24-Stunden-Pflege und -Betreuung.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "24-Stunden-Pflege und -Betreuung."

Transkript

1 1 24-Stunden-Pflege und -Betreuung.

2 Toll 24 Marke und Profil Erfolgsgeschichte einer Unternehmensgruppe. Als Erfinder und Pionier der 24-Stunden-Pflege und -Betreuung für ältere und kranke Menschen legte Dietmar Toll den Grundstein für die Toll Unternehmensgruppe. Und damit für die Pflegemarke Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause die für erstklassige Leistungen durch geschulte deutsche Pflegekräfte steht. Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause. 2

3 In über 25 Jahren haben wir ein tragfähiges Pflegekonzept geschaffen, das Qualität und Sicherheit garantiert. Unser Fokus liegt dabei stets auf der individuellen und bedürfnisgerechten Betreuung. Daraus resultiert die hohe Zufriedenheit unserer Kunden - der Pflege bedürftigen und deren Lebensumfeld - sowie unserer Pflegepartner. Markus Lepack, Geschäftsführer Toll 24 Bereits seit 1986 bietet die Toll Unternehmens gruppe häusliche 24-Stunden-Pflege und -Betreuung für Senioren und andere Menschen mit Hilfe-, Assistenzoder Betreuungsbedarf. Die individuelle Betreuung zu Hause im Verhältnis eins zu eins bedeutet: Jeder Kunde wird jeweils von einem/ einer Pflegepartner/-in umfassend betreut und gepflegt, während sein gewohntes soziales Umfeld bewahrt wird führte die Familie nach dem Ableben des Gründers das Unternehmen weiter. Bis zum heutigen Zeitpunkt befindet sich dieses in Familienbesitz. Ein Meilenstein folgte durch den Abschluss eines bundesweit gültigen Versorgungsvertrags nach 75 SGB XI mit der Pflege kasse. Die PVD Pflegedienst Deutschland GmbH & Co. KG avancierte damit zu einem anerkannten Pflegedienst. Der Pflegedienst wurde von Dietmar Toll unter dem Namen Privater Pflegedienst Dietmar Toll GmbH gegründet, damals das einzige Unternehmen mit diesem speziellen Angebot. Die Verbindung von Fachlichkeit und Menschlichkeit in der Pflege war ihm dabei stets ein besonderes Anliegen. Das Erfolgskonzept ging auf bald wurden von der Firmenzentrale in Bad Liebenzell im Schwarzwald aus mehrere Niederlassungen gegründet. Ab 1990 operierte das Unternehmen bundesweit wurde die Akademie für Aus- und Weiterbildung gegründet Deutschlands erste und bisher einzige Ausbildungsstätte für Menschen, die häusliche Rundum-Pflege übernehmen und gewährleisten. Einmal mehr stellt Toll hiermit seine Vorreiterfunktion unter Beweis wurde der Diplom-Betriebswirt Markus Lepack von den aus der Gründerfamilie stammenden Gesellschaftern des Unternehmens mit der Geschäftsführung betraut, um neue Wege einzuschlagen und dessen Zukunft zu sichern: Er etablierte die einzigartige Pflegemarke Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause erfolgreich auf dem Markt, forcierte die Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008 und organisierte die Verlegung der Unternehmenszentrale in ein neues, modernes Geschäftsgebäude nach Filderstadt-Bernhausen vor den Toren Stuttgarts. Fazit: die heutige Toll Unternehmensgruppe ist strategisch bestens gerüstet für künftige Herausforderungen. Die 2010 von Markus Lepack initiierte Qualitäts offensive ermöglicht den Ausbau der Marktführerschaft unter den Anbietern häuslicher 24-Stunden-Pflege und -Betreuung und die Expansion in weitere europäische Märkte Stunden-Pflege und -Betreuung.

4 Toll 24 EinE ExpanDiErEnDE UntErnEhmEnsgrUppE Verwaltungssitz der Toll Unternehmensgruppe ist Filderstadt-Bernhausen bei Stuttgart. Sechs regionale Einsatz büros organisieren die Pflege- und Betreuungsdienstleistungen. Dadurch ist Toll 24 in der Lage, bundesweit in kürzester Zeit Pflegekräfte einzusetzen. Verwaltungssitz der Toll Unternehmensgruppe ist Filderstadt-Bernhausen bei Stuttgart Die Einstellungskriterien für Führungskräfte von Toll 24 umfassen neben kaufmännischem Denken und kundenorientiertem Handeln ein hohes Maß an sozialer Kompetenz. Die Toll Unternehmensgruppe ist ein Zusammenschluss aus mehreren, sinnvoll positionierten Firmen, bestehend aus der PVD Pflegedienst Deutschland GmbH & Co. KG, der Private Pflegedienst D. Toll GmbH Süd-Hessen KG, der Schulungseinrichtung Akademie für Aus- und Weiter bildung in Filderstadt-Bernhausen sowie der PVD Management Gesellschaft für Pflege- und Betreuungsdienst leistungen mbh. Der Firmenverbund befindet sich nach wie vor zu 100% in Händen der Gründerfamilie. Dem Andenken Dietmar Tolls erweist diese durch das Hochhalten der ethischen Werte Fachlichkeit und Menschlichkeit in der Pflege Ehre. Eine ausgesprochen solide Kapitalstruktur schafft eine verlässliche Vertrauensbasis, für langjährige und dauerhafte Geschäftsbeziehungen mit Stakeholdern und Interessengruppen unterschiedlicher Bereiche und für nachhaltiges Wachstum der gesamten Unternehmensgruppe. Wichtige Grundprinzipien und Werte für ein einheitliches und vorbildliches Handeln sind im Unternehmenskodex von Toll 24 verankert. Dieser gilt für alle Arbeitskräfte auf jeder Ebene und an jedem Einsatzort gleichermaßen als Leitbild und als Basis, sich innerhalb eines offenen und professionellen Arbeitsumfelds kreativ entwickeln zu können. Denn offener Dialog fördert Vertrauen, gegenseitige Akzeptanz und ein partnerschaftliches Miteinander. Sechs regionale Einsatzbüros in Augsburg, Essen, Garlstorf, Neu-Isenburg, Potsdam und Stuttgart Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause. 4

5 geschäftsführung QUALITäTSMANAGEMENT MARKETING Außendienst VERTRIEB Innendienst BUcHHALTUNG REcRUITMENT Das Organigramm der Unternehmensgruppe zeigt eine klare Gliederung und Strukturierung in eigenverantwortliche Funktionsbereiche. Flache Hierarchieebenen erleichtern direkte Kommunikation und wirken sich begünstigend auf einen kooperativen Führungsstil aus. Die hochqualifi zierten Angestellten aller Ebenen stellen sich täglich neuen Heraus forderungen. Sie prägen durch Verantwortungsbewusstsein, außer ordentlicher Einsatzbereit schaft und Engagement die Toll 24 Unternehmenskultur und bilden damit das Fundament für den Erfolg der gesamten Unternehmensgruppe. TEAMLEITUNG regionale Einsatzbüros AKADEMIE PVD Pflegdienst Deutschland GmbH & Co. KG Privater Pflegedienst D. Toll GmbH Süd-Hessen KG Akademie für Aus- und Weiterbildung 5 24-Stunden-Pflege und -Betreuung.

6 Toll 24 Eine expandierende Unternehmensgruppe mit vielversprechenden zukunftsperspektiven. im folgenden soll aufgezeigt werden, welche faktoren den dynamischen markt häusliche rundum-betreuung dominieren: Die demographische Entwicklung zeigt deutlich den Anstieg der Zahl älterer, und damit in vielen Fällen pflegebedürftiger Menschen in Deutschland. Durch den medizinischen Fortschritt steigt die allgemeine Lebenserwartung. Strukturelle änderungen der Gesellschaft wie das Auflösen des klassischen Familienverbunds führen dazu, dass zunehmend auf Pflegeeinrichtungen und -dienstleister zurückgegriffen wird. Angehörige wohnen zudem häufig örtlich entfernt vom Pflegebedürftigen und sind meist beruflich stark eingebunden. Bevölkerungsentwicklung in deutschland und entwicklung des anteils der Pflegefälle Alter (in Jahren) Männer Frauen Pflegebedürftige Männer Frauen Pflegebedürftige Quelle: Statistisches Bundesamt, 12. koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause. 6

7 Die Toll 24 Unter nehmensgruppe orientiert sich exakt an den Bedürfnissen der Zielgruppe und profiliert sich dadurch am Markt. Der Trend im Wohnbereich geht eindeutig zum barrierefreien und damit altersgerechten Modernisieren des eigenen Hauses. Im gewohnten Umfeld bleiben Selbstbestimmung und Unabhängigkeit auch bei eventuell eintretender Pflegebedürftigkeit erhalten. Das ist auch dem Lebensumfeld der Betroffenen ein vordringliches Anliegen. Familie, Angehörige, Lebenspartner und nahe Freunde wollen die betroffene Person in bester Obhut wissen. Wie wollen wir im Alter Wohnen? 60 % 58 % 56 % 30 % 28 % 27 % 26 % 16 % 4 % 1 % Ich will unter allen Umständen in meiner eigenen Wohnung bleiben. Ich schaffe mir ein Geldpolster, um im Alter meine Pläne verwirklichen zu können. Ich werde meine Wohnung so umbauen, dass ich darin alt werden kann. Ich würde am liebsten ganz woanders leben, z. B. wo es immer warm ist. Ich denke daran, mit Gleichaltrigen eine Wohn-Gemeinschaft zu bilden. Ich würde gerne in einem Wohnprojekt auch mit jüngeren Leuten leben. Ich fände es schön, wenn ich im Alter bei meinen Kindern wohnen könnte. Ich werde wohl in ein Altersheim gehen. Keine Ahnung darüber mache ich mir keine Gedanken. Ich habe mir schon einen Platz in einem Senioren-Wohnheim gesichert. Quelle: (Umfrage der Zeitschrift DAS HAUS) 7 24-Stunden-Pflege und -Betreuung.

