CMYK WK_Schwerte_S.1 KW_35. DRK und Malteser Hand in Hand. Arbeiten erfolgreich Hand in Hand: Martin Kolöchter (l.) Javana: Mare nostrum

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CMYK WK_Schwerte_S.1 KW_35. DRK und Malteser Hand in Hand. Arbeiten erfolgreich Hand in Hand: Martin Kolöchter (l.) Javana: Mare nostrum"

Transkript

1 CMYK WK_Schwerte_S.1 KW_35 SCHWERTE 26. Jahrgang Nr Gesamtauflage in Hagen, EN-Kreis, Iserlohn, Schwerte über SAMSTAG HEUTE BEI UNS IM INNENTEIL: Qualitöt hat einen Namen Abbaden im Elsebad Automarkt Termine Auftakt der neuen Spielzeit mit Sweeney Todd Sweeney Todd (Stefan Bauer) und Mrs. Lovett (Sylvia Guse) sind ein mörderisches Paar, das im London des 19. Jahrhunderts sein Unwesen treibt. (Foto: T.a.F./Sina Weber) Schwerte. Zum Auftakt der Spielzeit 2015/16 wartet das Theater am Fluss mit einem Theaterstück als Großproduktion mit musikalischer Unterstützung auf: Sweeney Todd - Der Teufelsbarbier von der Fleet Street von Christopher G. Bond. Unter der Regie von Lars Blömer und der Regiesassistenz von Alexander Lux, der auch für die Bühnengestaltung verantwortlich ist, hat das Stück am Mittwoch, 9. September, um Uhr in Halle 3 der Rohrmeisterei Premiere. Weitere Vorstellungen finden am 10., 28. und 30. September zur gleichen Zeit statt. Einfach so? SonnTalk - von Andrea Schneider Tage gibt s. Beispielsweise in der zurückliegenden Woche. Am Mittwoch wurde weltweit der Tag des Toilettenpapiers gefeiert. Was einst in den Köpfen der Erfinder dieses Gedenktags herumgespukt ist, wird wohl deren Geheimnis bleiben. Heute heißt es: Der Tag soll an die Unentbehrlichkeit des Klopapiers erinnern. Ob sich das wohl auch die Menschen im 19. Jahrhundert gedacht haben? Die erste Toilettenpapiermanufaktur in deutschen Landen wurde jedenfalls erst 1928 gegründet. Bezaubernd auch das Thema des vergangenen Dienstags. Der 25. August gilt gemeinhin als der Versöhne-dichund-küsse-denjenigen-Tag. Was das bedeutet? Man soll einfach mal über den eigenen Schatten springen. Den Menschen herzen, mit dem man sich überworfen hat. Die Vorstellung hat einen gewissen Charme: Stellen Sie sich einmal vor, Finanzminister Wolfgang Schäuble fährt auf seinen griechischen Ex-Kollegen Yanis Varouvakis zu, zieht ihn an seine Brust und drückt ihm einen dicken Schmatz auf den verblüfften Mund. Ob sich die deutsch-griechischen Gespräche durch solche Aktionen Der Barbier Benjamin Barker ist wieder da - zurück aus der Strafkolonie, in die ihn eine Intrige vor Jahren brachte. Ein Richter nutzte seine Machtposition aus, um ihn los zu werden und Barkers Frau für sich zu gewinnen. Das Leben des Barbiers und seiner Familie wurde zerstört. 15 Jahre später kommt er nun als Racheengel Sweeney Todd nach Hause. Er tötet in den Londonern Armenvierteln des 19. Jahrhunderts alles, was sich ihm in den Weg stellt. Todd macht dabei gemeinsame Sache mit der Pastetenbäckerin Mrs. Lovett. Lesen Sie weiter auf Seite 10! bessern würden, sei einmal dahin gestellt. Aber mit einem Lächeln gesegnet wären sie bestimmt. Und dann wäre da noch der vergangene Donnerstag: Er nennt sich Einfach-so-Tag und wendet sich an all die Menschen, die zeitlebens Dinge tun, weil sie von ihnen erwartet werden. Weil sie in ihrem Leben eingefahren sind und kaum noch nach rechts, geschweige denn nach links gucken können. Es gilt, einfach so mal etwas Anderes, Überraschendes zu tun. Also einfach so in eine Pfütze hüpfen. Einfach so im Regen singen. Oder wie wär s, wenn alle Menschen, die immer schon an Überfremdungsängsten gelitten haben, einfach so auf Flüchtlinge zugehen? Ihnen einfach so die Hand reichen. Sie einfach so fragen, ob und wie sie ihnen helfen können, nach langer Flucht vor Bomben, Heckenschützen und Gewalt zur Ruhe zu kommen? Angesichts der Bilder von brennenden Flüchtlingsheimen und randalierenden Fremdenhassern könnte das ein dickes Ausrufezeichen für den Frieden setzen. Für ein Miteinander. Einfach so. Schönen Sonntag. DRK und Malteser Hand in Hand Schwerte. (NO) Die kürzlich erfolgte Zuweisung von 153 weiteren Flüchtlingen verlangt nicht nur der Stadt Schwerte Höchstleistungen ab. Der Arbeitskreis Asyl hat alle Kräfte mobilisiert, viele Bürger sind ehrenamtlich im Einsatz. Ebenso das Rote Kreuz und die Malteser, die im Auftrag der Stadt für die Anlieferung und Verteilung der Verpflegung sorgen. Anlass für uns, eine positive Botschaft rüberzubringen, sagt Martin Kolöchter, stellvertretender Vorsitzender des DRK Schwerte: Die Kooperation klappt hervorragend! Wir arbeiten Hand in Hand, kann Wolfgang Boos, Stadtbeauftragter der Malteser (r.), das gute Verhältnis der Hilfsorganisationen nur bestätigen. Lesen Sie weiter auf Seite 4! Schwerte. Die Werkstatt-Galerie Javana an der Rohrmeisterei widmet sich in ihrer letzten diesjährigen Ausstellung der Malerei. Die Künstlerin Rita Viehoff zeigt in den Räumen der Werkstatt-Galerie beeindruckende Bilder mit aktuellem Bezug. Die Ausstellung Arbeiten erfolgreich Hand in Hand: Martin Kolöchter (l.) und Wolfgang Boos. (Foto: Norbert Fendler) Javana: Mare nostrum mit dem Titel mare nostrum thematisiert die Flüchtlingsproblematik auf dem Mittelmeer und weist daraufhin, dass unser Meer zum Massengrab unzähliger namenloser Ertrunkener mutiert. Die Malerin und Literaturwissenschaftlerin Rita Viehoff, Pjatigorsk-Treffen geriet zur Farce Jahrgang 1960, lebt und arbeitet in Wetter/Ruhr und widmet sie sich seit 1988 der Malerei. Die Ausstellung bei Javana ist noch am heutigen Samstag parallel zum Welttheater der Straße von 17 bis 24 Uhr und am morgigen Sonntag von 11 bis 17 Uhr zu sehen. Schwerte. (NO) Die Versammlung an der Partnerschaft mit Pjatigorsk interessierter Bürger im Bürgersaal des Rathauses am Donnerstagabend geriet zur Farce. Erst nach den Berichten von Stadtpressesprecher Carsten Morgenthal (l.) über den Besuch in der russischen Partnerstadt im Mai und des Bürgermeisters über die Deutsch-Russische Städtepartnerschaftskonferenz im Juli in Karlsruhe wurde es interessant. Teilweise hochemotional wurden über die bestehende Struktur und die Möglichkeiten einer Neuorientierung der Partnerschaft gestritten, die mittlerweile in drei Fraktionen zerfallen ist. Fakt ist: Karl Kruschel (r.) bleibt mit Rückendeckung von Bürgermeister Böckelühr als Vorsitzender des Arbeitskreises im Amt, der sich damit weiterhin vorwiegend auf kirchlicher Ebene bewegen wird. Einblicke in die Arbeit seines AK lehnte Kruschel deutlich ab, auch die Mitarbeit interessierter Bürger dürfte er weiterhin abblocken. Der Kreis der an einer Neubelebung Interessierter, wie Uli Kopitz und Mitstreiter, bedauern außerordentlich, dass der durch Bürgermeister Böckelühr in Karlsruhe übergebene Einladung keine Taten folgen werden. Hier spielt nicht nur der Mangel an Geld, sondern offenbar auch geringes Interesse an einer Wiederbelebung des Austauschs eine Rolle. Zudem wurde von städtischer Seite betont, einem Kontakt auf Verwaltungsebene den Vorzug zu geben. Ein für alle Beteiligten unerfreulicher und verquaster Abend. Eine Wiederbelebung der Partnerschaft Schwerte - Pjatigorst ist bei allen internen Reibereien erst einmal in weitere Ferne gerückt. (Foto: Norbert Fendler) Verkauf von Mercedes-Benz PKW Neufahrzeugen, Geschäfts- u. Gebrauchtwagen, Transporter & Service Jürgens in Schwerte Jürgens GmbH Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service Wandhofener Str. 19, Schwerte, T Dr. Klaus Kersting Notar Immobilienrecht, Baurecht, Handels- und Gesellschaftsrecht Michael Feike Fachanwalt für Arbeitsrecht Familienrecht, Erbrecht, Strafrecht Patricia Rolnik Fachanwältin für Familienrecht Arbeits- und Sozialrecht Schwerte Hagener Straße 13 Tel.: Fax: Sprechstunde Schwerte. Bürgermeister Heinrich Böckelühr wird am Donnerstag, 3. September, im Rathaus, Raum 306, von 14 bis 16 Uhr wieder allen Bürgern für Fragen zur Verfügung stehen. Anmeldungen unter Tel Heute Spielplatzfest Ergste. Der neue Spielturm auf dem Spielplatz Auf dem Hilf in Ergste wird am heutigen Samstag zwischen 15 und 17 Uhr im Rahmen eines Spielplatzfestes offiziell eingeweiht und den Kindern übergeben. Im Herbst 2013 wurde der alte Spielturm auf dem beliebten Spielplatz durch Ungekannte zerstört, indem Feuer gelegt wurde. Der Spielturm wurde dadurch so schwer beschädigt, dass die Ruine abgebaut werden musste. Ein neuer Spielturm konnte für circa 9500 Euro im Frühjahr dieses Jahres errichtet werden. Jetzt organisiert das Jugendamt Dirk Schwohnke Fachanwalt für Verkehrsrecht ADAC-Vertragsanwalt Baurecht, Vertragsrecht Herbert Mrukwa Fachanwalt für Verkehrsrecht Mietrecht, Insolvenzrecht Dr. Martin Eickelberg Rechtsanwalt und Notar bis 02/2013 gemeinsam mit dem Spielplatzpaten EFA, der Ergster-Familien-Aktion, das Fest. Neben dem Spielmobil beteiligt sich auch der Bürgerschützenverein Schwerte von 1436, damit die Kleinen den Umgang mit Pfeil (Gummipfropfen statt Spitze) und Bogen üben können. Alle Kinder in Ergste sind mit ihren Eltern, Großeltern, Onkeln, Tanten und Freunden herzlich eingeladen, den Spielturm seiner neuen Bestimmung zu übergeben. Die EFA sorgt für das leibliche Wohl, die Kinder bringen einfach die Lust zum Laufen, Springen und Toben mit.

