Besondere Nutzungsbestimmungen Hochgeschwindigkeitsverkehr (HGV) zwischen Deutschland und Frankreich Rhin-Rhône-Verkehr

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Besondere Nutzungsbestimmungen Hochgeschwindigkeitsverkehr (HGV) zwischen Deutschland und Frankreich Rhin-Rhône-Verkehr"

Transkript

1 Besondere Nutzungsbestimmungen Hochgeschwindigkeitsverkehr (HGV) zwischen Deutschland und Frankreich Rhin-Rhône-Verkehr Ab dem verkehrt ein Doppelstock-TGV-Zugpaar (TGV-Duplex) auf der neuen Relation von Frankfurt nach Marseille via Mannheim, Karlsruhe, Baden-Baden, Strasbourg, Mulhouse, Belfort, Besançon, Chalon-sur-Saône, Mâcon, Lyon, Avignon und Aix-en-Provence. Der Beginn des Vorverkaufs ist der A Firmenreisen 1. Binnenverkehr Im Binnenverkehr der DB gelten die HGV-Relationen (sowohl ICE als auch TGV) als normale ICE-Verbindung. Die aktuellen Fahrvergünstigungsregelungen für die Nutzung von ICE-Verbindungen haben volle Gültigkeit. Es gelten die DB Firmenreisefahrkarte für die Produktklasse ICE sowie persönliche oder übertragbare Netzcard, Es besteht keine Reservierungspflicht Erstattung der DB Firmenreisefahrkarte im Regelverfahren über P.DHV Klassenwechsel in eine höhere Wagenklasse mit Übergangskarte möglich; der Preis der Übergangskarte ergibt sich aus der Differenz zwischen den Normalpreisen für die gewünschte Strecke. 2. Grenzüberschreitender Verkehr (Reservierungspflicht) Für alle grenzüberschreitenden HGV-Relationen muss eine HGV-Fahrkarte unter Angabe des Abgangs-und Zielbahnhofes erworben werden, die zuggebunden ausgestellt wird (Ticketaufdruck: FIP-Dienstreise), gleichzeitig wird automatisch zusätzlich ein Reservierungsbeleg kostenfrei erstellt Diese Fahrkarte ist nur über das BTC erhältlich und mit dem Vordruck Reisemittelbestellung anzufordern. a) kurze Relationen: Baden-Baden - Strasbourg Karlsruhe - Strasbourg Festpreis: 2. Kl. 5,00 EUR 1. Kl. 10,00 EUR b) lange Relationen: Frankfurt (M) - Strasbourg Frankfurt (M) - Mulhouse Ville Frankfurt (M) - Belfort Montbéliard TGV Frankfurt (M) - Besançan Franche Comté TGV Frankfurt (M) - Chalon sir Saône/Macon Frankfurt (M) - Macon Frankfurt (M) - Lyon Part Dieu Frankfurt (M) - Avignon TGV Frankfurt (M) - Aix en Provence TGV Frankfurt (M) - Marseille Saint Charles Mannheim - Strasbourg Mannheim - Mulhouse Ville Mannheim - Belfort Montbéliard TGV Mannheim - Besançan Franche Comté TGV Mannheim - Chalon sir Saône/Macon Mannheim - Macon Mannheim - Lyon Part Dieu 1

2 Mannheim - Avignon TGV Mannheim - Aix en Provence TGV Mannheim - Marseille Saint Charles Karlsruhe - Mulhouse Ville Karlsruhe - Belfort Montbéliard TGV Karlsruhe - Besançan Franche Comté TGV Karlsruhe - Chalon sir Saône/Macon Karlsruhe - Macon Karlsruhe - Lyon Part Dieu Karlsruhe - Avignon TGV Karlsruhe - Aix en Provence TGV Karlsruhe - Marseille Saint Charles Baden-Baden - Mulhouse Ville Baden-Baden - Belfort Montbéliard TGV Baden-Baden - Besançan Franche Comté TGV Baden-Baden - Chalon sir Saône/Macon Baden-Baden - Macon Baden-Baden - Lyon Part Dieu Baden-Baden- Avignon TGV Baden-Baden - Aix en Provence TGV Baden-Baden - Marseille Saint Charles Festpreis: 2. Kl. 10,00 EUR 1. Kl. 20,00 EUR zusätzlich wird benötigt: der DB-Konzernausweis/Ersatzkonzernausweis zur Legitimation im Zug Erstattung der HGV-Fahrkarte inkl. Reservierung nur im Regelverfahren über P.DHV Klassenwechsel ist ausgeschlossen Die Prüfung der Berechtigung erfolgt ausschließlich bei der Fahrkartenprüfung im Zug. Die HGV-Fahrkarte ist nur in Verbindung mit einem Konzern-/Ersatzkonzern-ausweis gültig. Kann bei der Fahrkartenprüfung kein gültiger Konzern-/Ersatzkonzernausweis der DB AG vorgelegt werden, wird der Normalpreis nacherhoben. 2

