1 von 1. Umgang mit Papier. Arbeiten mit der Software. Drucken. Auswechseln der Tintenpatronen. Druckerwartung. Freigeben des Druckers.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 von 1. Umgang mit Papier. Arbeiten mit der Software. Drucken. Auswechseln der Tintenpatronen. Druckerwartung. Freigeben des Druckers."

Transkript

1 1 von 1 Arbeiten mit der Software Einführung in die mit diesem Drucker gelieferte Treiber- und Anwendungssoftware. Umgang mit Papier Hinweise zum Einlegen von Papier und zur Auswahl von Papiersorten. Drucken Hinweise für alle Arten von Druck. Auswechseln der Tintenpatronen Wie der Tintenpatronenstatus überprüft und Tintenpatronen ersetzt werden können. Druckerwartung Anweisungen zur Wartung, Reinigung und zum Transport des Druckers. Freigeben des Druckers So richten Sie Ihren Drucker ein, sodass ihn auch andere Benutzer im Netzwerk verwenden können. Fehlerbehebung Lösungsvorschläge für Probleme, die auftreten können. Produktinformationen Ausführliche Information über die Druckerfunktionen sowie technischen Daten. Sicherheit Copyright und Marken Betriebssystemversionen Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

2 1 von 1 Anfang > Arbeiten mit der Software Arbeiten mit der Software Überprüfen und Installieren der Software Druckertreiber und Statusmonitor Deinstallieren der Druckersoftware Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

3 1 von 2 Anfang > Arbeiten mit der Software Überprüfen und Installieren der Software Überprüfen der auf dem Computer installierten Software Installieren der Software Überprüfen der auf dem Computer installierten Software Zur Verwendung der in diesem Benutzerhandbuch beschriebenen Funktionen müssen Sie die folgende Software installieren. Epson Driver and Utilities (Epson-Treiber und -Utilitys) Führen Sie die nachfolgenden Schritte aus, um zu überprüfen, ob die Software auf dem Computer installiert ist. Unter Windows Windows 7, Vista und Server 2008: Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche und wählen Sie Control Panel (Systemsteuerung). Windows XP und Server 2003: Klicken Sie auf Start und wählen Sie Control Panel (Systemsteuerung). Windows 7, Vista und Server 2008: Klicken Sie in der Kategorie Programs (Programme) auf Uninstall a program (Programm deinstallieren). Windows XP: Doppelklicken Sie auf das Symbol Add or Remove Programs (Software). Windows Server 2003: Klicken Sie auf das Symbol Add or Remove Programs (Software). Überprüfen Sie die Liste der derzeit installierten Programme. Mac OS X Doppelklicken Sie auf Macintosh HD. Doppelklicken Sie auf den Ordner Epson Software im Ordner Applications (Programme) und überprüfen Sie den Inhalt. Der Ordner Applications (Programme) enthält die von Drittanbietern bereitgestellte Software. Klicken Sie zur Überprüfung, ob der Druckertreiber installiert ist, auf System Preferences (Systemeinstellungen) im Menü Apple und klicken Sie dann auf Print & Fax (Drucken & Faxen). Suchen Sie anschließend Ihr Produkt im Listenfeld Printers (Drucker). Installieren der Software Legen Sie die im Lieferumfang des Produkts enthaltene Druckersoftware-CD ein und wählen Sie im Bildschirm Software Select (Software-Auswahl) die Software, die installiert werden soll. Anfang Inhalt Index Hilfe

4 von 2 Anfang > Arbeiten mit der Software Druckertreiber und Statusmonitor Aufrufen des Druckertreibers für Windows Aufrufen des Druckertreibers für Mac OS X Über die im Druckertreiber verfügbaren Einstellungen lässt sich der Betrieb des Druckers optimal an die jeweiligen Anforderungen anpassen. Statusmonitor und Drucker-Dienstprogramme helfen Ihnen, den Drucker zu überprüfen, um einen optimalen Betriebszustand zu erhalten. Hinweis für Benutzer von Windows: Ihr Druckertreiber sucht und installiert automatisch die letzte Version des Druckertreibers auf der Epson- Website. Klicken Sie im Fenster Driver Update (Treiberaktualisierung) des Druckertreibers auf die Schaltfläche Maintenance (Utility) und folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm. Wenn die Schaltfläche nicht im Fenster Maintenance (Utility) angezeigt wird, klicken Sie im Windows-Startmenü auf All Programs (Alle Programme) bzw. Programs (Programme) und überprüfen Sie den Ordner Epson. Wenn Sie die Sprache des Treibers ändern möchten, wählen Sie die gewünschte Sprache unter Language (Sprache) im Druckertreiberfenster Maintenance (Utility). Je nach Standort kann diese Funktion nicht verfügbar sein. Aufrufen des Druckertreibers für Windows Sie können den Druckertreiber aus den meisten Windows-Anwendungen, über das Windows-Start oder über die taskbar (Taskleiste) aufrufen. Um Einstellungen vorzunehmen, die nur für die verwendete Anwendung gelten, rufen Sie den Druckertreiber aus dieser Anwendung auf. Um Druckparameter für alle Windows-Anwendungen einzustellen, rufen Sie den Druckertreiber aus dem Start oder von der taskbar (Taskleiste) auf. Informationen zum Aufrufen des Druckertreibers finden Sie in den folgenden Abschnitten. Die Bildschirmdarstellungen der Druckertreiberfenster in diesem Benutzerhandbuch stammen aus Windows 7. Aus einer Windows-Anwendung Klicken Sie im Menü File (Datei) auf Print (Drucken) oder Print Setup (Drucker einrichten). Klicken Sie im Fenster, das daraufhin geöffnet wird, auf Printer (Drucker), Setup (Einrichten), Options (Optionen), Preferences (Einstellungen) oder Properties (Eigenschaften). (je nach Anwendung müssen Sie möglicherweise auf eine oder mehrere dieser Schaltflächen klicken). Über das Start Windows 7: Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, und wählen Sie Devices and Printers (Geräte und Drucker). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, und wählen Sie Printing preferences (Druckeinstellungen). Windows Vista und Server 2008: Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, und wählen Sie Control Panel (Systemsteuerung), und wählen Sie anschließend Printer (Drucker) in der Kategorie Hardware and Sound (Hardware und Sound). Wählen Sie anschließend den Drucker aus und klicken Sie dann auf Select printing preferences (Druckeigenschaften auswählen) oder Printing Preferences (Druckeinstellungen). Windows XP und Server 2003: Klicken Sie auf Start, Control Panel (Systemsteuerung) und anschließend auf Printers and Faxes (Drucker und Faxgeräte). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, und wählen Sie Printing Preferences (Druckeinstellungen).

5 2 von 2 Über das Shortcut-Symbol in der taskbar (Taskleiste) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Druckersymbol in der taskbar (Taskleiste) und wählen Sie dann im Kontextmenü Printer Settings (Druckereinstellungen) aus. Um ein Verknüpfungssymbol zur Windows-taskbar (Taskleiste) hinzuzufügen, rufen Sie zunächst über das Menü Start den Druckertreiber auf (siehe Beschreibung oben). Klicken Sie dann auf die Registerkarte Maintenance (Utility) und anschließend auf die Schaltfläche Monitoring Preferences (Überwachungsoptionen). Aktivieren Sie im Dialogfeld Monitoring Preferences (Überwachungsoptionen) das Kontrollkästchen Shortcut Icon (Shortcut-Symbol). Abrufen von Informationen über die Online-Hilfe Im Druckertreiber-Dialogfeld können Sie folgendermaßen vorgehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Funktion und anschließend auf Help (Hilfe). Klicken Sie oben rechts im Fenster auf die Schaltfläche und anschließend auf das Element (nur Windows XP). Aufrufen des Druckertreibers für Mac OS X Die nachstehende Tabelle beschreibt, wie die Druckertreiber-Dialogfelder aufgerufen werden. Dialogfeld Page Setup (Papierformat) Aufrufen Klicken Sie auf Page Setup (Papierformat) im File (Dateimenü) der Anwendung. Hinweis für Benutzer von Mac OS X 10.5 oder höher: Je nach Anwendung erscheint das Menü Page Setup (Papierformat) möglicherweise nicht im File (Dateimenü). Print (Drucken) Klicken Sie im File (Dateimenü) der Anwendung auf Print (Drucken). Epson Printer Utility 4 Klicken Sie unter Mac OS X 10.6 auf System Preferences (Systemeinstellungen) im Menü Apple und anschließend auf Print & Fax (Drucken & Faxen). Wählen Sie den Drucker im Listenfeld Printers (Drucker), klicken Sie auf Options & Supplies (Optionen & Zubehör), Utility (Sonstiges) und dann auf Open Printer Utility. Klicken Sie unter Mac OS X 10.5 auf System Preferences (Systemeinstellungen) im Menü Apple und anschließend auf Print & Fax (Drucken & Faxen). Wählen Sie den Drucker im Listenfeld Printers (Drucker), klicken Sie auf Open Print Queue (Drucker-Warteliste öffnen) und dann auf die Schaltfläche Utility (Sonstiges). Doppelklicken Sie unter Mac OS X 10.4 auf Macintosh HD, den Ordner Applications (Programme) und dann auf das Symbol Printer Setup Utility (Dienstprogramm für Druckerkonfiguration) im Ordner Utilities (Dienstprogramme). Wählen Sie den Drucker aus der Printer List (Druckerliste) und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Utility (Sonstiges). Abrufen von Informationen über die Online-Hilfe Klicken Sie auf die Schaltfläche Help (Hilfe) im Dialogfenster Print (Drucken). Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

6 1 von 2 Anfang > Arbeiten mit der Software Deinstallieren der Druckersoftware Unter Windows Mac OS X Die Druckersoftware müssen Sie möglicherweise zum Beheben bestimmter Probleme oder zum Aktualisieren des Betriebssystems deinstallieren und wieder installieren. Unter Windows Unter Windows 7, Vista und Server 2008 benötigen Sie ein Administratorkonto und das Kennwort, wenn Sie sich als Anwender mit eingeschränkter Zugangsberechtigung anmelden. Unter Windows XP und Server 2003 müssen Sie sich als Computer Administrator (Computeradministrator) anmelden. Schalten Sie das Produkt aus. Trennen Sie das Schnittstellenkabel des Produkts vom Computer. Fahren Sie wie folgt fort. Windows 7, Vista und Server 2008: Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche und wählen Sie Control Panel (Systemsteuerung). Windows XP und Server 2003: Klicken Sie auf Start und wählen Sie Control Panel (Systemsteuerung). Fahren Sie wie folgt fort. Windows 7, Vista und Server 2008: Klicken Sie in der Kategorie Programs (Programme) auf Uninstall a program (Programm deinstallieren). Windows XP: Doppelklicken Sie auf das Symbol Add or Remove Programs (Software). Windows Server 2003: Klicken Sie auf das Symbol Add or Remove Programs (Software). Wählen Sie aus der angezeigten Liste die Software, die deinstalliert werden soll, wie zum Beispiel den Treiber des Produkts und die Anwendung. Fahren Sie wie folgt fort. Windows 7 und Server 2008: Klicken Sie auf Uninstall/Change (Deinstallieren/ändern) oder Uninstall (Deinstallieren). Windows Vista: Klicken Sie auf Uninstall/Change (Deinstallieren/ändern) oder Uninstall (Deinstallieren) und klicken Sie dann auf Continue (Fortsetzen) im Dialogfenster User Account Control (Benutzerkontensteuerung). Windows XP und Server 2003: Klicken Sie auf Change/Remove (Ändern/Entfernen) oder Remove (Entfernen). Wenn Sie in Schritt 5 die Deinstallation des Produkttreibers ausgewählt haben, wählen Sie das Symbol für Ihr Produkt und klicken Sie dann auf OK. Klicken Sie auf Yes (Ja) oder Next (Weiter), wenn das Bestätigungsfenster angezeigt wird. Folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm. Eventuell wird eine Meldung angezeigt, in der Sie zum Neustart des Computers aufgefordert werden. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass I want to restart my computer now (Computer jetzt neu starten) ausgewählt ist, und klicken Sie auf Finish (Beenden).