2 CMYK WK_Schwerte_S.2 KW_35 2 Wochenkurier Schwerte Tel.: / BEKANNTSCHAFTEN 29. August 2015 Stadtfest Öffnungszeiten: Fr ab Uhr Sa ab Uhr So ab Uhr Geld vom Bund für Flüchtlinge St. Monika: Kino und Gemeindefest Ergste. Am heutigen Samstagabend findet auf dem Kirchplatz von St. Monika, Am Kleinenberg 7, ein Open-Air- Kinoabend der Gemeinde statt. Einlass ist um 19 Uhr, dann gibt es auch Gegrilltes, und ab 20 Uhr spielt das Duo Strangers to London. Um 22 Uhr startet der Film Honig im Kopf von Til Schweiger; bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Gemeindehaus statt. Der Schwerte. Schwerte erhält voraussichtlich Euro aus den Bundesmitteln, die der Bund nun in Höhe von 500 Millionen Euro zur Versorgung der immer größeren Zahl an Flüchtlingen zur Verfügung stellt. Nordrhein-Westfalen erhält hieraus erneut 108 Millionen Euro. Insgesamt fließt somit in diesem Jahr eine Milliarde Euro für die Unterbringung, medizinische Versorgung und Ernährung der Flüchtlinge an Länder und Kommunen. 500 Millionen Euro standen schon bereit. Ab 2016 wird sich der Bund dauerhaft an den Kosten beteiligen. Am 24. September wollen Bund und Länder ihr weiteres Vorgehen bei einem Flüchtlingsgipfel in Berlin beraten. Das finanzielle Engagement ist derzeit umso wichtiger, weil die Landesregierung die Kommunen organisatorisch mit der Unterbringung von Flüchtlingen an den Rand der Leistungsfähigkeit bringt und die Städte und Gemeinden auch mit einer unauskömmlichen Landeserstattung finanziell im Regen stehen lässt. In allen anderen Bundesländern erhalten die Städte und Gemeinden wesentlich höhere Zuweisungen des Landes oder sogar eine Erstattung aller notwendigen Kosten. In NRW aber bleiben die Kommunen auf rund drei- Viertel ihrer Ausgaben für Asylbewerber sitzen, weil in Nordrhein-Westfalen lediglich 25 Prozent der tatsächlichen kommunalen Aufwendungen für die Flüchtlingsversorgung erstattet werden. Asperger Schwerte. Die Eltern-Selbsthilfegruppe Asperger-Syndrom trifft sich am Mittwoch, 2. September, um 20 Uhr im Forum Gesundheit, Ostberger Straße 34, 3. Etage, Raum 5. Eintritt kostet 6,50 Euro. Am morgigen Sonntag, 30. August, wird an St. Monika das Gemeinde- und Patronatsfest gefeiert, das um 11 Uhr mit einer Messe beginnt. Um 12 Uhr gibt es Mittagessen mit Suppe, Bratwurst und Pommes, um 14 Uhr wird das Kuchenbuffet eröffnet. Es folgt ein buntes Programm für die ganze Familie. Nach der Abend-Vesper um 18 Uhr endet das Gemeindefest. Freuen sich auf viele Gäste beim Kinoabend und beim Gemeindefest (v.l.): Jonas Passavanti, Martina Jahn, Ursula Kohl, Georg Steinke, Regina Haag und Elias Passavanti. (Foto: Norbert Fendler) Lebenswerk von Pater Beda wird fortgesetzt Schwerte. (NO) Rund 700 Trauergäste fanden sich am vergangenen Samstag zur Trauerfeier und Beisetzung des berühmten Franziskanermönchs Pater Beda im Kloster Bardel bei Bad Bentheim ein. Auch ein brasilianischer Chor nahm mit vielen Weggefährten und der Familie Vickermann Abschied vom großen Wohltäter. Trotz Trauer gibt es einen Lichtblick: Das Lebenswerk Pater Bedas wird von seinem Arbeitskreis in seinem Sinne fortgesetzt, alle Hilfsprojekte in Brasilien laufen ohne Unterbrechung weiter. Dies gilt auch für die Sammelaktionen im Raum Schwerte, die seit 47 Jahren von Eberhard Vickermann mit unermüdlichem Engagement organisiert werden. Der bewährte Helferkreis bleibt also weiterhin im Einsatz, die Bürger können auch in Zukunft Altpapier und Altkleider zusammentragen, um den Arbeitskreis Pater Beda zu unterstützen, der mit den Einnahmen wiederum den Armen in den Dürregebieten Nordostbrasiliens hilft. Schon jetzt sei darauf hingewiesen, dass die nächste Sammlung am 12. Dezember stattfindet. Weiterhin unterstützen die Villigster Sternsinger das Kinderdorf Simoes Filho bei Salvador, eines der vielen Projekte des Aktionskreises Pater Beda. Nach 35 Jahren stetigen Bemühens durch Margret Wiechers fand vor einem Jahr der Wechsel zu Claudia Meininghaus und Kati Trute statt. Der AK Pater Beda bedankt sich an dieser Stelle herzlich bei Margret Wiechers und wünscht ihren Nachfolgerinnen viel Erfolg bei ihrem sozialen Engagement. Unter großer Anteilnahme fand im Franziskanerkloster Bardel die Trauerfeier für Pater Beda statt. Bei der Bestattung trugen die Vickermann-Brüder den Sarg von Linus Vickermann, wie der große Wohltäter mit bürgerlichem Namen hieß. (Foto: AK Pater Beda) Scheck für Spielgerät Ergste/Westhofen. In der Spendentafel von Ergste und wir vertretene Unternehmen haben jetzt auf der Westhofener Amtswiese einen Scheck über 1500 Euro an Margarete Brand vom Verein Amtswiese übergeben. Die Summe fließt in ein neues, multifunktionales Spielgerät für kleine Kinder, das sogar Märchen erzählen kann. An diesem Standort am Rande des Abenteuerspielplatzes Amtswiese soll das Spielgerät des 21. Jahrhunderts aufgebaut werden. Das Foto zeigt (v.l.) Lothar Meißgeier, Gabriele Karbstein, Angelina und Rolf Buchwald, Walter Aretz, Udo Tappmeyer, Friedrich-Wilhelm Vogt und Margarete Brand. (Foto: NO) Schwerte. Chris Kramer präsentiert am Donnerstag, 3. September, ab Uhr, Einlass Uhr, wieder Rohrmeisterei Unplugged. Infos und Tickets unter Tel / oder Karten im Vorverkauf kosten 12 Euro, an der Abendkasse 14 Euro. Mit dabei sind diesmal Fred Ape, Jaimi Faulkner und Prita Grealy. Barhocker, Mikro und Gitarre. Schon gibt Fred Ape amüsantes deutsches Liedgut zum Besten. Spritzig-witzig