3 B Privatreisen 1. Binnenverkehr Im Binnenverkehr der DB gelten die HGV-Relationen (sowohl ICE als auch TGV) als normale ICE-Verbindung. Die aktuellen Fahrvergünstigungsregelungen für die Nutzung von ICE-Verbindungen haben volle Gültigkeit. Es gelten die DB Fahrvergünstigungsfahrkarten für den Fernverkehr (TagesTicket M Fern F, TagesTicket M Fern Zuzahlung, TagesTicket M Fern Kind F, TagesTicket M Fern Kind Zuzahlung, persönliche NetzCard, JobTicket M Zu, Familienheimfahrt M Zu, SchülerTicket M Zu ) Es besteht keine Reservierungspflicht Erstattung/Umtausch sind ausgeschlossen Klassenwechsel in eine höhere Wagenklasse mit Übergangskarte möglich; der Preis der Übergangskarte ergibt sich aus der Differenz zwischen den Normalpreisen für die gewünschte Strecke. Die Regelungen zur kostenfreien Mitnahme von fahrvergünstigungsberechtigten Kindern haben auch im HGV-Binnenverkehr Gültigkeit 2. Grenzüberschreitender Verkehr (Reservierungspflicht) Für alle grenzüberschreitenden HGV-Relationen muss eine HGV-Fahrkarte unter Angabe des Abgangs- und Zielbahnhofes sowie der Zugnummer erworben werden, die zuggebunden und mit einer Zuzahlung ausgestellt wird (Ticketaufdruck: FIP- Privat ), gleichzeitig wird automatisch zusätzlich ein Reservierungsbeleg kostenfrei erstellt. Damit sind in den Zügen des Hochgeschwindigkeitsverkehrs keine zusätzlichen Fahrvergünstigungsfahrkarten erforderlich. Diese HGV-Fahrkarten sind nur über die Zentrale Verkaufsstelle für JobTicket (ZVS) entsprechend der Wagenklassenberechtigung lt. Internationaler Ermäßigungskarte erhältlich. Bitte senden Sie deshalb den beigefügten Bestellvordruck vollständig ausgefüllt an die nachfolgend genannte Adresse. Fügen Sie ebenfalls das mit Ihrer Lieferanschrift versehene Adressblatt bei, um die schnellstmögliche Versendung der Karten durch die ZVS zu ermöglichen: DB Vertrieb GmbH Zentrale Verkaufsstelle JobTicket M Koppenstr Berlin Bestellung_HGV_RR_ Privat Hin_2013 Bestellung_HGV_RR_ Privat Rück_2013 3

4 Folgende HGV-Fahrkarten können Sie erhalten: a) kurze Relationen: Baden-Baden - Strasbourg Karlsruhe - Strasbourg Zuzahlung: 1. Klasse = 10,00 geldwerter Vorteil, der steuerlich berücksichtigt wird: 90,22 Zuzahlung: 2. Klasse = 5,00 geldwerter Vorteil, der steuerlich berücksichtigt wird: 56,72 b) lange Relationen: Frankfurt (M) - Strasbourg Frankfurt (M) - Mulhouse Ville Frankfurt (M) - Belfort Montbéliard TGV Frankfurt (M) - Besançan Franche Comté TGV Frankfurt (M) - Chalon sir Saône/Macon Frankfurt (M) - Macon Frankfurt (M) - Lyon Part Dieu Frankfurt (M) - Avignon TGV Frankfurt (M) - Aix en Provence TGV Frankfurt (M) - Marseille Saint Charles Mannheim - Strasbourg Mannheim - Mulhouse Ville Mannheim - Belfort Montbéliard TGV Mannheim - Besançan Franche Comté TGV Mannheim - Chalon sir Saône/Macon Mannheim - Macon Mannheim - Lyon Part Dieu Mannheim - Avignon TGV Mannheim - Aix en Provence TGV Mannheim - Marseille Saint Charles Karlsruhe - Mulhouse Ville Karlsruhe - Belfort Montbéliard TGV Karlsruhe - Besançan Franche Comté TGV Karlsruhe - Chalon sir Saône/Macon Karlsruhe - Macon Karlsruhe - Lyon Part Dieu Karlsruhe - Avignon TGV Karlsruhe - Aix en Provence TGV Karlsruhe - Marseille Saint Charles Baden-Baden - Mulhouse Ville Baden-Baden - Belfort Montbéliard TGV Baden-Baden - Besançan Franche Comté TGV Baden-Baden - Chalon sir Saône/Macon Baden-Baden - Macon Baden-Baden - Lyon Part Dieu Baden-Baden- Avignon TGV Baden-Baden - Aix en Provence TGV Baden-Baden - Marseille Saint Charles Zuzahlung: 1. Klasse = 30,00 geldwerter Vorteil, der steuerlich berücksichtigt wird: 70,22 Zuzahlung: 2. Klasse = 15,00 geldwerter Vorteil, der steuerlich berücksichtigt wird: 46,72 4

5 Die Zuzahlung wird durch Lastschrifteinzug von dem auf dem Antrag angegebenen Konto abgebucht. Die HGV-Fahrkarte inkl. Reservierung kann bei der DB Vertrieb GmbH, ZVS Berlin, bis einen Tag vor dem 1. Geltungstag kostenfrei erstattet/umgetauscht werden ab dem 1. Geltungstag gegen Abzug des Erstattungsentgeltes von 15,- Übergang 2. Klasse in 1. Klasse ist nur im Zug erhältlich: - bei Vorlage einer HGV-Fahrkarte 2. Klasse in Verbindung mit einer Internationalen Ermäßigungskarte für die 1. Klasse ist der halbe Differenzbetrag zwischen den Normalpreisen 2. und 1. Klasse (ohne Bordentgelt) zu zahlen. - bei Vorlage einer HGV-Fahrkarte 2. Klasse in Verbindung mit einer Internationalen Ermäßigungskarte 2. Klasse ist der volle Differenzbetrag zwischen den Normalpreisen 2. und 1. Klasse (ohne Bordentgelt) zu zahlen. Die kostenfreie Mitnahme von Kindern unter 6 Jahren ist nur möglich, wenn kein eigener Sitzplatz beansprucht wird Kinder unter 6 Jahren, die einen eigenen Sitzplatz beanspruchen, benötigen eine HGV-Fahrkarte (Ticketaufdruck: FIP PRIVAT) inkl. Reservierung auf Grundlage der Internationalen Ermäßigungskarte Fahrvergünstigungsberechtigte Familienkinder zwischen 6 und 14 Jahren benötigen immer eine HGV-Fahrkarte (Ticketaufdruck: FIP PRIVAT) inkl. Reservierung auf der Grundlage der Internationalen Ermäßigungskarte Für die Fahrkartenkontrolle im Zug ist die Internationale Ermäßigungskarte (FIP- Ausweis) unbedingt mitzuführen und in Verbindung mit der HGV-Fahrkarte unaufgefordert vorzulegen! Die Fahrradmitnahme ist im TGV-Duplex nicht zugelassen. 5

