Die Kreativen unter Euch sind gefragt beim Herstellen von Modeschmuck und Graffitis.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Kreativen unter Euch sind gefragt beim Herstellen von Modeschmuck und Graffitis."

Transkript

1 1

2 Hallo liebe Kinder und Jugendliche, es freut mich ganz besonders nach dem wieder sehr erfolgreichen Sommerprogramm unser großes Jubiläum im Herbst diesen Jahres ankündigen zu dürfen: 25 Jahre Ferien Freizeitwochen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KONTAKT-Zentrums bieten Euch in den Herbstferien, jetzt bereits zum 25. Mal, ein vielfältiges Ferienprogramm an, welches vom 23. Oktober bis 01. November 2014 stattfindet. Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es wieder unzählige Möglichkeiten, sich die Ferienzeit mit gleichgesinnten Freundinnen und Freunden zu vertreiben. Neben den vielen altbekannten und beliebten Angeboten, wie den Ausflügen ins Mathematikum oder zur Sternwarte, erwarten Euch auch eine Menge neuer Attraktivitäten, wie z.b. einen Ausflug ins Abenteuermuseum Odysseum nach Köln, eine Kinderdisco oder Zinn gießen. Der Herbstzeit entsprechend höhlen wir Kürbisse aus, basteln Halloween- Lichterketten und Fensterschmuck oder backen Kürbiskuchen und Cupcakes. Weiterhin lernt ihr, wie man Apfelsaft keltert oder einen Drachen baut. Die Kreativen unter Euch sind gefragt beim Herstellen von Modeschmuck und Graffitis. Und wer es eher sportlich mag, ist beim Geocaching oder Klettern im Cube richtig. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Angebote, die zum Mitmachen einladen es ist bestimmt für Jeden etwas Passendes dabei. Abschließend möchte ich es nicht versäumen, allen Kolleginnen und Kollegen des KONTAKT-Zentrums sowie allen fleißigen Helfern zu danken, die jedes Jahr ihre Ideen einbringen und dieses tolle abwechslungsreiche Ferienprogramm auf die Beine stellen und betreuen. Allen Beteiligten wünsche ich ganz viel Spaß und gutes Gelingen! Euer Roland Esch Bürgermeister -1-

3 Übersicht Donnerstag, Kurs 1 Kurs 2 Kurs 3 Kurs 4 - Fahrt zum Bauernhof - Geocaching -Speed Stacking - Zinn gießen Kurs 5 -Zumba 1 Freitag, Kurs 6 Kurs 7 Kurs 8 Kurs 9 -Young Scientists I- Leuchtkäfer - Young Scientists II- Detektiv -Rapsong I -Feuerwehr Samstag, Kurs 10 - Grube Fortuna Montag, Kurs 11 Kurs 12 -McDonald`s -Utensilienbox und Stifteständer I -2-

4 Kurs 13 Kurs 14 Kurs 15 Kurs 8 - PC Kurs - Digitalfotografie - Heimatverein Apfelsaft - Rapsong II Dienstag, Kurs 16 Kurs 17 Kurs 18 Kurs 19 Kurs 20 Kurs 21 Kurs 22 - Erste Hilfe Kurs - Halloween Lichterketten - Kürbisse aushöhlen - Kürbiskuchen backen - Vogelhäuschen - Zumba II - Sternwarte Mittwoch, Kurs 23 Kurs 12 Kurs 24 Kurs 25 -McDonald s - Utensilienboxen und Stifteständer II - Bienen-(er)leben im Herbst - Sammler- und Hobbywelt Buseck -3-

5 Kurs 26 Kurs 27 - Cupcakes - Kleine Spiele und Trampolin Donnerstag, Kurs 28 Kurs 29 Kurs 30 Kurs 31 Kurs 32 Kurs 33 - Odysseum Köln - Batiken - FIMO Schmuck - Technik Bastelkurs Brennstoffzellen Rennwagen - Wetzlarer Neue Zeitung - Filmabend mit Popcorn Freitag, Kurs 34 Kurs 35 Kurs 36 Kurs 37 - Drachen basteln - Mathematikum - Pizza backen im Backhaus - Kinderdisco im Kontakt Samstag, den Kurs 38 - Radtour - mit späterem Grillen (siehe Kurs 39) Kurs 39 - Grillen an der Grillhütte -4-

6 Kurs 1: Fahrt zum Bauernhof So ein schöner Bauernhof - Ihr werdet staunen! Neben Kühen, Schweinen, Hunden und Pferden gibt es in Laufdorf noch viele weitere Tiere zu bewundern. Es gibt hier immer was zu tun. Wir freuen uns mit Euch die Familie und ihre Tiere zu besuchen. Wann: Mo / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Kindersitz/Sitzerhöhung, Verpflegung, Wetterfeste Kleidung Kosten: 4,-- -5-

7 Kurs 2: Geocaching Geocaching ist eine moderne Form der Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd. Ausgestattet mit GPS-Empfänger und den Koordinaten des "Schatzes" machen wir uns auf die Suche in und um Aßlar. Am Ende erwartet jeden Teilnehmer als Belohnung ein Teil des Schatzes. Wann: Do / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Wetterfeste Kleidung, Verpflegung Kosten: 3,-- -6-

8 Kurs 3: Speed Stacking Lass die Becher fliegen. In diesem Kurs werden wir hoch stapeln und zwar Plastikbecher. Beim Becherstapeln gibt es drei Grunddisziplinen, die ihr in diesem Kurs mit professioneller Anleitung erlernen könnt. Dabei handelt es sich um 333, 363 und den Cycle. Im Anschluss spielen wir in diesen Disziplinen einige Spiele und werden viel Spaß haben. Wann: Do, / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Kosten: 3,-- Alter: Ab 8 Jahren -7-

9 Kurs 4: Zinn gießen Es wird heiß und spannend in diesem Kurs! Schon unsere Urgroßeltern haben gerne mit Zinnfiguren gespielt. Wir werden uns hier hübsche Tierfiguren gießen und vielleicht auch noch bemalen. Wann: Do, / Uhr Treffpunkt: Schlosshof Werdorf; Werdorf Mitbringen: Getränk/Snack, Altes Hemd o.ä. zum Überziehen Kosten: 4,-- Alter: Ab 10 Jahren -8-

10 Kurs 5: Zumba Dance Du möchtest mal so richtig die Hüften schwingen und zu toller Musik tanzen? Mit professioneller Anleitung werdet ihr euch zu lateinamerikanischer und internationaler Musik bewegen und dabei super viel Spaß haben. Also, schnappt euch eure Freunde und Freundinnen und kommt zu uns ins Kontaktzentrum. Wann: Do / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar, Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Sportliches Outfit; Getränk/Snack Kosten: 4,-- -9-

