Ortsnachrichten. Unterföhring 57. JAHRGANG FREITAG, 20. MÄRZ 2015 NUMMER 12. Ein Weg bildet sich dadurch, dass er begangen wird.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ortsnachrichten. Unterföhring 57. JAHRGANG FREITAG, 20. MÄRZ 2015 NUMMER 12. Ein Weg bildet sich dadurch, dass er begangen wird."

Transkript

1 Ortsnachrichten Unterföhring mit amtlichen Bekanntmachungen der Gemeinde. Herausgeber und verantwortlich: F. Prummer Druck, Verlag und Anzeigen: PRIMO-Ortsnachrichten Verlag GmbH Mü. Postfach primo-anzeigen mnet-mail.de primo-redaktion mnet-mail.de 089/ Fax:089/ JAHRGANG FREITAG, 20. MÄRZ 2015 NUMMER 12 7 f 2 w c = q ª! % + c f % + = 2 ª e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø Æ f ª, 2 ª f 2! l % + f fi ª = 2 c ª 2 = l ª = 2 c " l ª = 2 c Æ º 2 + c f ª Ø ", 2 ø w e ` u ` g Notruf Rettungsleitstelle (nur bei Lebensgefahr) Notruf Polizei Polizeiinspektion Ismaning Feuerwehr Einsatzzentrale Notruf bei Vergiftungen Ärztlicher Notdienst (außerhalb d.sprechzeiten) Zahnärztlicher Notdienst Krankentransport Notruf Kläranlage Notruf der GEOVOL Unterföhring GmbH Stromstörungsstelle (Bayernwerk AG) Wasserwache (Stadtwerke München) Gasstörungsstelle (Stadtwerke München) Telefonseelsorge (katholisch) Telefonseelsorge (evangelisch) Beratungsstelle für Suizid-Gefährdete Alkohol- und Drogenberatung Frauennotruf München Frauenhilfe München kk ff cc ØØ c c!! = = l l ff 22 cc 22 ª ª l fi { 2 $ l c = q =! Ø Auch in dieser Woche standen wieder einige Jubiläen im Terminkalender unseres Bürgermeisters Andreas Kemmelmeyer. Als Josefine Moros 1945 nach Unterföhring kam, waren sie und ihre Eltern mit die ersten Flüchtlinge, die in das damals kleine Dorf zogen. Seither lebt sie ununterbrochen in der Gemeinde, die sie lieben gelernt hat. Sogar ihren Mann, einen überzeugten Schwabinger, holte sie 1961 auf die andere Seite der Isar. Gute 30 Jahre lang arbeitete sie in der Ismaninger AGROB, ihr Mann als Koch bei den Amerikanern. Jüngst feierte Frau Moros ihren 90. Geburtstag im Kreise ihrer Familie und freute sich dabei sehr über einen Gratulationsbesuch von Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer. Der habe mit großem Genuss ihren Kuchen gegessen und sich bestens unterhalten. Einfach Mensch ist er! Auch von dieser Seite gratulieren wir Frau Moros noch einmal herzlich und wünschen ihr gute Gesundheit! k 2 f q + 2 f =, 2 c k º % + 2 Ein Weg bildet sich dadurch, dass er begangen wird. (Dschuang Dsi) ß 2 c 2 f = q % +! Æ = q, f 2 ª q = 2 Ł º = + 2 s 2 ª, f 2 ª q =? Sa., Pharao-Apotheke, Fritz-Mayer-Weg 55, München Tel. 089/ oder Amalien-Apotheke, Bahnhofstr. 17, Ismaning Tel. 089/ So., Petuel-Apotheke, Leopoldstr. 191, München Tel.: 089/ oder Bienen-Apotheke Bogenhausen, Richard-Strauss-Str , München, Tel. 089/ Josefine Moros im Kreise ihrer Lieben Ebenfalls Ihren 90. Geburtstag durfte Frau Maria Liszewski begehen und empfing den Ersten Bürgermeister. Frau Liszewski arbeitete 28 Jahre für das Statistische Bundesamt in München. Die geborene Passauerin lebt seit 2006 in Unterföhring und fühlt sich in der Gemeinde sehr wohl. d c ; = f % + 2 c ø º =, f 2 ª q =? Rufnummer (aus allen Netzen ohne Vorwahl)! + ª c ; = f % + 2 c ø º =, f 2 ª q = l ª, ß 2 c 2 f = q % +! Æ = q, f 2 ª q =, 2 c ß 2 ; f c s q q = 2 2 F 0 ª % + 2 ª =!, = l ª, g! ª, Unter der Telefonnummer 089/ als auch über die Internetseite können Sie die zum Notdienst und Bereitschaftsdienst eingeteilten Zahnärzte in Erfahrung bringen. ø º =, f 2 ª q =, 2 c u f 2 c c ; = 2 Bitte erfragen Sie die diensthabende Praxis auf dem Anrufbeantworter Ihres Haustierarztes. Maria Liszewski mit Familie und Geburtstagsgratulanten

2 Zum 101. Geburtstag von Frau Käthe Wolff gratulierte Herr Bürgermeister Kemmelmeyer herzlich und hatte neben einer Blumenschale der Gemeinde auch eine Urkunde des Bayerischen Ministerpräsidenten in Gold dabei. Unterstützt wurde er diesmal durch zwei Musikanten, die der Jubilarin ein Geburtstagsständchen brachten, was dem Geburtstagskind sichtlich Freude machte. Im Jahr 2010 war die gebürtige Berlinerin nach Unterföhring gezogen, um näher bei ihrer Familie sein zu können. Käthe Wolff mit ihrer Familie, Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer und den Musikanten Weiterhin gratulierte Herr Bürgermeister Kemmelmeyer vergangene Woche Herrn Leo Fürstberger zu seinem 80. Geburtstag und überbrachte herzlichste Glückwünsche. Allen Jubilaren auf diesem Wege nochmals alles Gute seitens der Gemeinde fi = f % + 2 ß 2 s! ª ª = fi! % + l ª Ø 2 ª Æ Æ 2 ª = f % + 2 f = ; l ª Ø, 2 q ß! l ˇ j 2 c s 2 + c q l ª, { c l ª, q = 0 % s q! l q q % + l q q 2 q am Dienstag, , Beginn: Uhr. Tagesordnung: 1. Genehmigung der letzten Sitzungsniederschrift 2. Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlichen Sitzungen 3. Bauantrag des Herrn Dr. Frank Tölge auf Errichtung einer Mauer am Grundstück an der Birkenstraße Bauantrag des Herrn Dr. Hannes Emberger und Frau Ina Emberger zum Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage auf dem Grundstück an der Kanalstraße Bauantrag von Herrn und Frau Frank und Tanja Stephanie Kuypers zum Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage auf dem Grundstück an der Kanalstraße 16a 6. Bauantrag von Herrn Johann Zehetmair zum Neubau einer landwirtschaftlichen Halle am Etzweg; Grundstück Fl.Nr Bauantrag von Herrn Johann Leitner zum Ein-und Aufbringen von Materialien auf und in Böden auf den Grundstücken Fl.Nrn. 866 bis Geschosswohnungsbau im Einheimischen-Modell nördlich der Aschheimer Straße; a) Festlegung Ausstattung Elektrotechnik b) Festlegungen zum Bodenbelag auf den Balkonen c) Festlegung der Bodenbeschichtung der Tiefgaragen 9. Antrag auf Vorbescheid des Herrn Otto Müller, München, zum Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Garage an der Aschheimer Straße 36 und Formlose Anfrage der Firma ELHEI Immobilien GmbH zur Aufstockung des Ost-und Westflügels des Objektes Siedlerstraße 2; Erweiterung der Bürofläche 11. Parkraumbewirtschaftung im Gewerbegebiet Unterföhring; Sachstand und weiteres Vorgehen zur Errichtung von Parkhäusern 12. Straßenbaumaßnahmen am Römerweg und Germanenweg in Unterföhring; Genehmigung der Ausführungsplanung 13. Bekanntgaben und Anfragen, Andreas Kemmelmeyer, Erster Bürgermeister ß 0 c Ø 2 c fi 2 f q = 2 c q Ł c 2 % + q = l ª, 2 Die nächste Sprechstunde bei Herrn Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer findet am Montag, 23. März 2015, von bis Uhr, im Rathaus, Münchner Straße 70, Zimmer 105, 1. OG, statt. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wünsche, Anregungen und Fragen direkt mit dem Bürgermeister zu bereden. u g g ø e ß e ø { Die ist eine innovative, moderne leistungsfähige und familienfreundliche Kommune im direkten Einzugsbereich der Landeshauptstadt München mit rund Einwohnern. Wir suchenzum nächstmöglichenzeitpunkt für unser Bürgerhaus eine/n F f =! c $ 2 f = 2 c N f ª Æ 0 c, 2 ª 8! c = 2 ª º c 2 c s! l Æ f ª u 2 f ; 2 f = fi f = %! " k º % + 2 ª q = l ª, 2 ª Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere: Kassenwesen Abonnementverwaltung Abrechnungen der Veranstaltungen und der Kartenvorverkaufskasse Pflege der Datenbanken und Administration des EDV-Programms (Ticketsystem VIBUS) Führung/Auswertung von Besucherstatistiken Einteilung der Aushilfskräfte (Kartenvorverkauf und Einlass/ Garderobenpersonal) Allgemeine Verwaltungsaufgaben Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen Wir suchen eine Fachkraft, idealerweise mit: Einer kaufmännischen Ausbildung oder Verwaltungsausbildung Verantwortungsbereitschaft, Engagement und Organisationsvermögen Bereitschaft zu Abend-, Wochenend- und Feiertagsdiensten Sehr guten EDV-Kenntnissen Wir bieten Ihnen: Eine vielseitige und interessante Aufgabe Tarifgerechte Bezahlung Einen sicheren Arbeitsplatz Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes 8 º ª =! s =? Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Anke Hellmann (Tel.: 089/ oder Hellmann unterfoehring.de) oder unsere Personalstelle (Tel.:089/ , Personalabteilung unterfoehring.de) gerne zur Verfügung. Wir freuenuns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, diesie bitte bis spätestens schriftlich an die, Münchner Straße 70, Unterföhring richten. Bei einer Online-Bewerbung bitten wir Sie, die Unterlagen in einer pdf- Datei gesammelt an personalabteilung unterfoehring.de zu senden. Unterföhring, Andreas Kemmelmeyer, Erster Bürgermeister c ª 2 l = 2 j 2 c 2 Ø l ª Ø, 2 q u 2 c fi f ª q Æ 0 c, f 2 ß 0 c Ø 2 c 2 c q! fi fi l ª Ø Liebe Bürgerinnen und Bürger, wegen Terminüberschneidungen im Landratsamt musste der Abend der Bürgerversammlung 2015 noch einmal verlegt werden. Die Bürgerversammlung der findet nun am Donnerstag, 15. Oktober 2015, um Uhr im Bürgerhaus statt. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch! k º + ª l ª Ø q! ª Ø 2 $ º = f ª, 2 c k º + ª! ª! Ø 2! ª, 2 c ` f % + = 2 ª q = c " < ˇ < " w { c 2 % + = q k º " ø c " < < < In der Wohnanlage an der Fichtenstraße 43, 3.OG rechts, kann voraussichtlich ab dem bzw. nach Vereinbarung eine < f fi fi 2 c k º + ª l ª Ø %! " «ˇ «fi bestehend aus 3 Zimmern, Küche, Bad, WC, Diele, Balkon, Flur und einem Kellerabteil weitervermietet werden. Der monatliche Mietpreis setzt sich wie folgt zusammen: Grundmiete 514,35 c, zzgl. 100,97 c Vorauszahlung für Betriebskosten, zzgl. 68,48 c Vorauszahlung für Heizkosten, ergibt eine monatliche Gesamtmiete in Höhe von 683,80 c. Bei Abschluss des Mietvertrages ist eine Kaution in Höhe der dreifachen Grundmiete zu zahlen. Interessenten werden gebeten, bis spätestens Mittwoch, eine schriftliche Bewerbung einzureichen. Anträge erhalten Sie an der Bürgerinformation oder in der Liegenschaftsabteilung der, Münchner Straße 70. An dieser Stelle dürfen wir darauf hinweisen, dass Wohnungsbewerber, die nicht ihren ersten Wohnsitz in Unterföhring haben, kaum eine Aussicht haben, bei der Wohnungsvergabe berücksichtigt zu werden. Über die Zuweisung einer Wohnung entscheidet nach Ablauf der Frist der Wohnungs- und Sozialausschuss in einer nichtöffentlichen Sitzung. Andreas Kemmelmeyer, Erster Bürgermeister

3 { * " ˇ H * 0 0 ^ fl fl w { P œ M l T fi T ^ fi ø T Aus unserer Feinkost-Abteilung Regensburger Beinschinken h j 9 P j { - g N P j b ) g *» P * p Z Z 1,78 c Nuss-Schinken vom Schwäbisch- Hällschen Schwein, K h 9 g P j { P g * P j b ) g *» P * { g P h N h N K K 9 P j K ) g *» P * p Z Z 1,48 c Holsteiner Katenkernschinken h q K P - P K 9 P * n P g N P K ß h 9 P * K ) g *» P * K 9 j ª» P * &q P j S q ) P * Œ ) ª N P j &h q ) P j 9 H P j b º h j P N K ) g *» P * ^ p Z Z 2,38 c Original Südtiroler Schinken N q 9 P 9 j ª» * P 9 g * P * b &q 9 g j ª N P j G N º P * p Z Z 1,98 c Schlierseer Kalbsleberwurst P g * { N P g ) 9 h * P j &h q ) P j 9 g - r h 9 q j h j - p Z Z 1,28 c Niederbayrische Kantsalami º g K ) j g K ) q j S j ª 9 P g 9 p Z Z 1,78 c Die Saison beginnt Original Allgäuer Emmentaler ` ª * P j ß &h K P j P g S h q ) ª P j h q K j g K ) P j G N º P * Œ L ª ) - g N ) p Z Z 1,58 c j g K ) P j b º h j P N h q K P - D &h q ª P * n ª º Œ J q h N g 9 &h 9 Allgäuer Bärlauch-Bauernkäse ) P j P K 9 P N N 9 - g 9 j g K ) P - S &h j N h q ) { * q j &q j» q j P P g 9 p Z Z 1,89 c In unserer Fleisch-Abteilung g j g K ) P K b h N! g P K P * Œ? h - - b 9 P g j g K ) P K G N - Œ ) K P * N P g K ) b )! &h g K ) &h N N g K ) P K b )! P g * P N P g K ) j g K ) P P j g K ) P ß h N K N P P j ANTIK ANKAUF VERMIETUNG Ismaning gut geschnittene 2,5-Zi.-Whg. ca. 78 m 2 Wohnfl., 2. OG, EBK ohne Kühlschrank, heller u. dunkler Laminatboden, Teppichboden in den Schlafräumen, Bad m. Wanne, WM-Anschluss u. Fenster, Westbalkon, Abstellraum, großes Kellerabteil, oberirdischer Stellplatz EA-B, / 75 kwh (m 2.a) / Bj / Energieträger: Erdgas u. Strom-Mix - frei ab sofort - mtl. Miete: 912,-- c + Stellplatz 25,-- c +NK+Kaution Ismaning (Außenbereich) 2,5-Zimmer-Wohnung mit traumhafter Dachterrasse. ca. 65 m 2 Wohnfl., DG, komplett renoviert in 2011, heller Laminatboden in allen Wohnräumen, Küche u. Diele mit Fliesen, großer Dielenbereich, Bad m. Wanne, WM-Anschluss u. Fenster, Schlafzimmer mit Ankleide, außerhalb der Wohnung zus. kleiner Raum für z.b. Büro, Dachflächenfenster mit Rollos, elektrische FB-Heizung, Holztüren,Abstellkammer, großes Kellerabteil, oberirdischer Stellplatz, Dachterrasse ist vom 1. Obergeschoss begehbar, ca. 10 Fahrminuten zum S-Bahnhof Ismaning EA-V / 132,2 kwh (m 2.a) / Bj / EEK: E / Energieträger: Öl, Strom-Mix - frei ab mtl. Miete: 600,-- c + Stellplatz 15,-- c +NK+Kaution VERKAUF Ismaning - Erbpacht! DHH in alteingesessenem Wohngebiet ca. 190 m 2 Wohnfl. und 500 m 2 Grundstücksfläche, 6 Zimmer, Süd-Westgarten, Parkett- und Laminatböden, Holzfenster u. Rollos im EG, FB-Heizung und Heizkörper, Hobbyraum gefliest und beheizbar, Sauna, Doppelgarage, Haus u. Garage unterkellert. Die Einliegerwohnung mit ca. 70 m 2 Wohnfl. im Dachgeschoss ist vermietet. EA-V: 171,7 kwh (m 2.a)/ Baujahr: 1995 / HZG: Erdgas LL - frei nach Vereinbarung - Kaufpreis gesamt: ,-- c g f 2 $ 2 º 2 l ª, + 2 c ; f % f ª, 2 c $ 2 = c 2 l l ª Ø Ø 2 q l % + = Wir suchen für unsere 6-jährige Tochter in Ismaning eine junge und sehr unternehmungslustige Betreuung an zwei Nachmittagen die Woche (flexibel), die gerne radelt, schwimmen geht und bastelt. Sie sind aufgeschlossen, sportlich und haben Erfahrung im Umgang mit Kindern (oder auch Geschwistern). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: Fam. Neiss Freimannerstrasse Ismaning T +49(0)89/ mobile: +49 (0)171/

