Prophylaxe-Pass. ... für Kinder von 6-11 Jahren. Das Plus für mehr Zahngesundheit. Die Krankenkasse, die ihr Handwerk versteht.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prophylaxe-Pass. ... für Kinder von 6-11 Jahren. Das Plus für mehr Zahngesundheit. Die Krankenkasse, die ihr Handwerk versteht."

Transkript

1 Prophylaxe-Pass... für Kinder von 6-11 Jahren Das Plus für mehr Zahngesundheit. Die Krankenkasse, die ihr Handwerk versteht.

2 Dieser Pass gehört Hier kannst Du ein aktuelles Bild einkleben! Name Vorname Geburtsdatum Straße PLZ Ort 2

3 Prophylaxe, auch im Alter gesunde Zähne. Liebe Eltern, die IKK Nordrhein und Ihr Zahnarzt bieten Ihnen und Ihrem Kind ein Zahnvorsorge-Programm an, das gewährleistet, dass Ihr Kind, auch wenn es schon den Kinderschuhen entwachsen ist, gesunde Zähne hat und damit mit Selbstbewusstsein und strahlendem Lächeln durchs Leben gehen kann. Mit dem 6. Lebensjahr Ihres Kindes ist der optimale Zeitpunkt für den Beginn eines Prophylaxe- Programms gegeben. Warum ist das 6. Lebensjahr so wichtig? Da üblicherweise ab diesem Zeitpunkt die bleibenden Zähne kommen, sollte natürlich auf eine besondere Pflege geachtet werden, um diese so lang wie möglich zu erhalten. Trotzdem darf die Funktion der Milchzähne nicht vergessen werden, da diese eine Platzhalterfunktion ausüben und somit sehr wichtig sind. 3

4 Wie kann man Karies verhindern? Jedes Kind verdient besondere Aufmerksamkeit. Deshalb wird Ihr Zahnarzt sorgfältig beobachten, wie sich die Zähne Ihres Kindes entwickeln und rechtzeitig mit Ihnen und Ihrem Kind besprechen, was jeweils getan werden muss. Die ruhige Atmosphäre in der Zahnarztpraxis gewährleistet auch, dass sich die Angst vor dem Bohrer bei Kindern erst gar nicht entwickelt. Somit werden Ihre Kinder gerne und ohne jegliche Angst zum Zahnarzt gehen. 4

5 Was macht die Prophylaxe- Assistentin? Viele Zahnärzte beschäftigen speziell ausgebildetes Personal, z. B. eine Prophylaxe-Assistentin, um Ihrem Kind rechtzeitig den richtigen Umgang mit Zahnbürste und Zahnseide zu erklären. Dann hat Karies keine Chance. Die Krankenkassen unterstützen Sie, Ihrem Kind auch im Alter gesunde Zähne zu ermöglichen. Daher haben wir für Ihr Kind diesen Prophylaxe- Pass entwickelt. Somit können Sie den Verlauf des Programms verfolgen und versäumen keinen Termin. Ihr Zahnarzt, seine Assistentin oder die Prophylaxe-Assistentin erklären Ihnen sehr gern, wie dieser Pass zu verwenden ist und stellen Ihnen das gesamte Programm im Detail vor. Vorsorgen ist besser als Bohren. 5

6 Ihr individueller Prophylaxe-Plan IP1 Habjährliche Kontrolle der Zähne durch den Zahnarzt. Dieser kontrolliert, welche bleibenden Zähne schon vorhanden sind und überprüft sie auf Karies oder andere Schäden. Darüber hinaus stellt er bestimmte Indices (das sind aus mehreren Zahlen errechnete Werte, die relativ genau den Zustand von Zähnen und Zahnfleisch beschreiben) fest, die Auskunft darüber geben, wie gut die Zähne geputzt wurden bzw. wie gepflegt das Gebiss ist. Prinzipiell gilt, je geringer die Werte, desto gesünder die Zähne. Da diese Werte in den Prophylaxe-Pass eingetragen werden, können Sie in einer Zeitreihe die Entwicklung nachvollziehen und haben so einen Gesamtüberblick über den Erfolg des Prophylaxe-Programms. 6

7 IP2 Erfolgt jedes Halbjahr. Dabei erklärt Ihnen der Zahnarzt und die Fachhelferin, wie Karies entsteht und versorgt Sie darüber hinaus mit Informationen über richtige Ernährung und wie Zahnbürsten zu verwenden sind. IP4 In Abhängigkeit von den jeweiligen halbjährlichen Untersuchungsergebnissen bespricht der Zahnarzt bzw. die Fachhelferin mit Ihnen, ob ggf. eine lokale Flouridierung sinnvoll ist. Um Zahnschmelz zu härten und so die Zahngesundheit zu unterstützen, werden Lacke oder Ähnliches aufgetragen. Ist das Kariesrisiko sehr hoch, erfolgt dies zwei mal pro Halbjahr. IP5 Sollten die Kauflächen der Zähne (Fissuren) zerklüftet sein, werden bei den bleibenden Backenzähnen 6 und 7 die Kauflächen mit einem Spezialkunststoff versiegelt. Diese Versiegelung ist ein wirksamer Kariesschutz, macht aber das Zähneputzen nicht überflüssig. 7

8 1. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 8

9 2. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! 6 Jahre Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 9

10 1. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 10

11 2. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! 7 Jahre Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 11

12 1. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 12

13 2. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! 8 Jahre Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 13

14 1. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 14

15 2. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! 9 Jahre Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 15

16 1. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 16

17 2. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! 10 Jahre Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 17

18 1. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 18

19 2. Halbjahr Liebe Eltern, bitte vergessen Sie den Eintrag auf Seite 20 nicht! 11 Jahre Gewählte Indices: Werte: Kariesrisiko: gering mittel hoch Zahnfleisch: gesund entzündet Zahnfleischbluten Mundhygiene: Individualprophylaxe: gut IP 1 IP 2 befriedigend IP 4 IP 5 muss besser werden Kieferorthopädische Behandlung: erforderlich später erforderlich nicht erforderlich bereits in Behandlung Stempel, Unterschrift 19

20 Gesamtübersicht Hier bitte die Halbjahreswerte eintragen: Gewählte Indices: Wert Wert 20

21 Was ist ein Plaque-Index (API)? Um Zahnbeläge sichtbar zu machen, werden alle Zähne mit einer Farblösung eingepinselt. So kann der Zahnarzt oder die Helferin das Vorhandensein von Belägen überprüfen und das Ergebnis festhalten. Der Anteil der nicht sauber geputzten Zähne im Verhältnis zu allen vorhandenen Zähnen ergibt den so genannten Plaque-Index (API), der somit Auskunft über die Qualität der Zahnpflege gibt. Sollte ein API 100 % erreichen, bedeutet das, dass alle Messpunkte Beläge aufweisen. 21

