Innovation Field Trip New York City

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Innovation Field Trip New York City"

Transkript

1 Für Redakteure, Volontäre & Nachwuchs-Manager Neueste Trends und Innovationen redaktionell nutzen Praxisnah, karriereorientiert, innovativ Networking mit internationalen Experten aus der Praxis Innovation Field Trip New York City Journalism. Technology. Entrepreneurship. 15. bis 20. Juni 2014

2 Innovation Field Trip New York City Innovationen und Trends, die Redaktionen helfen sie stehen im Mittelpunkt des Innovation Field Trip nach New York City. Die journalistischen Anforderungen an das Tagesgeschäft sowie die Formatentwicklung sind im ständigen Wandel. Neue Anbieter wie PolicyMic, BuzzFeed, Oyster, Vice oder NewsCred haben die Publikumsansprache nachhaltig verändert. Aber auch etablierte Verlage in New York zeigen, wie neue Produkte in einem dynamischen Umfeld erfolgreich redaktionell platziert werden können. So kommuniziert die Time-Gruppe täglich mit vier Millionen Lesern über Twitter. Sports Illustrated berichtet über die Zeitschrift hinaus crossmedial mit Video on Demand. Ob Paywall, News-Aggregatoren oder die Integration sozialer Netzwerke: Journalisten profitieren von den neuen Instrumenten. Darüber hinaus finden sich unternehmerische Alternativen für Journalisten. Sie übernehmen dabei neben der redaktionellen auch eigenständig die wirtschaftliche Verantwortung von Inhalten. Lernen Sie die neuen journalistischen Geschäftsmodelle vor Ort kennen und sehen Sie, wie Ihre eigene Zielgruppe erfolgreich angesprochen werden kann! Erfahren Sie, wie Innovationen unmittelbar über alle Plattformen genutzt werden! Entwickeln Sie zusammen mit Experten aus Praxis und Forschung maßgeschneiderte digitale Lösungen für Ihren Verlag! Für wen konzipiert? Das Programm richtet sich insbesondere an junge Redakteure, Volontäre und Nachwuchsmanager in Medienunternehmen. Freie Journalisten haben auf der Reise die Chance, neue Geschäftsideen zu finden. Auch Mitglieder von Chefredaktionen und Verlagsleiter, die Ihr Know-how im Innovationsmanagement vertiefen wollen, sind angesprochen. Ziele des Field-Trips Das Programm ist berufsbegleitend und ermöglicht Ihnen eine karriereorientierte Weiterbildung. Es zeigt Ihnen auf, wie Sie Innovationen redaktionell nutzen können und unter welchen Voraussetzungen digitale Geschäftsmodelle und neue journalistische Inhalte nachhaltig erfolgsfördernd sind. Zudem lernen die Teilnehmer eine publikumsorientierte Ansprache praxisnah kennen. Die HMS-Coaching Methode Die unterstützt die Förderung des journalistischen und kaufmännischen Nachwuchses durch Studienangebote und Seminare. Dabei stehen die Teilnehmer stets im Mittelpunkt. Unsere Angebote sind konzipiert für Young Professionals: praxisnah, karriereorientiert und innovativ. Um die Seminarinhalte auf Ihre Bedürfnisse abstimmen zu können, wird in individuellen Coaching-Gesprächen geklärt, wo die jeweiligen Herausforderungen für die Teilnehmer liegen. Sie erhalten ein persönliches Project Statement, das Ihre spezifischen Anforderungen beinhaltet. Die Workshops in New York werden von Experten der geleitet, die alle auf langjährige Projekterfahrungen in den Medien zurückblicken. Zusätzlich berichten Forscher aus den USA praxisnah, vor welchen Herausforderungen amerikanische Redakteure stehen. Hinzu kommen geleitete Unternehmensbesuche. Sie stehen im Fokus der Reise. Entscheider geben direkt und offen Einblick in ihre Prozesse. Die Ergebnisse der Gespräche werden unmittelbar auf Ihr Project Statement übertragen. Zurück in Hamburg findet ein Abschlussworkshop statt. Hier stellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die in den USA erarbeiteten Konzepte vor, selbstverständlich vertraulich. Die HMS-Coaches entwickeln dann auf Wunsch einen individuellen Realisierungsplan. Ein Follow-Up und abschließendes Coaching-Gespräch folgt nach sechs Monaten. Eine Auswahl der Start-Ups und Medienunternehmen AP, Bloglovin, Bloomberg TV, BuzzFeed, CNN, IMRSV, Kickstarter, NewsCred, Oyster, Paper, PolicyMic, Pro Publica, QWiki, Refinery29, Sports Illustrated, The Muse, The New York Times, The New Yorker, The Wall Street Journal, Time Inc., Twitter, Upworthy, Vice, Washington Post Die endgültige Auswahl der Unternehmen richtet sich nach Ihren Wünschen und beruflichen Anforderungen. Experten und Dozenten Jeden Tag werden Experten aus der Praxis bei Lunch-Talks Einblicke in aktuelle Themen geben und aus erster Hand berichten. Dozenten aus den USA ergänzen die Inhalte. Die HMS kooperiert mit Praktikern und Forschern, u.a. von der Columbia University, dem Poynter Institute und der Northwestern University. Jeff Jarvis von der CUNY begleitet die aktuellen Themen. Seminarleitung und Coaching Nils Grannemann hat das International Office an der aufgebaut und betreut alle Auslandskooperationen der HMS. Er ist Geschäftsführer des Fachinstituts Betriebswirtschaft & Medien und Dozent für Business Development. Nils Grannemann International Relations Telefon

