Landwirtschaft unter Strom Ab Seite 4: Andreas Terboven mästet Rinder und erntet Sonnenenergie. Großzügig wohnen. in Holsterhausen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Landwirtschaft unter Strom Ab Seite 4: Andreas Terboven mästet Rinder und erntet Sonnenenergie. Großzügig wohnen. in Holsterhausen"

Transkript

1 Ausgabe 1/2009 Mittel Punkt Der Urlaub ist geplant, die Vorbereitungen laufen. Hier gibt s Tipps zur Reisekasse. Bericht auf Seite 3 Gerade für Berufsanfänger interessant: vermögenswirksame Leistungen. Bericht auf Seite 7 Landwirtschaft unter Strom Ab Seite 4: Andreas Terboven mästet Rinder und erntet Sonnenenergie Großzügig wohnen in Holsterhausen

2 A K T U E L L E S Karl Hörnemann, Vorstand der Volksbank Dorsten eg Liebe Leserin, lieber Leser, wir heißen Volksbank. Und das sind wir auch. Es waren die Bürger unserer Stadt, die uns gegründet haben. Landwirte, Handwerker, Kaufleute, vor allem. Noch heute ist der Mittelstand in Dorsten ein zentrales Standbein unserer Kreditgenossenschaft. Ihm fühlen wir uns besonders verpflichtet. Deshalb stellen wir nicht nur eigene Mittel bereit aus den Einlagen unserer Mitglieder und Kunden, sondern sorgen auch dafür, dass günstige staatliche Förderprogramme bei Dorstener Unternehmern bekannt und von ihnen genutzt werden. Von Sonnenenergie als Einnahmequelle handelt zum Beispiel auch die Titelgeschichte dieser Ausgabe. Und über das neueste kfw-förderprogramm berichten wir auf Seite 6. Herzliche Grüße! Ihr Karl Hörnemann Impressum: Volksbank Dorsten eg Der Vorstand, Südwall 23 25, Dorsten Redaktion: Manfred Hürland, Marketing/Kommunikation Telefon , BLZ Ausgabe: April 2009 Zufriedene Ex-Azubis Volksbank als verlässlicher Ausbildungsbetrieb Die Volksbank in Dorsten ist zuverlässiger Finanzdienstleister in der Region. Aber sie ist noch mehr. Verlässlicher Arbeitgeber, zum Beispiel, und Ausbildungsbetrieb. Viele junge Menschen haben das in den vergangenen Jahren genutzt und arbeiten heute als erfolgreiche Bankkaufleute. Erfolgreich waren auch Andrea Vadder, Daniel Wahlers, Marielle Berger und André Brüggemann. Die 23-jährigen Nachwuchsbänker sind nach bestandener Prüfung jetzt zufriedene Ex-Azubis und empfehlen Schulabgängern mit guten Zeugnissen, sich bei der Volksbank zu bewerben. Bei Melanie Comprix (34) gelten im ment ganz andere Prioritäten. Und das ist Moauch gut so. Die Volksbank-Mitarbeiterin und Privatkundenbetreuerin ist Mutter geworden und kümmert sich jetzt um ihre neugeborene Tochter Kira. Ihre Aufgaben in der Hauptstelle hat Hendrik Berkel (31) übernommen, dessen Posten als Privatkundenbetreuer in Holsterhausen jetzt von Klaus Niehüsener (28) ausgefüllt wird. Für ihn rückt der 29-jährige Daniel Krampe aus dem Wulfener Kundenservice nach. Empfehlen die Bank-Ausbildung: André Brüggemann, Daniel Wahlers, Marielle Berger und Andrea Vadder. Verdienter Ruhestand Zwei langjährige Mitarbeiter verabschiedet Heiner Storcks Wilhelm Große-Geldermann Sie waren viele Jahre lang aktiv für unsere Mitglieder und Kunden. Jetzt sind Heiner Storcks (62), Prokurist Unternehmenssteuerung, und Wilhelm Große- Geldermann (57), Kundenberater und lange Jahre Filialleiter der heutigen SB-Stelle Deuten, feierlich in den Ruhestand verabschiedet worden. Staffelstab-Übergabe Melanie Comprix geht, drei Herren rücken auf Seite 2

