Was Wann Wo Mai R(h)einwandern in den Frühling. Culinaria. 1 Freitag. 2 Samstag. 3 Sonntag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Was Wann Wo Mai 2015. R(h)einwandern in den Frühling. Culinaria. 1 Freitag. 2 Samstag. 3 Sonntag"

Transkript

1 Was Wann Wo Mai 2015 R(h)einwandern in den Frühling Touristinformation Linz am Rhein Die große, rund 19 Kilometer lange, mittelschwere Schleife führt über das Linzer Neutor hin zum Hammerbach. Von dort aus geht es direkt auf die Linzer Höhe über die Antoniuskapelle in Erl am Meerberg entlang weiter auf die Erpeler Ley und von dort aus über die Burg Ockenfels zurück nach Linz. Freitag, 1. Mai 2015, Start: 9:00 Uhr Historisches Rathaus in Linz, Dauer: rund 5 Stunden Etwas kürzer als die große Tour ist die rund 12 Kilometer lange, mittelschwere Tour, die ebenfalls mit Unterstützung des Eifelvereins, Orts - gruppe Linz, durchgeführt wird. Über das Neutor und das ehemalige Konvikt geht es durch Mischwald entlang der Donatuskapelle hoch zum Kaiserbergkreuz (siehe unser Foto) in Richtung Hof Ronig und weiter in einer attraktiven Wanderschleife über die Linzer Höhe zurück in die Bunte Stadt. Freitag, 1. Mai 2015, Start 13:30 Uhr Historisches Rathaus in Linz, Dauer: rund 3 Stunden Zu beiden Touren gibt es zwischendurch Erbauliches vom Geist des Strünzers, zudem steht am Ende jeder Tour das Erlebnis an, die kulinarische Vielfalt der Bunten Stadt genießen zu können (kostenpflichtig). Die Teilnahme ist jeweils kostenfrei. Eine Anmeldung per ist zwingend Informationen: Tourist-Information Linz, Rathaus am Marktplatz, Linz/Rhein, Tel / 25 26, Internet: 1 Freitag bis Uhr Traditioneller Maifrühschoppen Veranstaltung des Junggesellen - vereins Unkel 1775 e. V. Willy-Brandt-Platz in Unkel bis Uhr Tour d amour. Liebes - geschichten aus Bonn Die Teilnehmer dieser Führung können mit in den Gefühlen von Luigi Pirandello und Jenny Schulze-Lander schwelgen, die Sehnsucht der Prinzessin Viktoria von Preußen nach dem jugendlichen Lebemann Alexander Zoub - koff erfühlen. Veranstaltung von StattReisen e. V.; Beitrag: 8/erm. 6 : Treffpunkt: Altes Rathaus am Marktplatz in Bonn Sonne tanken Workshop zu alternativen Energien für Kinder von 9 bis 12 Jahren. Beitrag: Uhr Jean Faure & Son Orchestre: L Age d or Chanson-Konzert Eintritt: 18/erm. 14 zzgl. Vvk. 2 Samstag bis16.00 Uhr Bonn-Innenstadt. Auf und unter m Pflaster Geführter Rundgang Veranstaltung von StattReisen e. V. Beitrag: 8/erm. 6 Treffpunkt: Poststraße/Ecke Maximilianstraße in Bonn Culinaria 1. bis 3. Mai Vielfältiges kulinarisches Angebot in besonderem Ambiente Schloß Kommende Ramersdorf Spiel der Kräfte Workshop rund um Kraft und Gleichgewicht für Kinder von 10 bis 12 Jahren Beitrag: Uhr Der Frühling bei Frosch und Kröte Spannende Tier- und Abenteuer - geschichten für Kinder ab 4 Jahren und ihre Eltern, gelesen von Mechthild und Wolf-Dieter Finkelnburg Beitrag: Museumseintritt Museum Alexander Koenig in Bonn Uhr Richard Strauss: Salome Eintritt: 11 bis 71, Uhr Benjamin Tomkins ist Der Puppenflüsterer Komisch, musikalisch, über - zeugend. Eintritt: 20/erm. 18 zzgl. Vvk. 3 Sonntag Uhr Matinee Alexander Kravtsov (Gitarre), Jonas Mittmann (Gitarre), Victor Moser (Klavier), Tatyana Vishnivetskaya (Sopran) bieten Werke von Johann Sebastian Bach, Robert Schumann, Georges Bizet u. a. dar Eintritt: 8/erm. 5 Kulturzentrum Altes Rathaus Königswinterer Str. 720 in Oberkassel Uhr Kantaten - gottesdienst Der Singkreis Oberkassel wird gemeinsam mit seinem Partnerchor aus Dresden- Kleinzschachwitz, dem Kammerorchester und Gästen aus Dresden sowie Solisten die Kantate Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen von Johann Sebastian Bach im Rahmen des Gottesdienstes aufführen Große Evangelische Kirche in Oberkassel Uhr Bergmesse Mit anschl. Fahrzeugsegnung Erpeler Ley 20 Mai 2015

2 Was Wann Wo bis Uhr StromSpannungen Experimentier-Sonntag mit offener Experimentierstation für Teilnehmer ab 4 Jahren Uhr öffentliche Familienführung Kostenlose Führung durch die Dauerausstellung Museum Alexander Koenig in Bonn bis Uhr Gefängnisturm geöffnet Gefängnisturm an der Rheinpromenade in Unkel bis Uhr Beuel. Die Bonner Sonnenseite Geführter Rundgang mit vielen Informationen über die spannende Industriegeschichte, einem Tapetenwechsel der besonderen Art und einem winzigen kulinarischen Höhepunkt, made in Beuel. Veranstaltung von StattReisen e. V. Beitrag: 8/erm. 6 Treffpunkt: Lokal Rheinlust/ Kennedybrücke in Beuel Uhr öffentliche Führung Beitrag: Museumseintritt Willy-Brandt-Forum in Unkel Rhein in Flammen 2. Mai Schiffskorso und Feuerwerk mit Musik, Speis und Trank am Rheinufer von Linz bis Bonn AWO-Treff am Abend Informationsveranstaltung über die Arbeit der AWO Jeden ersten Donnerstag im Monat um Uhr in der Gaststätte Vierkotten am Markt Große Schloßführung Die Teilnehmer erfahren spannende Episoden aus der Schloßgeschichte und Interessantes über die Restaurierungsarbeiten Eintritt: 4 zzgl. Eintritt Schloß Drachenburg in Königswinter Chemische Spürnasen Detektiv-Workshop für Kinder von 11 bis 14 Jahren in der Experimentierküche Beitrag: Uhr Inselkonzert Das Arirang Quintett spielt Werke von Alexander von Zemlinsky, Pavel Haas, Jaques Ibert, Claude Debussy und Anton Reicha Insel Nonnenwerth Uhr Collegium Musicum: Orchesterkonzert Dargeboten werden Werke von Ludwig van Beethoven und Joseph Haydn Kursaal Hauptstr Uhr Julian Andrson: Thebans (Premiere) Eintritt: 11 bis Uhr Helmut Schleich: Ehrlich Kabarett. Pointiert-satirische Einblicke zu allerlei aktuellen Vertrauensfragen. Eintritt: 17/erm. 13 zzgl. Vvk. 4 Montag Uhr Bonn Jazz Orchester: Jazz in Concert Mit feinster Bigband-Literatur klassischer Jazzkomponisten u. v. m. Eintritt: 17/erm. 13 zzgl. Vvk. 5 Dienstag 7.40 Uhr bis Uhr Groß sein läßt meine Seele den Herrn Maria, eine prophetische Frau Traditionelle Schiffswallfahrt der kfd nach Bornhofen Gäste herzlich willkommen Fahrpreis: 24,50 Tel / Abfahrt: südlicher Schiffsanleger in Königswinter Orchesterkonzert Sonntag, 3. Mai 2015, Uhr im Kursaal Bad Honnef Hauptstraße 28 Ludwig van Beethoven Ouvertüre zum Ballett Die Geschöpfe des Prometheus op. 43 Konzert Nr. 4 für Klavier und Orchester G-Dur op. 58 Joseph Haydn Sinfonie Nr. 85 B-Dur, Hob.I: 85 ( La Reine ) Ausführende: Fabian Müller, Klavier; Collegium Musicum Bad Honnef, Leitung Rolf Beitzel Eintritt: 15/erm. 10 VVK: Buchhandlung Werber, Bad Honnef, Hauptstraße 40; Zigarrenhaus Joest-Eimermacher, Bad Honnef, Hauptstraße 48; Stadtinformation Bad Honnef, BadHonnef, Rathausplatz 2-4 Mai

3 Was Wann Wo Mai 2015 Einmal vollmachen bitte! BHAG Elektromobilität hat für die Energiewende und damit für jeden von uns eine hohe Bedeutung. Denn durch den Einsatz von Elektro fahr - zeugen können verkehrsbedingte Schadstoffe reduziert werden. Bei einem Einsatz von 100% erneuerbaren Energien fahren Elektrofahrzeuge sogar emissionsfrei. Die Bundesregierung setzt daher auf Anreize wie die Be - freiung von der Kfz-Steuer für zehn Jahre. Wer sich zum Beispiel für die sportliche Variante der Elektromobilität interessieren, kann sich hier vor Ort, auf dem Rathausplatz in Bad Honnef, theoretisch wie praktisch infor mieren. Allerdings gilt: Ein Fahr - rad mit Elektromotor ist nur dann eine sportliche Alternative, wenn man ein sogenanntes Pedelec nutzt. Beim Pedelec tritt man in die Pedale und der lautlose Elektromotor verstärkt die Muskelkraft. Das Programm Ausstellung von verschiedenen Elektroautos E-Fahrzeuge zum Probefahren Ausstellung von E-Bikes/Pedelecs Kinderschminke Kinder-Elektromobile Essen und Getränke Erleben Sie Elektromobilität! Samstag, 9. Mai 2015, 10:00-18:00 Uhr Rathausplatz Bad Honnef Uhr Kunsthonig und Ersatzkaffee die Kriegs folgen in Küche und Keller Vortrag. Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Siebengebirge. Gutenberghaus Hauptstr Uhr Säuglingspflege Elternschule Anmeldung erbeten Tel / Cafeteria des Cura Krankenhauses Uhr Skatabend Veranstaltung des Bürgervereins Erpel 1824 e. V. Gaststätte Dionysos in Eprel Uhr Ludwig van Beethoven: Fidelio Eintritt: 11 bis 93, Uhr Literarena Poetry Slam ohne Wettbewerb von Studenten für Studenten 6 Mittwoch bis Uhr Festungsstadt Bonn Die Kunst der Verteidigung Stadterkundung sowohl mit Vorstellung der erhaltenen Festungswerke als auch der wechselvollen Geschichte von Planung, Bau und Schleifung der Verteidigungs - anlagen. Veranstaltung von StattReisen e. V.; Beitrag: 8/erm. 6. : Treffpunkt: neues Stadtmodell auf dem Münsterplatz (vor Sinn-Leffers) in Bonn Uhr Biodiversität aus nächster Nähe aktuelle Forschungen zur Pflanzenvielfalt Vortrag für Erwachsene Seminarraum im Museum Alexander Koenig in Bonn bis Uhr Hüftschmerz Vortrag von Dr. Rudi Auen mit Informationen zu den aktuellen Behandlungsmethoden und der Möglichkeit zum Aus - tausch bei Kaffee und Kuchen Anmeldung erbeten Tel / Cafeteria im Franziskuskrankenhaus Magdalena-Daemen-Str. 20 in Linz Uhr Richard Strauss: Salome Eintritt: 11 bis 71,50. Mit einer Einführung ab Uhr Computerclub für Erwachsene Pixelio.de/Tim Reckmann Austausch und Problembesprechung Beitrag: 11 Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von bis Uhr Kath. Familienbildungsstätte Linz 22 Mai 2015

