Referenzen. ExperTeach GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Referenzen. ExperTeach GmbH"

Transkript

1

2 Referenzen GmbH

3 1 Herzlich willkommen bei! Nichts ist so beständig wie der Wandel dies gilt ganz besonders für den Bereich der Weiterbildung. Der Trend zu erweiterten Schulungsmethoden ist nicht aufzuhalten und revolutioniert die Trainingslandschaft. Unter dem neuen Label Virtual Training as a Service bündeln wir für Sie die verschiedenen Varianten. Online-Kurstermine erlauben Ihnen die Teilnahme von einem PC aus so können Sie dem Trainer an Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus folgen und ersparen sich die Reiseaufwendungen. Die Seminardokumentation bieten wir Ihnen zu vielen Themen jetzt auch als E-Book an. Anstelle eines umfangreichen Ordners genügt dann ein Laptop oder Tablet, um mit den zu arbeiten. Im Namen des gesamten -Teams wünsche ich Ihnen viel Spaß bei der Lektüre dieses Katalogs und freue mich darauf, mit Ihnen zusammen neue Wege der Weiterbildung zu beschreiten! Ihr Dietmar Möller Weiteres Exemplar ordern oder als PDF herunterladen:

4 2 Inhaltsübersicht Das Unternehmen Virtual Training Geförderte Weiterbildung Managed Training Services Consulting Technische Dokumentation Training Center Frankfurt Training Center Hamburg Training Center München Training Center Wien E-Learning BootCamp Finden Sie den richtigen Kurs nicht auf Anhieb? Dann versuchen Sie es doch mal mit dem Stichwort-Index auf Seite 226. Oder rufen Sie uns einfach an unter Qualification Packages Deutsche Networking alphabetische Kursliste siehe Seite 228 Übersicht Zertifizierung Moderne IP- & Netzwerkkonzepte Netzwerktechnologien IPv6 für Entscheider Netzwerksicherheit im Überblick Design von IT-Infrastruktur IT Trends E-Learning Ethernet, Ethernet, Routing LAN Switching Metro Ethernet Metro Ethernet Backbone Synchrones Ethernet Ethernet over MPLS Wireless LAN I Wireless LAN II Ethernet im Datacenter TCP/IP IPv IPv6 BootCamp IPv6 im Enterprise Network IPv6 im Providernetz Defined Networking (SDN) Netzmanagement mit SNMP DNS Advanced LDAP & Active Directory IP Multicasting State-of-the-Art -Protokolle OSPF IS-IS BGP IPv6 für Entscheider IP VPN RADIUS IPv6 und Security Diameter IPTV Unified Communications UC-Lösungen im Vergleich VoIP VoIP Lab SIP SIP Lab Quality of Service Fax over IP VoIP im Enterprise-Bereich Videoübertragung mit IP Mobile Device Security für VoIP IPTV Storage Area Networks Ethernet im Data Center SAN Security Virtualisierungslösungen im Einsatz Cloud Computing I Cloud Computing II Cloud BootCamp IT Trends Design von IT-Infrastruktur Security in IP-Netzen IP VPN Firewalls, Proxys und IDS RADIUS Security mit 802.1X IPv6 und Security Hackerwissen für Netzwerker Security für VoIP Netzwerksicherheit im Überblick SAN Security Cloud-Architekturen für Provider Next Generation Networks IP Multimedia Subsystem IMS Advanced Diameter Joyn Signaling System No VoIP Gateways und Soft Switches IPTV Smart Grid Synchronous Digital Hierarchy WDM & OTN DSL-Netze GPON MPLS Einsatzszenarien MPLS MPLS Advanced VoIP in MPLS-Netzen MPLS-TP Mobilfunk heute LTE I LTE II LTE Signalisierung Voice over LTE Metro Ethernet Metro Ethernet Backbone Synchrones Ethernet Ethernet over MPLS IPv IPv6 im Providernetz Videoübertragung mit IP

5 Inhaltsübersicht 3 alphabetische Kursliste siehe Seite 229 Übersicht Career Certifications Specialist Certifications Channel Partner Kurse mit deutschen CCNA Routing BootCamp 75 ICND ICND ROUTE SWITCH TSHOOT CCNP BootCamp CCIE Routing Theory CIERS CIERS DESGN ARCH CCDE Theory CCDE Router I Router II IPv6 auf Routern IPv6FD BGP mit Routern MPLS mit Routern LISP Locator/ID Separation Protocol Router ASR Router ASR IP Multicasts mit Routern und Switches..86 MCAST Next Generation IOS-XE Catalyst I Catalyst II Virtual Switching System VSS 1440 und VSS 4T 88 Firewall Service Module (FWSM) RSCAT4K RSCAT6K Enterprise Design mit CXFS Express Foundation SE CXFF Express Foundation FE ABNASEE Borderless Networks SE ABNFEE Borderless Networks FE RSSSE ARSFE UC-trainer C4B IP-Phones ICOMM CVOICE CIPT CIPT TVOICE CAPPS CCIE Theory CIEV CIEV VIVND CUCM 9.x ACUCM UCSEC UC Security UC UC on UCS UC 9.x auf der C-Series Advanced Dial Plan Design & Configuration..103 UC Infrastruktur UC Projektvorbereitung UC Application Design UCAD Prime Kenntnisse für UC Implementing Single-Sign-on WebEx Meetings Server IITUCX CUDN AUM IUM AUC IUC Rich Media Communications UCCXD AUCCE DUCCE DUIC PAIATVS PAIATVS PAIETVS ITS PITS PAITVIS ITSI PAIUCMTV PSACASE PSACAFE SPNGN SPNGN CCNA BootCamp SPROUTE SPADVROUTE SPCORE SPEDGE CCIE Theory CCIE Lab SSPO OFCN MSPRP MSPVM MSPQS QOS MPLST Troubleshooting in Providernetzen Prime Infrastructure CWLMS Embedded Event Manager (EEM) PANGNSE IP NGN SE PANGNFE IP NGN FE IINS SECURE FIREWALL VPN IPS v CCIE Security Theory CCIE Security Lab IUWNE CUWSS IUWVN IUWMS IAUWS CCIE Wireless Theory CCIE Wireless Lab ASA Firewall ASA VPN GETVPN DMVPN SSSE WSCPT SSECMGT PKI für VPNs mit IPS v DDOS X Secure ACS 5.x TrustSec SISE CUWN CWMN WMNGI DCICN DCICT CCNA Data Center BootCamp DCUFI DCUCI DCUFD DCUCD DCUFT DCUCT CCIE Data Center Theory CCIE Data Center Lab Nexus Switching I Nexus Switching II Layer 2/3 Switching mit Nexus DCNX5K DCNX7K Nexus 1000v und vsphere Nexus 1000V Advanced Fortsetzung nächste Seite

