II. Preise, Reservierung, Stornierung, Kaution, Selbstbehalt, Einzugsermächtigung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "II. Preise, Reservierung, Stornierung, Kaution, Selbstbehalt, Einzugsermächtigung"

Transkript

1 I. Allgemeines Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen der Diamond Cars Sportwagenvermietung und dem Mieter (Kunden). Der Einbeziehung von anderen AGB des Kunden wird widersprochen, sofern zwischen dem Kunden und der Diamond Cars Sportwagenvermietung (Vermieter) nichts anderes vereinbart wurde. Vertragspartner für die hier angebotenen Produkte ist, sofern auf den jeweiligen Seiten nicht anders angegeben, die Firma Lukas Schulte, Adalbert-Stifter-Straße 17a, Bruckmühl, vertreten durch den Inhaber Lukas Schulte. Vertragsgegenstand ist die Vermietung von Sportwagen der Luxus-Klasse. Dem Kunden ist bekannt, dass es sich bei den vermieteten Fahrzeugen um sehr hochpreisige Fahrzeuge handelt, die sich bereits aufgrund der Motorisierung von anderen Fahrzeugen hinsichtlich des Fahrverhaltens erheblich unterscheiden. Der Kunde bestätigt, eine ausführliche Einweisung in das Fahrzeug erhalten zu haben und danach keine Fragen mehr zur Bedienung des Fahrzeugs an den Vermieter hatte. II. Preise, Reservierung, Stornierung, Kaution, Selbstbehalt, Einzugsermächtigung 1. Es gelten die jeweiligen Preise, die im Mietvertrag vereinbart wurden. Der Mietpreis ist zum Beginn der Anmietung fällig und für die vereinbarte Mietzeit im Voraus in voller Höhe zu zahlen. Für Monatsmieten ist die Miete abweichend von Satz 2 jeweils für 30 Tage im Voraus zu zahlen und zu Beginn des jeweiligen Zeitraums im Voraus zu entrichten. Wird das Fahrzeug später als vereinbart abgeholt oder früher als vereinbart abgegeben, erfolgt keine Rückerstattung. 2. Reservierungen werden nur verbindlich, wenn der Vermieter dem Kunden die Reservierung bestätigt. Im Falle einer Stornierung bis 14 Tage oder kürzer vor Mietbeginn werden 20% der vereinbarten Miete fällig. Dem Kunden steht es frei, nachzuweisen, dass dem Vermieter geringere Kosten aus der Stornierung entstanden sind. 3. Bei Anmietung ist eine Kaution zu zahlen, die im Mietvertrag vereinbart wurde. Die Kaution kann entweder durch Belastung der Kreditkarte oder durch Barzahlung erbracht werden. Eine Verzinsung der Kautionssumme erfolgt nicht, ebenso wenig ist der Vermieter verpflichtet, die Kaution getrennt vom Betriebsvermögen anzulegen. Der Vermieter ist berechtigt, die Kaution nach Rückgabe des Fahrzeugs für die Dauer der Schadensfeststellung und etwaiger Schadensbehebung einzubehalten, wenn bei Rückgabe des Fahrzeugs Schäden gemeldet oder festgestellt wurden. 4. Der Mieter erteilt dem Vermieter sowie dessen Inkassobevollmächtigten eine unwiderrufliche Einzugsermächtigung für die im Mietvertrag benannte Kreditkarte sowie weiterer Kreditkarten oder Bankverbindungen, die der Mieter dem Vermieter mitteilt. Die Einzugsermächtigung bezieht sich auf alle mit dem Mietvertrag zusammenhängenden Ansprüche (z.b. Miete, zusätzliche Versicherungen, Reparaturkosten, Versicherungsschäden, Selbstbeteiligung etc.)