3 Das Programm Die wichtigsten Daten auf einen Blick Seminarzeitraum: 15. Juni bis 20. Juni 2014 Unterbringung: individuell Ein Kontingent an Zimmern wird zum Vorzugspreis für Sie reserviert. Verpflegung: Getränke und Snacks während der Workshops Abendprogramm: Die Hamburg Media School bietet ein Rahmenprogramm an, die Teilnahme ist freiwillig. Eine Voranmeldung ist teilweise notwendig. An-/Abreise: individuell Preise: Euro: Redakteure und Journalisten Euro: Young Professionals mit weniger als drei Jahren Berufserfahrung, Volontäre, und Studierende (Verfügbarkeit bitte erfragen) Frühbucherrabatt bis 22. April 2014: 15 % Das Zertifikatsprogramm International Innovation Manager Der HMS Innovation Field Trip ist Bestandteil des neuen Zertifikatsprogramms International Innovation Manager. Allen Teilnehmern wird in New York eine Modul-Urkunde überreicht. Bei Bestehen aller Module des Zertifikatsprogramms erhalten Sie das Zertifikat International Innovation Manager der HMS. Pflichtmodul 1: Pflichtmodul 2: Pflichtmodul 3: Trends identifizieren Technologien nutzen Wandel managen Wahlpflichtmodul 4: Media Innovation Trip (eine von zwei USA- Reisen): Editor Track: New York Management Track: San Francisco Das Programm im Detail Sonntag, 15. Juni: Challenge accepted: Drei Dinge, die jeder Journalist über die Zukunft wissen muss Lunch-Talk: Old & New Media in New York Networking & Dinner: Die Hamburg Media School stellt sich vor Montag, 16. Juni: Old media at work: Unternehmensbesuche bei etablierten Medienunternehmen Lunch-Talk: Innovation vom kleinen Wandel zum großen Umbruch Networking & Dinner: Zu Gast bei jungen Demokraten Dienstag, 17. Juni: New Kids on the Block: Unternehmensbesuche bei jungen Start-Ups Lunch-Talk: Neue Formen der Medienfinanzierung Networking & Dinner: Zu Gast bei einem NYC Foodie Meet-up Mittwoch, 18. Juni: Audience Understanding: Sein Publikum verstehen und einbinden Lunch-Talk: Neue Instrumente für neue Journalisten Networking & Dinner: Mit Künstlern durch das East Village Donnerstag, 19. Juni: Money Money Money: Unternehmensbesuche in innovativen Digital-Redaktionen Lunch-Talk: shocken, rocken, bloggen im Internet Networking & Dinner: Rock in Williamsburg Freitag 20. Juni: Doing things differently: Unternehmensbesuche bei alternativen Formen der Redaktion Change adapted: Veränderung mitnehmen (Leitung HMS InnoLab) Abschlussveranstaltung: Swing & Zertifikate im Back Room Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Armin Rott ist Universitätsprofessor für Medienökonomie an der Universität Hamburg und wissenschaftlicher Leiter des Fachbereichs Medienmanagement an der. Prof. Dr. Armin Rott Wissenschaftlicher Leiter Medienmanagement Telefon Prof. Dr. phil. Stephan Weichert lehrt seit 2008 als Professor für Journalistik an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Hamburg. Er leitet den berufsbegleitenden Masterstudiengang Digital Journalism an der. Prof. Dr. phil. Stephan Weichert Wissenschaftlicher Leiter Journalismus Telefon

4 Die wird unterstützt von: Executive Education, Sonja Lippmann Finkenau 35, Hamburg Telefon: Aktuelle Logowand der Förderer

5 Anmeldung und Information Innovation Field Trip New York City 2014 Anmeldung und Information Sonja Lippmann ist an der für die Seminarangebote und Unternehmensprogramme der Executive Education im Fachbereich Medienmanagement sowie für die internationalen Kooperationen verantwortlich. Ja, ich nehme am Innovation Field Trip New York City 2014 teil: zum Preis von Euro für Redakteure und Journalisten zum Preis von Euro für Young Professionals mit weniger als drei Jahren Berufserfahrung, Volontäre, und Studierende (Verfügbarkeit bitte erfragen) Ich erhalte den Frühbucherrabatt bis 22. April 2014: 15 % Meine Adresse lautet wie folgt (abweichende Rechnungsanschrift bitte unten angeben): Name, Vorname: Julia Ruge ist Assistentin von Prof. Dr. Weichert und verantwortlich für die Organisation des Studiengangs Digital Journalism sowie für die Executive Education Angebote im Fachbereich Journalismus. Firma: Position / Tätigkeit: -Adresse: Straße: PLZ, Ort: Telefon: Genaue Rechnungsadresse (falls abweichend) bitte angeben: Name, Vorname: Firma: Straße: PLZ, Ort: Datum, Unterschrift: Bitte senden Sie das Anmeldeformular per Post, Fax oder an: Finkenau 35, Hamburg Executive Education Sonja Lippmann Telefon: Fax: Mail: Teilnahmebedingungen Der Teilnahmebetrag ist nach Rechnungserhalt fällig. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 21 Tage vor der Reise kostenlos möglich, nach dieser Frist wird die Hälfte des Teilnahmebetrags erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung ab dem ersten Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Kleinere Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Fernsehen und Programmentwicklung

