Herr Grantig feiert Weihnachten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herr Grantig feiert Weihnachten"

Transkript

1 Marian Ziel Herr Grantig feiert Weihnachten mit abgefahrenen Gästen Er gehört der Spezies Weihnachtshasser an, für die der Heiligabend alljährlich eine Katastrophe an der Menschheit bedeutet. Doch während Frau und Tochter sich am Kirchgang erfreuen, kommt es diesmal anders: es klingeln nämlich Maria und Joseph bei ihm, um sich für kurze Zeit aufzuwärmen. Als dann noch die verrückten Könige und Hirten aufkreuzen ist das Chaos perfekt. Nur das Kind strahlt einen Frieden aus, der selbst Herrn Grantig anrührt und aus dem Abend ein echtes Weihnachtsfest macht. Ein lustiges, ein turbulentes Stück, mit froher Botschaft! BV 068 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/

2 PERSONEN: Herr Grantig Frau Grantig Tochter Maria Joseph 3 Könige 3 Hirten Engel ORT/ DEKORATION: Spielpodium genügt SPIELALTER: (junge) Erwachsene SPIELDAUER: ca. 30 Minuten FEEDBACK? JA! zum Autor: zum Verlag: 2

3 Das Spiel Spielfläche AN; Frau Grantig zieht sich an; Herr Grantig liest Zeitung Frau Wir gehen jetzt! Ja. Frau Noch kannst du mitkommen? Nein. Frau Du weißt nicht, was dir entgeht. Ach ja? Frau Der riesige Weihnachtsstern, das niedliche Krippenspiel, die schönen Lieder. Natürlich. Frau Ich finde, dann erst ist wirklich Weihnachten. Geht. Sonst verpasst ihr den Anfang. Und lasst euch Zeit. Viel Zeit. (Tochter auf.) Und? Kommst du mit? Ich habe meine Prinzipien......und Prinzipien sind grundsätzliche Lebensregeln, die man aus Überzeugung einhält, weil sie sich bewährt haben. Richtig! Weihnachten ist das Fest der Händler und Seelenfänger! Frau Du Miesmacher. Papa ist in Hochstimmung. Frau So wie das ganze Jahr auch. Haut endlich ab! Zum Glück ist das Fest der Liebe nicht von deiner Laune abhängig. (Tochter und Frau Grantig ab.) (laut) Raus! (trotzig) Jaja, schaukelt euch selig, während in der Welt Kinder sterben und Kriege wüten. Wie soll man da auf gute Laune machen? Fühlt euch ruhig wohl auf harten Kirchenbänken, mit Engels-Singsang und einem stümperhaftem Weihnachtsstück. Ich will nichts damit zu tun haben! Ich will mit niemandem etwas zu tun haben! Ich will meine Ruhe! (Es klingelt; vor der Tür stehen Maria und Joseph mit dem Kind im Arm.) Ha! Töchterchen hat wieder ihren Labello vergessen! Typisch! (Öffnet die Tür ohne Maria und Joseph zu bemerken.) Herein, die Herrschaft. Hauptsache den Alten aufscheuchen! Und wenn s wegen einem Lippendingsda ist! So ist Weihnachten. Immer dasselbe. Wie ein ausgelaugter und geschmackloser Teebeutel, der einmal im Jahr begossen wird, in 3

4 der Hoffnung, dass doch der alte Geschmack wiederkommen möge. Aber da ist kein Geschmack. Das ist höchstens geschmacklos. Wer glaubt heute noch an Maria und Joseph und dieses Jesuskind in der Krippe? - Hast du das Ding endlich? (bemerkt Joseph und Maria, verängstigt:) Wer sind Sie? Was wollen Sie? Sie hatten uns gebeten herein zu kommen. Habe ich das? Raus... aus meiner Wohnung! Herein, haben Sie gesagt. Verschwinden Sie! Husch, husch! Draußen ist es kalt. Suchen Sie sich ein Hotel. Alles ausgebucht. Dann gehen Sie zur Heilsarmee. Restlos überfüllt. Ach was! Wir kommen von weit her und... Dann flinke Beine nach Hause und lungern Sie hier nicht herum. Heute ist Heilig Abend und ich hasse diesen Tag. So wie auch die gesamte Weihnachtszeit. Sie haben an der falschen Tür geklingelt. Wir möchten uns nur kurz aufwärmen. Unser Bus fährt in 15 Minuten. Unser Kind ist soeben erst... Das ist ein Kind? Ein Baby. Oh, nein! So ein Windelscheißer bringt nur Ärger. Haben Sie Kinder? Eine Tochter, die mehr Zoff anrichtet als 10 Baby s. Das reicht ja wohl! Ich verstehe. Sie verstehen gar nichts! Können wir warten? Was fragen Sie so dumm, wenn Sie schon mitten in der Wohnstube stehen. Danke. Aber glauben Sie ja nicht, ich mach für Sie hier den Alleinunterhalter. Sie dürfen stehen bleiben! Mehr nicht! (Grantig setzt sich in seinen Sessel und liest Zeitung.) 4

5 Was gibt s Neues? Stehen bleiben und Ruhe! Der Kaiser macht mit seiner Volkszählung das ganze Land verrückt. Die haben doch Computer und Verwaltung und Videoüberwachung und Konteneinsicht, aber trotzdem muss jeder in seinen Geburtsort latschen. Wir kommen aus Nazareth. Und Sie? Stehen bleiben und Ruhe! Ich bin hier geboren und ich werde hier sterben. Heimat bleibt Heimat. Bethlehem ist eine schöne Stadt. Wenn nicht diese Fremden wären, die unaufgefordert in unsere Wohnungen eindringen. (Es klingelt mehrfach stürmisch; Grantig zur Tür. Zu Maria und ) Stehen bleiben und Ruhe! (Grantig öffnet die Tür und herein treten 3 vornehme Könige.) Halt mal... König 1: Ich hoffe, wir sind am rechten Ort. Nach langer Reise sind wir durstig, aber vielmehr trieb uns der Durst nach dem zukünftigen Messias Ganz können wir Ihnen diesen Spieltext hier nicht geben. Ist doch klar, oder?! Wenn Sie dieses Stück spielen wollen rufen Sie uns an: Impuls-Theater-Verlag Tel.: 089 / Dann besprechen wir alles weitere! 5