4 k º + ª l ª Ø q! ª Ø 2 $ º = f ª, 2 c k º + ª! ª! Ø 2! ª, 2 c ` x + c f ª Ø 2 c 2 2 $ ˇ " w { f ª s q ˇ k º " ø c " «" «In der Wohnanlage an der Föhringer Allee 26b, 2.OG links, kann voraussichtlich ab dem bzw. nach Vereinbarung eine f fi fi 2 c k º + ª l ª Ø %! " ^ ˇ fi bestehend aus 4 Zimmern, Küche, Bad mit WC und einem Balkon weitervermietet werden. Der monatliche Mietpreis setzt sich wie folgt zusammen: Grundmiete 695,60 c, zzgl. 131,00 c Vorauszahlung für Betriebskosten, zzgl. 98,00 c Vorauszahlung für Heizkosten, zzgl. 36,00 c Vorauszahlung für Garage/Stellplatz, zzgl. 3,00 c Vorauszahlung für Sonstiges, ergibt eine monatliche Gesamtmiete in Höhe von 963,60 c. Bei Abschluss des Mietvertrages ist eine Kaution in Höhe der dreifachen Grundmiete zu zahlen. Interessenten werden gebeten, bis spätestens Mittwoch, eine schriftliche Bewerbung einzureichen. Anträge erhalten Sie an der Bürgerinformation oder in der Liegenschaftsabteilung der, Münchner Straße 70. An dieser Stelle dürfen wir darauf hinweisen, dass Wohnungsbewerber, die nicht ihren ersten Wohnsitz in Unterföhring haben, kaum eine Aussicht haben, bei der Wohnungsvergabe berücksichtigt zu werden. Über die Zuweisung einer Wohnung entscheidet nach Ablauf der Frist der Wohnungs- und Sozialausschuss in einer nichtöffentlichen Sitzung. Andreas Kemmelmeyer, Erster Bürgermeister k º + ª l ª Ø q! ª Ø 2 $ º = f ª, 2 c k º + ª! ª! Ø 2! fi { 2 c fi! ª 2 ª 2 Ø ˇ 7 { ˇ k º " ø c " In der Wohnanlage am Germanenweg 12, DG, kann voraussichtlich ab dem bzw. nach Vereinbarung eine f fi fi 2 c k º + ª l ª Ø %! " ˇ fi bestehend aus 4 Zimmern mit Wohnküche, Bad, Dusche/WC, Diele, Dachterrasse und einem Kellerabteil vermietet werden. Der monatliche Mietpreis setzt sich wie folgt zusammen: Grundmiete 1.009,00 c, zzgl. 169,00 c Vorauszahlung für Betriebskosten, zzgl. 157,00 c Vorauszahlung für Heizkosten, ergibt eine monatliche Gesamtmiete in Höhe von 1.335,00 c. Bei Abschluss des Mietvertrages ist eine Kaution in Höhe der dreifachen Grundmiete zu zahlen. Interessenten werden gebeten, bis spätestens Mittwoch, eine schriftliche Bewerbung einzureichen. Anträge erhalten Sie an der Bürgerinformation oder in der Liegenschaftsabteilung der, Münchner Straße 70. An dieser Stelle dürfen wir darauf hinweisen, dass Wohnungsbewerber, die nicht ihren ersten Wohnsitz in Unterföhring haben, kaum eine Aussicht haben, bei der Wohnungsvergabe berücksichtigt zu werden. Über die Zuweisung einer Wohnung entscheidet nach Ablauf der Frist der Wohnungs- und Sozialausschuss in einer nichtöffentlichen Sitzung. Andreas Kemmelmeyer, Erster Bürgermeister L % s q 2! s = f º ª Æ 0 c ß! l fi l ª, = c! l % + q % + ª f = = Zwischen 30. und 31. März bietet die ihren Bürgern wieder die Möglichkeit, ihr Schnittgut aus dem Garten vor Ort häckseln zu lassen. Mitarbeiter des Bauhofs helfen Ihnen, die Überreste Ihres Frühjahrsschnitts in wertvolles Mulchmaterial für Ihren Garten zu verwandeln und so gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung zu leisten. Bitte melden Sie Ihren Bedarf mit Namen und Adresse bis spätestens Mittwoch, 25. März 2015, bei uns im Umweltamt unter Telefon an, der Bauhof wird sich dann für eine Terminvereinbarung bei Ihnen melden. Pro Viertelstunde Maschineneinsatz (Großhäcksler) wird ein Kostenbeitrag von 5,- c fällig. Bitte legen Sie das Schnittmaterial für das Häckselfahrzeug (Unimog) gut erreichbar an der Grundstückseinfahrt bereit. l fi =! c =, 2 q! f q º ª ø 2 l 2 Ø s! c = 2, 2 c ø º c, f! ª ; Gerade jetzt, mit dem beginnenden Frühjahr, lohnen sich wieder zahlreiche Ausflüge in die schöne Umgebung des Münchner Nordens. Passend ist die neue Radwegekarte der NordAllianz erschienen, welche neben kurzen und langen Radtouren auch Informationen zu den Zielen in der Erholungslandschaft bietet. Die Neuauflage der Radwegkarte wurde durch die Zusammenarbeit der acht Kommunen der NordAllianz in Zusammenarbeit mit der Firma Increon und dem Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München erstellt und in der vergangenen Woche von den Bürgermeistern pünktlich zum Start der Radlsaison präsentiert. Seit 20 Jahren erscheint die Karte (nun in einer 6. aktuellen Ausgabe) und erfreut sich großer Beliebtheit bei Alt und Jung. Die neue Karte erhalten Sie kostenlos in Ihrem Rathaus! Der Münchner Norden zeichnet sich durch seine flachen Wege und reizvollen Ziele aus, ideal für Radler von Nah und Fern. Besonders das zusammenhängende Netz von Radwegen verbindet die Städte und Gemeinden, so dass man die Landschaft mit dem Rad hervorragend erkunden kann. 7 f 2 ø º c,! f! ª ; D ø! = l c 2 c 2 $ ª f q q 2 Æ 0 c, f 2 Ø! ª ; 2 `! fi f f 2? im Osten die Isarauen, im Zentrum die Wälder und Heideflächen auf der Schotterebene, im Westen das tertiäre Hügelland und die Nähe der Amperauen. F f = Ø f 2, Ø 2 fi 2 f ª, 2 ª, 2 c ø º c,! f! ª ;? Eching, Garching, Hallbergmoos, Ismaning, Neufahrn bei Freising, Oberschleißheim, Unterföhring und Unterschleißheim. Wir wünschen den Radlern einen guten und sicheren Start in die neue Saison! Über die neue Radlkarte freuen sich die Bürgermeister sehr. (v.l.): Herr Andreas Kemmelmeyer, Herr Dr. Alexander Greulich (Ismaning), Herr Dr.Dietmar Gruchmann (Garching), Herr Christoph Böck (Unterschleißheim), Herr Christian Kuchlbauer (Oberschleißheim), Herr Josef Riemensberger (Eching), Herr Harald Reents (Freising) und Herr Franz Heilmeier (Neufahrn) (Teil 1) ß 2 c f % + =! l q, 2 fi { 2 fi 2 f ª, 2 c! = j º s q + º % + q % + l 2 l ª, e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø 2 c F l q f s q % + l 2 ; f ª ; l q! fi fi 2 ª Der Gemeinderat billigt das Anliegen der beiden Einrichtungen und nimmt entsprechende Vorgaben in den Wettbewerb zur Ortsmitte auf Die Musikschule Unterföhring wird im neuen Gebäude der Volkshochschule am S-Bahnhof untergebracht werden. Das beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Sowohl die VHS als auch die Musikschule hatten sich diese gemeinsame Nutzung gewünscht, weil sie sich davon Synergien und gegenseitige Befruchtung versprechen. Die Verwaltung hatte also in Zusammenarbeit mit dem Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum die möglichen Auswirkungen dieser Pläne untersucht, die nun dem Gemeinderat vorgestellt wurden. Danach ist eine gemeinsame Nutzung des Gebäudes durchaus denkbar. Der von beiden angemeldete Flächenbedarf würde eine Flächenmehrung von bis zu 200 Quadratmeter zur Folge haben, was bei einer ermittelten GFZ von 0,8 dann zu einer Höhenentwicklung von zwei bis drei Stockwerken führen würde. Eine Kombination von VHS und Musikschule sei also flächenmäßig möglich und verträglich, meldete die Verwaltung dem Gemeinderat. Der beschloss also einstimmig, die beiden zu kombinieren und das als Teil der Wettbewerbsaufgabe den Planern der Unterföhringer Ortsmitte (UFO) ins Aufgabenheft zu schreiben. Insbesondere soll ein gemeinsames Foyer als Aufenthalts- und Wartezone von bis zu 120 Quadratmeter geschaffen werden, die für eine gastronomische Minimalversorgung ausgestattet ist. Dem Wunsch der VHS, ein kleines Bistro mit eigenem Betreiber dort unterzubringen, kam der Gemeinderat nicht nach. Mit so kleinen Einheiten haben wir in der Vergangenheit schon schlechte Erfahrungen gemacht, meinte Jutta Schödl (SPD). Sie regte an, lieber etwas einzurichten, das dem Lesecafé der Bibliothek nahe komme. Dem stimmten auch Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer und letztlich alle Gemeinderatsmitglieder zu. 2 fi! f, c 2 q q 2 ª, 2 q c f fi º j 2 c! Ø 2 q Ł c f fi º! ª ; 2 f Ø 2 ª fi ª 2 = fi! f ", 2 Ł c f fi º c 2,! s = f º ª fi ª 2 = fi! f ", 2

5 Atelier für Textil, Leder und Polster Restauration ÖFFNUNGSZEITEN Montag - Freitag Samstag Änderungsschneiderei Baskin Münchner Str Unterföhring Tel : 089 / Übernehme Tätigkeiten an Heim, Haus, Einrichtung, Garten oder für Ihre Firma. Klaus Windirsch - «^ N ^ od. N ^ Haushaltshilfe in Unterföhring gesucht 3-4 Stunden pro Woche Rechnung oder Mini-job Tel. 0177/ Gabi Foto s zauberhaft Fotografenmeisterin Gabriele Krobath Ihre Spezialistin für Hochzeitsfotografie erkundigen Sie sich auch über meine preisgünstigen Standesamtangebote zauberhaft.de Tel. 089 / / gabi.fotos rocketmail.com biometrische Passbilder auch im Sofortservice Blumenstraße 49, Unterföhring Termine nach tel. Vereinbarung Grundstückseigentümer aufgepasst! Wir suchen für Bauträger Grundstücke für 3 bis 30 Wohnungen/Häuser im Großraum München und Umgebung. Prüfung der jeweiligen Bebaubarkeit erfolgt durch uns. Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift/Ihren Anruf. Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg Immobiliencenter Nord Reinhart Stützel Tel / in Vertretung der Erfolgreich bewerben - Wie stelle ich mich richtig vor? Bewerbungstraining in der VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn eg PR Anzeige Eine korrekte und aussagekräftige Bewerbung gilt als Grundvoraussetzung, um den gewünschten Ausbildungsplatz zu finden. Doch der Weg zum Traumberuf hat viele Hürden. Im Februar und im März 2015 hat die VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn eg vier kostenlosen Bewerbungstrainings durchgeführt bei denen wertvolle Tipps für den Einstieg ins Berufsleben vermittelt wurden. In einem ersten Schritt gilt es, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen, um einen passenden Traumberuf zu suchen und sich darüber ausgiebig zu informieren. Erst dann geht es um die richtige Gestaltung der Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Foto. Mit über 80 jungen Teilnehmern aus dem gesamten Geschäftsgebiet und mit Schülern der Helen-Keller-Realschule in Oberföhring wurden die nächsten Etappen auf dem Weg zum Traumberuf durchgespielt. Neben Eignungstests und Assessment Center wurden sie auf den Ablauf und auf die möglichen Inhalte eines Vorstellungsgesprächs vorbereitet. Die Trainer und Coaches der VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn eg Doris Zuleger und Andrea Hölzl konnten mit Personalleiterin Tanja Di Pancrazio und mit Unterstützung der Jugendberater die Schüler vor allem anhand von Praxisbeispielen davon überzeugen, dass eine erfolgreiche Bewerbung nicht von selbst kommt. Angefangen von der passenden Kleidung über das angemessene Styling bis hin zum Händedruck bei der Begrüßung, sind laut der Trainer alle Details wichtig bei der persönlichen Vorstellung. Rege Diskussionen und viele Fragen der Teilnehmer zeigten, dass dieses Bewerbungstraining den Nerv der Jugendlichen getroffen hat. Zum Nachlesen für zu Hause konnten alle Teilnehmer umfangreiches Infomaterial zum Thema Richtig bewerben, aber auch Rund um den Start ins Berufsleben mitnehmen.