8 Toll 24 Eine expandierende Unternehmensgruppe mit vielversprechenden Zukunftsperspektiven. Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause. 8

9 ErfolgsfaktorEn DEr toll 24-stUnDEn-pflEgE UnD -BEtrEUUng zu hause. Pflege und Begleitung rund um die Uhr Betreuung in den eigenen vier Wänden Deutschlandweiter Einsatz Erfahrung seit 1986 Kompetente einheimische Pflegekräfte Eigene Schulungsstätte für Pflegekräfte Marktführer in Qualität und Service 9 24-Stunden-Pflege und -Betreuung.

10 Toll 24 Exklusives Leistungsangebot. Das Erfolgskonzept personenzentrierter Betreuungs- und Pflegedienstleistungen. Dauerlösung Pflege und Betreuung für Senioren Selbstbestimmt zu Hause leben die Alternative zum Pflegeheim Individuelle pflegerische Betreuung Aktivierende Pflege Psychosoziale Betreuung Haushaltsführung Assistenz von Menschen mit Handicap Unabhängigkeit durch Arbeits- oder Studienassistenz Haushaltsführung Assistenz Spezialpflege Speziell ausgebildete Fachkräfte für jede Pflegesituation Rehabilitierende und mobilisierende Pflege Pflegerische Nachsorge nach Krankenhaus- oder Rehabilitationsaufenthalt (auch als Überbrückung bis zur Weiterversorgung) Die hochqualifizierten Angestellten aller Ebenen stellen sich täglich neuen Herausforderungen. Sie prägen durch Verantwortungsbewusstsein, außerordentliche Einsatzbereitschaft und Engagement die Toll 24 Unternehmenskultur und bilden damit das Fundament für den Erfolg der gesamten Unternehmensgruppe. Kurzzeitlösung Pflege in Vertretung Verhinderungspflege zur Entlastung oder bei Ausfall, Urlaub und Krankheit pflegender Angehöriger Urlaubsbegleitung Selbständigkeit und Unabhängigkeit auf Inlands- und Auslandsreisen Palliativpflege Begleitung und Unterstützung in der letzten Lebensphase für Pflegebedürftige und Angehörige Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause. 10

11 als Dauerlösung 24-Stunden-Anwesenheitspflege Die Toll 24-Stunden-Pflege und -Betreuung zu Hause bedeutet: Geschulte einheimische Pflegekräfte begleiten und pflegen die Pflegebedürftigen Tag und Nacht im eigenen Heim von der Haushaltsführung über die Betreuung bei den alltäglichen Verrichtungen bis hin zur Spezialpflege und damit in ihrem gewohnten Umfeld statt in einem Pflegeheim. Weil die zu pflegende Person den Tagesablauf und die Aktivitäten bestimmt, bleibt die Selbstbestimmung und Unabhängigkeit erhalten, was sich positiv auf ihr Gemütsleben und damit ihren Gesundheitszustand auswirkt. Pflege und Betreuung für Senioren Selbstbestimmt zu Hause leben die Alternative zum Pflegeheim (Slogan von Toll 24 aus dem Jahre 1988) Individuelle pflegerische Betreuung Hygiene An- und Auskleiden Nahrungs aufnahme Assistenz von Menschen mit Handicap Unabhängigkeit durch Arbeits- oder Studienassistenz Haushaltsführung Nahrungszubereitung Reinigung Einkauf Wäsche leichte Gartenarbeiten Assistenz Begleitung zu Arbeitsstätte, Studienplatz, Veranstaltungen Hilfe und Unterstützung bei den Aktivitäten des täglichen Lebens Grundpflege nach Bedarf Spezialpflege Speziell ausgebildete Fachkräfte für jede Pflegesituation Auch bei starken Beeinträchtigungen wie z. B. Tetraplegie, Mehrfach-Schwerstbehinderung oder Wachkoma gewährleistet Toll 24 Pflegequalität auf höchstem Niveau durch: Aktivierende Pflege Mobilität und Kommunikation Arztbesuche Teilnahme am sozialen Leben, Spazier gänge, gesellschaftliche Anlässe Unterstützung therapeutischer Maßnahmen Psychosoziale Betreuung Hilfe bei der Kommunikation Begleitung zu Behördengängen und Arztbesuchen Gemeinsame Spiele Gespräche Haushaltsführung Nahrungszubereitung Reinigung Einkauf Wäsche leichte Gartenarbeiten Spezielle Schulungen der Pflegepartner/-innen in der Akademie für Aus- und Weiterbildung Enge Zusammenarbeit mit medizinischen Krankenpflegediensten, Haus- und Fachärzten, Krankenhäusern und Rehabilitationseinrichtungen Hospitation der Pflegekräfte vor dem Pflegeeinsatz in einer Fachklinik zum fachgerechten Umgang mit der speziellen Pflegesituation des Betroffenen Stunden-Pflege und -Betreuung.

12 Toll 24 Exklusives Leistungsangebot. als Kurzzeitlösung Rehabilitierende und mobilisierende Pflege Pflegerische Nachsorge nach Krankenhaus- oder Rehabilitations aufenthalt (auch als Überbrückung bis zur Weiterversorgung) Toll 24 bietet auf Wunsch vorübergehend Hilfe und Pflege nach einem Krankenhaus- oder Klinikaufenthalt an. Unsere Pflegepartner/-innen leisten Krankenhausnachsorge mit rehabilitierender und mobilisierender Pflege, erledigen den Haushalt und sind garantiert 24-Stunden anwesend. So können Heilungs- und Rehabilitationserfolge gesichert werden. Pflege in Vertretung Verhinderungspflege zur Entlastung oder bei Ausfall, Urlaub und Krankheit pflegender Angehöriger Toll 24 Pflegepartner/-innen bieten nachhaltig Entlastung für Familienangehörige, indem sie diese in gewünschtem zeitlichen Umfang vertreten. Nach ausführlicher Erörterung aller relevanten Fakten übernimmt eine sorgfältig ausgewählte Toll 24 Pflegekraft die Rundum-Betreuung. Urlaubsbegleitung Selbständigkeit und Unabhängigkeit auf Inlands- und Auslandsreisen Hilfe bei den Reisevorbereitungen Beratung, Unterstützung und Betreuung während der Reise durch erfahrene Begleiter Palliativpflege Toll 24 bietet einfühlsame Begleitung und Unterstützung in der letzten Lebensphase für Pflegebedürftige und Angehörige gleichermaßen. Zur Unterstützung zählt auch die Zusammenarbeit mit medizinischen Krankenpflegediensten, Palliativteams, Hausärzten und Schmerztherapeuten. Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause. 12