Fernsehen und Programmentwicklung Von der Idee zum Programm: TV-Formatentwicklung für Kreative und Kaufleute Summer School Fernsehen und Programmentwicklung 6. bis 10. Juli 2015 Erwerb systematischer Kenntnisse in der Formatentwicklung

Mehr

Content Marketing Day

Content Marketing Day Profis erläutern Strategien, Hintergründe und Best Practice-Cases Hamburg, 4. Juni 2014 Modernes Content Marketing verstehen und umsetzen Alle relevanten Plattformen und Technologien kennenlernen Schnell

Mehr

Social Media Day. ein absoluter Mehrwert für mich und meinen Job. Topaktuelle Einblicke in Arbeitsweisen und Tools der Social-Media-Experten

Social Media Day. ein absoluter Mehrwert für mich und meinen Job. Topaktuelle Einblicke in Arbeitsweisen und Tools der Social-Media-Experten Social Media als Branding- und Abverkaufstool verstehen und nutzen Hamburg,. 201 Topaktuelle Einblicke in Arbeitsweisen und Tools der Social-Media-Experten Erkenntnisse direkt von den führenden Machern

Mehr

Online Marketing Technik

Online Marketing Technik Hamburg, 15. Oktober 2015 Online Marketing Technik Implementierung von Werbung aus Sicht von Seitenbetreibern und Shop-Anbietern Aufbau von Websites, Strukturen und Systeme Workshop: Gemeinsame Implementierung

Mehr

Social Media Day. ein absoluter Mehrwert für mich und meinen Job.

Social Media Day. ein absoluter Mehrwert für mich und meinen Job. Social Media als Branding- und Abverkaufstool verstehen und nutzen Hamburg, 8. Oktober 2015 Topaktuelle Einblicke in Arbeitsweisen und Tools der Social-Media-Experten Erkenntnisse direkt von den führenden

Mehr

Medienmanagement & Leadership 2013

Medienmanagement & Leadership 2013 Medienmanagement & Leadership 2013 Kurze, intensive und praxisnahe Kursmodule Notwendiges Know-how für anspruchsvolle Führungskräfte Aktuelle Trends im Markt zum Nutzungswandel der Zielgruppen Der Leadership-Kurs

Mehr

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Investment Conference 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Einladung Investment Conference 2012 stehen bei den Anlegern nach wie vor am höchsten im Kurs - wen wundert das? Stehen doch Investitionen in deutsche

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 EXECUTIVE MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

Leadership Skills. Führungskompetenzen kompakt - nicht nur für Manager

Leadership Skills. Führungskompetenzen kompakt - nicht nur für Manager Crossmedial denken und spezifische Medienformen nutzen Oktober 2015 Effektives Handeln im Team Veränderungen managen und begleiten Erfolgreiches Networking und Akquise Verhandlungstechniken gekonnt anwenden

Mehr

Online Marketing Recht

Online Marketing Recht Hamburg, 16. Oktober 2015 Online Marketing Recht Datenschutz, Tracking und Cookies E-Commerce und IP-Recht Aktuelle Entwicklungen sowie Möglichkeit zum direkten Austausch mit Rechtsexperten für alle relevanten

Mehr

Business Analysis. Controlling Toolsnicht nur für Manager. Wirtschaftsmathematik Business Statistics Business Software.

Business Analysis. Controlling Toolsnicht nur für Manager. Wirtschaftsmathematik Business Statistics Business Software. Dezember 2015 Statistik und Mathematik - kompakt und praxisnah Praktisches Training mithilfe ausgewählter Software-Applikationen Hands on - Fallbeispiele und Praxisübungen Top Dozenten aus der Wirtschaft

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

manage connect explore New Media Challenge Wissen kreieren. Wissen vertiefen.

manage connect explore New Media Challenge Wissen kreieren. Wissen vertiefen. make manage New Media Challenge connect explore Die neue Welt der digitalen, vernetzten Medien erfordert von jedem konvergentes Denken und Handeln. Mit unserem Weiterbildungsangebot New Media Challenge

Mehr

Digital Media Business

Digital Media Business Auch für Nicht-Kaufleute September und November 2015 Märkte professionell analysieren Praktische Impulse, neue Idee und Know-how für Führungskräfte Top-Dozenten aus der Praxis Eigenschaften von Medienprodukten

