Der Trauer Worte schenken

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Trauer Worte schenken"

Transkript

1 Der Trauer Worte schenken

2 Was bietet TROSTKUNST? Worte. Worte, die Sie in Ihrem Schmerz aufrichten und in Ihrer Wut nicht allein lassen. Worte, die Ihre Liebe greifbar machen und Ihre Erinnerung bewahren. Ob Trauergedicht, Lebenssteckbrief oder Biografie, mein Angebot ist so individuell wie Ihre Trauer. Trost für wen? TROSTKUNST ist für Menschen da, die bewusst ihren Trauerschmerz verarbeiten wollen. Der Tod ist sicher einer der einschneidendsten Auslöser für Trauergefühle. Doch Trauer kann auch durch Lebenskrisen wie die Bewältigung einer unheilbaren Krankheit, Trennung oder den Verlust von Heimat und Arbeit hervorgerufen werden. Warum TROSTKUNST? Andreas Dengs/pixelio Ich schenke Worte, die Trauernden wie auch ihrem Umfeld oftmals fehlen, denn Trauer macht sprachlos. Doch je länger die schweren Gefühle verdrängt werden, umso stärker können sie zur Last werden. Ich nehme mich Ihrer Trauer mit Mitgefühl, Offenheit und Erfahrung an und rücke Ihre individuellen Lebensgeschichten als Weg zur heilsamen Trauerverarbeitung in den Mittelpunkt.

3 TRAUERGEDICHT Ich bringe Ihre Trauer lyrisch in Form. Die Vielfalt an Empfindungen, von denen Trauernde überwältigt werden können, wird in einem Trauergedicht auf ein Weniges an Wörtern verdichtet und damit deren Bedeutungsvielfalt erhöht. Es entsteht so ein poetisches Innehalten, um Trost zu finden. Was steht in einem Trauergedicht? Ob Momentaufnahme Ihrer Gefühle, Erinnerung an einen geliebten Menschen, Festhalten von Erlebtem oder Blick in die Zukunft, den Inhalt des Gedichtes bestimmen ganz allein Sie. Dabei können Sie mir vertrauen, dass ich so lange dichte, bis ich die Essenz Ihrer Trauer auf den lyrischen Punkt gebracht habe. Trauergedicht für wen? Für Sie selbst, für nahestehende Verwandte, Freunde oder Kollegen in Trauer, für die Trauerfeier, Traueranzeige oder Danksagungskarten. In jedem Fall für Menschen, die ihre inneren Trauergefühle teilen möchten, um sie danach als lyrisch geformte Worte zurückzuerhalten, die umschreiben, was unfassbar scheint.

4 LEBENSSTECKBRIEF Stirbt ein geliebter Mensch, wird die Erinnerung an ihn zum wertvollsten Schatz. Aber auch Erinnerung ist vergänglich. Oftmals sind es die alltäglichen Gewohnheiten, die im Gedächtnis zuerst verblassen. Doch machen diese einen Menschen nicht erst unverwechselbar? Ein Lebenssteckbrief erinnert an jene kleinen Dinge im Leben. Was steht in einem Lebenssteckbrief? Jedes für Sie wichtige Detail aus dem Leben der geliebten Person, sei es noch so nebensächlich, findet in einem Lebenssteckbrief seinen Platz. Prägnant formuliert, in zentrale Lebensbereiche unterteilt und stilvoll gestaltet, fügen sich die einzelnen Teile in der Summe zu einem lebendigen Erinnerungskaleidoskop zusammen. Lebenssteckbrief für wen? Für Trauernde, die ihrem Gedächtnis zuvorkommen und ihre Erinnerungen nicht verblassen lassen wollen. Auch für Menschen, deren verbleibende Lebenszeit absehbar ist, kann es trostbringend sein, sich der Dinge bewusst zu werden, die sie ausmachen und zugleich ein kostbares Geschenk für das Danach zu hinterlassen.

5 BIOGRAFIE Das Leben ist eine Kostbarkeit, ganz gleich ob im Gestern, Heute oder Morgen. Wird aus dem Heute jedoch für immer ein Gestern, fühlen sich Trauernde oft selbst wie vom Leben verlassen. Mit einer Biografie lässt TROSTKUNST Sie das kostbare Erbe entdecken, das Ihnen der geliebte Mensch mit seinem Leben hinterlassen hat. Was steht in einer Biografie? Die Geschichte eines gelebten Lebens vielschichtig, erfahrungsreich, wechselvoll und immer auch bedeutsam. Vielfältig sind auch die erzählerischen Wege, um ein Denkmal aus Worten zu errichten. Basierend auf Ihren Erinnerungen entsteht eine Lebensrückschau, so einzigartig wie der Mensch, dem Sie sich verbunden fühlen. Biografie für wen? Für all jene, die die Spuren eines gelebten Lebens bewahren, darin lesen und davon lernen wollen. Auch für jene, die mithilfe ihrer Erinnerungen den Trauerschmerz in Liebe und Dankbarkeit umwandeln möchten. Und für diejenigen, deren verbleibende Lebenszeit absehbar ist und die bewusst ihr persönliches Lebensarchiv zugänglich machen wollen.

6 Über Mich Mein Weg zu TROSTKUNST Nun war es die Begegnung mit dem Tod, die mein Leben veränderte. Auf meiner Suche nach einem für uns stimmigen Weg der Trauerbewältigung fand ich immer wieder zum Schreiben. Ich spürte, wie mich die bewusste Auseinandersetzung mit unserer gemeinsamen Lebensgeschichte allmählich von innen heraus heilte. Von dort war es schließlich nur noch ein kleiner Schritt bis zu meinem Entschluss, andere Trauernde mit meiner Trostkunst auf ihrem persönlichen Trauerweg zu unterstützen. Mein privater Weg Jede persönliche Begegnung, jede gemachte Erfahrung hinterlässt Spuren im Leben eines Menschen. Die Spuren, die die Begegnung mit meinem Sitznachbarn während eines Fluges von Amsterdam nach New York hinterließ, veränderten mein Leben. 13 Jahre später waren wir verheiratet, ich wurde schwanger, er erhielt die Diagnose Krebs. Neun Monate darauf war er nicht mehr am Leben und ich Mutter unseres Sohnes. KONTAKT TROSTKUNST Anja Plechinger Hauptmannstraße Dresden Telefon: +49 (0) Mobil: +49 (0) Web:

7

Was bei Trauer gut tut

Was bei Trauer gut tut Roland Kachler Was bei Trauer gut tut Hilfen für schwere Stunden KREUZ 3. Auflage MIX 2015 www.fsc.org Papier aus verantwortungsvollen Quellen FSC C083411 3.Auflage 2015 KREUZ VERLAG in der Verlag Herder

Mehr

Liebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, Liebe Leserin, lieber Leser, dieses Buch möchte Sie in Ihrer Trauer um den Verlust eines von Ihnen geliebten Menschen begleiten. Es wird Ihnen helfen, diesen Menschen auf eine neue Weise weiter zu lieben.