13 Qualitätsmanagement ist ein lernendes System: Gemachte Erfahrungen fließen in Form von Verbesserungen ein. Das Ziel, die beste Qualität unserer Dienstleistungen zu erreichen, wird so schrittweise verfolgt. Höchste Pflegequalität Qualitätsmanagement Sicherheit und Transparenz Konsequente Investitionen in Qualität und Sicherheit der Pflege garantieren ein gleichbleibend hohes Betreuungsniveau. Oberste Priorität des zentralen Qualitätsmanagements der Toll Unternehmensgruppe hat die Umsetzung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung und -weiterentwicklung. Die Zertifizierung nach EN ISO 9001:2008 erfolgte nach erfolgreicher Entwicklung von ziel gerichteten QM-Richtlinien und deren Anpassung an die Struktur des Unternehmens. Seit 2011 stellen sich der PVD Pflege dienst Deutschland GmbH & Co. KG und die Akademie für Aus- und Weiterbildung damit den strengen Anforderungen der ISO Norm. Sichtbares Zeichen der Zertifizierung ist das offizielle Prüfsiegel. Verbriefte Pflege- und Versorgungssicherheit Toll 24 steht für eine lückenlose 24-Stunden-Pflege und -Betreuung. Bei Ausfall einer Pflegeperson wird umgehend eine Ersatzpflegekraft eingesetzt. Die Toll 24 Pflegekräfte stehen verlässlich und dauerhaft im gewünschten Umfang zur Verfügung unabhängig von einer künftigen Änderung des Gesundheitszustands bzw. einer Erhöhung der Pflegestufe. Die Besonderheit: Toll 24 berücksichtigt den realen Bedarf an Pflege, Betreuung und Assistenz in vielfältigen Lebensbereichen, deckt folglich weitgehend die gesamte Bedürfnispalette eines Pflegebedürftigen ab. Versorgungsvertrag Die Vorteile der Zertifizierung für Kunden von Toll 24 liegen klar auf der Hand: Zum einen die Sicherheit, dass stets die bestmögliche Dienstleistungsqualität erbracht wird. Zum anderen sind alle Abläufe und Entscheidungen transparent und nachvollziehbar: Ange hörige und gesetzliche Betreuer können beispielsweise jederzeit die Dokumentation der Pflegeund Betreuungsdienstleistungen einsehen. Dies zeigt: Alle Akteure der Toll Unternehmensgruppe stehen jederzeit zu ihrer Verantwortung. Toll 24-Stunden-Pflege und -Betreuung zu Hause ist ein anerkannter Pflegedienst mit einem bundesweit gültigen Versorgungsvertrag nach 75 SGB XI. Das Unternehmen unterliegt damit den strengen gesetzlichen Auflagen und der Kontrolle durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Die MDK-Prüfungsnoten liegen im Gesamtergebnis über dem Landesdurchschnitt der im Prüfungsbereich beurteilten ambulanten Pflegedienste. Bei Vorliegen einer Pflegestufe erhalten Angehörige von der Pflegekasse so genannte Pflegesachleistungen. Diese können von einem anerkannten Pflegedienst wie Toll 24 erbracht werden Stunden-Pflege und -Betreuung.

14 Toll 24 Exklusives Leistungsangebot. Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause. 14

15 ZUSAMMENFASSUNG Anerkannter Pflegedienst mit Versorgungsvertrag nach SGB XI Transparenz durch sorgfältige Pflegedokumentation Kontrolle durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) MDK Prüfungsnoten über Landesdurchschnitt Aktives Qualitätsmanagement Zertifizierung nach EN ISO 9001:2008 Norm Stunden-Pflege und -Betreuung.

16 Erstklassige, niveauvolle Pflegekräfte Toll 24 garantiert ein hohes MaSS an Sicherheit und eine vertrauensvolle, gelebte Partnerschaft. Zum Team eines jeden Pflegebüros gehören mindestens zwei examinierte Pflegefachkräfte. Diese fungieren als Einsatzleitung und Ansprechpartner für Kunden, deren Angehörige und für die Akteure des kommunalen Pflegenetzwerks. Alle Pflegepartner/-innen sind bestens geschult und genießen das volle Vertrauen des Unternehmens. Auf Deutschsprachigkeit wird größten Wert gelegt: Die meisten der Kunden von Toll 24 schätzen Pflege partner auf einem hohen Kultur- und Bildungsniveau. Die kompetenten Mitarbeiter des zuständigen Regionalteams erarbeiten spezifisch zugeschnittene Kundenlösungen für jede Pflegesituation. Die Einsatzleitung erstellt die individuelle Pflegeplanung und überprüft die Pflegedokumentation. Sie unterstützt und berät die selbstständigen Pflegepartner/-innen an der jeweiligen Pflegestelle. Toll 24 ermöglicht seinen Pflegepartnern, eine Pflege zu leisten, die ihrem beruflichen Ethos gerecht wird. Die Pflege kräfte haben Spaß an einer Arbeit, die nicht Sekunden getaktet ist. Das führt unter anderem zu einer dauerhaften, oft jahrzehntelangen Karriere als Pflegepartner/-in. Einsatzleitung Pflegepartner/-innen Pflegebedüftige Person Pflegesituation Toll 24 versus Pflegeheim Heimleitung Pflegekraft Pflegebedüftige Person Die Sicherung der Pflegequalität hat für Toll 24 oberste Priorität. Um komplexe Pflege leisten zu können, zielt unser Recruiting darauf ab, bestqualifizierte Pflegepartner/-innen zu gewinnen, das heißt mit Fachausbildung bis hin zu examinierten Kräften. Ina Pietschmann, Recruitment Spezialist Toll 24 Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause. 16

17 Das Profil des Curriculums ist unmittelbar ausgerichtet auf die besonderen Erfordernisse der häuslichen 24-Stunden-Pflege und -Betreuung. Aus- und Weiterbildung in der Akademie für Aus- und Weiterbildung Auf dem Programm stehen Unterricht in Theorie und Praxis und ein intensives Praktikum (Arbeits erprobung). Das Curriculum beinhaltet: Grundpflege, Pflegemodelle und Pflegestandards, Gesetzliche Grundlagen, Prävention und Prophylaxen, Kinästhetik, Mobilisation, Sterbebegleitung, Pflege dokumentation, Hygiene maßnahmen, Ernährungslehre. Es richtet sich speziell nach den Erforder nissen der häuslichen 24-Stunden-Anwesenheitspflege und legt viel Wert auf soziale Kompetenz. Als erste Ausbildungsstätte für Pfleger/-innen in der häuslichen 24-Stunden-Anwesenheitspflege mit Ursprung in Naumburg/Saale bietet die Private Akademie für Ausund Weiterbildung in Filderstadt-Bernhausen seit 1993 Schulungen, Lehrgänge und Fort bildungen für Pflegepartner an. Seither haben über Pflegepartner/-innen aus unterschiedlichen Berufsgruppen diese Ausbildung erfolg reich durchlaufen. Erfahrene, qualifizierte Fachkräfte sichern die hohe Qualität der Ausbildung. Der Lehrplan wird aus der Praxis der ambulanten und stationären Hilfe entwickelt und im Einklang mit den aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen permanent weiterentwickelt und an die jeweilige Gesetzeslage angepasst. Das Angebot der Weiterbildungskurse richtet sich ebenfalls gezielt nach dem Bedarf der Pflegepartner in der 24-Stunden-Anwesenheitspflege. Das umfangreiche Seminarangebot beinhaltet Themen wie Demenz, Sterbebegleitung, Kinästhetik, Lagerung nach Bobath, Basale Stimulation, Prophylaxen, Qualitätsmanagement und Rechtsfragen in der Pflege. Angeboten wird eine Ausbildung mit dem Abschluss- Zertifikat Familienbetreuer mit pflegerischer Grundausbildung (m/w). Moderne Konzepte halten auch in diesem Bereich der Unternehmensgruppe Einzug: Dezentrale Schulungen vorwiegend Hotelkurse werden von Toll 24 regional organisiert und durchgeführt Stunden-Pflege und -Betreuung.

18 Betroffene im Fokus Auswirkungen und Lösungswege im Pflegefall. Nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch deren Angehörige und das gesamte private und berufliche Lebensumfeld sind bei einem Pflegefall auf Unterstützung und Hilfe angewiesen. Auf die geänderte Lebenssituation muss adäquat reagiert werden, vielfältige Faktoren sind zu berücksichtigen. Mittel und Zeit werden in hohem Ausmaß gebunden. Die Auswirkungen eines Pflegefalls stellen sich für die jeweils betroffene Personengruppe unterschiedlich dar: 1. Pflegebedüftige Das Leben ändert sich radikal. Selbstverständliche Verrichtungen des täglichen Lebens werden zu schwierigen Herausforderungen. Mobilität und Selbstkompetenz sind erheblich bis schwer eingeschränkt. Die Hilfe anderer Personen ist unumgänglich. 2. Angehörige Die Freizeit reduziert sich drastisch. Viel Zeit vergeht mit der Informationsbeschaffung und mit Beratungsgesprächen. Schwerwiegende Entscheidungen müssen getroffen werden. Oft folgt dann der Einstieg in eine belastende Pflegekarriere. Die Berufsplanung gerät in den Hintergrund. Das soziale Netzwerk dünnt aus. 3. Arbeitgeber der Angehörigen Wichtige Leistungsträger werden durch die Pflegesituation belastet und drohen auszufallen. Sie haben Anspruch auf Pflegeurlaub. Zeitkritischen Projekten drohen Verzögerungen. Im Fokus aller Maßnahmen steht dabei stets die zu pflegende Person mit ihren Wünschen und Anforderungen. Ihr gewohntes Umfeld zu Hause und somit Selbstbestimmung und Unab hängigkeit zu erhalten ist der beste Weg, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Angehörige und Pflegebedürftige profitieren während dieses Prozesses davon, wenn beispielsweise Arbeitgeber und Rechtsbeistand Lösungswege aufzeigen können. Toll 24 gewährt optimale Hilfe und Unterstützung bereits in der Informationsphase: Nach erfolgtem Erstkontakt steht das Toll 24 Expertenteam zur Verfügung, um umfassend über Chancen und Risiken der veränderten Lebenssituation aufzuklären. Möglichkeiten werden aufgezeigt, der pflegerische und finanzielle Leistungsumfang wird erörtert und bedarfsgerecht abgestimmt. Finanzierungsmöglichkeiten werden ausgelotet und der Ablauf des Pflegeeinsatzes wird ausführlich dargelegt. Das Erstgespräch vor Ort zu Hause oder im Krankenhaus/Klinik ermöglicht ein umfassendes Bild der Pflegesituation und ist die Grundlage, den passenden Pflegepartner sorgfältig auszuwählen. Spätestens drei Tage nach Kontaktaufnahme kann mit dem Einsatz zu Hause begonnen werden. Die Module des Leistungspakets können stets angepasst werden, wenn sich die Pflegesituation ändert. Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause. 18