4 Was Wann Wo Spielplan Theater Marabu Mai 2015 Sonntag :00 Uhr Schreimutter (ab 3 Jahren) Montag :00 Uhr Schreimutter Mittwoch :00 Uhr Schreimutter Donnerstag :00 Uhr Frau Meier, die Amsel (ab 4 J.) Freitag :00 Uhr Yvonne, die Burgunderprinzessin Samstag :00 Uhr Yvonne die Burgunderprinzessin Mittwoch :30 Uhr Yvonne, die Burgunderprnzessin Donnerstag :00 Uhr Heute: Kohlhaas Freitag :00 Uhr Heute: Kohlhaas Eintritt: Kinderstück (bis 12 Jahre): Kinder: 6, Erwachsene: 8 Jugendstück (ab 12 Jahre): Jugendliche: 6,50, Erwachsene: 9 Familienkarte bei Kinderstücken: 22 für 4 Personen Theater Marabu, Kreuzstr. 16, Bonn, Tel / , Uhr Benjamin Eisenberg: Im Visier Kabarett Eintritt: 16/erm. 12 zzgl. Vvk. 7 Donnerstag Uhr Bingo-Nachmittag für Senioren Spiel und Spaß bei Kaffee und Kuchen Veranstaltung der AWO Bad Honnef Gäste willkommen Tel / Seniorentreff im Kurhaus, Eingang Weyermannallee bis Uhr Offener Lesetreff Austauschen vorlesen zuhören aufnehmen Kath. Familienbildungsstätte Linz Uhr Vinossage Weingenießerabend mit Piano Eintritt: 10 inkl. rustikalem Finger-Food-Buffet und Wasser, Wein wird nach Verzehr berechnet. Vvk. Buchhandlung Werber Hauptstr. 40 Konzept Store Herzblut Hauptstr. 102 b Uhr Jacques Offenbach: Hoffmanns Erzählungen Eintritt: 11 bis Uhr Familie Malentes Wundertüte: Das Leben ist (k)ein Wunschkonzert Eintritt: 19,50 bzw. 15,50 Tel / (Vvk.) Aula im Schulzentrum Königswinter Uhr Sia Korthaus: Sorgen? Mache ich mir morgen! Kabarett Eintritt: 16/erm. 12 zzgl. Vvk. 8 Freitag bis Uhr Jour Fixe am Freitag Für alle Kunstinteressierte, die Lust auf Sehen, auf Farben und auf das eigene Gestalten haben Beitrag: 9 inkl. Material Kunstmuseum in Bonn Uhr Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen Ca Uhr Einschießen der Brote, ca Uhr Ausbacken und Verkauf der Brote, dazwischen: Möglichkeit zur Teilnahme an einer Museumsführung Siebengebirgsmuseum Königswinter bis Uhr Die Bonner Republik. Das ehemalige Regierungs - viertel in der Bannmeile Geführter Rundgang mit vielen Informationen zur Bedeutung des Wandels von der Hauptstadt zur Bundesstadt. Veranstaltung von StattReisen e. V., Beitrag: 8/erm. 6. : Treffpunkt: Eingang Museum Alexander Koenig in Bonn Uhr Strickabend Stricken ist wieder in. Lassen Sie sich von uns inspirieren! : Tel / Wohlwollend, Rommersdorfer Str. 7 Mai

5 Was Wann Wo Mai 2015 Die Gladiatoren kehren zurück! Jungenherzen schlagen höher, die Väter bekommen leuchtende Augen. Wenn die Gladiatoren ihre scheinbar unerbittlichen Kämpfe ausfechten ist ihnen die Aufmerksamt aller Gäste sicher. Die RömerTage in Rhein - brohl bilden das Highlight bei den Veranstaltungen der RömerWelt. Das Außengelände wird zur Kulisse, in der das zivile und militärische Leben der Römer vor etwa Jahren zum Greifen nah wird. Neben der Cohorte XXVI CR, die in ihrem Römerlager Handwerkskunst, Handel, Ausrüstungen und das römische Alltags- & Militärleben darstellt, ist die Familia Gladiatoria Pannonica der Programmhöhepunkt. An beiden Tagen werden die Gladiatoren mehrmals die Kampfarena erobern. Sie präsentieren ver schiedene Kämpfertypen und Kampfstile. Unterstützt durch eine lebhafte Moderation liefern sich die Gladiatoren vor dem unerbittlichen Publikum einen harten Kampf. Der germanische Fischer hat zahlreiche Fischerei werkzeuge der Antike, Netze und Utensilien dabei und präsentiert auf eindrucksvolle Art die historischen Fischereitechniken. Im Backhaus werden die Öfen befeuert und mit schmackhaften Broten bestückt. Daneben erwarten Kinder und Erwachsene einige Mitmach - aktionen wie z.b. Salzsieden, Vorträge sowie offene Führungen und die Dauerausstellung zum Leben am Limes im Museum. Ein attraktiver Spielplatz auf dem Gelände macht selbst die kleinsten Besucher glücklich, und für den Pausenschmaus ist auch gesorgt. Römertage am Caput limitis in Rheinbrohl Samstag, 9.5. und Sonntag, 10. Mai 2015 Jeweils von bis Uhr Eintritt: Erwachsene 4,50, Kinder ab 7 Jahren 3,50 Informationen: Tel / , Rommersdorfer Str. 7, Bad Honnef RömerWelt Uhr Sternenhimmel live Paul Hombach vermittelt be - sonders Familien mit Kindern die Faszination der Astronomie anschaullich und stets sehr unterhaltsam Uhr Roger Stein: Lieder ohne mich Eintritt: 16/erm. 12 zzgl. Vvk Uhr Träumereien Kammerkonzert Emanuel Pahud (Flöte) und Eric Le Sage (Klavier) mit Werken von Gabriel Fauré, Henri Dutilleux, Claude Debussy und Georges Bizet Eintritt: 35 Beethoven-Haus in Bonn 9 Samstag bis Uhr Repaircafé Gemeinschaftlich werden bei Kaffee und Kuchen defekte Alltagsgegenstände repariert Mieten & Reparieren Im Unteren Maarfeld 32 in Rheinbreitbach bis Uhr Internationaler Familientag Veranstaltung des Familien - zentrums Bad Honnef für Einheimische und Zugezogene aus aller Welt Reitersdorfer Park Uhr Orgelführung Für Familien mit Kindern Beitrag: 4 (Erwachsener plus Kind) Münsterbasilika in Bonn bis etwa Uhr Der Drachenfels. Von Steinen, Romantikern und der Domkaule Geführte Wanderung auf den Spuren der Steinhauer, Roman - tiker und Dombaumeister Beitrag: 14 (inkl. Fahrt mit der Zahnradbahn). : Tel /37 03 Siebengebirgsmuseum Königswinter bis Uhr Das alte und neue Sieben - gebirgsmuseum Großzügigkeit zwischen Altstadtgassen Sonderführung zum Tag der Städtebauförderung. Eine Veranstaltung in Koopera - tion mit der Stadt Königswinter. Es wird kein Beitrag erhoben, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Siebengebirgsmuseum Königswinter Uhr Festliche Operngala Mit Miriam Clark, Lena Belkina, Omo Bello, Roman Burdenko u. v. m. zugunsten der Deutschen Aidsstiftung Eintritt: 52 bis Uhr Notre Dame de Paris Orgelkonzert. Es spielt Axel Flierl. Eintritt: 10/erm. 6 Münster in Bonn Uhr Musik al la Carte Frühjahrskonzert der Bläser - freunde Niederdollendorf mit Melodien für Jung und Alt Eintritt: 10 Vvk. Schreibwaren Helbig in Oberdollendorf Aula der CJD-Schule in Königswinter Uhr Jubiläums- Weinabend Herzliche Einladung: 5 Jahre ENOTECA LUNA. Sebastian Azar präsentiert neue Weine und mediterrane Köstlichkeiten. Beitrag: 20. Anmeldung erbeten: Tel / , Treffpunkt: Burgstraße 9, Rheinbreitbach (150 m von der Enoteca entfernt) Uhr Christopher Köhler: Die Super-Spitzen- Knaller-Show Comedy und Klamauk Eintritt: 16/erm. 12 zzgl. Vvk. 10 Sonntag Telefon / Fax / Uhr Informations - veranstaltung der geburtshilflichen Abteilung Anmeldung erbeten Tel / Cafeteria des Cura Krankenhauses 24 Mai 2015

6 Was Wann Wo Antik- und Trödelmarkt 9. und 10. Mai Mit Antiquitäten, Edeltrödel, alten Möbeln, Kitsch, Raritäten, Kuriosem u. v. m., angeboten in malerischem Ambiente Auch Kinder- und Jugendlichen - trödelmarkt (für Teilnehmer bis 15 Jahren aus der Verbands - gemeinde Linz) auf dem Markt - platz und vor dem Rathaus Altstadt von Linz bis Uhr Rund um schön Experimente zur AlltagsChemie in der Experimentierküche für Teilnehmer ab 7 Jahren, es gelten die regulären Eintrittspreise Uhr Königswinter seit dem Mittelalter Führung durch die Altstadt anläßlich des jährigen Bestehens Beitrag: 7 (inkl. Eintritt ins Siebengebirgsmuseum Königswinter) Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum Königswinter bis Uhr Bonn in der NS-Zeit. Verfolgung und Widerstand Radtour auf dem Weg der Macht ergreifung, mit Informa - tionen zur Haltung der Universität, der Arbeit des politischen Widerstandes und der brutalen Verfolgung an hand von Einzelschicksalen Veranstaltung von StattReisen e. V.; Beitrag: 9,50/erm. 8. : Treffpunkt: Mahnmal auf dem Kaiserplatz in Bonn bis Uhr Heimathaus geöffnet Heimatmuseum in Rheinbreitbach Pixelio.de/Gerd Altmann Bevor es zu spät ist: Redaktionsschluß für die nächste Ausgabe ist am 15. des Monats! Ihre Information für Ihre Veranstaltung erbitten wir an Einfach um die Ecke denken Mit Logikgeschichten das Gehirn trainieren. Für Teilnehmer ab 11 Jahren (Familienprogramm). Beitrag: 10,00; : Bauen, Basteln, Begreifen Kreatives Konstruieren mit Artur Fischer TiPs für Kinder von 4 bis 8 Jahren Beitrag: 10, bis Uhr Lesung von Kinderliteratur des 19. Jahrhunderts: Heidi, von Johanna Spyri Eintritt: 7 inkl. Eintritt Schloß Drachenburg in Königswinter Uhr Rhein-Quartett: Kammermusik Konzert mit Mitgliedern des Beethoven-Orchesters, die Werke von Dmitrij Schostakowitsch und Robert Schumann darbieten, Spenden erbeten Alte Kirche Ecke Königswinterer Str./ Zipperstraße in Oberkassel Uhr Julian Anderson: Thebans Eintritt: 11 bis 49, Uhr Duo-Abend: Judith Stapf und Isabel Gabbe Konzert mit Gitarre und Klavier. Veranstaltung des Förderkreises Obere Burg Eintritt: 15. Vvk. Hutsalon Mertesacker Obere Burg Schulstr. 7 in Rheinbreitbach Uhr Tom Lüneburger & Band: Head Orchestra Tour 2015 Konzert. Eintritt: 15 zzgl. Vvk. 11 Montag Uhr Schlaganfall bei alten Menschen Vortrag des Chefarztes der Abteilung Geriatrie zu den Symptomen, der Diagnostik und der Therapie.. Anmeldung erbeten: Tel / Cura Krankenhaus Uhr Charlotte Quadt zu Gast bei den Opernfreunden Am Klavier: Christopher Arpin. Zeit zu leben Individuelle Pflege im Herzen von Bad Honnef! Fuchshardtweg Bad Honnef Fon: Mai

