457895 6977498123465689585651245789545697749812346568

Mehr

SOFTWARE GARDEN. Kontrollierter Wildwuchs bei lokalen Adminrechten. www. .biz

SOFTWARE GARDEN. Kontrollierter Wildwuchs bei lokalen Adminrechten. www. .biz SOFTWARE Kontrollierter Wildwuchs bei lokalen Adminrechten www..biz WILDWUCHS IN DER IT? KONTROLLIEREN SIE IHN! Geht nicht? Geht doch! Lokale Adminrechte auf PCs bieten Malware einen idealen Angriffspunkt

Mehr

HOBLink VPN. HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung

HOBLink VPN. HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung HOBLink VPN HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung 3-rd Party Services an Produktionsanlagen mit HOBlink VPN Erreichbarkeit von Systemen mit embedded software Industrie-Roboter Alarmanlagen Produktionsbändern

Mehr

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Workshop Dipl.-Inform. Nicholas Dille Architekt Inhalt Einführung in VDI Die moderne Bereitstellung virtueller Desktops Einordnung von VDI in einer Clientstrategie

Mehr

Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM

Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM Backup und Recovery der neuen Generation für RHEV-Umgebungen (Red Hat Enterprise Virtualization)! Schützen Sie Ihre komplette RHEV-Umgebung mit effizienten Backups,

Mehr

digital business solution SharePoint SAP Integration

digital business solution SharePoint SAP Integration digital business solution SharePoint SAP Integration 1 So geht s. SAP ist das bekannteste und verbreitetste ERP-System und Rückgrat für die Abwicklung Ihres täglichen Kerngeschäfts. Microsoft SharePoint

Mehr

QUICKFACTS QUICKSLIDE FÜR POWERPOINT. Die PowerPoint-Erweiterung für Effizienz, Corporate Design und Folienverwaltung

QUICKFACTS QUICKSLIDE FÜR POWERPOINT. Die PowerPoint-Erweiterung für Effizienz, Corporate Design und Folienverwaltung QUICKFACTS QUICKSLIDE FÜR POWERPOINT Die PowerPoint-Erweiterung für Effizienz, Corporate Design und Folienverwaltung A Business-Präsentationen leicht gemacht QuickSlide für PowerPoint 40% ZEIT SPAREN Baukasten-System

Mehr

Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014

Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014 Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014 Einleitung... 2 Allgemeine Voraussetzungen... 2 Installation EPLAN Electric P8 64 Bit mit Office 32 Bit... 3 1. Umstellen der EPLAN Artikel-

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

und http://www.it-pruefungen.ch ch/

und http://www.it-pruefungen.ch ch/ -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.ch ch/ Prüfungsnummer : 70-450 Prüfungsname fungsname: PRO:MS

Mehr