6 ß 2 f ª c l Æ R 2 ª f º c 2 ª $ 2 c! = l ª Ø R k! c ª l ª Ø º c j 2 c = c! Ø q! $ q % + 0 q q 2 ª! fi u 2 2 Æ º ª # Liebe Unterföhringer Seniorinnen und Senioren, die Seniorenberatung Unterföhring erhält von Ihnen in letzter Zeit vermehrt Rückmeldungen, dass sich eine Seniorenberatung gemeldet und um einen Termin nachfragt habe. In so einem Fall fragen Sie bitte genau nach, wer Sie anruft und zu was er Sie beraten möchte. Oft stellt sich heraus, dass es Firmen oder Agenturen sind, die Ihnen etwas verkaufen, oder Versicherungen mit Ihnen abschließen möchten. Die Polizei ist über die aktuellen Aktivitäten der Verkäufer informiert worden. Wir können Sie nur dringend bitten: Wenn Sie irgendwelche Fragen zum Thema Alter, Wohnen, Pflegeversicherung etc. haben, bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an die Kolleginnen der, Feringahaus, Seniorenberatung Gabriele Byers oder Friederike Heidersberger. Sowohl Frau Byers, als auch Frau Heidersberger beraten Sie telefonisch, im Büro St.- Valentin-Weg 20 oder vereinbaren einen Hausbesuch bei Ihnen. Sie sind zu nichts verpflichtet, die Beratung ist kostenlos und es werden keine Leistungen an Sie verkauft. Bitte: Bei Anruf Seniorenberatung - Fragen Sie genau nach! Und beachten Sie: Ein geschlossener Vertrag ist nicht unumkehrbar. Sie haben zwei Wochen Bedenkzeit und können innerhalb dieser Frist Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen widerrufen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an die, Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung, Telefon oder ª f º c 2 ª c º Ø c! fi fi º fi < " < " " < " Seniorenbegegnungsstätte Feringahaus St.-Florian-Str. 2, Tel. 089/ Fax: 089/ BÜROZEITEN: Mo., - Fr., Mo., Uhr 7! q ` 2 c f ª Ø! +! l q = 2 f = fi f = ˇ,! q q, f 2 g! ª Ø! l Æ q! f q º ª Æ 0 c + 2 l 2 c $ 2 2 ª, 2 = f q = # c º Ø c! fi fi Æ 0 c, f 2 k º % + 2 º fi < " < " " < " j º c q % +! l! l Æ, f 2 s º fi fi 2 ª, 2 k º % + 2? 7 f 2 2 ª f º c 2 ª $ 2 c! = l ª Ø, 2 c { 2 fi 2 f ª, 2 e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø f ª Æ º c fi f 2 c =? Mo., Wassergymnastik I Gedächtnistraining Wassergymnastik II Wassergymnastik III Wassergymnastik IV Töpfern PC-Kurs Di., Italienisch-Kurs Trambahn Tour II mit Erwin Breitenwieser Italienisch-Kurs Italienisch-Kurs Kegeln IV Qi Gong Mi., Gymnastik I Gymnastik II (Rückenschule) Gymnastik III Sturzprophylaxe-Gymnastik Mittagstisch Spiel- und Unterhaltungsnachm Aktivierungsgruppe PC-Stammtisch Feringahaus für Einsteiger Do., Wassergymnastik V Wassergymnastik VI Wassergymnastik VII Nachmittagsausflug in das Bauernhofmuseum Jexhof bei Fürstenfeldbruck - Abfahrt: Uhr, am Feringahaus mit Kleinbussen. Ausflug zum Jexhof mit Bauernhofmuseum. Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde. Der Jexhof ist von ausgedehnten Wäldern und dem Naturschutzgebiet Wildmoos umgeben. Das Museum bietet Einblicke in das ländlich-bäuerliche Leben auf einem größeren Hof um Alles was zu einem großen Bauernhof in unserer Region gehörte, ist hier vorhanden: Wohnhaus mit Rossstall, Stadel mit Göpelhaus sowie zahlreichen landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen, Backhaus mit Backofen und angebauter Remise, Traktorstadel, Bienenhaus, Weiher und Obst- und Bauerngarten. Bei einem Museumsrundgang wird uns ein Gesamtüberblick übers Museum gegeben. Beginn der Museumsführung um 14 Uhr. Bei Kaffee und Kuchen lassen wir den Nachmittag dann ausklingen. Die Rückfahrt treten wir um 17 Uhr an. Kosten für die Fahrt und Führung 7,- Euro. Es sind noch einige Plätze frei. Bei Interesse bitte anmelden! Fr., Yoga entfällt! Monatsrückblick im Feringasaal Mo., Kinonachmittag Frühstück bei Tiffany, im Feringasaal, mit Kaffee und Kuchen. Mo., Uhr Aktiv-Café Do., Uhr Erzähl-Café Am Montag, entfällt das Aktiv-Café! Anmeldungen sind noch möglich! Sie sind herzlich willkommen! Ort: St.-Valentin-Weg 20, Tel. 089/ , -81, -89 Wir freuen uns auf Ihren Besuch! EvelynNejedly Andreas Kemmelmeyer Leitung Senioren Erster Bürgermeister 8 e g u % +! l q Ł f 2 u f ª Ø E q Ł 2 2 % + ˇ fi f = { x = ; w = = º l ª, = 2 Æ Æ 2 ª k f ª s Samstag, , 20 Uhr, Bürgerhaus Es ist ein persönliches Drama, durch das neue Massenmedium Radio tausendfach verstärkt: Das Wembley Stadion im Jahre 1925, Albert, Herzog von York, zweitgeborener Sohn des britischen Königs, steht vor einem Mikrofon und soll die Abschlussrede der Empire-Ausstellung halten. Per Radio wird diese live um den Globus übertragen. Alberts Kopf wird puterrot, die Worte bringen ihn fast zum Platzen. Die Peinlichkeit ist unerträglich. Albert Herzog von York ist Stotterer. Und doch wird er 14 Jahre später The King s Speech halten, denn zu diesem Zeitpunkt ist aus Bertie, wie er im Kreise seiner Familie gerufen wird, King George VI. geworden. In der Inszenierung des Original-Theaterstücks von David Seidler aus dem Jahre 1980, das in der Verfilmung von Tom Hooper mit vier Oscars ausgezeichnet wurde, begeistern Götz Otto (James Bond 007 Der Morgen stirbt nie) und Steffen Wink (Soko 5113) als Herzog von York und Sprachtrainer Lionel Logue. Götz Otto und Steffen Wink brillieren in ihrer Schauspielkunst. (Wolfsburger Allgemeine Zeitung). PK I: 23,- c (erm. 18,- c), PK II: 18,- c (erm. 15,- c) % +! l q Ł f 2? $ 2 c ß 0 + ª 2?! q! ª º! º, 2 c R ß c l =! $ l!, f Ø Ø l!, º ª, 2 c j 2 ª l q $ 2 q = c! + = R " Eine Posse in drei Aufzügen von Georg Maier, Samstag, , Uhr. Schulaula Um im Winter finanziell über die Runden zu kommen, müssen die beiden jungen Schwabinger Kunstmaler mit den bezeichnenden Namen Da Oa und Da Ander die Gaststube von Wirt Gaillinger handwerklich auf Vordermann bringen. Ihre leidliche Bezahlung: Kost und Logis. Da liegt es auf der Hand, dass die beiden Burschen eine folgenschwere Idee ausbrüten, um ihre monetären Mittel etwas aufzubessern: Sie probieren sich an einer ganz ausgefallenen, scheinbar gefahrlosen Art der Wilderei. Dumm nur, dass sie sich ausgerechnet an der falschen Wildsau zu schaffen machen. Zu Verwirrungen kommt es auch mit Gaillinger selbst, der als Möchtegern-Frauenheld seine neueste Eroberung, Elvira, klar machen will. Bei Georg Maiers neuester Produktion wird das Publikum in altgewohnter Manier teilweise selbst zum Akteur und damit lebendiger Bestandteil des amüsanten Bühnengeschehens. Mit Maximilian Held, Michael Brunnhuber, Manuela Denz, Harald Edelmann und Xaver Huber. Eintritt: 15,- c (ermäßigt 12,- c) F l q f s s! $! c 2 = = ª ª! f 2 % + º = =!? 8 º fi f q % + fi f ª ª 2 º ª q 2 = q! fi Samstag, , 20 Uhr, Bürgerhaus Ihre skurrilen [..] Texte beweisen es und es ist nicht zu übersehen: Zwischen schickem Abendkleid und eleganter Hochsteckfrisur ist weiterhin Platz für eine unerhört riesige Portion Schalk! Rhein-Zeitung. Voller Verwunderung muss Anna Piechotta feststellen, dass sich heute eine Operninszenierung mitunter kaum vom Innenleben eines Bordells unterscheidet. In einer Internet-Singlebörse lernt sie einen zweiten Til Schweiger kennen, doch der hält für das erste Date eine unangenehme Überraschung bereit. Bei ihr landet Putins Frettchen im Kochtopf und Kinder werden artig, wenn sie ihnen das Plüschtier zerrupft! Komisch ist das alles - im Sinne von seltsam. Die zierliche Sängerin mit dem Schneewittchengesicht überzeugt mit umwerfender Bühnenpräsenz und hoher musikalischer Qualität. Ihre Texte sind gespickt mit raffinierten Pointen, welche mit der virtuos eingesetzten Stimme und dem eigenwilligen Klavierspiel eine kongeniale Einheit bilden. Überzeugen Sie sich selbst. Feinstes musikalisches Kabarett zwischen Witz und Poesie. Eintritt: 12,- c (ermäßigt 10,- c).

7 l q q = 2 l ª Ø k º Æ Ø! ª Ø F 0 2 c -! s º $? 7 f 2 =!, =! q F! 2 c 2 f Freitag, , Uhr, Bürgerhaus, Dauer: bis Der Großteil der Bilder von Wolfgang Müller-Jakob zeigt Straßenszenen. Wobei das Atmosphärische aus Licht, Schatten und Luft das eigentliche Motiv ist. Als Vorlagen dienen vor Ort notierte Skizzen und das Gedächtnis, niemals Fotografien. Die Ansichten sind daher vereinfacht. Szenen am Rande sind seine Spezialität. Das alltägliche Nebeneinander von Häusern, Menschen, Autos, etc. soll in seiner Wiedererkennbarkeit ein Gefühl von Vertrautheit auslösen. Bei der Ausführung kommt es Wolfgang Müller- Jakob vor allem auf zwei Dinge an: Inhaltlich eine lebendige Atmosphäre und formal die Entschiedenheit einer abstrahierenden Handschrift. Lapidare Motive - erfreuliche Malerei. Wolfgang Müller-Jakob wurde 1964 in München geboren. Er lebt und arbeitet dort. Eintritt: frei. g 2 q l ª Ø fi f = F l q f s { 2 c, ª = + º Æ Æ f 2 q =? L f c ª Ø 2 q Ł f ª q = 2 Freitag, , 20 Uhr, Bürgerhaus Der bekannte Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler Gerd Anthoff präsentiert einen im Zeichen des demographischen Wandels höchst aktuellen Text des niederländischen Autors J. Bernlef. Ein fiktiver Bericht aus der inneren Erfahrungswelt eines Alzheimer-Kranken. Musikalisch begleitet und dramatisiert wird die Lesung von Martin Kälberer mit Eigenkompositionen am Klavier. Gerd Anthoff spielte u. a. an den Münchner Kammerspielen, dem Volkstheater München, in der Komödie im Bayerischen Hof und bei den Salzburger Festspielen. Von 1970 bis 2011 war er Ensemblemitglied am Bayerischen Staatsschauspiel. Im Fernsehen war er u.a. in den beliebten BR-Serien Löwengrube, Die Hausmeisterin und Cafe Meineid zu sehen. Martin Kälberer ist seit über 10 Jahren der kongeniale Begleiter von Werner Schmidbauer und außerdem als gefragter Multiinstrumentalist in vielen anderen Projekten unterwegs. Als Filmkomponist hat er bei über 50 Filmen mitgewirkt. Begleitet von Martin Kälberer am Klavier entwickelt Anthoff seine Lesung zu einem fesselnden, dramatischen Erlebnis. Münchner Merkur PK I: 20,- c (ermäßigt 15,-c), PK II: 15,- c (ermäßigt 12,- c). { º Ø º l ª, F? L l fi º c f ª º ª % 2 c = Samstag, , 20 Uhr, Bürgerhaus AUSVERKAUFT! w Ł 2 c f ª, c 2 f s = 2 ª? {! 2 =! ª º 7 º ª f ; 2 = = f? g l % f!, f g! fi fi 2 c fi º º c Freitag, , 20 Uhr, Bürgerhaus Donizettis Lucia di Lammermoor ist wohl die berühmteste aller Belcanto-Opern und zweifelsfrei das Meisterwerk des Komponisten. Mit seiner musikalischen Virtuosität bringt Donizetti die emotionalen Extremzustände seiner Protagonisten in besonders unmittelbarer Weise zum Ausdruck. Die Leidenschaften werden in Musik und Handlung zunehmend ins Extrem getrieben und münden in die berühmteste aller Wahnsinnsarien Il dolce Suono - O Süsse Töne. Salvatore Cammaranos Libretto basiert auf dem 1819 erschienenen populären Roman Sir Walter Scotts. Geschickt reduzierte er daskomplexe Beziehungsgeflecht des Romans auf die Konflikte zwischen Enrico Ashton, seiner Schwester Lucia und ihrem Geliebten Edgardo. Wahnsinn und Mord sind die Folgen der Intrige des eigenen Bruders, an denen die Titelheldin zerbricht. Und so flüchtet Lucia vor einer verfeindeten brutalen Männergesellschaft, die echte Gefühle nicht zulässt, in eine eigene Welt. PK I: 25,- c (ermäßigt 10,- c), PK II: 20,- c (ermäßigt 15,- c). s = l 2 2 q -! + c 2 + c 2 ª! fi =! q ` 2, Ø 2 q % + º c 2 ª 2 Bereits seit 20 Jahren sind Arnold Zankl und Rudolf Veit als Feldgeschworene für die tätig. Dafür wurden sie nun von Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer (übrigens ebenfalls ein Unterföhringer Feldgeschworener) mit einer Urkunde und zwei Flaschen Wein geehrt - natürlich nicht, ohne vorher noch ausführlich über ihr Amt geplaudert und Anekdoten ausgetauscht zu haben. Feldgeschworene haben in Bayern ein verantwortungsvolles Ehrenamt inne, weil sie - in Zusammenarbeit mit den Vermessungsämtern - dafür sorgen, dass an seinem Platz liegt, was an seinem Platz liegen muss: Die Grenzsteine. Sie vermessen Grundstücke, hüten Grenzen und setzen mit eigener Hände Arbeit Grenzzeichen, so genannte Abmarkungen. Die Feldgeschworenen bekommen das Ehrenamt auf Lebenszeit anvertraut. So viel wie früher, das stellten die beiden Geehrten fest, ist heute nicht mehr zu tun. Das Vermessungsamt, GPS und Laser unterstützen die Arbeit. Aber in Bayern sind die Feldgeschworenen trotzdem noch unterwegs und lassen sichrufen, wenn sich Nachbarn über einengrenzverlauf nicht ganz einig sind. Dann werden Schaufeln und Pickel ausgepackt und nach dem sicher 40 cm tief im Boden liegenden Stein gesucht - und geschaut, ob die geheimen Siebenerzeichen noch so liegen, wie sie sie beim Vergraben des Steins hinterlassen haben. Zeichen, die nur sie erkennen und die von Kollege zu Kollege mündlich weitergegeben werden. Feldgeschworene unter sich: Rudolf Veit, Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer und Arnold Zankl (v.l.) Foto: Gemeinde 8 º Ł f ª Ø q Æ! fi f f 2 e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø ` c 0 + f ª Ø q l ª, w q = 2 c $! q! c fi f = º f,! c f = = q 2 q q 2 ª! fi " l ª, " F c ; Auch in diesem Jahr wird von der Kolpingsfamilie Unterföhring ein Aktionswochenende im kath. Pfarrzentrum veranstaltet. Bereits am Samstag, 21. März findet von Uhr im kath. Pfarrzentrum im St.-Valentin-Weg 1 der Frühlings- und Osterbasar der Kolpingsfamilie statt. Es werden Naturkränze und -gestecke, Kunstblumenarrangements, selbstgebastelter Osterschmuck und Ostereier zum Verkauf angeboten. Holen Sie sich den Frühling in die Wohnung oder vor die Haustür. Auch am Sonntag von Uhr können Sie die in tagelanger Arbeit von fleißigen Hobbyfloristinnen liebevoll gestalteten Osterartikel erwerben. Das Ostercafé lädt an beiden Tagen bis bzw Uhr mit Ostertorten und Kuchen zum Verweilen ein. Kuchenspenden werden gerne entgegengenommen. " º f,! c f q % + 2 c k 2 f t l c q = ` c 0 + q % + º Ł Ł 2 ª q =! = = º f,! c f = = q 2 q q 2 ª Um Uhr öffnet am Sonntag, 22. März, nach dem 9.00 Uhr-Gottesdienst das Pfarrheim und der Osterbasar seine Türen. Aufgrund der frühen Gottesdienstzeit laden wir ab Uhr zum 1. Solidarischen Weißwurst-Frühschoppen ein - auch Wiener-Liebhaber kommen nicht zu kurz. Wir bitten um großherzige Spenden für Menschen, für die ein Essen im Kreise der Familie und von Freunden, ein Schulabschluss oder ein Ausbildungsplatz nicht selbstverständlich ist. Der Erlös des Wochenendes ist für die Kolpingberufsschule inecuador bestimmt, die von der Unterföhringer Kolpingsfamilieunterstützt wird. Um besser planen zu können, sind wir für eine Anmeldung für den Frühschoppen in den Listen im Pfarrbüro oder im Kirchenvorraum, sowie per unter info kolping-unterfoehring.de dankbar. Spontane Besucher sind ebenfalls willkommen. Ab ca Uhr öffnet das Ostercafé bis Uhr und lädt mit Ostertorten und Kuchen zum Verweilen ein. Ab Uhr wird von der Kolpingfamilie wieder das Osterbasteln für Kinder angeboten, das Bastelmaterial wird kostenlos zur Verfügung gestellt. j 2 c s! l Æ º ª Æ! f c Ø 2 +! ª, 2 = 2 ª k! c 2 ª Im Foyer des Pfarrheims bietet der Eine-Welt-Arbeitskreis der Kolpingsfamilie an beiden Tagen fair gehandelte Waren zum Verkauf an. Für Ihre Osternester halten wir diverse Süßigkeiten für Sie bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Martina Schweiger, Kolpingfamilie