Maria und Joseph im Sommer

Maria und Joseph im Sommer Marian Ziel Maria und Joseph im Sommer ein vor-weihnachten-spiel Maria und Joseph, junge Leute von nebenan, sind die Streitigkeiten Ihrer Eltern egal. Sie interessieren sich vielmehr für Josephs Erfindung,

Mehr

Mitten in der Nacht die vielen Engel

Mitten in der Nacht die vielen Engel Dietrich Moosdorf Mitten in der Nacht die vielen Engel ein Christgeburtspiel Waren es sieben Jünger oder sieben Zwerge die mit Jesus zogen? Und wie fing das eigentlich alles an? Die Neugier wächst bei

Mehr

Kinderliederkrippenspiel

Kinderliederkrippenspiel Rolf Krenzer Kinderliederkrippenspiel *** Das Wunder ist im Stall geschehen Hier finden Sie zwei zeitgemäße Weihnachtsspiele für Kinder des 1. und 2. Spielalters, die gut auf deren Spielbedürfnisse und

Mehr

14 Mitspieler: 1 Ausrufer, Maria, Josef, 1 Kind, 1 Vater, 1 Wirt, 4 Hirten, 1 Engel, 3 Könige

14 Mitspieler: 1 Ausrufer, Maria, Josef, 1 Kind, 1 Vater, 1 Wirt, 4 Hirten, 1 Engel, 3 Könige Der Heiland ist geboren Ein Krippenspiel für Kinder 14 Mitspieler: 1 Ausrufer, Maria, Josef, 1 Kind, 1 Vater, 1 Wirt, 4 Hirten, 1 Engel, 3 Könige Der Ausrufer betritt die Bühne, er liest den Text aus einer

Mehr

Um den Adventskranz 1. Folge

Um den Adventskranz 1. Folge Marianne Hütter Um den Adventskranz 1. Folge Szenen mit Liedern und Gesprächen für Kindergarten, Vor- und Grundschule Szenen mit Liedern und Gesprächen: Es ist die allerschönste Zeit Wenn die Kerzen brennen

Mehr

(Ideen: Familienkreis Schollene, Ausarbeitung: Kerstin Kutsche, Schollene)

(Ideen: Familienkreis Schollene, Ausarbeitung: Kerstin Kutsche, Schollene) Krippenspiel 2014 Hasen Ingo und Hans suchen Holz im Wald (Ideen: Familienkreis Schollene, Ausarbeitung: Kerstin Kutsche, Schollene) Ingo: Hallo Hans Hase! Hans: Hallo Igel Ingo. Was machst du denn hier?

Mehr

sagt nicht die Wahrheit, er lügt. Männer; sie arbeiten für den König. 4 der Lügner, 5 die Wachen (Pl.)

sagt nicht die Wahrheit, er lügt. Männer; sie arbeiten für den König. 4 der Lügner, 5 die Wachen (Pl.) Rumpelstilzchen 5 10 15 In einem kleinen Dorf hat einmal ein armer Müller 1 gelebt. Seine Frau war schon seit Jahren tot, nur seine Tochter hat noch bei ihm in der Mühle gewohnt. Sie war ein sehr schönes

Mehr

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs.

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

Der Weihnachtsgeschenkeeinkaufssonntagstraum

Der Weihnachtsgeschenkeeinkaufssonntagstraum Marian Ziel Der Weihnachtsgeschenkeeinkaufssonntagstraum ein Aufwachspiel Vor dem Start ins Vorweihnachtschaos zwecks Auffinden dadrin verborgener Geschenke ist bei Familie Bannewitz die Stimmung explosiv.

Mehr

Schöne Bescherungen die Weihnachtsshow!

Schöne Bescherungen die Weihnachtsshow! Andreas Kroll Schöne Bescherungen die Weihnachtsshow! Eine Moderatorin führt durch diese turbulente Weihnachtsshow. Zu sehen und hören gibt es viel: sieben Sketche, einen Weihnachtsmannmonolog, ein Weihnachtsquiz

Mehr

Spielen und Gestalten

Spielen und Gestalten Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens Spielen und Gestalten EIN KRIPPENSPIEL AUS WURZEN von Thomas Reuter Personen:,, Thomas (drei Hirten) Herodes, der König Ein Diener Levi, der Schriftgelehrte Balthasar, Melchior,

Mehr

Maria, Maria, weißt Du was ich gerade auf der Straße gehört habe? Weißt, Du der Kaiser hat beschlossen, dass sich jeder in eine Liste eintragen muss.

Maria, Maria, weißt Du was ich gerade auf der Straße gehört habe? Weißt, Du der Kaiser hat beschlossen, dass sich jeder in eine Liste eintragen muss. Krippenspiel Schollene 2013 Maria sitzt strickend auf Bank. Maria, Maria, weißt Du was ich gerade auf der Straße gehört habe? Ach Josef, nein sag doch. Weißt, Du der Kaiser hat beschlossen, dass sich jeder

Mehr

Nichts schätzte der Wirt so sehr, wie einen ruhigen, ungestörten Schlaf. Instrumental: Seht die gute Zeit ist da. Kommen von hinten durch die Mitte

Nichts schätzte der Wirt so sehr, wie einen ruhigen, ungestörten Schlaf. Instrumental: Seht die gute Zeit ist da. Kommen von hinten durch die Mitte Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

Kleinkindermette. am / Uhr im Pfarrsaal Reuth. Thema: Heilige Nacht (+Krippenspiel)