2 III. Fahrzeugübergabe, vorzulegende Dokumente und berechtigte Fahrer 1. Der Vermieter weist den Mieter bei Übergabe des Fahrzeugs ausführlich auf das Fahrzeug ein und besichtigt das Fahrzeug gemeinsam mit dem Mieter auf sichtbare Mängel. Diese werden im Übergabeprotokoll festgehalten. Das Auto wird vollgetankt übergeben. 2. Bei Übergabe des Fahrzeugs hat der Mieter eine in Deutschland gültige Fahrerlaubnis vorzulegen, die den Mieter zum Führen des angemieteten Fahrzeugs berechtigen. Ferner ist vom Mieter ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) vorzulegen. Wird dieses Dokument bei der Anmietung nicht vorgelegt, ist der Vermieter zum Vertragsrücktritt berechtigt, ohne dass der Mieter hieraus Ansprüche wegen Nichterfüllung des Vertrags geltend machen kann. 3. Der Mieter muss mindestens 21 Jahre alt sein und seit drei Jahren im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein. Diese Voraussetzungen gelten auch für alle Fahrer des angemieteten Fahrzeugs. Das Fahrzeug darf nur vom Mieter oder im Mietvertrag ausdrücklich aufgeführten Personen geführt werden. Weitere Fahrer müssen bei Vertragsschluss angegeben werden. Hierfür fallen pro weiteren Fahrer eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 50 Euro brutto an. Sämtliche Fahrer müssen bei Abholung des Fahrzeugs persönlich anwesend sein und ein gültiges Ausweisdokument sowie eine gültige Fahrerlaubnis vorlegen. 4. Der Mieter hat das Handeln des Fahrers wie eigenes zu vertreten. 5. Der Vermieter ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder diesen fristlos zu kündigen, wenn der Mieter gegen die vorgenannten Bedingungen verstößt. Weitere Ansprüche des Vermieters hieraus bleiben unberührt. IV. Fahrzeugzustand, Verschleiß, Verhalten bei Unfall 1. Der Zustand des Fahrzeugs wird bei Übergabe in einem Übergabeprotokoll festgehalten. Das Auto ist ein Nichtraucherauto und ist vom Mieter schonend und fachgerecht zu behandeln. Der Mieter hat sich mit der Bedienung des Fahrzeugs vor Fahrtantritt betraut zu machen und darauf zu achten, dass der Motorölstand und das Kühlwasser ausreichend sind und sich das Fahrzeug in verkehrssicherem Zustand befindet. Das Fahrzeug ist vom Mieter immer abzuschließen und sicher und ordnungsgemäß zu parken. 2. Der Mieter haftet für übermäßigen Verschleiß von Fahrzeugteilen. 3. Im Falle eines Unfalls, Diebstahl, Brand- oder Wildschaden ist die Polizei beizuziehen, ungeachtet dessen, ob andere Personen beteiligt waren oder ob ein Eigen- bzw. Fremdschaden vorliegt. Ferner ist der Vermieter unverzüglich unter der Im Fahrzeug hinterlegten Notfallnummer zu verständigen. 4. Ist während der Mietzeit eine zwingend notwendige und sofort durchzuführende Reparatur oder Inspektion notwendig, ist der Vermieter zu verständigen und die nächstgelegene Vertragswerkstatt anzufahren oder das Fahrzeug abzustellen. Der Mieter ist berechtigt, eine Reparatur in einer Vertragswerkstatt bis zu einer Höhe von 100 Euro zu beauftragen.

3 V. Versicherung des Fahrzeugs 1. Das Fahrzeug ist vollkaskoversichert. Der Versicherungsschutz der Haftpflichtversicherung erstreckt sich auf eine Deckungssumme für Personen- und Sachschäden auf 100 Millionen Euro. Pro geschädigter Person besteht eine maximale Deckungssumme in Höhe von 8 Millionen Euro. Die Vollkaskoversicherung umfasst die Regulierung von Schäden, die der Vermieterin aus einem Unfall oder Beschädigung des Fahrzeugs entstanden sind nach Maßgabe der Allgemeinen Versicherungsbedingungen des Versicheres. 2. Der Mieter bestätigt, Einblick in die Allgemeinen Versicherungsbedingungen erhalten zu haben. Auf die Übergabe einer Kopie wurde verzichtet. 3. Die Selbstbeteiligung pro Schadensfall beträgt Euro und ist vom Mieter zu tragen. Schäden, die vom Mieter vorsätzlich herbeigeführt wurden, sind von der Vollkaskoversicherung nicht umfasst. Für grob fahrlässig verursachte Schäden kann seitens der Versicherung eine Haftungsquote vorgenommen werden. Die Haftungsfreistellung durch die Vollkaskoversicherung gilt für die Dauer des Mietvertrags. 4. Die Versicherung erstreckt sich auf Schäden innerhalb der Bundesrepublik Deutschland/Europa. VI. Verbotene Nutzung 1. Das Fahrzeug darf nur von berechtigten Fahrern geführt werden (siehe Ziffer III.). Wird dem Fahrer während der Mietzeit die Fahrerlaubnis entzogen, ist das Fahrzeug unverzüglich zurückzugeben und von diesem Fahrer nicht mehr zu führen, ohne dass der Mieter hieraus Ansprüche gegen die Vermieterin geltend machen kann. 2. Das Fahrzeug darf nur in der Bundesrepublik Deutschland und dort auch nur im öffentlichen Straßenverkehr gefahren werden. Die Fahrten in andere Länder bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Vermieters. 3. Eine Verwendung des Fahrzeugs für folgende Zwecke ist untersagt: a. Motorsportveranstaltungen und Veranstaltungen, bei denen es auf die Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit, eine bestimmte Beschleunigungszeit, den schnellen Verschleiß von Reifen oder ähnliches ankommt b. Fahrten auf Rennstrecken, auch zu Übungszwecken c. Teilnahme an kommerziellen Testfahrten d. Teilnahme an Fahrsicherheitstrainings e. Weitervermietung f. Gewerbliche Personenbeförderung g. Begehung von Straftaten