7 Was Wann Wo Mai 2015 Julias Glosse Die digitale Einsamkeit Wozu eigentlich noch ein Mädelsabend? Bereits vor Monaten haben wir den Ter - min festgelegt. Haben geplant und koordiniert, um frei zu sein von allen Ver - pflichtungen: Dienstreise, Elternabend, Volk shochschulkurse Flehten wochenlang abwechselnd Männer und Babysitter an, sich doch bitte unbedingt an diesem Abend freizuhalten. Wollten nett zusammensitzen, was trinken und ratschen, wie in alten Zeiten. Okay, als wir um acht Uhr angefangen haben, brauchten wir alle erst mal einen Espresso, weil uns der chronische Schlafmangel um diese Uhrzeit eben doch in die Knie zwingt. Und dann? Sitzt mindestens die Hälfte da und starrt wenigstens alle zehn Minuten auf sein Smartphone. Mal schnell gucken, wie s zu Hause läuft. Wer g t oder eine Textnachricht aufs Handy geschickt hat. Ob s online nicht wieder ein lustiges Katzenvideo gibt, das man zur Unter haltung anschauen kann. Haha, wie putzig! Überhaupt, wer braucht schon echte Menschen gegenüber, um sich zu amüsieren? Selbst am Geburtstag, an Heiligabend oder auf Beerdigungen gehört es längst zur Selbstverständlichkeit, mal eben rasch das Handy zu zücken. Man könnte ja was verpassen. Und wie! Früher haben wir miteinander gesprochen. Da brauchten wir keinen Messenger-Dienst und kein soziales Netzwerk, um zu gucken, wie es der anderen geht. Da haben wir uns eben direkt angeschaut, ohne digitale Umwege. Und wer grad nicht dabei war, war halt außen vor, verpasste wirklich was und sah eben zu, dass sie beim nächsten Mal wieder mit von der Partie war. So war das, damals. Und wir haben Tränen gelacht und stundenlang geratscht und vielleicht auch die eine oder andere Flasche geleert. Okay, Mädels, beim nächsten Treffen machen wir uns ein schönes Wochenende. Ich kenne da übrigens noch ein ganz tolles Wellness- Hotel mit moderaten Preisen, Massagen und Sauna inklusive. Und das Beste an diesem Geheimtipp: Es liegt in einem Funkloch und hat auch sonst keinen Internet-Anschluss. Wie in alten Zeiten! Julia Bidder 12 Dienstag bis Uhr Internationaler Museumstag Wir beteiligen uns und haben geöffnet! Willy-Brandt-Forum in Unkel Uhr Late Night Blues Jazz-Session 13 Mittwoch Uhr Beiern in Oberdollendorf Vorführung der Kunst des Beierns. Veranstaltung des Heimatvereins Oberdollendorf und Römlinghoven e. V. Pfarrkirche St. Laurentius in Oberdollendorf Uhr Jacques Offenbach: Hoffmanns Erzählungen Eintritt: 17,50/erm. 12 (inkl. Starterticket zur Theaternacht) Uhr Poetry Slam Eintritt: 17,50/erm. 12 (inkl. Starterticket zur Theaternacht) Halle Beuel Uhr Offene Bühne Rheinland Special zur Bonner Theaternacht mit dem Besten der Kleinkunst aus den letzten drei Jahren. Beginn jeweils zur vollen Stunde. Eintritt: 16,50/erm. 10,50 (inkl. Starterticket zur Theaternacht) ab Uhr Theaternacht-Party mit den DJs Agent Duplo mit Theaternacht- Startertickets 14 Donnerstag Ganztägig Limes Wandertag Auf den Spuren der Römer Mit Rahmenprogramm für Jung und Alt, u. a. mit Kohlemeiler, Verpflegungstationen u. v. m. Veranstaltung der Römerwelt in Kooperation mit der Orts - gemeinde Rheinbrohl & dem Verein der Freunde des Limes RömerWelt, Rheinbrohl Angebote im AWO-Treff Handarbeitskreis Jeden ersten Montag im Monat um Uhr Gute Kommunikation mit Kindern und Enkeln Gesprächskreis jeden ersten Montag im Monat um Uhr Gedächtnistraining Jeden zweiten und vierten Montag im Monat um Uhr Computersprechstunde Hilfestellungen bei Schwierig - keiten und bei Bedarf Arbeitsgruppen zu Themen wie Excel, Skype oder digitaler Fotografie Jeden zweiten Montag im Monat um Uhr Kartenspiele Jeden dritten Montag im Monat Französischer Gesprächskreis bei Baguette und Käse Jeden vierten Montag im Monat um Uhr Kaffeeklatsch bei Kaffee und Kuchen Mittwochs ab Uhr Malen für Anfänger und Fortgeschrittene Experimente mit Farben Tel / Mittwochs ab Uhr Bingo-Nachmittag Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat ab Uhr Singen macht Spaß Jeden zweiten Donnerstag im Monat ab Uhr Englischer Gesprächskreis bei Tee und englischem Gebäck Jeden dritten Donnerstag im Monat Spanischer Gesprächskreis bei Sangria und Tapas Jeden vierten Donnerstag um Uhr AWO-Treff, Hauptstr. 109 in Niederdollendorf 26 Mai 2015

8 Was Wann Wo Die unsichtbare Kraft Magnetismus für Kinder von 6 bis 10 Jahren Beitrag: 10, Uhr Uwe Steimle: Heimatstunde Kabarett Eintritt: 17/erm. 13 zzgl. Vvk. 15 Freitag bis Uhr Jour Fixe am Freitag Für alle Kunstinteressierte, die Lust auf Sehen, auf Farben und auf das eigene Gestalten haben Beitrag: 9 inkl. Material Kunstmuseum in Bonn Uhr Richard Strauss: Salome Eintritt: 11 bis 71,50. Einführung ab Uhr Contra-Kreis-Theater Aufguss Spriztige Wellness-Komödie von René Heinersdorff 1. bis 31. Mai, täglich außer montags, Aufführungsbeginn um Uhr, sonn- und feiertags bereits um Uhr, am 13. Mai zusätzlich um Uhr Workshop im Atelier Jeden Donnerstag von bis Uhr Anmeldung erbeten Tel / Der Kreative Schmuckladen Bahnhofstr. 4b Uhr Martin Zingsheim: Kopfkino Musik-Kabarett Eintritt: 16/erm. 12 zzgl. Vvk. 16 Samstag bis Uhr Robin-Hood-Abenteuer Naturerlebnistag für Kinder von 6 bis 11 Jahren Beitrag: 28 beim Veranstalter Kath. Familien - bildungsstätte in Linz Treffpunkt: Eingang zur Verschönerung In der Au in Linz Uhr Bonjour, la France! Musik am Taufstein Beethovens Michael Bottenhorn (Orgel) spielt Werke von Charles Marie Widor, Jeanne Demessieux, Michael Bottenhorn, Charles Tournemire und Félix Alexandre Guilmant Eintritt: 5 St. Remigius-Kirche in Bonn Robotertechnik mit Lego Mindstorms RCX Workshop für Kinder von 8 bis 11 Jahren Beitrag: Uhr Was machen Teddybären mit anderen Tieren? Spannende Tier- und Abenteuer - geschichten für Kinder ab 4 Jahren und ihre Eltern, gelesen von Markus Bretschneider Beitrag: Museumseintritt Museum Alexander Koenig in Bonn Uhr Kirchenglocken Orgelkonzert. Dominique Sauer (Osnabrück) spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Markus Karas u. a. Eintritt: 10/erm. 6 Münster in Bonn Uhr Julian Anderson: Thebans Eintritt: 11 bis 49, Uhr Margie Kinsky: Ich bin so wild nach Deinem Erdbeerpudding Kabarett Stadthalle von Linz Uhr The Songs of Tom Waits Inszenierung von Michael Barfuss Eintritt: 16/erm. 12 zzgl. Vvk. 17 Sonntag Internationaler Museumstag mit vielen zusätzlichen Angeboten in den Museen der Region design + gestaltung am rhein 70 Kunsthandwerker aus ganz Deutschland stellen auf der idyllischen Rheinpromenade in Unkel Unikate und indivi - duelle Kleinserien aus. Samstag, 16. Mai 2015, Sonntag, 17. Mai 2015, jeweils von 11 bis 18 Uhr, Unkel, Rheinpromenade Informationen: Mail an: Veranstalter: Stadt Unkel und galerie forum, Ockenheim Mai

9 Was Wann Wo Mai 2015 Touristinformation Linz Ob Moritaten oder Kölsche Tön Beim Internationalen Drehorgel - fest in Linz dreht sich alles um Musik. Nach dem Eröffnungs- Stelldich ein aller Drehorgelspieler am Himmelfahrtstag, dem 14. Mai 2015, um 10 Uhr auf dem Marktplatz vor einem der ältesten Rathäuser von Rheinland-Pfalz, kurbeln die Musiker an praktisch jeder Ecke der historischen Linzer Altstadt die Stimmung drei Tage am 14.,16. und 17. Mai 2015 lang richtiggehend an. Insgesamt werden etwa 60 Drehorgeln in Linz zu hören sein. Internationales Drehorgelfest in der Altstadt von Linz am Rhein Donnerstag, 14. Mai bis Sonntag, 17. Mai 2015 Informationen: Tourist-Information der Stadt Linz am Rhein, Rathaus am Marktplatz, Linz am Rhein, Telefon / 2526, Mail: bis Uhr Papageno erzählt von Mozart Konzert für Kinder ab 4 Jahren mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart Eintritt: 8/erm. 4 Beethovenhalle in Bonn bis Uhr Von der Wiege bis zur Bahre Technik in der Medizin Beitrag: Museumseintritt Uhr Öffentliche Führung für Erwachsene Es wird kein zusätzliches Entgelt für die Führung erhoben. Museum Alexander Koenig in Bonn Uhr Erinnern an Schlesien?! Möglichkeiten der Erinnerungskultur heute Öffentliche Führung.. Haus Schlesien in Heisterbacherrott bis Uhr Gefängnisturm geöffnet Gefängnisturm an der Rheinpromenade in Unkel bis Uhr Zeitgeist Die Teilnehmer begleiten eine Dame aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert auf einem Gang durch das Schloß Eintritt: 6 zzgl. Eintritt Schloß Drachenfels in Königswinter Treibhauseffekt, Ozonloch, Kyoto, Ökologietechnik Vortrag Beitrag: Museumseintritt Uhr Die Geschichte vom kleinen Onkel Musiktheater für Kinder ab 4 Jahren nach dem Kinderbuch von Barbro Lindgren Eintritt: 8,80 Aula des Tannenbusch- Gymnasiums in Bonn Bonner Theaternacht Mai Mit vielen Vorstellungen und einem Shuttleservice zwischen den Aufführungorten, u. a. Bonner Theater, Contra- Kreis-Theater, Pantheon Uhr Jacques Offenbach: Hoffmanns Erzählungen Eintritt: 11 bis Uhr Problemzone Becken - boden: Senkung und Blasenschwäche bei Frauen Vortrag des Chefarztes der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe über die neuesten Methoden der Diagnostik und Therapie mit der Möglichkeit zur Klärung persönlicher Fragen.. Anmeldung erbeten: Tel / Cura Krankenhaus Uhr Duo JuVa Nueva Judith Bunk (Gitarre) und Vanessa Porter (Schlag- instrumente) mit Werken von John Dowland, Claude Debussy, Jean-Philippe Rameau u. a. Eintritt: 22/erm. 13,20 Beethoven-Haus in Bonn Uhr Afropean Project Konzert. Eintritt: 16/erm. 12 zzgl. Vvk. Pantheon11.00 bis Uhr- Casino in Bonn 18 Montag und Uhr Die Geschichte vom kleinen Onkel Musiktheater für Kinder ab 4 Jahren nach dem Kinderbuch von Barbro Lindgren. Eintritt: 8,80 Aula des Tannenbusch- Gymnasiums in Bonn bis Uhr Kreativ mit allen Sinnen Abend für Interessierte, bei dem Fördermöglichkeiten der Sinneswahrnehmung von Kindern dargestellt werden. Beitrag: 10,50 Kath. Familienbildungsstätte in Linz Uhr Matze Knop: Diagnose Dicke Hose Eintritt: Uhr Between Tides Konzert für Streicher und Klavier mit Werken von Aaron Copland, Toru Takemitsu und Darius Milhaud. Eintritt: 15. Villa Prieger in Bonn Handarbeits- und Bastelgruppe Pixelio.de/Denise Gemeinsames Basteln und Handarbeiten für Jedermann Bitte ggf. aktuelle Handarbeiten mitbringen Tel / Jeden Dienstag von bis etwa Uhr im Linzer Salon, Mittelstraße 22 (Räume über der Sparkasse) in Linz 28 Mai 2015