11 Kurs 6: Young Scientists I- Leuchtkäferalarm Blink, blink, blink. Licht an Licht aus. Wisst ihr, dass das Glühwürmchen gar kein Würmchen, sondern ein Käfer ist? Wisst ihr, warum das Glühwürmchen eigentlich leuchtet? Wisst ihr, wie dieses spezielle Licht funktioniert? So ganz ohne Batterie oder eine Lampe. Wir werden es herausfinden und selbst Glühwürmchen-Licht erzeugen. Tiere senden nicht nur Licht aus, sie reagieren auch sehr unterschiedlich darauf. Da gibt es lichtscheue Gesellen und wahre Sonnenanbeter. Und das Beste ist: Manche Tiere haben echt ausgefallene Tricks auf Lager, wie sie Licht bewusst einsetzen. Klar, dass wir euch diese Tricks verraten werden. Zum Schluss basteln wir noch ein Glühwürmchen-Modell, das Jeder mit nach Hause nehmen kann. Wann: Fr, / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Altes Hemd o.ä. Zum Überziehen Kosten: 8,-- Alter: Ab 8 Jahren -10-

12 Kurs 7: Young Scientists II- Detektivkurs Detektive nutzen wissenschaftliche Erkenntnisse für ihre Arbeit - Hier lernt ihr dem Verbrechen auf die Spur zu kommen. Ihr identifiziert Fingerabdrücke und experimentiert mit Geheimschriften. Wann: Fr, / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Altes Hemd o.ä. Zum Überziehen Kosten: 6,-- Alter: Ab 8 Jahren -11-

13 Kurs 8: Rapsong Wer Spaß am Texten und Rappen hat, ist hier genau richtig! Im ersten Teil des Kurses werdet ihr eure eigenen Texte schreiben und anschließend mit hinterlegten Beats aufnehmen. Im zweiten Teil des Kurses (27.10.) bearbeitet ihr das Lied und gestaltet das Cover. Am Ende habt ihr Euren eigenen Song auf CD! Wann: Fr, / Uhr Mo, / Uhr Treffpunkt: Alte Feuerwehr Werdorf; Hauptstraße 27; Werdorf Kosten: 3,

14 Kurs 9: Besuch bei der Feuerwehr Ein Besuch bei der Feuerwehr ist eine spannende Angelegenheit. Die Feuerwehrleute haben umfangreiche und verantwortungsvolle Aufgaben zu erfüllen. Dafür benötigen sie eine umfassende Ausrüstung. Im Rahmen des Ausflugs bekommt ihr die Funktionen der einzelnen Geräte erklärt und könnt auch selbst einiges ausprobieren lasst euch überraschen. Wann: Fr / Uhr Treffpunkt: Feuerwehr Aßlar, Berliner Straße; Aßlar Mitbringen: Feste Schuhe Kosten: 3,-- Alter: Ab 7 Jahren -13-

15 Kurs 10: Grube Fortuna Ein ganz besonderes Erlebnis! Unternehmt mit uns eine Zeitreise in das Erdmittelalter und die geheimnisvolle untertägige Welt der Bergleute. Die Grube Fortuna bietet uns die Möglichkeit durch Stollen zu laufen und mit der Grubenbahn zu fahren. Glückauf! Wann: Sa / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Wetterfeste Kleidung, Snack Kosten: 4,

16 Kurs 11: MC Donald's Wer möchte nicht mal einen Blick hinter die Kulissen des bekannten Fast Food Restaurants werfen?! Im Rahmen einer Führung könnt ihr hier nicht nur Informationen zur Geschichte von MC Donald's erfahren, sondern bekommt auch Einblick in die Warenlager und die Produktion. Sicher springt hier und da auch ein Burger raus. Wann: Mo / Uhr Treffpunkt: MC Donalds Aßlar Kosten: 3,

17 Kurs 12: Utensilienboxen und Stifteständer Immer diese Unordnung! Sicher kennst du das auch: immer und überall auf deinem Tisch, Schreibtisch usw. liegt etwas herum. Wir haben die Lösung und bauen einen schönen Stifteständer und eine Utensilienbox. Diese praktischen Behälter kannst du nach deinen Vorstellungen bemalen und gestalten. Wann: Mo / Uhr Mi, / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Altes Hemd o.ä. zum Überziehen, Snack Kosten: 3,

18 Kurs 13: PC Kurs Hier wird geschraubt. Wir nehmen PCs auseinander und setzen sie wieder zusammen. Nebenbei lernt ihr wie Rechner aufgerüstet werden können und was man bei eigenen Arbeiten an der sogenannten 'Hardware' beachten sollte. Wann: Mo / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Kosten: 3,

19 Kurs 14: Digitalfotografie Digitale Fotos bieten unglaubliche Möglichkeiten für Collagen und mehr du inmitten deiner Lieblingsband oder der Fußballnationalmannschaft - kein Problem für die Programme Gimp und Co., die ihr hier kennenlernt. Wann: Mo / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: eigene Kamera, falls vorhanden Kosten: 3,

20 Kurs 15: Apfelsaft keltern Jetzt kommt die Zeit der Apfelernte! Im Heimatverein Werdorf habt ihr die Möglichkeit Apfelsaft zu keltern. Natürlich könnt ihr euren Saft anschließend probieren und etwas mit nach Hause nehmen. Wann: Mo / Uhr Treffpunkt: Schlosshof Werdorf, Werdorf Mitbringen: Altes Hemd o.ä. zum Überziehen, Snack, Flaschen zum Abfüllen Kosten: 3,

21 Kurs 16: Erste Hilfe Kurs für Kinder Solltest du irgendwann einmal in die Situation kommen, einem Menschen Erste Hilfe leisten zu müssen, so kannst du die dazu notwendigen Grundmaßnahmen in diesem Kurs erlernen. Der Kurs ist für Kinder ab 9 Jahren geeignet. Wann: Di / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Kosten: 3,

22 Kurs 17: Halloweenlichterketten Es ist Herbst: die Tage werden dunkler und Halloween steht kurz bevor. In diesem Kurs könnt ihr eure eigene gruselige Lichterkette passend zu Halloween gestalten. Wann: Di / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Altes Hemd o.ä. zum Überziehen Kosten: 4,

23 Kurs 18: Kürbisse aushöhlen Passend zum Thema Halloween könnt ihr hier gleich weiter machen: Kürbisse aushöhlen und schnitzen. Gebt eurem Kürbis ein gruseliges, böses oder einfach nur lustiges Gesicht! Wann: Di / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Altes Hemd o.ä. zum Überziehen Kosten: 3,