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Angelika Kaddik Wie aus Schmerzen Perlen werden Mein Trostbuch Gütersloher Verlagshaus Für meinen Bruder Peter Dierks-Müller (1959 2010) Ohne dich wäre die TRAUERPERLE nie aus

Mehr

LASS LOS! 8 Schritte bei Abschied und Trennung

LASS LOS! 8 Schritte bei Abschied und Trennung LASS LOS! 8 Schritte bei Abschied und Trennung Leben besteht aus Veränderung. Teils von uns bewusst herbeigeführt, teils brechen diese Veränderungen jedoch auch ungewollt ohne unser Zutun über uns herein.wir

Mehr

Luciano Thielebürger gestorben am 4. März 2017

Luciano Thielebürger gestorben am 4. März 2017 In stillem Gedenken an Luciano Thielebürger gestorben am 4. März 2017 Ursula Stiemerling schrieb am 6. Mai 2017 um 14.40 Uhr das Leben ist manchmal nicht in Worte zu fassen. Prüfungen werden uns auferlegt,

Mehr

um leben zu können? Leben und Sterben im alltäglichen Zusammenhang betrachtet ein Plädoyer für das Leben

um leben zu können? Leben und Sterben im alltäglichen Zusammenhang betrachtet ein Plädoyer für das Leben MAJA SCHWEIZER LEBEN. um sterben zu können? STERBEN um leben zu können? Leben und Sterben im alltäglichen Zusammenhang betrachtet ein Plädoyer für das Leben Maja Schweizer Leben, um sterben zu können?

Mehr

Horst Scheider gestorben am 2. Oktober 2015

Horst Scheider gestorben am 2. Oktober 2015 In stillem Gedenken an Horst Scheider gestorben am 2. Oktober 2015 Uschi Hickert und Detlef Christmann schrieb am 17. Oktober 2015 um 18.42 Uhr Liebe Brigitte, ohne Worte. Ich denke an dich und deine Familie.

Mehr

Ein letzter Brief zum Abschied

Ein letzter Brief zum Abschied HELGA MEND Ein letzter Brief zum Abschied Mein Weiterleben nach dem Suizid meines Sohnes Magic Buchverlag Christine Praml Magic Buchverlag im Internet: www.magicbuchverlag.de 2007 by Magic Buchverlag,

Mehr

Wenn ein geliebter Mensch stirbt

Wenn ein geliebter Mensch stirbt Trauern Der Verlust eines geliebten Menschen löst in uns eine grosse Trauer aus. Das Trauern ist die Anpassung an den Verlust und heisst nicht, schwach zu sein oder etwas nicht richtig zu machen. Die

Mehr

Texte für Traueranzeigen

Texte für Traueranzeigen Texte für Traueranzeigen Inhalt Einleitungssätze für die Traueranzeige 4 Wertschätzung 7 Abschiedsworte 8 Namensangaben 9 Informationen zur Trauerfeier oder Beerdigung 10 Musteranzeige / Mustertrauerdruck

Mehr

In unsagbarer Trauer geben wir Nachricht vom Ableben meines lieben Gatten, unseres/ meiner lieben Gattin, unserer

In unsagbarer Trauer geben wir Nachricht vom Ableben meines lieben Gatten, unseres/ meiner lieben Gattin, unserer In unsagbarer Trauer geben wir vom Ableben meines lieben Gatten, unseres/ meiner lieben Gattin, unserer N001 Wir trauern um N002 Wir geben die traurige bekannt, dass N003 In tiefer Trauer nehmen wir Abschied

Mehr

Trost & Stärkung. Im Ernstfall

Trost & Stärkung. Im Ernstfall Trost & Stärkung Im Ernstfall feinfühlig begleiten Der Verlust eines nahe stehenden Menschen bricht in unser Leben ein und hinterlässt Trauer, Wut und Hilflosigkeit. Das normale Leben gerät aus dem Takt.

Mehr

unversiegbare Quelle. Sobald wir in Berührung kommen mit dieser Quelle, steigt sie an und erfüllt unseren Leib und unsere Seele mit einem neuen

unversiegbare Quelle. Sobald wir in Berührung kommen mit dieser Quelle, steigt sie an und erfüllt unseren Leib und unsere Seele mit einem neuen Anselm Grün 7 Wir alle müssen das Leben meistern. Aber die einzige Art, das Leben zu meistern, besteht darin, es zu lieben. George Bernanos, der französische Dichter, hat das gesagt. In diesem Buch möchte

Mehr

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen 1 Predigt zu Psalm 23 Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen Der Herr ist mein Hirte. Mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue Und

Mehr

Gerda Steiert geb. Langenbach gestorben am 4. Februar 2017

Gerda Steiert geb. Langenbach gestorben am 4. Februar 2017 In stillem Gedenken an Gerda Steiert geb. Langenbach gestorben am 4. Februar 2017 Patrick Steiert entzündete diese Kerze am 9. August 2017 um 18.38 Uhr Ich denke an Dich... Marco Würstlin entzündete diese

Mehr

Gerda Steiert geb. Langenbach gestorben am 4. Februar 2017

Gerda Steiert geb. Langenbach gestorben am 4. Februar 2017 In stillem Gedenken an Gerda Steiert geb. Langenbach gestorben am 4. Februar 2017 Patrick entzündete diese Kerze am 25. Dezember 2017 um 10.51 Uhr In Gedanken bei uns... Patrick Steiert entzündete diese

Mehr

Christopher Cunitz gestorben am 25. April 2014

Christopher Cunitz gestorben am 25. April 2014 In stillem Gedenken an Christopher Cunitz gestorben am 25. April 2014 Von früher schrieb am 5. Mai 2014 um 21.40 Uhr Wir waren jung, wir wollten alles, wir taten viel. Nun hast Du einen anderen Weg gewählt,

Mehr

LEBEN. mit dem Tod eines Kindes. Hilfe für trauernde Familien. Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.v.

