Abenteuer Altes Rom Zielgruppe: Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren ( 21 Medien / 1 Kiste)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Abenteuer Altes Rom Zielgruppe: Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren ( 21 Medien / 1 Kiste)"

Transkript

1 THEMENKISTEN Stand: Abenteuer Altes Rom Zielgruppe: Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren ( 21 Medien / 1 Kiste) Abenteuer für Jungen - von 10 bis 12 Jahren Zielgruppe: Jungen von ca Jahren (43 Medien / 1 Kiste) Abenteuer für Jungs von 6 bis 10 Jahren Zielgruppe: Jungen von ca. 6 bis 10 Jahren (60 Medien / 1 Kiste) Abenteuer für kleine Indianer Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren (26 Medien / 1 Kiste) Afrika Zielgruppe: Kinder von 8 bis 15 Jahren (46 Medien / 1 Kiste) Alles lecker oder was?: Ernährung Zielgruppe: Kinder von ca. 5 bis 11 Jahren (35 Medien / 1 Kiste) Alles prima mit dem Klima? Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren und Erwachsene (31 Medien / 1 Kiste) Alles was fährt Zielgruppe: Kinder von ca. 3 bis ca. 10 Jahren (35 Medien / 1 Kiste) Am Anfang war das Wort: Luther Jahre Reformation Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche, Erwachsene (38 Medien, 1 Kiste) Au Backe die kleine Zahnpflegekiste Zielgruppe: Kinder im Vor- und Grundschulalter Augen auf im Straßenverkehr Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter (32 Medien / 1 Kiste) Bauernhof

2 Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter (39 Medien / 1 Kiste) Bestleiher Abenteuer Natur Zielgruppe: Erwachsene, Kinder, Jugendliche Bestleiher Eltern und Kind Zielgruppe: Erwachsene (25 Medien / 1 Kiste) Bestleiher Garten Zielgruppe: Erwachsene (20 Bücher / 1 Kiste) Bestleiher Hobby Zielgruppe: Erwachsene (25 Bücher / 1 Kiste) Damals im Mittelalter Zielgruppe: Kinder von 8 bis 14 Jahren (19 Medien / 1 Kiste) Damals in der Steinzeit Zielgruppe: Klasse ( 37 Medien / 1 Kiste) Drachengeschichten Zielgruppe: Kinder im Vor- und Grundschulalter (18 Medien / 1 Kiste) Edle Ritter stolze Burgen Zielgruppe: Kinder von ca. 5 bis 12 Jahren (29 Medien / 1 Kiste) Erde, Feuer, Wasser, Luft Elemente des Lebens Zielgruppe: Kinder von ca. 6 bis 10 Jahren (29 Medien / 1 Kiste) Ernährung Zielgruppe: Kinder im Vor- und Grundschulalter (23 Medien / 1 Kiste) Erste Rittergeschichten Zielgruppe: Kinder von ca. 6 bis 8 Jahren (22 Medien / 1 Kiste) Es brennt die Feuerwehr Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter (25 Medien / 1 Kiste) Feuerwehr Zielgruppe: Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter (20 Medien / 1 Kiste) Fit und gesund Zielgruppe: Erwachsene (40 DVDs, 1 Kiste) Fledermäuse Zielgruppe: Klasse (13 Medien / 1 Kiste) Fühl mal, was du siehst Zielgruppe: Kinder von ca. 4 bis 10 Jahren (23 ME / 1 Kiste) Die geheimnisvolle Welt der Meere und Ozeane Zielgruppe: Kinder vom ca Jahren (39 Medien / 1 Kiste) Graphic novels Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene (42 Medien / 1 Kiste)

3 Grimms Märchen Zielgruppe: Kinder im Vor- und Grundschulalter (30 Medien / 1 Kiste) Himpelchen & Pimpelchen Bücherspaß für die Allerkleinsten Zielgruppe: Eltern und Kinder bis ca. 3 Jahren (37 Medien / 1 Kiste) Den Indianern auf der Spur Zielgruppe: Kinder von 6 12 Jahren (31 Medien / 1 Kiste) Kinder in aller Welt Zielgruppe: Kinder von ca Jahren (20 Medien / 1 Kiste) Kinder- und Jugendliteraturpreis jährliche Auswahlliste Zielgruppe: Kinder- und Jugendliche (ca. 27 Medien / 1 Kiste) Kinderspiele Zielgruppe: Kinder von ca. 5 bis 8 Jahren (11 Spiele / 1 Kiste) Die kleine Bewerbungskiste Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene (16 Medien, 1 Kiste) Die kleine Pinguinkiste Zielgruppe: Kinder von 3 bis 9 Jahren (22 Medien / 1 Kiste) Kunst für Kinder Zielgruppe: Kinder von ca Jahren (ca. 37 Medien / 1 Kiste) Kurz Klar Spannend: leicht zu lesende Erzählungen für Jugendliche Zielgruppe: Jugendliche ab 12 Jahren (48 Medien / 1 Kiste) Lebenselement Wasser Zielgruppe: Kinder von 5 bis 12 Jahren (26 Medien / 1 Kiste) Lebendiger Wald Zielgruppe: Klasse (25 Medien, 1 Kiste) Leicht zu lesen Zielgruppe: Erwachsene (15 Bücher / 1 Kiste) Lernspiele Zielgruppe: Kinder ab ca. 4 bis 10 Jahren (13 Spiele / 1 Kiste) Märchenreise Zielgruppe: Kinder im Vor- und Grundschulalter (23 Medien / 1 Kiste) Malen und Zeichnen lernen Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter (21 Medien / 1 Kiste) Manitus Kinder Zielgruppe: Kinder von 9 12 Jahren (46 Medien / 1 Kiste) Mangas 2014 Kiste 1 Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren (39 Medien / 1 Kiste) Mangas 2014 Kiste 2 Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren (36 Medien / 1 Kiste)