Mehr

General Management. BWL kompakt nicht nur für Manager. Marketing. Management. Organisation Personal. September 2015. Management. kompakt und intensiv

General Management. BWL kompakt nicht nur für Manager. Marketing. Management. Organisation Personal. September 2015. Management. kompakt und intensiv September 2015 Management kompakt und intensiv Business und Strategie auch für Nicht-Kaufleute! Praktische Impulse, neue Ideen und Know-how für Führungskräfte Top-Dozenten aus der Praxis Fallstudien, Praxisübungen

Mehr

Neue Ansätze im Innovationsmanagement

Neue Ansätze im Innovationsmanagement Neue Ansätze im Dienstag, 19. Oktober 2010 Konferenzzentrum München Lazarettstr. 33, München Inhaltliche Leitung: Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D. / Vorstand des Instituts für Innovationsforschung, Technologiemanagement

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016 New perspectives Programmübersicht 2016 executive MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Bedenken Sie bitte, dass die Anmeldung für das ANNA+Cie Programm ausschließlich über das entsendende Unternehmen erfolgen kann.

Bedenken Sie bitte, dass die Anmeldung für das ANNA+Cie Programm ausschließlich über das entsendende Unternehmen erfolgen kann. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Executive Development Programm ANNA+Cie. Gespannt erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, sowie einen CV und freuen uns, Sie persönlich kennen

Mehr

Strategien für das digitale Business. Firmenporträt Referenzen Trends & Themen

Strategien für das digitale Business. Firmenporträt Referenzen Trends & Themen Strategien für das digitale Business Firmenporträt Referenzen Trends & Themen Kurzprofil smart digits GmbH Daten & Fakten Unternehmerisch ausgerichtete Beratungsund Beteiligungsgesellschaft Hintergrund:

Mehr

Do it yourself! - Basic Business Development

Do it yourself! - Basic Business Development Do it yourself! - Basic Business Development Sehr geehrter Interessent, sehr geehrte Interessentin, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Seminarangebot Do it yourself!. Im Folgenden finden Sie detaillierte

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015. Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben)

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015. Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben) Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015 Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben) In diesem Seminar wird an sechs regelmäßig aufeinander

Mehr

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Premiumseminar Onlinemarketing Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Die Zukunft des Marketing für Unternehmen Onlinemarketing Für

Mehr

Qualifizierungsseminar zum Musikverlagsmanager. 12. bis 18. September 2014

Qualifizierungsseminar zum Musikverlagsmanager. 12. bis 18. September 2014 12. bis 18. September 2014 Fachwissen und Praxiserfahrungen des Musikverlags- und Copyright-Managements Netzwerken mit führenden Branchenspezialisten Schnittstellen zu benachbarten Branchen der Musik-

Mehr

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12. Einladung zur Fachtagung Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.2014 in Köln Typische Problemfelder in der Praxis Persönliche Haftungsrisiken von

Mehr

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB In einem 1-Tages-Seminar zum zielgerichteten und gewinnbringenden Einsatz von Social Media im Handwerk. Als Handwerker erfolgreich im Zeitalter

Mehr

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz European Service Institute Oktober 2015 Hintergrund Durch neue Trends und Veränderungen

Mehr

Mitarbeiter führen und motivieren

Mitarbeiter führen und motivieren 1-Tages-Seminar Mitarbeiter führen und motivieren Recht und Psychologie SEITE 2 von 7 IHRE REFERENTEN Mediation In betrieblichen Konfliktsituationen kann ein Mediator als neutraler Dritter unterstützend

Mehr

SEMINAR NEUE PRODUKTE, NEUE MÄRKTE, NEUE GESCHÄFTSMODELLE

SEMINAR NEUE PRODUKTE, NEUE MÄRKTE, NEUE GESCHÄFTSMODELLE ESMT EUROPEAN SCHOOL OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY SEMINAR BUSINESS DEVELOPMENT NEUE PRODUKTE, NEUE MÄRKTE, NEUE GESCHÄFTSMODELLE 2014 SEMINARKONZEPT Viele Unternehmen stehen vor der Frage, ob das Geschäftsmodell,

Mehr

Öffentliche Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber Vertriebsseminar und Workshop Öffentliche Auftraggeber Unternehmensentwicklung 27. und 28. September 2006, München Praxisorientiertes Seminar und Workshop > Vertrieb auf Erfolgskurs Ausschreibungsakquisition,

Mehr

Schlankes Riskmanagement für KMU

Schlankes Riskmanagement für KMU Praxis-Seminar Schlankes Riskmanagement für KMU Erfolgsfaktoren für die richtigen Entscheide 1-Tagesseminar: Donnerstag, 30. September 2010 So betreiben Sie eine effiziente Risikobeurteilung für ein effektives

Mehr

Workshop. Cloud - Beyond Technology. Cloud Computing Business Transformation. SaaS, PaaS, IaaS in der Praxis

