Versandliste Vernehmlassung / Anhörung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Versandliste Vernehmlassung / Anhörung"

Transkript

1 Stand Januar 2008 Versandliste Vernehmlassung / Anhörung 1 Kantonsregierungen Regierungsrat des Kantons Zürich 8090 Zürich Regierungsrat des Kantons Bern 3000 Bern Regierungsrat des Kantons Luzern 6002 Luzern Regierungsrat des Kantons Uri 6460 Altdorf Regierungsrat des Kantons Schwyz 6430 Schwyz Regierungsrat des Kantons Obwalden 6060 Sarnen Regierungsrat des Kantons Nidwalden 6370 Stans Regierungsrat des Kantons Glarus 8750 Glarus Regierungsrat des Kantons Zug 6301 Zug Regierungsrat des Kantons Solothurn 4500 Solothurn Regierungsrat des Kantons Basel Stadt 4001 Basel Regierungsrat des Kantons Basel Land 4410 Liestal Regierungsrat des Kantons Schaffhausen 8201 Schaffhausen Regierungsrat des Kantons Appenzell A.Rh 9100 Herisau

2 Versandliste Vernehmlassung / Anhörung Januar 2008 Seite 2 Regierungsrat des Kantons Appenzell I.Rh 9050 Appenzell Regierungsrat des Kantons St Gallen 9001 St. Gallen Regierungsrat des Kantons Graubünden 7001 Chur Regierungsrat des Kantons Aargau 5001 Aarau Regierungsrat des Kantons Thurgau 8500 Frauenfeld Conseil d Etat du Canton de Fribourg Case postale 1700 Fribourg Conseil d Etat du Canton de Vaud Case postale 1005 Lausanne Conseil d Etat du Canton du Valais Case postale 1951 Sion Conseil d Etat du Canton de Neuchâtel Case Postale 2001 Neuchâtel Conseil d Etat de la République et Canton de Genève Case Postale 1211 Genève Conseil d Etat de la République et Canton du Jura Case Postale 2800 Delémont Consiglio di Stato del Cantone Ticino Casella postale 6500 Bellinzona 2. Kantonale Schifffahrtsämter Strassenverkehrsamt Aargau 5001 Aarau Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt Bern Schifffahrt

3 Versandliste Vernehmlassung / Anhörung Januar 2008 Seite 3 Polizei Basel-Landschaft, Kleinschifffahrt 4415 Lausen Kantonspolizei Rheinpolizei Unterer Rheinweg Basel Office de la circulation et de la navigation Route de Tavel Fribourg Service des automobiles et de la navigation Case postale Carouge Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt Glarus 8762 Schwanden Strassenverkehrsamt Graubünden Ringstrasse Chur Office des véhicules du Jura Rue de l'avenir Delémont Strassenverkehrsamt Luzern Luzern 4 Service cantonal des automobiles et de la navigation Faubourg de l'hôpital Neuchâtel Verkehrssicherheitszentrum OW/NW 6371 Stans Verkehrssicherheitszentrum OW/NW 6061 Sarnen Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt St. Gallen 9401 Rorschach Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt Schaffhausen Rosengasse Schaffhausen Motorfahrzeugkontrolle Solothurn 4512 Bellach Schiffsinspektorat Kanton Schwyz Schlagstrasse Schwyz

4 Versandliste Vernehmlassung / Anhörung Januar 2008 Seite 4 Schifffahrtskontrolle Thurgau Bleichestrassse Kreuzlingen Sezione della circolazione servizio navigazione 6582 Camorino Amt für Strassen- und Schiffsverkehr Uri Gotthardstrasse 77a 6460 Altdorf Service des automobiles et de la navigation Avenue du Grey Lausanne Service de la circulation routière et de la navigation Avenue de France Sion Schifffahrtskontrolle des Kantons Zug Hinterbergstrasse Steinhausen Strassenverkehrsamt Zürich Schifffahrtskontrolle Seestrasse Oberrieden 3. Verbände und interessierte Kreise Vereinigung der kantonalen Schifffahrtsämter Sekretariat Thunstrasse Bern 6 Vereinigung der kantonalen Schifffahrtsämter Präsident Thunstrasse Bern 6 Verband öffentlicher Verkehr VöV Dählhölzliweg Bern 6 Schweizer Tourismus-Verband Finkenhubelweg Arbeitsgemeinschaft der Chefs der Verkehrspolizeien der Zentralschweiz und des Kantons Tessin ACVZT Kantonspolizei Obwalden Sarnen

5 Versandliste Vernehmlassung / Anhörung Januar 2008 Seite 5 4. Verschiedene interessierte Kreise: Schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) Laupenstrasse 11 Schweiz. Unfallversicherungsanstalt 6002 Luzern Schweizerischer Versicherungsverband C.F. Meyer-Strasse Zürich Centre Patronal Monbijoustrasse 14, 5236 Centre Patronal Route du Lac Paudex Swiss Olympic Association Talgut-Zentrum Bern 22 Verband Schweizerischer Schifffahrtsunternehmungen Mythenquai Zürich Aqua Nostra Schweiz Monbijoustrasse Verband Schweizerischer Motorbootfahrschule Leiter Abt. Aus- und Weiterbildung VSMS Basler Hochsee Navigationsschule Herr Ruedi Schneider Hirzbodenweg Basel Verband Schweizerischer Motorboot- und Segelschulen VSMS Zentralsekretariat Herr Beat Kräuchi Hombrechtikon Föderation Schweiz. Motorbootclubs Herr J.-P. Zingg Spitalackerstrasse Bern 25

6 Versandliste Vernehmlassung / Anhörung Januar 2008 Seite 6 Cruising Club der Schweiz Generalsekretariat Marktgasse Bern Swiss Sailing Haus des Sports Laubeggstrasse Bern 22 Schweiz. Fischerei Verband 8218 Swiss Kitesaling Association Herr Adi Zurbrügg Breitenrainstrasse Bern Schweizer Unterwasser-Sport-Verband SUSV-FSSS Herr Norbert Li-Marchetti Zentralsekretär Pavillionweg Bern Schweizerischer Kanu-Verband SKV Nautische Sektion des TCS Ziegelackerstrasse Möhlin Vereinigung private Fahrgastschifffahrt Zürichsee Herr Kurt Bertschinger, Obmann Zelgstrasse 14 A 8630 Rüti ZH 5. Umweltschutzorganisationen Stiftung praktischer Umweltschutz Schweiz PUSCH Hottingerstrasse Zürich Rheinaubund Weinsteig Schaffhausen WWF Schweiz Hohlstrasse Zürich Pro Natura Dornacherstrasse Basel Schweiz. Gewerbeverband Schwarztorstrasse 26