4 Mangas 2014 Kiste 3 Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren (39 Medien / 1 Kiste) Meine Sinne Zielgruppe: Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter (23 Bücher / 1 Kiste) Momente des Erinnerns Zielgruppe: Erwachsene ( 16 Bücher, 1 Kiste) Mord vor Ort: Regionalkrimis 1 Zielgruppe: Erwachsene (34 Medien / 1 Kiste) Mord vor Ort: Regionalkrimis 2 Zielgruppe: Erwachsene (33 Medien / 1 Kiste) Multimediale Bücherkisten: Tiptoi, Ting & Co. Zielgruppe: Kinder und z. T. Erwachsene Natur und Umwelt Zielgruppe: Kinder von 5 bis 12 Jahren (31 Medien / 1 Kiste) Ohren, Nase, Bauch mein Körper Zielgruppe: Kinder von ca. 4 bis 10 Jahren (26 Medien / 1 Kiste) Operation Pharao das Leben im alten Ägypten Zielgruppe: Klasse (31 Medien / 1 Kiste) Piraten ahoi! Zielgruppe: Kinder von ca. 5 bis 10 Jahren (35 Medien / 1 Kiste) Piraten, Schätze, Abenteuer Zielgruppe: Kinder von 5 bis 12 Jahren (29 Medien / 1 Kiste) Polizei Zielgruppe: Kinder im Vor- und Grundschulalter (16 Medien / 1 Kiste) Ritter-Erzählungen Zielgruppe: Kinder ab 9 bis 14 Jahren (18 Medien / 1 Kiste) Rotkäppchen, Rumpelstilzchen und Co. Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter (32 Medien / 1 Kiste) Sicher im Verkehr: Verkehrserziehung Kindergarten Zielgruppe: Kinder im Kindergartenalter (25 Medien / 1 Kiste) Sinn-Salabim die fünf Sinne Zielgruppe: Kinder von 5 bis 10 Jahren (21 Medien / 1 Kiste) So ein Zirkus! Zielgruppe: Kinder im Vor- und Grundschulalter (34 Medien / 1 Kiste) So lebt die Welt Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von ca Jahren (43 Medien / 1 Kiste)

5 Spätvorstellung Zielgruppe: Erwachsene ( 57 Medien / 1 Kiste) Spiele mit Figuren der Kinderliteratur Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren Sternenreise Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren (36 Medien / 1 Kiste) Tatütata die Feuerwehr kommt! Zielgruppe: Kinder von 5 bis 10 Jahren (19 Medien / 1 Kiste) Tiere des Waldes Zielgruppe: Kinder von 4 bis 10 Jahren (34 Medien / 1 Kiste) Tiere im Zoo Zielgruppe. Kinder von 5 bis ca. 10 Jahren (35 Medien / 1 Kiste) War ich auch in Mamas Bauch? Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren (14 Medien, 1 Kiste) Wasser Zielgruppe: Kinder von 5 bis ca. 12 Jahren (29 Medien / 1 Kiste) Wellness Zielgruppe: Erwachsene (29 Medien / 1 Kiste) Wetterfrosch und Wolkenschloss Zielgruppe: Kinder von 4 bis 10 Jahren (22 Medien / 1 Kiste) Wie funktioniert der Mensch? Zielgruppe: Kinder von 6 bis 12 Jahren ( 18 ME / 1 Kiste) Wie überlebe ich die Pubertät? Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren (22 Medien, 1 Kiste) Wikinger Zielgruppe: Kinder von 6 bis 11 Jahren (38 Medien / 1 Kiste) Winterwunderzeit Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter (14 Medien, 1 Kiste) Wir entdecken den Wald Zielgruppe: Kinder von 5 bis 11 Jahren (29 Medien / 1 Kiste) Wir entdecken die Natur Zielgruppe: Kinder im Vor- und Grundschulalter (19 ME / 1 Kiste) Wir entdecken die Steinzeit Zielgruppe: Kinder von ca. 6 bis 12 Jahren (39 Medien, 1 Kiste9 Wir entdecken unseren Körper Zielgruppe: Kinder von ca. 3 bis 12 Jahren (35 Medien / 1 Kiste) Wunderwelt Wiese

6 Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter (22 ME / 1 Kiste) Zeitreise Mittelalter Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 7 bis ca. 14 Jahren (19 Medien / 1 Kiste) Zu jeder Themenkiste gibt es thematisch gegliederte Literatur- bzw. Medienverzeichnisse. Auf Wunsch stellt die Landesbüchereistelle Neustadt auch zu weiteren Themen Kisten zusammen. Die Themenkisten können von Büchereien, Schulen u. a. Einrichtungen im südlichen Rheinland-Pfalz ausgeliehen werden. Buchung / Reservierung: über den Online-Buchungskalender auf der Homepage des LBZ unter oder telefonisch. Leihfristen: 1 bis 3 Monate, je nach Terminabsprache Beschädigte oder verloren gegangene Medien müssen ersetzt werden. Weitere Informationen finden Sie im Internet auf der Homepage des Landesbibliothekszentrums/Landesbüchereistelle in Neustadt unter

KJL Erzählende Literatur

KJL Erzählende Literatur KJL Erzählende Literatur Bilderbücher Erstes Lesen Erstes Lesen Lesestufe 1 Erstes Lesen Lesestufe 2 Erstes Lesen Lesestufe 3 Abenteuer ab 6 Magisches Baumhaus Abenteuer ab 10 Andere Länder ab 10 Comics

Mehr

Liste CD s. A: Lexika, allgemeine Lernsoftware. B: Biologie. B1: Mensch, Körper. B2: Tiere. B3: Wald und Wiese, Bäume und Pflanzen.

Liste CD s. A: Lexika, allgemeine Lernsoftware. B: Biologie. B1: Mensch, Körper. B2: Tiere. B3: Wald und Wiese, Bäume und Pflanzen. Liste CD s A: Lexika, allgemeine Lernsoftware B: Biologie B1: Mensch, Körper B2: Tiere B3: Wald und Wiese, Bäume und Pflanzen B4: Wasser C: Chemie C1: Feuer D: Physik E: Geschichte F: Technik/ Experimente

Mehr

MEDIENBOXEN FÜR KINDERGARTEN UND GRUNDSCHULE

MEDIENBOXEN FÜR KINDERGARTEN UND GRUNDSCHULE MEDIENBOXEN FÜR KINDERGARTEN UND GRUNDSCHULE Themenbezogene Buch- und Medienboxen: jede Box enthält ca. 20-30 Bücher und andere Medien zu dem ausgewählten Thema. Die Bücher sind besonders für den Einsatz