24 Kurs 19: Kürbiskuchen backen Lecker, lecker, lecker...wir backen Kürbiskuchen! Anschließend verzieren wir diese echt horrormäßig. Lasst euch überraschen. Wann: Di / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Altes Hemd o.ä. zum Überziehen Kosten: 3,

25 Kurs 20: Vogelhäuschen Der Winter steht vor der Tür und wenn Schnee liegt, finden die Vögel weniger zu fressen. Ihr habt jetzt die Gelegenheit ein Futterhäuschen für die Vögel in eurem Garten zu bauen. Natürlich könnt ihr das Vogelhäuschen auch an Oma, Tante oder Nachbarn verschenken. Wann: Di / Uhr Treffpunkt: Alte Feuerwehr Werdorf; Hauptstraße 27; Werdorf Mitbringen: Altes Hemd o.ä. zum Überziehen Kosten: 4,

26 Kurs 21: Zumba Dance Du möchtest mal so richtig die Hüften schwingen und zu toller Musik tanzen? Mit professioneller Anleitung werdet ihr euch zu lateinamerikanischer und internationaler Musik bewegen und dabei super viel Spaß haben. Also, schnappt euch eure Freunde und Freundinnen und kommt zu uns ins Kontaktzentrum. Wann: Di / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar, Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Sportliches Outfit; Getränk/Snack Kosten: 4,

27 Kurs 22: Sternwarte Mal so richtig weit gucken. Hier könnt ihr bei gutem Wetter Sternbilder entdecken und allerlei über das Weltall lernen. Gebastelt wird auch - also los geht's! Wann: Di / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar, Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Kindersitz/Sitzerhöhung, Verpflegung, Wetterfeste Kleidung Kosten: 3,

28 Kurs 23: MC Donald's Wer möchte nicht mal einen Blick hinter die Kulissen des bekannten Fast Food Restaurants werfen?! Im Rahmen einer Führung könnt ihr hier nicht nur Informationen zur Geschichte von MC Donald's erfahren, sondern bekommt auch Einblick in die Warenlager und die Produktion. Sicher springt hier und da auch ein Burger raus. Wann: Mi / Uhr Treffpunkt: MC Donalds Aßlar Kosten: 3,

29 Kurs 24: Bienen-(er)leben im Herbst Man sieht sie zwar um diese Jahreszeit fast nicht mehr, aber sie sind da: die Bienen. Was machen die jetzt im Herbst? Sammeln sie jetzt noch Honig? Müssen sie im Winter warm eingepackt werden? Diese und andere Fragen beantwortet Wiebke Keiner-Stoehr, Imkerin, am Mittwoch, den Wir wollen einiges über Bienen erfahren und diese dann auch besuchen. Vielleicht bekommen wir ja auch etwas Honig für eine Kostprobe ab? Wann: Mi / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Kosten: 3,

30 Kurs 25: Ausflug zur Sammler- und Hobbywelt Buseck Hier dreht sich auf qm alles um Sammeln und Hobbys in den verschiedensten Variationen. Besonders die Vielfalt der größten Modelleisenbahnanlagen Hessens und die wahrscheinlich größte 6-spurige Carrerabahn Deutschlands wird euch faszinieren. Wer mag kann im Anschluss an eine Führung noch ein Rennen auf der riesigen Bahn fahren. Wann: Mi / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Kindersitz/Sitzerhöhung, Verpflegung Kosten: 4,-- Alter: Ab 8 Jahren -29-

31 Kurs 26: Cupcakes Leckerer Törtchen, Schoko und Hell, verziert mit Schokolinsen, Gummibärchen etc. Zum direkt Essen oder mitnehmen. Köstlich! Wann: Mi / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Schürze oder altes Hemd zum Überziehen, Box zum Transport der Küchlein Kosten: 3,

32 Kurs 27: Kleine Spiele und Trampolin Springen wie ein Profi? Der Turnverein lädt euch ein, neben spannenden Lauf- und Ballspielen, kunstvolle Sprünge auf dem Trampolin zu erleben Wann: Mi / Uhr Treffpunkt: Turnhalle an der Laguna Aßlar Mitbringen: Sportbekleidung Kosten: 3,

33 Kurs 28: Odysseum Köln Das Abenteuermuseum Odysseum in Köln ist einzigartig in Deutschland! An 200 Erlebnisstationen für unterschiedliche Altersstufen geht es auf eine spannende und erlebnisreiche Forschungsreise. Besucht das Museum mit der Maus und erlebt Sachgeschichten aus der Sendung mit der Maus des WDR live,oder tauche ein in spannende Welten im Außenerlebnisbereich! Wann: Do / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Kindersitz/Sitzerhöhung, Verpflegung Kosten: 10,

34 Kurs 29: Batiken In diesem Kurs werdet ihr euer eigener Designer. Durch verschiedene Knotentechniken und dem anschließenden Färben eurer T-Shirts und Taschen entstehen einzigartige Farbenmuster und Kreationen. Diese gibt es garantiert nur einmal! Wann: Do / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Weißes Baumwollshirt zum Färben, Altes Hemd o.ä. zum Überziehen Kosten: 4,-- Alter: Ab 8 Jahren -33-

35 Kurs 30: Schmuck herstellen Mit FIMO lassen sich tolle Farbverläufe in Kettenanhängern, Ringen und mehr kreieren. Werdet zum Schmuckdesigner / zur Schmuckdesignerin und bastelt euch eure eigene Kollektion. Wann: Do / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Altes Hemd o.ä. zum Überziehen Kosten: 4,

36 Kurs 31: Brennstoffzellen Rennwagen Alternative Energien liegen voll im Trend. Es geht auch ohne Sprit, dieser Selbstbau-Flitzer fährt mit Salzwasser! Dass Benzin nicht die einzige Energiequelle für Vollgas und Fahrspaß sein muss, lernst du mit diesem spannenden Bausatz. Im Inneren des futuristischen Flitzers befindet sich eine Magnesiumplatte. Diese setzt Energie frei, sobald sie mit Salzwasser beträufelt wird. Diese Energie treibt den kleinen Rennwagen bis zu 15 Minuten am Stück an. Aber zuerst muss der Wagen zusammengebaut werden. Dafür braucht es etwas Geschick, es macht aber auch riesig Spaß, zu sehen, wie die einzelnen Bestandteile später ein fahrtüchtiges Rennauto ergeben. Wann: Do / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Altes Hemd o.ä. zum Überziehen Kosten: 8,-- Alter: Ab 8 Jahren -35-