4 h. Zu Werbezwecken, soweit hierfür Beklebungen, Umbauten oder sonstige Veränderungen am Fahrzeug notwendig sind, die über das Abkleben der Nummernschilder hinausgehen. Bei Verwendung für gewerbliche Fotos ist das Kennzeichen durch Überkleben oder Bildbearbeitung unkenntlich zu machen. VII. Haftung des Vermieters und des Mieters 1. Haftung des Vermieters Für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit haftet der Vermieter uneingeschränkt. Dies gilt ebenfalls in Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei Arglist und bei der Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des vermieteten Fahrzeugs sowie bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz. Bei der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten (solche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung bereits die Erreichung des Vertragszwecks gefährden sowie Pflichten, auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf und deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung erst ermöglichen) ist die Haftung des Anbieters bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Bei der Verletzung von unwesentlichen Vertragspflichten ist die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. 2. Haftung des Mieters Der Mieter haftet bei Fahrzeugschäden, Diebstahl und bei der Verletzung von Pflichten aus dem Mietvertrag nach den gesetzlichen Vorschriften. Der Mieter hat die geltenden Gesetze, insbesondere die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs, die Straßenverkehrsordnung, das Straßenverkehrsgesetz sowie das Gesetz gegen Ordnungswidrigkeiten und das Strafgesetzbuch zu beachten. Für Verstöße des Mieters gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen Verordnungen während des Mietzeitraums (einschließlich der Zeitraum der Beendigung) haftet dieser unbeschränkt. Dies gilt insbesondere, aber nicht abschließend für Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit, Falschparken (einschließlich des Parkens auf kostenpflichtigen Plätzen ohne ausreichende Bezahlung) und Nötigung im Straßenverkehr. Der Mieter verpflichtet sich, die Vermieterin von allen hieraus resultierenden Buß- und Verwarnungsgeldern einschließlich Gebühren oder sonstigen Kosten, die von Behörden oder Dritten gegenüber der Vermieterin erhoben werden, einschließlich der Kosten, die der Vermieterin für den Verwaltungsaufwand zur Ermittlung des Mieters und der Bearbeitung der Anfragen entstehen, freizustellen. Die obenstehenden Regelungen gelten auch für den berechtigten Fahrer. Der Mieter hat das Handeln des Fahrers wie eigenes zu vertreten.

5 VIII. Rückgabe Der Mieter hat das Fahrzeug in dem Zustand zurückzugeben, in dem es von ihm übernommen wurde. Die Rückgabe hat spätestens zum Ende der vereinbarten Mietdauer am Ort der Übernahme zu erfolgen. Eine stillschweigende Verlängerung des Mietvertrags durch den weiteren Gebrauch des Fahrzeugs nach Ablauf der vereinbarten Mietzeit ist ausgeschlossen. Erfolgt keine fristgerechte Rückgabe des Fahrzeugs, ist der Vermieter berechtigt, für dieser Zeit mindestens den im Mietvertrag vereinbarten Mietzins als Nutzungsentschädigung zu fordern. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche des Vermieters bleiben hiervon unberührt. Bei Rückgabe muss der Mieter die ordnungsgemäße und vollständige Betankung mit dem geeigneten Kraftstoff (SuperPlus/Bleifrei, mind. 98 ROZ) durch Vorlage von Tankbelegen nachweisen. Erfolgt keine Vorlage von Tankbelegen und besteht Grund zur Annahme, dass das Fahrzeug nicht vollständig betankt wurde, kann der Vermieter dies nachprüfen und eine vollständige Betankung auf Kosten des Mieters durchführen. Hierfür wird zu den Kraftstoffkosten eine Gebühr in Höhe von 30 Euro erhoben. IX. Schlussbestimmungen, Gerichtsstand Die Vertragssprache ist deutsch. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Vermieter bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz des Vermieters, soweit der Mieter nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat. Dies gilt auch, wenn der Wohnsitz bei der Klageerhebung unbekannt ist. Dem Vermieter bleibt es frei, auch ein anderes Gericht nach den gesetzlichen Vorschriften anzurufen. X. Datenschutz, Überwachung des Fahrzeugs Der dauerhafte Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (wie z.b. Name, -Adresse, Geburtsdatum) ist uns besonders wichtig. Sie werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzbestimmungen beziehen sich nur auf unsere Dienstleistungen und unsere Webseiten. Die Fahrzeuge sind mit einem GPS-Sender ausgerüstet, der uns die Möglichkeit gibt, den Standort des Fahrzeugs festzustellen. Wir verwenden die Standortbestimmung nur, wenn das Fahrzeug von Ihnen als gestohlen gemeldet wird oder der Verdacht besteht, dass das Fahrzeug gestohlen wurde. Ebenfalls verwenden wir die Standortbestimmung in Fällen der nicht fristgerechten Rückgabe des Fahrzeugs. Eine weitere Verwendung findet nicht statt, insbesondere werden keine Bewegungsprofile über den Zeitraum des Mietvertrags hinaus gespeichert.