3 Jetzt die Reisekasse planen und dann genießen Goldene Kreditkarten bieten vor allem für Urlauber ein nützliches Versicherungspaket S E R V I C E In den Dorstener Reisebüros Vospohl und Hortlik ist das passende Reiseziel schnell gefunden. Dafür sorgt die kompetente Beratung von Sabine Ostendorf-Hortlik und Michael Vospohl sowie ihren beiden Mannschaften. Aber wenn die Reise gebucht ist, geht es an die Vorbereitungen. Da kommen die Tipps der Volksbank zur Reisekasse gerade recht. Besonderer Clou: Wer die Goldene Kreditkarte besitzt, hat sein umfassendes Versicherungspaket schon längst geschnürt. Denn darin enthalten sind Auslandsreise-Krankenversicherung, Reise-Service-Versicherung, Auslands-Schutzbrief-Versicherung und Reiserücktrittskosten-Versicherung. VR-BankCard Überall dort, wo das ec-zeichen für electronic cash (auf Deutsch: elektronisches Geld) angebracht ist, kann man bequem mit der VR-BankCard sowie Geheimnummer oder Unterschrift bezahlen. Das ec- Logo ist auf der Vorderseite der VR-Bank- Card aufgebracht. Bald beginnen wieder die schönsten Wochen des Jahres. Doch manchmal sind sie gar nicht so traumhaft und erholsam ganz einfach deshalb, weil man sich vorher zu wenig Gedanken über die Reisekasse und die notwendigen Versicherungen gemacht hat. Prinzipiell sollte jede Reisekasse Bargeld, VR-BankCard, Kreditkarte sowie bei Bedarf Reiseschecks enthalten. Und die notwendigen Versicherungen werden vom Zusatzpaket der goldenen Kreditkarten abgedeckt, können aber auch einzeln abgeschlossen werden. Die Volksbank Dorsten hat aktuell zur Urlaubszeit wichtige Tipps zusammengestellt: Bargeld Der Euro bringt Urlaubern, die in die Länder der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion reisen wollen, viele Vorteile. In diesen Ländern kann man genauso wie bei uns in Deutschland mit dem Euro zahlen. Die einheitliche Währung wird außer in den Euro-Staaten beispielsweise auch auf den Azoren, den Kanaren, Guadeloupe und Martinique, in Andorra sowie in vielen west- und zentralafrika- nischen Ländern akzeptiert. Tipp: Bei Reisen in Länder mit weicher Währung tauscht man das Geld am besten vor Ort. Bei Reisen in Hartwährungsländer kann man auch in der Volksbank umtauschen. Geldautomaten Im Euro-Land und den übrigen europäischen Ländern ist die Geldautomatendichte meist gut bis sehr gut. Dies gilt auch für Nordamerika, Australien, Neuseeland und einige asiatische Ziele wie Japan, Singapur oder Hongkong. Mit der VR-BankCard, die das Maestro-/Cirrus- Zeichen trägt, und den Kreditkarten der Volksbank gibt es dort Bargeld. Reiseschecks Reiseschecks können in vielen Währungen bestellt werden. Beliebt ist vor allem der Dollar. Nicht nur der US-Währung gibt er seinen Namen, auch in Kanada, Australien, Taiwan, auf den Bahamas und in 19 weitere Ländern zahlen die Menschen in Talern. Von dieser deutschen Münzbezeichnung leitet der Dollar seinen Namen ab. Kreditkarten Sie heißen MasterCard oder Visa und sind weltweit als Zahlungsmittel akzeptiert und für den Urlaub zu empfehlen. Genauso wie bei VR-BankCards werden die Transaktionen zum günstigeren Devisenkurs umgerechnet. Tipp: VR-BankCards und Kreditkarten sollten genauso sicher aufbewahrt werden wie Bargeld. Immer in die Hosentasche gehört die Telefonnummer, unter der man seine Karte im Fall eines Verlustes oder Diebstahls sofort sperren lassen kann: (Sperrnotruf). Im Ausland ist es notwendig die deutsche Vorwahl davor zu stellen (0049 oder *49). Weitere Informationen: Seite 3

4 T I T E L Es muss auch etwas übrig bleiben! Der Nebenerwerbslandwirt Andreas Terboven hält die Straßen tiptop, mästet Rinder und erntet Strom. Man hat sich daran gewöhnt: Landwirte sind natürlich nicht mehr jene sonnen- und am Rande des Münsterlandes vor allem windgegerbten Männer mit schwarzer Manchesterhose und grüner Jacke, holzbeschuht und cordbehütet, den Stumpen in die Pfeife steckend. Sie tragen heute Jeans und Pullover, Gummistiefel und Baseballkappe. Andererseits: Wenn Willi Terboven vor dem alten Bauernhaus seiner Familie in Altendorf-Ulfkotte steht, dann sind seine Holzschuhe auch für den Städter etwas völlig Selbstverständliches. Der 71-Jährige lacht: Sie wollen zu meinem Neffen? Wegen der Solaranlage? Der kommt gleich. Und dann erzählt er in aller Ruhe, dass die Qualität der Holzschuhe nicht überall gut sei und der Preis manchmal zu hoch. Wenn man Fernsehen schaut oder Zeitung liest, dann wird von einem der wichtigsten Wirtschaftszweige Nordrhein-Westfalens vor allem dieses Bild gezeichnet: Der moderne Bauer ist ein spezialisierter Agrarexperte. Er fährt zwar immer noch Traktor, aber das selbstredend mit Stereoanlage, Navigationssystem und anderem computergesteuertem Zusatzwerkzeug zum perfekten Düngen oder exaktem Pflügen. Oder er hat sich spezialisiert, auf hochindustriellem Niveau. Demnach ist der heutige Landwirt vor allem Betriebswirtschaftler und organisiert seinen automatisierten Nahrungsmittelerzeugungsbetrieb vom PC aus: Fleisch, Milch, Getreide, neuerdings Biogas, hier und da etwas heimelig wirkende Selbstvermarktung. Ach ja, und natürlich ist der richtige Landwirt selbstverständlich Junggeselle. Das weiß doch jeder seit Bauer sucht Frau. Alles übertrieben? Hier und doch Realität? Vielleicht. Früher hat der gute Bauer auf jeden Fall Wert darauf gelegt, von allem etwas zu haben: Schweine, Rinder, Hühner, Pferde, Kartoffeln, Getreide, Seite 4

