Bewertung von Tunnelfiltertechnologien

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bewertung von Tunnelfiltertechnologien"

Transkript

1 Bewertung von Tunnelfiltertechnologien Tunneldialog 2. Sitzung Dr. Esther Stahl, Dr. Stefan Schlüter Fraunhofer UMSICHT Folie 1

2 Bewertung Tunnelfiltertechnologien Technologien? Wirkungsgrad? Wartungsaufwand? 1. Einbausituation Schwäbisch Gmünd? Quelle: Fuji Electric Co., Ltd. Quelle: Aigner Tunnel Technology GmbH Ökobilanz 2.5 Energiebedarf? Kosten? 5. Finanzierung? Quelle: ECOVAC Filteranlagen GmbH Quelle: FILTRONtec GmbH Folie 2

3 Aktueller Stand Tunnelfiltertechnologien Partikelfilter Elektrostatische Abscheider (>50) Filternde Abscheider (?) Kombination beider Varianten (12) Gasfilter Adsorptionsfilter Aktivkohle + alternative Chemiesorbenzien (>5) Absorptionsfilter Waschverfahren (0), Biofilter (1) Photokatalytische Oberflächen (0) Folie 3

4 Beispiel 1: Elektrostatischer Abscheider Quelle: FILTRONtec GmbH Folie 4

5 Beispiel 2: Filternder Abscheider Quelle: Rottmann, 2008 Quelle: Ecovac/Donaldson Folie 5

6 Abscheideleistung Partikelfilter Firma/Produkt Abscheidegrad* Aigner Tunnel Technology GmbH (Ecco) 80-92%, Ø ca. 88% Aigner Tunnel Technology GmbH (Ecco Hybrid) Aigner Tunnel Technology GmbH (Ecco EP) Deus Energie- und Umweltsysteme GmbH (Wandlunge) 90-97% ECOVAC Filteranlagen GmbH + AWS Group AG FILTRONtec GmbH 80-90% Fuji Electric Co.,Ltd 80% Kawasaki >80% KGD Developments Ltd. European Sales 88,7% Wahl des Abscheidegrads für Ausbreitungsrechnung 80% *Massebezogen 80-92% Volllast (Ø83%); 88-92% Teillast (Ø91%) 80-94% Volllast (Ø89%); 92-98% Teillast (Ø97%) 99,9% (für 1 µm Partikel) Folie 6

7 Druckverlust Partikelfilter Firma/Produkt Druckverlust [Pa] Aigner Tunnel Technology GmbH (Ecco) 250 Aigner Tunnel Technology GmbH (Ecco Hybrid) 250 Aigner Tunnel Technology GmbH (Ecco EP) Deus Energie- und Umweltsysteme GmbH (Wandlunge) ECOVAC Filteranlagen GmbH + AWS Group AG FILTRONtec GmbH Fuji Electric Co.,Ltd Kawasaki <250 KGD Developments Ltd. European Sales 60 V=150m³/s, Δp=60 Pa 9 kw P V p V=150m³/s, Δp=250 Pa 37,5 kw Folie 7

8 Aktueller Stand Gasfilter Gasfilter (NO x ) Adsorptionsfilter Aktivkohle, alternative Adsorbentien Absorptionsfilter Waschverfahren, Biofilter Photokatalytische Oberflächen Folie 8

9 NOx-Problematik NO und NO 2 Stickoxide liegen in Form von NO und NO 2 vor; im Straßentunnel ca % NO 10-20% NO 2 Gasfilter (trockene und nasse) scheiden vornehmlich (80-90%) NO 2 ab, die Abscheideraten für NO sind dagegen sehr niedrig (0-10%). Das bedeutet in der Praxis: Alle Technologien zur NOx-Entfernung benötigen eine Vorstufe zur Umwandlung von NO zu NO 2. und Die Gesamtabscheideleistung für NOx hängt stark von dieser Vorstufe ab. Bei praxisnahen NO-Wandlungraten von max. 50% beträgt der Gesamtwirkungsgrad der NOx-Entfernung maximal 40-55%. Folie 9

10 Beispiel 1: Aktivkohlefilter Ca. 5 Gew-% Aufnahmekapazität NO 2 Folie 10

11 Beispiel 2: Waschverfahren Quelle: AWS Group AG Folie 11

12 Abscheideleistung Gasfilter Firma/Produkt Aigner Tunnel Technology GmbH (NOxCAT) Deus Energie- und Umweltsysteme GmbH (Wandlunge) ECOVAC Filteranlagen GmbH + AWS Group AG Abscheidegrad NO NO 2 NO x 0 >80 % k.a. 20% 60% k.a. k.a. 80% k.a. FILTRONtec GmbH 30% 80-90% 60-70% Fuji Electric Europe GmbH k.a. 90% 80% KGD Developments Ltd. European Sales, Camfil Farr Wahl des Abscheidegrads für Ausbreitungsrechnung 30% 80% 40% Folie 12

13 Druckverlust Gasfilter Firma/Produkt Druckverlust [Pa] Aigner Tunnel Technology GmbH (NOxCAT) Deus Energie- und Umweltsysteme GmbH (Wandlunge) 200 ECOVAC Filteranlagen GmbH + AWS Group AG? FILTRONtec GmbH Fuji Electric Co.,Ltd (Nishimatsu NOx Removal) <700 KGD + Camfill Farr V=150m³/s, Δp=200 Pa 30 kw P V p V=150m³/s, Δp=900 Pa 135 kw Folie 13

14 Gesamtkonzept Bild: Filtrontec GmbH Folie 14

15 Photokatalyse Technologien und Anbieter Photokatalytische Anstrichfarben und Beschichtungen dotiertes TiO 2, Umsetzung von NO zu Nitrat unter Einfluss der Globalstrahlung > 300 W/m 2, Laborraten ca. 300 μg/(m 2 *h) als Tunneltechnologie nicht verfügbar, da direktes Sonnenlicht erforderlich Anbieter: stoctretec GmbH (Stophosan), Fraunhofer IME Photokatalytisch wirksame Baugruppen Basis: TiO 2, Oxidation zu NO 2 unter Einfluss von UV-Lampen Nachteile: Strombedarf ca. 10 W/m 2, nachgeschaltete NO 2 -Filter notwendig, Wirkungsgrade bis zu 50%, im Dauerbetrieb nicht nachgewiesen Anbieter: u.a. NADICO, Tricom, Fraunhofer Prozesstechnologien und Leistungsbewertung Fraunhofer-Allianz Photokatalyse Folie 15