7 Versandliste Vernehmlassung / Anhörung Januar 2008 Seite Bern Verein Schweizerischer Baggerund Lastschiffbesitzer 6454 Flüelen Schweizerischer Bootbauer-Verband Mühlethalstrasse Zofingen Verband Schweiz. Importeure von Marinemotoren Mühlethalstrasse Zofingen Schweiz. Berufsfischer Verband Luzern Schweiz. Vereinigung für Schifffahrt Hafenwirtschaft Südquaistrasse Basel Schweizerischer Motorbootunternehmer- Verband SMBV c/o Anker Travel 6354 Vitznau VSMS Zentralsekretariat Beat Kräuchi Hombrechtikon AMOBATEAU Association des moniteurs de bateau, voile et moteur p.a. Liliane Martin Chemin des Ramier Chavannes Charles Bucher Seefahrten AG Haldenstrasse 11 CH-6006 Luzern economiesuisse Verband der Schweizer Unternehmen Hegibachstrasse 47 CH-8032 Zürich 6. Politische Parteien Schweizerische Volkspartei (SVP) Generalsekretariat

8 Versandliste Vernehmlassung / Anhörung Januar 2008 Seite 8 Brückfeldstrasse Bern 26 Parti Démocrate-Chrétien PDC Secrétariat général Klaraweg 6 Casa postale 5835 e Sozialdemokratische Partei der Schweiz (SP) Spitalgasse FDP Schweiz Neuengasse

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI G II - 1 Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI AG AI AR BE BL BS FR GE GL GR JU IV-Stelle des Kantons Aargau Kyburgerstrasse 15, 5001 Aarau Tel. 062 836 81 81, Fax 062 836 84

Mehr

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be.

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be. AG AR AI BS BL BE Departement Volkswirtschaft und Inneres Abteilung Register und Personenstand Bahnhofplatz 3c 5001 Aarau Telefon 062 835 14 49 Telefax 062 835 14 59 E-Mail katja.nusser@ag.ch Website www.ag.ch

Mehr

Anderung der Verordnung Uber die Lenkungsabgabe auf fluchtigen organischen Verbindungen (VOCV) VERTE I LLISTE

Anderung der Verordnung Uber die Lenkungsabgabe auf fluchtigen organischen Verbindungen (VOCV) VERTE I LLISTE Anderung der Verordnung Uber die Lenkungsabgabe auf fluchtigen organischen Verbindungen (VOCV) Anhorung VERTE I LLISTE 1. Kantone und Furstentum Liechtenstein Staatskanzlei des Kantons Zurich Kaspar Escher-Haus

Mehr

Kontaktstellen der Kantone für die Erteilung von Betriebsnummern nach der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA)

Kontaktstellen der Kantone für die Erteilung von Betriebsnummern nach der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA) Kontaktstellen der Kantone für die Erteilung von Betriebsnummern nach der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA) Points de contact des cantons pour les demandes de numéros d identification selon

Mehr

Wissen Sie, dass die IV auch für die Arbeitgeber da ist? IV Invalidenversicherung

Wissen Sie, dass die IV auch für die Arbeitgeber da ist? IV Invalidenversicherung Wissen Sie, dass die IV auch für die Arbeitgeber da ist? IV Invalidenversicherung Die IV kann mehr für Ihr Unternehmen tun, als Sie denken. Überall in unserem Land, vielleicht auch in Ihrem Unternehmen,

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen ZEWOinfo Tipps für Spenderinnen und Spender Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so - wohl bei der direkten Bun - des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde

Mehr

Bundesgesetz über eine Teilrevision des Zivilgesetzbuches (Vorsorgeausgleich bei Scheidung) VERNEHMLASSUNGS-ADRESSEN 1. KANTONE

Bundesgesetz über eine Teilrevision des Zivilgesetzbuches (Vorsorgeausgleich bei Scheidung) VERNEHMLASSUNGS-ADRESSEN 1. KANTONE Bundesgesetz über eine Teilrevision des Zivilgesetzbuches (Vorsorgeausgleich bei Scheidung) VERNEHMLASSUNGS-ADRESSEN 1. KANTONE Staatskanzlei des Kantons Zürich Kaspar Escher-Haus 8090 Zürich Staatskanzlei

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2014

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2014 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer Bern, 25. Februar 2015 An die kantonalen

Mehr

Kantonale Zulassungsbestimmungen

Kantonale Zulassungsbestimmungen Kanton Zuständigkeit Gesetze/Zulassungsprüfungen Diverses Aargau Departement Gesundheit und Soziales Bachstrasse 15 5001 Aarau Es dürfen grundsätzlich nur gesunde Personen betreut und begleitet werden,

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2011

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2011 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer, 5. Juli 2012 DB-33.1.e-HEA An die

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so wohl bei der direk- ten Bun des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde steu ern in Abzug gebracht werden. Zulässige

Mehr

Vorstand/Comité. Stand/Etat au 1.5.2013. NANCHEN Christian Chef de service. Präsident/ Président

Vorstand/Comité. Stand/Etat au 1.5.2013. NANCHEN Christian Chef de service. Präsident/ Président Stand/Etat au 1.5.2013 Schweizerische Konferenz der kantonalen Verantwortlichen für Kindesschutz und Jugendhilfe (KKJS) Conférence Suisse des responsables cantonaux de la protection de l enfance et de

Mehr

6.07 Krankenversicherung KV Obligatorische Krankenversicherung Individuelle Prämienverbilligung

6.07 Krankenversicherung KV Obligatorische Krankenversicherung Individuelle Prämienverbilligung 6.07 Krankenversicherung KV Obligatorische Krankenversicherung Individuelle Prämienverbilligung Stand am 1. Januar 2015 1 Auf einen Blick Nach dem Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) ist in