Ril Fahrgastrechte

Ril Fahrgastrechte Ril 015.0008 Fahrgastrechte Zur Umsetzung der EU-Verordnung Nr. 1371/2007sowie des nationalen Fahrgastrechte-Gesetzes ist die Anwendung der Fahrgastrechte bei Inanspruchnahme von Fahrvergünstigungsfahrkarten

Mehr

Beförderungsbedingungen für bahn.bonus-prämienfahrkarten

Beförderungsbedingungen für bahn.bonus-prämienfahrkarten Beförderungsbedingungen für bahn.bonus-prämienfahrkarten Beförderungsbedingungen für Prämienfahrkarten nach Nr. 3.1.1 der Bedingungen für Teilnehmer am bahn.bonus-programm Prämie: Freifahrt Deutschen Bahn

Mehr

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH KÜRZESTE REISEZEIT UND ANZAHL VERBINDUNGEN die Schweiz Paris Bis zu 19 tägliche Hin- und Rückfahrten Genf Paris 2H58 Bis

Mehr

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH KÜRZESTE REISEZEIT UND ANZAHL VERBINDUNGEN die Schweiz Paris Bis zu 19 tägliche Hin- und Rückfahrten Basel Paris 3H03 Bis

Mehr

Bedienungsanleitung für DB Automaten Sparpreis DB-PEP (Stand: )

Bedienungsanleitung für DB Automaten Sparpreis DB-PEP (Stand: ) Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung für DB Automaten Sparpreis DB-PEP (Stand: 11.06.2017) DB Vertrieb GmbH P.DHV 11.06.2017 Inhaltsverzeichnis 1 Aktionsangebote Sparpreis DB-PEP (Stand: 11.06.17) 3

Mehr

PRODUKTE DEZEMBER 2017

PRODUKTE DEZEMBER 2017 PRODUKTE DIE STRECKENKARTE Brüssel - Paris 1:22 24 Abfahrten pro Tag Brüssel - London 2:01 10 Abfahrten pro Tag Paris - Turin 5:34 3 Abfahrten pro Tag Paris - London 2:15 18 Abfahrten pro Tag Genf - Paris

Mehr

Paris und Südfrankreich: direkt, schnell und komfortabel ab 39 Euro!

Paris und Südfrankreich: direkt, schnell und komfortabel ab 39 Euro! Paris und Südfrankreich: direkt, schnell und komfortabel ab 39 Euro! Kontakt Alleo GmbH Am Hauptbahnhof 4 66111 Saarbrücken Herausgeber Deutsche Bahn AG Marketing (GNM) Karlstraße 6 60329 Frankfurt am

Mehr

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets (DB Job-Tickets) Gültig vom 1. August 2003 an Herausgeber: UB Personenverkehr, PMP 2, Stephensonstr. 1, 60326 Frankfurt am Main 1. DB Job-Tickets

Mehr

Bedienungsanleitung für DB Automaten DB&Friends (Stand: )

Bedienungsanleitung für DB Automaten DB&Friends (Stand: ) Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung für DB Automaten DB&Friends (Stand: 01.10.2016) DB Vertrieb GmbH V.DHV 10.10.2016 Inhaltsverzeichnis 1 Aktionsangebote DB&Friends (Stand: 01.10.16) 3 1.1 Gesamtes

Mehr

Bedienungsanleitung für DB-Automaten (Version ) Aktionsangebote DB&Friends und DB&Friends international

Bedienungsanleitung für DB-Automaten (Version ) Aktionsangebote DB&Friends und DB&Friends international Bedienungsanleitung für DB-Automaten (Version 01.04.2015) Aktionsangebote DB&Friends und DB&Friends international Für Freunde/Bekannte von fahrvergünstigungsberechtigten Mitarbeitern, Rentnern und Pensionären

Mehr

Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn

Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) gültig ab 15.01.2017 DB RegioNetz Verkehrs GmbH Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn An der Bergbahn 1 98746

Mehr

kreativ handeln TRANSNET Fahrvergünstigungen Informationen für Beschäftigte/ ehemalige Beschäftigte

kreativ handeln TRANSNET Fahrvergünstigungen Informationen für Beschäftigte/ ehemalige Beschäftigte kreativ handeln TRANSNET Fahrvergünstigungen Informationen für Beschäftigte/ ehemalige Beschäftigte Fahrvergünstigungen Nach monatelangen Verhandlungen kam am 8. April 2004 der Durchbruch: Die Deutsche

Mehr

Paris und Südfrankreich: direkt, schnell und komfortabel ab 39 Euro!

Paris und Südfrankreich: direkt, schnell und komfortabel ab 39 Euro! Kontakt Paris und Südfrankreich: direkt, schnell und komfortabel ab 39 Euro! Alleo GmbH Am Hauptbahnhof 4 66111 Saarbrücken Herausgeber DB Mobility Logistics AG Marketing (GNM) Karlstraße 6 60329 Frankfurt

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Regiotarif Schluckenau-Elbe (U28-Tarif / MPS-Sebnitz)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Regiotarif Schluckenau-Elbe (U28-Tarif / MPS-Sebnitz) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Regiotarif Schluckenau-Elbe (U28-Tarif / MPS-Sebnitz) 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen

Mehr

Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn

Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) gültig ab 10.12.2017 DB RegioNetz Verkehrs GmbH Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn An der Bergbahn 1 98746

Mehr

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets (DB Job-Tickets) Gültig vom 01. August 2006 an Herausgeber: DB Fernverkehr AG, P.TVV 2, Stephensonstr. 1, 60326 Frankfurt am Main Die Einsichtnahme

Mehr

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte Betroffenenkreis (DBAG) Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte 1.) Tägliche Fahrt zur regelmäßigen Arbeitsstätte Diese Regelungen gelten für Arbeitnehmer, für die der KonzernJobTicketTV und KonzernFahrvergTV