16 Einbausituation in Schwäbisch Gmünd Gesamtvolumen: 22x11x8 (LxBxH ohne weitere Einbauten) Quelle: BMVBS/RPS Folie 16

17 Erforderliche Baugrößen Firma/Produkt Partikelfilter Anströmfläche [m²] Aigner Tunnel Technology GmbH (Ecco EP) 33 FILTRONtec GmbH 30 Fuji Electric Co.,Ltd 24 Kawasaki 17 KGD Developments Ltd. European Sales 28 Gasfilter Volumenbedarf (LxBxH) [m] Aigner Tunnel Technology GmbH (NOxCAT) 10 (7,5) x 14,3 x 5 (715 m³) FILTRONtec GmbH 15,5 x 11 x 6 (1023 m³) Fuji Electric Co.,Ltd (Nishimatsu NOx Removal) Gesamtvolumen: 22x11x8 (LxBxH ohne weitere Einbauten) Anströmfläche max. ca. 40m² 4,6 x 12 x 4,9 (270 m³) Folie 17

18 Wartungsbedarf/Betriebsmittel Staubentsorgung ca. 540 kg/a (PM10) geringe Entsorgungskosten (120 /t Flugasche) Filterwechsel nach ca. 3 Jahren (geschätzt) Aktivkohle ca. 90 t für einen Betriebszeitraum von 3 Jahren (40 % NOx- Abscheidegrad) Entsorgung oder Regenerierung Wassermengen Spülung unterschiedlich: täglich bis ca. 2x pro Monat Jahresbedarf ca m³/a (entweder entsorgen oder aufzubereiten) Folie 18

19 Einbauvariante 1 Quelle: Rottmann, 2008 Folie 19

20 Einbauvariante 2 Quelle: Bung & Kündig, 2008 Folie 20

21 Bewertung Tunnelfiltertechnologien Anmerkungen? Ergänzungen? Fragen? Folie 21

AGENDA RUNDER TISCH. Folie 1 Fraunhofer UMSICHT Prof. Wichmann

AGENDA RUNDER TISCH. Folie 1 Fraunhofer UMSICHT Prof. Wichmann AGENDA RUNDER TISCH Zeitrahmen 13:00 bis 17:15 Uhr (inkl. Pausen) 1.Begrüßung 2.Einführung und Vorstellung des Dialogprozesses 3.Vorstellung der Begleitforschung 4.Aktueller Stand Tunnelfilter 5.Vorstellung

Mehr

Tagesordnung für die 3. Sitzung des Tunnelfilterdialoges am 25.06.12, 12.00 Uhr bis 19:30 Uhr Gästezentrum Schönblick, Forum 2

Tagesordnung für die 3. Sitzung des Tunnelfilterdialoges am 25.06.12, 12.00 Uhr bis 19:30 Uhr Gästezentrum Schönblick, Forum 2 Tagesordnung für die 3. Sitzung des Tunnelfilterdialoges am 25.06.12, 12.00 Uhr bis 19:30 Uhr Gästezentrum Schönblick, Forum 2 TOP 1 Begrüßung und Stand des Prozesses Teil 1: Runder Tisch (12 Uhr bis 17:15

Mehr

Dräger M48 EP Sammelschutz

Dräger M48 EP Sammelschutz Dräger M48 EP Sammelschutz Das bewährte M48 Kombifilter ist heutzutage weltweit in vielen Fahrzeugen als Standardfilter im Einsatz Das neu entwickelte Dräger M48 EP ABC Kombifilter bietet zusätzlich zu

Mehr

CLEAN AIR - A HUMAN RIGHT?? PARTIKEL UND MOLEKULARFILTER

CLEAN AIR - A HUMAN RIGHT?? PARTIKEL UND MOLEKULARFILTER Saubere Luft auf der globalen Agenda CLEAN AIR - A HUMAN RIGHT?? PARTIKEL UND MOLEKULARFILTER Innenraumtag des Arbeitskreises Innenraumluft 05.11.2012 Die Wichtigkeit sauberer Luft 360 000 Menschen in

Mehr

Creating Clean Air. Produkthandbuch. Taking small steps together, always ahead, towards a better world

Creating Clean Air. Produkthandbuch. Taking small steps together, always ahead, towards a better world Creating Clean Air Produkthandbuch Taking small steps together, always ahead, towards a better world Creating Clean Air Produkthandbuch Das Vokes Air Filtersortiment erfüllt Ihre Ansprüche von der Grobstaubfiltration

Mehr

Technologien für die Off-Highway Abgasnachbehandlung

Technologien für die Off-Highway Abgasnachbehandlung Technologien für die Off-Highway Abgasnachbehandlung Abgasnachbehandlung von Dieselmotoren: Umwandlung von Schadstoffen Diesel-Oxidationskatalysatoren (DOC): Oxidation von Kohlenwasserstoffen (HC) und

Mehr

Luft Filtertechnik HTA-Luzern / 3. November 2005

Luft Filtertechnik HTA-Luzern / 3. November 2005 Luft Filtertechnik HTA-Luzern / 3. November 2005 Die Luft, die wir täglich einatmen Wir essen täglich 1 kg Lebensmittel Wir trinken täglich 2 Liter Flüssigkeiten aber wir atmen täglich 24 kg Luft! (ca.

Mehr

Univ. Prof. Dr.-Ing. habil. K. Görner. Entstaubung, Entstickung und Trockensorption in einem

Univ. Prof. Dr.-Ing. habil. K. Görner. Entstaubung, Entstickung und Trockensorption in einem LUAT Lehrstuhl für Umweltverfahrenstechnik und Anlagentechnik Univ. Prof. Dr.-Ing. habil. K. Görner Universität Essen Entstaubung, Entstickung und Trockensorption in einem H. Cramer Universität Essen,

Mehr

Creating Clean Air. Ein Produkt Leitfaden. Taking small steps together, always ahead, towards a better world

Creating Clean Air. Ein Produkt Leitfaden. Taking small steps together, always ahead, towards a better world Creating Clean Air Ein Produkt Leitfaden Taking small steps together, always ahead, towards a better world Creating Clean Air Ein Produkt Leitfaden Von Grobstaubfiltern bis hin zu den neuesten Sterilluftverteilern

Mehr

AGENDA RUNDER TISCH. Folie 1 Fraunhofer UMSICHT Prof. Wichmann

AGENDA RUNDER TISCH. Folie 1 Fraunhofer UMSICHT Prof. Wichmann AGENDA RUNDER TISCH Zeitrahmen 13:00 bis 17:15 Uhr (inkl. Pausen) 1. Begrüßung 2. Einführung und Vorstellung des Dialogprozesses 3. Vorstellung der Begleitforschung 4. Aktueller Stand Tunnelfilter 5. Vorstellung

Mehr

Tunneldialog Schwäbisch Gmünd

Tunneldialog Schwäbisch Gmünd Anwendung von Methoden und Prozessen zur partizipativen Bürgerbeteiligung bei ökologisch relevanten Investitionsentscheidungen Fallbeispiel: Straßentunnelfilter Jahresmittel PM10 3 [µg/m ] A3 A1NO2 A1

Mehr

Abgassystemkomponenten zur Effizienzsteigerung und Staubabscheidung an Biomasse- Feuerstätten

Abgassystemkomponenten zur Effizienzsteigerung und Staubabscheidung an Biomasse- Feuerstätten Abgassystemkomponenten zur Effizienzsteigerung und Staubabscheidung an Biomasse- Feuerstätten Dipl.-Ing. Wilfried Linke Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e. V. Agenda

Mehr

Vertrieb - Montage - Wartung - Reinigung. DIN EN ISO 9001:2000 Zertifikat: 01 100 011005. Industriefilter - Service GmbH.

