Schwere Sicherheitslücken beim Schnurlos-Telefonieren mit DECT (normale Schnurlostelefone)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schwere Sicherheitslücken beim Schnurlos-Telefonieren mit DECT (normale Schnurlostelefone)"

Transkript

1 Telefone sind generell nicht abhörsicher! Schwere Sicherheitslücken beim Schnurlos-Telefonieren mit DECT (normale Schnurlostelefone) Mit einer aufgebohrten Laptop-Karte für 23 Euro lassen sich laut Sicherheitsexperten Telefonate auf Basis des weit verbreiteten Standards Digital Enhanced Cordless Telecommunication einfach abhören. Wer vertrauliche Telefongespräche führen will, sollte besser nicht zu einem der gängigen schnurlosen Fernsprecher auf Basis des DECT- Standards (Digital Enhanced Cordless Telecommunication) greifen. Wie Sicherheitsexperten auf dem 25. Chaos Communication Congress (25C3) in Berlin ausführten, lassen sich derartige Kommunikationen leicht abhören. Erforderlich ist demnach allein eine aufgebohrte, eigentlich für die Internet-Telefonie gedachte Laptop-Karte für 23 Euro und ein Linux-Rechner. Keine Probleme mit dem Abfangen von DECT-Ferngesprächen habe diese Vorrichtung, wenn wie sehr häufig eine Verschlüsselung überhaupt nicht aktiviert werde. Aber auch bei einem anfangs verschlüsselten Informationsaustausch könne die Steckkarte eine Basisstation vortäuschen und die Kryptierung dabei deaktivieren. Das vom European Telecommunications Standards Institute (ETSI) genormte DECT-Verfahren wird weltweit am häufigsten genutzt für schnurloses Telefonieren. Darüber hinaus kommt der Standard auch in Babyfonen, Notrufen- und Türöffnungssystemen, schnurlosen EC- Kartenleser oder gar in Verkehrsleitsystemen zum Einsatz. Die Zahl der aktiven DECT-Endgeräte wird allein hierzulande auf 30 Millionen geschätzt. Für die Authentisierung der Basis und der zugehörigen Endgeräte sowie für die mögliche Verschlüsselung der Datenübertragung nutzt DECT standardisierte Kryptoverfahren. Die eingesetzten Algorithmen sind dabei in den Geräten fest verdrahtet und werden allesamt gegenüber der Öffentlichkeit geheim gehalten. Das Stammnetzwerk verlassen verwendete Schlüssel nicht. In der Theorie sehe das alles recht solide aus, erklärte Erik Tews, einer der an der Entdeckung beteiligten Forscher

2 von der TU Darmstadt. Die Praxis weise aber diverse Umgehungsmöglichkeiten und Angriffsflächen auf. Nachdem die Hacker zunächst einen recht teuren und hohe Prozessorleistungen voraussetzenden DECT-Sniffer gebaut hatten, fanden sie laut Mitstreiter Andreas Schuler mit der ComOnAir-Karte eine "andere schöne Hardware" zum Empfang des Datenverkehrs. Nach einem Reverse Engineering, dem Nachbau des Schaltplans, dem Auffinden der Fimware und dem Anlöten einiger zusätzlicher Leitungen sei nach einem knappen Monat der gesuchte, etwa aus einem vor einem Haus geparkten Auto einsetzbare Sniffer fertig gewesen. Den Tüftlern sei damit rasch aufgefallen, führte Tews weiter aus, dass manchmal überhaupt kein Authentisierungs- oder Verschlüsselungsprozess zwischen der Sendestation und dem Handgerät aktiviert werde. Vielfach authentisiere sich das Telefon nur gegenüber dem Netzwerk wie beim Mobilfunkstandard GSM, auch wenn sich bei DECT prinzipiell zudem das Netzwerk gegenüber der Empfangseinheit gleichsam ausweisen könne. Bei anderen Geräten erfolge zwar eine Authentisierung, allerdings ohne Verschlüsselung. In all diesen Fällen habe die PCMCIA-Karte mit einem speziellen Linux-Treiber aktive Gespräche aufspüren, die Daten extrahieren, auf ein Speichermedium schreiben und einem Audio-Player zuleiten können. Es sei möglich gewesen, jede Konversation in einem derart schlecht abgesicherten DECT- Netzwerk aufzuzeichnen. Falls das Handset Gespräche verschlüsselt habe, sei der Fall auch nicht viel schwieriger gewesen, betonte Tews. Mithilfe eines modifizierten Treibers und eines Skripts habe man den Sniffer als Basisstation ausgeben sowie den Datenverkehr dank der VoIP- Unterstützung auf einen Asterisk-Server umleiten und ebenfalls aufnehmen können. Ein Brechen von Schlüsseln sei nicht nötig gewesen, da beim Aussenden eines Signals, dass Verschlüsselung nicht unterstützt werde, auf Kommunikation im Klartext umgestellt worden sei. "Das funktioniert bei allen Systemen, die wir hierzulande gefunden haben", unterstrich der Darmstädter Wissenschaftler die Anfälligkeit üblicher DECT-Implementierungen. Auch beim Verschlüsselungssystem selbst fanden die Hacker erste

3 Knackpunkte. Laut Tews gelang es ihnen, ein Reverse Engineering des zentralen DECT Standard Authentication Algorithm (DSAA) beziehungsweise seiner vier Unterausführungen durchzuführen. Ein Forschungsbericht dazu ist auf der Projektseite dedected.org zu finden, Implementierungen und Quellcode für die Programmiersprachen C und Java sollen bald folgen. Ganz gebrochen ist der DSAA bislang aber noch nicht. Auf den ebenfalls geheim gehaltenen DECT Standard Cipher (DSC) gibt es gemäß Ralf-Philipp Weinmann aus dem Forschungsteam ebenfalls noch keinen wirksamen Angriff. Ein Patent, das Alcatel in Spanien und in den USA beantragt habe, sei aber hilfreich gewesen beim Aufspüren möglicher Schwachstellen des Codes. Als wenig robust hätten sich ferner die Generatoren für die zur Verschlüsselung benötigten Zufallszahlen erwiesen, sodass man auch darüber Handsets simulieren und verschlüsselte Gespräche entschlüsseln könne. Nicht zuletzt kündigte Weinmann an, dass der WLAN-Sniffer Kismet in seiner nächsten Version ebenfalls DECT unterstützen werde. [update] Der Umweg über die Com-On-Air Karte wird sich dadurch allerdings nicht erübrigen. Auch die Software Kismet, die jetzt zum Scannen von DECT-Netzen benutzt werden kann, benötigt die Com-On-Air Karte. DECT und WLAN funken in unterschiedlichen Frequenzbereichen, so ist es mit üblicher WLAN-Hardware nicht möglich, sie zum DECT-Scannen zu mißbrauchen.