Kleinkindermette. am / Uhr im Pfarrsaal Reuth. Thema: Heilige Nacht (+Krippenspiel) Kleinkindermette am 24.12.2012 / 16.30 Uhr im Pfarrsaal Reuth Thema: Heilige Nacht (+Krippenspiel) (leise Weihnachtslieder CD laufen lassen) Eingangslied: Ihr Kinderlein kommet... (bei diesem Lied kommen

Mehr

Der Schüchterne oder: Der Aufstand des Dichters

Der Schüchterne oder: Der Aufstand des Dichters Ludwig Bender Der Schüchterne oder: Der Aufstand des Dichters Karl Farkas hat diesen Sketch berühmt gemacht: der Dichter Grauvogel ist auf Vorschautour beim Herrn Verleger - und: der Schüchterne setzt

Mehr

Unterwegs, damals und heute

Unterwegs, damals und heute Unterwegs, damals und heute Krippenspiel der Französischen Kirche Berlin 2014 von Meike Waechter Rollen: Sprecherin und Sprecher Israelitin 1 und 2 Hirtin 1 und 2 Frau heute 1 und 2 Kind 1 und 2 Flüchtling

Mehr

Krippenspiel der Jungen Gemeinde in der Ev. Kreuzkirche Görlitz ( )

Krippenspiel der Jungen Gemeinde in der Ev. Kreuzkirche Görlitz ( ) Krippenspiel der Jungen Gemeinde in der Ev. Kreuzkirche Görlitz (24.12.2015) Ist das wirklich Gottes Sohn? (von Paul-Julian Nitschke und der Jungen Gemeinde) Personen: Erzähler Andreas, ein Hirt Benjamin,

Mehr

Das Baby im Drogeriemarkt

Das Baby im Drogeriemarkt Barbara Hegels Das Baby im Drogeriemarkt eine Weihnachtsgeschichte 2.0 Hat doch glatt der Sicherheitsdienst die offene Hintertür übersehen? Und zack sind da diese naiven Jungeltern mit ihrem Säugling hastdunichtgesehen

Mehr

Die lieben Kolleginnen

Die lieben Kolleginnen Wolf Schmidt Die lieben Kolleginnen Oder: Ich will nichts gesagt haben Man redet ja nicht, man hat ja Kinderstube und überhaupt will man gar nichts gesagt haben, aber was die Kollegin Schmidt angeht...!

Mehr

Um den Adventkranz. Marianne Hütter. BS 622 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/

Um den Adventkranz. Marianne Hütter. BS 622 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/ Marianne Hütter Um den Adventkranz 2. Folge Kinderszenen und Gespräche Fünf kurze Spiele, Gespräche und Szenen zur Advents- und Weihnachtszeit für Kinder. BS 622 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach

Mehr

WEIHNACHTEN IN DER SCHEUNE

WEIHNACHTEN IN DER SCHEUNE WEIHNACHTEN IN DER SCHEUNE von Thomas Reuther K 114 Personen Kindergruppe/Kinderchor Leiter der Kindergruppe zwei Kinder: Theresa und Max Maria Joseph zwei Hirten: Lukas und Jonas drei Sterndeuter: Balthasar,

Mehr

Die Leseprobe. Leo Griebler. BS 475 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/

Die Leseprobe. Leo Griebler. BS 475 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/ Leo Griebler Die Leseprobe Eine vorweihnachtliche Szene Ein knapper Text. Zehn Minuten - und alles ist geschehen, ausgesprochen, unausgesprochen gesagt. Nämlich. Wir haben Weihnachten, die Botschaft, das

Mehr

Drei Könige und ein Kommissar

Drei Könige und ein Kommissar Helmut Schinagl Drei Könige und ein Kommissar...ein heiteres Weihnachtsspiel Da kommen die drei Könige auf ihrem Bethlehemweg in unsere Neonstadt, sehen vor lauter Lichtern den Stern nicht mehr und werden

Mehr

Christvesper Heilig Abend 2015 in Bolheim. Predigt: Johannes 3,16. Pfarrerin Hanna Nicolai

Christvesper Heilig Abend 2015 in Bolheim. Predigt: Johannes 3,16. Pfarrerin Hanna Nicolai Christvesper Heilig Abend 2015 in Bolheim Predigt: Johannes 3,16 Pfarrerin Hanna Nicolai Liebe Gemeinde, Weihnachten ist das Fest der Liebe. So haben es 9. Klässler einmal voller Überzeugung zu mir gesagt,

Mehr

Weihnachtsgeschichte. Die. Jesus Christus wurde geboren, um für DICH zu sterben!

Weihnachtsgeschichte. Die. Jesus Christus wurde geboren, um für DICH zu sterben! Die Weihnachtsgeschichte Die Weihnachtszeit ist eine besondere Zeit. Schon Wochen vorher bereiten sich die Menschen auf das Weihnachtsfest vor. Im Adventskalender werden die Tage gezählt. Und wenn es dann

Mehr

Zwei Weihnachtsszenen

Zwei Weihnachtsszenen Wolfram Schabach Zwei Weihnachtsszenen Zwei weihnachtliche Szenen für Jugendliche und Erwachsene Zu beiden Szenen Uraufgeführt wurden beide Szenen von Gehörlosen. Nichts sagt deutlicher, daß sie gespielt

Mehr

ROLLENSPIEL: HABAKUK UND SEINE SCHAFE (VON HERBERT ADAM) mit Sprechtexten für die Akteure Hören und sehen wir nun, was in Bethlehem los ist.

