Installationsanleitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Installationsanleitung"

Transkript

1

2 Ingenieurbüro Anderwald, Kaarst Deutschland ALL rights reserved worldwide Geschützte Warennamen sind in dieser Veröffentlichung nicht als solche gekennzeichnet. Aus dem Fehlen einer derartigen Kennzeichnung kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um freie Warennamen handelt. Teile der Software Copyright 2002 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Seite 2

3 Inhalt 1 TeKoWIN Installation Vorwort Systemvoraussetzungen Wichtige Hinweise vor der Installation Neuinstallation oder Update einer vorhandenen 4.6 Vorgängerversion 9 2 Installierte Programme 23 3 Erste Schritte nach der Installation Datenbank einrichten Neue Datenbank Datenübernahme aus früheren TeKoWIN Versionen Update von Versionen 1.x und 2.X Update von Version 3.0, 3.5 und 3.6 Update von Version Wichtige Hinweise zur Lizensierung Lizensierung über Freischaltschlüssel Lizensierung über Arbeitsplatzdongle Lizensierung über Serverdongle TeKoWIN Bedienungsanleitungen 34 5 TeKoWIN Kontaktmöglichkeiten und Unterstützung 35 6 TeKoWIN Schulungen 36 7 AGB s Allgemeines Angebot und Vertragsabschluß Preise Liefer- und Leistungszeit Versendung und Gefahrenübergang Zahlungsbedingungen Eigentumsvorbehalt Gewährleistungen Software Sonstige Schadensersatzansprüche Anwendbares Recht Datenschutz 41 Seite 3

4 7.13 Export 41 Seite 4

5 1 TeKoWIN Installation 1.1 Vorwort Nachfolgendes Handbuch beschreibt den Installationsvorgang für die Installation der TeKoWIN 4.6 Programme. Die erforderliche Einrichtung, insbesondere die Einrichtung der Datenbank, die Übernahme vorhandener alter TeKoWIN Datenbestände sowie die Parametrierung des Systems ist nicht Bestandteil dieser Bedienungsanleitung. Diese Vorgehensweisen sind in den entsprechenden Bedienungsanleitungen der hierfür zuständigen TeKoWIN Programme enthalten. Beachten Sie insbesondere das Kapitel 0 ( Seite 5

6 Erste Schritte nach der Installation). Hier sind die unbedingt durchzuführenden Schritte nach der Installation aufgeführt. Alle nachfolgend dargestellten Abbildungen der Bildschirminhalte basieren auf dem Betriebssystem Windows 7 professional. Bei Verwendung anderer Betriebssysteme sind leichte Abwandlungen möglich. 1.2 Systemvoraussetzungen Um TeKoWIN auf Ihrem System zu installieren müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Betriebssystem Windows 7 Windows 8 Windows 8.1 Windows Server 2008 Server Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Unter den 64 Bit Betriebssystemen (x64) läuft TeKoWIN als 32 Bit Anwendung) Der Windows Terminalserver wird nicht unterstützt! Hardwarevoraussetzungen Speicherausbau: 32 Bit OS: 4GByte RAM, 64 Bit OS: 8 GByte oder mehr) CPU Taktrate: 2 GHz oder mehr Grafikauflösung: 1024 x 768 Bildpunkt oder mehr Farbauflösung: es sollten schon 32k Farben sein, wenn nicht, sieht es nicht so schön aus Seite 6

7 1.3 Wichtige Hinweise vor der Installation Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Installation von TeKoWIN Benutzer lokaler Administrator angemeldet sein müssen! Dies ist erforderlich, da im Zusammenhang mit der Installation eventuell Gerätetreiber für den Konfigurations- und Kopierschutz-Dongle installiert werden muss. Falls Sie die Lizensierung über einen Arbeitsplatzdongle realisieren, stecken Sie diesen Dongle während der Installation nicht auf!! Der Dongle muss nach Abschluss der Installation aufgesteckt werden, damit eine korrekte Installation aller erforderlichen Treiber erfolgen kann (siehe hierzu Wichtige Hinweise zur Lizensierung auf Seite 33). Seite 7

8 Bitte legen Sie die TeKoWIN 4.6 Programm CD in Ihr CD ROM Laufwerk und warten Sie, bis die Installation durch den Autostart geöffnet wird. Sollte der Autostart nicht automatisch durchgeführt werden, so öffnen Sie bitte einen Dateibrowser (Windows Explorer o. ä.) und wählen das CD oder DVD Laufwerk aus. Klicken Sie dort auf das Programm Autorun.exe im Unterverzeichnis \AUTORUN und starten sie dieses Programm. Es öffnet sich folgendes Fenster: Seite 8

9 Klicken Sie auf Sind die Betriebssystemvoraussetzungen erfüllt? wenn Sie prüfen wollen, ob die Voraussetzungen an das Betriebssystem erfüllt sind. Die Messagebox sollte so aussehen. Klicken Sie auf TeKoWIN Installation wenn Eine komplette Neuinstallation durchgeführt werden soll oder bereits eine 4.6.XXX Vorgängerversion auf dem System installiert ist. Eine frühere TeKoWIN Version 3.0, 3.5, 3.6, 4.0 oder 4.5 auf dem System vorhanden ist und die Daten dieser Version übernommen werden sollen. Klicken Sie auf öffnen wenn Dieses Handbuch als PDF Datei auf dem Bildschirm angezeigt oder auf dem Drucker ausgedruckt werden soll. Sollte die nicht angezeigt werden, so ist sehr wahrscheinlich der PDF Reader nicht auf Ihrem System installiert. In diesem Fall kann dieser durch Klicken auf den Text PDF Reader installieren installiert werden. Seite 9

10 1.4 Neuinstallation oder Update einer vorhandenen 4.6 Vorgängerversion Durch Klicken auf den Text Installation wird das TeKoWIN Setup Programm gestartet. Je nach verwendetem Betriebssystem öffnet sich unter Umständen folgendes Fenster: Klicken Sie auf den Button Ja, wenn Sie die Installation fortsetzen möchten und es öffnet sich folgendes Fenster: Seite 10

11 Danach startet die eigentliche TeKoWIN 4.6 Installation mit einem Begrüßungsbildschirm. Klicken Sie auf weiter um mit der Installation zu beginnen. Seite 11

12 Hier definieren Sie welche Komponenten installiert werden sollen. Typisch Es wird ein TeKoWIN Office System installiert. Vollständig Benutzerdefiniert Sie können selbst auswählen welche Komponenten installiert werden sollen. Klicken Sie auf das gewünschte Symbol. Seite 12

13 Wählen Sie hier aus, welches TeKoWIN Programm installiert werden soll. Mit weiter steht der nächste Schritt zur Verfügung. Seite 13

14 Hier sind die Lizenzbedingungen zu akzeptieren. Weiterhin kann der Programmordner ausgewählt werden in den das TeKoWIN System installiert werden soll. Seite 14

15 Anschließend erfolgt die Anzeige der unterstützten Betriebssysteme. Seite 15

16 Mit weiter erfolgt die Auswahl der Startverknüpfung. Seite 16

17 Im nächsten Schritt geben Sie vor in welchen Bereichen die TeKoWIN Verknüpfungen angelegt werden sollen. Seite 17

18 Der nächste Schritt gestattet die Vorgaben für welche Benutzer TeKoWIN verfügbar sein soll. Seite 18

19 Seite 19

20 Dies ist vor der nun stattfindenden Installation der letzte Schritt des Assistenten. Klicken Sie auf Installieren um die Installation zu beginnen. Seite 20