Mehr

Hinweise zum Einsatz des Lesepasses

Hinweise zum Einsatz des Lesepasses Hinweise zum Einsatz des Lesepasses Diesen Pass habe ich zum einen auf Grundlage von Fortbildungsmaterialien entwickelt, zum anderen sind. die Seiten z.t. von Schülerinnen und Schülern in der Projektwoche

Mehr

Grundschule (Raum 1, BI 97.216)

Grundschule (Raum 1, BI 97.216) Lernwerkstatt Schulpädagogik Einrichtung der TU Braunschweig unter Leitung des Instituts für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik Literaturliste Grundschule (Raum 1,

Mehr

4 Jahre Aschenputtel Hildesheim CD-ROM Jahre Aschenputtel Aurich Diareihe Jahre Aschenputtel Hildesheim Diareihe

4 Jahre Aschenputtel Hildesheim CD-ROM Jahre Aschenputtel Aurich Diareihe Jahre Aschenputtel Hildesheim Diareihe 205 4 Alvina und die fünf Räuberhüte Räuber, Lustiges, Katze, Dias, ab 4 269 4 Alvina und die fünf Räuberhüte Räuber, Lustiges, Katze, Dias, ab 4 273 4 Alvina und die fünf Räuberhüte Räuber, Lustiges,

Mehr

CD-ROM- Gesamtverzeichnis. Bestand der Autobücherei

CD-ROM- Gesamtverzeichnis. Bestand der Autobücherei CD-ROM- Gesamtverzeichnis Bestand der Autobücherei Stand: Dezember 2008 2 Kinder und Jugendliche Abenteuer, Spiele, Unterhaltung Die kleinen Gespenster Spielspaß im Geisterschloß 3 7 Jahre; ohne Altersbeschränkung

Mehr

Programm Jetzt Planen! Reservieren & Buchen: eit:

Programm Jetzt Planen! Reservieren & Buchen: eit: Kinder- Geburtstag Liebe Eltern! Der Kindergeburtstag steht vor der Tür! Seit Wochen redet Ihr Kind von nichts anderem mehr? Wie oft noch schlafen? Wen lade ich alles ein? Was gibt es zu Essen? Diesen

Mehr

Magdeburg bewegt beweg Dich mit!

Magdeburg bewegt beweg Dich mit! Magdeburg bewegt beweg Dich mit! Eine Kampagne zur Gesundheitsförderung in KITA s, Horten und Grundschulen Gliederung Gliederung Die Kampagne Hintergrund Angebote Aufbau Angebote für Kindergärten Externe

Mehr

TING. Bringt Leben. in Bücher! Interaktiver Lesespaß. Ihre Augen werden Ohren machen!

TING. Bringt Leben. in Bücher! Interaktiver Lesespaß. Ihre Augen werden Ohren machen! TING. Bringt Leben in Bücher! Interaktiver Lesespaß Große Auswahl an Büchern Funktioniert verlagsübergreifend Ihre Augen werden Ohren machen! TING, die technische Neuheit! Ideal für Lern-, Reise- und Kinderliteratur

Mehr

Gesamttitelliste, Stand: April 2004

Gesamttitelliste, Stand: April 2004 Gesamttitelliste, Stand: April 2004 Deutsch 1. Klasse Fit in Deutsch 2001 KHSweb ISBN 3-929548-41-0 Bestellungen über 40,00 1. Klasse Gut 1 [2000] Computer & Lernen Webseite 1. Klasse LolliPop Multimedia:

Mehr

Lohntabelle gültig ab 1. Januar 2016

Lohntabelle gültig ab 1. Januar 2016 Klasse 1 A 34'953 2'912.75 16.00 37'865.75 B 36'543 3'045.25 16.73 39'588.25 C 38'130 3'177.50 17.46 41'307.50 1 39'720 3'310.00 18.19 43'030.00 2 41'307 3'442.25 18.91 44'749.25 3 42'897 3'574.75 19.64

Mehr

Lohntabelle gültig ab 1. Januar 2015

Lohntabelle gültig ab 1. Januar 2015 Klasse 1 A 34'953 2'912.75 16.00 37'865.75 23666 2'390.40 199.20 B 36'543 3'045.25 16.73 39'588.25 24743 2'499.00 208.25 C 38'130 3'177.50 17.46 41'307.50 25817 2'607.60 217.30 1 39'720 3'310.00 18.19

Mehr

Workshopangebot für Schulen: Energie & Klima

Workshopangebot für Schulen: Energie & Klima Energie & Klima Energie-Checker Workshop für die 7. bis 10. Schulstufe Wie funktioniert Energie? Kommt Energie immer aus der Steckdose oder auch vom Jausenbrot? Können Schafe beim Energiesparen helfen?

Mehr

Wichtig und geheim: Kid-KindlR. Deine Wohnumwelt und Gesundheit

Wichtig und geheim: Kid-KindlR. Deine Wohnumwelt und Gesundheit Wichtig und geheim: Kid-KindlR Deine Wohnumwelt und Gesundheit Fragebogen für Kinder der 4. Klasse 2009/2010 Hallo! Wie du ja schon aus der Schule weißt, machen wir eine Umfrage zur Gesundheit von Kindern

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Mittelalter. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Mittelalter. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernwerkstatt: Mittelalter Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Lernwerkstatt: Mittelalter Bestellnummer:

Mehr

Medienboxen Themenkisten zur Blockausleihe (Stand: 1.9.2012)

Medienboxen Themenkisten zur Blockausleihe (Stand: 1.9.2012) Medienboxen Themenkisten zur Blockausleihe (Stand: 1.9.2012) Die Medienboxen können von Bibliotheken für einen Zeitraum von 12 16 Wochen entliehen werden. Die Entleihe ist gebührenfrei. Die Transportkosten

Mehr

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

Mein Mobilitätstagebuch

Mein Mobilitätstagebuch Zeichne in das große Feld deinen Schulweg ein. Was gefällt dir an deinem Schulweg und was findest du blöd? Mein Mobilitätstagebuch Liebe Mobi-Kids! Rad fahren, n, Inlinern und unterwegssein macht Spaß!