Mehr

FAQ maxdome DB-Ticket

FAQ maxdome DB-Ticket FAQ maxdome DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum maxdome DB-Ticket Das maxdome DB-Ticket Was ist das maxdome DB-Ticket? Das maxdome DB-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in Kooperation

Mehr

Wagenreihungen der Deutschen Bahn

Wagenreihungen der Deutschen Bahn Zug Vmax THALYS Startbahnhof Fahrtrichtung Zielbahnhof Wagenreihungen der Deutschen Bahn Quelle: Marcus Grahnert www.fernbahn.de Jahresfahrplan 2017 Zugnummern ICE / TGV Deutschland - Frankreich Die Thalys-Züge

Mehr

FAQ Sommer-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Sommer-Ticket. Sommer-Ticket

FAQ Sommer-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Sommer-Ticket. Sommer-Ticket FAQ Sommer-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Sommer-Ticket Sommer-Ticket Was ist das Sommer-Ticket? Das Sommer-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn für vier einfache Fahrten in der 2.

Mehr

FAQ BILD DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket

FAQ BILD DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket FAQ BILD DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket BILD DB-Ticket Was ist das BILD DB-Ticket? Das BILD DB-Ticket ist ein Angebot der Deutschen Bahn in Kooperation mit BILD für eine

Mehr

FAQ Mytrain DB-Ticket

FAQ Mytrain DB-Ticket FAQ Mytrain DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Mytrain DB-Ticket Das Mytrain DB-Ticket Was ist das Mytrain DB-Ticket? Das Mytrain DB-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in Kooperation

Mehr

FAQ Lidl DB-Ticket Häufige Fragen und Antworten

FAQ Lidl DB-Ticket Häufige Fragen und Antworten FAQ Lidl DB-Ticket Häufige Fragen und Antworten Was ist das Lidl DB-Ticket? Das Lidl DB-Ticket ist ein Angebot der Deutschen Bahn in Kooperation mit Lidl für zwei einfache Fahrten in der 2. Klasse in Zügen

Mehr

Wagenreihungen der Deutschen Bahn

Wagenreihungen der Deutschen Bahn Zug Vmax THALYS Startbahnhof Fahrtrichtung Zielbahnhof Wagenreihungen der Deutschen Bahn Quelle: Marcus Grahnert www.fernbahn.de Jahresfahrplan 2018 Zugnummern ICE / TGV Deutschland - Frankreich Die Thalys-Züge

Mehr

FAQ Lidl DB-Ticket Häufige Fragen und Antworten

FAQ Lidl DB-Ticket Häufige Fragen und Antworten FAQ Lidl DB-Ticket Häufige Fragen und Antworten Was ist das Lidl DB-Ticket? Das Lidl DB-Ticket ist ein Angebot der Deutschen Bahn in Kooperation mit Lidl für zwei einfache Fahrten in der 2. Klasse in Zügen

Mehr

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH KÜRZESTE REISEZEIT UND ANZAHL VERBINDUNGEN die Schweiz Paris Bis zu 19 tägliche Hin- und Rückfahrten Genf Paris 2H58 Bis

Mehr

3.1.4 Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener berücksichtigt.

3.1.4 Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener berücksichtigt. Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots Gültig ab 09.06.0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB verkehr), die

Mehr

Für alle, die Mobilität genauso lieben wie wir. Die Bahn für Bahner

Für alle, die Mobilität genauso lieben wie wir. Die Bahn für Bahner Für alle, die Mobilität genauso lieben wie wir. Die Bahn für Bahner Inhaltsverzeichnis alles auf einen Blick Wir bewegen Bahner beruflich und privat 3 Mein Weg zur Arbeit: entspannt, umweltfreundlich &

Mehr

Bedienungsanleitung für DB Automaten TagesTicket M Fern und RegioTicket M 50 H/R (Stand: )

Bedienungsanleitung für DB Automaten TagesTicket M Fern und RegioTicket M 50 H/R (Stand: ) Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung für DB Automaten TagesTicket M Fern und RegioTicket M 50 H/R (Stand: 11.06.17) DB Vertrieb GmbH P.DHV 11.06.2017 Inhaltsverzeichnis 1 TagesTicket M Fern und RegioTicket

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Bayern-Ticket

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Bayern-Ticket Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Gültig ab. Dezember 06. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB verkehr)

Mehr

Veranstaltungsticket 2017 für die Einrichtungen der Evangelischen Kirche und Diakonie Katholischen Kirche und Caritas

Veranstaltungsticket 2017 für die Einrichtungen der Evangelischen Kirche und Diakonie Katholischen Kirche und Caritas Veranstaltungsticket 2017 für die Einrichtungen der Evangelischen Kirche und Diakonie Katholischen Kirche und Caritas DB Vertrieb GmbH Vertrieb Geschäftskunden Christine Mangold 2017 Ihre drei Wege zum

Mehr

Beförderungsbedingungen

Beförderungsbedingungen Nr. 612 des Tarifverzeichnisses Personenverkehr (Tfv 612) Beförderungsbedingungen für das Tarifgebiet des Münchner Gemeinschaftstarifs (Münchner S-Bahn-Tarif) Gültig vom 01. Juli 2008 an N e u a u s g

Mehr

VBN Tarifänderungen ab

VBN Tarifänderungen ab VBN Tarifänderungen ab 01.01.2015 Tarifzonen: Bremen: Innerhalb des Tarifgebiets 1 (100 Bremen + 101 Bremen-Nord) kann nun mit der Preisstufe I auch die Tarifzone 101 befahren werden. Die Preisstufe II

Mehr

DB Reisemarkt mehr als nur Reisen!