21 Während der Installation wird der Fortschritt der Installation in folgenden Fenster dargestellt. Seite 21

22 Nach Abschluss des Installationsvorgangs kann das Programm TeKoWIN StartUp gestartet werden. Seite 22

23 Das Programm TeKoWIN StartUp ermöglicht in drei Schritten die Durchführung der ersten erforderlichen Maßnahmen zur Konfiguration des TeKoWIN Systems. 1. Lizenznummer übernehmen 2. Datenbankmanager starten 3. Lizenzverwaltung aufrufen Lizenznummer übernehmen Sofern Sie eine lizenzierte TeKoWIN Software einsetzen, können Sie durch dieses Programm die Lizenznummer von der optional gelieferten DVD oder aus einem beliebigen Datenpfad übernehmen, falls Ihnen die Lizenz per übertragen worden ist. Datenbankmanager starten Mithilfe des Datenbankmanagers wird die TeKoWIN Datenbank eingerichtet. Dies kann eine neue Datenbank oder die Übernahme einer vorhandenen (auch älteren) Datenbank sein. Lizenzverwaltung aufrufen Durch die Lizenzverwaltung wird die Lizenznummer über einen Freischaltschlüssel mit dem PC verknüpft. Alternativ zur Freischaltung über Freischaltschlüssel kann ein Dongle verwendet werden. Die Nutzung eines Dongle ist bei der Bestellung der Software anzugeben. Seite 23

24 2 Installierte Programme Nachfolgende Darstellungen wurden auf einem Windows 7 System erstellt. Je nach verwendetem Betriebssystem können die Darstellungen abweichen. Es sind aber auf jeden Fall identische Einträge vorhanden. Nachfolgend sind alle Einträge in der Startleiste kurz erläutert. Die ausführliche Beschreibung der jeweiligen Programmfunktionen ist in den jeweiligen Handbüchern des Programms enthalten. Je nach Umfang der Installation werden in der Startleiste des Betriebssystems Einträge (Links) zum Programmaufruf eingetragen. Bei einer TeKoWIN Komplettinstallation sind folgende Einträge vorhanden: Unter dem TeKoWIN 4.6 Eintrag finden Sie die TeKoWIN Hauptanwendungen: TeKoWIN Connect TeKoWIN Heim TeKoWIN Hotel TeKoWIN Info TeKoWIN Office TeKoWIN TelControl TeKoWIN TelefonShop Seite 24

25 Datenbank Gespeicherte Verbindungen übernehmen SQL Server Management Studio installieren TeKoWIN Datenbankmanager TeKoWIN Datenpflege Seite 25

26 Diagnose Debuggausgabe aktivieren TeKoWIN Schnittstellenanalyse TeKoWIN Systemmeldungen Diensteverwaltung TeKoWIN Services Seite 26

27 Erweiterungen TeKoWIN Geldkartenzahlung TeKoWIN Heim AdressenImport TeKoWIN Radius Benutzerverwaltung TeKoWIN TelControl Personen Seite 27

28 Handbücher Hier sind für alle TeKoWIN Programme die Handbücher abrufbar. Die Handbücher liegen als PDF Dateien vor und können bei Bedarf ausgedruckt werden. In den TeKoWIN Programmen ist jeweils ein Symbol (gelbes Fragezeichen) in den Programmsymbolleisten vorhanden, über das das für dieses Programm gehörige Handbuch geöffnet werden kann. Seite 28

29 Lizensierung TeKoWIN Lizenzdatei kopieren TeKoWIN Lizenzverwaltung Lizensierung Arbeitsplatz Dongle Diagnose installieren Dongletreiber deinstallieren Seite 29

30 Dongletreiber inistallieren Lizensierung Server Dongle Diagnose installieren Dongle Lizenzmanager installieren Dongle Monitor installieren Tools Power Shell installieren TeKoWIN Connect.INI anzeigen oder bearbeiten TeKoWIn.INI anzeigen oder bearbeiten Total Commander installieren Seite 30

31 XML Editor installieren Seite 31

32 3 Erste Schritte nach der Installation 3.1 Datenbank einrichten Neue Datenbank TeKoWIN 4 verwendet für die Datenspeicherung das Datenbanksystem Microsoft SQL Server Hier stehen die kostenpflichtigen Lizenzen des SQL Servers in verschiedenen Lizenzstufen sowie die kostenfreie SQL Server Express Lizenz zu Verfügung. SQL Server 2008 Express wird mit TeKoWIN 4.6 ausgeliefert und die erforderlichen Installationsdateien durch die TeKoWIN Installation auf Ihr System kopiert. Zur Einrichtung und Konfiguration des Datenbanksystems dient das Programm TeKoWIN Datenbankmanager. Hier können über einen Assistenten alle erforderlichen Schritte zur Installation und Parametrierung des Datenbanksystems sowie der sonstigen Datenhaltung durchgeführt werden. Bevor irgendein TeKoWIN Programm genutzt werden kann muss nach einer Neuinstallation von TeKoWIN zuerst über den TeKoWIN Datenbankmanager die Datenbank eingerichtet werden. Starten Sie den Datenbankmanager über die Startverknüpfung: Dort wird bei einem Erststart automatisch der Assistent zur Einrichtung angeboten. Wir empfehlen dringend zur Ersteinrichtung diesen Assistenten zu nutzen. Außerdem wird beim Abschluss der TeKoWIN-Installation der Start des TeKoWIN Datenbankmanagers angeboten. Seite 32

33 3.1.2 Datenübernahme aus früheren TeKoWIN Versionen Update von Versionen 1.x und 2.X Eine direkte Übernahme aus diesen Versionen wird nicht unterstützt. Durch ein stufenweises Aufrüsten der Versionen kann jedoch eine Datenübernahme realisiert werden. Kontaktieren Sie hierzu die TeKoWIN Hotline Update von Version 3.0, 3.5 und 3.6 Die bestehenden Daten dieser Versionen können direkt in die aktuelle Version übernommen werden. Die Übernahme erfolgt im TeKoWIN Datenbankmanager bei der Ersteinrichtung des Datenbanksystems Update von Version 4.0 Wird der TeKoWIN Datenbankmanager erstmalig aufgerufen und findet auf diesem PC eine installierte TeKoWIN Datenbankversion 4.0 vor wird die Frage gestellt, ob diese TeKoWIN Datenbank in die neue konvertiert und übernommen werden soll. Wir empfehlen dringend diese Frage mit ja zu beantworten, da dies die letzte einfache Möglichkeit ist eine vorhandene TeKoWIN 4.0 Datenbank zu übernehmen. Seite 33

34 3.2 Wichtige Hinweise zur Lizensierung Es stehen drei Arten der TeKoWIN Lizensierung zur Verfügung: 1. Lizensierung über Freischaltschlüssel 2. Lizensierung über Arbeitsplatzdongle 3. Lizensierung über Serverdongle Lizensierung über Freischaltschlüssel Dies ist die preiswerteste Art der Lizensierung. Dieser Freischaltschlüssel wird nach der TeKoWIN Installation über das Programm TeKoWIN Lizenzverwaltung durchgeführt. Sie fordern für Ihren PC mit Ihrer TeKoWIN Lizenznummer einen Freischaltcode an, der die Ausführung auf diesem PC freischaltet Lizensierung über Arbeitsplatzdongle Dies ist die einfachste Art der Lizensierung. Sie erhalten mit der Lieferung einen Dongle, der alle erforderlichen Daten enthält. Dieser Dongle wird auf einen USB Steckplatz des PCs aufgesteckt. Soll TeKoWIN auf mehreren PC Arbeitsplätzen laufen, so ist für jeden PC ein Arbeitsplatzdongle erforderlich. Der Dongle muss nach Abschluss der TeKoWIN-Installation und nach der Installation des Dongletreibers durch das Programm TeKoWIN Lizenzverwaltung aufgesteckt werden, damit eine korrekte Funktion gewährleistet ist Lizensierung über Serverdongle Diese Lizensierung ist ähnlich wie bei der Lizensierung über einen Arbeitsplatzdongle. Sie ist für Netzwerkinstallationen gedacht, bei denen nur ein einziger Dongle für alle Arbeitsplätze gewünscht ist. Für diesen Serverdongle sind spezielle Treiber erforderlich, die über das Programm TeKoWIN Lizenzverwaltung installiert werden müssen. Seite 34