Mehr

Schülerzeitung Elementa

Schülerzeitung Elementa Ausgabe: Schuljahr 2016 Nr. 3 Redaktoren: Alexandra, Alexia, Caroline, Isabel, Jana, Lucia, Nils, Yves Layout und Rätsel: Joshua Schülerzeitung Elementa Ein Jahr in der Elementa Ich bin am 4. Januar 2015

Mehr

Lesestart. Ting und Tiptoi

Lesestart. Ting und Tiptoi Lesestart Ting und Tiptoi Titelliste 2 Kindersachliteratur Komm mit, wir entdecken den Wald / Gwyneth Minte ; Hans-Günther Döring. - Stuttgart [u.a.] : Thienemann, [20]13. - [13] Bl. : überw. Ill. (farb.)

Mehr

Lern- und Spiel-Angebote Linkliste Kindergarten und Unterstufe

Lern- und Spiel-Angebote Linkliste Kindergarten und Unterstufe «Perlen im Internet» Silvie Spiess, Nr. 6/2014, S. 35 Lern- und Spiel-Angebote Linkliste Kindergarten und Unterstufe Sprache Auditorix http://www.auditorix.de Entdecke die Welt des Hörens BBC Children

Mehr

Infomappe für LesepatInnen und LesementorInnen

Infomappe für LesepatInnen und LesementorInnen Infomappe für LesepatInnen und LesementorInnen Liebe Interessentin, lieber Interessent, wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Arbeit haben und möchten Ihnen mit dieser Mappe kurz unseren Verein

Mehr

ein Hund ein Frosch ein Schwein ein Schmetterling ein Känguru eine Katze eine Ameise eine Schlange eine Ziege eine Maus Lösung 9 Aufgabe 2:

ein Hund ein Frosch ein Schwein ein Schmetterling ein Känguru eine Katze eine Ameise eine Schlange eine Ziege eine Maus Lösung 9 Aufgabe 2: Lösung 9 Aufgabe 2: ein ein Hund ein Frosch ein Schwein ein Schmetterling ein Känguru eine eine Katze eine Ameise eine Schlange eine Ziege eine Maus Copy / KARTEI 2: Beobachten, fördern und fordern im

Mehr

Unterrichtseinheit: Unsere Erde Fach/Jahrgang: Erdkunde Kl.5 G.1/1

Unterrichtseinheit: Unsere Erde Fach/Jahrgang: Erdkunde Kl.5 G.1/1 Unterrichtseinheit: Unsere Erde Fach/Jahrgang: Erdkunde Kl.5 G.1/1 Orientierungs-, Methoden- und Medienkompetenz Sprach-, Sozial- und Lernkompetenz Informationen aus einfachen Texten (z. B. Diagrammen,

Mehr

M e N u K. Ich - Du - Wir. Energie, Materialien, Verkehrswege. ErfInder, Künstler, Komponisten. Heimatliche Spuren Kinder dieser Welt.

M e N u K. Ich - Du - Wir. Energie, Materialien, Verkehrswege. ErfInder, Künstler, Komponisten. Heimatliche Spuren Kinder dieser Welt. Medienliste des Medienzentrums Pforzheim-Enzkreis Mensch, Tier, PfLanze M e N u K Ich - Du - Wir Wer bin ich - was kann ich? Natur macht neugierig Raum + Zeit Gut geeignete Medien für die MeNuK-Themen

Mehr

Viktor kommt nach Frankfurt

Viktor kommt nach Frankfurt Viktor kommt nach Frankfurt Viktor kommt nach Frankfurt zum Ausmalen Das ist Viktor G. Feldberg. Seine Mutter, Frau Feldberg, und er sind gerade in Frankfurt angekommen. Der Umzug hat gut geklappt, und

Mehr

Meine Arbeitsmappe. zu den. Name: bearbeitet am: am: am: am: Regina Kummetz - August 2012 Seite 1 von 14

Meine Arbeitsmappe. zu den. Name: bearbeitet am: am: am: am: Regina Kummetz - August 2012 Seite 1 von 14 Meine Arbeitsmappe zu den Wortarten Name: bearbeitet am: am: am: am: Regina Kummetz - August 2012 Seite 1 von 14 http://vs-material.wegerer.at Nomen werden immer GROß geschrieben. Zu jedem Nomen gehört

Mehr

Vertretungsaufgaben in der Jahrgangsstufe 6 im Fach Geschichte

Vertretungsaufgaben in der Jahrgangsstufe 6 im Fach Geschichte Vertretungsaufgaben in der Jahrgangsstufe 6 im Fach Geschichte Obligatorik: Kernlehrplan für das Gymnasium Sekundarstufe I (G8) in Nordrhein Westfalen (2007) Von dem Beginn der Menschheit bis zum Mittelalter

Mehr

Eltern mit Kindern vom Kindergartenalter bis Grundschule. Je nachdem wie viele Bausteine genutzt werden: 1-2 Stunden

Eltern mit Kindern vom Kindergartenalter bis Grundschule. Je nachdem wie viele Bausteine genutzt werden: 1-2 Stunden "Wie der Löwe das Schreiben lieben lernte..." Eine Aktion für Eltern und Kinder mit Variationen rund um "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte" Zielgruppe Zeitumfang Raum Material vorhanden

Mehr

SAK Angebote Schuljahr 2016/2017

SAK Angebote Schuljahr 2016/2017 SAK Angebote Schuljahr 2016/2017 Kreatives Arbeiten 2. und 4. Klasse Beschreibung: Je nach Jahreszeit und Alter der Kinder wird mit verschiedenen Materialien wie Wellkarton, Tonkarton, Moosgummi, Wolle,

Mehr

DEUTSCH- FRANZÖSISCHE FREIZEITEN SOMMER 2016

DEUTSCH- FRANZÖSISCHE FREIZEITEN SOMMER 2016 DEUTSCH- FRANZÖSISCHE FREIZEITEN SOMMER 2016 Deutsch-Französische Freizeiten. Sommer 2016 Deutsch-Französische Ferienaufenthalten der Fédération Culture et Liberté de Moselle in Partnerschaft mit dem Landkreis

Mehr

Lehrplan Sachkunde Klassenstufen 1 und 2

Lehrplan Sachkunde Klassenstufen 1 und 2 Lehrplan Sachkunde Klassenstufen 1 und 2 Gesellschaft und Politik Lernziele Inhalte Hinweise erkennen, dass das Zusammenleben durch Symbole, Regeln und Rituale organisiert wird und diese Orientierung Sicherheit

Mehr

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen,

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, Langen, den 7.7.2014 Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, vor zwei Wochen haben wir unsere Klassenfahrt durchgeführt. Die Fahrt führte uns von Langen ins

Mehr

Medien-Boxen. für Kindergärten und Schulen. Stand: Januar 2005

Medien-Boxen. für Kindergärten und Schulen. Stand: Januar 2005 Medien-Boxen für Kindergärten und Schulen Stand: Januar 2005 Die Medien-Box An Ihrer Grundschule soll eine Projektwoche zum Thema Indianer stattfinden? Ein Zoobesuch mit Vorschulkindern soll vorbereitet

Mehr

Öffentliche Termine 2014

Öffentliche Termine 2014 Öffentliche Termine 2014 Angebote für Gruppen auf www.lili-claudius.de und www.buero-naturetainment.de Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene

Mehr

Naturparkhaus Erlebnis:Wald!