6 4 Inhaltsübersicht Fortsetzung Nexus 1000V mit Hyper-V DCNX1K Nexus Storage Virtual Network Services DCUCS DCUCTS DCUCSCTS Vblock Praxistraining UCS, und Nexus 1000V..149 FlexPod DCMDS CWAAS ACNS DCASD DCASI ACEDES ACESM ACEAP ACE Advanced CSE Enterprise Networks Borderless Networks Data Center Advanced Borderless Networks Solutions..157 Advanced Solutions Advanced Data Center Solutions Data Center Lifecycle Services Account Manager Spezialisierungen OmniSwitch Grundlagen OmniSwitch 9000/6800/6200 Series Systems Certified ProxySG Administrator Certified ProxySG Professional Reporter Director ProxyAV CacheFlow Certified WAN Acceleration Administrator.165 PacketShaper Administrator PacketShaper Professional Essentials Training Advanced Training CFA CFP BCFP BootCamp CFD TS BNA 200 SAN DCX CEF CNE CND CNP BGP MPLS CLE CLP Security Administration Security Engineering Multi-Domain Security Mgmt. R71 (Provider-1) 174 Multi-Domain Security Mgmt. VSX R Advanced IPS Advanced Troubleshooting R Performance and Optimization Training..176 Update and Migration Training Endpoint Security VPN Cloud Computing Security Knowledge Networks XOS Channel Partner, ExpertONE ProVision Switches Cognos, Lotus, Servers, Security,SPSS, Storage, Tivoli, UNIX Servers, WebSphere 185 Networks JUNOS Router & Switches, JUNOS Pulse, E-Series, Firewall & VPN, IDP, Wireless Router und Switches Router I Router II EX Series Switches Router und IPv Interworking JUNOS Adaptive Service Features LPIC-1, LPIC-2, Virtualisierung SQL Server 2012, Windows Server 2012, Windows Server 2008, Windows Desktop Kurse mit deutschen MS Lync Server 2010/ MS Lync Advanced Configuration MS UC Integration Active Directory Active Directory Advanced PKI in der Praxis MS-Kenntnisse für UC Data ONTAP 8.x Data ONTAP Data ONTAP Advanced SAN Package Storage Networking Package Advanced Solutions Data ONTAP Troubleshooting & Tuning..198 OnCommand Unified Manager Admin SnapProtect Basics Integration Advanced HA + DR Advanced Mgmt. & Monitoring..200 Data ONTAP und MS SQL und MS Sharepoint..200 Data ONTAP 8.1 Cluster Mode Administration Application Server & Infrastruktur, Data Warehousing, Engineered Systems, Enterprise Manager, Fusion Applications, Identitty Mangement, Java, MySQL, Database, Solaris, VM, Server, Siebel, SOA und BPM, Speicher HiPath 4000, OpenScape vsphere 5.1: What's new vsphere 5.1: Install, Configure, Manage.205 vsphere 5.1: Fast Track vsphere 5.1: Optimize & Scale vsphere 5: Design Workshop vsphere 5.1: Troubleshooting Workshop.207 vsphere 5.1: Skills for Operators Horizon View 5.2: Install, Configure, Manage.208 View 5.1: Fast Track View 5.1: Design Best Practices vcloud Director vcloud: Design Best Practices vcloud: Networking and Security for vsphere.210 vcenter Operations Manager 5.x vcenter Site Recovery Manager vcenter Configuration Manager 5.x

7 Inhaltsübersicht 5 Fortsetzung Protokollanalyse & Applikationsanalyse & Voice over IP Scripting Netzwerkmonitoring mit Nagios Fehlersuche in Netzwerken mit Nagios..215 Auf finden Sie beim jeweiligen Kurs tagesaktuell auch alle garantierten Veranstaltungstermine! IT Unternehmensarchitektur IT-Steuerung, Kostenrechnung, Risikomanagement, M_O_R, COBIT 5.0 Found Information Security, T.I.S.P. & CISSP, Know-how für Vertrieb und, IT-Lösungsverkauf ITIL Foundation ITIL Lifecycle & Capability-Module ITIL Expert & Kompakt-Ausbildung..220 ISO/IEC bluedge ISTQB Certified Tester, Weitere Kurse Allgemeine Bedingungen Networking alphabetisch 228 alphabetisch Index Anmeldung E-Learning BootCamp Qualification Packages Deutsche

8 6 Das Unternehmen Unsere Leistungsübersicht Was wir für Sie tun können Training & Zertifizierung für die ITK-Branche Maßgeschneiderte Weiterbildungsprojekte & Managed Training Services Virtual Training as a Service Online-Kurse, E-Books und Selbstlernmaterial Technisches Consulting für Provider und Enterprise Networks Technische Dokumentation & Fachübersetzung für ITK-Produkte Vermietung von Trainingsräumen

9 ITK Training 7 E-Book E-Book Zu vielen Kursen bieten wir Ihnen elektronische Kursunterlagen an. Online-Kurse Neben Classroom Trainings führen wir für ausgewählte Themen auch Online-Termine durch. Garantietermine Unser ständiges Angebot von mehr als 200 garantierten Kursterminen sorgt für Planungssicherheit. Qualification Packages Alle Kurse, Prüfungen und weitere Leistungen zur Zerti - fizierung erhalten Sie in preisgünstigen Paketen. Training Center Sie sollen sich bei uns wohlfühlen. Daher führen wir unsere Kurse in an - sprechender Umgebung durch. Impressionen unserer Training Center finden Sie auf den Seiten Technik Wir investieren permanent in unsere umfangreiche technische Ausstattung. Damit stellen wir sicher, dass Sie an aktuellen Netzwerk-Laborumgebungen praxisnah trainieren können. Kurse Ob Original-Kurs eines s oder deutschsprachiges Training aus eigenem Haus in jedem Fall erwartet Sie ein ausgereiftes Kurskonzept mit ausführlichen Seminarunterlagen. Partner Durch unser starkes Partnernetzwerk zu n, Seminaranbietern, Trai - nern und Consultants sind wir in der Lage, Ihnen ein breites Kursspektrum mit vielen Spezialthemen anzubieten. Trainer Ihr Trainer ist Experte in seinem Fachgebiet und verfügt über langjährige Erfahrung in der Wissensvermittlung. Auch nach Ihrem Kursbesuch hat er ein offenes Ohr für Ihre Fragen. Persönlicher Kontakt Sehr am Herzen liegt uns der persön - liche Kontakt zu unseren Kunden. Feste Ansprechpartner sind für Sie da und sorgen dafür, dass Ihre Anliegen auf kurzem Wege bei uns ankommen.

10 8 Virtual Training as a Service Online-Kurse, E-Books & E-Learning Nichts ist so beständig wie der Wandel! Im Seminarumfeld steigt die Nachfrage nach neuen Methoden: Ob Online-Kurs, E-Book, Selbstlernmaterial oder Schulungsvideo die Fülle dieser Angebote bündeln wir für Sie unter dem Label Virtual Training as a Service. Online-Kurstermine Zu ausgewählten Kursen bieten wir Ihnen neben den Präsenzterminen in unseren Training Centern auch Online-Termine an. Diese führen wir mit WebEx Training Center durch. Als Teilnehmer benötigen Sie dazu einen PC mit Internet-Anschluss (mindestens 1 Mbit/s), ein Headset, wenn Sie per VoIP arbeiten möchten, und optional eine Kamera. Die Online-Kurse sind in den Terminlisten mit dem Symbol markiert. Weitere Informationen finden Sie unter

11 9 Kursunterlagen als E-Book Statt schwerer Papierordner haben Sie Ihre immer auf Ihrem Laptop oder anderen Geräten verfügbar. Immer mehr bieten das Kursmaterial daher in digitaler Form an. Die entsprechenden Kurse erkennen Sie am Symbol: E-Book Sie finden diese Kurse und weitere Informationen zu den E-Book-Funktionalitäten der jeweiligen Anbieter in den folgenden Themengebieten: Kursunterlagen als E-Book Networking Seite Seite Seite Seite Seite 204 E-Learning zum Selbststudium Seit Jahren bewährt sind unsere E-Learning-Module zu diversen grundlegenden Themen der Netzwerktechnik. Wir bieten sie Ihnen online über das my-portal an. Aufwändige Animationen und Übungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass das eigenständige Bearbeiten dieser Lernmodule nicht nur zum Lernerfolg führt, sondern auch noch Spaß macht. Die Übersicht aller Lernmodule finden Sie auf den Seiten 24 und 25. Der UC-trainer ist eine Sammlung von Selbstlerntools, die die Einführung von UC-Lösungen unterstützen. Nähere Informationen dazu finden Sie auf Seite 94. Online Evaluation Tools Zur effizienten Steuerung von Weiterbildungsprozessen dienen unsere Online Evaluation Tools. Damit lassen sich Vorkenntnisse abfragen, sinnvolle Einstufungen vornehmen und Lernerfolge ermitteln. Diese Tests erstellen wir maßgeschneidert für kundenspezifische Projekte. Weitere Informationen finden Sie unter