22 Mein individueller Überblick Halbjahr IP 1 IP 2 IP 4 IP 5 1 x pro Kalenderhalbjahr 1 x pro Kalenderhalbjahr 1 x pro Kalenderhalbjahr Zahn

23 Prophylaxe-Fahrplan Überblick Halbjahr IP 1 IP 2 IP 4 IP 5 1 x pro Kalenderhalbjahr 1 x pro Kalenderhalbjahr 1 x pro Kalenderhalbjahr Zahn

24 Die IKK ist für Sie da! 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag. Eine für alle! Unter unserer neuen zentralen Rufnummer wird Ihnen rund um die Uhr weitergeholfen ,9 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz Sie können uns auch jederzeit online erreichen. Die Krankenkasse, die ihr Handwerk versteht. Best.-Nr (07.08) Wende Verlag, Frechen

Machen wir gemeinsam Deutschland. k a rie s f re i! INITIATIVE. Gesunde Zähne ein Leben lang! Karies ist vermeidbar.

Machen wir gemeinsam Deutschland. k a rie s f re i! INITIATIVE. Gesunde Zähne ein Leben lang! Karies ist vermeidbar. Machen wir gemeinsam Deutschland k a rie s f re i! INITIATIVE Gesunde Zähne ein Leben lang! p f le g e n h a Z m it h e ck C e n i t R ou Karies ist vermeidbar. Karies betrifft 99 der deutschen Bevolkerung

Mehr

Vorsorge und Prophylaxe

Vorsorge und Prophylaxe Vorsorge und Prophylaxe Dentalhygiene und Prophylaxe werden in unserer Praxis groß geschrieben denn nur regelmäßige professionelle Zahnreinigung gewährleistet eine optimale Kontrolle von Zähnen, Zahnfleisch

Mehr

Informationen für Eltern. über Kariesprophylaxe und Fissurenversiegelung bei Kindern und Jugendlichen

Informationen für Eltern. über Kariesprophylaxe und Fissurenversiegelung bei Kindern und Jugendlichen Informationen für Eltern über Kariesprophylaxe und Fissurenversiegelung bei Kindern und Jugendlichen Kinderprophylaxe auf Krankenschein Liebe Eltern, liebe Kinder, wir wünschen jedem Kind lebenslang gesunde

Mehr

KURZINFO. Prof. Dr. Dhom & Kollegen Bismarckstr Ludwigshafen

KURZINFO. Prof. Dr. Dhom & Kollegen Bismarckstr Ludwigshafen Prof. Dr. Dhom & Kollegen Bismarckstr. 27 67059 Ludwigshafen Homepage: http://www.prof dhom.de E Mail: praxis@prof dhom.de (mailto:praxis@prof dhom.de) Telefon: 0621 68124444 (tel:0621 68124444) Telefax:

Mehr

Club Junior. dr.basset. dr.basset ZAHNMEDIZIN ZAHNMEDIZIN ZENTRUM

Club Junior. dr.basset. dr.basset ZAHNMEDIZIN ZAHNMEDIZIN ZENTRUM Club-Junior dr.basset ZAHNMEDIZIN Club Junior dr.basset ZAHNMEDIZIN ZENTRUM Gesunde und schöne Zähne, Kennen Sie Schlürfi und die Zahnputzmaschine? Hätten Sie auch gerne ein Kuschelkissen für Ihren Zahn?

Mehr

Natürlich schöne Zähne. Ein Leben lang! M U N D G E S U N D H E I T S P R O G R A M M

Natürlich schöne Zähne. Ein Leben lang! M U N D G E S U N D H E I T S P R O G R A M M Natürlich schöne Zähne. Ein Leben lang! M U N D G E S U N D H E I T S P R O G R A M M Gesunde Zähne aber wie? Meistens sind nur zwei Krankheiten für Schäden an Zähnen und Zahnfleisch verantwortlich:» Karies

Mehr

Deutsche putzen falsch die Zähne

Deutsche putzen falsch die Zähne Erwachsene putzen sich die Zähne auf dem Niveau von Grundschulkindern: Deutsche putzen falsch die Z Erwachsene putzen sich die Zähne auf dem Niveau von Grundschulkindern Deutsche putzen falsch die Zähne

Mehr

Fragenkatalog Interview Kinderzahnarzt Basispressemappe

Fragenkatalog Interview Kinderzahnarzt Basispressemappe Textmanuskript Klient: Johnson & Johnson GmbH Projekt: 24065.16.006 Objekt: Fragenkatalog Pressemappe Kinderzahnärztin Datum: 24.10.2011 Fragenkatalog Interview Kinderzahnarzt Basispressemappe 1. Frau

Mehr

Richtlinien des Bundesausschusses der Zahnärzte und Krankenkassen über Maßnahmen zur Verhütung von Zahnerkrankungen (Individualprophylaxe)

Richtlinien des Bundesausschusses der Zahnärzte und Krankenkassen über Maßnahmen zur Verhütung von Zahnerkrankungen (Individualprophylaxe) Richtlinien des Bundesausschusses der Zahnärzte und Krankenkassen über Maßnahmen zur Verhütung von Zahnerkrankungen (Individualprophylaxe) in der Fassung vom 4. Juni 2003 veröffentlicht im Bundesanzeiger

Mehr

Ab wann soll ich mit meinem Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen?