Naturparkhaus Erlebnis:Wald! Margarethenhöhe Naturparkhaus Erlebnis:Wald! Unser Angebot für Besuchergruppen, Schulen und Kindergärten Liebe Freunde des Siebengebirges, seit April 2004 hat der Naturpark Siebengebirge auf der Margarethenhöhe

Mehr

LITERATURWERKSTATT FÜR KIDS

LITERATURWERKSTATT FÜR KIDS LITERATURWERKSTATT FÜR KIDS 11. 15. JULI 2011 In fünf Workshops gehen die Kinder auf eine literarische Entdeckungsreise und lernen nicht nur interessante Bücher, sondern vielmehr auch sich selbst besser

Mehr

Projektidee. Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und be werten, hat grossen Einfluss auf ihr Selbstwert- und Lebensgefühl.

Projektidee. Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und be werten, hat grossen Einfluss auf ihr Selbstwert- und Lebensgefühl. Projektpräsentation Die Zyklus-Show Agenten auf dem Weg Ein sexualpädagogisches Präventionsprojekt für Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 12 Jahren und deren Eltern Inhaltsverzeichnis Projektidee 3

Mehr

Kurs-Programm. Oktober - Dezember. Familienakademie

Kurs-Programm. Oktober - Dezember. Familienakademie Kurs-Programm Oktober - Dezember 2016 Familienakademie SPORT & MOTORIK Grundlage aller Kurse im Bereich Sport & Motorik ist die Psychomotorik, ein ganzheitliches und entwicklungsorientiertes Konzept, das

Mehr

Vorschule und 1. Klasse

Vorschule und 1. Klasse 615 bildliche/räumliche Wahrnehmung, Formen, Farben, Punktebilder, Labyrinth, Symmetrie, Sudoku, Schwungübungen und vieles mehr Rund um meinen Körper Vorschule und 1. Klasse Ingrid Hauschka-Bohmann Übungsheft

Mehr

Spaß & Wissenschaft Fun Science Gemeinnütziger Verein zur wissenschaftlichen Bildung von Kindern und Jugendlichen

Spaß & Wissenschaft Fun Science Gemeinnütziger Verein zur wissenschaftlichen Bildung von Kindern und Jugendlichen Spaß & Wissenschaft Fun Science Gemeinnütziger Verein zur wissenschaftlichen Bildung von Kindern und Jugendlichen www.funscience.at info@funscience.at +43 1 943 08 42 Über uns Spaß & Wissenschaft - Fun

Mehr

Handbuch der waldbezogenen Umweltbildung "Waldpädagogik" in Theorie und Praxis Teil I Theorie

Handbuch der waldbezogenen Umweltbildung Waldpädagogik in Theorie und Praxis Teil I Theorie Handbuch der waldbezogenen Umweltbildung "Waldpädagogik" in Theorie und Praxis Teil I Theorie Ein Vorwort von Prof. Dr. Dieter Rodi, Schwäbisch Gmünd Einführung der Autoren 1. Wald und Gesellschaft 1.1

Mehr

GRÜNES KLASSENZIMMER 2016

GRÜNES KLASSENZIMMER 2016 GRÜNES KLASSENZIMMER 2016 A.1 Wasserwerkstatt Mit Hilfe einfacher Experimente lernen die Kinder die Eigenschaften des Wassers kennen. und Klasse 1 A.2 Luftwerkstatt Luft ist nicht einfach NICHTS! Zusammen

Mehr

Kolumbus fuhr noch dreimal zur See. Aber er fand keinen Seeweg nach Indien. Seine Träume erfüllten sich nicht und er starb 1506 in Spanien.

Kolumbus fuhr noch dreimal zur See. Aber er fand keinen Seeweg nach Indien. Seine Träume erfüllten sich nicht und er starb 1506 in Spanien. Christopher Kolumbus war ein berühmter Seefahrer. Er wurde 1451 in Genua in Italien geboren. Vor über 500 Jahren wollte er mit seiner Mannschaft von Spanien aus nach Indien segeln. Zu dieser Zeit war Indien

Mehr

Viele Hörerlebnisse Wie ein echtes Hörspiel Lustige Dialoge und Reime

Viele Hörerlebnisse Wie ein echtes Hörspiel Lustige Dialoge und Reime TING macht! Bücher lebendig! Viele Hörerlebnisse Wie ein echtes Hörspiel Lustige Dialoge und Reime TING ein Erlebnis Lautsprecher Art.Nr. 410018 USB-Anschluss Kopfhörer- Anschluss Lautstärkeregelung Ein,

Mehr

221 Aufsatz. Deutsch 2. Klasse

221 Aufsatz. Deutsch 2. Klasse Mit Bildern für dein Geschichtenheft! 221 Aufsatz Deutsch 2. Klasse Inhaltsverzeichnis Ein Heft für deine Geschichten....... 1 Ich stelle mich vor: Einen Steckbrief schreiben............ 2 Mein bester

Mehr

Natur- und Landschaftsführungen 2015

Natur- und Landschaftsführungen 2015 Natur- und Landschaftsführungen 2015 Jutta Fenske Archäologin MA zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Dorfstraße 22, 24340 Goosefeld Tel.: 04351/42561 E-Mail: Jutta.Fenske@web.de Angebote: Themenbezogene

Mehr

Konzentrations- und AntistressTraining hinterm Lenkrad.