7 2 von 2 Mac OS X Zur Deinstallation der Druckersoftware müssen Sie das Uninstall Center herunterladen. Rufen Sie die Website auf unter: Wählen Sie anschließend den Support-Abschnitt Ihrer lokalen Epson-Website. Zum Deinstallieren von Anwendungen müssen Sie sich mit einem Computer Administrator (Computer- Administrator) anmelden. Sie können keine Programme deinstallieren, wenn Sie als Benutzer mit eingeschränktem Benutzerkonto angemeldet sind. Je nach der Anwendung können separate Programme zum Installieren und Deinstallieren vorhanden sein. Schließen Sie alle laufenden Anwendungen. Doppelklicken Sie auf das Symbol Uninstall Center im Ordner Epson auf der Mac OS X-Festplatte. Wählen Sie aus der angezeigten Liste die Kontrollkästchen der Software, die deinstalliert werden soll, wie zum Beispiel den Treiber des Produkts und die Anwendung. Klicken Sie auf Uninstall (Deinstallieren). Folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm. Falls Sie die Software, die Sie deinstallieren möchten, nicht im Dialogfenster Uninstall Center finden, doppelklicken Sie auf den Ordner Applications (Programme) auf der Mac OS X-Festplatte, wählen Sie die Anwendung, die Sie deinstallieren möchten, und ziehen Sie diese dann in den Trash (Papierkorb). Falls Sie den Druckertreiber deinstallieren, aber der Name des Produkts im Fenster Print & Fax (Drucken & Faxen) verbleibt, wählen Sie den Namen des Produkts und klicken Sie auf die Schaltfläche löschen. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

8 1 von 1 Anfang > Umgang mit Papier Umgang mit Papier Einführung zum Verwenden, Einlegen und Aufbewahren von Medien Einlegen von Papier Einlegen von Briefumschlägen Auswählen des richtigen Druckmediums Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

9 1 von 2 Anfang > Umgang mit Papier Einführung zum Verwenden, Einlegen und Aufbewahren von Medien Papierkapazität für Medien Lagern von Papier Mit den meisten Normalpapiersorten lassen sich gute Druckergebnisse erzielen. Gestrichenes Papier ergibt jedoch noch bessere Ausdrucke, weil es weniger Tinte absorbiert. Epson liefert Spezialdruckmedien, die optimal auf die in Epson-Tintenstrahldruckern verwendete Tinte abgestimmt sind, und empfiehlt diese Druckmedien, um Druckergebnisse in höchster Qualität zu gewährleisten. Papier Bevor Sie spezielle Epson-Druckmedien verwenden, lesen Sie sich das jeweils beiliegende Hinweisblatt durch und berücksichtigen Sie außerdem folgende Punkte: Legen Sie das Papier mit der zu bedruckenden Seite nach unten in die Papierkassette ein. Die zu bedruckende Seite ist in der Regel heller und glänzender. Beachten Sie die Hinweise in der Anleitung, die dem Papier beigepackt ist. Bei einigen Papiersorten geben abgeschnittene Ecken die richtige Ausrichtung zum Einlegen an. Glätten Sie gewelltes Papier oder wölben Sie es leicht in die Gegenrichtung, bevor Sie es einlegen. Wenn Sie gewelltes Papier bedrucken, kann die Tinte auf dem Ausdruck verschmieren. Papierkapazität für Medien In der folgenden Tabelle finden Sie die Papierkapazität für Papier und andere Medien. Medientyp Fassungskapazität Normalpapier *2 Bis zu 27,5 mm *1 Maximal 30 Blatt (nur Legal-Format) *3 Epson Bright White Ink Jet Paper (Weißes Tintenstrahlpapier) *2 Epson Photo Quality Ink Jet Paper (Fotoqualität- Tintenstrahlpapier) Epson Glossy Photo Paper (Fotopapier, glänzend) Epson Premium Glossy Photo Paper (Premium-Hochglanz- Fotopapier) Epson Premium Semigloss Photo Paper (Premium-Seidenglanz- Fotopapier) Epson Ultra Glossy Photo Paper (Ultrahochglanz-Fotopapier) Epson Matte Paper Heavyweight (Mattes Papier schwer) Epson Photo Paper (Fotopapier) Umschlag Maximal 200 Blatt Maximal 80 Blatt Maximal 20 Blatt Bis zu 10 Briefumschläge *1 Papier mit einem Gewicht von 64 g/m² (17 lb) bis 90 g/m² (24 lb). *2 Die Papierkapazität bei manuellem 2-seitigen Drucken beträgt 30 Blatt. *3 Die Papierkapazität bei manuellem 2-sided printing (2-seitiges Drucken) beträgt 1 Blatt.

10 2 von 2 Die Verfügbarkeit der verschiedenen Papiersorten ist abhängig vom Standort. Papierkassette 2 unterstützt nur B5 oder größere Papierformate. Lagern von Papier Legen Sie nicht verwendetes Papier nach dem Drucken wieder in die Originalverpackung. Beim Umgang mit Spezialmedien empfiehlt Epson, die Ausdrucke in verschließbaren Plastikhüllen aufzubewahren. Setzen Sie nicht verwendetes Papier und Ausdrucke weder hohen Temperaturen noch Feuchtigkeit oder direkter Sonneneinstrahlung aus. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

11 1 von 4 Anfang > Umgang mit Papier Einlegen von Papier Führen Sie zum Einlegen von Papier die folgenden Schritte aus: Ziehen Sie die Papierkassette ganz heraus und nehmen Sie die Abdeckung ab. Wenn das Ausgabefach ausgefahren ist, schließen Sie es bevor Sie die Papierkassette herausziehen. Drücken Sie die Papierführungsschienen und schieben Sie sie an die Kanten der Papierkassette. Bei Verwendung von Papier größer als A4 erweitern Sie die Papierkassette (siehe Abbildung).

12 2 von 4 Drücken und schieben Sie die Papierführungsschiene auf das verwendete Papierformat. Papier gegen die Papierführungsschiene mit der bedruckbaren Seite nach unten einlegen und darauf achten, dass das Papier nicht über das Kassettenende hinausragt.

13 3 von 4 Papierkassette 2 unterstützt nur B5 oder größere Papierformate. Das Papier vor dem Einlegen aufstoßen und die Papierkanten ausrichten. Die Papierführungsschienen an die Papierkanten schieben. Legen Sie Normalpapier nur bis zur Pfeilmarkierung an der Papierführung ein. Bei Epson-Spezialmedien darauf achten, dass die Blattanzahl unter dem für das Medium festgelegten Maximum liegt. Papierkapazität für Medien Setzen Sie die Abdeckung der Papierkassette wieder ein. Halten Sie die Kassette flach und setzen sie langsam und vorsichtig wieder ganz in den Drucker ein. Ziehen Sie das Ausgabefach heraus und stellen Sie den Anschlag aufrecht. Lassen Sie genügend Platz vor dem Drucker frei, damit das Papier ungehindert vom Drucker ausgegeben werden kann.

14 4 von 4 Nehmen Sie die Papierkassette nicht heraus oder setzen sie ein, solange der Drucker druckt. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

15 1 von 3 Anfang > Umgang mit Papier Einlegen von Briefumschlägen Führen Sie zum Einlegen von Briefumschlägen die folgenden Schritte aus: Ziehen Sie Papierkassette 1 ganz heraus und nehmen Sie die Abdeckung ab. Wenn das Ausgabefach ausgefahren ist, schließen Sie es bevor Sie die Papierkassette herausziehen. Drücken Sie die Papierführungsschienen und schieben Sie sie an die Kanten der Papierkassette. Legen Sie die Briefumschläge der Länge nach und mit der Umschlagklappe nach oben und rechts ein.

16 2 von 3 Sicherstellen, dass die Anzahl der Briefumschläge unter dem für das verwendete Medium festgelegten Maximum liegt. Papierkapazität für Medien Die Papierführungsschienen drücken und an die Kanten der Briefumschläge schieben und darauf achten, dass die Briefumschläge nicht über das Kassettenende hinausragen. Auch wenn kein Klick bemerkbar ist, die Papierführungsschienen an die Kanten der Umschläge schieben. Setzen Sie die Abdeckung der Papierkassette wieder ein. Halten Sie die Kassette flach und setzen sie langsam und vorsichtig wieder ganz in den Drucker ein. Ziehen Sie das Ausgabefach heraus und stellen Sie den Anschlag aufrecht.