5 T I T E L Lena und Hendrik auf dem Trecker. Später wollen sie auch mithelfen auf dem Hof der Eltern. Ich bin Mitglied der Volksbank Dorsten, weil ich eine Hausbank will, die vor Ort präsent ist. Andreas Terboven, 39 Wiesen, Garten. Doch dann haben ihn die Märkte und die Politik in Richtung Expertentum gedrängt, zu Investitionen in bisher unbekannten und oft ungewollten Größenordnungen. Viele haben das nicht mitgemacht. Der Generationenwechsel hieß und heißt auf diesen Höfen dann das Aus einer landwirtschaftlich geprägten Familiengeschichte. Viel Arbeit, unregelmäßig und manchmal auch zu wenig Geld: Nicht alle Eltern waren unglücklich, wenn sich keins der Kinder diesem Risiko aussetzen wollte. Aber wehgetan hat es jedem, der seinen Hof aufgab hatte auch Landwirt Gerhard Terboven wieder einmal nachgerechnet und ist dann zusätzliches Geld verdienen gegangen. Sein Sohn Andreas kennt den elterlichen Betrieb also nur als Nebenwerb. Der heute 39-jährige Dorstener hat deshalb ganz selbstverständlich Tischler gelernt, hat heute ganz selbstverständlich seinen Hauptberuf: Er sorgt bei der Stadt Dorsten dafür, dass die Straßen tiptop sind. Irgendwann hat ihm der Vater auch ganz selbstverständlich den Hof überschrieben. Seitdem ist Andreas Terboven der Nebenerwerbslandwirt. Und zwar aus Leidenschaft: Ein bisschen Ackern und Treckerfahren, sagt er. Und auch der Laie ahnt, dass das nicht mit einigen Stunden in der Woche getan ist. Aber es muss etwas übrig bleiben. Darauf besteht er, während er im familiären Wohnzimmer von seinen Berufen erzählt. Der Schwerpunkt des Hofes, der Im Schlatt liegt und neben dem alten Bauernhaus eine moderne Einfamilienimmobilie und zwei große Scheunen bietet: die Rindermast. 15 bis 20 Tiere im Jahr werden schlachtreif. Im Schnitt. Und für gutes Geld. Es muss sich rechnen. Und neuerdings wird auf dem Hof auch Energie erzeugt. Aus Sonnenlicht. Das Dach einer Scheune bot dafür genügend Fläche. Volksbank-Berater Hurbert Wennemar vermittelte den günstigen Kredit mit den staatlichen Förderkonditionen, die solide Technik war rund um Ostern 2008 schnell errichtet. 200 Quadratmeter Photovoltaik-Kollektoren liefern jährlich rund Kilowattstunden Strom. Es gibt zudem noch eine dritte Quelle, aus der der Hof Hagemann wie er früher einmal hieß, damals, 1817, als er vermutlich gebaut wurde seine Einnahmen speist: das Verpachten nicht selbst genutzter Ackerflächen. Und der vierte Zahlungsstrom ist das feste Einkommen als städtischer Mitarbeiter. Ja, sagt Terboven, man muss die Chancen nehmen wie sie kommen. Und das war bei der Sonnenenergie ein Prospekt, der 2007 ins Haus geflattert kam. Da suchte jemand Flächen, um Photovoltaikanlagen aufzustellen. Da haben wir uns gedacht: Wenn sich das für den rechnet, dann doch für uns erst recht. Wenn 15 bis 20 Rinder im Jahr bringt Andreas Terboven zur Schlachtreife. Eine der vier Einnahmequellen der Familie. 200 Quadratmeter Fläche bringen die Solarmodule aufs Dach Kilowattstunden haben sie im letzten Jahr produziert. Seite 5

6 I N F O R M A T I O N E N Fortsetzung von Seite 5 Terboven uns sagt, dann meint er sich und seine Frau Annegret. Die 37-Jährige und er haben zwei Kinder; Lena ist neun und Hendrik sechs. Da hat man Verantwortung, sagt Terboven. Sein Vorteil: Für die Kilowattstunde Sonnenstrom ist der Erlös festgeschrieben. Die produzierte Energiemenge ist zwar wetterabhängig, aber bisher lag sie immer über dem angenommenen Durchschnittswert. Eine sichere Sache für uns. Und für viele andere Kollegen: Viele landwirtschaftliche Dächer sind schon bestückt oder werden es demnächst. Strom ernten und Geld vom Energieversorger bekommen eine neue Form von Landwirtschaft. Und während der Strom so kommt wie die Sonne scheint, verlangt das traditionelle Handwerk des Bauern seinen Tribut regelmäßig, wenn auch in unterschiedlicher Intensität: In der Erntezeit wird auf jeden Fall jede Hand gebraucht. Da helfen sich die Generationen, und wer arbeiten kann, der macht mit. Da ist mein Vater mit dabei, mein Onkel hilft und mein Bruder auch. Grassilage machen, Stroh einholen wie früher. Und ohne Schnickschnack. Denn Terbovens Trecker hat keinen Mikrocomputer und kein GPS. Nicht Landwirt sei er, sondern moderner Agrarökonom? Terboven schüttelt schmunzelnd den Kopf. Die Wechselrichter der Anlage sind sicher in der Scheune untergebracht. WirtschaftsWunder bei der Volksbank Dorsten Sie sind die gröbsten Magier aller Zeiten und werden am 3. Juni die Aula der Realschule St. Ursula begeistern. Das Trio Die Zauderer hat sich in Dorsten angekündigt und wird auf Einladung der Volksbank Dorsten ihr aktuelles Bühnenprogramm Wirtschaftswunder GELD. MACHT. SPASS. aufführen. Außerdem wird die Union-Investment wertvolle Tipps zum Thema Geldanlage geben. Karten für diese Veranstaltung, die eine kurzweilige Mischung aus Information und Unterhaltung verspricht, gibt es unter der Rufnummer Volksbank vermittelt kfw-mittel aus Sonderprogramm Unternehmen können von der Haftung freigestellt werden Die Konjunktur soll wieder ins Laufen kommen. Deshalb hat der Staat für investitionswillige Unternehmen so genannte kfw-fördermittel zu besonderen Konditionen bereitgestellt. Besondere Konditionen heißt in diesem Fall nicht nur günstige Zinsen, sondern auch kundenfreundliche Bedingungen. Das auf 2009 befristete kfw-sonderprogramm, das von der Volksbank Dorsten jetzt besonders intensiv angeboten wird, kennt unter anderem die Varianten einer 50- oder sogar 90-prozentigen Haftungsfreistellung. Seite 6 Bisher üblich war es, Unternehmen Geld nur ohne Haftungsfreistellung anzubieten, der seit langem bekannte kfw-unternehmerkredit. Antragsberechtigt sind in diesem Förderprogramm Freiberufler und gewerbliche Unternehmen. In der Regel soll der Jahresumsatz nicht über 500 Millionen Euro liegen. Verwendet werden können die Mittel für Investitionen, Betriebsmittel, Warenlager und Liquiditätsbedarf. Umschuldungen sind gemäß den Vorgaben nicht möglich. Pro Vorhaben kann der Förderkredit bis zu 50 Millionen Euro betragen, eine Finanzierungshöhe von bis zu 100 Prozent ist vorgesehen. Je Antragsteller können bis zu 150 Millionen Euro vergeben werden. Die Laufzeiten liegen bei Investitionen bis zu acht Jahren. Betriebsmittel werden über fünf Jahre finanziert. Maximal ein Jahr ist tilgungsfrei. Die Mindestlaufzeit beträgt vier Jahre. Ansprechpartner bei der Volksbank Dorsten ist Firmenkundenberater Marc Wolters, Telefon