8 2 % º ª, L! ª, ß! q! c Æ 0 c c! % + q 2 ª 2 ª $ 2 s 2 f, l ª Ø l ª, u 2 2 ª f 2 F º, 2! fi! fi q =! Ø ˇ «" Ł c f Am Wochenende vom 17./18. April 2015 findet der Second-Hand-Basar für ` c 0 + U! + c q l ª, º fi fi 2 c Ø! c, 2 c º $ 2 der Kolpingsfamilie Unterföhring statt. Annahme: Fr Uhr Verkauf: Sa Uhr Abholung: Sa Uhr Wo? im katholischen Pfarrzentrum Unterföhring, St.-Valentin-Weg 1 Verkauft werden Frühjahrs- und Sommergarderobe, Sportbekleidung für Damen und Herren Umstandsmoden und Trachten Schuhe, sowie Handtaschen, Accessoires, Schals, CDs, DVDs, Bücher Rollerblades und Fahrräder Teenie-Bekleidung für Mädchen und Jungen ab Größe 164 Wir haben unser Angebot auf Kleidung ab Größe 164 über XXS aufwärts erweitert und hoffen, dass weitere jüngere Kunden zu uns finden. In einem eigenen Bereich findet Ihr Boys- und Girls-Moden. Sucht Ihr das richtige Outfit für ein Vorstellungsgespräch, die Abendrobe für den Abschlussball oder ein Trachtengwand fürs Maifest oder die Wiesn, dann schaut vorbei. 15 % des Verkaufserlöses gehend zu Gunstender Missionsprojekte der Kolpingsfamilie Unterf., gerne kann auch der Gesamterlös gespendet werden (bitte auf der Liste vermerken). c 1,50 werden zur Deckung der Unkosten einbehalten. Für den Verkauf ist es erforderlich, dass alle Artikel (max. 25 Stück) in eine Liste eingetragen werden. Die dazugehörigen Kundennummern werden vor Ort ausgegeben. Die Anmeldelisten liegen kurzzeitig auf, ab dem in der Möven- und Feringa-Apotheke, in Unterföhring im kath. Pfarrbüro Unterföhring sowie beim Osterbasar im Kath. Pfarrzentrum am 21. und 22. März Rückfragen bei Martina Schweiger, Tel oder unter martina.schweiger kolping-unterfoehring.de. Zum Verschnaufen während oder nach dem Einkauf lädt das Kolpingscafé während der Verkaufszeit ein. Der Eine-Welt-Arbeitskreis hofft auf einen ebenso starken Zulauf wie in den vergangenen Jahren. Martina Schweiger, Kolpingsfamilie Unterföhring 7! q Ł! c 2 ª s! ª ª $ 2 Ø f ª ª 2 ª 2 f = s q q 2 c 2 c +! = 2 ª f + c 2 Ł! c q % + 2 f ª 2 Von nun an steht Sparen auf dem Stundenplan der Zweitklässler in Unterföhring. Ungeduldig hatten die 110 Schülerinnen und Schüler darauf gewartet, ihre so genannten Schulschweine in die Hände zu bekommen, von denen sie schon viel gehört hatten: Vier Fächer haben die rot leuchtenden, transparenten Sparschweine. Die Lehrerinnen werden ihnen nun im Unterricht erklären, was diese Fächer bedeuten ( Ausgeben, Sparen, Investieren, Gute Tat ). Künftig werden die Schweinchen ein treuer Begleiter durch den Schulalltag und dies aus gutem Grund. Das Projekt Schulschwein steht für möglichst frühen altersgerechten Umgang mit Geld und Konsum - unabhängig vom Elternhaus. Gesponsert hat die Aktion dieses Jahr die VR Bank Ismaning Halbergmoos Neufahrn e.g., der Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer bei der Übergabe der Schweine ganz herzlich für ihr Engagement dankte. Und er dankte auch Dina Bartl, die vor einigen Jahren die Idee hatte, diese so genannten Schulschweine im Unterricht zu verteilen und ein Projekt daraus entwickelte, das inzwischen deutschlandweit an Schulen stattfindet. Jetzt kann das Projekt im Klassenzimmer starten. Nach einer Weile werden die Kinder die Schweine mit heim nehmen können, dann sind sie selbst dafür verantwortlich, dass die Fächer sinnvoll gefüllt werden. Die Eltern sind aufgerufen, die Kleinen dabei zu unterstützen, aber es zählt die Selbstverantwortung. Über ihre Schulschweine freuten sich jüngst die Unterföhringer Zweitklässler. Nach einer kurzen Einführung durch ihre Lehrerinnen können sie mit dem Sparen beginnen. ø { ø 7 # {! q = Æ! fi f f 2 ª N {! q = Ø 2 $ 2 c ª ª 2 ª Ø 2 q l % + = für französische Schüler auf Klassenfahrt. 4 Übernachtungen, steuerfreie Aufwandsentschädigung, keine Tagesbetreuung. Franz. Sprachkenntnisse nicht erforderlich. Schüler lernen Deutsch. Info: Herr Bade, Tel: oder gastfamilienpate-muc web.de - º +! ª ª ª, c 2! q % + fi 2 2 2! q % + l 2 q fi! ª f ª Ø f ª!, l ª Ø ; l fi % + ª l Ł Ł 2 c ª! % + fi f = =! Ø Der Übertritt von der Grundschule an die weiterführenden Schulen steht nun bald bevor und so auch der bewährte Schnuppernachmittag an der Staatlichen Realschule Ismaning. Dieser findet am Mittwoch, 25. März 2015, inder Zeit von Uhr statt, wozu wir alle interessierten Eltern mit ihrem Kind recht herzlich einladen. In diesen zwei Stunden bieten wir Ihnen die Gelegenheit, unsere Schule in all ihren verschiedenen Bereichen kennenzulernen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Ina Langer, RSKin, Stellv. Schulleiterin - l Ø 2 ª, ` c 2 f ; 2 f = q = = = 2 ` Jahnstr. 3 * Unterföhring * Tel. 089/ * Fax: 089/ kontakt fezi-ufg.de * Æ Æ ª l ª Ø q ; 2 f = 2 ª? Dienstag bis Samstag, Uhr c º Ø c! fi fi l ª, j 2 c! ª q =! = l ª Ø 2 ª Samstag, Mädchenchillout (ab 13 Jahren) ab Uhr Wir wollen mit Euch eine Kleinigkeit kochen, Ratschen und Chillen. Für diese Aktion bitte vorher anmelden! 8 f ª, 2 c l ª, - l Ø 2 ª, Æ! c fi e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø Jahnstraße 1 * Unterföhring * Telefon: 089 / , Telefax:089/ * kontakt farm-ufg.de. Offener Treff auf der Kinder- u. Jugendfarm: Die Kinder- u.jugendfarm ist ein Aktivspielplatz im Aufbau, bei dem Kinder/ Jugendliche bei der Gestaltung beteiligt werden u. die Möglichkeit besitzen, den Platz aktiv mitzugestalten. Zu den Öffnungszeiten können Kinder, Jugendliche, Eltern, Omas/Opas und alle Bürger der Gemeinde unangemeldet die Kinder-u. Jugendfarm besuchen, sich umsehen u. beim Aufbau der Farm mithelfen. Æ Æ ª l ª Ø q ; 2 f = 2 ª? Di., Mi., Do., Fr., Uhr Sa., Uhr c º Ø c! fi fi l ª, j 2 c! ª q =! = l ª Ø 2 ª Mittwoch, Holzwerkstatt (ab 9 Jahren) - ab Uhr Sägen, hämmern, schrauben, schleifen - in der kreativen Holzwerkstatt kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Mit unserer Hilfe kannst du tolle (Kunst)Werke aus Holz bauen, die sich manchmal auch gut als Geschenk eignen. Egal ob Vogelhäuschen, Tisch oder kleines Schmuckkästchen; in der kreativen Holzwerkstatt werden all deine Ideen verwirklicht. Freitag, Gärtnertreff (ab 6 Jahren) -ab15.00uhr Zum Frühlingsbeginn startet der Gärtnertreff nach der Winterpause in die nächste Runde! Heute geht es wieder los: Wir werden gemeinsam Pflanzen ansäen, gießen, Unkraut jäten und die Beete startklar herrichten. Für diese Aktionen bitte vorher anmelden! L º q Ł f ; f ª f = f! = f 2 e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø f ª!, l ª Ø ; l fi j º c = c! Ø l ª, 7 f q s l q q f º ª Wo ich hingehöre: In Würde altern! mit Prof. Klaus Dörner, am Mittwoch, , um Uhr, in Ismaning, vhs im Kultur und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15, Gebühr EUR 6,00 (mit Vortragsabo gebührenfrei). Bevor wir alt, krank oder dement sind, können wir nicht wissen, wie wir alt, krank oder in der Demenz leben wollen. Heute wissen wir lediglich, dass das Versorgungssystem, das in den letzten hundert Jahren ausreichend war, ausgedient haben wird. Wird es für mich, wenn ich alt oder dement, körperlich behindert, chronisch krank bin und wenn ich sterbe, jemanden geben, der mich einerseits braucht und andererseits pflegt, sich um mich kümmert? Und wie kann das aussehen? Die Situation vieler Menschen in Alten- und Pflegeheimen ist alarmierend und fordert neue, revolutionäre Formen der Altenhilfe heraus. Wie also wollen wir in Zukunft miteinander leben? Prof. Klaus Dörner stellt diese Fragen schon seit vielen Jahren. Eine Veranstaltung in Kooperation mit den ambulanten Hospizgruppen des Münchner Nordens, Garching, Ismaning, Unterföhring und Unterschleißheim.

9 Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.v. T º ª ª =! Ø q fi! = f ª 2 2? ` 2 f % + º R k 2 = 2 ª q Ł c l ª Ø R Seit 10 Jahren ist die Band Fei Scho eine feste Größe in der bayerischen Musikszene. Ihre Alpine Weltmusik hat die Band dabei im Laufe der Jahre aus den heimischen Landlern, Zwiefachen, Harmoniegesängen sowie Funk, Rock und neuerdings auch Jazz und weltmusikalischen Einflüssen von Brasilien bis Afrika entwickelt. Der Titel ihres neuen Programms Weltensprung lässt sich zum einen aus den rein musikalisch-stilistischen Sprüngen vom Andenjodler über das brasilianisch-angehauchte Stück Polka Brasileira hin zu den Heimwehliedern Weltensprung und Abendstille ableiten. Ismaning, vhs im Kultur- und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15, So., Uhr, Gebühr c 12,00. $ º! Ł f, 2 fi f 2 ª! q Ø º $! 2 L 2 c! l q Æ º c, 2 c l ª Ø Vortrag von Dr. Günter Fröschl, Ismaning, vhs im Kultur- und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15, Di., , Uhr, Gebühr c c! ª s + 2 f = q 2 c c 2 Ø 2 c f fi 8 c! ª s 2 ª +! l q Vortrag von Dr. Dieter Hofmann, Ismaning, vhs im Kultur- und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15, Mi., , Uhr, Gebühr c { c l ª,! Ø 2 ª, 2 q c $ 2 f = q c 2 % + = q ` Das Arbeitsrecht ist maßgeblich für jedes Beschäftigungsverhältnis. Erfahren Sie wesentliches Basiswissen für den Umgang mit Mitarbeitern/-innen. Was ist beim Eintritt eines/r neuen Mitarbeiters/-in zu beachten? Wer ist geringfügig beschäftigt? Für welche Personen gibt es Sonderregelungen? Garching, vhs-zentrum, Bgm.-Wagner-Str. 3, Sa,, , Uhr, Gebührc 70, ª c f % + = f Ø 2 ª ß 2 c l Æ + 2 ª N ` Gemeinsam werden wir in diesem Workshop auf der Suche nach Ihrem Traumberuf sowohl die Verstandesebene als auch die emotionale Ebene mit einbeziehen. Mit Hilfe verschiedener Methoden, werden Sie anschließend mehr Klarheit darüber haben, was Sie wirklich wollen und wie Ihre berufliche Zukunft aussehen kann. Ismaning, vhs im Kultur- und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15, 2 x Sa., ab , je Uhr, Gebühr c 100,00. k º c, < D { c l ª, s l c q N ` Textarbeit sicher und effektiv. Dieser Kurs vermittelt Ihnen anhand vieler praxisnaher Beispiele, wie Sie Texte mit Microsoft Word, dem meist eingesetzten Programm, effektiv erstellen und gestalten. Auch wenn Sie schon erste Erfahrungen mit Word haben, werden Sie Ihre Kenntnisse deutlich erweitern. Garching, EDV-Raum, Römerhofweg 11, 4 x Do., ab , je Uhr, Gebühr c 140,00 7! q ß 2 = c f 2 $ q q 4 q = 2 fi e $ l ª = l N ` < Ubuntu ist ein kostenloses Betriebssystem, das auf Linux basiert und einfach zu installieren und zu bedienen ist. Ubuntu stellt eine überzeugende Alternative zu Windows dar und ist auch für diejenigen Nutzer interessant, die im Moment noch mit Windows XP arbeiten und wechseln wollen/müssen. Unterföhring, vhs-zentrum, Münchner Str. 72, Sa., , Uhr, Gebühr c 80,00. º ª ª =! Ø q fi! = f ª 2 2? f q % + 2 ª ß 2 = = {! Ø 2 ª 7 f 2! q = 2 c +! Æ = 2 ª l ª, = c f ª s Æ c 2 l, f Ø 2 ª ß!!, 2 ª l ª, g f 2, 2 c º ª ` c! ª n% º f q j f º ª l ª,! c F f % +! 2 ß 2 fi! ª ª Die zur Weltliteratur gehörenden Balladen von François Villon sind durchdrungen von einem gierigen, wolllüstigen Lebensgefühl, das stets die Vergänglichkeit vor Augen hat. Die schönen, blutvollen bis erschütternden Portraits von Frauen sowie seine ätzende Kritik an Reiche, besonders an den Klerus, veranlasste Bertold Brecht zur Übernahme von vier Balladen Villons in seiner Dreigroschenoper. Der Dichter Carl Michael Bellmann schrieb unzählige Lieder: Trink-, Tanz-, Sterbe- und Tischlieder, die heute noch in Schweden von allen Schichten der Bevölkerung wie Volkslieder gesungen werden. Walter Stapper ist - neben seinem Beruf als Schauspieler - oft auch mit seinem literarisch-musikalischen Programm auf Tournee. Ismaning, vhs im Kultur- und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15, So., 19.04,15, 11 Uhr, Gebühr c 12,00. g 2 $ 2 ª l ª, k 2 c s f % 2 4! l ª, 2 c q Vortrag von Friedl Sorg-Ahles, Unterföhring, Bürgerhaus, Bücherei, Di., , 20 Uhr, gebührenfrei. ª = 2 c ª 2 = q 2 f = 2 ª l ª, ß º Ø q fi f = - f fi, º N ` < Mit Jimdo erstellen Sie in kürzester Zeit kostenfrei und mit wenig Aufwand eine individuelle und professionelle Homepage oder einen Blog. Egal, ob Sie eine neue Seite anlegen, Texte oder Bilder einfügen oder einen Link setzen, Jimdo lässt sich intuitiv bedienen. Außerdem können Sie einen Shop oder einen mit Passwort geschützten Raum leicht und ohne Programmierkenntnisse in Ihrer Webseiteintegrieren. Unterföhring, vhs-zentrum, Münchner Str. 72, 2 x Do., ab , je Uhr, Gebühr c 80,00. 8 c! Æ =, l c % + 2 f ª 2 ª Ø 2 q l ª, 2 ª % +! Æ Vortrag von Monika Müller-Richter, Unterföhring, vhs, Münchner Str. 72, Do., , Uhr, Gebühr c 6,00.! c = 2 f 2 ª N º f = f q % + 2 { c l Ł Ł f 2 c l ª Ø 2 ª e e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø 2 f = 2 c ` c! l 2 ª q =! fi fi = f q % +! fi 7 º ª ª 2 c q =! Ø ˇ " F c ; ˇ l fi ^ " e + c Die politische Partizipation von Frauen ist in den letzten drei Jahrzehnten stark angestiegen. Dennoch haben Frauen in der Kommunalpolitik einen gewissen Seltenheitswert. Sind sie für die Dinge des Lebens zwar gleichermaßen qualifiziert wie Männer, so sind sie in der Kommunalpolitik jedoch deutlich unterrepräsentiert: Durchschnittlich ein Viertel der kommunalen Parlamentssitze werden aktuell von Frauen besetzt; gerade in kleineren Kommunen gibt es immer noch frauenfreie Räte. An den Spitzen von Landkreisen, Städten und Gemeinden finden sich etwa 10 Prozent Landrätinnen und 5 Prozent (Ober-) Bürgermeisterinnen. In Unterföhring haben wir mit 6 Gemeinderätinnen von 24 Sitzen einen relativ hohen Anteil. Die neue Stammtisch-Reihe Frauenstammtisch richtet sich an Unterföhringer Frauen, die sich für die Kommunalpolitik in Unterföhring interessieren. Nicht nur frauenspezifische Themen, sondern allgemeine Gemeindepolitik, Funktion und Arbeitsweise des Gemeinderates soll in dieser Runde diskutiert werden können. Natürlich soll auch das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz kommen. Der erste Frauenstammtisch am 28. Januar war bereits ein großer Erfolg. Der nächste Frauenstammtisch steht nun unter dem Motto Informationen zur neuen Unterföhringer Ortsmitte (UFO). Unsere Ortsvorsitzende und 2. Bürgermeisterin Betina Mäusel lädt alle interessierten Frauen zum zweiten Frauenstammtisch im Gasthof zur Post, Münchner Str. 79, Unterföhring, am 26. März 2015, um Uhr, herzlich ein. ß 0 ª, ª f q ^ 7 f 2 { c 0 ª 2 ª { c 0 ª 2 c =! fi fi = f q % + Die Unterföhringer Grünen und interessierte Bürger und Bürgerinnen treffen sich zum monatlichen Stammtisch im Politia /Bürgerhaus. Beim letzten Stammtisch wurde der Vorschlag zur Diskussion gestellt, dass der Stammtisch vondonnerstag auf Mittwoch verlegt werdensoll, da die Donnerstage oft terminlich schon in Anspruch genommen sind. Nach einer kurzen Diskussion bzgl. des Für und Wider wurde einstimmig beschlossen, dass der Grüne Stammtisch ab April immer am Mittwoch nach der Gemeinderatssitzungswoche stattfindet. Gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen und Ideen mit auf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu informativen und diskussionsfreudigen Stammtischen und laden Sie alle dazu recht herzlich dazu ein. =! fi fi = f q % + = 2 c fi f ª ; ; ; ; im August kein Stammtisch; ; ; ; Grüner Stammtisch ist immer mittwochs, nach der Gemeinderatssitzungswoche, um Uhr, im Bürgerhaus / Politia - Nebenzimmer. M. Schulz