17 3 von 3 Stärke und Falzeigenschaften von Briefumschlägen sind sehr unterschiedlich. Wenn der Umschlagstapel höher als 10 mm ist, drücken Sie vor dem Einlegen jeden Umschlag flach. Falls die Druckqualität schlechter wird, wenn Sie einen Stapel Briefumschläge eingelegt haben, legen Sie die Briefumschläge einzeln ein. Verwenden Sie keine gewellten oder gefalteten Briefumschläge. Glätten Sie den Umschlag und die Umschlagöffnung vor dem Einlegen. Glätten Sie die Vorderkante des Briefumschlags vor dem Einlegen. Verwenden Sie keine Briefumschläge, die zu dünn sind. Sie können im Drucker zerknittern. Vor dem Einlegen der Umschläge die Kanten ausrichten. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

18 1 von 1 Anfang > Umgang mit Papier Auswählen des richtigen Druckmediums Der Drucker stellt sich automatisch auf die in den Druckeinstellungen ausgewählte Papiersorte ein. Aus diesem Grund ist die Einstellung der richtigen Papiersorte besonders wichtig. So erkennt der Drucker, welches Papier gerade verwendet wird, und stellt die Tintendeckung entsprechend ein. In der Tabelle unten sind die Einstellungen für das Papier aufgelistet. Für dieses Papier Normalpapier* Epson Bright White Ink Jet Paper (Weißes Tintenstrahlpapier)* Epson Ultra Glossy Photo Paper (Ultrahochglanz-Fotopapier)* Epson Premium Glossy Photo Paper (Premium-Hochglanz- Fotopapier)* Epson Premium Semigloss Photo Paper (Premium-Seidenglanz- Fotopapier)* Epson Glossy Photo Paper (Fotopapier, glänzend)* Epson Photo Paper (Fotopapier)* Epson Matte Paper Heavyweight (Mattes Papier schwer)* Epson Photo Quality Ink Jet Paper (Fotoqualität-Tintenstrahlpapier)* Briefumschläge Wählen Sie diese Papiersorteneinstellung plain papers (Normalpapier) Epson Ultra Glossy Epson Premium Glossy Epson Premium Semigloss Epson Glossy Epson Photo Epson Matte Envelope (Umschlag) * Diese Papiersorten sind mit Exif Print und PRINT Image Matching kompatibel. Weitere Informationen dazu finden Sie in der mit der Exif-Print- oder PRINT-Image-Matching-kompatiblen Digitalkamera gelieferten Dokumentation. Die Verfügbarkeit der speziellen Druckmedien ist landesabhängig. Aktuelle Informationen zu den in Ihrer Region verfügbaren Medien erhalten Sie vom Epson-Kundendienst. Siehe Website für technischen Support Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

19 1 von 1 Anfang > Drucken Drucken Einleitung Standarddruck 2-Sided Printing Druckoption Passend auf Seite Die Druckoption Pages Per Sheet (Seiten pro Blatt) Posterdruck (nur Windows) Drucken von Wasserzeichen (nur Windows) Abbrechen eines Druckauftrags Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

20 1 von 3 Anfang > Drucken Einleitung Standarddruck 2-seitiges Drucken Druckoption Passend auf Seite Die Druckoption Pages Per Sheet (Seiten pro Blatt) Posterdruck (nur Windows) Drucken von Wasserzeichen (nur Windows) Standarddruck In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zum Drucken von Dokumenten mit Standardeinstellungen für den Druckertreiber. Siehe Standarddruck 2-seitiges Drucken Mit dieser Funktion können Sie auf beiden Seiten des Papiers drucken. Siehe 2-Sided Printing Hinweis für Mac OS X: Mac OS X unterstützt nur automatisches 2-sided printing (2-seitiges Drucken), Standard. Druckoption Passend auf Seite Sie können das Format des Bildes proportional skalieren, damit es auf das im Druckertreiber ausgewählte Papierformat passt. Siehe Druckoption Passend auf Seite

21 2 von 3 Die Druckoption Pages Per Sheet (Seiten pro Blatt) Mit dieser Funktion können Sie zwei oder vier Seiten auf ein Blatt Papier drucken. Siehe Die Druckoption Pages Per Sheet (Seiten pro Blatt) Posterdruck (nur Windows) Diese Funktion dient zum Vergrößern eines Dokuments, sodass es 4, 9 oder 16 Blatt Papier bedeckt, die dann zu einem Poster zusammengefügt werden können. Siehe Posterdruck (nur Windows) Diese Funktion steht für Mac OS X nicht zur Verfügung.

22 3 von 3 Drucken von Wasserzeichen (nur Windows) Mit dieser Funktion können Sie einen Text oder ein Bild als Wasserzeichen auf jede Seite des Druckauftrags drucken. Siehe Drucken von Wasserzeichen (nur Windows) Beispielsweise können Sie ein wichtiges Dokument mit der Anmerkung Vertraulich versehen. Diese Funktion steht für Mac OS X nicht zur Verfügung. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

23 1 von 7 Anfang > Drucken Standarddruck Vorbereiten der Druckdatei Mit randlosem Drucken kompatibles Papier Einlegen von Papier oder Briefumschlägen Standarddruckereinstellungen für Windows Standarddruckereinstellungen unter Mac OS X 10.5 oder 10.6 Standarddruckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Vorbereiten der Druckdatei Beim Ausdrucken von randlosen Fotos wird ein Teil des Bildes abgeschnitten, da diese Option das Bild etwas über das Papierformat hinaus vergrößert. Sie müssen die Bilddatei dem Papierformat anpassen. Wenn die Anwendung über Randeinstellungen verfügt, stellen Sie sicher, dass diese vor dem Drucken auf Null gestellt sind. Mit randlosem Drucken kompatibles Papier Drucken Sie randlose Fotos anhand der untenstehenden Tabelle, weil das randlose Drucken nicht für alle Papiersorten verfügbar ist. Epson Photo Paper (Fotopapier) Epson Glossy Photo Paper (Fotopapier, glänzend) Epson Ultra Glossy Photo Paper (Ultrahochglanz-Fotopapier) Epson Matte Paper Heavyweight (Mattes Papier schwer) A4, cm (4 6 Zoll), cm (5 7 Zoll) A4, cm (4 6 Zoll), cm (5 7 Zoll) A4, cm (4 6 Zoll), cm (5 7 Zoll) A3+, A3, A4 Epson Premium Glossy Photo Paper (Premium- Hochglanz-Fotopapier) A3+, A3, A4, cm (4 6 Zoll), cm (5 7 Zoll), 16:9 Breitformat ( mm) Epson Premium Semigloss Photo Paper (Premium-Seidenglanz-Fotopapier) A3+, A3, A4, cm (4 6 Zoll) Das randlose Drucken dauert länger als das normale Drucken. Die Druckqualität kann am oberen und unteren Seitenrand des Ausdrucks schlechter ausfallen oder die Seitenränder oben und unten können verschmiert sein, wenn auf ein anderes als das oben aufgeführte Papier gedruckt wird. Drucken Sie vor dem Ausführen großer Druckaufträge ein einzelnes Blatt, um die Qualität zu überprüfen.

24 2 von 7 Einlegen von Papier oder Briefumschlägen Informationen zum Einlegen von Papier finden Sie im folgenden Abschnitt. Einlegen von Papier Einlegen von Briefumschlägen Informationen zur Verwendung von Epson-Spezialpapier finden Sie im folgenden Abschnitt. Einführung zum Verwenden, Einlegen und Aufbewahren von Medien Informationen zum druckbaren Bereich finden Sie im folgenden Abschnitt. Druckbereich Standarddruckereinstellungen für Windows Öffnen Sie die Datei, die Sie drucken möchten. Greifen Sie auf die Druckereinstellungen zu. Aufrufen des Druckertreibers für Windows Klicken Sie auf die Registerkarte Main (Haupteinstellungen). Wählen Sie die entsprechende Einstellung für Paper Source (Papierzufuhr). Wählen Sie für Document Size (Dokumentgröße) die geeignete Einstellung. Sie können auch ein eigenes Papierformat definieren. Weitere Informationen finden Sie in der Online-Hilfe. Aktivieren Sie Borderless (Randlos), um randlose Fotos zu drucken. Mit randlosem Drucken kompatibles Papier Um die außerhalb der Ränder liegenden Bildanteile anzupassen, klicken Sie auf die Schaltfläche Settings (Einstellungen), wählen Sie als Method of Enlargement (Methode der Vergrößerung) Auto Expand (Automatisch erweitern) und stellen Sie den Schieberegler Amount of Enlargement (Betrag der Vergrößerung) ein.

25 3 von 7 Wählen Sie zwischen Portrait (Hochformat) (senkrecht) und Landscape (Querformat) (waagerecht) für die Ausrichtung des Ausdrucks aus. Wählen Sie beim Drucken auf Briefumschlägen Landscape (Querformat). Wählen Sie die geeignete Einstellung für Paper Type (Druckmedium) aus. Auswählen des richtigen Druckmediums Die Druckqualität wird automatisch auf das ausgewählte Paper Type (Druckmedium) eingestellt. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Printer Settings (Druckereinstellungen) zu schließen. Informationen zum Ändern erweiterter Einstellungen finden Sie im entsprechenden Abschnitt. Drucken Sie die Datei. Standarddruckereinstellungen unter Mac OS X 10.5 oder 10.6 Drehen Sie beim Drucken auf Briefumschlägen die Daten mit der Anwendung um 180 Grad. Öffnen Sie die Datei, die Sie drucken möchten. Rufen Sie das Dialogfeld Print (Drucken) auf. Aufrufen des Druckertreibers für Mac OS X Klicken Sie auf die Schaltfläche, um dieses Dialogfeld zu erweitern. Wählen Sie den verwendeten Drucker unter Printer (Drucker) aus, und nehmen Sie anschließend geeignete Einstellungen vor.

26 von 7 Wählen Sie beim Drucken auf Briefumschlägen Landscape (Querformat). Je nach Anwendung sind möglicherweise nicht alle Elemente in diesem Dialogfeld konfigurierbar. Klicken Sie in diesem Fall Page Setup (Papierformat) im File (Dateimenü) Ihrer Anwendung und nehmen Sie dort geeignete Einstellungen vor. Wählen Sie XXX (Borderless) (Randlos) als Paper Size (Papierformat), wenn Sie randlose Fotos drucken möchten. Mit randlosem Drucken kompatibles Papier Wählen Sie Print Settings (Druckereinstellungen) aus dem Popup-Menü aus.

27 5 von 7 Nehmen Sie die für den Druckvorgang gewünschten Einstellungen vor. Weitere Informationen zu den Print Settings (Druckereinstellungen) finden Sie in der Online-Hilfe. Auswählen des richtigen Druckmediums Informationen zum Ändern erweiterter Einstellungen finden Sie im entsprechenden Abschnitt. Klicken Sie auf Print (Drucken), um den Druckvorgang zu starten. Standarddruckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Beim Drucken auf Briefumschlägen müssen Sie die Daten um 180 Grad drehen. Klicken Sie zum Drehen der Daten auf die Schaltfläche für umgekehrtes Querformat (die Schaltfläche Orientation (Ausrichtung) ganz rechts). Öffnen Sie die Datei, die Sie drucken möchten. Rufen Sie das Dialogfeld Page Setup (Papierformat) auf. Aufrufen des Druckertreibers für Mac OS X

28 von 7 Wählen Sie den verwendeten Drucker unter Format for (Format für) aus, und nehmen Sie anschließend geeignete Einstellungen vor. Klicken Sie zum Drucken auf Briefumschlägen auf die Schaltfläche für umgekehrtes Querformat (die Schaltfläche Orientation (Ausrichtung) ganz rechts). Wählen Sie XXX (Borderless) (Randlos) als Paper Size (Papierformat), wenn Sie randlose Fotos drucken möchten. Mit randlosem Drucken kompatibles Papier Klicken Sie zum Schließen des Dialogfelds Page Setup (Papierformat) auf OK. Rufen Sie das Dialogfeld Print (Drucken) auf. Aufrufen des Druckertreibers für Mac OS X Wählen Sie in Printer (Drucker) den verwendeten Drucker. Stellen Sie dann Copies & Pages (Kopien & Seiten) ein. Wählen Sie Print Settings (Druckereinstellungen) aus dem Popup-Menü aus.