12 10 Geförderte Weiterbildung Förderfähige Trainings maßnahmen von Die Bundesagentur für Arbeit fördert Ihre Weiterbildung. Für unterschiedliche n gibt es verschiedene För der programme, bei denen bis zu 100% der Kosten übernommen werden. WeGebAU-Programm Für Arbeitnehmer in Kleinen und Mittel ständischen Unter - nehmen (KMU, unter 250 Mitarbeiter) ist eine Förderung möglich. Bitte fragen Sie uns nach den aktuellen Regelungen. Wir beraten Sie gerne. Auf Jobsuche Fördermöglichkeiten gibt es auch für Arbeitslose. Hierzu stellen die Arbeitsagenturen Bildungsgutscheine aus, mit denen eine gezielt ausgewählte Weiterbildung be sucht werden kann. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung! -Kurse mit Fördermöglichkeit Öffentliche Förderungen können nur beansprucht werden, wenn sowohl der Bildungsträger als auch die in Frage kommende Maßnahme über eine AZAV-Zer tifizierung verfügen. ist zertifiziert und bietet eine große Auswahl an entsprechenden Maß nahmen an. CCENT CCNA R&S CCNA Security CCNA Wireless CCNA Voice CCDA CCNP CCNP Voice CCNP Security CCDP Netzwerktechnik TCP/IP Voice over IP Netzwerksicherheit D-ZE Haben Sie Fragen zu den Fördermöglichkeiten? Tel Weitere Infos unter

13 Managed Training Services 11 HR-Abteilungen sehen sich vor der Herausforderung, hochwertige Weiterbildungsprogramme mit sehr breiten Themenspektren anzubieten, deren Inhalte einem ständigen Wandel unterliegen. Dazu kommen umfangreiche operative Aufgaben im Bereich des Seminarmanagements, die viele Ressourcen blockieren und somit der strategischen Personalentwicklung im Weg stehen. Managed Training Services Mit Managed Training Services können wir Sie bei einem großen Teil der anfallenden Aufgaben unterstützen! Lieferanten- Reduzieren Sie die Zahl Ihrer Anbieter und konzentrieren Sie somit die Kommunikation auf eine Schnittstelle! Sie definieren die abzubildenden Trainingsinhalte wir kümmern uns um Lieferanten, Preisverhandlungen, Vertragsverhandlungen und das Qualitätsmanagement. Portfolio- Reduzieren Sie den Planungsaufwand für Weiterbildungen! Anhand Ihrer strategischen Vorgaben erarbeiten wir für Sie passende Curricula und Weiterbildungskataloge, konzipieren firmenspezifische Trainingsmaßnahmen und unterstützen Sie mit On line-bedarfsanalysen. Skill Reduzieren Sie den Verwaltungsaufwand Ihrer Mitarbeiter- Qualifikationen! Sie definieren die Weiterbildungsziele wir dokumentieren den Ausbildungsstand Ihrer Mitarbeiter, initiieren notwendige Trainings-Maßnahmen, kümmern uns um Prüfungen und Assessments, führen Skill-Analysen durch und achten auf die Einhaltung von Terminen. Veranstaltungs- und Buchungs- Reduzieren Sie den Organisations-Aufwand Ihrer Seminare! Sie definieren nur die Veranstaltungs inhalte wir kümmern uns um Termine, Referenten, Räume, Technik, die Kommunikation mit den Teilnehmern, Buchungen & Stornierungen, Reisen & Hotels, das Seminarfeedback und stellen eine Service-Hotline zur Verfügung. Unternehmensspezifische Web-Portale Bieten Sie Ihren Mitarbeitern ein Weiterbildungs portal an! Sie definieren die Funktionalitäten und Bildungsinhalte wir kümmern uns um die technische Umsetzung, die Einhaltung Ihrer CI/CD-Vorgaben, den Betrieb und das Hosting, die Seminarinhalte und die Abbildung der zu - gehörigen Prozesse.

14 12 Consulting Sie benötigen den Rat eines Experten, zusätzliche Manpower, einen erfahrenen Projektleiter? Ob Netzwerkplanung, Troubleshooting, Ausschreibungsbegleitung oder Anbieterauswahl vertrauen Sie auf die Kompetenz unserer Fachleute! Weitere Informationen unter Security Geschützte Netze geschützte Kommunikation Unified Communications VoIP and Applications Security bedeutet, dass die gesamte Organisation einer Firma IT-Sicherheit lebt, um so Schäden zu vermeiden und im Ernstfall so klein wie möglich zu halten. Unsere Security- Spezialisten unterstützen Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel: Sicherheit im Unternehmen auf der ganzen Linie. Unified Communications Lösungen optimieren die Kommunikation im Unternehmen, wenn sie mit Bedacht ausgewählt und implementiert werden. Wir beraten Sie bei allen Fragen rund um den UC-Einsatz, von der Auswahl eines passenden Systems bis hin zu technischen Detaillösungen. Data Center Design, Implementierung & Analyse Enterprise Networks Planung, Aufbau und Optimierung Cloud Computing, Virtualisierung und neue Hardware-Konzepte führen zu massiven Umbrüchen im Data Center. Sowohl bei strategischen als auch bei operativen Aufgaben unterstützen wir Sie mit unserem Expertenwissen. Ein reibungslos funktionierendes Enterprise Network ist für alle Unternehmen lebenswichtig. Unsere Experten unterstützen Sie beim Design von ausfallsicheren, zukunftssicheren und hochperformanten Infrastrukturen. Wireless LAN Optimierung von -Infrastrukturen & Versorger Optimierung von Strukturen und Diensten Ist im privaten Bereich längst Plug-and-play, so ergeben sich im geschäftlichen Umfeld ganz andere Herausforderungen. Services wie Voice over und Location Tracking erfordern sorgfältige Planung. Wir gestalten Ihre - Infrastruktur unter Berücksichtigung von Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit, Voice Readiness und Zukunftssicherheit. Provider- und Versorgernetze stellen hohe Anforderungen an Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit. Gleichzeitig erfordert der permanente Kostendruck eine Reduktion der Betriebsaufwände. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Umfeld von n unterstützen wir Sie bei der Optimierung und Migration Ihrer vorhandenen Strukturen.