4 Handy abhörsicher machen! Heute nutzen fast alle Menschen ein Handy... hier gibt es vieles zu beachten! Generell sind Handys mit Vertragsbindung eine absolute Sicherheitsfalle und man ist komplett gläsern und kann jederzeit auch rückwirkend nachverfolgt werden. Handys wählen sich in verschiedene Funkmasten ein und damit kann jede Bewegung des Besitzers komplett nachvollzogen werden. Diese Daten werden sowohl von Geheimdiensten als auch von Werbetreibenden abgefragt. Welche Möglichkeiten gibt es also? Nun man nimmt statt einem Vertragshandy ein sogenanntes Pre-Paid Handy. Was ist der Unterschied? Prepaid: Du kaufst Dir eine karte (z.b) 15 Euro und lädst Dein Handy auf. Du kannst solange telefonieren,etc. bis das Geld leer ist,danach geht nichts mehr. Vertrag:Du schließt einen Vertrag ab ( z.b 24 Monate) und bekommst jeden Monat,meistens,Deine Rechnung. Man kann nicht richtig kontrollieren,wieviel man bezahlt. Bei einem Vertragshandy muss man generell seinen Ausweis hinterlegen und somit kann genau nachvollzogen werden, wem das Handy gehört und wo sich dieser Mensch bewegt. Theoretisch ist die Hinterlegung eines Ausweises auch für Prepaid Telefone nötig, es gibt aber in verschiedenen Handyshops und auch im Internet viele Anbieter, die darauf verzichten. Stichwort: Ebay! Da finden Sie garantiert solche Angebote. Wenn Sie nun die Aufladekarten auch noch bar bezahlen, kann

5 zwar über die Funkmasteneinwahl Ihre Bewegung aufgezeichnet werden, jedoch ohne Personenbezug. Damit weiß niemand, wo Sie sich bewegen. Also dringend eine unregistrierte Prepaid Handynummer zulegen. Hier noch ein paar wichtige Tipps für Nutzer von Smartphones: Es gibt kaum noch Menschen, die kein Smartphone nutzen. Laut Larry Page, dem Mitbegründer von Google, wurde Android als Betriebssystem auf rund 750 Millionen Geräten weltweit aktiviert. Damit nutzen rund 75 Prozent aller Smartphone-User weltweit Android, rund 15 Prozent Apples ios. Kurz gesagt heißt das nichts anderes als: Je verbreiteter ein Betriebssystem ist, egal ob auf dem Computer oder Smartphone, desto attraktiver wird dieser Umstand für Kriminelle, um an Daten oder sogar an Geld zu kommen. Und das wiederum bedeutet, dass es mittlerweile mehr als sinnvoll ist, sein Smartphone genau wie den stationären Computer gegen digitale Schädlinge aller Art zu schützen. Regel 1: Keine Apps aus unseriösen Quellen laden Die aktuell wichtigste Regel ist, keine unseriösen Apps zu laden. Obwohl sich dies sowohl logisch als auch einfach anhört fallen doch immer wieder User darauf herein. Ein beliebter Trick von Kriminellen ist beispielsweise eine kostenlose App unter demselben Namen wie eine kostenpflichtige anzubieten, die außerdem noch den exakt identischen Funktionsumfang anbietet. Diese Apps sind dann Schadprogramme, die sich auf dem Smartphone einnisten. Daher ist besondere Vorsicht bei solchen "Duplikaten" geboten. Hier ist sicher Android deutlich stärker betroffen als ios (Apple). Denn Android ist ein deutlich freieres Systems als ios. Apps werden nicht in der Intensität geprüft wie bei Apple, daher haben Kriminelle eher die Chance, schädliche Apps unters Volk zu bringen. Der Vorteil der Freiheit von Android ist wiederum die Möglichkeit, dass seriöse Entwickler Ideen verwirklichen können die ggf. an Apples "Schranken" scheitern würden.

6 Für alle Smartphone Betriebssysteme gilt: Apps nur aus dem offiziellen Store laden. Wer sein Android oder sein ios "öffnet", erhöht massiv die Gefahr, schädlichen Code zu installieren. Für Android gilt: Bei der Installation kontrollieren, welche Rechte die App verlangt. Erscheint hier etwas unseriös, die App besser nicht installieren. Regel 2: Schutzsoftware installieren und System aktuell halten Diese Regel gilt insbesondere für Android-Geräte. Die Schutzsoftware sollte mindestens die vorhandenen Apps auf Schadcode scannen können und jede App vor der Installation prüfen. Idealerweise bietet sie auch die Möglichkeit, beim Surfen mit dem Smartphone die Website in Echtzeit auf Schadcode zu scannen. Solcher Schadcode kann sogenannter USSD-Code (Unstructured Supplementary Service Data) sein. Dieser ist in eine Website eingebettet und wird automatisch beim Öffnen der Website mit dem Smartphone ausgeführt. Damit kann beispielsweise das Handy gelöscht werden. Betroffen sind aber scheinbar nicht alle Geräte. Bestimmte Hersteller haben schon Updates für ihre Android-Oberflächen angeboten. Daher gilt auch hier: Immer die aktuellsten Updates für Apps und Smartphone-Betriebssystem einspielen. Allerdings war auch Apple immer wieder bei ios von vergleichbaren Sicherheitslücken betroffen daher auch hier: Updates installieren. Regel 3: Regelmäßig Daten sichern Auf unseren Smartphones sind in der Regel zwei Arten von Daten vorhanden: Die Systemdaten (Betriebssystem und Co.) und unsere persönlichen Daten wie Kontakte, Bilder, Termineinträge, Apps. Über die Systemdaten muss man sich keine Gedanken machen, diese sind (fast) unzerstörbar auf dem Smartphone. Die Apps sind selbst wenn sie "verloren" gehen in dem Store gespeichert und können kostenfrei neu installiert werden. Entscheidend sind also die übrigen persönlichen Daten. Nutzt man einen der Cloud-Dienste wie bei bei ios und Android, werden Kontakte und Fotos automatisch mit dem Online-Speicher des Anbieters synchron gehalten. Dies muss aber entweder bei der Aktivierung des Smartphones eingeschaltet werden oder im Nachhinein in den Systemeinstellungen. Man benötigt dann aber eine ID des Anbieters (Apple-ID oder eben eine GMail-Maildresse). Hier muss allerdings jeder selbst entscheiden, ob er seine Daten im Internet, der Cloud, speichern möchte. Ein komplettes lokales Backup wird für ios