10 Was Wann Wo 19 Dienstag Ausstellungen und Kunst Uhr Die Geschichte vom kleinen Onkel Musiktheater für Kinder ab 4 Jahren nach dem Kinderbuch von Barbro Lindgren. Eintritt: 8,80 Aula des Tannenbusch- Gymnasiums in Bonn Uhr Das Geschichts - häuschen am Düwelsarsch in Königswinter-Bockeroth Besuch eines Heimatmuseums unserer Region. Eine Veranstaltung des Heimatvereins Rheinbreitbach. : Tel /28 76 Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften: Renesse-Platz in Rheinbreitbach Uhr Stillen der beste Start ins Leben Elternschule. Anmeldung erbeten Tel / Cafeteria des Cura Krankenhauses Uhr Rudolf Herrmann: Braucht Frankreich Deutschland? Veranstaltung des Lions Clubs Bad Honnef. Avendi Hotel Hauptstr. 22, Bad Honnef Uhr Matze Knop: Diagnose Dicke Hose Eintritt: 22 Pantheon-Casino, Bonn 20 Mittwoch 9.30 Uhr Ökumenisches Männerfrühstück Tel /60 39 Emmauskirche, Heisterbacherrott Uhr Als das Moderne modern wurde. Schlesische Porzellan des Art déco Öffentliche Führung. Veran - staltung in Kooperation mit der VHS Siebengebirge. Entgelt: 6 : Tel / Haus Schlesien in Heisterbacherrott 21 Donnerstag Uhr Bingo-Nachmittag für Senioren Spiel und Spaß bei Kaffee und Kuchen. Veranstaltung der AWO Bad Honnef. Gäste willkommen. Tel / Seniorentreff im Kurhaus, Eingang Weyermannallee Heimatmuseum Brückenhof, Oberdollendorf Brückenhofmuseum in Oberdollendorf 3. und 10. Mai 200 Jahre Preußen im Rheinland Rheinische Kavallerieregimenter Im Rahmen der derzeitigen Gedenktage 200 Jahre Preußen im Rheinland zeigt das Brückenhofmuseum eine Teilausstellung zum Thema Bonner Husaren. Das Regiment eine Truppengattung der Leichten Kavallerie wurde 1815 als 7. Westpreußisches Husaren-Regiment unter anderem aus Truppenteilen des ehemaligen Schlesischen National-Husaren Regiments errichtet und hatte seine Garnison ursprünglich in Posen. Es wurde erst 1852 nach Bonn verlegt. Jeweils von bis Uhr Ägyptisches Museum, Regina-Pacis-Weg 7 in Bonn Sonderausstellung: Grenzen des Totenbuches Di bis Fr von 13 bis 17 Uhr, Sa und So von 13 bis 18 Uhr, Eintritt: 2,50/erm. 2, Familienkarte (2 Erw. mit bis zu drei Kindern 7) Arithmeum in Bonn Sonntags Abakusausstellung Jeden Sonntag um Uhr öffentliche Führung durch die Dauer ausstellung Rechnen einst und jetzt Arp Museum Bahnhof Rolandseck bis 25. Mai Ernesto Neto. Haux Haux Ernesto Neto (*1964, lebt und arbeitet in Rio de Janeiro, Brasilien) lädt dazu ein, den eigenen Körper intensiv zur Kunstwahrnehmung einzusetzen und dafür auch den direkten Kontakt mit dem eigenen Körper zu suchen. August Macke Haus in Bonn bis 3. Mai Schießbude und Irrenhaus. Die Mappenwerke von Max Beckmann, 1919 bis 1922 Den Künstler Beckmann trieb an, etwas Substantielles über den Zustand der Gesellschaft und des Menschen erfassen und künstlerisch spiegeln zu können. Mit seiner harten Strichführung, dem scharfen Schwarz-Weiß-Kontrast und den verbarrikadierten Bildräumen, in denen seine Protagonisten oftmals wie eingesperrt wirken, fand Beckmann eine Sprache, die nicht abbildet, sondern deutend gestaltet. Die Ausstellung, die erste monographische Werkschau Beckmanns in Bonn, ermöglicht mit hochkarätigen Exponaten aus dem Berliner Kupferstichkabinett, der Bremer Kunsthalle, der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, dem Düsseldorfer Museum Kunst Palast und aus privaten Samm - lungen, eine fokussierte Begegnung mit seinen großen graphischen Zyklen. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von bis Uhr, samstags, sonntags und feiertags von bis Uhr. Öffentliche Führung jeden Sonntag um Uhr Beethoven-Haus in Bonn bis 23. August Originalhandschriften Beethovens vermittelt von Stefan Zweig Stefan Zweig war nicht nur der meistgelesene Autor seiner Zeit, sondern auch ein intimer Kenner von Autographen. Er trug selbst eine herausragende Sammlung von Originalhandschriften von Schriftstellern und Komponisten zusammen. Fortsetzung auf Seite 30 Mai

11 Was Wann Wo Mai 2015 Ausstellungen und Kunst Fortsetzung von Seite 29 bis 28. Juni Effekthascherei Eine Ausstellung zum Mitmachen und Ent - decken. An den achtzehn Experimentierstationen kann gedreht, ge kurbelt, ge - schoben und beobachtet werden. Die Besucher gehen spielerisch auf Entdeckungs - reise durch die Welt der Effekt und erleben unerwartete Auswirkungen. Dauerausstellung Forschung und Technik in Deutschland nach 1945 Turnusführungen: Sa. jeweils um 15 Uhr, So. jeweils um 11 und um 15 Uhr Jeden 1., 2. und 4. Sonntag im Monat ExperimentierSonntage Experimentieren für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Jeweils von bis Uhr, es gelten die regulären Eintrittspreise Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat Experimentierküche entdecken Experimente zur AlltagsChemie für Teilnehmer ab 7 Jahren, es gelten die regulären Eintrittspreise Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn bis Februar 2016 Schamlos? Sexualmoral im Wandel Haus der Geschichte in Bonn U-Bahngalerie bis 9. August Wechselausstellung: Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland bis Juni Aufbruch im Osten. Fotografien von Harald Schmitt Ausstellung mit Bildern des ehemaligen stern -Fotografen zum 25. Jubiläum des Mauerfalls Haus Schlesien in Heisterbacherrott bis 7. Juni Gebogt, gestuft, gezackt als das Moderne modern wurde Schlesische Porzellane des Art Déco. Die Exposition Internationale des Arts Decoratifs et Industriels Modernes 1925 in Paris verhalf einem neuen Stil zum Durchbruch. Art Déco ist mehr als eine Zeitspanne zwischen den beiden Weltkriegen, die herausragende Objekte hervorgebracht hat. Art Déco steht aber auch für den Siegeszug der modernen Gesellschaft mit all ihren technischen und sozialen Neuerungen. Diese Kunst rich tung weist auf ein bestimmtes Lebensgefühl hin die Goldenen Zwanziger, die einen umwälzenden Einfluß auf das Wohnen hatte. Betont werden Form und Funktion. Gezeigt wird eine Fülle bislang noch nicht gezeigter Schätze aus der Sammlung Margret und Gerhard Schmidt-Stein. bis 9. August Zeit-Reisen Historische Schlesien-Ansichten aus der Grafiksammlung Haselbach bis 27. September Die Festung Breslau 70 Jahre danach Zu Beginn des Jahres 1945 war Breslau neben Dresden die einzige noch unversehrte deutsche Großstadt. Bis weit ins Jahr 1944 hinein schien der Krieg weit entfernt. Als jedoch im Sommer 1944 die Rote Armee ihre Großoffensive gegen die Heeresgruppe Mitte startete und nach wenigen Wochen an der Weichsel stand, änderte sich die Situation gravierend. Das unbefestigte Breslau wurde im August 1944 zur Festung erklärt. Waffen wurden organisiert, Lazarette vorbereitet und Nahrungsmittel eingelagert. Jüdisches Lehrhaus in Oberkassel Dauerausstellung Geschichte und Kultur der Juden der Rheinlande Öffnungszeiten: Dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr Am 1. Sonntag im Monat von 11 bis 13 Uhr und nach Vereinbarung Kunstmuseum Bonn bis 17. Mai Larry Sultan Erste Einzelausstellung des Australischen Fotographen in einem deutschen Museum. Führungen durch die Ausstellung am 2., 9. und 16. Mai jeweils um Uhr 14. Mai bis 6. September New York Painting Kunstraum im Rathaus Rathausplatz bis 10. Mai Hilmar A. Röner Ausstellung des aufgewach senen Künstlers, der fotorealistische Gemälde, vorwiegend in der Thematik der Aktmalerei, und grafische Arbeiten bis hin zu Abstraktionen in Acryl zeigt. Fortsetzung auf Seite Uhr Schlesische Dreiviertelstunde Öffentliche Führung, Schwerpunkt: Historische Schlesien-Ansichten aus der Graphiksammlung Haselbach Entgelt: 3/erm. 1,50 Haus Schlesien in Heisterbacherrott Uhr Sabine Trinkaus: Schnapspralinen Lesung Stadtbücherei Rathausplatz Uhr Bembergs: Voll in die Fresse Comedy Eintritt: 16/erm. 12 zzgl. Vvk Uhr Kammerkonzert Tanja Becker-Bender (Violine) und Peter Nagy (Klavier) mit Werken von Robert Schumann, Ludwig van Beethoven, Heinz Holliger und Franz Schubert Eintritt: 30,80/erm. 16,50 Beethoven-Haus in Bonn 22 Freitag bis Uhr Das kleine Handy-Einmaleins für Erwachsene Grundlagenwissen für Erwachsene ohne Handyerfahrung Beitrag: 15 Kath. Familienbildungsstätte in Linz Uhr Julian Anderson: Thebans Eintritt: 11 bis 49, Uhr Christoph Spendel: Piano Solo Konzert. Benefizveranstaltung zu Gunsten von Bonn- Lighthouse. Eintritt: 17/erm. 14 zzgl. Vvk. 23 Samstag bis Uhr Repaircafé Gemeinschaftlich werden bei Kaffee und Kuchen defekte Alltagsgegenstände repariert Mieten & Reparieren, Im Unteren Maarfeld 32 in Rheinbreitbach Pfiffikus trifft Luftikus Experimente zur Luft für Kinder von 4 und 6 Jahren Beitrag: 10, Uhr Giacomo Puccini: Turandot Eintritt: 11 bis 71,50 24 Sonntag bis Uhr Fair-Suchungen aus Christines Kräutergarten Gaumenfreuden und Informationen zum Fairen Handel Veranstaltung der Fair-Trade Lenkungsgruppe Treffpunkt: Kräutergarten am Christinenstift in Unkel bis Uhr Experimentierküche entdecken Experimente zur AlltagsChemie, es gelten die regulären Eintrittspreise Uhr Beethoven ganz privat Geführter Rundgang mit vielen Informationen zu seiner Familie, seiner Schulzeit, seinem Alltag und seinem Freundeskreis an schl. Gang durch das Beethovenhaus Veranstaltung von StattReisen e. V.; Beitrag: 8/erm. 6 (zzgl. Eintritt für das Beethovenhaus 6/erm. 4,50) Treffpunkt: Beethovendenkmal auf dem Münsterplatz in Bonn Jugendtreff Rheinbreitbach Pixelio.de/Fabian Fellmann Jugendliche von 10 bis 18 Jahren treffen sich zum Billard, Kicker oder PC spielen u. v. m. Veranstaltung der Jugendpflege Unkel. Mittwochs von bis Uhr und freitags von bis Uhr im Keller der Oberen Burg in der Schulstraße in Rheinbreitbach 30 Mai 2015