kommen seine kleinen Alltagshymnen daher und hinter seinen satirischen Moderationen steckt die geballte Bühnenerfahrung von vier Jahrzehnten bei fast 3000 Auftritten und über 20 veröffentlichten Tonträgern. Kombiniert man tolles Song- Writing, außergewöhnliches Gitarrenspiel, eine soulige Unplugged mit Fred Ape und Co. Auch Fred Ape ist bei der Neuauflage der Rohrmeisterei unplugged zu Gast. (Foto: Veranstalter) Stimme und unvergessliche Auftritte, erhält man Jaimi Faulkner: ein Multi-Talent aus Australien. Nur mit einer Gitarre, einer Stomp Box und seiner Stimme vermischt Faulner verschiedene Musikstile und macht daraus seinen eigenen. Mit dem Erfolg seiner ersten CD im Rücken spielte Faulkner über 200 Shows pro Jahr - sowohl international als auch in seiner Heimat Australien. Die charismatische Sängerin Prita Grealy kommt ebenfalls aus Australien und kombiniert ihre Liebe zu Hip Hop, Soul und Folk zu einem ganz individuellen Sound, den sie als Hip-So-Fo bezeichnet. Ihre beeindruckende Stimme wird lediglich von einer akustischen Gitarre, einem looping Pedal und teilwiese von einer Stomp Box unterstützt. Prita singt größtenteils eigene Songs, die autobiographische Züge haben. Diabetes Schwerte. Die Diabetes- Selbsthilfegruppe trifft sich am Dienstag, 1. September, um 18 Uhr im Treffpunkt Gesundheit, Kleppingstraße 4. Herzlichen Glückwunsch! Schwerte. Der Wochenkurier gratuliert herzlich folgenden Geburtstagskindern und Ehejubilaren der kommenden Woche: Sonntag, 30. August Gerd Hegenberg (72); Siegrid Krüger (77); Wilfried Meier (79); Eda Frankholz (81) Montag, 31. August Ingrid Yaltzis (71); Doris Wehrs (74); Erika Dziwisch (81); Werner Bürger (81); Margot Spilker (86); Ruth Scheffler (91) Dienstag, 1. Septermber Keine Einträge Mittwoch, 2. September Horst Richter (73); Helmut Kasper (73); Gerhard Geisler (75); Helga Borchert (76) Donnerstag, 3. September Ursula Koch (76); Frieda Fliege (86) Freitag, 4. September Hans Müller (71); Eberhard Worbs (77) Samstag, 5. September Dieter Seydel (75); Josef Hellebrand (78); Julius Florek (80); Adolf Quast (85) WEGE ZURÜCK INS LEBEN Trauercafé bei Lategahn Anmeldungen unter / Friedensstr Schwerte Tel Mamma Mia! : Zum Abschied Ticketverlosung Schwerte/Oberhausen. Nach mehr als einem halben Jahr Non-Stop-Sonnenschein verabschiedet sich das Gute-Laune-Musical Mamma Mia! am 2. Oktober aus dem Stage Metronom Theater in Oberhausen. Dann geht ein traumhafter Urlaubstrip, der die Zuschauer Abend für Abend auf eine griechische Insel entführt hat, nach siebenmonatiger Spielzeit zu Ende. Ab 12. November hebt sich der Vorhang für Das Phantom der Oper. Infos unter Das weltweit erfolgreiche Musical Mamma Mia! mit der Musik von Abba verknüpft 22 der größten Hits, darunter Super Trouper, The Winner Takes It All, I Have A Bekanntschaften Astrid, 63 Jahre jung, verwitwet, attraktiv, schlank mit weibl. Rundungen. Bin völlig unabhängig. Ich bin warmherzig u. sanftmütig, möchte so gern wieder Glück, Liebe, Gefühle u. Streicheleinhei- ten spüren. Ich mag Musik, die Natur, gehe gern wandern u. würde bei Sympathie auch zu Ihnen kommen. Bitte melde dich üb. pv, damit wir uns verabreden können. % 0160/ Marianne, 76 J., bin eine gefühlvolle, gut aussehende, schlanke Witwe, mit viel Herzlichkeit, gute Köchin u. Autofahrerin, ich schmuse u. kuschle gern, u. sehne mich sehr nach einem net- ten, anständigen Mann zum Liebhaben u. Verwöhnen - wohne hier ganz allein, wäre auch jederzeit umzugsbereit, würde sehr gern mal mit Ihnen telefo- nieren. 1 & 1 pv % 02335/ Erika, 71 J., attraktive, gepflegte Witwe, mit schöner weibl. Figur, sehr jung geblieben, mit viel Herz u. Verstand, leidenschaftliche Köchin u. Hausfrau. Ich suche üb. pv einen bodenständigen Mann bis ca. 80 J., mit dem ich eine glückliche, gemeinsame Zukunft planen kann, auf Wunsch auch bei getrenntem Wohnen. % 0151/ Dagmar, 67 J., Witwe, jugendlich u. aktiv, fühle mich zu jung, um alleine zu bleiben. Ich habe wieder den Wunsch, Nähe, Wärme u. Zweisamkeit zu spüren. Ich la- che gern, mag Reisen, die Natur, eine gute Küche u. vieles mehr. Melden Sie sich üb. pv, ich freue mich auf unser Kennenlernen. % 0151/ Ich, Susanne, 54 J., bin e. liebe, ruhige Landfrau, ich koche gern, liebe das Landleben, die Natur, meinen Garten u. vieles mehr. Nach dem Tod meines Mannes fühle ich ich mich sehr einsam, bei Gefallen, würde ich auch gerne zu Dir ziehen. pv. % 0151/ Tönnissteiner Schwerte. Die Selbsthilfegruppe T.I.S. Tönnissteiner trifft sich am Donnerstag, 3. September, um 19 Uhr im Treffpunkt Gesundheit, Kleppingstraße 4. Dream und Dancing Queen zu einer wundervollen und temporeichen Liebesgeschichte. Über 54 Millionen Zuschauer haben Mamma Mia! zu einem der erfolgreichsten Musicals weltweit gemacht. Für eine Abschiedsverlosung hat der Veranstalter dem Wochenkurier 3 x 2 Eintrittskarten zur Verfügung gestellt, gültig für Sonntag, 13. September, 14 Uhr. Einfach eine Postkarte mit Name, Anschrift und dem Stichwort Mamma Mia! versehen und diese bis einschließlich Mittwoch, 2. September, an den Wochenkurier, Friedensstraße 36, schicken. Aus den Einsendungen werden dann die Gewinner gezogen und am Samstag, 5. September, veröffentlicht. Viel Glück! Das Gute-Laune-Musical Mamma Mia! im Stage Metronom Theater in Oberhausen verabschiedet sich von der Bühne. Bei einer Abschiedsverlosung sind noch Eintrittskarten zu gewinnen! (Foto: Veranstalter)