6 Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können außerdem der Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung widersprechen. Wenn Sie dies oder eine Auskunft wünschen, senden Sie uns bitte eine an: Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise zu ändern, um sie technischen oder rechtlichen Veränderungen anzupassen. Bitte rufen Sie diese Datenschutzhinweise daher regelmäßig auf, um sich über deren aktuellen Stand zu informieren. Soweit erforderlich, werden wir Sie über Änderungen informieren und Ihre Einwilligung einholen.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Mietbedingungen!

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Mietbedingungen! Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Mietbedingungen! 1. Gegenstand des Mietvertrags Vertragsbestandteile Die nachstehenden allgemeinen Mietbedingungen gelten für alle KFZ - Mietverträge der Nitsche &

Mehr

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin Rahmenmietvertrag zwischen perpedalo Velomarketing & Event Inhaber: Johannes Wittig Leuchterstr. 160 51069 Köln im Folgenden Vermieterin Name, Vorname: und Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon: Email-Adresse:

Mehr

Allgemeine Vermietbedingungen AGB`s bluegreen erfurt

Allgemeine Vermietbedingungen AGB`s bluegreen erfurt Allgemeine Vermietbedingungen AGB`s bluegreen erfurt 1. Mietvertrag 2. Zahlungsbedingungen 3. Rückgabe 4. Reparaturen / Schäden am Mietwagen 5. Haftung des Mieters6. Nutzung des Fahrzeugs 7. Haftungsbegrenzung

Mehr

AGB - noisy Store GmbH - Tourbus-Verleih

AGB - noisy Store GmbH - Tourbus-Verleih A: Fahrzeugzustand, Reparaturen, Betriebsmittel Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug schonend und fachgerecht zu behandeln, alle für die Benutzung maßgeblichen Vorschriften und technischen Regeln,

Mehr

Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor.

Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor. Allgemeine Anmietinformationen für PKW / LKW Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor. A) Altersbedingungen und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

(3) Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird beim Anbieter nicht gespeichert.

(3) Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird beim Anbieter nicht gespeichert. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Forum Gesunder Rücken besser leben e.v., vertreten durch

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013) 1 Allgemeines, Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen Miet-mich-Imbiss.de (nachfolgend Vermieter) und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

A L L G E M E I N E V E R M I E T B E D I N G U N G E N FÜR PORSCHE-KRAFTFAHRZEUGE IM RAHMEN VON PORSCHE DRIVE

A L L G E M E I N E V E R M I E T B E D I N G U N G E N FÜR PORSCHE-KRAFTFAHRZEUGE IM RAHMEN VON PORSCHE DRIVE A L L G E M E I N E V E R M I E T B E D I N G U N G E N FÜR PORSCHE-KRAFTFAHRZEUGE IM RAHMEN VON PORSCHE DRIVE der Full Moon Promotion Ltd. ("Vermieter") 1. Fahrzeughalter 1.1. Eigentümer und Halter des

Mehr

Mietvereinbarung zwischen

Mietvereinbarung zwischen Mietvereinbarung zwischen Party und Feinkost Servcie Vetter -77933 Lahr, Rainer-Haungs-Str.12-14 (nachfolgend Vermieter" genannt) und (nachfolgend "Mieter" genannt) über das Geschirr- und Spülmobil GSM

Mehr

C: Vorzulegende Dokumente bei Fahrzeugabholung, Berechtigte Fahrer, zulässige Nutzungen, Fahrten ins Ausland

C: Vorzulegende Dokumente bei Fahrzeugabholung, Berechtigte Fahrer, zulässige Nutzungen, Fahrten ins Ausland AGB Allgemeine Vermietbedingungen A: Fahrzeugzustand / Reparaturen / Betriebsmittel 1. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug schonend und fachgerecht zu behandeln, alle für die Benutzung maßgeblichen

Mehr

Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007

Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007 Mietvertrag für Arbeitsbühnen September 2007 Mietvertrag für Arbeitsbühnen / September 2007 / Seite 1 Mietvertrag für Arbeitsbühnen zur ausschließlichen Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmern,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von LKW-Anmietung in Deutschland (Vermittlungsbedingungen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von LKW-Anmietung in Deutschland (Vermittlungsbedingungen) Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von LKW-Anmietung in Deutschland (Vermittlungsbedingungen) 1. Inhalt der Serviceleistung Vermittlung a. Die ADAC Autovermietung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung einer.berlin Domain

Mehr

Nutzungsbedingungen für Räume und Einrichtungen im Steinbeis-Haus

Nutzungsbedingungen für Räume und Einrichtungen im Steinbeis-Haus Nutzungsbedingungen für Räume und Einrichtungen im Steinbeis-Haus Gürtelstraße 29A/30, 10247 Berlin-Friedrichshain 1 Begründung des Vertragsverhältnisses (1) Die mietweise Überlassung des Seminarraumes

Mehr

Nutzungsbedingungen für My FERCHAU Experts

Nutzungsbedingungen für My FERCHAU Experts Nutzungsbedingungen für My FERCHAU Experts 1. Allgemeines, Anwendung, Vertragsschluss 1.1 Mit dem ersten Login (vgl. Ziffer 3.1) zu My FERCHAU Experts (im Folgenden Applikation ) durch den Nutzer akzeptiert