Vertrieb - Montage - Wartung - Reinigung. DIN EN ISO 9001:2000 Zertifikat: 01 100 011005. Industriefilter - Service GmbH. Das Unternehmen Die Komplettlösungen Seit mehr als 15 Jahren entwickelt, vertreibt und montiert die ifs Industriefilter- Service GmbH Komplettlösungen für die Luftreinhaltung in Industrie und Gewerbe.

Mehr

Fahrplan zu guter Raumluftqualität

Fahrplan zu guter Raumluftqualität Fahrplan zu guter Raumluftqualität DIN EN 13779 09/2007 Lüftung von Nichtwohngebäuden DIN EN 15251 08/2007 Eingangsparameter für das Raumklima zur Auslegung und Bewertung der Energieeffizienz von Gebäuden

Mehr

comfort air Klima und Lüftung Camfil Farr - clean air solutions

comfort air Klima und Lüftung Camfil Farr - clean air solutions comfort air Camfil Farr Kategorie Klima und Lüftung Camfil Farr - clean air solutions Produkte Taschenfilter Die für einen breiten Anwendungsbereich geeigneten Camfil Farr HI-FLO-Taschenfilter werden in

Mehr

Der perfekte Schutz für Ihre PV-Module

Der perfekte Schutz für Ihre PV-Module Der perfekte Schutz für Ihre PV-Module Inhalt 01 02 03 04 05 06 07 Das Problem Photovoltaikmodule unter Stress Seite 5 Die Lösung Photokatalytisch aktive NADISOLAR -Beschichtungen Seite 7 Die Vorteile

Mehr

Gegenüberstellung Reversosmose, Filteranlagen, UV-Desinfektion zum Oxidationsreaktor NIQ-Reihe (Helion 45)

Gegenüberstellung Reversosmose, Filteranlagen, UV-Desinfektion zum Oxidationsreaktor NIQ-Reihe (Helion 45) Gegenüberstellung Reversosmose, Filteranlagen, UV-Desinfektion zum Oxidationsreaktor NIQ-Reihe (Helion 45) Reversosmose: Das Verfahren drückt Wasser durch eine feine Membrane die nur von H 2 O Molekülen

Mehr

Betonpflastersteine zum Schadstoffabbau. Illussion oder Realität?

Betonpflastersteine zum Schadstoffabbau. Illussion oder Realität? Betonpflastersteine zum Schadstoffabbau Illussion oder Realität? Dr.Tischer 1 Stickstoffdioxid-Verteilung in Europa Quelle: European Space Agency /IUP Heidelberg Dr.Tischer 2 Stickstoffdioxidkonzentration

Mehr

Transmission am Beispiel der Luftförderung

Transmission am Beispiel der Luftförderung Topmotors Workshop "Transmissionen - effiziente Riemen und Getriebe" Zürich, 25.11.2013 Transmission am Beispiel der Luftförderung Heinrich Huber, FHNW, IEBau, Muttenz Bildquellen: Habasit AG / Luwa Air

Mehr

Abscheidung eines Multilayer-Dünnschichtsystems

Abscheidung eines Multilayer-Dünnschichtsystems Abscheidung eines Multilayer-Dünnschichtsystems mit selbstreinigenden Eigenschaften auf Glas mittels Combustion-CVD und Festkörperzerstäubung (Sputtern) Christian Erbe, Andreas Pfuch, Bernd Grünler, Roland

Mehr

LAS. für Laserrauch. Lufttechnik für Umwelt- und Gesundheitsschutz. Reine Luft, starke Leistung.

LAS. für Laserrauch. Lufttechnik für Umwelt- und Gesundheitsschutz. Reine Luft, starke Leistung. LAS für Laserrauch Reine Luft, starke Leistung. Die LAS-Serie, Absaug- und Filteranlagen für Laserrauch. Lufttechnik für Umwelt- und Gesundheitsschutz LASER-Prozesse Emission von Gefahrstoffen LAS Gesundheit

Mehr

9. Holzenergie-Symposium CH-Zürich, 20. Oktober 2006

9. Holzenergie-Symposium CH-Zürich, 20. Oktober 2006 Praxiserfahrungen mit elektrischen Abscheidern für Holzfeuerungen ab 200 kw Von Reiner Bär*, D-Lübeck *Reiner Bär ist Geschäftsführer der AEROB-BETH Filtration GmbH in D-23560 Lübeck 1 Praxiserfahrungen

Mehr

Pilotprojekt ZOB-Detmold mit photokatalytisch aktiver Betonoberfläche

Pilotprojekt ZOB-Detmold mit photokatalytisch aktiver Betonoberfläche BASt Kolloquium Luftqualität an Straßen 2015 05.03.2015 Pilotprojekt ZOB-Detmold mit photokatalytisch aktiver Betonoberfläche Thomas Lammering Michael Naarmann Carsten Schlötzer Siegfried Riffel 05.03.2015

Mehr

Filter, die halten, was sie versprechen

Filter, die halten, was sie versprechen Filter, die halten, was sie versprechen Camfil Farr Überarbeitete EN 779:2002, neue Testmethoden Kompetenzzentrum Luftfilterprüfung Camfil Farr Camfil Farr clean air solutions camfil farr Eine neuer Standard,

Mehr

Baureihe 260 LAS 260 HD FK

Baureihe 260 LAS 260 HD FK Baureihe 260 Stand: 11/2013 Absaugen. Filtern. Dranbleiben. Einsatz und Verwendung Das eignet sich zur Absaugung und Filterung trockener und nicht brennbarer Stäube in nicht explosionsfähigen Luftgemischen,

Mehr

Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive

Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive Foto: Stadt Stuttgart (61), Ute Schmidt-Contag Folie 1 Inhalt Rechtliche Grundlagen Luftqualität in Städten Maßnahmen Erfolgsbilanz Perspektive

Mehr

Die beste Lösung Technisch und wirtschaftlich

Die beste Lösung Technisch und wirtschaftlich Luft- und Umwelttechnik Energieindustrie Die beste Lösung Technisch und wirtschaftlich Mit einem kompletten Programm zur Entstaubung, Wärmerückgewinnung und Schadstoffreduktion bieten wir prozessangepasste

Mehr

PowerCore Aufbau. Filter-Hülse. Hauptfilter. Auslasskonus

PowerCore Aufbau. Filter-Hülse. Hauptfilter. Auslasskonus Blatt 1 von 5 Ansaugluftfilter für Kompressoren mit PCD PowerCore Filtrationstechnologie Die HochleistungsAnsaugluftfilter sind kleiner, leichter, einfacher zu warten und, was am wichtigsten ist, speziell

Mehr

Alkoholwegfahrsperren (AWS) Ein wirksames Instrument der Unfallprävention? Inhaltsübersicht

Alkoholwegfahrsperren (AWS) Ein wirksames Instrument der Unfallprävention? Inhaltsübersicht Alkoholwegfahrsperren (AWS) Ein wirksames Instrument der Unfallprävention? Inhaltsübersicht STEFAN SIEGRIST / JACQUELINE BÄCHLI-BIÉTRY Abstract Mehr Verkehrssicherheit dank Alkoholwegfahrsperren? 1. Einleitung

Mehr

Was schlummer t bei Ihren RLT-Anlagen an Kosteneinsparung?