Konzentrations- und AntistressTraining hinterm Lenkrad. Gehen Sie im Fahren auf Antistresskurs! Konzentrations- und AntistressTraining hinterm Lenkrad. Tipps für stressfreies Autofahren von Dr. Wolfgang Schömbs Nutzen Sie Ihre Zeit im Auto heißt es im Covertext

Mehr

Stadt Köln Paul-Maar-Schule Marienplatz 2 Pfälzer Straße 30-34 50676Köln 50677 Köln Info-Heft 43 / Weihnachten 2014 Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg. Mahatma Gandhi Mit diesem Gedanken

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Tiere im Frühling. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Tiere im Frühling. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernwerkstatt: Tiere im Frühling Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Lernwerkstatt: Tiere im Frühling Bestellnummer:

Mehr

Download Ursula Lassert

Download Ursula Lassert Download Ursula Lassert Damals bei den Römern: Zeitleiste Schwerpunkt Römisches Reich Grundschule Ursula Lassert Damals bei den Römern Die sach- und kindgerechte Kopiervorlagensammlung für die 3./ 4. Klasse

Mehr

Download. Damals bei den Römern: Zeitleiste. Damals bei den Römern. Schwerpunkt Römisches Reich. Ursula Lassert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Damals bei den Römern: Zeitleiste. Damals bei den Römern. Schwerpunkt Römisches Reich. Ursula Lassert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Ursula Lassert Damals bei den Römern: Zeitleiste Schwerpunkt Römisches Reich Damals bei den Römern Die sach- und kindgerechte Kopiervorlagensammlung für die 3./ 4. Klasse Grundschule Ursula Lassert

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene Termine 2014 Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene Datum Gruppe Thema Ort Beschreibung 25.04.14 19:45 21.45 Uhr Preis: 6,50 je 27.04.14

Mehr

Wörterbuch für Grundschulkinder

Wörterbuch für Grundschulkinder Die perfekte Geschichte Geschichten planen und schreiben Plane deine Geschichte: Sammle Wörter zum Thema. Kreise die wichtigsten Wörter ein oder mache daraus ein Wörternetz. Aufgabe Suche dir unten ein

Mehr

Veranstaltungsplan 2016

Veranstaltungsplan 2016 Veranstaltungsplan 2016 Weihnachtsfeier Weihnachtlicher Plauderabend bei Kerzenschein, Bier und guter Laune 13. Dezember 2016 Vereinsvorstand 18:30 Uhr Kantine der Stadtreinigung Dresden, Tatzberg 25 Seite

Mehr

Lernsoftware-Importliste

Lernsoftware-Importliste Name Verlag/Autor Preis Webseite(-n) ISBN Abacus: Kopfrechnen Mühlacker 25 HSMM 510 für Grundschüler Addy 5.0 Lernpaket Vivendi (Deutsch, Mathe, Englisch) *zur Zeit nicht lieferbar Addy Kids Vivendi Universal

Mehr

Wissensschatz von A-Z SEHEN HÖREN MITMACHEN

Wissensschatz von A-Z SEHEN HÖREN MITMACHEN Wissensschatz von A-Z E wie SEHEN HÖREN MITMACHEN LektroniK Dieses Buch gehört: Bildquellennachweis: Fotos: Apple.com: S. 10; Audi AG: S. 15or; Doc-stock.com: S. 15u; Elmoto.com: S. 13u; ESA: S. 18, 19u;

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Was lebt? Wer lebt wo?

Was lebt? Wer lebt wo? Was lebt? Was haben Lebewesen gemeinsam? Atmen sie, wachsen sie, bewegen sie sich? Haben sie Arme und Beine, Augen und Mund? Sieh dich in der Klasse um und suche Dinge, die lebendig sind! Gibt es hier

Mehr

KINDGERECHTER UMGANG MIT GAMES

KINDGERECHTER UMGANG MIT GAMES www.schau-hin.info schwerpunkt games KINDGERECHTER UMGANG MIT GAMES Tipps & Anregungen für Eltern Seite 2-3 :: Einleitung :: Games spielen :: games spielen Wie lange ist zu lange? Ab wann ein Kind Interesse

Mehr

LÄNGERE ÖFFNUNGSZEITEN UND MEHR FLEXIBILITÄT FÜR DEN KUNDEN DIE OFFENE BIBLIOTHEK BEI DEN BÜCHERHALLEN HAMBURG

LÄNGERE ÖFFNUNGSZEITEN UND MEHR FLEXIBILITÄT FÜR DEN KUNDEN DIE OFFENE BIBLIOTHEK BEI DEN BÜCHERHALLEN HAMBURG LÄNGERE ÖFFNUNGSZEITEN UND MEHR FLEXIBILITÄT FÜR DEN KUNDEN DIE OFFENE BIBLIOTHEK BEI DEN BÜCHERHALLEN HAMBURG 6. Bibliothekskongress Leipzig // 14. März 2016 Christina Neustadt & Carolin Rohrßen // Bücherhallen

Mehr

MÄRCHEN. Kita Kindergarten. Vorschulbereich Hort. ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung mit dem Schwerpunkt: Sprachförderung

MÄRCHEN. Kita Kindergarten. Vorschulbereich Hort. ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung mit dem Schwerpunkt: Sprachförderung Schmökerkiste MÄRCHEN Zielgruppe: Kita Kindergarten Vorschulbereich Hort Gemeinschaftsprojekte von Kindergärten und Grundschulen Fokus: ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung mit dem Schwerpunkt: Sprachförderung

Mehr

Termine für die Leseraupe im Mai

Termine für die Leseraupe im Mai 04/2012 heißt es so schön, und deshalb gibt es in der Stadtbücherei in diesem Monat nicht nur Neues zum Thema Märchen zu entdecken. Außerdem gibt es neue Leseraupen-Termine, neue Tipps & Tricks für den

Mehr

Die Stadt meiner Träume ist bunt und. wird bewacht von einem beflügelten. Paar. Drei Brücken durchziehen meine. Stadt und die Häuser und Türme

Die Stadt meiner Träume ist bunt und. wird bewacht von einem beflügelten. Paar. Drei Brücken durchziehen meine. Stadt und die Häuser und Türme Die Stadt meiner Träume ist bunt und wird bewacht von einem beflügelten Paar. Drei Brücken durchziehen meine Stadt und die Häuser und Türme wachsen hoch in den Himmel. Die Stadt der Eisenbahnen befindet