7 Geräte normalerweise erstellt, wenn diese mit itunes auf dem stationären Computern synchronisiert werden. Wer ein Android Gerät manuell sichern möchte, dem sei die Software My Phone Explorer empfohlen. Auch diverse Sicherheitsprogramme bieten Backups an. Dies kann, wenn der Anbieter seriös ist, ein guter Weg sein. Ein guter Tipp ist übrigens auch, Bilder via DropBox, MedienCenter und Co. direkt vom Smartphone in die Cloud zu sichern. Allerdings sollte das nur im WLAN passieren, da eine Menge Daten anfallen können. Regel 4: Beim Surfen an öffentlichen Hotspots VPN verwenden Nicht immer surfen wir über das Mobilfunknetz. Im Café, der Bahn, im Flughafen und an unzähligen anderen Orten gibt es mittlerweile öffentliche, sogar teils kostenlose WLAN-Hotspots. Auch im Ausland werden diese oft und gerne und richtigerweise genutzt. Allerdings sind diese auch ein Sicherheitsrisiko, da der Datenverkehr nur in den seltensten Fällen verschlüsselt wird. Auch wenn man sich anmelden muss, ist dies KEIN Zeichen für sicheren und verschlüsselten Datenverkehr. Daher sollte man sehr behutsam sein, beispielsweise Kennwörter oder andere persönliche Dinge können abgefangen und missbraucht werden. Daher sollte man unbedingt beim Surfen an öffentlichen WLAN-Hotspots VPN (Virtual Private Network) nutzen egal ob mit dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC. Auch für Smartphones gibt es sogenannte VPN-Clients die, vereinfacht gesagt, eine geschützte, abhörsichere Kommunikation im Internet ermöglichen. Die Daten werden in einem Art Tunnel transportiert, der sehr sicher ist. Sobald VPN aktiv ist, wird bei Android ein kleiner Schlüssel im oberen Bereich angezeigt, und bei ios das Wort VPN. Diese Dienste sind meist kostenpflichtig, allerdings sollte das eine gute Investition in die Sicherheit sein. Regel 5: Für den Fall der Fälle gerüstet sein Es kann passieren: Das Smartphone wird geklaut. Gut, wenn man eine Software installiert oder die Option aktiviert hat, dass man es via GPS orten oder sogar löschen kann. Unter ios unter Einstellungen/iCloud die Option "iphone suchen" aktivieren und das Smartphone kann geortet, gesperrt oder gelöscht werden. Für Android benötigt man Zusatzsoftware. Diverse Sicherheits-Apps bieten das mit an, auch kostenlos. Dann kann wiederum via Website des Anbieters und Funktionsumfang das Smartphone geortet, gelöscht, gesperrt oder ein Ton abgespielt werden.

8 Die Panikmache: iphone sammelt Daten In den Medien ist das Thema, dass das iphone Daten sammelt und speichert, wo wir uns befinden, zur Zeit in den Schlagzeilen. Müssen wir uns jetzt Sorgen machen und uns ein Windows Phone kaufen, damit wir unsere privaten Daten schützen können? Die Antwort ist ganz einfach: Nein. Das iphone sammelt und speichert zwar die Daten wo wir uns befinden, doch so einfach kommt man an die Daten nicht ran. Das iphone speichert in der Datenbank consolidated.db Längen-, Breitengrade und Zeitstempel von Mobilfunk Sendemasten und WiFi Netzwerken, also keine GPS Daten. Durch die fehlenden GPS Daten ist das Ganze sehr ungenau. Apple sammelt die Daten wahrscheinlich nicht absichtlich, sondern es ist möglicherweise ein Bug, dass die Datenbank sich im Backup befindet. Die Frage, warum Apple die Daten sammelt, ist natürlich berechtigt, aber hauptsächlich dient es dazu, um Diagnoseinformationen zu speichern und so anonym an Apple zu senden, wenn das iphone via Wifi angeschlossen ist. Die consolidated.db Datei gibt es schon lange, nur ist neu, dass 2 Forscher des O Reilly ein Programm entwickelt haben, welches die Daten anzeigt vorher hat sich kaum einer für die Datei interessiert. Viele werden sich dennoch fragen, wie man das iphone dazu bringt, die Daten nicht ungeschützt zu speichern. Dies geht ganz einfach via itunes, indem man das Backup mit einem Passwort verschlüsselt. In Cydia gibt es auch einen Tweak mit dem Namen Untrackert, welches das Ganze auf dem iphone löscht, doch der Jailbreak an sich ist auch eine große Sicherheitslücke und dadurch ist es fraglich, ob man das iphone mit dem Tweak mehr schützt. Nun ist noch die Frage, was Apple mit der Datenbank macht und wohin die Daten gesendet werden. Nach diversen Netzwerk Analysen sendet Apple die Daten aus dem Backup nirgendwo hin, sondern sie werden nur lokal gespeichert. Nun für alle, die das Ganze testen und sehen wollen, wo ihr euch die letzten Stunden und Tage befunden habt, könnt ihr für euer Mac iphone Tracker und MyPhoneTracker laden, für Windows gibt s den iphonetrackerwin.

