Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen. Das Deutsche Sprachdiplom der KMK

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen. Das Deutsche Sprachdiplom der KMK"

Transkript

1 Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Das Deutsche Sprachdiplom der KMK Stand: August 2014

2 Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik Auswärtiges Amt 16 Bundesländer Kultusministerkonferenz Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik BVA / ZfA GI DAAD PAD Seite: 2

3 Ziele der ZfA Förderung der deutschen Sprache Schulische Versorgung deutscher Kinder im Ausland Begegnung mit Menschen und Kultur der Gastländer Förderung von..und vieles mehr 141 Deutschen Auslandsschulen Über 1100 Sprachdiplomschulen Seite: 3

4 Die ZfA in Zahlen Schülerinnen und Schüler lernen Deutsch in geförderten Schulen Mitarbeiter in der Zentralstelle (Bonn) aus Deutschland vermittelte Lehrkräfte Schülerinnen und Schüler an Deutschen Auslandsschulen 4000 deutsche und internationale Abschlussprüfungen in mehr als 60 Ländern Seite: 4

5 Das DSD im schulischen Kontext Das Deutsche Sprachdiplom ist eine deutsche Sprachprüfung der KMK/ZfA keine Sprachfeststellungsprüfung DSD-Schule DSD-Programm Seite: 5

6 Das DSD-Programm Erweiterter Deutschunterricht mit DSD - Ziel (Rahmenplan DaF) Fachberatung Fortbildung/ Unterrichtsentwicklung Lehr- und Lernmittel PASCH - Schulnetz (Projekte/ Wettbewerbe/ Partnerschulen) Werbung Studienstandort Deutschland Seite: 6

7 Bezogen auf den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen decken die Sprachdiplom-Prüfungen folgende Niveaustufen ab: A B C elementare Sprachverwendung DSD und GER selbstständige Sprachverwendung kompetente Sprachverwendung A1 A2 B1 B2 C1 C2 DSD I DSD II Seite: 7

8 Die Prüfungen zum DSD I und DSD II Prüfungsteile Aus welchen Prüfungsteilen besteht das DSD? rezeptiv Leseverstehen (LV) Hörverstehen (HV) produktiv schriftliche Kommunikation (SK) mündliche Kommunikation (MK) Die Leistungen in den einzelnen Prüfungsteilen können nicht miteinander verrechnet werden; sie werden gleich gewichtet. Seite: 8

9 DSD I - schriftliche Prüfungsteile Prüfungsteil Teile Ziel Text/Impuls Aufgabentyp Dauer LV 5 (24 Aufg.) Globales/selektives/detailliertes Verstehen Sach-, Kurz-, narrative Texte MC, Lücken, Zuordnung, Richtig/Falsch 60 Min. (+ 10 Min.) HV 5 (24 Aufg.) Globales/selektives/detailliertes Verstehen informative/dialogische/monologische beschreibende Hörtexte MC, Lücken, Zuordnung, Richtig/Falsch 60 Min. (+ 10 Min.) SK 1 Zusammenhängende Textproduktion Situative Einbettung/4 kurze Texte Schreiben nach Vorlage + 3 Leitfragen 75 Min Seite: 9

10 Bestandteile der Prüfung Gespräch anhand von Fragen aus vorgegebenem Themenkatalog DSD I mündlicher Prüfungsteil 15 Min. Kurzvortrag über gewähltes Thema; darauf bezogene Fragen Darstellung eines Thema aus der eigenen Lebenswelt; gelenktes Sprechen Seite: 10

11 DSD II schriftliche Prüfungsteile Prüfungs -teil Teile Ziel Text/Impuls Aufgabentyp Dauer LV 4 (24 Aufg.) Globales/selektives/detailliertes Verstehen incl. Erschließen von impliziten Bedeutungen Kurztexte, erklärender Text, argumentativproblematisierender Text (incl. Fachwortschatz) MC, Lücken, Zuordnung, Richtig/ Falsch 75 Min. (+ 10 Min.) HV 3 (24 Aufg.) Globales/selektives/detailliertes Verstehen dialogische/mono -logische argumentierende Hörtexte MC 40 Min. (+ 10 Min.) SK 1 Zusammenhängende Textproduktion Sachtext plus Grafik Schreiben nach Vorlage + Leitfragen 120 Min Seite: 11

12 DSD II mündlicher Prüfungsteil Bestandteile der Prüfung Vortrag zu einem Wortcluster/Gespräch Standpunkt verteidigen 20 min (+ 20 min Vorbereitungszeit) Präsentation/Gespräch Erörterung eines komplexen Themas; freies und spontanes Sprechen Seite: 12

13 Diplome und Berechtigungen Welche Sprachdiplome werden vergeben? Die Prüfungen zum DSD I DSD II generieren die Diplome DSD - A2 DSD - Erste Stufe (DSD I) DSD - Zweite Stufe (DSD II) min. 4x A2 in allen 4 Teilen B1 min. 4x B2 bei Nichtbestehen: Teilleistungsbescheinigungen Seite: 13

14 Diplome und Berechtigungen Welche Berechtigungen sind mit den Diplomen verbunden? DSD - Erste Stufe (DSD I) sprachlicher Nachweis für den Zugang zum Studienkolleg DSD - Zweite Stufe (DSD II) sprachlicher Nachweis für den Hochschulzugang Seite: 14

15 Standardisierung und Qualitätssicherung Die Prüfungen zum DSD I und DSD II sind und erfüllen standardisierte Prüfungen die Testgütekriterien Validität Reliabilität Objektivität alle international aufgestellten Qualitätssicherungsstandards Prüfungsentwicklung Durchführung/Logistik Bewertung Prüfungsvorbereitung Seite: 15

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Seite: 16

Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) Die deutsche schulische Arbeit im Ausland

Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) Die deutsche schulische Arbeit im Ausland Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) Die deutsche schulische Arbeit im Ausland 1 Leistungs- und Prüfungsportfolio: Zentralstelle für das Auslandsschulwesen - ZfA - Irene Mrázek - denver@auslandsschulwesen.de

Mehr

Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen. Allgemeine Informationen ZfA und DSD

Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen. Allgemeine Informationen ZfA und DSD Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Allgemeine Informationen ZfA und DSD INHALT Das DSD im Kontext der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik Das DSD als Bund-Länder-Projekt

Mehr

Deutsches Sprachdiplom der KMK

Deutsches Sprachdiplom der KMK Deutsches Sprachdiplom der KMK (Kultusministerkonferenz der Länder) Marienbader Gespräche 2013 Seite: 1 Das DSD im Kontext der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik Weisung des Auswärtigen Amtes Förderung

Mehr

Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen DSD I im innerdeutschen Schulwesen 27.05. 2014 Deutsche Auslandsschularbeit- ein Beitrag zur Vorintegration 142 Deutsche Auslandschulen 1050

Mehr

Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Sprachenfestival Rovereto März 2017

Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Sprachenfestival Rovereto März 2017 AZIONI A SUPPORTO DEL PIANO TRENTINO TRILINGUE Sviluppo delle risorse professionali e predisposizione di strumenb di apprendimento e valutazione cod. 2015_3_1034_IP.01 Questa iniziabva è realizzata nell

Mehr

DEUTSCHES SPRACHDIPLOM I der Kultusministerkonferenz der Länder

DEUTSCHES SPRACHDIPLOM I der Kultusministerkonferenz der Länder DEUTSCHES SPRACHDIPLOM I der Kultusministerkonferenz der Länder Eine Einführung Fortbildung Prüfungsformat DSD Stufe I in Schwerin, 11. und 12.01.2017 Holger Dähne 1 Stufenprüfung nach GER Ab 2009 wird

Mehr

Sprachförderung für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler am Beispiel des. Deutschen Sprachdiploms I der KMK (DSD I) Helen Fürniß

Sprachförderung für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler am Beispiel des. Deutschen Sprachdiploms I der KMK (DSD I) Helen Fürniß Sprachförderung für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler am Beispiel des Deutschen Sprachdiploms I der KMK (DSD I) Helen Fürniß 03.02.2017 DSD I: Gliederung DSD I: Was ist das? Vom Ausland ins Inland

Mehr

DEUTSCHES SPRACHDIPLOM der Kultusministerkonferenz der Länder

DEUTSCHES SPRACHDIPLOM der Kultusministerkonferenz der Länder DEUTSCHES SPRACHDIPLOM der Kultusministerkonferenz der Länder Stufenprüfung: DSD I und DSD II was ist neu? GLSC-Konferenz, 7. November 2009, New York Elke Rühl, ZfA-Fachberaterin für Deutsch, Portland,

Mehr

Warum C1 keine Lösung ist

Warum C1 keine Lösung ist Warum C1 keine Lösung ist Nachweis von Deutschkenntnissen für den Hochschulzugang, der GER, und warum sie nicht zusammenpassen. TestDaF-Institut H.-J. Althaus Inhalt Der Diskurs Die Rahmenordnung Der GER

Mehr

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen. Lehrkräfte im Ausland. Im Mittelpunkt stehen dabei

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen. Lehrkräfte im Ausland. Im Mittelpunkt stehen dabei ZfA kurz gefasst Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) Sitz Rechtsform Bonn Gründung 1968 Abteilung des Bundesverwaltungsamtes Leitung Joachim Lauer (seit 2001) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mehr

Das Bundesverwaltungsamt -Zentralstelle für das Auslandsschulwesen- -ZfA- Seite:

Das Bundesverwaltungsamt -Zentralstelle für das Auslandsschulwesen- -ZfA- Seite: Das Bundesverwaltungsamt -Zentralstelle für das Auslandsschulwesen- -ZfA- 1 Auswärtiges Amt BLASCHA Kultusminister der Länder Bundesverwaltungsamt: Selbständige Bundesoberbehörde rde (BGBL I S. 282e) ZfA

Mehr

Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz der Länder in der Bundesrepublik Deutschland

Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz der Länder in der Bundesrepublik Deutschland Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz der Länder in der Bundesrepublik Deutschland Ausführungsbestimmungen zur Prüfungsordnung für die Prüfungen zum Deutschen Sprachdiplom der KMK vom 28.09.2005

Mehr

Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz

Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz Niveaustufe A2/B1 Allgemeine Hinweise zur Durchführung der Prüfung DSD I (A2/B1), Allgemeine Hinweise zur Durchführung der Prüfung, Seite 1 von 11 Inhalt

Mehr

Mündliche Kommunikation im DSD I

Mündliche Kommunikation im DSD I Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Mündliche Kommunikation im DSD I - Einführung in die Aufgabenstellung - Inhalt Bestandteile der Prüfung Prüfungsziele Prüfungsanforderungen

Mehr

Vorbereitung in Mittelpunkt neu C1 (und B2) auf das Deutsche Sprachendiplom B2 / C1 der Kultusministerkonferenz (DSD B2 / C1)

Vorbereitung in Mittelpunkt neu C1 (und B2) auf das Deutsche Sprachendiplom B2 / C1 der Kultusministerkonferenz (DSD B2 / C1) Vorbereitung in Mittelpunkt neu C1 (und B2) auf das Deutsche Sprachendiplom B2 / C1 der Kultusministerkonferenz (DSD B2 / C1) In Mittelpunkt neu sind fast alle Prüfungsformate der DSD abgedeckt und werden

Mehr

Sprachfeststellungsprüfungen im Fach Russisch

Sprachfeststellungsprüfungen im Fach Russisch Sprachfeststellungsprüfungen im Fach Russisch Fortbildung der Russischlehrkräfte in Niedersachsen, Hildesheim, 10. Februar 2017 Fortbildung der Russischlehrkräfte in Niedersachsen, Hildesheim, 10. Februar