29 7 von 7 Nehmen sie die für den Druckvorgang gewünschten Einstellungen vor. Weitere Informationen zu den Print Settings (Druckereinstellungen) finden Sie in der Online-Hilfe. Auswählen des richtigen Druckmediums Informationen zum Ändern erweiterter Einstellungen finden Sie im entsprechenden Abschnitt. Klicken Sie auf Print (Drucken), um den Druckvorgang zu starten. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

30 von 7 Anfang > Drucken 2-Sided Printing Druckereinstellungen für Windows Druckereinstellungen Mac OS X 10.5 oder 10.6 Druckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Es sind zwei Arten von 2-seitigem Drucken möglich: Standard und gefalztes Buch. Wenn beim automatischen 2-sided printing (2-seitiges Drucken) die Tinte ausgeht, hält der Drucker an und die Tinte muss ersetzt werden. Nach dem Auswechseln der Tinte setzt der Drucker das Drucken fort, aber es kann sein, dass der Ausdruck nicht vollständig ist. Drucken Sie in diesem Fall den fehlenden Teil erneut. Hinweis für Windows: Manuelles 2-sided printing (2-seitiges Drucken) ist nur verfügbar, wenn Status Monitor 3 aktiviert ist. Greifen Sie zum Aktivieren des Statusmonitors auf den Druckertreiber zu und klicken Sie auf die Registerkarte Maintenance (Utility) und anschließend auf die Schaltfläche Extended Settings (Erweiterte Einstellungen). Aktivieren Sie im Fenster Extended Settings (Erweiterte Einstellungen) das Kontrollkästchen Enable EPSON Status Monitor 3 (EPSON Status Monitor 3 aktivieren). Hinweis für Mac OS X: Mac OS X unterstützt nur automatisches 2-sided printing (2-seitiges Drucken), Standard. Mit 2-sided printing (2-seitiges Drucken), Standard, können Sie beide Seiten eines Blatt Papiers bedrucken. Wählen Sie automatisches oder manuelles Drucken. Beim manuellen Drucken werden die Seiten mit geraden Seitenzahlen zuerst gedruckt. Diese Seiten können nach dem Bedrucken wieder eingelegt werden, um die Seiten mit den ungeraden Seitenzahlen auf die Rückseiten zu drucken. Mit 2-sided printing (2-seitiges Drucken), Gefalztes Buch, können Sie einmal gefaltete Broschüren erstellen.

31 2 von 7 Seitenheftung Mittenheftung : Heftkante Wählen Sie automatisches oder manuelles Drucken. Beim manuellen Drucken werden die Seiten, die sich in der Broschüre nach dem Falten innen befinden, zuerst gedruckt. Die Außenseiten der Broschüre können gedruckt werden, nachdem das Papier wieder in den Drucker eingelegt worden ist. Die derart bedruckten Blätter können dann gefaltet und zu einer Broschüre geheftet werden. 2-sided printing (2-seitiges Drucken) ist nur für die folgenden Papiertypen und -formate verfügbar. Papier Normalpapier Epson Bright White Ink Jet Paper (Weißes Tintenstrahlpapier) Format Legal *, A3+ *, A3 *, B4 *, Letter, A4, B5, A5 *, A6 * A4 * Nur manuelles 2-sided printing (2-seitiges Drucken). Diese Funktion ist beim randlosen Drucken nicht verfügbar. Verwenden Sie ausschließlich für 2-sided printing (2-seitiges Drucken) geeignetes Papier. Sonst kann die Druckqualität schlechter ausfallen. Je nach Papiersorte und der für das Drucken von Text und Bildern verwendeten Tintenmenge kann die Tinte auf die andere Seite des Papiers durchsickern. Während des 2-sided printing (2-seitiges Drucken) kann die Papieroberfläche verschmieren. Manuelles 2-sided printing (2-seitiges Drucken) ist möglicherweise nicht verfügbar, wenn über ein Netzwerk auf den Drucker zugegriffen oder der Drucker als gemeinsam genutzter Drucker verwendet wird. Die Papierkapazität ist unterschiedlich beim 2-sided printing (2-seitiges Drucken). Siehe Papierkapazität für Medien Druckereinstellungen für Windows Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen für Windows Aktivieren Sie das Kontrollkästchen 2-Sided Printing (2-seitiges Drucken).

32 von 7 Achten Sie beim automatischen Drucken darauf, dass das Kontrollkästchen Auto aktiviert ist. Klicken Sie auf Settings (Einstellungen), um das Dialogfeld 2-Sided Printing Settings (Duplexdruck-Einstellungen) zu öffnen. Aktivieren Sie zum Drucken gefalzter Bücher mit der Option 2-sided printing (2-seitiges Drucken) das Kontrollkästchen Booklet (Broschüre) und wählen Sie Center Binding (Mittenheftung) oder Side Binding (Seitenheftung).

33 4 von 7 Center Binding (Mittenheftung) ist beim manuellen Drucken nicht verfügbar. Wählen Sie aus, welcher Dokumentrand geheftet wird. Einige Einstellungen sind bei Auswahl von Booklet (Broschüre) nicht verfügbar. Wählen Sie mm oder inch (Zoll) als Einstellung für die Unit (Maßeinheit). Legen Sie dann die Breite des Bindungsrands fest. Portrait (Hochformat) Landscape (Querformat) * : Faltkante ** : Rand Wenn gefalzte Bücher mit der Option zum 2-seitigen Drucken gedruckt werden, entsteht eine vorgegebene Randbreite auf beiden Seiten der Faltung. Wenn beispielsweise ein Rand von 10 mm festgelegt wird, wird ein Rand von 20 mm eingefügt (jeweils ein Rand von 10 mm auf jeder Seite der Faltlinie). Der tatsächliche Bindungsrand kann abhängig von der Anwendung von den vorgegebenen Einstellungen abweichen. Drucken Sie einige Testseiten aus, bevor Sie den gesamten Druckauftrag starten. Klicken Sie auf OK, um zum Fenster Main (Haupteinstellungen) zurückzukehren. Klicken Sie auf die Schaltfläche Print Density (Druckdichte), um das Dialogfeld Print Density Adjustment (Einstellung der Druckdichte) zu öffnen. Beim manuellen Drucken ist diese Schaltfläche nicht verfügbar.

34 von 7 Wählen Sie eine Einstellung aus Select Document Type (Vorlagenart wählen). Damit werden die Print Density (Druckdichte) und Increase Ink Drying Time (Erhöhte Tintentrocknungszeit) automatisch angepasst. Für den Druck von Daten mit hoher Dichte, wie z. B. Schaubilder, wird empfohlen, die Einstellungen manuell zu konfigurieren. Klicken Sie auf OK, um zum Fenster Main (Haupteinstellungen) zurückzukehren. Achten Sie darauf, dass alle Einstellungen korrekt sind, und klicken Sie dann auf OK, um das Druckereinstellungsfenster zu schließen. Wenn Sie die oben angeführten Schritte abgeschlossen haben, drucken Sie eine Testseite, und überprüfen Sie das Ergebnis, bevor Sie den gesamten Auftrag drucken. Beim manuellen Drucken werden Anweisungen zum Drucken der Rückseiten angezeigt, während die Vorderseiten gedruckt werden. Folgen Sie zum erneuten Einlegen des Papiers den Anweisungen am Bildschirm. Druckereinstellungen Mac OS X 10.5 oder 10.6 Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen unter Mac OS X 10.5 oder 10.6 Wählen Sie Two-sided Printing Settings (Einstellungen für zweiseitiges Drucken) aus dem Popup-Menü aus.

35 von 7 Wählen Sie Long-Edge binding (Bindung an langer Kante) oder Short-Edge binding (Bindung an kurzer Kante) unter Two-sided Printing (Zweiseitiges Drucken). Wählen Sie eine Einstellung aus Document Type (Vorlagenart). Damit werden die Print Density (Druckdichte) und Increased Ink Drying Time (Erhöhte Tintentrocknungszeit) automatisch angepasst. Für den Druck von Daten mit hoher Dichte, wie z. B. Schaubilder, wird empfohlen, die Einstellungen manuell zu konfigurieren. Klicken Sie auf Print (Drucken), um den Druckvorgang zu starten. Druckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Wählen Sie Two-sided Printing Settings (Einstellungen für zweiseitiges Drucken) aus dem Popup-Menü aus.

36 7 von 7 Wählen Sie Long-Edge binding (Bindung an langer Kante) oder Short-Edge binding (Bindung an kurzer Kante) unter Two-sided Printing (Zweiseitiges Drucken). Wählen Sie eine Einstellung aus Document Type (Vorlagenart). Damit werden die Print Density (Druckdichte) und Increased Ink Drying Time (Erhöhte Tintentrocknungszeit) automatisch angepasst. Für den Druck von Daten mit hoher Dichte, wie z. B. Schaubilder, wird empfohlen, die Einstellungen manuell zu konfigurieren. Legen Sie Papier in die Papierkassette ein und klicken Sie dann auf Print (Drucken). Einlegen von Papier Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

37 1 von 3 Anfang > Drucken Druckoption Passend auf Seite Druckereinstellungen für Windows Druckereinstellungen Mac OS X 10.5 oder 10.6 Druckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Sie können die Druckoption Fit to Page (Passend auf Seite) verwenden, wenn Sie beispielsweise ein Dokument im Format A4 auf ein anderes Papierformat drucken möchten. Die Funktion Fit to Page (Passend auf Seite) ändert automatisch die aktuelle Seitengröße auf das eingestellte Papierformat. Sie können die Seitengröße auch manuell ändern. Druckereinstellungen für Windows Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen für Windows Klicken Sie auf die Registerkarte More Options (Weitere Optionen) und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Reduce/Enlarge Document (Dokument verkleinern/vergrößern).