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen von apart-webdesign.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen von apart-webdesign.de Angelika Reisiger Irisstr. 10 42283 Wuppertal Telefon 0202 94692009 www.apart-webdesign.de info@apart-webdesign.de Ust-IdNr: DE277217967 Finanzamt Wuppertal Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

Mehr

Mietbedingungen CHS Container Handel GmbH

Mietbedingungen CHS Container Handel GmbH CHS Container Handel GmbH 1. Mietbeginn: Als Mietbeginn gilt, soweit vorstehend nichts anderes vereinbart wurde, der Tag der Lieferung gem. Seite 1 des Vertrages. 2. Als Mietende gilt, soweit vorstehend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Webdesign)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Webdesign) 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen (Webdesign) Dieser Vertrag mit der Firma innofabrik (im Nachfolgenden Anbieter genannt), erfolgt ausschließlich unter Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für die Vermietung von Schneeketten. über das Online-Portal www.schneeketten-leihen.de. der Firma Reifen Haub e.k.

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für die Vermietung von Schneeketten. über das Online-Portal www.schneeketten-leihen.de. der Firma Reifen Haub e.k. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermietung von Schneeketten über das Online-Portal www.schneeketten-leihen.de der Firma Reifen Haub e.k. Inhaber Lars Haub Silostrasse 67 65929 Frankfurt (Höchst)

Mehr

Allgemeine Vermietbedingungen (AGBs). Express Drive GmbH

Allgemeine Vermietbedingungen (AGBs). Express Drive GmbH Allgemeine Vermietbedingungen (AGBs). Express Drive GmbH I. Fahrzeug 1. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug schonend und fachgerecht zu behandeln, alle für die Benutzung maßgeblichen Vorschriften

Mehr

Vertragsbedingungen für die Vermietung von Fahrrädern und E Bikes

Vertragsbedingungen für die Vermietung von Fahrrädern und E Bikes Vertragsbedingungen für die Vermietung von Fahrrädern und E Bikes 1 Geltungsbereich für Fahrradvermietungen (1) Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Mietvertrages zur Ausleihe

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Kundeninformationen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Kundeninformationen) Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Kundeninformationen) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Bestimmung Für diesen Vertrag gelten die Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuches, vorbehaltlich der nachstehenden Regelungen. Sollte eine der Regelungen unwirksam

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Geltungsbereich. Definition

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Geltungsbereich. Definition Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Mietboss, Inhaber Daniel Krumdiek, Schützenweg 24, 27243 Harpstedt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Allgemeine Anmietinformationen Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Führerscheine aus Nicht-EU-Staaten (Ausnahme Schweiz) werden akzeptiert, wenn a) im Pass kein

Mehr

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Vollständigkeit Aktualität der bereit gestellten Inhalte.

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Vollständigkeit Aktualität der bereit gestellten Inhalte. Nutzungshinweise (1) Haftungsbeschränkung Inhalte dieser Website Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Haftung für die Richtigkeit,

Mehr

Miet- und Benutzungsordnung für das Höfle 350.550

Miet- und Benutzungsordnung für das Höfle 350.550 vom 26.01.1995 zuletzt geändert am 12.10.2011 Inhaltsverzeichnis Seite I. ALLGEMEINE MIET- UND BENUTZUNGSBEDINGUNGEN... 2 1. Geltungsbereich... 2 2. Zuständigkeit... 2 3. Mietvertrag... 2 4. Veranstalter...

Mehr

Zeit, besteht keine Reservierungsbindung mehr. Abbestellungen müssen 24 Stunden vor Mietbeginn erfolgen.

Zeit, besteht keine Reservierungsbindung mehr. Abbestellungen müssen 24 Stunden vor Mietbeginn erfolgen. AGB Allgemeine Vermietbedingungen (AGB) CITY-CAR Autovermietung GmbH Allgemeine Vermietbedingungen A: Fahrzeugzustand / Reparaturen / Betriebsmittel 1. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug schonend

Mehr

FAX NR.040/35018-199

FAX NR.040/35018-199 FAXBESTELLFORMULAR FAX NR.040/35018-199 An CorinaDunkel AgenturfürAudiovisueleKommunikation Warburgstrasse50 20354Hamburg Kaufpreis:Euro5.740,00 (zzgl.19% MwST) NachEingangIhrerBestelungsowiederrechtsverbindlichunterzeichneten

Mehr

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag zwischen vertreten durch nachfolgend Sponsor genannt und Wirtschaftsjunioren Kassel e.v., vertreten durch den Vorstand, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel nachfolgend

Mehr

Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung

Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung Datenschutz- und Vertraulichkeitsvereinbarung zwischen der Verein - nachstehend Verein genannt - und der Netxp GmbH Mühlstraße 4 84332 Hebertsfelden - nachstehend Vertragspartner genannt - wird vereinbart:

Mehr

Teilnahmebedingungen für Facebook-Gewinnspiele der Hochburg GmbH & Co. KG Veranstalter der Gewinnspiele ist die Hochburg GmbH & Co.