Mehr

Niveaustufe A2 Prüfungssatz 2006. Materialien für Lehrer

Niveaustufe A2 Prüfungssatz 2006. Materialien für Lehrer Prüfungssatz 2006 2006 BVA ZfA Herausgeber: Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, Bonn auslandsschulen@kmk.org Testerstellung: Bundesverwaltungsamt Zentralstelle

Mehr

Herzlich Willkommen im Bundesverwaltungsamt. Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)

Herzlich Willkommen im Bundesverwaltungsamt. Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) Herzlich Willkommen im Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) Als Lehrkraft ins Ausland Chancen und Perspektiven - Goethe-Universität Frankfurt am 30.01.2018 - Die Qual der

Mehr

Deutsches Sprachdiplom in Nordrhein-Westfalen

Deutsches Sprachdiplom in Nordrhein-Westfalen Deutsches Sprachdiplom in Nordrhein-Westfalen Einführungsseminar 2017 Tag: 27. September 2017 Ort: QUA-LiS in Soest 1 27.09.2017 Dr. Rolf L. Willaredt, LaKI, DO Zur Struktur des DSD NRW 2 Partnerinnen

Mehr

Schulische Integration von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen Herausforderungen und Chancen

Schulische Integration von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen Herausforderungen und Chancen Schulische Integration von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen Herausforderungen und Chancen Entwicklung der Erstanträge seit 2012 Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Meike Nandico

Mehr

Das Bundesverwaltungsamt - Zentralstelle für das Auslandsschulwesen übernimmt folgende Kosten:

Das Bundesverwaltungsamt - Zentralstelle für das Auslandsschulwesen übernimmt folgende Kosten: DSD-Seminare für Ortslehrkräfte an Sprachdiplomschulen in Deutschland Das Bundesverwaltungsamt -Zentralstelle für das Auslandsschulwesen - führt jeweils im Januar und Juli d.j. ein dreiwöchiges landeskundliches

Mehr

Alltagsdeutsch Begleitmaterialien Manuskript

Alltagsdeutsch Begleitmaterialien Manuskript Das PASCH-Netzwerk ein Erfolgsmodell Sich weltweit untereinander vernetzen und gemeinsam voneinander lernen: Die Initiative Schulen: Partner der Zukunft (PASCH) setzte sich das bei ihrer Gründung zum Ziel.

Mehr

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK Die Grundlage für die Übungen sind der Beitrag Jugendliche und ihre Karrierechancen - Auswirkungen des demografischen Wandels sowie die kleinen Texte Jugendarbeitslosigkeit in Europa (mit Grafik) und Berufswahl

Mehr

Inhalt. I. Einleitung und allgemeine Hinweise II. Vorbereitung: Themenfelder, Wortschatz und Grammatik. 1.2 Hörverstehen Wortschatz und Grammatik

Inhalt. I. Einleitung und allgemeine Hinweise II. Vorbereitung: Themenfelder, Wortschatz und Grammatik. 1.2 Hörverstehen Wortschatz und Grammatik Inhalt I. Einleitung und allgemeine Hinweise II. Vorbereitung: Themenfelder, Wortschatz und Grammatik 1. Aufbau der schriftlichen Prüfung 1.1 Leseverstehen 1.2 Hörverstehen Wortschatz und Grammatik 1.3

Mehr

Rahmenordnung über Deutsche Sprachprüfungen für das Studium an deutschen Hochschulen (RO-DT)

Rahmenordnung über Deutsche Sprachprüfungen für das Studium an deutschen Hochschulen (RO-DT) Rahmenordnung über Deutsche Sprachprüfungen für das Studium an deutschen Hochschulen (RO-DT) Beschluss des 202. Plenums der Hochschulrektorenkonferenz vom 08.06.2004 Beschluss der Kultusministerkonferenz

Mehr

Ausführungsbestimmungen für die Internationalen schulischen Vergleichsarbeiten der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

Ausführungsbestimmungen für die Internationalen schulischen Vergleichsarbeiten der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Ausführungsbestimmungen für die Internationalen schulischen Vergleichsarbeiten der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A1 Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A2 (Stand

Mehr

Inhalt. I. Einleitung und allgemeine Hinweise II. Vorbereitung: Themenfelder, Wortschatz und Grammatik. 1.2 Hörverstehen Wortschatz und Grammatik

Inhalt. I. Einleitung und allgemeine Hinweise II. Vorbereitung: Themenfelder, Wortschatz und Grammatik. 1.2 Hörverstehen Wortschatz und Grammatik Inhalt I. Einleitung und allgemeine Hinweise II. Vorbereitung: Themenfelder, Wortschatz und Grammatik 1. Aufbau der schriftlichen Prüfung 1.1 Leseverstehen 1.2 Hörverstehen Wortschatz und Grammatik 1.3

Mehr

Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Bundesverwaltungsamt Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Mündliche Kommunikation DSD I Seite: 1 Bestandteile der Prüfung Gespräch Fragen aus dem Themenkatalog 15 min Vortrag/Gespräch Frei gewähltes

Mehr

DEUTSCH

DEUTSCH HANDBUCH DEUTSCH C2 www.telc.net 4 Inhalt 1. Einleitung 5 2. Über telc language tests 6 3. Die Zielgruppe von telc Deutsch C2 9 4. Die Verankerung von telc Deutsch C2 in Referenzwerken 10 4.1 Die Niveaustufe

Mehr

D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES

D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES 275 D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES 2015 ausgegeben zu Saarbrücken, 19. August 2015 Nr. 39 UNIVERSITÄT DES SAARLANDES Seite Ordnung über die Deutsche Sprachprüfung für das Studium

Mehr

EUROKOM. "Europäische Kommunikationsfähigkeit" Schriftliche Abschlussprüfung an der Realschule