LEBEN. mit dem Tod eines Kindes. Hilfe für trauernde Familien. Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.v. LEBEN mit dem Tod eines Kindes Hilfe für trauernde Familien Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.v. Gruppe: "VERWAISTE ELTERN und GESCHWISTER" Mein Kind, mein Bruder, meine Schwester

Mehr

Fabian Thiel gestorben am 28. Juni 2016

Fabian Thiel gestorben am 28. Juni 2016 In stillem Gedenken an Fabian Thiel gestorben am 28. Juni 2016 Team LW Rathenow schrieb am 12. August 2016 um 12.04 Uhr Lieber Rüdiger, liebe Familie Thiel, wir sind in Gedanken bei euch und senden viel

Mehr

Herr Werner Lampe gestorben am 31. Juli 2016

Herr Werner Lampe gestorben am 31. Juli 2016 In stillem Gedenken an Herr Werner Lampe gestorben am 31. Juli 2016 St. Wrage schrieb am 10. August 2016 um 13.17 Uhr Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns nur, mit dem Unbegreiflichen zu leben.

Mehr

Konzept für die Kinder- und Jugendtrauerarbeit Salzgitter

Konzept für die Kinder- und Jugendtrauerarbeit Salzgitter Konzept für die Kinder- und Jugendtrauerarbeit Salzgitter (Stand Juli 2015) Trauer ist eine natürliche, gesunde Reaktion auf einen Verlust. Der Bereich Kinder- und Jugendtrauerarbeit der Hospiz Initiative

Mehr

Ihnen allen gemeinsam ist die Trauer, die sie erfüllt hat und jetzt noch in Ihnen ist. Niemand nimmt gerne Abschied von einem lieben Menschen.

Ihnen allen gemeinsam ist die Trauer, die sie erfüllt hat und jetzt noch in Ihnen ist. Niemand nimmt gerne Abschied von einem lieben Menschen. Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen Liebe Gemeinde viele von Ihnen sind heute Morgen hier in diesen Gottesdienst gekommen, weil sie einen lieben Menschen verloren haben, einen Menschen, mit dem

Mehr

Stefan Trunk gestorben am 16. November 2016

Stefan Trunk gestorben am 16. November 2016 In stillem Gedenken an Stefan Trunk gestorben am 16. November 2016 Cilli & Wilfried Gans schrieb am 4. Dezember 2016 um 10.47 Uhr Jeder folgt in seinem Leben einer Straße. Keiner weiß vorher, wann und

Mehr

Stationsweg von der alten zur neuen Kapelle. Einführung

Stationsweg von der alten zur neuen Kapelle. Einführung Stationsweg von der alten zur neuen Kapelle Einführung In Anlehnung an diese Andachtsform, die ihre Anfänge in der frühen Pilgertradition Jerusalems hat, haben die katholische und evangelische Seelsorge

Mehr

Wir danken dir, Gott, für diesen Tag, den wir miteinander genießen, und dieses Fest, das wir miteinander feiern.

Wir danken dir, Gott, für diesen Tag, den wir miteinander genießen, und dieses Fest, das wir miteinander feiern. Fürbitten 1 Guter Gott, du erinnerst heute auch Eltern, Geschwister und Paten an die eigene Taufe. Gib uns dadurch Freude und Mut, die Kinder auf ihrem Weg zu begleiten. Schenk uns Liebe und Geduld mit...

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Ich trage dich in meinem Herzen Ein Begleitbuch für Trauernde mit Texten von Dietrich Bonhoeffer Gütersloher Verlagshaus Inhalt 6 Einleitung Wie dieses Buch Ihnen helfen kann 8

Mehr

Der würdige Rahmen für Ihre Traueranzeige. morgenpost.de

Der würdige Rahmen für Ihre Traueranzeige. morgenpost.de Der würdige Rahmen für Ihre Traueranzeige morgenpost.de Informationen zur Anzeigenschaltung Die privaten Traueranzeigen erscheinen zusätzlich online unter www.morgenpost.de. Erscheinungstermin Samstag

Mehr

Methodensammlung. Der Sprachlosigkeit in Umgang mit Tod und Trauer an Schulen begegnen

Methodensammlung. Der Sprachlosigkeit in Umgang mit Tod und Trauer an Schulen begegnen Methodensammlung Der Sprachlosigkeit in Umgang mit Tod und Trauer an Schulen begegnen zusammengestellt von Sonja Bradl Dipl. Soz. Päd. (FH) Notfallseelsorgerin Jugendreferentin Dekanat Balingen Referat

Mehr

. Kinder brauchen Aufgaben, an denen sie wachsen können, Vorbilder, an denen sie sich orientieren können, Gemeinschaften, in denen sie sich

. Kinder brauchen Aufgaben, an denen sie wachsen können, Vorbilder, an denen sie sich orientieren können, Gemeinschaften, in denen sie sich . Kinder brauchen Aufgaben, an denen sie wachsen können, Vorbilder, an denen sie sich orientieren können, Gemeinschaften, in denen sie sich aufgehoben fühlen. Prof. Dr. Gerald Hüther Liebe Eltern Ihr Kind

Mehr

Martin Muster. Wilhelm Muster. Elisabeth Muster

Martin Muster. Wilhelm Muster. Elisabeth Muster 1 Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, lebt nicht mehr. Was uns bleibt sind Liebe, Dank und Erinnerungen an die vielen Jahre mit Dir. Martin Muster Für alle

