NEWSLETTER. Inhalt. Liebe Mitglieder, sehr geehrte Nichtmitglieder,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NEWSLETTER. Inhalt. Liebe Mitglieder, sehr geehrte Nichtmitglieder,"

Transkript

1 Ausgabe 2 NEWSLETTER Inhalt Einleitung Parkraumtarifgutachten Kultur- und Einkaufsnacht am (anlässlich der Nacht der offenen Weinkeller) Rückblick Stadtfest, Mantelsonntag, und Mainfrankenmesse Zusammenarbeit Fördergemeinschaft Leistungssport Mainfranken e.v. - FLM 7. Praxistag Lebensphasenorientierte Personalstrategien passgenau umsetzen Benefizkonzert der Würzburger Medienhäuser 3. WümS-Stammtisch - Einladung Mitglieder für Mitglieder Impressum Liebe Mitglieder, sehr geehrte Nichtmitglieder, der Erfolg der Würzburger Händler, Gastronomen und Dienstleister und die Attraktivität der Innenstadt hängen sicherlich von vielen Faktoren ab. Wesentliche Bestandteile jedoch sind eine gute und bequeme Erreichbarkeit sowie günstige und ausreichend verfügbare Parkmöglichkeiten. Im Vergleich zu ähnlichen Städten in Deutschland liegt Würzburg mit seinen Parkgebühren schon jetzt im oberen Mittelfeld, im Vergleich zu den Gemeinden und Städten in Unterfranken unangefochten an der Spitze. Die aktuell von der WVV geforderte Erhöhung der Parkgebühren in der Würzburger Innenstadt verleitet die meisten Mitglieder des Stadtmarketing Würzburg macht Spaß e.v. daher nicht gerade zu Jubelsprüngen. Noch höhere Parktarife verstärken einen Einkaufstourismus weg von der Würzburger Innenstadt hinaus ins Umland, den es auf der Ebene der kommunalen Rahmenbedingungen u.a. mit attraktiven Parkangeboten in der Stadt abzuschwächen gälte. Denn auch, wenn die Höhe der Parkgebühren verglichen mit dem Gesamteinkauf nur einen kleinen Teil ausmacht, stellen diese für den Kunden ein Ärgernis dar eine Erhöhung derselben in Kombination mit einer emotional aufgeladenen medialen Berichterstattung hierüber schwächt die Attraktivität der Würzburger Innenstadt und die dort angesiedelten Händler, Dienstleister und Gastronomen. Wir fordern gemeinsam mit dem HBE die Erstellung eines übergreifenden innerstädtischen Verkehrs- und Parkraumkonzepts, in dem alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt berücksichtigt werden, ohne dass ein Verkehrsmittel zu Lasten der anderen bevorzugt oder benachteiligt wird. Damit wäre es möglich, Verkehrsströme sinnvoll zu lenken und allen Verkehrsteilnehmern eine gut erreichbare Innenstadt zu präsentieren, ohne einem ökologisch und ökonomisch nicht zu vertretendem Parksuchverkehr Vorschub zu leisten. Das Parkraumtarif(!)konzept der WVV dagegen sieht eine einseitige Erhöhung der Parkgebühren um bis zu 100% zu Lasten der automobilen Kunden vor, verfehlt jedoch die Ergebnisse des von der Stadt Würzburg in Auftrag gegebenen Parkgutachtens in vielen Punkten. Wir haben daher Bürgermeister Dr. Adolf Bauer und allen im Hauptausschuss und Planungs- und Umweltausschuss der Stadt Würzburg engagierten Stadträten eine Stellungnahme zukommen lassen, um ganz im Sinne der Mehrheit unserer Mitglieder die drohende Tariferhöhung vielleicht noch abwenden oder zumindest mildern zu können und hoffen, damit auch im Sinne unserer Nichtmitglieder aus Handel, Gastronomie und Dienstleistung gehandelt zu haben. Für Auskünfte zum Thema Parken stehe ich gerne zur Verfügung und bitte zugleich um Ihre aktive Mithilfe: Wenn auch Sie der Meinung sind, dass das Parken in Würzburg ohnehin schon zu teuer ist, nutzen Sie Ihre Kontakte, weisen Sie Ihre Kunden und Gäste auf die aktuelle Diskussion hin und spre-

2 chen Sie mit Ihren Stadträten. Auch sonst können Sie mich bei Fragen oder Problemen jederzeit ansprechen. Ganz besonders würde ich mich über Ihr Kommen zu unserem WümS-Stammtisch am freuen. Ich danke schon an dieser Stelle für Ihr Interesse und Ihre Aufmerksamkeit und wünsche viel Spaß bei der Lektüre unseres Newsletters. Herzliche Grüße, gute Geschäfte in der Vorweihnachtszeit und ein frohes Fest Ihr Wolfgang Weier Geschäftsführer Stadtmarketing Würzburg macht Spaß e.v. Die Nacht der offenen Weinkeller am Samstag 30. November mit langer Kultur- und Einkaufsnacht Schon seit einigen Jahren laden die vier Würzburger VDP-Prädikatsweingüter Weingut Bürgerspital, Weingut Juliusspital, Staatlicher Hofkeller und das Weingut am Stein zur Nacht der offenen Weinkeller ein. Bei der Tour durch Würzburgs schönste Weinkeller erleben die Gäste zwischen 18 und 24 Uhr beeindruckende Stimmungen in historischen Gewölben und modernem Ambiente und erfahren Wissenswertes über die Weingüter und ihre Weine. Anlässlich dieses einzigartigen Events hat die Regierung von Unterfranken am Sa nun erstmals den Würzburger Händlern innerhalb des Ringparks (siehe Anhang) die Ladenöffnung bis 23 Uhr gestattet. Zugleich bleibt der Weihnachtsmarkt an diesem Tag bis mindestens 22 Uhr geöffnet. Zum bisher bestehenden Programm der Weingüter mit Weinproben und Musik organisiert das Stadtmarketing Würzburg macht Spaß in der Innenstadt zusätzlich einen attraktiven Mix aus kulturellen Angeboten: Ab 18 Uhr gibt es auf den öffentlichen Plätzen, vor und in den Geschäften weihnachtliche Standkonzerte, Bläserensembles musizieren und besondere Kleinkunsteinlagen unterhalten die Besucher. Im Rathausinnenhof findet um 19 Uhr und um Uhr ein Ballonglühen mit musikalischer Untermalung statt. Die Würzburger Wahrzeichen Grafeneckart, Dom und Neumünster sind festlich mit wechselnden Farben illuminiert. In ausgesuchten Geschäften erhalten die Kunden die Möglichkeit, auch an dieser Stelle ein Glas Frankenwein der VDP-Weingüter degustieren zu können. (Sollten Sie an dieser Aktion teilnehmen wollen, sprechen Sie uns gerne an: Die VDP-Weingüter haben ein interessantes, vergünstigtes und genehmigungsfreies Angebot geschnürt, daß wir gerne an Sie weitergeben. an bitte vor dem , genügt.) Wir freuen uns über alle Unternehmen, die an der Kultur- und Einkaufsnacht teilnehmen und Ihre Geschäfte am traditionell gut besuchten Samstag vor dem 1. Advent für Ihre Kunden länger geöffnet lassen. Eine von WümS und HBE durchgeführte Umfrage hat ergeben, dass über 50% der befragten Geschäfte innerhalb des genehmigten Gebietes bis 23 Uhr und über 80% bis 22 Uhr geöffnet bleiben. Für weitere Fragen hierzu stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