12 Was Wann Wo bis Uhr Heimathaus geöffnet Heimatmuseum in Rheinbreitbach bis Uhr Von Gänseblümchen und Mammutbaum Führung durch den Landschafts - park rund um Schloß Drachenburg Eintritt: 5 zzgl. Eintritt Schloß Drachenburg in Königswinter bis Uhr Der König hat geniest Erzählstunde mit Peter Glass Beitrag: 10 inkl. Eintritt Schloß Drachenburg in Königswinter Uhr Richard Strauss: Salome Eintritt: 11 bis 71,50 25 Montag wikipedia/sage Ross Bonsai-Ausstellung im Japanischen Garten der Bonner Rheinaue Inmitten einer typischen Land - schaft werden ca. 90 Bäume zu sehen sein. Es werden Roh- und Jungpflanzen zum Kauf angeboten. Samstag, 23. Mai, Uhr Sonntag, 24. Mai, Uhr Montag, 25. Mai, Uhr Eintritt: 2 Veranstalter: Bonsai-Team Bonn AK Köln Petra-Kelly-Allee, Freizeitpark Rheinaue, Bonn Uhr Bonn-Innenstadt. Auf und unter m Pflaster Geführter Rundgang. Veranstaltung von StattReisen e. V.; Beitrag: 8/erm. 6 : Treffpunkt: Poststraße/Ecke Maximilianstraße in Bonn 26 Dienstag Uhr Stephan & Pernille Quigg (Schottland) Konzert mit dem Ex-McCalman und verzaubernder Sängerin aus Dänemark Veranstaltung von Folk im Feuerschlösschen e. V. Eintritt: 15/erm. 11 Tel / Feuerschlösschen Gelände des Siebengebirgsgymnasiums Rommersdorfer Str Mittwoch bis Uhr Trauercafé Ort der Begegnung für Menschen mit Abschiedsoder Verluster fahrungen. Anmeldung erbeten Kath. Familienbildungsstätte Linz Uhr Kibbutz Contemporatry Dance Company: If at all Highlights des Internationalen Tanzes Eintritt: 11 bis 49, Uhr JIN JIM Veranstaltung im Rahmen der Reihe Jazz in Konzert Eintritt: 14/erm. 10 zzgl. Vvk. Pantheon-Casino in Bonn 28 Donnerstag Uhr Waldeslust Waldeslust, oh wie einsam schlägt die Brust Offenes Singen für Senioren Veranstaltung der AWO Bad Honnef Tel / Seniorentreff im Kurhaus, Eingang Weyermannallee Uhr Megacities Städte außer Kontrolle? Talkrunde mit Ranga Yogeshwar. : Uhr Kibbutz Contemporatry Dance Company: If at all Highlights des Internationalen Tanzes Eintritt: 11 bis 49,50 Ausstellungen und Kunst Fortsetzung von Seite 30 Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland bis 17. Mai 22. Bundeswettbewerb Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus. bis 11. Oktober Ärger im Paradies Vierzehn zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler setzen sich mit den Themen Garten und Natur auseinander, erforschen auch die Gegensätzlichkeit von Natur und Kunst beziehungsweise von Natürlichkeit und Künstlichkeit und stellen auf dem Dach der Bundeskunsthalle aus. bis 25. Mai Der Göttliche. Hommage an Michelangelo Die Ausstellung erzählt von der immensen Wirkung Michelangelos auf die Europäische Kunst. Im Mittelpunkt stehen nicht die Werke Michelangelos, sondern herausragende Skulpturen, Gemälde, Drucke und Zeichnungen von Künstlern wie Raffael, Giambologna, Rubens, Füssli, Delacroix, Rodin, Cézanne, Moore, Mapple thorpe oder Struth, die sich mit den Werken des Florentiners auseinandergesetzt haben. 22. April um Uhr Führung mit Kurator Georg Satzinger bis 18. Oktober Petrit Halilaj Der zeitgenössische Künstler begibt sich in seinem Werk auf eine biographische und geschichtliche Spurensuche. Bilder der persönlichen Erinnerung werden zitiert und als Quelle für spätere Arbeiten genutzt, indem sie in die heutige Zeit und Realität und damit in einen neuen Kontext übersetzt werden. In vielen Installationen arbeitet er seine durch den Kosovokrieg geprägte Biographie auf und macht diese zu einem universellen Beispiel für die Suche nach Identität, das Wachhalten von Erinnerung und für die Beschäftigung mit dem Begriff Heimat. bis 13. September Karl Lagerfeld. Modemethode Die Bundeskunsthalle beleuchtet mit dieser Ausstellung erstmals und um - fassend den Modekosmos des Ausnahmedesigners und erzählt auf diese Weise ein Kapitel Modegeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts. LVR-LandesMuseum Bonn bis 28. Juni Eiszeitjäger Leben im Paradies? Ausstellung über das Europa vor Jahren Mineralogisches Museum der Universität Bonn bis 20. Dezember Heavy Metal: Minen Minerale Metalle Schwerpunkt der Ausstellung sind Metalle sowie Minerale, aus denen diese ge - wonnen werden. Meist machen wir uns bei der Verwendung dieser Rohstoffe keine Gedanken über ihre Herkunft, ihre Eigenschaften und wie sie sich an bestimmten Orten in der Erdkruste anreichern, um später in Minen abgebaut werden zu können. Unser Foto zeigt einen Azurit mit Quarzschnüren in eisenhaltiger Brekzie aus der Grube Königsstiel bei Braubach. Öffnungszeiten: Mi und Fr von bis Uhr, So von bis Uhr, an Feiertagen geschlossen, Eintritt: 2,40/erm. 1,50 Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre frei Museum Alexander Koenig in Bonn bis 19. Juli Formen und Strukturen Naturbilder des Natur foto treff Eschmar Emotionale, spannungsgeladene und kraftvoll-sphärische Fotos wurden in den verschiedenen Lebensräumen der Erde aufgenommen und führen in eine Welt sphärischer Wahrnehmung neuer Perspektiven. Licht, Leben, Land schaft, Wasser führen die Gedanken und Empfindungen zu kreativen Sicht weisen. Museum Alexander Koenig in Bonn (Cafeteria) 10. Mai bis 27. September Erlebnisreich Unser schöner Wald Gezeigt werden die Gewinnerbilder des Malwettbewerbs für Schülerinnen und Schüler. Siebengebirgsmuseum Königswinter Dauerausstellung Sammlung RheinRomantik Führungen jeden Sonntag um Uhr, Beitrag: 7 inkl. Eintritt/erm. 4,50, Dauer ca. 1 Stunde StadtMuseum Bonn Öffnungszeiten: Mi von 9.30 bis Uhr, Do bis Sa von bis Uhr und So von bis Uhr Mai

13 Was Wann Wo Mai 2015 Eine gute Elektroplanung spart Geld und schafft Sicherheit wir beraten Sie gern! HÜRTER electric GMBH Königswinterer Str Bonn-Oberkassel Telefon: (02 28) Telefax: (02 28) Musik ist wieder einmal Trumpf WOK Auch beim 13. Maikäferfest in Oberkassel wird es neben vielen anderen Attraktionen wiederum einen bunten Reigen an musikalischen Darbietungen auf der Bühne am Markt geben. Hier ist ein Auszug aus dem vorläufigen Programm: Uhr Cloudwalk Gitarrenduo Blues Uhr Cinnamon Trail Neil Young Cover Uhr Nixen vom Märchensee Tanzcorps Oberkassel Uhr Tritone Kartell Jazztrio Modern Jazz Uhr KaBeTe Gospelchor 17.00Uhr Brassrock Big Band Wie gehabt wird sich die Königswinterer Straße in eine verlockende Flaniermeile verwandeln. Mit bunten Aktionen und viel Musik laden die Gewerbetreibenden von Oberkassel zum Bummeln und Schlemmen ein. Die Geschäfte sind an diesem Tage bis 18:00 Uhr geöffnet und haben sich für diesen Tag etwas Besonderes einfallen lassen. Auch diesmal gibt es eine Tombola mit über 100 attraktiven Preisen und einem schicken Fahrrad als Hauptpreis. Und als Trostpreise gibt es über 50 Gutscheine für eine knackige Curry-Wurst. Und natürlich hat man besonders auch an die kleinen Gäste gedacht. Es gibt Zauberclowns, Ballonkünstler und einen Luftballonstand, eine Quizveranstaltung, Entenangeln und erstmals einen Kinderflohmarkt und vieles andere mehr. 13. Maikäferfest der Werbegemeinschaft Oberkassel (WOK) Samstag, 30. Mai 2015, 13:00 bis 18:00 Uhr 29 Freitag Uhr Ein Sommer - mittagstraum Der Knabenchor der Choraka - demie Dortmund, Vox Bona, das Beethoven Orchester Bonn und Maria Radner (Alt) bringen die Sinfonie Nr. 3 d-moll von Gustav Mahler zur Aufführung. Konzerteinführung durch den Dirigenten Stefan Blunier um Uhr. Eintritt: 14 bis 31 Beethovenhalle in Bonn bis Uhr Fledermäuse Exkursion für Teilnehmer ab 14 Jahren (von 6 bis 13 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen). Bitte Taschenlampe mitbringen. Veranstaltung der VHS Siebengebirge. Beitrag: 6,60. Tel / Treffpunkt: Eingang zum Freibad auf der Insel Grafenwerth 32 Mai 2015