Mehr

6.07 Stand am 1. Januar 2013

6.07 Stand am 1. Januar 2013 6.07 Stand am 1. Januar 2013 Obligatorische Krankenversicherung Individuelle Prämienverbilligung Gesetzliche Grundlage 1 Nach dem Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) ist in der Schweiz die

Mehr

Zum Schweizer Polizeifunk

Zum Schweizer Polizeifunk Zum Schweizer Polizeifunk Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste arbeiten im Frequenzbereich 157,450 MHz bis 159,900 MHz (Unterband) und 162,050 MHz Diese machen sich bei Empfang im NFM-Modus durch ein

Mehr

Qualitätsstandards für die organisierte Brustkrebs-Früherkennung in der Schweiz; Eingabe an das Bundesamt für Gesundheit

Qualitätsstandards für die organisierte Brustkrebs-Früherkennung in der Schweiz; Eingabe an das Bundesamt für Gesundheit An die Adressaten gemäss beiliegender Liste Bern, 14. November 2014/JP/KK Qualitätsstandards für die organisierte Brustkrebs-Früherkennung in der Schweiz; Eingabe an das Bundesamt für Gesundheit Sehr geehrte

Mehr

Koordinaten Kantonale Austauschverantwortliche

Koordinaten Kantonale Austauschverantwortliche Koordinaten Kantonale Austauschverantwortliche AG Marlise Czaja Departement BKS, Abteilung Volksschule Bachstrasse 15 5001 AARAU Tel. 062 835 21 13 austausch.volksschule@ag.ch AI Erich Wagner Erziehungsdepartement,

Mehr

Regelungen der kantonalen Gebäudeversicherungen - Abgrenzung zwischen Gebäudebestandteilen und Fahrhabe, hinsichtlich Solar- und Photovoltaikanlagen

Regelungen der kantonalen Gebäudeversicherungen - Abgrenzung zwischen Gebäudebestandteilen und Fahrhabe, hinsichtlich Solar- und Photovoltaikanlagen Regelungen der kantonalen versicherungen - Abgrenzung zwischen bestandteilen und, hinsichtlich Solar- und anlagen Stand Januar 2013 Erklärung Ihre - oder Solaranlage ist in diesem Fall über die kantonale

Mehr

6.06 Berufliche Vorsorge (BV) Anschlusspflicht an eine Vorsorgeeinrichtung gemäss BVG

6.06 Berufliche Vorsorge (BV) Anschlusspflicht an eine Vorsorgeeinrichtung gemäss BVG 6.06 Berufliche Vorsorge (BV) Anschlusspflicht an eine Vorsorgeeinrichtung gemäss BVG Stand am 1. Januar 2015 1 Auf einen Blick Die berufliche Vorsorge bildet die zweite Säule. Neben der AHV/IV/EL als

Mehr

Der Privatdetektiv im schweizerischen Recht

Der Privatdetektiv im schweizerischen Recht Roland Schaub Dr. iur., Rechtsanwalt Der Privatdetektiv im schweizerischen Recht Literaturverzeichnis Verzeichnis der Gesetze und Verordnungen Abkürzungen XV XIX XXIII Einleitung 1 1. Teil: Der Privatdetektiv

Mehr

BEREICH / DOMAINE KANTON/ CANTON NAME / NOM ADRESSE TELEFON / TELEPHONE TELEFAX. Herr Dr. med. Martin Roth, Kantonsarzt martin.roth@ag.

BEREICH / DOMAINE KANTON/ CANTON NAME / NOM ADRESSE TELEFON / TELEPHONE TELEFAX. Herr Dr. med. Martin Roth, Kantonsarzt martin.roth@ag. AG, Herr Dr. med. Martin Roth, Kantonsarzt martin.roth@ag.ch Ausserkantonale Hospitalisation Bachstrasse 15 5001 Aarau 062/ 835 29 61/58 062 835 55 72 Administrative Abwicklung Frau Noëlle Augustin marie.augustin@ag.ch

Mehr

F.E.E. Consult AG Öffentliche Betriebe & Verwaltungen

F.E.E. Consult AG Öffentliche Betriebe & Verwaltungen Kanton Aargau Landwirtschaft Aargau AFH Turgi KVA & ISO 14001 IKS / Riskmanagement OHSAS 18001 Zofingen Stadtwerke StWZ Energie AG Bereich Elektrizität Kanton Appenzell Ausserhoden Kant. Informatikamt

Mehr

Vollzeit Ausbildungsinstitute BMPK Centres de formation CEPM à plein temps

Vollzeit Ausbildungsinstitute BMPK Centres de formation CEPM à plein temps VSEI-Dok. Nr. 260335AU Stand/Etat: 1. November 2012 Seite/Page 1/5 Vollzeit Ausbildungsinstitute BMPK Centres de formation CEPM à plein temps Fachausweis oder Diplom nach neuem Reglement 2003 Brevet fédéral

Mehr

Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz

Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz Mit einem Klick die PAX in Ihrer Region Die PAX ist für Sie im Einsatz. Mit einem Klick auf den Namen Ihrer Region, gelangen Sie direkt zu den Kontaktdaten Ihrer

Mehr

Invest Steuern. Null Steuern, viel Party

Invest Steuern. Null Steuern, viel Party Invest Steuern Null Steuern, viel Party 66 BILANZ 04/2013 BIL_04_066_Steuern 66 19.02.13 17:45 E in hohes Einkommen haben und trotzdem null Steuern bezahlen. Das ist zwar nicht ganz einfach, muss jedoch

Mehr

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein SMM 2012 Nationalliga A Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2012 Nationalliga B Ostgruppe Baden Bodan Engadin Bianco Nero

Mehr

Beilage 11 Annexe 11 Allegato 11 1. Kantonale Stellen / Services cantonaux / Servizi cantonali 2. Polizei / Police / Polizia

Beilage 11 Annexe 11 Allegato 11 1. Kantonale Stellen / Services cantonaux / Servizi cantonali 2. Polizei / Police / Polizia 1. Kantonale Stellen / Services cantonaux / Servizi cantonali - Für den Strassenverkehr zuständige Direktionen oder Departemente - Directions ou départements responsables de la circulation routière 2.

