Connect and Secure - Netzwerk UND Sicherheit aus einer Hand

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Connect and Secure - Netzwerk UND Sicherheit aus einer Hand"

Transkript

1 Connect and Secure - Netzwerk UND Sicherheit aus einer Hand Jürgen Hofmann (Senior Systems Engineer) Copyright Fortinet Inc. All rights reserved.

2 Marktführer und Innovator für Netzerk Sicherheit $770M Globale Präsenz und Kundenbasis Kunden: 218,000+ Installierte Appliances: 1.8+ Million Revenue Niederlassungen: 80+ weltweit Vorsprung durch zahlreiche Innovationen FortiGuard: marktführende Bedrohungs-Forschung FortiOS: hochintegriertes Network + Security OS FortiASIC: spezifische ASIC-basierende Architektur Marktführende Technologie: 194 Patente, 156 angemeldet Gegründet 2000, 1. Produktlieferung 2002, IPO 2009 $13M ~$1B Cash Zentrale: Sunnyvale, California Mitarbeiter: weltweit Kontinuierliches Wachstum, Gewinn von Marktanteilen Sehr positive finanzielle Entwicklung, profitabel $16M

3 Rasante Entwicklung setzt Maßstäbe Kontinuierliche Innovationen der Plattformen neue ASICs, OS Versionen, Integrationen und integrierte Funktionen Ständige Erweiterung des Produktportfolios Zahlreiche Auszeichnungen für Innovation und Technologieführerschaft Fortinet Founded Began Global Sales FortiGate & FortiOS st FortiASIC Content Processor FortiManager FortiOS Named WW UTM Leader FG-5000 (ATCA) FortiOS st FortiASIC Network Processor NP FortiWiFi FortiOS IPO 1 st FortiASIC System On A Chip SoC FortiAP FortiOS 5.0 & SoC M Units Shipped 1 st 40GbE Port Security Appliance FortiASIC NP6 1Tbps Firewall NP6 FortiSandbox New HQ AWS Utility Support Internal Network Firewall (INFW) CP 1 st 100GbE Port Security Appliance 3

4 Lösungen für alle Unternehmensgrößen und Branchen 40% High-end 35% Entry Level 9 der Top 10 Global der Top 10 Global 100 Großbanken 25% Mid-range 7 der Top 10 Global 100 Computer Services 9 der Top 10 Global 100 Luftfahrt & Verteidigung Umsätze nach Produktsegment Q

5 FortiGate - NGFW/UTM-Security Appliance Serie FortiGuard Performance & Scalability FortiOS FortiGate (Access) FortiGate (Edge NGFW) FortiGate (Edge NGFW or Core DC) FortiGate VM (Data Center) Entry Level Mid-Range High-End Virtual Machine 5

6 Herausforderung: Komplexität Punktuelle Lösungen über Jahre heterogen und reaktiv implementiert Verschiedenste Plattformen je nach Anwendungsszenario Zahlreiche Management Konsolen Inkonsistente Regelwerke und Netzwerk-Infrastruktur Unterschiedliche Upgrade Zyklen WAN Acceleration Firewall SaaS Gateway VPN Management Web Filtering Application Control Langsame und unvollständige Reaktion auf Angriffe und bedrohungen Advanced Threat Protection IPS Zuviele Resources für Wartung erforderlich Antivirus WiFi Controller Geringe Anwenderfreundlichkeit, Beschwerden 6

7 Fortinet Vorteil: GLOBALE Platform Nur EINE Management Konsole Management Einheitliche Plattform für Szenarien aller Größenordnungen Nutzung des Benötigten - wo es benötigt wird Firewall VPN Application Control IPS Web Filtering Anti-malware WAN Acceleration Data Leakage Protection WiFi Controller Advanced Threat Protection SaaS Gateway Konsistente, koordinierte Regelwerke Konsolidierte Infrastruktur Schneller, robuster - geringeres Risiko Geringerer Admin Aufwand, einfachere Wartung Entlastung der IT Resourcen für strategische Projekte Weniger Anwender Beschwerden 7