ROLLENSPIEL: HABAKUK UND SEINE SCHAFE (VON HERBERT ADAM) mit Sprechtexten für die Akteure Hören und sehen wir nun, was in Bethlehem los ist. ROLLENSPIEL: HABAKUK UND SEINE SCHAFE (VON HERBERT ADAM) mit Sprechtexten für die Akteure Hören und sehen wir nun, was in Bethlehem los ist. Habakuk Vor vielen Jahren lebte bei der kleinen Stadt Bethlehem

Mehr

Ein großer Tag für Schuster Martin

Ein großer Tag für Schuster Martin Ein großer Tag für Schuster Martin Erzähler1: Wir erzählen euch heute eine Geschichte, die sich so ähnlich vor vielen Jahren in Russland zugetragen hat. Dort lebte ein Mann in einem kleinen Dorf mit dem

Mehr

Die Botschaft der Sternsinger 1996 und 1997

Die Botschaft der Sternsinger 1996 und 1997 Sternsingertext 1 Die Botschaft der Sternsinger 1996 und 1997 Vom Himmel kommt ein Stern daher. Er leuchtet über Land und Meer. In einem Stalle in der Nacht hat Licht er in die Welt gebracht. Nun sehet

Mehr

Spielen und Gestalten

Spielen und Gestalten Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens Spielen und Gestalten WEIHNACHTEN AUF DEM MARKTPLATZ Ein weihnachtliches Spiel für Kinder von Uwe Hahn Weihnachten auf dem Marktplatz Ein weihnachtliches Spiel für Kinder

Mehr

1. Samuel 1. Hanna erbittet von Gott ein Kind und wird erhört

1. Samuel 1. Hanna erbittet von Gott ein Kind und wird erhört 1. Samuel 1 Hanna erbittet von Gott ein Kind und wird erhört Ein Anspiel: Personen: Elkana Hanna: Peninna Söhne Peninnas Tochter Peninnas Eli Zuschauer 1 Zuschauer 2 4 Szenen + Kommentare der beiden Zuschauer

Mehr

Die Engel, die nicht singen wollten

Die Engel, die nicht singen wollten 178 Die Engel, die nicht singen wollten Christine Schober 8223 Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 verlag@unda.at www.unda.at Inhalt Die Engel verweigern das Singen im Engelschor, weil

Mehr

Als Mama ihre Weihnachtsstimmung verlor

Als Mama ihre Weihnachtsstimmung verlor Als Mama ihre Weihnachtsstimmung verlor Personen: Daniela, Lotta, die Mutter, Frau Sommer, die Nachbarin, Christbaumverkäufer, Polizist, Frau Fischer, Menschen, Erzähler/in. 1. Szene: Im Wohnzimmer (Daniela

Mehr

Das Böse, nein, es ruht und rastet nicht!

Das Böse, nein, es ruht und rastet nicht! Andreas Kroll Das Böse, nein, es ruht und rastet nicht! eine lustige Minikrimitheater tauchfahrt zu den Abgründen unserer Seelen Willkommen zu einer Krimi-Sketch-Show über Entführer, Kunsträuber, Profikiller,

Mehr

Der Stern der Güte. Gerlinde Bäck-Moder Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700

Der Stern der Güte. Gerlinde Bäck-Moder Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 151 Der Stern der Güte Gerlinde Bäck-Moder 8223 Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 verlag@unda.at www.unda.at Inhalt Vier Engel reisen mit einem besonderen Stern im Gepäck nach Bethlehem.

Mehr

Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2007 Die Krippe erzählt

Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2007 Die Krippe erzählt Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2007 Die Krippe erzählt Einzug: Lied: Alle Jahre wieder (Str. 1 + 2) Begrüssung Zum Weihnachtsfest gehört die Krippe, denn sie zeigt uns, was damals geschah, als Jesus

Mehr

(Maria & Josef kommen von hinten durch den Mittelgang; sie fragen mehrere Leute, ob sie noch ein Zimmer frei haben)

(Maria & Josef kommen von hinten durch den Mittelgang; sie fragen mehrere Leute, ob sie noch ein Zimmer frei haben) 1 Krippenspiel mit Esel (einfache Form für jüngere Kinder) Rollen Erzählerin Josef Maria Hotelier 1 in Szene 1 und Engel im Chor in Szene 4 Hotelier 2 in Szene 1 und Engel im Chor in Szene 4 Hotelier 3

Mehr

Als Gott sein Kind zur Welt geschickt

Als Gott sein Kind zur Welt geschickt Rolf Krenzer Als Gott sein Kind zur Welt geschickt...ein Krippenspiel für Kinder und Kirchenchor in sechs Szenen und zehn Liedern Musik: Peter Janssen Eine neue Form der Gestaltung eines Krippenspiels

Mehr

Zwei Krippenspiele für die Heilige Messe an Heiligabend

Zwei Krippenspiele für die Heilige Messe an Heiligabend Zwei Krippenspiele für die Heilige Messe an Heiligabend Alle: Der Herr sei mit euch! Und mit deinem Geiste! Aus dem hl. Evangelium nach Lukas. Ehre sei dir, o Herr! Wir wollen erzählen von Maria, von Josef

Mehr

Das Inserat oder: Große Ansprüche

Das Inserat oder: Große Ansprüche Wolf Schmidt Das Inserat oder: Große Ansprüche Er hat das Heiratsinserat noch nicht aufgesetzt, die Frau bei der Zeitung muß ihm helfen. Das wird eine furchtbar schwierige, aber höchst amüsante Geschichte,

Mehr

Zwei Krippenspiele. für Kinder. Rolf Krenzer

Zwei Krippenspiele. für Kinder. Rolf Krenzer Rolf Krenzer Zwei Krippenspiele für Kinder Zwei Sing- und Spielstücke für Kinder und behinderte Jugendliche, die als Kreis-, Halbkreis-, Puppen- und Schattenspiel, aber auch auf der Bühne und in der Kirche

Mehr

Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2006 Jesus - Licht der Welt UND HEUTE?

Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2006 Jesus - Licht der Welt UND HEUTE? 1 Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2006 Jesus - Licht der Welt UND HEUTE? Lied_01: Alle Jahre wieder (294, 1-3) Begrüßung: Diakon Schnitzler >> Weihnachtsspiel 1.Teil

Mehr

Stallweihnacht. Annemarie Krapp. BS 695 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/

Stallweihnacht. Annemarie Krapp. BS 695 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/ Annemarie Krapp Stallweihnacht Ein Gemeinschaftsspiel mit Liedern Alle Kinder spielen Bewohner des Stalls und machen ihn wohnlich fürs Christkind. Ein warmherziger Text zum Advent. Für Weihnachtsfeiern

Mehr

Die Botschaft der Sternsinger 2017

Die Botschaft der Sternsinger 2017 Sternsingertext 22 Die Botschaft der Sternsinger 2017 4-Zeiler Ein Stern, ein Stall in kalter Nacht, so ward Gott selbst zur Welt gebracht. Die Liebe hüllte warm ihn ein wie Kerzenlicht und Feuerschein.