35 4 TeKoWIN Bedienungsanleitungen Bitte beachten Sie, dass die gesamte Dokumentation für TeKoWIN bei der Installation im PDF Format in das TeKoWIN Programmverzeichnis im Unterordner Doc installiert wird. Zum Einsehen der Bedienungsanleitung ist die Installation des PDF Readers erforderlich. Dieser kann frei erhältlich über die Adobe Internetseite installiert werden. Er kann aber auch von der TeKoWIN CD (siehe Startseite nach Einlegen der CD) installiert werden. In jedem TeKoWIN Programm kann über das Hilfe-Symbol in der Symbolleiste das zum Programm gehörende Bedienungshandbuch direkt geöffnet werden. Seite 35

36 5 TeKoWIN Kontaktmöglichkeiten und Unterstützung Es stehen Ihnen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung: Internet: (allgemeine Anfragen und Anregungen) Telefon: +49 (2131) (persönliche Beratung außer Supportanfragen) Fax: +49 (2131) Zur technischen Unterstützung bei der Installation oder Bedienung des TeKoWIN Systems stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: Nach einem Neukauf eines TeKoWIN Systems erhält jeder Endkunde einen vierwöchigen kostenfreien telefonischen Support. Der Beginn dieser telefonischen Unterstützung wird vom Anwender beim Ingenieurbüro Anderwald aktiviert. Diese Aktivierung muss jedoch innerhalb von 6 Monaten nach Auslieferung des Produktes durch das Ing.-Büro Anderwald erfolgen. Diese kostenlose telefonische Beratung erfolgt an Werktagen unter der Telefonnummer 02131/ Außerhalb dieses kostenfreien Supports kann eine telefonische Soforthilfe über eine kostenpflichtige Servicenummer erfolgen. Die Servicenummer hierfür ist Durch Abschluss eines Software-Servicevertrages mit Hotlineunterstützung wird einerseits Ihre TeKoWIN Software ständig auf dem laufenden Stand gehalten und weiterhin erhalten Sie ständig kostenfreie telefonische Unterstützung bei Ihren Fragen. Problembeschreibung als an Sie erhalten von uns Antwort an Ihre Adresse. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Fragestellungen über eine anfrage ausreichend beantwortet werden können. Seite 36

37 6 TeKoWIN Schulungen Für die jeweiligen TeKoWIN Programme bietet das Ingenieurbüro Anderwald Schulungen an. Das TeKoWIN Schulungsprogramm ist in fünf Themen unterteilt: TeKoWIN Connect TeKoWIN Office TeKoWIN Hotel TeKoWIN Heim TeKoWIN TelefonShop TeKoWIN TelControl Die TeKoWIN Connect Schulung richtet sich an Personen, die die Installation von TeKoWIN Connect sowie die Parametrierung der TK Anlagenanschaltung kennenlernen möchten. Die TeKoWIN Office Schulung richtet sich an Personen, die die Einrichtung und Anwendung von TeKoWIN Office kennenlernen möchten. Die TeKoWIN Hotel Schulung richtet sich an Personen, die die Einrichtung und Anwendung von TeKoWIN Hotel kennenlernen möchten. Die TeKoWIN Heim Schulung richtet sich an Personen, die die Einrichtung und Anwendung von TeKoWIN Heim kennenlernen möchten. Die TeKoWIN Telefonshop Schulung richtet sich an Personen, die die Einrichtung und Anwendung von TeKoWIN Telefonshop kennenlernen möchten. Die einzelnen Schulungen sind in sich abgeschlossen und können voneinander unabhängig besucht werden. Auf Wunsch führen wir auch Schulungen an anderen Orten durch. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und erfragen Sie die Konditionen. Sollte eine Übernachtung der Teilnehmer gewünscht sein, helfen wir gern bei der Zimmerreservierung eines Hotels in der Nähe des Schulungsortes. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Seite 37

38 7 AGB s 7.1 Allgemeines Allen Lieferungen und Leistungen liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Entgegenstehende Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen des Käufers werden nur anerkannt, wenn sie ausdrücklich und schriftlich vereinbart sind. Nebenabreden sowie Ergänzungen des Vertrages sind rechtsunwirksam, soweit sie nicht schriftlich vom Ingenieurbüro Anderwald bestätigt worden sind. 7.2 Angebot und Vertragsabschluß Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn Ingenieurbüro Anderwald eine Bestellung des Käufers schriftlich oder fernschriftlich bestätigt. Gleiches gilt für Ergänzungen, Änderungen und Nebenabreden. Ingenieurbüro Anderwald behält sich vor einen Vertragsabschluss mittels einer Rechnung oder Auftragsbestätigung zu bestätigen. Maße, Zeichnungen und Abbildungen usw. sind unverbindlich. Kostenvoranschläge können um 20% über- bzw. unterschritten werden. Verbesserungen und Änderungen der Leistungen sind zulässig, soweit sie dem Käufer unter Berücksichtigung der Interessen des Ingenieurbüro Anderwald zumutbar sind. Bei Dienstleistungs- und Entwicklungsverträgen gilt eine schriftliche Termin- und Preiszusage als unverbindlicher Richttermin/Richtpreis und nicht als verbindliche Zusage, da unvorhersehbare Termin- und Preisänderungen eintreten können. Verweigert der Käufer die Abnahme der Leistung ganz oder teilweise endgültig, oder kommt der Vertrag aus einem anderen Grund nicht zur Durchführung, so kann Ingenieurbüro Anderwald anstelle der Kaufpreiszahlung einen Schadenersatz in Höhe von 25% des Vertragswertes bei gleichzeitigem Rücktritt vom Vertrag verlangen. Bei Dienstleistungs- und Entwicklungsverträgen sind dem Ingenieurbüro Anderwald alle bis dahin angefallenen Aufwendungen zu erstatten. 7.3 Preise Alle Preise verstehen sich zuzüglich Verpackung, Transport und Frachtversicherung, zuzüglich der jeweils am Auslieferungstag gültigen Mehrwertsteuer. Für alle Lieferungen bleibt Versand per Vorkasse, oder Bar- Nachnahme ausdrücklich vorbehalten. Soweit nicht anders vereinbart, ist Ingenieurbüro Anderwald an die in seinen Angeboten enthaltenen Preise 15 Tage ab Angebotsdatum gebunden. Maßgebend sind die in der Auftragsbestätigung des Ingenieurbüro Anderwald genannten Preise. Zusätzliche Leistungen, die in der Auftragsbestätigung nicht enthalten sind, werden gesondert berechnet. Nicht vorhersehbare Änderungen von Zöllen, Ein- und Ausfuhrgebühren, der Devisenbeschaffung usw. berechtigen das Ingenieurbüro Anderwald zu einer berechtigten Preisanpassung. Bei Abrufbestellungen dient der vereinbarte Preis bei Vertragsabschluss als Grundlage. Preisveränderungen während der Laufzeit des Abrufauftrages berechtigen das Ingenieurbüro Anderwald zur Preisanpassung. Seite 38

