8. Großkundentagung. Online-Entwicklungen. Gordon Krause E-Business. Agenda. Zahlen & Fakten. WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "8. Großkundentagung. Online-Entwicklungen. Gordon Krause E-Business. Agenda. Zahlen & Fakten. WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen"

Transkript

1 8. Großkundentagung Online-Entwicklungen Gordon Krause E-Business E-Business Beuth Verlag WebShop Social Media Internet Beuth Verlag 2012 Agenda Zahlen & Fakten WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen Social Media Apps Sofort-Download 1

2 WebShop 16 Jahre Beuth Verlag online Erste Website Beuth.de Beuth.de Beuth.de seit 2010 WebShop Zahlen und Fakten per 7% per Post 2% per Telefon 3% per Fax 10% per WebShop 78% 478% aller Bestellaufträge kommen über den Beuth WebShop 2

3 WebShop Zahlen und Fakten recherchier- und bestellbare Produkte 4 Normen nationaler und internationaler Regelsetzer Dokumente des technischen Rechts 4Fachbücher 4Loseblattwerke 4Zeitschriften Einzelartikel 4Apps 4Merchandising Produkte 4Seminare und Tagungen der DIN-Akademie WebShop Zahlen & Fakten Bis zu Besucher und Bis zu Recherchen pro Monat 3

4 WebShop Zahlen und Fakten Wachstum Online-Bestellungen Bestellungen im Monat WebShop Zahlen und Fakten Heruntergeladene Bestellungen in % 80% 60% 40% 20% 0% Produkte im elektronischen Bezug % aller Internet-Bestellungen erfolgen per Download 4

5 Online-Dienste Zahlen & Fakten 4Der Beuth Verlag hat 30 kostenpflichtige und 16 kostenfreie Online-Dienste mit: - ca registrierten Nutzern - ca Seitenansichten pro Monat - ca angebotenen Dokumenten Agenda Zahlen & Fakten WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen Social Media Apps Sofort-Download 5

6 WebShop Recherchemöglichkeiten 4Erweiterte Produktsuche 4 Einstieg zur Suche nach recherchier- und bestellbarer Produkte WebShop Recherchemöglichkeiten 4Filter im Suchergebnis Umfangeiche Filtermöglichkeiten zum Einschränken großer Treffermengen - Aktualität Neuheit Vormerkbar - Produktarten Dokumente Publikationen Seminare Tagungen - Fachgebiete Bauwesen Maschinenbau - Sprachfassung Deutsch Englisch - Regelwerke DIN ISO 6

7 WebShop Recherchemöglichkeiten 4Suche nach historischen Dokumenten DIN-Normen, VDI-Richtlinien sowie DVS-Merkblätter und -Richtlinien die ab 1978 zurückgezogen wurden Ca Dokumente, davon ca als Download zu beziehen WebShop Recherchemöglichkeiten 4Suche nach historischen Dokumenten Deutliche Kennzeichnung von historischen Dokumenten Können über den WebShop bezogen werden ca Dokumente als Download zu beziehen 7

8 WebShop Recherchemöglichkeiten 4Aktualitätsprüfung von Normen Durch Angabe der «Dokumentennummer» können Sie die Aktualität einer Norm prüfen. WebShop Recherchemöglichkeiten 4Suche in Ihrem Normen-Ticker Suchmöglichkeit in Ihrem Abonnement-Datenbestand 8

9 WebShop Geplante Optimierung der Suche 4In der Entwicklung: Auto Suggest Optimierung der Sortierung von Vertriebsschriften hinsichtlich Aktualität, Typ und Verkaufsrang WebShop Produktinformationen: Normen 4Das Wichtigste zuerst: - Dokumentennummer - Ausgabedatum - ggf. Status Neu Zurückgezogen - Ausgabedatum - Titel - Bestellmatrix Bezugsoptionen Sprachen Preis Bezugsinformationen 9

10 WebShop Produktinformationen: Normen 4Informationen zum Inhalt: - Einführungsbeitrag - Änderungsvermerk - Link zum Inhaltsverzeichnis - Link zu den Publikationen, in denen das Dokument auch enthalten ist WebShop Produktinformationen: Normen 4Normative Referenzen: - Ersatzinformationen - Zitate 10

11 WebShop Normative Referenzen: Ersatz - Es wird jeweils auf die direkten Vorgänger bzw. Nachfolger verwiesen WebShop Normative Referenzen: Zitate - Auflistung der Dokumente, welche die Norm zitiert - Auflistung der Dokumente, welche diese Norm zitieren 11

12 Perinorm 4Referenz-Datenbank mit tiefergehenden, bibliographischen Informationen zu Normen und technischen Regeln aus 23 Ländern umfangreichen Recherchefunktionen der Möglichkeit, zur Verwaltung von Normen und technischen Regeln WebShop Produktinformationen: Normen 4Das Wichtigste zuerst: - Titel - Reihe - Bestellmatrix - Autoren / Herausgeber - Ausgabedatum - Auflage, Seiten, Format 4Informationen zum Inhalt: - Beschreibung - Link zu den Inhalten der Beuth-Mediathek - Link zur Leseprobe - Link zur Liste der in der Publikation enthaltenen Dokumente 4ISBN 12

13 Suchmaschinen Marketing + Optimierung 4Google AdWords + SMO Nutzung der Google AdWords, um hart umkämpfte Themenschwerpunkte zu besetzen und neue Produkte und Dienstleistungen zu pushen Optimierung des WebShops mit dem Ziel, unter die ersten drei Treffer zu gelangen Suchmaschinen Marketing 4Verknüpfung von Google Merchant Center mit AdWords Ermöglicht Produktanzeigen in AdWords Kampagnen 13