Workshop. Cloud - Beyond Technology. Cloud Computing Business Transformation. SaaS, PaaS, IaaS in der Praxis Eine gemeinsame Veranstaltung von und Cloud Computing - SaaS (Software-as-a-Service), PaaS (Platform-as-a-Service), IaaS (Infrastructure-as-a-Service) - ist nicht mehr nur ein Trend. Cloud Computing ist

Mehr

Erfolgreiche Personalführung im Reinraum Bereich

Erfolgreiche Personalführung im Reinraum Bereich Dienstag, 16. Oktober 2012 Hotel Schiff, Rheinfelden Themen Anforderungen an Mitarbeitende im Reinraum Auswahl von geeigneten Mitarbeitenden Einführung von Mitarbeitenden in die Arbeit im Reinraum Reinraumtypische

Mehr

DIE DISKUSSIONSREIHE DER F.A.Z. INTELLIGENTE NETZE: NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR DEN MITTELSTAND? 15. Januar 2014, Hamburg, Brahms Kontor

DIE DISKUSSIONSREIHE DER F.A.Z. INTELLIGENTE NETZE: NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR DEN MITTELSTAND? 15. Januar 2014, Hamburg, Brahms Kontor perspektiven mittelstand DIE DISKUSSIONSREIHE DER F.A.Z. #4 INTELLIGENTE NETZE: NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR DEN MITTELSTAND? 15. Januar 2014, Hamburg, Brahms Kontor WIE SICHERT DER MITTELSTAND SEINE WETTBEWERBSFÄHIGKEIT?

Mehr

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Führungskompetenz hat man nicht, man bekommt sie von den Mitarbeitern verliehen. Lehrgang Erfolgreiche Unternehmen passen sich

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

Die diskussionsreihe der f.a.z. WOHER KOMMEN DIE INNOVATIONEN? 9. Oktober 2013, München

Die diskussionsreihe der f.a.z. WOHER KOMMEN DIE INNOVATIONEN? 9. Oktober 2013, München perspektiven mittelstand Die diskussionsreihe der f.a.z. #3 WOHER KOMMEN DIE INNOVATIONEN? 9. Oktober 2013, München WIE SICHERT DER MITTELSTAND SEINE WETTBEWERSFÄHIGKEIT? So lautet die Kernfrage der Diskussionsreihe»PERSPEKTIVEN

Mehr

Controlling. Rechnungswesen Bilanzierung. Controlling kompaktnicht nur für Manager. Januar und März 2016

Controlling. Rechnungswesen Bilanzierung. Controlling kompaktnicht nur für Manager. Januar und März 2016 Zusammenhänge zwischen Controlling und Management verstehen Januar und März 2016 Controlling-Know-How für die Medienbranche Kosten- und Leistungsrechnung Fallbeispiele und Praxisübungen Controlling Buchhaltung

Mehr

Skulpturen und Systemische Strukturaufstellungen Seminar für PraktikerInnen aus Beratung, Therapie, Pädagogik und Sozialarbeit

Skulpturen und Systemische Strukturaufstellungen Seminar für PraktikerInnen aus Beratung, Therapie, Pädagogik und Sozialarbeit Skulpturen und Systemische Strukturaufstellungen Seminar für PraktikerInnen aus Beratung, Therapie, Pädagogik und Sozialarbeit Seminar vom 11. 12. Juni 2015 in Freiburg Wintererstraße 4 79104 Freiburg

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 In dieser Ausgabe 1. Engineering Management und IT Management erneut ausgebucht 2. Studienstarts im Februar 2014 3. Neu: Workshop

Mehr

Innovation & Entrepreneurship in Journalism

Innovation & Entrepreneurship in Journalism Konzepte für unternehmerisches und nachhaltiges Innovationsmanagement News-Apps und andere Tools planen, operativ aufsetzen und redaktionell führen Innovation & Entrepreneurship in Journalism Social-Media-Kanäle

Mehr

Bühne frei für Diversity!

Bühne frei für Diversity! So wird Ihre in- und externe Diversity-Kommunikation zum Erfolg Am 17.07.2012 in München Die Themen Erfolgsfaktoren - Wie Sie Menschen mit Ihrer in- und externen DiversityKommunikation gewinnen Kommunikationskonzept

Mehr

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung zum Business-Frühstück für Familienunternehmen 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung Als Referentin spricht Frau Dr. Caroline von Kretschmann, Gesellschafterin Der

Mehr

General Management. BWL kompakt nicht nur für Manager. Marketing. Management. Organisation Personal. September Management. kompakt und intensiv

General Management. BWL kompakt nicht nur für Manager. Marketing. Management. Organisation Personal. September Management. kompakt und intensiv September 2017 Management kompakt und intensiv Business und Strategie auch für Nicht-Kaufleute! Praktische Impulse, neue Ideen und Know-how für Führungskräfte Top-Dozenten aus der Praxis Fallstudien, Praxisübungen

Mehr

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Informationen zum Seminar Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung

Mehr

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung Das Unternehmen aus der Sicht der Kunden bergreifen Kundenorientierung als Unternehmensphilosophie verstehen Zusammenhänge von Qualität, Zufriedenheit und Erfolg erkennen Die grundlegende Maßnahmen Kundenbindung