37 Kurs 32: WNZ- Wie entsteht eine Zeitung? Wer schreibt die Nachrichten für eine Zeitung? Wer sind die Menschen hinter den Artikeln? Und wie wird so eine Zeitung überhaupt gedruckt? Alles dies und noch mehr wirst du bei einem Besuch der WNZ erfahren. Wer weiß, vielleicht steckt auch ein kleiner Reporter in dir?! Wann: Do / Uhr Treffpunkt: Wetzlarer Neue Zeitung, Elsa-Brandström-Straße 18, Wetzlar Mitbringen: Kindersitz/Sitzerhöhung, Verpflegung Kosten: 3,

38 Kurs 33: Filmabend - Das fliegende Klassenzimmer Jonathan ist schon von acht Internaten geflogen. Als er in Leipzig ans Internat des berühmten Thomanerchors kommt, glaubt er nicht, dass er dort lange bleiben wird. Doch der Internatsleiter Justus nimmt sich seiner an. Und tatsächlich findet Jonathan schnell Anschluss. Die Jungs aus seinem Schlafsaal werden seine Freunde: Der besonnene Martin und der schmächtige Uli ebenso wie der experimentierfreudige Kreuzkamm Junior und der stets hungrige Kraftprotz Matz.Die vier zeigen Jonathan ihren Geheimtreff, einen alten Eisenbahnwaggon auf einem Brachgrundstück. Doch an diesem Abend werden sie von einem mysteriösen Mann, dem Nichtraucher überrascht, der ebenfalls einen Schlüssel zu ihrem Eisenbahnwaggon besitzt Wann: Do / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Kosten: 3,-- (für Getränk und Popcorn satt) -37-

39 Kurs 34: Drachen basteln Wenn draußen der Wind weht bleibt man drinnen oder noch besser - geht raus und lasst einen Drachen steigen. Hier basteln wir uns ein tolles Modell. Wann: Fr / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Altes Hemd o.ä. zum Überziehen Kosten: 5,

40 Kurs 35: Mathematikum Mathe macht hier Spaß, tolle Ausstellungen und Experimente laden ein sich mit der Welt der Zahlen zu beschäftigen. Wolltest du schon immer mal in einer Seifenblase stehen, oder fliegen wie ein Superheld. Dann komm' mit und lass dich überraschen Wann: Fr / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Kindersitz/Sitzerhöhung, Verpflegung Kosten: 3,

41 Kurs 36: Pizza backen Niemand widersteht einer Pizza, schon gar nicht einer selbst gemachten und wenn sie dann noch im Berghausener Backhaus frisch aus dem Holzofen kommt. gibt es niemanden, der nicht ein Stück abhaben möchte! Wann: Fr / Uhr Treffpunkt: Backhaus Berghausen; Berghausen Mitbringen: Altes Hemd o.ä. zum Überziehen Kosten: 4,

42 Kurs 37: Kinderdisco DJ Markus legt echte Schallplatten auf und ihr dürft auch mal an die Plattenteller. Wir veranstalten eine richtige Discoparty mit Musik und Licht. Ihr könnt hier tanzen und Spaß haben! Wann: Fr / Uhr Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Kosten: 3,-- Alter: Ab 8 Jahren -41-

43 Kurs 38: Radtour Wir starten im Kontakt und fahren nach Berghausen zur Grillhütte, dort könnt ihr euch anschließend abholen lassen oder am Abschlussgrillen ( Kurs 39) teilnehmen. Wann: Sa / Uhr ( Bei Teilnahme am Grillen Uhr) Treffpunkt: Kontakt Aßlar; Hauptstraße 8; Aßlar Mitbringen: Fahrrad und Helm,Verpflegung Kosten: 3,

44 Kurs 39: Abschlussgrillen Um unsere Freizeitwochen richtig schön abzuschließen, möchten wir mit euch grillen. An der Grillhütte Berghausen kann man toll spielen - wir bringen schon einige Waldspiele mit, ihr könnt aber gerne noch weitere Vorschläge machen. In jedem Fall haben wir Spaß und werden satt. Wann: Sa / Uhr ( bei Teilnahme am Grillen Uhr) Treffpunkt: Grillhütte Berghausen, Berghausen Mitbringen: Wetterfeste Kleidung Kosten: 4,-- (Würstchen und Getränke enthalten) -43-

45 Zum Heraustrennen und abgeben am Vorverkaufstag -44-

46 Zum Heraustrennen und abgeben am Vorverkaufstag -45-

47 Bestimmungen der Aßlarer Freizeitwochen Das Angebot kann von allen Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren, die in der Stadt Aßlar und den dazugehörigen Stadtteilen wohnen, wahrgenommen werden. Veranstalter der Aßlarer Freizeitwochen ist das Kontaktzentrum der Stadt Aßlar. Die Durchführung einzelner Kurse ist Aßlarer Vereinen und regionalen Verbänden übertragen. In allen Kursen gelten begrenzte Teilnehmerzahlen. Wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist, sind keine weiteren Karten mehr erhältlich. Für alle Veranstaltungen sind Karten nur im Vorverkauf erhältlich. Jeder Teilnehmer kann maximal 4 Karten je Kurs erwerben. Telefonische Anmeldung ist nicht möglich. Die Rückgabe und Erstattung von einmal erworbenen Karten ist grundsätzlich nicht möglich. Restkarten werden nach dem Vorverkauf gesondert angeboten. Dazu sind die entsprechenden Veröffentlichungen in der örtlichen Presse zu beachten. Auf angemessene Kleidung und Verpflegung der Teilnehmer ist zu achten. Die hier veröffentlichten Informationen werden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem lassen sich Fehler bei der Bearbeitung nicht immer vermeiden. Eine Haftung, Garantie oder Richtigkeit der eingestellten Informationen kann nicht übernommen werden. Hierfür bitten wir um ihr Verständnis. Mit dem Kauf der Karte erklären Sie sich mit eventuellen Veröffentlichungen in der lokalen Presse sowie in der Internetpräsenz der Stadt Aßlar einverstanden. Sollten Sie dem nicht zustimmen, bitten wir dies den jeweiligen Kursbetreibern bei Kursbeginn mitzuteilen. -46-

48 Die Jugendpflege der Stadt Aßlar bedankt sich bei der Mädchen- und Burschenschaft Club zur Linde für die Beteiligung an der Finanzierung des vorliegenden Programmheftes. Vorverkauf Donnerstag, den von Uhr bis Uhr im Kontaktzentrum Altes Rathaus, 1.OG Hauptstraße Aßlar

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Doch damit noch nicht genug, wird zum Thema Herbst und Halloween auch das Schnitzen von Kürbissen und Anfertigen von Halloweenmasken angeboten.