9 SPIONAGE MEKKA CHATPROGRAMME Ein wahres Paradies für Spione sind sogenannte Chatprogramme wie MSN, ICQ, Skype und viele andere... Löschen Sie diese ALLE unbedingt von Ihrem Computer! Wichtig ist es auch, alle Apps die Daten ausspionieren könnten zu löschen. Dies können Sie wie folgt lösen: Android-Apps im Handumdrehen löschen Wer auf Android überflüssigen Apps an den Kragen wollte, konnte dies bislang nur über die Einstellungen erledigen. Seit Android 4 geht das aber viel einfacher. In Android bis Version 2.3 löschen Sie überflüssige Apps mit einem Klick auf Einstellungen -> Anwendungen -> Anwendungen verwalten. Ab Android 4.0 geht das Löschen von Apps noch schneller: Drücken Sie im Apps-Menü einfach so lange auf das Symbol der Anwendung, bis ganz oben auf dem Bildschirm Deinstallieren angezeigt wird. Ziehen Sie die App dann auf das Mülleimer-Symbol und bestätigen Sie den Löschvorgang. Bei Smartphones, die noch einen Menü-Button unter dem Display besitzen, finden Sie die Option Deinstallieren in dem sich öffnenden Kontextmenü. Danach wählen Sie die zu entfernenden Apps aus. Vom Homescreen können Sie Apps auf diese Weise allerdings nicht löschen hier wird lediglich die Verknüpfung, nicht aber die App selbst entfernt. Iphone Apps Löschen

10 iphone Apps löschen 1. Tippen Sie auf das gewünschte App-Symbol auf dem Homescreen. Halten Sie so lange Ihren Finger auf die zu entfernende App, bis diese anfängt zu "zittern". 2. Nun können Sie nicht nur die App-Symbole verschieben, sondern auch die installierten Programme über das kleine "X"- Symbol links oben löschen. 3. Anschließend verschwindet das Programm von Ihrem iphone. Mit dem nächsten Sync werden die Einstellungen dann auch in itunes angepasst. Kein Kreuz im Wackelmodus? Wenn sich die Apps nicht in den Wackelmodus bewegen, dann ist unter Umständen die Löschfunktion für Apps auf Ihrem iphone deaktiviert. Zum Aktivieren gehen Sie in den Menüpunkt "Einstellungen", danach in "Allgemein", gefolgt von "Einschränkungen". Wenn Sie das erste Mal in diesem Menüpunkt arbeiten, dann werden Sie gegebenenfalls aufgefordert, einen "Einschränkungscode" einzurichten. Das ist ein vierstelliger Code Ihrer Wahl. Da man für gewöhnlich diesen Code selten benötigt, ist es empfehlenswert, eine einfache Kombination einzurichten. Zurück in den "Einschränkungen" angelangt, schieben Sie den Schalter bei "Apps löschen" auf "0". Nun können Sie, wie oben beschrieben, Ihre Apps löschen. Hinweis: Nach der Deinstallation sind die Programme zwar von Ihrem iphone gelöscht, aber sie bleiben Ihnen in itunes erhalten. Damit können Sie die Apps auch wieder neu installieren, falls Sie das entfernte Programm doch noch einmal benötigen.

11 Vorinstallierte Apps löschen Vorinstallierte Apps lassen sich allerdings nicht so einfach löschen. Wer das Game Center, FaceTime oder den Zeitungskiosk vom Homescreen entfernen möchte, muss zu einem kleinen Trick greifen. Hierfür benötigen Sie die Web-App Hide Apps, über die Sie Apple-Apps und System-Anwendungen entfernen können. Wie das genau funktioniert, erklären wir Ihnen hier. Bei einem Neustart des Gerätes sind allerdings alle gelöschten Apple-Anwendungen wieder vorhanden. Zum dauerhaften Entfernen benötigen Sie einen Jailbreak samt der Cydia-App Sbsettings. (svb/dal) Wichtig: FÜHREN SIE KEINE WICHTIGEN GESPRÄCHE ÜBER HANDYS UND TELEFONE!!! Warum? Nun Telefone können natürlich abgehört werden. Dazu muss aber erstmal en konkreter Verdacht herrschen. Massenspionage durch BND und Finanzamt Was aber das Finanzamt und der BND bereits nutzen, ist eine Stimmlagenerkennungssoftware. Diese läuft bei so gut wie allen Gesprächen mit und scannt die Stimmmuster. Wissenschaftler haben herausgefunden, in welchen Stimmlagen die meisten Menschen sprechen, wenn sie entweder einen Terroranschlag planen oder auch Steuern hinter ziehen. Ja richtig, es werden Millionen von Telefongesprächen überwacht mit einer Software, welche nach Hinweisen auf Steuerhinterziehungen sucht. Dabei ist es gleich ob es sich um Millionen schweren Betrug oder um einfache Manipulierung der Km-Abrechnung für den Arbeitsweg handelt. Das ganze wird zwar vom Finanzamt dementiert, jedoch verdichten sich die Hinweise im Netz darauf. Googlen Sie das Thema einfach mal.. Sie werden die Hände über den Kopf zusammen schlagen.

12

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen.

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. Kapitel 6 Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen Kapiteln mehrfach angesprochen, in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. um einen Dienst zur Synchronisation

Mehr

Wie Sie mehr aus Ihrem Smartphone und Tablet herausholen

Wie Sie mehr aus Ihrem Smartphone und Tablet herausholen Android ausreizen Wie Sie mehr aus Ihrem Smartphone und Tablet herausholen Ein Android-Gerät läuft schon von der Stange ganz gut. Mit etwas Basteln, Forschen und Ausprobieren eröffnen sich aber viel mehr

Mehr

EDV-Service-Germany. Handy schützen

EDV-Service-Germany. Handy schützen Handy schützen Um sein Handy zu schützen muß man nicht unbedingt viel Geld investieren. Vieles geht schon mit den mitgelieferten Bordmitteln des Betriebssystems. Da viele Menschen, gerade die jüngeren,

Mehr

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE Barometer Höhenmesser Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern Gebrauchsanleitung Android Überführung von Daten Ihres ios- iphone auf

Mehr

Tipps und Tricks zu Windows 8

Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipp 1: Fehlendes Startmenü bei Windows 8 Windows 8 hat kein Startmenü mehr, welches Sie noch bei Windows 7 über den Start-Button unten links in der Taskleiste aufrufen konnten.

Mehr

Sicher unterwegs mit Smartphone, Tablet & Co Basisschutz leicht gemacht. Tipps zum Umgang mit mobilen Geräten

Sicher unterwegs mit Smartphone, Tablet & Co Basisschutz leicht gemacht. Tipps zum Umgang mit mobilen Geräten Sicher unterwegs mit Smartphone, Tablet & Co Basisschutz leicht gemacht Tipps zum Umgang mit mobilen Geräten SICHER UNTERWEGS MIT SMARTPHONE, TABLET & CO VORWORT Sicherheit für Smartphone & Co Smartphones

Mehr

iphone app - Anwesenheit

iphone app - Anwesenheit iphone app - Anwesenheit Anwesenheit - iphone App Diese Paxton-App ist im Apple App Store erhältlich. Die App läuft auf allen iphones mit ios 5.1 oder höher und enthält hochauflösende Bilder für Geräte