39 7.4 Liefer- und Leistungszeit Alle Liefervereinbarungen bedürfen der Schriftform. Lieferfristen beginnen mit dem Datum der Auftragsbestätigung durch das Ingenieurbüro Anderwald. Sämtliche Lieferverpflichtungen stehen unter dem Vorbehalt eigener rechtzeitiger Belieferung. Entsprechende Dispositionen sind vom Ingenieurbüro Anderwald nachzuweisen. Teillieferung und Teilleistungen sind zulässig. Bei Lieferverträgen gilt jede Teillieferung und Teilleistung als selbstständige Leistung. Bei nichteinhalten der Lieferfrist ist der Käufer entsprechend 326 Abs. 1 BGB berechtigt und verpflichtet dem Verkäufer eine Nachfrist von 4 Wochen zu setzen. Lieferverzug tritt nicht ein im Falle höherer Gewalt, sowie aufgrund von Ereignissen, die dem Verkäufer die Lieferung erschweren oder unmöglich machen. Hier zählen Betriebsstörungen, höhere Gewalt und Streiks usw., gleich ob diese im eigenen Betrieb, dem des Lieferanten oder Unterlieferanten eintreten. In diesen Fällen kann der Käufer keinen Verzugsschaden bzw. Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Das Ingenieurbüro Anderwald ist im Fall von Ihm nicht zu vertretender Liefer- und Leistungsverzögerungen berechtigt, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer Frist von 2 Monaten hinauszuschieben, oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Wenn die Liefer- und Leistungsverzögerung länger als 2 Monate dauert, ist der Käufer berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten. Verlängert sich die Liefer- und Leistungszeit durch Gründe, die nicht vom Ingenieurbüro Anderwald zu vertreten sind, kann der Käufer hieraus keine Schadenersatzansprüche herleiten. Auf die vorgenannten Umstände kann sich das Ingenieurbüro Anderwald nur berufen, wenn es den Kunden unverzüglich schriftlich benachrichtigt. Bei Lieferverzug, den das Ingenieurbüro Anderwald zu vertreten hat, haben Kaufleute unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen nur das Recht zum Rücktritt vom Vertrag. 7.5 Versendung und Gefahrenübergang Alle Gefahren gehen auf den Käufer über, sobald die Ware den Transport ausführenden Personen übergeben wurden oder zwecks Versendung das Lager des Ingenieurbüro Anderwald verlassen hat. Das Ingenieurbüro Anderwald versichert jedoch die Ware auf Kosten des Käufers, wenn dieser die Versicherung der Ware schriftlich begehrt. Bei Sendungen an Ingenieurbüro Anderwald trägt der Versender jedes Risiko, insbesondere das Transportrisiko bis zum Eintreffen der Ware beim Ingenieurbüro Anderwald, sowie die gesamten Transportkosten. 7.6 Zahlungsbedingungen Die Rechnungen sind je nach Vereinbarung per Nachnahme Bar, Nachnahme Verrechnungsscheck oder mit Zahlungsziel 14 Tage ohne Skontoabzug zahlbar. Erstlieferungen sind grundsätzlich per Nachnahme Verrechnungsscheck zahlbar. Andere Zahlungsweisen bedürfen besonderer Vereinbarungen. Sämtliche Zahlungen werden grundsätzlich auf die älteste Schuld angerechnet, unabhängig von anderslautenden Bestimmungen des Käufers. Sind bereits Kosten für die Betreibung und Zinsen entstanden, wird die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptforderung angerechnet. Der Käufer ist zur Aufrechnung, Zurückbehaltung oder Minderung nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden sind oder unstrittig sind. Teillieferungen und Teilleistungen können gesondert in Rechnung gestellt werden. Eine Seite 39

40 Zahlung gilt erst als erfolgt, wenn der Forderungsbetrag auf dem Bankkonto des Ingenieurbüro Anderwald gutgeschrieben worden ist. Gleiches gilt für die Einlösung von Schecks. Wenn der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, seine Zahlungen einstellt oder eine Bank einen Scheck nicht einlöst, ist das Ingenieurbüro Anderwald zum sofortigen Rücktritt vom Liefervertrag, ohne besondere vorherige Ankündigung berechtigt. In diesen Fällen werden ohne besondere Anforderung sämtliche Forderungen des Ingenieurbüro Anderwald gegenüber dem Käufer sofort in einem Betrag fällig. Gleiches gilt, wenn dem Ingenieurbüro Anderwald andere Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Kunden in Frage stellen. Hält das Ingenieurbüro Anderwald weiter am Vertrag fest, ist es berechtigt, Vorauszahlungen, Bankbürgschaften oder Sicherheitsleistungen zu verlangen. Dem Ingenieurbüro Anderwald steht das Recht zu, den im Verzug befindlichen Käufer von der weiteren Belieferung auszuschließen, auch wenn entsprechende Lieferverträge geschlossen worden sind. Vom Verzugszeitpunkt sind Zinsen in Höhe des von Geschäftsbanken berechneten Zinssatzes für offene Kontokorrentkredite zu berechnen. Der Käufer trägt die gesamte Betreibungs-, etwaige Gerichts- und Vollstreckungskosten. Das Ingenieurbüro Anderwald ist berechtigt Forderungen abzutreten. 7.7 Eigentumsvorbehalt Das Ingenieurbüro Anderwald behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren und Leistungen bis zur vollständigen Bezahlung aller aus der Geschäftsverbindung gegenüber dem Käufer entstandenen oder noch entstehende Forderungen, gleich welcher Art und welchen Rechtsgrundes, vor. Bei laufenden Rechnungen gilt das vorbehaltliche Eigentum als Sicherung des Saldovortrages. Be- und Verarbeitung der vom Ingenieurbüro Anderwald gelieferten und noch in deren Eigentum stehender Ware erfolgt im Auftrag des Ingenieurbüro Anderwald, ohne daß daraus Verbindlichkeiten für das Ingenieurbüro Anderwald erwachsen können. Bei Einbau in fremde Waren durch den Käufer wird das Ingenieurbüro Anderwald Miteigentümer an den neuentstehenden Produkten, im Verhältnis des Wertes der durch sie gelieferten Waren zu den mitverwendeten fremden Waren. Wird die vom Ingenieurbüro Anderwald gelieferte Ware mit anderen Gegenständen vermischt oder verbunden, so tritt der Käufer schon jetzt seine Eigentums- bzw. Miteigentumsrechte an den vermischten Bestand oder dem neuen Gegenstand ab und verwahrt diesen kostenfrei mit der nötigen Sorgfalt für das Ingenieurbüro Anderwald. Der Käufer ist berechtigt die Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr zu verarbeiten und zu veräußern., solange er nicht im Verzug ist. Verpfändung und Sicherheitsübereignungen sind unzulässig. Die aus dem Weiterverkauf oder einem sonstigen Rechtsgrund (Versicherung/unerlaubte Handlung) bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen (inkl. sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent) tritt der Verkäufer bereits jetzt sicherheitshalber in vollem Umfang an das Ingenieurbüro Anderwald ab. Das Ingenieurbüro Anderwald ermächtigt den Käufer widerruflich, die an sie abgetretenen Forderungen für deren Rechnung in eigenem Namen einzuziehen. Die Einzugsermächtigung kann nur widerrufen werden, wenn der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachgekommen ist. Bei Zugriff Dritter auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf das Eigentum des Ingenieurbüro Anderwald hinweisen und dieses unverzüglich benachrichtigen. Der Käufer hat Zugriffe Dritter abzuwehren. Bei Zahlungsverzug - insbesondere durch nichteinlösen eines Schecks - ist das Ingenieurbüro Anderwald berechtigt ohne vorliegen entsprechender gerichtlicher Titel oder Ermächti Seite 40