14 Agenda Zahlen & Fakten WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen Social Media Apps Sofort-Download Beuth in Social Media 4Beuth bei Facebook Twitter XING Google+ LinkedIn YouTube 14

15 Social Media Facebook 4Neues von Beuth Auflistung aller neuen Publikationen unterteilt in Fachgebieten Automatisch befüllt per RSS aus dem WebShop Direkte Verlinkung in den WebShop Möglichkeit zur viralen Verbreitung über den gefällt mir -Button Social Media Facebook 4Vorstellung ausgewählter Produktneuheiten im News-Stream Direktes Feedback zu einzelnen Produkten 15

16 Social Media Facebook 4Vorstellen von Mitarbeitern 4Ereignisse aus dem Haus Social Media Facebook 4Schwerpunktseiten Konzentration auf ein Themengebiet Gezielte Ansprache 16

17 Newsletter 4 Newsletter - Beuth fach.info Abonnenten Informationen zu neuen Normen und Publikationen Auswahl aus 11 Fachgebieten Versand monatlich RSS-Feeds 4RSS-Feed mit den neusten Informationen für jedes Beuth Fachgebiet 17

18 Agenda Zahlen & Fakten WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen Social Media Apps Sofort-Download Apps 45 kostenpflichtige Apps bisher umgesetzt Pocket 9001 Konferenz Englisch VOB A/B Richtig Schreiben mit DIN 5008 Wörterbuch Verpackungstechnik Weitere in Planung 18

19 Apps 4Beuth & DIN Info Informiert über die Neuheiten des Beuth Verlags bzw. des DIN Für ios und Android Direkt verlinkt von unseren Fachgebietsseiten Basis für Informationen auf WebShop externen Angeboten Minutenaktuell Mit WebShop-Recherche Mobile Web-Applikationen Bisher umgesetzt für VOB-online (www.mobil.vob-online.de) Basieren auf separat granulierten XHTML-Dateien Beinhaltet die VOB 2009 Als kostenfreies Add-on für Kunden des Online-Dienstes 19

20 Agenda Zahlen & Fakten WebShop: Recherchemöglichkeiten und Produktinformationen Social Media Apps Sofort-Download Sofort-Download 4Sofort-Download - Ermöglicht den Download-Bezug von Normen und technischen Regeln über eine separate Schnittstelle - Aufruf der Schnittstelle erfolgt aus den Systemen der Vertragspartner - Bezug der Artikel erfolgt damit nicht über die mybeuth Webseite - Funktioniert nicht für DRM geschützte Dokumente - Voraussetzung: 1. Der Partner ist im Besitz der grundlegenden bibliographischen Daten zu den angebotenen Artikeln bzw. verwendet den Webservice für die WebShop-Recherche. 2. Hat eine entsprechende Vereinbarung mit dem Beuth Verlag abgeschlossen. 20

21 Agenda Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit 21

Fachwissen. Gemeinsam. Publizieren. Kontaktieren Sie uns Ihre Ansprechpartnerin:

Fachwissen. Gemeinsam. Publizieren. Kontaktieren Sie uns Ihre Ansprechpartnerin: Fachwissen. Gemeinsam. Publizieren. Kooperationen mit dem Beuth Verlag Normen- Flatrates Online- Dienste kostenfreie Recherche im WebShop DIN-Taschenbücher Fachbuchreihen DIN-Akademie Normen-Portale Loseblattwerke

Mehr

Einblick. Recherchemöglichkeiten Informationsdienste Weiterbildung DIN DEUTSCHES INSTITUT FÜR NORMUNG E. V.

Einblick. Recherchemöglichkeiten Informationsdienste Weiterbildung DIN DEUTSCHES INSTITUT FÜR NORMUNG E. V. Einblick Recherchemöglichkeiten Informationsdienste Weiterbildung DIN DEUTSCHES INSTITUT FÜR NORMUNG E. V. RECHERCHEMÖGLICHKE Schnellsuche nach Normen Direkter Zugang zur Normendaten - bank des DIN durch

Mehr

Trends im Suchmaschinen- und Social Media Marketing

Trends im Suchmaschinen- und Social Media Marketing Trends im Suchmaschinen- und Social Media Marketing Andreas Hörcher Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2011 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten

Mehr

TWITTER NUTZEN. Martina Hardt Beratung. Design. Marketing www.designal.de Karlsruhe

TWITTER NUTZEN. Martina Hardt Beratung. Design. Marketing www.designal.de Karlsruhe TWITTER ERFOLGREICH NUTZEN Martina Hardt Beratung. Design. Marketing www.designal.de Karlsruhe TWITTER INHALTE 1. Die Welt, ein Dorf? 2. Was ist das? 3. Allgemeiner Nutzen 4. Risiken? 5. Beraternetz Karlsruhe

Mehr

BMWi-Workshop. Normung Was ist das? Wem nützt es?

BMWi-Workshop. Normung Was ist das? Wem nützt es? 1 BMWi-Workshop Normung Was ist das? Wem nützt es? Dr. Claudia Laabs Berlin, den 16. September 2009 2 Die Deutsche Normungsstrategie beginnt mit einer Vision Normung und Standardisierung in Deutschland

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Saastal Marketing AG Ausbildung

Saastal Marketing AG Ausbildung Saastal Marketing AG Ausbildung SMAG Training ACADEMY DER LEISTUNGSTRÄGER/KUNDE IM FOKUS LEISTUNGSTRÄGER AN ERSTER STELLE DEN KUNDEN RELEVANT AUF DEN KUNDEN FOKUSSIERT ERGEBNIS-GETRIEBENE STRATEGIE PERSONALISIERT

Mehr

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG LOGGEN ST ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG 1. Vorstellung Team 2. Vorstellung der Runde 3. Impulsvorträge: Zwei plus 1 1. 2. 3. 4. Matthias Boden Expertise! Datenschutz, Vertrieb Website! w 3.inline-dresden.de

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Webdesign-Fragebogen

Webdesign-Fragebogen Webdesign-Fragebogen 1 Kontakt & Kommunikation Bitte geben Sie hier Ihre vollständigen Kontaktdaten ein und teilen Sie uns mit, wie wir Sie am besten erreichen können. Firma / Name: Ansprechpartner: Anschrift:

Mehr

Betrachten Sie Ihre Antworten als HILFEN. Dann können auch wir alles geben, um Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel zu unterstützen.