EUROKOM. Europäische Kommunikationsfähigkeit Schriftliche Abschlussprüfung an der Realschule EUROKOM "Europäische Kommunikationsfähigkeit" Schriftliche Abschlussprüfung an der Realschule Weiterentwicklung - warum? Veränderte Anforderungen durch das Zusammenwachsen Europas die Internationalisierung

Mehr

Die standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung an AHS ab Lebende Fremdsprachen

Die standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung an AHS ab Lebende Fremdsprachen Die standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung an AHS ab 2015 Lebende Fremdsprachen Konzept Grundlage: Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen (GERS) Lehrplan: Gleichwertigkeit der

Mehr

Themenschwerpunkte für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik

Themenschwerpunkte für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik Themenschwerpunkte für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik Deutsch Prüfung nach den Standards für das grundlegende Anforderungsniveau 1 : Prüfungsteil 1 Lesen und mit Texten und Medien umgehen

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 7/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 7/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 7/904 7. Wahlperiode 11.08.2017 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE Ergebnisse der Vergleichsarbeiten der Schülerinnen und Schüler

Mehr

Fremdsprachen- und Medienzentrum Universität Greifswald Februar Modulbeschreibungen. Anlage zur Akkreditierung für UNIcert

Fremdsprachen- und Medienzentrum Universität Greifswald Februar Modulbeschreibungen. Anlage zur Akkreditierung für UNIcert Modulbeschreibungen Anlage zur Akkreditierung für UNIcert 1 Modul: Fremdsprache Zielniveau UNIcert Basis (vergleichbar mit Stufe A2 des GER) Voraussetzung für Zulassung zur Prüfung Die Studierenden verfügen

Mehr

Neue Abschlussprüfung

Neue Abschlussprüfung Neue Abschlussprüfung Seit 2011 AG 3 Jahre Wissenschaftliche Begleitung Parallel DW Mai 2014 Beschluss der Landesregierung Schuljahr 2014-15 Die Abbildung veranschaulicht die schriftliche Prüfungsstruktur:

Mehr

1. Kommunikationsprüfung Europäische Kommunikationsfähigkeit - EuroKom

1. Kommunikationsprüfung Europäische Kommunikationsfähigkeit - EuroKom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Kommunikationsprüfung EuroKom in der Realschule Schuljahr 2015/2016 Pflichtfremdsprache Blatt 1-6 1. Kommunikationsprüfung Europäische Kommunikationsfähigkeit

Mehr

Mindestens 57 % im schriftlichen und mündlichen Teil DSH 1. Mindestens 67% im schriftlichen und mündlichen Teil DSH 2

Mindestens 57 % im schriftlichen und mündlichen Teil DSH 1. Mindestens 67% im schriftlichen und mündlichen Teil DSH 2 Allgemeine Fragen Was bedeutet die Abkürzung DSH? Die Abkürzung DSH bedeutet Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studierenbewerber und bewerberinnen. Wie sieht die DSH Prüfung

Mehr

Rahmenvereinbarung über die Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen in der beruflichen Bildung

Rahmenvereinbarung über die Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen in der beruflichen Bildung Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland BESCHLUSSSAMMLUNG DER KMK, BESCHLUSS-NR. 330 R:\B1\KMK-BESCHLUSS\RVFRSPRZERT02-04-26.DOC Rahmenvereinbarung

Mehr

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK Die Grundlage der Übung ist der Text Videosprechstunden - Digital den Arzt besuchen in vitamin de, Nr. 70, S. 12-13. Alle Aufgaben können auch einzeln bearbeitet werden. Es werden alle Textteile und Grafiken

Mehr

Inhalt. I. Einleitung und allgemeine Hinweise II. Vorbereitung: Themenfelder, Wortschatz und Grammatik. 1.2 Hörverstehen Wortschatz und Grammatik

Inhalt. I. Einleitung und allgemeine Hinweise II. Vorbereitung: Themenfelder, Wortschatz und Grammatik. 1.2 Hörverstehen Wortschatz und Grammatik Das neue Konzept. Inhalt I. Einleitung und allgemeine Hinweise II. Vorbereitung: Themenfelder, Wortschatz und Grammatik 1. Aufbau der schriftlichen Prüfung 1.1 Leseverstehen 1.2 Hörverstehen Wortschatz

Mehr

Niveaustufe A2/B1 Allgemeine Hinweise zur Durchführung der Prüfung

Niveaustufe A2/B1 Allgemeine Hinweise zur Durchführung der Prüfung Niveaustufe A2/B1 Allgemeine Hinweise zur Durchführung der Prüfung (Stand Oktober 2014) Inhalt 1. Allgemeine Hinweise zur mündlichen und schriftlichen Prüfung 1.1 Struktur der Prüfung 1.2 Reihenfolge und

Mehr

KONZEPT ZUR ANPASSUNG DER EINSPRACHIGEN PRÜFUNG AN DEN GEMEINSAMEN EUROPÄISCHEN REFERENZRAHMEN FÜR SPRACHEN

KONZEPT ZUR ANPASSUNG DER EINSPRACHIGEN PRÜFUNG AN DEN GEMEINSAMEN EUROPÄISCHEN REFERENZRAHMEN FÜR SPRACHEN KONZEPT ZUR ANPASSUNG DER EINSPRACHIGEN PRÜFUNG AN DEN GEMEINSAMEN EUROPÄISCHEN REFERENZRAHMEN FÜR SPRACHEN Einleitung Nachdem die Reform der Zweisprachigkeitsprüfung mit Jänner 2014 umgesetzt wurde, zeigt

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen der Hochschule Nordhausen 28. September 2015 Inhalt Seite Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) am Staatlichen Studienkolleg 2 Anlage: DSH-Zeugnis

Mehr

1. Kommunikationsprüfung Europäische Kommunikationsfähigkeit - EuroKom

1. Kommunikationsprüfung Europäische Kommunikationsfähigkeit - EuroKom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Kommunikationsprüfung EuroKom in der Realschule Schuljahr 2007/2008 Pflichtfremdsprache Blatt 1-6 1. Kommunikationsprüfung Europäische Kommunikationsfähigkeit

Mehr

Validierung von Sprachprüfungen

Validierung von Sprachprüfungen Language Testing and Evaluation 23 Validierung von Sprachprüfungen Die Zuordnung des TestDaF zum Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen Bearbeitet von Gabriele Kecker 1. Auflage 2011. Buch.