8 Herausforderung: Sicherheit Hochentwickelte Angriffe verursachen heutzutage massive Schäden Intelligente Security-Lösungen erforderlich Viele Security-Hersteller outsourcen wichtige Bestandteile oder haben sie erst gar nicht Unternehmen versuchen eigene Lösungen zusammenzustellen Angriffs- Zeitachss Hackers FIREWALL VPN 2000 Intrusions Worms IPS 2003 größerer Schaden Viruses Spyware Anti Malware Heute Botnets Spam Anti- Spam Malicious URLs Web Filter Malicious Apps App Control Layer 1-2 Content & Application (Layer 3-7) Advanced Persistent Threats Advanced Threat Protection Wachsende Performacne-Anforderungen 8

9 Fortinet Vorteil: SICHER Pro Minute 72,000 Spam s intercepted 210,000 Network Intrusion Attempts resisted 68,000 Malware programs neutralized 310,000 Malicious Website accesses blocked 67,000 Botnet C&C attempts thwarted 34 Millionen Website categorization requests Based on Q data Image: threatmap.fortiguard.com Pro Woche 53 Millionen New & updated spam rules 100 Intrusion prevention rules 920,000 New & updated AV definitions 1 Millionen New URL ratings 8,000 Hours of threat research globally Datenbank 150 Terabytes of threat samples 17,000 Intrusion Prevention rules 5,800 Application Control rules 250 Millionen Rated websites in 78 categories 151 Zero-day threats discovered 9

10 FortiOS 5.2 Überblick 10

11 FortiOS 5.2 Funktionalitäten Firewall VPN IPS App. Control L2/L3 & Routing WAN Opt. Server LB IPv6 Web Filter AV Filter DLP Traffic Shaping Identity & Access SECURITY NETWORKING High Availability Virtual Systems Log & Report Monitoring Endpoint Control Token Server WiFi/Switch Controller Vuln. Scanning MANAGEMENT EXTENSION 11

12 H/W Beschleunigung Firewall Herkömmliche Security Gateway Appliances FortiGate mit FortiASIC Instruction download Initial session setup CPU offload 12

13 NEXT GENERATION SECURITY NEXT GENERATION FIREWALL» umfangreichstes Featureset» beste Performance» bestes TCO Real World Protocol Mix (Perimeter) Real World Protocol Mix (Core) 2,000 4,000 6,000 8,000 10,000 Barracuda F800 4,700 10,000 Check Point ,200 10,000 Cyberoam CR2500iNG 6, Dell SonicWALL NSA ,000 Fortinet FortiGate-800c 9,000 3,000 Juniper SRX550 1,500 3,700 NETASQ NG1000-A NETGEAR ProSecure UTM9S 1, ,500 Palo Alto Networks PA ,700 3,000 Sophos UTM 425 3,000 8,700 Stonesoft FW-1301 WatchGuard XTM ,000 3,800 2,600 1,800 13

14 Funktionsvergleich 14

15 FortiOS 5.2 Funktionen 15

16 Überblick IPS IPS Signaturen Über 7,000+ Signaturen Integrierte FortiGuard IPS Enzyklopädie Zero-day Bedrohungsschutz & Forschung Anpassbare Signaturen Sicherheitseinstufungsbasierte Signaturen Signatur Filter User Quarantäne, Paket Logging DOS Schutz Rate based setzt Schwellwerte für bestimmte Typen von DOS Attacken Anbindungsmöglichkeiten Sniffer Mode Bypass Interface & FortiBridge 2012 NSS Security Value Map Geringe Latenz, aussergewöhnliche Erfassung und gutes Preis/Perfomance Verhältnis 16

17 Überblick Applikationskontrolle Applikations-Kontrollsensor Über 3,300+ Signaturen, 19 Kategorien User Informationen über FortiBar or HTTP replacement message Granulare Kontrolle für polpuläre Apps Applikationskontrolle mit Traffic Shaping SPDY Protokoll Support SSH Überprüfung Anpassbare Signaturen Sehr flexibel und fein granulierbare Policy Kontrolle Erweitert die Sicherheit Tiefer Einblick in den Netzwerk- Verkehr FortiGuard Application library 17

18 Applikationssensor Applikationskontrolle Einfach zu nutzen Verknüpft Aktionen mit verschiedenen Kategorien» Allow, Block, Monitor, reset, traffic shaping Kreieren von Ausnahme Applikationen die den Kategorien übergeordnet sind Flexibilität Jede Security Policy kann mit eigenen Profilen versehen werden um bestimmten Usern, Geräten und/oder IPs einen eignenen Applikationssensor anzuhängen. 18