19 Firmenchronologie tabellarisch 1986 Gründung des Unternehmens Privater Pflegedienst Dietmar Toll GmbH in Bad Liebenzell 1987 Zweigstellen in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Bayern 1990 Einführung einer Pflegedokumentation an den Pflegestellen 1991 Weitere Zweigstellen in Baden-Württemberg 1993 Gründung der Akademie für Aus- und Weiterbildung in Naumburg (heute in Filderstadt-Bernhausen) 1994 Zweigstellen in Schleswig-Holstein und Berlin/Potsdam 1998 Erste Erscheinung der Zeitschrift Pflegefreund 2005 Tod des Gründers, Weiterführung des Unternehmens durch die Familie 2008 Versorgungsvertrag nach 72 SGB XI mit der Pflegekasse 2010 Bestellung von Markus Lepack als Geschäftsführer Überarbeitung des Qualitätsmanagement 2011 Vorstellen der Pflegemarke Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause Umzug der Firmenzentrale und der Akademie für Aus- und Weiterbildung nach Filderstadt-Bernhausen Zertifizierung des Qualitätsmanagements nach DIN EN ISO 9001: Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001: Stunden-Pflege und -Betreuung.

20 Vorgehensweise im Pflegefall. Der LEitfaden. Erstkontakt per Internet ( ) oder Beratungstelefon mit gebührenfreier Nummer und rund um die Uhr Erreichbarkeit: / aufklärung zu den relevanten Themen wie Pflegestufe, Pflegesachleistungen von der Pflegekasse, allgemeine Ansprüche an die Pflegekasse und andere Leistungsträger Versand relevanter Info-Materialien und Unterlagen Hinweis auf Beratungsstellen/lokales Pflegenetzwerk gesprächstermin vor Ort im Haushalt des Pflegebedürftigen oder fallweise im Krankenhaus/ Klinik Erörterung des Leistungsumfangs Auswahl der Module aus dem Leistungspaket Sorgfältige Auswahl des individuell passenden Pflegepartners Beginn der Pflege innerhalb kürzester Zeit Ausführliche Dokumentation der Pflege Anpassung der Module des Leistungspakets bei Änderung der Pflegestufe Toll 24-Stunden-Betreuung zu Hause Gottlieb-Manz-Straße Filderstadt-Bernhausen Toll 24 Rund um die Uhr Betreuung zu Hause. 20

21 Durch das ganzheitliche Erfolgskonzept personenzentrierter Betreuungs- und Pflegedienstleistungen leistet Toll 24 optimale Betreuung in jeder Phase. Für alle Betroffenen. Hilfe zur Vorgehensweise im Pflegefall bietet der Toll 24 Leitfaden. Anzufordern unter Stunden-Pflege und -Betreuung.

22 pvd pflegedienst Deutschland gmbh & co. kg toll 24-stunden-pflege und -Betreuung zu hause Gottlieb-Manz-Straße Filderstadt-Bernhausen Telefon: / Fax: / Kontaktdaten scannen Toll24 P

Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause. Überall in Deutschland

Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause. Überall in Deutschland Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause Überall in Deutschland 2 3 Erfahrung seit 1986 Wo immer Sie in Deutschland betreut werden wollen mit uns haben Sie einen starken und zuverlässigen

Mehr

Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause. Überall in Deutschland

Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause. Überall in Deutschland Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause Überall in Deutschland 2 3 Erfahrung seit 1986 Wo immer Sie in Deutschland betreut werden wollen mit uns haben Sie einen starken und zuverlässigen

Mehr

Der PHD Pflegedienst Häusliche Pflege & Betreuung Rund um die Uhr bei Ihnen Daheim

Der PHD Pflegedienst Häusliche Pflege & Betreuung Rund um die Uhr bei Ihnen Daheim Der PHD Pflegedienst Häusliche Pflege & Betreuung Rund um die Uhr bei Ihnen Daheim Wir informieren, beraten und pflegen, damit Sie sich geborgen fühlen. Daheim, das ist die Sprache, die man spricht, die

Mehr

Die Pflegeversicherung und Ihre Leistungen

Die Pflegeversicherung und Ihre Leistungen Die Pflegeversicherung und Ihre Leistungen 1. Was bietet die Pflegeversicherung? Bei Pflegebedürftigkeit übernimmt die Pflegekasse die entstehenden Kosten ganz oder teilweise. Die Höhe der Kosten hängt

Mehr

Vereinbarkeit von Familie und Beruf TIPPS UND INFORMATIONEN. Gruppenbild im Park. Betreuung / Pflege von Angehörigen. Einklinker DIN lang.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf TIPPS UND INFORMATIONEN. Gruppenbild im Park. Betreuung / Pflege von Angehörigen. Einklinker DIN lang. Gruppenbild im Park Vereinbarkeit von Familie und Beruf TIPPS UND INFORMATIONEN Betreuung / Pflege von Angehörigen Einklinker DIN lang Logo ELDERCARE Betreuung und Pflege von Angehörigen Der englische

Mehr

Die Pflegeversicherung. Ausbau der Sozialversicherung - ein Mittel gegen sozialen Abstieg im Alter und zur Sicherung der Pflege Hartmut Vöhringer

Die Pflegeversicherung. Ausbau der Sozialversicherung - ein Mittel gegen sozialen Abstieg im Alter und zur Sicherung der Pflege Hartmut Vöhringer Ausbau der Sozialversicherung - ein Mittel gegen sozialen Abstieg im Alter und zur Sicherung der Pflege Hartmut Vöhringer 2 Einführung Pflegebedürftig Pflegestufen Die Hilfe bei den ATL Leistungen bei

Mehr

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz Neue Angebote in der Pflege und Betreuung Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz 20 Jahre Mehr Leistungen und bessere Betreuung für Pflegebedürftige Pflegebedürftige und Ihre Angehörigen erhalten

Mehr

Steffi s Pflegeteam. Spinnereiinsel 1 83059 Kolbermoor Mobil 01 74/30 20 624

Steffi s Pflegeteam. Spinnereiinsel 1 83059 Kolbermoor Mobil 01 74/30 20 624 Steffi s Pflegeteam Spinnereiinsel 1 83059 Kolbermoor Mobil 01 74/30 20 624 1 Was tun, wenn ein Angehöriger zum Pflegefall wird? Ein kurzer Überblick über unsere Leistungen Sie pflegen Ihren Angehörigen

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung nach Sozialgesetzbuch (SGB) XI

Leistungen der Pflegeversicherung nach Sozialgesetzbuch (SGB) XI Leistungen der Pflegeversicherung nach Sozialgesetzbuch (SGB) XI Leistungsumfang Die Leistungen der Pflegeversicherung unterstützen die familiäre und nachbarschaftliche Pflege. Die Pflegeversicherung stellt

Mehr

Pflege und Unterstützung zu Hause. Fördererverein Heerstraße Nord e.v.

Pflege und Unterstützung zu Hause. Fördererverein Heerstraße Nord e.v. Pflege und Unterstützung zu Hause Fördererverein Heerstraße Nord e.v. PFLEGE UND HILFE FÜR JUNG UND ALT 3 Was leisten Sozialstationen? Der Kleine ist krank und mein Vater ein Pflegefall zurzeit bin ich

Mehr

Einen alten Baum verpflanzt man nicht!