Doch damit noch nicht genug, wird zum Thema Herbst und Halloween auch das Schnitzen von Kürbissen und Anfertigen von Halloweenmasken angeboten. 1 Hallo liebe Kinder und Jugendliche, nachdem das Sommer-Ferienprogramm wieder einmal ein voller Erfolg war, bieten wir Euch an, auch einen Teil der Herbstferien bei uns mit Spiel und Spaß zu verbringen.

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt!

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt! Internationaler Mädchentag Aktionstag in Gießen am 12. Oktober Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt! Internationaler Mädchentag das ist unser Tag, denn wir sind die Hälfte der Weltbevölkerung! Wir

Mehr

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Ferien ohne Koffer Für Schulkinder von 6-11 Jahren vom 03.08 07.08.2015 Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Informationen zur Veranstaltung

Mehr

DU BIST MIR NICHT EGAL

DU BIST MIR NICHT EGAL DU BIST MIR NICHT EGAL Die 24. Projektwoche für Mädchen und junge Frauen vom 29.03. - 01.04.2016 Programmheft Sarstedt DU BIST MIR NICHT EGAL... lautet das Motto der 24. Projektwoche für Mädchen und junge

Mehr

September bis November

September bis November September bis November im KULTURAMA Museum des Menschen, Zürich Die neue Webseite steht: http://www.kulturama.ch Newsletter Trotz kühleren Tagen, der Sommer ist noch nicht um! Und wir blicken mit Vorfreude

Mehr

Herbstferienprogramm 201 6

Herbstferienprogramm 201 6 Anmeldebedingungen Herbstferienprogramm Die Anmeldung zum Herbstferienprogramm ist vom 24. bis 26. Oktober im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hof unter der Nummer 09281 81 5-1 230 zu folgenden Zeiten

Mehr

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr.

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr. Samstag, 18.07. 104 Girls-Beauty-Nachmittag Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Poststraße 15, Beverstedt 5,00 Euro 12-16 Jahre falls vorhanden Haarschmuck und Make-up

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Übersicht über unsere Angebote

Übersicht über unsere Angebote Übersicht über unsere Angebote Schuljahr 2014/15 2. Halbjahr Version 2 vom 05.02.15: verbessert: In Kurs 34 waren noch alte Zeiten drin. Kinderakademie Schlossplatz 2 78194 Mail: info@kinderakademie-immendingen.de

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß Sommerferien für Einheimische und Gäste 2013 Sport Spiel Spaß Sommer in Bezau Bezauer Sommerprogramm 2013 Dieses Ferienprogramm wurde vom Familienverband Bezau zusammengestellt. An dieser Stelle bedanken

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Liebe Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Schule, auch in diesem Schuljahr bieten wir Euch ein breites Angebot mit 50 Kursen für den Nachmittag und viele Förderangebote. Sucht Euch etwas Interessantes

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Unsere Anlässe Wie jedes Jahr organisieren die Mütter die Kinderund Frauenanlässe. Um diese tollen Erlebnisse nicht einfach so zu vergessen, haben wir ein paar Fotos

Mehr

Schauen oder spielen: Das mache ich am liebsten

Schauen oder spielen: Das mache ich am liebsten Schauen oder spielen: Das mache ich am liebsten Bei Sturm und Regen ist es vor dem Bildschirm besonders gemütlich. Dann sich einkuscheln und einen Film angucken! Oder etwas am Computer spielen! Das ist

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

SOS-Kinderdorf Familienzentrum Hochfeld

SOS-Kinderdorf Familienzentrum Hochfeld SOS-Kinderdorf Familienzentrum Hochfeld 86159 Augsburg, Von-Parseval-Str. 23 Telefon 0821 / 26 28 90 15 E-Mail: familienzentrum-augsburg@sos-kinderdorf.de www.sos-kinderdorf-augsburg.de Öffnungszeiten:

Mehr

Backstage in der Hotelküche

Backstage in der Hotelküche Ort: Die Hilton Hotelküche Tag: fast immer Samstags Uhrzeit: meist 15.00 Uhr Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: ab 69 Euro, inkl. Kochmontur und dem gemeinsamen Essen Das Outfit von Cook mal gehört nach dem

Mehr

Freizeitangebot im Herbst- & Winterquartal 2015/16

Freizeitangebot im Herbst- & Winterquartal 2015/16 Hallo liebe Schülerinnen und Schüler, der weisse Winter rückt unaufhaltsam näher! Der erste Schnee hat uns schon erreicht. Damit allen warm ums Herz bleibt, bieten wir euch ein umfangreiches Freizeitprogramm.

Mehr

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken?

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? Wer hat Lust etwas über Theaterarbeit zu erfahren? Zwei

Mehr

Tipp der Woche: Fr.: Traditionelles Stockbrotbacken

Tipp der Woche: Fr.: Traditionelles Stockbrotbacken & s n m o i t m a a r m g i o n r A p t n e m 2016 n. i 5 0 a. t 1 r 0 Ente 25.04. - Tipp der Woche: Fr.: Traditionelles Stockbrotbacken Herzlich willkommen im Südsee-Camp. Eurem Urlaubsparadies in der

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Sommerleseclub in Adendorf

Sommerleseclub in Adendorf Sommerleseclub in Adendorf Du liest gerne und findest Bücher richtig cool? Dann bist Du hier genau richtig! Mit deinem Clubausweis kannst Du Dir exklusiv Bücher ausleihen, die nur den Mitgliedern des Sommerleseclubs

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

IMPRESSUM. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern, wir stellen Euch hier das Halbjahresprogramm der Jugendpflege vor (Juli - Dezember 2016)!

IMPRESSUM. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern, wir stellen Euch hier das Halbjahresprogramm der Jugendpflege vor (Juli - Dezember 2016)! Juli Dezember 2016 1 IMPRESSUM Verantwortlich für den Inhalt: Team Gemeindejugendpflege Rathaus, Raum E.18 Fritz-Sennheiser-Platz 1 30900 Wedemark Telefon: 05130 581482 E-Mail: jugendpflege@wedemark.de

Mehr

Mein Kalki-Malbuch. Zum Vorlesen oder Selberlesen

Mein Kalki-Malbuch. Zum Vorlesen oder Selberlesen Mein Kalki-Malbuch Zum Vorlesen oder Selberlesen Liebe Kinder, ich heiße Kalki! Habt ihr schon einmal etwas von Kalk gehört? Nein? Aber ihr habt ständig etwas mit Kalk zu tun, ihr wisst es nur nicht. Stellt

Mehr

Grundschule Blitzenreute 1. Halbjahr 2015/2016 Ganztagesbetreuung

Grundschule Blitzenreute 1. Halbjahr 2015/2016 Ganztagesbetreuung Grundschule Blitzenreute Bauhofstr. 41 88273 Fronreute-Blitzenreute Telefon: 07502 943800 Email: gs-blitzenreute@t-online.de Grundschule Blitzenreute 1. Halbjahr 2015/2016 Ganztagesbetreuung Bitte beachten!