Mehr

B2B - Verhandlungen mit chinesischen Partnern

B2B - Verhandlungen mit chinesischen Partnern B2B - Verhandlungen mit chinesischen Partnern Ein offenes Trainingsangebot von intercultures Stuttgart, 25.02.2015, 9-17 Uhr Interaktiver Workshop zu Business-Verhandlungen mit chinesischen Partnern Warum

Mehr

Strategie-Seminar. Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung. 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012. in Kooperation mit

Strategie-Seminar. Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung. 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012. in Kooperation mit Strategie-Seminar Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012 in Kooperation mit Graduate School Rhein-Neckar Julius-Hatry-Str. 1 68163 Mannheim www.gsrn.de Telefon:

Mehr

UNTERNEHMER SEMINAR. Das Unternehmens- Cockpit. Die zehn wichtigsten Kennzahlen zum Strategie-Controlling. In Kooperation mit

UNTERNEHMER SEMINAR. Das Unternehmens- Cockpit. Die zehn wichtigsten Kennzahlen zum Strategie-Controlling. In Kooperation mit UNTERNEHMER SEMINAR Das Unternehmens- Cockpit Die zehn wichtigsten Kennzahlen zum Strategie-Controlling In Kooperation mit Unternehmerseminar 10. April 2014 Münster DAS UNTERNEHMENS- COCKPIT Die richtige

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 2. Ausgabe 2014 29. April 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfristen für MBA-Studiengänge 2. Erfahrungsaustausch zu Akademisierung der Pflege- und Therapieberufe

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung Eine gemeinsame Veranstaltung von Konferenzzentrum der WTS AG mit den Erfahrungen und dem Wissen der Experten: Lothar Härteis, Steuerberater, Vorstand und Niederlassungsleiter, WTS AG, München Falk Müller-Veerse,

Mehr

Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management

Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management Für die Zulassung zum Studium Master Pension Management ist regulär ein Abschluss in einem Studiengang an einer Fachhochschule,

Mehr

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin ARBEITSRECHT Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin Lernen Sie, Fallstricke des Arbeitsrechts zu vermeiden Lernen Sie anhand von Praxisbeispielen, wie Sie Arbeitsverhältnisse optimal gestalten Profitieren

Mehr

Corporate Planning & Management

Corporate Planning & Management März 2016 Management-Konzepte für die Medienbranche Fallstudien, Praxisübungen, Teamarbeit Projektmanagement - kompakt und intensiv Methoden und Instrumente zur Unternehmenssteuerung Corporate Planning

Mehr

Herzlich, Karen E. Johnson

Herzlich, Karen E. Johnson USA Today Vorwort von Karen E. Johnson, US-Generalkonsulin in Hamburg USA today Amerika heute: Das Bild, das die Deutschen von den USA haben, ist zum größten Teil durch Medien geprägt, genau wie umgekehrt

Mehr

Der starke Partner für Ihr Business

Der starke Partner für Ihr Business Der starke Partner für Ihr Business Erfolgsfaktor Mensch Entwicklung durch Motivation und Ausbildung motivation wissen fähigkeit fertigkeit Schulung Training Simulation & Coaching Erfolgsfaktor Partner

Mehr

Hotelmanagement- und Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken

Hotelmanagement- und Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken Wissen und Erfahrung im Dialog Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken 07. Dezember 2004 in Frankfurt am Main Themen Einzelheiten bei Hotelpachtverträgen Checkliste für Vertragsverhandlungen Strategien für

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Eva Hildenbrand. Klicken Sie >>hier<< für das neue Quartera Magazin

Eva Hildenbrand. Klicken Sie >>hier<< für das neue Quartera Magazin Eva Hildenbrand From: Randy Eisinger [SWOP.] Sent: Donnerstag, 30. Juni 2011 16:59 To: Eva Hildenbrand Subject: Quartera Magazin Neue Ausgabe erschienen Thema: Bildungspartner gesucht

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao SEMINAR - 9. Mai 2012 Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis Einführung Drei Viertel der deutschen

Mehr

NEW MEDIA JOURNALISM

NEW MEDIA JOURNALISM Internationaler Studiengang für Medienberufe europäisch vernetzt weiterbilden NEW MEDIA JOURNALISM Studieren in: Leipzig (Masterprogramm Medien Leipzig) Hamburg (Akademie für Publizistik) Salzburg (Kuratorium

Mehr

Interkulturelle Kompetenzen China

Interkulturelle Kompetenzen China Interkulturelle Kompetenzen China Ein offenes Trainingsangebot von intercultures Berlin, Lindner Hotel, 15. Juni 2010 Interkulturelle Kompetenzen China Warum dieses Training? China ist heute als Herausforderung

Mehr

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION SOFT SKILLS 4. DEZEMBER 2014 EINLEITENDE WORTE Plötzlich soll ich führen, mit Zielvereinbarungen umgehen, in Konflikten

