Zeit für Eine... Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers in der revidierten Fassung von Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zeit für Eine... Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers in der revidierten Fassung von Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart"

Transkript

1 Zeit für Eine... Danksekunde.de Bild- und Textquellen Foto Basketball : Chanclos / Shutterstock.com Foto Familie : plainpicture/johner Foto Hund : Sineu / photocase.de Foto Sitzung : plainpicture/ojo Gebete: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Bibelvers Prediger 2,24: Die Bibel nach Übersetzung Gute Nachricht Bibel Bibelverse Psalm 23 und 1. Tessalonicher 5, 16 18: Die Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers in der revidierten Fassung von Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

2 Sehr geehrte Damen und Herren, es gibt so viele Dinge im Leben, für die wir dankbar sein können: die Natur, unsere Nahrung, ein Leben in Freiheit, Familie, Freunde, Beruf, Zeit, in der es uns gutgeht, und vieles mehr. Das alles feiern wir mit dem Erntedankfest. Selbst wenn die meisten Menschen heute nicht mehr selber säen und ernten, gibt es viele Gründe zu sagen: Gott sei Dank! Die Gemeinden unserer Kirche feiern das Erntedankfest in diesen Tagen. Zu den Festgottesdiensten lade ich Sie herzlich ein. Wann und wo gefeiert wird, erfahren Sie unter Dort warten noch weitere Anregungen zum Thema Dank auf Sie. Danke sagen möchte ich auch Ihnen persönlich. Ich danke Ihnen für Ihre Verbundenheit mit der Evangelischen Kirche. Sie gehören dazu und helfen damit, dass wir wie wir meinen viel gute und segensreiche Arbeit tun können.» Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein. Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.«psalm 23 Gott Sei Dank. inspirationen aus Der Bibel» Es gibt für den Menschen nichts Besseres als essen und trinken und genießen, was er sich erarbeitet hat. Doch dieses Glück hängt nicht von ihm selbst ab: Es ist ein Geschenk Gottes.«Prediger Kapitel 2, Vers 24» Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus an euch.«1. Thessalonicher Kapitel 5, Verse Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Paulusplatz Darmstadt Telefon / Dr. Volker Jung Kirchenpräsident Mehr zum Thema Danksekunde lesen Sie in einer Sonderveröffentlichung der Evangelischen Sonntags- Zeitung, die Sie kostenlos unter Telefon 069 / oder per an bestellen können. * Das kürzeste Tischgebet der Welt Ein Wort, eine Sekunde, ein Moment der Aufmerksamkeit vor dem Essen. Wer dem Danken vor der Mahlzeit etwas mehr Zeit einräumen möchte hier zwei Vorschläge. Bitte schön!» Alle guten Gaben, alles, was wir haben, kommt, o Gott, von dir. Wir danken dir dafür. Gott, wir danken dir, dass wir auch heute mehr als genug haben. Wir bitten dich: Gib auch denen zu essen, die nicht einmal einen Teller haben.«

3 Möglichkeiten Pro Tag Wie schön, dass immer wieder Äpfel an den Bäumen reifen, dass die Sonne heute Morgen aufgegangen ist, dass eine dampfende Tasse Kaffee vor uns steht. Ein Grund zum Danken! Manches können wir beeinflussen, aber nicht alles. Vieles, was unser Leben ausmacht, liegt nicht in unserer Hand. Wir sind Beschenkte, die einfach nur Danke sagen können. Ein Tag hat Sekunden und genauso viele Möglichkeiten, Danke zu sagen. Wofür sind Sie in Ihrem Leben dankbar? Manchmal sind es nur Kleinigkeiten oder Erinnerungen. WER ODER WAS BEREICHERT IHR LEBEN SO, DASS SIE SICH DAFÜR BEDANKEN WOLLEN EINE DANKSEKUNDE LANG ODER AUCH ZWEI?

4 Wer dankt, denkt. Wir leben in einer reichen Gesellschaft. Dafür können wir dankbar sein. VIELE HABEN MEHR ALS GENUG. Doch unser Lebensstil und seine Folgen werfen Fragen auf: Unter welchen Bedingungen werden die Dinge hergestellt, die wir konsumieren? Welche Folgen hat das? Wir verbrauchen mehr Rohstoffe, als der Welt guttut. Häufig werden die Dinge, die wir nutzen, unter unwürdigen oder gefährlichen Produktionsbedingungen hergestellt. Wer dankt, denkt auch an Mitmenschen und die Natur. Und leistet seinen Beitrag. Zum Beispiel, indem wir bewusst auf das verzichten, was wir nicht brauchen. Die DANKSEKUNDE EIN MOMENT, DER das LEBEN BEREICHERT. Danke - um dieses Wort auszusprechen, braucht man nur eine Sekunde. Und doch geht es uns viel zu selten über die Lippen. Nehmen Sie die DANKSEKUNDE-Aufkleber als Anregung, die Geschenke des täglichen Lebens bewusst wahrzunehmen. Zeit für eine Darf, s noch etwas mehr sein? Danke hab genug. Fair gehandelt Unfair Gehandelt Wir haben die Wahl. Zum Beispiel beim Einkaufen: Suchen Sie nach fair gehandelten Produkten. In Ihrem Supermarkt. Oder auf Mehr Infos und Anregungen finden Sie unter Danksekunde.de.

5 Paulusplatz Darmstadt Telefon /

Evaluation Grundschule Klasse 4

Evaluation Grundschule Klasse 4 Evaluation Grundschule Klasse 4 Martin Poguntke Grüninger Str. 25 70599 Stuttgart 0711 45 804-51 Martin.Poguntke@elk-wue.de Entwurf für eine Vergleichsarbeit Grundschule, Klasse 4 (Vollständige oder teilweise)

Mehr

Auf den folgenden Seiten findet Ihr unsere Tipps für Euch, die Claudia Taube für Euch zusammengetragen hat.

Auf den folgenden Seiten findet Ihr unsere Tipps für Euch, die Claudia Taube für Euch zusammengetragen hat. Hallo Kids! Auf den folgenden Seiten findet Ihr unsere Tipps für Euch, die Claudia Taube für Euch zusammengetragen hat. Unsere Übersicht gibt Euch Antworten und Hinweise auf viele Fragen wie: Was ist Religion?

Mehr

Lernbegleiter im Konfirmandenkurs

Lernbegleiter im Konfirmandenkurs Lernbegleiter im Konfirmandenkurs Das Vaterunser 1 Vater unser im Himmel! Geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute.

Mehr

Leitbild Guter Hirte

Leitbild Guter Hirte Leitbild Guter Hirte Predigttext: Psalm 23 Anlass: Datum: Autor: Ort: Konfirmation 29.3.2015 HAB Robert Augustin St. Michael, Hammelburg Psalm 23 1 "Ein Psalm Davids." Der HERR ist mein Hirte, mir wird

Mehr

KONFI-LERNHEFT Worte zum christlichen Glauben und Leben

KONFI-LERNHEFT Worte zum christlichen Glauben und Leben KONFI-LERNHEFT Worte zum christlichen Glauben und Leben Evangelische Kirchengemeinde Bempflingen www.ev-kirche-bempflingen.de Name: Checkliste 1. Gottes Wort als Wegbegleiter 2. Das Evangelium in Kurzform

Mehr

Lernverse für den Konfi-Unterricht

Lernverse für den Konfi-Unterricht Lernverse für den Konfi-Unterricht Das Glaubensbekenntnis Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde. Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unseren

Mehr

Bernd Teamer. Plenum - Gruppenarbeit. Gruppen

Bernd Teamer. Plenum - Gruppenarbeit. Gruppen Plan KU Inhalt Form Durchführung Januar 14./15. Hinführung - Geschichte Israel Biographie David 21./22. Biographie David Ein Standbild aufnehmen 28./29. Vorstellung der Geschichte Davids Plenum - Plenum

Mehr

1. Teilt auf, wer von euch welchen Psalm-Ausschnitt lesen übt.

1. Teilt auf, wer von euch welchen Psalm-Ausschnitt lesen übt. AB 2 PSALMEN Psalmen sind Gebete und Lieder, die schon vor 2500 Jahren entstanden sind. In der Bibel im Alten Testament stehen 150 Psalmen. Aufgaben für die Gruppenarbeit: 1. Teilt auf, wer von euch welchen

Mehr

Texte zur. Sterbebegleitung.

Texte zur. Sterbebegleitung. Texte zur Sterbebegleitung www.diakonie-klinikum.com Biblische Texte Psalm 23 Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser.

Mehr

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen 1 Predigt zu Psalm 23 Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen Der Herr ist mein Hirte. Mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue Und

Mehr

Thema: Der Herr ist mein Hirte ; Psalm 23

Thema: Der Herr ist mein Hirte ; Psalm 23 Ablauf Werkstattgottesdienst Thema: Der Herr ist mein Hirte ; Psalm 23 1. Vorspiel 2. Votum und Begrüßung 3. Lied 4. Psalm 5. Dankgebet 6. Lied 7. Lesung 8. Predigtteil I 9. Musik 10. Predigtteil II 11.

Mehr

Meine Spiritualität entdecken. Im Rahmen der Reihe: Leben mit Krebs Pfr.Dirk Puder, Ev.Klinikseelsorge

Meine Spiritualität entdecken. Im Rahmen der Reihe: Leben mit Krebs Pfr.Dirk Puder, Ev.Klinikseelsorge Meine Spiritualität entdecken Im Rahmen der Reihe: Leben mit Krebs Pfr.Dirk Puder, Ev.Klinikseelsorge Einleitung Not lehrt beten Ich habe meinen Glauben verloren Die spirituelle Dimension entdecken und:

Mehr

Psalmen Rallye CKoenen 2013 Seite 1

Psalmen Rallye CKoenen 2013 Seite 1 Psalmen Rallye CKoenen 2013 Seite 1 Im Folgenden findest Du einen Grundlagentext mit Informationen zu den Psalmen. Fülle die Lücken aus. Du kannst in der Bibel nachsehen und da Auskunft erhalten. Die Psalmen

Mehr

Lebenstexte. für. Konfirmanden. und. für. das. ganze. Leben.

Lebenstexte. für. Konfirmanden. und. für. das. ganze. Leben. Lebenstexte für Konfirmanden und für das ganze Leben. Psalm 23 (Luther) Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket

Mehr

Grundwissen im Fach Religionslehre an der JES

Grundwissen im Fach Religionslehre an der JES Grundwissen im Fach Religionslehre an der JES Diese wichtigen Texte des christlichen Glaubens müssen wörtlich auswendig (noch besser: inwendig) gelernt werden. Sie können von der Behandlung im Religionsunterricht

Mehr

Danklied. Ulla Hahn. in: Süssapfel rot. Gedichte. Reclam Stuttgart, 2003, S. 12. mein Stab und Stecken der mich stützt: vgl.

Danklied. Ulla Hahn. in: Süssapfel rot. Gedichte. Reclam Stuttgart, 2003, S. 12. mein Stab und Stecken der mich stützt: vgl. Danklied Ich danke dir dass du mich nicht beschützt dass du nicht bei mir bist, wenn ich dich brauche kein Firmament bist für den kleinen Bärn und nicht mein Stab und Stecken der mich stützt. Ich danke

Mehr

Fü r immer bei Gott geborgen Traüeransprache 1 ü ber Psalm 23 2

Fü r immer bei Gott geborgen Traüeransprache 1 ü ber Psalm 23 2 Traueransprache über Psalm 23 Seite 1 von 5 Fü r immer bei Gott geborgen Traüeransprache 1 ü ber Psalm 23 2 Lesung: Psalm 23 Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. 2 Er weidet mich auf einer

Mehr

Vertrauen als Schlüssel Psalm 23 Predigt an Silvester 2015

Vertrauen als Schlüssel Psalm 23 Predigt an Silvester 2015 Vertrauen als Schlüssel Psalm 23 Predigt an Silvester 2015 Wir stehen an der Schwelle zu einem neuen Jahr. Und obwohl wir nie wissen, was der nächste Tag bringt, so ist an Silvester doch immer noch mal

Mehr

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende.

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Unser Leben hat ein Ende Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Wenn wir nachdenken über den Tod: Was haben wir mit unserem Leben gemacht? Alles gut? Alles schlecht? Halb gut? Halb schlecht?

Mehr

Festgottesdienst mit Konfirmation und Heiligem Abendmahl

Festgottesdienst mit Konfirmation und Heiligem Abendmahl Evangelisch-Lutherische Kirche in Baden Siloah-Gemeinde, Ispringen Festgottesdienst mit Konfirmation und Heiligem Abendmahl Misericordias Domini, 06. April 2008 Gottesdienstprogramm Posaunenchor-Vorspiel

Mehr

Der gute Hirte Johannes 10,11-16 (27-30):

Der gute Hirte Johannes 10,11-16 (27-30): Der gute Hirte Johannes 10,11-16 (27-30): Begrüßung / Einleitung Liebe Gemeinde. Wir begrüßen Sie ganz herzlich heute Nachmittag, um gemeinsam Andacht zu feiern. Der Frühling hat nun endgültig Einzug gehalten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort: Die Psalmen der Bibel - Die besondere Art dieses BüchJeins 11

Inhaltsverzeichnis. Vorwort: Die Psalmen der Bibel - Die besondere Art dieses BüchJeins 11 Inhaltsverzeichnis Vorwort: Die Psalmen der Bibel - Die besondere Art dieses BüchJeins 11 I. Erste Texte, Gedanken und Bilder zum Psalm vom guten Hirten Bild: Der gute Hirte, 6. Jh., Rom 13 Der Herr ist

Mehr

rpi-loccum / Imke Rode-Wagner / Arbeiten mit dem neuen Kerncurriculum - Nach Gott fragen / Psalmworte

rpi-loccum / Imke Rode-Wagner / Arbeiten mit dem neuen Kerncurriculum - Nach Gott fragen / Psalmworte rpi-loccum / Imke Rode-Wagner / Arbeiten mit dem neuen Kerncurriculum - Nach Gott fragen / Psalmworte Psalmworte Ich liege und schlafe ganz mit Frieden. Denn allein du, Herr, hilfst mir, dass ich sicher

Mehr

Lernstoff für den Konfirmandenunterricht

Lernstoff für den Konfirmandenunterricht Lernstoff für den Konfirmandenunterricht Das Apostolische Glaubensbekenntnis (EG 881) Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde. Und an Jesus Christus, seinen

Mehr

und der Dich darum geschaffen hat der Dich bewegt, jeden Tag und jede Nacht und hier und dort im Leben davor und im Leben danach 1

und der Dich darum geschaffen hat der Dich bewegt, jeden Tag und jede Nacht und hier und dort im Leben davor und im Leben danach 1 Das Poetische ist das Weltumfassende, Predigt über Psalm 23: "Ein Psalm Davids." für den Sonntag Misericordias Domini, 10. April 2016 Das Predigtwort Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er

Mehr

Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar. Siehe, ich habe dir geboten, daß du getrost und unverzagt seist. Laß dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst. JOSUA 1, 9 Und laß das Buch

Mehr

Gott der gute Hirte. Predigt über Psalm 23

Gott der gute Hirte. Predigt über Psalm 23 Gott der gute Hirte. Predigt über Psalm 23 zum Tag der Offenen Tür des Taubblindendienstes Radeberg e.v. - Großerkmannsdorf, Sonntag Misericordias Domini, 26.04.2009 ( www.taubblindendienst.de ) Liebe

Mehr

Ich will mein Gesetz geben in ihren Sinn, und in ihr Herz will ich es schreiben und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein.

Ich will mein Gesetz geben in ihren Sinn, und in ihr Herz will ich es schreiben und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein. Ich will mein Gesetz geben in ihren Sinn, und in ihr Herz will ich es schreiben und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein. (Hebräer 8:10) 12 1 Revival Fellowship Schweiz Bern / Stephan und

Mehr

Texte und Gebete zur Trauung

Texte und Gebete zur Trauung Texte und Gebete zur Trauung LESUNGEN Psalm 23 Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. Er führet

Mehr

Danke KOMMUNION UND KONFIRMATION. Lieber Peter. Michael Muster. Liebe Melanie! Liebe Melanie! Zu deiner Kommunion. Zu deiner Kommunion

Danke KOMMUNION UND KONFIRMATION. Lieber Peter. Michael Muster. Liebe Melanie! Liebe Melanie! Zu deiner Kommunion. Zu deiner Kommunion Liebe Melanie! Zu deiner Kommunion wünschen wir dir Gottes Segen und Fröhlichkeit. Oma Irene, Opa Hans, Oma Lieselotte, Opa Ernst 1775379 Größe: 1-sp/70 mm (= 70 mm) Liebe Melanie! Zu deiner Kommunion

Mehr

Festgottesdienst zur Konfirmation Feier des Heiligen Abendmahls Liturgie

Festgottesdienst zur Konfirmation Feier des Heiligen Abendmahls Liturgie Festgottesdienst zur Konfirmation Feier des Heiligen Abendmahls iturgie Kämpfe den guten Kampf des laubens; ergreife das ewige eben, wozu du berufen bist und bekannt hast das gute Bekenntnis vor vielen

Mehr

Gebetsfolge, damit Gott die ungezogenen und ungehorsamen Kinder friedlich macht, die ihre Eltern betrüben

Gebetsfolge, damit Gott die ungezogenen und ungehorsamen Kinder friedlich macht, die ihre Eltern betrüben Hl. Arsenios von Kappadokien Gebetsfolge, damit Gott die ungezogenen und ungehorsamen Kinder friedlich macht, die ihre Eltern betrüben Orthodoxe Gemeinschaft Stuttgart Christus ist unser Retter und Heiler

Mehr

TRINITATIS I Mittwoch nach dem 3. Sonntag nach Trinitatis Eröffnung Psalm 119

TRINITATIS I Mittwoch nach dem 3. Sonntag nach Trinitatis Eröffnung Psalm 119 TRINITATIS I Mittwoch nach dem 3. Sonntag nach Trinitatis Das Wort von der Versöhnung Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. Luk 19,10 Eröffnung [Zum Entzünden

Mehr

Der Spruch für den heutigen Tag steht im 103. Psalm und lautet: Barmherzig und gnädig ist der Herr, geduldig und von großer Güte.

Der Spruch für den heutigen Tag steht im 103. Psalm und lautet: Barmherzig und gnädig ist der Herr, geduldig und von großer Güte. Vorbereitungsgebet Hier vor dem Altar stehen viele Teelichter. Sie brennen nicht. Sie sind dunkel. Ich weiß nicht, wie für Sie das vergangene Jahr war. Ich weiß nicht, wie viel in diesem vergangenen Jahr

Mehr

Predigt zu Psalm 23,1-6

Predigt zu Psalm 23,1-6 2. Sonntag nach Ostern (Miserikordias Domini) Der gute Hirte Farbe: weiß Lesungen: AT: Ps 23 Ep: 1.Petr 2,21-25 Ev: Joh 10,11-16 Lieder:* 10 Nun jauchzt dem Herren, alle Welt 251 Lasset uns mit Jesus ziehen

Mehr

1. 1.Mose 12,2b: Ich will dich segnen und dir einen großen Namen machen, und du sollst ein Segen sein.

1. 1.Mose 12,2b: Ich will dich segnen und dir einen großen Namen machen, und du sollst ein Segen sein. 1. 1.Mose 12,2b: Ich will dich segnen und dir einen großen Namen machen, und du sollst ein Segen sein. 2. 4.Mose 6,24-26: Der HERR segne dich und behüte dich; der HERR lasse sein Angesicht leuchten über

Mehr

GEDENKTAG. 28. Oktober - Apostel Simon und Judas

GEDENKTAG. 28. Oktober - Apostel Simon und Judas GEDENKTAG 28. Oktober - Apostel Simon und Judas Wie lieblich sind auf den Bergen die Füße der Freudenboten, die da Frieden verkündigen, Gutes predigen und Heil verkündigen. Jes 52,7 Eröffnung [Zum Entzünden

Mehr

PSALM ANDACHT ZUR FÜRBITTENWOCHE Yolo Du lebst nur einmal von Oliver Teufel. Psalm 31 im Wechsel (EG 716)

PSALM ANDACHT ZUR FÜRBITTENWOCHE Yolo Du lebst nur einmal von Oliver Teufel. Psalm 31 im Wechsel (EG 716) BEGRÜSSUNG ANDACHT ZUR FÜRBITTENWOCHE 2013 Yolo Du lebst nur einmal von Oliver Teufel Herzlich willkommen zu dieser Andacht! Schön, dass Sie sich die Zeit dafür nehmen. Zeit für diese Andacht, Zeit, zur

Mehr

Taufsprüche. Altes Testament

Taufsprüche. Altes Testament & Pfarramt Taufsprüche Pastorin Julie Danckwerts Pastor Hilko Danckwerts Stephanusweg 1 49076 Osnabrück Tel.: 0541 / 12 49 00 pfarramt@markus-stephanus.de www.markus-stephanus.de Altes Testament Genesis

Mehr

Johannes Friedrich. das Lied vom guten Hirten

Johannes Friedrich. das Lied vom guten Hirten Johannes Friedrich das Lied vom guten Hirten Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne

Mehr

Festgottesdienst zur Konfirmation Feier der Heiligen Taufe Feier des Heiligen Abendmahls Liturgie

Festgottesdienst zur Konfirmation Feier der Heiligen Taufe Feier des Heiligen Abendmahls Liturgie Mitteilungen Segensbitte E 421 Festgottesdienst zur Konfirmation Feier der Heiligen Taufe Feier des Heiligen Abendmahls iturgie Segen mit dreifachem Amen der emeinde Orgelnachspiel und Auszug der Konfirmanden

Mehr

Psalm 23 David und das Bild

Psalm 23 David und das Bild Bildbetrachtung Psalm 23 Seite 1 von 8 Psalm 23 David und das Bild Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket

Mehr

Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens. Jean Baptiste Massillon

Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens. Jean Baptiste Massillon Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens. Jean Baptiste Massillon Dankbarkeit = Glücks- Bringer! 1. Thessalonicher 5 1Über die Frage, wann das geschehen wird, Brüder und Schwestern, zu welchem näheren

Mehr

Übersetzungsfunde aus

Übersetzungsfunde aus PSALM 23 Übersetzungsfunde aus AFRIKA PSALM 23 Ein Psalm Davids (nach Luther) Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf grüner Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket

Mehr

Tauf- und Trau- und Konfirmationssprüche

Tauf- und Trau- und Konfirmationssprüche Tauf- und Trau- und Konfirmationssprüche 1. Jesus Christus sagt: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater ohne mich. Johannes Evangelium 14, 6 2. Ich bin gewiß, daß weder

Mehr

Predigt zu allein die Schrift und allein aus Gnade am Reformationstag 2017

Predigt zu allein die Schrift und allein aus Gnade am Reformationstag 2017 Predigt zu allein die Schrift und allein aus Gnade am Reformationstag 2017 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit Euch allen. Amen

Mehr

Kerstin Hack (Hrsg.) 365 Tage Dank Gutes sehen und genießen

Kerstin Hack (Hrsg.) 365 Tage Dank Gutes sehen und genießen (Hrsg.) 365 Tage Dank Gutes sehen und genießen 365 Tage Dankbarkeit Dank hat viele positive Auswirkungen. Menschen mit einer positiven Einstellung macht das Denken und Arbeiten weniger Mühe. Sie gehen

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries b4b Partnerletter 01/08 Hole ab was dir gehört! Alles was Gott in Seinem Wort verspricht ist im geistigen Raum schon vorhanden und kann dort abgeholt werden. Wie können wir

Mehr

Ausgewählte Konfirmationssprüche aus der Bibel

Ausgewählte Konfirmationssprüche aus der Bibel Ausgewählte Konfirmationssprüche aus der Bibel 1. Der Herr sprach: Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen. (1. Mose 26, 24) 2. Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse

Mehr

Bibelsprüche zur Kon rmation

Bibelsprüche zur Kon rmation 1 Lass dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst! Josua 1, 9 2 Des Herrn Augen schauen alle Lande, dass er stärke, die mit

Mehr

GEDENKTAG. 30. November - Apostel Andreas

GEDENKTAG. 30. November - Apostel Andreas GEDENKTAG 30. November - Apostel Andreas Wie lieblich sind auf den Bergen die Füße der Freudenboten, die da Frieden verkündigen, Gutes predigen und Heil verkündigen. Jes 52,7 Eröffnung [Zum Entzünden einer

Mehr

Die Gemeinde hatte den Psalm 23 auf dem Liturgieblatt vor sich und konnte die Abschnitte laut mitlesen

Die Gemeinde hatte den Psalm 23 auf dem Liturgieblatt vor sich und konnte die Abschnitte laut mitlesen Gottesdienst in der Stiftskirche Stuttgart am Sonntag 10. April 2016 ( Hirtensonntag ) Predigt über Psalm 23 von Prälat Ulrich Mack Im ersten Teil des Gottesdienstes wurde im Rahmen von Stiftsmusik für

Mehr

Sind orange, die Wiesen... Arbeitshilfe M1

Sind orange, die Wiesen... Arbeitshilfe M1 Arbeitshilfe M1 Aufgabe: Stell Dir vor, auch Du als Mensch, bist ein Maulwurf, blind, obwohl Du diese Welt sehen kannst. Vieles ist für dich trotzdem unsichtbar. Vieles kannst du nicht sehen. Nimm ein

Mehr

TAUFSPRÜCHE - eine Auswahl -

TAUFSPRÜCHE - eine Auswahl - Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen. (Gen 26,24b) Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr erhebe sein

Mehr

Gottesdienstordnung. bei unerwarteter Verhinderung der Predigerin oder des Predigers

Gottesdienstordnung. bei unerwarteter Verhinderung der Predigerin oder des Predigers Gottesdienstordnung bei unerwarteter Verhinderung der Predigerin oder des Predigers Impressum Gottesdienstordnung bei unerwarteter Verhinderung der Predigerin oder des Predigers 3. Auflage April 2004 Herausgeber:

Mehr

Spirituelle Kirchenraumerfahrung für Erwachsene

Spirituelle Kirchenraumerfahrung für Erwachsene Spirituelle Kirchenraumerfahrung für Erwachsene 1. Die Kirche von außen wahrnehmen Was fällt auf und ist typisch an der Kirche? Wie wirkt der Turm/Eingangsbereich? Achten Sie auf Steine, Material, Fenster,

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Weidenau

Evangelische Kirchengemeinde Weidenau Evangelische Kirchengemeinde Weidenau Tauf- und Konfirmationssprüche Martin Eerenstein, Pfarrer Haardtstraße 15, 57076 Siegen 0271 / 4991 4174 sumaee@gmx.net www.ev-kirche-weidenau.de Sparkasse Siegen,

Mehr

Ökumenischer Schulgottesdienst nach den Osterferien

Ökumenischer Schulgottesdienst nach den Osterferien Ökumenischer Schulgottesdienst nach den Osterferien Du bist nicht allein Von Alena Herrmann, 2016 Der Schulgottesdienst findet kurz nach Ostern statt: Nun geht es in die letzte anstrengende Phase bis zu

Mehr

Idee für einen Schulgottesdienst. Du bist nicht allein. Von Alena Herrmann. Kurze Gesamtbeschreibung:

Idee für einen Schulgottesdienst. Du bist nicht allein. Von Alena Herrmann. Kurze Gesamtbeschreibung: Idee für einen Schulgottesdienst Du bist nicht allein Von Alena Herrmann Kurze Gesamtbeschreibung: Der Schulgottesdienst findet kurz nach Ostern statt: Nun geht es in die letzte anstrengende Phase bis

Mehr

Predigt am 1. Januar 2016 (Lektor Wilfried Elflein) (Neujahr) Jesaja 66, 13

Predigt am 1. Januar 2016 (Lektor Wilfried Elflein) (Neujahr) Jesaja 66, 13 Predigt am 1. Januar 2016 (Lektor Wilfried Elflein) (Neujahr) Jesaja 66, 13 Im Unterricht war die Klasse dabei, die Geschichte der modernen Kommunikationsmittel zu behandeln. Alles hatte mit dem Telefon

Mehr

Radiogottesdienst am 30. April 2017

Radiogottesdienst am 30. April 2017 Radiogottesdienst am 30. April 2017 Friesenkapelle in Wennigstedt/Sylt Predigt von Pastor Rainer Chinnow und Pastor Jochim Hartung Predigt Teil 1 Lesung: Kathrin Wenzel Die Liebe Gottes sei mit uns allen.

Mehr

hr1-8:40 Uhr Pfarrer Stephan Krebs 29. Oktober Sonntag nach Trinitatis Die Bibel und die Sehnsucht nach etwas Bleibendem

hr1-8:40 Uhr Pfarrer Stephan Krebs 29. Oktober Sonntag nach Trinitatis Die Bibel und die Sehnsucht nach etwas Bleibendem Die Bibel und die Sehnsucht nach etwas Bleibendem Die Sehnsucht nach etwas Bleibendem ist groß. Das Leben ist so schnell geworden, und so vieles ändert sich rasant. Da suchten viele nach einem Gegenpol.

Mehr

Der Herr spricht: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein.

Der Herr spricht: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein. Mut und Vertrauen Der Herr spricht: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein. (Jesaja 43,1) Dein Gott zieht mit dir; er wird die Hand nicht von

Mehr

Taufsprüche (nach der Reihenfolge der Biblischen Bücher)

Taufsprüche (nach der Reihenfolge der Biblischen Bücher) Taufsprüche (nach der Reihenfolge der Biblischen Bücher) 4. Mose 6,24 Der Herr segne dich und behüte dich. Josua 1,5 Gott spricht: Niemals werde ich dir meine Hilfe entziehen, nie dich im Stich lassen.

Mehr

Predigtthema: Wie die Entdeckungen der Reformation Menschen verändert hat!

Predigtthema: Wie die Entdeckungen der Reformation Menschen verändert hat! FEG Murten, Sonntag, 07. Mai 2017 Thema: Wie die Entdeckungen der Reformation Menschen verändert hat Predigtthema: Wie die Entdeckungen der Reformation Menschen verändert hat! Biografische Predigt über

Mehr

Familiengottesdienst am Ich bin der Weg

Familiengottesdienst am Ich bin der Weg 1 Familiengottesdienst am 12.05.2007 Ich bin der Weg Einzug: ORGEL, Lied Nr. 153: Manchmal feiern wir mitten im Tag, 1-3 Begrüßung: Das wird schon seinen Weg gehen, so sagen wir manchmal, wenn wir darauf

Mehr

HERBST. 6 Kinderteile zum Thema Herbst aus Miteinander durch das Jahr (Teil 2) von Barbara Himmelsbach

HERBST. 6 Kinderteile zum Thema Herbst aus Miteinander durch das Jahr (Teil 2) von Barbara Himmelsbach HERBST 6 Kinderteile zum Thema Herbst aus Miteinander durch das Jahr (Teil 2) von Barbara Himmelsbach Herbst 13. Reihe: Baum 14. Sonnenaufgang 15. Kastanien haben Stacheln 16. Kastanien Wir können uns

Mehr

Tod und Sterben begleiten

Tod und Sterben begleiten Tod und Sterben begleiten Sie finden hier eine kleine Auswahl an Texten und Gebeten zusammengestellt, die sich zum Teil über viele Generationen hinweg bewährt haben. Hilfreich kann auch ein Blick ins evangelische

Mehr

Biblische Sätze, die sich als Taufspruch eignen:

Biblische Sätze, die sich als Taufspruch eignen: Biblische Sätze, die sich als Taufspruch eignen: So spricht Gott: Ich werde dir beistehen. Ich bewahre dich, wo du auch hingehst. ( 1. Mose 28,15) So spricht Gott zu dir: Ich will dich segnen, und du sollst

Mehr

Ich gebe dich dem HEILIGEN GEIST als Teil von mir:

Ich gebe dich dem HEILIGEN GEIST als Teil von mir: Hi, das hier ist meine persönliche Zusammenstellung von praktischen Erinnerungen aus dem Kurs*. Ich habe sie als PDF auf meinem Smartphone, damit ich sie jederzeit zur Hand habe und mich an den Inneren

Mehr

Glückstisch. Psalm 23

Glückstisch. Psalm 23 Evang.-methodistische Kirche Schwarzenburg. Sehnsucht nach mehr Glückstisch Psalm 23 Botschaft von Markus Kleiner, Pfarrer EMK Schwarzenburg Predigtreihe: Fingt ds Glück eim? Der Weg, ein glücklicher Mensch

Mehr

Heute ist ein Tag der Freude. Ein Tag der Dankbarkeit. Mein Herz jubelt. Ich habe niemals meine Herkunft vergessen. Ich sehe meine Familie und sehe,

Heute ist ein Tag der Freude. Ein Tag der Dankbarkeit. Mein Herz jubelt. Ich habe niemals meine Herkunft vergessen. Ich sehe meine Familie und sehe, Heute ist ein Tag der Freude. Ein Tag der Dankbarkeit. Mein Herz jubelt. Ich habe niemals meine Herkunft vergessen. Ich sehe meine Familie und sehe, wie sehr Gott mich herausgerufen hat in eine neue Familie.

Mehr

Verlass dich nicht auf deinen Verstand... Predigt zur Goldenen Konfirmation am über Sprüche Salomos Kapitel 3 Vers 5 und 6

Verlass dich nicht auf deinen Verstand... Predigt zur Goldenen Konfirmation am über Sprüche Salomos Kapitel 3 Vers 5 und 6 Paul-Arthur Hennecke Verlass dich nicht auf deinen Verstand... Predigt zur Goldenen Konfirmation am 14.06.2009 über Sprüche Salomos Kapitel 3 Vers 5 und 6 - Kanzelgruß - Zweifeln Sie auch hin und wieder

Mehr

Krankensegnung (mit -salbung)

Krankensegnung (mit -salbung) Krankensegnung (mit -salbung) ORDNUNG GRUSS Die Pfarrerin/der Pfarrer begrüßt die Kranke/den Kranken und die Anwesenden mit freien Worten. Danach spricht sie/er: Der Friede des Herrn sei mit diesem Haus.

Mehr

Du aber, Herr, bist ein barmherziger und gnädiger Gott, langsam zum Zorn und von großer Gnade und Treue.

Du aber, Herr, bist ein barmherziger und gnädiger Gott, langsam zum Zorn und von großer Gnade und Treue. Geburtstag Christliche Grußkarten Christliche Ecards Geburtstag... und in dieser Rubrik findest du alle diese >>> Geburtstags-Ecards Beschreibung der einzelnen Grußkarten: Psalm 91,4 er wird dich mit seinen

Mehr

Der Herr ist mein Hirte

Der Herr ist mein Hirte Der Herr ist mein Hirte Christoph Kreitz Baptistengemeinde Potsdam, 26. Oktober 2008 Liebe Gemeinde, wenn man in den letzten Wochen die Nachrichten eingeschaltet oder die Zeitung aufgeschlagen hat, dann

Mehr

EV.-LUTH. NEUSTÄDTER MARIEN-KIRCHENGEMEINDE BIELEFELD

EV.-LUTH. NEUSTÄDTER MARIEN-KIRCHENGEMEINDE BIELEFELD EV.-LUTH. NEUSTÄDTER MARIEN-KIRCHENGEMEINDE BIELEFELD Biblische Lesungen für eine kirchliche Trauung Bitte suchen Sie sich EINE Lesung aus; sie kann von dem Trauzeugen, der Trauzeugin oder einem Familienmitglied

Mehr

Trausprüche. Vorschläge

Trausprüche. Vorschläge Trausprüche Vorschläge 1. Gott sprach: Es ist nicht gut, wenn der Mensch allein ist. 1. Mose 2,18 2. So spricht der Herr: Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. 1. Mose 12,2 3. So spricht der

Mehr

2 Frage: David, habe ich das richtig gehört? Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang und: Mir wird nichts mangeln!

2 Frage: David, habe ich das richtig gehört? Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang und: Mir wird nichts mangeln! Psalm 23 Der Anti-Psalm Sag, wer ist mein Hirte? Mich quält der Mangel. Ich sehne mich nach grüner Aue und dürste sehr nach frischem Wasser. Es erdrückt meine Seele, und ich suche nach der rechten Straße

Mehr

KONFIRMANDEN- GRUPPE 2015/2016. Evangelische Matthäusgemeinde Hessental. Nr. 1: VATERUNSER. Nr.2: GLAUBENSBEKENNTNIS

KONFIRMANDEN- GRUPPE 2015/2016. Evangelische Matthäusgemeinde Hessental. Nr. 1: VATERUNSER. Nr.2: GLAUBENSBEKENNTNIS MÄRZ 1 Röm 5,1-11 2 Röm 8,1-17 3 Röm 8,18-39 4 Röm 12,1-21 5 Röm 14,1-23 6 Jer 1,1-19 7 Jer 2,1-13 8 Jer 7,1-20 9 Jer 19,1-3 10 Jer 19,14-20,18 11 Jer 27,1-22 12 Jer 28,1-17 13 Jer 29,1-20 14 Jer 31,27-37

Mehr

Gebetsfolge wenn man Bäume oder einen Weinberg pflanzt, damit sie viele Früchte bringen. Hl. Arsenios von Kappadokien

Gebetsfolge wenn man Bäume oder einen Weinberg pflanzt, damit sie viele Früchte bringen. Hl. Arsenios von Kappadokien Hl. Arsenios von Kappadokien Gebetsfolge wenn man Bäume oder einen Weinberg pflanzt, damit sie viele Früchte bringen Russisch-orthodoxe Kirchengemeinde Heiliger Prophet Elias Stuttgart www.prophet-elias.com

Mehr

Sprüche für Traueranzeigen - Texte

Sprüche für Traueranzeigen - Texte Bestatterweblog Peter Wilhelm Bestatterweblog - Peter Wilhelm Buchautor http://bestatterweblog.de Sprüche für Traueranzeigen - Texte Tagged as : für, sprüche, texte, traueranzeigen Date : 11. Mai 2007

Mehr

Familiengottesdienst

Familiengottesdienst Einzug Lied zur Eröffnung Begrüßung Kyrie Gloria Tagesgebet Lesung (Gen 1,28 30) Familiengottesdienst Erntedank Samstag, 6. Oktober 2012, 19.00 Uhr in der Kirche St. Mauritius, Oberbergen Kinder mit Fahrzeugen

Mehr

Simon und der König im Stall

Simon und der König im Stall Inken Weiand Tanja Husmann (Illustr.) Simon und der König im Stall 24 Geschichten für den Advent Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung außerhalb

Mehr

Glück und Zufriedenheit

Glück und Zufriedenheit Glück und Zufriedenheit Psalm 23 Der 23. Psalm gehört sicherlich zu den bekanntesten alttestamentlichen Texten. Selbst jemand, der sich nur sehr oberflächlich in der Bibel auskennt, kann meist zumindest

Mehr

Was ist das Gebet? Martin Luther

Was ist das Gebet? Martin Luther in den Gebeten Was ist das Gebet? Martin Luther Das Gebet ist ein Reden des Herzens mit Gott in Bitte und Fürbitte, Dank und Anbetung. Am guten wie am bösen Tag dürfen wir als Gottes Kinder im Namen Jesu

Mehr

Taufsprüche Seite 1 von 5

Taufsprüche Seite 1 von 5 Taufsprüche Seite 1 von 5 01 Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. (1.Mose 12,2) 02 So sagt Gott: Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen. (1.Mose 26,24) 03 Gott segne

Mehr

Gebetsfolge, damit die Bosheit von den Menschen weicht, damit sie ihre Mitmenschen nicht in ungerechter Weise quälen

Gebetsfolge, damit die Bosheit von den Menschen weicht, damit sie ihre Mitmenschen nicht in ungerechter Weise quälen Hl. Arsenios von Kappadokien Gebetsfolge, damit die Bosheit von den Menschen weicht, damit sie ihre Mitmenschen nicht in ungerechter Weise quälen Russisch-orthodoxe Kirchengemeinde Heiliger Prophet Elias

Mehr

Gebetsfolge, damit Gott den Menschen Buße und Trost mit Hoffnung schenkt, damit sie gerettet werden

Gebetsfolge, damit Gott den Menschen Buße und Trost mit Hoffnung schenkt, damit sie gerettet werden Hl. Arsenios von Kappadokien Gebetsfolge, damit Gott den Menschen Buße und Trost mit Hoffnung schenkt, damit sie gerettet werden Russisch-orthodoxe Kirchengemeinde Heiliger Prophet Elias Stuttgart www.prophet-elias.com

Mehr

Deutsche Evangelische Kirchengemeinde Lissabon Taufsprüche. Leben

Deutsche Evangelische Kirchengemeinde Lissabon Taufsprüche. Leben Taufsprüche sind Verse aus der Bibel, die den getauften Menschen im Leben begleiten sollen. Eltern bringen darin zum Ausdruck, was ihnen für ihr Kind wichtig sein soll im Leben und im Glauben. Auch für

Mehr

Predigt an der Konfirmation in Bolheim am 06.04.2014. Der Herr ist mein Hirte Psalm 23

Predigt an der Konfirmation in Bolheim am 06.04.2014. Der Herr ist mein Hirte Psalm 23 Predigt an der Konfirmation in Bolheim am 06.04.2014 Der Herr ist mein Hirte Psalm 23 Pfarrerin Hanna Nicolai Psalm 23 Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen

Mehr

Predigt von Heiko Bräuning

Predigt von Heiko Bräuning Stunde des Höchsten Gottesdienst vom Sonntag, 06. Oktober 2013 Thema: Die Macht der Dankbarkeit Predigt von Heiko Bräuning Solche Gespräche habe ich als Pfarrer schon öfters geführt:»wie geht es Ihnen?Ach

Mehr

Römer 14, Denn unser keiner lebt sich selber, und keiner stirbt sich selber. 8 Leben wir, so leben wir dem Herrn; sterben wir, so sterben wir

Römer 14, Denn unser keiner lebt sich selber, und keiner stirbt sich selber. 8 Leben wir, so leben wir dem Herrn; sterben wir, so sterben wir Römer 14, 7-9 7 Denn unser keiner lebt sich selber, und keiner stirbt sich selber. 8 Leben wir, so leben wir dem Herrn; sterben wir, so sterben wir dem Herrn. Darum: wir leben oder sterben, so sind wir

Mehr

Konfirmations-Sprüche

Konfirmations-Sprüche Konfirmations-Sprüche Zur Konfirmation bekommt jeder Konfirmand, jede Konfirmandin einen Vers aus der Bibel, der ihn bzw. sie das weitere Leben begleiten soll. Im folgenden finden Sie eine Auswahl gängiger

Mehr

Material: Jeder Teilnehmer bekommt am Schluss eine Rose überreicht.

Material: Jeder Teilnehmer bekommt am Schluss eine Rose überreicht. Von Blumen und Vögeln Psalm 19, 1-8.15 Lieder: 449 Die güldne Sonne 165, 1.6. 8 Gott ist gegenwärtig 503 Geh aus mein Herz 331 Großer Gott wir loben Dich Material: Jeder Teilnehmer bekommt am Schluss eine

Mehr

Predigt. Mein Gott, wer bist Du? Teil 13

Predigt. Mein Gott, wer bist Du? Teil 13 Predigt Thema: Gottesdienst Bibeltext: Psalm 23 Datum: 19.07.2015 Mein Gott, wer bist Du? Teil 13 Verfasser: Pastor Lars Linder Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft

Mehr

Evangelische Waldenser-Kirchengemeinde

Evangelische Waldenser-Kirchengemeinde Evangelische Waldenser-Kirchengemeinde 61350 Bad Homburg v.d.h., Dornholzhäuser Straße 12, Tel.: 06172-3 28 88, Hier einige Konfirmationsverse (nur 98) - zur Auswahl. Die Bibel ist übrigens ein sehr interessantes

Mehr

Mein Zehn-Gebote- Stille-Zeit- Buch

Mein Zehn-Gebote- Stille-Zeit- Buch 2012 Kinder-Evangelisations-Bewegung in Deutschland e. V. Die Bibelzitate wurden entnommen aus der Gute Nachricht Bibel, revidierte Fassung, durchgesehene Ausgabe in neuer Rechtschreibung, 2000 Deutsche

Mehr

Gemeindebrief. Gemeinde Osterburg Oktober Christ, der Erstandne, ist Sieger und lebt. Gesangbuch Nr. 63

Gemeindebrief. Gemeinde Osterburg Oktober Christ, der Erstandne, ist Sieger und lebt. Gesangbuch Nr. 63 Gemeindebrief Gemeinde Osterburg Oktober 2016 Christ, der Erstandne, ist Sieger und lebt. Gesangbuch Nr. 63 WORT ZUM MONAT 2 Liebe Geschwister, wer kennt noch das Jahresmotto 2016? Richtig, es lautet:

Mehr

Kindergottesdienst. zu Psalm 23 (Der Herr ist mein Hirte)

Kindergottesdienst. zu Psalm 23 (Der Herr ist mein Hirte) Kindergottesdienst zu Psalm 23 (Der Herr ist mein Hirte) Vorbereitung Ankunft Sitzkreis mit Kissen vorbereiten In die Mitte ein weißes Tuch legen Die Jesus-Kerze darauf stellen Bunte Steine bereitlegen

Mehr