15 Technische Dokumentation 13 Technische Dokumentation leistet einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg eines Produktes. Unser Komplettservice erspart Ihnen die Koordination mehrerer Dienstleister und damit Zeit und Geld. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne! Weitere Infor mationen unter Konzeption Online-Hilfen und -Dokumentation Sie möchten Ihre Dokumentation weiterhin selbst erstellen, wissen aber nicht, wie das effizienter und professioneller erfolgen kann? Oder möchten Sie Technische Dokumentation in Ihrem Unternehmen neu aufbauen und brauchen dafür Starthilfe in Form eines Dokumentationskonzeptes? Online-Dokumentation kann mit den immer kürzer werdenden Entwicklungszyklen in der Branche Schritt halten und spart zudem Druckkosten. Wir beraten Sie bei der Auswahl der Hilfe-Plattform, erstellen die Online-Hilfe nach Ihren Anforderungen und testen sie. Lay-out & Gestaltung Single Source Publishing Wir erfassen Texte in Ihrem vorhandenen Lay-out oder entwerfen für Ihre Dokumentation ein neues Lay-out nach Ihren Vorgaben für technische Fachtexte, Handbücher und Online-Formate. Mittels Single Source Publishing wird aus einer einzigen Datenquelle Dokumentation für verschiedene Zielmedien produziert. Sie erhalten z. B. eine Online-Hilfe und ein gedrucktes Handbuch aus einer einzigen Datenquelle. Handbücher Schulungsunterlagen Von der Manuskripterstellung bis hin zur Koordination des Drucks, unsere Redakteure arbeiten sich umfassend in Ihr Produkt ein. Dies kann auf Wunsch auch bei Ihnen vor Ort geschehen. Dabei beraten wir Sie in allen Phasen der Erstellung. Selbstverständlich werden Ihre CI/CD-Vorgaben berücksichtigt. Das Erstellen von Schulungsunterlagen ist seit Jahren unser Tagesgeschäft. Daher wissen wir ganz genau, dass die an den Charakter der Schulung angepasst und mit großer Sorgfalt erstellt sein sollten. Neben den gedruckten Kursunterlagen erstellen wir für Sie auch E-Book-Varianten.

16 14 Training Center Frankfurt/Dietzenbach Frankfurt Training Center Frankfurt/Dietzenbach Campus in Parklandschaft Vor den Toren Frankfurts, mit sehr guter Verkehrsanbindung, befindet sich unser Firmensitz. Die ruhige Lage im Grünen mit direkt angrenzendem Landschaftspark lässt Sie entspannen und lädt zu sportlicher Aktivität ein. Im selben Gebäude ist auch das Hotel Artrium am Park. Nutzen Sie unser attraktives Training Center für Ihre eigenen Veranstaltungen bereits ab 149,- pro Tag! Gesa Beckschulze Ihre Ansprechpartnerin Telefon Waldstraße Dietzenbach Main 5 Hauptbahnhof Wiesbaden Köln 3 Flughafen Mörfelden DB Frankfurter Kreuz 20 min Abfahrt Langen/ Mörfelden 5 Bad Homb. Kreuz, Kassel Frankfurt (M.) B min Basel Neu- Isenburg Dreieich Langen Ostendstraße min Offenbach Sachsenhausen Darmstadt B459 Abfahrt Langen Offenthal Bad Homburger Kreuz Offenbacher Kreuz Dietzenbach S B486 3 Main Heusenstamm Rödermark Abfahrt Hanau B45 Hanau B43a Würzburg A3 Abfahrt Seligenstadt OpenStreetMap-Mitwirkende, DarmstadtCC-BY-SA S

17 Training Center Hamburg/Zentrum 15 Hamburg Training Center Hamburg/Zentrum Historisches Kontorhaus im Jugendstil Das Training Center Hamburg/Zentrum liegt direkt an der Binnenalster, nur m vom Hauptbahnhof entfernt. In unmittelbarer Nähe finden Sie den Gänsemarkt und die Colonnaden mit zahlreichen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Nutzen Sie unser attraktives Training Center auch für Ihre eigenen Veranstaltungen bereits ab 149,- EUR pro Tag! Christine Sieckmann Ihre Ansprechpartnerin Telefon Esplanade Hamburg Dammtor S-Bahn und Fernzüge Park Planten un Blomen 5 min 4 min P 5 min Gänsemarkt 2 min Binnenalster 16 min Hauptbahnhof OpenStreetMap-Mitwirkende, CC-BY-SA

18 16 Training Center München/Zentrum München Training Center München/Zentrum Art Deco Palais im Herzen der Stadt Wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt, neben dem Augustiner-Keller, liegt das Training Center München/Zentrum. Die Altstadt (Stachus/Karlsplatz) und die Theresienwiese erreichen Sie zu Fuß in einer Viertelstunde. Nutzen Sie unser attraktives Training Center auch für Ihre eigenen Veranstaltungen bereits ab 149,- EUR pro Tag! Catharina Stürner Ihre Ansprechpartnerin Telefon Wredestraße 11 Art Deco Palais München Augustiner-Keller 2 min P 10 min Hauptbahnhof 20 min Stachus 15 min Theresienwiese OpenStreetMap-Mitwirkende, CC-BY-SA

19 Training Center Wien/Millennium Tower 17 Wien Training Center Wien/Millennium Tower Höchstes Bürogebäude in Österreich Der Millennium Tower direkt am Donauufer gehört zu den Wahrzeichen Wiens. Im Basement finden Sie die Millennium City mit zahlreichen Shopping-Möglichkeiten und Restaurants. Donauinsel und Donaupark liegen in unmittelbarer Nähe. Sie können bequem in der hauseigenen Tiefgarage parken. S- und U-Bahn-Stationen sind ebenfalls direkt im Gebäude. Andreas Diernegger Ihr Ansprechpartner Telefon Handelskai Millennium Tower A-1200 Wien P Donauufer-Autobahn (A 22) 3 min 4 min Donaupark 4 min Augarten OpenStreetMap-Mitwirkende, CC-BY-SA

20 18 Networking Übersicht Ethernet, IPTV Networking diese Kursreihe setzt Standards für professionelle Wissensvermittlung in Netzwerktechnik und Telekommunikation. Alle Seminarinhalte sind praxisorientiert und herstellerübergreifend. Die Kursentwicklung geschieht im eigenen Haus. So stellen wir Qualität und Aktualität sicher. Als Trainer kommen nur Experten mit umfangreicher Erfahrung in Technik und Didaktik zum Einsatz. Ausführliche, deutschsprachige Kursunterlagen beglei ten Sie nach dem Kurs bei Ihrer täglichen Arbeit. Zu ausgewählten Systemen von, Avaya,,, Networks,, Nagios und gibt es ebenfalls Kurse mit - in deutscher Sprache. Praxisorientiertes Wissen Top- in deutscher Sprache Ausgewählte Themen in Englisch verfügbar Weitere Sprachen auf Anfrage Die gesamte Netzwerktechnik Alle wichtigen Trends Kundenspezifische Anpassungen und Spezialthemen Besuchen Sie uns auch im Internet! Tagesaktuelle Informationen zu Networking Kursen finden Sie unter Bisher Teilnehmer Ergänzendes E-Learning-Angebot Zertifizierung zum ECNS und ECNE IT E-Book Für eine Auswahl unserer Networking Kurse bieten wir Ihnen die auch als E-Book an. Diese Kurse erkennen Sie am Symbol E-Book. E-Books werden über die Plattform VitalSource Bookshelf zur Verfügung gestellt. Sie können online per Browser genutzt werden oder offline mit einem passenden Reader. Diese stehen für PC, Mac, ios und Android zur Verfügung. Von Ihnen eingefügte Kommentare und Markierungen werden zwischen allen Endgeräten automatisch synchronisiert. Weitere Informationen zu den E-Books finden Sie unter:

Referenzen. ExperTeach GmbH

Referenzen. ExperTeach GmbH Referenzen GmbH 1 Herzlich willkommen bei! Als ITK-Spezialisten verfolgen wir den Markt aufmerksam, um Ihnen stets die passenden Trainings zu den aktuellen Entwicklungen anzubieten. Aus diesem Grund haben