3 Rückblick Stadtfest, Mantelsonntag und Mainfrankenmesse Nicht nur das Stadtfest und der Mantelsonntag waren ein großer Erfolg für Würzburgs Händler, Dienstleister und Gastronomen. Auch der erstmalige Auftritt des Stadtmarketing Würzburg macht Spaß auf der Mainfrankenmesse sorgte für Aufsehen. Das 25. Stadtfestjubiläum am 13. und 14. September war leider von grauen Regenwolken überschattet. So kamen diesmal auch nur Gäste in die Würzburger Innenstadt und die Gastronomen an den Open-Air Bühnen konnten die guten Umsätze der letzten Jahre nicht realisieren. Gefreut hat es dagegen die Betreiber der klassischen Kneipen und Restaurants und noch mehr den Handel: Das schlechte Wetter treibt die Kunden rein teilweise war von zweistelligen Umsatzsteigerungen im Vergleich zu den Vorjahren die Rede. Gegen Abend wurde es dann doch wieder trocken und so endete das Stadtfest bei mitreißender Musik auf den Bühnen der Medienpartner am Marktplatz, in der Textorstraße und am Vierröhrenbrunnen auch für die dortigen Gastronomen versöhnlich. Mit knapp Besuchern sehr gut besucht war in diesem Jahr der traditionelle Mantelsonntag am Nicht nur in der Innenstadt, sondern auch in den Stadtteilen, Randlagen und Industriegebieten lockten über 85% der Würzburger Händler und Dienstleister ab 13 Uhr mit Shoppingspaß und teils tollen Angeboten. Doch auch an diesem Tag spielte das Wetter nur bedingt mit: Was morgens sonnig begann, war ab Mittag zwar warm, aber grauverschleiert und regnerisch. Dementsprechend unentschlossen war auch die Einkaufslust der Kunden: Winterbekleidung wurde kaum nachgefragt, stattdessen eher Übergangsmode, Accessoires oder reduzierte Restbestände aus der Sommersaison. Und viele Kunden kamen gleich gar nur zum Bummeln und Gucken. Ein Besucherplus verzeichnete mit Besuchern die Würzburger Mainfranken-Messe. Neun Tage lang präsentierte sich die Messe vom bis als eindrucksvolle Leistungsschau der Region, und auch das Stadtmarketing Würzburg macht Spaß war in Halle 1 zum ersten Mal mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten. Im Focus stand hier abgesehen von der Präsenz an sich die Verteilung von Werbematerial, Gutscheinen, Streuartikeln, Goodies und Giveaways im Auftrag der Mitglieder und Nichtmitglieder, für die ein eigener Messestand nicht realisierbar war. Insgesamt 43 meist kleinere Unternehmen aus der Region nutzten die Chance, sich auf den Prospektständern, v.a. aber über die 5000 vom Stadtmarketing verteilten Messetüten zu präsentieren. Darin enthalten waren neben Informationen zu den verschiedenen Unternehmen auch Tassen, Löffel, Pflasterboxen, Zollstöcke, Schreibutensilien und viele weitere nützliche Gegenstände. Spannend war auch der Benefizlauf gegen den Krebs : hier konnte das zehnköpfige WümS-Team in 45 Minuten über 45 Kilometer für die gute Sache laufen. Fördergemeinschaft Leistungssport Mainfranken eine Region für den Sport Die Fördergemeinschaft Leistungssport Mainfranken e.v. - FLM - ist ein Zusammenschluss von mainfränkischen Sportvereinen, regionalen und überregionalen Firmen, Schulen, Universität, der Stadt Würzburg und dem Landkreis Würzburg. Dabei stehen die Sportlerinnen und Sportler stets im Vordergrund: Ausgewählte Vereine Arbeitgeber Schulen Universität Kommune bieten hiesigen Talenten Hand in Hand bereits in jungen Jahren die Möglichkeit, Leistungssport und berufliche Karriere in Einklang zu bringen. Ziel ist die langfristige Förderung und Bindung von Sportlern vorwiegend aus dem Leistungssektor aber auch aus dem Breitensport an unsere Region. Dies soll nicht durch monetäre Mittel, sondern durch berufliche Perspektiven, Unterstützung bei der Ausbildung, gesundheitliche Versorgung und Einbindung in ein soziales