Mehr

Andy Kurt Vortrag: 7.11.14. OSX - Computeria Meilen

Andy Kurt Vortrag: 7.11.14. OSX - Computeria Meilen Andy Kurt Vortrag: 7.11.14 OSX - Computeria Meilen 1 von 10 Andy Kurt Vortrag: 7.11.14 Screen IT & Multimedia AG Webseite: www.screen-online.ch Link Fernwartung: http://screen-online.ch/service/fernwartung.php

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android

Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android Installation und Aktivierung von Norton Mobile Security Android Sie haben sich für die Software Norton Mobile Security Android entschieden. So installieren und aktivieren Sie Norton Mobile Security Android

Mehr

Kombinierte Attacke auf Mobile Geräte

Kombinierte Attacke auf Mobile Geräte Kombinierte Attacke auf Mobile Geräte 1 Was haben wir vorbereitet Man in the Middle Attacken gegen SmartPhone - Wie kommen Angreifer auf das Endgerät - Visualisierung der Attacke Via Exploit wird Malware

Mehr

Vodafone Protect powered by McAfee

Vodafone Protect powered by McAfee powered by McAfee Einfach A1. A1.net/protect Mit A1 Go! M und A1 Go! L nutzen Sie Vodafone Protect Premium kostenlos! Sicherheit von Vodafone für Ihr Android-Smartphone Handy verloren? Kein Problem! Mit

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Smart Home. Quickstart User Guide

Smart Home. Quickstart User Guide Smart Home Quickstart User Guide Um Ihr ubisys Smart Home von Ihrem mobilen Endgerät steuern zu können, müssen Sie noch ein paar kleine Einstellungen vornehmen. Hinweis: Die Abbildungen in dieser Anleitung

Mehr

iphone Habimat (Adapter - Lösung)

iphone Habimat (Adapter - Lösung) HABIMAT Bedienungsanleitung iphone Habimat (Adapter - Lösung) V2.0/1012 iphone Habimat Seite 1 «Habimat-App» im Ueberblick Die iphone App «Habimat» ermöglicht die komfortable Datensynchronisation zwischen

Mehr

Aktuelle Bedrohungsszenarien für mobile Endgeräte

Aktuelle Bedrohungsszenarien für mobile Endgeräte Wir stehen für Wettbewerb und Medienvielfalt. Aktuelle Bedrohungsszenarien für mobile Endgeräte Ulrich Latzenhofer RTR-GmbH Inhalt Allgemeines Gefährdungen, Schwachstellen und Bedrohungen mobiler Endgeräte

Mehr

Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. icloud für iphone, ipad, Mac und Windows. amac-buch Verlag

Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. icloud für iphone, ipad, Mac und Windows. amac-buch Verlag Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck amac BUCH VERLAG icloud für iphone, ipad, Mac und Windows amac-buch Verlag Inhalt Kapitel 1 Apple-ID 8 Was ist eine Apple-ID? 10 Wofür kann die Apple-ID verwendet werden?

Mehr

1 Was ist das Mediencenter?

1 Was ist das Mediencenter? 1 Was ist das Mediencenter? Das Mediencenter ist Ihr kostenloser 25 GB Online-Speicher. Mit dem Mediencenter erleben Sie überall Ihre Fotos, Musik und Videos und teilen Ihre schönsten Momente mit Familie

Mehr

Mobilfunk Die wichtigsten Fragen und Antworten

Mobilfunk Die wichtigsten Fragen und Antworten Mobilfunk Die wichtigsten Fragen und Antworten Was heißt GSM? GSM = Global System for Mobile Communications = standardisiertes System für digitalen Mobilfunk Welches Netz nutzt willy.tel für seinen Mobilfunk?

Mehr

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot.

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot. Benutzerhinweise zur digitalen Datenaufnahme Mit den von Esri kostenfrei bereitgestellten Anwendungen zur digitalen Datenaufnahme kannst du Daten am Computer oder direkt im Gelände mit mobilen Geräten

Mehr

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15 Top-Themen Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2 Seite 1 von 15 AirPrint in der Praxis Workshop: Drucken mit iphone und ipad von Thomas Joos, Malte Jeschke Seite 2 von 15 Inhalt Drucken mit iphone

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Free Android Security Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Mehr

Zeiterfassungsanlage Handbuch

Zeiterfassungsanlage Handbuch Zeiterfassungsanlage Handbuch Inhalt In diesem Handbuch werden Sie die Zeiterfassungsanlage kennen sowie verstehen lernen. Es wird beschrieben wie Sie die Anlage einstellen können und wie das Überwachungsprogramm

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android * erfordert Android Version 2.3 oder höher Oberfläche... 3 Action Bar... 3 Overflow-Menü... 3 Eintragsleiste... 5 Kontextleiste... 5 Einstellungen... 6 Kennwörterdatei erstellen...

Mehr

Anleitung Sichere Kommunikation mit Pidgin, Jabber und OTR

Anleitung Sichere Kommunikation mit Pidgin, Jabber und OTR Anleitung Sichere Kommunikation mit Pidgin, Jabber und OTR 1 1 Hinweis Diese Anleitung wurde mit dem Betriebssystemen Windows 7 Home Premium (64 Bit) und Windows 8.1 (64 Bit) und Pidgin 2.10.11 mit OTR

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Bedienungsanleitung Installation / Erstnutzung ipad App Münchner Merkur / Heimatzeitungen (Eingabefelder / Buttons sind mit roten Pfeilen markiert)

Bedienungsanleitung Installation / Erstnutzung ipad App Münchner Merkur / Heimatzeitungen (Eingabefelder / Buttons sind mit roten Pfeilen markiert) Bedienungsanleitung Installation / Erstnutzung ipad App Münchner Merkur / Heimatzeitungen (Eingabefelder / Buttons sind mit roten Pfeilen markiert) 1. Inbetriebnahme des ipads, Einrichtung der Apple ID

Mehr

Safer Internet Day Mobil und sicher im Internet mit Smartphones und Tablets

Safer Internet Day Mobil und sicher im Internet mit Smartphones und Tablets Safer Internet Day Mobil und sicher im Internet mit Smartphones und Tablets Wolf-Dieter Scheid, 03.03.2015 Übersicht 1. SMARTPHONES & TABLETS 2. ANDROID 3. IOS 4. WINDOWS 5. APPS 6. SICHERHEITSTIPPS 09.03.2015

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Basiswissen. Verschlüsselung und Bildschirmsperre

Basiswissen. Verschlüsselung und Bildschirmsperre Basiswissen Verschlüsselung und Bildschirmsperre Der Speicher des Smartphones/Tablets ist vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Dies kann durch Verschlüsselung oder äquivalente Verfahren realisiert werden.