19 Überblick Antivirus AntiMalware Proxy und Flow basierendes AV Dateiname & Datei Typ Filterung Heuristic AV Engine Datei Analyse mit Cloud-basierter oder lokaler Sandbox AV Databases Optionen Datei Quarantäne Anti-Botnet Applikations Kontrollkategorien Botnet IP Blacklist Datenbank AV Configuration Schützt das interne Netzwerk vor Viren, Maleware und anderen Schadstoffen 19

20 Überblick Web Filter URL Filterung URL, Webinhalte & MIME Filterung Zeitkontingent basierter Zugang Transparenter Safe Search Lokale & Kategoriebezogene Bewertung Übergeordnete User Option Proxy Avoidance Prevention Proxy Service Site blocking Sprachübersetzung & Inhaltsblocking Bewertung von Seiten über IP Adresse Applikationskontrolle Proxy avoidance category IPS Proxy Verhaltensüberprüfung Web Filtering Block Page 20

21 Explicit Proxy WAN Optimierung Erlaubt Usern die Fortigate als Webproxy zu nutzen, um über einen sicheren und eingeschränkten Internetzugang zu surfen. Features: Proxy HTTP/HTTPS & FTP Verbindungen vom Webbrowser Proxy auto-config (PAC) Unterstützt SOCKS Verbindungen Virtualisierbar per VDOM Proxy Chaining mit forward server load balancing Unterstützung User Authentifizierung Transparent Explicit Proxy Option mit Quell-IP Reflektion 21

22 Überblick Wireless Integierter Wireless Controller Basierend auf dem CAPWAP RFC Standard Untertützt bis zu 1024 APs pro FortiGate QoS Support Wireless Security Wireless IDS WPA/WPA2-Personal and WPA/WPA2- Enterprise (802.11i), Captive portal Mode Rogue AP Monitoring and Unterdrückung Wireless Planung und Betrieb FortiPlanner Automatisches Radio Resource Provisioning Fast Roaming Wireless Mesh & Bridging AP Lastverteilung AP Profile Sichert den Wireless LAN Zugriff über den integrierten Wireless Controller Implementierte PCI Anforderungen 22

23 Gast Zugriff User Identifizierung Temporärer User Zugriff Erlaubt nicht IT Angestellten einen Gastzugang über eine Webportal anzulegen» Spezielle Admin-ID für den Gästemanagement-Zugriff Generiert ein temporäres Passwort und ein Gültigkeitszeitraum Verteilt die Zugangsdaten über , SMS oder Ausdruck Funktion zum Anlegen mehrere User gleichzeitig 23

24 Überblick Geräte Identifizierung Geräte Identifizierung Geräte & OS Fingerprint Geräte Klassizifierung & Management Kontextbezogene Geräte Information Geräte basierdende Policy Policies für Geräte/Gerätegruppen Identifiziert Gertätetypen für eine bessere Sichtbarkeit Ermöglicht Policies auf Basis von Geräten oder Gerätetypen Erlaubt Unternehmen BYOD Probleme sicher zu handhaben Device Group List 24

25 Überblick User Identifizierung Authentifizierungs Service Lokale User Datenbank Remote Auth. Service LDAP, Radius & TACACS+ 2 Faktor Authentifizierung Externe 2FA Unterstützung Integrierter Tokenserver mit Hardware Token und SMS & Soft Tokens Single Sign-on Windows AD, Novell edirectory Integration SSO mit POP3/POP3S, Access Auth. & FortiClient Citrix & Terminal Server Agent PKI and Zertifikate X.509 Zertifikate, SCEP Unterstützung Certificate signing request (CSR) Auto-Renewal von Zertifikaten vor Ablauf OCSP Unterstützung User Monitor Sicherer Zugriff in das interne Netz mit User Identifizierung 25

26 Mobile Token PIN eingeben OTP wird angezeigt 26

27 End-to-End Security Lösungen 27

28 Vielen Dank! 28

100G Firewalling Architektur und Praxis. Sven Rutsch Senior Systems Engineer CISA, CISM, CISSP

100G Firewalling Architektur und Praxis. Sven Rutsch Senior Systems Engineer CISA, CISM, CISSP 100G Firewalling Architektur und Praxis 1 Sven Rutsch Senior Systems Engineer CISA, CISM, CISSP Unternehmensübersicht $615M Gegründet 2000, erste Produkte 2002, IPO 2009 Zentrale: Sunnyvale, Kalifornien

Mehr

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Next Generation Firewalls Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Geschichte der Firewalltechnologie 1985 erste Router mit Filterregeln 1988 erfolgte der erste bekannte Angriff gegen die NASA, der sogenannte

Mehr

Security made simple.