Ab wann soll ich mit meinem Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen? Ab wann soll ich mit meinem Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen? Ab wann soll ich mit meinem Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen, und was sollte ich beachten? Oft stellt der Zahnarzt fest, dass schon

Mehr

Prophylaxe für gesunde Zähne

Prophylaxe für gesunde Zähne Prophylaxe für gesunde Zähne Wirksame Zahnpflege Professionelle Zahnreinigung Fissuren versiegeln Bohren vermeiden Wir erhalten und schützen Ihre natürlichen Zähne Um Ihre gesunden, natürlichen Zähne langfristig

Mehr

Wir pflegen Ihre Zähne! Unser Prophylaxe-Konzept unterstützt Ihre Zahngesundheit

Wir pflegen Ihre Zähne! Unser Prophylaxe-Konzept unterstützt Ihre Zahngesundheit Wir pflegen Ihre Zähne! Unser Prophylaxe-Konzept unterstützt Ihre Zahngesundheit Kraftvoll zubeißen, strahlend lächeln Unser Wissen für Ihre Zähne Wir sind Ihr Partner, wenn es um schöne und gesunde Zähne

Mehr

Kinderzahnmedizin. Keine Angst beim Zahnarzt. Prophylaxe bei Kindern. Kieferorthopädie bei Kindern. Zahnverlust

Kinderzahnmedizin. Keine Angst beim Zahnarzt. Prophylaxe bei Kindern. Kieferorthopädie bei Kindern. Zahnverlust Kinderzahnmedizin Kleine Patienten müssen besonders einfühlsam behandelt werden. Verständliche Erklärungen erleichtern Kindern das Verstehen der Zusammenhänge zwischen Zahnpflege, Ernährung und Karies.

Mehr

Bitte. lesch.informiert: Prophylaxe und Mundhygiene

Bitte. lesch.informiert: Prophylaxe und Mundhygiene Bitte lächeln! lesch.informiert: Prophylaxe und Mundhygiene lesch.dentalpraxis Individualprophylaxe für Erwachsene Um die eigenen Zähne lange gesund und schön zu erhalten, reicht die Zahnpflege zu Hause

Mehr

Persönliche Daten. Nachname. Vorname. Straße und Hausnummer. PLZ und Wohnort. E-Mail. Telefonnummer. Blutgruppe. Geburtsdatum. Bekannte Allergien

Persönliche Daten. Nachname. Vorname. Straße und Hausnummer. PLZ und Wohnort. E-Mail. Telefonnummer. Blutgruppe. Geburtsdatum. Bekannte Allergien Implantatpass 1 2 Persönliche Daten Vorname Nachname Straße und Hausnummer PLZ und Wohnort Telefonnummer E-Mail Geburtsdatum Blutgruppe Bekannte Allergien 3 Wichtig! Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter

Mehr

Die Milchzähne fallen ohnehin aus. Warum also sollten sie so aufwendig gepflegt werden?

Die Milchzähne fallen ohnehin aus. Warum also sollten sie so aufwendig gepflegt werden? Mit dem ersten Milchzahn setzt die tägliche Zahnpflege ein. Die Milchzähne sollten nur mit einer Kinderzahnpasta für Milchzähne (bis 5 Jahre) geputzt werden. Kinderzahnpasten weisen einen tieferen Fluoridgehalt

Mehr

WIR SCHÜTZEN IHRE ZÄHNE VON ANFANG AN DANK PROPHYLAXE

WIR SCHÜTZEN IHRE ZÄHNE VON ANFANG AN DANK PROPHYLAXE WIR SCHÜTZEN IHRE ZÄHNE VON ANFANG AN DANK PROPHYLAXE HERZLICH WILLKOMMEN In der Praxis Lindeman möchten wir Sie im Rahmen der Prophylaxe beim Erhalt Ihrer Zahngesundheit unterstützen. Das Bündel an Maßnahmen,

Mehr

KALEIDO-DG informiert: GESUNDE KINDERZÄHNE

KALEIDO-DG informiert: GESUNDE KINDERZÄHNE KALEIDO-DG informiert: GESUNDE KINDERZÄHNE ENTWICKLUNG VOM MILCHGEBISS BIS ZU DEN BLEIBENDEN ZÄHNEN Die ersten Zähne werden im Allgemeinen mit 6-8 Monaten sichtbar. Die restlichen Zähne kommen erst mit

Mehr

Zähne putzen aber richtig!

Zähne putzen aber richtig! www.wgkk.at Zähne putzen aber richtig! Ein kleiner Leitfaden Infos Tipps Techniken WGKK-Zahngesundheitszentren Impressum Herausgeber und Druck: Wiener Gebietskrankenkasse 1100 Wien, Wienerbergstraße 15

Mehr

Prophylaxe PZR. Vorbeugen ist besser als reparieren! Ihr individuelles Prophylaxeprogramm

Prophylaxe PZR. Vorbeugen ist besser als reparieren! Ihr individuelles Prophylaxeprogramm Prophylaxe PZR Vorbeugen ist besser als reparieren! Ihr individuelles Prophylaxeprogramm Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern! Herzlich Willkommen in unserer Zahnarztpraxis! Der Aufenthalt bei uns soll

Mehr

Prophylaxe. Zähne lebenslang gesund erhalten. Info-Film: QR-Code scannen

Prophylaxe. Zähne lebenslang gesund erhalten. Info-Film: QR-Code scannen Prophylaxe Zähne lebenslang gesund erhalten. Info-Film: QR-Code scannen Prophylaxe Gesunde Zähne ein Leben lang Eine regelmäßige Mundhygiene zu Hause und die professionelle Vorsorge beim Zahnarzt verhelfen

Mehr

VORANSICHT. Stopp die Karies! Unsere Zähne und ihre Pflege. Das Wichtigste auf einen Blick

VORANSICHT. Stopp die Karies! Unsere Zähne und ihre Pflege. Das Wichtigste auf einen Blick IV Der Mensch Beitrag 23 Unsere Zähne und ihre Plege (Kl. 5/6) 1 von 20 Stopp die Karies! Unsere Zähne und ihre Pflege Ein Beitrag nach einer Idee von Günther Lohmer, Leverkusen Mit Illustrationen von

Mehr

3. Ist Bauch- oder Rückenlage beim Schlafen für den Kiefer wichtig?

3. Ist Bauch- oder Rückenlage beim Schlafen für den Kiefer wichtig? Elterntipps 1. Ist Stillen für die Kiefer- und Zahnentwicklung wichtig? Wenn möglich, sollten Sie Ihren Säugling stillen. Muttermilch ist die beste Säuglingsnahrung. Der Körperkontakt beruhigt das Kind

Mehr

Prophylaxe. Zähne lebenslang gesund erhalten. Lust auf schöne Zähne

Prophylaxe. Zähne lebenslang gesund erhalten. Lust auf schöne Zähne Prophylaxe Zähne lebenslang gesund erhalten. Lust auf schöne Zähne Prophylaxe Prophylaxe ein Leben lang Gepflegte natürliche Zähne sind der schönste Schmuck eines Gesichts, sie verleihen einem Lächeln

Mehr

Karies-Schutz für Kinder

Karies-Schutz für Kinder Karies-Schutz für Kinder F I S S U R E N V E R S I E G E L U N G Fissuren Was sind Fissuren? Fissuren sind Rillen und Furchen in den Kauflächen der Backenzähne. Sie sind so klein, dass sie von der Zahnbürste

Mehr

Richtige Zahnpflege von Anfang an

Richtige Zahnpflege von Anfang an Richtige Zahnpflege von Anfang an Christian Specht Säuglinge und Kleinkinder: 1. 2. Lebensjahr Mundhygiene und Vorsorge beginnen bereits nach der Geburt, selbst wenn noch keine Zähnchen sichtbar sind.