Betrachten Sie Ihre Antworten als HILFEN. Dann können auch wir alles geben, um Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel zu unterstützen. Briefing für Ihre neue Webseite Damit Sie mit Ihrer neuen Webseite eine Punktlandung machen, haben wir für Sie ein Briefing- Formular zusammengestellt. Ihre Antworten auf die folgenden Fragen bilden die

Mehr

Organisations- und Marketingberatung Petra Bath

Organisations- und Marketingberatung Petra Bath Organisations- und Marketingberatung Petra Bath Beratung - Entwicklung von Online Marketingstrategien, Zielgruppendefinition - Ermittlung von Zielgruppenrelevanten Suchbegriffen - Zielorientierte, suchmaschinenoptimierte

Mehr

RECHERCHE IM DIGIBIB-PORTAL DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK DER DONAU-UNIVERSITÄT KREMS

RECHERCHE IM DIGIBIB-PORTAL DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK DER DONAU-UNIVERSITÄT KREMS RECHERCHE IM DIGIBIB-PORTAL DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK DER DONAU-UNIVERSITÄT KREMS Recherche in den Bibliothekskatalogen..2 Recherche in den Zeitschriftendatenbanken....8 Datenbanken.. 16 Hilfestellungen...21

Mehr

Herzlich Willkommen beim Seminar: Google Shopping Anzeigen Der Conversion Booster

Herzlich Willkommen beim Seminar: Google Shopping Anzeigen Der Conversion Booster Herzlich Willkommen beim Seminar: Google Shopping Anzeigen Der Conversion Booster 09.12.2015 Martin Ritter WEBneo GmbH 1 Der Speaker Martin Ritter Geschäftsführer WEBneo GmbH Internetagentur für Online

Mehr

Praxistipp. E-Mail-Marketing Praxistipp. Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy

Praxistipp. E-Mail-Marketing Praxistipp. Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy E-Mail-Marketing Praxistipp Praxistipp Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen Soziale Netzwerke erfreuen sich großer Beliebtheit. Das können wir E-Marketer uns durch eine Vernetzung der

Mehr

Internetseite & Online Marketing

Internetseite & Online Marketing Internetseite & Online Marketing Worauf kleine und mittlere Handwerksbetriebe achten sollten. 11.2013 ebusinesslotse Oberfranken 13.11.2013 PIXELMECHANICS - Michael Rohrmüller 1 Wir realisieren anspruchsvolle

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

LOVELYBOOKS... die Heimat für Leser, Autoren und Verlage.

LOVELYBOOKS... die Heimat für Leser, Autoren und Verlage. ... die Heimat für Leser, Autoren und Verlage. LovelyBooks ist der Treffpunkt für Leser im Internet. 2.000 aktive Autoren 420.000 Leser / unique Visitors pro Monat Über 1 Mio. Aufrufe aus dem erweiterten

Mehr

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Projektarbeit in den Ingenieurwissenschaften. April 2015

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Projektarbeit in den Ingenieurwissenschaften. April 2015 Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Projektarbeit in den Ingenieurwissenschaften April 2015 Verlauf der Veranstaltung vor der Recherche richtige Vorbereitung lokale Suche (Bibliothekskataloge)

Mehr

Die Medien der ILA Berlin Air Show 2016 ILA Mobile Guide ILA Quickfinder ISC Quickfinder

Die Medien der ILA Berlin Air Show 2016 ILA Mobile Guide ILA Quickfinder ISC Quickfinder June 1 4, 2016 Berlin ExpoCenter Airport Die Medien der ILA Berlin Air Show 2016 ILA Mobile Guide ILA Quickfinder ISC Quickfinder ILA Berlin Air Show Media Services Medien der ILA Berlin Air Show 2016

Mehr

Willkommen zu Mein NormenPaket

Willkommen zu Mein NormenPaket Willkommen zu Mein NormenPaket dem effizienten und kostengünstigen Zugang zu Normen und Standards in Kooperation mit 1 Inhaltsverzeichnis 1 Aktivierung... 3 1.1 Registrierung bei Austrian Standards plus...

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

26.06.2013. Josef Wurm, Stephan Köhl, Berchtesgadener Land Tourismus. Facebook YouTube Google Pinterest. Verkaufs- Förderung.

26.06.2013. Josef Wurm, Stephan Köhl, Berchtesgadener Land Tourismus. Facebook YouTube Google Pinterest. Verkaufs- Förderung. Social Media für Fortgeschrittene Facebook YouTube Google Pinterest Josef Wurm, Stephan Köhl, Berchtesgadener Land Tourismus Berchtesgadener Land Tourismus, Folie 1 Werbeformen & Werbeziele Online Werbeform

Mehr

Marketing mit Facebook & Co.

Marketing mit Facebook & Co. Internetmarketing für Unternehmer Marketing mit Facebook & Co. Internetmarketing für Unternehmen eine Überlebensfrage! www.hogeluecht-werbeberatung.de 1 Ein paar Worte zu mir: Meine Name ist Holger Hogelücht.