Mehr

Begleitung und Beratung in Trauer- und Abschiedssituationen

Begleitung und Beratung in Trauer- und Abschiedssituationen Begleitung und Beratung in Trauer- und Abschiedssituationen ILSE Grünewald Bestatterin, Dipl.- Sozialpädagogin, Erzieherin, Ausbildung in person en zentrierter Beratung 1998 bis 2013 Mitgründerin und Mitinhaberin

Mehr

ZENTRUM FÜR. Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist Informationen zum Thema Trauer für Betroffene

ZENTRUM FÜR. Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist Informationen zum Thema Trauer für Betroffene ZENTRUM FÜR Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist Informationen zum Thema Trauer für Betroffene «Sterben kann Erlösung sein, Sterben löst Trauer aus, Sterben bedeutet Schmerz und Verlust.» Der Verlust

Mehr

Kollegen, Vereinskameraden, Ärzte die Frage an mögliche Tröster. Also muss diese Frage ergänzt werden um die Frage, die der Tröstende stellt: Was

Kollegen, Vereinskameraden, Ärzte die Frage an mögliche Tröster. Also muss diese Frage ergänzt werden um die Frage, die der Tröstende stellt: Was Kollegen, Vereinskameraden, Ärzte die Frage an mögliche Tröster. Also muss diese Frage ergänzt werden um die Frage, die der Tröstende stellt: Was kann ich für den anderen, für den Trauernden tun? Es ist

Mehr

Predigt Stiftskirche Stuttgart Ewigkeitssonntag 2016 Offenbarung 21, November 2016 Stiftspfarrer Matthias Vosseler

Predigt Stiftskirche Stuttgart Ewigkeitssonntag 2016 Offenbarung 21, November 2016 Stiftspfarrer Matthias Vosseler Predigt Stiftskirche Stuttgart Ewigkeitssonntag 2016 Offenbarung 21, 1-7 20. November 2016 Stiftspfarrer Matthias Vosseler Da sitzt ein alter Mann am Ufer des Mittelmeeres. Dort auf der Insel Patmos, heute

Mehr

Wir lassen Sie mit der Trauer nicht allein!

Wir lassen Sie mit der Trauer nicht allein! Wir lassen Sie mit der Trauer nicht allein! Formen der Bestattung in der katholischen Pfarreiengemeinschaft Niedergrafschaft und Vorschläge für Gebete, Gedanken, Meditationen Liebe Angehörige, diese Tage

Mehr

18. Sonntag im Jahreskreis - LJ C 4. August 2013

18. Sonntag im Jahreskreis - LJ C 4. August 2013 18. Sonntag im Jahreskreis - LJ C 4. August 2013 Lektionar III/C, 322: Koh 1,2; 2,21 23; 2. L Kol 3,1 5.9 11; Ev Lk 12,13 21 Immer wieder klagen Menschen über Streß, ja manchen wachsen die Aufgaben so

Mehr

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS www.schwikart.de Georg Schwikart, Jan Girndt, Gerhard Mevissen, Hartwig M. Schüpp Aus der Tiefe Ein Trostbuch für verwaiste Eltern Gütersloher Verlagshaus weiter, immer weiter,

Mehr

Hermann Mustermann. Franz Josef Beispiel. Werner Muster. Muster 5501: 60 mm/2spaltig. Muster 5502: 50 mm/2spaltig

Hermann Mustermann. Franz Josef Beispiel. Werner Muster. Muster 5501: 60 mm/2spaltig. Muster 5502: 50 mm/2spaltig Trauerdanksagung Herzlich danken möchten wir für die Anteilnahme am Tod meines lieben Mannes und Vaters Hermann mann 5501: 60 mm/2spaltig Das persönliche Geleit, die Kränze, Blumen- und Kartengrüße, die

Mehr

Ben Luca Päsler gestorben am 15. Januar 2017

Ben Luca Päsler gestorben am 15. Januar 2017 In stillem Gedenken an Ben Luca Päsler gestorben am 15. Januar 2017 Katharina & Felix mit Mathea schrieb am 15. Juni 2017 um 19.08 Uhr Eva Maria Sena da Silva schrieb am 1. Juni 2017 um 20.28 Uhr Katharina

Mehr

Das ist uns wichtig. Leitbild in Leichter Sprache. 1. Kapitel Menschen sind das Wichtigste

Das ist uns wichtig. Leitbild in Leichter Sprache. 1. Kapitel Menschen sind das Wichtigste Das ist uns wichtig. Leitbild in Leichter Sprache 1. Kapitel Menschen sind das Wichtigste 1 Wir sagen: Jeder Mensch ist einzigartig. Jeder Mensch ist anders. Und jeder Mensch ist besonders. Jeder Mensch

Mehr

Cornelia Elke Schray. Trost für dunkle Stunden

Cornelia Elke Schray. Trost für dunkle Stunden Cornelia Elke Schray Trost für dunkle Stunden DU BIST NICHT ALLEIN Sie ist tot. Er ist tot. Wie ein Donnerschlag hängen diese drei Worte im Raum. Warum scheint immer noch die Sonne? Warum wurde es an diesem

Mehr

Dieses Buch widme ich unseren vier Kindern Anna Katharina, Maria Magdalena und unseren beiden Ungeborenen.

Dieses Buch widme ich unseren vier Kindern Anna Katharina, Maria Magdalena und unseren beiden Ungeborenen. Dieses Buch widme ich unseren vier Kindern Anna Katharina, Maria Magdalena und unseren beiden Ungeborenen. Christine Fleck-Bohaumilitzky Wenn Kinder trauern Was sie fühlen was sie fragen was sie brauchen

Mehr

Sammle meine Tränen in deinem Krug; ohne Zweifel, du zählst sie!