Mehr

Gemeinsam bringen wir es

Gemeinsam bringen wir es H Z A N G U N F E H L S T E L L Gemeinsam bringen wir es auf die reihe Zahnfehlstellungen und körperliches Wohlbefinden im Einklang! Gesunde Zähne ein Leben lang Gesunde Zähne für mehr Lebensqualität Erfolgreich

Mehr

Ein strahlend schönes Kinderlächeln Gesunde Milchzähne brauchen Pflege!

Ein strahlend schönes Kinderlächeln Gesunde Milchzähne brauchen Pflege! Ein strahlend schönes Kinderlächeln Gesunde Milchzähne brauchen Pflege! Liebe Eltern, gesunde Milchzähne sind fu r Ihr Kind wichtig: zum Kauen der Nahrung für die Sprachentwicklung um Platz für nachfolgende

Mehr

Clinpro Cario L-Pop Systematische Prophylaxe

Clinpro Cario L-Pop Systematische Prophylaxe Clinpro Cario L-Pop Systematische Prophylaxe Ein gesundes Lächeln mit Konzept Fragen Sie Ihren Zahnarzt nach Ihrem persönlichen Kariesrisiko-Check-up! Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, 3M

Mehr

Mein Zahnpass II. 6. bis 12. Lebensjahr

Mein Zahnpass II. 6. bis 12. Lebensjahr Mein Zahnpass II 6. bis 12. Lebensjahr Inhalt Ihre Familie liegt uns am Herzen 4-5 Dieser Pass gehört... 6 Terminplan 7 Zahnarztbesuche im Alter von 6 bis 12 Jahren 8-15 Zähne richtig putzen 16-21 6 bis

Mehr

Zahnbetterkrankungen? Ursachen, Behandlung, Vorbeugung. KKF-Verlag

Zahnbetterkrankungen? Ursachen, Behandlung, Vorbeugung. KKF-Verlag Zahnbetterkrankungen? Ursachen, Behandlung, Vorbeugung Gesunde Zähne ein Leben lang Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, gesunde Zähne bis ins hohe Alter? Das ist keine Utopie, aber auch

Mehr

Gesunde Zähne. besser vorsorgen

Gesunde Zähne. besser vorsorgen Gesunde Zähne besser vorsorgen Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, wer wünscht es sich nicht: Die Zähne gemeint sind natürlich die eigenen sollen den Menschen ein ganzes Leben lang begleiten!

Mehr

Ja zu gesunden, schönen Zähnen!

Ja zu gesunden, schönen Zähnen! Ja zu gesunden, schönen Zähnen! ivad r Vi de va i-kids Ivoclar Vivadent Pediatric Dental Solutions Fluoridlack starker Schutz für die Zähne Gesunde, schöne Zähne ein Leben lang Warum ist die Gesundheit

Mehr

Gesundheitsinformationen auf weisse-liste.de

Gesundheitsinformationen auf weisse-liste.de Gesundheitsinformationen auf weisse-liste.de Thema: Merkblatt: Zahnversiegelung bei Kindern und Das tägliche Zähneputzen ist, neben einer zahngesunden Ernährung, eine wirksame Vorbeugemaßnahme gegen Karies.

Mehr

Pflegehinweise TÄGLICHE ZAHNREINIGUNG. Sehr geehrte Patientin, Sehr geehrter Patient!

Pflegehinweise TÄGLICHE ZAHNREINIGUNG. Sehr geehrte Patientin, Sehr geehrter Patient! Pflegehinweise TÄGLICHE ZAHNREINIGUNG Sehr geehrte Patientin, Sehr geehrter Patient! Damit Ihre Zähne gesund bleiben und Sie unbeschwert beißen können, ist eine gründliche Pflege Ihres Gebisses unbedingt

Mehr

Patienteninformationen zur Nachsorge bei Zahnimplantaten. Optimale Pflege für Ihre. implantatgetragenen Zähne

Patienteninformationen zur Nachsorge bei Zahnimplantaten. Optimale Pflege für Ihre. implantatgetragenen Zähne Patienteninformationen zur Nachsorge bei Zahnimplantaten Optimale Pflege für Ihre implantatgetragenen Zähne Mehr als eine Versorgung. Eine neue Lebensqualität. Herzlichen Glückwunsch zu Ihren neuen Zähnen.

Mehr

... Ihr Mund. Augen. wird. machen. Leistungen unserer Praxis im Überblick

... Ihr Mund. Augen. wird. machen. Leistungen unserer Praxis im Überblick ... Ihr Mund wird Augen machen Leistungen unserer Praxis im Überblick 1 Inhaltsverzeichnis: Prophylaxe Professionelle Zahnreinigung Kinderprophylaxe Prophylaxe-Shop Zahnaufhellung (Bleaching) Zahnschmuck

Mehr

Liebe Patientin, lieber Patient,

Liebe Patientin, lieber Patient, Liebe Patientin, lieber Patient, vielen Dank, dass Sie zur Behandlung in unsere Praxis kommen. Diese wird nach einem Bestellsystem geführt. Das bedeutet für Sie in der Regel nur geringe Wartezeiten. Medizinisch

Mehr

ZahnRat 21 Die Milchzähne sollen weiß bleiben!

ZahnRat 21 Die Milchzähne sollen weiß bleiben! Titel - ZahnRat21 - Landeszahnärztekammer Brandenburg ZahnRat 21 Die Milchzähne sollen weiß bleiben! Beiträge in dieser Ausgabe: Heute war der Zahnarzt bei uns! Mundgesundheit ist Erziehungssache Früh

Mehr

Zahnpflege. von Anfang an. Tipps für die richtige Mundpflege bei Kindern

Zahnpflege. von Anfang an. Tipps für die richtige Mundpflege bei Kindern Zahnpflege von Anfang an Tipps für die richtige Mundpflege bei Kindern Gesunde Zähne von Anfang an Wussten Sie schon, dass bereits bei der Geburt eines Babys die Milchzähne verborgen unter dem Zahnfleischrand

Mehr

Hoppla! Sie haben uns angeklickt... Herzlich Willkommen

Hoppla! Sie haben uns angeklickt... Herzlich Willkommen Arbeitskreis Zahngesundheit für den Rhein-Erft-Kreis Hoppla! Sie haben uns angeklickt... Herzlich Willkommen Der Arbeitskreis Zahngesundheit für den Rhein-Erft-Kreis wurde 1984 gegründet. Die Mitglieder,

Mehr

Deshalb versuchen wir, ganz individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes einzugehen.