Mehr

GOETHE-INSTITUT INTERNATIONALE SPRACHZERTIFIKATE DEUTSCH FÜR SCHÜLER FIT IN DEUTSCH 1/2

GOETHE-INSTITUT INTERNATIONALE SPRACHZERTIFIKATE DEUTSCH FÜR SCHÜLER FIT IN DEUTSCH 1/2 GOETHE-INSTITUT Seite 1 INTERNATIONALE SPRACHZERTIFIKATE DEUTSCH FÜR SCHÜLER FIT IN DEUTSCH 1/2 Initiative des Goethe-Instituts für Schulen in der Ukraine in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung

Mehr

4. Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (DSH)

4. Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (DSH) 4. Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (DSH) vom 7. Februar 2005 Der akademische Senat der Europa-Universität Viadrina Frankfurt

Mehr

Die vier Prüfungsteile Alle Themen und Aufgaben dieser Prüfung haben einen Bezug zum Hochschulkontext. Prüfungsteil Aufgaben

Die vier Prüfungsteile Alle Themen und Aufgaben dieser Prüfung haben einen Bezug zum Hochschulkontext. Prüfungsteil Aufgaben Der TestDaF im Überblick www.testdaf.de Der Test Deutsch als Fremdsprache TestDaF ist eine internationale Sprachprüfung für alle, die bereits über gute Kenntnisse in der deutschen Sprache verfügen (Stufe

Mehr

Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (DSH)

Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (DSH) Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (DSH) vom 7. Februar 2005 Der akademische Senat der Europa-Universität Viadrina Frankfurt

Mehr

Themenschwerpunkte für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik

Themenschwerpunkte für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik Themenschwerpunkte für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik Deutsch Prüfung nach den Standards für das grundlegende Anforderungsniveau 1 : Prüfungsteil 1 Lesen und mit Texten und Medien umgehen

Mehr

ANLEITUNGEN. für die Bearbeitung der Aufgaben der Sprachprüfung (DSH) LEKTORAT DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE Georg-August-Universität Göttingen

ANLEITUNGEN. für die Bearbeitung der Aufgaben der Sprachprüfung (DSH) LEKTORAT DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE Georg-August-Universität Göttingen LEKTORAT DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE Georg-August-Universität Göttingen ANLEITUNGEN für die Bearbeitung der Aufgaben der Sprachprüfung (DSH) (Februar 2017) Hörverstehen Verstehen und Verarbeiten eines Hörtextes

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 7/15 7. Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 7/15 7. Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 7/15 7. Wahlperiode 27.10.2016 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE Ergebnisse der Vergleichsarbeiten der Schülerinnen und Schüler

Mehr

Informationen zur DSH der Fachhochschule Aachen und zum Anmeldeverfahren

Informationen zur DSH der Fachhochschule Aachen und zum Anmeldeverfahren Informationen zur DSH der Fachhochschule Aachen und zum Anmeldeverfahren Wozu DSH? Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung

Mehr

telc Sprachenzertifikate

telc Sprachenzertifikate telc Sprachenzertifikate die Chance für Ihr Kind! Informationen für Eltern www.telc.net Die telc B1-Prüfung in Englisch hat mich bestärkt, meine Sprachkenntnisse weiter zu vertiefen. In Bewerbungen kann

Mehr

Funktionen und Zwecke der Prüfungen Diagnosetests Lernfortschrittstest Leistungstests Tests erfüllen im Wesentlichen dreilerei Funktion: Optimierung d

Funktionen und Zwecke der Prüfungen Diagnosetests Lernfortschrittstest Leistungstests Tests erfüllen im Wesentlichen dreilerei Funktion: Optimierung d LEISTUNGSMESSUNG Testen und Prüfen bezieht sich auf alle expliziten, zielgerichteten Formen der Lernkontrolle Funktionen und Zwecke der Prüfungen Diagnosetests Lernfortschrittstest Leistungstests Tests

Mehr

TEST DAF ONLINE. Unter Einsatz der Materialien aus dem Kursbuch Fit für den TestDaf ( Verlag: Hueber) Kursprogramm, Herbst 2017

TEST DAF ONLINE. Unter Einsatz der Materialien aus dem Kursbuch Fit für den TestDaf ( Verlag: Hueber) Kursprogramm, Herbst 2017 TEST DAF ONLINE Kursprogramm, Herbst 2017 Unter Einsatz der Materialien aus dem Kursbuch Fit für den TestDaf ( Verlag: Hueber) Woche Aufgaben Lerninhalt Einstieg in den Kurs 06.10.2017-08.10.2017 1. Woche

Mehr

2. August 2013 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite

2. August 2013 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite Nr. 32/13 Amtliches Mitteilungsblatt der HTW Berlin Seite 463 2. August 2013 Amtliches Mitteilungsblatt Seite Ordnung zur Durchführung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) an der Hochschule

Mehr

Die mündliche Prüfung. Kommunikationsprüfung Europäische Kommunikationsfähigkeit. Durchführung der EuroKomPrüfung. EuroKomPrüfung