Teilnahmebedingungen für Facebook-Gewinnspiele der Hochburg GmbH & Co. KG Veranstalter der Gewinnspiele ist die Hochburg GmbH & Co. Teilnahmebedingungen für Facebook-Gewinnspiele der Hochburg GmbH & Co. KG Veranstalter der Gewinnspiele ist die Hochburg GmbH & Co. KG Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich...1 2. Vertragsschluss...2 3. Vertragsgegenstand;

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

Allgemeine Vermietbedingungen der AK Autoport Köln GmbH

Allgemeine Vermietbedingungen der AK Autoport Köln GmbH Allgemeine Vermietbedingungen der AK Autoport Köln GmbH A: Fahrzeugzustand, Reparaturen, Betriebsmittel 1. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug schonend und fachgerecht zu behandeln, alle für die

Mehr

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") des Bröhan- Museums, Schloßstraße 1a, 14059 Berlin (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Grillhütte der Gemeinde Haßloch/Pfalz (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Grillhütte der Gemeinde Haßloch/Pfalz (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Grillhütte der Gemeinde Haßloch/Pfalz (AGB) 1 Allgemeines Die mietweise Überlassung der Grillhütte, des Platzes und der Einrichtungsgegenstände bedarf eines schriftlichen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Stand: 11.06.2007 1. Geltungsbereich Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der VisumCompany (im folgenden "Auftragnehmer

Mehr

Lizenzvertrag. - Profi cash -

Lizenzvertrag. - Profi cash - Lizenzvertrag - Profi cash - zwischen der Volks- und Raiffeisenbank Prignitz eg Wittenberger Str. 13-14 19348 Perleberg - nachstehend Bank genannt - und - nachstehend Kunde genannt - Seite 1 von 6 1. Vertragsgegenstand

Mehr

Geschäftsbedingungen (AGB)

Geschäftsbedingungen (AGB) Geschäftsbedingungen (AGB) I. Allgemeine Bedingungen Vertragsparteien sind einerseits der Vermieter und der/die umseitig bezeichneten Mieter andererseits. Die Mieter haften für alle Verpflichtungen aus

Mehr

(a) einem schwerwiegenden und vorsätzlichen Vertragsverstoß, gegen die Vorschriften des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG),

(a) einem schwerwiegenden und vorsätzlichen Vertragsverstoß, gegen die Vorschriften des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), Weiterempfehlungsbedingungen Präambel Über dieses Weiterempfehlungsprogramm können sich bestehenden Kunden der quantilope GmbH, Hammerbrookstraße 47a, 20097 Hamburg ( quantilope ) durch die Werbung von

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Parkhäuser P1/P2/P4/P5 und Parkplätze P3/P6/P7 (Online-Buchung)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Parkhäuser P1/P2/P4/P5 und Parkplätze P3/P6/P7 (Online-Buchung) Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Parkhäuser P1/P2/P4/P5 und Parkplätze P3/P6/P7 (Online-Buchung) www.dortmund-airport.de Flughafen Dortmund GmbH 1 Geltungsbereich, Kundeninformation:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen- Autovermietung:

Allgemeine Geschäftsbedingungen- Autovermietung: Allgemeine Geschäftsbedingungen- Autovermietung: Die Firma BeverlyCars GmbH (nachfolgend Vermieter genannt) überlässt dem Mieter das Fahrzeug gemäß den beschriebenen Mietbedingungen und den nachfolgenden

Mehr

Mikes-Trike-Vermietung Mietvertrag

Mikes-Trike-Vermietung Mietvertrag Mikes-Trike-Vermietung Mietvertrag Eigentümer (Kfz-Halter lt. Fahrzeugschein): Mikes-Trike-Garage Michael Reichling Mandelring 188 67433 Neustadt an der Weinstraße Deutschland UST IDNR DE 252320321 Telefon:

Mehr

Mietbedingungen für gewerbliche Mieter

Mietbedingungen für gewerbliche Mieter Mietbedingungen für gewerbliche Mieter Die grundplattenbasierenden Vorrichtungen werden zu folgenden Bedingungen vermietet: 1. Übergabe Das Mietobjekt wird dem Mieter in technisch einwandfreiem vollfunktionsfähigen

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Westerwaldhotel Dernbach Stand: 23.05.2015 Westerwaldhotel Dernbach, Rheinstr. 7, 56428 Dernbach, 02602/6867913, Steuernr. 30/107/40706 nachstehend Westerwaldhotel

Mehr

VERMIETBEDINGUNGEN WOHNMOBIL

VERMIETBEDINGUNGEN WOHNMOBIL VERMIETBEDINGUNGEN WOHNMOBIL 1. Der Mietvertrag kommt zustande nach Entrichtung einer anteiligen Mietkaution in Höhe von EUR 256,- durch den Mieter und Annahme des Vertragsangebotes durch den Vermieter.