Mehr

MeineFIRMA MEDIADATEN 2015. AXA Winterthur «Meine Firma»

MeineFIRMA MEDIADATEN 2015. AXA Winterthur «Meine Firma» MeineFIRMA Das Servicemagazin für Unternehmer mit grossen Zielen Ausgabe /204 IT-Sicherheit Schwachstellen beheben, bevor andere sie ausnutzen Seite 2 E-Mobilität Die Zukunft rollt langsam heran Seite

Mehr

Aktuelle Angebote Übergang Sek I Sek II im Kanton Bern

Aktuelle Angebote Übergang Sek I Sek II im Kanton Bern Aktuelle Angebote Übergang Sek I Sek II im Kanton Bern Fachtagung SIBP vom 24. November 2006 Theo Ninck, Vorsteher Mittelschul- und Berufsbildungsamt theo.ninck@erz.be.ch Theo Ninck, MBA/24.11.06 1 1.

Mehr

«DIE GENERALISTEN UND SPEZIALISTEN FÜR KOMPLEXE PROJEKTE VOM ENTWURF BIS ZUR SCHLÜSSELÜBERGABE.»

«DIE GENERALISTEN UND SPEZIALISTEN FÜR KOMPLEXE PROJEKTE VOM ENTWURF BIS ZUR SCHLÜSSELÜBERGABE.» Profil «DIE GENERALISTEN UND SPEZIALISTEN FÜR KOMPLEXE PROJEKTE VOM ENTWURF BIS ZUR SCHLÜSSELÜBERGABE.» ARCHITEKTEN UND GENERALPLANER. SEIT 1922. PROJEKTMANAGEMENT Wir planen, überwachen und steuern den

Mehr

STANDORTE PARTNERAGENTUREN AUF EINEN BLICK PAX FÜR SIE IM EINSATZ

STANDORTE PARTNERAGENTUREN AUF EINEN BLICK PAX FÜR SIE IM EINSATZ STANDORTE PARTNERAGENTUREN AUF EINEN BLICK PAX FÜR SIE IM EINSATZ MIT EINEM KLICK PAX IN IHRER REGION Pax ist für Sie im Einsatz. Mit einem Klick auf den Namen Ihrer Region gelangen Sie direkt zu den Kontaktdaten

Mehr

MEMORIAV und MEMOBASE.CH

MEMORIAV und MEMOBASE.CH MEMORIAV und MEMOBASE.CH Ein Netzwerk für die Erhaltung und eine Plattform für den Zugang zum audiovisuellen Kulturgut der Schweiz Digitale Bibliothek 2015 - Unser digitales Gedächtnis - 23.-24. Februar

Mehr

Willkommen bei der Unia Arbeitslosenkasse

Willkommen bei der Unia Arbeitslosenkasse Willkommen bei der Unia Arbeitslosenkasse» Sie können Ihre Arbeitslosenkasse frei wählen.» Sie machen Ihren Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung geltend.» Wir zahlen Ihre Taggelder pünktlich aus.» Wir

Mehr

SMM 2015 Nationalliga A

SMM 2015 Nationalliga A SMM 2015 Nationalliga A Schwarz-Weiss Bern I Echallens I (Aufsteiger) Genève I Luzern I Neuchâtel I Riehen I Winterthur I Zürich I Réti I Wollishofen (Aufsteiger) I SMM 2015 Nationalliga B Ostgruppe Bodan

Mehr

www.pwc.ch/careers Weiterkommen mit PwC Ihre Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

www.pwc.ch/careers Weiterkommen mit PwC Ihre Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten www.pwc.ch/careers Weiterkommen mit PwC Ihre Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Support Wir stärken uns gegenseitig Ihre Weiterbildung ist uns sehr wichtig, denn sie schafft die Grundlage für die

Mehr

Vorgehen für die Erteilung einer ZSR-Nummer an eine juristische Person 1

Vorgehen für die Erteilung einer ZSR-Nummer an eine juristische Person 1 Vorgehen für die Erteilung einer ZSR-Nummer an eine juristische Person 1 Die männliche Form gilt analog immer auch für die weibliche. 1. Grundvoraussetzung: SRK-Registrierung der angestellten Physiotherapeuten

Mehr

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Eidg. Staatsanleihen/Emprunts fédéraux/, Prestiti federali

Mehr

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2003 angesprochen werden:

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2003 angesprochen werden: Letzter Update: 24.10.2005 Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2003 angesprochen werden: Institut Aargauer Kantonalbank ABN AMRO Bank (Schweiz) Alpha Rheintal

Mehr

DER INTERNET-TREUHÄNDER

DER INTERNET-TREUHÄNDER PERSÖNLICH, MOBIL UND EFFIZIENT DER INTERNET-TREUHÄNDER Webbasierte Dienstleistungen für KMU Prüfung Treuhand Beratung Der Internet-Treuhänder 3 der internet-treuhänder von bdo auf einen Blick Flexible

Mehr

DER INTERNET-TREUHÄNDER

DER INTERNET-TREUHÄNDER PERSÖNLICH, MOBIL UND EFFIZIENT DER INTERNET-TREUHÄNDER Webbasierte Dienstleistungen für KMU Der Internet-Treuhänder 3 das ist der internet-treuhänder Flexible Lösung für Ihre Buchhaltung Der Internet-Treuhänder

Mehr

PATENSCHAFTEN. Direkthilfe für behinderte Menschen in Ihrer Nähe

PATENSCHAFTEN. Direkthilfe für behinderte Menschen in Ihrer Nähe PATENSCHAFTEN Direkthilfe für behinderte Menschen in Ihrer Nähe Not lindern, Freude bereiten, Familien entlasten. Liebe Patin, lieber Pate Ich danke Ihnen von Herzen für Ihre Patenschaft. Mit Ihrem Patenschaftsbeitrag