10 j 2 c 2 f ª q fi f = = 2 f l ª Ø 2 ª j, 8 w c = q 2 c $! ª, q fi! ª f ª Ø e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø j 2 c! ª q =! = l ª Ø q + f ª 2 f q Unsere nächste Monatsversammlung findet am Samstag, , um Uhr, im Hillebrandhof in Ismaning statt. Dort besteht auch die Möglichkeit sich in die Teilnehmerliste für unseren Ausflug am 10. Juni nach Amberg einzutragen. Alle die Zeit und Lust haben sind herzlich eingeladen mit uns den Nachmittag zu verbringen. Elke Zucker, im Namen der Vorstandschaft c $ 2 f = 2 c º + Æ! + c = e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø ß 2 c f % + =! l q, 2 c -! + c 2 q +! l Ł = 2 c q! fi fi l ª Ø Zur Jahreshauptversammlung des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt in der Gaststätte Zum Hackerbräu konnte der Vorsitzende Erwin Breitenwieser am 8. März wieder zahlreiche Mitglieder, sowie Bürgermeister Kemmelmeyer und den Geschäftsführer des AWO- Kreisverbandes Michael Wüstendörfer begrüßen. In seinem Jahresbericht informierte er die Anwesenden über die Aktivitäten des Vorstandes und des Ortsvereins im vergangenen Jahr, unter anderem den Besuchsdienst im Seniorenstift Ismaning und im Pflegeheim Unterföhring, Ausflüge, Stammtische, den Kinderfasching und die jährliche Weihnachtsfeier für die Mitglieder und Freunde der AWO. Außerdem berichtete er über die Beteiligung an der Sozialen Runde, am Christkindlmarkt unddieimmer wichtigere Hilfe für Familien und Senioren aus dem Christkindlmarktfonds. Er bedankte sich beim Vorstand für die gute Zusammenarbeit und bei allen Mitgliedern, die immer wieder mithelfen und sich an den Aktionen beteiligen. Für die Unterstützung der Gemeinde bedankte sich der Vorsitzende ebenfalls sehr herzlich beim Bürgermeister. Für die Spende des Kaffees dankt die AWO der Geschäftsleitung des Hackerbräu, sowie den Kuchenspendern für die mitgebrachten Kuchen. Im Namen der Gemeinde bedankte sich Bürgermeister Kemmelmeyer beim Vorstand und bei den Mitgliedern für ihre Arbeit und wünschte weiter eine gute Zusammenarbeit, auch im Verbund mit der Seniorenarbeit der Gemeinde. Für den Kreisverband überbrachte der Geschäftsführer ein Grußwort und betonte, dass es 2015 viele Herausforderungen zu meistern gäbe. Nach dem Vortrag des Revisors Philipp Schwarz und der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurden 15 langjährige Mitglieder geehrt, die dem Ortsverein teilweise bereits seit über 30 Jahren angehören. Der Vorsitzende machte auf den bevorstehenden Ausflug nach Heidelberg am 1. Mai, und das Fest der Generationen im FeZi am 28. Juni sowie die bevorstehenden Stammtische aufmerksam. Mit einem Dank an die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung schloss Erwin Breitenwieser die Sitzung, die dann noch in geselliger Runde ausklang. Stefan Stöberlein, Schriftführer ` x c, 2 c 2 c 2 f ª º ; f! 2 7 f 2 ª q = 2 e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø 2 " j " Besuchsdienst im Pflegeheim Termin nach Absprache Besuchsdienst zu Hause - Termin nach Absprache Kummerkasten - Termin nach Absprache Schuldner- und Insolvenzberatung - Termine nach Absprache Trauerbegleitung - Einzelgespräche nach Terminabsprache f ª!, l ª Ø! ª l ª q 2 c 2 F f = Ø f 2, 2 c l ª,! 2 f ª = 2 c 2 q q f 2 c = 2 ª ß 0 c Ø 2 c f ª ª 2 ª l ª, ß 0 c Ø 2 c ; l Æ º Ø 2 ª, 2 ª j 2 c! ª q =! = l ª Ø 2 ª? Ł f 2 2 u c 2 Æ Æ - (Gesellschaftsspiele - gerne auch mit Anleitung), Freitag, , ab Uhr, Leitung: Ulla Kulkies, Gabi Sanders-Hilterscheid, im Evang. Gemeindezentrum, St. Florian-Str. 3. Einfach vorbeischauen und mitspielen. Anmeldung nicht erforderlich. Wer abgeholt werden möchte, bitte im FSD-Büro melden. f ª Ø 2 ª (Generalprobe für Gottesdienst Evang. Kirche Garching), Freitag, , um Uhr, im Feringahaus unter dem Dach des Seniorenbeirates der Gemeinde. Musikalische Leitung: Angelika Sewalski. Musikalische Begleitung: Uschi Zehentmeier (Klavier), Hans Kritzinger (Gitarre) und Tweety Schweitzer (Cajon). Wir freuen uns über jede neue Stimme. Wer mitmachen oder zuhören möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Anmeldung nicht erforderlich. Wer abgeholt werden möchte, bitte im FSD- Büro melden. ` 7 + º c f ª! ª Ø 2 f q % + 2 c 8 f c % + 2 {! c % + f ª Ø - Sonntag, , um Uhr, in der Laudatekirche Garching, Niels-Bohr-Str. 1. Anmeldung nicht erforderlich. Wer mitfahren will, bitte im FSD-Büro melden. { 2 fi 2 f ª q! fi 2 q F f = =! Ø 2 q q 2 ª - (Essen in Gesellschaft), Dienstag, , ab Uhr, im Gasthof zur Post, für alle, die Lust haben, sich der gemütlichen Runde zum gemeinsamen Mittagessen anzuschließen. Anmeldung nicht erforderlich. Wer abgeholt werden möchte, bitte im FSD-Büro melden. =! f 2 ª f q % + ` º c = Ø 2 q % + c f = = 2 ª 2 (B2), Dienstag, , Uhr im FSD-Büro im Bürgerhaus. Nähere Auskunft über FSD-Büro oder gerne auch per Mail (s.unten) =! f 2 ª f q % + ` º c = Ø 2 q % + c f = = 2 ª 2 (B1), Dienstag, , Uhr, im FSD-Büro im Bürgerhaus. Nähere Auskunft über FSD-Büro oder gerne auch per Mail (s.unten) Ł f 2 2 u c 2 Æ Æ! fi $ 2 ª, (für Alt und Jung), Donnerstag, , 18Uhr, Leitung: Ulla Kulkies, Gabi Sanders-Hilterscheid im Evangelischen Gemeindezentrum. Die Gelegenheit zum gemeinsamen Spiel von Schach, Canasta etc. Es sind zahlreiche Gesellschaftsspiele im FSD-Fundus vorhanden. Lieblingsspiele können gerne auch mitgebracht werden. Einfach vorbeischauen und mitspielen. Anmeldung nicht erforderlich. Wer abgeholt werden möchte, bitte im FSD-Büro melden. f ª Ø 2 ª (Chorsingen zum Mitmachen oder Zuhören), Freitag, , um Uhr, im Feringahaus im Feringahaus, unter dem Dach des Seniorenbeirats der Gemeinde. Musikalische Leitung: Angelika Sewalski. Musikalische Begleitung: Uschi Zehentmeier (Klavier), Hans Kritzinger (Gitarre) und Tweety Schweitzer (Cajon). Wir freuen uns über jede neue Stimme. Wer mitmachen oder zuhören möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Anmeldung nicht erforderlich. Wer abgeholt werden möchte, bitte im FSD- Büro melden. Unser Büro ist in den Osterferien von bis geschlossen! Fragen zur Betreuung auch während der Ferien bei Frau Besold, Tel Für weitere Informationen über unseren Verein und die angebotenen Aktivitäten besuchen Sie bitte auch unsere Homepage Dort finden Sie immer alle aktuellen Termine, Informationen und News. FSD-Büro: Bürgerhaus Unterföhring, Münchner Straße 65, 2. Stock, Zi. 205, Telefon: 089/ , FAX : 089/ , fsd-ev arcor.de, Büro-Öffnungszeiten im Bürgerhaus: Dienstag und Donnerstag von Uhr und nach Vereinbarung. Weiteres FSD-Büro: Dorfangerweg 38, Telefon: 089/ , edith.michal arcor.de. Gertrud Mörike, Öffentlichkeitsarbeit º,! = 2 ª l ª, 8 c f 2 Ø 2 c 2 c 2 f ª e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø ` c 0 + U! + c q 2 c q! fi fi l ª Ø Der Soldaten und Kriegerverein Unterföhring hält am Mittwoch, , um Uhr, beim Neuwirt, seine Frühjahrsversammlung ab. Die Themen: Vereinsausflug, 140-Jahr-Feier, Verschiedenes. Es wird um zahlreiche Teilnahme gebeten und wir hoffen, wieder viele Vereinskameraden begrüßen zu können. Bitte vormerken: Am Sonntag, 19. April 2015, um Uhr, ist unsere Vereins-Messe in St. Valentin. Im Anschluss daran Ehrung mit der Fahnenabordnung und Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Ehrensalut durch die Böllerschützen. Danach 140 Jahrfeier im Hackerbräu. Die Vorstandschaft F l q f s q % + l 2 e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø 2 " j " ` c 0 + f ª Ø q s º ª ; 2 c = Am Freitag , um Uhr, veranstalten wir ein Frühlingskonzert in der Aula der Grundschule, Bahnhofstraße 3. Das Programm best of... wird von Schülerinnen und Schülern der Musikschule gestaltet. Von Klein bis Groß werden alle Mitwirkenden ihr Bestes geben. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. F l q f s Ø! c = 2 ª? - 2 = ; =! ª fi 2, 2 ª Æ 0 c, f 2 8 l c q 2! $ " Ł c f Ab sofort können Sie sich wieder anmelden für die nächsten Kurse beim Musikgarten. Das Musikgarten-Konzept bedeutet musikalische Förderung von Anfang an. Musikgarten ist ein musikpädagogisches Konzept, das Kinder ab frühestem Alter und deren Eltern zum gemeinsamen Musik machen anregt. Durch Tänze, gemeinsames Singen und die Verwendung einfacher Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen und Trommeln erfahren die Kinder eine frühe musikalischeförderung. Unterrichtsort: Musikschule Unterföhringim Bürgerhaus. Unterrichtstermine: Freitags, ab 24. April 2015; 1. Kurs: Uhr, 2. Kurs: Uhr, Unterrichtsdauer: 10 x 45 Min, Unterrichtsgebühr: 50 c prokind + ein Elternteil. Anmeldung über das Büro der Musikschule Unterföhring im Bürgerhaus, 2. Stock. e ª q 2 c e ª = 2 c c f % + = q! ª Ø 2 $ º = fi 2 fi 2 ª =! c $ 2 c 2 f % + Musikgarten mit Eltern / Musikzwerge für Krippenkinder Musikalische Früherziehung für 3-6 jährige fi ª q = c l fi 2 ª =! $ 2 c 2 f % + Instrumentalunterricht als Einzel-, 2er- oder 3er-Unterricht für jedes Alter Gesangsunterricht als Einzel-, 2er- oder 3er Unterricht für jedes Alter fi { c l Ł Ł 2 ª $ 2 c 2 f % + Bandcoaching/Rockwerkstatt / Percussion für alle Altersgruppen Gemischter Singkreis für Erwachsene Ensembleunterricht 7 2 c 8 º ª =! s = ; l c F l q f s q % + l 2? 1. Bürozeiten: Di., Mi., Do., Uhr + Do., Uhr. 2. Telefon: , Fax: Im Internet unter: Gisela Fischer, PR + Projektleitung