Mehr

Hallo liebes Australien - Team,

Hallo liebes Australien - Team, AUSTRALIEN Hallo liebes Australien - Team, mit eurem Reiseticket seid ihr um die ganze Welt geflogen und schließlich in Australien gelandet. Schön, dass ihr hier seid und die Lebewesen auf diesem besonderen

Mehr

Kinder-FerienUni Bregenz 15. Juli bis 19. August 08 Seelax08 Mathematik zum Anfassen 29. Juli bis 6. August 08 Kolpinghaus

Kinder-FerienUni Bregenz 15. Juli bis 19. August 08 Seelax08 Mathematik zum Anfassen 29. Juli bis 6. August 08 Kolpinghaus Kinder-FerienUni Bregenz 15. Juli bis 19. August 08 Seelax08 Mathematik zum Anfassen 29. Juli bis 6. August 08 Kolpinghaus Kinder-FerienUni Bregenz Was hat die Mathematik mit der Zauberwelt Harry Potters

Mehr

Spielmaterial. Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos

Spielmaterial. Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos Kissenschlacht_Regel.qxp:Layout 1 19.05.2010 12:00 Uhr Seite 1 Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos Spieler: 2 4 Personen Alter: ab

Mehr

Backstage in der Hotelküche

Backstage in der Hotelküche Ort: Die Hilton Hotelküche Tag: fast immer Samstags Uhrzeit: meist 15.00 Uhr Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: ab 69 Euro, inkl. Kochmontur und dem gemeinsamen Essen Das Outfit von Cook mal! gehört nach dem

Mehr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr Name: Klasse: Datum: Das neue Jahr Vor wenigen Tagen hat das neue Jahr begonnen. Was es wohl bringen mag? Wenn du die Aufgaben dieses Arbeitsplans der Hamsterkiste bearbeitest, wirst du etwas über unsere

Mehr

Das Präsens. (*nicht l, r) ich arbeite ich atme du arbeitest du atmest -est man arbeitet man atmet -et wir arbeiten

Das Präsens. (*nicht l, r) ich arbeite ich atme du arbeitest du atmest -est man arbeitet man atmet -et wir arbeiten Das Präsens 1 Das Verb 1.1 Das Präsens Die meisten Verben bilden das Präsens wie das Verb lernen: lernen (Infinitiv) Person Personalpronomen Stamm + Endung ich lerne 1. ich lern- -e du lernst Singular

Mehr

PROGRAMM. KURSE SEMINARE GESPRÄCHSGRUPPEN für Menschen mit individuellem Lerntempo. März 2016 bis Juli 2016. Verein TAfIE Projekt FreiRaum

PROGRAMM. KURSE SEMINARE GESPRÄCHSGRUPPEN für Menschen mit individuellem Lerntempo. März 2016 bis Juli 2016. Verein TAfIE Projekt FreiRaum KURSE SEMINARE GESPRÄCHSGRUPPEN für Menschen mit individuellem Lerntempo PROGRAMM März 2016 bis Juli 2016 Verein TAfIE Projekt FreiRaum Seite 1 www.tafie.at Vorwort Liebe Bildungsinteressierte! Wir freuen

Mehr

Gemeinde Simmersfeld

Gemeinde Simmersfeld Gemeinde Simmersfeld Hallo liebe Kinder und liebe Eltern, dieses Jahr bietet die Gemeinde Simmersfeld wieder ein Sommerferienprogramm an. Wir konnten mit Hilfe von Vereinen und freiwilligen Helfern ein

Mehr

Herbstferienprogramm 2014

Herbstferienprogramm 2014 20.10.2014-24.10.2014 Herausgegeben durch die Jugendpflege der Stadt Schlitz Adresse: Stadt Schlitz Jugendpflege An der Kirche 4 36110 Schlitz www.jugendhaus-schlitz.de info@jugendhaus-schlitz.de 06642/

Mehr

Tierisch tolle Ferien-Angebote

Tierisch tolle Ferien-Angebote Tag der offenen Tür mit Reiter- & Hundeflohmarkt 10. Mai 10.00 15.00 Uhr Alle sind ganz herzlich eingeladen! kostenlos! Hof Hauschild OSTERFERIEN Frühlingsausritt 11. April 10.00 13.00 Uhr Ab 6 Jahre 30,-

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Jugendclub Kattenturm

Jugendclub Kattenturm Jugendclub Kattenturm Max-Jahn-Weg 13 a / 28277 Bremen Fon: 829369 jc.kattenturm@awo-bremen.de Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunde des Kinder- und Jugendhaus Kattenturm und alle Kinder

Mehr

Sommerferienprogramm Fanprojekt Wuppertal 2015

Sommerferienprogramm Fanprojekt Wuppertal 2015 Hallo liebe WSV Fans, auch in den Sommerferien 2015 haben wir uns ein spannendes Programm für Euch überlegt. Wieder gibt es ganz unterschiedliche Angebote, so dass für jeden etwas dabei ist. Die Veranstaltungen

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein.

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein. Bewerbungen bis zum 1.05. 2015 an artland@freakstock.de oder an Tim Gerspach Neue Kasseler Str. 9 35039 Marburg Hallo, hiermit wollen wir euch gerne zum artland 2015 einladen! Das Freakstock findet dieses

Mehr

Kindertagesstätte Domeierstraße

Kindertagesstätte Domeierstraße Kindertagesstätte Domeierstraße Integrations- und Horterziehung Domeierstraße 38 + 38a 31785 Hameln Tel.: 05151/202-1455 oder -1451 Fax: 05151/202-1133 E-Mail: kita.domeierstrasse@freenet.de hort-plus@freenet.de

Mehr

05.07./16.07.2010. Freizeitvergnügen für Kinder

05.07./16.07.2010. Freizeitvergnügen für Kinder 22. St. Wendeler Ferienfreizeit 05.07./16.07.2010 Freizeitvergnügen für Kinder Liebe Kinder, nun ist es endlich bald so weit. Die Sommerferien stehen vor der Tür und ihr seid sicher schon ganz gespannt

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Vom

Vom Marktflecken Merenberg Vom 02.07. 07.07.2012 und vom 23.07. 28.07.2012 Liebe Kinder, liebe Eltern, mit Beginn der Sommerferien beginnt für viele die schönste Zeit im Jahr. Bereits in den beiden letzten

