1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera"

Transkript

1 1

2 2

3 1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera 2. Beschreibung der Kamera Sucher Linse Auslöser / SET-Taste Ein-/Ausschalter / Modustaste Wiedergabetaste Oben-Taste Unten-Taste Batteriefach LC Display USB Port Riemenöse Stativgewinde Cover-Wechsel-Taste 3. Bedienung Die Digitalkamera benötigt zum Betrieb zwei AAA-Batterien. Öffnen Sie die Batteriefachabdeckung und legen Sie die Batterien in korrekter Richtung ein. Schließen Sie die Batteriefachabdeckung. Ein-/Ausschalten der Kamera: Drücken Sie Ein-/Ausschalter / Modustaste um die Kamera einzuschalten. Zum Ausschalten halten Sie die Ein-/Ausschalter / Modustaste gedrückt, bis der Bildschirm ausgeschaltet ist. Die Kamera schaltet sich automatisch nach 60 Sekunden aus, wenn Sie nicht in genutzt wird.. Moduseinstellung: Der Standardmodus nach dem Einschalten der Kamera ist Einzelbildaufnahme. Drücken Sie Ein-/Ausschalter / Modustaste um zwischen folgenden Modi zu wechseln: 1. Einzelbildaufnahme 2. Serienaufnahme (3 Bilder in Folge) 3. Selbstauslöser (ca. 10 Sekunden) 4. Alle löschen (F) 5. Eins löschen (D) löscht das letzte Foto 6. Auflösung 7. Bildqualität 8. Bildfrequenz (50Hz / 60Hz) ACHTUNG! Gewünschten Modus mit der Auslöser / SET-Taste innerhalb von 3 Sekunden bestätigen. Durch das Drücken der Auslöser / SET-Taste im gewählten Modus bestätigen Sie die (nächste) Einstellung. Nach 3 Sekunden in einem Modus, wechselt die Kamera wieder in den Kamera-Einzelbildmodus. Ausführung: 1. Einzelbildaufnahme Nach dem Einschalten drücken Sie die Auslöser / SET-Taste um ein Foto aufzunehmen. (49 Bilder in Standardeinstellung 640 x 480 Pixel) 2. Serienaufnahme Nach dem Einschalten der Kamera drücken Sie die Ein-/Ausschalter / Modustaste, um in den Serienbildmodus zu wechseln. In der linken oberen Ecke erscheint das Symbol. Drücken Sie innerhalb von 3 Sekunden die Auslöser / SET-Taste um 3 Fotos in Folge aufzunehmen. 3. Selbstauslöser Nach dem Einschalten der Kamera drücken Sie die Ein-/Ausschalter / Modustaste, um in den Selbstauslöser- Modus zu gelangen. Drücken Sie diese Taste solange, bis in der oberen linken Ecke das Symbol erscheint. Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Auslöser / SET-Taste innerhalb von 3 Sekunden. Nach 10 Sekunden nimmt die Kamera automatisch ein Bild auf. 3

4 4. Alle Bilder löschen (F) Drücken Sie die Ein-/Ausschalter / Modustaste bis auf dem Bildschirm in der oberen linken Ecke ein erscheint. Bestätigen Sie das Löschen ALLER Bilder mit der Auslöser / SET-Taste innerhalb von 3 Sekunden. Wenn Sie nicht alle Bilder löschen möchten, warten Sie bis das verschwindet und die Kamera wieder in den Einzelbildmodus wechselt. ACHTUNG! Speichern Sie die Bilder aus dem internen Speicher der Kamera auf Ihrem PC oder einem Datenträger, um Ihre Bilder zu sichern! Beim Batteriewechsel oder bei sehr schwacher Stromzufuhr werden die Bilder auf dem internen Speicher der Kamera gelöscht! 5. Ein Bild löschen (D) Drücken Sie die Ein-/Ausschalter / Modustaste bis auf dem Bildschirm in der oberen linken Ecke ein erscheint. Bestätigen Sie das Löschen des letzten Bildes mit der Auslöser / SET-Taste innerhalb von 3 Sekunden. Wenn Sie kein Bild löschen möchten, warten Sie bis das verschwindet und die Kamera wieder in den Einzelbildmodus wechselt. 6. Auflösung Nach dem Einschalten der Kamera drücken Sie die Ein-/Ausschalter / Modustaste solange, bis das Symbol oder in der oberen linken Ecke des Displays erscheint. Drücken Sie innerhalb von 3 Sekunden die Auslöser / SET-Taste, um die Auflösung zu ändern. Die Kamera hat zwei Auflösungen zur Verfügung: High Resolution (640x480) und Low Resolution (320x240). Standardeinstellung ist High Resolution. Das angezeigte Symbol in der oberen linken Ecke zeigt die aktuell eingestellte Auflösung an. Durch das Drücken der Auslöser / SET-Taste wechseln Sie die angezeigte Auflösung. (640 x 480 Pixel = 49 Bilder / 320 x 240 Pixel = 187 Bilder). 7. Bildqualität Nach dem Einschalten der Kamera drücken Sie die Ein-/Ausschalter / Modustaste solange, bis das Symbol oder in der oberen linken Ecke des Displays erscheint. Drücken Sie innerhalb von 3 Sekunden die Auslöser / SET-Taste, um die Bildqualität zu ändern. Die Kamera hat zwei Möglichkeiten der Qualitätseinstellungen: Hohe Qualität und niedrige Qualität. Das angezeigte Symbol in der oberen linken Ecke zeigt die aktuell eingestellte Qualität an. Durch das Drücken der Auslöser / SET-Taste wechseln Sie die angezeigte Qualität. Niedrige Qualität = 49 Bilder / Hohe Qualität = 24 Bilder in High Resolution (s. Auflösung ). Niedrige Qualität = 187 Bilder / Hohe Qualität = 93 Bilder in Low Resolution (s. Auflösung ). 8. Bildfrequenz (Hertz) Nach dem Einschalten der Kamera drücken Sie die Ein-/Ausschalter / Modustaste solange, bis das Symbol 50 oder 60 in der oberen linken Ecke des Displays erscheint. Drücken Sie innerhalb von 3 Sekunden die Auslöser / SET-Taste, um die Frequenz zu ändern. Das angezeigte Symbol in der oberen linken Ecke zeigt die aktuell eingestellte Frequenz an. Durch das Drücken der Auslöser / SET-Taste wechseln Sie die angezeigte Frequenz. (Europastandard = 50 Hertz) Foto-Wiedergabe Drücken Sie die Wiedergabetaste um den Wiedergabemodus zu starten. Die Kamera startet automatisch eine Foto-Show. Mit der Oben-Taste oder Unten-Taste können Sie ein Bild auswählen. Die Foto-Show wird unterbrochen. Um in den Einzelbildaufnahme-Modus zurück zu gelangen, drücken Sie die Wiedergabetaste. Treiber installieren Vor dem Anschluss der Kamera an Ihren PC müssen Sie den Treiber auf der beiliegenden CD installieren. Legen Sie dazu die CD in Ihren Computer ein. Das System wird die Installation automatisch starten. Drücken Sie Install Driver (Treiber installieren). Nach der Installation starten Sie Ihren Computer neu. Sollte die Installation nicht automatisch starten, klicken Sie im Hauptverzeichnis der CD-ROM auf autorun.exe Nach der Installation wird ein Ordner 913D Camera auf Ihrem Desktop erscheinen. 4

5 Kamera mit PC verbinden Bevor Sie die Kamera mit dem PC verbinden, stellen Sie sicher, dass der Treiber installiert ist. Verbinden Sie die Kamera mithilfe des USB-Kabels mit Ihrem PC. Bei der ersten Verbindung wird das System nach einem Treiber suchen. ACHTUNG! Bitte achten Sie darauf, dass sich betriebsbereite Batterien in der Kamera befinden. Beim Batteriewechsel oder bei sehr schwacher Stromzufuhr werden die Bilder auf dem internen Speicher der Kamera gelöscht! Fotos hochladen Öffnen Sie den Ordner 913D Camera auf dem Desktop, doppelklicken Sie Downloaden von Bildern zu öffnen. Klicken Sie auf um das Fenster zum Bearbeiten der Fotos zu öffnen. um das Fenster zum Kamera als PC-Cam benutzen Öffnen Sie den Ordner 913D Camera auf dem Desktop, doppelklicken Sie um das Fenster zum Downloaden von Bildern zu öffnen. Wenn die PC-Cam-Funktion aktiv ist, erscheint in der oberen linken Ecke des Kamera-Display das Symbol. Technische Daten 5

6 6

DC-4 Digitalkamera Bedienungsanleitung

DC-4 Digitalkamera Bedienungsanleitung DC-4 Digitalkamera Bedienungsanleitung 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorab Information 2. Sicherheitshinweis 3. Lieferumfang 4. PC-Kompatibilität 5. Übersicht 6. Software-Installation 7. Kamera Einstellungen

Mehr

Überblick. Lieferumfang: 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC).

Überblick. Lieferumfang: 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC). 1.5 DIGITALER BILDERRAHMEN als Schlüsselanhänger Benutzerhandbuch Überblick 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC). 2. Integrierte

Mehr

Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr

Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr. 204355+204357 Definition: Time out: stellt die Ruhezeit zwischen 2 Auslösungsvorgängen ein Infrared Led: bei schlechten Lichtverhältnissen

Mehr

Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player

Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player Vor dem ersten Gebrauch A. Laden Sie den X7 vollständig auf Es wird ein USB-Netzteil mit folgenden Spezifikationen empfohlen:

Mehr

A) Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1

A) Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1 A) Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1 Diese Funktion muss vor dem System-Update im Gerät aktiviert werden. 1. VetScan I-STAT 1 einschalten 2. Menü 3. 4 Einstelllungen 2 Ändern 4. Passwortabfrage

Mehr

Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2)

Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2) Deutsch 07 I 062 D Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2) Legen Sie die CD in den Computer ein. Warte Sie ein paar Sekunden, die Installation startet automatisch. Den Drucker

Mehr

Time Lapse. HD Video Kamera TLC200. Bedienungsanleitung EN-A3

Time Lapse. HD Video Kamera TLC200. Bedienungsanleitung EN-A3 Time Lapse HD Video Kamera TLC200 Bedienungsanleitung EN-A3 Die Brinno TimeLapse Kamera (TLC 200) nutzt eine einzigartige Zeitraffer und Energie sparende Technologien um die Kamera mit einer langlebigen

Mehr

Inbetriebnahme Ihrer Canon Kamera mit

Inbetriebnahme Ihrer Canon Kamera mit Inbetriebnahme Ihrer Canon Kamera mit Einführung Dieses Dokument erklärt die Inbetriebnahme einer digitalen Canon Spiegelreflexkamera in Kombination mit unserer Scan-Software BCS-2. Die Inbetriebnahme

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

DAS IST IHRE KAMERA. Ansicht von vorne

DAS IST IHRE KAMERA. Ansicht von vorne Diese Quick Start Guide soll einem schnellen Überblick dienen. Eine ausführliche Beschreibung der erweiterten Funktionen finden Sie im Benutzerhandbuch. DAS IST IHRE KAMERA Ansicht von vorne Bezeichnung

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Deutsch Beafon T850 Bea-fon T850-1- Inhalt 1. Frage:... 3 Wie funktioniert die PIN Eingabe?...3 2. Frage:... 3 Wie kann ich mehrere Fotos abspeichern?...3 3. Frage:... 4 Wie kann

Mehr

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: www.technaxx.de//konformitätserklärung/video_watch_compass_hd_4gb

Mehr

A) Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1

A) Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1 A) Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1 Diese Funktion muss vor dem System-Update im Gerät aktiviert werden. 1. VetScan I-STAT 1 einschalten 2. Menü 3. 4 Einstelllungen 2 Ändern 4. Passwortabfrage

Mehr

Vorgehensweise Firmware-Update

Vorgehensweise Firmware-Update Vorgehensweise Firmware-Update Lumix Kompaktkameras (ausgenommen DMC-SZ8/SZ10/TZ56/TZ58/XS1) Schritt 1 Download der Updatedatei Die Updates für die Lumix G-Systemkameras und die Objektive sind unter nachfolgendem

Mehr

Installations-Anleitung zur LEICA D-LUX 4 - Firmware 2.2

Installations-Anleitung zur LEICA D-LUX 4 - Firmware 2.2 Installations-Anleitung zur LEICA D-LUX 4 - Firmware 2.2 Sehr geehrte Kunden, Durch die Installation der neuen Firmware können Sie die Funktionen der LEICA D-LUX 4 in den verschiedenen genannten Bereichen

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

Bedienungsanleitung. cocos-space Cardreader MP3-Player. SD/MMC MP3-Player und Kartenleser

Bedienungsanleitung. cocos-space Cardreader MP3-Player. SD/MMC MP3-Player und Kartenleser Bedienungsanleitung cocos-space Cardreader MP3-Player SD/MMC MP3-Player und Kartenleser Zuerst möchten wir Ihnen danken, dass Sie sich für unseren digitalen MP3-Player entschieden haben. Die Erläuterungen

Mehr

Maus Laser Bluetooth mit 5 Tasten ID0032

Maus Laser Bluetooth mit 5 Tasten ID0032 Maus Laser Bluetooth mit 5 Tasten ID0032 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Inbetriebnahme 4.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise 1. Stellen Sie das Gerät

Mehr

Bedienungshinweise. eite anmelden und korrekte software version he runterladen. Das Gerät

Bedienungshinweise. eite  anmelden und korrekte software version he runterladen. Das Gerät Bedienungshinweise 1. Dieser Artikel wurde in höchster Präzision gefertigt. Jede Form von Beschädigung sollte daher vermieden werden. 2. Halten Sie die Kamera entfernt von Gegenständen, die über einen

Mehr

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-300 Daten auf

Mehr

GOCLEVER DVR SPORT SILVER BEDIENUNGSANLEITUNG

GOCLEVER DVR SPORT SILVER BEDIENUNGSANLEITUNG GOCLEVER DVR SPORT SILVER BEDIENUNGSANLEITUNG BESUCHEN SIE UNS AUF WWW.GOCLEVER.COM UND LERNEN SIE UNSERE ANDEREN PRODUKTE TAB, NAVIO, DVR, DVB-T KENNEN Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der

Mehr

2. Monitorbildschirmanzeige

2. Monitorbildschirmanzeige Bedienungsanleitung 1. Produktüberblick 1 Displaytaste 2 LED-Ein-/Aus-Taste 3 Betriebsarttaste 4 Ein-/Aus-Taste 5 Menütaste 6 Aufwärts-Taste 7 SD-Kartenschlitz 8 Stromversorgungs-LED 9 Auslöser 10 USB-Buchse

Mehr

Bedienungsanleitung - Deutsch. Moultrie LX-30IR. I. Sicherheitshinweise nnnnnnnnnnnnnnnnn

Bedienungsanleitung - Deutsch. Moultrie LX-30IR. I. Sicherheitshinweise nnnnnnnnnnnnnnnnn Bedienungsanleitung - Deutsch Moultrie LX-30IR I. Sicherheitshinweise nnnnnnnnnnnnnnnnn Bei der Wildkamera LX-30IR handelt es sich um kein Spielzeug. Achten Sie bitte darauf, dass Kinder durch unsachgemäße

Mehr

Flychart Software Installation auf einem Windows PC

Flychart Software Installation auf einem Windows PC Schliessen Sie das Fluginstrument nicht am PC an, solange Sie die Software- Installation unter Schritt 2 nicht abgeschlossen haben. Die Software ist für folgende Microsoft Betriebssysteme ausgelegt: Windows

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum FAX L-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Treiber und Software.............................................................................

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. IP004 Sweex Wireless Internet Phone

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. IP004 Sweex Wireless Internet Phone IP004 Sweex Wireless Internet Phone Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für das Sweex Wireless Internet Phone entschieden haben. Mit diesem Internettelefon können Sie ganz einfach und

Mehr

BERNINA 720/740/770/790 - Firmware Update

BERNINA 720/740/770/790 - Firmware Update Anmerkung BERNINA 720/740/770/790 - Firmware Update Die Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt den Download und das entpacken der Firmware Dateien auf einen USB Memory Stick (FAT32 formatiert). Diese

Mehr

Erste Schritte mit Ihrer neuen Silhouette Curio

Erste Schritte mit Ihrer neuen Silhouette Curio Erste Schritte mit Ihrer neuen Silhouette Curio Nehmen Sie als erstes das Zubehör aus dem Karton Nehmen Sie die Curio aus dem geliefertem Karton Bitte beachten Sie, dass das Netzteil erst nach dem herausnehmen

Mehr

Übung - Installation von Windows Vista

Übung - Installation von Windows Vista 5.0 5.2.1.6 Übung - Installation von Windows Vista Einleitung Drucken Sie die Übung aus und führen sie durch. In dieser Übung werden Sie das Betriebssystem Windows Vista installieren. Empfohlene Ausstattung

Mehr

Digital Video. Benutzerhandbuch

Digital Video. Benutzerhandbuch Digital Video Benutzerhandbuch De 2 Inhaltsverzeichnis Einführung Digital Video kennenlernen... 3 Bedienfeld... 4 Stromzufuhr... 5 Betriebsmodi... 6 Betriebsmodi... 7 Filmmodus Filme aufzeichnen... 9 Filme

Mehr

Matsunichi D620. PhoneSuite. Installation der Software

Matsunichi D620. PhoneSuite. Installation der Software Installation der Software 1.) Legen Sie die im Lieferumfang enthaltene Software-CD in das CD/DVD Laufwerks Ihres PCs ein. 2.) Öffnen Sie den Ordner Phone Suite_USB_Driver. 3.) Führen Sie das Programm InstallDriver.exe

Mehr

WIRELESS 150N USB 2.0 ADAPTER

WIRELESS 150N USB 2.0 ADAPTER WIRELESS 150N USB 2.0 ADAPTER Verpackungsinhalt... Seite 1 Installation der Netzwerkkarte... Seite 2 Verbindungsherstellung zu einem drahtlosen Zugangspunkt... Seite 5 Verpackungsinhalt Überprüfen Sie

Mehr

Download von Sporttracks: Download von unserer Webseite:

Download von Sporttracks:  Download von unserer Webseite: Die BB-Runner mit Spottracks verbinden 1. Schließen Sie das USB-Kabel noch nicht an den Computer an! Im Verlauf dieser Anleitung (Schritt 5) wird Ihnen gesagt, wenn Sie das USB-Kabel an Ihren Computer

Mehr

Bedienungsanleitung USB-Capture-Box PV-321C

Bedienungsanleitung USB-Capture-Box PV-321C Bedienungsanleitung USB-Capture-Box PV-321C Systemanforderungen: Windows 98 oder 2000 Pentium 2 oder höher 64 MB DRAM 2x CD ROM-Laufwerk PCI/AGP VGA-Karte & Monitor Lieferumfang: PV-321C USB Capture Box

Mehr

Bestandteile des Camcorders 1: Vorschau Knopf 2: Menü Knopf 3: LCD Bildschirm 4: HDMI Buchse 5: Modus-Drehrad 6: An/Aus LED 7: Auslöser 8: Lade LED

Bestandteile des Camcorders 1: Vorschau Knopf 2: Menü Knopf 3: LCD Bildschirm 4: HDMI Buchse 5: Modus-Drehrad 6: An/Aus LED 7: Auslöser 8: Lade LED BENUTZERHANDBUCH Bestandteile des Camcorders 1: Vorschau Knopf 2: Menü Knopf 3: LCD Bildschirm 4: HDMI Buchse 5: Modus-Drehrad 6: An/Aus LED 7: Auslöser 8: Lade LED 9: Nach Oben/Belichtungs-Knopf 10: Nach

Mehr

8: A/V-Ausgang 9: LED-Anzeige 10: Ein-/Ausschalter LCD 11: Auswurftaste CF-Karte 12: Sucher 13: LCD-Display

8: A/V-Ausgang 9: LED-Anzeige 10: Ein-/Ausschalter LCD 11: Auswurftaste CF-Karte 12: Sucher 13: LCD-Display Produktinformation DE : Auslöser : Aufnahmetaste (Video) 3: Auf-Taste (Einzoomen) ( ) 4: Ab-Taste (Auszoomen) ( ) 5: MENÜ/OK-Taste Ein-/Ausschalter 6: USB-Port 7: Speicherkartensteckplatz 8: A/V-Ausgang

Mehr

Omegon USB-Handmikroskop

Omegon USB-Handmikroskop Omegon USB-Handmikroskop Beschreibung der Einzelteile: Fokussierknopf - durch Drehen werden die Schärfe und die Vergrößerung gewählt. Einleitung Mit dem Omegon USB-Handmikroskop besitzen Sie ein Instrument,

Mehr

Aktualisieren der Firmware der digitalen Spiegelreflexkamera

Aktualisieren der Firmware der digitalen Spiegelreflexkamera Aktualisieren der Firmware der digitalen Spiegelreflexkamera Vielen Dank für Ihr Vertrauen in Nikon-Produkte. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie die Aktualisierung dieser Firmware durchführt wird. Wenn

Mehr

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 8 (32 oder 64 BIT)

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 8 (32 oder 64 BIT) TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 8 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden) IDENTIFIZIEREN SIE IHR BETRIEBSSYSTEM: 1. Als erstes müssen Sie herausfinden ob Sie ein 32 Bit oder ein 64 Bit System

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

SecurView Pro Software. Installationsanleitung für SecurView Pro (1)

SecurView Pro Software. Installationsanleitung für SecurView Pro (1) SecurView Pro Software Installationsanleitung für SecurView Pro (1) SecurView Pro / 10.01.2012 Inhaltsverzeichnis Anforderungen der Verwaltungssoftware SecurView Pro... 13 Installation von SecurView Pro...

Mehr

CPK-Terminal Bedienungsanleitung

CPK-Terminal Bedienungsanleitung CPK-Terminal Bedienungsanleitung 1. Software Installation Führen Sie die Setup -Datei aus, die sich auf der DYNTEST-CD befindet. Wählen Sie Ihre Sprache und drücken dann den OK -Button, woraufhin die Installationsvorbereitung

Mehr

WARNUNG! Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

WARNUNG! Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr! WARNUNG! Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr! 1 System-Voraussetzungen Microsoft Windows ME/2000/XP/Vista/7, Mac OS10.4 oder höher, Pentium III 800MHz oder höher, 128MB RAM und

Mehr

ANT-5 Software Upgrade - Installationshinweise

ANT-5 Software Upgrade - Installationshinweise ANT-5 Software Upgrade - Installationshinweise Der SDH-Zugangstester ANT-5 von Acterna wird ständig verbessert und weiterentwickelt. Daher stehen regelmäßig neue Funktionen und Optionen zur Verfügung.

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

DT-120/DT-180. D Revision 1

DT-120/DT-180. D Revision 1 T-120/T-180 Revision 1 49 Bedienelemente 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 POWER / BAN LC-isplay BB / STEP Mono / Stereo Lautstärketasten Frequenzregler / Uhrzeit einstellen Schiebeschalter für Tastensperre Batteriefach

Mehr

802.11b/g/n WLAN USB-Adapter Kurzanleitung zur Installation DN-7045

802.11b/g/n WLAN USB-Adapter Kurzanleitung zur Installation DN-7045 802.11b/g/n WLAN USB-Adapter Kurzanleitung zur Installation DN-7045 1 / 12 1. Treiberinstallation Bitte beachten Sie die folgenden Anweisungen zur Installation Ihres neuen WLAN USB-Adapters: 1-1 Wenn der

Mehr

Aktualisieren der Kamera-Firmware

Aktualisieren der Kamera-Firmware Aktualisieren der Kamera-Firmware Vielen Dank für Ihr Vertrauen in Produkte von Nikon. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie dieses Firmware-Update vorgenommen wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Start. Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Upgrades

Start. Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Upgrades Bitte zuerst lesen Start Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Aufladen und Einrichten des Handhelds Installation der Palm Desktop- Software und weiterer wichtiger Software Synchronisieren des Handhelds

Mehr

Installation eines TerraTec Treibers unter Windows Vista

Installation eines TerraTec Treibers unter Windows Vista Installation eines TerraTec Treibers unter Windows Vista Bitte beachten Sie: Die Abbildungen sind beispielhaft. Die Darstellung kann je nach individuell gewähltem Desktop-Design abweichen. Die Treiberinstallation

Mehr

Vielen Dank und herzlichen Wunsch zum Kauf unserer Jammin Pro USB Acoustic 505! Merkmale

Vielen Dank und herzlichen Wunsch zum Kauf unserer Jammin Pro USB Acoustic 505! Merkmale Inhalt Eigenschaften/Überblick... D1 Verbindungen... D2 Bedienfeld... D3 Stimmgerät... D3 Anschluss... D3 Software installieren... D4-D5 So nehmen Sie auf... D6 Vielen Dank und herzlichen Wunsch zum Kauf

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

Vielen Dank für Ihren Einkauf unserer Videokamera Wi-Fi. Lesen Sie. bitte sorgfältig die Gebrauchsanweisung, um die Funktion grösst zu

Vielen Dank für Ihren Einkauf unserer Videokamera Wi-Fi. Lesen Sie. bitte sorgfältig die Gebrauchsanweisung, um die Funktion grösst zu Vielen Dank für Ihren Einkauf unserer Videokamera Wi-Fi. Lesen Sie bitte sorgfältig die Gebrauchsanweisung, um die Funktion grösst zu verwenden und die Lebensdauer des Produktes verlängern zu können. Aussehen

Mehr

Bedienungsanleitung. 3-Kanal Aufzeichnungs-Thermometer Model SD200

Bedienungsanleitung. 3-Kanal Aufzeichnungs-Thermometer Model SD200 Bedienungsanleitung 3-Kanal Aufzeichnungs-Thermometer Model SD200 Einführung Wir gratulieren Ihnen zum Erwerb des SD200 3-Kanal Aufzeichnungs-Thermometer. Dieses Messgerät zeigt und speichert Temperaturmessungen

Mehr

Tragbare Mini-HD-Kamera Wifi

Tragbare Mini-HD-Kamera Wifi Tragbare Mini-HD-Kamera Wifi Referenz : X99PC Version : 1.3 Sprache : Deutsch WWW.CLIPSONIC.COM Vielen Dank für den Kauf unseres CLIPSONIC Technologie-Produkts. Wir legen großen Wert auf das Design, die

Mehr

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Mac)

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Mac) Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Mac) Inhalt Installieren der Treiber-Software... Seite 1 Deinstallieren des Treibers... Seite 4 Störungsbeseitigung... Seite 5

Mehr

Schnell-Installationshandbuch

Schnell-Installationshandbuch Megapixel-(PoE) Cube- Netzwerkkamera CB-100A-/CB-101A/CB-102A Serie Schnell-Installationshandbuch Quality Service Group 1. Überprüfen Verpackungsinhalt a. Netzwerkkamera b. Produkt-CD CB-100A/CB-101A c.

Mehr

MEMO_MINUTES. Update der grandma2 via USB. Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com

MEMO_MINUTES. Update der grandma2 via USB. Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com MEMO_MINUTES Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com Update der grandma2 via USB Dieses Dokument soll Ihnen helfen, Ihre grandma2 Konsole, grandma2 replay unit oder MA NPU (Network Processing

Mehr

Bedienungsanleitung: Custom Voices/Tyros

Bedienungsanleitung: Custom Voices/Tyros Hallo liebe Musikfreunde, wir möchten Ihnen mit dieser Anleitung die korrekten Arbeitsschritte zur Nutzung der neuen Custom Voices für YAMAHA Tyros in leichten und verständlichen Schritten erläutern. Viel

Mehr

Update-Informationen für DMR-EX80S, EX81S/71S, EX72S

Update-Informationen für DMR-EX80S, EX81S/71S, EX72S Modellnummer DMR-EX80SEG Update-Version Ver 1.15 Datei Name/Größe UPDATE_DMR-EX80SEG_V115.exe / 7.739.256 Bytes Modellnummer DMR-EX81SEG, DMR-EX71SEG Update-Version Ver 1.11 Datei Name/Größe UPDATE_DMR-EX81S_71SEG_V111.exe

Mehr

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter Mini-FAQ v1.3 CMS-50E Fingerpulsoximeter 1.) Wie macht man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX CMS-50E zum Computer und wie speichert man diese Messdaten auf Festplatte? 2.) Wie nimmt man mit dem PULOX

Mehr

Infrarot-fernbedienung YB1FA

Infrarot-fernbedienung YB1FA Partner in Sachen Klima Bedienungsanleitung Infrarot-fernbedienung YB1FA Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Anschluss und Inbetriebnahme des Gerätes gründlich durch. Benutzerinformation n Die Funktionen

Mehr

Der Gebrauch des Treiberinstallations- Assistenten

Der Gebrauch des Treiberinstallations- Assistenten Der Gebrauch des Treiberinstallations- Assistenten Eigenschaften 1. Der Treiberinstallations-Assistent erleichtert bzw. automatisiert die Installation lokaler oder vernetzter Brother-Drucker. 2. Der Treiberinstallations-Assistent

Mehr

Anleitung zur Treiberinstallation Allgemeines

Anleitung zur Treiberinstallation Allgemeines Anleitung zur Treiberinstallation Allgemeines Beim Herunterladen, Starten oder Installieren von Treiber oder Software tauchen unter verschiedenen Windows-Versionen eventuell Warnungen auf. Dies liegt daran,

Mehr

System-Update. 3. In diesem Ordner müssen nun folgende vier Dateien vorhanden sein:

System-Update. 3. In diesem Ordner müssen nun folgende vier Dateien vorhanden sein: System-Update 3. In diesem Ordner müssen nun folgende vier Dateien vorhanden sein: Um den internen Speicher Ihres Tablets vollständig nutzbar zu machen, können Sie ein Update installieren, das Sie über

Mehr

PointWrite Benutzerhandbuch

PointWrite Benutzerhandbuch PointWrite Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Lieferumfang... 3 PointWrite am Projektor anbringen... 4 Verbindung von PointWrite mit einem PC... 5 Stiftaktion... 5 Austausch der Stiftspitze...5 Treiberinstallation...

Mehr

PRAXIS. Fotos verwalten, bearbeiten und aufpeppen. bhv. Ganz einfach und kostenlos im Web. Picasa. Google

PRAXIS. Fotos verwalten, bearbeiten und aufpeppen. bhv. Ganz einfach und kostenlos im Web. Picasa. Google bhv PRAXIS Google Björn Walter Picasa Fotos verwalten, bearbeiten und aufpeppen Perfekte Fotos mit wenig Aufwand Bildbearbeitung ohne teure Software Ordnung schaffen mit Online-Fotoalben Ganz einfach und

Mehr

Anleitung Software Update CReaderV

Anleitung Software Update CReaderV Anleitung Software Update CReaderV Inhaltsverzeichnis 1. Herunterladen der Software... 2 1.1a Registrierung als Neukunde... 2 1.1b Produkt hinzufügen... 3 1.2 Download... 4 1.3 Installation der Software...

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

3.12 Arbeitsschritte werden nun bei allen Folien angewendet. Somit ist am Schluss jede Folie mit einer anderen verlinkt.

3.12 Arbeitsschritte werden nun bei allen Folien angewendet. Somit ist am Schluss jede Folie mit einer anderen verlinkt. 4.4 Mit der Maus über die verlinkten Textfelder/Interaktiven Schaltflächen fahren und anklicken. So sollte man überall auf die weiterführende Geschichte einer anderen Folie gelangen. 4.5 Die beste Möglichkeit

Mehr

Wo finde ich die komplette Bedienungsanleitung für meinen Wintech USB Computer? Warum muss man die Kopplung durchführen?

Wo finde ich die komplette Bedienungsanleitung für meinen Wintech USB Computer? Warum muss man die Kopplung durchführen? FAQ WINTECH USB Der Zweck dieses Dokuments ist nicht die ausführliche Bedienungsanleitung auf der Wintech Manager CD zu ersetzen. Die meisten Fragen, die Sie über die Verwendung der Wintech Manager Software

Mehr

Anweisungen zur Aktualisierung der IOP Firmware und Software

Anweisungen zur Aktualisierung der IOP Firmware und Software Anweisungen zur Aktualisierung der IOP Firmware und Software Einschränkungen Für die Aktualisierung der Firmware und Software des SINAMICS Intelligent Operator Panels (IOP) gelten die folgenden Einschränkungen:

Mehr

Aktualisierung der Firmware für die digitalen Systemkameras Nikon 1, 1 NIKKOR-Objektive und das Zubehör für die Nikon 1

Aktualisierung der Firmware für die digitalen Systemkameras Nikon 1, 1 NIKKOR-Objektive und das Zubehör für die Nikon 1 Aktualisierung der Firmware für die digitalen Systemkameras Nikon 1, 1 NIKKOR-Objektive und das Zubehör für die Nikon 1 Vielen Dank, dass Sie sich für ein Nikon-Produkt entschieden haben. In diesem Leitfaden

Mehr

P-touch Editor starten

P-touch Editor starten P-touch Editor starten Version 0 GER Einführung Wichtiger Hinweis Der Inhalt dieses Dokuments sowie die Spezifikationen des Produkts können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Brother

Mehr

Software für den CM 9.3 A (+) Bedienungsanleitung

Software für den CM 9.3 A (+) Bedienungsanleitung Software für den CM 9.3 A (+) 20140430 Bedienungsanleitung 1. Allgemeine Informationen 1.1 Systemvoraussetzungen Windows: Windows XP, 7 oder 8 MAC: Mac OSX Version 10.7 Leopard 2. Installation Alle zur

Mehr

Deutsche Version. Einführung. Hardwareinstallation. PU013 Sweex PCI-Karte mit 1 parallelem Anschluss & 2 seriellen Anschlüssen

Deutsche Version. Einführung. Hardwareinstallation. PU013 Sweex PCI-Karte mit 1 parallelem Anschluss & 2 seriellen Anschlüssen PU013 Sweex PCI-Karte mit 1 parallelem Anschluss & 2 seriellen Anschlüssen Einführung Setzen Sie die PU013 keinen extremen Temperaturen aus. Stellen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht oder in

Mehr

Bildbearbeitungssoftware:

Bildbearbeitungssoftware: Infos zu FDISK Kremser Straße 11 3910 Zwettl Telefax: 02822/54316 Homepage: www.bfk.zwettl.at E-Mail: webmaster@feuerwehr.zwettl.at Bearbeiter: VI Franz Bretterbauer Tel.: 0664/8461586 Datum: 20. Jänner

Mehr

CRecorder Bedienungsanleitung

CRecorder Bedienungsanleitung CRecorder Bedienungsanleitung 1. Einführung Funktionen Der CRecorder zeichnet Istwerte wie unter anderem Motordrehzahl, Zündzeitpunkt, usw. auf und speichert diese. Des weiteren liest er OBDII, EOBD und

Mehr

Installationsanleitung für den Download der Software zur persönlichen Einstellung des Valkee Bright Light Headset

Installationsanleitung für den Download der Software zur persönlichen Einstellung des Valkee Bright Light Headset Installationsanleitung für den Download der Software zur persönlichen Einstellung des Valkee Bright Light Headset Windows Unterstützte Betriebssysteme - Windows XP, Vista (32- bit & 64- bit), Windows 7

Mehr

Installationsanleitung Gamma 30 USB

Installationsanleitung Gamma 30 USB Installationsanleitung Gamma 30 USB I. Installation.Net4 Framework 1. Legen Sie die zur Kamera mitgelieferte CD in das Laufwerk. Es erscheint das Autostart- Fenster. Wählen Sie hier den Punkt "Ordner öffnen,

Mehr

HELIOTEX-KASSENSCHUBLADE

HELIOTEX-KASSENSCHUBLADE Installation der HELIOTEX-KASSENSCHUBLADE an USB 12/07 1 2 Im Lieferumfang enthalten: Kassenschublade USB Umwandler USB Kabel 12 V Slotblech-Adapter 12 V Kabel 3 Anschließen der Kassenschublade Schalten

Mehr

Nachdem Sie das Installationsprogramm dazu auffordert, stecken Sie Ihre SpeedTouch 110g PC-Card in einen PCMCIA Slot Ihres Laptops.

Nachdem Sie das Installationsprogramm dazu auffordert, stecken Sie Ihre SpeedTouch 110g PC-Card in einen PCMCIA Slot Ihres Laptops. Zuerst installieren Sie die Software für Ihre PC-Card. Legen Sie dazu die CD-ROM in das Laufwerk Ihres Computers ein. So ferne Sie Autostart aktiviert haben beginnt Windows automatisch mit der Installation.

Mehr

VideoFlex SD. 50 ø 11

VideoFlex SD. 50 ø 11 GB NL FR 02 10 18 26 135 103 3" 50 ø 11 180 130 1000 Funktion / Verwendung Dieser Videoinspektor liefert farbige Videobilder mittels einer Mikrokamera an das LCD zur Überprüfung schwer zugänglicher Stellen

Mehr

Erste Schritte mit Ihrem Secabo CIII Schneideplotter

Erste Schritte mit Ihrem Secabo CIII Schneideplotter Erste Schritte mit Ihrem Secabo CIII Schneideplotter Installation Secabo FlexiStarter Ihr Secabo Schneideplotter wird mit der Schneidesoftware FlexiStarter in der Version 8.5 mit USB-Dongle ausgeliefert.

Mehr

XEMIO-243/253 USER MANUAL

XEMIO-243/253 USER MANUAL Besonderheiten Elegantes Design und einfache Bedienung. Multi-Codec-Player unterstützt die Audioformate MP3 und WMA. Treiberfreies USB-Laufwerk - Sie können Ihre (Musik)-Dateien direkt über das unter "Arbeitsplatz"

Mehr

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Deinstallieren des Citrix Online Plug-in :... 2 2. Installieren des Citrix Receivers :... 5 3. Anmelden an das Citrix Portal... 8 4. Drucken

Mehr

CONTASign Pro. Installation der Software und Registrierung

CONTASign Pro. Installation der Software und Registrierung CONTASign Pro Installation der Software und Registrierung 1 1.0 Systemvoraussetzungen PC Pentium Dual-Core insidetm Mind. 2 Gb RAM USB Anschluss 2 GB freier Speicherplatz Bildschirmauflösung 1280x1024

Mehr

Einrichtung Ihrer neuen HBCI-Chipkarte in Profi cash 11

Einrichtung Ihrer neuen HBCI-Chipkarte in Profi cash 11 Einrichtung Ihrer neuen HBCI-Chipkarte in Profi cash 11 1.Wählen Sie unter dem Punkt Stammdaten die HBCI-Verwaltung aus. Stellen Sie nun sicher, dass die neue HBCI-Chipkarte in dem Leser eingelegt ist

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

ORSYscan 4.0 HANDHABUNG UND FEHLERBEHEBUNG

ORSYscan 4.0 HANDHABUNG UND FEHLERBEHEBUNG ORSYscan 4.0 HANDHABUNG UND FEHLERBEHEBUNG Seite 1 von 6 1 HINWEISE ZUR HANDHABUNG - Entfernen Sie nicht die Batterie, solange das Gerät noch eingeschaltet ist. Selbst bei schwacher Batterie muss sich

Mehr

Gebrauchsanweisung Twain / WIA Software für DIAGNOcam Immer auf der sicheren Seite.

Gebrauchsanweisung Twain / WIA Software für DIAGNOcam Immer auf der sicheren Seite. Gebrauchsanweisung Twain / WIA Software für DIAGNOcam 2170 Immer auf der sicheren Seite. Hersteller: Kaltenbach & Voigt GmbH Bismarckring 39 D-88400 Biberach www.kavo.com Vertrieb: KaVo Dental GmbH Bismarckring

Mehr

Präzisions-Hygro-Thermometer Modell RH490

Präzisions-Hygro-Thermometer Modell RH490 Bedienungsanleitung Präzisions-Hygro-Thermometer Modell RH490 Einführung Wir gratulieren Ihnen zum Erwerb des Präzisions-Hygro-Thermometers Extech RH490. Dieses Gerät misst Feuchtigkeit, Lufttemperatur,

Mehr

ColpoSoft-Installations-CD

ColpoSoft-Installations-CD ColpoSoft-Installations-CD Die ColpoSoft-Installations-CD installiert Treiber für die Kameras Videology 3MV-USB, Videology 3 MVC und Point Grey Chameleon sowie ein Programm mit dem Fotos aufgenommen und

Mehr

Einleitung. Wichtige Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise zu Ohrhörern

Einleitung. Wichtige Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise zu Ohrhörern 0 Einleitung MP217SP ist eine neue Generation digitaler mobile Musikwiedergabegeräte, das die Formate MP3/WMA/WAV unterstützt, perfekte Klangqualität liefert und dessen Zuverlässigkeit dem hervorragenden

Mehr