11 F l = f Ł 2 s 2 c º q 2 2 $ q = + f Æ 2 Ø c l Ł Ł 2 q % f fi Mitglied im Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Bayern Die regelmäßigen Treffen der MS-Selbsthilfegruppe und deren langjähriger Mitglieder aus den Nachbargemeinden finden im Betreuten Wohnen in Aschheim, Watzmannstr. 20/Tiefparterre statt. Nächster Treff: Donnerstag, ,um10.30Uhr. Für Auskünfte stehen Ihnen Rosina Duft, Tel. 089/ (Aschheim) und Helmut Kischkel, Tel. 089/ (Unterföhring) gerne zur Verfügung. ` c 2 f f f Ø 2 ` 2 l 2 c 2 + c e ª = 2 c Æ x + c f ª 0 % s $ f % s! l Æ,! q s f c 2 ª ª 2 ª, 2 c ` c 2 f f f Ø 2 ª ` 2 l 2 c 2 + c 2 ª, 2 q g! ª, s c 2 f q F 0 ª % + 2 ª Zurückgehend auf eine noch viel ältere Tradition, ist es inzwischen das fünfte Skirennen, das am Samstag, 28. Februar 2015, von der Freiwillige Feuerwehr Unterföhring für alle Freiwilligen Feuerwehren des Landkreis München ausgerichtet wurde. Und dieses Jahr hatte auch der Wettergott ein Einsehen: gute Schneeverhältnisse und ab mittags ein strahlend blauer Himmel mit viel Sonne sorgte bei Rennfahrern sowie Zuschauern für ausgelassene Stimmung an der Strecke. Zum ersten Mal wurde dieses Jahr das Rennen direkt am Gander Schupf gesteckt, der griabigen Hütte in der seit 2010 die Siegerehrung stattfindet. So konnte nahtlos zwischen Ski fahren, Rennläufer motivieren, und Verköstigung zur Stärkung hin und her gewechselt werden, was von allen Teilnehmern als Bereicherung empfunden wurde. Um die 300 Feuerwehrler aus dem ganzen Landkreis sind dem Aufruf gefolgt. 17 Freiwillige Feuerwehren (FF) haben Ski- und/oder Snowboard-Wettbewerber aufgestellt: FF Arget, FF Dornach, FF Feldkirchen, FF Garching, FF Gräfelfing, FF Grünwald, FF Helfendorf, FF Hochbrück, FF Ismaning, FF Neuried, FF Oberhaching, FF Ottobrunn, FF Pullach, FF Sauerlach, FF Siegertsbrunn, FF Straßlach, und natürlich FF Unterföhring. Für Unterföhring gingen ins Rennen (Startnummer in Klammern): Markus Lang (12), Markus Roller (32), Paul Haas (59), Florian Gebhard (77), Günter Ebert (80), Michael Spitzweg (90), Alexander Kutzner (109), Thomas Lang (110), Michael Ilmberger (131), Andreas Kritzinger (135). In der Mannschaftswertung holte die Freiwillige Feuerwehr Unterföhring den vierten Platz hinter dem Siegerteam Grünwald (Platz 1), Gräfelfing (Platz 2) und Ismaning auf Platz 3. Wieder einmal als schnellster Unterföhringer holte der Rennleiter Markus Lang den Siegerpokal in der Altersklasse 1. Die Freiwillige Feuerwehr Unterföhring gratuliert allen Teilnehmern ganz herzlich und ganz besonders den Gewinnern der jeweiligen Klassen. Bedanken möchte sich das 15-köpfige Organisations-Team außerdem bei den Bergbahnen St. Johann und dem Skiclub St. Johann, der die beiden Strecken für das Ski- und Snowboard-Rennen gesteckt hat. Ein besonderer Dank geht auch an die Wirtin und die gesamte Mannschaft vom Grander Schupf die alle Teilnehmer jedes Jahr so aufmerksam und gut gelaunt umsorgt, das Partyvolk bis weit nach Mitternacht erträgt und so zu einem wundervollen Ausklangs eines gelungenen Skitages beiträgt. Markus Lang, Rennleitung u c! % + = 2 ª 2 c 2 f ª e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø Uschi Linke, Öffentlichkeitsarbeit ø! % + 2 q 2 ; l c -! + c 2 q +! l Ł = 2 c q! fi fi l ª Ø! fi " < " Sehr harmonisch verlief die Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag. Vorstand Franz Klietsch begrüßte alle anwesenden Mitglieder, besonders das Ehrenmitglied Klaus Lässing sowie die Ehrenschriftführerin Franziska Huber. Von der politischen Gemeinde konnte er erstmals den 1. Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer willkommen heißen. Bevor man zur Tagesordnung überging, sorgten Ade Kohl anlässlich seines 75. Geburtstages für eine gute Brotzeit. Rita Klietsch spendierte anlässlich ihres runden Geburtstages die Getränke dazu. Auf diesem Wege möchten wir uns bei den beiden nochmals recht herzlich bedanken. Vor dem Beginn seines Berichtes wurde an die verstorbenen Mitglieder, insbesondere in diesem Jahr unseres verstorbenen Trachtenkameraden Edmund Seitz gedacht. Franz Klietsch dankte allen Ausschussmitgliedern, insbesondere dem 2. Vorstand LudwigHuber, für die sehr gute Zusammenarbeit und Unterstützung, der 1. Jugendleiterin Andrea Weindl für ihren unermüdlichen Einsatz bei der Arbeit mit den Jugendlichen, dem 1. Vorplattler Michael Ponert für seine Arbeit, Andrea Weindl und Alex Winkelhofer für deren Einsatz in der Ganztagsschule sowie allen Mitgliedern für ihre Mitarbeit. Einen ganz besonderen Dank richtete er an die politische Gemeinde, dem Bauhof sowie dem Kulturamt für die gute Zusammenarbeit. Momentan gehören dem Trachtenverein 96 Mitglieder an, davon sind 46 aktive Mitglieder. Der Trachtenverein konnte auf ein sehr aktives Vereinsjahr zurückblicken. Schwerpunkt im vergangenen Jahr war die traditionelle Maifeier am 1. Mai sowie die Beteiligung am Unterföhringer Christkindlmarkt. Neben den monatlichen Versammlungen und wöchentlichen Plattler- und Volkstanzproben beteiligte man sich am Volkstrauertag, an den verschiedenen Vorständetreffen, am Fronleichnamszug, an der Eröffnung des Bürgerfestes, am Platschge-Turnier des Kleingartenvereins sowie am Kegelturnier des Kegelvereins. Außerdem führte der Verein im vergangenen Vereinsjahr wieder eine Kulturfahrt nach Landshut und zum Waldwipfelweg im Bayer. Wald. Das Abhalten der Vereinsmesse, im vergangenen Jahr wieder musikalisch untermalt vom Männergesangverein, sowie die Weihnachtsfeier rundeten das Vereinsjahr ab. Ebenso konnte im vergangenem Jahr wieder einigen Mitgliedern zu deren runden Geburtstagen gratuliert werden. Ludwig Huber dankte im Namen aller Mitglieder Franz Klietsch für seine Vorstandsarbeit. Ebenso dankte er dem Verein in seiner Funktion als 2. Gauvorstand für seine Mitarbeit. 1. Vorplattler Michael Ponert berichtete über den Verlauf und die Beteiligungen an den Plattlerproben. Neben den Plattlerproben besuchte man auch andere Vereine, beteiligte man sich an den Gauplattlerproben, dem Preisplattln sowie am Sängertreffen des MGV und trat sowohl im Hofbräuhaus als auch auf der Oidn Wiesn auf (Termin für den Auftritt auf der Oidn Wiesn ist in diesem Jahr der ). Im Gau wurde eine Gaugruppe gegründet, der auch Aktive unseres Vereins angehören. Michael Ponert dankte seinem Stellvertreter Matthias Ponert sowie Andi Klietsch für die Musik und das Lernen der Volkstänze. Außerdem dankte er Christa und Andi Klietsch, die sich jeden Freitag um die Bewirtung kümmerten. Die 1. Jugendleiterin Andrea Weindl berichtete, dass der Gruppe derzeit 18 Kinder im Alter von 2 bis 15 Jahren angehören. Die Jugendlichen beteiligten sich an allen Veranstaltungen und Auftritten des Vereins, dem Gaujugendtag, am Gaupreisplattln und an der Schuleinschreibung in der Grundschule und an deren Sommerfest. Bewährt haben sich die Kinderproben am Samstag Vormittag, die man künftig einmal im Monat anbieten will. Die Weihnachtsfeier wurde ebenso von den Jugendlichen gestaltet. Zusammen mit ihrem Vertreter Edmund Roßmann nahmen sie an Jugendleitersitzungen und Jugenleiterschulungen teil. Zusammen mit Alex Winkelhofer gestaltet sie eine Unterrichtsstunde in der Ganztagsklasse der Grundschule. Sie bedankte sich zum Abschluss ihres Berichts bei Edmund Roßmann und Alex Winkelhofer für deren Unterstützung. Erster Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer dankte dem Verein für das Engagement, das Brauchtum im Ort zu pflegen und zu erhalten und auch für die Repräsentation Unterföhrings über die Grenzen unseres Ortes hinaus und die Mitarbeit im Gau. Er dankte auch für die Bereitschaft eine Betreuung in der Ganztagsschule zu übernehmen. Außerdem berichte er über die sofortige Baumfällaktion unseres Maibaumes und sicherte dem Verein die aktive Unterstützung beim Aufstellen des neuen Maibaums 2016 zu. Gerne erinnerte er sich an die vergangene Maifeier, die zugleich sein erster offizieller Arbeitstag als Bürgermeister war und somit eine schöne Kulisse für die Amtsübergabe seines Vorgängers Franz Schwarz bildete. Außerdem sicherte er dem Verein die Unterstützung beim 100-jährigen Bestehen 2017 zu. Bevor Franz Klietsch die Versammlung beendete, verwies er noch auf die bevorstehenden Termine. Hauptschwerpunkt wird im kommenden Vereinsjahr die Vorarbeiten und das Aufstellen eines neuen Maibaums 2016 sein. Außerdem laufen die Vorbereitungen für das 100-jährige Gründungsfest 2017 an. F ø? Samstag-Kinderprobe von bis Uhr jähriges Vereinsjubiläum Lechler Gaujugendtag 26./ Beteiligung am Kulturwochenende L f ª 2 f q! ª! 2 F f = Ø f 2, 2 c Wir bitten unsere Mitglieder, die Preis- bzw. Geldspenden (mindestens 10 Euro) für die Tombola/Maifeier im Rahmen der nächsten Plattlerproben, spätestens jedoch bis abzugeben. Ilse Geier, 2. Schriftführerin

12 g! f 2 ª q Ł f 2 Ø c l Ł Ł 2 e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø Die Laienspielgruppe Unterföhring lädt recht herzlich zur Mitgliederversammlung am , um Uhr, im LSG-Stüberl / Bürgerhaus ein. Über ein zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen. Die Vorstandschaft { fi fi 2 c Ø c 0 ª e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø u 2 c fi f ª 2 c f ª ª 2 c l ª Ø Diesen Freitag findet zur üblichen Vereinsabend-Zeit das jährliche Josephi- Schießen für die Schützen statt. Der Modus ist derselbe wie immer, es zählt der niedrigste Teiler (der beste Schuss wird gewertet). Natürlich gibt es wieder reichlich Fleischpreise zu gewinnen, Teilnehmen lohnt sich l ª, 2 ª 2 = = s fi Ł Æ 2 g l Æ = Ø c? Der Heimwettkampf gegen Aying-Peiß fand am statt. Leider waren unsere Gegner besser als wir und gewannen den Vergleich mit 1498 zu 1500 Ringen. Einzelergebnisse: Sophie Aigner 351 Ringe, Christian Hoffmann 378 Ringe, Philip Zelzer 380 Ringe, Andrea Logdeser 389 Ringe. Der nächste Wettkampf stand am , ebenfalls zuhause an. Unseren Gegner Feldmoching konnten wir mit 1496 zu 1480 Ringen bezwingen. Vielen Dank an unseren Sebastian, der kurzfristig eingesprungen ist. Einzelergebnisse: Sophie Aigner 362 Ringe, Sebastian Engert 370 Ringe, Philip Zelzer 381 Ringe, Christian Hoffmann 383 Ringe. Christian Hoffmann, Mannschaftsführer g l Æ = Ł f q = º 2? Am Dienstag den hatte unsere Luftpistolenmannschaft den vorletzten Wettkampf der Saison in Unterhaching. Bei einem Endergebnisvon 1338Ringen für Unterhaching zu 1375 Ringenfür Unterföhring gaben uns die Gastgeber die Punkte mit nach Unterföhring. Einzelergebnisse: Hübner Michael 357; Schnabel Brigitte 346; Schnabel Stefan 340; Molenaar Eelco 332 und nicht mehr in der Wertung Engert Carolin mit 321 und Eschenbach Sylvia mit 307 Ringen. Michael Hübner, Mannschaftsführer u 2 c fi f ª? , Uhr - Josephi-Schießen Æ Æ ª l ª Ø q ; 2 f = 2 ª? Lichtgewehr-Training: Dienstag, Uhr Jugendtraining: Dienstag, Uhr Pistolentraining und Erwachsenentraining: Dienstag, Uhr Vereinsabend: Freitag, ab Uhr Philip Zelzer, 2. Schriftführer u j ^ «e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø -! + c 2 q +! l Ł = 2 c q! fi fi l ª Ø am Montag, , Uhr, im TSV-Vereinsraum-Gerätturnhalle, Jahnstr.5, Unterföhring. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung 3. Beschlussfassung über vorliegende Anträge 4. Entgegennahme der Jahresberichte / Kassenbericht 5. Entgegennahme des Kassenprüfungsberichts 6. Entlastung der Vorstandschaft 7. Neuwahlen / 8. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge 9. Behandlung vorliegender Anträge Mitteilungen - Anfragen Anträge zur Tagesordnung müssen bis spätestens , schriftlich in der TSV-Geschäftsstelle, Sportzentrum an der Jahnstr. 5, eingegangen sein. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich über die Arbeit im TSV zu informieren und über seine Zukunft mitzuentscheiden. T. Peischl, 1. Vorstand Danksagung Für die vielen Beweise herzlicher Anteilnahme und Verbundenheit und für die zahlreiche Beteiligung an der Trauerfeier für Alfred Paesold möchten wir uns bei allen bedanken. Unser besonderer Dank gilt - FrauDr.Janßen - allen Anwohnern der Rosen- und Nelkenstraße - Herrn Diakon Robert Stolz Magdalena Paesold im Namen aller Angehörigen Unterföhring, im März f c % + f % + 2 ø! % + c f % + = 2 ª ` c 0 + q % + f % + = 2 ª f ª, 2 c `! q = 2 ª ; 2 f = Die Kolpingsfamilie lädt alle Jugendlichen und Erwachsenen jeweils am Freitagmorgen um 6.00 Uhr, am 20. bis 27. März, zur 30-minütigen Frühschicht in der Fastenzeit mit Gebet, besinnlichen Impulsen, Stille und Liedern in das katholische Pfarrzentrum, St.-Valentin-Weg 1 ein. Vorbereitet werden die Frühschichten abwechselnd von verschiedenen Pfarreimitgliedern beider Konfessionen. Anschließend wird gemeinsam gefrühstückt bevor jeder dann gestärkt in den Tag, in die Schule, die Uni oder Arbeit startet. Auch wenn die Uhrzeit dem einen oder anderen unchristlich erscheint, die bisherigen Teilnehmer haben es bisher nie bereut früher aufgestanden zu sein. Also Wecker stellen nicht vergessen. M. Schweiger, Kolpingsfamilie 8! = + º f q % + 2 c Æ! c c 2 c $! ª, = " - º + " ß! Ł = f q = q fi! ª f ª Ø = " j! 2 ª = f ª e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø St. Johann Baptist: Tel St. Valentin: Tel Samstag, 21. März Unterföhring - Trauung: Tobias Schöfbeck und Katharina Westermeier Unterföhring - Rosenkranz Unterföhring - Bußgottesdienst Fischerhäuser - Hl. Messe - Vorabendgottesdienst Sonntag, 22. März - 5. Fastensonntag - Kollekte: Misereor 9.00 Unterföhring - Hl. Messe - Pfarrgottesdienst mit den Erstkommunionkindern Taufe von Johanna und Luise Schubka Stiftsmesse für + Kaspar und Gertrud Schreiber für + Eltern Stefan und Barbara Ganser für + Ehemann Franz Brennberger und Sohn Manfred für + Elt. Jakob und Rosina Höfl, Hilde Höfl und Schwester Hedwig für + Vater und Großvater Johann Semmelmann für + Großeltern Maria und Peter Linseisen Ismaning - Hl. Messe - Pfarrgottesdienst mit den Erstkommunionkindern für+antonundmariawallek für + Eltern Josef und Anna Koppenberger für + beiders. Eltern und Geschwister Kraus und Mair für + Pietro Bucci / für + Giovanna Genova Ismaning - Tauffeier: Philomena Kornberger Ismaning - Rosenkranz Ismaning - Hl. Messe für + Ehemann und Vater Edgar Beck für + Eltern Beck/Stangl für + Geschwister Beck/Stangl für + Hans Brunner / für + Eltern Martin und Maria Hartl Dienstag, 24. März Ismaning - Rosenkranz Unterföhring - Hl. Messe für + Schwager Karl Meyer Mittwoch, 25. März 9.00 Unterföhring - Hl. Messe (entfällt falls Requiem) Unterföhring - Rosenkranz (Seniorenzentrum Hofäckerallee) Donnerstag, 26. März Ismaning - Hl. Messe für + Onkel Josef Steininger für + Alois Huber für + Ehemann und Vater Josef Ernhofer anschl. Marienandacht mit Prozession der KFD Freitag, 27. März 6.00 Unterföhring - Frühschicht zur Fastenzeit im Pfarrzentrum 8.00 Unterföhring - Morgenlob 9.00 Ismaning - Hl. Messe (entfällt falls Requiem) Ismaning - Kreuzweg Unterföhring - Kreuzweg Samstag, 28. März Unterföhring - Trauung: Toni Plescia und Libera d Errico Unterföhring - Rosenkranz und Beichtgelegenheit Unterföhring - Hl. Messe - Vorabendgottesdienst für + Vater Leopold Kohler für + Ehemann Dr. Harald Hoffmann für + Eltern Anna und Franz Xaver Zacherl für + Ehemann und Vater Josef Gampenrieder und Verwandte für + Vater Peter Kusen und Tochter Sabine Schmidt für + Ehemann und Vater Kaspar Höck und bds. Eltern Maier und Höck für + Eltern Magdalena und Josef Sellmeier und Bruder Alfons Sonntag, 29. März - Palmsonntag - Kollekte: Hlg. Land 9.00 Unterföhring - Hl. Messe mit Palmweihe und Prozession (Beginn im Zehetmairhof) KFD verkauft Osterkerzen und Palmbuschen für + Eltern und Verwandte der Familie Schramm-Mertel