Mehr

I IlIlIl 11111 11111 IlIll IlIll IlIll 1Il1

I IlIlIl 11111 11111 IlIll IlIll IlIll 1Il1 Bundesratsbeschluss über die Allgemeinverbindücherklärung des Gesamtarbeitsvertrages fur das Maler- und Gipsergewerbe Wiederinkraftsetzung und Änderung vom 28. Mai 1979 Der Schweizerische Bundesrat beschliesst

Mehr

Zusammenfassung der Ergebnisse des Vernehmlassungsverfahrens über den Bericht und Vorentwurf

Zusammenfassung der Ergebnisse des Vernehmlassungsverfahrens über den Bericht und Vorentwurf Zusammenfassung der Ergebnisse des Vernehmlassungsverfahrens über den Bericht und Vorentwurf Beitritt zum UNO-Übereinkommen gegen die grenzüberschreitende organisierte Kriminalität, zum Zusatzprotokoll

Mehr

kranken- und pflegeversicherung Eine Information der Knappschaft Krankenversicherung bei Beschäftigung im europäischen Ausland

kranken- und pflegeversicherung Eine Information der Knappschaft Krankenversicherung bei Beschäftigung im europäischen Ausland kranken- und pflegeversicherung Eine Information der Knappschaft Krankenversicherung bei Beschäftigung im europäischen Ausland Krankenversicherung bei Beschäftigung im europäischen Ausland 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2005.2 angesprochen werden:

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2005.2 angesprochen werden: Letzter Update: 13.02.2006 Nachfolgend aufgeführte e können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2005.2 angesprochen werden: Aargauer Kantonalbank ABN AMRO Bank (Schweiz) Alpha Rheintal Bank Amtsersparniskasse

Mehr

Privatkonto Sparkonto Vorsorgekonto Hypothek Wertschrifteanlagen Kreditkarte Maestro-Karte E-Banking (ohne Wertschriften)

Privatkonto Sparkonto Vorsorgekonto Hypothek Wertschrifteanlagen Kreditkarte Maestro-Karte E-Banking (ohne Wertschriften) BANKEN KONTI FÜR PERSONEN MIT WOHNSITZ IM AUSLAND ANGEBOTE EINSCHRÄNKUNGEN MINIMALGUTHABEN GEBÜHREN (CHF) Aargauische in Nachbarländern Wertschrifteanlagen (ohne Wertschriften) Steuertransparenz Neukunden

Mehr

Unterstützung bei der Interpretation der Sozialhilfestatistik im Bereich Krankenkasseprämien

Unterstützung bei der Interpretation der Sozialhilfestatistik im Bereich Krankenkasseprämien Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Wirtschaft, Staat und soziale Fragen 13 Soziale Sicherheit April 2007 Schweizerische Sozialhilfestatistik Unterstützung bei der Interpretation

Mehr

STANDORTE PARTNERAGENTUREN AUF EINEN BLICK PAX FÜR SIE IM EINSATZ

STANDORTE PARTNERAGENTUREN AUF EINEN BLICK PAX FÜR SIE IM EINSATZ STANDORTE PARTNERAGENTUREN AUF EINEN BLICK PAX FÜR SIE IM EINSATZ MIT EINEM KLICK PAX IN IHRER REGION Pax ist für Sie im Einsatz. Mit einem Klick auf den Namen Ihrer Region gelangen Sie direkt zu den Kontaktdaten

Mehr

Medienmitteilung BAK Taxation Index: Simulation Patentbox / Update 2015 Die Patentbox: Kein Patentrezept, aber wichtiger Baustein

Medienmitteilung BAK Taxation Index: Simulation Patentbox / Update 2015 Die Patentbox: Kein Patentrezept, aber wichtiger Baustein Medienmitteilung BAK Taxation Index: Simulation Patentbox / Update 2015 Die Patentbox: Kein Patentrezept, aber wichtiger Baustein Die im Rahmen der USR III geplante Schweizer Patentbox würde die Steuerbelastung

Mehr

Liebe Einbürgerungswillige

Liebe Einbürgerungswillige Liebe Einbürgerungswillige Sie interessieren sich für das Schweizer Bürgerrecht. Um dieses zu erhalten, sollten Sie wichtige Fakten über die Schweiz, den Kanton Zürich und Thalwil kennen. Im Gespräch mit

Mehr

Rohstoff. Gebührenfinanzierung 2012. Datum: 30. Oktober 2014

Rohstoff. Gebührenfinanzierung 2012. Datum: 30. Oktober 2014 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Finanzverwaltung EFV Rohstoff Datum: 30. Oktober 2014 Gebührenfinanzierung 2012 Der Indikator der Gebührenfinanzierung in Kantonen und Gemeinden untersucht,

Mehr

Seite 1 26.08.15 Messekalender Schweiz

Seite 1 26.08.15 Messekalender Schweiz Seite 1 26.08.15 Messekalender Schweiz 2015 September Activ 2015 Fitness-Sport-Wellness Solothurn 03.09.15 bis 06.09.15 Bauen und Modernisieren Zürich 03.09.15 bis 06.09.15 BAM Bern 04.09.15 bis 08.09.15

Mehr

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012 ch Foundation April 2013 INDEX 1. Student mobility... 3 a. General informations... 3 b. Outgoing Students... 5 i. Higher Education Institutions... 5 ii. Level

Mehr

Kredite. Barkredit Ziele erreichen

Kredite. Barkredit Ziele erreichen Kredite Barkredit Ziele erreichen Jeder Mensch hat Ideen oder Pläne, die er in die Tat umsetzen möchte. Und jeder kann unerwartet mit aussergewöhnlichen Herausfor derungen und plötzlichem Geldbedarf konfrontiert

Mehr

Zeit, Prämien zu sparen!

Zeit, Prämien zu sparen! Zeit, Prämien zu sparen! NEU: Profitieren Sie von den Sonderkonditionen für Mitglieder. Offeriert vom grössten Direktversicherer der Schweiz. Geprüft und empfohlen Gleich Prämie berechnen und Offerte anfordern!