Die mündliche Prüfung. Kommunikationsprüfung Europäische Kommunikationsfähigkeit. Durchführung der EuroKomPrüfung. EuroKomPrüfung Die mündliche Prüfung Kommunikationsprüfung Europäische Kommunikationsfähigkeit EuroKom Im ersten Schulhalbjahr der Klasse 0 der Realschule wird in der ersten Fremdsprache eine mündliche Prüfung durchgeführt,

Mehr

TIPPS ZUR PRÜFUNGSVORBEREITUNG

TIPPS ZUR PRÜFUNGSVORBEREITUNG TIPPS ZUR PRÜFUNGSVORBEREITUNG DEUTSCH Prüfungvorbereitung C2 www.telc.net Inhalt 1 Einleitung 5 2 Leseverstehen 6 3 Hörverstehen und Schreiben 8 4 Schriftlicher Ausdruck 14 5 Mündlicher Ausdruck 21 6

Mehr

Intensivkurse. Stufen ca. 8 Wochen / 190 UStd Preis* A1-C1 5 UStd pro Tag 580

Intensivkurse. Stufen ca. 8 Wochen / 190 UStd Preis* A1-C1 5 UStd pro Tag 580 Intensivkurse In unseren Intensivkursen lernen Sie Deutsch in einem intensiven Lerntempo. Die kleinen Gruppen, in denen Sie täglich die Gelegenheit haben die deutsche Sprache aktiv zu trainieren, schaffen

Mehr

Kriterien für die Durchführung der Prüfung Deutsch als Zweitsprache im Rahmen der staatlichen Abschlussprüfung am Ende der Unterstufe

Kriterien für die Durchführung der Prüfung Deutsch als Zweitsprache im Rahmen der staatlichen Abschlussprüfung am Ende der Unterstufe Beschluss vom 27. Mai 2014, Nr. 617 Abschlussprüfung der Unterstufe an den italienischsprachigen Sekundarschulen I des Landes Kriterien für die Durchführung der Prüfung in der Zweitsprache Deutsch Anlage

Mehr

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK Die Grundlage für die Übungen sind der Beitrag Lernen fürs Leben? - Berufs- und Studienorientierung in der Schule. Dazu gehören auch die Infokästen (grün) im Journal vitamin de, Nr. 64, Seite 16-17. Aufgabe

Mehr

Amtliche Mitteilungen Nr. 3/

Amtliche Mitteilungen Nr. 3/ Amtliche Mitteilungen Nr. 3/2017 04.01.2017 Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) für Studienbewerberinnen und Studienbewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen an der

Mehr

Leitfaden zur Erstellung von Leistungserhebungen in den modernen Fremdsprachen in der Oberstufe

Leitfaden zur Erstellung von Leistungserhebungen in den modernen Fremdsprachen in der Oberstufe Leitfaden zur Erstellung von Leistungserhebungen in den modernen Fremdsprachen in der Oberstufe Dieser Leitfaden gibt auf der Grundlage von KMS V.6 BS 5500 6b.122190 vom 28.11.2017 Empfehlungen für die

Mehr

Deutsche Schulen im Ausland. Weltweite Chancen für Lehrer im Deutschen Auslandsschulwesen

Deutsche Schulen im Ausland. Weltweite Chancen für Lehrer im Deutschen Auslandsschulwesen Deutsche Schulen im Ausland Weltweite Chancen für Lehrer im Deutschen Auslandsschulwesen Inhalt des Vortrags Teil I Eigene Erfahrung mit Deutschen Auslandsschulen Position an Deutschen Schulen in Paris

Mehr

Zentraleinrichtung Sprachenzentrum

Zentraleinrichtung Sprachenzentrum Zentraleinrichtung Sprachenzentrum 0rdnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerberinnen /Studienbewerber (DSH) an der Humboldt-Universität zu Berlin Der Akademische

Mehr

Deutsche Schulen im Ausland. Weltweite Chancen für Lehrer im Deutschen Auslandsschulwesen

Deutsche Schulen im Ausland. Weltweite Chancen für Lehrer im Deutschen Auslandsschulwesen Deutsche Schulen im Ausland Weltweite Chancen für Lehrer im Deutschen Auslandsschulwesen Inhalt des Vortrags Teil I Eigene Erfahrung mit Deutschen Auslandsschulen Position an Deutschen Schulen in Paris

Mehr

Schulleiterin oder Schulleiter

Schulleiterin oder Schulleiter Die folgenden Stellen als Schulleiterin oder Schulleiter sind zu besetzen: 1. Neue Deutsche Schule Alexandria, Ägypten Klassenstufen: derzeit 1-9, zukünftig bis Jahrgangsstufe 12 Deutsches Sprachdiplom

Mehr

Zertifikatskurs Englisch B.B.Gymnasium Thie. Cambridge Certificate in Advanced English (CAE)

Zertifikatskurs Englisch B.B.Gymnasium Thie. Cambridge Certificate in Advanced English (CAE) Das Cambridge Certificate in Advanced English (kurz CAE) ) ist ein Sprachzertifikat der University of Cambridge. Es wird nur noch vom Cambridge Certificate of Proficiency in English übertroffen. Auf der

Mehr

LANDESSPRACHE ALS ERSTSPRACHE

LANDESSPRACHE ALS ERSTSPRACHE Auslandsschulwesen Abiturprüfung an Deutschen Schulen im Ausland Fachspezifische Hinweise für die Erstellung und Bewertung der Aufgabenvorschläge in der LANDESSPRACHE ALS ERSTSPRACHE Beschluss des Bund-Länder-Ausschusses

Mehr

Amtliche Mitteilungen

Amtliche Mitteilungen Amtliche Mitteilungen Datum 12. Juli 2013 Nr. 83/2013 I n h a l t : Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) der Universität Siegen zur Durchführung der DSH an der Odlar Yurdu

Mehr

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK Die Grundlage der Übung ist der Beitrag Migration Neue Heimat Deutschland sowie der Text Willkommen in Deutschland Zwei Migranten berichten in vitamin de, Nr. 59, S. 16-17. Alle Aufgaben können auch einzeln

Mehr

Sprachprüfung für den Hochschulzugang an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (DSH)

Sprachprüfung für den Hochschulzugang an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (DSH) Der akademische Senat der Europa- Universität Viadrina Frankfurt (Oder) erlässt auf der Grundlage der 5 Abs. 1 S. 2, 8 Abs. 1, 12 Ziff. 1, 62 Abs. 2 Ziff. 2 des Gesetzes zur Neuregelung des Hochschulrechts

Mehr

HANDBUCH DEUTSCH BERUF.