Sammle meine Tränen in deinem Krug; ohne Zweifel, du zählst sie! Psalm 56, 9 Sammle meine Tränen in deinem Krug; ohne Zweifel, du zählst sie! Gnade sei mit euch Liebe Gemeinde, viele von Ihnen, die heute gekommen sind, sind unserer Einladung gefolgt, die wir an Sie

Mehr

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Die Hoffnung stirbt zuletzt Die Hoffnung stirbt zuletzt Das Spannungsverhältnis zwischen Leben retten und aufgeben / hinnehmen 1 Der gemeinsame Weg von Arzt, Patient, Pfleger und Angehörigen Und über allem schwebt die Angst vor dem

Mehr

5PASSION JESUS NIMMT ABSCHIED

5PASSION JESUS NIMMT ABSCHIED Bearbeitung 5 22. MÄRZ 2015 3. APRIL 2015 5PASSION JESUS NIMMT ABSCHIED Ein Gottesdienst mit mehr Zeit Zeit zum Abschied Die Salbung in Bethanien Johannes 12,1 8 Judika 22. März 2015 Ein Wort zum Abschied

Mehr

Trauern, wenn Mutter oder Vater stirbt

Trauern, wenn Mutter oder Vater stirbt Eva Terhorst Trauern, wenn Mutter oder Vater stirbt Ich bewahre alles in meinem Herzen MIX Papier aus verantwortungsvollen Quellen www.fsc.org FSC C083411 Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau 2017

Mehr

Einleitung. Krankheit ist dazu da, uns von einem Übel zu heilen

Einleitung. Krankheit ist dazu da, uns von einem Übel zu heilen Vorwort Dieses Buch entstand aus dem Wunsch heraus, das während meiner Krebserkrankung Erfahrene, Recherchierte und Durchlebte zusammenzutragen, damit auch andere damit arbeiten können. In Gesprächen wurde

Mehr

Zusammen weiter. Trauer heilt Seminare und Wochenende für trauernde Familien von Kindern und Jugendlichen, die an Krebs gestorben sind FAMILIE

Zusammen weiter. Trauer heilt Seminare und Wochenende für trauernde Familien von Kindern und Jugendlichen, die an Krebs gestorben sind FAMILIE FAMILIE Zusammen weiter Trauer heilt Seminare und Wochenende für trauernde Familien von Kindern und Jugendlichen, die an Krebs gestorben sind Kinder - Krebs - Hilfe Die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe

Mehr

Erika Traut geb. Patt gestorben am 19. Januar 2017

Erika Traut geb. Patt gestorben am 19. Januar 2017 In stillem Gedenken an Erika Traut geb. Patt gestorben am 19. Januar 2017 Matthias Feustel schrieb am 31. Januar 2017 um 13.40 Uhr es fällt schwer zu einem solch traurigen Anlass Worte zu finden. Ich durfte

Mehr

David Althaus Marion Getz. Abschiede im Leben

David Althaus Marion Getz. Abschiede im Leben David Althaus Marion Getz Abschiede im Leben David Althaus Marion Getz Abschiede im Leben Geschichten, die trösten Kösel Wir danken all den Menschen, die sich uns anvertraut haben. Ohne sie wäre dieses

Mehr

Pfarrer: Im Namen unseres Herrn Jesus Christus versammelt, wenden wir uns voll Vertrauen an Gott, unseren Vater.

Pfarrer: Im Namen unseres Herrn Jesus Christus versammelt, wenden wir uns voll Vertrauen an Gott, unseren Vater. BEISPIEL 1: Pfarrer: Im Namen unseres Herrn Jesus Christus versammelt, wenden wir uns voll Vertrauen an Gott, unseren Vater. Wir bitten für N. und N., die sich heute einander anvertrauen, dass sie in der

Mehr

DER MENSCH - AUFS ÜBERLEBEN PROGRAMMIERT

DER MENSCH - AUFS ÜBERLEBEN PROGRAMMIERT 28.9.2015 DER MENSCH - AUFS ÜBERLEBEN PROGRAMMIERT GTB TBB Klasse 13/1 Psychologie; Klaus Schenck Jakob Resas Inhaltsverzeichnis 1. Wie entsteht Trauer?... 2 2. Trauer ist etwas Natürliches... 3 3. Warum

Mehr

Marco Maltzen. Der Seelenwanderer. Erlebnisse eines Herzens

Marco Maltzen. Der Seelenwanderer. Erlebnisse eines Herzens Marco Maltzen Der Seelenwanderer Erlebnisse eines Herzens 3 www.windsor-verlag.com 2013 Marco Maltzen Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. Verlag: Windsor Verlag ISBN: 978-1-938699-66-5 Titelfoto:

Mehr

Ach, berge meine Tränen.

Ach, berge meine Tränen. Ach, berge meine Tränen. Begrüßen persönlich am Eingang zur Kapelle jede bekommt als Symbol für die Verstorbenen, derer sie gedenkt, je eine Glasmurmel. Raum Musik zum Empfang (leichte Flöte) in der Mitte

Mehr

Hallo du liebe Seele,

Hallo du liebe Seele, Seelen Impulse Hallo du liebe Seele, diese 61 wundervollen Impulse / Zitate habe ich von meiner großartigen Seele empfangen. Teilweise kamen sie einzeln und manchmal in Verbindung mit meinen längeren Seelen-Botschaften.

Mehr

Du auch warst, Du hast tiefe Spuren in unseren Herzen hinterlassen. Dein kurzes Dasein hat uns für immer verändert.

Du auch warst, Du hast tiefe Spuren in unseren Herzen hinterlassen. Dein kurzes Dasein hat uns für immer verändert. So klein Du auch warst, Du hast tiefe Spuren in unseren Herzen hinterlassen. Dein kurzes Dasein hat uns für immer verändert. Wir vermissen Dich sehr, und sind doch glücklich über das große Geschenk, das

Mehr

Abschied als Chance VON SIMONE ~ BLOG MEINE7LEBEN

Abschied als Chance VON SIMONE ~ BLOG MEINE7LEBEN Abschied als Chance VON SIMONE ~ BLOG MEINE7LEBEN Abschiede tun weh, meistens. Es ist eine echte Kunst, etwas, das verloren geht, als neue Chance und vielleicht sogar Neuanfang zu betrachten. Doch zieht

Mehr

ars vivendi ISOLDE OHLBAUM POESIE DER BLUMEN

ars vivendi ISOLDE OHLBAUM POESIE DER BLUMEN ars vivendi ISOLDE 1 OHLBAUM POESIE DER BLUMEN Isolde Ohlbaum Poesie der blumen Blumenbilder und Gedichte ars vivendi Vorwort So weit ich zurückdenken kann, gehören Blumen zu meinem Leben. Ich erinnere