Mehr

Kurscode Kursbezeichnung Dauer Kursbeginn am Status. NETWS Networking Basics 1 Tag Auf Anfrage

Kurscode Kursbezeichnung Dauer Kursbeginn am Status. NETWS Networking Basics 1 Tag Auf Anfrage Cisco Kurse Basis Cisco Training (CCENT) NETWS Networking Basics 1 Tag Auf Anfrage ICND1 Interconnecting Cisco Networking Devices Part 1 5 Tage 05.10.2015 23.11.2015 25.01.2016 18.04.2016 13.06.2016 BCCENT

Mehr

in Kooperation mit ScanSource Communications

in Kooperation mit ScanSource Communications in Kooperation mit ScanSource Communications Referenzen GmbH 1 Herzlich willkommen bei! Cloud Computing, Embedded Systems und das Internet der Dinge sind die derzeit bestimmenden IT-Trends. Sie haben erhebliche

Mehr

Referenzen. ExperTeach GmbH

Referenzen. ExperTeach GmbH Referenzen GmbH 1 Herzlich willkommen bei! Die großen Trends in der ITK-Welt sind Big Data, Virtualisierung auf allen Ebenen, das Internet der Dinge und die Einführung von Defined Infrastructure. Dadurch

Mehr

Kurs- Termine bis Dez. 2009! Lernen Sie schon heute, wie die Data Center Lösungen von morgen aufgebaut werden! www.flane.at info@flane.

Kurs- Termine bis Dez. 2009! Lernen Sie schon heute, wie die Data Center Lösungen von morgen aufgebaut werden! www.flane.at info@flane. Kurs- Termine bis Dez. 2009! Lernen Sie schon heute, wie die Data Center Lösungen von morgen aufgebaut werden! www.flane.at info@flane.at Inhalt CISCO DATA CENTER SPEZIALISIERUNGEN Advanced Data Center

Mehr

Referenzen. ExperTeach Gesellschaft für Netzwerkkompetenz mbh

Referenzen. ExperTeach Gesellschaft für Netzwerkkompetenz mbh Referenzen Gesellschaft für Netzwerkkompetenz mbh 1 Herzlich willkommen bei! Der industrielle Wandel, massiv durch das Internet und die Informa - tionstechnologie beflügelt, nimmt mehr und mehr Dynamik

Mehr

EDV Erfahrung seit: 1999 Steven.McCormack@SMC-Communication.de

EDV Erfahrung seit: 1999 Steven.McCormack@SMC-Communication.de Persönliche Daten Name: Steven McCormack Geburtsjahr: 1981 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachen: Deutsch, Englisch EDV Erfahrung seit: 1999 Email: Steven.McCormack@SMC-Communication.de IT Kenntnisse Schwerpunkt

Mehr

Cisco Channel Partner Programm

Cisco Channel Partner Programm Zertifizierungs und Spezialisierungsanforderungen Cisco Channel Partner Programm Neue Anforderungen für die Cisco Gold, Silber und Premier Zertifizierungen Neue Architekturspezialisierungen: Borderless

Mehr

FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax

FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax 2014 FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax +43 1 7079538-20 info@flane.at > www.flane.at Druck

Mehr

66 Cisco Übersicht. E-Book. Expert. Architect. Professional. Associate Qualified Specialist. Entry Cisco. Cisco Channel Partner

66 Cisco Übersicht. E-Book. Expert. Architect. Professional. Associate Qualified Specialist. Entry Cisco. Cisco Channel Partner 66 Übersicht Ethernet, IT Unternehmen wurde 1984 von einer Gruppe Computerwissenschaftler der Stanford University gegründet. Ihnen war es gelungen, zwei unterschiedliche Computersysteme zu vernetzen und

Mehr

Kursprogramm 2013. GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting.

Kursprogramm 2013. GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting. Kursprogramm 2013 GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting.de Seminare und Termine 2013 im Überblick Microsoft Zertifizierung

Mehr

NetApp Nortel Networks VMware Wireshark. COBIT IT Governance ITIL und ISO 20000 Personal Skills PRINCE2, PMI & IPMA.

NetApp Nortel Networks VMware Wireshark. COBIT IT Governance ITIL und ISO 20000 Personal Skills PRINCE2, PMI & IPMA. in Kooperation mit Alup IT Networks ITIL und Referenzen GmbH 1 Frankfurt/Dietzenbach Hamburg München Breda (NL) Wien (AT) Herzlich willkommen bei! Mit unserem neuen Seminarprogramm für 2011 liefern wir

Mehr

FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax

FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax 2015 FAST LANE > TRAINING FROM THE EXPERTS Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Modecenterstraße 14/B4 > 1030 Wien Tel +43 1 7079538-0 > Fax +43 1 7079538-20 info@flane.at > www.flane.at Druck

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

66 Cisco Übersicht. E-Book. Expert. Architect. Professional. Associate Qualified Specialist. Entry Cisco. Cisco Channel Partner

66 Cisco Übersicht. E-Book. Expert. Architect. Professional. Associate Qualified Specialist. Entry Cisco. Cisco Channel Partner 66 Übersicht Ethernet, IT Unternehmen wurde 1984 von einer Gruppe Computerwissenschaftler der Stanford University gegründet. Ihnen war es gelungen, zwei unterschiedliche Computersysteme zu vernetzen und

Mehr

ASA Standard Hands-on Workshop (Dauer: 1 Tag)

ASA Standard Hands-on Workshop (Dauer: 1 Tag) Newsletter zur arcos Workshopreihe 2012 Inhalt: Schulungstermine 2012 ASA Standard Hands-on Workshop (Dauer: 1 Tag) Dieser Kurs vermittelt die Grundkenntnisse für die Konfiguration, den Betrieb und das

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de. Stand September 2006 RÖWAPLAN

Quelle: www.roewaplan.de. Stand September 2006 RÖWAPLAN Quelle: www.roewaplan.de Stand September 2006 Aktives Datennetz Durchblick für jeden RÖWAPLANER RÖWAPLAN Ingenieurbüro - Unternehmensberatung Datennetze und Kommunikationsnetze 73453 Abtsgmünd Brahmsweg

Mehr

Alcatel-Lucent ITIL Nortel Networks IT Governance CobiT PRINCE 2 Ironport VMware

Alcatel-Lucent ITIL Nortel Networks IT Governance CobiT PRINCE 2 Ironport VMware in Kooperation mit TRIA training Networks PRINCE 2 Referenzen GmbH 1 Herzlich willkommen bei! Im Namen des gesamten -Teams freue ich mich, Ihnen den Katalog für 2009 zu präsentieren. Top-Lagen in Zentrumsnähe

Mehr

COBIT IT Governance ITIL und ISO 20000 Personal Skills PRINCE2 & Projektmanagement. Alcatel-Lucent. VMware. Wireshark.