Mehr

RAI in der Schweiz. Optionen in der Unterstützung der praktischen Arbeit mit RAI. Dr. med. Markus Anliker, Geriater

RAI in der Schweiz. Optionen in der Unterstützung der praktischen Arbeit mit RAI. Dr. med. Markus Anliker, Geriater RAI in der Schweiz Optionen in der Unterstützung der praktischen Arbeit mit RAI Dr. med. Markus Anliker, Geriater 1 Übersicht RAI-Geschichte, RAI-NH und -HC und der aktuelle Stand RAI in Italiano Optionen

Mehr

Ordinanza riguardante l inventario degli insediamenti svizzeri da proteggere

Ordinanza riguardante l inventario degli insediamenti svizzeri da proteggere Ordinanza riguardante l inventario degli insediamenti svizzeri da proteggere (OISOS) Modifica del 25 febbraio 2009 Il Consiglio federale svizzero ordina: I L appendice dell ordinanza del 9 settembre 1981

Mehr

PATENSCHAFTEN. Direkthilfe für behinderte Menschen in Ihrer Nähe

PATENSCHAFTEN. Direkthilfe für behinderte Menschen in Ihrer Nähe PATENSCHAFTEN Direkthilfe für behinderte Menschen in Ihrer Nähe Grüezi! Liebe Patin, lieber Pate Darf ich mich vorstellen? Seit letztem Jahr bin ich verantwortlich für die Betreuung der Pro Infirmis Patenschaften.

Mehr

MEHRWERTSTEUER KURSANGEBOT 2015

MEHRWERTSTEUER KURSANGEBOT 2015 MEHRWERTSTEUER KURSANGEBOT 2015 Prüfung Treuhand Beratung KURSÜBERSICHT 2015 MWST-Grundkurs (08.45-17.00 Uhr) Aarau Di, 21. April 2015 BDO AG, Aarau Zürich Do, 30. April 2015 BDO AG, Zürich Luzern Mi,

Mehr

Schindler Dashboard Einfach alle Informationen im Griff haben

Schindler Dashboard Einfach alle Informationen im Griff haben Einfach alle Informationen im Griff haben Schindler Service Rund um die Uhr Online-Zugriff auf detaillierte Anlagenberichte Der Servicevertrag wird persönlich: Das Dashboard sorgt rund um die Uhr für den

Mehr

Gesamtschweizerisch tätige Banken

Gesamtschweizerisch tätige Banken Gesamtschweizerisch tätige Banken ABS Alternative Bank Schweiz Lebergasse 17, 4601 Olten Tel. 062 206 16 16 Bei der ABS ist jeder Kredit ein Öko-Kredit (Betriebs-, Investitionskredite und Hypotheken).

Mehr

Tel. 031 633 31 11 Fax 031 633 31 10. Tel. 031 633 45 51. Fax 031 633 83 55. Tel. 031 633 44 66 Fax 031 633 53 99

Tel. 031 633 31 11 Fax 031 633 31 10. Tel. 031 633 45 51. Fax 031 633 83 55. Tel. 031 633 44 66 Fax 031 633 53 99 Finanzdirektion des Kantons Bern Direction des finances du canton de Berne Postgasse 68 3000 Bern 8 Telefon 031 633 44 66 Telefax 031 633 53 99 E-Mail info@fin.be.ch Internet www.fin.be.ch Steuerstrategie

Mehr

Geteilte Freude ist doppelte Freude: Die Digitale Bibliothek Ostschweiz

Geteilte Freude ist doppelte Freude: Die Digitale Bibliothek Ostschweiz Geteilte Freude ist doppelte Freude: Die Digitale Bibliothek Ostschweiz Con un click in biblioteca: e-books e altri media digitali nelle biblioteche Palermo, 25. Oktober 2012 Dr. Cornel Dora, Kantonsbibliothekar,

Mehr

Orientierung über Beitrags- und Abrechnungspflicht, Beitragsbezug und Leistungen

Orientierung über Beitrags- und Abrechnungspflicht, Beitragsbezug und Leistungen Orientierung über Beitrags- und Abrechnungspflicht, Beitragsbezug und Leistungen Arbeitgeber Inhaltsübersicht 1. Beitragspflicht 2 1.1 Allgemeines 2 1.2 AHV/IV/EO/ALV-Beiträge 2 1.3 Verwaltungskostenbeitrag

Mehr

Lösungen. Geografie der Schweiz

Lösungen. Geografie der Schweiz Lösungen Geografie der Schweiz Martin Lendi, 013 Lernziele / Inhalt 1 Du findest die Schweiz auf der Europakarte. Du kennst die Nachbarländer der Schweiz und deren Hauptstädte und weisst, wo sie liegen.

Mehr

GfK Switzerland VADEMECUM 2010. GfK. Growth from Knowledge

GfK Switzerland VADEMECUM 2010. GfK. Growth from Knowledge GfK Switzerland VADEMECUM 2010 GfK. Growth from Knowledge VADEMECUM 2010 34. Jahrgang Inhalt Demographie Wirtschaft Konsum Distribution Werbung Medien GfK Switzerland Forschung und Studien Anhang GfK Switzerland

Mehr

GfK Switzerland VADEMECUM 2011. GfK. Growth from Knowledge

GfK Switzerland VADEMECUM 2011. GfK. Growth from Knowledge GfK Switzerland VADEMECUM 2011 GfK. Growth from Knowledge VADEMECUM 2011 35. Jahrgang Inhalt Demographie Wirtschaft Konsum Distribution Werbung Medien GfK Switzerland Forschung und Studien Anhang GfK Switzerland

Mehr

Kredite. Barkredit Plus Flexibilität gewinnen

Kredite. Barkredit Plus Flexibilität gewinnen Kredite Barkredit Plus Flexibilität gewinnen Haben Sie besondere Pläne, die Sie in absehbarer Zukunft in die Tat umsetzen möchten? Cembra Money Bank unterstützt Sie unkompliziert und diskret, wenn Sie

Mehr

Consor&um of Swiss Academic Libraries

Consor&um of Swiss Academic Libraries Consor&um of Swiss Academic Libraries SWITCH AAI Info Day 2009 University Bern, 5. May 2009 Marion Joss Consor&um of Swiss Academic Libraries The consor&um Forma&on Goals Our business Members Products