Einen alten Baum verpflanzt man nicht! Wenn Sie Interesse an einer zeitintensiven Betreuung oder Kurzzeitpflege haben, sprechen Sie mit Ihrem Pflegedienst oder wenden Sie sich direkt an uns. Stiftung Innovation & Pflege Obere Vorstadt 16 71063

Mehr

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V. Selbsthilfe Demenz. Die wichtigsten Verbesserungen

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V. Selbsthilfe Demenz. Die wichtigsten Verbesserungen Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V. Selbsthilfe Demenz Beilage zu Leitfaden zur Pflegeversicherung 13. Auflage 2012, August 2012 Der Deutsche Bundestag hat am 29. Juni 2012 ein Gesetz zur Reform der

Mehr

Die wichtigsten Veränderungen durch das Pflege-Neuausrichtungsgesetz

Die wichtigsten Veränderungen durch das Pflege-Neuausrichtungsgesetz Verbesserte Pflegeversicherungsleistungen für Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, mit geistigen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen, die zu Hause leben (ab 01.01.2013) Die wichtigsten

Mehr

Ambulante Pflege der Sozialstation

Ambulante Pflege der Sozialstation Ambulante Pflege der Sozialstation 24 Stunden erreichbar 0 51 21 93 60 22 Ihre Ansprechpartner: Stefan Quensen - Pflegedienstleitung Roswitha Geßner - Stellv. Pflegedienstleitung Unsere Leistungsarten

Mehr

Außerklinische Intensivpflege. Pflege und Rehabilitation

Außerklinische Intensivpflege. Pflege und Rehabilitation Außerklinische Intensivpflege Pflege und Rehabilitation Wir sind für Sie da Rehabilitationsmaßnahmen nach Unfällen oder schweren Erkrankungen sind irgendwann zu Ende. Doch was ist, wenn Ihr Angehöriger

Mehr

Pflegereform ab 2015. Was ändert sich für Sie?

Pflegereform ab 2015. Was ändert sich für Sie? Gute Lösungen finden! Pflegereform ab 2015 Was ändert sich für Sie? Auf einen Blick was deutlich besser wird Pflegesätze Die Pflegesätze steigen um 4% an: Pflegestufe 1 Pflegestufe 2 Pflegestufe 3 Pflegegeld

Mehr

Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen.

Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen. Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen. Ambulante Dienste Kundeninformationen zur Einführung des 1. Pflegestärkungsgesetzes. Das können Sie ab 2015 von uns erwarten. Ab 2015: Bessere Pflege-

Mehr

Lieber Kunde von Senior Mobil,

Lieber Kunde von Senior Mobil, Senior Mobil älter werden+verständnis finden Senior Mobil Karin Ehlers Gasstr. 10 / Ykaernehus 24340 Eckernförde Telefonnummern Büro: (0 43 51) 47 64 33 Handy: (01 72) 7 03 88 22 Fax: (0 43 51) 72 64 99

Mehr

ACHATIUS I H R F R E U N D L I C H E R P F L E G E D I E N S T. 1

ACHATIUS I H R F R E U N D L I C H E R P F L E G E D I E N S T. 1 ACHATIUS I H R F R E U N D L I C H E R P F L E G E D I E N S T. 1 Leistungen der Pflegeversicherung Leistungen nach ärztlicher Anordnung Hauswirtschaftlicher Service Hol- und Bringedienste 24-Stunden Pflege

Mehr

Herzlich Willkommen! Reform der Pflegeversicherung 10 gute Nachrichten für Beitragszahler

Herzlich Willkommen! Reform der Pflegeversicherung 10 gute Nachrichten für Beitragszahler Herzlich Willkommen! Reform der Pflegeversicherung 10 gute Nachrichten für Beitragszahler Die erste gute Nachricht: Die Leistungen der Pflegeversicherung für die stationäre Pflege bleiben stabil Ursprünglich

Mehr

Die Reform der Pflegeversicherung. Gewinner sind die Pflegebedürftigen!

Die Reform der Pflegeversicherung. Gewinner sind die Pflegebedürftigen! Die Reform der Pflegeversicherung Gewinner sind die Pflegebedürftigen! (Die Änderungen der Pflegeversicherung treten am 01.07.08 in Kraft) Seite 1 Die erste gute Nachricht: Durch Beitragserhebung bessere

Mehr

Aufgaben einer Pflegekasse

Aufgaben einer Pflegekasse Fachtagung Niedrigschwellige Betreuungsangebote am 15. Juni 2004, Hannover Aufgaben einer Pflegekasse Torsten Dette Mitglied des Vorstandes, IKK-LV Niedersachsen -Landesverband Niedersachsen Gliederung

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Die Änderungen der Pflegeversicherung treten am 01.07.2008 in Kraft. Gewinner sind die Pflegebedürftigen!

Die Änderungen der Pflegeversicherung treten am 01.07.2008 in Kraft. Gewinner sind die Pflegebedürftigen! Die Änderungen der Pflegeversicherung treten am 01.07.2008 in Kraft Gewinner sind die Pflegebedürftigen! Die erste gute Nachricht: Durch Beitragserhebung bessere Leistungen! Um bessere Leistungen für die

Mehr

Leistungen Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Leistungen Vereinbarkeit von Beruf und Pflege Vorwort Checkliste Grundlegende Fakten Leistungen Vereinbarkeit von Beruf und Pflege Informationen für Mitarbeiter e.v. Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, diese Informationsbroschüre wurde vom Arbeitskreis

Mehr

Die Alternative zum Pflegeheim. pflegehelden. Häusliche Rundum-Betreuung mit Herz. Von Mensch zu Mensch. Von Pflegehelden.

Die Alternative zum Pflegeheim. pflegehelden. Häusliche Rundum-Betreuung mit Herz. Von Mensch zu Mensch. Von Pflegehelden. pflegehelden Die Alternative zum Pflegeheim Häusliche Rundum-Betreuung mit Herz Von Mensch zu Mensch. Von Pflegehelden. Unser Zuhause ist geprägt von zahlreichen Erinnerungen, die uns besonders im Alter

Mehr

Checkliste für die Auswahl eines Pflegedienstes

Checkliste für die Auswahl eines Pflegedienstes Datum:... Name des Pflegedienstes:... Adresse:... Ansprechpartner:... Telefonnummer:... Internetadresse:... Welche Grundleistungen bietet der Pflegedienst? Krankenpflege...... Grundpflege...... Intensivpflege......

Mehr

besser pflegen. besser leben.

besser pflegen. besser leben. besser pflegen. besser leben. Die Qualität unserer Pflege Die Qualität unserer Pflege In jährlichen Abständen werden die Pflegedienste vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) in ihrer Qualität

Mehr

micura Pflegedienste München Ost

micura Pflegedienste München Ost In Kooperation mit: 2 PFLEGE UND BETREUUNG ZUHAUSE Ein Gemeinschaftsunternehmen der DKV Pflegedienste & Residenzen GmbH und dem Praxisverbund GmbH München Süd-Ost Der Gesetzgeber wünscht eine engere Verzahnung

Mehr

Wonach richten sich die Pflegestufen?

Wonach richten sich die Pflegestufen? Pflegebedürftige im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) sind Personen, für die der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) Pflegestufen zugeordnet hat. Es bestehen 4 Pflegestufen.

Mehr

Pflegebedürftig was nun?

Pflegebedürftig was nun? BILOBA Pflegebedürftig was nun? Pflegestufen und Leistungen gemeinnützige Biloba Häusliche Kranken- und Altenpflege www.biloba-pflege.de Entlastung im Alltag Hilfe und Unterstützung Pflegestufe 1 Erheblich

Mehr

Informationen für Pflegekunden Das Pflegestärkungsgesetz I

Informationen für Pflegekunden Das Pflegestärkungsgesetz I Informationen für Pflegekunden Das Pflegestärkungsgesetz I Im November 2014 hat der Bundesgesetzgeber erneut eine Änderung des SGB XI in Form des Pflegestärkungsgesetzes I beschlossen. Das Gesetz soll

Mehr

Details zur Pflegereform (Pflegestärkungsgesetz) ab 1.1.2015

Details zur Pflegereform (Pflegestärkungsgesetz) ab 1.1.2015 Details zur Pflegereform (Pflegestärkungsgesetz) ab 1.1.2015 Im Mittelpunkt der Reform steht die ambulante Versorgung. Die Leistungen der Pflegeversicherung sollen zur Stärkung der häuslichen Pflege insbesondere

Mehr

PFLEGELEISTUNGEN AB 1. JANUAR 2015

PFLEGELEISTUNGEN AB 1. JANUAR 2015 PFLEGELEISTUNGEN AB 1. JANUAR 2015 Durch das Erste Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften - Erstes Pflegestärkungsgesetz - wurden die Pflegeleistungen zum

Mehr

Pflegehelden Pflege und Betreuung rund um die Uhr. Pflege von Herzen. Für ein besseres Leben. 24 Stunden

Pflegehelden Pflege und Betreuung rund um die Uhr. Pflege von Herzen. Für ein besseres Leben. 24 Stunden Pflegehelden Pflege und Betreuung rund um die Uhr Einfach, Pflege von Herzen. Für ein besseres Leben. 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. zuverlässig und bewährt. Pflege zuhause: Die bessere

Mehr

Folgende Regelungen gelten seit dem 30. Oktober 2012:

Folgende Regelungen gelten seit dem 30. Oktober 2012: Neue Regelungen für Pflegebedürftige Leistungsverbesserungen insbesondere für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz Am 30. Oktober 2012 ist das sogenannte Pflege-Neuausrichtungsgesetz (PNG) in

Mehr

Pflegereform 2015 - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz

Pflegereform 2015 - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz Änderungen Pflegeversicherung 2015 Pflegereform 2015 - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz 1. Pflegegeld ( 37 SGB XI) Die Leistungen werden ab 1.1.2015 erhöht (monatlich):

Mehr

PRIEN AM CHIEMSEE. Ambulanter Pflegedienst. Kursana ist TÜV-zertifiziert

PRIEN AM CHIEMSEE. Ambulanter Pflegedienst. Kursana ist TÜV-zertifiziert PRIEN AM CHIEMSEE Ambulanter Pflegedienst Kursana ist TÜV-zertifiziert Ihr Wohlergehen liegt uns am Herzen In der Kursana Residenz Prien sind wir auf die ambulante Pflege im Appartement spezialisiert.