Mehr

Social viral - genial

Social viral - genial Book2look Biblets sind eine flexible, für Ihre Buchhandlung maßgeschneiderte Look Inside - Lösung und ein modernes Online Marketing Tool für Ihre Zielgruppe. Und: Es ist kostenlos! Social viral - genial

Mehr

Cross-Media Angebote zur

Cross-Media Angebote zur Cross-Media Angebote zur Print Online Newsletter 1. Sonderstrecke in DETAIL 12/2012 Sonderstrecke von 28-32 Seiten, die fester Bestandteil der Ausgabe 12/ 2012 ist. Dadurch ergänzt dieses Special die regulären

Mehr

Google. Gerhard Wolf! Leibniz FH 21.04.2014. Gerhard Wolf

Google. Gerhard Wolf! Leibniz FH 21.04.2014. Gerhard Wolf Google! Leibniz FH 21.04.2014 1 Die Entwicklung der Sozialen Netze 2 Nutzerdaten Soziale Netz Zwei Drittel der Internetnutzer sind in sozialen Netzwerken aktiv Sind sie in sozialen Online-Netzwerken angemeldet

Mehr

ENDLICH MEHR ERFOLG MIT MEINER WEBSITE ERWIN-JOHANNES HUBER INTERNETAGENTUR PONGAU

ENDLICH MEHR ERFOLG MIT MEINER WEBSITE ERWIN-JOHANNES HUBER INTERNETAGENTUR PONGAU ENDLICH MEHR ERFOLG MIT MEINER WEBSITE ERWIN-JOHANNES HUBER INTERNETAGENTUR PONGAU 1. DIE RICHTIGE INTERNET - ADRESSE WER IST MEIN ZIELKUNDE Schlüsselwort / Keywords einbauen Mehrsprachige Websites Internationale

Mehr

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. Grundlagen und Erfahrungen

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. Grundlagen und Erfahrungen Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU Grundlagen und Erfahrungen Hintergrund Kompetenzzentrum für digitale Kommunikation, insb. Social Media, internes Wissensmanagement und E-Learning Ziel:

Mehr

Nutzungshinweise zum Ebook- und Ejournal Portal Content-Select

Nutzungshinweise zum Ebook- und Ejournal Portal Content-Select Nutzungshinweise zum Ebook- und Ejournal Portal Content-Select Der Login Das Portal Content-Select ist öffentlich zugänglich, aber der Zugang zu den Volltexten der einzelnen Medien ist nur für Lizenznehmer,

Mehr

Business Page auf Facebook

Business Page auf Facebook Business Page auf Facebook No. 1 im Social Media Marketing Ihre professionelle und virale Fan Page auf Facebook Mit einer professionellen Markenseite auf Facebook schaffen Sie es Ihre Produkte, Dienstleistung

Mehr

Prof. Dr. Wolf Knüpffer Teamleiter ebusiness Lotse Metropolregion Nürnberg Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach IKT-Forum 4.

Prof. Dr. Wolf Knüpffer Teamleiter ebusiness Lotse Metropolregion Nürnberg Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach IKT-Forum 4. Internet und E-Commerce: Neue Chancen für Handel und KMU Prof. Dr. Wolf Knüpffer Teamleiter ebusiness Lotse Metropolregion Nürnberg Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach IKT-Forum 4. März 2015

Mehr

Content-Marketing is King Seeding is Queen

Content-Marketing is King Seeding is Queen Content-Marketing is King Seeding is Queen Die neuen Möglichkeiten mit Blog- und Content-Marketing im SEO 1./2.3.2016 Internet World München Andreas Armbruster seonative GmbH Daimlerstraße 73 70372 Stuttgart

Mehr

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg Marketing mit Facebook ContentDay Salzburg Jens Wiese Blogger, Berater, Gründer allfacebook.de Warum Facebook Marketing wichtig ist Stand April 2015 Facebook Fakten: Über 1,3 Mrd. monatlich aktive Nutzer

Mehr

Controlling im Online- und Social Media-Marketing

Controlling im Online- und Social Media-Marketing Was ist Online- und Social Media-? Definition http://de.wikipedia.org/wiki/online- http://de.wikipedia.org/wiki/social_media Ziele definieren http://de.wikipedia.org/wiki/ Key_Performance_Indicator Erkennen

Mehr

Google+ für Unternehmen Neun Argumente

Google+ für Unternehmen Neun Argumente Google+ für Unternehmen Neun Argumente Fachartikel Erstellt am 09. Dezember 2011 durch Matthias Steinforth Ihr Ansprechpartner: Matthias Steinforth Telefon: 0221-56 95 76-202 E-Mail: m.steinforth@kernpunkt.de

Mehr

Suisse-Emex 2011. Social Media in Hotellerie & Gastronomie

Suisse-Emex 2011. Social Media in Hotellerie & Gastronomie Herzlich willkommen zum Referat Suisse-Emex 2011 Social Media in Hotellerie & Gastronomie Jörg Eugster / www.eugster.info Jörg Eugster @ NetBusiness Consulting AG 1 Mit einer guten Idee Aufmerksamkeit

Mehr

Webshop Neuerungen von Version 6.14 zu 6.15.1

Webshop Neuerungen von Version 6.14 zu 6.15.1 Webshop Neuerungen von Version 6.14 zu 6.15.1 Inhaltsverzeichnis Neue Funktionen...2 Filtersuche... 2 Eigene Formulare erstellen... 3 Schaltflächen selber gestalten...3 Themenbühne... 4 Neuer mobiler Onlineshop...