14 Was Wann Wo Uhr 80er Pop & Wave Tanznacht Eintritt: 5 30 Samstag bis Uhr Tag der Offenen Tür bei der Sieg Reha in Hennef Einzelheiten finden Sie auf Seite bis Uhr Maikäferfest Mit vielen Attraktionen, verkaufsoffenem Samstag und musikalischen Darbietungen weitere Hinweise siehe Redaktionstipp auf Seite 32. Königswinterer Straße zwischen Jakobstraße und Zipperstraße in Oberkassel Dem Strom auf der Spur Elektrotechnik für Kinder von 8 bis 11 Jahren Beitrag: 10 Von klein auf Familienleben in der Geschichte Spannende, rätsel hafte, inter - aktive Führung für Teilnehmer von 8 bis 12 Jahren Beitrag: 5 Haus der FrauenGeschichte Wolfstr. 41 in Bonn Uhr Ein ganz besonderer Kater mit Brille Spannende Tier- und Abenteuergeschichten für Kinder ab 4 Jahren und ihre Eltern, gelesen von Stephan Münch Beitrag: Museumseintritt Museum Alexander Koenig in Bonn Pixelio.de/S. Hofschlaeger Treffpunkt für Jugendliche Angebot der Evangelischen Kirchengemeinde Königswinter Jeden Freitag ab Uhr im Ernst-Rentrop-Haus in der Grabenstraße 22 in Königswinter Uhr Schön war die Zeit Musik der 50iger und 60iger Jahre, dargeboten vom Damenchor Bad Honnef e. V., anläßlich dessen 30. Geburtstags Tel / Gästehaus Am Drachenloch Weingut Pieper Am Domstein 2 in Rhöndorf Uhr Giacomo Puccini: Turandot Galavorstellung Eintritt: 11 bis 93, Uhr Matthias Brodowy: Kopfsalat Musik-Kabarett Eintritt: 16/erm. 12 zzgl. Vvk Uhr Familie Malentes Wundertüte: Das Leben ist (k)ein Wunschkonzert Rasante Revue mit dem Besten aus acht Shows. Details siehe Seite 34. Kleines Theater Koblenzer Str. 78 in Bad Godesberg 31 Sonntag 9.00 bis Uhr Ganztageswanderung Veranstaltung des Obst- und Gartenbauvereins Rheinbreitbach. Gäste willkommen. Treffpunkt: Renesse-Platz in Rheinbreitbach bis Uhr Geocachingtour im Siebengebirge Schatzsuche für Familien Veranstaltung der Kath. Familien - bildungsstätte in Linz in Zusammenarbeit mit Under - standing Earth. Beitrag: 15,40/erm. 8,40 Treffpunkt: Parkplatz Im Mantel Heisterbach bis Uhr Tag der Offenen Tür auf dem Birkenhof in Niestertal Einzelheiten lesen Sie auf Seite 35. Birkenhof Brennerei, Niestertal bis Uhr Altstadt Bad Godesberg Geführter Rundgang Veranstaltung von StattReisen e. V.; Beitrag: 8/erm. 6 : Treffpunkt: Vor den Kammerspielen am Theaterplatz in Bad Godesberg Uhr Komm, Frau, raboti Und immer wieder Quakenbrück Autoren-Lesung aus auto - biographischen Büchern von Leonie Biallas und Katharina Thölken. Anschl. Diskussion. Eintritt: 7/erm. 5 Haus der FrauenGeschichte Wolfstr. 41 in Bonn Uhr Auf preußischen Spuren: Vom Drachenfels nach Rolandseck Besuch der Ausstellungen Preußenadler über dem Rhein im Siebengebirgsmuseum Königswinter und Des Königs Traum im ArpMuseum Bahnhof Rolandseck und Kuratorenführungen Hin- und Rückfahrt mit Linienschiff, dazu Erläuterung preußischer Spuren. Beitrag: vor. 29 Siebengebirgsmuseum Königswinter Mittwochs-Treff für Senioren Pixelio.de/Astrid Götze-Happe Zwangloses Beisammensein ab Uhr mit gemütlicher Kaffeetafel und einem Spiele- Nachmittag. Veranstaltung der AWO Bad Honnef. Tel /30 50 Gäste willkommen Seniorentreff im Kurhaus Eingang Weyermannallee Bitte besuchen Sie uns auf dem Maikäferfest am 30. Mai (siehe Seite 32) Neueröffnung zum Maikäferfest Praxis für Osteopathie Jan Düspohl Königswinterer Str Bonn Tel.: / Mai

15 Was Wann Wo Mai 2015 Veranstaltungsorte bis Uhr Entdecken Sie Schloß Drachenburg Führung Beitrag: 7 zzgl. Eintritt Schloß Drachenburg in Königswinter DonnerWetter Workshop rund um Sonne, Wind und Wolken für Kinder von 7 bis 11 Jahren Beitrag: 10,00 Das Leben ist (k)ein Wunschkonzert Unvergessene Schlager, treff - sichere Sketche, gelungene Parodien, farbenprächtige Kostüme, vor allem aber viel Musik bringt Familie Malente einen Monat lang auf die Bühne des Kleinen Theaters in Bad Godesberg. An diesem Abend öffnet sich die Malente- Wundertüte und schenkt die schönsten Momente, Schlager, Parodien aus der guten alten Zeit, denn hier ist das Leben ein Wunschkonzert! Familie Malentes Wundertüte Mit Peter und Vico Malente u.a. Freitag, 29. Mai bis Sonntag, 28. Juni 2015 jeweils um 20:00 Uhr Eintritt: 19,50 bis 28,50 Kleines Theater, Koblenzer Straße 78, Bonn-Bad Godesberg, Tel / , Uhr Abbau des Maibaumes Veranstaltung des Jung - gesellenvereins Erpel Parkplatz am Neutor in Eprel Uhr Lieblingsstücke Kammermusikkonzert Dorothea Steinmetz (Querflöte) und Stefanie Dröscher (Klavier) präsentieren Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Friedrich Kuhlau., Spenden erbeten. Alte Evangelische Kirche Zipperstraße in Bonn-Oberkassel Uhr Tänze aus dem Balkan Konzert des Akkordeon- Orchesters Königswinter 1957 e. V. Eintritt: 8/ermäßigt 5 Haus Bachem in Königswinter Uhr Fantasia Kammerkonzert mit Werken von Arcangelo Corelli, Henry Purcell, Herbert Howells, Wolfgang Amadeus Mozart, Benjamin Britten und Bernhard Henrik Crusell, dargeboten vom Casalquartett und Ramon Ortega Quero (Oboe) Eintritt: 25 La Redoute in Bonn Uhr Julian Anderson: Thebans Eintritt: 11 bis 49, Uhr Fröhliche Bläserwerkstatt Konzert des Bläserensembles der Kreuzkirche in Bonn mit Werken von Richard Strauß, Wolfgang Amadeus Mozart, Maurizio Kagel und Thomas Graf. Eintritt: 12/erm. 8 Vvk. Bonnticket Kreuzkirche in Bonn Uhr Familie Malentes Wundertüte: Das Leben ist (k)ein Wunschkonzert Rasante Revue mit dem Besten aus acht Shows. Details siehe nebenstehende Ankündigung. Weitere Vorstellungen finden Sie im Juni-Heft. Kleines Theater Koblenzer Str. 78 in Bad Godesberg Uhr Peter Horton: Berührungen Konzert Eintritt: 18/erm. 14 zzgl. Vvk. Akademisches Kunstmuseum Bonn, Am Hofgarten 21, Bonn, Tel / Arithmeum, Lennéstraße 2, Bonn, Tel / ARP Museum Bahnhof Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1, Remagen, Tel / August-Macke-Haus, Bornheimer Straße 96, Bonn, Tel / Beethovenhalle Bonn, Wachsbleiche 17, Bonn, Tel / Beethoven-Haus, Bonngasse 20, Bonn, Tel / Brückenforum GmbH, Friedrich-Breuer-Straße 17, Bonn, Tel / Brückenhofmuseum des Heimatvereins Oberdollendorf, Bachstraße 93, Königswinter-Oberdollendorf, Tel / Contra-Kreis-Theater, Am Hof 3, Bonn, Tel / Cura Krankenhaus St Johannes, Schülgenstr. 15, Bad Honnef, Tel / , Ahrstraße 45, Bonn-Bad Godesberg, Tel / Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee 79, Bonn, Tel / Fischerei Museum Bergheim an der Sieg, Nachtigallenweg 39, Troisdorf, Tel / , Feuerschlößchen, Rommersdorfer Straße 78, Bad Honnef Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Willy-Brandt- Allee 14, Bonn, Tel / Heimatmuseum Rheinbreitbach, Hauptstraße 29, Rheinbreitbach Junges Theater, Hermannstraße 50, Bonn-Beuel, Tel / Kammerspiele (Schauspiel der Stadt Bonn), Am Michaelshof 9, Bonn-Bad Godesberg, Tel / /-33, Theaterkasse Kath. Familienbildungsstätte, Historisches Rathaus, Am Markt 14, Linz, Tel /41 63 Kath. Pfarrheim St. Johann Baptist, Bergstraße 1, Bad Honnef, Tel / Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2, Bonn, Tel / Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Friedrich-Ebert-Allee 4, Bonn, Tel / Kurhaus Bad Honnef, Hauptstraße 28, Bad Honnef LVR-Landesmuseum Bonn, Colmanstraße 14-18, Bonn, Tel / Mineralogisches Museum, Poppelsdorfer Schloß, Bonn, Tel / Museum Koenig, Adenauerallee 160, Bonn, Tel / Obere Burg, Schulstraße 7a, Rheinbreitbach Oper Bonn, Opernkasse und Abonnentenbüro, Am Boeselagerhof 1, Bonn, Tel / Pantheon und Pantheon-Casino, Bundeskanzlerplatz 2, Bonn, Tel / Römerwelt am Caput Limitis, Arienheller 1, Rheinbrohl, Tel / Schauspielhallen Beuel/Alter Malersaal und Lampenlager, Siegburger Straße, Bonn-Beuel, Tel / Schloß Drachenburg, Drachenfelsstr. 118, Tel / Schumann-Haus Bonn, Sebastianstraße 182, Bonn, Tel / Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter, Kellerstraße 16, Königswinter, Tel / Stadthalle Linz, Strohgasse, Linz am Rhein, Tel / StadtMuseum, Franziskanerstraße 9, I. und II. OG, Bonn, Tel / (Kasse und Information) StattReisen Bonn erleben e. V., Adenauerallee 58, Bonn, Tel / Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Straße 8 c, Bad Honnef, Tel / Theater Marabu, Theaterwerkstatt in der Brotfabrik, Kreuzstraße 16, Bonn-Beuel, Tel / Tourismus Siebengebirge GmbH, Drachenfelsstraße 51, Königswinter, Tel / , Mail: Verein für Geschichte und Kultur der Juden der Rheinlande e. V. Kleines Jüdisches Lehrhaus, Königswinterer Str. 647 (Eingang Jakob straße) Bonn-Oberkassel, Tel / (Gabriele Wasser) VVS Naturpark Siebengebirge, Löwenburgstr. 2, Königswinter, Tel / Werkstattbühne (Schauspiel der Stadt Bonn), Rheingasse 1, Bonn, Tel / Willy-Brandt-Forum Unkel, Museum zur Zeitgeschichte, Willy-Brandt-Platz, Unkel, Tel / Mai 2015

16

17 Pixelio.de/BettinaF

Rheinhotel Dreesen um 1900. Tagungshotel: Rheinhotel Dreesen. Als preiswertere Übernachtungs-Alternative habe ich auch im.

Rheinhotel Dreesen um 1900. Tagungshotel: Rheinhotel Dreesen. Als preiswertere Übernachtungs-Alternative habe ich auch im. Rheinhotel Dreesen um 1900 Tagungshotel: Rheinhotel Dreesen ( Rheinstraße 45-49, 53179 Bonn; T. 0228 82020; www.rheinhoteldreesen.de ) Das traditionsreiche Hotel liegt direkt am Rhein gegenüber dem Siebengebirge.

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Veranstaltungen und Konzerte der Musikschule der Bundesstadt Bonn September bis Dezember 2015

Veranstaltungen und Konzerte der Musikschule der Bundesstadt Bonn September bis Dezember 2015 Veranstaltungen und Konzerte der Musikschule der Bundesstadt Bonn September bis Dezember 2015 Musikschule der Beethovenstadt Bonn September Dienstag, 1.9. bis 3.11., jeweils 19.30 bis 20.30 Uhr 8 Unterrichtstermine

Mehr

Diese Gegend hier ist die schönste,...