Security made simple. Security made simple. Sophos UTM Ultimatives Sicherheitspaket für Netzwerk, Web und Emails Christoph Riese Teamleader Sales Engineering NSG 1 Lost on the Road to Security? 2 Complete Security, made simple

Mehr

Breaking the Kill Chain

Breaking the Kill Chain Breaking the Kill Chain Eine ganzheitliche Lösung zur Abwehr heutiger Angriffe Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Typischer Ablauf eines zielgerichteten

Mehr

Sophos Complete Security

Sophos Complete Security Sophos Complete WLAN am Gateway! Patrick Ruch Senior Presales Engineer Agenda Kurzvorstellung der Firma Sophos, bzw. Astaro Das ASG als WLAN/AP Controller Aufbau und Konfiguration eines WLAN Netzes 2 Astaro

Mehr

Sophos Cloud. Die moderne Art Sicherheit zu verwalten. Mario Winter Senior Sales Engineer

Sophos Cloud. Die moderne Art Sicherheit zu verwalten. Mario Winter Senior Sales Engineer Sophos Cloud Die moderne Art Sicherheit zu verwalten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Sophos Snapshot 1985 FOUNDED OXFORD, UK $450M IN FY15 BILLING (APPX.) 2,200 EMPLOYEES (APPX.) HQ OXFORD, UK 200,000+

Mehr

Security made simple.

Security made simple. Security made simple. Sophos UTM Web- und Spamfilter in der Praxis Christoph Riese, Presales Engineer 1 Lost on the Road to Security? 2 Complete Security, made simple Complete Security Network Server Devices

Mehr

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Mobile Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Astaro Wall 6 Schritte zur sicheren IT Flexibel, Einfach und Effizient Enzo Sabbattini Pre-Sales Engineer presales-dach@astaro.com Astaro 2011 MR Datentechnik 2 Integration

Mehr

Sicherheit, Identity Management und Remote Corporate Access

Sicherheit, Identity Management und Remote Corporate Access Sicherheit, Identity Management und Remote Corporate Access Ralf M. Schnell - Technical Evangelist, Microsoft Deutschland GmbH Hans Schermer - Senior Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Identität in

Mehr

Integrierte Sicherheitslösungen

Integrierte Sicherheitslösungen Integrierte Sicherheitslösungen Alexander Austein Senior Systems Engineer Alexander_Austein@symantec.com IT heute: Kunstwerk ohne Einschränkung IT ermöglicht unendlich viel - Kommunikation ohne Grenzen

Mehr

Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH

Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH 2 Open for Business - Open to Attack? 75% aller Angriffe zielen auf Webanwendungen (Gartner, ISS)

Mehr

Check Point Software Technologies LTD.

Check Point Software Technologies LTD. Check Point Software Technologies LTD. Oct. 2013 Marc Mayer A Global Security Leader Leader Founded 1993 Global leader in firewall/vpn* and mobile data encryption More than 100,000 protected businesses

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

Astaro I Sophos UTM - Die perfekte Verbindung von UTM und Endpoint. Sascha Paris Presales Engineer Sophos

Astaro I Sophos UTM - Die perfekte Verbindung von UTM und Endpoint. Sascha Paris Presales Engineer Sophos Astaro I Sophos UTM - Die perfekte Verbindung von UTM und Endpoint Sascha Paris Presales Engineer Sophos Kürzlich um die Ecke Ein Gespräch zwischen Admins, wie es stattgefunden haben könnte Wieso hast

Mehr

Projekt Copernicus oder Sophos UTM, quo vadis?