7 W O H N E N Chef und Staat sparen mit Berufsanfänger profitieren von VL VL sind Sparbeträge, die der Arbeitgeber für seine Mitarbeiter anlegt. Er kann sie in voller Höhe oder teilweise zahlen. Maximum sind 40 Euro monatlich. Ein VL- Sparvertrag läuft über sieben Jahre. Auch der Staat unterstützt VL-Sparen, indem er durch die Arbeitnehmer-Sparzulage finanzielle Anreize bietet. Um in den Genuss dieser Förderung zu kommen, darf das zu versteuernde Einkommen allerdings nicht über Euro bei Alleinstehenden und Euro bei Verheirateten liegen. Das passt perfekt auf junge Leute. Übrigens: Der Staat fördert Fonds- und Bausparen. Die Fördergrenze liegt beim Fonds-Sparen bei jährlich 400 Euro, beim Bausparen bei 470 Euro. Beim Fonds-Sparen belohnt der Staat die jährlichen Einzahlungen mit einer Prämie von 18 Prozent. Beim Höchstbetrag von 400 Euro bedeutet das ein Geldgeschenk von 72 Euro (18 Prozent von 400 Euro). Beim Bausparen gewährt der Staat neben einer Zulage von neun Prozent noch die Wohnungsbau-Prämie von 8,8 Prozent. Auch hier gelten Fördergrenzen: Die maximale Fördersumme beträgt 512 Euro (1.024 Euro bei Verheirateten), und Ihr zu versteuerndes Einkommen darf Euro ( Euro bei Verheirateten) Auch Jung-Azubi Bastian Look nutzt alle Möglichkeiten der öffentlichen Förderung. nicht überschreiten. Dann erhalten Sie Prämien von 43 Euro (neun Prozent von 470 Euro) und 45 Euro (8,8 Prozent von 512 Euro). Das ergibt ein Geldgeschenk von 88 Euro. Mehr Informationen dazu gibt es - auch für erwachsene Arbeitnehmer - im Internet unter Auszug aus unserem Immobilien-Angebot: Moderne DHH in Holsterhausen! Niedrigenergiehaus, zwei Bäder, offener Kamin, Gasheizung mit Brennwerttechnik, vier Schlafräume, ein gemütliches Wohnzimmer, ein komplett gefliestes Erdgeschoss und ein schön angelegter Garten. Baujahr 2001/02, Grundstück 320 m 2, Wohnfläche 126 m 2, Garage Kaufpreis: Euro zzgl. 3,57 % Maklercourtage EFH mit schöner Einliegerwhg. in Dorsten-Rhade! Einfamilienhaus in zentraler Lage von Rhade mit schöner Einliegerwohnung und Terrasse. Ideal für die Familie mit zwei Kindern. Die Einliegerwhg. wird frei. Garten mit herrlichem Ausblick. Grundstück ca. 519 m 2, Baujahr 1986, Wohnfläche 123 m 2, Einliegerwohnung 65 m 2, Kaufpreis: Euro zzgl. 3,57 % Maklercourtage Ihr neues Zuhause in hervorragender Lage! Am Rossiniweg in Dorsten entstehen 6 familienfreundliche DHH. Die Häuser verfügen über 3 Schlafzimmer und ein großes Wohn-/Ess- zimmer sowie einen Vollkeller. Ein Dachstudio kann ausgebaut werden. Wohn-Nutzfläche ca. 128m 2, Grundstücke ca. 278 m m 2. Kaufpreis ab Euro Keine Käufercourtage! VID Volksbanken Immobilien + Dienstleistungen GmbH Tel , Seite 7

8

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld v e r d i - M i t g l i e d e r s e r v i c e. d e VL Vermögenswirksame Leistungen Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern steht jeden Monat eine Extrazahlung

Mehr

Kundenprofile Kreditgeschäft: Zum Buch: Erfolgreich durch die mündliche Abschlussprüfung

Kundenprofile Kreditgeschäft: Zum Buch: Erfolgreich durch die mündliche Abschlussprüfung Information zum Arbeiten mit diesen Kundenprofilen: Es wird nicht immer auf jede einzelne Frage, die im Buch gestellt wird eine explizite Antwort gegeben. Gewisse Spielräume müssen beim Gespräch vorhanden

Mehr

Mittel Punkt. Immobilienteil auf Seite 7. Daniela Fröb von der Uni zur Rechtsmedizin ab Seite 4. Ausgabe 2/2012. Seite 2: Karl Hörnemann verabschiedet

Mittel Punkt. Immobilienteil auf Seite 7. Daniela Fröb von der Uni zur Rechtsmedizin ab Seite 4. Ausgabe 2/2012. Seite 2: Karl Hörnemann verabschiedet Ausgabe 2/2012 Mittel Punkt Seite 2: Karl Hörnemann verabschiedet Seite 3: Tipps für Berufsstarter Daniela Fröb von der Uni zur Rechtsmedizin ab Seite 4 Immobilienteil auf Seite 7 AKTUELLES Liebe Leserin,

Mehr

check in: Alles drin. Für wenig Geld.

check in: Alles drin. Für wenig Geld. check in: Alles drin. Für wenig Geld. Starthilfe: 30.000 Euro Hausrat- Versicherungsschutz für ein Jahr! Der Fels in der Brandung Freiheit braucht Sicherheit. Und die gibt s bei check in für alle unter