Diese Gegend hier ist die schönste,... HERZLICH WILLKOMMEN IN DER STADT DER ROMANTIK Diese Gegend hier ist die schönste,...... die ich auf der ganzen Reise gefunden habe, urteilte der 20-jährige Dichter Ludwig Tieck 1793. Gemeinsam mit seinem

Mehr

Köln, Dom, Hohes Dach, Preußenadler Dombauhütte Köln Foto: Matz und Schenk

Köln, Dom, Hohes Dach, Preußenadler Dombauhütte Köln Foto: Matz und Schenk Mich dünkt der Traum sei eine Schutzwehr gegen die Regelmäßigkeit und Gewöhnlichkeit des Lebens, eine freie Erholung der gebundenen Phantasie. Novalis (1772 1801) Am 5. April 2015 jährt sich die Inbesitznahme

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM)

ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM) NEWSLETTER MAI 2015 Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus (Stand: 7. April 2015, Änderungen vorbehalten) ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM) EINTRITTSPREISE

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Was Wann Wo August 2015

Was Wann Wo August 2015 Was Wann Wo August 2015 1 Samstag Ganztägig Produktpräsentation von Miet- & Reparaturservice (Rasenmäher, Heckenscheren, Kettensägen) HIT-Gelände, Bad Honnef 10.00 bis 18.00 Uhr Königswinterer Kunsthand

Mehr

September bis November

September bis November September bis November im KULTURAMA Museum des Menschen, Zürich Die neue Webseite steht: http://www.kulturama.ch Newsletter Trotz kühleren Tagen, der Sommer ist noch nicht um! Und wir blicken mit Vorfreude

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Kunst-Dünger: Circo Pitanga JULI Hammer Summer 13 Top Act Juli Freitag, 3. Juli Ab 16:30 Uhr Kunst-Dünger Jeden Mittwoch ab 8. Juli 12. August und Kurhausgarten

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Informationen und Service

Informationen und Service Informationen und Service Im Farbenrausch Munch, Matisse und die Expressionisten 29. September 13. Januar 2013 Öffnungszeiten Dienstag Sonntag 10 20 Uhr Freitag 10 22.30 Uhr Montag geschlossen Geöffnet:

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Ausgewählte wöchentliche Veranstaltungen für Gäste der Stadt Wehlen & Gemeinde Lohmen Saison 2016

Ausgewählte wöchentliche Veranstaltungen für Gäste der Stadt Wehlen & Gemeinde Lohmen Saison 2016 Ausgewählte wöchentliche Veranstaltungen für Gäste der Stadt Wehlen & Gemeinde Lohmen Saison 2016 montags dienstags Tagesfahrt nach Prag (Saison regelmäßig) Abfahrt: 7.30 Uhr ab Bad Schandau Elbekai Rückkehr

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Medienpaket: Musik 1 Komponisten-Rätsel. Komponisten Rätsel

Medienpaket: Musik 1 Komponisten-Rätsel. Komponisten Rätsel Medienpaket: Musik 1 Komponisten-Rätsel Komponisten Rätsel Versuche folgende Aufgaben zu lösen: Finde heraus, von welchen Komponisten in den Kästchen die Rede ist! Verwende dafür ein Lexikon oder/und ein

Mehr

Spezielle Thementouren Angebote privater Tourenanbieter

Spezielle Thementouren Angebote privater Tourenanbieter Spezielle Thementouren Angebote privater Tourenanbieter Führungen für Kinder von Annette Kohlmey Erfahren Sie eine der fahrradfreundlichsten Städte Nordrhein- Westfalens unter sachkundiger Führung entlang

Mehr

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG PROGRAMM JUNI 2016 VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG Atelierkurs: Kleine Forschergruppe: Fundstücke aus Ägypten Ein echter Schatz in den Studioli

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Presseinformation. Wiebke Siem. Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente Pressetermin: 5. März 2015, 11.00 Uhr

Presseinformation. Wiebke Siem. Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente Pressetermin: 5. März 2015, 11.00 Uhr Presseinformation Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente Pressetermin: 5. März 2015, 11.00 Uhr Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente 7. März bis 19. April 2015 Mit einer großen Einzelausstellung stellt das

Mehr

Übersicht zum Angebot 2013/14

Übersicht zum Angebot 2013/14 Übersicht zum Angebot 2013/14 Kennziffer Programm 001 Mittwochsvorlesungen in der Charité Kunst und Kultur in Berlin 101 Museumskurse 102 Museumskurse des langsamen Schrittes 103 Meisterwerke: Berliner

Mehr

Kloster-Wochenpost. 05. März 2012 bis 11. März 2012. Sonntag 11. März 2012. Die Kunst des Lebens besteht darin, das Nichtstun genießen zu können

Kloster-Wochenpost. 05. März 2012 bis 11. März 2012. Sonntag 11. März 2012. Die Kunst des Lebens besteht darin, das Nichtstun genießen zu können Sonntag 11. März 2012 Gern organisieren wir Ihnen Ihren Besuch in den / Wattens. Bitte Exklusive Probefahrt eines 5er GT BMW - Nutzen Sie die Gelegenheit und fahren Sie mit unserer VIP Limousine durch

Mehr

Ob Geschäftsreise oder City-Trip, Shopping-Tour oder Museumsbummel die Lifestyle-Metropole am Rhein lädt ein zum Entdecken, Erleben und Genießen.

Ob Geschäftsreise oder City-Trip, Shopping-Tour oder Museumsbummel die Lifestyle-Metropole am Rhein lädt ein zum Entdecken, Erleben und Genießen. Stadtführungen in der Rheinmetropole Entdecken, Erleben und Genießen Erkunden Sie mit GästeführerInnen auf Stadtrundgängen und -fahrten die Sehenswürdigkeiten rund um Ob Geschäftsreise oder City-Trip,

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Weihnachten / Silvester 2014/2015. Hallo und Grüß Gott liebe Feriendorfgäste, Herzlich willkommen im Feriendorf in Tieringen.

Weihnachten / Silvester 2014/2015. Hallo und Grüß Gott liebe Feriendorfgäste, Herzlich willkommen im Feriendorf in Tieringen. Weihnachten / Silvester 2014/2015 Hallo und Grüß Gott liebe Feriendorfgäste, Herzlich willkommen im Feriendorf in Tieringen. Schön, dass Sie bei uns Urlaub machen. Wir wünschen Ihnen gesegnete und erholsame

Mehr

mainart n i mar getshöchheim 03. - 05. September 2010 Kunst Kultur Kulinarisches mainartkulturverein e.v. Veranstalter + Gemeinde Margetshöchheim

mainart n i mar getshöchheim 03. - 05. September 2010 Kunst Kultur Kulinarisches mainartkulturverein e.v. Veranstalter + Gemeinde Margetshöchheim n o i t mainart o m mar getshöchheim in 03. - 05. September 2010 Kunst Kultur Kulinarisches in den Straßen und Höfen im Altort Veranstalter mainartkulturverein e.v. + Gemeinde Margetshöchheim , Hallo liebe

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Übersicht über unsere Angebote

Übersicht über unsere Angebote Übersicht über unsere Angebote Schuljahr 2014/15 2. Halbjahr Version 2 vom 05.02.15: verbessert: In Kurs 34 waren noch alte Zeiten drin. Kinderakademie Schlossplatz 2 78194 Mail: info@kinderakademie-immendingen.de

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Ausstellungen und Veranstaltungen im November 2013 Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt

Ausstellungen und Veranstaltungen im November 2013 Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt Ausstellungen und Veranstaltungen im November 2013 Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt Ausstellungen Die Ausstellung Medien erzählen Geschichte(n) Wechselausstellungen

Mehr

Alles auf einen Blick Programm der ufra 2014

Alles auf einen Blick Programm der ufra 2014 Alles auf einen Blick Programm der ufra 2014 Samstag, 27.September 2014 10:30 Uhr Halle 1/ 13:00 Uhr Hall 1/ 14:30 Uhr Halle 1/ 15:00 Uhr Halle 1/ Eröffunung der ufra: der Gäste durch Oberbürgermeister

Mehr

Liebe Sammlerfreunde,

Liebe Sammlerfreunde, Liebe Sammlerfreunde, der Termin für unser nächstes Sammlertreffen steht fest. Es wird der 29.März 2014 in Bonn sein. Anlässlich der Ausstellung von IJzebrands Sammlung im Arithmeum werden wir uns dort

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

Zur Alten. Schmiede. Veranstaltungen. rund um`s Haus durch`s ganze Jahr:

Zur Alten. Schmiede. Veranstaltungen. rund um`s Haus durch`s ganze Jahr: Veranstaltungen rund um`s Haus durch`s ganze Jahr: Genuss am Fluss - Große Wachaurundfahrt täglich 12. April - 26. Oktober Abfahrtsort beliebige Donaustation - siehe Fahrplan Brandner Die natürliche Farbenpracht

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Volklore Gruppe DrevA singt in der Galerie Dreiklang

Volklore Gruppe DrevA singt in der Galerie Dreiklang Juli 2015 TANZ DER ELEMENTE Sommerausstellung des Mündener Kulturrings Vernissage um 11.15 Uhr mit einer Tanzcollage von Caro Frank Ove Volquartz (Saxophon) und Josef Hilker (Gitarre) Karl-Heinz Gollhardt,

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

KANTOREI ZÜRCHER OBERLAND 8330 Pfäffikon ZH

KANTOREI ZÜRCHER OBERLAND 8330 Pfäffikon ZH 8330 Pfäffikon ZH Vorschau Singlager Goldrain 2013 Rückschau und Vorschau Programm 2013/14 Pfäffikon ZH, 08.02.2013 Inhalt 2 1. Die Kantorei Singwoche 2. Lage und Anfahrt 3. Schloss Goldrain 4. Programm

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie Ich bin aus Frankreich am 8. April 2009 nach Deutschland gekommen. Ich war ein bisschen aufgeregt. Aber als zwei weibliche Personen mir gesagt haben: Hallo!, bin ich entspannter geworden. Am Anfang meines

Mehr

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Reisetermin: 06.-17.10.2015 Teilnehmer: Anzahl der Teilnehmer: Unterkunft: Neusser Eishockeyverein Spieler der Jugendmannschaft

Mehr

Museen Sehenswürdigkeiten Freizeitangebote in Leipzig

Museen Sehenswürdigkeiten Freizeitangebote in Leipzig Museen Freizeitangebote in Leipzig Museum der bildenden Künste Leipzig Das Museum der bildenden Künste Leipzig zählt zu den ältesten Bürgermuseen in Deutschland. Es beherbergt Meisterwerke vom Spätmittelalter

Mehr

Backstage in der Hotelküche

Backstage in der Hotelküche Ort: Die Hilton Hotelküche Tag: fast immer Samstags Uhrzeit: meist 15.00 Uhr Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: ab 69 Euro, inkl. Kochmontur und dem gemeinsamen Essen Das Outfit von Cook mal gehört nach dem

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

MaP Musik am Park Aufführungen 2014

MaP Musik am Park Aufführungen 2014 MaP Musik am Park Aufführungen 2014, Augsburg Imhofstr. 49 am Wittelsbacher Park Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Kinder, zum Jahresbeginn 2014 ist es gelungen, die große Orgel von St. Anton

Mehr

Deutsch-Französische Musikferien 2016. Arbeitskreis Musik in der Jugend

Deutsch-Französische Musikferien 2016. Arbeitskreis Musik in der Jugend Deutsch-Französische Musikferien 2016 Arbeitskreis Musik in der Jugend Du möchtest einen Teil Deiner Sommerferien mit anderen Jugendlichen verbringen, die auch ein Instrument oder gern Theater spielen?

Mehr

Termine für St. Aureus und Justina. Termine für St. Hedwig. Termine des Kolpingchores. Termine des Kirchenchores St.