41 gungen, nach Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts die Vorbehaltsware unter Betreten der Geschäftsräume durch Beauftragte, die sich entsprechend zu legitimieren haben, an sich zu nehmen. Die Kosten des Abtransports trägt der Käufer in voller Höhe. Der Käufer verpflichtet sich, wenn ein Scheck nicht eingelöst wird, auf Aufforderung des Ingenieurbüro Anderwald die erhaltene Ware in verbleibendem Umfang auf eigene Kosten und Gefahr an das Ingenieurbüro Anderwald zurückzusenden. In der Zurücknahme sowie der Pfändung der Vorbehaltsware durch das Ingenieurbüro Anderwald liegt - sofern nicht das Abzahlungsgesetz Anwendung findet - kein Rücktritt vom Vertrag. Übersteigt der Wert der einbehaltenen Sicherheiten 25%, so wird das Ingenieurbüro Anderwald auf Verlangen des Käufers insoweit Sicherheiten nach ihrer Wahl freigeben. Der Käufer trägt die Beweislast dafür, dass die einbehaltenen Sicherheiten 25% übersteigen. 7.8 Gewährleistungen Die Gewährleistungspflicht beträgt für alle von uns gelieferten TeKoWiN Produkte 12 Monate. Bei anderen vom Ingenieurbüro Anderwald zugekauften Produkten gilt die Garantiefrist des Unterlieferanten. Die Frist beginnt mit dem Lieferdatum. Werden Betriebs- und Wartungsempfehlungen des Ingenieurbüro Anderwald nicht befolgt, Änderungen an der Ware vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht der Originalspezifikation entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung. Die Gewährleistungspflicht des Ingenieurbüro Anderwald beschränkt sich auf eine Nachbesserung der entsprechenden Ware. Bei fehlgeschlagener Nachbesserung erfolgt eine Nachlieferung (Ersatzlieferung). Danach steht dem Läufer nach Setzen einer angemessenen Nachfrist ein Wandlungs- und Minderungsanspruch für den fehlerhaften Warenanspruch zu. Für Warenrücksendungen in anderer als Originalverpackung ist grundsätzlich jegliches Wandlungsrecht ausgeschlossen. Inkompatibilitäten zu bereits verwendeten ähnlichen Bauteilen UND Geräten anderer Hersteller stellen keinen Mangel der vom Verkäufer gelieferten Ware dar. Der Käufer muss dem Ingenieurbüro Anderwald etwaige Mängel unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb einer Woche nach Kenntnisnahme der Mängel schriftlich mitteilen. Nach Ablauf der Frist ist das Ingenieurbüro Anderwald frei von der Gewährleistungspflicht. Der Käufer ist im Falle einer Mängelrüge verpflichtet, das defekte Gerät bzw. Teil auf eigene Kosten und Gefahr, verbunden mit einer genauen Fehlerbeschreibung, mit Angabe der Modell- und Seriennummer, sowie einer Kopie des Lieferscheins, mit der die Ware geliefert wurde, an das Ingenieurbüro Anderwald zu senden. Durch den Austausch von Teilen, Baugruppen oder ganzen Geräten treten keine neuen Gewährleistungsfristen in Kraft. Verschleißteile, wie Druckköpfe, Farbbänder, Typenräder usw. sowie die unsachgemäße Benutzung, Lagerung und Handhabung von Geräten sowie Fremdeingriff und das Öffnen (sofern nicht für Konfigurationszwecke erforderlich) von Geräten hat zur Folge, dass Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen sind. Die Gewährleistung beschränkt sich ausschließlich auf die Reparatur oder den Austausch der beschädigten Liefergegenstände. Sollten im Rahmen der Reparaturbemühungen durch das Ingenieurbüro Anderwald die auf den zu reparierenden Geräten befindlichen Daten verloren gehen, so ist dieses Risiko vom Auftraggeber zu tragen. Eine Haftung für normale Abnutzung wird ausgeschlossen. Die vorstehenden Absätze enthalten abschließend die Gewährleistung für die gelieferten Waren und schließen sonstige Gewährleistungen jeglicher Art aus. 7.9 Software Soweit Programme zum Lieferumfang gehören, gelten zusätzlich die jeweiligen Software Seite 41

Allgemeine Geschäftsbedingungen der NET 2000 GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der NET 2000 GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der NET 2000 GmbH Allgemeines Allen Lieferungen und Leistungen liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Computer-Service Bortoli

Allgemeine Geschäftsbedingungen Computer-Service Bortoli Allgemeine Geschäftsbedingungen Computer-Service Bortoli Allgemeines Diese Geschäftsbedingungen liegen allen, auch künftigen Lieferungen und Leistungen zugrunde. Spätestens mit Empfang der Ware oder mit

Mehr

acdalis informatik ag Grienbachstrasse 17 6300 Zug +41 41 552 23 00 www.acdalis.ch info@acdalis.ch

acdalis informatik ag Grienbachstrasse 17 6300 Zug +41 41 552 23 00 www.acdalis.ch info@acdalis.ch 1. Vertrag/Angebote Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Ein Kaufvertrag kommt erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung oder unsere Rechnungsstellung bzw. Versand zu Stande. Mit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Begriffsbestimmung. Die nachstehend verwendeten Begriffe haben folgende Bedeutung: Verkäufer bedeutet EDV-Beratung Brämer Inhaber: Werner Brämer -; Käufer bedeutet jegliche

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen CEDIS Prototyping GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen CEDIS Prototyping GmbH CEDIS Cedis Prototyping GmbH Birkenallee 50 D-73655 Plüderhausen USt-IDNr: DE 185633359 Telefon (07181)9 98 23-0 Telefax (07181)9 98 23-40 E-Mail: info@cedis-proto.de http://www.cedis-proto.de Landesbank

Mehr

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen 1 Anwendungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Fa. Stahlbau Schäfer GmbH mit ihren Vertragspartnern (Auftraggebern). (2) Abweichende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015) Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015) 1 Allgemeine Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr der experia

Mehr

3. Preise Die Preise verstehen sich ohne die Kosten für Verpackung und Fracht.

3. Preise Die Preise verstehen sich ohne die Kosten für Verpackung und Fracht. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltung der Bedingungen Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ausschließlich zur Verwendung im unternehmerischen Geschäftsverkehr bestimmt. Die Lieferungen,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Firma Cosmici GmbH & Co. KG

Allgemeine Geschäftsbedingungen Firma Cosmici GmbH & Co. KG 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen Firma Cosmici GmbH & Co. KG Stand 01.10.2014 1 Geltung der Bedingungen Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ausschließlich zur Verwendung im unternehmerischen

Mehr

Allgemeine Liefer- und Verkaufsbedingungen von TD Interior, Köln, (September 2015)

Allgemeine Liefer- und Verkaufsbedingungen von TD Interior, Köln, (September 2015) Allgemeine Liefer- und Verkaufsbedingungen von TD Interior, Köln, (September 2015) 1. Geltungsbereich 1.1. Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich. Von unseren Verkaufsbedingungen abweichende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Trinitas Trading GmbH. 1 Geltung der Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Trinitas Trading GmbH. 1 Geltung der Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Trinitas Trading GmbH 1 Geltung der Geschäftsbedingungen 1. Für den Verkauf/Bestellung sämtlicher Produkte der Trinitas Trading GmbH (im Folgenden als Verkäuferin bezeichnet)

Mehr

ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1. Geltungsbereich... 1 2. Gewährleistung... 1 3. Angebote... 3 4. Untersuchungs- und RÜGEPFLICHT... 3 5. Haftung... 3 6. Eigentumsvorbehalt... 4 7. Zahlung... 4 8. Verschwiegenheitsverpflichtung...