Mehr

micura Pflegedienste Köln

micura Pflegedienste Köln micura Pflegedienste Köln 2 PFLEGE UND BETREUUNG ZUHAUSE 3 Im Laufe eines Lebens verändern sich die Bedürfnisse. micura Pflegedienste schließt die Lücke einer eingeschränkten Lebensführung. Viele Alltäglichkeiten

Mehr

Wir nehmen uns Zeit für Sie

Wir nehmen uns Zeit für Sie Liebe Leserinnen und Leser, Vertrauen ist der Anfang von allem. Dieses Sprichworts bedienen sich viele. Ausgesprochen ist es schnell, umgesetzt hingegen viel schwieriger. Aber genau dieser Satz bildet

Mehr

Jetzt auch in Wardenburg!

Jetzt auch in Wardenburg! Sozialstation/ Ambulante Dienste Jetzt auch in Wardenburg! Wir informieren Sie gern! Für ein kostenloses und fachkundiges Informations- und Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Das Büro

Mehr

Pflegeleistungen 2015

Pflegeleistungen 2015 Leicht & verständlich erklärt Pflegeleistungen 2015 Wir informieren Sie über alle Neuerungen des Pflegestärkungsgesetzes 2015 Liebe Leserinnen und Leser, der Bundestag hat im Oktober 2014 den 1. Teil des

Mehr

Wir bieten Ihnen... SGB XI Leistungen:

Wir bieten Ihnen... SGB XI Leistungen: Wir bieten Ihnen... SGB XI Leistungen: Körperpflege angepasst auf Ihre individuelle häusliche Situation Hauswirtschaft Pflegeberatung für Patienten, die Geldleistungen erhalten Wir bieten Ihnen... SGBV

Mehr

Ihr Pflegedienst auf Abruf - auch nachts Kompetente Hilfe für zu Hause

Ihr Pflegedienst auf Abruf - auch nachts Kompetente Hilfe für zu Hause Ihr Pflegedienst auf Abruf - auch nachts Kompetente Hilfe für zu Hause SRH Pflege Heidelberg Ihr Weg ist unser Ziel Durch eine schwere Erkrankung oder einen Unfall verändert sich Ihre gesamte Lebenssituation.

Mehr

Juni 2008. Pflegereform 2008. Pflege. Was ändert sich für die Versicherten?

Juni 2008. Pflegereform 2008. Pflege. Was ändert sich für die Versicherten? Juni 2008 Pflegereform 2008 Was ändert sich für die Versicherten? Mit dem In-Kraft-Treten des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes am 1. Juli 2008 ändert sich für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen

Mehr

Vertrauen verbindet. TheraConcept GbR Ohligser Str. 37 42781 Haan info@theraconcept.de Fon 02129 348 41-0 www.theraconcept.de Fax 02129 348 41-19

Vertrauen verbindet. TheraConcept GbR Ohligser Str. 37 42781 Haan info@theraconcept.de Fon 02129 348 41-0 www.theraconcept.de Fax 02129 348 41-19 Vertrauen verbindet. TheraConcept GbR Ohligser Str. 37 42781 Haan info@theraconcept.de Fon 02129 348 41-0 www.theraconcept.de Fax 02129 348 41-19 Vertrauen verbindet Im Bergsport steht das Seil für Stabilität,

Mehr

Pflegeneuausrichtungsgesetz: Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz sind die Gewinner!

Pflegeneuausrichtungsgesetz: Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz sind die Gewinner! Pflegeneuausrichtungsgesetz: Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz sind die Gewinner! Die Änderungen in der Pflegeversicherung beruhen auf dem Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG). Dieses ist in weiten

Mehr

Das ändert sich ab 1. Januar 2015

Das ändert sich ab 1. Januar 2015 Die Pflegeleistungen Das ändert sich ab 1. Januar 2015 Quelle: Bundesministerium für Gesundheit Pflegegeld für die Pflege zu Hause Pflegestufe 0 (mit Demenz) 120,00 123,00 Pflegestufe I 235,00 244,00 Pflegestufe

Mehr

Geänderte rechtl. Rahmenbedingungen. Erstes Pflegestärkungsgesetz (PSG) Pflegestärkungsgesetze. Schwerpunkte des 1. PSG

Geänderte rechtl. Rahmenbedingungen. Erstes Pflegestärkungsgesetz (PSG) Pflegestärkungsgesetze. Schwerpunkte des 1. PSG Geänderte rechtl. Rahmenbedingungen Pflegeneuausrichtungsgesetz, seit 01.01.2013 in Kraft Erstes Pflegestärkungsgesetz (PSG) Umsetzung der Landesheimbauverordnung (LHeimBauVO) vom 18.04.2011 (gültig ab

Mehr

Pflegestärkungsgesetz I -

Pflegestärkungsgesetz I - Was bringst das neue Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf? 12. Januar 2015 Pflegestärkungsgesetz I - Was verbessert sich für pflegende Angehörige ab 1. Januar 2015? Angelika

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung im Überblick (Stand 2016)

Leistungen der Pflegeversicherung im Überblick (Stand 2016) Leistungen der Pflegeversicherung im Überblick (Stand 2016) Pflegegeld Pflegegeld wird im Rahmen der häuslichen Pflege von der Pflegekasse an den Pflegebedürftigen ausgezahlt, damit dieser eine selbst

Mehr

Seniorenheim Bischofshofen»Ein Heim zum Daheim sein«

Seniorenheim Bischofshofen»Ein Heim zum Daheim sein« Seniorenheim Bischofshofen»Ein Heim zum Daheim sein« ZIELE Das Seniorenheim Bischofshofen ist ein Heim zum Daheim sein. Es ist ein Haus der Begegnung, Vertrautheit, Geborgenheit und des Lebens. Mitgestaltung,

Mehr

Arbeitsgruppe 1 Individuelle Wohnsituation

Arbeitsgruppe 1 Individuelle Wohnsituation 2. Magdeburger Seniorenforum Wohnen im Alter am liebsten im Stadtquartier Arbeitsgruppe 1 Individuelle Wohnsituation vorgestellt von der Gesellschaft für Prävention im Alter (PiA) e.v. 30. September 2010

Mehr

Ambulanter und palliativer Pflegedienst

Ambulanter und palliativer Pflegedienst Wohnanlage Sophienhof gemeinnützige GmbH Am Weiherhof 23, 52382 Niederzier Ambulanter und palliativer Pflegedienst Sie möchten im Alter oder Krankheitsfall zu Hause versorgt werden? Damit das auch bei

Mehr

Informationen über neue Leistungen der Pflegeversicherung. 1. Bessere Unterstützung für Menschen mit Demenz

Informationen über neue Leistungen der Pflegeversicherung. 1. Bessere Unterstützung für Menschen mit Demenz Pflegereform 2013 Informationen über neue Leistungen der Pflegeversicherung 1. Bessere Unterstützung für Menschen mit Demenz Die Situation für Menschen, die z. B. wegen einer dementiellen Erkrankung eine

Mehr

Leistungsverbesserungen der Pflegeversicherung ab 1.1.2015 durch das Erste Pflegestärkungsgesetz PSG I

Leistungsverbesserungen der Pflegeversicherung ab 1.1.2015 durch das Erste Pflegestärkungsgesetz PSG I Nr.: 03/2015 Datum: 15. Januar 2015 Leistungsverbesserungen der Pflegeversicherung ab 1.1.2015 durch das Erste Pflegestärkungsgesetz PSG I Am 1. Januar 2015 ist das Erste Gesetz zur Stärkung der pflegerischen

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung jetzt und ab 2015

Leistungen der Pflegeversicherung jetzt und ab 2015 Leistungen der Pflegeversicherung jetzt und ab 2015 Günther Schwarz, Fachberatung, Evangelische Gesellschaft www.alzheimerberatung-stuttgart.de Günther Schwarz Evangelische Gesellschaft 1 Reform der Pflegeversicherung