Mehr

Herr Werner Lampe gestorben am 31. Juli 2016

Herr Werner Lampe gestorben am 31. Juli 2016 In stillem Gedenken an Herr Werner Lampe gestorben am 31. Juli 2016 Petra Perkuhn schrieb am 11. August 2016 um 9.01 Uhr Liebe Helga, lieber Jörg! Was mann nicht verhindern kann, ist, dass geliebte Menschen

Mehr

Umgang mit Emotionen. in der Onkologie

Umgang mit Emotionen. in der Onkologie Umgang mit Emotionen in der Onkologie Spezifische Emotionen im Umgang mit Krebskranken 08.Mai 2006 Dipl.-Psych. Anja Glaß 2 Trauer Trauer ist ein Gefühl, das hilft, Verluste zu verarbeiten und die dadurch

Mehr

Der gutgelaunte Fremde «Thema: Umgang mit (dem) Tod und Sterben»

Der gutgelaunte Fremde «Thema: Umgang mit (dem) Tod und Sterben» «Thema: Umgang mit (dem) Tod und Sterben» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Mein Auftraggeber ist die Zeit Ich bin nicht schwarz, ich bin nicht rot Jedoch auch farblos kann man

Mehr

schließt. Aus vielen Nahtoderfahrungen wissen wir heute jedoch, dass das Leben mehr ist als unser kurzer Aufenthalt hier auf Erden.

schließt. Aus vielen Nahtoderfahrungen wissen wir heute jedoch, dass das Leben mehr ist als unser kurzer Aufenthalt hier auf Erden. Inhalt Einleitung 7 Der Verlust eines geliebten Menschen 12 Vom Umgang mit Sterbenden 18 Meditation: Einstimmung in die Sterbebegleitung 25 Der innere Sterbeprozess 29 Der Augenblick des Todes 38 Abschied

Mehr

Trauersätze. Nach einem erfüllten Leben entschlief sanft unsere liebe Mutter, Schwester und Oma Name

Trauersätze. Nach einem erfüllten Leben entschlief sanft unsere liebe Mutter, Schwester und Oma Name Trauersätze Wir nehmen Abschied von unserer lieben Mutter, Oma und Uroma... die friedlich einschlafen durfte. Unser lieber Bruder und Onkel... wurde von seinem Leiden erlöst. In tiefer Trauer nehmen wir

Mehr

Wir sind nur Gast auf Erden"

Wir sind nur Gast auf Erden + für die Frauen, die ihren Mann schmerzlich vermissen + für die Männer, die ihre Frau schmerzlich vermissen + für die Sterbenden + für alle, die durch einen Unfall ums Leben gekommen sind + für alle,

Mehr

Herr Werner Lampe gestorben am 31. Juli 2016

Herr Werner Lampe gestorben am 31. Juli 2016 In stillem Gedenken an Herr Werner Lampe gestorben am 31. Juli 2016 Jörg Lampe entzündete diese Kerze am 14. Juli 2017 um 6.08 Uhr Lieber Papa, nun bist Du fast ein Jahr nicht mehr unter uns. Jeden Tag

Mehr

Viele, die damals mit ihm feierten, sind heute wieder da, nehmen hier Abschied, trauern um ihn.

Viele, die damals mit ihm feierten, sind heute wieder da, nehmen hier Abschied, trauern um ihn. Ansprache an der Abschiedsfeier für Klaus B. Liebe Trauernde, wir nehmen heute gemeinsam Abschied von Klaus B. Vor ein bisschen mehr als vier Jahren waren wir in der reformierten Kirche versammelt, um

Mehr

Kerstin Hack. Worte der Liebe. Zitate und Gedanken über Liebe und Nähe

Kerstin Hack. Worte der Liebe. Zitate und Gedanken über Liebe und Nähe Kerstin Hack Worte der Liebe Zitate und Gedanken über Liebe und Nähe www.impulshefte.de Kerstin Hack: Worte der Liebe Zitate und Gedanken über Liebe und Nähe Impulsheft Nr. 25 2008 Down to Earth Laubacher

Mehr

Claudia Bartels geb. Bartels gestorben am 8. Mai 2017

Claudia Bartels geb. Bartels gestorben am 8. Mai 2017 In stillem Gedenken an Claudia Bartels geb. Bartels gestorben am 8. Mai 2017 Daniel Asche schrieb am 18. Mai 2017 um 19.48 Uhr da mir die Worte fehlen und es mir umso wichtiger ist, die richtigen Worte

Mehr

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes A: Amen. V: Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. A: Der Himmel und Erde erschaffen hat.

V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes A: Amen. V: Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. A: Der Himmel und Erde erschaffen hat. Eröffnung V: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes A: Amen V: Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. A: Der Himmel und Erde erschaffen hat. Eröffnungsworte 1 allgemein Wir trauern um

Mehr

Maria Mustermann. Maria Mustermann. Herr Mustermann. Herr Mustermann. * 13. März Januar 2016

Maria Mustermann. Maria Mustermann. Herr Mustermann. Herr Mustermann. * 13. März Januar 2016 Es ist vorbei. Ganz ruhig bin ich jetzt. Erlöst, befreit, mir selbst zurückgegeben. Es ist vorbei. Ganz ruhig bin ich jetzt. Erlöst, befreit, mir selbst zurückgegeben. In tiefem Schmerz, aber dankbar für

Mehr

Karin Baltschukat geb. Billet gestorben am 19. November 2015

Karin Baltschukat geb. Billet gestorben am 19. November 2015 In stillem Gedenken an Karin Baltschukat geb. Billet gestorben am 19. November 2015 Gisela und Manfred schrieb am 4. Dezember 2015 um 12.00 Uhr http://trauerhilfe-stier-karlsruhe.gemeinsamtrauern.net/images/moods/mood04.png

Mehr

Bamberg- Forchheim. Alzheimer - Demenz. Ein Text zum Nachdenken von Helena Garbe. Abschied Trauer Neuanfang. Impulse 1

Bamberg- Forchheim. Alzheimer - Demenz. Ein Text zum Nachdenken von Helena Garbe. Abschied Trauer Neuanfang. Impulse 1 Bamberg- Forchheim Alzheimer - Demenz Ein Text zum Nachdenken von Helena Garbe Abschied Trauer Neuanfang Impulse 1 ZEIT Diagnose Alzheimer oder Demenz manchmal glaube ich, es ist fast wie ein Todesurteil.