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS 1. ALLGEMEINES, GELTUNGSBEREICH 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch AGB ) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma EURATECH GmbH, Dieselstr. 13, 85748 Garching, 1 Regelungsgegenstand

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma EURATECH GmbH, Dieselstr. 13, 85748 Garching, 1 Regelungsgegenstand Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma EURATECH GmbH, Dieselstr. 13, 85748 Garching, 1 Regelungsgegenstand 1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für das gegenständliche Vertragsverhältnis

Mehr

ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGEN 1.- ANGEBOT UND ABSCHLUSS 1.1. Unseren Angeboten, Lieferungen und Leistungen liegen diesen Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen zugrunde. Der Kunde erkennt unsere

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen zwischen zwei Unternehmen (Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen zwischen zwei Unternehmen (Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen) Allgemeine Geschäftsbedingungen zwischen zwei Unternehmen (Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen) 1. Allgemeines / Vertragsabschluß a) Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle zwischen dem

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Application Systems Heidelberg Software GmbH 1. Allgemeines Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Angebote der Application Systems

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der AIR Broadband Solutions GmbH & Co. KG

Allgemeine Geschäftsbedingungen der AIR Broadband Solutions GmbH & Co. KG Allgemeine Geschäftsbedingungen der 1. Allgemeines 1. Für alle Verträge über Lieferungen, Leistungen, Angebote und sonstige rechtsgeschäftliche Handlungen gelten ausschließlich die hier aufgeführten Geschäftsbedingungen.

Mehr

Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit

Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit (1) Unsere Einkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Einkaufsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kaffee Partner GmbH und der welltec GmbH für Kaufverträge unter www.kaffee-partner-shop.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kaffee Partner GmbH und der welltec GmbH für Kaufverträge unter www.kaffee-partner-shop.de Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kaffee Partner GmbH und der welltec GmbH für Kaufverträge unter www.kaffee-partner-shop.de 1. Geltungsbereich... 1 2. Vertragsschluss... 1 3. Identität des Vertragspartners...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lichtraum GmbH. Für Verträge mit Unternehmen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lichtraum GmbH. Für Verträge mit Unternehmen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lichtraum GmbH Für Verträge mit Unternehmen 1. Gültigkeit der Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen (1) Diese Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de 1. Allgemeines Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schlaghecke GmbH & Co. KG für Agenturleistungen des Messebaus

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schlaghecke GmbH & Co. KG für Agenturleistungen des Messebaus 1 Geltung der Bedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schlaghecke GmbH & Co. KG für Agenturleistungen des Messebaus (1) Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Schlaghecke GmbH & Co. KG erfolgen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der durac GmbH & Co. KG für Verbraucher Stand:27.02.2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen der durac GmbH & Co. KG für Verbraucher Stand:27.02.2015 Allgemeine Geschäftsbedingungen der durac GmbH & Co. KG für Verbraucher Stand:27.02015 I. Geltungsbereich Für alle Vertragsabschlüsse gegenüber Verbrauchern gelten ausschließlich die folgenden allgemeinen

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen Fa. Drahtzug Stein combicore GmbH & Co. KG, Altleiningen -zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen-

Allgemeine Verkaufsbedingungen Fa. Drahtzug Stein combicore GmbH & Co. KG, Altleiningen -zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen- Allgemeine Verkaufsbedingungen Fa. Drahtzug Stein combicore GmbH & Co. KG, Altleiningen -zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen- 1 Geltungsbereich Für alle Lieferungen, auch solche aus

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB 1 Allgemeine Bedingungen 1.1 Für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit Wiederverkäufern oder gewerblichen Abnehmern (Besteller) im Sinne des 14

Mehr

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Pro Metall GmbH, Fellbach 1 Geltungsbereich Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle erstmaligen, laufenden und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (Stand 01.01.2013)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (Stand 01.01.2013) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (Stand 01.01.2013) 1. Allgemeines Alle Angebote, Bestellungen, Aufträge und Lieferungen erfolgen ausschließlich gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen. Jegliche

Mehr

Traffic: 12 Monate. Page Impressions Visits 500.000 443.238 440.456 450.000 400.000 379.765 368.487 362.077 355.666 351.521 350.000 318.973 314.

Traffic: 12 Monate. Page Impressions Visits 500.000 443.238 440.456 450.000 400.000 379.765 368.487 362.077 355.666 351.521 350.000 318.973 314. Traffic: 12 Monate 500.000 450.000 440.456 443.238 400.000 350.000 379.765 351.521 355.666 362.077 368.487 315.689 318.973 314.408 300.000 286.451 250.000 248.793 222.958 Page Impressions Visits 200.000

Mehr

Wir verkaufen und liefern, falls nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist, unter folgenden Bedingungen:

Wir verkaufen und liefern, falls nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist, unter folgenden Bedingungen: Verkaufs- und Lieferbedingungen Wir verkaufen und liefern, falls nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist, unter folgenden Bedingungen: I. Umfang und Lieferpflicht Für Bestellung und Umfang

Mehr

Einkaufsbedingungen. 1 Geltungsbereich, Allgemeines

Einkaufsbedingungen. 1 Geltungsbereich, Allgemeines Tel +49 40 658 72 0 Fax +49 40 658 72 200 Einkaufsbedingungen 1 Geltungsbereich, Allgemeines Geschäftsführer: Norbert Peschen HR-Nr.: B 1588 Köln www.omya-hamburg.de info@omya-hamburg.de (1) Diese Einkaufsbedingungen

Mehr

Allgemeine Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der GEHO - Fenster und Bauelemente GmbH

Allgemeine Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der GEHO - Fenster und Bauelemente GmbH Allgemeine Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der GEHO - Fenster und Bauelemente GmbH I. Vertragsabschluß und Vertragsinhalt 1. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hugo-Asbach-Str. 14A D-65385 Rüdesheim Telefon: +49 6722 494014 Mobil: +49 172 6845019 Allgemeine Geschäftsbedingungen hs@horst-schackmann.de www.horst-schackmann.de 1 Geltungsbereich und Anwendung Nachfolgende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Allgemeine Geschäfts-, Zahlungs- und Gewährleistungsbedingungen der COM.POINT ohg Klaus Schönnenbeck, im folgenden COM.POINT genannt.

Allgemeine Geschäfts-, Zahlungs- und Gewährleistungsbedingungen der COM.POINT ohg Klaus Schönnenbeck, im folgenden COM.POINT genannt. Allgemeine Geschäfts-, Zahlungs- und Gewährleistungsbedingungen der COM.POINT ohg Klaus Schönnenbeck, im folgenden COM.POINT genannt. 1. Geltungsbereich Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Selmayr & Söhne GmbH für den Verkauf von Sand und Kies

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Selmayr & Söhne GmbH für den Verkauf von Sand und Kies Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Selmayr & Söhne GmbH für den Verkauf von Sand und Kies 1. Geltung Im geschäftlichen Verkehr mit Kaufleuten und Nichtkaufleuten liegen allen Vereinbarungen und

Mehr

WIR VERKAUFEN UND LIEFERN

WIR VERKAUFEN UND LIEFERN WIR VERKAUFEN UND LIEFERN ausschließlich zu nachstehenden Bedingungen. Sie gelten für die gesamte Geschäftsverbindung mit unseren Kunden, wenn nicht ausdrücklich schriftlich etwas Abweichendes bestimmt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Anlagentechnik Bielefeld GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Anlagentechnik Bielefeld GmbH Anlagentechnik Bielefeld GmbH Gildemeisterstraße 143 33689 Bielefeld info@atb-anlagentechnik. de Allgemeine Geschäftsbedingungen der Anlagentechnik Bielefeld GmbH 1. Geltung der Bedingungen 1.1. Die nachstehenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Computer Preuß e. K.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Computer Preuß e. K. AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Computer Preuß e. K. Vorbemerkung: Ist der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel S-CAD erbringt Leistungen insbesondere in den Bereichen Schulung und Datenanlage für imos- Software sowie darüber hinaus Leistungen bei Arbeitsvorbereitung, Planung