Mehr

30.04.2015 IN BERLIN

30.04.2015 IN BERLIN 30.04.2015 IN BERLIN medienrot-seminar Corporate Blogging in der Unternehmenskommunikation Das Thema Corporate Blogging in der Unternehmenskommunikation steht im Fokus des neuen Seminars von medienrot.de

Mehr

Bestellerkompetenz im Facility Management

Bestellerkompetenz im Facility Management Bestellerkompetenz im Facility Management Strategie, Organisation, Prozesse Freitag, 27. November 2015 Hotel Seedamm Plaza, 8800 Pfäffikon SZ Mittwoch, 16. Dezember 2015 Hotel Four Points by Sheraton,

Mehr

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM 14. März 7. Dezember 2016 ( 28 Kontakttage in 7 Modulen ) SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM BRUNNEN LONDON SHANGHAI ST. GALLEN WEITERBILDUNGS- ZERTIFIKAT AMP-HSG KOMPAKT FUNDIERT UMFASSEND PRAXISORIENTIERT

Mehr

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der Investoren-Dialog Bodensee 2012 Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr Die Veranstaltung für Investoren in der 2. Investoren-Dialog Bodensee 28. Juni 2012 Die Vierländerregion Bodensee

Mehr

ChangeManagement. Vom IT-Spezialisten zum Führungsexperten

ChangeManagement. Vom IT-Spezialisten zum Führungsexperten ChangeManagement Bestimmen Sie Ihren individuellen Status quo und erweitern Sie zielgerichtet Ihr Führungs-Know-How Alle in diesem Dokument aufgeführten Waren- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

NEUE WACHSTUMSLOGIKEN

NEUE WACHSTUMSLOGIKEN IMP DENKKREIS NEUE WACHSTUMSLOGIKEN PERSÖNLICHE EINLADUNG NEUE WACHSTUMSLOGIKEN SHARED VALUE Ein neues Konzept für wertvolles und zukunftsorientiertes Wachstum Führende Managementdenker wie Michael Porter

Mehr

FRITZ WALTER Organisationsberatung Wandel positiv gestalten mit Appreciative Inquiry

FRITZ WALTER Organisationsberatung Wandel positiv gestalten mit Appreciative Inquiry Appreciative Inquiry (AI) Lernwerkstatt am 22./23. November 2013 in Berlin. Teams, Organisationen und Gemeinwesen wertschätzend und Stärken orientiert transformieren. Was ist APPRECIATIVE INQUIRY? Appreciative

Mehr

E Moderation von Online Meetings und Workshops Interaktive Online Ausbildung und Training

E Moderation von Online Meetings und Workshops Interaktive Online Ausbildung und Training E Moderation von Online Meetings und Workshops Interaktive Online Ausbildung und Training Online Meetings optimal zu moderieren ist eine große Herausforderung für Kommunikationsprofis. Virtuelle Konferenzen,

Mehr

M&A-Seminar für Verwaltungsratsmitglieder Herausforderungen aus der Praxis

M&A-Seminar für Verwaltungsratsmitglieder Herausforderungen aus der Praxis Binder Corporate Finance Member of the world s leading M&A alliance NORTH AMERICA SOUTH AMERICA A EUROPE AFRICA A ASIA AUSTRALIA A M&A-Seminar für Verwaltungsratsmitglieder Herausforderungen aus der Praxis

Mehr

Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen

Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen GGS soll eine der führenden Hochschulen für berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung von Führungskräften in Deutschland werden Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen Heilbronn, den 05.

Mehr

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken Intensivseminar Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken 9. Oktober 2014, Berlin Veranstalter: innos Sperlich GmbH Schiffbauerdamm 12 Praxisnahe

Mehr

Energieeffizienz durch Schmierstoffe

Energieeffizienz durch Schmierstoffe Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Seminar 11./12. September 2013 Lindner Congress Hotel Düsseldorf Der VSI setzt seine Seminarreihe zu Themen der Schmierstoffindustrie fort mit einem

Mehr

Informationen - das vernachlässigte Vermögen der Unternehmen

Informationen - das vernachlässigte Vermögen der Unternehmen Information Architecture Seminare 2013 Informationen - das vernachlässigte Vermögen der Unternehmen Grundlage allen betrieblichen Handelns Basis einer gemeinsamen Sprache zwischen Geschäft und IT Fundament

Mehr

KONFLIKTMANAGEMENT FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE

KONFLIKTMANAGEMENT FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE KONFLIKTMANAGEMENT FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE KONFLIKTE FRÜH ERKENNEN UND SOUVERÄN BEARBEITEN Praxisseminar am 10. Dezember 2015 in Frankfurt am Main Lernen Sie die speziellen Methoden und Besonderheiten der Konfliktbearbeitung

Mehr

Innovationen machen! Zertifikatslehrgang. Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg

Innovationen machen! Zertifikatslehrgang. Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg Innovationen machen! Zertifikatslehrgang Führungskultur im Innovationsmanagement (IHK) Führung als Schlüssel zum Markterfolg Zielgruppe Fach- und Führungskräfte mit unternehmerischer Verantwortung. Ingenieure,