Mehr

Horrheimer Krippenspiel Stern über Bethlehem

Horrheimer Krippenspiel Stern über Bethlehem 1 (von Antje Müller, Horrheim) Stern über Bethlehem Szene 1: (Der Herold trägt einen langen Stock, mit dem er kräftig aufschlägt, bevor er den nachfolgenden Text aus einer Pergamentrolle abliest.) Herold

Mehr

Im Klassenraum, Kinder sitzen im Sitzkreis und bewerfen sich mit Papierkugeln, der Lehrer kommt herein, die Kinder sind still

Im Klassenraum, Kinder sitzen im Sitzkreis und bewerfen sich mit Papierkugeln, der Lehrer kommt herein, die Kinder sind still Weihnachtstheaterstück "Kunterbunte Weihnachten" Szene 1 Musikalisches Vorspiel Im Klassenraum, Kinder sitzen im Sitzkreis und bewerfen sich mit Papierkugeln, der Lehrer kommt herein, die Kinder sind still

Mehr

Hirte 1 Hirte 2 Hirte 3 Weiser 1 Weiser 2 Weiser 3. Was? Heute ist doch Heilig Abend und da muss ich doch Geschenke verteilen.

Hirte 1 Hirte 2 Hirte 3 Weiser 1 Weiser 2 Weiser 3. Was? Heute ist doch Heilig Abend und da muss ich doch Geschenke verteilen. Krippenspiel 2001 Tangerhütte v2 14 Mitspieler Hirte 1 Hirte 2 Hirte 3 Weiser 1 Weiser 2 Weiser 3 Diener Szene 0 Oh, hier sind aber viele Kinder. So viele Geschenke habe ich gar nicht mit. Was mache ich

Mehr

HABAKUK UND SEINE SCHAFE (Kurzversion der Geschichte aus der Ich-Perspektive der Figuren)

HABAKUK UND SEINE SCHAFE (Kurzversion der Geschichte aus der Ich-Perspektive der Figuren) UND SEINE SCHAFE (Kurzversion der Geschichte aus der Ich-Perspektive der Figuren) Die Leseversion der Geschichte kann als Ganze bei einer Kinder-Krippen-Feier oder in Abschnitten an den jeweiligen Advents-Sonntagen

Mehr

Und der Friede Gottes, der größer ist als all unsere Vernunft, bewahre deine Hoffnung, festige deinen Glauben und mach uns in der Liebe stark.

Und der Friede Gottes, der größer ist als all unsere Vernunft, bewahre deine Hoffnung, festige deinen Glauben und mach uns in der Liebe stark. Und der Friede Gottes, der größer ist als all unsere Vernunft, bewahre deine Hoffnung, festige deinen Glauben und mach uns in der Liebe stark. Gott stärke und ermutige dich, er möge dich behüten, er sei

Mehr

Draussen schneits Es duftet nach Zimt und Kuchen. Endlich wieder Weihnachtszeit! Geniess die Wärme und das Licht der Zeit. Fröhliche Weihnachten

Draussen schneits Es duftet nach Zimt und Kuchen. Endlich wieder Weihnachtszeit! Geniess die Wärme und das Licht der Zeit. Fröhliche Weihnachten Frohe Weihnachten Tannenzweige, Kugeln und Lichter. Grosse Augen aus staunenden Kindergesichtern. Zarte Düfte und Herzen so weit. Wir wünschen allen eine frohe Weihnachtszeit! Ich möchte nicht wünschen,

Mehr

Christmette 24. Dezember Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Christmette 24. Dezember Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Predigten von Pastorin Julia Atze Christmette 24. Dezember 2015 Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Liebe Weihnachtsgemeinde! Sie sind angekommen hier in der Kirche heute

Mehr

Jesus wird geboren Quellen: Mt 1-2 / Lk 2

Jesus wird geboren Quellen: Mt 1-2 / Lk 2 Jesus wird geboren Quellen: Mt 1-2 / Lk 2 Einführung: Auf dieser Welt geschieht Vieles, aber das Wichtigste ist vor langer Zeit in Bethlehem geschehen. Schau, die Lichter von Bethlehem, sagt Josef. Maria

Mehr

Das Spiel vom Tannenbaum

Das Spiel vom Tannenbaum Ilse Richter Das Spiel vom Tannenbaum Ein Spiel für die Kleinen im Kindergarten, in der Vor- und Grundschule Der Tannenbaum sieht endlich ein, daß sein Nadelkleid das beste ist für jede Jahreszeit. Heiteres

Mehr

Krippenspiele. für die Kindermette

Krippenspiele. für die Kindermette Krippenspiele für die Kindermette geschrieben von Christina Schenkermayr und Barbara Bürbaumer, in Anlehnung an bekannte Kinderbücher; erprobt von der KJS Ertl Das Hirtenlied (nach dem Bilderbuch von Max

Mehr

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent WGD zum Advent, Seite 1 Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent Begrüßung Liturgischer Gruß Wir feiern unseren Gottesdienst: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

STERNSTUNDEN IM ADVENT

STERNSTUNDEN IM ADVENT STERNSTUNDEN IM ADVENT Meine Reise nach Betlehem Unterwegs 14. Dezember 2015 Ein grünes Tuch am Anfang des Weges - Bilder der Heimat, des Zuhauses. Ein braunes Tuch als Weg endend vor der Schwärze einer

Mehr

Ein Hirtenkind oder ein Königskind?