Mehr

LBV-Umweltstation. Straubing

LBV-Umweltstation. Straubing LBV-Umweltstation Straubing Anmeldung und Information LBV-Umweltstation Straubing Bahnhofstr. 10 94315 Straubing Telefon: 09421-9892810 Fax: 09421-9892815 Mail: straubing@lbv.de Web: niederbayern.lbv.de

Mehr

Neujahrsparty. Kreativnachmittag

Neujahrsparty. Kreativnachmittag Neujahrsparty Datum: 09.01.2017 Heute wollen wir gemeinsam das neue Jahr feiern! Bei guter Musik können wir klönen, tanzen und gemeinsam lachen. Bitte bringt eure Lieblings CD s mit. Kreativnachmittag

Mehr

2013 / 2014. Pfarrei.Oberdorf. Module und Kirchen - Praktika

2013 / 2014. Pfarrei.Oberdorf. Module und Kirchen - Praktika Anmeldung Hiermit melde ich mich verbindlich fürs TOGETHER 2013 / 2014 an: 2013 / 2014 Name: Vorname: Adresse: Geb.Dat.: Telefon: Natel: E-Mail: Unterschrift: Unterschrift eines Elternteils: KIRCHEN-PRAKTIKUM:

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

Arbeitsgemeinschaften der Goldwiesenschule. Schuljahr 2015/16

Arbeitsgemeinschaften der Goldwiesenschule. Schuljahr 2015/16 Arbeitsgemeinschaften der Goldwiesenschule Schuljahr 2015/16 1 Leinfelden-Echterdingen, im September 2015 Liebe Schülerinnen und Schüler, auch in diesem Schuljahr haben sich Trainer, Lehrer, Eltern und

Mehr

3. Berndorfer Ferienkalender

3. Berndorfer Ferienkalender Berndorfer - ferienkalender 2010 3. Berndorfer Ferienkalender Liebe Kinder, geschätzte Eltern, gemeinsam mit dem Salzburger Bildungswerk hat die Gemeinde für den heurigen Sommer wieder ein Ferienprogramm

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

Wann? Was? Wo? Wer? Anmeldung. Erich-Kästner-Grundschule Salzburger Straße75. ASB-Jugendclub XXL Ruppiner Straße 15

Wann? Was? Wo? Wer? Anmeldung. Erich-Kästner-Grundschule Salzburger Straße75. ASB-Jugendclub XXL Ruppiner Straße 15 Und was machst Du in Deinen Ferien? Sommerferien 21. Juni - 05. August 2012 Ferienangebote in Falkensee Tägliche Ferienangebote Wann? Was? Wo? Wer? Anmeldung Täglich von 9-15 Uhr Ferienspiele / Spiel und

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Sommerferien Ihr Hortteam Kinderhort Mühlstraße. Liebe Eltern, liebe Kinder,

Sommerferien Ihr Hortteam Kinderhort Mühlstraße. Liebe Eltern, liebe Kinder, Sommerferien 2016 Liebe Eltern, liebe Kinder, das Schuljahr ist zu Ende und die Sommerferien stehen vor der Tür. Damit sowohl Sie als auch wir unsere gemeinsame Zeit planen können, bitten wir Sie den hinteren

Mehr

Toolkit Team-Seite TIPPS & TRICKS FÜR DIE GESTALTUNG EURER TEAM-SEITE. Anmelden... 2. Daten ändern... 2 Eure Team-Seite... 3

Toolkit Team-Seite TIPPS & TRICKS FÜR DIE GESTALTUNG EURER TEAM-SEITE. Anmelden... 2. Daten ändern... 2 Eure Team-Seite... 3 Für eine gerechte Welt. Ohne Armut. Toolkit Team-Seite TIPPS & TRICKS FÜR DIE GESTALTUNG EURER TEAM-SEITE Inhalt Anmelden... 2 Daten ändern... 2 Eure Team-Seite... 3 Team-seite bearbeiten... 4 Online-SPENDEN

Mehr

UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 7.00 UHR BIS UHR FÜR EUCH GEÖFFNET!

UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 7.00 UHR BIS UHR FÜR EUCH GEÖFFNET! , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 10.00 Uhr bis 15. 30 Uhr und 17.00 Uhr bis 20.30 Uhr Dienstag und Sonntag 09.00 Uhr bis 22.00 Uhr Samstag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mehr

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr. Donnerstag, Freitag

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr. Donnerstag, Freitag , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr Donnerstag, Freitag 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Samstag, Sonntag 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr

Mehr

Das Weihnachtswunder

Das Weihnachtswunder Das Weihnachtswunder Ich hasse Schnee, ich hasse Winter und am meisten hasse ich die Weihnachtszeit! Mit diesen Worten läuft der alte Herr Propper jeden Tag in der Weihnachtszeit die Strasse hinauf. Als

Mehr

Shootingpaket S. Shootingpaket M

Shootingpaket S. Shootingpaket M Shootingpaket S Shootingzeit: Outfits: Passwortgeschützte Onlinegalerie: Location: Anzahl der Bilder: ca. 30 Minuten 2 (5 Stylings zur Auswahl mitbringen) Studio oder Outdoor 10 Bilder - Retuschierte Bilder:

Mehr

1. Was ihr in dieser Anleitung

1. Was ihr in dieser Anleitung Leseprobe 1. Was ihr in dieser Anleitung erfahren könnt 2 Liebe Musiker, in diesem PDF erhaltet ihr eine Anleitung, wie ihr eure Musik online kostenlos per Werbevideo bewerben könnt, ohne dabei Geld für

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern!

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! CVJM Graf-Adolf-Str. 102 40210 Düsseldorf Düsseldorf, Februar 2012 FERIENANGEBOTE 2012 Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! In letzten Jahr durften wir mit Euch einiges erleben: Tolle Düsselferien,

Mehr

Frau Zeibig/FSJ 12:25 13:10 Uhr

Frau Zeibig/FSJ 12:25 13:10 Uhr Schulaufgabenbetreuung Hier kannst du gemeinsam mit deinen Mitschülern und unter Aufsicht einer Fachkraft deine Hausaufgaben machen, Übungsaufgaben lösen oder dich auf anstehende Tests vorbereiten. Bibliothek-rechts

Mehr

Neujahrsparty. Kreativnachmittag

Neujahrsparty. Kreativnachmittag Neujahrsparty Datum: 11.01.2017 Heute wollen wir gemeinsam das neue Jahr feiern! Bei guter Musik können wir klönen, tanzen und gemeinsam lachen. Bitte bringt eure Lieblings CD s mit. Kreativnachmittag