Projekt Copernicus oder Sophos UTM, quo vadis? Projekt Copernicus oder Sophos UTM, quo vadis? Was bisher geschah Sophos kauft im Februar 2014 den indischen Firewall Anbieter Cyberoam Technologies. gegründet 1999, 550 Mitarbeiter Next-Generation Firewall

Mehr

Enzo Sabbattini. Presales Engineer

Enzo Sabbattini. Presales Engineer 7. Starnberger IT-Forum Enzo Sabbattini Presales Engineer Internetsicherheit heute Wachsender Bedarf für Integration Astaro Market URL Filter Anti Virus VPN Antispam URL Filter IDS/IPS Anti Virus VPN Central

Mehr

Trend Micro DeepSecurity

Trend Micro DeepSecurity Trend Micro DeepSecurity Umfassende Sicherheit für physische, virtuelle und Server in der Cloud Christian Klein Senior Sales Engineer CEUR Trend Micro marktführender Anbieter von Sicherheitslösungen für

Mehr

Check Point IPS. Agenda. Check Point & AlgoSec Security-Update 24./25. September 2014. «Eine Firewall ohne IPS ist keine Firewall»

Check Point IPS. Agenda. Check Point & AlgoSec Security-Update 24./25. September 2014. «Eine Firewall ohne IPS ist keine Firewall» Check Point IPS «Eine Firewall ohne IPS ist keine Firewall» Andreas Leuthold, Security Engineer leuthold@avantec.ch Agenda Warum IPS? Wie funktioniert IPS? Ablauf eines IPS Projekts IPS Warum IPS? Source

Mehr

1 Einleitung... 1 1.1 Produkt Information... 2. 2 Funktionen... 3 2.1 Übersicht Basisfunktionen... 3 2.2 Add-in s... 3

1 Einleitung... 1 1.1 Produkt Information... 2. 2 Funktionen... 3 2.1 Übersicht Basisfunktionen... 3 2.2 Add-in s... 3 Betrifft Autoren Art der Info Quelle Microsoft Internet Security & Acceleration Server Stephan Hurni (stephan.hurni@trivadis.com) Thomas Hasen (thomas.hasen@trivadis.com) Technische Information, Positionierung

Mehr

Sophos Complete Security. Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig

Sophos Complete Security. Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig Sophos Complete Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig Mitbewerber Cisco GeNUA Sonicwall Gateprotect Checkpoint Symantec Warum habe ICH Astaro gewählt? Deutscher Hersteller Deutscher Support Schulungsunterlagen

Mehr

NextGeneration Firewall und WAN-Optimierung

NextGeneration Firewall und WAN-Optimierung NextGeneration Firewall und WAN-Optimierung Zeit für Next-Generation Firewalls mit Application Intelligence, Control and Visualization und WAN-Beschleunigung Wie Sie Ihr Netzwerk schützen, kontrollieren

Mehr

Business Continuity Konsolidierung von IT Security. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Business Continuity Konsolidierung von IT Security. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Business Continuity Konsolidierung von IT Security Herzlich willkommen ACP Gruppe 2008 ACP Gruppe Seite 1 Entwicklung Threats & Risks Social Malware zunehmende Bedrohung = höheres Risiko Threats werden

Mehr

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Architektur der heutigen Datacenter Immer größere

Mehr

2. Automotive SupplierS Day. Security

2. Automotive SupplierS Day. Security 2. Automotive SupplierS Day Security Cyber security: Demo Cyberangriffe Steigen rasant An BEDROHUNGEN VERÄNDERN SICH: Heutige Angriffe durchdacht und erfolgreich Damage of Attacks DISRUPTION Worms Viruses

Mehr

Web Protection in Endpoint v10

Web Protection in Endpoint v10 Complete Security Endpoint Web Protection in Endpoint v10 Full Web Protection in Endpoint 10 Sophos Endpoint Protection Integrated FullDisk Encryption: Password-Recovery over Local Self Help or IT-Helpdesk

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden UTM-1 : alles inclusive - alles gesichert Markt: Kleine bis mittelständische Unternehmen oder Niederlassungen Geschäftsmöglichkeiten:

Mehr

Heartbleed Bug (OpenSSL)

Heartbleed Bug (OpenSSL) Wichtige Informationen Heartbleed Bug (OpenSSL) Ein Angreifen kann durch manipulierte "Heartbeat" Pakete bis zu 16KB des Hauptspeichers des Servers auslesen. Da der Angriffspunkt in der Open SSL Library