38 von 3 Fahren Sie folgendermaßen fort: Wenn Sie Fit to Page (Passend auf Seite) gewählt haben, wählen Sie das verwendete Papier aus Output Paper (Ausgabe-Papier). Wenn Sie Zoom to (Zoom auf) gewählt haben, wählen Sie mit den Pfeiltasten einen Prozentsatz aus. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Printer Settings (Druckereinstellungen) zu schließen. Wenn Sie die oben angeführten Schritte abgeschlossen haben, drucken Sie eine Testseite, und überprüfen Sie das Ergebnis, bevor Sie den gesamten Auftrag drucken. Druckereinstellungen Mac OS X 10.5 oder 10.6 Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen unter Mac OS X 10.5 oder 10.6 Wählen Sie Paper Handling (Papierhandhabung) aus dem Popup-Menü aus. Wählen Sie Scale to fit paper size (Auf Papierformat skalieren). Vergewissern Sie sich, dass unter Destination Paper Size (Ziel-Papierformat) das geeignete Format angezeigt wird. Klicken Sie auf Print (Drucken), um den Druckvorgang zu starten. Druckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Wählen Sie Paper Handling (Papierhandhabung) aus dem Popup-Menü aus.

39 3 von 3 Wählen Sie Scale to fit paper size (Auf Papierformat skalieren) als Destination Paper Size (Ziel-Papierformat). Wählen Sie im Dropdown-Listenfeld das geeignete Papierformat. Klicken Sie auf Print (Drucken), um den Druckvorgang zu starten. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

40 1 von 4 Anfang > Drucken Die Druckoption Pages Per Sheet (Seiten pro Blatt) Druckereinstellungen für Windows Druckereinstellungen Mac OS X 10.5 oder 10.6 Druckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Mit der Druckoption Pages Per Sheet (Seiten pro Blatt) können Sie zwei oder vier Seiten auf ein einzelnes Blatt Papier drucken. Druckereinstellungen für Windows Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen für Windows Wählen Sie 2-Up oder 4-Up als Multi-Page. Klicken Sie auf die Schaltfläche Page Order (Seitenfolge), um das Dialogfeld Page Order Settings (Seitenfolgeeinstellungen) zu

41 2 von 4 öffnen. Folgende Einstellungen sind verfügbar. Page Order (Seitenfolge) Print Page Borders (Seitenränder drucken) Zur Festlegung der Reihenfolge, in der die Seiten auf das Einzelblatt gedruckt werden. Abhängig von der im Fenster Main (Haupteinstellungen) festgelegten Orientation (Ausrichtung) sind einige der Einstellungen möglicherweise nicht verfügbar. Druckt Rahmen um die auf jedem Blatt gedruckten Seiten. Klicken Sie auf OK, um zum Fenster Main (Haupteinstellungen) zurückzukehren. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Printer Settings (Druckereinstellungen) zu schließen. Wenn Sie die oben angeführten Schritte abgeschlossen haben, drucken Sie eine Testseite, und überprüfen Sie das Ergebnis, bevor Sie den gesamten Auftrag drucken. Druckereinstellungen Mac OS X 10.5 oder 10.6 Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen unter Mac OS X 10.5 oder 10.6 Wählen Sie Layout aus dem Popup-Menü aus.

42 3 von 4 Folgende Einstellungen sind verfügbar: Pages per Sheet (Seiten pro Blatt) Layout Direction (Seitenfolge) Druckt mehrere Seiten des Dokuments auf ein Blatt. Sie können zwischen 1, 2, 4, 6, 9 und 16 wählen. Zur Festlegung der Reihenfolge, in der die Seiten auf das Einzelblatt gedruckt werden. Border (Rahmen) Druckt einen Rand um die auf den einzelnen Blättern gedruckten Seiten. Sie können zwischen None (Kein), Single Hairline (Haarlinie), Single Thin Line (Linie), Double Hairline (Doppelhaarlinie) und Double Thin Line (Doppellinie) wählen. Klicken Sie auf Print (Drucken), um den Druckvorgang zu starten. Druckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen unter Mac OS X 10.4 Wählen Sie Layout aus dem Popup-Menü aus.

43 4 von 4 Folgende Einstellungen sind verfügbar: Pages per Sheet (Seiten pro Blatt) Layout Direction (Seitenfolge) Druckt mehrere Seiten des Dokuments auf ein Blatt. Sie können zwischen 1, 2, 4, 6, 9 und 16 wählen. Zur Festlegung der Reihenfolge, in der die Seiten auf das Einzelblatt gedruckt werden. Border (Rahmen) Druckt einen Rand um die auf den einzelnen Blättern gedruckten Seiten. Sie können zwischen None (Kein), Single Hairline (Haarlinie), Single Thin Line (Linie), Double Hairline (Doppelhaarlinie) und Double Thin Line (Doppellinie) wählen. Klicken Sie auf Print (Drucken), um den Druckvorgang zu starten. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

44 1 von 4 Anfang > Drucken Posterdruck (nur Windows) Druckereinstellungen So erstellen Sie aus den Ausdrucken ein Poster Mit Poster Printing (Posterdruck) können Sie Bilder in Postergröße drucken, indem eine Seite so weit vergrößert wird, dass sie mehrere Blätter bedeckt. Diese Funktion steht für Mac OS X nicht zur Verfügung. Druckereinstellungen Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen für Windows Wählen Sie 2x1 Poster, 2x2 Poster, 3x3 Poster oder 4x4 Poster als Multi-Page.

45 2 von 4 Klicken Sie auf Settings (Einstellungen), um die Parameter für den Posterdruck einzustellen. Das Dialogfenster Poster Settings (Postereinstellungen) wird geöffnet. Nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor: Print Cutting Guides (Schnittmarken drucken) Für den Ausdruck von Schnittmarken. Overlapping Alignment Marks (Ausrichtungsmarken zur Überlappung) Die Bildabschnitte überlappen einander und die Ausrichtungsmarken geringfügig, sodass die Bildabschnitte genauer ausgerichtet werden können. Trim Lines (Schnittlinien) Druckt Umrandungslinien auf die Bildabschnitte, um das Zurechtschneiden der Seiten zu erleichtern. Wenn Sie nur wenige Teilbereiche drucken wollen und nicht das gesamte Poster, klicken Sie auf die Teilbereiche, die Sie drucken möchten. Klicken Sie auf OK, um zum Fenster Main (Haupteinstellungen) zurückzukehren. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Printer Settings (Druckereinstellungen) zu schließen. Wenn Sie die oben angeführten Schritte abgeschlossen haben, drucken Sie eine Testseite, und überprüfen Sie das Ergebnis, bevor Sie den gesamten Auftrag drucken. Folgen Sie dann den Anweisungen. So erstellen Sie aus den Ausdrucken ein Poster So erstellen Sie aus den Ausdrucken ein Poster Im folgenden Beispiel wird ein Poster mit der Einstellung 2x2 Poster für Multi-Page und Overlapping Alignment Marks (Ausrichtungsmarken zur Überlappung) für Print Cutting Guides (Schnittmarken drucken) erstellt.

46 3 von 4 Schneiden Sie den Rand von Blatt 1 entlang einer senkrechten Linie ab, die durch die obere und untere Ausrichtungsmarke verläuft: Legen Sie die Kante von Blatt 1 auf Blatt 2 und richten Sie die Ausrichtungsmarken auf beiden Blättern miteinander aus. Befestigen Sie die Blätter dann provisorisch mit Klebeband an der Rückseite aneinander: Schneiden Sie die zusammengeklebten Blätter entlang einer senkrechten Linie durch, die durch die Ausrichtungsmarken verläuft (dieses Mal eine Linie links von den Ausrichtungsmarken): Richten Sie die Kanten der Blätter unter Zuhilfenahme der Ausrichtungsmarken miteinander aus und kleben Sie sie an der Rückseite mit Klebeband fest: Wiederholen Sie die Anweisungen in den Schritten 1 bis 4, um auch die Blätter 3 und 4 zusammenzukleben. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um die obere und untere Hälfte des Posters zusammenzukleben:

47 4 von 4 Schneiden Sie die restlichen Ränder ab. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

48 1 von 2 Anfang > Drucken Drucken von Wasserzeichen (nur Windows) Drucken des Wasserzeichens Mit der Funktion Watermark (Wasserzeichen) können Sie ein textbasiertes oder ein bildbasiertes Wasserzeichen auf das Druckmedium drucken. Diese Funktion steht für Mac OS X nicht zur Verfügung. Drucken des Wasserzeichens Passen Sie die Standardeinstellungen an. Standarddruckereinstellungen für Windows Klicken Sie auf die Registerkarte More Options (Weitere Optionen), wählen Sie das gewünschte Watermark (Wasserzeichen) aus der Liste der Wasserzeichen aus und klicken Sie dann auf Settings (Einstellungen).

49 2 von 2 Weitere Informationen zum Erstellen eines eigenen Wasserzeichens finden Sie in der Online-Hilfe. Legen Sie die Einstellungen für das Wasserzeichen fest. Klicken Sie auf OK, um zum Fenster More Options (Weitere Optionen) zurückzukehren. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Printer Settings (Druckereinstellungen) zu schließen. Wenn Sie die oben angeführten Schritte abgeschlossen haben, drucken Sie eine Testseite, und überprüfen Sie das Ergebnis, bevor Sie den gesamten Auftrag drucken. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

50 1 von 2 Anfang > Drucken Abbrechen eines Druckauftrags Verwenden der Druckertaste Unter Windows Mac OS X Wenn ein Druckauftrag abgebrochen werden soll, beachten Sie die Anweisungen im entsprechenden Absatz unten. Verwenden der Druckertaste Drücken Sie die Taste, um den laufenden Druckauftrag abzubrechen. Unter Windows Ein Druckauftrag, der bereits vollständig an den Drucker gesendet worden ist, kann nicht abgebrochen werden. Brechen Sie in diesem Fall den Druckauftrag am Drucker ab. Verwenden von EPSON Status Monitor 3 Rufen Sie EPSON Status Monitor 3 auf. Verwenden von EPSON Status Monitor 3 Klicken Sie auf die Schaltfläche Print Queue (Druckerwarteschl.). Das Dialogfeld Windows Spooler (Windows-Spooler) wird geöffnet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Druckauftrag, den Sie abbrechen möchten, und wählen Sie Cancel (Abbrechen). Mac OS X Befolgen Sie die nachfolgend aufgeführten Schritte, um einen Druckauftrag abzubrechen. Klicken Sie im Dock auf das Druckersymbol. Wählen Sie in der Liste Document Name (Dokumentname) das Dokument aus, das gedruckt wird.