Mehr

Magdeburg Meine Stadt. Sommerferien im Hort Olvenstedter Tintenkleckse

Magdeburg Meine Stadt. Sommerferien im Hort Olvenstedter Tintenkleckse Magdeburg Meine Stadt Sommerferien im Hort Olvenstedter Tintenkleckse Wichtige Informationen: In den Sommerferien frühstücken wir jeden Tag ca. 8:00 Uhr im Speiseraum. Bring deshalb bitte deine Brotbüchse

Mehr

Ferienprogramm Hagen 2015

Ferienprogramm Hagen 2015 Ferienprogramm Hagen 2015 pme Familienservice GmbH Internet: www.familienservice.de Stand: 20. Januar 2012 Seite 1 von 5 Liebe Eltern! Liebe Kinder! Zur Überbrückung von Betreuungsengpässen in den Ferienzeiten

Mehr

221 Aufsatz. Deutsch 2. Klasse

221 Aufsatz. Deutsch 2. Klasse Mit Bildern für dein Geschichtenheft! 221 Aufsatz Deutsch 2. Klasse Inhaltsverzeichnis Ein Heft für deine Geschichten....... 1 Ich stelle mich vor: Einen Steckbrief schreiben............ 2 Mein bester

Mehr

Infos für Sippenleiter Brief vom Forscherteam EinsTiegsspiel. Anhang: Postkartenentwürfe

Infos für Sippenleiter Brief vom Forscherteam EinsTiegsspiel. Anhang: Postkartenentwürfe A Freundschaft Januar 2015 A februar 2015 freundschaft Infos für Sippenleiter Brief vom Forscherteam EinsTiegsspiel Thinking Day PostkartenAktion Anhang: Postkartenentwürfe Infos für Dich als SippenLeiterin

Mehr

Rundschreiben 02/2014 März/April

Rundschreiben 02/2014 März/April KLUB LANGER MENSCHEN (KLM) DEUTSCHLAND e.v. Bezirk Köln KLUB LANGER MENSCHEN (KLM) DEUTSCHLAND e.v. Bezirk Köln Heiligenstock 7 b - 53797 Lohmar Heiligenstock 7 b 53797 Lohmar Tel.: (0 22 06) 9 36 06 31

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС I. HÖREN Dieser Prüfungsteil hat zwei Teile. Lies zuerst die Aufgaben,

Mehr

Anni und Yannis. jagen die Stromfresser. Eine Geschichte für kleine Klimaschützer

Anni und Yannis. jagen die Stromfresser. Eine Geschichte für kleine Klimaschützer Anni und Yannis jagen die Stromfresser Eine Geschichte für kleine Klimaschützer energiekonsens die Klimaschützer Wir sind die gemeinnützige Klimaschutzagentur für das Land Bremen und die Regionen Elbe-Weser

Mehr

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61)

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) Lektion 6 Einkaufen 1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) a) buchlunghand die Buchhandlung g) gemetzrei b) menstandblu h) quebouti c) hauskauf i) theapoke d) permarktsu

Mehr

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt?

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Wenn Du heute ins Lexikon schaust, dann findest du etliche Definitionen zu Legasthenie. Und alle sind anders. Je nachdem, in welches Lexikon du schaust.

Mehr

Vergleichsarbeiten 2010 3. Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Lesen. Durchführungserläuterung

Vergleichsarbeiten 2010 3. Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Lesen. Durchführungserläuterung Vergleichsarbeiten 2010 3. Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Lesen Durchführungserläuterung Testtag: 28.04.2010 Der Zeitraum für die Eingabe der Ergebnisse in die jeweiligen Eingabemasken des Internetportals

Mehr

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise.

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise. Seite 1 von 6 1. Hier siehst du Bilder von Nina und den Personen, mit denen Nina zusammenwohnt. Schau dir die Szene an und versuche, die Zitate im Kasten den Bildern zuzuordnen. Zu jedem Bild gehören zwei

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Oktober bis Dezember 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben eine Frage

Mehr

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst 5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst Von LRS - also Lese-Rechtschreib-Schwäche - betroffene Kinder können einen Nachteilsausgleich beanspruchen. Das ist erst einmal gut. Aber wir sollten

Mehr

8.Kommuniongruppenstunde Thema: Beichte

8.Kommuniongruppenstunde Thema: Beichte 8.Kommuniongruppenstunde Thema: Beichte Ziel der Stunde: Die Kinder erkennen den Wert der Beichte. Sie bereiten sich auf die Erstbeichte beim Pfarrer vor. Material: Spiegel in einer Schachtel Teppich,

Mehr

Junge Tafel zu Gast in Berlin

Junge Tafel zu Gast in Berlin Junge Tafel zu Gast in Berlin Corinna Küpferling (15), Aßlinger Tafel e.v. Für mich war der Aufenthalt in Berlin sehr interessant und informativ, weil ich die Gelegenheit hatte, mich mit anderen jungen

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

Konjunktiv II Grammatik kreativ (Langenscheidt 1999): ab Nr. 48 verschiedene Vorschläge zum Üben des Konjunktivs

Konjunktiv II Grammatik kreativ (Langenscheidt 1999): ab Nr. 48 verschiedene Vorschläge zum Üben des Konjunktivs Zusatzmaterial zum Ausdrucken Passiv Mit Bildern lernen (Langenscheidt 1992): Kopiervorlage S. 163 Geschichte eines Briefes und S. 165 Was ist hier passiert? Wechselspiel junior (Langenscheidt 2000), Nr.

Mehr

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee)

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Einladung zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Liebe dsj-juniorteamer/-innen, liebe Sportkolleg/-innen, liebe/-r Interessierte/-r, hiermit

Mehr

März Unkostenbeitrag: pro Tag 12,- EUR. Anmeldeschluss für alle Aktionen ist der Die Anmeldungen sind im Lollipop abzugeben.

März Unkostenbeitrag: pro Tag 12,- EUR. Anmeldeschluss für alle Aktionen ist der Die Anmeldungen sind im Lollipop abzugeben. 21. 24. März 2016 Der Ferientag beginnt im Lollipop um 8:30 Uhr mit einem Frühstück. Von 9:30 bis 12:30 Uhr gibt es verschiedene Angebote. Nach einem gemeinsamen Mittagessen starten wir um 14.00 Uhr unseren

Mehr

Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0

Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0 Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0 Stadt radio Orange ist ein Projekt vom Radio sender Orange 94.0. Es ist ein Projekt zum Mit machen für alle Menschen in Wien. Jeder kann hier seinen eigenen

Mehr

kennenlernen und ausprobieren.

kennenlernen und ausprobieren. kennenlernen und ausprobieren. das schnupperpraktikum Bei aldi süd dein Blick in die Welt des handels. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de 2 Weniger Vorurteile. Mach dir dein eigenes Bild von ALDI

Mehr