Mehr

10.15 Frühstückspause

10.15 Frühstückspause 9:00 Begrüßung und Vorstellung der Agenda 9:15 10.15 Datenschutz, Compliance und Informationssicherheit: Wie halten Sie es mit Ihren Daten? Aktuelle Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Thomas

Mehr

Reverse Cloud. Michael Weisgerber. Channel Systems Engineer DACH September 2013

Reverse Cloud. Michael Weisgerber. Channel Systems Engineer DACH September 2013 Reverse Cloud Michael Weisgerber Channel Systems Engineer DACH September 2013 Öffentliche Wahrnehmung - heute Flame Duqu Stuxnet Page 2 2011 Palo Alto Networks. Proprietary and Confidential. Öffentliche

Mehr

Visualisierung & Kontrolle aktueller Angriffe im Datacenter & am Perimeter mit einer Firewall. Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc.

Visualisierung & Kontrolle aktueller Angriffe im Datacenter & am Perimeter mit einer Firewall. Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc. Visualisierung & Kontrolle aktueller Angriffe im Datacenter & am Perimeter mit einer Firewall Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc. Agenda Flexible Netzwerkintegration in bestehende Netzwerk-Infrastrukturen

Mehr

IS YOUR INFORMATION SECURE? Sichere und zuverlässige ICT. Unsere Erfahrung. Ihr Vorteil. SWISS CYBER SECURITY

IS YOUR INFORMATION SECURE? Sichere und zuverlässige ICT. Unsere Erfahrung. Ihr Vorteil. SWISS CYBER SECURITY IS YOUR INFORMATION SECURE? Sichere und zuverlässige ICT. Unsere Erfahrung. Ihr Vorteil. SWISS CYBER SECURITY Security Services Risiken erkennen und gezielt reduzieren Ein zuverlässiger Schutz Ihrer Werte

Mehr

Firewalls im Wandel der Zeit - die nächste Generation tut Not. Dr. Klaus Gheri, Vice President, Product Management Europe

Firewalls im Wandel der Zeit - die nächste Generation tut Not. Dr. Klaus Gheri, Vice President, Product Management Europe Firewalls im Wandel der Zeit - die nächste Generation tut Not Dr. Klaus Gheri, Vice President, Product Management Europe Barracuda Product Overview SECURITY Unser Kommunikationsverhalten hat sich grundlegend

Mehr

Unified Threat Management als Ersatz für das Microsoft TMG/IAG

Unified Threat Management als Ersatz für das Microsoft TMG/IAG Unified Threat Management als Ersatz für das Microsoft TMG/IAG Infotag 19.09.2013 Daniel Becker Microsoft TMG/IAG Einsatzzwecke Firewall Proxyserver AntiSpam Gateway Veröffentlichung von Webdiensten Seit

Mehr

Quick Reference Calling Guide: Firewall-Austausch. Telefonleitfaden zum Thema Firewall-Austausch mit Sophos UTM

Quick Reference Calling Guide: Firewall-Austausch. Telefonleitfaden zum Thema Firewall-Austausch mit Sophos UTM Quick Reference Calling Guide: Firewall-Austausch Telefonleitfaden zum Thema Firewall-Austausch mit Sophos UTM Die Vertriebschance Jedes Unternehmen hat heutzutage eine Firewall. Und genau wie alle andere

Mehr

Visualisierung & Absicherung von Anwendungen, Benutzern und Inhalten. Sichtbarkeit & Transparenz: Entscheidungsqualität?

Visualisierung & Absicherung von Anwendungen, Benutzern und Inhalten. Sichtbarkeit & Transparenz: Entscheidungsqualität? Visualisierung & Absicherung von Anwendungen, Benutzern und Inhalten Operations Intelligence mit der Next Generation Firewall Achim Kraus Palo Alto Networks Inc. 11.2013 Sichtbarkeit & Transparenz: Entscheidungsqualität?