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr

IT Best Practice Rules

IT Best Practice Rules Informatikdienste Direktion Reto Gutmann IT Best Practice Rules Versionskontrolle Version Historie / Status Datum Autor/in URL 1.0 Initial Version 27.08.2013 Autorengemeinschaft ID - nur für internen Gebrauch

Mehr

Sicherheit: Theorie und Praxis

Sicherheit: Theorie und Praxis Cnlab / CSI 2012 Tablets im Business: Gadget oder sicheres Werkzeug? Sicherheit: Theorie und Praxis Zürich, 12. September 2012 Agenda Demo 1: Was nützt die PIN im Gerät? Wie arbeiten die verschiedenen

Mehr

Handbuch für Mac OS X 1.3

Handbuch für Mac OS X 1.3 Handbuch für Mac OS X 1.3 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 2.1 Installation von Boxcryptor Classic... 5 2.2

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 Hinweis: Die Vorgängerversion von F-Secure Mobile Security muss nicht deinstalliert werden. Die neue

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

Headtrackr Anleitung. P a g e 1 7

Headtrackr Anleitung. P a g e 1 7 Headtrackr Anleitung Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Anleitung... 2 Installieren... 2 Einrichten... 2 Opentrack Einstellungen... 2 Einstellungen, die abhängig sind vom Spiel und von der Art und Weise

Mehr

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Systemanforderungen 3. Technische Beschreibungen 4. Installation der DUO-LINK App 5.

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr

März 2012. Funktionsweise von Eye-Fi Flussdiagramm-Übersicht

März 2012. Funktionsweise von Eye-Fi Flussdiagramm-Übersicht März 2012 Funktionsweise von Eye-Fi Flussdiagramm-Übersicht 2012 Visioneer, Inc. (ein Xerox-Markenlizenznehmer) Alle Rechte vorbehalten. XEROX, XEROX sowie Design und DocToMe sind eingetragene Marken der

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Grid Player für ios Version 1.1

Grid Player für ios Version 1.1 Grid Player für ios Version 1.1 Sensory Software International Ltd 2011 Grid Player Grid Player ist eine App für die Unterstützte Kommunikation (UK), welche Menschen unterstützt, die sich nicht oder nur

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte

Mehr

Bin ich fit für myconvento?

Bin ich fit für myconvento? Bin ich fit für myconvento? Sie planen den Einsatz unserer innovativen Kommunikationslösung myconvento und fragen sich gerade, ob Ihr Rechner die Anforderungen erfüllt? Hier erfahren Sie mehr. Inhalt Was

Mehr

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE INSTALLATION VON F-SECURE SAFE 2 REGISTRIERUNGSANLEITUNG Klicken Sie auf den persönlichen SAFE-Link, den Sie erhalten haben oder geben Sie die Internetadresse ein, die sich auf dem F-Secure-Produkt befindet,

Mehr

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6HKUJHHKUWH6RIW&OHDQ $QZHQGHU LQ XQVHUHP 6RIW&OHDQ 8SGDWHV 'RZQORDGEHUHLFK ILQGHQ 6LH ]ZHL $UWHQ YRQ 8SGDWHV 1DFKIROJHQGHUIDKUHQ6LHZHOFKHV8SGDWHI U6LHGDVULFKWLJHLVWXQGZLH6LHGDV8SGDWHDXI,KUHP$UEHLWVSODW]GXUFKI

Mehr

www.dolphinsecure.de Kinder im Internet? Aber mit Sicherheit! Installationsanleitung Windows Seite

www.dolphinsecure.de Kinder im Internet? Aber mit Sicherheit! Installationsanleitung Windows Seite www.dolphinsecure.de Kinder im Internet? Aber mit Sicherheit! 1 Installationsanleitung Windows Willkommen bei Dolphin Secure Auf den folgenden n werden Sie durch die Installation der Kinderschutz-Software

Mehr

Smartphone-Sicherheit

Smartphone-Sicherheit Smartphone-Sicherheit Fokus: Verschlüsselung Das E-Government Innovationszentrum ist eine gemeinsame Einrichtung des Bundeskanzleramtes und der TU Graz Peter Teufl Wien, 15.03.2012 Inhalt EGIZ Themen Smartphone

Mehr

Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes)

Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes) Inhalt Willkommen... 3 Was ist der Chico Browser?... 3 Bei Android: App Kontrolle inklusive... 3 Das kann der Chico Browser nicht... 3 Zuerst: Installation auf dem Mobilgerät (des Kindes)... 4 Einstellungen

Mehr

Fachschule für Heilerziehungspflege Bamberg

Fachschule für Heilerziehungspflege Bamberg Fachschule für Heilerziehungspflege Bamberg BSI für Bürger Gruppe 2 Quellen: www.bsi fuer buerger.de www.wikipedia.de Verschlüsselung von Daten bei Smartphones: Für Smartphones, Tablets und ähnliche Geräte

Mehr

Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP

Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP ADSL INSTALLATION - ETHERNET Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP HostProfis ISP ADSL Installation 1 Bankverbindung: ADSL INSTALLATION

Mehr

Programme deinstallieren,

Programme deinstallieren, Programme deinstallieren, Programme mit Windows deinstallieren: Sie haben Programme auf Ihrem Rechner, die Sie gar nicht oder nicht mehr gebrauchen. Sie sollten solche Programme deinstallieren, denn die

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Zeiterfassung-Konnektor Handbuch

Zeiterfassung-Konnektor Handbuch Zeiterfassung-Konnektor Handbuch Inhalt In diesem Handbuch werden Sie den Konnektor kennen sowie verstehen lernen. Es wird beschrieben wie Sie den Konnektor einstellen und wie das System funktioniert,

Mehr

Digitale Identitäten oder Mein digitales Ich STEFAN MIDDENDORF, VERBRAUCHERTAG 2015

Digitale Identitäten oder Mein digitales Ich STEFAN MIDDENDORF, VERBRAUCHERTAG 2015 oder Mein digitales Ich STEFAN MIDDENDORF, VERBRAUCHERTAG 2015 Erinnern Sie sich? 1999 Boris Becker macht Werbung für AOL ich bin drin das ist ja einfach! Fakten damals: WEB 1.0 V90-Modems Datenraten (56

Mehr

Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac

Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac Zusatz zum digitalstrom Handbuch VIJ, aizo ag, 15. Februar 2012 Version 2.0 Seite 1/10 Zugriff auf die Installation mit dem

Mehr

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten.