4 Netzwerk passieren. Im Fokus stehen Randsportarten, da gerade hier die Verbindung von Ausbildung und Sport eine überaus große Herausforderung bedeutet. Auch Würzburg macht Spaß unterstützt die FLM und wird künftig immer wieder entweder direkt oder über unseren -verteiler Mitglieder und Nichtmitglieder ansprechen, um interessante und förderwürdige Sportlerpersönlichkeiten vorzustellen. Weitere Infos unter Lebensphasenorientierte Personalstrategien passgenau umsetzen. Aber wie? 7. Praxistag am von Uhr in der IHK Wü-SW (Mainaustr. 33) Work-Life-Balance entwickelt sich immer mehr zu einem neuen Maßstab der Organisation der Arbeitswelt. Aus Sicht der Beschäftigten nimmt neben Aufstiegsmöglichkeiten, Bezahlung und Arbeitsbedingungen eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben eine zentrale Bedeutung ein. Auch aus der Sicht der Arbeitgeber bewirkt der demografische Wandel und der damit einhergehende drohende Fachkräftemangel ein intensiveres Nachdenken über neue personalpolitische Konzepte. Beim 7. Praxistag befasst sich das Impulsreferat von Frau Christiane Flüter-Hoffmann, Projektleiterin Betriebliche Personalpolitik am Institut der deutschen Wirtschaft, Köln, mit Hintergründen, Argumenten und Praxiserfahrungen einer lebenszyklusorientierten Personalpolitik. Dabei geht sie auch auf den Handlungsleitfaden zur Lebenszyklusorientierung, dem Personalkompass ein und stellt verschiedene Handlungsfelder vor. In drei ergänzenden Workshops zu den Themen Homeoffice, Einzelhandel und Verwaltung und Dienstleistung können die Teilnehmer die Impulse vertiefen und auf der Grundlage regionaler Beispiele und Erfahrungen diskutieren. Weitere Infos und Anmeldeformular: siehe Anlage. 8. Benefizkonzert der Druck- und Medienunternehmen Würzburg Auch in diesem Jahr ist Würzburg macht Spaß wieder Partner des Benefizkonzerts der Würzburger Druck- und Medienunternehmen, das zum 8. Mal am Sa ab 20 Uhr im Vogel Convention Center in Würzburg stattfindet. Das Sinfonieorchester der Hochschule für Musik Würzburg tritt gemeinsam mit dem Weltstar der Querflöte auf: Jasemine Choi, Masterabsolventin der Julliard School of Music New York ist seit 2012 erste Flötistin bei den Wiener Symphonikern. Die Leitung übernimmt der finnische Dirient Esa Heikkilä vom Lohja City Orchestra. Tickets für das Benefizkonzert sind für 90 Euro im Vorverkauf erhältlich, unter oder Der Erlös kommt dem Integrationsprojekt der Mönchberg-Volksschule, dem Inklusionsprojekt der Umweltstation im Tierpark Sommerhausen und dem Kinderonkologie-Projekt von Priv.-Doz. Dr. Wölfl (Uniklinik) zugute. Weitere Infos unter Einladung zum Würzburg macht Spaß -Stammtisch Das Stadtmarketing Würzburg macht Spaß e.v. lädt zum 3. Mal alle Mitglieder und auch interessierte Nichtmitglieder herzlich ein zum WümS-Stammtisch, am Mittwoch, 20. um 19:00 Uhr im Würzburger Ratskeller An diesem Abend haben die Anwesenden die Möglichkeit, sich untereinander besser kennenzulernen und in lockerer Atmosphäre Anregungen und Ideen auszutauschen. Zudem wird Herr Wolfgang Weier, Geschäftsführer von Würzburg macht Spaß e.v. den Verein und seine aktuellen Tätigkeitsfelder kurz vorstellen. Sie können sich telefonisch montags bis donnerstags von 9:00 bis 17:30 Uhr und freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr unter oder per unter anmelden. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

5 Mitglieder für Mitglieder Unter dieser Rubrik veröffentlichen wir künftig Angebote und Rabattierungen, die unsere Mitglieder exklusiv anderen WümS-Mitgliedern zukommen lassen. Moderations- und DJ-Anlage -33% für Mitglieder Würzburg macht Spaß hat sich eine eigene Moderations- und DJ-Anlage angeschafft, die wir unseren Mitgliedern, aber auch Nicht- Mitgliedern für Events gerne zur Verfügung stellen. Mit der Anlage kann man ca. 400 Leute beschallen, enthalten sind 4 Mikrofone (3x Funk), 2 CD Player, 1 Mikrofon-Mischpult, 1 DJ-Mischpult, Möglichkeit zum Anschluss eines MP3-Players oder Ipods. Wir vermieten die Anlage zu folgenden Konditionen: Selbstabholung, ohne Aufbau und Personal, Selbstabholung, inkl. Aufbau und Personal, Selbstabholung, inkl. Aufbau und Personal Lieferung, inkl. Aufbau und Personal für Tagespreis für 4 Stunden oder für 8 Stunden oder 8 Stunden Lieferung inkl. Auf- Lieferung, inkl. Auf- und Abbau, ohne bau und Personal für techn. Personal 4 Stunden Preis für Mitglied 190,-- Euro 290,-- Euro 390,-- Euro 450,-- Euro Preis f. Nicht-Mitglied 290,-- Euro 390,-- Euro 490,-- Eurp 590,-- Euro Alle Preise zzgl. MwSt. und Kaution 500 Euro. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Chinesischer Nationalcircus Shanghai Nights % für Mitglieder Den Zauber Chinas zwischen gestern und heute können WümS-Mitglieder vergünstigt am im Congress Centrum Würzburg erleben. Zum 25-jährigen Jubiläum des CHINESISCHEN NATIONALCIRCUS wartet das Ausnahmeensemble aus dem Reich der Mitte unter Führung des deutschen Produzenten Raoul Schoregge mit einem neuen Programm auf. Im Mittelpunkt steht die Weltmetropole SHANGHAI als Inbegriff des Wandels Chinas zur Neuzeit. Das junge Ensemble der Ausnahmeartisten aus dem Reich der Mitte interpretiert diese Wandlung durch atemberaubende Akrobatik, poetische Momente und die artistische Aufhebung der Schwerkraft: East meets West Alt trifft Neu. Der Veranstalter, die Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH, bietet WümS-Mitgliedern in der Weihnachtszeit eine Reduktion auf den Vorverkaufspreis von %, d.h. die Karten kosten je nach Kategorie nur zwischen 30,95 Euro bis 42,45 Euro. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an TVtouring Adventskalender gratis für Mitglieder / -15% für Mitglieder Das Fest der Liebe die optimale Gelegenheit den Liebsten wieder einmal zu zeigen, wie gern man sie hat. Sie haben attraktive Weihnachtsangebote im Sortiment? Dann erleichtern Sie Ihren Kunden die schwierige Suche nach passenden Geschenken und präsentieren Sie Ihre tollen Produkte bei TVtouring. Unsere attraktiven Angebote beginnen schon ab TVtouring unterstützt den Würzburger Einzelhandel und bietet für Mitglieder von Würzburg macht Spaß exklusive Weihnachtssonder-Rabatte an. Bei einem Abschluss eines Weihnachtspakets im Wert von 1900 bekommen sie ein Türchen in unserem Adventskalender umsonst dazu (Wert ). Bei Abschluss des Weihnachtsangebotes für 2400 schenken wir ihnen ganze 15% Naturalrabatt! Und das Beste daran: Sie erhalten alle Rechte am Spot. Sichern Sie sich jetzt Ihren Weihnachts-Spot, das Angebot ist begrenzt! Für Fragen und Wünsche steht Ihnen Verkaufsleiter Steffen Preuß gerne zur Verfügung: Tel.: (0931) , Fax: -399, City Move -20% für Mitglieder Der Verlag Xitymedia bietet umfassende crossmediale Werbemöglichkeiten von Print über Online bis hin zum Social Network Marketing, passend für jedes Kommunikationsziel. Die Basis bildet das Magazin City Move mit einem vier Wochen gültigem TV-Programm. Würzburg macht Spaß Mitglieder erhalten ab sofort 20% auf den Lokalpreis. Näheres bei Jürgen Schmitt,