Ein Hirtenkind oder ein Königskind? Ein Hirtenkind oder ein Königskind? Rollen: Maria Josef Herodes (H) Dienerin (D)- Drei Weise aus dem Morgenland (W 1-3) Schriftgelehrte des Königs (S 1-4) Engel (E) Hirten (H 1+2) Hirtenkinder (HK 1-3)

Mehr

Ansprache Mutter Theresas anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises am in Oslo:

Ansprache Mutter Theresas anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises am in Oslo: Ansprache Mutter Theresas anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises am 10.12.1979 in Oslo: Lasst uns alle zusammen Gott danken für die wundervolle Gelegenheit, gemeinsam die Freude ausdrücken

Mehr

Die Weihnachts geschichte nach Lukas in Leichter Sprache (Übersetzung: Alea Stephan)

Die Weihnachts geschichte nach Lukas in Leichter Sprache (Übersetzung: Alea Stephan) Die Weihnachts geschichte nach Lukas in Leichter Sprache (Übersetzung: Alea Stephan) Die Weihnachts geschichte steht in der Bibel. Und die Weihnachts geschichte ist sehr alt. Lukas hat die Weihnachts geschichte

Mehr

Weihnachtsgruß-Ideen 2012 unser Geschenk an Sie! Es schneit Buchstaben

Weihnachtsgruß-Ideen 2012 unser Geschenk an Sie! Es schneit Buchstaben Weihnachtsgruß-Ideen 2012 unser Geschenk an Sie! Diese Weihnachtsgrüße können Sie kostenlos und ohne Angabe unserer Agentur verwenden. Wir freuen uns, wenn Sie uns weiterempfehlen! Vielen Dank. 1 Himmlische

Mehr

Programm. Lied: Alle Jahre wieder oder Stern über Bethlehem

Programm. Lied: Alle Jahre wieder oder Stern über Bethlehem Lichtereinzug/Tanz Programm Begrüßung: JS Text: Jakob wartet auf Weihnachten Begrüßung: Herr Pfarrer Lied: Alle Jahre wieder oder Stern über Bethlehem Krippenspiel: Reise mit der Zeitmaschine Lied: Ihr

Mehr

Ein Stall voll Licht und Farben

Ein Stall voll Licht und Farben Ekkehard Landig Ein Stall voll Licht und Farben...ein Krippenspiel für die Christvesper Ein Kind bekommt von seiner Großmutter ein großes Malbuch zur Weihnachtsgeschichte geschenkt. Die beiden überlegen,

Mehr

Wortgottesdienst am

Wortgottesdienst am Wortgottesdienst am 23.12.2009 Was können wir dem Christkind schenken? Eröffnung: Begrüßung: Wir sagen euch an den lieben Advent 4 Strophen (Kerzen nacheinander anzünden) Priester: In wenigen Tagen ist

Mehr

Das Feuer knistert leise Text: Marcus Pfister / Musik: Detlev Jöcker

Das Feuer knistert leise Text: Marcus Pfister / Musik: Detlev Jöcker Das Feuer knistert leise Das Feuer knistert leise, die Schafe liegen still. Bald geht es auf die Reise, so unser Herr es will. Das Feuer knistert leise, die Schafe liegen still. Bald geht es auf die Reise,

Mehr

Gehst du mit mir zum Abschlussball?, sagt plötzlich eine Stimme über ihr. Marie sieht hoch. Sie fällt fast vom Stuhl. Die Stimme gehört Chris! Ja!

Gehst du mit mir zum Abschlussball?, sagt plötzlich eine Stimme über ihr. Marie sieht hoch. Sie fällt fast vom Stuhl. Die Stimme gehört Chris! Ja! 50 55 60 Gehst du mit mir zum Abschlussball?, sagt plötzlich eine Stimme über ihr. Marie sieht hoch. Sie fällt fast vom Stuhl. Die Stimme gehört Chris! Ja! Gern!, antwortet sie automatisch. Okay, dann

Mehr

24 weihnachtliche Geschichten mit dem Engel Patschelchen

24 weihnachtliche Geschichten mit dem Engel Patschelchen 24 weihnachtliche Geschichten mit dem Engel Patschelchen 1. Dezember Hallo, grüß dich! Hallo, grüß dich! Ich hoffe, es geht dir gut. Ich weiß natürlich, dass jetzt, mit dem Advent, für dich die Zeit beginnt,

Mehr

Der Heilige Abend mit Gästen

Der Heilige Abend mit Gästen Der Heilige Abend mit Gästen Anregungen für GastgeberInnen zur Gestaltung einer Weihnachtsfeier Anregung zur Vorbereitung Gäste einbeziehen Laden Sie Ihre Gäste rechtzeitig ein, an der Gestaltung der Feier

Mehr

Merkvers Gott sagt: Ich habe dich lieb. vgl. Jeremia 31,3. Kerngedanke Jesus ist gerne bei uns.

Merkvers Gott sagt: Ich habe dich lieb. vgl. Jeremia 31,3. Kerngedanke Jesus ist gerne bei uns. Lukas 2; 1. Thessalonicher 4,16.17; Offenbarung 1,7; 14,1-3; 21; 22; Das Leben Jesu, Kap. 4; Zeugnisse für die Gemeinde, Kap. 7.9 Merkvers Gott sagt: Ich habe dich lieb. vgl. Jeremia 31,3 Kerngedanke Jesus

Mehr

Krippenspiel Der einzig wahre Weihnachtsmann

Krippenspiel Der einzig wahre Weihnachtsmann Krippenspiel Der einzig wahre Weihnachtsmann Szene 1 unten, an der Tür Maria und Josef wandern müde durch den Abend. Sie haben eine lange Reise hinter sich. Nun ist es nicht mehr weit, Maria. Wir sind

Mehr

Die letzte Weihnacht für Opa Hansen

Die letzte Weihnacht für Opa Hansen 1 Inhaltsverzeichnis Die letzte Weihnacht für Opa Hansen 3 Ich wünsche mir eine Schreibmaschine, Oma! 7 Heiligabend auf der Segeljacht 10 Christkind, ich wünsche mir unsere Liebe zurück 15 Sie waren noch