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de 1. Allgemeines Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben

Mehr

Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Herberhausen. vom 01. Juni 2001

Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Herberhausen. vom 01. Juni 2001 Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Herberhausen vom 01. Juni 2001 Der Rat der Stadt Göttingen hat in seiner Sitzung am 01. Juni 2001 folgende Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der, Geschäftsführer:,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Dominik Schlief Am Buddenberg 1 in 59379 Selm (nachfolgend:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen hallobiz OHG

Allgemeine Geschäftsbedingungen hallobiz OHG Allgemeine Geschäftsbedingungen hallobiz OHG Die hallobiz OHG (im Folgenden HALLOBIZ) hält unter www.hallobiz.de eine Internetplattform vor, auf welcher Gewerbetreibende und Freiberufler (im Folgenden:

Mehr

Unsere Angebote im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

Unsere Angebote im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

Testeraktion Nintendo 2DS und Pokémon X / Pokémon Y

Testeraktion Nintendo 2DS und Pokémon X / Pokémon Y Testeraktion Nintendo 2DS und Pokémon X / Pokémon Y Veranstalter dieses Produkttests ist die Panini Verlags GmbH, Rotebühlstraße 87, 70178 Stuttgart (im Folgenden Panini ). Panini bietet in Zusammenarbeit

Mehr

für die Gemeinschaftsräume der Dorfgemeinschaftshäuser in Landolfshausen und Mackenrode

für die Gemeinschaftsräume der Dorfgemeinschaftshäuser in Landolfshausen und Mackenrode BENUTZUNGSORDNUNG für die Gemeinschaftsräume der Dorfgemeinschaftshäuser in Landolfshausen und Mackenrode 1 Nutzung Das Dorfgemeinschaftshaus steht mit seiner Mehrzweckhalle und seinen Gemeinschaftsräumen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen 1 Geltungsbereich 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Herrn Stefan Hammer, Bandelstr. 20, 10559 Berlin, (nachfolgend Anbieter ), gelten

Mehr

Nutzungsbedingungen des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (nachfolgend BDEW ) für die Vergabe der Stromnetzbetreibernummern

Nutzungsbedingungen des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (nachfolgend BDEW ) für die Vergabe der Stromnetzbetreibernummern Nutzungsbedingungen des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (nachfolgend BDEW ) für die Vergabe der Stromnetzbetreibernummern für den deutschen Strommarkt Die nachstehenden Nutzungsbedingungen

Mehr

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Auftraggeber: Auftragnehmer: 1. Gegenstand der Vereinbarung Der Auftragnehmer erhebt / verarbeitet / nutzt personenbezogene

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller. Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.de 1. Vertragspartner / Vermittlerstellung der emco electroroller

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der Schilling Omnibusverkehr GmbH für die Vermietung von Omnibussen 1. Angebot und Vertragsabschluss 1.1 Angebote der Schilling Omnibusverkehr GmbH nachfolgend SOV genannt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Text

Allgemeine Geschäftsbedingungen Text Allgemeine Geschäftsbedingungen Text Es gelten die Allgemeinen Vertragsgrundlagen des Fachverbands Freier Werbetexter e.v. (FFW) 1. Urheberrecht und Nutzungsrechte 1.1 Die Texte und Konzepte des Texters

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Gewerberaummietvertrag "Objekt..."

Gewerberaummietvertrag Objekt... 1 Gewerberaummietvertrag "Objekt..." Zwischen (Vermieter) und (Mieter) wird folgender Gewerberaummietvertrag geschlossen: 1 Mieträume (1) Vermietet wird das Grundstück bzw die Gewerbefläche "Hochofenstr.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Wir liefern ausschließlich an Kunden, die Unternehmer (freie Berufe, Industrie, Handwerk und Handel) sind und die bei Bestellung der Ware

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von Mietwagen (Vermittlungsbedingungen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von Mietwagen (Vermittlungsbedingungen) Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von Mietwagen (Vermittlungsbedingungen) 1. Inhalt der Serviceleistung Vermittlung a. Die ADAC Autovermietung GmbH stellt

Mehr

Mietvertrag. Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch:

Mietvertrag. Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstr. 148, 72076 Tübingen Mietvertrag Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: im Nachfolgenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Super Million Hair GmbH für den Geschäftsverkehr mit Verbrauchern (Stand 13.06.2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Super Million Hair GmbH für den Geschäftsverkehr mit Verbrauchern (Stand 13.06.2014) Allgemeine Geschäftsbedingungen der Super Million Hair GmbH für den Geschäftsverkehr mit Verbrauchern (Stand 13.06.2014) 1. Allgemeines Die Super Million Hair GmbH schließt Verträge mit ihren Kunden (nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Bestandteil eines jeden mit uns abgeschlossenen Lehrgangsvertrags. Abweichungen bedürfen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

Übersicht AGB Courierfusion

Übersicht AGB Courierfusion Übersicht AGB Courierfusion 1. Vorbemerkungen / Gegenstand des Vertrags 2. Zustandekommen des Vertrags 3. Leistungspflichten / Testphase 4. Allgemeine Sorgfaltspflichten des Nutzers 5. Systemnutzung /

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) MIRENTO-Autovermietung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) MIRENTO-Autovermietung Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) MIRENTO-Autovermietung 1. Mietpreis und Zahlungsbedingungen Der Mietpreis und Versicherungsschutz ergibt sich aus der bei Anmietung gültigen Preisliste des Vermieters.