Mehr

GIS/SIT 2006: Räumliches Informationsmanagement für Wirtschaft und Verwaltung. Fachprogramm Hörsaal 45

GIS/SIT 2006: Räumliches Informationsmanagement für Wirtschaft und Verwaltung. Fachprogramm Hörsaal 45 GIS/SIT 2006: Räumliches Informationsmanagement für Wirtschaft und Verwaltung 14. Februar 2006 (Workshops) 15. Februar 2006 (Fachprogramm Mi) 16. Februar 2006 (Fachprogramm Do) 16. Februar 2006 (Fachprogramm

Mehr

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Fachgespräch der Bundestagsfraktion Bündnis

Mehr

An die Mitglieder der Ausgleichskasse für das schweizerische Bankgewerbe

An die Mitglieder der Ausgleichskasse für das schweizerische Bankgewerbe Mitteilung Nr. 171 B An die Mitglieder der Ausgleichskasse für das schweizerische Bankgewerbe (welche noch nicht Mitglied der Familienausgleichskasse Banken sind) Zürich, im Januar 2010 Mitgliedschaft

Mehr

PROJEKT-PRÄSENTATION

PROJEKT-PRÄSENTATION PROJEKT-PRÄSENTATION TRÄGERVEREIN TRÄGERVEREIN setzt sich ein für KONSENS, Dialog & Respekt TRÄGERVEREIN für eine mutige & ehrliche SCHWEIZ ZEITSCHRIFT fundiert, ausgewogen & transparent INHALT 1. AUSGANGSLAGE

Mehr

Police. Haftpflichtversicherung. ersetzt alle bisherigen Policen mit gleicher Nummer. Police Nr. 3.352.282. Versicherungsnehmer

Police. Haftpflichtversicherung. ersetzt alle bisherigen Policen mit gleicher Nummer. Police Nr. 3.352.282. Versicherungsnehmer Police Haftpflichtversicherung ersetzt alle bisherigen Policen mit gleicher Nummer Versicherungsnehmer PLUSPORT Behindertensport Schweiz Chriesbaumstr.6 8604 Volketswil Allgemeine Vertragsangaben Beginn

Mehr

UMWELTSCHUTZ AUF BOOTSLAGERPLÄTZEN

UMWELTSCHUTZ AUF BOOTSLAGERPLÄTZEN BETRIEBLICHER UMWELTSCHUTZ INFORMATION FÜR PRIVATE BOOTSBESITZER UMWELTSCHUTZ AUF BOOTSLAGERPLÄTZEN (TROCKEN- UND WINTERLAGER) AN WEN RICHTET SICH DIESES MERKBLATT? Das Merkblatt richtet sich an Benutzer,

Mehr

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte ZUG Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. die besten städte Wo gibt es die attraktivsten Jobs, den grössten Wohlstand, die höchste Dynamik und

Mehr

ÖV-Werbung in der Region Zürcher Unterland

ÖV-Werbung in der Region Zürcher Unterland Angebot und Preise 2015 ÖV-Werbung in der Region Zürcher Unterland www.apgsga.ch / traffic 2 Zürcher Unterland Angebot Aussenformate Aussenformate sammeln endlos Kilometer, Tag für Tag. Ihre Werbung erreicht

Mehr

GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen.

GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen. GSM-R Der digitale Mobilfunk der SBB. Die Bahn verbindet Menschen. Was ist GSM-R. GSM-R ist für die SBB die neue Plattform für mobile Kommunikation. 2 Die digitale Kommunikationsplattform «Global System

Mehr

Warum Geld verschenken?

Warum Geld verschenken? BAUEN & WOHNEN BEOBACHTER KOMPAKT 9/2007 35 HYPOTHEKEN: BEWIRTSCHAFTUNG Warum Geld verschenken? Werden Sie aktiv: Denn wer sich nicht von Zeit zu Zeit mit seiner Hypothekarschuld auseinandersetzt und keine

Mehr

ANHANG IX FINANZDIENSTLEISTUNGEN Verzeichnis nach Artikel 36

ANHANG IX FINANZDIENSTLEISTUNGEN Verzeichnis nach Artikel 36 Kurztitel EWR-Abkommen Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 909/1993 /Artikel/Anlage Anl. 9 Inkrafttretensdatum 01.01.1994 Außerkrafttretensdatum 31.12.1993 Text ANHANG IX FINANZDIENSTLEISTUNGEN Verzeichnis nach

Mehr

Totalrevision der Verordnung über die Finanzhilfen an gewerbeorientierte Bürgschaftsorganisationen. Bericht über die Ergebnisse der Anhörung

Totalrevision der Verordnung über die Finanzhilfen an gewerbeorientierte Bürgschaftsorganisationen. Bericht über die Ergebnisse der Anhörung Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Totalrevision der Verordnung über die Finanzhilfen an gewerbeorientierte Bürgschaftsorganisationen

Mehr

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Hauptbahnhof - Zürich Ausgeführt 1997, Bern Tel. 044 245 25 21 Röntgen-/Langstrasse, Zürich Ausgeführt 1998 Stadtpolizei Zürich Herr Marcel Fäh Tel. 044

Mehr

LEISTUNGSSPORTFREUNDLICHE LEHRBETRIEBE. Informationen für Sporttalente

LEISTUNGSSPORTFREUNDLICHE LEHRBETRIEBE. Informationen für Sporttalente LEISTUNGSSPORTFREUNDLICHE LEHRBETRIEBE Informationen für Sporttalente Inhaltsverzeichnis Leistungssport verträgt sich auch mit der Berufslehre 3 Das bringst du mit 5 Die Vereinbarungen mit deinem künftigen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite. Organisation und Verwaltung... 2. Vertriebsorganisation... 2 CHF DOMESTIC... 3 CHF FOREIGN... 17 EUR TOP...