3 CMYK WK_Schwerte_S.3 KW_ August 2015 TOTAL LOKAL Wochenkurier Schwerte Tel.: / Nebenbei bemerkt DIE RATHAUS-KOLUMNE An diesem Wochenende ist das Welttheater zu Gast in Schwerte. Die Straßen der Altstadt verwandeln sich zur Bühne. Insbesondere die Liebhaber des Freilufttheaters kommen auf ihre Kosten. Aber so ganz nebenbei hat sich die bewährte Veranstaltung im Laufe der Jahre auch zu einem großen Freundschaftstreffen entwickelt. Verabredungen mit alten Bekannten und langen Freunden werden für die zwei Abende schon lange im Voraus getroffen. Das gilt für Einheimische genauso wie für Auswärtige aus den umliegenden Städten, für die das Kindermode aus 2. Hand Wandhofen. Die Schützenschwestern und Schützenbrüder des BSV 1628 e.v. Königreich Wandhofen treffen sich zum Arbeitseinsatz am Schützenplatz am Mittwoch, 2. September, um 17 Uhr. Unna. Wer das Stadtfest Unna vom 4. bis 6. September besucht, kann sich neben den zahlreichen Bühnen und den über 100 Stunden Programm auf jede Menge Aktionen in der ganzen City freuen! Tausende begeisterte Besucher sind ein eindeutiger Beweis, dass das Stadtfest in Unna zu den ganz großen Attraktionen der Region zählt. An drei Tagen wird überall in der Stadt getanzt, gerockt und gelacht. Eine bunte Mischung an Künstlern warten auf die vielen Besucher. Auf acht Bühnen gibt es jede Menge Vielfalt und für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. Dabei spielen neben den beliebten lokalen Größen auch immer wieder Bands, die in der nationalen und internationalen Musikszene Beachtung finden. Mit dabei sind diesmal Welttheater immer wieder ein gemütlicher und teilweise atemberaubender Abend wird. In diesem Sinne: Wir sehen uns beim Welttheater. Heinrich Böckelühr Bürgermeister Montag - Freitag 9.30 Uhr Uhr Uhr Uhr Samstag Uhr Uhr Am 31. August starten wir in die Herbst- / Wintersaison 2015 Wir bitten Sie, Ihre Retouren bis zum 5. September 2015 abzuholen; danach werden sie einem karitativen Zweck zugeführt. Ruhrtalstraße 47 Schwerte-Ergste Tel.: / Schützen-Einsatz Diesmal werden die Leitungsmasten auf dem Weg zum Schießstand im Wald entfernt. Außerdem soll das Dach der Grillhütte auf dem Schützenplatz eine neue Dachverschalung erhalten. Stadtfest Unna: Über 100 Stunden volles Programm Kingsize 2.0, Das Wunder, Van Baker, Push up, Or2, Cover Company, Groovejet und viele mehr. Zudem gibt es aber auch viele Überraschungen in der gesamten City. Hier präsentiert sich zum zweiten Mal ein ganz neuer Rathausplatz mit neuem Gastroformat. Der König- Ludwig-Biergarten lädt zum Verweilen und Genießen ein. Am Sonntag wird beim großen Weißwurstfrühschoppen zünfig gefeiert. Außerdem ist die spektakulär beleuchtete Bühnenüberdachung, der Skyliner, auf dem Rathausplatz ein echter Hingucker. Für die kleinen Besucher gibt es Kinderfahrgeschäfte, Kindertheater und am Sonntag wieder einen Kindertrödelmarkt. Stadtfest in Unna - immer ein Besuch wert! Jeder Musikgeschmack wird bedient, wenn in Unna am nächsten Wochenende wieder das Stadtfest steigt. Stimmung ist garantiert! (Foto: Stadt Unna) Ruhrstadt Orchester: Konzert mit Orgel Schwerte. Im Konzert des Ruhrstadt Orchesters am Sonntag, 6. September, ab 17 Uhr, Einlass 16 Uhr, in St. Viktor spielt Marcel Andreas Ober, Domorganist der St. Lambertus-Basilika in Düsseldorf, auf der neuen St. Viktor-Orgel zwei Meisterwerke aus Barock und Klassik für Orgel und Orchester: Das Konzert G-Moll op. 4/1 von Georg Friedrich Händel und das in C-Dur von Joseph Haydn. Der Städtische Kapellmeister Claus Eickhoff dirigiert das Konzert in St. Viktor. (Foto: Veranstalter) Computerkurse für Großeltern Schwerte. Im AWO-Familienzentrum startet am Dienstag um 9 Uhr (bis 12 Uhr) der Kurs Einführung in die Arbeit am Computer für Großmütter und Großväter. Ein vertiefender Kurs findet im Anschluss ab dem 20. Oktober statt. Beide Kurse umfassen jeweils fünf Termine. In kleinen, einfachen Schritten erlernen Senioren den Umgang mit dem PC. Sie erfahren, wie die wichtigsten Programme funktionieren, erstellen einen Brief oder eine Tabelle und machen die ersten Schritte durch den Internetdschungel. In dem darauf folgenden Computerkurs, der besonders für diejenigen geeignet ist, die bereits den ersten Kurs besucht haben, wird der Umgang mit einigen Programmen (WORD, EXEL, PowerPoint) vertieft. Für beide Kurse wird ein 1-GB USB Stick (mindestens) benötigt. Eine Anmeldung kann telefonisch unter 02304/ oder online erfolgen. Antikriegstag am Kreuz der Kreuze Schwerte. Salina Pudlushnaja und Anatolij Tartishew, Mitglieder des Vorstands des Arbeitskreises Pjatigorsk in der russischen Partnerstadt Schwertes, kommen nach Schwerte. Der Höhepunkt der Reise wird die Teilnahme an der Gedenkfeier zum Antikriegstag am Dienstag, 1. September, am Kreuz der Kreuze sein. Sie halten eine Rede zum Thema 25 Jahre Partnerschaft - Europa auf dem Weg in guter Nachbarschaft. Salina Pudlushnaja und Anatolij Tartishew bilden zusammen mit Galina Redkina (Vorsitz) und Erzpriester Anatolij Lobkow, seit 1990 den Vorstand des Arbeitskreises in Pjatigorsk. Marcel Andreas Ober zählt zu den profiliertesten Organisten Deutschlands. Der 39-jährige ist Preisträger der bedeutenden Orgelwettbewerbe von Paris und der Kunstuniversität Graz. Die Verschiedenheit der beiden Orgelkonzerte spiegeln die hinzukommenden reinen Orchesterwerke ebenso kontrastreich wider. Dem mollgefärbten Adagio mit der sich pompös anschließenden Fuge von Franz Xaver Richter steht gegenüber Wolfgang Amadeus Mozarts populäre A-Dur-Sinfonie KV 201. Eine Musik, die die Klassikfreunde stets aufs Neue in ihren Bann zieht. Konzertmeisterin ist Tatjana Pelech. Der Städtische Kapellmeister Claus Eickhoff dirigiert. Der Vorverkauf hat begonnen. Eintritt: Erwachsene 18 Euro und 15 Euro im Vorverkauf, Ermäßigung 10 Euro, Konzertpass Dreiklang 39 Euro; Vorverkauf: Ruhrtal-Buchhandlung und Rohrmeisterei, Kartenreservierung gibt es unter Tel: 02331/ (Büro/ Anrufbeantworter), 02331/ 17213, mobil: 0160/ , Mail: de Ökumenischer Gottesdienst Geisecke. Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Schwerte laden auch in diesem Jahr zu einem ökumenischen Gottesdienst ein, der am Sonntag, 30. August, um 14 Uhr im Gutshof Wellenbad stattfindet. Die Leitung des Gottesdienstes haben Gemeindereferentin Irmgard Paul von der katholischen Gemeinde und Pfarrer Hartmut Görler von der evangelischen Gemeinde. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Kirchenchor Geisecke-Lichtendorf unter der Leitung von Gertrud Beuchel und vom Posaunenchor Geisecke-Lichtendorf unter der Leitung von H. Ewald Wohlfarth mit gestaltet. Große Daniela Gerlach ist wieder in Schwerte Schwerte. Gusto und Genuss gestern und heute - das Motto der Weibsbilder-Reihe, veranstaltet von der Bürgerstiftung Rohrmeisterei und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwerte, gilt wieder am 1. September um 19 Uhr in der Rohrmeisterei. Daniela Gerlach, eine Pendlerin zwischen Spanien und dem Ruhrgebiet mit Zuneigung für die Stadt Schwerte und ihren Fluss, hat sich, wie der Wochenkurier bereits berichtet hat, mit ihren Büchern Revierkönige und dem aktuellen Roman Was das Meer nicht will, ein zunehmend beklemmendes Kammerspiel über die Verflechtung von Liebe, Eifersucht und Schuld, als Autorin profiliert. Sie ist auch Herausgeberin des Buches Miteinander auseinander, womit sie sich mit Partnerschaften in der zweiten Lebenshälfte beschäftigt. Darin präsentiert sie Lebensgeschichten starker, ganz unterschiedlicher Frauen. Ein Leben zu zweit kann schön, aber auch anstrengend sein. Wie sieht das eigentlich ganz konkret aus, wenn man 20, 30 oder sogar 40 und mehr Jahre mit ein und demselben Partner lebt? Wie machen Frauen das? Dieser Frage sind die Autorinnen des Buches Miteinander auseinander auf den Grund gegangen. Dazu wurden zahlreiche Frauen aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichem sozialem Hintergrund interviewt. So steht den Gästen der Weibsbilder ein spannender wie amüsanter Abend bevor. Thematisch aufeinander abgestimmt trifft Daniela Gerlach am 1. September auf Ruth Hansen, Pfarrerin für Frauenarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Iserlohn und Psychologische Beraterin in der Beratungsstelle der Diakonie. Hierzu werden wieder Genuss versprechende Köstlichkeiten aus der Rohrmeistereiküche gereicht. Karten für 25 Euro können in der Rohrmeisterei telefonisch unter 02304/ oder per Mail bestellt werden. Dichterwerkstatt Am Samstag, 5. September, öffnen Thorsten Trelenberg HERBST- HAUSMESSE Großes Gewinnspiel: Hauptpreis ein Wellness- Wochenende für 2 Personen (Teilnahmekarten erhalten Sie bei Külkens+Sohn) Werksberatung verschiedener Hersteller Pflegevorführung für Stoffe und Leder vom Spezialisten 0,0% FINANZIERUNG 10% HERBSTRABATT* bis zu 24 Monaten ab 1.000,- Euro, finanziert durch Santander Consumer Bank AG, Santander Platz 1, Mönchen gladbach. Bonität vorausgesetzt. Ab 4.000,- Euro Finanzierungsbetrag Lohn-und Gehaltsabrechnung erforderlich. auf fast alle Polstermöbel * ausge nommen bereits reduzierte, in dieser Anzeige ausgewiesene Preise und die in unserer Ausstellung ausgewiesenen Werbepreise. Ferner sind ausgenommen folgende Produkte: Alte Gerberei, Auf polste rungen und bereits reduzierte Ausstellungsstücke. IMMER EIN GENUSSWILLKOMMEN IM VEGAS Dem Guten so nah: VEGAS Restaurant in der Spielbank Hohensyburg. Leckeres vom Grill, Sonntagsbrunch für die ganze Familie, eine riesige Kuchenauswahl, hausgemachte Drinks, Lounge-Feeling auf unserer Sonnenterrasse und ein fantastischer Blick weit über das Ruhrtal! VEGAS Restaurant Hohensyburgstraße Dortmund Tel Exklusive Wohnlandschaft akador 2290 in hochwertigem und pfl egeleichtem Echtleder in modernem Design für gehobene Ansprüche. Bestehend aus 2,5-Sitzer links, Ottomane rechts und chromfarbigen Metallfüßen. Stellmaß ca. 267x228 cm. Ohne Kopfteilverstellung und Kissen. Auf Wunsch Relaxfunktion gegen Mehrpreis. Relaxsessel ab ,- WERBEPREIS Wohnlandschaft in hochwertigem Leder, ohne Sessel. Dortmunds großer Polsterspezialist und Udo Bergmann um Uhr wieder ihre Dichterwerkstatt. Frei nach dem Motto Eine Stunde Dichter laden die beiden Schwerter Literaturinteressierte und AutorInnen zum Stammtisch ins Brotzeitcafe Viktoria, Brückstraße 23, ein. Auch bei dieser Veranstaltung ist die Autorin Daniela Gerlach ebenfalls zu Gast und stellt ihren neuen Roman Was das Meer nicht will vor. Außerdem berichtet sie über ihre Erfahrungen über eine Romanveröffentlichung im Internet. Der Eintritt ist frei. Die Autorin Daniela Gerlach ist wieder in Schwerte zu Gast. (Foto: NO) vom verkaufsoffener SONNTAG von 13 bis 18 Uhr Relaxsessel akador 2290 in Echtleder mit Edelstahldrehteller in Ausführung Medium mit verstellbarer Nackenstütze und manueller Relaxfunktion über Gasdruck feder. B/H/T ca. 67x109x80 cm. MEHR AUF UNSERER HOMEPAGE! Külkens & Sohn GmbH + Co. KG Am Gardenkamp Dortmund Tel Öffnungszeiten an den Messetagen: Mi - Sa Uhr So Uhr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Presseinfo JUNI 2016. Samstag, 4. Juni 11 bis 15 Uhr 54. SCHALLPLATTEN- & CD-BÖRSE Der Treffpunkt für Vinyl-Fans!