Mehr

MOVE. Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud

MOVE. Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud MOVE Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud Cloud? Public Cloud Hybrid Cloud Private Cloud bieten IT Ressourcen als Service durch externe Anbieter. Ressourcen werden für

Mehr

ProSafe 20-AP Wireless Controller WC7520

ProSafe 20-AP Wireless Controller WC7520 ProSafe 20-AP Wireless Controller Datenblatt Verlässlicher, sicherer und skalierbarer Wireless Controller Der NETGEAR ProSafe 20-AP Wireless Controller bietet eine hochperformante und mit umfangreichen

Mehr

Forefront Security. Helge Schroda Technologieberater Microsoft Deutschland

Forefront Security. Helge Schroda Technologieberater Microsoft Deutschland Forefront Security Helge Schroda Technologieberater Microsoft Deutschland Microsoft Security Produkt Portfolio Service s Edge Server Applications Client and Server OS Information Protection Identity Management

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Kerio Control Workshop

Kerio Control Workshop Kerio Control Workshop Stephan Kratzl Technical Engineer 1 Agenda Über brainworks & Kerio Warum Kerio Control Highlights Preise & Versionen Kerio Control Live 2 Über brainworks & Kerio 3 brainworks brainworks

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

Next Generation Security

Next Generation Security Sicherheit mit Microsoft Forefront Next Generation Security Appliances by SecureGUARD SecureGUARD GmbH Sitz in Linz (Österreich) 22 Mitarbeiter (überwiegend SEs) Im Appliance Business seit 2000 Microsoft

Mehr

Next Generation Firewall: Security & Operation Intelligence

Next Generation Firewall: Security & Operation Intelligence Next Generation Firewall: Security & Operation Intelligence Umfassend über unterschiedliche Infrastrukturbereiche (P, DC, RA) Flexible Umsetzung: unterschiedliche Topologien & Plattformen Eine Richtlinie:

Mehr

Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen. Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag

Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen. Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag Aktuelle Herausforderungen Mehr Anwendungen 2 2014, Palo

Mehr

Sicherheit im IT - Netzwerk

Sicherheit im IT - Netzwerk OSKAR EMMENEGGER & SÖHNE AG IT - SERVICES Email mail@it-services.tv WWW http://www.it-services.tv Stöcklistrasse CH-7205 Zizers Telefon 081-307 22 02 Telefax 081-307 22 52 Kunden erwarten von ihrem Lösungsanbieter

Mehr

Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern

Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern Ing. Michael Gruber schoeller network control 20.5.2010 Conect schoeller network control ist Spezialist für Analyse, Optimierung

Mehr

IT Security Lösungen der nächsten Generation Flexibel, Einfach und Effizient. Enzo Sabbattini / Pre-Sales Engineer / presales-dach@astaro.

IT Security Lösungen der nächsten Generation Flexibel, Einfach und Effizient. Enzo Sabbattini / Pre-Sales Engineer / presales-dach@astaro. IT Security Lösungen der nächsten Generation Flexibel, Einfach und Effizient Enzo Sabbattini / Pre-Sales Engineer / presales-dach@astaro.com Astaro AG Unternehmensübersicht Gründung 2000 170 Mitarbeiter

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 1

Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 1 Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 1 Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 2 Was ist Sicherheit? 8. Starnberger IT-Forum Astaro 2010 3 IT Security Lösungen der nächsten

Mehr

SophosUTM Mehr als nur eine Box!

SophosUTM Mehr als nur eine Box! SophosUTM Mehr als nur eine Box! Infinigate Security Day 2013 27. August 2013 1 Haben Sie noch den Überblick? Crackers Malvertising Android Malware ASCII Bombs DNS Poisoning Spit Bots Spyware Scam Ransomware

Mehr

Trend Micro Virtualisierte Rechenzentren absichern mit Deep Security

Trend Micro Virtualisierte Rechenzentren absichern mit Deep Security Trend Micro Virtualisierte Rechenzentren absichern mit Deep Security Ferdinand Sikora Channel Account Manager Etappen der Virtualisierung Stage 1 Server Virtualisierung Stage 2 Erweiterung & Desktop Server

Mehr

Moderne Firewall-Systeme. 1. Infotag 2012. Andreas Decker, Christian Weber

Moderne Firewall-Systeme. 1. Infotag 2012. Andreas Decker, Christian Weber Moderne Firewall-Systeme Andreas Decker Christian Weber 1. Infotag 2012 Andreas Decker, Christian Weber BSI Standards zur Internet-Sicherheit - ISI Grundlagen BSI verweist auf die Studie Sichere Anbindung