13 T E Ismaning - Hl. Messe mit Palmweihe und Prozession für + Ehefrau und Mutter Marianne Grüner für + Mutter und Schwester Hofmann für + Ehefrau und Mutter Erika Schenk für + Stefan und Helmut Schmid für + Ehepaar Stefan und Franziska Schmid Ismaning - Rosenkranz und Beichtgelegenheit Ismaning - Hl. Messe für + Leo Greska, Schwiegereltern und Angehörige für + Ehefrau und Mutter Anni Simmeth und Angehörige für + Ehefrau und Mutter Johanna Reisinger für + Eltern Maria u. Adolf Seidenschwarz u. Onkel Ernst Wagner für + Paula Jungbeck für + Nachbarn Katharina Paukert und Peter Zeller F ø? So., Osterbasar und Solidaritäts-Weißwurstessen Ökumen. Friedensgebet in der ev. Rafaelkirche Ökumen. Nachtcaféimev.ZentrumDienstag Di., Kommuniongruppenleitertreffen im Clubraum Fr., Info-Treffen Taizé-Fahrt Ministranten im Pfarrsaal So., Ökumen. Friedensgebet in der ev. Rafaelkirche! ª Ø " g l = + " Æ! c c! fi = q fi! ª f ª Ø e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø Dr.-Schmitt-Str. 10, Ismaning / Bürozeiten: Mo.-Do Mo Uhr; Pfarramt.Ismaning elkb.de Tel , Fax Gabrielkirche: Pfarrer Carsten Klingenberg, Tel Diakon Robert Stolz, Tel , mobil 0177 / Sonntag, 22. März 9.30 Ismaning - Gottesdienst - Jürgen Flinner Unterföhring - Gottesdienst - Jürgen Flinner Ismaning - Kindermusical (siehe Hinweis) Unterföhring - Ökumenisches Friedensgebet Dienstag, 24. März Unterföhring - Ökumenische Exerzitien im Alltag Ismaning - Asylbewerberkreis Ismaning - Ökumeneausschuss Mittwoch, 25. März Ismaning - Gottesdienst im Bürgerstift - Carsten Klingenberg Ismaning - Spinngruppe Freitag, 27. März Ismaning - Mediation in der Gabrielkirche Sonntag, 29. März - Palmsonntag 9.30 Ismaning - Gottesdienst - Robert Stolz Ismaning - KirchBauCafé Unterföhring - Gottesdienst - Robert Stolz Unterföhring - Ökumenisches Friedensgebet Dr. med. Ulrike Janßen Fachärztin für Allgemeinmedizin & Naturheilverfahren Münchner Str. 81 a Unterföhring 089 / Die Praxis ist wegen Urlaub vom bis geschlossen. Vertretung: Drs. Schub / Dr.Werner / Vielen Dank für die lieben Glückwünsche und Geschenke zu meinem 50. Geburtstag. S P K ª * P j K h *» P * - ª & ) Œ 9 P g ) P * P j! h * 9 P * { 4 j P q * P * q * S P» h * * 9 P * &q j g P j ª s &q g P * D P N Œ K º P * P * m g P K ) ª * h q - P g * P j i g * N h q * P j! &h ) * 9 {! P j P g ) g P b º P * P * h * g P % P q 9 K ) P? P P * K j &q» P P q * a ª K P. # h j j P j h K? P q» &h - g P Œ b 9 g 9 q *! P g 9 P j N P g 9 P * b P ) j P j P q 9 ) h P g ) - g ) &q P j g P * P 9 9 P * q * N q K 9 g P * & P j j h K ) q * P * ` ª * - P g * P - F h * * q * P * ß g * P j * G q ) P g * P * ) P j N g ) P * % h *» h * h K S P! g j 9 q * K 9 P h - ` ª - L P K 9 h q j h * 9 ß ª g K &q j h K K q º P j S &q P 9 q * g P 9 ª N N P n g K ) Œ P» ª j h 9 g ª * # ) j g K 9 g * P h ) P j N! ª Ø " 8 f c % + $! l 2 c 2 f ª q fi! ª f ª Ø Wir präsentieren am Sonntag, 22. März 2015, um Uhr DIE DREI KATER IN VENEDIG und DIE DREI KATER IN LONDON - Zwei fröhliche Singspiele für die ganze Familie. Die Singspiele werden von den Chris-Teen, dem Jugendchor der Münchener Christuskirche, aufgeführt. Musik und Texte stammen vom Kirchenmusikdirektor Andreas Hantke, der auch der Spielleiter ist. Im ersten der beiden etwa halbstündigen Werke erlebt das weltbekannte Katerterzett Leopold, Kratz und Schnurr die wunderschöne italienische Stadt Venedig mit Gondelfahrt, opulentem Essen und abschließendem Auftritt im Theater. Im zweiten Stück fahren die drei Kater in die Hauptstadt Englands. In bewährter Manier sind die Singspiele gespickt mit pfiffigen Texten - allesamt in Reimform und ohrwurmverdächtigen Liedern. Ein Vergnügen für Jung und Alt! Der Eintritt zu dieser Benefizveranstaltung zugunsten des Evangelischen Kirchbauvereins Ismaning e.v. ist frei. Es wird um Spenden für den Kirchbau gebeten. 8 f ª, 2 c Ł Æ f ª Ø q = ; 2 =! Ø 2 c f ª x t $ 2 c Ø º fi < " ^ " " L! s l ª! F! =! =! DaswirddiesesJahrunserMottoinPlößbergsein!WirwerdenneueFreunde finden und mit ihnen lustige Abenteuer bestehen. Wir werden, wie in Afrika in Zelten schlafen und draußen unter dem Sternenhimmel an Lagerfeuer wachen. Wollt ihr mit? Dann müsst ihr Euch nur anmelden! Nähere Informationen unter: oder im Pfarramt, Telefon Firma J. Höllinger schnell sauber preiswert Bäume fällen, roden und kürzen - Abfuhr - Wurzelstöcke fräsen - Gartenpflege - Holzspalterverleih kostenlose Beratung, 089/ Immobilien gesucht! E U N E T T R E L R A E W B R U N A TOP 5 MAKLER 2014 R A U C H B H Ä N G I G V E R B 119 ADAM IMMOBILIEN TOP-5-MAKLER in Deutschland Quelle: makler-empfehlung.de BENDER FINANZIERUNGEN Aktuell sind bei uns über Interessenten für eine Immobilie in München & Umgebung gelistet Wir sind für unsere solventen Kunden aus dem Bereich Film & Rundfunk und der bayerischen Automobilbranche auf der Suche nach Wohnungen, Häusern und Grundstücken zum Kauf bzw. zur Miete. Wir vermitteln Ihre Immobilie gebührenfrei, seriös und diskret konnten wir 138 Objekte vermitteln. Danke für Ihr Vertrauen! BELLEVUE Best Property Agents / Büro: Erich-Zeitler-Str. 1 in Ismaning Mitglied im IVD Harald Adam

14 Großer Ostermarkt Der Mensch ist, was er ißt! Bio-Kräuter und Gemüsepflanzen in großer Auswahl. Stiefmütterchen 1 Stück 0,38 6 mehrjährige Kräuter im Tragekorb: 1 Rosmarin, 1 Salbei, 2 Thymiansorten, 1 Zitronenmelisse, 1 Oregano, Gewerbegebiet Dornach Aschheim Tel: 0 89 / Montag-Freitag: Uhr, Samstag: Uhr 9,95 online shop: Internet: Ginster in Sorten 1,4 l-topf 5,90 Direkt vom Erzeuger Münchner Straße 70 Ismaning Telefon (089) Einkaufen auf dem Bauernhof Geöffnet: Mo. - Fr. 8:30-13:30 Uhr 14:00-18:30 Uhr Sa. 8:30-13:30 Uhr Mittwochnachmittag geschlossen! Äpfel aus unseren Obstgärten 8 verschiedene Sorten noch verfügbar. Hausgepresster Apfelsaft naturtrüb 3Lund5LBaginBox Aus unserer Destillerie Edle Destillate und Liköre NEU Handgefertigte Trüffelpralinen NEU mit unseren edlen Destillaten vom Siebers s Genuss- und Landmarkt Präsente und Geschenkkörbe 2015er Modelle NEU eingetroffen! Jetzt Ihr Fahrrad zur Reparatur bringen Bahnhofstr. 6 Ismaning Ghost - Corratec - Kreidler - Kettler - KTM - Hercules - Puky Wachsendes, innovatives Unternehmen in den Bereichen Vakuumtechnik und Greifer-Systeme sucht ab sofort für seinen Standort in unmittelbarer Nähe der attraktiven Metropole München Lagerfachkraft (m/w) Teilzeit / Vollzeit Nähere Informationen finden Sie unter S Einbaulösungen nach Maß! ASCHHEIM Dachterrasse, Einbauküche, Sauna, Garage (optional), Energiebedarfsaus- C, wesentl. Energieträger Gas Kaufpreis: UNTERSCHLEIßHEIM moderne EBK, Kamin, Energiebedarfsausweis, BJ 1998, Endenergiebedarf Nettomiete: NK zzgl. Maklerprovision 1,19-fache der Monatsmiete (inkl. MwSt.) zzgl. KT. UNTERFÖHRING viert, Esszimmer mit offener EBK, Wohn-Schlafbereich im OG, Balkon, separa- Nettomiete: NK zzgl. Maklerprovision 2,38-fache der Monatsmiete (inkl. MwSt.) zzgl. KT. VON POLL IMMOBILIEN Geschäftsstelle Ismaning Münchener Straße Ismaning Tel.: SCHREINEREI GRUBER Einbaulösungen nach Maß & Spanndecken Schreiner m/w Wir suchen ab sofort einen Schreiner mit eigenem Auto auf 450 Euro Basis, gerne auch Rentner. Tätigkeitsbereich: Selbstständige Durchführung von Reparaturen an Fenstern und Möbeln beim Kunden Unterstützung bei der Montage unserer eigenen Möbel Ein sicheres Auftreten beim Kunden setzen wir voraus. Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme, gerne auch telefonisch oder per . Ihr Ansprechpartner ist Herr Gruber. Wasserturmstraße Ismaning Tel. 089 /

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City Schöner Wohnen in der Weststadt Weststadt statt Manhattan Spektakuläre Aussichten auf KA-City 3-Zimmer-Wohnung im 1 7. Obergeschoss Baujahr 1 970 Wohnfläche 84,39 m² Miete 675 + Nebenkosten 1 80 Objektbeschreibung

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Top schickes Reiheneckhaus für allerhöchste Ansprüche, zum Leben, Wohnen & Arbeiten in Großauheim!

Top schickes Reiheneckhaus für allerhöchste Ansprüche, zum Leben, Wohnen & Arbeiten in Großauheim! Top schickes Reiheneckhaus für allerhöchste Ansprüche, zum Leben, Wohnen & Arbeiten in Kaltmiete: 1.400,00 EUR (zzgl. Nebenkosten) Scout-ID: 84529093 Ihr Ansprechpartner: Frau Sabine Niklas Haustyp: Reiheneckhaus

Mehr

IMMOBILIENMENSCHEN - Gute Kapitalanlage in Solln - Oder vielleicht doch Selbstbezug!?! Kaufpreis 169.000,-

IMMOBILIENMENSCHEN - Gute Kapitalanlage in Solln - Oder vielleicht doch Selbstbezug!?! Kaufpreis 169.000,- Broschüre IMMOBILIENMENSCHEN - Gute Kapitalanlage in Solln - Oder vielleicht doch Selbstbezug!?! EXPOSÉ IMMOBILIENMENSCHEN - Gute Kapitalanlage in Solln - Oder vielleicht doch Selbstbezug!?! ECKDATEN Objektart:

Mehr

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM August 2015 H a s l a c h Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Mathias-Blank-Str. 22 79115 Freiburg Tel. 0761 / 4 70 16 68 www.awo-freiburg.de E-Mail: swa-haslach@awo-freiburg.de Beratung und Information

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

!!! Alles ist möglich!!! Vom Feriendomizil über Mehrgenerationenhaus bis...

!!! Alles ist möglich!!! Vom Feriendomizil über Mehrgenerationenhaus bis... !!! Alles ist möglich!!! Vom Feriendomizil über Mehrgenerationenhaus bis... Objektbeschreibung Das 1858 auf einem ca. 875 m² großen Grundstück massiv erbaute 3-Familienhaus, liegt im ruhigen Ortskern von

Mehr

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF Februar März 2016 Seite 2 Unser Leitbild unsere Identität? Leitbild Heilsarmee Zentrum Rheintal, Rheineck Gott hat nie aufgehört, dich zu lieben,

Mehr

IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!!

IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! Broschüre IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! EXPOSÉ IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! ECKDATEN Adresse: 81829 München Baujahr: 2007 Zimmerzahl: 2 Wohnfläche (ca.): 53,46

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Wie wohnen die Deutschen eigentlich? Nina und David wollen herausfinden, ob es die typisch deutsche Wohnung gibt. Und sie versuchen außerdem, eine Wohnung zu finden. Nicht ganz einfach in der

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Wohnen mit Charme und Behaglichkeit

Wohnen mit Charme und Behaglichkeit Elegantes in Bestlage von Waldperlach Wohnen mit Charme und Behaglichkeit Kompakte 3 Zimmerwohnung mit sonniger Terrasse, Garten und zusätzlichem Hobbyraum in 85540 Haar, Gronsdorfer Straße 9 H Sie suchen?

Mehr

N i e d e r s c h r i f t. A h o l m i n g

N i e d e r s c h r i f t. A h o l m i n g N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung des Gemeinderates A h o l m i n g am 23. November 2015 im Sitzungssaal des Rathauses Aholming Vorsitzender: 1. Bürgermeister Betzinger Schriftführer: VR Gamsreiter

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

Ortsnachrichten. Unterföhring 57. JAHRGANG FREITAG, 13. MÄRZ 2015 NUMMER 11

Ortsnachrichten. Unterföhring 57. JAHRGANG FREITAG, 13. MÄRZ 2015 NUMMER 11 Ortsnachrichten Unterföhring mit amtlichen Bekanntmachungen der Gemeinde. Herausgeber und verantwortlich: F. Prummer Druck, Verlag und Anzeigen: PRIMO-Ortsnachrichten Verlag GmbH 81805 Mü. Postfach 82

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

***Bezugsfertig für Sie renoviert! Kaufen billiger als mieten!***

***Bezugsfertig für Sie renoviert! Kaufen billiger als mieten!*** ***Bezugsfertig für Sie renoviert! Kaufen billiger als mieten!*** Scout-ID: 81303383 Objekt-Nr.: 508 HA Etage: 3 Etagenanzahl: 4 Schlafzimmer: 1 Badezimmer: 1 Balkon/Terrasse: Ja Objektzustand: Vollständig

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG 81476 München Details externe Objnr Objektart Objekttyp Nutzungsart Vermarktungsart Außen-Provision Forstenried-2M1302-1 Wohnung Etagenwohnung

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

Schatz, DAS ist unser neues Zuhause! 2 Zimmer + begehbarer Kleiderschrank o. Büro + PROVISIONSFREI

Schatz, DAS ist unser neues Zuhause! 2 Zimmer + begehbarer Kleiderschrank o. Büro + PROVISIONSFREI Schatz, DAS ist unser neues Zuhause! 2 Zimmer + begehbarer Kleiderschrank o. Büro + Scout-ID: 74851003 Objekt-Nr.: B-Rüd36-WE11. Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 1 Etagenanzahl: 4 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Überreicht durch: Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Alten- und Service-Zentrum Altstadt Betreuungsgruppe Sebastiansplatz 12, 80331 München Träger: ASB ID: 906 Tel.: 089/26 40 46 Tel.

Mehr

Gemeinde Asbach-Bäumenheim

Gemeinde Asbach-Bäumenheim A m t s b l a t t Gemeinde Asbach-Bäumenheim Herausgeber : Gemeindeverwaltung, Rathausplatz 1, 86663 Asbach-Bäumenheim Telefon: (0906) 2969-19, Fax: (0906) 2969-40 Internet: www.asbach-baeumenheim.de Druck:

Mehr

Informationen und Kontakte

Informationen und Kontakte Neue Nachbarn Flüchtlinge Informationen und Kontakte In Flensburg halten sich derzeit Transitreisende, Asylbewerber, Asylberechtigte und Geduldete auf. Der Einfachheit halber werden alle Personengruppen

Mehr

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Darum geht es: In diesem Heft finden Sie Informationen darüber, was passiert, wenn Sie älter werden. Dieses Heft ist aber nicht nur für alte Menschen.

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung Familienberatung Angebote für Familien Beratung, Bildung und Begegnung Programm September 2015 bis Februar 2016 Herzlich willkommen bei der Familienberatung der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung

Mehr

Ruhige 3 Zimmer - Wohnung mit Garten und 2 Sonnenterrassen. Hohentwielstraße 6 in 80993 München

Ruhige 3 Zimmer - Wohnung mit Garten und 2 Sonnenterrassen. Hohentwielstraße 6 in 80993 München g mit zwei Terrassen und Elegantes in Bestlage von Waldperlach FAMILIENNEST Ruhige 3 Zimmer - Wohnung mit Garten und 2 Sonnenterrassen Hohentwielstraße 6 in 80993 München Sie suchen? Eine behagliche 3

Mehr

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit 2 bis zu 24 Stunden Sie fühlen sich zu Hause in Ihren vertrauten vier Wänden am wohlsten, benötigen aber eine helfende Hand

Mehr

Doppelhaushälfte in Schongau

Doppelhaushälfte in Schongau 1/20/083-083/1317 Doppelhaushälfte in Hochwertiges Domizil in altstadtnaher Lage! sonnige Lage, hochwertige bauweise Wohnfläche ca. 126 m², Grundstück ca. 252 m² große Garage mit Gartenzugang, zus. Kfz-Stellplatz

Mehr

Wie mache ich die Aktion bekannt? Tipps und Anregungen für Sammelstellen

Wie mache ich die Aktion bekannt? Tipps und Anregungen für Sammelstellen Wie mache ich die Aktion bekannt? Tipps und Anregungen für Sammelstellen Auch in diesem Jahr stellen wir Ihnen eine Menge anregender Ideen für die Durchführung und vor allem für die Werbung von EIN PÄCKCHEN

Mehr

Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und viel Potential in ruhiger Lage

Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und viel Potential in ruhiger Lage Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und viel Potential in ruhiger Lage BILDER ZUM OBJEKT OBJEKTBESCHREIBUNG So unscheinbar das Haus von außen wirken mag, so großzügig ist es von innen. Die Wohnfläche

Mehr

Benefizball mit Alfons Schuhbeck. Kollege Richard Held feiert seinen 50. Geburtstag. Einkehr im Gasthaus Gschwind zum Spargelessen

Benefizball mit Alfons Schuhbeck. Kollege Richard Held feiert seinen 50. Geburtstag. Einkehr im Gasthaus Gschwind zum Spargelessen Montag, 05.05.2014 Der Vorstand stellt seinen Fahrplan vor. Monatstreffen, Ort: Kolpinghaus / Beginn: 19.00 Uhr Thema: Wie geht s weiter? Auswertung der Umfrage Haushaltsplanung Ca. 30 Mitglieder haben

Mehr

Neue Führungskompetenz Übungen

Neue Führungskompetenz Übungen Neue Führungskompetenz Übungen Neue Führungskompetenz Übungen 3-tägiger Workshop mit Mathias Voelchert für Manager/Teams/Trainer in Führungsverantwortung in München 24. - 26. Oktober 2014 Neue Führungskompetenz

Mehr

VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60. Kau nfrage

VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60. Kau nfrage Broschüre VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60 EXPOSÉ VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60

Mehr

Lohnende Investition mit 7,88 Mietrendite Appartement mit Balkon, Aufzug, Laminat + Einbauküche

Lohnende Investition mit 7,88 Mietrendite Appartement mit Balkon, Aufzug, Laminat + Einbauküche Lohnende Investition mit 7,88 Mietrendite Appartement mit Balkon, Aufzug, Laminat + Scout-ID: 72866134 Objekt-Nr.: Schön-AR48-WE315KA (1/3068) Ihr Ansprechpartner: WERTGRUND IMMOBILIEN GMBH Jeannette Süß

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Anlage mit Wertsicherheit

Anlage mit Wertsicherheit Anlage mit Wertsicherheit Ruhig gelegenes 11-Familienhaus 10 Wohneinheiten frei 1 Wohneinheit vermietet 86956 Schongau - Lkr. Weilheim Schongau Objekt Nr. 3621 Wohnfläche: ca. 696 m² Grundstücksfläche:

Mehr

Feuerbach Haus mit ELW ca. 178 qm Wfl/Nfl.