Was schlummer t bei Ihren RLT-Anlagen an Kosteneinsparung? Was schlummer t bei Ihren RLT-Anlagen an Kosteneinsparung? Camfil Farr LC C L i fe C ycl e C o s t Camfil Farr clean air solutions D i e Ko s t e n s a u b e re r L u f t Filter sind die einzigen Komponenten

Mehr

PM- Emissionen aus Verbrennungsmotoren

PM- Emissionen aus Verbrennungsmotoren PM- Emissionen aus Verbrennungsmotoren P.J. Sturm, S. Hausberger Inffeldgasse 21A, 8010 Graz, Österreich Technische Universität Graz Inhalt g Entwicklung der Emissionsstandards für PKW und LKW g Emissionstrends

Mehr

Übungsaufgaben zu den LPE 16: Wärmekraftwerke und 17: Abgasreinigung

Übungsaufgaben zu den LPE 16: Wärmekraftwerke und 17: Abgasreinigung Übungsaufgaben zu den LPE 16: Wärmekraftwerke und 17: Abgasreinigung Themenbereiche Clausius-Rankine-Prozess T,s-Diagramm Abgasreinigung Inhaltsverzeichnis 2 Übungsaufgaben zur LPE 17 (Abgasreinigung)...1

Mehr

SONNTAG OFFEN 599. undsparen! LACK LACK HOCH GLANZ HOCH GLANZ. Los je

SONNTAG OFFEN 599. undsparen! LACK LACK HOCH GLANZ HOCH GLANZ. Los je ß U U ß ß = ß % % % Ü U % ß % U U U U % U U U U U ß Ü U Ü ; % ß ß % % U Ü Ü & U Ü U Ü U Ü U Ü U Ü U Y Ä U Y Ä U ß Y Ä U Y Ä U ß ß ß ß Y Ä U U ß ß ß Y Ä U Y Ä U ß Y Ä U U ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß

Mehr

BENCHTOP- ABSAUGSYSTEME / ARBEITSTISCH- ABSAUGUNG

BENCHTOP- ABSAUGSYSTEME / ARBEITSTISCH- ABSAUGUNG Benchtop- Absaugsysteme für alle Umgebungen BENCHTOP- / ARBEITSTISCH- ABSAUGUNG Die Nederman Benchtop-Systeme lassen sich in praktisch jeder Umgebung einsetzen von Montageplätzen, an denen Lötrauch abgesaugt

Mehr

TASCHENLUFTFILTER: MIT SYNTHETISCHEM KOMPOSITVLIESSTOFF ZU HÖHEREN STANDZEITEN.

TASCHENLUFTFILTER: MIT SYNTHETISCHEM KOMPOSITVLIESSTOFF ZU HÖHEREN STANDZEITEN. FACHAUFSATZ 1 - Seite 1 von 8 TASCHENLUFTFILTER: MIT SYNTHETISCHEM KOMPOSITVLIESSTOFF ZU HÖHEREN STANDZEITEN. VON DR.-ING. HENRIK BADT Zusammenfassung Taschenfilter werden in Klima- und Lüftungsanlagen

Mehr

MANN+HUMMEL Aktivkohlefilter

MANN+HUMMEL Aktivkohlefilter MANN+HUMMEL Aktivkohlefilter MANN+HUMMEL Aktivkohlemedien... MANN+HUMMEL Aktivkohlemedien sorgen seit vielen Jahren für reine Luft für Mensch, Umwelt und Industrie. Sie schützen Menschen vor unangenehmen

Mehr

Pressekonferenz 19.06.2008 Wasserfilter in Hamburg überflüssig Unseriöse Anbieter unterwegs

Pressekonferenz 19.06.2008 Wasserfilter in Hamburg überflüssig Unseriöse Anbieter unterwegs Pressekonferenz 19.06.2008 Wasserfilter in Hamburg überflüssig Unseriöse Anbieter unterwegs 1 Dubiose Wasserfilteranbieter aus dem Internet Edelsteinwasser Set Wirkprinzipien laut Hersteller Kristalle

Mehr

Saubere Luft ist unsere Welt. LTA ihr Spezialist für Filtrationslösungen

Saubere Luft ist unsere Welt. LTA ihr Spezialist für Filtrationslösungen Saubere Luft ist unsere Welt DF LTA ihr Spezialist für Filtrationslösungen LTA LUFTFILTER Saubere Luft zahlt sich aus Mit den umfangreichen LTA Filtrationskonzepten und jeder Menge individueller Lösungen

Mehr

Feinstaub aus Holzfeuerungen von der Problembeschreibung zum Lösungsansatz

Feinstaub aus Holzfeuerungen von der Problembeschreibung zum Lösungsansatz Feinstaub aus Holzfeuerungen von der Problembeschreibung zum Lösungsansatz Anja Behnke 03.07.08 1 Übersicht Ausgangslage Maßnahmen gegen hohe Emissionen: Novelle der 1.BImSchV die wesentlichen Regelungen

Mehr

B T H E R M I S C H E A B F A L L B E H A N D L U N G

B T H E R M I S C H E A B F A L L B E H A N D L U N G -VI B.1- B T H E R M I S C H E A B F A L L B E H A N D L U N G Abb.1: Hausmüll (Quelle: www.zeit.de) 1 Einleitung Zweck der thermischen Abfallbehandlung ist es, nicht mehr verwendbare Abfälle und darin

Mehr

TÜV Rheinland Energie und Umwelt GmbH

TÜV Rheinland Energie und Umwelt GmbH Bericht Nr. K 11762013S2 Überprüfung der Vereinbarung gemäß Art. 15 a B-VG über Schutzmaßnahmen betreffend Kleinfeuerungen für Österreich Typ: TERMOEASY 14 Firma: Palazzetti Veröffentlichung und Weitergabe