Mehr

Kuehn - Innenausbau Trockenbauer Ausbauer Dienstleister

Kuehn - Innenausbau Trockenbauer Ausbauer Dienstleister Allgemeine Geschäftsbedingungen Januar 2016 1. Allgemeine Grundlagen / Geltungsbereich 1.1 Für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Auftraggeber und der Firma Kuehn - Innenausbau vertreten durch Herrn

Mehr

Einkaufsbedingungen. 1 Allgemeines

Einkaufsbedingungen. 1 Allgemeines Einkaufsbedingungen 1 Allgemeines 1. Es gelten ausschließlich unsere Einkaufsbedingungen. Entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten

Mehr

1. Geltung der AGB. 2. Angebot und Vertragsschluss

1. Geltung der AGB. 2. Angebot und Vertragsschluss 1. Geltung der AGB 1.1 Unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich unter Einbeziehung dieser AGB. Unsere AGB gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen. 1.2 Abweichenden, entgegenstehenden

Mehr

A. Allgemeine Regelungen

A. Allgemeine Regelungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Feitsch Gesellschaft für Software-Entwicklung mbh Stand: 11/2013 A. Allgemeine Regelungen 1 Geltungsbereich 1. Die folgenden Bedingungen regeln abschließend alle Vertragsbeziehungen

Mehr

Achtung: Gültig bis 30.09.2015

Achtung: Gültig bis 30.09.2015 Seite 1 von 5 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der Bütema AG. 1.2. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Dr. R. Pfleger GmbH

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Dr. R. Pfleger GmbH Stand: Februar 2009 Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der Firma Dr. R. Pfleger GmbH 1. Allgemeines Diese Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Rechtsbeziehungen zu unseren

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Wir liefern ausschließlich an Kunden, die Unternehmer (freie Berufe, Industrie, Handwerk und Handel) sind und die bei Bestellung der Ware

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Fa. Kottmann GmbH für den Geschäftsbereich Verkauf und Service/Dienstleistungen, Stand 03/2012

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Fa. Kottmann GmbH für den Geschäftsbereich Verkauf und Service/Dienstleistungen, Stand 03/2012 Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Fa. Kottmann GmbH für den Geschäftsbereich Verkauf und Service/Dienstleistungen, Stand 03/2012 1 Allgemeines Geltung dieser AGB 1.1 Diese Allgemeinen Geschäfts-

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich 1.1 Unsere Angebote, Leistungen und Lieferungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware

Mehr

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der baier & michels GmbH & Co. KG

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der baier & michels GmbH & Co. KG I. Definition, Geltungsbereich 1. Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Sie gelten nicht gegenüber Verbrauchern. Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Angebot und Auftragsbestätigung: Alle Angebote, auch Preislisten und Kostenvoranschläge, gelten als freibleibend. Aufträge werden erst nach schriftlicher Auftragsbestätigung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der, Geschäftsführer:,

Mehr

VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN STAND 2015

VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN STAND 2015 Seite 1/6 I. Geltungsbereich: 1. Die Angebote, Lieferungen und Leistungen der Fa. ATG GmbH (im Folgenden ATG GMBH genannt) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser nachstehenden Allgemeinen Verkaufs- und

Mehr

Liefer- und Zahlungsbedingungen der REP and MORE GmbH

Liefer- und Zahlungsbedingungen der REP and MORE GmbH Liefer- und Zahlungsbedingungen der REP and MORE GmbH I. Umfang und Fristen der Lieferungen und Leistungen 1. Für unsere Lieferungen und Leistungen sind ausschließlich unsere nachstehenden Lieferund Zahlungsbedingungen

Mehr

Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz. (Widerrufsbelehrung ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen)

Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz. (Widerrufsbelehrung ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen) AGB Zahlungsweise: Neukunden: Vorauskasse (Rechnung kommt per E-Mail) Stammkunden auf Rechnung oder bar bei Abholung Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz (Widerrufsbelehrung ergänzend zu

Mehr

AGB Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen. MICHAELTELECOM AG Bruchheide 34 49163 BOHMTE

AGB Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen. MICHAELTELECOM AG Bruchheide 34 49163 BOHMTE AGB Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen MICHAELTELECOM AG Bruchheide 34 49163 BOHMTE 1. Allgemeines Unsere Lieferungen, Leistungen, Angebote und sonstigen rechtsgeschäftlichen Handlungen erfolgen

Mehr

AGB, Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Von HSI Promotion GmbH Rudolfsbahngürtel 80 9020 Klagenfurt

AGB, Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Von HSI Promotion GmbH Rudolfsbahngürtel 80 9020 Klagenfurt AGB, Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen Von HSI Promotion GmbH Rudolfsbahngürtel 80 9020 Klagenfurt I. Allgemeines 1. Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle unsere Angebote und alle

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 2. Vertragsabschluss 3. Preise und Bezahlung 4. Lieferung/Leistung und Abnahme 5. Eigentumsvorbehalt 6. Urheberrecht 7. Gewährleistung und Schadenersatz 8.

Mehr

Franziska Neumann, Übersetzungen

Franziska Neumann, Übersetzungen 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge zwischen Franziska Neumann und den Auftraggebern. Die AGB werden vom Kunden durch die Auftragserteilung

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen der Caritas Werkstätten Köln

Allgemeine Vertragsbedingungen der Caritas Werkstätten Köln Allgemeine Vertragsbedingungen der Caritas Werkstätten Köln Für unseren Onlineshop gelten eigene Bedingungen 1. Geltung 1.1. Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für sämtliche unserer Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Schwarz Computer Systeme GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen Schwarz Computer Systeme GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen Schwarz Computer Systeme GmbH Vorbemerkung: Ist der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH K. H. Dewert GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH I. Geltung der Bedingungen 1. Wir schließen ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: Bedingungen)

Mehr

3. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN- Kaufrechts

3. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN- Kaufrechts 1 - Geltung: 1. Für sämtliche Leistungen zwischen DUCATI Development Dortmund und dem Kunden gelten ausschließlich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Kunde erkennt diese durch die

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der PC Service & Notdienst (J & N Karavas GbR)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der PC Service & Notdienst (J & N Karavas GbR) Allgemeine Geschäftsbedingungen der PC Service & Notdienst (J & N Karavas GbR) I. Geltung der Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), dienen als Grundlage jeglicher Vertragsabschlüsse

Mehr

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Installationsanleitung Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Mai 2013 Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen...3 Installation der Programme...5 1. Überprüfen / Installieren von erforderlichen Software-Komponenten...5

Mehr

ALLGEMEINE Geschäftsbedingungen der Sock Management Consulting GmbH

ALLGEMEINE Geschäftsbedingungen der Sock Management Consulting GmbH ALLGEMEINE Geschäftsbedingungen der 1. Allgemeines 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen, die durch Sock Management Consulting GmbH und ihre Erfüllungsgehilfen

Mehr

die ausfallsichere nullpc Cloud Kosten halbiert - Verfügbarkeit verdoppelt Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 15.10.2012

die ausfallsichere nullpc Cloud Kosten halbiert - Verfügbarkeit verdoppelt Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 15.10.2012 Allgemeine Geschäftsbedingungen die ausfallsichere nullpc Cloud Stand 15.10.2012 1 Geltungsbereich... 1 2 Art und Umfang von Lieferungen und Leistungen, Vertragsschluss... 2 3 Leistungsinhalt und Leistungsgegenstand...

Mehr

Verkaufs- und Lieferbedingungen Krampe Möbelteile GmbH

Verkaufs- und Lieferbedingungen Krampe Möbelteile GmbH Verkaufs- und Lieferbedingungen Krampe Möbelteile GmbH 1 Abschluss und Inhalt des Vertrages 1.1 Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen nur zu den nachfolgenden Geschäftsbedingungen(AGB).