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

Referent: Peter Frühwald Arbeitsrechtler und Diplom-Mentaltrainer in Staatlicher Selbstverwaltung 1

Referent: Peter Frühwald Arbeitsrechtler und Diplom-Mentaltrainer in Staatlicher Selbstverwaltung 1 Schulungen und Seminare Info & Beratung Leipzig, 23.11.2011 BePeFo, Pfingstweide 10, 04179 Leipzig Seminar für alle Interessierten an der Staatlichen Selbstverwaltung Seminarangebot: Die Staatliche Selbstverwaltung

Mehr

Exzellente Lehre an der Hochschule Luzern. Inspiration und Werkstatt. Weiterbildungsprogramm für Dozentinnen und Dozenten Stufe: Exzellenz

Exzellente Lehre an der Hochschule Luzern. Inspiration und Werkstatt. Weiterbildungsprogramm für Dozentinnen und Dozenten Stufe: Exzellenz Auskunft Zentrum für Lehren und Lernen - Hochschuldidaktik Werftestrasse 4 Postfach 2969 6002 Luzern Leiterin Studiengang Monika Wyss Telefon 041 228 40 14 Email monika.wyss@hslu.ch Administrative Studienorganisation

Mehr

Der Steinbeis-SMI Master. Digital Innovation & Business Transformation

Der Steinbeis-SMI Master. Digital Innovation & Business Transformation Der Steinbeis-SMI Master Digital Innovation & Business Transformation Stand: Juli 2017 Core Module 1 Professional Skills & Management Quantitative Forschungsmethoden Projektmanagement Core Module 2 Professional

Mehr

Lean Leadership - KPI, KATA & Co.

Lean Leadership - KPI, KATA & Co. Praxisseminar Lean Leadership - KPI, KATA & Co. am 12. November 2015 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit von Lean Management mit Praxisvorträgen

Mehr

Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung

Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung Certificate of Advanced Studies (CAS), 5 ECTS-Punkte CDE CENTRE FOR DEVELOPMENT AND ENVIRONMENT CAS Nachhaltige Entwicklung Bitte füllen Sie das Anmeldeformular

Mehr

1. Loan Recovery Conference

1. Loan Recovery Conference 28. März 2011 Le Royal Méridien Hotel Hamburg 1. Loan Recovery Conference Hamburg»Portfoliosteuerung von Banken«In Kooperation mit: Sehr geehrte Damen und Herren, Die globale Finanzkrise hat die deutsche

Mehr

GREATER NEW YORK DENTAL MEETING

GREATER NEW YORK DENTAL MEETING GREATER NEW YORK DENTAL MEETING Ausstellung und Fortbildung 27. November 3. Dezember 2014 6 Tage NYC ab 1 690. CHF GREATER NEW YORK DENTAL MEETING Reisen Sie mit KALADENT nach New York und besuchen Sie

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Wann? Was? Tage? LNW Wo? 25.11.2015 Eröffnungsveranstaltung (ab 10 Uhr) 0,5 Berlin 26.-27.11.15 Neue Managementperspektiven

Mehr

DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN

DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN UND VERMARKTUNGSMÖGLICHKEITEN Kompaktseminar 26. Februar 2016 in Berlin Lernen Sie die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen für

Mehr

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr. Bleiben Sie gesund! Ein lohnendes Ziel für die Zukunft Hamburg, 04. Januar 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, das Arbeitsaufkommen erhöht sich von Jahr zu Jahr. Die Belastung für Sie und Ihre Mitarbeiter

Mehr

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMINE 06.-08. April 2016 - Großraum Rhein-Neckar/Rhein-Main 11.-13. Mai 2016 - Großraum Stuttgart 08.-10. Juni 2016 - Großraum

Mehr

GREATER NEW YORK DENTAL MEETING

GREATER NEW YORK DENTAL MEETING GREATER NEW YORK DENTAL MEETING Ausstellung und Fortbildung 24. 30. November 2016 6 Tage NYC ab 1 740. CHF GREATER NEW YORK DENTAL MEETING Erleben Sie New York in der Vorweihnachtszeit und verbinden Sie

Mehr

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMINE 25.-27. November 2015- Berlin-Köpenik 06.-08. April 2016 - Großraum Rhein-Neckar/Rhein-Main 11.-13. Mai 2016 - Großraum

Mehr

PMI MunichChapter e.v. Chapter-Meeting Thema: Project Management Office. PDU-Code: C178-ChapterM12. Kulturhaus Milbertshofen, München, 31.01.

PMI MunichChapter e.v. Chapter-Meeting Thema: Project Management Office. PDU-Code: C178-ChapterM12. Kulturhaus Milbertshofen, München, 31.01. PMI MunichChapter e.v. Chapter-Meeting Thema: Project Management Office PDU-Code: C178-ChapterM12 Kulturhaus Milbertshofen, München, 31.01.2014 Vice President Programs, Jens Liebold, PMP Agenda 18.00 18.15

Mehr

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Informationen zum Seminar Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung

Mehr

Lean Innovation. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa.

Lean Innovation. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa. Das Know-how. Lean Innovation Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de

Mehr