Mehr

Heutrocknung durch Belüftung. 1. Trocknung durch Verdampfen des Wassers. 2. Trocknung durch Kondensieren des Wassers

Heutrocknung durch Belüftung. 1. Trocknung durch Verdampfen des Wassers. 2. Trocknung durch Kondensieren des Wassers Heutrocknung durch Belüftung 1. Trocknung durch Verdampfen des Wassers Kaltbelüftung Kaltbelüftung mit Lufterwärmung 2. Trocknung durch Kondensieren des Wassers Wärmepumpen-Luftentfeuchter Wärmepumpen-Luftentfeuchter

Mehr

Nährstoffeintrag aus der Luft Beitrag zur Eutrophierung

Nährstoffeintrag aus der Luft Beitrag zur Eutrophierung BUND-Tagung Umsetzung der Meeresstrategie Rahmenrichtlinie Nährstoffeintrag aus der Luft Beitrag zur Eutrophierung Volker Matthias Bremen, 1. Dezember 2010 Übersicht Problemstellung Modellsystem Schiffsemissionen

Mehr

ScandSorb C. Patronen- und Filtersysteme

ScandSorb C. Patronen- und Filtersysteme ScandSorb C Patronen- nd Filtersysteme ScandSorb_C Patronen- nd Filtersysteme ANWENDUNGEN Reinlft Energiegewinnng Reinram Indstrie SCHLÜSSELFAKTOREN Das Bewsstsein vieler Unternehmen, die Gesndheit ihrer

Mehr

Neue Wege bei der Generierung von Pharmawasser

Neue Wege bei der Generierung von Pharmawasser fachartikel Neue Wege bei der Generierung von Pharmawasser Die Erzeugung von gereinigtem Wasser (Purified Water PW) und hochgereinigtem Wasser (Highly Purified Water HPW) nimmt in der Pharmaindustrie eine

Mehr

Selbstreinigende Oberflächen: Nanotechnologie für Jedermann

Selbstreinigende Oberflächen: Nanotechnologie für Jedermann Selbstreinigende Oberflächen: Nanotechnologie für Jedermann Detlef Bahnemann, Callinstraße 3, 30167 Hannover Inhalt Grundlagen Das Prinzip der Photokatalyse Eigenschaften von Nanopartikeln Anwendungen

Mehr

Abscheidung von UV - Lacken

Abscheidung von UV - Lacken Abscheidung von UV - Lacken Wichtige Punkte die bei Kanalabscheidern für UV Lackanwendungen zu beachten sind: Thema Optimierung Kanalabscheider für UV-Lack UV Lacke und die Vorteile die mit dieser Methode

Mehr

LIGNO LIGNO DEDUST PRO UNIVERSELL UND ENERGIESPAREND

LIGNO LIGNO DEDUST PRO UNIVERSELL UND ENERGIESPAREND LIGNO DEDUST PRO UNIVERSELL UND ENERGIESPAREND 2 5 6 1 3 LIGNO DEDUST PRO 4 LEISTUNGSSTARK, EFFIZIENT & ZUVERLÄSSIG 1 Rohgaseintritt Die konstruktive Gestaltung des Rohgaseintritts erfolgte mittels Strömungssimulation.

Mehr

Hybride Wasserreingung mit nano-optimierten Aufbereitungsverfahren

Hybride Wasserreingung mit nano-optimierten Aufbereitungsverfahren Hybride Wasserreingung mit nano-optimierten Aufbereitungsverfahren Keuter, V., Gehrke, I. nano meets water III 10. November 2011 Fraunhofer UMSICHT, Oberhausen Folie 1 Weltweite Wasserknappheit (UN Chronicle)

Mehr

Technik und Planung Pelletheizung KWB Easyfire 8-35 kw. Wir geben Energie fürs Leben! Erhältlich bei Ihrem zertifizierten KWB Partner.

Technik und Planung Pelletheizung KWB Easyfire 8-35 kw. Wir geben Energie fürs Leben! Erhältlich bei Ihrem zertifizierten KWB Partner. Pelletheizung Erhältlich bei Ihrem zertifizierten KWB Partner Die Biomasseheizung Technik und Planung Pelletheizung KWB Easyfire 8-35 kw Wir geben Energie fürs Leben! Headline Stromverbrauch Einfaches

Mehr

Kühlung für Rechenzentren mit höchster Energieeffizienz

Kühlung für Rechenzentren mit höchster Energieeffizienz GEA Adia-Denco Kühlung für Rechenzentren mit höchster Energieeffizienz engineering for a better world GEA Heat Exchangers Systemkonzept Adia-DENCO Kompressionskühlung Adiabate Kühlung Freie Kühlung Anhand

Mehr

GTS Staub-Flüssigkeitsabscheider

GTS Staub-Flüssigkeitsabscheider GTS Staub-Flüssigkeitsabscheider VSFA-H-CD 1. Allgemeines GTS Staub-Flüssigkeitsabscheider können sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Ausführung gefertigt werden. Sie sind nach dem neuesten Stand

Mehr

Herzlich willkommen. Technische Fragen zu Wärmenetzen Auslegung, Wasserqualität, Konzepte

Herzlich willkommen. Technische Fragen zu Wärmenetzen Auslegung, Wasserqualität, Konzepte Herzlich willkommen Technische Fragen zu Wärmenetzen Auslegung, Wasserqualität, Konzepte Nahwärmenetz Leistungsverlegung 09.03.2016 Dirk Wietzke Biogas - Wärmenutzung 2 Nahwärmenetz Fernwärmeleitungen

Mehr

Geballtes Sonnenlicht effizient genutzt. Nominiert zum Deutschen Zukunftspreis 2011

Geballtes Sonnenlicht effizient genutzt. Nominiert zum Deutschen Zukunftspreis 2011 Hansjörg Lerchenmüller (Sprecher) Dr. rer. nat. Andreas W. Bett Dr. rer. nat. Klaus-Dieter Rasch Soitec Solar GmbH, Freiburg Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg AZUR SPACE Solar

Mehr

Umwelttechnologie. Chemie. Metallurgie

Umwelttechnologie. Chemie. Metallurgie Umwelttechnologie Chemie Metallurgie Das Unternehmen Technologien für unsere Kunden: Unser Know-how ist Ihr Erfolg. Das Unternehmen HUGO PETERSEN garantiert mit Erfahrung und Know-how, speziell im Bereich

Mehr

Integration einer Wärmepumpe zur gesteigerten Rauchgaskondensation Holzwärme Flachau

Integration einer Wärmepumpe zur gesteigerten Rauchgaskondensation Holzwärme Flachau Integration einer Wärmepumpe zur gesteigerten Rauchgaskondensation Holzwärme Flachau 10.04.2014 1. Leistungssteigerung 2. Reduktion des Ölverbrauches 3. Entscheidung Biomassekessel oder Wärmepumpe 4. Auslegung

Mehr

Stand der Technik bei Einsatz filternder Abscheider hinter Verbrennungsanlagen für f