Inhaltsverzeichnis Seite. Organisation und Verwaltung... 2. Vertriebsorganisation... 2 CHF DOMESTIC... 3 CHF FOREIGN... 17 EUR TOP... Swisscanto SWISSCANTO (CH) INSTITUTIONAL BOND FUND Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Jahresbericht per 31. Mai 2011 Inhaltsverzeichnis Seite

Mehr

Seite 1 30.10.15 Messekalender Schweiz

Seite 1 30.10.15 Messekalender Schweiz Seite 1 30.10.15 Messekalender Schweiz 2015 November Swiss Cleanroom Muttenz 03.11.15 bis 03.11.15 Cité-métiers Genf 03.11.15 bis 08.11.15 BatiRomandie Lausanne 05.11.15 bis 07.11.15 Buch Basel 05.11.15

Mehr

Laurstrasse 10 5201 Brugg KVG - 7601003000436 7601001399181

Laurstrasse 10 5201 Brugg KVG - 7601003000436 7601001399181 Versicherer-Liste MediData AG D4 Platz 6 6039 Root Längenbold An MediPort angeschlossene Versicherer für Arztpraxen Detailinfos unter www.medidata.ch/versicherer TG > Aargauische Gebäudeversicherung (AGV)

Mehr

KOPIE. Diabetes und Füsse. «Damit es bei Ihnen stets gut läuft!»

KOPIE. Diabetes und Füsse. «Damit es bei Ihnen stets gut läuft!» Diabetes und Füsse «Damit es bei Ihnen stets gut läuft!» www.diabetesgesellschaft.ch Spendenkonto: PC-80-9730-7 Schweizerische Diabetes-Gesellschaft Association Suisse du Diabète Associazione Svizzera

Mehr

Büroliste der Sektion Mittelland des Fachverbands Schweizer Raumplanerinnen und Raumplaner (FSU)

Büroliste der Sektion Mittelland des Fachverbands Schweizer Raumplanerinnen und Raumplaner (FSU) Kanton Bern Atelier Schneider Partner AG Büro für Architektur u. Raumplanung Sonnmattstrasse 10 3415 Hasle-Rüegsau T: 034 420 19 19 F: 034 420 19 18 www.schneider-partner.ch Kontakt: Christoph Schneider

Mehr

So wird das Leben bunt

So wird das Leben bunt Farbpalette So wird das Leben bunt Lassen Sie Farben sprechen Farben bringen Leben in den Alltag, und mit farbigen Storen verhelfen Sie einem Gebäude zu Individualität. Ob Sie Ihre Storenanlage dezent

Mehr

Marketing Partner/Direct. Zurich Connect. ZDGM/T411 Postfach. 8085 Zürich. ein iphone 3G! gewinnen Sie. die Chance. Nutzen Sie

Marketing Partner/Direct. Zurich Connect. ZDGM/T411 Postfach. 8085 Zürich. ein iphone 3G! gewinnen Sie. die Chance. Nutzen Sie Nutzen Sie die Chance gewinnen Sie ein iphone 3G! Zurich Connect Marketing Partner/Direct ZDGM/T411 Postfach 8085 Zürich Weniger zahlen, zahlt sich aus! Gleich Prämie berechnen und Offerte anfordern! Ihre

Mehr

OKTOBER 2012. Arbeitsplätze für die Schweiz. Die Energiewende als Jobmotor in den Kantonen

OKTOBER 2012. Arbeitsplätze für die Schweiz. Die Energiewende als Jobmotor in den Kantonen OKTOBER 2012 85 000 Arbeitsplätze für die Schweiz Die Energiewende als Jobmotor in den Kantonen 1 INHALT / IMPRESSUM 1 Vorwort 3 2 Abstract 4 3 Erneuerbar und effizient beschäftigt: 4 Kantonale Arbeitsplatzeffekte

Mehr

Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren 455 Autorinnen und Autoren PD Dr. Johanna Anneser Ärztin für Neurologie, Palliativmedizin Palliativmedizinischer Dienst Klinikum rechts der Isar Technische Universität München D-81675 München PD Dr. med.

Mehr

Retail-, Gastround. leis tungs flächen. SBB Immobilien.

Retail-, Gastround. leis tungs flächen. SBB Immobilien. Retail-, Gastround Dienst - leis tungs flächen. SBB. 2 Als einer der grössten Immobilen- und Serviceanbieter der Schweiz besitzt SBB hochwertige Liegenschaften an attraktivsten Lagen. Unsere Bahnhöfe werden

Mehr

Ganzheitliche Credit Management Services (CMS) im Gesundheitswesen

Ganzheitliche Credit Management Services (CMS) im Gesundheitswesen Ganzheitliche Credit Management Services (CMS) im Gesundheitswesen Unbezahlte Rechnungen vermeiden mit viel Vor- und Umsicht Immer mehr Patienten wollen oder können ihre Arztrechnung nicht bezahlen. Jedes

Mehr

Kostenentwicklung in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung. und Rechnungsstellerstatistik 2008

Kostenentwicklung in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung. und Rechnungsstellerstatistik 2008 Kostenentwicklung in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung 2008 Kommentar zur Versicherten- und Rechnungsstellerstatistik 2008 Abdeckungsgrad und Hochrechnung in der Versicherten- und Rechnungsstellerstatistik

Mehr

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

Inhalt. Vakanzen-Report 1. Quartal 2015 jobagent.ch 2

Inhalt. Vakanzen-Report 1. Quartal 2015 jobagent.ch 2 Vakanzen-Report 1. Quartal 2015 Inhalt Einleitung... 3 Informationen und Nutzen... 3 Methodik... 3 Schweizer Stellenmarkt... 4 Regionaler Stellenmarkt... 5 Anzahl Vakanzen pro Kanton... 5 Sektoraler Stellenmarkt...

Mehr

Ich habe die Kündigung bekommen. Was muss ich tun? 5 Wählen Sie die Unia Arbeitslosenkasse 5 Anmeldung 6 Unterschied Arbeitslosenkasse RAV 6

Ich habe die Kündigung bekommen. Was muss ich tun? 5 Wählen Sie die Unia Arbeitslosenkasse 5 Anmeldung 6 Unterschied Arbeitslosenkasse RAV 6 Arbeitslos was tun? Inhaltsverzeichnis Einleitung 4 Ich bin Unia-Mitglied und arbeitslos 4 Ich habe die Kündigung bekommen. Was muss ich tun? 5 Wählen Sie die Unia Arbeitslosenkasse 5 Anmeldung 6 Unterschied

Mehr