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. so funktioniert die vernetzung ihrer geräte Den Fernseher ins Netzwerk zu bringen ist längst keine Wissenschaft mehr. Mit den folgenden Tipps

Mehr

A9: Mobile Security - So werden Sie angegriffen! Renato Ettisberger renato.ettisberger@switch.ch

A9: Mobile Security - So werden Sie angegriffen! Renato Ettisberger renato.ettisberger@switch.ch A9: Mobile Security - So werden Sie angegriffen! Renato Ettisberger renato.ettisberger@switch.ch Zürich, 11. Oktober 2011 Security (SWITCH-CERT) Derzeit 7 Mitarbeiter, bald 10 Unser Team erbringt Security-Dienstleistungen

Mehr

Sicherheit in neuen Medien Sicherer Einsatz von Smartphone und Co. im Unternehmen. Arne Winterfeldt ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm

Sicherheit in neuen Medien Sicherer Einsatz von Smartphone und Co. im Unternehmen. Arne Winterfeldt ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Sicherheit in neuen Medien Sicherer Einsatz von Smartphone und Arne Winterfeldt ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Agenda Mobile Revolution Mobile Welt Sicherheit mobiler Endgeräte Ausblick Zusammenfassung

Mehr

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Windows Phone für Einsteiger INHALT 7 IHR WINDOWS PHONE 7 Aus grauer Vorzeit: Die Historie 8 Windows Phone und die Konkurrenz 11 Los geht s: Das Microsoft-Konto 15 Ein Gang um das

Mehr

Tipps für sichere Kommunikation

Tipps für sichere Kommunikation Tipps für sichere Kommunikation 1. Verschlüssele deine Computer / Handy Windows: Truecrypt Mac OSX: FileVault 2 Linux: bei Installation Verschlüsselungsoption auswählen Android: Systemeinstellungen 2.

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

Apple iphone und ipad im Unternehmen. Ronny Sackmann ronny.sackmann@cirosec.de

Apple iphone und ipad im Unternehmen. Ronny Sackmann ronny.sackmann@cirosec.de Apple iphone und ipad im Unternehmen Ronny Sackmann ronny.sackmann@cirosec.de Agenda Einführung Bedrohungen Integrierte Schutzfunktionen Sicherheitsmaßnahmen Zentrale Verwaltungswerkzeuge Zusammenfassung

Mehr

Cnlab / CSI 2011. Demo Smart-Phone: Ein tragbares Risiko?

Cnlab / CSI 2011. Demo Smart-Phone: Ein tragbares Risiko? Cnlab / CSI 2011 Demo Smart-Phone: Ein tragbares Risiko? Agenda Demo 45 Schutz der Smart-Phones: - Angriffsszenarien - «Jailbreak» - Was nützt die PIN? - Demo: Zugriff auf Passwörter iphone Bekannte Schwachstellen

Mehr

Einrichtung der Windows Phone Geräte

Einrichtung der Windows Phone Geräte Voraussetzungen Smartphone mit dem Betriebssystem Windows Phone 7.5 oder Windows Phone 8 Es muss eine Datenverbindung (WLAN / GPRS) bestehen Es muss ein Microsoft-Konto bzw. eine Windows Live ID vorhanden

Mehr

Kinderschutzsoftware fragfinn-kss

Kinderschutzsoftware fragfinn-kss Kinderschutzsoftware fragfinn-kss bereitgestellt von Cybits AG Inhalt 1 Was ist zu beachten?...2 1.1 Eigenes Nutzerprofil für Ihr Kind...2 2 Installation der Software...3 2.1 Hinweise bei bereits installierter

Mehr

Einrichtung TERRIS WS 552 - Android. Einrichtung WiFi Lautsprecher TERRIS WS 552 unter Android (AP und Client Modus)

Einrichtung TERRIS WS 552 - Android. Einrichtung WiFi Lautsprecher TERRIS WS 552 unter Android (AP und Client Modus) Setup-Anleitung für TERRIS WS 552 Android Einrichtung TERRIS WS 552 - Android Einrichtung WiFi Lautsprecher TERRIS WS 552 unter Android (AP und Client Modus) Inhalt 1. Funktionen des WiFi Lautsprechers

Mehr

Handbuch FRITZ!Box 7360

Handbuch FRITZ!Box 7360 Handbuch FRITZ!Box 7360 ab Firmware FRITZ!OS 06.30 1. Lieferumfang... 2 2. FRITZ!Box Fon WLAN 7360 Eigenschaften & Funktionen... 3 DSL/WLAN/Netzwerk... 3 Telefon/DECT... 3 Mediaserver/NAS... 3 USB-Geräte

Mehr

DocuWare Mobile ProductInfo 1

DocuWare Mobile ProductInfo 1 DocuWare Mobile ProductInfo Dokumenten-Management mobil Mit DocuWare Mobile greifen Sie direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet auf ein DocuWare-Archiv zu. Sie können Dokumente laden, auf dem Bildschirm

Mehr

Smartphones und Apps die Spione in der Hosentasche. Medienkompetenz am Mittwoch Mainz, 13. Juni 2012

Smartphones und Apps die Spione in der Hosentasche. Medienkompetenz am Mittwoch Mainz, 13. Juni 2012 Smartphones und Apps die Spione in der Hosentasche Medienkompetenz am Mittwoch Mainz, 13. Juni 2012 Agenda 1 Was weiß mein Smartphone über mich, und woher? 2 Wer erhält die Daten, und warum? 3 Was kann

Mehr

Java Script für die Nutzung unseres Online-Bestellsystems

Java Script für die Nutzung unseres Online-Bestellsystems Es erreichen uns immer wieder Anfragen bzgl. Java Script in Bezug auf unser Online-Bestell-System und unser Homepage. Mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen einige Informationen, und Erklärungen geben,

Mehr

Truecrypt. 1. Was macht das Programm Truecrypt?