COBIT IT Governance ITIL und ISO 20000 Personal Skills PRINCE2 & Projektmanagement. Alcatel-Lucent. VMware. Wireshark. in Kooperation mit TRIA training ITIL und Projektmanagement Networks Referenzen GmbH 1 Herzlich willkommen bei! Im Namen des gesamten -Teams möchte ich Ihnen unser neues Angebot für 2010 vorstellen. Neben

Mehr

CISCO Ausbildung CERTIFIED NETWORKING ASSOCIATE (CCNA) Exploration Blended distance learning

CISCO Ausbildung CERTIFIED NETWORKING ASSOCIATE (CCNA) Exploration Blended distance learning CISCO Ausbildung CERTIFIED NETWORKING ASSOCIATE (CCNA) Exploration Blended distance learning Berufsbegleitender Abendlehrgang Änderungen vorbehalten 1 Dieser Lehrgang bereitet Sie gezielt auf die erfolgreiche

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer)

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer) Rouven Hausner Consultant/ Trainer MCT (Microsoft Certified Trainer) MCSE 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Engineer) MCSA 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Administrator)

Mehr

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator AUSBILDUNG Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator Standardvariante: 28 Tage ITPEA inkl. Prüfungen Offizieller Preis 12.950,00 zzgl. MwSt. 15.410,50 inkl. MwSt. Unser Com

Mehr

Neue CCNA Spezialisierungen. CCNA Security. CCNA Voice. CCNA Wireless. www.flane.de /www.flane.ch

Neue CCNA Spezialisierungen. CCNA Security. CCNA Voice. CCNA Wireless. www.flane.de /www.flane.ch Neue CCNA Spezialisierungen Aufbauend auf der am weitesten verbreiteten Cisco Zertifizierung CCNA bieten die neuen Associate Level Spezialisierungen ab sofort die Möglichkeit, sich über grundlegende Routing

Mehr

Die Next Generation Networks im Hochschullabor

Die Next Generation Networks im Hochschullabor Die Next Generation Networks im Hochschullabor Prof. Dr. Ulrich Trick, am Main, Fachbereich Informatik und Ingenieurwissenschaften,, Kleiststr. 3, 60318 Frankfurt, Tel. 06196/641127, E-Mail: trick@e-technik.org,

Mehr

Eröffnungsfeier 25. Juni 08 Fachtagung. Neues Angabot. Master of Advanced Studies. IT-Network Manager. Public Private Partnership

Eröffnungsfeier 25. Juni 08 Fachtagung. Neues Angabot. Master of Advanced Studies. IT-Network Manager. Public Private Partnership Eröffnungsfeier 25. Juni 08 Fachtagung Neues Angabot Master of Advanced Studies IT-Network Manager Public Private Partnership Hochschule Luzern & Cisco Academy Folie 1, 4. Juni 2012 Master of Advanced

Mehr

Netzwerk-Akademie-Konzept

Netzwerk-Akademie-Konzept Netzwerk-Akademie-Konzept Netzwerk-Sicherheit in der CCNA- Ausbildung an der Kurzer Blick auf das Akademie-Konzept CATC Regionale Akademien Lokale Akademien CATC Cisco Academic Training Center Betreut

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

HP ProCurve technische und Vertriebszertifizierungen

HP ProCurve technische und Vertriebszertifizierungen HP ProCurve technische und Vertriebszertifizierungen Neues HP ProCurve Curriculum Vertriebszertifizierungen Gründliche Kenntnisse der revolutionären ProCurve Networking Strategie und der Adaptive EDGE

Mehr

2015 Projektleiter mit Gesamtverantwortung IT bei der Einführung eines neuen Korrespondenz-Systems bei einem Grosskunden im Versicherungsbereich.

2015 Projektleiter mit Gesamtverantwortung IT bei der Einführung eines neuen Korrespondenz-Systems bei einem Grosskunden im Versicherungsbereich. Name Rinaldo Andenmatten Geburtsdatum 27. März 1970 Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch Ausbildung Dipl. Ing. FH Funktion Projektleiter Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung Kurzbeschrieb Herr

Mehr

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB)

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Über einen Zeitraum von 4 Monaten verteilen sich die Inhalte der fünf

Mehr

DIE WELT DER NETZWERK-TECHNOLOGIE

DIE WELT DER NETZWERK-TECHNOLOGIE DIE WELT DER NETZWERK-TECHNOLOGIE ZU IHREM VORTEIL Zukunftsweisende, leistungsstarke und wirtschaftliche Datennetzwerktechnik beschreibt das Leistungsspektrum der DANES. Vernetzt denken vernetzt handeln

Mehr

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG)

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG) Zentrum für Informatik - MCTS Windows Server 2008 (MUPG) - Java Ausb... 1/6 -Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG MCTS Windows Server 2008 (MUPG) http://www.zfj.ch/mupg Weitere Infos finden Sie

Mehr

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn VPNSicher Flexibel Kostengünstig Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn Die DATENAutobahn Was ist VPN? Getrennter Transport von privaten und öffentlichen Daten über das gleiche Netzwerk. Virtuell: Viele Wege

Mehr

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie.

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie. Business Connectivity IP Telephony part of your business Herzlich willkommen Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie ACP Gruppe 2007 ACP Gruppe Seite 1 Spektrum IP Telephony Trunking & Networking

Mehr

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in Datacenter

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in Datacenter 2d Consulting Services - Personalberatung Account Manager/in Datacenter April 2013 1 I. Unternehmen: Unser Klient wurde im Jahr 1981 gegründet und hat sich schnell zu einem der führenden unabhängigen Anbieter

Mehr

P107: VPN Überblick und Auswahlkriterien

P107: VPN Überblick und Auswahlkriterien P107: VPN Überblick und Auswahlkriterien Referent: Christoph Bronold BKM Dienstleistungs GmbH 2004 BKM Dienstleistungs GmbH VPN Überblick VPN Technologien für IP VPN Netzwerk Design VPN Auswahlkriterien

Mehr

IT-Security Portfolio

IT-Security Portfolio IT-Security Portfolio Beratung, Projektunterstützung und Services networker, projektberatung GmbH ein Unternehmen der Allgeier SE / Division Allgeier Experts Übersicht IT-Security Technisch Prozesse Analysen

Mehr

VPN - Virtual Private Networks

VPN - Virtual Private Networks VPN - Virtual Private Networks Wolfgang Böhmer Kommunikationssicherheit in VPN- und IP-Netzen, über GPRS und WLAN ISBN 3-446-22930-2 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-22930-2

Mehr

Nutzen und Vorteile der Netzwerkvirtualisierung

Nutzen und Vorteile der Netzwerkvirtualisierung Nutzen und Vorteile der Netzwerkvirtualisierung Dominik Krummenacher Systems Engineer, Econis AG 09.03.2010 Econis AG 2010 - Seite 1 - What s the Meaning of Virtual? If you can see it and it is there It

Mehr

Networkers AG. Kurzvorstellung

Networkers AG. Kurzvorstellung Kurzvorstellung Kurzvorstellung a d v a n c e d n e t w o r k i n g Die Networkers AG ist Spezialist für die Planung, den Aufbau und den Betrieb sicherer und leistungsfähiger Applikations- und Netzwerkinfrastrukturen.

Mehr

NaaS as Business Concept and SDN as Technology. How Do They Interrelate?

NaaS as Business Concept and SDN as Technology. How Do They Interrelate? NaaS as Business Concept and SDN as Technology How Do They Interrelate? Diederich Wermser, Olaf Gebauer 20. VDE/ITG Fachtagung Mobilkommunikation 07.-08.05.2015 Osnabrück Forschungsgruppe IP-basierte Kommunikationssysteme

Mehr

Profil von Michael Großegesse (Stand: November 2014)

Profil von Michael Großegesse (Stand: November 2014) Profil von Michael Großegesse (Stand: November 2014) Titel Geburtsjahr / -ort Nationalität Wohnort Sprachen Senior Consultant Network, Security & Unified Communication 1981, Verl Deutsch 33415 Verl, Deutschland

Mehr

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Architektur der heutigen Datacenter Immer größere

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

FAST LANE > ÖSTERREICH > 01 BIS 08 2010

FAST LANE > ÖSTERREICH > 01 BIS 08 2010 FAST LANE > ÖSTERREICH > 0 BIS 0 00 TRAINING FROM THE EXPERTS www.flane.at Willkommen bei Fast Lane! Es freut uns, Ihnen wieder rechtzeitig zum Jahresbeginn unseren Kurskatalog für das erste Halbjahr 00

Mehr

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Ausgangssituation Installierte Basis bei mittleren und größeren Kunden Integral 33 Integral 55/ Integral Enterprise Umstiegsziel

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

Kommunikationsinfrastrukturen mit der Herausforderung: Mobilität, Multimedia und Sicherheit. Claus Meergans claus.meergans@nortel.com 12.09.