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Das MeinGiroStart ein Rundumsorglos-Paket für die finanzielle Unabhängigkeit. MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Das MeinGiroStart kann alles, was ein Girokonto können

Mehr

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz Kontomodelle Unser Filialnetz in der Kurpfalz Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Volksbank Kurpfalz H + G BANK eg Hauptstraße 46 69117 Heidelberg Telefon 06221 9090 Telefax 06221

Mehr

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Volksbank Ettlingen eg www.volksbank-ettlingen.de Klaus Steckmann, Mitglied des Vorstandes

Mehr

Viersener Existenzgründertag im Süchtelner Weberhaus

Viersener Existenzgründertag im Süchtelner Weberhaus Viersener Existenzgründertag im Süchtelner Weberhaus 25.09.2010 1 Volksbank Stefan Schill - Firmenkundenbetreuer Instrumente der öffentlichen Förderung Öffentliche Förderprogramme - Finanzierungsschwerpunkte

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Mit uns haben Sie gute Karten. MARKUS MUSTERMANN 1234567890 0987654321 00/00 Wir bieten Ihnen für jede Lebenssituation und jeden Bedarf die passende Karte. Und dazu

Mehr

Prozesseinheit Beratung und Verkauf von Kreditkarten und Maestro Cards

Prozesseinheit Beratung und Verkauf von Kreditkarten und Maestro Cards Prozesseinheit Beratung und Verkauf von Kreditkarten und Maestro Cards Jannik Wenger Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 1 Flussdiagramm Seite 2-3 Prozess Seite 4-5 Einleitung Seite 4 Fallbeispiel

Mehr

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen Hausarbeit Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen angefertigt im Fach Betriebswirtschaftslehre WF 63 / Herr Hagel erstellt von Felix Winters vorgelegt am 06.05.2008 1 Gliederung

Mehr

Ohne Eigenmittel finanzieren: Förderung für junge GmbHs

Ohne Eigenmittel finanzieren: Förderung für junge GmbHs fördermittel-katalog, teil 3 Fö 3 / 1 Ohne Eigenmittel finanieren: Förderung für junge GmbHs darum geht es: Das Förderprogramm ERP-Kapital für Wachstum ist für Sie interessant, wenn sich Ihre GmbH im 2.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT Die Pendlerpauschale ganz einfach

Mehr

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken 1 Öffentliche Förderung Zusammenfassung Berlin, März 2011 fokus:unternehmen Eine Information der privaten Banken Öffentliche Förderung Inhalt I. Was sind öffentliche Fördermittel? Unternehmen stehen immer

Mehr

Das besondere Angebot der Deutschen Bank

Das besondere Angebot der Deutschen Bank Das besondere Angebot der Deutschen Bank Angebot für Studierende der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH www.deutsche-bank.de/studenten In jeder Phase Ihres Studiums stehen Sie vor verschiedenen

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

Finanzierungen für Existenzgründer

Finanzierungen für Existenzgründer Finanzierungen für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer in Schleswig-Holstein November 2009 Seite 2 Ansprechpartner für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer

Mehr

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten Ihr direkter Weg zur Kundenbetreuung: Service-Hotline: (01 80) 3 33 13 00* Telefax: (01 80) 3 33 15 39* E-Mail: service@si-finanzen.de Internet: www.signal-iduna.de/chd und www.signal-iduna-giro.de DONNER

Mehr

Das schweißt zusammen Ab Seite 4: Die Brüder Bauer und ihre 100 Mitarbeiter sind Montagespezialisten IMMOBILIEN: JETZT EIGENTUM KAUFEN!

Das schweißt zusammen Ab Seite 4: Die Brüder Bauer und ihre 100 Mitarbeiter sind Montagespezialisten IMMOBILIEN: JETZT EIGENTUM KAUFEN! Ausgabe 1/2008 Mittel Punkt Das Baugebiet Feldhausener Straße komfortabel und zentral wohnen. Bericht auf Seite 3 EM 2008: Kreditkarte für Fußballfans gibt s bei der Volksbank Dorsten. Bericht auf Seite

Mehr

PRESSEKONFERENZ RISIKOGERECHTE ZINSEN BEI GEWERBLICHEN FÖRDERPROGRAMMEN. Hans W. Reich

PRESSEKONFERENZ RISIKOGERECHTE ZINSEN BEI GEWERBLICHEN FÖRDERPROGRAMMEN. Hans W. Reich PRESSEKONFERENZ RISIKOGERECHTE ZINSEN BEI GEWERBLICHEN FÖRDERPROGRAMMEN Ausführungen von Hans W. Reich Sprecher des Vorstands (Es gilt das gesprochene Wort.) sehr geehrter Herr Bundesminister Clement,

Mehr

Mit gutem Rat + Geld vom Staat

Mit gutem Rat + Geld vom Staat Vermögensbildung und Vorsorge: Mit gutem Rat + Geld vom Staat 1www.sparkasse-hildesheim.de Sparkassen-Finanzkonzept Kurzüberblick Das Sparkassen- Finanzkonzept + staatliche Förderung Das einzigartige Finanzkonzept

Mehr

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten Jetzt mit E-Mobilität durchstarten www.solarworld.de Immer eine gute Lösung flexibel und SunCarport Längs Längsneigung 10 Komponenten: > 9 Sunmodule Plus poly > 9 Sunmodule Plus mono black > SMA-Wechselrichter

Mehr

Warum ist die Schule doof?

Warum ist die Schule doof? Ulrich Janßen Ulla Steuernagel Warum ist die Schule doof? Mit Illustrationen von Klaus Ensikat Deutsche Verlags-Anstalt München Wer geht schon gerne zur Schule, außer ein paar Grundschülern und Strebern?

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

KfW-Sonderprogramme zügig und erfolgreich beantragen. Der systematische Weg zum Förderkredit.