6 Würzburg macht Spaß heißt neue Mitglieder herzlich willkommen Wir freuen uns sehr, folgende Unternehmen als neue Mitglieder begrüßen zu dürfen: Roßperger - Ritter vom Schenken e.v. Interesse? Falls auch Sie Stadtmarketingmitglied werden, sich aktiv in die Vereinsarbeit einbringen oder unsere Arbeit als Fördermitglied unterstützen möchten, sprechen Sie uns an! Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Liebe Leserinnen und Leser, Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Wünsche und Kritik. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass seit dem 1. März 2006 laut Gesetzeslage -Zusendungen nur noch mit dem Einverständnis der Empfänger zugesandt werden dürfen. Wir haben Sie bisher regelmäßig über unsere Aktivitäten per Mail informiert und hoffen, dass Sie auch weiterhin daran interessiert sind. Falls Sie jedoch keine weiteren Info-Mails von uns wünschen, bitten wir Sie, uns eine kurze Nachricht an zu senden. Wir werden Ihre Adresse dann umgehend aus unserem Verteiler entfernen. Bitte beachten Sie hierbei, dass Sie künftig dann auch keine sonstigen Informationen zu unseren Veranstaltungen erhalten werden. Sollten Sie jedoch nicht antworten, werden wir dies als eine Bestätigung dafür ansehen, dass Sie weiterhin an unseren Informationen interessiert sind. Impressum Herausgeber: Stadtmarketing Würzburg macht Spaß e.v. Geschäftsstelle Kaiserstr Würzburg Tel +49 (0) Fax +49 (0) Geschäftsführung: Wolfgang Weier Amtsgericht Würzburg, VR1224 Steuer-Nr. 257/108/30234 Redaktion & Layout: Wolfgang Weier, Melanie Kubin

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Karpfenland Aischgrund Newsletter I/2014

Karpfenland Aischgrund Newsletter I/2014 Karpfenland Aischgrund Newsletter I/2014 20.05.2014 Sehr erfolgreich: Unser Start in die Messesaison 2014 Am 30.03.2014 starteten wir gemeinsam mit dem Tourist Office Neustadt a. d. Aisch im Nostalgiebus

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

20./21.11.2014 Forum deutscher Wirtschaftsförderer. www.mgretail2020.de

20./21.11.2014 Forum deutscher Wirtschaftsförderer. www.mgretail2020.de 20./21.11.2014 Forum deutscher Wirtschaftsförderer www.mgretail2020.de Forum deutscher Wirtschaftsförderer Wie kann der stationäre Handel auf die Herausforderung des Onlinehandels reagieren? - 1 - Ausgangspunkt

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Werbung passiert im Kopf... wir wissen wie!

Werbung passiert im Kopf... wir wissen wie! Werbung passiert im Kopf... wir wissen wie! MediaAnalyzer Newsletter Februar 2010 Wollen Sie mehr über die Optimierungsmöglichkeiten Ihrer Webseite erfahren? Dann lesen Sie in diesem Newsletter alles über

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

Wunderbar wandelbar... Inhalte dieses Newsletters. Sonja Neuschwander. Von:

Wunderbar wandelbar... Inhalte dieses Newsletters. Sonja Neuschwander. Von: Sonja Neuschwander Von: Congress Center Böblingen / Sindelfingen im Auftrag von Congress Center Böblingen / Sindelfingen Gesendet: Donnerstag, 4.

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

ecommercecamp - Jena 17.-19. März 2016

ecommercecamp - Jena 17.-19. März 2016 ecommercecamp - Jena 17.-19. März 2016 ecommercecamp Nach einem erfolgreichen Start im Frühar 2013 geht das ecommercecamp nun schon in die 4. Runde. Entwickler und Intergratoren sowie Shopbetreiber und

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE DIE MESSE: Am 07. & 08. Februar 2015 bildet die LOKOLINO MESSE GÖTTINGEN

Mehr

E-Mail Marketing Runde um Runde

E-Mail Marketing Runde um Runde Wir powern Ihr E-Mail Marketing Runde um Runde Kurzumfrage Spielt Weihnachten eine Rolle für Ihr E-Mail Marketing? Für Marketer hat die Saison der Winterfeiertage einen Sonderstatus. So jedenfalls die

Mehr

Röhm Verlag & Medien. Ihr kompetenter Messeparter. OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle auf dem Eisberg in Nagold

Röhm Verlag & Medien. Ihr kompetenter Messeparter. OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle auf dem Eisberg in Nagold Röhm Verlag & Medien Ihr kompetenter Messeparter OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle auf dem Eisberg in Nagold OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle

Mehr

Die Leute haben richtig Lust, so muss eine Veranstaltung sein.