Stand der Technik bei Einsatz filternder Abscheider hinter Verbrennungsanlagen für f Stand der Technik bei Einsatz filternder Abscheider hinter Verbrennungsanlagen für f r Holz der Klassen A I - A IV Dipl.-Ing. Rüdiger Margraf - LÜHR FILTER GmbH & Co. KG, Stadthagen Informationsveranstaltung

Mehr

Flexible Verstromung mit Biogas-BHKW: Anforderungen, Eigenschaften und Auswirkungen

Flexible Verstromung mit Biogas-BHKW: Anforderungen, Eigenschaften und Auswirkungen Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Flexible Verstromung mit Biogas-BHKW: Anforderungen, Eigenschaften und Auswirkungen M. Sc. Simon Tappen Biogas Infotage 2017 Ulm, 18.01.2017 Bewertung der flexiblen

Mehr

PAINTBL CK PAINTMESH. NeuFilter

PAINTBL CK PAINTMESH. NeuFilter PAINTBL CK PAINTMESH NeuFilter PAINTBL CK So individuell wie Ihr Prozess: Maßgescheidert! Sehr geehrter Interessent, kein Lackierprozess gleicht dem anderen! Deshalb kann kein Farbnebelabscheider für alle

Mehr

Technische Möglichkeiten und Kosten der Aufbereitung und Hygienisierung von Oberflächenwasser für die Bewässerung

Technische Möglichkeiten und Kosten der Aufbereitung und Hygienisierung von Oberflächenwasser für die Bewässerung Technische Möglichkeiten und Kosten der Aufbereitung und Hygienisierung von Oberflächenwasser für die Bewässerung DLG-Fachtagung Bewässerung 2012 Martin Kotte, 26.06.2012 Inhalt 1. Oberflächenwasser 1.1

Mehr

5. Keramik in besonderen Anwendungen

5. Keramik in besonderen Anwendungen 5. Keramik in besonderen Anwendungen 5.1 Katalytisch aktivierte Filterelemente aus Keramik Kombinationen von Filtration und katalytischer Reaktion Dr. Steffen Heidenreich Pall Filtersysteme GmbH Werk Schumacher

Mehr

Prozess Filter Low-Pressure PFL Medium-Pressure PFM

Prozess Filter Low-Pressure PFL Medium-Pressure PFM HYDAC Edelstahl- Leitungsfilter der Baureihe PFL und PFM sind zum Einbau in Rohrleitungen von Anlagen vorgesehen. Sie ermöglichen das Abscheiden von Verunreinigungen aus den dort eingesetzten Flüssigkeiten

Mehr

ABSAUG / FILTER / UMWELTSCHUTZ // TECHNOLOGIE

ABSAUG / FILTER / UMWELTSCHUTZ // TECHNOLOGIE OEN-Serie ABSAUG / FILTER / UMWELTSCHUTZ // TECHNOLOGIE www.tbh.eu OEN-SERIE MENSCH / UMWELT / MASCHINE // FACH SCHUTZ OEN-Serie ANWENDUNG Die Anlagen der OEN-Serie wurden speziell fr die Absaugung von

Mehr

IDEAL AP15. Produktbeschreibung. Boden, Tische Maße (H x B x T) 470 x 350 x 210 mm Gewicht. 6 kg. ideal-health.de

IDEAL AP15. Produktbeschreibung. Boden, Tische Maße (H x B x T) 470 x 350 x 210 mm Gewicht. 6 kg. ideal-health.de IDEAL AP15 Luftreiniger für gesunde Raumluft dafür sorgt das AEON Blue -Reinigungs-System. Ideal für Räume um die 15 m 2. Mit HEPA- und Aktivkohlefilter. 15 Für Raumgrößen bis 15 m 2 HEPA Feinstaub-Filter

Mehr

Abluftreinigung für die Geflügelhaltung: Ergebnisse mehrjähriger Versuche zur Staub- und Ammoniakabscheidung

Abluftreinigung für die Geflügelhaltung: Ergebnisse mehrjähriger Versuche zur Staub- und Ammoniakabscheidung Abluftreinigung für die Geflügelhaltung: Ergebnisse mehrjähriger Versuche zur Staub- und Ammoniakabscheidung 1. Ziele 2. Schwierige Rahmenbedingungen in der Geflügelhaltung 3. Material und Methoden 3.1

Mehr

FILTERZELLEN Z-LINE 23 FTBGESAMTKATALOG FILTERZELLEN / Z-LINE. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

FILTERZELLEN Z-LINE 23 FTBGESAMTKATALOG FILTERZELLEN / Z-LINE. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. 2 FILTERZELLEN Z-LINE 23 FILTERZELLEN & Z-LINE-FILTER Synthetik Filtermedium Mehrere Rahmentypen erhältlich Einfache Montage und Handhabung Wartungsfreundlich Filterzellen Filterzellen stellen eine Alternative

Mehr

Anbieter von Feinstaubabscheider für Holzfeuerungen Schwerpunkt Leistungsbereich 100 KW bis 1 MW (Stand Januar 2016)

Anbieter von Feinstaubabscheider für Holzfeuerungen Schwerpunkt Leistungsbereich 100 KW bis 1 MW (Stand Januar 2016) Firma Produkt Beschreibung Leistungsbereich Bemerkung APF Advanced Particle Filters GmbH Hannakstraße 3a A-5023 Salzburg Tel.: +43(0)662 2033-40 Tel.: +43(0)662 2033-50 E-Mail: office@apf.ag www.apf.ag

Mehr

Seltene Metalle in der Photovoltaik

Seltene Metalle in der Photovoltaik Willkommen Welcome Bienvenue Seltene Metalle in der Photovoltaik Dr. Stephan Buecheler Abteilung für Dünnfilme und Photovoltaik, Empa PV-Technologien Überblick 1. Generation: Wafer basiert 2. Generation:

Mehr

Trockensorption von Schadgasen für eine sichere, saubere und wirtschaftliche Produktion

Trockensorption von Schadgasen für eine sichere, saubere und wirtschaftliche Produktion Trockensorption von Schadgasen für eine sichere, saubere und wirtschaftliche Produktion Nederman: Anlagenlieferant und Consulting-Unternehmen Wir begleiten unsere Kunden durch den kompletten Lebenszyklus

Mehr

Luftgetragene Schadstoffe in der Elektronikfertigung Vortrag im Rahmen des 2. ETFN in Hamburg. Wolfgang Richter

Luftgetragene Schadstoffe in der Elektronikfertigung Vortrag im Rahmen des 2. ETFN in Hamburg. Wolfgang Richter Luftgetragene Schadstoffe in der Elektronikfertigung Vortrag im Rahmen des 2. ETFN in Hamburg Wolfgang Richter Luftgetragene Schadstoffe in der Elektronikindustrie Gliederung 1. Vorstellung ULT 2. Absaugung