Mehr

Hildegard Welsing geb. Schnitzmeier gestorben am 23. Juni 2016

Hildegard Welsing geb. Schnitzmeier gestorben am 23. Juni 2016 In stillem Gedenken an Hildegard Welsing geb. Schnitzmeier gestorben am 23. Juni 2016 schrieb am 22. Januar 2017 um 7.54 Uhr schrieb am 27. Dezember 2016 um 9.07 Uhr Susanne Anklam schrieb am 1. Dezember

Mehr

Traueransprache. Du kommst mit nichts auf diese Welt Du gehst mit nichts von dieser Welt Du sollst jedoch goldene Spuren hinterlassen.

Traueransprache. Du kommst mit nichts auf diese Welt Du gehst mit nichts von dieser Welt Du sollst jedoch goldene Spuren hinterlassen. Traueransprache zum Tod von Günter Blechschmidt, Ehrenbürger und Altbürgermeister der Stadt Goldkronach, am Donnerstag, 20. August 2015 in der Ev. Stadtkirche Goldkronach Liebe Familie Blechschmidt, verehrte

Mehr

Oft belehrt uns erst der Verlust über den Wert des Verlorenen. Arthur Schopenhauer. Tränen reinigen das Herz. Fjodor Dostojewski

Oft belehrt uns erst der Verlust über den Wert des Verlorenen. Arthur Schopenhauer. Tränen reinigen das Herz. Fjodor Dostojewski Oft belehrt uns erst der Verlust über den Wert des Verlorenen. Arthur Schopenhauer ZIT001 Tränen reinigen das Herz. Fjodor Dostojewski ZIT002 Die Trauer ist das Tor zur Weisheit. Jörg Zink ZIT003 Abschiedsworte

Mehr

Den Segen eines Lebens aufblühen lassen

Den Segen eines Lebens aufblühen lassen Den Segen eines Lebens aufblühen lassen Das ist der Wunsch vieler Trauernder beim Abschied von einem lieben Menschen. Blühende Erinnerungen ist eine attraktive Kollektion schöner Saattüten. Mit ihnen lässt

Mehr

Ein Jahr ohne dich - Du fehlst uns! Mit allen, die ihr nahe standen und sie nicht vergessen haben, gedenken wir ihrer in Liebe und Dankbarkeit im

Ein Jahr ohne dich - Du fehlst uns! Mit allen, die ihr nahe standen und sie nicht vergessen haben, gedenken wir ihrer in Liebe und Dankbarkeit im j TA OH dr ee ss ag ne zd ee ing Ke En N JG 09 GABY MUSTER 1941-2010 Ein Jahr ohne dich - Du fehlst uns! Mit allen, die ihr nahe standen und sie nicht vergessen haben, gedenken wir ihrer in Liebe und Dankbarkeit

Mehr

Marina Zentsch geb. Suchanska gestorben am 27. Dezember 2016

Marina Zentsch geb. Suchanska gestorben am 27. Dezember 2016 In stillem Gedenken an Marina Zentsch geb. Suchanska gestorben am 27. Dezember 2016 Mike Zentsch schrieb am 21. Februar 2017 um 0.04 Uhr Es gibt keinen Abschied für diejenigen, die in Gott verbunden sind.

Mehr

Michael Zeh gestorben am 23. Juni 2016

Michael Zeh gestorben am 23. Juni 2016 In stillem Gedenken an Michael Zeh gestorben am 23. Juni 2016 Martina Schneider entzündete diese Kerze am 23. Juni 2017 um 8.44 Uhr 1 Jahr ist vorüber. Michael, wir denken an Dich! Sonja entzündete diese

Mehr

TRAUERNDEN FAMILIEN HOFFNUNG SCHENKEN. Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen für Verwaiste Familien in der Nachsorgeklinik Tannheim.

TRAUERNDEN FAMILIEN HOFFNUNG SCHENKEN. Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen für Verwaiste Familien in der Nachsorgeklinik Tannheim. TRAUERNDEN FAMILIEN HOFFNUNG SCHENKEN Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen für Verwaiste Familien in der Nachsorgeklinik Tannheim Jahre Wenn deine Eltern sterben, stirbt deine Vergangenheit. Wenn dein Kind

Mehr

Trauer mehr als nur ein Gefühl

Trauer mehr als nur ein Gefühl Trauer mehr als nur ein Gefühl Trauer was ist das eigentlich? Wie fühlt man sich, wenn jemand stirbt, den man liebt der Großvater, ein Elternteil oder vielleicht eine gute Freundin? Traurig das ist die

Mehr

Martin Grabe. Wege aus der Trauer. Wie wir im Verlust gewinnen können

Martin Grabe. Wege aus der Trauer. Wie wir im Verlust gewinnen können Martin Grabe Wege aus der Trauer Wie wir im Verlust gewinnen können Über den Autor: Dr. med. Martin Grabe, Psychiater und Psychotherapeut, ist Chefarzt der Psychotherapieabteilung der Klinik Hohe Mark

Mehr

Abschied gestalten. Trauerfeier am Sarg

Abschied gestalten. Trauerfeier am Sarg Die vorliegende Informationsbroschüre soll Hinterbliebenen Orientierung bei der Organisation der Trauerfeier geben und Wege zur Trauerbewältigung aufzeigen. Abschied gestalten Trauerfeier am Sarg ie Beerdigung

Mehr

Leben und Sterben vor Gottes Angesicht Predigt zu Röm 14,7-9 (Drittletzter So n Trin, )

Leben und Sterben vor Gottes Angesicht Predigt zu Röm 14,7-9 (Drittletzter So n Trin, ) Leben und Sterben vor Gottes Angesicht Predigt zu Röm 14,7-9 (Drittletzter So n Trin, 6.11.16) Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen. Liebe Gemeinde,

Mehr

Trauer. Traueranzeigen Danksagungen Gedenkanzeigen

Trauer. Traueranzeigen Danksagungen Gedenkanzeigen Trauer Traueranzeigen Danksagungen Gedenkanzeigen Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen. Albert Schweitzer (1875-1965), deutscher Arzt, Musiker, Philosoph

Mehr

Weltlich. Ich bin von Euch gegangen, und gar nicht weit, wenn Du dahin kommst, wohin ich gegangen bin, wirst Du Dich fragen, warum Du geweint hast.