Die Leute haben richtig Lust, so muss eine Veranstaltung sein. >> Die Leute haben richtig Lust, so muss eine Veranstaltung sein. Christoph Birkel, Geschäftsführer HIT-Technologiepark Harburg >> Die Sparkassen sind geborene Partner der Süderelbe AG und des Mittelstandes.

Mehr

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs! Machen Sie mit bei unserer Sonderaktion für die Personaler von morgen. Sehr geehrte Damen und Herren, der War for Talents wird immer

Mehr

E-Commerce Camp 2015 in Jena

E-Commerce Camp 2015 in Jena Die Fakten im Überblick E-Commerce Camp Nach einem erfolgreichen Start im Frühar 2013, einer gut besuchten zweiten Auflage in 2014, geht das E-Commerce Camp 2015 in die nächste Runde. Entwickler und Intergratoren

Mehr

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT.

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. SIEBEN GUTE GRÜNDE. NUTZEN SIE DIE EXKLUSIVEN VORTEILE IHRER BMW BUSINESS CARD. 1 2 WWW.BMWBUSINESS CENTER.DE. Seite 4 BMW MOBILITÄTS- SERVICES.

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

17. bis 19. April 2015 Stadttheater Olten. Ausstellermappe

17. bis 19. April 2015 Stadttheater Olten. Ausstellermappe 17. bis 19. April 2015 Stadttheater Olten Ausstellermappe Die Weinmesse Auf der ersten Weinmesse Mittelland, welche vom 17. bis 19. April 2015 stattfindet, treffen sich Weinliebhaber aus allen Weinregionen

Mehr

21. bis 23. März 2014 Messe Zug. EcoCar. Für Ihren dynamischen Auftritt. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Sonderschau Probefahrten

21. bis 23. März 2014 Messe Zug. EcoCar. Für Ihren dynamischen Auftritt. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Sonderschau Probefahrten Für Ihren dynamischen Auftritt. EcoCar Sonderschau Probefahrten 21. bis 23. März 2014 Messe Zug Die grosse Zentralschweizer Automesse. Hauptsponsoren Medienpartner Partner CAR WASH CENTER ZUG & LUZERN

Mehr

Interaktiver Handel im ländlichen Raum. Beispiel Pritzwalk erleben

Interaktiver Handel im ländlichen Raum. Beispiel Pritzwalk erleben Interaktiver Handel im ländlichen Raum Beispiel Pritzwalk erleben Was macht der ebusiness-lotse Westbrandenburg? Sensibilisieren, Informieren und Hilfestellung zu ebusiness-themen Schwerpunkte ecommerce

Mehr

12. + 13. September 2015

12. + 13. September 2015 12. + 13. September 2015 Messe Freiburg Seit 2013 findet jährlich die FREI-CYCLE Designmesse für Recycling & Upcycling in Freiburg statt. Dahinter steht die Idee, Kunst & Design, nachhaltige Produktion

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Name: Funktion/Bereich: Organisation: Stefan Schüßler Vertriebsleiter Personalwirtschaftssysteme SAP Deutschland

Mehr

FAQ zur Messe für Aussteller

FAQ zur Messe für Aussteller FAQ zur Messe für Aussteller 1 GRUNDSÄTZLICHES/ALLGEMEINES 1.1 Warum die Messe? Leider gibt es noch keine zentrale Datenbank, Broschüre o. ä., so dass man auf viele spannende Tourenangebote in der Region

Mehr

Digital Creativity: Neuer Pre-Day-Event UBERCLOUD der dmexco versammelt internationale Kreativ-Szene

Digital Creativity: Neuer Pre-Day-Event UBERCLOUD der dmexco versammelt internationale Kreativ-Szene Pressemitteilung Nr. 11.09 // Köln, 4. Mai 2011 Digital Creativity: Neuer Pre-Day-Event UBERCLOUD der dmexco versammelt internationale Kreativ-Szene Für den 20. September 2011 und somit am Vortag ruft

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

Innenstadtverein gemeinsam stark für eine attraktive Einkaufsstadt

Innenstadtverein gemeinsam stark für eine attraktive Einkaufsstadt gemeinsam stark für eine attraktive Einkaufsstadt Interessenvertretung Gelbe Innenstadt-Karte Innenstadt-Geschenkmünzen Weihnachtsbeleuchtung Div. Werbemaßnahmen Innenstadt-Website Zusammenarbeit Stadtmarketing

Mehr

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, am 19. November 2013 findet der nächste Deutsche Arbeitgebertag in Berlin statt.

Mehr

DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN

DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN powered by Hospitality Excellence LIVE RECRUITING Zeigen Sie, wer Sie sind! Passender Nachwuchs ist Mangelware? Die Bewerbungs-Pipeline tröpfelt nur noch? Möchten Sie Ihre

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

Urlaub, Reise und Freizeit

Urlaub, Reise und Freizeit SN-Winterwelt Urlaub, Reise und Freizeit Ferien Messe Salzburg ab 2011 im November Die Ferien Messe Salzburg, Westösterreichs führende Messe für Urlaub, Reise und Freizeit, geht 2011 erstmals im November

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

4. Thüringer Firmenkontaktmesse

4. Thüringer Firmenkontaktmesse www.academix-thueringen.de 4. Thüringer Firmenkontaktmesse 4. Dezember 2014 10 18 Uhr Messe Erfurt Werden Sie Aussteller! Anmeldungen ab sofort unter www.academix-thueringen.de In Zukunft Thüringen Die