Kommunikationsinfrastrukturen mit der Herausforderung: Mobilität, Multimedia und Sicherheit. Claus Meergans claus.meergans@nortel.com 12.09. Kommunikationsinfrastrukturen mit der Herausforderung: Mobilität, Multimedia und Sicherheit Claus Meergans claus.meergans@nortel.com 12.09.2006 Die Trends im Netzwerk Die multi- mediale Erfahrung Freiheit

Mehr

IS YOUR INFORMATION SECURE? Sichere und zuverlässige ICT. Unsere Erfahrung. Ihr Vorteil. SWISS CYBER SECURITY

IS YOUR INFORMATION SECURE? Sichere und zuverlässige ICT. Unsere Erfahrung. Ihr Vorteil. SWISS CYBER SECURITY IS YOUR INFORMATION SECURE? Sichere und zuverlässige ICT. Unsere Erfahrung. Ihr Vorteil. SWISS CYBER SECURITY Security Services Risiken erkennen und gezielt reduzieren Ein zuverlässiger Schutz Ihrer Werte

Mehr

Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk

Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk Rene Straube Internetworking Consultant Cisco Systems Agenda Einführung Intrusion Detection IDS Bestandteil der Infrastruktur IDS Trends

Mehr

IT-Security Portfolio

IT-Security Portfolio IT-Security Portfolio Beratung, Projektunterstützung und Services networker, projektberatung GmbH Übersicht IT-Security Technisch Prozesse Analysen Beratung Audits Compliance Bewertungen Support & Training

Mehr

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in. Networking, Unified Communications, Security

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in. Networking, Unified Communications, Security 2d Consulting Services - Personalberatung Account Manager/in Networking, Unified Communications, Security April 2013 1 I. Unternehmen: Unser Klient wurde im Jahr 1981 gegründet und hat sich schnell zu

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

1E05: VPN Verbindungen zwischen Data Center und Branch Office

1E05: VPN Verbindungen zwischen Data Center und Branch Office 1E05: VPN Verbindungen zwischen Data Center und Branch Office Referent: Christoph Bronold BKM Dienstleistungs GmbH 2008 BKM Dienstleistungs GmbH VPN Verbindungen Data Center und Backup Data Center Data

Mehr

Themenschwerpunkt Cloud-Computing

Themenschwerpunkt Cloud-Computing Themenschwerpunkt Cloud-Computing Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151) 16

Mehr

Trainings 2014 / 2015

Trainings 2014 / 2015 Trainings 2014 / 2015 2 S33.201 SINA Basics Grundkenntnisse IP und Routing Grundkenntnisse Netzwerke und VPN Grundlagen Kryptographie Administratoren, die in kleineren Umgebungen ein All-in-One SINA Management

Mehr

Interface Masters Technologies

Interface Masters Technologies Übersetzung Datenblatt Interface Masters, Niagara 2948-Switch April 2011, SEiCOM Interface Masters Technologies Niagara 2948 48-Port 10 Gigabit Managed Switch Switching- und Routing-System der neuesten

Mehr

Neue Sicherheits-Anforderungen durch eine vereinheitlichte physikalische Infrastruktur (IT) und ITIL

Neue Sicherheits-Anforderungen durch eine vereinheitlichte physikalische Infrastruktur (IT) und ITIL Neue Sicherheits-Anforderungen durch eine vereinheitlichte physikalische Infrastruktur (IT) und ITIL Warum sind Standards sinnvoll? Die Standardisierung der IT Infrastrukturen Layer 7 - Applika.on z.b.

Mehr

Das Data Center - fit für heute und morgen

Das Data Center - fit für heute und morgen Das Data Center - fit für heute und morgen Bewertung der aktuellen Anforderungen Das Data Center steht heute vor neuen Anforderungen. Virtualisierte Server- und Storage-Landschaften stellen enorme Anforderungen

Mehr

57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien

57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien 57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien Referent / Redner Eugen Neufeld 2/ 36 Agenda WLAN in Unternehmen RadSec Technologie-Ausblick 3/ 36 WLAN in Unternehmen Entwicklung Fokus Scanner im Logistikbereich

Mehr

ZIESE-IT IT Service und Beratung

ZIESE-IT IT Service und Beratung Michael Ziese Netzwerktechniker Microsoft Certified System Engineer T +49 6074 2154733 M + 49 174 243 4043 F + 49 6074 2154487 mziese@ziese-it.de www.ziese-it.de http://www.xing.com/profile/michael_ziese

Mehr

Checkliste. Installation NCP Secure Enterprise Solution

Checkliste. Installation NCP Secure Enterprise Solution Checkliste Installation NCP Secure Enterprise Solution Bitte vor der (Test-)Installation komplett durchlesen, ausfüllen und dem Servicetechniker / SE zur Verfügung stellen. Verzögerungen während der Installation,

Mehr

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Franz-Josef Nölke,

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

Education Services HP Deutschland

Education Services HP Deutschland Education Services HP Deutschland Technical Update Base 21.+ 22.Oktober 2004 Sybille Saile - Business Developer Karl Bruns - Trainer 2004 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained

Mehr

tools PROTOCOL dhs VoIP Praxisworkshops vom Dienstleister für Dienstleister Alle VoIP- Schulungen bis März 2012 auf einen Blick

tools PROTOCOL dhs VoIP Praxisworkshops vom Dienstleister für Dienstleister Alle VoIP- Schulungen bis März 2012 auf einen Blick TELECOM tools We distribute Electronic Test Equipment. PROTOCOL tools Alle VoIP- Schulungen bis März 2012 auf einen Blick dhs VoIP Praxisworkshops vom Dienstleister für Dienstleister VoIP Schulungen und

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Next Generation Firewalls Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Geschichte der Firewalltechnologie 1985 erste Router mit Filterregeln 1988 erfolgte der erste bekannte Angriff gegen die NASA, der sogenannte

Mehr

ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks

ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks managed High-Speed Networks Standortvernetzung (VPN) flexibel, kostengünstig, leistungsstark Mit ethernet.vpn bietet ecotel eine Full-Service Dienstleistung für

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

HOB Networking - Kurzvorstellung:

HOB Networking - Kurzvorstellung: HOB Networking - Kurzvorstellung: Bereits Ende 1989 gründete HOB, der Spezialist für Security Remote Access Lösungen, den Geschäftsbereich HOB Networking mit dem Ziel bei seinen Kunden sichere und hochverfügbare

Mehr

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Mobile Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Astaro Wall 6 Schritte zur sicheren IT Flexibel, Einfach und Effizient Enzo Sabbattini Pre-Sales Engineer presales-dach@astaro.com Astaro 2011 MR Datentechnik 2 Integration

Mehr

IT & TelCom. Ihre perfekte Verbindung.

IT & TelCom. Ihre perfekte Verbindung. IT & TelCom. Ihre perfekte Verbindung. Umfassende Informatik- und Telekommunikations-Dienstleistungen. Wir gehören zu den führenden Anbietern der Schweiz im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien.