KfW-Sonderprogramme zügig und erfolgreich beantragen. Der systematische Weg zum Förderkredit. KfW-Sonderprogramme zügig und erfolgreich beantragen. Der systematische Weg zum Förderkredit. Inf Plus Ein Serviceangebot von Struktur Management Partner für Unternehmer Die KfW-Sonderprogramme Mit Hilfe

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Der KfW-Unternehmerkredit: Einfach billiger finanzieren

Der KfW-Unternehmerkredit: Einfach billiger finanzieren fördermittel-katalog, teil 1 Fö 1 / 1 Der KfW-Unternehmerkredit: Einfach billiger finanieren darum geht es: Zur Finanierung von Investitionen für Ihre GmbH sollten Sie immer auch prüfen, ob Sie günstige

Mehr

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Jürgen Kowol ImmobilienCenter Nord - Ost Neckarsulm - Weinsberg - Bad Friedrichshall Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Zielsetzung: Ihre

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Online Messe Kartensicherheit

Online Messe Kartensicherheit Online Messe Kartensicherheit Angelika und Kirsten Knoop-Kohlmeyer Sparkasse Celle Was ist Ihnen wichtig? Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung von Betrug Die SparkassenCard: Das Girokonto in der Hosentasche

Mehr

Ihr Geld in erfahrenen Händen

Ihr Geld in erfahrenen Händen Typisch FFB Ihr Geld in erfahrenen Händen Service nach Maß für Ihre Fondsanlagen Als eine der führenden unabhängigen Fondsbanken in Deutschland ist die FFB seit über zehn Jahren ein starker Partner für

Mehr

Bausparen mit maximalen Vorteilen

Bausparen mit maximalen Vorteilen Top-Konditionen: Darlehenszinsen ab 1,44 % 1 Guthabenzinsen bis 3,26 % 2 Zins-Garantie für Ihre Ziele: Bausparen mit maximalen Vorteilen Bausparen gibt Sicherheit Ohne Kompromisse ans Ziel Sie wollen Ihre

Mehr

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Wie sieht eine nachhaltige Finanzierung aus? 2 Die Anforderungen an eine Finanzierung sind vielseitig

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Unternehmensnachfolge im Handwerk. Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen der Betriebsübergabe

Unternehmensnachfolge im Handwerk. Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen der Betriebsübergabe Unternehmensnachfolge im Handwerk Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen der Betriebsübergabe Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen der Betriebsübergabe 1. Wer sind wir? 2. Finanzierungsbedarf Einflussfaktoren?

Mehr

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Presseinformation 20. März 2015 Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Geschäftsjahr 2014 mit gutem Wachstum in allen Bereichen Die Sparkasse Westmünsterland blickt auf ein zufriedenstellendes

Mehr

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow Einfamilienhaus mit ausgebautem Souterrain und Grossgarage Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Grundstücksgröße: ca.

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Abteilungsleiter Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Mit dem ERP-Innovationsprogramm können Mittelständler Innovationen finanzieren und Marktchancen nutzen

Mit dem ERP-Innovationsprogramm können Mittelständler Innovationen finanzieren und Marktchancen nutzen Ausgabe 02/2011 Mit dem ERP-Innovationsprogramm können Mittelständler Innovationen finanzieren und Marktchancen nutzen Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Mittelständische Unternehmen sind in Deutschland

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

Finanzdienstleistungen. VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie

Finanzdienstleistungen. VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie Finanzdienstleistungen VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie So fördern Chef/-in und Staat Ihre private Vermögensbildung Hätten Sie es gewusst? Viele Unternehmen zahlen ihren Mitarbeitern zusätzlich zum

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold.

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold. Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015 Sparkasse Seite 1 Existenzgründungsberater Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land

Mehr

CheckPoint Berufseinstieg

CheckPoint Berufseinstieg CheckPoint Berufseinstieg Wir wünschen Ihrer Karriere das Beste. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job! Das erste richtige Gehalt auf dem Konto

Mehr

GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbh, Konrad-Adenauer-Straße 8, 72072 Tübingen Tel.: 07071 79 90 0 email:

GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbh, Konrad-Adenauer-Straße 8, 72072 Tübingen Tel.: 07071 79 90 0 email: Hohentwielgasse Ein kleines Haus 17+19, zum 72070 Träumen Tübingen GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbh, Konrad-Adenauer-Straße 8, 72072 Tübingen Tel.: 07071 79 90 0 email: info@gwg-tuebingen.de

Mehr

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg Langfristige Investitionen, günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen,

Mehr

Wortschatz zum Thema: Wohnen

Wortschatz zum Thema: Wohnen 1 Wortschatz zum Thema: Wohnen Rzeczowniki: das Haus, die Häuser das Wohnhaus das Hochhaus das Doppelhaus die Doppelhaushälfte, -n das Mietshaus das Bauernhaus / das Landhaus das Mehrfamilienhaus das Sommerhaus

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Wir stellen uns vor.

Wir stellen uns vor. Wir stellen uns vor. Liebe Mitglieder und Kunden, liebe Nichtkunden, jeder Mensch hat ganz persönliche Werte, die Grundlage seiner Entscheidungen sind. Werte helfen auch dabei, die definierten Ziele zu

Mehr

Landwirtschaft ohne Subventionen das Beispiel Neuseeland

Landwirtschaft ohne Subventionen das Beispiel Neuseeland Landwirtschaft ohne Subventionen das Beispiel Neuseeland Vortrag anlässlich der Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung Auf dem Weg zu einer Landwirtschaft ohne Subventionen? am 10. November 2008 in Berlin

Mehr

WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte. Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit

WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte. Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit Geld in seiner praktischsten und einfachsten Form Heute zahlen Sie weltweit unbeschwert bargeldlos. Das ist nicht nur sicher

Mehr

Sicher, diskret und bequem bezahlen

Sicher, diskret und bequem bezahlen MasterCard / Visa Gold International in Euro oder US-Dollar Sicher, diskret und bequem bezahlen card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Ein ganzes Paket von Vorteilen Kein Währungsrisiko

Mehr

Ganz leicht wechseln -

Ganz leicht wechseln - Ganz leicht wechseln - mit unserem einfachen Konto-Wechsel-Service sind Sie schon bald unser Kunde. Wir freuen uns auf Sie! Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Wechseln Sie

Mehr

Solarverein Frankfurt am Main und Umgebung

Solarverein Frankfurt am Main und Umgebung Solarverein Frankfurt am Main und Umgebung Häufig gestellte Fragen zu Bürger - Solarstromanlagen...und warum sollte jemand Geld für eine Solaranlage investieren? Der Gewinn für die Umwelt steht im Vordergrund.