Deshalb versuchen wir, ganz individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes einzugehen. Kinderbehandlung Zahnarztangst ist nicht angeboren und kein unabänderliches Schicksal. Deshalb sind wir bemüht, dass Ihr Kind seine Zahnarztbesuche in einer angenehmen Atmosphäre angstfrei erleben kann.

Mehr

Gesunde Zähne. KKF-Verlag. Gesundheit fängt im Mund an. Starten Sie früh mit der Zahnpflege saubere Zähne werden selten krank.

Gesunde Zähne. KKF-Verlag. Gesundheit fängt im Mund an. Starten Sie früh mit der Zahnpflege saubere Zähne werden selten krank. Gesunde Zähne Gesundheit fängt im Mund an Starten Sie früh mit der Zahnpflege saubere Zähne werden selten krank. Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, gesunde Zähne ein Leben lang? Das

Mehr

Leitfaden zur nachhaltigen Zahnpflege

Leitfaden zur nachhaltigen Zahnpflege Leitfaden zur nachhaltigen Zahnpflege SWAK Experience UG 2014 70% der Deutschen putzen sich zweimal am Tag die Zähne. 90% von ihnen leiden unter Erkrankungen, die mit mangelnder Mundhygiene im Zusammenhang

Mehr

Einstieg Lehrerinformation

Einstieg Lehrerinformation Lehrerinformation 1/8 Arbeitsauftrag Witze zum Thema Zahnarzt erzählen. Wortspielereien rund um das Thema Zähne und Zahnarzt. Im Plenum werden Witze zum Thema gelesen. Dazu erfolgt eine Diskussionsrunde.

Mehr

Bitte ziehen Sie den Schutzfilm ab und kleben Sie den Berliner Kinderzahnpass auf die letzte Innenseite des gelben Untersuchungsheftes.

Bitte ziehen Sie den Schutzfilm ab und kleben Sie den Berliner Kinderzahnpass auf die letzte Innenseite des gelben Untersuchungsheftes. Bitte ziehen Sie den Schutzfilm ab und kleben Sie den Berliner Kinderzahnpass auf die letzte Innenseite des gelben Untersuchungsheftes. Liebe Eltern, Ihre Familie liegt uns am Herzen. Und das gilt natürlich

Mehr

Patienteninformation Rund um das Thema Prophylaxe Prophylaxe - Vorbeugen statt reparieren!

Patienteninformation Rund um das Thema Prophylaxe Prophylaxe - Vorbeugen statt reparieren! Rund um das Thema Prophylaxe Prophylaxe - Vorbeugen statt reparieren! Die Prophylaxe oder Vorsorge hat die Verhütung von Erkrankungen im Mundbereich zum Ziel. Von Karies und Parodontitis (Zahnfleischerkrankung)

Mehr

Neue Profi-Tipps. für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch

Neue Profi-Tipps. für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch Neue Profi-Tipps für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch Vorsorge: Damit Ihr Lachen ein Leben lang hält Gerade bei den Zähnen und beim Zahnfleisch ist es sehr gut möglich, Erkrankungen vorzubeugen bzw.

Mehr

Karies. frühzeitig erkennen, gezielt behandeln, gesund bleiben. Die blaue Revolution: Kariesdiagnose und -behandlung mit Fluoreszenz

Karies. frühzeitig erkennen, gezielt behandeln, gesund bleiben. Die blaue Revolution: Kariesdiagnose und -behandlung mit Fluoreszenz Karies frühzeitig erkennen, gezielt behandeln, gesund bleiben Die blaue Revolution: Kariesdiagnose und -behandlung mit Fluoreszenz Kariesbakterien machen die Zähne krank Verantwortlich für die Entstehung

Mehr

Die professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt

Die professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt Die professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt Einmal mehr ist der kommende September der Monat der Mundgesundheit. Diese erfolgreiche Initiative findet bereits zum dritten Mal statt, und ich möchte mich

Mehr

ZAhngesUndheitsZentrUm

ZAhngesUndheitsZentrUm ZAhngesUndheitsZentrUm information Und beratung rund Um ZÄhne Und mundhygiene Unser gemeins sind gesunde Die Profis für Ihre Zahngesund EINSaMES ZIEl DE ZÄhNE dheit sie haben es selbst in de Da können

Mehr

Ihr Partner für Zahngesundheit Kieferorthopädie und Kieferorthopädie. Zahnreinigung für alle Fälle. godentis.de. Ihre godentis-partnerzahnarztpraxis

Ihr Partner für Zahngesundheit Kieferorthopädie und Kieferorthopädie. Zahnreinigung für alle Fälle. godentis.de. Ihre godentis-partnerzahnarztpraxis Ihr Partner für Zahngesundheit und Kieferorthopädie Ihr Partner für Zahngesundheit und Kieferorthopädie Zahnreinigung für alle Fälle Ihre godentis-partnerzahnarztpraxis godentis.de godentis INHALT Zähne

Mehr

(c) ALL DENTE GMBH. bei Schulkindern und Jugendlichen. Kurzübersicht: Prophylaxe bei Schulkindern und Jugendlichen

(c) ALL DENTE GMBH. bei Schulkindern und Jugendlichen. Kurzübersicht: Prophylaxe bei Schulkindern und Jugendlichen bei Schulkindern und Jugendlichen Kurzübersicht: Prophylaxe bei Schulkindern und Jugendlichen Chlorhexidin-Applikation bei noch nicht voll durchgebrochenen Seitenzähnen Fissurenversiegelung Diagnostik

Mehr

Eine Information von Ihrem Zahnarzt. Schöne Zähne, ein Leben lang.

Eine Information von Ihrem Zahnarzt. Schöne Zähne, ein Leben lang. Eine Information von Ihrem Zahnarzt. Schöne Zähne, ein Leben lang. Moderne Prophylaxe. Schöne Zähne, ein Leben lang. Professionelle Zahnreinigung. Einfach entspannt zurücklehnen. Jetzt haben Sie gut Lachen.