Mehr

Social Media für EPUs. Neue Kommunikationskanäle jenseits von Facebook, Xing und Twitter. gerlach&co

Social Media für EPUs. Neue Kommunikationskanäle jenseits von Facebook, Xing und Twitter. gerlach&co Social Media für EPUs Neue Kommunikationskanäle jenseits von Facebook, Xing und Twitter Albert Gerlach? Digitales Urgestein Seit Mitte der 80er mit digitaler Medienproduktion beschäftigt. Seit Mitte der

Mehr

Social Media Manager

Social Media Manager 08. Dez. 2011 Dietmar Bätzel Web - Programmierer 03. Dez. 2011 01. Dez. 2011 Social Media Manager Datum Tag Uhrzeit UE Unterricht /Lernziele Dozent/in Grundlagen Web 2.0 / Social Media, Zielgruppen, Nutzverhalten,

Mehr

Wie plane ich meine neue Website

Wie plane ich meine neue Website Wie plane ich meine neue Website Blogbeitrag in www.webfotografik.ch vom 01. September 2015 Sie stehen kurz davor, eine neue Website erstellen zu lassen? Wissen Sie denn in etwa, was diese beinhalten oder

Mehr

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften Sommersemester 2016 März 2016 Verlauf der Veranstaltung vor der Recherche richtige Vorbereitung

Mehr

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten bhv PRAXIS Dirk Schiff 2. Auflage Geheimnis SEO Der Turbo für Ihre Webseite: Wie Sie bei Google gefunden werden Neue Kunden und mehr Besucher: Soziale Netzwerke machen s möglich Backlinks, das SEO-Gold:

Mehr

Bücher zeitgemäß inszenieren. Literaturhaus Berlin 05. März 2014. Bücher zeitgemäß inszenieren

Bücher zeitgemäß inszenieren. Literaturhaus Berlin 05. März 2014. Bücher zeitgemäß inszenieren Bücher zeitgemäß inszenieren Literaturhaus Berlin 05. März 2014 Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Text Literaturfotografie Veranstaltungsorganisation Literaturfilm Werbung Social Media Consulting Bücher

Mehr

MEDIADATEN 2016. shopanbieter.de. Wir bringen Sie treffsicher zu Ihrer Zielgruppe

MEDIADATEN 2016. shopanbieter.de. Wir bringen Sie treffsicher zu Ihrer Zielgruppe MEDIADATEN 2016 shopanbieter.de Wir bringen Sie treffsicher zu Ihrer Zielgruppe Erreichen Sie Ihre Zielgruppe noch? Der E-Commerce-Markt wird für Online-Händler immer undurchsichtiger. Gleichzeitig kommen

Mehr

Social Media im Kreuzfeuer

Social Media im Kreuzfeuer Social Media im Kreuzfeuer Dabei sein ist (nicht) alles! Prof. Martina Dalla Vecchia Dozentin Online-Marketing FHNW Verlegerin BPX Was Manager wissen müssen! Jörg Eugster Internet Pionier und Onlinemarketing-Experte

Mehr

Recherchemöglichkeiten

Recherchemöglichkeiten Recherchemöglichkeiten im Bibliotheksbestand der DHBW Heidenheim www.dhbw-heidenheim.de Inhalt -Online-Katalog... Seite 3 -Datenbanken.. Seite 12 -Summon.. Seite 14 -Zugriff auf ebooks, ejournals und Datenbanken.....

Mehr

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING NEUE MEDIEN E-COMMERCE ONLINE MARKETING WWW.WEBNEO.DE AGENTUR ONLINE MARKETING AUS ERFAHRUNG E-COMMERCE AUS ÜBERZEUGUNG NEUE MEDIEN AUS LEIDENSCHAFT AGENTUR Willkommen

Mehr

Webshop Quick Guide Stand: September 2014

Webshop Quick Guide Stand: September 2014 Webshop Quick Guide Stand: September 2014 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Benutzeroberfläche... 3 2.1 Allgemeines... 3 2.1.1 Über den Hauptnavigationspunkt Produkte & Leistungen... 3 2.1.2

Mehr

64% 9% 27% INFORMATIONSSTATUS INTERNET. CHART 1 Ergebnisse in Prozent. Es fühlen sich über das Internet - gut informiert. weniger gut informiert

64% 9% 27% INFORMATIONSSTATUS INTERNET. CHART 1 Ergebnisse in Prozent. Es fühlen sich über das Internet - gut informiert. weniger gut informiert INFORMATIONSSTATUS INTERNET Frage: Wie gut fühlen Sie sich ganz allgemein über das Internet informiert? Würden Sie sagen Es fühlen sich über das Internet - gut informiert 64% 9% weniger gut informiert

Mehr

Medienwerkstatt für Kommunen, Schulen und freie Träger der Jugendhilfe. esberger@i-gelb.com

Medienwerkstatt für Kommunen, Schulen und freie Träger der Jugendhilfe. esberger@i-gelb.com Medienwerkstatt für Kommunen, Schulen und freie Träger der Jugendhilfe esberger@i-gelb.com Grundlagen Online Kommunikation Webseite als Grundlage Online-Maßnahmen Ständige Optimierung Blogs, Pressebereich,

Mehr

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Google AdWords als ecommerce-boost Aktuelle Trends im SEA. web-netz GmbH www.web-netz.

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Google AdWords als ecommerce-boost Aktuelle Trends im SEA. web-netz GmbH www.web-netz. Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Google AdWords als ecommerce-boost Aktuelle Trends im SEA web-netz GmbH www.web-netz.de 1 Agenda 1. Vorstellung 2. Google AdWords for Search 3. Product

Mehr

SOM CampusTalk Social Media in Hotellerie & Gastronomie

SOM CampusTalk Social Media in Hotellerie & Gastronomie Herzlich willkommen zum Referat SOM CampusTalk Social Media in Hotellerie & Gastronomie Jörg Eugster / www.eugster.info Jörg Eugster @ NetBusiness Consulting AG 1 Mit einer guten Idee Aufmerksamkeit bekommen

Mehr

Marketing ist alles! Wege zum erfolgreichen Kongressmarketing!