Mehr

lernen im Traum Sanfte und kreative Lernmethoden für Französisch und Englisch

lernen im Traum Sanfte und kreative Lernmethoden für Französisch und Englisch Sanfte und kreative Lernmethoden für Französisch und Englisch Für einen sanften Einstieg ins Französisch und Englisch Die Lern-Hörspiele von wecken bei Kindern im Vor- und Grundschulalter das Interesse

Mehr

Die Bücherschaffenden der Lesewoche. Kathrin Schärer

Die Bücherschaffenden der Lesewoche. Kathrin Schärer Die Bücherschaffenden der Lesewoche Kathrin Schärer Geboren1969 in Basel. Ausbildung als Zeichen- und Werklehrerin an der Hochschule für Gestaltung Basel. Sie unterrichtet an einer Sprachheilschule und

Mehr

Flucht & Integration Kinder / Jugendliche > Spiele

Flucht & Integration Kinder / Jugendliche > Spiele Derzeit wird an der Fachstelle Stuttgart eine umfassende Broschüre zum Thema Bibliotheken und Flüchtlinge erarbeitet, die im Frühjahr 2016 erscheinen soll. In diesem Zusammenhang entstanden Literaturlisten,

Mehr

Sicherheit Lehrerinformation

Sicherheit Lehrerinformation Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag srelevante Bestandteile des Autos werden gemeinsam besprochen: Airbag, sgurte und Kindersitze werden angeschaut. Ziel Die SuS kennen die svorschriften in und zu einem

Mehr

Internationales Jugendprogramm. Version 1.5, 22.10.2015 1

Internationales Jugendprogramm. Version 1.5, 22.10.2015 1 Internationales Jugendprogramm Version 1.5, 22.10.2015 1 Kurzbeschreibung Das Programm richtet sich an junge Menschen zwischen 14 und 25; bietet Möglichkeit für Selbstverwirklichung, Abenteuer, sozialen

Mehr

Reise in die Vergangenheit

Reise in die Vergangenheit Reise in die Vergangenheit 1. Von der Empore im ersten Untergeschoss bietet sich ein Blick in die Tiefen der Urzeit. Bevor du hinab reist, gibt es vor dem Treppenhaus eine kleine Einführung über die Erdgeschichte

Mehr

Wir Kinder dieser Welt

Wir Kinder dieser Welt Wir Kinder dieser Welt Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen www.demokratiewebstatt.at Mehr Information auf: www.demokratiewebstatt.at Kindheit im Wandel der Zeit Wer ist Kind

Mehr

Wir lernen uns kennen

Wir lernen uns kennen Erste Wabe im vernetzten Unterricht 1) Die Kriterien des Lebens Wo kommen wir her? 2) Ein Lebewesen meiner Wahl (Plakat) 1) Meine Lebenszeitleiste Wir lernen uns kennen 2) Quellen als Spuren der Vergangenheit

Mehr

Ferienspaß am Campus

Ferienspaß am Campus Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Zielgruppe Kinder von Mitarbeitern, deren Arbeitgeber Mitglied im Behördennetzwerk ist. Mädchen und Jungen zwischen 3 und 14 Jahren können beim Ferienspaß

Mehr

Carl-Schweizer-Museum. Museumsquiz

Carl-Schweizer-Museum. Museumsquiz Carl-Schweizer-Museum Hallo Jungs und Mädels, Museumsquiz hier gibt s ein paar coole Fragen und noch coolere Antworten zu Tieren, Schätzen und kleinen Geheimnissen. Wer die höchste Punktezahl in 30 min

Mehr

Auf einer Burg. (210 Wörter) Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz

Auf einer Burg. (210 Wörter) Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz Im Burghof herrschte ein buntes Treiben. Georg spielte mit seinen Geschwistern Blindekuh. Er stand mit verbundenen Augen mitten im Burghof und versuchte die anderen Kinder zu erwischen. Lachend liefen

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

Thema «Über das Lieblingstier reden»

Thema «Über das Lieblingstier reden» HOPPLA 4, Deutsch für mehrsprachige Kindergruppen. Schulverlag plus, Bern 2013 1 von 6 Thema «Über das Lieblingstier reden» Unterrichtsskizze für monologische Sprechanlässe Die vorliegende Unterrichtsskizze

Mehr

Fußballtraining. Jugendwachtag

Fußballtraining. Jugendwachtag Fußballtraining Alter: Veranstalter: Leitung: Kosten: Ort: Anmeldung: Zeit: 8-16 Jahre SV Lippstadt 08 Wolfgang Rogozinski keine Wiedenbrücker Straße 83, Stadion Am Bruchbaum Tel. 0175/8089541 oder Wolfgang.Rogozinski@svlippstadt08.de

Mehr

Inhalt. 3. Kapitel: Das Wetter. 1. Kapitel: Körper und Sinne. 4. Kapitel: Wasser kann viel. 2. Kapitel: Pflanzen. Lehrerteil... 6. Lehrerteil...

Inhalt. 3. Kapitel: Das Wetter. 1. Kapitel: Körper und Sinne. 4. Kapitel: Wasser kann viel. 2. Kapitel: Pflanzen. Lehrerteil... 6. Lehrerteil... Inhalt 1. Kapitel: Körper und Sinne 3. Kapitel: Das Wetter Lehrerteil.................................. 6 Warum haben wir zwei Augen?................. 11 Fokus aufs Auge............................. 12

Mehr

Freitag, , Uhr. Michael Friedmann präsentiert:

Freitag, , Uhr. Michael Friedmann präsentiert: Michael Friedmann präsentiert: Freitag, 25.11.2016, 18.00 Uhr ca. 55 Min., ohne Pause Eine neue interaktive und aufwendig produzierte Theatershow des Internationalen Production Center TRIDA Trotz eines

Mehr

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + -

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + - Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 1) Wie hat dir die Kinderuni gefallen? Kreuze an! Stufe 1 65 6 3 2 62 2 0 3 66 5 1 4 81 4 0 gesamt 274 17 4 Was hat dir genau gefallen? Was nicht? alle

Mehr

Inhalt. 1. Kapitel: Wir lesen Wörter. 2. Kapitel: Wir lesen Sätze. Lehrerteil Lehrerteil... 43

Inhalt. 1. Kapitel: Wir lesen Wörter. 2. Kapitel: Wir lesen Sätze. Lehrerteil Lehrerteil... 43 Inhalt 1. Kapitel: Wir lesen Wörter 2. Kapitel: Wir lesen Sätze Lehrerteil................................. 6 Laut-Buchstaben-Beziehungen festigen Wie beginnt das Wort?........................ 13 Ähnliche