Weltlich. Ich bin von Euch gegangen, und gar nicht weit, wenn Du dahin kommst, wohin ich gegangen bin, wirst Du Dich fragen, warum Du geweint hast. Weltlich Ich bin von Euch gegangen, und gar nicht weit, wenn Du dahin kommst, wohin ich gegangen bin, wirst Du Dich fragen, warum Du geweint hast. Das, was ich für euch war, bin ich immer noch. Gebt mir

Mehr

Matteo Moysich gestorben am 29. März 2015

Matteo Moysich gestorben am 29. März 2015 In stillem Gedenken an Matteo Moysich gestorben am 29. März 2015 Helmut Jansen schrieb am 6. August 2016 um 22.42 Uhr Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns nur, mit dem Unbegreiflichen zu leben.

Mehr

Brigitte Busse geb. Schenke gestorben am 29. Oktober 2016

Brigitte Busse geb. Schenke gestorben am 29. Oktober 2016 In stillem Gedenken an Brigitte Busse geb. Schenke gestorben am 29. Oktober 2016 Dieckmann Bestattungen schrieb am 21. Dezember 2016 um 12.45 Uhr DANKE Ein kleines Wort - Danke! - findet zu dir, weil grosse

Mehr

Ganglion Frau Dr. med. Ursula Davatz www.ganglion.ch ursula.davatz@ganglion.ch

Ganglion Frau Dr. med. Ursula Davatz www.ganglion.ch ursula.davatz@ganglion.ch Gemeinnütziger Frauenverein Brugg Katholischer Frauenverein Brugg Vortrag vom16.03.99 über Loslassen U. Davatz I. Einleitung Eine erste aktive Kontaktaufnahme mit der Umwelt des Menschen ist über den Greifreflex.

Mehr

Ewigkeitssonntag Liebe Gemeinde!

Ewigkeitssonntag Liebe Gemeinde! Ewigkeitssonntag 2015 Liebe Gemeinde! Mit dem Tod kamen die Tränen. Es waren viele. Denn der Schmerz war so groß. Und der ist ja nur die andere Seite der Liebe - die war und die ist auch so groß. Manche

Mehr

Sprüche für die Parte und das Andenkenbild

Sprüche für die Parte und das Andenkenbild (1) Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot, nur fern! Tot ist nur, wer vergessen wird. (7) Wir sind nur Gast auf Erden und wandern ohne Ruh`, mit mancherlei Beschwerden der ewigen Heimat zu.

Mehr

Malen bereichert das Leben

Malen bereichert das Leben Malen bereichert das Leben Frau Schmid* (Name geändert) eine 81 jährige Frau besucht seit 11 Jahren ein Malatelier. Sie erzählt was ihr das Malen bedeutet, sie erzählt aus ihrem Leben und sie freut sich,

Mehr

Hoffnung. im Abschied

Hoffnung. im Abschied Hoffnung im Abschied 2 Jeder Mensch ist einzigartig und wertvoll. So individuell und unverwechselbar ein Mensch im Leben war, so persönlich möchten wir uns von ihm verabschieden. Wir helfen den Hinterbliebenen,

Mehr

Tina Slavik gestorben am 21. September 2016

Tina Slavik gestorben am 21. September 2016 In stillem Gedenken an Tina Slavik gestorben am 21. September 2016 Walter und Traudl entzündete diese Kerze am 9. Oktober 2016 um 19.26 Uhr Liebe Vroni, lieber Willi. Niemand wird euch wirklich trösten

Mehr

Der Schlüssel. davon sind zurzeit verschlossen.

Der Schlüssel. davon sind zurzeit verschlossen. Der Schlüssel Der Schlüssel Du hast einen geliebten Menschen verloren. Der Schmerz darüber sitzt noch tief. Stell dir vor, all die Erinnerungen, die dich mit dem verstorbenen Menschen verbinden, befänden

Mehr

Predigt über Offenbarung 21,1-7 am in Fleinheim mit Gedenkfeier

Predigt über Offenbarung 21,1-7 am in Fleinheim mit Gedenkfeier Das Copyright für diese Predigt liegt beim Verfasser Bernhard Philipp, Alleestraße 40, 89564 Nattheim Predigt über Offenbarung 21,1-7 am 21.11.2010 in Fleinheim mit Gedenkfeier Die Gnade unseres Herrn

Mehr

Stefan Scheider gestorben am 30. Juni 2017

Stefan Scheider gestorben am 30. Juni 2017 In stillem Gedenken an Stefan Scheider gestorben am 30. Juni 2017 Qaiser Abbasi schrieb am 22. September 2017 um 19.08 Uhr ich möchte ihnen mein tiefes Beileid aussprechen. Stefan war ein ehemaliger Arbeitskollege

Mehr

AbschiedÊnehmen. Ein Ratgeber zum Thema Trauer. trauer.wzonline.de Gemeinsam gedenken mit dem neuen Internetangebot der Wilhelmshavener Zeitung

AbschiedÊnehmen. Ein Ratgeber zum Thema Trauer. trauer.wzonline.de Gemeinsam gedenken mit dem neuen Internetangebot der Wilhelmshavener Zeitung AbschiedÊnehmen Ein Ratgeber zum Thema Trauer uen onen zum ne ti a rm fo In r h Me finden Sie Trauerportal n 6 und 7. auf den Seite trauer.wzonline.de Gemeinsam gedenken mit dem neuen Internetangebot der

Mehr

Abschiednehmen von Menschen im Trauergottesdienst

Abschiednehmen von Menschen im Trauergottesdienst 1 Abschiednehmen von Menschen im Trauergottesdienst Im Mittelpunkt Geht es um die Abschiednahme eines Menschen, um das letzt Geleit, ist mein Blick auf die Menschen gerichtet, die trauern. Sie sind die

Mehr