Presseinfo JUNI 2016. Samstag, 4. Juni 11 bis 15 Uhr 54. SCHALLPLATTEN- & CD-BÖRSE Der Treffpunkt für Vinyl-Fans! Samstag, 4. Juni 11 bis 15 Uhr 54. SCHALLPLATTEN- & CD-BÖRSE Der Treffpunkt für Vinyl-Fans! Am Samstag, 4. Juni geht die Schallplatten- & CD-Börse im Bürgerhaus Reisholz zum 54. Mal an den Start. Seit

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Danksagung zur Verleihung der Ehrenmedaille des Rates der Stadt Winterberg Donnerstag, 30.10.2014

Danksagung zur Verleihung der Ehrenmedaille des Rates der Stadt Winterberg Donnerstag, 30.10.2014 Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr verehrte Damen und Herren, die heute hier diesen Ehrungen und der Achtung des Ehrenamtes insgesamt einen würdigen Rahmen geben. Schon Heinz Erhard drückte mit seinem

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Angaben in Anzeigen bei Energieausweis nach EnEV 2014 (neuer Ausweis)

Angaben in Anzeigen bei Energieausweis nach EnEV 2014 (neuer Ausweis) Wohngebäude Nichtwohngebäude Angaben in Anzeigen bei Energieausweis nach EnEV 2014 (neuer Ausweis) Art des Energieausweises: Energiebedarfs- oder Energieverbrauchsausweis Endenergiebedarf Art des Energieausweises:

Mehr

Events Düsseldorf: Sechs Augenblicke vom Zakk-Straßenfest 2015

Events Düsseldorf: Sechs Augenblicke vom Zakk-Straßenfest 2015 Düsseldorf Service Die Band der Postiven Musikschule begeisterte die Zuhörer beim Straßenfest Düsseldorf: Sechs Augenblicke vom Zakk-Straßenfest 2015 Bunte Trödelstände, Livemusik, Straßenkünstler, lecker

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks Iris Komarek Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! Die 40 besten Lerntricks Illustration Birgit Österle ile - ich lern einfach! LERNCOACHING KALENDER 2016 Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen!

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art.

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. Das weltweit erste Jetzt kostenlose Tickets sichern: 00800 8001 8001 oder neuroth.ch/konzert Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. 2. November 2014 Kultur Casino Bern In Kooperation mit dem Schweizer

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Hof Ligges KÜRBISSE KARTOFFELN DEKORATIONEN. Saison 2015. www.hof-ligges.de

Hof Ligges KÜRBISSE KARTOFFELN DEKORATIONEN. Saison 2015. www.hof-ligges.de Hof Ligges KÜRBISSE KARTOFFELN DEKORATIONEN Saison 2015 www.hof-ligges.de Fotos: Kerstin von Broich Kürbiszeit Start im doppelten Sinne! Ja, es geht wieder los auf dem Hof Ligges. Ende August präsentieren

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, nach einem schönen, langen Sommer beginnt nun der Start in den Herbst- und für die Schule ein wahrscheinlich ereignisreiches

Mehr

3. Forchheimer Pecha-Kucha-Nacht

3. Forchheimer Pecha-Kucha-Nacht 3. Forchheimer Pecha-Kucha-Nacht Infos zu einem herrlich unkonventionellen Präsentationsabend 15. Oktober 2013, 18:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr Junges Theater Forchheim, Kasernstraße 9 Alle Präsentationen

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Hallo und Herzlich Willkommen!

Hallo und Herzlich Willkommen! Hallo und Herzlich Willkommen! Wir sind Kathrin & Kathrin von Frauenbusiness (vielleicht hast Du schon von uns gehört). Wir haben eine Mission - wir wollen Frauen mit eigenen Unternehmen helfen, mehr Geld

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Darum geht es: In diesem Heft finden Sie Informationen darüber, was passiert, wenn Sie älter werden. Dieses Heft ist aber nicht nur für alte Menschen.

Mehr

Anmeldungen nur online: www.sprachschule-volketswil.ch Kurse werden nur bei genügend Anmeldungen durchgeführt (ab 6 Teilnehmer).