Mehr

MERKBLATT: Die Förderprogramme für Hochwassergeschädigte im Überblick (Stand 30. Juli 2013)

MERKBLATT: Die Förderprogramme für Hochwassergeschädigte im Überblick (Stand 30. Juli 2013) MERKBLATT: Die Förderprogramme für Hochwassergeschädigte im Überblick (Stand 30. Juli 2013) Nach den unmittelbaren Soforthilfen (vgl. S+P-Merkblatt, Stand 06. Juni 2013) haben die sächsische Staatsregierung

Mehr

Unternehmerforum 2010

Unternehmerforum 2010 Unternehmerforum 2010 Unternehmensfinanzierung nach der Finanzkrise Fördermittel der KfW-Mittelstandsbank: nutzen Sie die Finanzierungsmöglichkeiten des Sonderprogramms 2010 für Investitionen und Betriebsmittel

Mehr

Warum sind Ihre zufriedenen Kunden manchmal unzufrieden? Erfolgreicher mit den kundenfreundlichen Bezahlsystemen von B+S Card Service

Warum sind Ihre zufriedenen Kunden manchmal unzufrieden? Erfolgreicher mit den kundenfreundlichen Bezahlsystemen von B+S Card Service Warum sind Ihre zufriedenen Kunden manchmal unzufrieden? Erfolgreicher mit den kundenfreundlichen Bezahlsystemen von B+S Card Service Sie bieten Ihren Kunden noch nicht alle Arten der Kartenzahlung? Kartenzahlung

Mehr

Fianzierung von Erneuerbare-Energien- Projekten

Fianzierung von Erneuerbare-Energien- Projekten Fianzierung von Erneuerbare-Energien- Projekten Günter Beggel München, 01.10.2015 Inhalt 1. Wer kann Anträge stellen? 2. Was wird gefördert? 3. Was ist von der Förderung ausgeschlossen 4. Kreditbetrag

Mehr

herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE:

herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE: Insider-Info Nr. 41 für Immobilienfinanzierer Hallo, herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE:

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

KfW- Förderprogramme für Erneuerbare Energien

KfW- Förderprogramme für Erneuerbare Energien KfW- Förderprogramme für Erneuerbare Energien München, den 20.06.2013 Intersolar Europe Bank aus Verantwortung Herzlich willkommen Manuela Mohr KfW Bankengruppe Referentin Palmengartenstr. 5-9 Vertrieb

Mehr

Reisezahlungsmittel. SLR meine Bank

Reisezahlungsmittel. SLR meine Bank Reisezahlungsmittel SLR meine Bank Erholsame Ferien Reisezahlungsmittel Endlich Ferien! Wer freut sich nicht aufs süsse Nichtstun, auf fremde Länder oder einfach aufs Unterwegssein an bekannten oder weniger

Mehr

ERGO Direkt Versicherungen. 30 Jahre. Erfolgsgeschichte

ERGO Direkt Versicherungen. 30 Jahre. Erfolgsgeschichte ERGO Direkt Versicherungen 30 Jahre Erfolgsgeschichte Versicherung ist nicht gleich Versicherung Daniel von Borries Vorstandsvorsitzender ERGO Direkt Versicherungen Einen schönen guten Tag, ich freue mich

Mehr

a b Freude teilen Empfehlen Sie UBS Ihren Freunden und profitieren Sie gemeinsam von unserem Angebot «Bring a Friend»

a b Freude teilen Empfehlen Sie UBS Ihren Freunden und profitieren Sie gemeinsam von unserem Angebot «Bring a Friend» a b Freude teilen Empfehlen Sie UBS Ihren Freunden und profitieren Sie gemeinsam von unserem Angebot «Bring a Friend» Aus dem Vollen schöpfen Komplett und kostenlos: UBS bietet jungen Menschen die attraktiven

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Wirtschaftsclubs Köln am 09. Februar 2010 in Köln Gliederung Die

Mehr

Vortrag Sparen. PM 08.07.2014 Seite 1

Vortrag Sparen. PM 08.07.2014 Seite 1 Vortrag Sparen PM Seite 1 Was bedeutet Sparen? Seite 2 Was ist Sparen eigentlich? Definition: Sparen bedeutet den wirtschaftlichen Einsatz der nicht verbrauchten Mittel (Geld). bedeutet Sparen Konsumverzicht

Mehr

ILFT Ihr Einkommen zu schützen.

ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Erwerbsunfähigkeitsversicherung EGO Basic betrieblicher Schutz www.hdi.de ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Einkommensschutz mit Hilfe des Chefs. Es steht außer Frage: Ihr Einkommen ist die Basis, die Ihrem

Mehr

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK BRINGEN SIE IHR GELD AUF DIE SONNENSEITE! Ihre Vorteile: Herzlich willkommen bei NERLICH Photovoltaik! Photovoltaik ist eine nachhaltige Investition in

Mehr

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch:

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch: partner Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4 Barrierefrei und zentral wohnen in Dornbirn Verkauf durch: Andreas Hofer Andreas Hofer Immobilien T +43 (0)676 / 968 3 911

Mehr

Steuerquiz. Referenten: StB Andreas Rehm StB Marion Moser RA Simone Koch

Steuerquiz. Referenten: StB Andreas Rehm StB Marion Moser RA Simone Koch Steuerquiz Referenten: StB Andreas Rehm StB Marion Moser RA Simone Koch 1 Frage 1 In welchem Staat zahlen Bürger keine Steuern? o Schweiz o Namibia o Vereinigte Arabische Emirate Frage 1 In welchem Staat