DB Reisemarkt mehr als nur Reisen! Wir beantworten Fragen zum Angebot Sparpreis DB-PEP 1. Allgemeine Fragen (ab S. 1) 2. Mitnahme von Kindern (ab S. 3) 3. Buchungsprozess und OnlineTicket bei Buchung im Internet (ab S. 5) 4. Buchungsprozess

Mehr

FAQ Travelzoo DB-Ticket

FAQ Travelzoo DB-Ticket FAQ Travelzoo DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Travelzoo DB-Ticket Das Travelzoo DB-Ticket Was ist das Travelzoo DB-Ticket? Das Travelzoo DB-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in

Mehr

3.1.4 Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener berücksichtigt.

3.1.4 Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener berücksichtigt. Beförderungsbedingungen Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Bayern-Ticket Gültig ab 0.06.0. Grsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB verkehr),

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Baden-Württemberg-Ticket

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Baden-Württemberg-Ticket Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Baden-Württemberg- Gültig ab 11. Dezember 2016 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen

Mehr

FAQ Lidl DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Lidl DB-Ticket. Lidl DB-Ticket

FAQ Lidl DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Lidl DB-Ticket. Lidl DB-Ticket FAQ Lidl DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Lidl DB-Ticket Lidl DB-Ticket Was ist das Lidl DB-Ticket? Das Lidl DB-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in Kooperation mit Lidl für zwei

Mehr

FAQ #MyDB-Ticket (U18)

FAQ #MyDB-Ticket (U18) FAQ #MyDB-Ticket (U18) FAQ Häufige Fragen und Antworten zum #MyDB-Ticket (U18) #MyDB-Ticket (U18) Was ist das #MyDB-Ticket? Das #MyDB-Ticket ist ein spezielles Aktionsangebot für Kinder und Jugendliche

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots Bayern-Ticket Nacht

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots Bayern-Ticket Nacht Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots Gültig ab 11. Dezember 2016 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB verkehr)

Mehr

Beförderungsbedingungen der Städtebahn Sachsen GmbH

Beförderungsbedingungen der Städtebahn Sachsen GmbH Nr. 10225 des Tarifverzeichnisses Personenverkehr (Tfv 10225) Beförderungsbedingungen der Städtebahn Sachsen GmbH gültig ab dem 01. August 2015 Städtebahn Sachsen GmbH Ammonstraße 70 01067 Dresden 1 Anwendung

Mehr

FAQ DB Geschenk-Ticket

FAQ DB Geschenk-Ticket FAQ DB Geschenk-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum DB Geschenk-Ticket DB Geschenk-Ticket Was ist das DB Geschenk-Ticket? Das DB Geschenk-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn für zwei einfache

Mehr

TagesTicket M Fern und RegioTicket M

TagesTicket M Fern und RegioTicket M Bedienungsanleitung für DB Automaten (Version 01.10.2010) TagesTicket M Fern und RegioTicket M Einzelfahrkarte TagesTicket M Fern Freifahrt Einzelfahrkarte TagesTicket M Fern mit Zuzahlung Einzelfahrkarte

Mehr

Änderungen bei Fahrvergünstigungen TagesTicket M Fern F 2. Klasse

Änderungen bei Fahrvergünstigungen TagesTicket M Fern F 2. Klasse TRANSPARENT SOZIALPOLITIK: INFORMATIONEN RATSCHLÄGE - HINTERGRÜNDE NUMMER 08/13 DATUM 22.11.2013 VERTEILER BuVo, Geschäftsstellenleiter, Geschäftsstellen, Ortsverbände, Ansprechpartner für Sozialpolitik

Mehr

Wagenreihungen der Deutschen Bahn

Wagenreihungen der Deutschen Bahn Zug Vmax THALYS Startbahnhof Fahrtrichtung Zielbahnhof Wagenreihungen der Deutschen Bahn Quelle: Marcus Grahnert www.fernbahn.de Jahresfahrplan 2017 Zugnummern ICE / TGV Deutschland - Frankreich Die Thalys-Züge

Mehr

Sonderregelung (Kragentarif) für grenzüberschreitende Fahrten zwischen dem Aachener Verkehrsverbund (AVV) und dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR)

Sonderregelung (Kragentarif) für grenzüberschreitende Fahrten zwischen dem Aachener Verkehrsverbund (AVV) und dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) Kragentarif AVV / VRR Seite 1 von 6 Sonderregelung (Kragentarif) für grenzüberschreitende Fahrten zwischen dem Aachener Verkehrsverbund (AVV) und dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) Für verbundraumgrenzüberschreitende

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Baden-Württemberg-Ticket und Baden-Württemberg-Ticket Single

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Baden-Württemberg-Ticket und Baden-Württemberg-Ticket Single Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Baden-Württemberg-Ticket und Baden-Württemberg-Ticket Single Gültig ab 12.12.2010 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen

Mehr

Bayern-Tickets und Bayern-Tickets Single werden unbefristet angeboten.

Bayern-Tickets und Bayern-Tickets Single werden unbefristet angeboten. Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Single Gültig ab 12.12.2010 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die

Mehr

Bek... ( /2014) Insel & Me(e)hr

Bek... ( /2014) Insel & Me(e)hr Nr...../2014 Tfv 601 Besondere Beförderungsbedingungen für Aktionsangebote der DB Regio AG Tfv 601/E Beförderungsbedingungen für Aktionsangebote der DB Regio AG Bek... ( /2014) Mit Wirkung vom 1. Januar

Mehr

Aachen (D) / Lüttich (B)

Aachen (D) / Lüttich (B) Aachen (D) / Lüttich (B) Übergangsregelung für den AVV- Linienverkehr im Stadtgebiet Aachen und die Nahverkehrszüge Aachen - Lüttich Tarifbestimmungen 1. Geltungsbereich Der räumliche Geltungsbereich der

Mehr

Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg

Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Stadt Freiburg Landkreis Emmendingen PRESSEERKLÄRUNG Zweckverband Regio-Nahverkehr im Gespräch mit Direktor Pierre Messulam des

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots der Metropolregion ( ) Gültig ab. Dezember 06. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für en durch die Unternehmen der Deutschen