Feuerbach Haus mit ELW ca. 178 qm Wfl/Nfl. Haus mieten Stuttgart Feuerbach Haus mit ELW ca. 178 qm Dieses Haus ist leider schon vermietet Im Kundenauftrag suchen wir dringend Häuser in Stuttgart zu mieten Kaltmiete: 1.550,00 EUR (zzgl. Nebenkosten)

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

IMMOBILIENMENSCHEN - "Verkauft" Selbstbezug oder Kapitalanlage in München-Laim - Das ist hier die Frage?!?

IMMOBILIENMENSCHEN - Verkauft Selbstbezug oder Kapitalanlage in München-Laim - Das ist hier die Frage?!? Broschüre IMMOBILIENMENSCHEN - "Verkauft" Selbstbezug oder Kapitalanlage in München-Laim - Das ist hier die Frage?!? EXPOSÉ IMMOBILIENMENSCHEN - "Verkauft" Selbstbezug oder Kapitalanlage in München-Laim

Mehr

Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013

Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013 Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013 Herausgeber: Gemeinde Aicha vorm Wald Kontakt: 08544/9630-0 E-mail: heindl@aichavormwald.de Homepage: www.aichavormwald.de A m t l i c h e N a c h r i c h t e

Mehr

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch:

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch: partner Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4 Barrierefrei und zentral wohnen in Dornbirn Verkauf durch: Andreas Hofer Andreas Hofer Immobilien T +43 (0)676 / 968 3 911

Mehr

Grundbuch statt Sparbuch

Grundbuch statt Sparbuch Elegantes in Bestlage von Waldperlach Grundbuch statt Sparbuch Ordentliche und gut vermietete 1 Zimmerwohnung mit sonnigem Balkon und Tiefgaragenstellplatz in 85622 Feldkirchen bei München, Sonnenstraße

Mehr

IMMOBILIENMENSCHEN - Möblierte 2 Zi. Dachgeschoss und Schlafgalerie - flexible Mietdauer ab 4 Monate!

IMMOBILIENMENSCHEN - Möblierte 2 Zi. Dachgeschoss und Schlafgalerie - flexible Mietdauer ab 4 Monate! Broschüre IMMOBILIENMENSCHEN - Möblierte 2 Zi. Dachgeschoss und Schlafgalerie - flexible Mietdauer ab 4 Monate! EXPOSÉ IMMOBILIENMENSCHEN - Möblierte 2 Zi. Dachgeschoss und Schlafgalerie - flexible Mietdauer

Mehr

ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011

ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011 ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011 Beratungs- und Servicestrukturen der Landeshauptstadt Hannover, KSH Melike Mutlu / Manuela Mayen Kommunaler Seniorenservice Hannover

Mehr

zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung

zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung in 8102 Oberengstringen HT2 HOUSE & TECHNIC GMBH IMMOBILIEN KOMPETENZ OBERSTIEG 43G WWW.HT2.CH INFO@HT2.CH TEL. +41 (0) 848 30 99 99 1 Wohnen an der Stadtgrenze zu Zürich

Mehr

IMMOBILIENMENSCHEN - Mieten oder Kaufen entscheiden Sie selbst!!!

IMMOBILIENMENSCHEN - Mieten oder Kaufen entscheiden Sie selbst!!! Broschüre IMMOBILIENMENSCHEN - Mieten oder Kaufen entscheiden Sie selbst!!! EXPOSÉ IMMOBILIENMENSCHEN - Mieten oder Kaufen entscheiden Sie selbst!!! ECKDATEN Adresse: 8522 Dachau Baujahr: 995 Zimmerzahl:

Mehr

Kinder- & Familienzentrum Flummi

Kinder- & Familienzentrum Flummi Kinder- & Familienzentrum Flummi Dohlerstrasse 183 41238 Mönchengladbach 02166-21426 kitaflummi@arcor.de Februar 2014-Juli 2014 Seite 1 Ständige Angebote im Familienzentrum Flummi Vermietung von Räumen

Mehr

Infos für ehrenamtliche MitarbeiterInnen

Infos für ehrenamtliche MitarbeiterInnen Infos für ehrenamtliche MitarbeiterInnen Je nach Deinem Interesse gibt es ein breites Betätigungsfeld für ehrenamtliche MitarbeiterInnen beim Verein Ute Bock: falls du dich für eine oder mehrere Tätigkeiten

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung Ansprechpartner

Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung Ansprechpartner Unterm Regenbogen Evangelische Tageseinrichtung für Kinder Homepage: www.familienzentrum-bad-honnef.de An alle Eltern Aktivitätenvorschau und Terminübersicht 2009 2010 Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung

Mehr

Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Aufkirchen. Programm

Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Aufkirchen. Programm Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Programm Herbst/Winter 2013 Bibelwanderung 21.09. 13.00 Uhr Schulparkpl Am den 21. September laden wir zur Bibelwanderung ein. Der Weg führt uns von Weipertshausen

Mehr

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen 2011 1 Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr Veranstaltungen PEINE Regelmäßige Termine Monatliche Angebote: montags, ab 10.00 Uhr montags, ab 15.30 Uhr Telgter FlimmerkisteKino

Mehr

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch Lassen Sie die Sorgen hinter sich Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch «Verstehen heisst dieselbe Sprache sprechen.» Alles wird gut Wir alle werden

Mehr

Wir freuen uns übrigens über Anregungen, Rückmeldungen und Kritik zu diesem Newsletter!!!

Wir freuen uns übrigens über Anregungen, Rückmeldungen und Kritik zu diesem Newsletter!!! Newsletter 1/2011 Editorial Liebe Tagesmütter, liebe Tagesväter, Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein gesundes und gutes Jahr 2011. Mögen alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Hier kommt der erste

Mehr

Mönchsroth, Einfamilienhaus, Wohnfl. 120 m², Bj. 1905, 64.000

Mönchsroth, Einfamilienhaus, Wohnfl. 120 m², Bj. 1905, 64.000 Haus in Mönchsroth Mönchsroth, Einfamilienhaus, Wohnfl. 120 m², Bj. 1905, 64.000 Ihr Ansprechpartner Herr Harald Lechler Telefon: 09851 / 908-310 Telefax: 09851 / 908-319 Anbieter Kreis- und Stadtsparkasse

Mehr

Haus mit ELW in Stuttgart-Feuerbach ca. 191 qm Wohn- und Nutzfläche

Haus mit ELW in Stuttgart-Feuerbach ca. 191 qm Wohn- und Nutzfläche Haus mit ELW in Stuttgart-Feuerbach ca. 191 qm Wohn- und Nutzfläche 70469 Stuttgart Immobilientyp: Zimmer: Wohnfläche ca. (in m²): Grundstücksfläche ca. (in m²): Kaltmiete: Angebotsnummer: Provisionshöhe:

Mehr

Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren

Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren Die Hausgemeinschaften sind auf die besonderen Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Menschen eingestellt. Unabhängig davon, wie lange

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem KOpEE Newsletter werden aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des Koblenzer Netzwerk für Open Entrepreneurship Engineering (KOpEE) bereitgestellt. Wir informieren

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Oktober bis Dezember 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben eine Frage

Mehr

Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die

Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die Vorbereitung auf die Messe Unsere kostenlosen Angebote zur intensiven Vorbereitung Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt entsprechend

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Schöner Wohnen. Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz. 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca.

Schöner Wohnen. Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz. 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca. Schöner Wohnen in der Weststadt Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca. 39 m² Kaufpreis 48.000 Objektbeschreibung Griechenland-Anleihen

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

1. Newsletter der Jungwacht Littau

1. Newsletter der Jungwacht Littau An: Newsletter Abonennte, Eltern der Jungwächter, Leitungsteam JWL, Club 91, Vollmondclub CC: Sekretariat, Kirchenrat, Pfarreirat 1. Newsletter der Jungwacht Littau Hallo liebe Eltern und Freunde der Jungwacht

Mehr

Nachbarschaftliche Dienste in Radolfzell

Nachbarschaftliche Dienste in Radolfzell Nachbarschaftliche Dienste in Radolfzell Informationsblatt Ein Beitrag zur Orientierung für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger 2 3 Zum Gruß Unser Anliegen Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich

Mehr

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Stadtteilbüro Preuswald Juni Juli August September Sa 08.08.2015 Springkraut Aktion 10.00- ca 12.00 h Treffpunkt: Reimser Straße vor dem Haus 33 Mi 12.08.2015

Mehr

Wo. 4.8 / TOP Rendite! 4-Zi.-Maisonette.-Whg. mit geh. Ausstattung in Holzgerlingen

Wo. 4.8 / TOP Rendite! 4-Zi.-Maisonette.-Whg. mit geh. Ausstattung in Holzgerlingen Broschüre Wo. 4.8 / TOP Rendite! 4-Zi.-Maisonette.-Whg. mit geh. Ausstattung in Holzgerlingen EXPOSÉ Wo. 4.8 / TOP Rendite! 4-Zi.-Maisonette.-Whg. mit geh. Ausstattung in Holzgerlingen ECKDATEN Adresse:

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Andrea Kohlmeyer Jana George Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

O.M.S. IMMOBILIEN AGENTUR GmbH, Verwaltungs- u. Relocation-Services Hirschgartenallee 47 80639 München-Nymphenburg

O.M.S. IMMOBILIEN AGENTUR GmbH, Verwaltungs- u. Relocation-Services Hirschgartenallee 47 80639 München-Nymphenburg O.M.S. IMMOBILIEN AGENTUR GmbH, Verwaltungs- u. Relocation-Services Hirschgartenallee 47 80639 München-Nymphenburg Tel: +49 89 17958050 Fax: +49 89 1795805-29 Mobil: +49 171 8509999 omsagentur@aol.com

Mehr

NEUBAU DOPPELHAUSHÄLFTE Ausführung KfW 70

NEUBAU DOPPELHAUSHÄLFTE Ausführung KfW 70 NEUBAU DOPPELHAUSHÄLFTE Ausführung KfW 70 Unser Platzwunder.. Für Sie! 200 m² - Leben, Wohnen & mehr BEZUGSFERTIG: März/April 2014 Inmitten der liebevollen Gemeinde Neuberg- Ravolzhausen haben wir 4 Doppelhaushälften

Mehr

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht richt Gut gestartet: Kuhstall-Runde jeden 1. Mittwoch im Monat im Stüberl Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 30.01.2010: Ammersrichter

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

Einfach mal vorbeischauen!

Einfach mal vorbeischauen! Programm JUZ Fantasy September bis Dezember 2016 Einfach mal vorbeischauen! Das Jugendzentrum Fantasy ist für alle ab 7 Jahren geöffnet. Im Offenen Betrieb kannst du gegen Pfand Räume, Billard, Dreiräder,

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Verkauf. Gepflegtes Dreifamilienhaus zur Kapitalanlage. 92421 Schwandorf. www.ring-immobilien.de

Verkauf. Gepflegtes Dreifamilienhaus zur Kapitalanlage. 92421 Schwandorf. www.ring-immobilien.de Verkauf Gepflegtes Dreifamilienhaus zur Kapitalanlage 92421 Schwandorf www.ring-immobilien.de Objektbeschreibung In ruhiger, begehrter Wohnlage der Stadt Schwandorf bieten wir dieses gepflegte Dreifamilienhaus

Mehr

Gemütliche 3 Zimmer Wohnung mit Terrasse 41541 Dormagen

Gemütliche 3 Zimmer Wohnung mit Terrasse 41541 Dormagen Das EXPOSÉ Objektnummer 335-3 Gemütliche 3 Zimmer Wohnung mit Terrasse Geschäftsleitung: Frank Eisenlohr Metzinger Str. 19 72581 Dettingen Fon: 07123.972750 Fax: 07123.972752 Email: info@inpro-immobilien.de

Mehr

SALLER IMMOBILIEN. Häuser - Eigentumswohnungen - Grundstücke - Verkauf - Vermietung - Verwaltung

SALLER IMMOBILIEN. Häuser - Eigentumswohnungen - Grundstücke - Verkauf - Vermietung - Verwaltung Angebot Nr.: 5054 Beuel-Mitte/direkter Rheinblick: schicke 4-Zimmer-Maisonette-Wohnung mit großem Sonnenbalkon -Beuel-Mitte Baujahr Wohnfläche Zimmer Lage im Haus Kaution 1996 110,00 m² 4 3. Etage 2.420,00

Mehr

Leben zwischen den Kulturen

Leben zwischen den Kulturen UNSERE KURSE, GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND OFFEN FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE HANDICAP JEDER NATIONALITÄT. BERATUNGSZEITEN Wir beraten Sie gerne und bitten Sie, telefonisch oder persönlich einen Termin

Mehr

Wortschatz zum Thema: Wohnen

Wortschatz zum Thema: Wohnen 1 Wortschatz zum Thema: Wohnen Rzeczowniki: das Haus, die Häuser das Wohnhaus das Hochhaus das Doppelhaus die Doppelhaushälfte, -n das Mietshaus das Bauernhaus / das Landhaus das Mehrfamilienhaus das Sommerhaus

Mehr

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch:

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch: partner Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4 Barrierefrei und zentral wohnen in Dornbirn Verkauf durch: Andreas Hofer Andreas Hofer Immobilien T +43 (0)676 / 968 3 911

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenbörse Hamburg Für Bürger und Unternehmen, die sich ehrenamtlich / freiwillig engagieren möchten Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung Interessiert Hamburg

Mehr

IMMOBILIEN-EXPOSÉ. Großzügiges 1-2-Familien-Haus mit idyllischem Grundstück in 82057 Icking Objekt-Nr.: 2214-H. Frontansicht

IMMOBILIEN-EXPOSÉ. Großzügiges 1-2-Familien-Haus mit idyllischem Grundstück in 82057 Icking Objekt-Nr.: 2214-H. Frontansicht IMMOBILIEN-EXPOSÉ Großzügiges 1-2-Familien-Haus mit idyllischem Grundstück in 82057 Icking Objekt-Nr.: 2214-H Frontansicht EXPOSÉ Objekt-Nr.: 2214-H Großzügiges 1-2-Familien-Haus mit idyllischem Grundstück

Mehr

SALLER IMMOBILIEN. Häuser - Eigentumswohnungen - Grundstücke - Verkauf - Vermietung - Verwaltung

SALLER IMMOBILIEN. Häuser - Eigentumswohnungen - Grundstücke - Verkauf - Vermietung - Verwaltung Angebot Nr.: 4671 Beuel-Combahnviertel: 1,5 Zimmer-Wohnung mit gemütlicher Wohnküche in zentraler Lage!!! 53225 Bonn-Beuel-Combahnviertel Wohnfläche 36 m² Zustand Gepflegt Zimmer 1.5 Bezug sofort Lage

Mehr