Termine für St. Aureus und Justina. Termine für St. Hedwig. Termine des Kolpingchores. Termine des Kirchenchores St. Mo., 19.01.09 Sa., 14.02.09 Sa., 25.04.09 So., 21.06.09 So., 04.10.09 Termine für St. Aureus und Justina Weltgebetstag der Frauen: Viele sind wir, doch eins in Christus, Liturgie aus Papua Neuguinea Termine

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

November 2014 IM WELTKULTUREN MUSEUM

November 2014 IM WELTKULTUREN MUSEUM November 2014 IM WELTKULTUREN MUSEUM ÜBERBLICK AUSSTELLUNG WARE & WISSEN (or the stories you wouldn t tell a stranger) Bis 4. Januar 2015 Samstag, 1. November, 11 14 Uhr Sonntag, 2. November, 11 14 Uhr

Mehr

Katalog zur Ausstellung

Katalog zur Ausstellung Katalog zur Ausstellung Herzlich Willkommen zur zweiten Auflage von SIE SIND JUNG UND BRAUCHEN DAS GELD im schönen Schleiden in der Eifel. Die Zentrale des Ereignisses ist der Kulturschock, am Markt 32

Mehr

Programm Katholische Erwachsenenbildung September 2016 Februar Christlich - Islamischer Dialog: Barmherzigkeit

Programm Katholische Erwachsenenbildung September 2016 Februar Christlich - Islamischer Dialog: Barmherzigkeit Programm Katholische Erwachsenenbildung September 2016 Februar 2017 Christlich - Islamischer Dialog: Barmherzigkeit Werte anerkennen - Nöte verstehen - Gewalt überwinden gemeinsam für den Frieden Vortrag

Mehr

Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung Ansprechpartner

Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung Ansprechpartner Unterm Regenbogen Evangelische Tageseinrichtung für Kinder Homepage: www.familienzentrum-bad-honnef.de An alle Eltern Aktivitätenvorschau und Terminübersicht 2009 2010 Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung

Mehr

Hector-Kinderakademie Philippsburg

Hector-Kinderakademie Philippsburg Sommersemester 2012/2013 Kursprogramm Angebote für hochbegabte und besonders begabte Kinder der Grundschule Rheinsheim Hauptstr. 34 76661 Philippsburg Telefon: 07256/87175 Email: schule-rheinsheim@t-online.de

Mehr

Grenzhöfer Weinseminare. Im Sensorikseminar erlernen Sie die typischen Aromen einiger Rebsorten zu erriechen und erschmecken und erfahren

Grenzhöfer Weinseminare. Im Sensorikseminar erlernen Sie die typischen Aromen einiger Rebsorten zu erriechen und erschmecken und erfahren h o t e l r e s t a u r a n t b i e r g a r t e n e v e n t l o c a t i o n g r e n z h o f - j o u r n a l V e r a n s t a l t u n g e n a u f d e m G r e n z h o f F e b r u a r b i s M a i 2 0 1 5 Grenzhöfer

Mehr

Die spannende Welt der Elektrizität entdecken VERTRAUT MIT ENERGIE. SEIT 1897

Die spannende Welt der Elektrizität entdecken VERTRAUT MIT ENERGIE. SEIT 1897 Die spannende Welt der Elektrizität entdecken VERTRAUT MIT ENERGIE. SEIT 1897 EBM Lernwelt Energie Mit Schülerinnen und Schülern auf Entdeckungsreise im Reich der Elektrizität Strom benötigen wir heute

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Ausstellungen und Veranstaltungen im Januar 2011 Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt

Ausstellungen und Veranstaltungen im Januar 2011 Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt Ausstellungen und Veranstaltungen im Januar 2011 Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt Ausstellungen Die Dauerausstellung Medien erzählen Geschichte(n) Wechselausstellungen

Mehr

z ainz ain useum M useum M s Mchen M schetori storiurhi urhis Nat PROGRAMM de Nat

z ainz ain useum M useum M s Mchen M schetori storiurhi urhis Nat PROGRAMM de Nat Okt Nov Dez PROGRAMM 2015 des Naturhistorischen Liebe Gäste und Freunde unseres Hauses, im letzten Quartal dieses Jahres beginnen bei uns große bauliche Veränderungen: Parallel mit Bauarbeiten in der Anne-Frank-Realschule

Mehr

GERMAN. LEVEL: 7 8 (A - B Γυµνασίου)

GERMAN. LEVEL: 7 8 (A - B Γυµνασίου) LEVEL: 7 8 (A - B Γυµνασίου) 19 February 2011, 11:30-12:30 Questions 1-10 : 3 points each Questions 11-20 : 4 points each Questions 21-40 : 5 points each 1. Was ist falsch? A) der Gedanke denken B) der

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Ich grüße dich mit einem Wink in der Seele, einem Gedankenflug, einem Augenglanz, einem Herzensschimmer. Ich grüße dich mit einer Melodie, einem

Ich grüße dich mit einem Wink in der Seele, einem Gedankenflug, einem Augenglanz, einem Herzensschimmer. Ich grüße dich mit einer Melodie, einem Ich grüße dich mit einem Wink in der Seele, einem Gedankenflug, einem Augenglanz, einem Herzensschimmer. Ich grüße dich mit einer Melodie, einem Wiesenveilchen, einem Ahornblatt, einem Sonnenstrahl. Ich

Mehr

Aufenthalt 5 Tage. Klassenfahrt Berlin und Potsdam: Stellen Sie Ihr individuelles Wunschprogramm aus den

Aufenthalt 5 Tage. Klassenfahrt Berlin und Potsdam: Stellen Sie Ihr individuelles Wunschprogramm aus den Klassenfahrt in die Jugendherberge Berlin-Ernst Reuter Berlin Highlights Klassenfahrt Berlin zwischen Geschichte und Gegenwart Berlin ist Hauptstadt, lebendige Metropole und multikulturelle Weltstadt.

Mehr

im SEEHOF zum Erlebnis machen April bis Juni 2013 Veranstaltungen & Aktionen

im SEEHOF zum Erlebnis machen April bis Juni 2013 Veranstaltungen & Aktionen Veranstaltungen & Aktionen April bis Juni 2013 im SEEHOF zum Erlebnis machen *Preise und Terminänderungen vorbehalten April bis Juni 2013* Musikanten Stammtisch Musikanten und Musikliebhaber treffen sich

Mehr

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Montag 10-12 Uhr Café und Musik (Tagesstätte) Neue Arbeit gemeinsames Singen und Klönen Seminarraum 14-17 Uhr Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln 15-17 Uhr Rat und Sprechstunde

Mehr

Veranstaltungen für Senioren

Veranstaltungen für Senioren Veranstaltungen für Senioren November 2015 2 Adressen und Ansprechpartner Seniorenclub 55 plusminus Gustav-Freytag-Treff A.-Creutzburg-Str. 2 b C.-Zetkin-Str. 31 a Frau Bernkopf Frau Michel (03621) 771-260

Mehr

ORGELKONZERT. VIOLINE UND ORGEL Pfingstmontag, 16. Mai 2016 ADVENTSKONZERT FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT

ORGELKONZERT. VIOLINE UND ORGEL Pfingstmontag, 16. Mai 2016 ADVENTSKONZERT FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT ORGELKONZERT Ostermontag, 28. März 2016 VIOLINE UND ORGEL Pfingstmontag, 16. Mai 2016 ADVENTSKONZERT Sonntag, 27. November 2016 FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT Sonntag, 1. Januar 2017 Fürstlich Leiningensche

Mehr

Liebe Weinfreunde, verehrte Kunden,

Liebe Weinfreunde, verehrte Kunden, PROGRAMMHEFT 2015 WEINGUT ECKEHART GRÖHL Uelversheimer Straße 4 55278 Weinolsheim Telefon 0 62 49-93 98 8 Telefax 0 62 49-93 99 8 E-Mail: info@weingut-groehl.de www.weingut-groehl.de 1 Liebe Weinfreunde,

Mehr

TITELBILD: ISABELLA VON B. 120 x 120 cm, C-Print/Alu Dibond/Acryl, 2009. Josef Fischnaller Fotografien im Hotel Aspria Berlin

TITELBILD: ISABELLA VON B. 120 x 120 cm, C-Print/Alu Dibond/Acryl, 2009. Josef Fischnaller Fotografien im Hotel Aspria Berlin TITELBILD: ISABELLA VON B. 120 x 120 cm, C-Print/Alu Dibond/Acryl, 2009 Josef Fischnaller Fotografien im Hotel Aspria Berlin Liebe Gäste! Berlins spannende Perspektivwechsel, große historische Gebäude

Mehr

DÜSSELDORF IST DREIMAL EINE REISE WERT.

DÜSSELDORF IST DREIMAL EINE REISE WERT. DÜSSELDORF IST DREIMAL EINE REISE WERT. Gesundheits-Check-up, 5 Sterne Hotel und Shopping. Verbinden Sie einen Ganzkörper-Vorsorge- Check-up mit einem Verwöhn-Wochenende am Rhein. Das Arrangement Donnerstag

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Ferienfaltblatt 2014

Ferienfaltblatt 2014 Ferienfaltblatt 2014 Schulferien 2014 in NRW Ostern 14.04. - 26.04.14 Sommer 07.07. - 19.08.14 Herbst 06.10. - 18.10.14 Winter 22.12. - 06.01.15 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 14.04. 17.04.14 Städt.

Mehr

Ihr Kundencenter Bremen erwartet Sie.

Ihr Kundencenter Bremen erwartet Sie. Ihr Kundencenter Bremen erwartet Sie. Wir freuen uns auf Sie. Adresse und Öffnungszeiten. Haben Sie an alles gedacht? Ihre Checkliste. Hier finden Sie uns: Mercedes-Benz Kundencenter Im Holter Feld 28309

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer

Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer 36. Woche (29.08.15 06.09.15) Gottes Reich ist mitten unter uns?! Tatsache ist, dass die Kirche in der Gesellschaft nichts mehr zu sagen hat, dass unsere

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Bürgerhaus Merkenbach. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz

Bürgerhaus Merkenbach. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz. Marktplatz Sa. 17.04.10 11:00 ADFC-INFO-Stand Dies und Das Informationen über das Tourenprogramm 2010 und den ADFC Sa. 17.04.10 13:30 ADFC-Schnuppertag mit Touren in allen Schwierigkeitsgraden Highlight Dies und

Mehr

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Diavortrag Serengeti darf nicht sterben mit Uwe Wasserthal Sonntag, 11. Februar 2007 14.30 Uhr Pavillon - Haus Waldeck Tanztee Technische Leitung und Moderation: Carsten

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

Ihre Vorteile mit der KONUS-Gästekarte im Naturgarten Kaiserstuhl

Ihre Vorteile mit der KONUS-Gästekarte im Naturgarten Kaiserstuhl Freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr im gesamten Schwarzwald und bis Basel Gruppen ab 10 Pers. mind. 3 Für KONUS-Gästekarteninhaber Tage vor Fahrtantritt bei den gratis jeweil. Verkehrsunternehmen

Mehr

HOTEL LIST IN BONN. Kat. Hotel hotel Telefon Telefax Internet-Adresse Adresse address telephone fax Website 02 28 02 28 email e-mail

HOTEL LIST IN BONN. Kat. Hotel hotel Telefon Telefax Internet-Adresse Adresse address telephone fax Website 02 28 02 28 email e-mail HOTEL LIST IN BONN Kat. Hotel hotel Telefon Telefax Internet-Adresse Adresse address telephone fax Website 02 28 02 28 email e-mail BONN A Acora Hotel und Wohnen 66 86-0 66 20 20 www.acora.de Westpreußenstr.

Mehr

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender 01.03.2015-31.03.2015 25.02.2015 Sonntag 10:00 Uhr 01.03.2015 Kurkonzert.. mit den "Rehbachtalern" Theatervorplatz er Klinik Montag 02.03.2015 "Osteoporose - gut gerüstet?", Referent:

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Stadtteilbüro Preuswald Juni Juli August September Sa 08.08.2015 Springkraut Aktion 10.00- ca 12.00 h Treffpunkt: Reimser Straße vor dem Haus 33 Mi 12.08.2015

Mehr

Klosterhotel Wöltingerode

Klosterhotel Wöltingerode Klosterhotel Wöltingerode Arrangements 2014 Klosterhotel Wöltingerode www.klosterhotel-woeltingerode.de Herzlich willkommen im Klosterhotel Wöltingerode Verbringen Sie erholsame Tage in historischer Umgebung

Mehr

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel ReiseKunst GmbH Große Gildewart 27 49074 Osnabrück Telefon 0541/25561 Telefax 0 541/25591 info@reise-kunst.de www.reise-kunst.de Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt

Mehr