Mehr

Energieeffiziente Ventilatoren. Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014

Energieeffiziente Ventilatoren. Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014 Energieeffiziente Ventilatoren Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014 Agenda Energiebedarf Lüftungsanlage Ökodesignrichtlinie für Motoren u. Ventilatoren EC-Motor Funktionsweise mechanischer Aufbau EC

Mehr

Bau-ABC Rostrup, 5.Tag der Deutschen Baumaschinentechnik Neue Abgasnormen Anforderungen an Baumaschinen Holger Friedrich, DEUTZ AG

Bau-ABC Rostrup, 5.Tag der Deutschen Baumaschinentechnik Neue Abgasnormen Anforderungen an Baumaschinen Holger Friedrich, DEUTZ AG Bau-ABC Rostrup, 5.Tag der Deutschen Baumaschinentechnik 27-10-2011 Neue Abgasnormen Anforderungen an Baumaschinen Holger Friedrich, DEUTZ AG Allgemeines Schädliche Wirkung der Emissionen C C C C Kohlenmonoxid:

Mehr

HTS-Generatoren in der Windturbine

HTS-Generatoren in der Windturbine HTS-Generatoren in der Windturbine Dipl.-Ing. Christian Broer, Prof. Dr.-Ing. Jan Wenske, Fraunhofer IWES, Antriebs- und Systemtechnik WIND ASSURING CONFIDENCE THROUGH COMPETENCE Fraunhofer Institut für

Mehr

Prozessoptimierung von

Prozessoptimierung von Projekt Folie 1 DVV Fachausschusssitzung Inhalt Einleitung Bestimmung fluidmechanischer Eigenschaften SBS Stand der experimentellen Untersuchungen zur Bestimmung der NO X -Freisetzung CFD-Modellierung

Mehr

2G Energy AG. 2G Energy AG. Lastflexible Blockheizkraftwerke Stefan Liesner, Hauptversammlung , Heek. Christian Grotholt

2G Energy AG. 2G Energy AG. Lastflexible Blockheizkraftwerke Stefan Liesner, Hauptversammlung , Heek. Christian Grotholt Hauptversammlung 2012 28.08.2012, Heek Christian Grotholt Vorstandsvorsitzender 2G Energy AG 2G Energy AG Lastflexible Blockheizkraftwerke Stefan Liesner, 21.11.2012 1 Agenda 1. Vorstellung 2G Energy AG

Mehr

SCHEUCH ELEKTROFILTER ZUKUNFTSWEISENDE TECHNOLOGIEN ZUR ENTSTAUBUNG VON RAUCHGASEN

SCHEUCH ELEKTROFILTER ZUKUNFTSWEISENDE TECHNOLOGIEN ZUR ENTSTAUBUNG VON RAUCHGASEN SCHEUCH ELEKTROFILTER ZUKUNFTSWEISENDE TECHNOLOGIEN ZUR ENTSTAUBUNG VON RAUCHGASEN DIE FORMEL FÜR REINE LUFT DAS ELEKTROSTATISCHE GRUNDPRINZIP PARTIKELAUFLADUNG UND -ABSCHEIDUNG Die Partikelabscheidung

Mehr

CC Diesel-Partikelfilter

CC Diesel-Partikelfilter CC Diesel-Partikelfilter Extrem wirksam: Bis zu 99% Abscheidung Extrem haltbar: Temperaturfest bis 2200 Grad Extrem einfach: Einbauen und vergessen... Monolithen aus Siliziumkarbid garantieren - Sehr geringern

Mehr

Feinstaubfilter/Wirkungsgradgewinn HOBATHERM 5 Feinstaubfilter

Feinstaubfilter/Wirkungsgradgewinn HOBATHERM 5 Feinstaubfilter Feinstaubfilter/Wirkungsgradgewinn HOBATHERM 5 Feinstaubfilter G:\VERKAUF\Technischer Ordner\Technischer Ordner 2008.doc 67 Feinstaubfilter/Problematik Feinstaub HOBATHERM 5.1 Problematik Feinstaub 5.1.1

Mehr

Entstauben mit Körting Venturiwäschern

Entstauben mit Körting Venturiwäschern Entstauben mit Körting Venturiwäschern Venturiwäscher von der Anlagenplanung bis zur Inbetriebnahme Venturiwäscher werden hauptsächlich eingesetzt zur: Entstaubung Das Gas tritt seitlich oder axial in

Mehr

Wärmetauscher. Produktinformation Seite 1 von 6

Wärmetauscher. Produktinformation Seite 1 von 6 Produktinformation Seite 1 von 6 Unsere keramischen werden im Bereich der regenerativen Nachverbrennung erfolgreich eingesetzt. Sie sind die Alternative zu konventionellen Füllungen mit keramischem Schüttmaterial.

Mehr

Biogas-BHKW: Überblick, Messergebnisse, Perspektiven

Biogas-BHKW: Überblick, Messergebnisse, Perspektiven Biogas-BHKW: Überblick, Messergebnisse, Perspektiven Prof. Dr.-Ing. Bernd Thomas Reutlingen Research Institute (RRI) Hochschule Reutlingen Projekt gefördert vom Land Baden-Württemberg (Ministerium für

Mehr

Bewässerungstechnik im Freiland. - Druckverluste und Energieeinsparung - Jürgen Kleber, Institut für Gemüsebau

Bewässerungstechnik im Freiland. - Druckverluste und Energieeinsparung - Jürgen Kleber, Institut für Gemüsebau Hessischer Gemüsebautag 2016 Bewässerungstechnik im Freiland - Druckverluste und Energieeinsparung - Jürgen Kleber Institut für Gemüsebau Planung von Bewässerungsanlagen Wichtige Fragen: 1. Wo muss bewässert

Mehr

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg 2013

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg 2013 Bildreportage: Kleinste Teilchen für den Sonnenschutz Sonnencreme soll die Haut vor der zerstörerischen Energie von UV-B- und UV-A-Strahlen schützen und das möglichst sofort, lang anhaltend und auch im

Mehr

Stand der Abluftreinigungsverfahren mit Vertiefung der Molekularsiebtechnik zur wirtschaftlichen und nachhaltigen Abluftreinigung

Stand der Abluftreinigungsverfahren mit Vertiefung der Molekularsiebtechnik zur wirtschaftlichen und nachhaltigen Abluftreinigung Rolf Rafflenbeul Stand der Abluftreinigungsverfahren mit Vertiefung der Molekularsiebtechnik zur wirtschaftlichen und nachhaltigen Abluftreinigung 16./17. November 2015 BAFU, Ittingen Vorab 2 Folien über

Mehr

AOD. Absaug- und Filtertechnologie für Öl- und Emulsionsnebel. Absaugen. Filtern. Dranbleiben.