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen von Bauer Software Solutions (BSS), Ditzingen

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen von Bauer Software Solutions (BSS), Ditzingen Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen von Bauer Software Solutions (BSS), Ditzingen Allgemeines 1.1 Die folgenden Geschäftsbedingungen von Bauer Software Solutions (BSS), nachfolgend BSS genannt,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Webshops der Firma Industriecenter Holger Specht

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Webshops der Firma Industriecenter Holger Specht Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Webshops der Firma Industriecenter Holger Specht 1 Allgemeines 2 Vertragsabschluss 3 Preise, Fälligkeit, Zahlungsweise, Aufrechnung 4 Gefahrübergang 6 Eigentumsvorbehalt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Angebot und Vertragsabschluss Die vom Besteller unterzeichnete Bestellung, oder die bestellte Ware im Online-Shop (http://www.it-fire.de, oder die bestellte Dienstleistung

Mehr

Geschäftsbedingungen für Verkauf und Lieferung gebrauchter Maschinen und Anlagen. I. Allgemeines

Geschäftsbedingungen für Verkauf und Lieferung gebrauchter Maschinen und Anlagen. I. Allgemeines Geschäftsbedingungen für Verkauf und Lieferung gebrauchter Maschinen und Anlagen I. Allgemeines 1 Die nachstehenden allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung

Mehr

EGELHOF Einkaufsbedingungen

EGELHOF Einkaufsbedingungen EGELHOF Einkaufsbedingungen 1 Geltung Unsere Bestellungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen in der jeweils geltenden Fassung. Abweichende Vereinbarungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (WS Produktentwicklung GmbH & Co. KG)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (WS Produktentwicklung GmbH & Co. KG) Allgemeine Geschäftsbedingungen (WS Produktentwicklung GmbH & Co. KG) 1 Geltungsbereich Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma WS Produktentwicklung GmbH & Co. KG gelten ausschließlich. Entgegenstehende

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Sohatex GmbH Alszeile 105/7 1170 Wien Austria info@sohatex.com www.sohatex.com ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN gültig für Verträge B2B ab 01.06.2014 A.) ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 1.) GELTUNG DER ALLGEMEINEN

Mehr

A l l g e m e i n e G e s c h ä f t s b e d i n g u n g e n d e r S t e r n i c o G m b H

A l l g e m e i n e G e s c h ä f t s b e d i n g u n g e n d e r S t e r n i c o G m b H A l l g e m e i n e G e s c h ä f t s b e d i n g u n g e n d e r S t e r n i c o G m b H Erstellt am: Januar 2004 Sternico GmbH Dreimännerstr. 5 38176 Wendeburg Germany Sitz der Gesellschaft Wendeburg

Mehr

Allgemeine Geschäfts,- Vertrags- und Zahlungsbedingungen. 1 Geltungsbereich

Allgemeine Geschäfts,- Vertrags- und Zahlungsbedingungen. 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäfts,- Vertrags- und Zahlungsbedingungen 1 Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehungen der Alu-Systemtechnik GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Medical Express Horst Schepputat

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Medical Express Horst Schepputat Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Medical Express Horst Schepputat 1 Geltungen der Bedingungen Die Leistungen der vorbezeichnenden Firma (im folgenden Medical Express genannt) erfolgen auf der

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Autohaus Eckl GmbH.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Autohaus Eckl GmbH. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Autohaus Eckl GmbH. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Lieferungen und Leistungen der Firma Autohaus Eckl GmbH Lieferungen und Leistungen erfolgen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

SONDER- SCHLÜSSEL NEUE SCHLÜSSEL

SONDER- SCHLÜSSEL NEUE SCHLÜSSEL SONDER- SCHLÜSSEL und NEUE SCHLÜSSEL ERREBI Deutschland GmbH Neustraße 161 42553 Velbert Tel.: 02053 49620 Fax: 02053 496222 E-Mail: info@errebi-gmbh.de Internet: www.errebi-gmbh.de Allgemeine Verkaufs-,

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Willy Kreutz GmbH & Co. KG

Allgemeine Einkaufsbedingungen der Willy Kreutz GmbH & Co. KG Allgemeine Einkaufsbedingungen der Willy Kreutz GmbH & Co. KG Stand: 12.12.2012 1. Allgemeines 1.1 Unsere ( Willy Kreutz GmbH & Co. KG ) Einkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder

Mehr

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") des Bröhan- Museums, Schloßstraße 1a, 14059 Berlin (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für

Mehr

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler Die Datenbank für Sammler COLLECTION Version 7 Installation und Neuerungen Märklin 00/H0 Jahresversion 2009 Stand: April 2009 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 VORWORT... 3 Hinweise für Anwender,

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen, Stand November 2013. 1 Geltungsbereich

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen, Stand November 2013. 1 Geltungsbereich Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen, Stand November 2013 1 Geltungsbereich 1. Die nachstehenden allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen (AVB) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen mit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Ludwig Keller GmbH, Gottlieb- Daimler-Str. 7, D-78234 Engen Stand Dezember 2011

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Ludwig Keller GmbH, Gottlieb- Daimler-Str. 7, D-78234 Engen Stand Dezember 2011 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Ludwig Keller GmbH, Gottlieb- Daimler-Str. 7, D-78234 Engen Stand Dezember 2011 1 Geltungsbereich 1. Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen (Stand Januar 2013)

Allgemeine Verkaufsbedingungen (Stand Januar 2013) Allgemeine Verkaufsbedingungen (Stand Januar 2013) Für sämtliche Lieferungen von Waren durch die LEINE LINDE SYSTEMS GmbH (nachfolgend: LLS) sowie damit in Zusammenhang stehende Leistungen, insbesondere

Mehr

ALLGEMEINE DEUTSCHE SPEDITEURBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE DEUTSCHE SPEDITEURBEDINGUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen der Synerlogis GmbH & Co.KG unter Einbeziehung der ALLGEMEINE DEUTSCHE SPEDITEURBEDINGUNGEN ADSp sowie der Logistik- AGB 1. Inhalt 1.1 Unseren Geschäften liegen neben diesen

Mehr

Kopfkino Werbeagentur

Kopfkino Werbeagentur Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kopfkino Werbeagentur 1. Geltungsbereich, Vertragsschluss 1. Für alle Aufträge gelten die nachfolgenden Geschäftsbedingungen, entgegenstehende AGB des Auftraggebers

Mehr

ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN Part of BRAAS MONIER BUILDING GROUP 1 ALLGEMEINES a) Unsere Allgemeinen Lieferbedingungen (ALB) gelten für alle Kaufverträge, die wir als Verkäufer mit Unternehmern, juristischen

Mehr

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014)

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Geltungsbereich dieser Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Mehr

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen GoldmannLindenberger GmbH + Co.KG April 2011 Lieferungs- und Zahlungsbedingungen 1. Geltungsbereich Wir erbringen alle unsere Lieferungen und Leistungen ausschließlich unter Geltung dieser Lieferungs-

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Insight Dimensions GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Insight Dimensions GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Insight Dimensions GmbH 1 Geltungsbereich Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Leistungen, Lieferungen der Fa. Insight Dimensions

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines/Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. 2. Abweichende, entgegen stehende oder ergänzende Allgemeine

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der K.H. Dewert GmbH I. Geltung der Bedingungen 1. Wir schließen ausschließlich zu unseren nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab. Sie gelten auch für alle künftigen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Stand vom 15.05.2005 Erstellt von: WWW http://noon.at/ E-Mail office@noon.at Tel. +43-650-808 13 03 Alle Rechte

Mehr