51 2 von 2 Klicken Sie auf die Schaltfläche Delete (Löschen), um den Druckauftrag abzubrechen. Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

52 1 von 1 Anfang > Auswechseln der Tintenpatronen Auswechseln der Tintenpatronen Prüfen des Status der Tintenpatronen Zur Beachtung beim Austausch von Tintenpatronen Bei verbrauchten Farbtintenpatronen vorübergehend mit schwarzer Tinte drucken Sparen von schwarzer Tinte bei fast leerer Patrone (nur Windows) Auswechseln von Tintenpatronen Anfang Inhalt Index Hilfe (NPD DE)

53 1 von 3 Anfang > Auswechseln der Tintenpatronen Prüfen des Status der Tintenpatronen Unter Windows Mac OS X Unter Windows Epson kann die Qualität und Zuverlässigkeit der Tinte von Drittanbietern nicht garantieren. Wenn Tintenpatronen von Drittanbietern eingesetzt werden, wird der Status der Tintenpatronen möglicherweise nicht angezeigt. Wenn eine Tintenpatrone einen geringen Füllstand aufweist, erscheint automatisch der Bildschirm Low Ink Reminder (Erinnerung für niedrigen Tintenstand). In diesem Fenster können Sie den Status der Tintenpatronen überprüfen. Wenn Sie dieses Fenster nicht anzeigen möchten, öffnen Sie zunächst den Druckertreiber, klicken anschließend auf die Registerkarte Maintenance (Utility) und wählen dann Monitoring Preferences (Überwachungsoptionen). Deaktivieren Sie im Fenster Monitoring Preferences (Überwachungsoptionen)das Kontrollkästchen See Low Ink Reminder alerts (Siehe Erinnerungsmeldungen für niedrigen Tintenstand). Wenn eine Tintenpatrone nur noch wenig Tinte enthält, halten Sie eine neue Tintenpatrone bereit. Führen Sie zur Prüfung des Status der Tintenpatronen eine der folgenden Bedienfolgen aus: Öffnen Sie den Druckertreiber, klicken Sie auf die Registerkarte Main (Haupteinstellungen) und anschließend auf die Schaltfläche Ink Levels (Tintenstand). Doppelklicken Sie auf das Druckersymbol in der Windows-taskbar (Taskleiste). Wie Sie ein Symbol in der taskbar (Taskleiste) hinzufügen, ist im nachstehenden Abschnitt beschrieben. Siehe Über das Shortcut-Symbol in der taskbar (Taskleiste) Öffnen Sie den Druckertreiber, klicken Sie auf die Registerkarte Maintenance (Utility) und anschließend auf die Schaltfläche EPSON Status Monitor 3. Der Tintenpatronenstatus wird mithilfe einer Grafik dargestellt.

54 2 von 3 Beim Drucken in Schwarzweiß oder Graustufen werden je nach Druckmedium oder Einstellungen für die Druckqualität möglicherweise farbige Tinten anstelle schwarzer Tinte verwendet. Der Grund dafür ist, dass die Farbe Schwarz aus farbigen Tinten gemischt wird. Wenn EPSON Status Monitor 3 nicht angezeigt wird, rufen Sie den Druckertreiber auf und klicken Sie auf die Registerkarte Maintenance (Utility) und anschließend auf die SchaltflächeExtended Settings (Erweiterte Einstellungen). Aktivieren Sie im Fenster Extended Settings (Erweiterte Einstellungen) das Kontrollkästchen Enable EPSON Status Monitor 3 (EPSON Status Monitor 3 aktivieren). Abhängig von den aktuellen Einstellungen wird möglicherweise der vereinfachte Statusmonitor angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Details, um das Fenster oben anzuzeigen. Die angezeigten Tintenstände sind geschätzte Angaben. Mac OS X Wenn eine Tintenpatrone nur noch wenig Tinte enthält, halten Sie eine neue Tintenpatrone bereit. Sie können den Status der Tintenpatronen im EPSON Status Monitor prüfen. Führen Sie die nachstehenden Schritte aus. Öffnen Sie das Epson Printer Utility 4-Dialogfeld. Aufrufen des Druckertreibers für Mac OS X Klicken Sie auf die Schaltfläche EPSON Status Monitor. Der EPSON Status Monitor erscheint. In der grafischen Anzeige wird der Status der Tintenpatronen zum Zeitpunkt des Öffnens von EPSON Status Monitor angezeigt. Um den Status der Tintenpatronen zu aktualisieren, klicken Sie auf Update (Aktualisieren). Epson kann die Qualität und Zuverlässigkeit der Tinte von Drittanbietern nicht garantieren. Wenn Tintenpatronen von Drittanbietern eingesetzt werden, wird der Status der Tintenpatronen möglicherweise nicht angezeigt. Beim Drucken in Schwarzweiß oder Graustufen werden je nach Druckmedium oder Einstellungen für die Druckqualität möglicherweise farbige Tinten anstelle schwarzer Tinte verwendet. Der Grund dafür ist, dass die Farbe Schwarz aus farbigen Tinten gemischt wird.

Fiery Driver Configurator

Fiery Driver Configurator 2015 Electronics For Imaging, Inc. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen werden durch den Inhalt des Dokuments Rechtliche Hinweise für dieses Produkt abgedeckt. 16. November 2015 Inhalt

Mehr

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Hier starten Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Befolgen Sie für die Durchführung der Hardware-Installation unbedingt die Schritte auf dem Infoblatt mit Einrichtungsanweisungen. Führen Sie folgende

Mehr

Benutzerhandbuch NPD4134-01 DE

Benutzerhandbuch NPD4134-01 DE NPD4134-01 DE Inhalt Copyrights und Marken Betriebssystem-Versionen Sicherheitshinweise Wichtige Sicherheitshinweise... 11 Drucker aufstellen... 11 Druckerstandort auswählen... 12 Verwendung des Druckers...

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Einrichtung des Druckertreibers unter Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows 2000 beschrieben.

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Einrichtung des Druckertreibers unter Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows 2000 beschrieben. 4-129-746-32 (1) Printer Driver Einrichtungsanleitung In dieser Anleitung wird die Einrichtung des Druckertreibers unter Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows 2000 beschrieben. Vor Verwendung

Mehr

Der automatische Duplexdruck wird nur von den Druckermodellen 6250DP, 6250DT und 6250DX unterstützt.

Der automatische Duplexdruck wird nur von den Druckermodellen 6250DP, 6250DT und 6250DX unterstützt. Duplexdruck Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Automatischer Duplexdruck auf Seite 2-26 Bindungseinstellungen auf Seite 2-27 Manueller Duplexdruck auf Seite 2-29 Manueller Duplexdruck mit Fach 1 (Mehrzweckfach)

Mehr

Benutzerhandbuch NPD3352-00

Benutzerhandbuch NPD3352-00 NPD3352-00 Inhalt Copyrights und Marken Betriebssystem-Versionen Sicherheitshinweise Wichtige Sicherheitshinweise...................................................... 10 Drucker aufstellen...........................................................

Mehr

Einstellen der Druckoptionen

Einstellen der Druckoptionen Einstellen der Druckoptionen Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Festlegen der Druckoptionen auf Seite 2-36 Auswählen der Druckqualitätsmodi auf Seite 2-42 Festlegen der Druckoptionen Im Xerox-Druckertreiber

Mehr

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- und PCL- Druckertreibers

Mehr

Benutzerhandbuch NPD4680-00 DE

Benutzerhandbuch NPD4680-00 DE NPD4680-00 DE Copyright und Marken Copyright und Marken Copyright und Marken Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne die schriftliche

Mehr

Einstellen der Druckoptionen

Einstellen der Druckoptionen Einstellen der Druckoptionen Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Festlegen der Druckoptionen auf Seite 2-19 Festlegen der Eigenschaften eines Druckauftrags (Mac) auf Seite 2-23 Auswählen der Druckqualitätsmodi

Mehr

Installationsanleitung Primera LX400

Installationsanleitung Primera LX400 Installationsanleitung Primera LX400 Inhalt 1. Installation an USB-Schnittstelle 2. Installation unter Windows 7 3. Drucker an Pharmtaxe anpassen 4. Netzwerkinstallation 5. Drucker aktivieren 6. Netzwerkprobleme

Mehr

Samsung Universal Print Driver Benutzerhandbuch

Samsung Universal Print Driver Benutzerhandbuch Samsung Universal Print Driver Benutzerhandbuch Völlig neue Möglichkeiten Copyright 2009 Samsung Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Das vorliegende Administratorhandbuch dient ausschließlich

Mehr

Benutzerhandbuch NPD4750-00 DE

Benutzerhandbuch NPD4750-00 DE NPD4750-00 DE Copyright und Marken Copyright und Marken Copyright und Marken Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne die schriftliche

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Lieferumfang des Druckers überprüfen

Lieferumfang des Druckers überprüfen 4012069-00 C01 Lieferumfang des Druckers überprüfen Papierstütze Druckersoftware & Reference Guide auf CD-ROM Farbpatronen (enthält sowohl Monochromals auch Farbtintenpatronen). Betriebs handbuch Setup-

Mehr

Printer Driver Vor der Verwendung der Software

Printer Driver Vor der Verwendung der Software 3-876-168-31 (1) Printer Driver Installationsanleitung In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista beschrieben. Vor der Verwendung der Software Lesen Sie vor der Verwendung

Mehr

Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7

Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7 Rechenzentrum Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7 Es gibt drei verschiedene Wege, um HP-Druckertreiber unter Windows7 zu installieren: (Seite) 1. Automatische Installation...

Mehr

Willkommen bei EPSON Referenzhandbuch

Willkommen bei EPSON Referenzhandbuch Referenzhandbuch Willkommen bei EPSON Referenzhandbuch Dieser Software Referenzhandbuch ist Ihr On-Screen-Guide zu Ihrem EPSON STYLUS PHOTO 950 Drucker. Durch Klicken auf die linke Seite des Bildschirms

Mehr

Printer Driver. Installationsanleitung Diese Anleitung beschreibt die Installation des Druckertreibers für Windows 7, Windows Vista und Windows XP.

Printer Driver. Installationsanleitung Diese Anleitung beschreibt die Installation des Druckertreibers für Windows 7, Windows Vista und Windows XP. 4-417-503-31(1) Printer Driver Installationsanleitung Diese Anleitung beschreibt die Installation des Druckertreibers für Windows 7, Windows Vista und Windows XP. Vor der Verwendung dieser Software Lesen

Mehr

Benutzerhandbuch NPD4043-00 DE

Benutzerhandbuch NPD4043-00 DE NPD4043-00 DE Copyrights und Marken Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (elektronische Publikation, Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne die schriftliche Genehmigung

Mehr

Aktivieren und Verwenden von EtherTalk für Mac OS 9.x. Wenn Sie EtherTalk einsetzen, benötigen Macintosh-Computer keine IP-Adresse.

Aktivieren und Verwenden von EtherTalk für Mac OS 9.x. Wenn Sie EtherTalk einsetzen, benötigen Macintosh-Computer keine IP-Adresse. Macintosh Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Anforderungen auf Seite 3-34 Schnellinstallation mit der CD auf Seite 3-34 Aktivieren und Verwenden von EtherTalk für Mac OS 9.x auf Seite 3-34 Aktivieren und

Mehr

Printer Driver. In dieser Anleitung werden die Installation und der Gebrauch der Druckertreiber für Windows XP und Windows 2000 erklärt.