Mehr

Die zehn größten Irrtümer über Zahnpflege

Die zehn größten Irrtümer über Zahnpflege Die zehn größten Irrtümer über Zahnpflege Nach dem Essen Zähneputzen nicht vergessen? Äpfel machen die Zähne so sauber wie Zahnpasta? Bei Karies hilft nur noch Bohren? Zur richtigen Zahnpflege kursieren

Mehr

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Zähne, bevor Ihnen die Zeit die Zähne nimmt!

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Zähne, bevor Ihnen die Zeit die Zähne nimmt! Karies-Vorsorge Gesunde Zähne - Ein Leben lang!........ Seite 1 Was ist Karies?..................... Seite 2 Wie entsteht Karies?................. Seite 2 Der Karies auf der Spur............... Seite 3

Mehr

Prophylaxe-Konzept. dr.basset ZAHNMEDIZIN ZENTRUM

Prophylaxe-Konzept. dr.basset ZAHNMEDIZIN ZENTRUM Prophylaxe-Konzept dr.basset ZAHNMEDIZIN ZENTRUM Professionelle Zahnreinigung (PZR) PROPHYLAXE Ein strahlendes Lächeln ist Ihre beste Visitenkarte. Gesunde, weiße Zähne sind dafür die Grundvoraussetzung.

Mehr

Dr. Olivia Schallmayer Professionelle Zahnreinigung Prophylaxe, Prävention

Dr. Olivia Schallmayer Professionelle Zahnreinigung Prophylaxe, Prävention Praxis für Zahnmedizin Dr. Olivia Schallmayer Professionelle Zahnreinigung Prophylaxe, Prävention Prophylaxe bedeutet gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch Die Therapie und die Prävention von Karies (=Zahnfäule)

Mehr

Zahngesundheitsförderung. Landkreis Emmendingen

Zahngesundheitsförderung. Landkreis Emmendingen Arbeitsgemeinschaft für Zahngesundheit im Landkreis Emmendingen Zahngesundheitsförderung im Landkreis Emmendingen von 1990 bis 2012 AG Zahngesundheit EM Am Vogelsang 1-79312 Emmendingen Zahngesundheitsförderung

Mehr

80 Prozent der Österreicher meinen: Zahnprobleme lassen sich durch nachhaltige Pflege vermeiden

80 Prozent der Österreicher meinen: Zahnprobleme lassen sich durch nachhaltige Pflege vermeiden 2014 Presseinformation Monat der Mundgesundheit Wien, 28.8.2014 www.mundgesundheit.at 80 Prozent der Österreicher meinen: Zahnprobleme lassen sich durch nachhaltige Pflege vermeiden Ergebnisse einer Umfrage*

Mehr

Neue Profi-Tipps. für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch

Neue Profi-Tipps. für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch Neue Profi-Tipps für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch Vorsorge: Damit Ihr Lächeln ein Leben lang hält Gesund, strahlend weiß und formvollendet. So wünscht sich jeder seine Zähne. Und mit einer entsprechenden

Mehr

Zähne putzen leicht gemacht

Zähne putzen leicht gemacht Zähne putzen leicht gemacht Für Jugend liche ab 8 Jahren deutsch Zuckerarme Ernährung Ohne Zucker keine Karies Der häufige Genuss zuckerhaltiger Speisen und Getränke ist die Hauptursache der Zahnkaries.

Mehr

Zahngesundheit der Düsseldorfer Kinder und Jugendlichen

Zahngesundheit der Düsseldorfer Kinder und Jugendlichen Zahngesundheit der Düsseldorfer Kinder und Jugendlichen 1.1 Verbreitung Einer der weltweiten Vorreiter der zahnärztlichen Prävention, Prof. Dr. Marthaler, beschrieb die Situation zutreffend, "die Karies

Mehr

Dentiness by Dentinic

Dentiness by Dentinic Wellness für f r Ihre ZähneZ Zahnpflegetipps für gesunde und schöne Zähne Schritt 1: Hygienefähigkeit der Zähne 3 -------------------------------------- Die Qual der Wahl: Welche Zahnpasta? -------------------------------------

Mehr

Stärken Sie Ihre Zähne dauerhaft! Wöchentlich Mineralien auffüllen.

Stärken Sie Ihre Zähne dauerhaft! Wöchentlich Mineralien auffüllen. Stärken Sie Ihre Zähne dauerhaft! Wöchentlich Mineralien auffüllen. elmex gelée. Karies-Intensivprophylaxe. Erhöhter Kariesschu Wann ist ein intensivierter Kariesschutz besonders notwendig? Besonders bei

Mehr

Liebe Eltern. Sonnen Apotheke Clara Keup Hohenstaufenring 1 50674 Köln

Liebe Eltern. Sonnen Apotheke Clara Keup Hohenstaufenring 1 50674 Köln Liebe Eltern Sorgfältige Zahnpflege, zahngesunde Ernährung und regelmäßige zahnärztliche Kontrolle sind neben ausreichend Fluorid die Bausteine für gesunde Kinderzähne. Die wichtigsten Tipps haben wir

Mehr

Patienten-Ratgeber. Einfache Tipps für ein gesundes Lächeln

Patienten-Ratgeber. Einfache Tipps für ein gesundes Lächeln Patienten-Ratgeber Einfache Tipps für ein gesundes Lächeln 2 Gesunde Zähne ein Leben lang Investieren Sie täglich ein paar Minuten Zeit in Ihre Zahnpflege es lohnt sich. Ein frischer und gesunder Mund

Mehr

Schöne Zähne für ein schönes Leben

Schöne Zähne für ein schönes Leben Schöne Zähne für ein schönes Leben Allgemeine Zahnmedizin Gesamtsanierungen Kinderzahnheilkunde Kieferorthopädie Zentrum für moderne Zahnheilkunde www.zmz-neustadt.de Wir schenken Ihnen ein Lächeln! Willkommen

Mehr

Schöne und gesunde Zähne Ein Leben lang

Schöne und gesunde Zähne Ein Leben lang Schöne und gesunde Zähne Ein Leben lang PROPHYLAXEZENTRUM ZAHNARZTPRAXIS AM TIERPARK DR. JÖRG-SEBASTIAN METZ Begegne Deiner Welt mit einem Lächeln... Schönheit mit medizinischer Sicherheit Wer lächelt,