Anmeldungen nur online: www.sprachschule-volketswil.ch Kurse werden nur bei genügend Anmeldungen durchgeführt (ab 6 Teilnehmer). Ab nur 200. CHF! KURSÜBERSICHT 2. Semester 2014 KURSE AKTUELL Die Sprachschule Volketswil wächst. Und sie wächst vor allem MIT IHNEN! Wir freuen uns über jeden einzelnen Zuwachs und natürlich schätzen

Mehr

Newsletter 1/2015. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2015. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Newsletter 1/2015 Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, ein gutes neues Jahr 2015! Hoffentlich liegen schöne und erholsame Weihnachtsfeiertage hinter Ihnen,

Mehr

Liebe Sammlerfreunde,

Liebe Sammlerfreunde, Liebe Sammlerfreunde, der Termin für unser nächstes Sammlertreffen steht fest. Es wird der 29.März 2014 in Bonn sein. Anlässlich der Ausstellung von IJzebrands Sammlung im Arithmeum werden wir uns dort

Mehr

Veranstaltungen NOVEMBER 2015 MäRz 2016

Veranstaltungen NOVEMBER 2015 MäRz 2016 Veranstaltungen NOVEMBER 2015 MäRz 2016 Verein zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur in Karlsruhe AUSSTELLUNGEN bis 06. Februar 2016 Seelen zarte Wesen aus der Natur Figuren von Hans Wetzl Am

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

LEIDENSCHAFT. Über uns und das Protein Projekt.

LEIDENSCHAFT. Über uns und das Protein Projekt. LEIDENSCHAFT. Über uns und das Protein Projekt. Die Gründer: Julius Wolf und Jannik Stuhlmann haben 2013 das Protein Projekt ins Leben gerufen. Interview mit Jannik Stuhlmann und Julius Wolf, Gründer von

Mehr

Exposé. VERKAUFT! Freistehendes Einfamilienhaus mit durchdachter Raumaufteilung. Objekt-Nr.: N12. 76771 Hördt. Zimmer:

Exposé. VERKAUFT! Freistehendes Einfamilienhaus mit durchdachter Raumaufteilung. Objekt-Nr.: N12. 76771 Hördt. Zimmer: Exposé VERKAUFT! Freistehendes Einfamilienhaus mit durchdachter Raumaufteilung Objekt-Nr.: N12 Ort: Zimmer: Baujahr: Kaufpreis: 76771 Hördt 5 1959 220.000 Beschreibung Das behagliche Einfamilienhaus mit

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt, sehr geehrter Herr Dr. Degener-Hencke, meine Damen und Herren, verehrte Ehrengäste,

Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt, sehr geehrter Herr Dr. Degener-Hencke, meine Damen und Herren, verehrte Ehrengäste, Grußwort von Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch zur Festveranstaltung anlässlich der Gründung der Stiftung Kinderherzzentrum Bonn am Dienstag, 21. Januar 2014, im Alten Rathaus Sehr geehrter Herr Dr. Hammerschmidt,

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Schöner Wohnen. Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz. 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca.

Schöner Wohnen. Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz. 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca. Schöner Wohnen in der Weststadt Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca. 39 m² Kaufpreis 48.000 Objektbeschreibung Griechenland-Anleihen

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt

Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt 2 3 Wohneigentum für Menschen mit Weitblick. Unser kleines Wohnensemble aus modernen Reihenhäusern bietet neben der ausgesprochen guten

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

1 Million 33 tausend und 801 Euro.

1 Million 33 tausend und 801 Euro. Gemeinderat 24.02.2011 19.00 Uhr TOP 7 / Haushalt Stellungnahme der CDU-Fraktion Sperrfrist: Redebeginn, es gilt das gesprochene Wort. Als ich den Entwurf des Haushaltes 2011 gesehen habe, bin ich zunächst

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie vor etwa 2 Jahren der Wunsch in mir hochkam, ein Jahr ins Ausland zu gehen; alles

Mehr

Dezentral. Bürgernah. Erneuerbar. PRESSEMAPPE. Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) auf der Internationalen Grünen Woche

Dezentral. Bürgernah. Erneuerbar. PRESSEMAPPE. Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) auf der Internationalen Grünen Woche Dezentral. Bürgernah. Erneuerbar. (KLJB) auf der Internationalen Grünen Woche 16. bis 26. Gemeinschaftsschau Lust aufs Land gemeinsam für die ländlichen Räume (Halle 4.2, Stand 116) PRESSEMAPPE WILLKOMMEN!

Mehr

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Wahlprogramm in leichter Sprache Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Hallo, ich bin Dirk Raddy! Ich bin 47 Jahre alt. Ich wohne in Hüllhorst. Ich mache gerne Sport. Ich fahre gerne Ski. Ich

Mehr

Wohnen + Kapitalanlage + Bauen Alles in Einem Doppelhaus + hinteres Grundstück mit Bebauungsmöglichkeit nach 34 Nachbarschaft

Wohnen + Kapitalanlage + Bauen Alles in Einem Doppelhaus + hinteres Grundstück mit Bebauungsmöglichkeit nach 34 Nachbarschaft EXPOSÉ VERKAUF - OBJEKT-NR.: 4261 Wohnen + Kapitalanlage + Bauen Alles in Einem Doppelhaus + hinteres Grundstück mit Bebauungsmöglichkeit nach 34 Nachbarschaft EXPOSÉ VERKAUF Auf einen Blick Immobilie

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Der "IntensivAbSchnitt" in Lörrach bei der Friseurschule Amann & Bohn vom 21.06.2010 bis 02.07.2010 von Madeleine Traxel Übersicht / Zusammenfassung Meine Arbeitskollegin

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

Kulinarischer Kalender Oktober bis Dezember 2015

Kulinarischer Kalender Oktober bis Dezember 2015 moevenpick-restaurants.com Kulinarischer Kalender Oktober bis Dezember 2015 Mövenpick Restaurants ein Stück Schweizer Kultur Kulinarischer Gruß Qualität hat Gesichter Liebe Gäste, am Airport Nürnberg erwartet

Mehr

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61)

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) Lektion 6 Einkaufen 1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) a) buchlunghand die Buchhandlung g) gemetzrei b) menstandblu h) quebouti c) hauskauf i) theapoke d) permarktsu

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg

Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg Ihr zuverlässiger Energielieferant seit über 100 Jahren. Mit Energie, Kraft und Ausdauer in Richtung Erfolg Was liegt näher. MAINGAU Energie GmbH Ringstr. 4-6 63179 Obertshausen Telefon 0 61 04 / 95 19-0

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen

Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen In diesem Dokument finden Sie hilfreiche Informationen über Helpedia, die persönliche Spendenaktion und viele wichtige Tipps, wie Sie die persönliche

Mehr

Alberts. Profis in der Region. Bülbring,Martin. Bedachungen BRINKER. Alberts. Computer Zubehör Service

Alberts. Profis in der Region. Bülbring,Martin. Bedachungen BRINKER. Alberts. Computer Zubehör Service Architekten...26 Computer...26 Containerdienste...26...26 27 Elektro...27 Elektromaschinenbau...27 Friseure...27 Gartenbau...27 Gerüstbau...28 Hausärzte...28 Heizung...28 Internisten...28 Möbel...28 Rechtsanwälte...28

Mehr

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Vortrags- und Gesprächsreihe 2012 Inhalt 1 Vorwort 2 Programm 4.05.2012 Wohnen mit Hilfe Wohnpartnerschaften für Jung und Alt 4 23.05.2012 Privat organisierte

Mehr

Schritte 4 international C4 8

Schritte 4 international C4 8 Schritte 4 international C4 8 An schnelle Paare können Sie die Karten unten austeilen. Die Partner schreiben auf die leeren Karten jeweils eigene Vorschläge, über die sie anschließend sprechen. Zusätzlich

Mehr

Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015

Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015 Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015 1) Was für ein Mobiltelefon haben Sie? Ich besitze ein einfaches Handy zum Telefonieren und zum Schreiben von SMS. Das reicht mir völlig!