HANDBUCH DEUTSCH BERUF. Common European Framework of Reference HANDBUCH DEUTSCH BERUF C1 www.telc.net 2 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Über telc language tests 4 3. Die Zielgruppe von telc Deutsch C1 Beruf 7 4. Die Verankerung von

Mehr

Ausführungsbestimmungen zur Prüfungsordnung

Ausführungsbestimmungen zur Prüfungsordnung Ausführungsbestimmungen zur Prüfungsordnung für die Prüfungen zum Deutschen Sprachdiplom der KMK vom 28.09.2005 in der Fassung vom 03.12.2010 Niveaustufen A2, B1, B2 und C1 Stand: 12/2010 Inhaltsübersicht

Mehr

Bildungsplan. gymnasiale Oberstufe. Anlage zum Rahmenplan Deutsch

Bildungsplan. gymnasiale Oberstufe. Anlage zum Rahmenplan Deutsch Bildungsplan gymnasiale Oberstufe Anlage zum zur Umsetzung der Bildungsstandards im Fach Deutsch für die Allgemeine Hochschulreife Impressum Herausgeber: Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Schule

Mehr

Sprachbildung im Intensivkurs

Sprachbildung im Intensivkurs Sprachbildung im Intensivkurs Lernbereiche und Methodik der additiven Förderung Universität Flensburg Inhalte des Deutschunterrichts Kenntnisse Wortschatz Grammatik Landeskunde Europa-Universität Flensburg

Mehr

Bei der Bewertung der Leistungen im Unterrichtsfach Italienisch bezieht sich die Fachkonferenz auf folgende Grundlagen:

Bei der Bewertung der Leistungen im Unterrichtsfach Italienisch bezieht sich die Fachkonferenz auf folgende Grundlagen: 1 Prinzipien der Leistungsbewertung im Fach Italienisch ÜBERSICHT Alle Angaben beziehen sich auf den in der Jahrgangsstufe 10 neu einsetzenden Grundkurs Italienisch der Sekundarstufe II (Italienisch als

Mehr

Zentrale Abschlussprüfung 10 Englisch

Zentrale Abschlussprüfung 10 Englisch Zentrale Abschlussprüfung 10 Englisch 2017 Inhalt Aufschlüsselung der Kompetenzen Aufbau der Prüfung Text- und Aufgabenformate Leistungsbewertung Vorbereitung auf die ZP 10 Die Bezugskulturen bieten den

Mehr

Die großen 5 des Deutschunterrichts: Wann? Was? Warum? Wer? Wie?

Die großen 5 des Deutschunterrichts: Wann? Was? Warum? Wer? Wie? Bildungscampus Nürnberg Die großen 5 des Deutschunterrichts: Wann? Was? Warum? Wer? Wie? Fachtag Flüchtlingshilfe Deutsch 30. Januar 2016 Wann? Grundsätzlich gilt: So bald wie möglich, aber Alles zu seiner

Mehr

DSD II (B2/C1) Termine/Administration

DSD II (B2/C1) Termine/Administration DSD II (B2/C1) Termine/Administration Achtung: Zitierte Formblätter, Bewertungskriterien etc. sind in ihrer Gültigkeit zeitlich begrenzt; ihre Relevanz bezieht sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung

Mehr

BacWBSP - Portugiesisch BacWBSP - Interkulturelle Kompetenz 6 Summe LP: 30

BacWBSP - Portugiesisch BacWBSP - Interkulturelle Kompetenz 6 Summe LP: 30 Strukturiertes Wahlbereichsangebot Portugiesisch Module LP BacWBSP - Portugiesisch 01 6 BacWBSP - Portugiesisch 02 6 BacWBSP - Portugiesisch 03 6 BacWBSP - Portugiesisch 04 6 BacWBSP - Interkulturelle

Mehr

Anwendungsbereich. 2 Zweck der Prüfung

Anwendungsbereich. 2 Zweck der Prüfung Prüfungsordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) an der Fachhochschule Augsburg vom 26. Oktober 2004 in der Fassung der 1. Änderungssatzung vom

Mehr

Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) an der Universität Potsdam. Vom 12. Dezember 2012

Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) an der Universität Potsdam. Vom 12. Dezember 2012 Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) an der Universität Potsdam Vom 12. Dezember 2012 Auf der Grundlage von 5 Abs. 1, 8 Abs. 1, 21 i.v.m. 62 Abs. 2 Nr. 2 des Brandenburgischen

Mehr

Mitteilungen der Bauhaus-Universität Weimar

Mitteilungen der Bauhaus-Universität Weimar Mitteilungen der Bauhaus-Universität Weimar Akademische Ordnungen Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung Ausgabe Der Rektor für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber 05/2013 Der Kanzler an

Mehr

Universität Augsburg. Modulhandbuch. Wirtschaftsenglisch keine Zuordnung. Wintersemester 2017/2018. Modulblätter des Sprachenzentrums

Universität Augsburg. Modulhandbuch. Wirtschaftsenglisch keine Zuordnung. Wintersemester 2017/2018. Modulblätter des Sprachenzentrums Universität Augsburg Modulhandbuch Wirtschaftsenglisch keine Zuordnung Wintersemester 2017/2018 Modulblätter des Sprachenzentrums Gültig im Wintersemester 2017/2018 - MHB erzeugt am 07.09.2017 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Verkündungsblatt der FACHHOCHSCHULE BRAUNSCHWEIG/WOLFENBÜTTEL 8. Jahrgang Wolfenbüttel, den Nummer 10

Verkündungsblatt der FACHHOCHSCHULE BRAUNSCHWEIG/WOLFENBÜTTEL 8. Jahrgang Wolfenbüttel, den Nummer 10 Verkündungsblatt der FACHHOCHSCHULE BRAUNSCHWEIG/WOLFENBÜTTEL 8. Jahrgang Wolfenbüttel, den 27.07.2005 Nummer 10 Inhalt: Neufassung der Ordnung zur Durchführung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang

Mehr

Wie kann ich ein Deutschsprachniveau einschätzen?

Wie kann ich ein Deutschsprachniveau einschätzen? Eine Orientierungshilfe für Unternehmen, die Geflüchtete beschäftigen wollen und sich fragen, wie sie das Sprachniveau einschätzen können. Gliederung: I. Spracherwerb II. Bewerbungsgespräch III. Gemeinsamer

Mehr

Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) an der Technischen Universität Kaiserslautern

Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) an der Technischen Universität Kaiserslautern Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) an der Technischen Universität Kaiserslautern Verwaltungsvorschrift des Präsidenten über die Deutsche Sprachprüfung für

Mehr

der Technischen Universität Ilmenau Nr. 16 / 2005 Ilmenau, den 10. Juni 2005 Inhaltsverzeichnis: Seite

der Technischen Universität Ilmenau Nr. 16 / 2005 Ilmenau, den 10. Juni 2005 Inhaltsverzeichnis: Seite Verkündungsblatt der Technischen Universität Ilmenau Nr. 16 / 2005 Ilmenau, den 10. Juni 2005 Inhaltsverzeichnis: Seite Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) A: Allgemeine

Mehr

Kurzinformationen. BVA ZfA VI 2 (2004) : GER / Kurzinformationen, Seite 1 von 6

Kurzinformationen. BVA ZfA VI 2 (2004) : GER / Kurzinformationen, Seite 1 von 6 Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen Kurzinformationen BVA ZfA VI 2 (2004) : GER / Kurzinformationen, Seite 1 von 6 In jüngsten Veröffentlichungen zum Fremdsprachenunterricht ist sehr häufig

Mehr

Runder Tisch Asyl. Integration in Arbeit

Runder Tisch Asyl. Integration in Arbeit Runder Tisch Asyl Integration in Arbeit Inhalt Eine kleine Situationsbeschreibung aus dem Jobcenter Dresden Standortbestimmung als Ausgangspunkt für den Integrationsprozess Herr Schäfer Zahlen und Fakten

Mehr

Ordnung für die. Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Ordnung für die. Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) TECHNISCHE UNIVERSITÄT ILMENAU Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) Gemäß 3 Abs. 1 in Verbindung mit 33 Abs. 1 Nr. 1, 64 Abs. 1 und 2 des Thüringer Hochschulgesetzes (ThürHG)

Mehr

Universität Augsburg. Modulhandbuch

Universität Augsburg. Modulhandbuch Universität Augsburg Modulhandbuch Module des Sprachenzentrums im Studiengang B.A. Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und Interkulturelle Kommunikation (PO 2009) keine Zuordnung Wintersemester 2017/2018

Mehr

Erasmus+ Online Sprachunterstützung. Machen Sie das Beste aus Ihrer Erasmus+ Erfahrung!

Erasmus+ Online Sprachunterstützung. Machen Sie das Beste aus Ihrer Erasmus+ Erfahrung! Erasmus+ Online Sprachunterstützung Machen Sie das Beste aus Ihrer Erasmus+ Erfahrung! Erasmus+: prägende Erfahrungen - neue Perspektiven Erasmus+ zielt darauf ab, Kenntnisse und Arbeitsmarktchancen zu

Mehr

DELF scolaire CENTRE INTERNATIONAL D ÉTUDES PÉDAGOGIQUES. Französische Sprachzertifikate für Schülerinnen und Schüler AMBASSADE DE FRANCE

DELF scolaire CENTRE INTERNATIONAL D ÉTUDES PÉDAGOGIQUES. Französische Sprachzertifikate für Schülerinnen und Schüler AMBASSADE DE FRANCE CENTRE INTERNATIONAL D ÉTUDES PÉDAGOGIQUES DELF scolaire Französische Sprachzertifikate für Schülerinnen und Schüler AMBASSADE DE FRANCE EN REPUBLIQUE FEDERALE D ALLEMAGNE AMBASSADE DE FRANCE EN REPUBLIQUE

Mehr

Die neue Matura STANDARDISIERT UND KOMPETENZORIENTIERT

Die neue Matura STANDARDISIERT UND KOMPETENZORIENTIERT Die neue Matura STANDARDISIERT UND KOMPETENZORIENTIERT Reifeprüfung AHS 2015 Reife- und Diplomprüfung BHS 2016 Schulen mit SRDP-Schulversuch/ ohne Schulversuch Österreich 2013/14 800 700 600 500 306 400

Mehr

INFO-BRIEF

INFO-BRIEF INFO-BRIEF http://www.ualberta.ca/~german/kvds Ausgabe Februar 2010 Inhalt: Grusswort der Präsidentin Seite 1 KVDS-Prüfung 2010 Seite 2 Überblick Prüfungen, Zertifikate, Diplome Seite 3 Ankündigung der

Mehr

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK

Übungen - Für das Deutsche Sprachdiplom der KMK Aufgabe 1a (Mündliche Kommunikation) Diskutieren Sie in Kleingruppen über das Thema Anonym im Netz. Beschreiben Sie dabei einzelne Aspekte, die Sie für wichtig halten, ausführlich. Orientieren Sie sich

Mehr