Mehr

Unterrichtsmaterial Arbeitsblatt 12 letzte Überarbeitung: April 2009

Unterrichtsmaterial Arbeitsblatt 12 letzte Überarbeitung: April 2009 Unterrichtsmaterial Arbeitsblatt 12 letzte Überarbeitung: April 2009 Zahnarztbesuche I. Quartal (Januar bis März) Im Januar ruft Aykut beim Zahnarzt an und macht einen Termin zur Kontrolle seiner Zähne

Mehr

Persönliche Daten. Name. Vorname. Straße. Wohnort. Geburtsdatum. Bemerkungen. Ausgestellt von: Praxisstempel

Persönliche Daten. Name. Vorname. Straße. Wohnort. Geburtsdatum. Bemerkungen. Ausgestellt von: Praxisstempel ImplantatPass Persönliche Daten Name Vorname Straße Wohnort Geburtsdatum Ausgestellt von: Praxisstempel 2 Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, auf den folgenden Seiten sind alle wichtigen Daten

Mehr

Zahnthema kompakt. Bonusregelung beim Zahnersatz

Zahnthema kompakt. Bonusregelung beim Zahnersatz Zahnthema kompakt Bonusregelung beim Zahnersatz Mit Bonus mehr Geld. Auch für Kinder ab dem 12. Lebensjahr. Bonusregelung die Lizenz zum Geldsparen Bereits 1989 wurde ein kleines, unscheinbares Heftchen

Mehr

FAQ / Häufig gestellte Fragen

FAQ / Häufig gestellte Fragen FAQ / Häufig gestellte Fragen Gerne können Sie uns in nebenstehendem Formular Ihre Fragen zusenden! Kann ich mir selbst die Zähne aufhellen? Jeder hat den Wunsch nach strahlend weißen Zähnen! Für uns sehen

Mehr

GLÄNZENDE AUSSICHTEN FÜR GESUNDE ZÄHNE!

GLÄNZENDE AUSSICHTEN FÜR GESUNDE ZÄHNE! » GLÄNZENDE AUSSICHTEN FÜR GESUNDE ZÄHNE! «Zahnprävention für Schwangere ZAHNPRÄVENTION: FÜR STRAHLENDE MÜTTER UND GESUNDE BABYS Während der Schwangerschaft muss man viele Dinge beachten, dazu zählt auch

Mehr

sehr geehrter Patient,

sehr geehrter Patient, Implantatpass Persönliche Daten Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, Name Vorname Straße Wohnort Geburtsdatum Ausgestellt von: auf den folgenden Seiten sind alle wichtigen Daten zu Ihrem Implantat

Mehr

Zahn- und Mundhygiene bei Menschen mit Behinderungen

Zahn- und Mundhygiene bei Menschen mit Behinderungen Zahn- und Mundhygiene bei Menschen mit Behinderungen Liebe Kolleginnen und Kollegen, dieser Text soll nur eine Anregung und Hilfestellung sein. Er kann vom Vortragenden beliebig gekürzt, verändert oder

Mehr

IMPLANTATE BRAUCHEN PFLEGE

IMPLANTATE BRAUCHEN PFLEGE Sie bekommen ein Zahnimplantat? Gute Mundpflege ist die wichtigste Voraussetzung, damit Sie lange Freude daran haben. Auch ein Implantat muss richtig gepflegt werden Verloren gegangene Zähne können durch

Mehr

ZÄHNEPUTZEN KURZINFO. Prof. Dr. Dhom & Kollegen Bismarckstr Ludwigshafen

ZÄHNEPUTZEN KURZINFO. Prof. Dr. Dhom & Kollegen Bismarckstr Ludwigshafen Prof. Dr. Dhom & Kollegen Bismarckstr. 27 67059 Ludwigshafen Homepage: http://www.prof dhom.de E Mail: praxis@prof dhom.de (mailto:praxis@prof dhom.de) Telefon: 0621 68124444 (tel:0621 68124444) Telefax:

Mehr

Zahnprophylaxe PODBI344 Godshorn. Bleiben Sie gesund! Prophylaxe beginnt schon vor der Geburt!

Zahnprophylaxe PODBI344 Godshorn. Bleiben Sie gesund! Prophylaxe beginnt schon vor der Geburt! 1 Bleiben Sie gesund! Prophylaxe beginnt schon vor der Geburt! Unsere Zahngesundheit 03 Risiken rechtzeitig erkennen! 05 Hauptrolle im Biofilm: Die Bakterien! 06 Gesunde Zähne, gesunder Mensch 08 Unsere

Mehr

Gesundes Zahnfleisch, gesunde Zähne, gesunder Mund

Gesundes Zahnfleisch, gesunde Zähne, gesunder Mund Cervitec Gel Gesundes Zahnfleisch, gesunde Zähne, gesunder Mund Professioneller Schutz zu Hause mit Cervitec Gel Cervitec Gel Gesundes Zahnfleisch, gesunde Zähne, gesunder Mund Im Mund gibt es viele verschiedene

Mehr

Schöne und gesunde Zähne sind ein wertvolles Gut Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

Schöne und gesunde Zähne sind ein wertvolles Gut Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, Schöne und gesunde Zähne sind ein wertvolles Gut Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, schöne und gesunde Zähne wirken sich positiv auf Ihr Wohlbefinden, Ihre Gesundheit und Persönlichkeit aus.

Mehr

PROPHYLAXE. Schöne und gesunde Zähne mehr Lebensqualität und ein strahlendes Lächeln. Zahnarztpraxis Renner

PROPHYLAXE. Schöne und gesunde Zähne mehr Lebensqualität und ein strahlendes Lächeln. Zahnarztpraxis Renner Zahnarztpraxis Renner PROPHYLAXE Schöne und gesunde Zähne mehr Lebensqualität und ein strahlendes Lächeln i Eine Patienten-Information Ihrer Zahnarztpraxis Inhaltsübersicht Unsere Praxisphilosophie: Vorsorge

Mehr

Mit freundlicher Empfehlung. Dr. med. vet. Markus Eickhoff Das Hundezahnbuch

Mit freundlicher Empfehlung. Dr. med. vet. Markus Eickhoff Das Hundezahnbuch Mit freundlicher Empfehlung Dr. med. vet. Markus Eickhoff Das Hundezahnbuch Dr. med. vet. Markus Eickhoff *28.9.1966 Ist verheiratet und hat eine Tochter und einen Hund und eine Katze. Ist approbierter

Mehr

INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN

INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN WORIN BESTEHT DIE NACHSORGE? Straumann-Implantate sind eine moderne Möglichkeit für Zahnersatz, wenn ein oder mehrere Zähne fehlen. Diese bekannte und hochwertige

Mehr

Zahnimplantate. PatientenPass. Sicherheit und Ästhetik für ein gutes Gefühl.