Printer Driver. In dieser Anleitung werden die Installation und der Gebrauch der Druckertreiber für Windows XP und Windows 2000 erklärt. 2-580-293-34 (1) Printer Driver Installationshandbuch In dieser Anleitung werden die Installation und der Gebrauch der Druckertreiber für Windows XP und Windows 2000 erklärt. Vorbereiten der Verwendung

Mehr

Read Me-Datei für das Kodak ML-500 Digital Photo Print System

Read Me-Datei für das Kodak ML-500 Digital Photo Print System Read Me-Datei für das Kodak ML-500 Digital Photo Print System 4. September 2003 Druckertreiber für Macintosh OS X Version 1.0.0 Inhalt: ===== Einführung Systemanforderungen Kurzanleitung Installation und

Mehr

Anleitung zum Kopieren

Anleitung zum Kopieren Seite 1 von 5 Anleitung zum Kopieren Erstellen einer Schnellkopie 1 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach oben und der kurzen Kante zuerst in die automatische Dokumentzuführung (ADZ)

Mehr

HP PhotoSmart P1100-Farbtintenstrahldrucker Netzwerkhandbuch für Windows

HP PhotoSmart P1100-Farbtintenstrahldrucker Netzwerkhandbuch für Windows HP PhotoSmart P1100-Farbtintenstrahldrucker Netzwerkhandbuch für Windows Inhaltsverzeichnis 1 Verwenden des Druckers im Netzwerk................................................................ 1 2 Lokale

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Für Kunden, die Windows für ihre Netzwerkverbindungen benutzen

Für Kunden, die Windows für ihre Netzwerkverbindungen benutzen Für Kunden, die Windows für ihre Netzwerkverbindungen benutzen Wird für den Server und Client ein unterschiedliches Betriebssystem oder eine unterschiedliche Architektur verwendet, arbeitet die Verbindung

Mehr

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum FAX L-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Treiber und Software.............................................................................

Mehr

ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC)

ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC) ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC) Lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie Ihr Gerät zum ersten Mal verwenden, und bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf. 34UC87

Mehr

Benutzerhandbuch NPD5068-00 DE

Benutzerhandbuch NPD5068-00 DE NPD5068-00 DE Copyright und Marken Copyright und Marken Copyright und Marken Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne die schriftliche

Mehr

Printer Driver. Lesen Sie vor Verwendung des Druckertreibers unbedingt die Readme -Datei. Vor Verwendung der Software 4-539-577-31(1)

Printer Driver. Lesen Sie vor Verwendung des Druckertreibers unbedingt die Readme -Datei. Vor Verwendung der Software 4-539-577-31(1) 4-539-577-31(1) Printer Driver Installationsanleitung In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers unter Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP und beschrieben. Vor Verwendung

Mehr

5.3.1.13 Labor - Installation von Drittanbieter-Software in Windows XP

5.3.1.13 Labor - Installation von Drittanbieter-Software in Windows XP 5.0 5.3.1.13 Labor - Installation von Drittanbieter-Software in Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie Software von Drittanbietern installieren

Mehr

QL-500 QL-560 QL-570 QL-650TD QL-1050

QL-500 QL-560 QL-570 QL-650TD QL-1050 QL-500 QL-560 QL-570 QL-650TD QL-1050 Software- Installationsanleitung LB9153001A Einführung P-touch Editor Druckertreiber P-touch Address Book (nur Windows ) Macht es für jedermann möglich, eine Vielzahl

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

Windows 98 und Windows Me

Windows 98 und Windows Me Windows 98 und Windows Me Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Vorbereitungen auf Seite 3-28 Schnellinstallation mit der CD auf Seite 3-29 Andere Installationsmethoden auf Seite 3-29 Fehlerbehebung für Windows

Mehr

KIP-Windows-Treiber KIP Windows Treiber Installations- und Benutzerhandbuch

KIP-Windows-Treiber KIP Windows Treiber Installations- und Benutzerhandbuch KIP Windows Treiber Installations- und Benutzerhandbuch - 1 - Inhalt 1 Einführung... 3 2 Installation und Einrichtung (Automatisch)... 4 3 Installation und Einrichtung (Manuell)... 6 4 Deinstallation des

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7

5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7 5.0 5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung stellen Sie eine Remoteverbindung zu einem Computer

Mehr

Installationshandbuch zum MF-Treiber

Installationshandbuch zum MF-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum MF-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Informationen zu Treibern und Software.....................................................

Mehr

HP PSC 2100 All-in-One-Gerät - Quick Check

HP PSC 2100 All-in-One-Gerät - Quick Check HP PSC 2100 All-in-One-Gerät - Quick Check Abschnitt A: Kann das Gerät gestartet werden? Abschnitt B: Kann mit dem Gerät gedruckt werden? Abschnitt C: Wird Papier aus dem Zufuhrfach eingezogen? Abschnitt

Mehr

5004H104 Ed. 03. Installationsanweisungen für die Software AKO-5004

5004H104 Ed. 03. Installationsanweisungen für die Software AKO-5004 5004H104 Ed. 03 D Installationsanweisungen für die Software AKO-5004 Inhalt 1 Mindestvoraussetzungen... 3 2 Installationsvorgang... 4 3 Automatische Deinstallation des Produkts... 11 4 Manuelle Deinstallation...

Mehr

Wie beschneide ich ein Bild passend für den Ausdruck auf Papier eines bestimmten Formats?

Wie beschneide ich ein Bild passend für den Ausdruck auf Papier eines bestimmten Formats? Einstellen der Bildgröße und Drucken Frage Wie beschneide ich ein Bild passend für den Ausdruck auf Papier eines bestimmten Formats? Antwort In diesem Beispiel wird erklärt, wie ein Bild passend für den

Mehr

1 HP Deskjet 3740 Series- Drucker

1 HP Deskjet 3740 Series- Drucker 1 HP Deskjet 3740 Series- Drucker Wählen Sie eines der folgenden Themen aus, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten: Hinweise Sonderfunktionen Erste Schritte Anschließen des Druckers Drucken von Fotos

Mehr

Einrichten des Follow Me -Drucksystems unter OS X

Einrichten des Follow Me -Drucksystems unter OS X Einrichten des Follow Me -Drucksystems unter OS X 1 Druckertreiber Herunterladen Von Hause aus bietet OS X keine Unterstützung für die professionellen Canon Drucker, welche hier an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Software-Update LENUS TV-Geräte

Software-Update LENUS TV-Geräte Software-Update LENUS TV-Geräte Einleitung: Nachstehend finden Sie die notwendigen Hinweise um ein Update der Betriebssoftware Ihres TV-Gerätes vornehmen zu können, sowie eine Beschreibung zur Installation

Mehr

Release-Informationen Fiery E 10 50-45C-KM Color Server, Version 1.0

Release-Informationen Fiery E 10 50-45C-KM Color Server, Version 1.0 Release-Informationen Fiery E 10 50-45C-KM Color Server, Version 1.0 Dieses Dokument enthält Informationen über die Software der Version 1.0 für den Fiery E 10 50-45C-KM Color Server. Stellen Sie allen

Mehr

Kurzbedienungsanleitung. Drucken PCL. C52xx-C72xx

Kurzbedienungsanleitung. Drucken PCL. C52xx-C72xx Drucken PCL C52xx-C72xx Seite einrichten Profil In diesem Dropdown-Listenfeld werden benutzerdefinierte Druckertreibereinstellungen aufgeführt, die als Profile gespeichert wurden. Wählen Sie zum Drucken

Mehr

TOOLS for CC121 Installationshandbuch

TOOLS for CC121 Installationshandbuch TOOLS for CC121 shandbuch ACHTUNG Diese Software und dieses shandbuch sind im Sinne des Urheberrechts alleiniges Eigentum der Yamaha Corporation. Das Kopieren der Software und die Reproduktion dieser sanleitung,

Mehr

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows)

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Inhalt Installieren der Treiber-Software... Seite 1 Deinstallieren des Treibers... Seite 3 Störungsbeseitigung (Windows

Mehr

Los Geht's. Vorwort P2WW-2600-01DE

Los Geht's. Vorwort P2WW-2600-01DE Los Geht's Vorwort P2WW-2600-01DE Vielen Dank für den Kauf von Rack2-Filer! Rack2-Filer ist eine Anwendungssoftware, welche Verwaltung und Anzeige von Dokumentdaten mit Ihrem Computer ermöglicht. Dieses

Mehr

Kurzanleitung. Packungsinhalt. Der Digitalstift

Kurzanleitung. Packungsinhalt. Der Digitalstift Kurzanleitung Achtung Diese Kurzanleitung enthält allgemeine Anleitungen zu Installation und Verwendung von IRISnotes Executive. Detaillierte Anweisungen zur Verwendung der gesamten Funktionspalette von

Mehr

Canon uniflow-drucker

Canon uniflow-drucker Canon uniflow-drucker Installation unter MacOS 10.7 und höher zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 22 Inhaltsverzeichnis Installation des iprint-clients:... 3 Installation

Mehr

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben.

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben. 4-153-310-32(1) Printer Driver Installationsanleitung In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben. Vor der Verwendung der Software Lesen Sie

Mehr

Fehlersuche. Erweitertes Handbuch. Basishandbuch. Verwenden dieses Handbuchs Drucken dieses Handbuchs. Enthält eine Zusammenfassung dieses Produkts.