Mehr

Mietvertragsbedingungen

Mietvertragsbedingungen Mietvertragsbedingungen Pflichten des Vermieters Der Vermieter überlässt dem Mieter ein verkehrstaugliches und technisch einwandfreies Fahrzeug nebst Zubehör zum Gebrauch. Der Mieter hat das Fahrzeug sorgsam

Mehr

A l l g e m e i n e Vermietungsbedingungen Mietwagen

A l l g e m e i n e Vermietungsbedingungen Mietwagen A l l g e m e i n e Vermietungsbedingungen Mietwagen 1. Fahrzeugbereitstellung 1.1 Der Vermieter überlässt dem Mieter ein verkehrssicheres und betriebsbereites Fahrzeug einschließlich Zubehör zum Gebrauch;

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen (download hier) 1 Grundlegende Bestimmungen

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen (download hier) 1 Grundlegende Bestimmungen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen (download hier) 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Thomas Proksch) über diese

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

Vertrag. über die entgeltliche Überlassung eines ipads inkl. NWZ-ePaper

Vertrag. über die entgeltliche Überlassung eines ipads inkl. NWZ-ePaper Vertrag über die entgeltliche Überlassung eines ipads inkl. NWZ-ePaper zwischen Nordwest-Zeitung Verlagsgesellschaft mbh & Co. KG Peterstraße 28-34 26121 Oldenburg nachfolgend: NWZ und Vor-/ Nachname der

Mehr

Allgemeine Vermietbedingungen (AGB)

Allgemeine Vermietbedingungen (AGB) Allgemeine Vermietbedingungen (AGB) A Reservierung eines Mietfahrzeuges 1. Reservierungen sind nur für Preisgruppen, nicht für Fahrzeugtypen verbindlich. Übernimmt der Mieter das Fahrzeug nicht spätestens

Mehr

Ocean24 verweist insofern auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beförderer.

Ocean24 verweist insofern auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beförderer. AGBs 1. Allgemeines 2. Leistungsumfang/Buchungsmöglichkeiten 3. Buchungsanfrage 4. Buchungsauftrag 5. Zahlung des Beförderungsentgelts und Lieferung der Reiseunterlagen 6. Umbuchung 7. Stornierung 8. Pass-,

Mehr

Allgemeine Vermietbedingungen (AGB)

Allgemeine Vermietbedingungen (AGB) Allgemeine Vermietbedingungen (AGB) Sonne3000 - Deine Erlebniswelt Seite 1 A: Fahrzeugzustand, Reparaturen, Betriebsmittel 1. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug schonend und fachgerecht zu behandeln,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen Argenstrasse 45 in 87534 Oberstaufen Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Mehr

Geltungsbereich. Definition

Geltungsbereich. Definition Event Truck by CC Bäuml Bahnhofstrasse 13 36110 Schlitz/Hessen AGB 1 Geltungsbereich (1) Soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, gelten für alle Leistungen und Serviceaufgaben (z.b. Vermietung, Gestellung

Mehr

Der Trio Automobiltechnik GmbH Uerdinger Str.114 in 47441 Moers zur Anmietung eines gebrauchten KFZ

Der Trio Automobiltechnik GmbH Uerdinger Str.114 in 47441 Moers zur Anmietung eines gebrauchten KFZ Allgemeine Vermietbedingungen (AGB) Der Trio Automobiltechnik GmbH Uerdinger Str.114 in 47441 Moers zur Anmietung eines gebrauchten KFZ A: Fahrzeugzustand, Reparaturen, Betriebsmittel Der Mieter verpflichtet

Mehr

(1) Die Verkäuferin bietet den Kunden im Onlineshop www.fupa.net/spielerfrau/kalender neue Waren, insbesondere FuPa-Produkte, zum Kauf an.

(1) Die Verkäuferin bietet den Kunden im Onlineshop www.fupa.net/spielerfrau/kalender neue Waren, insbesondere FuPa-Produkte, zum Kauf an. Verkaufsbedingungen für den FuPa-Onlineshop 1 Allgemeines (1) Diese Verkaufsbedingungen gelten für alle Verträge und Lieferungen der FuPa GmbH, Postweg 4, 94538 Fürstenstein (nachstehend: Verkäuferin ),

Mehr

H a u s - u n d B e n u t z u n g s o r d n u n g für das Parktheater Bergstraße Bensheim

H a u s - u n d B e n u t z u n g s o r d n u n g für das Parktheater Bergstraße Bensheim H a u s - u n d B e n u t z u n g s o r d n u n g für das Parktheater Bergstraße Bensheim Das Parktheater Bergstraße Bensheim dient vorwiegend der Gemeinschaftspflege und der Förderung des kulturellen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns

Mehr