Zahnimplantate. PatientenPass. Sicherheit und Ästhetik für ein gutes Gefühl. Zahnimplantate PatientenPass Sicherheit und Ästhetik für ein gutes Gefühl. Wichtig! Inhaltsverzeichnis. Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, bitte bewahren Sie Ihren PatientenPass sorgfältig

Mehr

PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG

PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG Prof. Dr. Dhom & Kollegen Bismarckstr. 27 67059 Ludwigshafen Homepage: http://www.prof dhom.de E Mail: praxis@prof dhom.de (mailto:praxis@prof dhom.de) Telefon: 0621 68124444 (tel:0621 68124444) Telefax:

Mehr

VivaStyle. Paint On Plus. Der professionelle Weg zum Weiss. Fragen und Antworten zum Aufhellen der Zähne

VivaStyle. Paint On Plus. Der professionelle Weg zum Weiss. Fragen und Antworten zum Aufhellen der Zähne Der professionelle Weg zum Weiss Fragen und Antworten zum Aufhellen der Zähne Wie wünschen Sie sich Ihr Lächeln? So......oder so? Lächeln verbindet. Schöne gesunde Zähne ein Leben lang. Der professionelle

Mehr

Häufig gestellte Fragen in der Kinderbehandlung

Häufig gestellte Fragen in der Kinderbehandlung Häufig gestellte Fragen in der Kinderbehandlung 1. Wann sollte der erste besuch stattfinden? Wir empfehlen einen Besuch schon ab dem 8. Lebensmonat. Das Ziel ist es vor Allem Ihnen als Eltern Empfehlungen

Mehr

GEWINNE MIT DEINEM SCHÖNSTEN LÄCHELN TICKETS FÜR DIE BEATSTEAKS IN ERFURT! ICH FIND DICH ZUM ANBEISSEN! GESUNDE ZÄHNE - EINFACH UNWIDERSTEHLICH!

GEWINNE MIT DEINEM SCHÖNSTEN LÄCHELN TICKETS FÜR DIE BEATSTEAKS IN ERFURT! ICH FIND DICH ZUM ANBEISSEN! GESUNDE ZÄHNE - EINFACH UNWIDERSTEHLICH! GEWINNE MIT DEINEM SCHÖNSTEN LÄCHELN TICKETS FÜR DIE BEATSTEAKS IN ERFURT! ICH FIND DICH ZUM ANBEISSEN! GESUNDE ZÄHNE - EINFACH UNWIDERSTEHLICH! ANGESAGTE WEISSE BEISSERCHEN Ein gesundes Zahnpasta-Lächeln

Mehr

GLÄNZENDE AUSSICHTEN FÜR GESUNDE ZÄHNE!

GLÄNZENDE AUSSICHTEN FÜR GESUNDE ZÄHNE! » GLÄNZENDE AUSSICHTEN FÜR GESUNDE ZÄHNE! «Zahnprävention für Schwangere ZAHNPRÄVENTION: FÜR STRAHLENDE MÜTTER UND GESUNDE BABYS Während der Schwangerschaft muss man viele Dinge beachten, dazu zählt auch

Mehr

Professionelle Zahnreinigung. Wirksamer Schutz vor Karies, Parodontose und Mundgeruch. www.dr-chemnitius.de

Professionelle Zahnreinigung. Wirksamer Schutz vor Karies, Parodontose und Mundgeruch. www.dr-chemnitius.de Professionelle Zahnreinigung Wirksamer Schutz vor Karies, Parodontose und Mundgeruch www.dr-chemnitius.de Bakterielle Zahnbeläge können Karies, Parodontitis und Mundgeruch verursachen. Und sie können zu

Mehr

KARIESVORBEUGUNG BEI MILCHZÄHNEN. Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

KARIESVORBEUGUNG BEI MILCHZÄHNEN. Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mundund Kieferheilkunde e. V. (DGZMK) mit ihren über 11.000 Mitgliedern hat es sich zur Aufgabe gemacht,

Mehr

BEFREIE DEIN LÄCHELN INVISALIGN TEEN DIE KLARE ALTERNATIVE ZUR ZAHNSPANGE.

BEFREIE DEIN LÄCHELN INVISALIGN TEEN DIE KLARE ALTERNATIVE ZUR ZAHNSPANGE. BEFREIE DEIN LÄCHELN INVISALIGN TEEN DIE KLARE ALTERNATIVE ZUR ZAHNSPANGE. Dein Telefon ist DRAHTLOS. Dein Computer ist drahtlos. Warum nicht auch DEINE Zahnspange? WILLKOMMEN im 21. Jahrhundert. Das neue

Mehr

Zahn- und Kieferregulierungen

Zahn- und Kieferregulierungen Zahn- und Kieferregulierungen Ergänzende Informationen zur Sendung ZIBB im RBB-Fernsehen am 14.12. 2004 Was versteht man unter Fehlstellungen von Zähnen und Kiefern? Welche Ursachen haben Fehlstellungen

Mehr

Zähne putzen leicht gemacht

Zähne putzen leicht gemacht Zähne putzen leicht gemacht Für Kinder von 3-8 Jahren deutsch Zuckerarme Ernährung Ohne Zucker keine Karies Der häufige Genuss zuckerhaltiger Speisen und Getränke ist die Hauptursache der Zahnkaries. Die

Mehr

MUTTER - ELTERNBERATUNG

MUTTER - ELTERNBERATUNG MUTTER - ELTERNBERATUNG EVALUIERUNG DER ZAHNPFLEGEBERATUNG FÜR SÄUGLINGE 2017 A-4020 Linz, Schillerstraße 8, T.: 0732.604260, www.jaksch-partner.at 1 I NHALT INHALT... 1 ABBILDUNGSVERZEICHNIS... 1 STUDIENECKDATEN...

Mehr

So erhalten Sie Zähne und Zahnfleisch

So erhalten Sie Zähne und Zahnfleisch Die effektive Ergänzung nach der professionellen Zahnreinigung elmex INTENSIVREINIGUNG Zahnpasta Spezial-Zahnpasta für glatte und natürlich weiße Zähne Verlängert klinisch belegt den Effekt der professionellen

Mehr