Mehr

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting AUSSTELLERINFORMATION 7. - 11. April 2014 Unternehmensgruppe Veranstalter Besucherprofil Wen treffen

Mehr

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zum BVMW Messestand E9 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zur Mittelstandsmesse b2d Sehr geehrte Damen und Herren, wenn am 13. und 14. Oktober 2010 erneut

Mehr

Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers

Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers Die Fahrausweisprüfung im Spannungsfeld zwischen Recht und Kundenorientierung 30. September bis 01. Oktober 2010 Berlin Referenten: Rechtsanwalt, Stuttgart Helmut

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Ihre Kooperationsmöglichkeiten in 2015 mit der Flughafenregion Zürich

Ihre Kooperationsmöglichkeiten in 2015 mit der Flughafenregion Zürich Ihre Kooperationsmöglichkeiten in 2015 mit der Flughafenregion Zürich Jahrespartnerschaften und Wirtschaftsforum 2015 mit «Mr. Wall-street Jens Korte» März 2015 Flughafenregion Zürich 1 Inhalt Jahrespartnerschaften

Mehr

KIVBF-News 01/2013. Führungskräfte und Mitarbeiter-/innen. Themenübersicht 10. Januar 2013. Sehr geehrte Damen und Herren,

KIVBF-News 01/2013. Führungskräfte und Mitarbeiter-/innen. Themenübersicht 10. Januar 2013. Sehr geehrte Damen und Herren, KIVBF-News 01/2013 Themenübersicht 10. Januar 2013 Editorial Rückblick: Entstehung der KIVBF Ausblick: Die KIVBF ab 2013 Die Töchter der KIVBF Jahrbuch 10 Jahre KIVBF Umfrage über die Zufriedenheit im

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Der Newsletter des networker NRW vom 07.01.2015. Termine

Der Newsletter des networker NRW vom 07.01.2015. Termine Termine Suchmaschinenwerbung, was kann das überhaupt? am 14.01.2015 8. Sitzung des AK Individualsoftware am 20.01.2015 SAP-Stammtisch am 27.01.2015 Sitzung des AK Informationssicherheit am 28.01.2015 11.

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 "Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung" ist da.

die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung ist da. Ausgabe vom 12.03.2013 Editorial Liebe Leserinnen und Leser, die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 "Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung" ist

Mehr

Club 95 der Telekom Baskets Bonn

Club 95 der Telekom Baskets Bonn Pünktlich zum 20 jährigen Jubiläum der wird mit dem Club 95 ein neues regionales Unternehmernetzwerk geboren. Speziell kleine und mittelständische Unternehmen erfahren im Club 95 einen interessanten Mix,

Mehr

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen Blumengärten Hirschstetten Veranstaltungen 2015 Natur genießen! Die Blumengärten Hirschstetten entführen alle ihre Besucherinnen und Besucher zu einem in Wien einzigartigen Freizeiterlebnis: Entdecken

Mehr

Pressemappe. Erste Dresdner Messe für Netzwerker Dresden Airport. 03. 04. November 2011. Konzept Dresdener WEITSICHT. Roland Hess

Pressemappe. Erste Dresdner Messe für Netzwerker Dresden Airport. 03. 04. November 2011. Konzept Dresdener WEITSICHT. Roland Hess Pressemappe Erste Dresdner Messe für Netzwerker Dresden Airport 03. 04. November 2011 Konzept Dresdener WEITSICHT Roland Hess Dresdner WEITSICHT Die Messe der Unternehmensnetzwerke Die erste internationale

Mehr

Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug

Erlebnisbericht Showcase der Rolling Thunder Bern an der Streethockey-WM in Zug Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug Die Funk Gruppe Schweiz unterstützte am 27. Juni 2015 den E-Hockey Showcase an der Streethockey WM in Zug. Auf den folgenden

Mehr

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht Imtech Arena www.hsv.de nur ihre Eventlocation. Nur in Hamburg. Außenansicht Imtech Arena Willkommen in der Imtech Arena Machen Sie Ihr Event zu einem unvergesslichen Erlebnis! Bleibende Erinnerungen brauchen

Mehr

Solution Forum Healthcare-Marketing

Solution Forum Healthcare-Marketing Ein Produkt des Solution Forum Healthcare-Marketing 05. März 2013 / Frankfurt a. M. 12. November 2013 / München Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe Solution

Mehr

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung Die Idee: Die Idee zu den Gesundheits- und Wellnesstagen entstand 2010 im Ortsverband des BDS Bad Staffelstein. BDS-Mitglied Thomas Hertel: Wir haben hier

Mehr

Social Media ist nicht nur Facebook und darum haben wir jetzt auch ein Blog!

Social Media ist nicht nur Facebook und darum haben wir jetzt auch ein Blog! MediaAnalyzer Newsletter April 2011 Ostern steht vor der Tür und die Schokoladenosterhasen haben schon lange den Weg in die Supermarktregale gefunden. Aber welche werden gekauft? Der Schmunzelhase oder

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Strategien individualisierten Marketings von der Kundenfindung bis Kundenbindung

Strategien individualisierten Marketings von der Kundenfindung bis Kundenbindung Harald Hartmann Werderscher Markt 15 D-10117 Berlin Fon +49 (0)30 41 40 21-19 Fax +49 (0)30 41 40 21-33 www.spectaris.de Einladung zur Herbsttagung Marketing und Kommunikation Verband der Hightech-Industrie

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

Das neue Online-Ticketportal

Das neue Online-Ticketportal Das neue Online-Ticketportal Ticketing around Europe Eigenes Partnerprofil für Anbieter von touristischen Leistungen (Events, Touren etc.) Schnelle und unkomplizierte Einpflege von Veranstaltungen Eigenständige

Mehr

7. Mitteldeutscher Arbeitsrechtsstammtisch - MARS Experten- und Praktikerrunde zu Arbeitsrecht und Personalmanagement

7. Mitteldeutscher Arbeitsrechtsstammtisch - MARS Experten- und Praktikerrunde zu Arbeitsrecht und Personalmanagement 7. Mitteldeutscher Arbeitsrechtsstammtisch - MARS Experten- und Praktikerrunde zu Arbeitsrecht und Personalmanagement Generation Y - anders arbeiten, leichter leben 17. September 2015, Leipzig Inhalt Sehr