Mehr

Pflegehilfsmittel 40 SGB XI. Leistungen bei häuslicher Pflege ( 36 ff. SGB XI)

Pflegehilfsmittel 40 SGB XI. Leistungen bei häuslicher Pflege ( 36 ff. SGB XI) Pflegehilfsmittel 40 SGB XI Pflegebedürftige haben Anspruch auf mit Pflegehilfsmitteln, die zur Erleichterung der Pflege oder zur Linderung der Beschwerden des Pflegebedürftigen beitragen oder ihm eine

Mehr

Was bringt das Pflege- Neuausrichtungsgesetz? Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis

Was bringt das Pflege- Neuausrichtungsgesetz? Ihre Pflegestützpunkte im Rhein-Lahn-Kreis Was bringt das Pflege- Neuausrichtungsgesetz? Erstmals Leistungen in Pflegestufe 0 Bisher leistet die Pflegeversicherung (SGB XI) einen finanziellen Zuschuss bei den Pflegestufen 1, 2 oder 3 jedoch nicht

Mehr

Unternehmensdarstellung

Unternehmensdarstellung Unternehmensdarstellung Inhalt Geschäftsfelder Unternehmensleitbild Pflegeleitbild Standortübersicht Organisation Standorte Team Kontakt Geschäftsfelder Sanierung und Betrieb von Altenpflegeeinrichtungen

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung

Leistungen der Pflegeversicherung Leistungen der Pflegeversicherung Pflegestufen Die Leistungen der Pflegeversicherung orientieren sich, wenn sie nicht als Pauschale gezahlt werden, an der Pflegestufe. Die Unterstützung orientiert sich

Mehr

Die aktuelle Pflegereform was ändert sich:

Die aktuelle Pflegereform was ändert sich: Die aktuelle Pflegereform was ändert sich: Hintergrund Die Änderungen in der Pflegeversicherung beruhen auf dem Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG). Dieses ist in weiten Teilen am 30. Oktober 2012 in Kraft

Mehr

Pflegeleistungen ab 1. Januar 2015

Pflegeleistungen ab 1. Januar 2015 Pflegeleistungen ab 1. Januar 2015 Anspruch auf Pflegegeld für häusliche Pflege Pflegestufe 0 (mit Demenz*) 123,00 EUR 120,00 EUR Pflegestufe 1 244,00 EUR 235,00 EUR Pflegestufe 1 (mit Demenz*) 316,00

Mehr

»Zuhause in guten Händen«

»Zuhause in guten Händen« Auch in Ihrem Stadtteil!»Zuhause in guten Händen«BERATUNG - TAGESPFLEGE - AMBULANTE PFLEGE CARITAS-SOZIALSTATIONEN Inhalt Inhaltsverzeichnis... 2 Unsere Sozialstationen... 6 Zusätzliche Betreuung und Entlastungsleistungen...

Mehr

Ausgewählte Ergebnisse aus der Pflegestatistik für die Stadt München

Ausgewählte Ergebnisse aus der Pflegestatistik für die Stadt München Autorin und Tabellen: Juliane Riedl Grafik: Andreas Rappert Ausgewählte Ergebnisse aus der Pflegestatistik für die Stadt München Erhebungsstichtag: 15. Dezember 2003 Seit dem Jahr 1999 wird in zweijährigem

Mehr

Qualität durch Kompetenz

Qualität durch Kompetenz Qualität durch Kompetenz MANDY GODBEHEAR/shutterstock.com Das Pflegezentrum Der Pflegedienst 2 Photographee.eu/shutterstock.com 20 Jahre Qualität durch Kompetenz Bei der Pflege und Betreuung von unterstützungsbedürftigen

Mehr

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit 2 bis zu 24 Stunden Sie fühlen sich zu Hause in Ihren vertrauten vier Wänden am wohlsten, benötigen aber eine helfende Hand

Mehr

Die Entwicklung der Pflegebedürftigen in Thüringen bis 2020

Die Entwicklung der Pflegebedürftigen in Thüringen bis 2020 - Februar 2011 Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen Telefon: 0361 37-84110 e-mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen.de Die Entwicklung der Pflegebedürftigen in Thüringen bis 2020

Mehr

Qualität des ambulanten Pflegedienstes

Qualität des ambulanten Pflegedienstes Qualität des ambulanten Pflegedienstes AWO Pflegedienst Pinneberg Süd Tel.: 04103 1808300 Fax: 04103 1808303 elke.eichhorn@awo-sh.de www.awo-sh.de Gesamtergebnis Pflegerische Leistungen Ärztlich verordnete

Mehr

Pflege kostet ein Vermögen Ihr Vermögen. Die Pflege-Ergänzung der Continentale Krankenversicherung a.g. www.continentale.de

Pflege kostet ein Vermögen Ihr Vermögen. Die Pflege-Ergänzung der Continentale Krankenversicherung a.g. www.continentale.de Pflege kostet ein Vermögen Ihr Vermögen Die Pflege-Ergänzung der Continentale Krankenversicherung a.g. www.continentale.de Pflegebedürftig? Ich doch nicht! Gerne verschließen wir die Augen davor, durch

Mehr

micura Pflegedienste München/Dachau GmbH

micura Pflegedienste München/Dachau GmbH micura Pflegedienste München/Dachau GmbH 2 PFLEGE UND BETREUUNG ZUHAUSE 3 Im Laufe eines Lebens verändern sich die Bedürfnisse. micura Pflegedienste München/ Dachau schließt die Lücke einer eingeschränkten

Mehr

Elke Flister. Häusliche Krankenpflege. Seniorenhaus \\Am Schwanenteich" Tel.: / {,8J>~7-0. Tel.: /

Elke Flister. Häusliche Krankenpflege. Seniorenhaus \\Am Schwanenteich Tel.: / {,8J>~7-0. Tel.: / Kranken- u. Altenpflege Elke Flister Häusliche Krankenpflege Seniorenhaus \\Am Schwanenteich" Alten- und Krankenpflege Elke Flister Hainichener Dorfstraße 30 06712 Zeitz Tel.: 03 44 1/27 35 14 Funk: 01

Mehr

24-Stunden-Betreuung

24-Stunden-Betreuung LADSHAUPTSTADT B R A T U G S S T L L I F O 24-Stunden-Betreuung Durch die Zusammenarbeit von Vermittlungsagenturen in Deutschland und deren Kooperationspartner im osteuropäischen Ausland können pflegebedürftige

Mehr

Die private Pflegevorsorge

Die private Pflegevorsorge Die private Pflegevorsorge CISCON Versicherungsmakler GmbH 53804 Much Tel.: 02245 / 9157-0 Fax: 02245 / 9157-27 Info@CISCON.de www.ciscon.de Der demografische Wandel in Deutschland ist in vollem Gange.

Mehr

Informationen zur Tagespflege

Informationen zur Tagespflege Informationen zur spflege Die pflegerische Versorgung älterer Menschen stützt sich auf verschiedene Bausteine, die sich jeweils ergänzen sollen: 1. Häusliche Pflege durch Angehörige 2. Ambulante Pflege

Mehr

bei uns in besten händen

bei uns in besten händen bei uns in besten händen Die individuellen Pflegeangebote in unseren Seniorenzentren sowie in den Bereichen: Betreutes Wohnen, Kurzzeit- und Tagespflege, Stationäre Pflege, Häusliche Pflege und Beratung.

Mehr

Pflegebedürftigkeit ist Definitionssache

Pflegebedürftigkeit ist Definitionssache 8 Pflegebedürftig? Vom Antrag bis zur Leistung Pflegebedürftigkeit ist Definitionssache Die Pflegeversicherung ist keine Vollversicherung. Im elften Sozialgesetzbuch (häufig abgekürzt als SGB XI) und in

Mehr

Familiale Pflege. Herzlich Willkommen zum kostenlosen Initialpflegekurs für Pflegende Angehörige und Interessierte

Familiale Pflege. Herzlich Willkommen zum kostenlosen Initialpflegekurs für Pflegende Angehörige und Interessierte Herzlich Willkommen zum kostenlosen Initialpflegekurs für Pflegende Angehörige und Interessierte Inhalt Der Kurs besteht aus 3 Sequenzen à vier Unterrichtsstunden (drei Zeitstunden) 25.10.2013 1. Sequenz

Mehr

Diakonie-ambulant e.v.

Diakonie-ambulant e.v. Diakonie-ambulant e.v. Kompetent und zuverlässig aus Tradition Leistungskatalog Nr. Leistungsart Leistungsinhalte Preis 1 Ganzwaschung 2 Teilwaschung 3 Ausscheidungen 4 5 6 Selbstständige Hilfe bei der

Mehr

Selbstbestimmt leben in Großenhain

Selbstbestimmt leben in Großenhain Selbstbestimmt leben in Großenhain > Ambulante Alten- und Krankenpflege > Tagespflege > Pflege-Wohngemeinschaft > Service-Wohnen Im Alter nehmen die Kräfte ab. Aber nicht das Recht auf Selbstbestimmung.