Mehr

(Hr.Haas) Stimme eines Rufers im Advent: (Hr.Kübler) Fürchtet euch. Liedvers: Wartet auf den Herrn (Vers 1) (Fr.Baudenbacher stimmt an)

(Hr.Haas) Stimme eines Rufers im Advent: (Hr.Kübler) Fürchtet euch. Liedvers: Wartet auf den Herrn (Vers 1) (Fr.Baudenbacher stimmt an) Adventsfeier der Dienstgemeinschaft 2006 Musikstück zur Einstimmung Begrüßung Musikstück Besinnung (Hr.Haas) Stimme eines Rufers im Advent: (Hr.Kübler) Fürchtet euch Stellt auf den Kranz Das Tor macht

Mehr

Männer & Frauen! Andreas Kroll. (passen einfach nicht zusammen) BT 539 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG. eine Lachshow - mit Wiedererkennungswert

Männer & Frauen! Andreas Kroll. (passen einfach nicht zusammen) BT 539 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG. eine Lachshow - mit Wiedererkennungswert Andreas Kroll Männer & Frauen! (passen einfach nicht zusammen) eine Lachshow - mit Wiedererkennungswert Oh nein, hier wird keine Lachlösung geliefert eine ganze Menge szenisch-lustiger Variationen aber

Mehr

Caillou Magische Weihnachtszeit

Caillou Magische Weihnachtszeit Caillou Magische Weihnachtszeit Der Erzähler: Caillou sah sich unheimlich gern die leuchtenden Weihnachtsdekorationen in der Nachtbarschaft an und er war sehr aufgeregt, weil sie heute den Weihnachtsmann

Mehr

1. ADVENTSSINGEN. Adventssingen für die 1./2. Klasse: Die Hirten folgen dem Stern

1. ADVENTSSINGEN. Adventssingen für die 1./2. Klasse: Die Hirten folgen dem Stern Adventssingen für die 1./2. Klasse: Die Hirten folgen dem Stern 1. ADVENTSSINGEN großer goldener Stern aus Metallfolie, Instrumente: Becken, Glöckchen, Trommel, Triangel, Tonbaustein (Sprechrollenkarten

Mehr

Maria Mutter der Menschen

Maria Mutter der Menschen Maiandacht mit eigenen Texten und Texten aus dem Gotteslob Maria Mutter der Menschen (Hinweis zur Durchführung: Die Maiandacht kann auch gekürzt werden, in dem das Rosenkranzgebet entfällt. Außerdem können

Mehr

Um den Adventskranz 4. Folge

Um den Adventskranz 4. Folge Sylvia Baumgartner Um den Adventskranz 4. Folge Drei Kinderszenen Fünf- bis achtjährige Kinder bilden einen lebendigen Adventskranz. Sie halten Tannen- oder Fichtenzweige in den Händen und stehen im Kreis.

Mehr

Drei ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke

Drei ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke Drei ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke Ein Krippenspiel für Kinder Für 8 Mitspieler 3 Engel, Maria, Josef, 1 Hirte, 1 Kind, 1 Frau Mitten auf der Bühne steht die Krippe mit dem Jesuskind, daneben stehen

Mehr

Wie gut, dass alle die Geschichte kennen.

Wie gut, dass alle die Geschichte kennen. Wie gut, dass alle die Geschichte kennen. Krippenspiel 2013 in der Französischen Kirche zu Berlin Ein Stück von Pfarrerin Meike Wächter Rollen: Maria (Madeline) Josef (Judith) Zwei Wirtsleute (Johanna,

Mehr

[Bühnenbild]: Juli, 1914, Deutschland. Das Wohnzimmer einer bürgerlichen Familie, Abend.] Hans Heinrich Hans: Heinrich: Hans: Heinrich: Hans:

[Bühnenbild]: Juli, 1914, Deutschland. Das Wohnzimmer einer bürgerlichen Familie, Abend.] Hans Heinrich Hans: Heinrich: Hans: Heinrich: Hans: Stark durch Einheit 1a [Bühnenbild]: Juli, 1914, Deutschland. Das Wohnzimmer einer bürgerlichen Familie, Abend.] Zwei Jungen erscheinen, Hans und sein Bruder Heinrich, von der Eckhardt Familie. Sie reden.

Mehr

Wo ist das Christkind?

Wo ist das Christkind? Hildegard Karlstetter Wo ist das Christkind? Ein vorweihnachtliches Spiel Das Spiel hat einen guten, echt weihnachtlichen Sinn. Ein Kind will das Christkind sehen und fragt Erwachsene, die doch wissen

Mehr

Krippenspiel Kindergarten 2010. Nach Lk 1, 16ff, Lk 2 i. A. und Mt 1,18ff

Krippenspiel Kindergarten 2010. Nach Lk 1, 16ff, Lk 2 i. A. und Mt 1,18ff 1 Krippenspiel Kindergarten 2010 Nach Lk 1, 16ff, Lk 2 i. A. und Mt 1,18ff 2 Zum Spiel: Spieler: Maria, Josef und Engel (2 kleine Auftritte) Das Spiel wurde für eine Kindergartenweihnachtsfeier geschrieben.

Mehr

Es ist ein Ros entsprungen

Es ist ein Ros entsprungen Es ist ein Ros entsprungen Hausgottesdienst am Heiligen Abend 2011 Aus dem Baumstumpf Isais wächst ein Reis hervor (Jes 11,1). In unserem Leben und in unserer Welt erfahren wir immer wieder Bruchstückhaftigkeit,

Mehr

Track 1 Sirenengeheul

Track 1 Sirenengeheul Im Luftschutzkeller Wer spricht das? Geschehen /Personenbeschreibung 1 Sirenengeheul Fliegeralarm Alle gehen oder hetzen zu den Stufen und setzen sich hin Plötzlich Licht aus Jetzt ist wieder alles dunkel

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

und den Zettel steckst du unter das dritte Waschbecken

und den Zettel steckst du unter das dritte Waschbecken 1 und den Zettel steckst du unter das dritte Waschbecken von links. O.k., mach ich. Einstein, du weißt, der Mathe-Test ist lebenswichtig für mich. Wenn Ich weiß, Olli. Drittes Waschbecken von links. Versprochen.