Mehr

Sponsern Sie uns! SPONSORING. S ILBER SPONSOR 500 /Jahr* GOLD SPONSOR 1.500 /Jahr* PLATIN SPONSOR 2.500 /Jahr* FAKULTÄT DIGITALE MEDIEN

Sponsern Sie uns! SPONSORING. S ILBER SPONSOR 500 /Jahr* GOLD SPONSOR 1.500 /Jahr* PLATIN SPONSOR 2.500 /Jahr* FAKULTÄT DIGITALE MEDIEN Sponsern Sie uns! Werden Sie DM Sponsor Die Fakultät Digitale Medien, mit rund 800 eingeschriebenen Studierenden eine der größten Fakultäten der Hochschule Furtwangen, bildet Experten für eine Welt wachsender

Mehr

Videowettbewerb: "Schule der Zukunft Zukunft der Schule"

Videowettbewerb: Schule der Zukunft Zukunft der Schule Videowettbewerb: "Schule der Zukunft Zukunft der Schule" Das Kompetenzlabor Klassenzimmer der Zukunft an der Otto- von- Guericke Universität Magdeburg beschäftigt sich mit Unterrichtsszenarien, die morgen

Mehr

Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart. in Kooperation mit

Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart. in Kooperation mit Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart in Kooperation mit Zahlen und Fakten Aussteller und Besucher 2014 2014: 377 Aussteller aus 13 Ländern 2014: 8.564 Fachbesucher, davon 9% aus dem

Mehr

Herzlich willkommen auf dem 27. Finanzsymposium

Herzlich willkommen auf dem 27. Finanzsymposium Herzlich willkommen auf dem 27. Finanzsymposium 10. - 12. Juni 2015 in Mannheim Besuchen Sie unsere Workshops Erfahrung und Innovation für Ihr E-Banking Unsere Innovation für Ihr E-Banking Die vierte Generation,

Mehr

DIE MESSE FÜR WELTLÄDEN

DIE MESSE FÜR WELTLÄDEN DIE MESSE FÜR WELTLÄDEN 100% FAIR HANDELN TREFFEN BILDEN FACHTAGE MESSE + TAGUNG 19.-20.6.2015 BAD HERSFELD AUSSTELLERINFO EINLADUNG...... zur Fachmesse in Bad Hersfeld - der Treffpunkt für 100% Fair-Händler.

Mehr

Einladung zum Unternehmerstammtisch

Einladung zum Unternehmerstammtisch Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Abtl. Wirtschaft, Bürgerdienste und Ordnungsamt Einladung zum Unternehmerstammtisch Sehr geehrte Damen und Herren, der Friedrichshain-Kreuzberger

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals

active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals 10. April 2014 19.00 Uhr Hamburg H1 Club & Lounge Das Konzept Work hard Play hard! Unter diesem Motto veranstaltet die active

Mehr

Dezember 2014. Liebe Leserin, lieber Leser,

Dezember 2014. Liebe Leserin, lieber Leser, Geilenkirchen, den 08.12.2014 Dezember 2014 Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Newsletter wird im Rahmen des Bundesprogramms TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN für den Bereich Geilenkirchen in Zusammenarbeit

Mehr

Frauen.Familie.Zukunft flexible Personalstrategien als Erfolgsfaktor. 11. März 2014 im Forum der IHK Akademie München

Frauen.Familie.Zukunft flexible Personalstrategien als Erfolgsfaktor. 11. März 2014 im Forum der IHK Akademie München Frauen.Familie.Zukunft flexible Personalstrategien als Erfolgsfaktor 11. März 2014 im Forum der IHK Akademie München Veranstaltungsablauf und Details EINLASS UND EMPFANG 13:30 UHR BEGRÜßUNG 14:00 UHR Dr.

Mehr

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer!

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! 4 6. Sept. + 17 Okt. Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! Das Landesjazzfestival 2015 in Karlsruhe Der Jazzclub Karlsruhe lässt das international besetzte Landesjazzfestival Baden-Württemberg 2015

Mehr

Machen Sie mit bei der «Partner-Messe 2015»

Machen Sie mit bei der «Partner-Messe 2015» 02. bis 04. Juli 2015 Einladung an unsere Geschäftspartner: Machen Sie mit bei der «Partner-Messe 2015» 02. bis 04. Juli 2015 in Brunegg (AG) Geschätzte Geschäftspartner - Aufgrund der Tatsache, dass wir

Mehr

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Markeneinführung und Produktneuheiten emotional in Szene gesetzt Flora. Köln. Expotechnik Group Juli 2015 Seite 2 Stimmungsvolle Inszenierung einer

Mehr

DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum

DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum Es sind 5 Jahre vergangen, als GL-C@fe, ein großes Internetforum für Gehörlose, gegründet wurde. Dieses Jubiläum muss natürlich gefeiert werden!

Mehr

LOISIUM Von der Skepsis zur Anerkennung. PixelPlanet PdfPrinter Demoversion - http://pdfprinter.pixelplanet.com

LOISIUM Von der Skepsis zur Anerkennung. PixelPlanet PdfPrinter Demoversion - http://pdfprinter.pixelplanet.com Von der Skepsis zur Anerkennung Daten und Fakten Eigentümer: 3 Gesellschafterfamilien aus Langenlois, 20% Raiffeisen Holding Kosten der Gesamtinvestition 10 Mio (davon 1/3 gefördert, Land NÖ/EU) Eröffnung

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN MAKLERHOMEPAGE.NET Info Broschüre IN EXKLUSIVER KOOPERATION MIT: WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN maklerhomepage.net WARNUNG! EINE PROFESSIONELLE MAKLER HOMEPAGE ERHÖHT IHR VERTRIEBSPOTENZIAL! IN GUTER