Marketing ist alles! Wege zum erfolgreichen Kongressmarketing! Marketing ist alles! Wege zum erfolgreichen Kongressmarketing! Aufgaben - Ziele - Resultate Vermarktung/Verkauf des Produktes Kongress Sonderfall: Produkt Kongress muss entwickelt werden Qualifiziertes

Mehr

ITB Berlin 7. März 2013 Mobile Destination Marketing mit Thomas Cook & Neckermann Reisen

ITB Berlin 7. März 2013 Mobile Destination Marketing mit Thomas Cook & Neckermann Reisen Zeile 1 Zeile 2 ITB Berlin 7. März 2013 Mobile Destination Marketing mit Thomas Cook & Neckermann Reisen 1 Über TOURIAS > Spezialisiert auf mobile Lösungen für Destinationen, Hotels, Reiseveranstalter

Mehr

Social Media Manager

Social Media Manager 08. Dez. 2011 03. Dez. 2011 01. Dez. 2011 Social Media Manager Datum Tag Uhrzeit UE Unterricht /Lernziele Dozent/in Grundlagen Web 2.0 / Social Media, Zielgruppen, Nutzverhalten, Trends, B2B und B2C Definition

Mehr

Die Ausleihe des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins für elektronische Medien

Die Ausleihe des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins für elektronische Medien Jetzt auch als APP! VOeBB24.de Die Ausleihe des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins für elektronische Medien EDITORIAL Herzlich willkommen bei VOeBB24! VOeBB24, die Plattform für aktuelle elektronische

Mehr

Bibliographieren. Sekundärliteratur. Internet

Bibliographieren. Sekundärliteratur. Internet Bibliographieren Sekundärliteratur Zugang zu Sekundärliteratur findest du über Bibliographien, über die Literaturverzeichnisse wissenschaftlicher Werke und über die grossen Lexika, insbesondere auch Speziallexika.

Mehr

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Christine Roos c:roos consulting training coaching www.croos-consulting.com info@croos-consulting.com ja: Darstellung, Kommunikation,

Mehr

15.11.2012 Seite 1 NUTZUNG VON SOCIAL MEDIA GEMEINSAMKEITEN UND UNTERSCHIEDE VON DEUTSCHLAND UND RUMÄNIEN

15.11.2012 Seite 1 NUTZUNG VON SOCIAL MEDIA GEMEINSAMKEITEN UND UNTERSCHIEDE VON DEUTSCHLAND UND RUMÄNIEN 15.11.2012 1 15.11.2012 1 NUTZUNG VON SOCIAL MEDIA GEMEINSAMKEITEN UND UNTERSCHIEDE VON DEUTSCHLAND UND RUMÄNIEN INHALTSVERZEICHNIS Social Media Grundlagen Externe Unternehmenskommunikation Social Media

Mehr

Führungskräfte online finden und gezielt ansprechen

Führungskräfte online finden und gezielt ansprechen S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Führungskräfte online finden und gezielt ansprechen

Mehr

Website-Index. Die umfassende und individuelle Analyse zur Steuerung und Optimierung Ihrer Website. www.website-index.de

Website-Index. Die umfassende und individuelle Analyse zur Steuerung und Optimierung Ihrer Website. www.website-index.de Website-Index Die umfassende und individuelle Analyse zur Steuerung und Optimierung Ihrer Website. Was du nicht messen kannst, kannst Du nicht lenken - Peter Drucker Was macht eine gute Verlags-Website

Mehr

ITB Berlin 2016 Mobile Guide

ITB Berlin 2016 Mobile Guide THE WORLD S LEADING TRAVEL TRADE SHOW ITB Berlin 2016 Mobile Guide Media Kit REDUCED TO THE MAX! Das sagen unsere Sponsoring Partner 2015: Der ITB Mobile Guide 2016 ist das praktische, mobile Nachschlagewerk

Mehr

Regionales Internetmarketing Neue Wege der Kundenansprache

Regionales Internetmarketing Neue Wege der Kundenansprache Regionales Internetmarketing Neue Wege der Kundenansprache B.A. Alexandra Rose ebusiness-lotse ThÄringen c/o transit - ThÄringer Anwendungszentrum fär Software-, Informationsund Kommunikationstechnologien

Mehr

Marketing 2.0 für Handwerk und KMU

Marketing 2.0 für Handwerk und KMU Hubert Baumann Marketing 2.0 für Handwerk und KMU Schritt-für Schritt-Anleitung für den Einstieg in soziale Netzwerke Hubert Baumann Marketing 2.0 für Handwerk und KMU Schritt-für Schritt-Anleitung für

Mehr

Web 2.0 und Social Media im Hochschulmarketing

Web 2.0 und Social Media im Hochschulmarketing Zur Person: Oliver Gschwender Meine Social Media Cloud Web 2.0 und Social Media im Hochschulmarketing Facebook (Seiten): Web: www.uni-bayreuth.de/cms-einfuehrung http://www.facebook.com/pages/bayreuth-germany/uni-bayreuth/115787254454?v=wall

Mehr

MEDIADATEN OnlineMarketing.de Stand: 11/2015

MEDIADATEN OnlineMarketing.de Stand: 11/2015 MEDIADATEN OnlineMarketing.de Stand: 11/2015 1 Factsheet OnlineMarketing.de www.onlinemarketing.de OnlineMarketing.de - Das führende deutschsprachige Fachportal OnlineMarketing.de ist das führende deutschsprachige

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Facebook Marketing für Speaker und Trainer

Facebook Marketing für Speaker und Trainer Facebook Marketing für Speaker und Trainer Collin Croome Geschäftsführer coma2 e-branding München Collin Croome Agenda Kurzvorstellung Web 2.0 Social Media Marketing Facebook Fakten Facebook Marketing

Mehr

Weblösungen einfach und modular

Weblösungen einfach und modular Weblösungen einfach und modular MODULARES SYSTEM HOHE SICHERHEIT Produktdatenbank Der Einsatz einer Datenbank ist in vielen Bereichen denkbar. Angefangen bei Online-Publikationen, die Informationen systematisch

Mehr

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Was enthält der Online-Katalog der UB Braunschweig?

Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen. Was enthält der Online-Katalog der UB Braunschweig? Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Was enthält der Online-Katalog der UB Braunschweig? Ein Bibliothekskatalog weist den Bestand einer Bibliothek nach. Er beschreibt Medien

Mehr

Positionspapier Social Media Newsroom

Positionspapier Social Media Newsroom Positionspapier Social Media Newsroom Was früher der Pressebereich war, ist heute der Social Media Newsroom. An die Stelle statischer treten multimediale Inhalte und RSS-Feeds. Der Newsroom führt darüber

Mehr

P R EIS E BRA N CH EN B UC H EI NT RÄGE

P R EIS E BRA N CH EN B UC H EI NT RÄGE P R EIS E BRA N CH EN B UC H EI NT RÄGE Diese Seite zeigt eine Übersicht über die Preise der verschiedenen Branchenbucheinträge. Die Branchenbucheinträge sind in 3 Kategorien (,, ) unterteilt. Die jeweiligen

Mehr

Marketing & Kundengewinnung extern

Marketing & Kundengewinnung extern Marketing & Kundengewinnung extern Inhalt Suchmaschinen-Optimierung Social Media Marketing Affiliate Netzwerke Partnershops Preisvergleichsportale Community Marketing Persönliche Beantwortung von Fragen

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Marketing Abteilung

Mehr

Social Media Manager

Social Media Manager 01. März. 25. Feb. 06.03.201 Julia Wolk Facebook Marketing 23. Feb. Social Media Manager Datum Tag Uhrzeit UE Unterricht /Lernziele Dozent/in Grundlagen Web 2.0 / Social Media, Zielgruppen, Nutzverhalten,

Mehr

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 creazwo Impulsvorträge Wir empfehlen besonders für die Einführung neuer, wichtiger Themen im Online-Marketing unsere Impulsvorträge zur Sensibilisierung. Oftmals gibt

Mehr

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 Online Marketing Guide 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 1 Webanalyse Webanalyse ist der Grundstein für ein erfolgreiches Online Marketing.

Mehr

Wir bringen Ihre Employer Brand ins Web

Wir bringen Ihre Employer Brand ins Web Wir bringen Ihre Employer Brand ins Web Social Media Personalmarketing Social Media Personalmarketing Workshops Intensive Workshops mit max. 10-12 Teilnehmern zu ausgewählten Themen wie z.b zum Aufbau

Mehr

Pressure Vessel Code 2015

Pressure Vessel Code 2015 MASCHINENBAU Ab sofort auch online unter www.bpvc-beuth.de Der ANS von Beuth macht s möglich. ASME Boiler and Pressure Vessel Code 2015 // Technische Regeln für Druckbehälter vom weltweit führenden Regelsetzer

Mehr

Social Media Wie Sie mit Twitter, Facebook und Co. Ihren Kunden näher kommen

Social Media Wie Sie mit Twitter, Facebook und Co. Ihren Kunden näher kommen Thomas Pfeiffer Bastian Koch Social Media Wie Sie mit Twitter, Facebook und Co. Ihren Kunden näher kommen ADDISON-WESLEY Intro 13 Vorwort: Einfach mal machen 14- Was ist der Twittwoch? 16 Danksagung 17

Mehr

Auswertung der Umfrage unter Publikumsverlagen

Auswertung der Umfrage unter Publikumsverlagen Auswertung der Umfrage unter Publikumsverlagen Durchgeführt von: Anna Wagner und Kathrin Riechers im Rahmen der Lehrveranstaltung CRM/Social Media von Prof. Harald Eichsteller Zeitraum: 08.12.2014 bis

Mehr

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN 1 MESSBAR MEHR ERFOLG FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH! 21.05.2012 GESTATTEN: MANDARIN MEDIEN 2 DAS SIND WIR Webprojekte erfolgreich umsetzen, ist eine Disziplin mit

Mehr

Programmierung für Android. Gliederung 1) Der Markt für mobile Geräte. 2) Android aus Anwendersicht. 3) Android aus Entwicklersicht.

Programmierung für Android. Gliederung 1) Der Markt für mobile Geräte. 2) Android aus Anwendersicht. 3) Android aus Entwicklersicht. Programmierung für Android Gliederung ) Der Markt für mobile Geräte 2) Android aus Anwendersicht 3) Android aus Entwicklersicht 4) Programmierung Teil Der Markt für mobile Geräte 2 Smartphone-Nutzer 3

Mehr

Online-Marketing für Selbstständige

Online-Marketing für Selbstständige mitp Business Online-Marketing für Selbstständige von David Asen 1. Auflage Online-Marketing für Selbstständige Asen schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung:

Mehr

Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter

Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter Letzte Aktualisierung: 02.02.2012 Merchant Center und Adwords Produkterweiterung mit Filter 1. In den USA kann man die Produkte selektieren (filtern), die zu einer Adwords- Anzeige als Produkterweiterung

Mehr

Product CMS. Product Tools: Präsentation leicht gemacht. Design und Media Tools: Top aktuell. SEO-Tools: Erfolgreich gegoogelt HIGHLIGHTS

Product CMS. Product Tools: Präsentation leicht gemacht. Design und Media Tools: Top aktuell. SEO-Tools: Erfolgreich gegoogelt HIGHLIGHTS product immo Tools SEO-Tools Web-Tools Engineering Immo Product CMS CMS Immobilienverwaltung Mit Ihren Lösungen überzeugen. leicht gemacht. Dank integrierter Automatischer Produkteverwaltung PDF-Export