Mehr

Predigten von Hauptpastorin Pröpstin Astrid Kleist

Predigten von Hauptpastorin Pröpstin Astrid Kleist Predigten von Hauptpastorin Pröpstin Astrid Kleist Christvesper 2015 Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommen wird, Amen. Wie bin ich eigentlich nochmal hier hergekommen?!

Mehr

Der Auftrag der Engel

Der Auftrag der Engel Der Auftrag der Engel Rollen: 1. Engel - 2. Engel - kleine Engel - 1. Hirte - 2. Hirte - 3. Hirte - 4. Hirte - 5. Hirte - 1. Hirtenkind - 2. Hirtenkind - 3. Hirtenkind - Maria - Josef - ------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Gottesdienst am

Gottesdienst am Gottesdienst am 26.12.2014 Lukas 2,13.14.17-19 Prediger/Predigerin: Elke Mielke Liebe Gemeinde, noch einmal ein paar Verse aus der Weihnachtsgeschichte des Evangeliums. Ich habe sie ausgewählt unter der

Mehr

Predigt an Weihnachten 2014

Predigt an Weihnachten 2014 Predigt an Weihnachten 2014 Thema: Mach es wie Gott: Werde Mensch! Liebe Schwestern und Brüder, 1. Blick aus dem All Alexander Gerst wurde in diesem Jahr 2014 zu einer bekannten Person. 166 Tage war der

Mehr

Am Tag vor Weihnachten

Am Tag vor Weihnachten Am Tag vor Weihnachten Nur noch einmal wird es dunkel, nur noch einmal wird es Nacht. Wird es wieder Abend werden, hat Knecht Ruprecht was gebracht. Aus dem Walde wird er kommen, wo verschneite Tannen

Mehr

Heimkehr nach Nazareth

Heimkehr nach Nazareth Erich Bauer Heimkehr nach Nazareth Ein weihnachtliches Spiel in zwei Bildern Maria und Josef kehren aus Ägypten, wohin sie geflohen waren, zurück nach Nazareth. Und den kleinen Jesus haben sie natürlich

Mehr

Zwei Weihnachtsszenen

Zwei Weihnachtsszenen Georg Neugart Zwei Weihnachtsszenen Zwei heiter-satirische Zehnminutenspiele von Weihnachtsmißverständnissen. BS 675 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, 82141 Planegg Tel.: 089/ 859 75 77;

Mehr

MITMACH-KRIPPENSPIEL WEIHNACHTEN WELTWEIT

MITMACH-KRIPPENSPIEL WEIHNACHTEN WELTWEIT MITMACH-KRIPPENSPIEL WEIHNACHTEN WELTWEIT MITMACH-KRIPPENSPIEL WEIHNACHTEN WELTWEIT Bei diesem Krippenspiel haben Sie verschiedene Möglichkeiten es mit Kindern aufzuführen und dabei viele Kinder miteinzubeziehen:

Mehr

Kapitel 8. der Polizist, die Polizei

Kapitel 8. der Polizist, die Polizei Kapitel 8 5 10 15 20 Die drei Flaschen Cola und die zwei Chipstüten stehen auf dem Tisch. Aber Max hat keinen Hunger und keinen Durst. Er macht den DVD-Player an und nimmt die vier DVDs in die Hand. Er

Mehr

Damals als Kaiser Augustus herrschte

Damals als Kaiser Augustus herrschte Gertrud Kellermann Damals als Kaiser Augustus herrschte Krippenspiel Die Weihnachtsgeschichte, einfach und lebensnah in Szene gesetzt. Das Stück läßt die Zeitumstände damals nicht außer Acht und rückt

Mehr

Auf den Feldern und im Stall - Weihnachten Stiftskirche Stuttgart. Stiftspfarrer Matthias Vosseler. Christnacht 2016

Auf den Feldern und im Stall - Weihnachten Stiftskirche Stuttgart. Stiftspfarrer Matthias Vosseler. Christnacht 2016 Auf den Feldern und im Stall - Weihnachten 2016 Stiftskirche Stuttgart Stiftspfarrer Matthias Vosseler Christnacht 2016 Liebe Gemeinde, können wir angesichts der Ereignisse dieser Woche denn singen? Zwei

Mehr

2. Weihnachtsfeiertag 26. Dezember 2015 Hebräer 1, 1-3. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

2. Weihnachtsfeiertag 26. Dezember 2015 Hebräer 1, 1-3. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Predigten von Pastorin Julia Atze 2. Weihnachtsfeiertag 26. Dezember 2015 Hebräer 1, 1-3 Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Habt ihr ein Zimmer für uns? Meine Maria ist

Mehr

Es kommt ein Schiff geladen, dieses Lied haben wir soeben gehört. Wir singen es in der Advents und Weihnachtszeit.

Es kommt ein Schiff geladen, dieses Lied haben wir soeben gehört. Wir singen es in der Advents und Weihnachtszeit. Liebe Gemeinde, Es kommt ein Schiff geladen, dieses Lied haben wir soeben gehört. Wir singen es in der Advents und Weihnachtszeit. Es gehört wahrscheinlich zu den ältesten Liedern, die sich in unserem

Mehr

Zwei Gruppenspiele. Rolf Krenzer. BS 650 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/

Zwei Gruppenspiele. Rolf Krenzer. BS 650 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/ Rolf Krenzer Zwei Gruppenspiele Das Spiel wurde für behinderte Kinder und behinderte Erwachsene ausgearbeitet. Es kann auch von Vorschulkindern oder Kindern der Grundschule gespielt werden. Da der Umgang

Mehr

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen Predigt von Pfarrerin Heike S1johann im Weihnachtsgo8esdienst am 24.12.2014 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen

Mehr