Mehr

07:42 08:07 08:32 (1) 08:56 (2) 10:49 06:14 06:40 07:06 07:33 09:27 09:42 10:07 - - 12:49 LYRIA/ EURO DUPLEX LYRIA/ EURO DUPLEX

07:42 08:07 08:32 (1) 08:56 (2) 10:49 06:14 06:40 07:06 07:33 09:27 09:42 10:07 - - 12:49 LYRIA/ EURO DUPLEX LYRIA/ EURO DUPLEX GENF PARIS GENF > PARIS Nurieux BourgenBresse ParisGare de Lyon 9760 06:14 06:40 07:06 07:33 09:27 9764 9768 9770 9772 9774 9776 9778 (3) 9780 9784 07:42 08:07 08:32 (1) 08:56 (2) 10:49 09:42 10:07

Mehr

Beförderungsbedingungen und Entgelte für das Aktionsangebot Regio-Ticket Allgäu-Schwaben

Beförderungsbedingungen und Entgelte für das Aktionsangebot Regio-Ticket Allgäu-Schwaben Beförderungsbedingungen und Entgelte für das Aktionsangebot Regio-Ticket Allgäu-Schwaben Gültig ab 11. Dezember 2016 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch die Unternehmen der Deutschen

Mehr

FAQ Deutschland-Pass

FAQ Deutschland-Pass FAQ Deutschland-Pass FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Deutschland-Pass Deutschland-Pass Was ist der Deutschland-Pass? Der Deutschland-Pass ist ein Angebot der Deutschen Bahn, mit welchem Sie einen

Mehr

Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014

Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014 Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014 DB Fernverkehr Rund 90 Prozent aller Fernverkehrskunden der Deutschen Bahn profitieren zum Fahrplanwechsel am 14.12.2014 von einer Nullrunde in der 2.Klasse

Mehr

Bedienungsanleitung für DB-Automaten (Version 01.10.2010) Aktionspreis DB&Friends

Bedienungsanleitung für DB-Automaten (Version 01.10.2010) Aktionspreis DB&Friends Bedienungsanleitung für DB-Automaten (Version 01.10.2010) Aktionspreis DB&Friends Für Freunde und Bekannte von fahrvergünstigungsberechtigten Mitarbeitern, Rentnern und Pensionären der Deutschen Bahn AG

Mehr

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad

Internationale Zugsverbindungen mit Veloselbstverlad Schweiz Italien Schweiz c 15 q ab 09.09 Zürich HB 12.51 an c 14 q A 24 an 10.47 Bellinzona 11.13 ab 1) an 12.35 Milano Centrale 09.25 ab 1) 2 c 19 q ab 13.09 Zürich HB 16.51 an c 18 q A 24 an 14.48 Bellinzona

Mehr

FAQ DB Einsteiger-Ticket

FAQ DB Einsteiger-Ticket FAQ DB Einsteiger-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Einsteiger-Ticket DB Einsteiger-Ticket Was ist das Einsteiger-Ticket? Das Einsteiger-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn für die Hin-

Mehr

FAQ DB mydays Ticket

FAQ DB mydays Ticket FAQ DB mydays Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum DB mydays Ticket DB mydays Tickets Was ist das DB mydays Ticket? Das DB mydays Ticket ist ein Fahrkartenheft der Deutschen Bahn in Kooperation

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion (MetropolTagesTicket ) Gültig ab..0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch

Mehr

I. Tarif und Tarifbestimmungen für die Linie 290/291 auf der Insel Usedom zwischen Świnoujście und Seebad Bansin

I. Tarif und Tarifbestimmungen für die Linie 290/291 auf der Insel Usedom zwischen Świnoujście und Seebad Bansin Sonder- und Anerkennungstarif auf der Insel Usedom gültig für das Mitgliedsunternehmen der Kooperationsgemeinschaft Vorpommern: Usedomer Bäderbahn GmbH, Am Bahnhof 1, 17424 Seebad Heringsdorf Gültig ab:

Mehr

Kauf der regulären Probe BahnCard für mich im Reisezentrum, Reisebüro

Kauf der regulären Probe BahnCard für mich im Reisezentrum, Reisebüro Kauf der regulären Probe BahnCard für mich im Reisezentrum, Reisebüro A. Gutschein Ausgabe und Einlösung 1. Wann bekommt man einen Gutschein für eine kostenlose Probe BahnCard 25/50 für dich? Sie bekommen

Mehr

Bedienungsanleitung für DB-Automaten (Version 09.12.2012) Mitarbeiterangebot DB&Friends

Bedienungsanleitung für DB-Automaten (Version 09.12.2012) Mitarbeiterangebot DB&Friends Bedienungsanleitung für DB-Automaten (Version 09.12.2012) Mitarbeiterangebot DB&Friends Das Mitarbeiterangebot DB&Friends wird bis zum 31.03.2014 verlängert. Das Angebot gilt für Freunde und Bekannte von

Mehr

6. Reisekomfort Ticket (RKT)

6. Reisekomfort Ticket (RKT) 21 Abschnitt 4 - Sondertarife 6. Reisekomfort Ticket (RKT) Ab dem 01. 01. 2013 gelten für das Reisekomfort Ticket (RKT) als relationsbezogener Kooperationstarif Bahn Bus im Bedienungsgebiet der VMO nachstehende

Mehr

Hochgeschwindigkeitsverkehr 2016

Hochgeschwindigkeitsverkehr 2016 Neuerungen im deutschfranzösischen Hochgeschwindigkeitsverkehr 2016 Pressekonferenz Karlsruhe ALLEO GmbH Frank Hoffmann, Beate Kohler 22.04.2016 1 Ab 3.Juli: Mehr Züge & neue Bestzeiten von Paris via Strasbourg

Mehr

Das neue Angebot von TGV Lyria

Das neue Angebot von TGV Lyria SCHALTEN SIE in den ZUGMODUS. Das neue Angebot von TGV Lyria Züge Schweiz Frankreich Verkauf ab 12. Oktober Reisen ab 10. Dezember REISEN OHNE KOMPROMISSE. Reisen ohne Kompromisse. Um Ihren Erwartungen