AOD. Absaug- und Filtertechnologie für Öl- und Emulsionsnebel. Absaugen. Filtern. Dranbleiben. AOD Absaug- und Filtertechnologie für Öl- und Emulsionsnebel Absaugen. Filtern. Dranbleiben. Auch bei 1.000 Umdrehungen sollten Sie noch klar sehen. Bei der spanenden Fertigung entstehen durch schnell

Mehr

AirProtect. Wandelt Stickoxide verhindert Grünablagerung. Pflastersteine die aktiven Luftverbesserer.

AirProtect. Wandelt Stickoxide verhindert Grünablagerung. Pflastersteine die aktiven Luftverbesserer. AirProtect Wandelt Stickoxide verhindert Grnablagerung Pflastersteine die aktiven Luftverbesserer. AirProtect Wandelt Stickoxide verhindert Grnablagerung Mit dem Einsatz von AirProtect einfach Stickoxide

Mehr

Stefan Wagner, ENERTRAG

Stefan Wagner, ENERTRAG Stefan Wagner, ENERTRAG ENERTRAG AG - I 600 MW am Netz 400 Anlagen 1,3 TWh pro Jahr Service für 1000 Anlagen 825 Mio. investiert 250 Millionen Euro Jahresumsatz 250 Mitarbeiter, 150 davon im Service 12

Mehr

Abgasnachbehandlung bei Kraftfahrzeugen

Abgasnachbehandlung bei Kraftfahrzeugen Abgasnachbehandlung bei Kraftfahrzeugen Fachtagung Luftqualität an Straßen 5. und 6. März 2008 Jost Gail Bernd Bugsel Bundesanstalt für Straßenwesen Übersicht Entstehung und innermotorische Vermeidung

Mehr

LÜHR FILTER. Ein- und mehrstufige Verfahren zur Gasreinigung hinter Verbrennungsanlagen. von Dipl. - Ing. Rüdiger Margraf

LÜHR FILTER. Ein- und mehrstufige Verfahren zur Gasreinigung hinter Verbrennungsanlagen. von Dipl. - Ing. Rüdiger Margraf LÜHR FILTER Ein- und mehrstufige Verfahren zur Gasreinigung hinter Verbrennungsanlagen von Dipl. - Ing. Rüdiger Margraf s 9. 10. November 2009, Hamburg 9. - 10. November 2009, Hamburg 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Reinigen ohne Waschen.

Reinigen ohne Waschen. Reinigen ohne Waschen. Kunststoffe effizient trocken Reinigen Voraussetzung für die Herstellung hochwertiger Recyclate aus verschmutzten Altkunststoffen ist eine intensive Reinigung. Dies erfolgt heute

Mehr

Mikrosiebe mit foulingabweisenden Nanobeschichtungen und UV-Entkeimung für die Mikrofiltration

Mikrosiebe mit foulingabweisenden Nanobeschichtungen und UV-Entkeimung für die Mikrofiltration Mikrosiebe mit foulingabweisenden Nanobeschichtungen und UV-Entkeimung für die Mikrofiltration Ilka Gehrke, Volkmar Keuter Fraunhofer UMSICHT nano meets water II, Oberhausen, November 29, 2010 Folie 1

Mehr

NEBrA Nachhaltige Energieversorgung durch Biomasse aus regionalem Anbau

NEBrA Nachhaltige Energieversorgung durch Biomasse aus regionalem Anbau NEBrA Nachhaltige Energieversorgung durch Biomasse aus regionalem Anbau 1. Warum Pellets? 2. Warum nicht ausschließlich Holzpellets? 3. Alternativen? 4. Biomischpellets Anforderungen Rohstoffe Forschung

Mehr

Wir schaffen Bewegung

Wir schaffen Bewegung Wir schaffen Bewegung Wir schaffen Bewegung 2 Unsere Standorte Stammhaus Niederlassungen und Stützpunkte 3 Das BHKW als Herzstück einer Biogasanlage Das BHKW als Herzstück einer Biogasanlage Die Antriebsmaschine

Mehr

P15. Pellet-Heizung. Heizleistung bis 15 kw Für Niedrigenergieund Einfamilienhäuser

P15. Pellet-Heizung. Heizleistung bis 15 kw Für Niedrigenergieund Einfamilienhäuser P15 Pellet-Heizung Heizleistung bis 15 kw Für Niedrigenergieund Einfamilienhäuser Westfeuer: Heizen mit Holz Raumtemperatur ist nicht gleich Raumtemperatur. Denn zu wissen, dass man seine Räume mit Holz

Mehr

Funktionsweise und Betrieb verschiedener Befeuchtungssysteme für lamellierte Wärmeübertrager zur Luftvorkühlung

Funktionsweise und Betrieb verschiedener Befeuchtungssysteme für lamellierte Wärmeübertrager zur Luftvorkühlung Funktionsweise und Betrieb verschiedener Befeuchtungssysteme für lamellierte Wärmeübertrager zur Luftvorkühlung Michael Klöppner 10.10.2012 Copyright by Güntner / F+E 1 Übersicht Adiabate Luftabkühlung

Mehr

safety & protection Sicherheit & Umweltschutz Camfil Farr - clean air solutions

safety & protection Sicherheit & Umweltschutz Camfil Farr - clean air solutions safety & protection Camfil Farr Kategorie Sicherheit & Umweltschutz Camfil Farr - clean air solutions Anwendungsgebiet: Sicherheit und Umweltschutz Umweltschutz Bei vielen Herstellungsprozessen kann gesundheitsschädliche

Mehr

CERODEM VORSPRUNG DURCH TECHNOLOGIESYMBIOSE VON GALVANIK UND PVD / PACVD

CERODEM VORSPRUNG DURCH TECHNOLOGIESYMBIOSE VON GALVANIK UND PVD / PACVD CERODEM VORSPRUNG DURCH TECHNOLOGIESYMBIOSE VON GALVANIK UND PVD / PACVD De Martin AG Surface Technology doppelseitiges Bild Systemverständnis Wir verstehen unsere Kunden und ihre Anwendungen. Das ist

Mehr

hdg-bavaria.com Kommende Anforderungen und neue Ansätze zur Emissionsminderung Klaus Neuner

hdg-bavaria.com Kommende Anforderungen und neue Ansätze zur Emissionsminderung Klaus Neuner hdg-bavaria.com 26.06.2014 Kommende Anforderungen und neue Ansätze zur Emissionsminderung Klaus Neuner Unser Unternehmen Was heißt HDG? Heizanlagen Druckbehälter Großanlagen Gründung 1978 Sitz (Produktion

Mehr

Physik in der Motorluftfiltration

Physik in der Motorluftfiltration Physik in der Motorluftfiltration Stefan Walz 9. April 2008 MANN+HUMMEL GMBH Intention Warum Motorluftfiltration? Partikel, die von der Umgebungsluft eingetragen werden, können mechanische oder elektronische

Mehr