Mehr

Das Alter finanziell meistern Information zu Betreuungs- und Pflegekosten

Das Alter finanziell meistern Information zu Betreuungs- und Pflegekosten Beratungsdienst Geld und Haushalt Das Alter finanziell meistern Information zu Betreuungs- und kosten Thomas Rohr Kreisseniorenrat Böblingen, Hildrizhausen 17.11.2015 Agenda Wen Wie erhalte betrifft ich

Mehr

Schon heute an morgen denken SORGEN SIE JETZT FÜR DEN PFLEGEFALL VOR MIT DER DKV. Ich vertrau der DKV

Schon heute an morgen denken SORGEN SIE JETZT FÜR DEN PFLEGEFALL VOR MIT DER DKV. Ich vertrau der DKV Schon heute an morgen denken SORGEN SIE JETZT FÜR DEN PFLEGEFALL VOR MIT DER DKV Ich vertrau der DKV Pflege ist ein Thema, das jeden betrifft. Eine Studie des Allensbach-Instituts zeigt, dass die größte

Mehr

Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft in Einrichtungen der Altenhilfe und ambulanten Pflegediensten 2016-2017

Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft in Einrichtungen der Altenhilfe und ambulanten Pflegediensten 2016-2017 Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft in Einrichtungen der Altenhilfe und ambulanten Pflegediensten 2016-2017 13.06.2016 25.07.2017 Diese Weiterbildung entspricht den Regelungen des Sozialgesetzbuchs

Mehr

Im Bereich der Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden usw.) Im Bereich der Ernährung (Aufnahme oder Zubereitung der Nahrung)

Im Bereich der Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden usw.) Im Bereich der Ernährung (Aufnahme oder Zubereitung der Nahrung) P f l e g e d i e n s t Plus LUX HELIOS 72474 Winterlingen, Ambulante Pflege, hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung Häufige Fragen und Antworten an unseren Pflegedienst Wer erhält Leistungen aus

Mehr

Wenn das Gedächtnis nachlässt Leistungen der Pflegeversicherung bei Demenz nach SGB XI. Claudia Schöne Fachbereichsleiterin Pflegeleistungen

Wenn das Gedächtnis nachlässt Leistungen der Pflegeversicherung bei Demenz nach SGB XI. Claudia Schöne Fachbereichsleiterin Pflegeleistungen Wenn das Gedächtnis nachlässt Leistungen der Pflegeversicherung bei Demenz nach SGB XI Claudia Schöne Fachbereichsleiterin Pflegeleistungen 25. Juni 2014 Was ist Demenz? Der Begriff Demenz kommt aus dem

Mehr

31.12.2012. Die aktuelle Pflegereform was ändert sich: Hintergrund. Die erste gute Nachricht. Die erste gute Nachricht. Die erste gute Nachricht

31.12.2012. Die aktuelle Pflegereform was ändert sich: Hintergrund. Die erste gute Nachricht. Die erste gute Nachricht. Die erste gute Nachricht Hintergrund Die Änderungen in der Pflegeversicherung beruhen auf dem Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG). Dieses ist in weiten Teilen am 30. Oktober 2012 in Kraft getreten. Die Leistungsverbesserungen

Mehr

1. Pflegestärkungsgesetz Was ändert sich durch die Pflegereform in der häuslichen Pflege?

1. Pflegestärkungsgesetz Was ändert sich durch die Pflegereform in der häuslichen Pflege? 1. Pflegestärkungsgesetz Was ändert sich durch die Pflegereform in der häuslichen Pflege? Seite 1 Pflegereform 1. Pflegestärkungsgesetz Am 1.1.2015 tritt das 1. Pflegestärkungsgesetz in Kraft. Die Leistungen

Mehr

Pflegereform - die Sicht der Medizinischen Dienste

Pflegereform - die Sicht der Medizinischen Dienste Pflegereform - die Sicht der Medizinischen Dienste DGSMP-Tagung am 13. September 2012 in Essen Dr. Peter Pick, Geschäftsführer des MDS 1 Gliederung: 1. Einführung 2. PNG - verbesserte Leistungen 3. Neuer

Mehr

Markensatzung für die Ausgestaltung und Nutzung der Dachmarke. ʺDie Kommunalenʺ

Markensatzung für die Ausgestaltung und Nutzung der Dachmarke. ʺDie Kommunalenʺ Markensatzung für die Ausgestaltung und Nutzung der Dachmarke ʺDie Kommunalenʺ 1 Trägerschaft Der Bundesverband der kommunalen Senioren und Behinderteneinrichtungen e.v. (BKSB) mit Sitz in Köln (Boltensternstr.

Mehr

Die Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung Schön, dass alles geregelt ist! Die Pflegeversicherung 5. Säule im Sozialversicherungssystem Pflegebedürftig sind Personen, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung

Mehr

Neue Wege für eine gute Pflege?

Neue Wege für eine gute Pflege? Angelika Graf, MdB angelika.graf@bundestag.de www.grafspd.de Berlin, 25. September 2012 Neue Wege für eine gute Pflege? Für eine umfassende Pflegereform: Pflege als gesamtgesellschaftliche Aufgabe stärken

Mehr

Herzlich Willkommen Ihr

Herzlich Willkommen Ihr Herzlich Willkommen Ihr 2 Deutschland altert 3 3 4 5 6 Zahlen und Fakten zur Pflegeversicherung Bis 2030 steigt der Anteil der über 60jährigen um 8 Millionen auf 28,5 Mio. Menschen oder 36 % der Gesamtbevölkerung.

Mehr

Im Fall des Falles. Pflege von Angehörigen. Wismar, 28.11.2011

Im Fall des Falles. Pflege von Angehörigen. Wismar, 28.11.2011 Im Fall des Falles Pflege von Angehörigen Wismar, 28.11.2011 1 Inhalte Aus Statistiken und Studien Informationen zur Sozialen Pflegeversicherung Der Pflegefall tritt ein Wenn die Pflegesituation anhält

Mehr

Situation pflegender Angehöriger

Situation pflegender Angehöriger Situation pflegender Angehöriger Forum Versorgung Berlin 10.09.2014 Dr. Frank Verheyen Ausgangslage aktuell 2,5 Mio. Pflegebedürftige, von denen ca. 7 zuhause betreut werden Prognose: Anstieg der Pflegebedürftigen

Mehr

AOK Bayern Fachteam Pflege (Dietmar Stullich)

AOK Bayern Fachteam Pflege (Dietmar Stullich) 1 Pflegekasse bei der AOK - Die Gesundheitskasse Bürgerforum Altenpflege Das erste Pflegestärkungsgesetz Dienstag, 24.02.2015 - Die Gesundheitskasse Die vier Elemente des 1. Pflegestärkungsgesetzes (PSG)

Mehr

Um diese Aufgabe erfüllen zu können sind wir Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen.

Um diese Aufgabe erfüllen zu können sind wir Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen. Pflegekonzept Unser Pflegedienst......und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Teams haben sich die medizinische Versorgung und Betreuung pflegebedürftiger Menschen in ihrer Häuslichkeit zur Aufgabe

Mehr

Prüfbericht nach 114ff SGB XI

Prüfbericht nach 114ff SGB XI Knappschaft Regionaldirektion Berlin Wilhelmstr.138-139 10963 Berlin Prüfbericht nach 114ff SGB XI Geprüfte Einrichtung: Komturstraße 18 12099 Berlin IK Nummer: 461107818 Auftragsnummer: 111222VA90000000-000001234

Mehr

Gesetz zur Neuausrichtung der Pflegeversicherung (Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz - PNG)

Gesetz zur Neuausrichtung der Pflegeversicherung (Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz - PNG) Gesetz zur Neuausrichtung der Pflegeversicherung (Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz - PNG) Stand 30.10.2012 Neuausrichtung der Pflegeversicherung mit dem Ziel Stärkung der an Demenz erkrankten pflegebedürftigen

Mehr

Die Pflegeversicherung wird neu gestaltet

Die Pflegeversicherung wird neu gestaltet Die Pflegeversicherung wird neu gestaltet Erstes und Zweites Pflegestärkungsgesetz 09.11.2015 1 Pflegeleistungen ab 2015 Erstes Pflegestärkungsgesetz Pflegestufe Pflegegeld (Pflege durch Angehörige) Pflegesachleistung

Mehr

Ambulante Pflege und Assistenz

Ambulante Pflege und Assistenz 24 Stunden Rufbereitschaft Beratung und Hilfe Hauswirtschaftliche Versorgung Pflegekurse für Angehörige Ambulante Pflege und Assistenz Leistungen der Pflegeversicherung Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk

Mehr