Mehr

Die optimierte Webseite Erfolgreiche Strategien für Ihren Online-Auftritt

Die optimierte Webseite Erfolgreiche Strategien für Ihren Online-Auftritt Die optimierte Webseite Erfolgreiche Strategien für Ihren Online-Auftritt Professionelle Websites für kleine und mittelständische Unternehmen: aktuelle Entwicklungen und Trends, Empfehlungen für erfolgreiche

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

So kommen Sie in 12 Schritten. in Google auf Seite 1! Vortrag im TGZ Hanau Uwe Hiltmann - Internet- Unternehmensberater

So kommen Sie in 12 Schritten. in Google auf Seite 1! Vortrag im TGZ Hanau Uwe Hiltmann - Internet- Unternehmensberater Vortrag im TGZ Hanau Uwe Hiltmann - Internet- Unternehmensberater So kommen Sie in 12 Schritten in Google auf Seite 1! Thema In 12 Schritten in Google auf Seite 1 1 Aussagen aus Studien über die Nutzung

Mehr

DER KULTBLICK VERLAG AW STELLT SICH VOR.

DER KULTBLICK VERLAG AW STELLT SICH VOR. DER KULTBLICK VERLAG AW STELLT SICH VOR. Lohmar, März 2015 1 Inhalt 1. Über uns 2. Unsere Ziele 3. Wir bieten Ihnen an! 3.1 Konzept und Planung 3.2 Grafikdesign / Visuelle Kommunikation 3.3 Interaktive

Mehr

SSB Folie 1. Urs Koller MySign AG. Schweizerischer Samariterbund

SSB Folie 1. Urs Koller MySign AG. Schweizerischer Samariterbund SSB Folie 1 Urs Koller MySign AG Schweizerischer Samariterbund Neue Medien: Chance für Samaritervereine Samariter Impulstag, 10. April 2010 Hotel Arte Olten Agenda 1. Das Internet ein paar Fakten 2. Social

Mehr

Mobile Plattformen. Die mobile E-Marketingstrategie von Schweiz Tourismus

Mobile Plattformen. Die mobile E-Marketingstrategie von Schweiz Tourismus Mobile Plattformen Die mobile E-Marketingstrategie von Schweiz Tourismus Mobile Plattformen Die mobile E-Marketingstrategie von Schweiz Tourismus Lycien Jantos Leiter ebusiness Solutions E-Mail: lycien.jantos@switzerland.com

Mehr

Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert

Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert! kontakt@fyn-marketing.de (mailto:kontakt@fynmarketing.de) " http://www.fyn-marketing.de (http://www.fynmarketing.de)

Mehr

ELEKTRONISCHE RESSOURCEN DER MEDIATHEK

ELEKTRONISCHE RESSOURCEN DER MEDIATHEK ELEKTRONISCHE RESSOURCEN DER MEDIATHEK Öffnungszeiten Montag bis Freitag : 09.00-12.45 Uhr 14.00-17.00 Uhr (für Schliessungen und Änderungen der Öffnungszeiten siehe Website) WEBSITE DER MEDIATHEK Auf

Mehr

STRATEGIE DER WEBSITE WWW.STUDY-IN.DE ALS GRUNDLAGE VERTRAUEN IST GUT KONTROLLE IST BESSER? MAKO, 02.07.2015 MARIA HORSCHIG DAAD 1

STRATEGIE DER WEBSITE WWW.STUDY-IN.DE ALS GRUNDLAGE VERTRAUEN IST GUT KONTROLLE IST BESSER? MAKO, 02.07.2015 MARIA HORSCHIG DAAD 1 STRATEGIE DER WEBSITE WWW.STUDY-IN.DE ALS GRUNDLAGE VERTRAUEN IST GUT KONTROLLE IST BESSER? MAKO, 02.07.2015 MARIA HORSCHIG DAAD 1 NUTZERGRUPPEN DER WEBSITE UND SOZIALEN MEDIEN Nutzer A Weiß schon, dass

Mehr

INFORMATION UND INSPIRATION WAS TREIBT DEN KUNDEN ZUM KAUF?

INFORMATION UND INSPIRATION WAS TREIBT DEN KUNDEN ZUM KAUF? INFORMATION UND INSPIRATION WAS TREIBT DEN KUNDEN ZUM KAUF? Reinhard Scheitl, 18.06.2015 EIN BLICK IN DIE USA? STUDY JOURNEY RETAIL SHOPS NEW YORK DAS ZIEL IST NICHT VERKAUFEN, SONDERN Kundenbedürfnisse

Mehr

bluebee Die einzigartige App-Lösung für Ihre Seminarund Tagungsveranstaltungen www.arago-consulting.de

bluebee Die einzigartige App-Lösung für Ihre Seminarund Tagungsveranstaltungen www.arago-consulting.de bluebee Die einzigartige App-Lösung für Ihre Seminarund Tagungsveranstaltungen www.arago-consulting.de Um die Qualität des Leseflusses zu sichern, wird in der folgenden Broschüre ausschließlich die männliche

Mehr

Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de. Deutschland

Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de. Deutschland Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de Warum Social Media und Online- Marketing? Social Media-Strategie muss in ganzheitliche Online-Marketing-Strategie integriert sein

Mehr

DIN DVS. Schweißtechnik 7. Schweißtechnische Fertigung Schweißverbindungen. DIN-DVS-Taschenbuch 284. Normen

DIN DVS. Schweißtechnik 7. Schweißtechnische Fertigung Schweißverbindungen. DIN-DVS-Taschenbuch 284. Normen DIN DVS DIN-DVS-Taschenbuch 284 Schweißtechnik 7 Schweißtechnische Fertigung Schweißverbindungen Normen Inhalt DIN-Nummernverzeichnis Verzeichnis der gegenüber der letzten Auflage nicht mehr abgedruckten

Mehr