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

Die erste echte Kreditkarte für KMU

Die erste echte Kreditkarte für KMU Viseca Card Services SA MasterCard Business Card. Die erste echte Kreditkarte für KMU Europa-Strasse 18 CH-8152 Glattbrugg Telefon 058 958 82 00 Fax 058 958 82 01 www.viseca.ch Lassen Sie sich etwas bieten

Mehr

db Bausparen Tarif C im Überblick

db Bausparen Tarif C im Überblick db Bausparen Tarif C im Überblick Ab sofort 20 Jahre niedrige Zinsen sichern! Vorteile des db Bausparens Mit db Bausparen kann sich Ihr Kunde viele Wünsche erfüllen: Grundstein für das eigene Zuhause durch

Mehr

Kredit- Karten im vergleich

Kredit- Karten im vergleich Kreditkarten im vergleich Leistungen und Gebühren im Überblick RBA-MasterCard Silber/ Visa Classic RBA-World MasterCard Gold/ Visa Gold Preise, Gebühren Jahresgebühr 0 Hauptkarte 0 Hauptkarte CHF 25 Zusatzkarte

Mehr

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der PIN-Code PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Entweder gleich oder sofort! PIN-Code Bestellung: Ich beantrage für meine Kreditkarte eine persönliche Identifikationsnummer (PIN-Code) für den Bezug von

Mehr

Arbeiten. Leben. Wohnen.

Arbeiten. Leben. Wohnen. Allbau AG Kennedyplatz 5 45127 Essen Foto: Peter Wieler, Essen Marketing GmbH T. 0201.2207-0 F. 0201.2207-335 info@allbau.de www.allbau.de Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne: Gürkan Atik Christian Knibbe

Mehr

Eigene Energie rund um die Uhr

Eigene Energie rund um die Uhr Eigene Energie rund um die Uhr the PowerRouter Sonnenenergie einzufangen, ist die eine Sache Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle. Mit Solarmodulen und einem Wechselrichter können Sie diese

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

www.realkonzepte-immobilien.de

www.realkonzepte-immobilien.de Grüne Oase in Schwabing 3 Zimmer - Terrasse - Garten - Tiefgarage Adresse Gartenstrasse 12, 80809 Wohnungsdaten Objektart: Erdgeschosswohnung Lage: Nähe Olympiapark Heizungsart: Zentralheizung Preis pro

Mehr

Da unser Girokonto kostenlos ist, können Sie sich woanders etwas mehr gönnen.

Da unser Girokonto kostenlos ist, können Sie sich woanders etwas mehr gönnen. Bank SIGNAL IDUNA GIR0,- Kostenfrei weltweit Bargeld abheben Da unser Girokonto kostenlos ist, können Sie sich woanders etwas mehr gönnen. Für Ihr Geld bieten wir ein Konto, das kein Geld kostet. Gut,

Mehr

MasterCard Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU

MasterCard Business Card. Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU MasterCard Business Card Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Es sind meist kleine und mittlere Unternehmen, welche die Schweizer Leistungsfähigkeit und Innovationskraft

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Bausparen eine der beliebtesten Sparformen

Bausparen eine der beliebtesten Sparformen Träume finanzieren Arbeitsblatt B1 Seite 1 Deutschland das Sparerland Sparen liegt im Trend. Junge Menschen in Deutschland sparen gut ein Fünftel (20,4 Prozent) ihres verfügbaren Einkommens. Von durchschnittlich

Mehr

Finanzdienstleistungs-GmbH Mülheim an der Ruhr Immobilien-Service der Sparkasse Mülheim an der Ruhr

Finanzdienstleistungs-GmbH Mülheim an der Ruhr Immobilien-Service der Sparkasse Mülheim an der Ruhr Aktuelles Immobilienangebot: Attraktives 3-Familienhaus in ruhiger Lage von Saarn 45481 Mülheim-Saarn, Mehrfamilienhaus, Baujahr 1964 Ihr Ansprechpartner FDL-Team Telefax: 0208 3005-360 Anbieter S-Finanzdienstleistungs-GmbH

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Steyler Missionssparinstitut

Steyler Missionssparinstitut Steyler Missionssparinstitut Die Bank mit doppelt guten Zinsen Steyler Bank Herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Steyler Bank Sie wollen für Ihr Geld gute Zinsen? Sie legen Wert auf kompetente Beratung

Mehr

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt.

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der faire Credit der TeamBank Österreich. Einfach fair beraten lassen. Der faire Credit. Wir schreiben Fairness groß. Deshalb ist der faire Credit: Ein

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Mehr Geld für Familien!

Mehr Geld für Familien! Mehr Geld für Familien! So sichern Sie sich finanzielle Unterstützung! Das Geld sitzt in vielen Familien nicht mehr so locker wie noch vor ein paar Jahren. Und nicht nur drohende Arbeitslosigkeit macht

Mehr

Heilsarmee Brocki, Zürich

Heilsarmee Brocki, Zürich Heilsarmee Brocki, Zürich Karin Wüthrich, Sozialpädagogin, Heilsarmee Als Herr K. im Herbst 2008 krankgeschrieben wurde, habe ich vom Brockileiter Schweiz den Auftrag bekommen, die Wiedereingliederung

Mehr

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der Maestro Traveller ist eine Prepaid Karte, die Sie wiederbeladen können. Damit bezahlen Sie überall dort, wo Maestro akzeptiert

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW-

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- -Finanzierung mit der Hausbank- Existenzgründungsberater Firmenkunden Seite 1 Firmenkunden Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung

Mehr

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Klassische und fondsgebundene Basisrente Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz

Mehr

Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler

Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler Mit dem Akquisepaket erhalte ich mehr Aufträge von Privatkunden. Inzwischen mache ich 20% meines Jahresumsatzes damit." Olaf Ringeisen, Malermeister aus Northeim

Mehr