Truecrypt. 1. Was macht das Programm Truecrypt? Truecrypt Johannes Mand 09/2013 1. Was macht das Programm Truecrypt? Truecrypt ist ein Programm, das Speicherträgern, also Festplatten, Sticks oder Speicherkarten in Teilen oder ganz verschlüsselt. Daten

Mehr

Bewusster Umgang mit Smartphones

Bewusster Umgang mit Smartphones Bewusster Umgang mit Smartphones Komponenten Hardware OS-Prozessor, Baseband-Prozessor Sensoren Kamera, Mikrofon, GPS, Gyroskop, Kompass,... Netzwerk: WLAN-Adapter, NFC, Bluetooth,... Software Betriebssystem

Mehr

Manual PocketBook LUX und ebookit. Cloud Dropbox. Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch

Manual PocketBook LUX und ebookit. Cloud Dropbox. Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch Manual PocketBook LUX und ebookit Cloud Dropbox Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch Rolf Mérioz 07.10.2013 Inhalt Cloud Dropbox... 2 Einleitung... 2 DropBox

Mehr

Acer edatasecurity Management

Acer edatasecurity Management 1 Acer edatasecurity Management Mittels erweiterter Kryptographie-Technologien bietet Acer edatasecurity Management eine bessere Sicherheit für Ihre persönlichen Daten und Verschlüsselung von Dateien und

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG BEDIENUNGSANLEITUNG ba76147d01 04/2013 MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG MultiLab User 2 ba76147d01 04/2013 Inhaltsverzeichnis MultiLab User MultiLab User - Inhaltsverzeichnis 1 Überblick...................................

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

MEINE EKR ID. Download & Installation Citrix Access Gateway Plug-in

MEINE EKR ID. Download & Installation Citrix Access Gateway Plug-in MEINE EKR ID Download & Installation Citrix Access Gateway Plug-in Herausgeber: Epidemiologisches Krebsregister NRW ggmbh Robert-Koch-Str. 40 48149 Münster Der Zugang zum geschützten Portal des Epidemiologische

Mehr

Schulungsunterlagen Der Umstieg auf ios 7

Schulungsunterlagen Der Umstieg auf ios 7 Schulungsunterlagen Der Umstieg auf ios 7 Oktober 2013 Übersicht 1 2 3 4 5 6 ios 7 System Apps Funktionen 1 ios 7 1 ios 7 Alles Neu? ios 7 ist das bis jetzt umfangreichste Update für das ipad. Neben einem

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Android-Mobiltelefon...

Mehr

Sophos Mobile Security Hilfe. Produktversion: 1.0

Sophos Mobile Security Hilfe. Produktversion: 1.0 Sophos Mobile Security Hilfe Produktversion: 1.0 Stand: Mai 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Security...3 2 Dashboard...4 3 Scanner...5 4 Loss & Theft...8 5 Privacy Advisor...11 6 Protokolle...12 7 Protokollierung

Mehr

Mobile Communication Report 2012. Wien, 27. September 2012

Mobile Communication Report 2012. Wien, 27. September 2012 Mobile Communication Report 2012 Wien, 27. September 2012 Befragung unter österr. Handy-Besitzern 2 Befragungsmethode: CAWI, MindTake Online Panel Österreich Stichprobengröße: n=1.001 Zielgruppe: Handy-Nutzer

Mehr

DOKUMENTATION VOGELZUCHT 2015 PLUS

DOKUMENTATION VOGELZUCHT 2015 PLUS DOKUMENTATION VOGELZUCHT 2015 PLUS Vogelzucht2015 App für Geräte mit Android Betriebssystemen Läuft nur in Zusammenhang mit einer Vollversion vogelzucht2015 auf einem PC. Zusammenfassung: a. Mit der APP

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat

Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat Inhalt Über das Verfahren... 1 Eine sichere E-Mail lesen... 2 Eine sichere E-Mail auf Ihrem PC abspeichern... 8 Eine sichere Antwort-E-Mail verschicken... 8 Einem fat-mitarbeiter

Mehr

3.2 Android-Praxis Kalender richtig synchronisieren

3.2 Android-Praxis Kalender richtig synchronisieren 3. Android im Business 3.2 Android-Praxis Kalender richtig synchronisieren Wer unterwegs seine Termine verwalten oder überprüfen will, hat mit Android- Smartphones und -Tablets zahlreiche Möglichkeiten

Mehr

Starten Sie Audi connect.

Starten Sie Audi connect. Starten Sie Audi connect. A1 A4 A5 A6 A7 A8 Q3 Q5 Q7 Audi connect verbinden, nutzen, aktivieren. Verbinden Seite 3 Nutzen Seite 7 Aktivieren im Fahrzeug Seite 8 myaudi Seite 13 2 Weitere Informationen

Mehr

Tablets / Smartphones mit Android

Tablets / Smartphones mit Android Merkblatt 91 Tablets / Smartphones mit Android Was ist Android? Android ist ein Betriebssystem von Google, entwickelt für Smartphones und Tablets. Aktuelle Versionen: 4.0 4.1 4.2 4.3 4.4 (neueste Version)

Mehr

Das Netzwerk einrichten

Das Netzwerk einrichten Das Netzwerk einrichten Für viele Dienste auf dem ipad wird eine Internet-Verbindung benötigt. Um diese nutzen zu können, müssen Sie je nach Modell des ipads die Verbindung über ein lokales Wi-Fi-Netzwerk

Mehr

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 Inhalt Content Einleitung... 2 Schnellstart... 2 Hardware Einstellungen... 2 Android Shadow ToolBar... 6 Android Shadow Funktionen... 7 1.Kabelverbindung zum Laden...

Mehr

SMARTPHONES. Möglichkeiten, Gefahren, Sicherheit Best Practice Peter Teufl

SMARTPHONES. Möglichkeiten, Gefahren, Sicherheit Best Practice Peter Teufl SMARTPHONES Möglichkeiten, Gefahren, Sicherheit Best Practice Peter Teufl A-SIT/Smartphones iphone security analysis (Q1 2010) Blackberry security analysis (Q1 2010) Qualifizierte Signaturen und Smartphones

Mehr

Windows 8 Am Startbildschirm mit der Maus in die rechte obere Ecke navigieren und anschließend Einstellungen wählen:

Windows 8 Am Startbildschirm mit der Maus in die rechte obere Ecke navigieren und anschließend Einstellungen wählen: HowDo: Wie komme ich ins WLAN? Inhalt HowDo: Wie komme ich ins WLAN?... 1 Windows 8... 1 Windows 7... 3 IPHONE/IPAD/IPOD/Macbook... 11 Android... 14 Proxy Server einstellen... 15 Internet Explorer... 15

Mehr

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Seite 1 von 23 Mit Outlook 2010 richten Sie Ihr ManagedExchange-Postfach einfach und schnell in nur wenigen Schritten ein. Im Regelfall benötigen Sie dazu lediglich die

Mehr