Mehr

Media Kitchen Mit Hospitality Lounge und Netzwerk-Bar

Media Kitchen Mit Hospitality Lounge und Netzwerk-Bar Ideenkonzept für Sonderbereich Media Kitchen Mit Hospitality Lounge und Netzwerk-Bar Projekt-Stand: 27.05.2015 / EMEX Management GmbH Konzept: Media Kitchen Media Kitchen mit Hospitality Lounge und Netzwerk

Mehr

Alumni Club. Das aktive Netzwerk nach dem TUM Executive MBA

Alumni Club. Das aktive Netzwerk nach dem TUM Executive MBA Alumni Club Das aktive Netzwerk nach dem TUM Executive MBA Der TUM Executive MBA Alumni e.v. ist die Plattform für Förderer und Absolventen des Executive MBA, um untereinander Kontakte zu pflegen, neue

Mehr

Anleitung zur Händler-Website

Anleitung zur Händler-Website Anleitung zur Händler-Website Sehr geehrte Damen und Herren, im Sommer dieses Jahres haben wir die MARCO TOZZI Website neu gestaltet. Die neue Website bietet mehr Übersicht, Service und Unterhaltung für

Mehr

Liebe Gourmet Wagner-Freunde, Ostern im Gourmet Restaurant in Mayen. Genießen Sie Ostern im Restaurant Gourmet Wagner!

Liebe Gourmet Wagner-Freunde, Ostern im Gourmet Restaurant in Mayen. Genießen Sie Ostern im Restaurant Gourmet Wagner! 1 von 10 28.01.2015 11:58 Liebe Gourmet Wagner-Freunde, wir freuen uns, Sie zu unserer neuen Ausgabe des kulinarischen Newsletters begrüßen zu dürfen. Der Frühling hat sich bereits von seiner schönsten

Mehr

AMICENT. Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum

AMICENT. Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum AMICENT Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum Fakten & Reichweite Die INTERGEO ist die Kommunikationsplattform Nummer 1! Legen Sie auf der INTERGEO 2015 die Grundlage

Mehr

Der neue Industrieanzeiger!

Der neue Industrieanzeiger! Der neue Industrieanzeiger! Redaktion Neue Seiten Seit zwei Ausgaben dürfte Ihnen aufgefallen sein, dass sich beim Industrieanzeiger viel getan hat. Optik, Struktur und teilweise auch die Inhalte sind

Mehr

Newsletter-Analyse für langzeittest.de

Newsletter-Analyse für langzeittest.de # ##äö#äö Newsletter-Analyse für langzeittest.de Sehr geehrter Herr Malkowski, nach der Analyse Ihres Newsletters möchten wir Ihnen unten stehende Tipps und Verbesserungsvorschläge geben. Bitte entschuldigen

Mehr

SEB-NEWSLETTER Nr. 1/2014

SEB-NEWSLETTER Nr. 1/2014 Liebe ElternvertreterInnen, wir hoffen, Sie sind gut ins neue Jahr gestartet und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf alles erdenklich Gute! Zum Start unseres Schul-Jubiläums-Jahres haben wir einige

Mehr

PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart. Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog

PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart. Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog Herzliche Einladung! Bereits zum 14. Mal findet am 23. und 24. April 2013 die

Mehr

Exposé. 04./05. Juli 2015. Hangar Crailsheim. Partner:

Exposé. 04./05. Juli 2015. Hangar Crailsheim. Partner: Exposé 04./05. Juli 2015 Hangar Crailsheim Partner: Ort: HANGAR Die Eventlocation, Fliegerhorst 2, Termin: 04. / 05. Juli 2015 Öffnungszeiten: Samstag: 10 18 Uhr Sonntag: 11 18 Uhr Veranstalter und Partner

Mehr

Vorwort. Die Frau bestimmt was gekauft wird!

Vorwort. Die Frau bestimmt was gekauft wird! Vorwort Die Frau bestimmt was gekauft wird! Angefangen mit dem Einkleiden der gesamten Familie bis hin zu Haus, Mobiliar und Dekoration, die Frau setzt in ihrem Umfeld ihre Wünsche und Vorstellungen um.

Mehr

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014 Health AG Edition KURZBESCHREIBUNG Die Health AG wird gemeinsam mit der Agentur M:Consult in der Zeit vom 17. 20. Juli ein 3 1/2 -tägiges

Mehr

Mittwoch, 25.06.2014 Block I Themenabend Methodentransfer Hotel München Palace

Mittwoch, 25.06.2014 Block I Themenabend Methodentransfer Hotel München Palace Mittwoch, 25.06.2014 Block I Themenabend Methodentransfer Hotel München Palace Donnerstag, 26.06.2014 Block II Besuch beim MX Award Gesamtsieger Hilti Kaufering MITTWOCH, 25.06.2014 Block I Themenabend

Mehr

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html Liebe Gourmet Wagner-Freunde, es neigt sich allmählich dem kalten Winter zu. Das Gourmet Team rund um Jupp Wagner konnte sich auch diesen Monat bei zahlreichen Veranstaltungen unter Beweis stellen und

Mehr

An die Aussteller der id mitte 2015

An die Aussteller der id mitte 2015 Quintessenz Verlags GmbH Ifenpfad 2 4 12107 Berlin Tel.: 030 76180 814 Fax: 030 76180 692 hofmann@quintessenz.de An die Aussteller der id mitte 2015 Berlin, 06. Oktober 2015 AUSSTELLERINFORMATIONEN ZUR

Mehr

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition PROJEKTBESCHREIBUNG Studio Babelsberg wird anlässlich des 95. Jubiläums als ältestes Großatelier-Filmstudio der Welt eine Special-Edition des Kultur-Lifestyle-Magazins

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

22. SUPERSTAR Award 2015

22. SUPERSTAR Award 2015 22. SUPERSTAR Award 2015 4. 6. November 2015 Düsseldorf düsseldorf 2015 POS display www.display-superstar.com display SUPERSTARs: Awards mit großer Wirkung Awards stärken das Gattungsmarketing einer Branche

Mehr

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Presse-Information Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Immer mehr Reisende haben das eigene Land als Urlaubsziel

Mehr