Mehr

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter Beat Ammann Rico Steinemann Agenda Migration Server 2003 MTF Swiss Cloud Ausgangslage End of Support Microsoft kündigt den Support per 14. Juli 2015 ab Keine Sicherheits-

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

Ihr IBM Trainingspartner

Ihr IBM Trainingspartner Ihr IBM Trainingspartner Arrow Ein starkes Unternehmen Arrow in Deutschland Mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT Mehr als 300 Mitarbeiter Hauptsitz: München vom Training, Pre-Sales über Konzeption und

Mehr

SWPF Netzwerktechnik I (jeweils 2 SWS) mit Wahlfach Praktikum Netzwerktechnik I (jeweils 2 SWS)

SWPF Netzwerktechnik I (jeweils 2 SWS) mit Wahlfach Praktikum Netzwerktechnik I (jeweils 2 SWS) SWPF Netzwerktechnik I (jeweils 2 SWS) mit Wahlfach Praktikum Netzwerktechnik I (jeweils 2 SWS) SWPF Netzwerktechnik II (jeweils 2 SWS) mit Wahlfach Praktikum Netzwerktechnik II (jeweils 2 SWS) Gliederung

Mehr

Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung

Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung Jens Müller, Dipl.-Ing (FH), MSc QSC AG - Managed Services München, Business Partnering Convention 2011 Agenda Standortvernetzung war gestern

Mehr

Cisco Connected Grid Lösung konkreter

Cisco Connected Grid Lösung konkreter Cisco Connected Grid Lösung konkreter René Frank CCIE #6743 Senior Network Engineer Agenda Cisco Connected Grid Produkte Portfolio Cisco Connected Grid Router CGR2010 und CGR1120 Cisco Connected Grid Swiches

Mehr

TAPS - TEST ACCESS PORTS

TAPS - TEST ACCESS PORTS TAPS - TEST ACCESS PORTS Gerald Nickel 2014 AVDM, Austria 00 GESCHÄFTSFELDER 01 Qualitätssicherung 02 Infrastruktur Wir unterstützen Sie beim Testen und Überwachen Ihrer IT & Telekom Services um die Verfügbarkeit

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation IT-Services & Consulting Unternehmenspräsentation Eberhard Oesterling solutions & more PIXEL Group Marketing, HR, Finanzen und Verwaltung Embedded Systems & Software IT-Development & Consulting IT-Services

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows für Anwender 10.11.15 210 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Excel PowerPivot MS-PowerPoint MS-PowerPoint

Mehr

Linux & Security. Andreas Haumer xs+s. Einsatz von Linux in sicherheitsrelevanten Umgebungen

Linux & Security. Andreas Haumer xs+s. Einsatz von Linux in sicherheitsrelevanten Umgebungen Linux & Security Andreas Haumer xs+s Einsatz von Linux in sicherheitsrelevanten Umgebungen Einführung Netzwerksicherheit wichtiger denn je Unternehmenskritische IT Infrastruktur Abhängigkeit von E Services

Mehr

IPv6 Assessment im UniversitätsSpital Zürich

IPv6 Assessment im UniversitätsSpital Zürich IPv6 Assessment im UniversitätsSpital Zürich Stefan Portmann Netcloud AG 30.05.2013 2 Agenda Vorgehensweise in einem IPv6 Projekt IPv6 Assessment Einführung Anforderungsprofile IPv6 Assessment im USZ Auswahl

Mehr

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus Infrastructure as a Service jenseits der Buzz-Words Oliver Henkel Anforderungen von Unternehmenskunden an Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Provider

Mehr

Einführung Provider Service Catalog

Einführung Provider Service Catalog Einführung Provider Catalog Peter Signer Siemens IT Solutions and s AG Head of Business Excellence Copyright Siemens AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Agenda Siemens IT Solutions & s AG Marktdynamik ITIL

Mehr

Virtual Private Networks Hohe Sicherheit wird bezahlbar

Virtual Private Networks Hohe Sicherheit wird bezahlbar Virtual Private Networks Hohe Sicherheit wird bezahlbar Paul Schöbi, cnlab AG paul.schoebi@cnlab.ch www.cnlab.ch Präsentation unter repertoire verfügbar 27.10.99 1 : Internet Engineering Dr. Paul Schöbi

Mehr

Intelligent Application Gateway 2007 Abgrenzung und Mehrwert zum Internet Security Acceleration Server 2006

Intelligent Application Gateway 2007 Abgrenzung und Mehrwert zum Internet Security Acceleration Server 2006 Intelligent Application Gateway 2007 Abgrenzung und Mehrwert zum Internet Security Acceleration Server 2006 Kai Wilke Consultant - IT Security Microsoft MVP a. D. mailto:kw@itacs.de Agenda Microsoft Forefront

Mehr

VPN Virtual Private Networks

VPN Virtual Private Networks Wolfgang Böhmer VPN Virtual Private Networks Die reale Welt der virtuellen Netze HANSER Inhaltsverzeichnis Teil I VPN-Grundlagen und Techniken 1 1 Einleitung 3 1.1 Was ist ein VPN? 7 1.2 Welche VPN-Varianten

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Wie wirken sich technische Entwicklungen auf interne Serviceprovider aus?

Wie wirken sich technische Entwicklungen auf interne Serviceprovider aus? Wie wirken sich technische Entwicklungen auf interne Serviceprovider aus? Cisco Networking Academy Swiss Networking Day 4. Mai 2010 Bundesamt für Informatik und Telekommunikation Markus Hänsli, Vizedirektor,

Mehr

Seminare. Dienstleistungen

Seminare. Dienstleistungen Viavi Solutions Seminare & Dienstleistungen September 2015 bis Februar 2016 EMEA Education Services seminars.europe@viavisolutions.com Unser Angebot für Sie: Seminare & Workshops: Einsatz, Anwendung, Auswertung

Mehr

ITIL Trainernachweise

ITIL Trainernachweise ITIL Trainernachweise Allgemein: Akkreditierung als ITIL -Trainer für Foundation, Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation, CSI, Managing across the Lifecycle (MALC) Akkreditierung

Mehr

DESKTOP AS A SERVICE. Schnell und sicher die Vorteile von Desktop- Virtualisierung nutzen. Peter Schappelwein, BSc und Michael Novomesky

DESKTOP AS A SERVICE. Schnell und sicher die Vorteile von Desktop- Virtualisierung nutzen. Peter Schappelwein, BSc und Michael Novomesky DESKTOP AS A SERVICE Schnell und sicher die Vorteile von Desktop- Virtualisierung nutzen Peter Schappelwein, BSc und Michael Novomesky KEY - TAKEAWAYS 1 2 Desktop-Virtualisierung erhöht die Flexibilität

Mehr

Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Teldat IPSec Client

Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Teldat IPSec Client Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Unterstützt Windows 8 Beta, 7, XP (32-/64-Bit) und Vista IKEv1, IKEv2, IKE Config Mode, XAuth, Zertifikate (X.509) Integrierte Personal Firewall

Mehr

Cisco Unified Communications. Kristina Appelt Partner Systems Engineer Unified Communications kappelt@cisco.com

Cisco Unified Communications. Kristina Appelt Partner Systems Engineer Unified Communications kappelt@cisco.com Cisco Unified Communications Kristina Appelt Partner Systems Engineer Unified Communications kappelt@cisco.com Agenda Überblick Cisco Unified Communications Portfolio Cisco Unified Communications Architektur

Mehr