Mehr

Schatzsuche im Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt bei Rescheid

Schatzsuche im Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt bei Rescheid Sonderveranstaltungen 2016/2017 Schatzsuche im Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt bei Rescheid besonders auch zum Kindergeburtstag! Auf den Spuren der alten Bergleute die Unterwelt der Eifel erkunden! Unter

Mehr

Jahresbericht - Stadtbibliothek Landau in der Pfalz 2014

Jahresbericht - Stadtbibliothek Landau in der Pfalz 2014 Jahresbericht - Stadtbibliothek Landau in der Pfalz 214 Finanzen Die laufenden Ausgaben der Stadtbibliothek im Jahr 214 betrugen 751.817 davon Ausgaben für Personal: 448.769 davon sonstige laufende Ausgaben:

Mehr

Schwarzer Peter. Fahne. Hahn. Schwarzer Peter. Wort Bild stummes h"

Schwarzer Peter. Fahne. Hahn. Schwarzer Peter. Wort Bild stummes h Schwarzer Peter Schwarzer Peter Wort Bild stummes h" Fahne Hahn Huhn Stuhl Fahrrad Bohrer Reh Floh Zahn Lehrer Mohn Lotto (Grundplatte) Kuh Hahn Huhn Stuhl Fahrrad Mehl Bohrer Kohle Reh Lehrer Uhr Höhle

Mehr

Themen von Veranstaltungen im Rahmen des Elternforums

Themen von Veranstaltungen im Rahmen des Elternforums Themen von Veranstaltungen im Rahmen des Elternforums Vom Baby zum Erwachsenen was passiert da? Vom Baby zum Schulkind was passiert da? Mein Kind entwickelt sich Schritt für Schritt Wie unterstütze ich

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Spaß & Wissenschaft Fun Science Gemeinnütziger Verein zur wissenschaftlichen Bildung von Kindern und Jugendlichen

Spaß & Wissenschaft Fun Science Gemeinnütziger Verein zur wissenschaftlichen Bildung von Kindern und Jugendlichen Spaß & Wissenschaft Fun Science Gemeinnütziger Verein zur wissenschaftlichen Bildung von Kindern und Jugendlichen www.funscience.at info@funscience.at +43 1 943 08 42 Über uns Spaß & Wissenschaft - Fun

Mehr

Name und Adresse Was Zielgruppe Wann. zur 3. Klasse (9 J) Betreute Tagesangebote

Name und Adresse Was Zielgruppe Wann. zur 3. Klasse (9 J) Betreute Tagesangebote Übersicht der Ferienangebote für die Region Zürich Name und Adresse Was Zielgruppe Wann Ferientreff profawo Zürich Zähringerstrasse 26 8001 Zürich Tel. 044 254 60 50 Betreute Tagesangebote Kindergartenalter

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz

Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz Vom Team des Katholischen Kindergartens St. Antonius, Saarbrücken und vom Team des Kindergartens St. Theresia, Eschweiler Aktionsform: Zielgruppe: Vorbereitung: Bausteine

Mehr

Station 1: Das Verb. Heute sah ich einen großen Hirtenhund an der Fußgängerampel vor unserer Schule

Station 1: Das Verb. Heute sah ich einen großen Hirtenhund an der Fußgängerampel vor unserer Schule Station 1: Das Verb Ein merkwürdiges Verhalten Heute sah ich einen großen Hirtenhund an der Fußgängerampel vor unserer Schule stehen. Die Ampel zeigte soeben die grüne Farbe an, und die Schüler gingen

Mehr

BROKSTEDT. Ich habe den Kindergarten gemalt, weil ich es schön finde, dass dort die Kindergartenkinder hingehen können. Larissa, Kl.

BROKSTEDT. Ich habe den Kindergarten gemalt, weil ich es schön finde, dass dort die Kindergartenkinder hingehen können. Larissa, Kl. BROKSTEDT aus Sicht der Kinder Ich freue mich, dass es einen Arzt und eine Feuerwehr gibt und eine Polizei. Es gibt auch eine Tankstelle und eine Bahn. Diese fünf Sachen sind alles Gründe, dass Leute hierher

Mehr

Eine Auswahl von Bibliotheksprojekten und Veranstaltungen der Stadtbibliothek Buxtehude und ihren Zweigstellen mit Schulklassen.

Eine Auswahl von Bibliotheksprojekten und Veranstaltungen der Stadtbibliothek Buxtehude und ihren Zweigstellen mit Schulklassen. Leseförderung Der Umgang mit dem geschriebenen Wort will gelernt, erfahren und erlebt sein. Dass das Leseförderungskonzept der Stadtbibliothek Buxtehude und ihrer Zweigstellen Spaß macht, beweisen die

Mehr

Ein musikalisches Märchen für Kinder von Sergej Prokofjew

Ein musikalisches Märchen für Kinder von Sergej Prokofjew ASS 2014 Peter und der Wolf Ein musikalisches Märchen für Kinder von Sergej Prokofjew Für die Aufführung durch Kinder vereinfacht eingerichtet von Joachim Donsbach und Katharina Opitz Peter und der Wolf

Mehr

Umweltwissen Wasser. Droppies Reise (Sachgeschichte)

Umweltwissen Wasser. Droppies Reise (Sachgeschichte) Droppies Reise (Sachgeschichte) Hallo liebe Kinder, ich bin Droppy. Ich freue mich, Euch von meinem spannenden Leben als tropfen zu erzählen und Euch meine Freunde beim werk in Bad Honnef vorzustellen,

Mehr

Glauben Sie an Magie?

Glauben Sie an Magie? Glauben Sie an Magie? Wer nicht an Magie glaubt, wird sie niemals entdecken. Roald Dahl (1916 1990) Schriftsteller Können Sie sich noch erinnern, wie Sie als Kind das Leben voller Staunen und Ehrfurcht

Mehr

Wahlzettel Jahrgang 5

Wahlzettel Jahrgang 5 Wahlzettel Jahrgang 5 1 Feuer und Flamme: Wir spielen nicht mit dem Feuer - Doch genau das machen wir! 2 Karte, Kompass, GPS in Theorie und Praxis OUTDOOR ACTION - Auf den Spuren von Indianern und anderen

Mehr