Fehlersuche. Erweitertes Handbuch. Basishandbuch. Verwenden dieses Handbuchs Drucken dieses Handbuchs. Enthält eine Zusammenfassung dieses Produkts. Canon ip4700 series Online-Handbuch Seite 1 von 462 Seiten Verwenden dieses Handbuchs Drucken dieses Handbuchs MC-4057-V1.00 Basishandbuch Enthält eine Zusammenfassung dieses Produkts. Erweitertes Handbuch

Mehr

5.3.1.12 Lab - Installieren der Software von Drittanbietern unter Windows Vista

5.3.1.12 Lab - Installieren der Software von Drittanbietern unter Windows Vista 5.0 5.3.1.12 Lab - Installieren der Software von Drittanbietern unter Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und folgen den Anweisungen. In dieser Übung werden Sie Software von Drittanbietern

Mehr

Installieren Installieren des USB-Treibers. Installieren

Installieren Installieren des USB-Treibers. Installieren Installieren Installieren des USB-Treibers Installieren Installieren Sie die Anwendung, ehe Sie den digitalen Bilderrahmen an den PC anschließen. So installieren Sie die Frame Manager-Software und eine

Mehr

Printer Driver. Vor Verwendung dieser Software

Printer Driver. Vor Verwendung dieser Software 3-210-845-31(1) Printer Driver Installationsanleitung In dieser Anleitung werden die Installation und der Gebrauch der Druckertreiber für Windows XP und Windows 2000 erklärt. Vor Verwendung dieser Software

Mehr

Drucken unter Windows

Drucken unter Windows 14 Drucken unter Windows Nachfolgende Anweisungen dienen dem Einrichten der Optionen und dem Drucken unter einem der folgenden Betriebssysteme: Windows 95 Windows 98 Windows 2000 Windows NT 4.0 Weitere

Mehr

Digitalkamera Software-Handbuch

Digitalkamera Software-Handbuch EPSON-Digitalkamera / Digitalkamera Software-Handbuch Deutsch Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne

Mehr

Installation des SDT200/SDT270 Treibers

Installation des SDT200/SDT270 Treibers Installation des SDT200/SDT270 Treibers Installation des SDT200/SDT270 Treibers unter Windows XP Installation des SDT200/SDT270 Treibers unter Windows 7 oder Vista Installation des SDT200/SDT270 Treibers

Mehr

Benutzerhandbuch für Mac

Benutzerhandbuch für Mac Benutzerhandbuch für Mac Inhalt Einführung... 1 Verwendung des Formatierungsprogramms... 1 Installation der FreeAgent-Software... 4 Sicheres Entfernen der Festplatte... 9 Festplattenverwaltung... 10 Aktualisieren

Mehr

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners Diese Kurzanleitung hilft Ihnen bei der Installation und den ersten Schritten mit IRIScan Express 3. Dieses Produkt wird mit der Software Readiris Pro 12 geliefert. Ausführliche Informationen über den

Mehr

5.3.1.11 Laborübung - Software von Drittanbietern in Windows 7 installieren

5.3.1.11 Laborübung - Software von Drittanbietern in Windows 7 installieren 5.0 5.3.1.11 Laborübung - Software von Drittanbietern in Windows 7 installieren Einführung Drucken Sie diese Übung aus und folgen den Anweisungen. In dieser Übung werden Sie Software von Drittanbietern

Mehr

InterCafe 2010. Handbuch für Druckabrechnung

InterCafe 2010. Handbuch für Druckabrechnung Handbuch für InterCafe 2010 Der Inhalt dieses Handbuchs und die zugehörige Software sind Eigentum der blue image GmbH und unterliegen den zugehörigen Lizenzbestimmungen sowie dem Urheberrecht. 2009-2010

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version B GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Druckersoftware installieren... 2 Software für den Netezwerkdruck installieren... 5

Druckersoftware installieren... 2 Software für den Netezwerkdruck installieren... 5 KURZANLEITUNG für Benutzer von Windows Vista INHALT Kapitel 1: SYSTEMANFORDERUNGEN... 1 Kapitel 2: DRUCKERSOFTWARE UNTER WINDOWS INSTALLIEREN... 2 Druckersoftware installieren... 2 Software für den Netezwerkdruck

Mehr

Installieren von Benutzer-Software unter Mac OS

Installieren von Benutzer-Software unter Mac OS 12 Installieren von Benutzer-Software unter Mac OS Die Installation der Software und das Einrichten des Druckvorgangs in einer Mac OS-Umgebung werden gemäß der nachfolgenden Anweisungen durchgeführt. Ihre

Mehr

5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista

5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista IT-Essentials 5.0 5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung stellen Sie eine Remoteverbindung

Mehr

Erweiterte Optionen. Drucken von Trennblättern. Farblaserdrucker Phaser 6250

Erweiterte Optionen. Drucken von Trennblättern. Farblaserdrucker Phaser 6250 Erweiterte Optionen Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Drucken von Trennblättern auf Seite 2-42 Drucken von mehreren Seiten auf einem Blatt (N-fach) auf Seite 2-43 Drucken von Broschüren auf Seite 2-43

Mehr

LASERJET PRO 200 COLOR MFP. Kurzübersicht M276

LASERJET PRO 200 COLOR MFP. Kurzübersicht M276 LASERJET PRO 200 COLOR MFP Kurzübersicht M276 Optimieren der Kopierqualität Die folgenden Einstellungen für die Kopierqualität sind verfügbar: Autom. Auswahl: Verwenden Sie diese Einstellung, wenn die

Mehr

Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98

Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98 Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98 Die meisten Einstellungen können nicht in WORD vorgenommen werden, sondern nur auf der Betriebssystemebene. Für

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr

Universeller Druckertreiber Handbuch

Universeller Druckertreiber Handbuch Universeller Druckertreiber Handbuch Brother Universal Printer Driver (BR-Script3) Brother Mono Universal Printer Driver (PCL) Brother Universal Printer Driver (Inkjet) Version B GER 1 Übersicht 1 Beim

Mehr

Installieren Sie zuerst die Software bevor Sie die Sonde an den PC anschließen!

Installieren Sie zuerst die Software bevor Sie die Sonde an den PC anschließen! VisualCount V3.0 Installationsanleitung Installieren Sie zuerst die Software bevor Sie die Sonde an den PC anschließen! Warenzeichen: WINDOWS, VISTA und Windows 7 sind eingetragene Warenzeichen der Firma

Mehr

SOFTWARE AUFBAU HANDBUCH

SOFTWARE AUFBAU HANDBUCH SOFTWARE AUFBAU HANDBUCH DIGITAL-MULTIFUNKTIONSSYSTEM Seite INHALTSVERZEICHNIS 1 INFORMATIONEN ÜBER DIE SOFTWARE 2 VOR DER INSTALLATION 2 INSTALLIEREN DER SOFTWARE 3 ANSCHLIESSEN AN EINEN COMPUTER 10 KONFIGURIEREN

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den en In diesem Benutzerhandbuch wird das folgende Symbol verwendet: e informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation reagiert werden sollte, oder

Mehr

USB 2.0 PRINTSERVER. Installationsanleitung DN-13006-1

USB 2.0 PRINTSERVER. Installationsanleitung DN-13006-1 USB 2.0 PRINTSERVER Installationsanleitung DN-13006-1 Bevor Sie beginnen, müssen Sie die folgenden Punkte vorbereiten: Ein Windows-basierter PC mit Printserver Installations-CD Ein Drucker Ein Druckerkabel

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Für Netzwerke unter Mac OS X Produktversion: 8.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...4 3 Installation und Konfiguration...5

Mehr

Deutsche Version. Einführung. Installation unter Windows XP und Vista. LW056V2 Sweex Wireless LAN Cardbus Adapter 54 Mbit/s

Deutsche Version. Einführung. Installation unter Windows XP und Vista. LW056V2 Sweex Wireless LAN Cardbus Adapter 54 Mbit/s LW056V2 Sweex Wireless LAN Cardbus Adapter 54 Mbit/s Einführung Setzen Sie den Sweex Wireless LAN Cardbus Adapter 54 Mbit/s keinen zu hohen Temperaturen aus. Stellen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht

Mehr

USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite

USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite 1/17 Inhalt Anmerkungen 3 Treiberinstallation der ebro USB-Gerätetreiber 3 Schritt 1: Starten des Installationsprogramms 3 Schritt 2: Ausführung

Mehr

Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten

Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten Schriftarten Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Arten von Schriftarten auf Seite 1-21 Residente Druckerschriftarten auf Seite 1-21 Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten auf Seite 1-21 Drucken

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Kurzbedienungsanleitung Drucken MAC

Kurzbedienungsanleitung Drucken MAC Die Canon varioprint setzt auf die DirectPress Technologie von Océ Canon varioprint 110 Canon varioprint 120 Canon varioprint 135 Kurzbedienungsanleitung Drucken MAC Education Service Hinweis: Das Standardmaterial

Mehr

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 Um den in Windows

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (Einzelplatzlizenz)

IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (Einzelplatzlizenz) IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (inzelplatzlizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Modeler Text Analytics Version 15 mit einer inzelplatzlizenz.

Mehr

Farbtintenstrahldrucker

Farbtintenstrahldrucker Farbtintenstrahldrucker Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne die schriftliche Genehmigung der SEIKO EPSON CORPORATION reproduziert

Mehr

Single User 8.6. Installationshandbuch

Single User 8.6. Installationshandbuch Single User 8.6 Installationshandbuch Copyright 2012 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

RAID Software. 1. Beginn

RAID Software. 1. Beginn 1. Beginn RAID Software Die RAID Software ist ein auf Windows basierendes Programm mit einer grafischen Benutzerschnittstelle und bietet Ihnen ein leicht zu bedienendes Werkzeug zum Konfigurieren und Verwalten

Mehr

Überblick über den Drucker

Überblick über den Drucker Canon Online-Handbuch - ip4900 series Seite 1 von 472 Seiten Überblick über den Drucker (Einschließlich Änderungen bei richtiger Pflege und Einstellungen) Verwenden der Online-Handbücher, Druckvorgänge

Mehr

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015 Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 IVE-W530BT 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten Sie alle Warnhinweise

Mehr

Druckertreiber. In dieser Anleitung ist die Installation und Anwendung der Druckertreiber unter Windows XP und Windows 2000 beschrieben.

Druckertreiber. In dieser Anleitung ist die Installation und Anwendung der Druckertreiber unter Windows XP und Windows 2000 beschrieben. 2-699-392-31 (1) Druckertreiber Installationsanleitung In dieser Anleitung ist die Installation und Anwendung der Druckertreiber unter Windows XP und beschrieben. Vor dem Verwenden der Software Lesen Sie

Mehr

Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren

Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren Was wird installiert? Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren In dieser Datei wird die Erstinstallation aller Komponenten von Teledat 150 PCI in Windows 95 beschrieben. Verfügen Sie bereits über eine

Mehr

P-touch Editor starten

P-touch Editor starten P-touch Editor starten Version 0 GER Einführung Wichtiger Hinweis Der Inhalt dieses Dokuments sowie die Spezifikationen des Produkts können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Brother

Mehr

Delphi Diagnostics. Installationsanleitung für Vista.

Delphi Diagnostics. Installationsanleitung für Vista. Installationsanleitung für Vista. Delphi Diagnostics Wenn Bluetooth an Ihrem Gerät installiert ist, stellen Sie bitte vor weiteren Schritten sicher, dass dieses jetzt ausgeschaltet / deaktiviert ist und

Mehr

Manuelles Erstellen einer Microsoft SQL Server 2008 (Standard Edition)- Instanz für ACT7

Manuelles Erstellen einer Microsoft SQL Server 2008 (Standard Edition)- Instanz für ACT7 Manuelles Erstellen einer Microsoft SQL Server 2008 (Standard Edition)- Instanz für ACT7 Aufgabe Sie möchten ACT! by Sage Premium 2010 auf einem der unterstützten Windows Server-Betriebssysteme installieren.

Mehr