Mehr

FAQ DB weg.de Ticket

FAQ DB weg.de Ticket FAQ DB weg.de Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum DB weg.de Ticket DB weg.de Tickets Was ist das DB weg.de Ticket? Das DB weg.de Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in Kooperation mit

Mehr

Reservierungspflichtige Züge. Die Buchungsklammer greift in folgenden Fällen: Neue Icons in der Angebotsanzeige

Reservierungspflichtige Züge. Die Buchungsklammer greift in folgenden Fällen: Neue Icons in der Angebotsanzeige Reservierungspflichtige Züge - Auftrag muss Fahrkarte & passende Reservierung enthalten Am 01.04.2011 hat die Bahn die Buchungsklammer eingeführt. Die Buchungsklammer überprüft ob bei der Buchung einer

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Fahrrad-Kurzstreckenkarte Bayern

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Fahrrad-Kurzstreckenkarte Bayern Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Fahrrad-Kurzstreckenkarte Bayern Gültig ab 01.02.2013 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen

Mehr

Benutzungsbedingungen für den Zeitkarten-Übergangstarif metronom HVV (ÜTME)

Benutzungsbedingungen für den Zeitkarten-Übergangstarif metronom HVV (ÜTME) 1. Laufzeit Seite 1 Benutzungsbedingungen für den Zeitkarten-Übergangstarif metronom HVV (ÜTME) Der Übergangstarif metronom - Hamburger Verkehrsverbund (ÜTME) für Zeitkarten läuft ab dem 01.01.2018 unter

Mehr

Benutzungsbedingungen für den Zeitkarten-Übergangstarif metronom HVV (ÜTME)

Benutzungsbedingungen für den Zeitkarten-Übergangstarif metronom HVV (ÜTME) 1. Laufzeit Seite 1 Benutzungsbedingungen für den Zeitkarten-Übergangstarif metronom HVV (ÜTME) Der Übergangstarif metronom - Hamburger Verkehrsverbund (ÜTME) für Zeitkarten läuft ab dem 01.01.2017 unter

Mehr

Hochgeschwindigkeitsverkehr 2016

Hochgeschwindigkeitsverkehr 2016 Neuerungen im deutschfranzösischen Hochgeschwindigkeitsverkehr 2016 Pressekonferenz Stuttgart ALLEO GmbH Frank Hoffmann, Beate Kohler 22.04.2016 1 Ab 3.Juli: Mehr Züge & neue Bestzeiten von Paris via Strasbourg

Mehr

3.1.4 Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Personenzahl als Person gezählt.

3.1.4 Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Personenzahl als Person gezählt. Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Gültig ab..0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB verkehr), die Besonderen

Mehr

Die Folgekarte beinhaltet nicht den Zusatznutzen der Gratiskarte.

Die Folgekarte beinhaltet nicht den Zusatznutzen der Gratiskarte. FAQ bahn.de A. Die Probe BahnCard 25/50 für mich 1. Wo bestelle ich eine reguläre Probe BahnCard 25/50 für mich? Die Karte können Sie in DB Reisezentren, in teilnehmenden Reiseagenturen und online unter

Mehr

Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH. Inhaltsverzeichnis

Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH. Inhaltsverzeichnis Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH Inhaltsverzeichnis Für welche Länder und wie lange gilt eine FTI RIT Fahrkarte?... 2 Sind auch Unterbrechungen möglich?...

Mehr

Fragen und Antworten (FAQ s)

Fragen und Antworten (FAQ s) DB Job-Ticket Land Niedersachsen DB Job-Ticket Fragen und Antworten (FAQ s) FAQ DB Job-Ticket Stand 01. Juni 2017 DB Vertrieb GmbH Key Account Manager Nord/Ost/West Bernhard Sigwarth E-Mail: bernhard.sigwarth@deutschebahn.com

Mehr

Bedingungen für Teilnehmer am bahn.bonus-programm (bahn.bonus)

Bedingungen für Teilnehmer am bahn.bonus-programm (bahn.bonus) Seite 98 Nr. 600/K des Tarifverzeichnisses Personenverkehr Bedingungen für Teilnehmer am bahn.bonus-programm (bahn.bonus) Gültig vom 13. Dezember 2015 an Herausgeber: Zu beziehen bei: DB Fernverkehr AG,

Mehr

VCD Service 2015/2016. Das Preissystem. Deutschen Bahn AG

VCD Service 2015/2016. Das Preissystem. Deutschen Bahn AG VCD Service 2015/2016 Das Preissystem der Deutschen Bahn AG Die wichtigsten Regeln zum 13. Dezember 2015 Die Deutsche Bahn AG (DB AG) verzichtet zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 auf die Anhebung

Mehr

Ergänzungsbestimmungen MÁV-START zu NRT-Tarif gültig ab 13. Dezember 2015.

Ergänzungsbestimmungen MÁV-START zu NRT-Tarif gültig ab 13. Dezember 2015. Ergänzungsbestimmungen MÁV-START zu NRT-Tarif gültig ab 13. Dezember 2015. Folgende Bestimmungen gelten zu, durch Auslandsbahnen ausgegebene und in Ungarn gültige Fahrscheine, sowie zu Verkauf der internationalen

Mehr

Mit Glacier- und Bernina-Express durch die Schweizer Alpenwelt

Mit Glacier- und Bernina-Express durch die Schweizer Alpenwelt Mit Glacier- und Bernina-Express durch die Schweizer Alpenwelt 7-tägige Reise 19. Juni bis 25. Juni 2017 13. September bis 19. September 2017 schon ab 1.329, p. P. Buchungsauftrag Anmelder/in: Name:

Mehr

2. Aktionszeitraum Das Luther-Ticket gilt vom 01. April 2017 bis zum 10. Dezember 2017.

2. Aktionszeitraum Das Luther-Ticket gilt vom 01. April 2017 bis zum 10. Dezember 2017. Beförderungsbedingungen und Entgelte des Aktionsangebots Luther-Ticket (Aufpreis zur Nutzung vor 9 Uhr) Gültig ab 01. April 2017 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die

Mehr

Auszug Besondere Bedingungen für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Auszug Besondere Bedingungen für Personen mit eingeschränkter Mobilität Bahn fahren ohne Barrieren - Reisen für Alle im internationalen Verkehr Auszug Besondere Bedingungen für Personen mit eingeschränkter Mobilität Kapitel 17 der SCIC-NRT DB Vertrieb GmbH Kontaktstelle für

Mehr

FAQ zum VMT-Hopper-Ticket für den Kunden

FAQ zum VMT-Hopper-Ticket für den Kunden FAQ zum für den Kunden 1. Was ist ein Hopper-Ticket Thüringen? Das Hopper-Ticket Thüringen ist ein Tarifangebot der DB Regio, mit dem Sie innerhalb von Thüringen und Sachsen-Anhalt von jedem beliebigen

Mehr

Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH

Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH Für welche Länder und wie lange gilt eine FTI RIT (Rail Inclusive Tours) Fahrkarte? Sind auch Unterbrechungen möglich?

Mehr

8.5 Fahrrad-Tageskarte Bayern

8.5 Fahrrad-Tageskarte Bayern 8.5 Fahrrad-Tageskarte Bayern 8.5.1 Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB Personenverkehr), soweit sich aus den nachfolgenden Bedingungen

Mehr

Fragen & Antworten zum VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus

Fragen & Antworten zum VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus Fragen & Antworten zum VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus 1. Was ist das VBB-Abo 65plus? Das VBB-Abo 65plus ist ein spezielles Tarifangebot für Personen, die mindestens 65 Jahre alt sind. Es ist eine persönliche,

Mehr

Fragen und Antworten zum neuen VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus

Fragen und Antworten zum neuen VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus VBB-Tarifinformation Fragen und Antworten zum neuen VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus Stand: 28. Februar 2009 Rainer Sturm / PIXELIO, www.pixelio.de herausgegeben durch den: Was ist das VBB-Abo 65plus? Das

Mehr

SCIC-IRT. T710.2 Züge mit Marktpreisen. Ausgabe:

SCIC-IRT. T710.2 Züge mit Marktpreisen. Ausgabe: SCIC-IRT T710.2 Züge mit Marktpreisen Ausgabe: 01.06.2014 Inhaltsverzeichnis SCIC-IRT... 1 T710.2 Züge mit Marktpreisen... 1 Ausgabe: 01.06.2014... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1.0 TGV / ICE Frankreich -

Mehr

Karlsruhe, 25. April 2013. Werner Mathias Ried. DB Fernverkehr AG, P.FB (I) Saarbrücken / Frankfurt/M

Karlsruhe, 25. April 2013. Werner Mathias Ried. DB Fernverkehr AG, P.FB (I) Saarbrücken / Frankfurt/M Offre Grande Vitesse France-Allemagne: Bilan et perspectives, conception du plan de transport Deutsch-französischer Hochgeschwindigkeitsverkehr : Bilanz und Perspektiven, Fahrplanspezifika Werner Mathias

Mehr

Informationen zum Bewerbungsverfahren für die Kulturkooperationen 2015 mit der Deutschen Bahn zu Sonderausstellungen

Informationen zum Bewerbungsverfahren für die Kulturkooperationen 2015 mit der Deutschen Bahn zu Sonderausstellungen Informationen zum Bewerbungsverfahren für die Kulturkooperationen 2015 mit der Deutschen Bahn zu Sonderausstellungen DB Vertrieb GmbH P.DVB 4 (P) Kulturkooperationen Frankfurt, Juni 2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

BahnCard wird deutlich günstiger als heute 25 Prozent Rabatt auch auf alle Rabatte Großzügige Familienregelung

BahnCard wird deutlich günstiger als heute 25 Prozent Rabatt auch auf alle Rabatte Großzügige Familienregelung Die neue BahnCard: Der Generalschlüssel für günstiges Reisen BahnCard wird deutlich günstiger als heute 25 Prozent Rabatt auch auf alle Rabatte Großzügige Familienregelung (Berlin, Oktober 2002) Die BahnCard

Mehr

Die häufigsten Fragen zum trilex im Ostsachsennetz

Die häufigsten Fragen zum trilex im Ostsachsennetz Die häufigsten Fragen zum trilex im Ostsachsennetz Stand: November 2014 Wir bewegen die Region. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 bedienen die grün-weißen Züge der Vogtlandbahn als trilex die Linien

Mehr

Liebe Kundinnen und Kunden, hier eine neue Übersicht über aktuelle Angebote rund um die Bahn und den Kopfbahnhof.

Liebe Kundinnen und Kunden, hier eine neue Übersicht über aktuelle Angebote rund um die Bahn und den Kopfbahnhof. Liebe Kundinnen und Kunden, hier eine neue Übersicht über aktuelle Angebote rund um die Bahn und den Kopfbahnhof. ÖFFNUNG RHEINTALSTRECKE Die Streckensperrung nach dem Tunneleinsturz bei Rastatt dauert

Mehr

Fragen & Antworten zum VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus

Fragen & Antworten zum VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus Fragen & Antworten zum VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus 1. Was ist das VBB-Abo 65plus? Das VBB-Abo 65plus ist ein spezielles Tarifangebot für Personen, die mindestens 65 Jahre alt sind. Es ist eine persönliche,

Mehr

F A X B E S T E L LU N G +49(0)211/

F A X B E S T E L LU N G +49(0)211/ Ihr Partner in Düsseldorf für besondere Hotelangebote, Bahn-und Flugreisen sowie Stadtführungen oder City Informationen. Setzen Sie sich möglichst bald mit den Düsseldorf-Profis in Verbindung: Düsseldorf

Mehr