Mehr

Paris Highlights der kulturellen Frühlingssaison

Paris Highlights der kulturellen Frühlingssaison Paris Highlights der kulturellen Frühlingssaison Wie keine andere Stadt steht Paris für Sehnsüchte nach Liebe, Schönheit und Eleganz. Ein Anlass für diese Reise ist die Aufführung von Mahlers 3. Sinfonie

Mehr

Zugestellt durch Österreichische Post GENIESSEN SIE IHR ZUHAUSE WIE IHREN URLAUB.

Zugestellt durch Österreichische Post GENIESSEN SIE IHR ZUHAUSE WIE IHREN URLAUB. Zugestellt durch Österreichische Post GENIESSEN SIE IHR ZUHAUSE WIE IHREN URLAUB. Praun & Partner bündelt Know-how, Erfahrung und Kompetenz rund um das Thema Sonnenschutz. Wir kennen die neuesten Entwicklungen

Mehr

wünschdirwas macht Herzenswünsche wahr!

wünschdirwas macht Herzenswünsche wahr! Jeder Wunschtraum ist ein kleiner Meilenstein: wünschdirwas macht Herzenswünsche wahr! Verein für schwerkranke Kinder erfüllt Herzenswünsche Liebe Leserinnen, liebe Leser, seit Vereinsgründung im Jahr

Mehr

VEREINBARUNGEN ZUM BETREUUNGSVERTRAG

VEREINBARUNGEN ZUM BETREUUNGSVERTRAG Kindertagesstätte St. Hubertus, Alte Weezer Str. 41a, 47623 Kevelaer Stand: Nr. 3 Februar 2015 VEREINBARUNGEN ZUM BETREUUNGSVERTRAG Liebe Eltern! Die folgenden Vereinbarungen werden zusätzlich zum Betreuungsvertrag

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Newsletter 2/2011. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 2/2011. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, mit unserem zweiten Newsletter wollen wir Sie wieder über interessante Veranstaltungen und neue Entwicklungen an der

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

über die 9. Sitzung des Beirates für Migration und Integration am Dienstag, dem 20. Oktober 2015, um 18:00 Uhr im Boulognezimmer des Rathauses.

über die 9. Sitzung des Beirates für Migration und Integration am Dienstag, dem 20. Oktober 2015, um 18:00 Uhr im Boulognezimmer des Rathauses. S T A D T V E R W A L T U N G Z W E I B R Ü C K E N 21. Oktober 2015 N i e d e r s c h r i f t (öffentlicher Teil) über die 9. Sitzung des Beirates für Migration und Integration am Dienstag, dem 20. Oktober

Mehr

Rosmarinchen. Ostern 2010. Evangelischer Kindergarten. Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen)

Rosmarinchen. Ostern 2010. Evangelischer Kindergarten. Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen) Rosmarinchen Ostern 2010 Evangelischer Kindergarten Rosmarinstraße 9 72770 Reutlingen (Gönningen) Fon (07072) 4467 Fax (07072) 922 9901 Info@KindergartenRosmarinstrasse.de www.kindergartenrosmarinstrasse.de

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN Mit Lebensfreude selbstbestimmt den Tag geniessen. Im Haus Schönbühl findet man viele gute Momente und Möglichkeiten. SICH

Mehr

1 / 12. Ich und die modernen Fremdsprachen. Fragebogen für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse Februar-März 2007

1 / 12. Ich und die modernen Fremdsprachen. Fragebogen für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse Februar-März 2007 1 / 12 Fachbereich 05 : Sprache Literatur - KulturInstitut für Romanistik Abt. Didaktik der romanischen Sprachen Prof. Dr. Franz-Joseph Meißner Karl-Glöckner-Str. 21 G 35394 Gießen Projet soutenu par la

Mehr

Jugendclub Kattenturm

Jugendclub Kattenturm Jugendclub Kattenturm Max-Jahn-Weg 13 a / 28277 Bremen Fon: 829369 jc.kattenturm@awo-bremen.de Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunde des Kinder- und Jugendhaus Kattenturm und alle Kinder

Mehr

Exklusive Villa mit Südhangblick in den Park

Exklusive Villa mit Südhangblick in den Park Aktuelles Immobilienangebot: Exklusive Villa mit Südhangblick in den Park 41366 Schwalmtal, Bungalow, Baujahr 1970 Ihr Ansprechpartner Herr Mobil: 0160-90413853 Anbieter Borner Straße 17 41379 Brüggen

Mehr

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg CIRCUSSCHULE DON MEHLONI Juni - August 2015 VR-Bank Bonn eg HEREINSPAZIERT 2 Januar Juni Januar - August - März - März Januar Januar Juni - März August - März 3 Herzlich Willkomen an dieser Stelle von

Mehr

Der neue Secondhand-Führer für München und das Umland

Der neue Secondhand-Führer für München und das Umland Unternehmensentwicklung und Kommunikation - Pressestelle Telefon 089/233-31060, -31262 Telefax 089/233-31205 arnulf.grundler@muenchen.de elke.wildraut@muenchen.de 28. Mai 2009 Pressegespräch mit Kommunalreferentin

Mehr

Die drei??? Band 29 Monsterpilze

Die drei??? Band 29 Monsterpilze Die drei??? Band 29 Monsterpilze Erzähler: Es war gerade mal sieben Uhr, als Justus Jonas müde aus seinem Bett kroch und zum Fenster trottete. Eigentlich konnte ihn nichts aus den Träumen reißen, außer

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Programm für 2015 Januar

Programm für 2015 Januar Programm für 2015 Januar Wendenschloßstraße 103 105, 12557 Berlin Telefon: 030 65 07 54 83, e - Mail: veranstaltung@klub103-5.de Homepage: http://www.hauptmannsklub.de Ein frohes und gesundes neues Jahr

Mehr

Liebe Mitglieder, Paten und Freunde des Vereins Limulunga e. V.,

Liebe Mitglieder, Paten und Freunde des Vereins Limulunga e. V., Liebe Mitglieder, Paten und Freunde des Vereins Limulunga e. V., Sommer, Sonne, Urlaub, ein paar Tage ausspannen zu Hause oder anderswo, neue Eindrücke sammeln und dann wieder mit neuer Energie zurück

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen Erlangen Seniorenzentrum Sophienstraße Betreutes Wohnen Der Umzug von weit her ist geschafft: Für Renate Schor beginnt ein neuer Lebensabschnitt im Erlanger Seniorenzentrum Sophienstraße. Hier hat sich

Mehr

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City Schöner Wohnen in der Weststadt Weststadt statt Manhattan Spektakuläre Aussichten auf KA-City 3-Zimmer-Wohnung im 1 7. Obergeschoss Baujahr 1 970 Wohnfläche 84,39 m² Miete 675 + Nebenkosten 1 80 Objektbeschreibung

Mehr

Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung

Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung Gesunde Ernährung Gesunde Bewegung Gesund sein. Durch unsere Essgewohnheiten und wie oft wir uns bewegen, können wir viel für unsere Gesundheit tun. Nachfolgend einige

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr