weatronic Anleitung MUX-Box

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "weatronic Anleitung MUX-Box"

Transkript

1 weatronic Anleitung MUX-Box Inhaltsverzeichnis 1 Informationen zur MUX-Box Anschluss der MUX-Box Übersicht der Anschlüsse Anschluss an einen weatronic Empfänger Anschliessen für die Programmierung mit GigaControl Programmierung der MUX-Box Systeminformation Konfiguration Digital OUT Übersicht der Anschlussmöglichkeiten Status LEDs / Blinkcodes Technische Daten Konformität

2 1 Informationen zur MUX-Box Was ist die MUX-Box? Die MUX-Box ist das Bindeglied zwischen den Sensoren und dem weatronic Empfänger. Informationen von bis zu 10 Sensoren werden entsprechend aufbereitet und für die Übertragung bereitgestellt. An die MUX-Box von weatronic können verschiedenste Sensoren angeschlossen werden. So können Sensoren für die Messung von: Drehzahl Durchflussmessung Geschwindigkeit GPS Positionsdaten Spannung Strom Temperatur verwendet werden. Die Aufzeichnung / Loggingrate kann für jeden einzelnen Sensor eingestellt werden. Darüber hinaus können Bedingungen programmiert werden und damit bis zu 3 Ausgänge geschaltet werden. 2 Anschluss der MUX-Box 2.1 Übersicht der Anschlüsse USB Dient zum direkten Anschluss an einen PC. Es wird ein Mini-USB Kabel benötigt. Batt Dieser Anschluss dient zur Spannungsversorgung der MUX-Box. Mit dem 2. Anschluss kann die Spannungsversorgung für weitere Geräte zur Ver fügung gestellt werden. Es ist somit kein V-Kabel nötig. SCU RX Mit einem 1:1 Patchkabel wird eine Verbindung zum SCU-Anschluss des Empfängers hergestellt. SCU Aux Bis zu weiteren 4 MUX-Boxen oder ein LinkVario können angeschlossen werden. D1 Digitalen Eingang: Zum Schutz mit Optokoppler geschützt, dient zum Anschluss von ECU, Schalter o. ä. A1.. A5 5 analoge Eingänge: Je nach Programmierung können hier Sensoren (wie zb. Temperatur, Drehzahlmesser, Verbrauchsmesser,..) angeschlos sen, aber auch Spannungen direkt gemessen werden. PT 1000 Anschluss für Temperaturmessung mit PT1000 und Thermy 1200 Strom / Current Anschluss für Stromsensoren GPS Anschluss für weatronic GPS-Modul Digital OUT 3 x Schaltausgang Zustand der 3 Ausgänge wird mit 3 LED angezeigt. Eine detaillierte Übersicht der möglichen Sensoren ist in Kapitel 5 beschrieben. 2

3 2.2 Anschluss an einen weatronic Empfänger Für den Betrieb der MUX-Box werden 2 Verbindungen benötigt. Ein 3-adriges Verbindungskabel wird für den Datenaustausch benötigt. Den SCU-Anschluss des weatronic Empfängers mit dem Anschluss SCU RX der MUX-Box verbinden. Ein weiteres 3-adriges Verbindungskabel wird für die Stromversorgung benötigt. Eine Verbindung eines beliebigen Servoausgang des weatronic Empfängers mit dem Anschluss Batt der MUX-Box herstellen. - Alternativ kann auch eine andere Spannungsquelle verwendet werden. 2.3 Anschliessen für die Programmierung mit GigaControl Für die Programmierung stehen 2 Möglichkeiten zur Wahl Die drahtlose Programmierung. Die MUX-Box ist mit dem SCU-Anschluss des weatronic Empfängers verbunden. Es muss eine Funkverbindung von weatronic Sendemodul zu dem weatronic Empfänger bestehen. (Alle weatronic Empfänger sind für den Anschluss vorbereitet und somit telemetriefähig! Es besteht ebenso eine Verbindung vom PC mittels USB-Kabel zum Sendemodul. Die direkte Programmierung. Ein USB-Kabel wird direkt in die MUX-Box gesteckt. Es besteht kein Unterschied ob die Programmierung drahtlos oder direkt geschieht. Eine bestehende Verbindung zur MUX-Box wird in GigaControl mit einem grünen Punkt dargestellt. Bei der drahtlosen Verbindung, kann es einige Sekunden dauern, bis die MUX-Box von GigaControl erkannt wird. 3 Programmierung der MUX-Box Die MUX-Box wird mit der Software GigaControl programmiert. Ein eigenes Tab Sheet MUX-Box stellt die vielfältigen Einstellmöglichkeiten zur Verfügung. 3

4 3.1 Systeminformation Im Bereich Systeminformationen werden allgemeine Informationen der MUX-Box angezeigt. Der Gerätename kann nach eigenen Wünschen angegeben werden. 3.2 Konfiguration Im Bereich Konfiguration können für die Anschlüsse die Sensoren gewählt werden. In obigen Beispiel wird für den Sensoreingang A2 als mögliche Sensoreinstellung Spannungen Temperatursensor C Temperatursensor C Magnetischer Drehzahlsensor Brushless Drehzahlsensor Optischer Drehzahlsensor angeboten. Am Eingang A2 muss der gleiche Sensor angesteckt sein, wie in der Konfiguration ausgewählt ist! 4

5 Die Aufzeichnung / Logginrate kann je nach Sensor eingestellt werden. Im obigen Beispiel kann bei dem ausgewählten Temperatursensor zwischen Kein Logging Der Messwert wir nur angezeigt, aber nicht auf der MicroSD-Karte protokolliert. 1HZ Es wird der Messwert 1 mal je Sekunde protokolliert. 0,1 Hz Alle 10 Sekunden wird der Messwert protokolliert. In der Spalte Messwert wird der aktuelle Wert angezeigt. Im Kapitel 4 ist aufgelistet welche Sensortypen an den jeweiligen Eingang angeschlossen werden kann. Ebenso ist die Aufzeichnungsrate und der Messereich angegeben. 3.2 Digital OUT Im Feld Digital OUT können Bedingungen für die Ausgänge programmiert werden. Im obigen Beispiel sind für alle 3 Ausgänge jeweils eine Bedingung programmiert. Ausgang 1: Die LED 1 bzw. der Ausgang 1 ist aktiv wenn die Versorgungsspannung kleiner 4,0Volt ist Ausgang 2: Die LED 2 bzw. der Ausgang 2 ist aktiv wenn die Temperatur größer als 50,0 C ist. Ausgang 3: Die LED 3 bzw. der Ausgang 3 ist aktiv wenn die Drehzahl größer U/min ist Durch anklicken der jeweiligen Felder mit der Maus, können die Einstellungen verändert werden. 5

6 4 Übersicht der Anschlussmöglichkeiten Eingang Meßbereich Mögl. Auflösung Aufzeichnung Logging Batt 3,8.. 16Volt 0,004V Kein; Sensor Wird direkt gemessen A1 - Spannung Volt 0,001V Kein; A1 - Temperatur C < 1 C Kein; 0,1Hz; 1Hz SM-Modelltechnik A1 - Temperatur C < 10 C Kein; 0,1Hz; 1Hz weatronic ab 2Q A1 Geschwindigkeit / Km/h < 1Km/h SM-Modelltechnik A2 - Spannung Volt 0,001V Kein; A2 - Temperatur C < 1 C Kein; 0,1Hz; 1Hz SM-Modelltechnik A2 - Temperatur C < 5 C Kein; 0,1Hz; 1Hz weatronic ab 2Q A2 Drehzahl > U/Min < 1U/s Kein; 1Hz SM-Modelltechnik A3 - Spannung Volt 0,001V Kein; A3 - Temperatur C < 1 C Kein; 0,1Hz; 1Hz SM-Modelltechnik A3 - Temperatur C < 5 C Kein; 0,1Hz; 1Hz weatronic ab 2Q A3 Verbrauch ml/Min < 1ml Kein; 0,1Hz; 1Hz weatronic ab 3Q A4 - Spannung Volt 0,001V Kein; A4 - Temperatur C < 1 C Kein; 0,1Hz; 1Hz SM-Modelltechnik A4 - Temperatur C < 5 C Kein; 0,1Hz; 1Hz weatronic ab 2Q A5 - Spannung Volt 0,004V Kein; A5 - Temperatur C < 1 C Kein; 0,1Hz; 1Hz SM-Modelltechnik A5 - Temperatur C < 5 C Kein; 0,1Hz; 1Hz weatronic ab 2Q Batt + A3 + A4 (3s Lipo) < 0,02V/Zelle Kein; weatronic ab 2Q

7 PT C < 1 C Kein; 0,1Hz; 1Hz weatronic 2Q PT C < 5 C Kein; 0,1Hz; 1Hz weatronic ab 2Q D1 3,3.. 16Volt bis 1000Hz Kein; weatronic GPS NMEA 0183 Kein; 1Hz; 4Hz weatronic GPS-Modul Strom / Current 20A, 40A, 80A, 150A, 400A < 0,01A Kein; SM-Modelltechnik Digital OUT 3 x 2A Kein; Digital OUT mit Switch 4 3 x 10A Kein; 5 Status LEDs / Blinkcodes LED - Rot LED - Grün Bedeutung EIN AUS Firmware-Update aktiv Schneller Wechsel mit Grün Schneller Wechsel mit Rot Keine Firmware vorhanden Blinken Kalibrierung nach Start AUS EIN Normale Funktion 6 Technische Daten Grösse: Gewicht: Stromverbrauch: 68 x 27 x 20mm 20g mA je nach Eingangspannung 7 Konformität EG-Konformität im Sinne der EG-Richtlinien Die MUX-Box wurde entwickelt, konstruiert und gefertigt in Übereinstimmung mit den EG-Richtlinien für Elektromagnetische Verträglichkeit 2004 / 108 / EG Die dafür angewandte harmonisierte Norm EN Näheres hierzu ist in der EG-Konformitätserklärung der Firma weatronic GmbH nachzulesen. 7

LED-Anzeigen Blinkcodes

LED-Anzeigen Blinkcodes weatronic Kurzhandbuch LED-Anzeigen Blinkcodes Inhaltsverzeichnis 1 Informationen zu den LED-Anzeigen... 1 2 Blinkcodes des weatronic Sendemoduls... 2 2.1 Status grüne LED... 2 2.2 Error rote LED... 2

Mehr

UT60/150 AT/BT Universelles USB - Temperaturmessgerät in Miniaturbauweise

UT60/150 AT/BT Universelles USB - Temperaturmessgerät in Miniaturbauweise Beschreibung: Der MELTEC Temperatursensor UT150-AT wird direkt am USB- Port eines PCs betrieben. Beim UT60-AT wird bis zu 0,1 C genau gemessen. Der MELTEC Sensor bildet in Verbindung mit Poseidon Network

Mehr

Universelles USB - Temperaturmessgerät in Miniaturbauweise

Universelles USB - Temperaturmessgerät in Miniaturbauweise Beschreibung: Der MELTEC Temperatursensor UT150-AT wird direkt am USB- Port eines PCs betrieben. Beim UT60-AT wird bis zu 0,1 C genau gemessen. Der MELTEC Sensor bildet in Verbindung mit Poseidon Network

Mehr

AS-i Safety Analogeingangsmodule, IP20

AS-i Safety Analogeingangsmodule, IP20 2 sichere Eingänge in einem Modul: 4... 20 ma oder 0... 10 V oder Pt100 oder Thermoelemente (Typ J / K / N / R / S) geeignet für Applikationen bis SIL 3, PLe (Abbildung ähnlich) Das AS-i Safety Eingangsmodul

Mehr

MTF60 AT/BT Universeller USB magnetischer Temperaturfühler in Miniaturbauweise

MTF60 AT/BT Universeller USB magnetischer Temperaturfühler in Miniaturbauweise Beschreibung: Der MELTEC magnetische Temperaturfühler MTF60 wird direkt am USB- Port eines PCs betrieben. Beim MTF60 wird bis zu 0,1 C genau gemessen. Der MELTEC Sensor in Verbindung mit Poseidon Network

Mehr

Firmwareupdate bei den weatronic Komponenten

Firmwareupdate bei den weatronic Komponenten Firmwareupdate bei den weatronic Komponenten Inhaltsverzeichnis 1. Informationen zum Update...1 2. Firmwareupdate beim Sendemodul...2 2.1 Vor dem Update...2 2.2 Update des Sendemoduls...2 2.3 Nach dem

Mehr

UTC-200K1200 Universelles USB - Thermoelementmessgerät in Miniaturbauweise

UTC-200K1200 Universelles USB - Thermoelementmessgerät in Miniaturbauweise Beschreibung: Der MELTEC Temperaturfühler UTC-200K1200 wird direkt am USB- Port eines PCs betrieben. Der UT- C-200K1200 hat einen Temperaturbereich von -200 C bis 1200 C mit einer Genauigkeit ± 1 C. Der

Mehr

Klemmenbelegung (Schnellansicht)

Klemmenbelegung (Schnellansicht) Klemmenbelegung (Schnellansicht) Spannungsversorgung Wechselrichteranschluss an RS485 Wechselrichteranschluss an Digital in (S0-Schnittstelle) Rundsteuerempfänger an Digital in Rundsteuerempfänger Solarsensor

Mehr

Anleitung Telemetry-Box Update V1.003

Anleitung Telemetry-Box Update V1.003 Anleitung Telemetry-Box Update V1.003 Um die Telemetry-Box updaten zu können, muss zuerst der in dem Download Ordner befindliche USB Treiber installiert werden. USB Treiberinstallation für Telemetry-Box

Mehr

DMS Messverstärker GSV-4BT

DMS Messverstärker GSV-4BT DMS Messverstärker GSV-4BT Bluetooth Schnittstelle 4-Kanäle Eingänge für DMS / 0 5 V / PT1000 Messbereiche 2 mv/v / 10 mv/v DMS Viertel- / Halb- Vollbrücken 4 digitale Ein-/ Ausgänge Datenrate 0 Hz 125

Mehr

weatronic Kurzanleitung Binding - Quickbinding

weatronic Kurzanleitung Binding - Quickbinding weatronic Kurzanleitung Binding - Quickbinding 1 Binding... 1 1.1 Vorbemerkung Binding... 1 1.2 Binding bei der Micro Serie - Smart Serie - Clever Serie... 2 1.3 Binding bei der DR 12-22 R Serie / Gizmo

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG RC SWITCH RC POWER SWITCH

BEDIENUNGSANLEITUNG RC SWITCH RC POWER SWITCH BEDIENUNGSANLEITUNG RC SWITCH RC POWER SWITCH Von JETI model s.r.o. 7. 11. 2013 Inhalt 1. BESCHREIBUNG UND FUNKTIONEN...3 2. ANSCHLÜSSE...4 2.1 UPDATE...5 2.2 ANSCHLUSSBEISPIELE...6 3. TECHNISCHE DATEN...6

Mehr

DMS Messverstärker GSV-4BT

DMS Messverstärker GSV-4BT DMS Messverstärker GSV-4BT Abbildung 1: GSv-4BT M12 Beschreibung Abbildung 2: GSV-4BT SD Bluetooth Schnittstelle 4-Kanäle Eingänge für DMS / 0 5 V / PT1000 Messbereiche 2 mv/v / 10 mv/v DMS Viertel- /

Mehr

3E Kompakt Systemmodul. Beschreibung: Bestückungsplan / Anschlussplan: -1- 3E-Kompaktsystemmodul mit CAN-Bus

3E Kompakt Systemmodul. Beschreibung: Bestückungsplan / Anschlussplan: -1- 3E-Kompaktsystemmodul mit CAN-Bus Beschreibung: 3E-Kompaktsystemmodul mit CAN-Bus 4 Digitaleingänge (12-30V, max. 5mA) 4 Digitalausgänge (Masse-schaltend, max. 250mA) 8 Analogeingänge für Temperaturmessung mit PT 1000 (-30 +150 C) 2 Analogausgänge

Mehr

weatronic Kurzhandbuch Firmwareupdate

weatronic Kurzhandbuch Firmwareupdate weatronic Kurzhandbuch Firmwareupdate Inhaltsverzeichnis 1 Informationen zum Update... 1 2 Firmwareupdate beim Sendemodul...2 2.1 Vor dem Update... 2 2.2 Update des Sendemoduls... 3 2.3 Nach dem Update

Mehr

Bedienungsanleitung FMI-250 Zusatz. ATP Messtechnik GmbH

Bedienungsanleitung FMI-250 Zusatz. ATP Messtechnik GmbH Bedienungsanleitung FMI-250 Zusatz ATP Messtechnik GmbH J. B. von Weiss Strasse 1 D- 77955 Ettenheim Email: info@atp-messtechnik.de Internet: www.atp-messtechnik.de Tel: 0 7822-8624 0 - FAX: 0 7822-8624

Mehr

Stefan Schröder Hard- und Softwareentwicklungen. Steuerung für GPRS-Module und elektronische Sicherung. Zum Neetzekanal Brietlingen

Stefan Schröder Hard- und Softwareentwicklungen. Steuerung für GPRS-Module und elektronische Sicherung. Zum Neetzekanal Brietlingen Stefan Schröder Hard- und Softwareentwicklungen Steuerung für GPRS-Module und elektronische Sicherung Stefan Schröder Hard- und Softwareentwicklungen Zum Neetzekanal 19 21382 Brietlingen e-mail: schroeder@sshus.de

Mehr

THERMOSTICK Universelles freiprogrammierbares USB - Thermoelementmessgerät

THERMOSTICK Universelles freiprogrammierbares USB - Thermoelementmessgerät Beschreibung: Der MELTEC THERMOSTICK wird direkt am USB- Port eines PCs betrieben. Dieses Meßsystem ist über den gesamten Temperaturbereich von -270 C bis 1820 C freiprogrammierbar und ist bis zu ± 1 C

Mehr

weatronic Kurzanleitung Firmwareupdate

weatronic Kurzanleitung Firmwareupdate weatronic Kurzanleitung Firmwareupdate 1 Informationen zum Update... 2 1.1 Vor dem Update... 2 1.2 Firmwareübersicht... 2 2 Firmwareupdate beim Sendemodul... 3 2.1 Vor dem Update... 3 2.2 Update des Sendemoduls...

Mehr

Industriefunkuhren. Technische Beschreibung. 6875LAN-7273 DIN-Rail GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1

Industriefunkuhren. Technische Beschreibung. 6875LAN-7273 DIN-Rail GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1 Industriefunkuhren Technische Beschreibung 6875LAN-7273 DIN-Rail GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1 mit AC-Weitbereichsnetzteil zwei unabhängige serielle Schnittstellen DCF77 Antennensimulation

Mehr

DATENBLATT Temperatur Transmitter MT 201 und MT 211

DATENBLATT Temperatur Transmitter MT 201 und MT 211 DATENBLATT Temperaturtransmitter MT 201 und MT 211 BESONDERHEITEN: Temperaturmessung von Flüssigkeiten und Gasen Ausgang: Strom 4 20mA, zwei galvanisch getrennte Limitpaare Spannungsversorgung aus der

Mehr

AS-i / IO-Link Modul, IO-Link Master mit 4 IO-Link Ports

AS-i / IO-Link Modul, IO-Link Master mit 4 IO-Link Ports / IO-Link Modul, /IO-Link Modul, 4-fach IO-Link Master in einem Gehäuse Versorgung der s (oder ) (Abbildungen ähnlich) Abbildung Typ Eingänge digital 8x 8x 8x 4 x s + 4 x s + 4 x s Ausgänge digital s s

Mehr

GPS-Funkübertragungssystem mit Bluetooth-Anbindung. Benutzerhandbuch

GPS-Funkübertragungssystem mit Bluetooth-Anbindung. Benutzerhandbuch GPS-Funkübertragungssystem mit Bluetooth-Anbindung Benutzerhandbuch Stand: 20.05.2014 Inhaltsverzeichnis 1 Prinzipielle Funktionsweise...1 2 Lieferumfang...2 3 Transmitter-Modul (Sender)...2 3.1 Übersicht...2

Mehr

Anleitung Light Module LM2-S

Anleitung Light Module LM2-S Light Module LM2-S 04.09.2011 by cyblord Software Version 1.1 Revision dieser Anleitung 2 Anleitung Light Module LM2-S Technische Daten Merkmal Wert Einheit Versorgungsspannung (VCC) 3.5 16 V Stromaufnahme

Mehr

Leitfähigkeits-Messgerät N-LF V AC

Leitfähigkeits-Messgerät N-LF V AC BEDIENUNGSANLEITUNG Leitfähigkeits-Messgerät N-LF2000 230V AC Diese Bedienungsanleitung gilt für folgende Gerätevariante: Artikelbezeichnung Messbereich Bestellnummer N-LF2000, Leitfähigkeitsmessgerät

Mehr

Produktinformation zum

Produktinformation zum Produktinformation zum Handbuch LOGO! 6ED1 050-1AA00-0AE, Ausgabe 07/2001 In dieser Produktinformation......finden Sie ergänzende Angaben zum analogen LOGO! Erweiterungsmodul AM2 PT100 (BestNr. 6ED1 055-1MD00-0BA0).

Mehr

R 2 Prototyping. HV 2 Monitor Version 1.2. gmbh. 5. September 2012 INHALT. Übersicht Anschlüsse / Taster Funktionen...

R 2 Prototyping. HV 2 Monitor Version 1.2. gmbh. 5. September 2012 INHALT. Übersicht Anschlüsse / Taster Funktionen... gmbh Marcellinus Pfeiffer Dorfstrasse 62 CH 8126 Zumikon +41 78 870 2977 m.pfeiffer @ me.com HV 2 Monitor Version 1.2 5. September 2012 INHALT Übersicht... 2 Anschlüsse / Taster... 2 Funktionen... 3 Einstellen

Mehr

Deutsche Übersetzung mit Zusatzkommentaren, basierend auf der Englischsprachigen Original-Anleitung der Fa. Feiyu Tech

Deutsche Übersetzung mit Zusatzkommentaren, basierend auf der Englischsprachigen Original-Anleitung der Fa. Feiyu Tech Installations- & Bedienungsanleitung Stand: März 2011 Deutsche Übersetzung mit Zusatzkommentaren, basierend auf der Englischsprachigen Original-Anleitung der Fa. Feiyu Tech Mario Scheel (März 2011, V1.0

Mehr

Industriefunkuhren. Technische Beschreibung. 6875LAN-7270 GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1

Industriefunkuhren. Technische Beschreibung. 6875LAN-7270 GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1 Industriefunkuhren Technische Beschreibung 6875LAN-7270 GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1 mit AC-Weitbereichsnetzteil zwei unabhängige serielle Schnittstellen DCF77 Antennensimulation IRIG-B

Mehr

Thermostat PL0045 mit Rampenfunktion. und Schaltausgang. Bedienungsanleitung

Thermostat PL0045 mit Rampenfunktion. und Schaltausgang. Bedienungsanleitung Seite 1 von 8 Bedienungsanleitung Thermostat PL0045 mit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Eigenschaften...2 2.1 Grundlegende Eigenschaften...2 2.2 Schaltverhalten...4 3. Programmierung...4 4. Hardware...6

Mehr

VarioLab. Stationäres Erfassungssystem für physiologische Daten. Seite 1 von 7

VarioLab. Stationäres Erfassungssystem für physiologische Daten. Seite 1 von 7 VarioLab Stationäres Erfassungssystem für physiologische Daten Seite 1 von 7 Einleitung Das VarioLab-System ist eine stationäre Registriereinheit für physiologische Signale. Es können bis zu acht externe

Mehr

Sensor Hot-Plug Interface. SHPI Rev: 02 - GER

Sensor Hot-Plug Interface. SHPI Rev: 02 - GER Sensor Hot-Plug Interface SHPI Rev: 02 - GER Sensor Hot-Plug Interface Bei den Fräsarbeiten werden unterschiedliche Sensoren benötigt, wie z.b. für die Werkzeuglängenmessung ein Werkzeuglängensensor, für

Mehr

Sensor MT125 & MT300 EX

Sensor MT125 & MT300 EX Die MT-Sensoren sind zur Temperaturmessung von Geräten, wie Motoren, Controllern, Akkus und weiterem Zubehör im Modell bestimmt. Zur Darstellung der gemessenen Werte wird das Terminal JETIBOX und die drahtlose

Mehr

MH - Gesellschaft für Hardware/Software mbh

MH - Gesellschaft für Hardware/Software mbh E.d.a.s.V16 Mobiles Messwerterfassungssystem Das E.d.a.s.V16 System ist für mobile Einsätze am 12 Volt DC Bordnetz designed. Es ist in der Lage Messungen mit einer Summenabtastrate von bis zu 300 000 Messwerten

Mehr

Messwerterfassung und Sensoren

Messwerterfassung und Sensoren Messwerterfassung und Sensoren Preisliste Meß- und Analysensysteme Jörg Golombek Eichhäldenstr. 73 D-71720 Oberstenfeld Germany Tel.: 0049 (0) 7062/5607 Fax: 0049 (0) 7062/3873 Mobil 0049 (0) 1704831759

Mehr

Wenn nicht anders angegeben, beträgt die normale Betriebstemperatur 25 C. Kursiv gedruckte Spezifikationen sind durch das Design vorgegeben.

Wenn nicht anders angegeben, beträgt die normale Betriebstemperatur 25 C. Kursiv gedruckte Spezifikationen sind durch das Design vorgegeben. Kapitel 5 Wenn nicht anders angegeben, beträgt die normale Betriebstemperatur 25 C. Kursiv gedruckte sind durch das Design vorgegeben. Analoge Eingänge Tabelle 5-1. Allgemeine der analogen Eingänge Parameter

Mehr

1 sicherer Relaisausgang 1.24 NC 1.13 ASI NC 1.14 ASI

1 sicherer Relaisausgang 1.24 NC 1.13 ASI NC 1.14 ASI Safety und Standard E/A in einem Modul Sicherer Relaisausgang mit galvanisch getrennten Kontaktsätzen bis 230V zugelassen IEC 61 508 SIL 3, EN 13 849-1/PLe Kat 4, EN IEC 62 061 SIL 3 Schutzart IP20 Artikel-Nr.

Mehr

Bedienungsanleitung SKYLed V2

Bedienungsanleitung SKYLed V2 For english, please visit the download section of www.innosky.ch Bedienungsanleitung Deutsch Seite 1 Bedienungsanleitung Vielen Dank für den Kauf von SKYLed. Mit SKYLed haben Sie sich für ein höchst universelles

Mehr

Montage, Anschluss. hanazeder HLC EA. hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str Ried i. I. Tel.: Fax.:

Montage, Anschluss. hanazeder HLC EA. hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str Ried i. I. Tel.: Fax.: hanazeder HLC EA hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. Tel.: 43 7752 84 214 Fax.: 43 7752 84 214 4 www.hanazeder.at office@hanazeder.at Achtung: Vor Montage und Gebrauch Anleitung

Mehr

LinkVario SkyNav-USB Interface für Jeti DC/DS-Sender

LinkVario SkyNav-USB Interface für Jeti DC/DS-Sender Stephan Merz Blumenstr. 24 D-82407 Wielenbach Tel. 0881/92700-50 Fax -52 email: info@sm-modellbau.de LinkVario SkyNav-USB Interface für Jeti DC/DS-Sender 2018 SM Anleitung LinkVario Pro SkyNav USB-Interface

Mehr

Inbetriebnahme WAGO Controller mit analogen Eingangs- und Ausgangsmodulen

Inbetriebnahme WAGO Controller mit analogen Eingangs- und Ausgangsmodulen Inbetriebnahme WAGO Controller mit analogen Eingangs- und Ausgangsmodulen Bild 1 Seite 1 von 11 Vorgehensweise: 1.) Anschluss des Feldbuscontrollers an einen PC Verbinden Sie zunächst das schwarze WAGO

Mehr

Industrielle Kommunikation / GPRS/UMTS/LTE / Fernwirksysteme / Steuerungen

Industrielle Kommunikation / GPRS/UMTS/LTE / Fernwirksysteme / Steuerungen Telemetriemodule GPRS Datenübertragung, I/Os, SPS und Datenlogger in einem Gerät Ganz egal ob Temperaturen, Durchflussmengen, Zeiten, Füllstände oder Energieverbräuche gemessen, angezeigt und gesteuert

Mehr

Strom-Spannungs-Kennlinie und Leistung einer Solarzelle

Strom-Spannungs-Kennlinie und Leistung einer Solarzelle Strom-Spannungs-Kennlinie und Leistung einer Solarzelle ENT Schlüsselworte Solarzelle, Kennlinie, Spannung, Stromstärke, Leistung, Widerstand, Innenwiderstand, Anpassung Prinzip Die Strom-Spannungs-Kennlinie

Mehr

Industriefunkuhren. Technische Beschreibung. 6875LAN-7270 GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1

Industriefunkuhren. Technische Beschreibung. 6875LAN-7270 GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1 Industriefunkuhren Technische Beschreibung 6875LAN-7270 GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1 mit AC-Weitbereichsnetzteil zwei unabhängige serielle Schnittstellen DCF77 Antennensimulation IRIG-B

Mehr

WiLARM-ContactID EasyPhone GSM Modul Bedienungsanleitung Version: 2.0

WiLARM-ContactID EasyPhone GSM Modul Bedienungsanleitung Version: 2.0 Inhaltsverzeichnis WiLARM-ContactID-EasyPhone... Hiba! A könyvjelző nem létezik.... Hiba! A könyvjelző nem létezik. Betrieb des GSM-Moduls, Funktionen... Hiba! A könyvjelző nem létezik. Mini-USB Stecker.....Hiba!

Mehr

LF Messgeräte. Mai 2003

LF Messgeräte. Mai 2003 LF Messgeräte Status: Release IMP-Ingenieurgesellschaft mbh Westerbreite 7 49084 Osnabrück Tel: 0541-9778-320 fax: 0541-9778-106 email:info@imp-deutschland.de http://www.imp-deutschland.de Mai 2003 LF-LED-Meßgerätmit

Mehr

Analogmodule AS-i IP65, M12

Analogmodule AS-i IP65, M12 "Plug and Play" so einfach wie digitale AS-i-E/A BWU1361 / BWU1362 / BWU1722 / BWU1853 / BWU1917 / BWU1363 / BWU2532 / BWU1359 / BW1360 BWU1893 BWU1894 BWU1895 BWU1963 BWU1964 Gehäuse, Bauform: IP65, M12

Mehr

Bedienungsanleitung PRO-C DISPLAY

Bedienungsanleitung PRO-C DISPLAY Bedienungsanleitung PRO-C DISPLAY Anschlussplan Anschluß der Stromversorgung / Sensoren / Steller Das Modul benötigt einen Bordnetzanschluß. Die maximale Eingangsspannung beträgt 18V. Klemmen Sie die Stromversorgung

Mehr

CODE-TASTATUR STAND ALONE. Code-Tastatur Art Art Art Schema C DE. Seite 1 IN BUS C NCNOCP P1 P2 OUT

CODE-TASTATUR STAND ALONE. Code-Tastatur Art Art Art Schema C DE. Seite 1 IN BUS C NCNOCP P1 P2 OUT Schema C.01.00.DE CODE-TASTATUR STAND ALONE Seite 1 Code-Tastatur 353000 Art.353000 IN BUS C NCNOCP P1 P2 OUT Art.346030 Art.391591 100-240V~ 50-60 Hz 12V DC 4.5 A SFERA NEW SFERA ROBUR (robust) Code-Tastatur-Modul

Mehr

MH - Gesellschaft für Hardware/Software mbh

MH - Gesellschaft für Hardware/Software mbh E.d.a.s.VX Mobiles Messwerterfassungssystem Das E.d.a.s.VX System ist für mobile Einsätze am 12 Volt DC Bordnetz designed. Es ist in der Lage Messungen mit einer Summenabtastrate von bis zu 3 000 000 Messwerten

Mehr

Digital-Universalanzeige

Digital-Universalanzeige s 5 312 5312p01 Digital-Universalanzeige für einstellbares Eingangssignal BAU200 Digitale Universal-Einzelanzeige geeignet für den Fronteinbau in Schaltschränke mit LED-Anzeige mit Tasten einstellbares

Mehr

LC - GPS - Mouse HI-303 Compact FLASH + Multi-Mode-Anschluß

LC - GPS - Mouse HI-303 Compact FLASH + Multi-Mode-Anschluß LC - GPS - Mouse HI-303 Compact FLASH + Multi-Mode-Anschluß Die LC-HI-303 Compact FLASH GPS-Mouse ist ein kompletter GPS- Empfänger mit integrierter Antenne. Zum Betrieb wird der Empfänger entweder in

Mehr

Messverstärker für ph und Redox Typ M3720

Messverstärker für ph und Redox Typ M3720 Messverstärker für ph und Redox Typ M3720 0 bis 14pH -1000 bis 1000mV 4 20mA, 2-Draht-Technik 24VDC Hilfsenergie Galvanisch getrennt Modbus Hold Funktion IP67 Technische Beschreibung Der sehr kompakte

Mehr

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 & Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 Stand: Juli 2012 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V1279. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen

Mehr

Analogmodule AS-i, IP20

Analogmodule AS-i, IP20 Abbildung ähnlich Abbildung Typ Eingänge analog x COMBICON x COMBICON x COMBICON x COMBICON x COMBICON... 20 ma /... 20 ma / x... 20 ma x x Pt100 x Thermoelemente Typ J x Thermoelemente Typ K Ausgänge

Mehr

RUNDENZEIT DREHZAHL GESCHWINDIGKEIT QUERBESCHLEUNIGUNG 5 ANALOGEINGÄNGE - GANG

RUNDENZEIT DREHZAHL GESCHWINDIGKEIT QUERBESCHLEUNIGUNG 5 ANALOGEINGÄNGE - GANG AIM MyChron3 gold Auto MyChron 3 gold Auto AUTO RUNDENZEIT DREHZAHL GESCHWINDIGKEIT QUERBESCHLEUNIGUNG 5 ANALOGEINGÄNGE - GANG Beschreibung MyChron 3 gold Auto ist eine 10-Kanal-Datenaufzeichnung mit digitalem

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: Digital-Analog-Wandler Wandelt binäre Signale in analoge Signale Zwei 16Bit Analogausgänge die Strom oder auch optional Spannungssignale liefern Durch Serienschaltung auf maximal 13 MR620

Mehr

Sicherheit. Allgemeines. MV KNX-Bus-Einheit. KNX-Bus-Einheit. Klemmenkasten Hauptplatine im Lüftungsgerät. Lokaler Modbus.

Sicherheit. Allgemeines. MV KNX-Bus-Einheit. KNX-Bus-Einheit. Klemmenkasten Hauptplatine im Lüftungsgerät. Lokaler Modbus. Sicherheit GEFAHR DURCH ELEKTRISCHEN STROM Elektrische Installationen sind entsprechend der örtlichen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen nur von einer Fachkraft auszuführen. Bei allen Arbeiten am

Mehr

USB-Treiber Installation

USB-Treiber Installation weatronic Kurzanleitung USB-Treiber Installation 1 Informationen zum USB-Anschluss... 1 2 USB-Treiber Installation... 1 2.1 Installation des USB-Treibers für das Sendemodul... 2 2.2 Installation des USB-Treibers

Mehr

LinkControl-Adapter LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand:

LinkControl-Adapter LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2016-12-06 microsonic GmbH / Phoenixseestraße 7 / 44263 Dortmund / Germany / T +49 231 975151-0 / F +49 231 975151-51 / E info@microsonic.de microsonic ist eine

Mehr

GTP444. GSM-SMS-Fernschaltund Alarmmodul 4-Kanal. Programmierbar am PC mit Software. Kurzanleitung 1/2017. Seite 1 von 7

GTP444. GSM-SMS-Fernschaltund Alarmmodul 4-Kanal. Programmierbar am PC mit Software. Kurzanleitung 1/2017. Seite 1 von 7 GTP444 GSM-SMS-Fernschaltund Alarmmodul 4-Kanal Programmierbar am PC mit Software Kurzanleitung 1/2017 Seite 1 von 7 Technische Daten: Frequenzbereich 900/1800/1900MHz Betriebsspannung 12V DC, max. Stromaufnahme

Mehr

1 Spannung messen mit Grenzwertüberwachung

1 Spannung messen mit Grenzwertüberwachung 1 Spannung messen mit Grenzwertüberwachung 1.1 Spannung simulieren Der Drehregler liefert eine Wert zwischen 0 und 10. Die Messinstrument- Anzeige und die Tankanzeige zeigen diesen Wert an. 3 LEDs neben

Mehr

StromPI Bedienungsanleitung

StromPI Bedienungsanleitung StromPI Bedienungsanleitung Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Im Folgenden haben wir aufgelistet, was bei der Inbetriebnahme zu beachten ist: Einleitung

Mehr

IR-Schaltinterface IR-001

IR-Schaltinterface IR-001 Seite 1 von 9 IR-Schaltinterface IR-001 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Eigenschaften...2 2.1 Grundlegende Eigenschaften...2 2.2 Optionale Eigenschaften (gegen Aufpreis)...2 3. Hardware...2 4.

Mehr

Bedienungsanleitung Messsignalwandler für Temperatursensoren TP / / 2011

Bedienungsanleitung Messsignalwandler für Temperatursensoren TP / / 2011 Bedienungsanleitung Messsignalwandler für Temperatursensoren TP97 70975 / 00 05 / 0 Inhalt Vorbemerkung.... Verwendete Symbole... Sicherheitshinweise... Bestimmungsgemäße Verwendung... Funktion... 5 Montage...

Mehr

MAGNETIC SAFETY SWITCHES MAGNETISCHE SICHERHEITSSCHALTER MAGNUS

MAGNETIC SAFETY SWITCHES MAGNETISCHE SICHERHEITSSCHALTER MAGNUS SAFETY SWITCHES MAGNETISCHEMAGNETIC SICHERHEITSSCHALTER MAGNUS MG S - RECHTECKIGES KOMPAKT-GEHÄUSE NEUHEIT Kompaktes und robustes GFK-Gehäuse: 22 mm Befestigung. Schutzart IP67. Umgebungstemperatur -25...+75

Mehr

Bedienungsanleitung. RCM232 remote control multiplexer. Version 1.0: Uwe Hunstock Kastanienallee Berlin Tel. 030.

Bedienungsanleitung. RCM232 remote control multiplexer. Version 1.0: Uwe Hunstock Kastanienallee Berlin Tel. 030. RCM232 remote control multiplexer Bedienungsanleitung Version 1.0: 17.07.2004 Autor: runlevel3 GmbH Uwe Hunstock Kastanienallee 94 10435 Berlin Tel. 030.41 71 41 22 Seite 1 / 11 Inhaltsverzeichnis 1 Schnellstart...2

Mehr

Produktinformationen

Produktinformationen Produktinformationen Der Emonio P3 ist ein Messgerät zur Erfassung vielen Anlagen und Gebäuden gleichzeitig von elektrischer Arbeit und Leistung. Er ist gemessen werden. Die Installation ist sehr einfach

Mehr

Version: 2014-11-19 SENSORMANAGER. Installations Handbuch

Version: 2014-11-19 SENSORMANAGER. Installations Handbuch Version: 2014-11-19 SENSORMANAGER Installations Handbuch Urheberrechts-Erklärung zum geistigen Eigentum und Umgang mit vertraulichen Informationen Die Informationen in diesem Benutzerhandbuch sind nicht

Mehr

LCN-AD2 LCN. Installationsanleitung Local Control Network - Gebäudeleittechnik in Perfektion

LCN-AD2 LCN. Installationsanleitung Local Control Network - Gebäudeleittechnik in Perfektion Installationsanleitung Local Control Network - Gebäudeleittechnik in Perfektion -fach Analog - Digitalwandler für den LCN-Bus Der ist ein -Kanal Analog-Digital-Wandler mit 1-Bit Auflösung für den I-Anschluss

Mehr

Aufbau. Frontansicht. LED gelb: Relaisausgang Ι. LED gelb: Relaisausgang ΙΙ. Schalter S1: Eingang Ι) Schalter S2: Eingang ΙΙ)

Aufbau. Frontansicht. LED gelb: Relaisausgang Ι. LED gelb: Relaisausgang ΙΙ. Schalter S1: Eingang Ι) Schalter S2: Eingang ΙΙ) Schaltverstärker Merkmale Aufbau -kanalig 115/30 V AC-Versorgung 3-Draht-PNP/NPN-Sensor oder Gegentaktendstufe Relaiskontaktausgang Einstellung der Funktionen über DP-Schalter imum-/imum-steuerung Bis

Mehr

ANYSENSE ALLGEMEINE HINWEISE 3 INSTALLATION 5 KONFIGURATION 6 ANHANG 14

ANYSENSE ALLGEMEINE HINWEISE 3 INSTALLATION 5 KONFIGURATION 6 ANHANG 14 ANYSENSE MANUAL ANYSENSE Vielen Dank, dass Sie unser Produkt gekauft haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die folgende Anleitung, um das Gerät korrekt zu installieren und zu verbinden. Bitte besuchen Sie

Mehr

Kurzeitmesser Didaline / Kurzzeitmesser Komplettset Best.-Nr. MD03248 / MD03247

Kurzeitmesser Didaline / Kurzzeitmesser Komplettset Best.-Nr. MD03248 / MD03247 Kurzeitmesser Didaline / Kurzzeitmesser Komplettset Best.-Nr. MD03248 / MD03247 Gehäuse aus schlagfestem ABS Abmessungen: 250 x 160 x 225 mm. 3 1/2stellige rote LED-Anzeige, Höhe der Ziffern: 17mm. Maximale

Mehr

Heatmaster II FAQ Stand: Mittwoch, 6. Februar 2013

Heatmaster II FAQ Stand: Mittwoch, 6. Februar 2013 Eigenschaften Welche Systemanforderungen hat der Heatmaster II? Welche technische Daten hat der Heatmaster II? Wie ist der Lieferumfang? Was Kann alles an den Heatmaster II angeschlossen werden? Bei welcher

Mehr

Kurzanleitung: 1. Anschüsse. MWCLightRGB by VoBo & HaDi-RC

Kurzanleitung: 1. Anschüsse. MWCLightRGB by VoBo & HaDi-RC Kurzanleitung: 1. Anschüsse Input: 3,8 bis 5 Volt!(nicht 5,5 V oder 6 V!) Output: Anschlüsse für WS2812 LED-Bänder (6/9 LED s / Arm) RC1: RC-Kanal -> Auswahl der Funktion/Lichtmuster RC2: RC-Kanal -> Auswahl

Mehr

BFI Industrie-Elektronik GmbH + Co. KG

BFI Industrie-Elektronik GmbH + Co. KG BFI Industrie-Elektronik GmbH + Co. KG ELEKTRONIK BFI Industrie-Elektronik GmbH & Co. KG Winchenbachstr. 3b 42281 Wuppertal Tel.: 0202/260446-0 Fax: 0202/260446-24 info@bfi-elektronik.de www.bfi-elektronik.de

Mehr

Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010. Korrektur

Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010. Korrektur Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010 Datum: Name: Dieses Inbetriebnahme-Protokoll für das DSD2010 System sollte insbesondere dann abgearbeitet werden, wenn Sie die DSD2010 Platinen selbst bestückt haben. Ich

Mehr

Einbauanleitung. RescueTrack Connex. Convexis GmbH Gerhard-Kindler-Straße Reutlingen. Tel Fax

Einbauanleitung. RescueTrack Connex. Convexis GmbH Gerhard-Kindler-Straße Reutlingen. Tel Fax Einbauanleitung RescueTrack Connex Convexis GmbH Gerhard-Kindler-Straße 3 72770 Reutlingen Tel. 07121 9455-0 Fax 07121 9455-800 www.convexis.de info@convexis.de 2 Rev. 1 Erste Fassung 01.07.2010 Einbauanleitung

Mehr

GSV-4BT SD. Highlights. Bluetooth Schnittstelle 4-Kanäle Eingänge für DMS / 0 5 V / PT1000

GSV-4BT SD. Highlights. Bluetooth Schnittstelle 4-Kanäle Eingänge für DMS / 0 5 V / PT1000 GSV-4BT SD Highlights Bluetooth Schnittstelle 4-Kanäle Eingänge für DMS / 0 5 V / PT1000 Messbereiche 2 mv/v / 10 mv/v DMS Viertel- / Halb- Vollbrücken 4 digitale Ein-/ Ausgänge Datenrate 0 Hz 900 Hz Reichweite

Mehr

Bedienungsanleitung Messsignalwandler für Temperatursensoren. TP323x / / 2014

Bedienungsanleitung Messsignalwandler für Temperatursensoren. TP323x / / 2014 Bedienungsanleitung Messsignalwandler für Temperatursensoren TPx 70899 / 00 / 0 Inhalt Vorbemerkung.... Verwendete Symbole... Sicherheitshinweise... Bestimmungsgemäße Verwendung... Funktion... 5 Montage...

Mehr

Rechnergestützte Schnell-Konfiguration der Victron Geräte mit VE Bus

Rechnergestützte Schnell-Konfiguration der Victron Geräte mit VE Bus Rechnergestützte Schnell-Konfiguration der Victron Geräte mit VE Bus Die Programmierung von Victron Geräten mit dem PC erfordert einige Grundkenntnisse. Derzeit können nur Geräte mit identischer VE Bus

Mehr

Konfigurierbarer AC-Meßumformer. Mißt Leistung oder Blindleistung auf dreiphasigen AC-Netzen. Genauigkeitsklasse 0,5 (IEC-688)

Konfigurierbarer AC-Meßumformer. Mißt Leistung oder Blindleistung auf dreiphasigen AC-Netzen. Genauigkeitsklasse 0,5 (IEC-688) Konfigurierbarer AC-Meßumformer Typ TAS-331DG 4921220037I Mißt Leistung oder Blindleistung auf dreiphasigen AC-Netzen DEIF A/S Genauigkeitsklasse 0,5 (IEC-688) Versorgungs- und Meßspannung bis zu 690 V

Mehr

Messinstrumente im physikalischen Praktikum I

Messinstrumente im physikalischen Praktikum I Messinstrumente im physikalischen Praktikum I Dr. Th. Kirn I. Physikalisches Institut B Spannungsmessung Sensor Cassy Strommessung Sensor Cassy Prinzip Strommessung i i Messvorgang darf zu messenden Strom

Mehr

Xamax PV-EnergyManager Typ Expert

Xamax PV-EnergyManager Typ Expert Xamax PV-EnergyManager Typ Expert Der PV-EnergyManager in der Expert Version ist ein Energiemanager zur Ertragssteigerung und dem Controlling von Photovoltaikanlagen. Mit dem PV-EnergyManager wird der

Mehr

MRPM. Gewicht mit kabeln. Versorgungsspannung 3,5 8,4V Stromverbrauch

MRPM. Gewicht mit kabeln. Versorgungsspannung 3,5 8,4V Stromverbrauch Der Senzor MRPM dient zur Drehzahlmessung bei Modellen mit Luftschraube. Die Messung selbst wird beim Modul MRPM durch einen optischen Sensor bewerkstelligt, der die Anzahl der Unterbrechungen eines Lichtstrahls

Mehr

Digitaler Grenzwertmelder DGM 11/12

Digitaler Grenzwertmelder DGM 11/12 Digitaler Grenzwertmelder DGM 11/12 1 Beschreibung DGM 11/12 Die digitalen Grenzwertmelder DGM 11 und DGM 12 dienen zur Bildung von zwei dreistelligen digital einstellbaren Grenzwerten. Von besonderem

Mehr

Bedienungsanleitung. Analogeingang 4fach

Bedienungsanleitung. Analogeingang 4fach Bedienungsanleitung 1. Systeminformation Dieses Gerät ist ein Produkt des KNX/EIB-Systems und entspricht den KNX-Richtlinien. Detaillierte Fachkenntnisse durch KNX/EIB-Schulungen werden zum Verständnis

Mehr

Bedienungsanleitung LCU-mini (Art.Nr.: )

Bedienungsanleitung LCU-mini (Art.Nr.: ) Bedienungsanleitung LCU-mini (Art.Nr.: 61162-40) Features: 1 x RC - Eingang 1x durchgeschleifter RC Eingang (=RC-OUT, wie V-Kabel) 1 x ECU - Eingang, Daten sowie Stromversorgung (8-pol. Stecker) 2 x getrennte

Mehr

Durch Drücken der Taste D (Pfeil nach unten) an der JETIBOX rufen Sie das Menu des MUI-Sensors auf.

Durch Drücken der Taste D (Pfeil nach unten) an der JETIBOX rufen Sie das Menu des MUI-Sensors auf. MUI Sensoren sind zur Messung von Spannungen, Strömen und verbrauchter Akkukapazität im Modell bestimmt. Zur Anzeige der gemessenen Werte wird das JETIBOX-Terminal benutzt und zur drahtlosen Übertragung

Mehr

3 in 1, kompakt flexibel WCS-13A

3 in 1, kompakt flexibel WCS-13A 3 in 1, kompakt flexibel WCS-13A 2-Kanalregler Differenzregler Regler mit integriertem Timer Mit dem WCS-13A werden verschiedene Funktionen auf engstem Raum gebündelt. Der WCS kann so konfiguriert bestellt

Mehr

KNX T6-UN-B4. Temperatur-Auswerteeinheit. Technische Daten und Installationshinweise

KNX T6-UN-B4. Temperatur-Auswerteeinheit. Technische Daten und Installationshinweise D KNX T6-UN-B4 Temperatur-Auswerteeinheit Technische Daten und Installationshinweise Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Herdweg 7 D 75391 Gechingen Tel. +49 (0) 70 56 / 93 97-0

Mehr

Quanton Manual (de) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 )

Quanton Manual (de) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 ) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 ) Inhaltsverzeichnis 1 quanton flight control rev. 1 3 1.1 Anschlüsse für Peripheriegeräte 3 1.1.1 Eingänge / Ausgänge 3 1.1.2

Mehr

Technische Anleitung CAN-SVR-420-BOX 2 Kanal CAN Modul mit analogen Ausgängen

Technische Anleitung CAN-SVR-420-BOX 2 Kanal CAN Modul mit analogen Ausgängen Seite 1 von 8 Technische Anleitung CAN-SVR-420-BOX 2 Kanal CAN Modul mit analogen Ausgängen Der CAN-SVR-420-BOX ist ein 2-Kanal Transmitter mit analogen 4 bis 20mA Ausgängen. Die digitalen Werte werden

Mehr

Messumformer DCL-33A. Blockstruktur. Seite 1 von 5

Messumformer DCL-33A. Blockstruktur. Seite 1 von 5 Messumformer DCL-33A Beschreibung Der DCL-33A, Messumformer ist mit der kompakten Bauform von 22.5 x 77.5 x 98 mm für die Montage auf der 35mm DIN Schiene gebaut. Die Bedienung über die Folientastatur

Mehr

Bedienungsanleitung für das DHT-U Firmware - Update

Bedienungsanleitung für das DHT-U Firmware - Update Bedienungsanleitung für das DHT-U Firmware - Update 1, Benötigt wird: 1.1, FrSky FUC-2 (FrSky Update Kabel für DHT-U mit Mini - USB Stecker) oder FrSky FUC-1 & FUL-1 (FrSky USB Kabel & Upgrade Lite) 2.2,

Mehr

Kurzanleitung: 1. Anschüsse. MWCLightRGB 2013 by VoBo & HaDi-RC. HW-Version SW-Version 1.2x

Kurzanleitung: 1. Anschüsse. MWCLightRGB 2013 by VoBo & HaDi-RC. HW-Version SW-Version 1.2x Kurzanleitung: 1. Anschüsse IN: 3,8 bis 5 Volt!(nicht 5,5 V oder 6 V!) OUT: Anschlüsse für WS2812 LED-Bänder (6/9 LED s / Arm) RC1: RC-Kanal -> Auswahl der Funktion/Lichtmuster RC2: RC-Kanal -> Auswahl

Mehr

Ausgangssignal aktiv Temperatur

Ausgangssignal aktiv Temperatur Kanal-/Tauch-Temperatursensor Aktiver Sensor (0 10V) zur Messung der Temperatur im Kanal. In Verbindung mit einer Tauchhülse aus Messing oder Edelstahl auch für flüssige Medien einsetzbar. Das Gehäuse

Mehr

Manual RS232/485 ISO Artikelnummer: 8410.CON2

Manual RS232/485 ISO Artikelnummer: 8410.CON2 Manual /485 ISO Artikelnummer: 8410.CON2 Stand V15/ 22.4.2005 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINES 3 2 LAGERBEDINGUNGEN 4 3 BETRIEBSBEDINGUNGEN 4 4 BLOCKSCHALTBILD 5 5 HARDWARE-BESCHREIBUNG 6 6 BEISPIELHAFTE

Mehr

Digitale Anzeigegeräte

Digitale Anzeigegeräte 48 Digitale Anzeigegeräte Aufbau Die digitalen Anzeigegeräte sind in den Varianten (4-stellig) und, (5-stellig) erhältlich. Die rote LED-Anzeige ist 14 mm hoch. Die digitalen Anzeigegeräte können mittels

Mehr

Kurzanleitung KABELMODEM TECHNICOLOR TC7230 FÜR INTERNET, TELEFON, TV 4.0

Kurzanleitung KABELMODEM TECHNICOLOR TC7230 FÜR INTERNET, TELEFON, TV 4.0 Kurzanleitung KABELMODEM TECHNICOLOR TC7230 FÜR INTERNET, TELEFON, TV 4.0 HERZLICH WILLKOMMEN BEI THURCOM INTERNET KABELMODEM TECHNICOLOR TC7230 Lieferumfang Bitte prüfen Sie vor der Installation, ob die

Mehr