Mehr

Herausforderungen der IT-Sicherheit Geschützte Internetkommunikation für Arbeitsplatzrechner und Server

Herausforderungen der IT-Sicherheit Geschützte Internetkommunikation für Arbeitsplatzrechner und Server Sophos UTM Herausforderungen der IT-Sicherheit Geschützte Internetkommunikation für Arbeitsplatzrechner und Server Internet VPN Außenstellen VPN Außendienstler Hauptsitz 2 Herausforderungen der IT-Sicherheit

Mehr

Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation

Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation 2015 Allgemeine Firmenpräsentation Inhalt GORDION / IT-Union Marktaufstellung / Schwerpunkte Referenzen und Projektberichte Lösung:

Mehr

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit SZENARIO BEISPIEL Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix Redundanz und Skalierbarkeit Rahmeninformationen zum Fallbeispiel Das Nachfolgende Beispiel zeigt einen Aufbau von Swiss SafeLab M.ID

Mehr

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Einfach war gestern 1 2012 IBM Corporation Zielgerichtete Angriffe erschüttern Unternehmen und Behörden 2 Source: IBM X-Force 2011 Trend and Risk Report

Mehr

Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk

Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk Rene Straube Internetworking Consultant Cisco Systems Agenda Einführung Intrusion Detection IDS Bestandteil der Infrastruktur IDS Trends

Mehr

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Identity ist das neue Maß Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Traditionelles Enterprise mit Network Perimeter Network Perimeter Internal Employee Enterprise Apps On Premise

Mehr

DIGILOG S Info-Sheet für Fortigate (OS 4.0 MR2)

DIGILOG S Info-Sheet für Fortigate (OS 4.0 MR2) DIGILOG S Info-Sheet für Fortigate (OS 4.0 MR2) Inhaltsverzeichnis 1. Erste Schritte und wichtige Einstellungen... 2 1.1 Hauptargumente für Fortigate... 2 1.2 Zusatzpakete um Fortigate-Funktionalität zu

Mehr

Intelligent Cybersecurity for the Real World

Intelligent Cybersecurity for the Real World Intelligent Cybersecurity for the Real World Wolfram Schulze wschulze@cisco.com Januar 2015 V3.38 Inhalt dieser Präsentation: Aktuelle Bedrohungslage, Cisco Security Report: Dem Sicherheitsteam von Cisco

Mehr

We#bewerbsvorteil-durch-Mobilität.-- Wir-begleiten-Sie.-

We#bewerbsvorteil-durch-Mobilität.-- Wir-begleiten-Sie.- We#bewerbsvorteil-durch-Mobilität.-- Wir-begleiten-Sie.- Agenda' Turmbau-zu-Babel- - - - -- Aruba,-die-Vision - - - -- Die-Komponenten-der-Lösung-inkl.-Demo -- Abschluss - - - - -- 2- Firmenportrait' Gründung

Mehr

Web Application Security mit phion airlock. Walter Egger Senior Sales Web Application Security

Web Application Security mit phion airlock. Walter Egger Senior Sales Web Application Security mit phion airlock Walter Egger Senior Sales phion AG 2009 history and background of airlock Entwicklungsbeginn im Jahr 1996 Im Rahmen einer der ersten e-banking Applikation (Credit Swisse) Übernahme der

Mehr

Das Böse ist immer und überall campu[s]³ 2012 Elk Cloner: The program with a personality It will get on all your disks It will infiltrate your chips Yes, it's Cloner! It will stick to you like glue

Mehr

Marc Grote IT TRAINING GROTE

Marc Grote IT TRAINING GROTE Marc Grote IT TRAINING GROTE Inhalt Überblick über die Microsoft Forefront Produktfamilie Unterschiede ISA TMG TMG Funktionen TMG praktisch Integration mit Microsoft Stirling Ausblick Microsoft Forefront

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Sicherheit dank Durchblick. Thomas Fleischmann Sales Engineer, Central Europe

Sicherheit dank Durchblick. Thomas Fleischmann Sales Engineer, Central Europe Sicherheit dank Durchblick Thomas Fleischmann Sales Engineer, Central Europe Threat Landscape Immer wieder neue Schlagzeilen Cybercrime ist profitabel Wachsende Branche 2013: 9 Zero Day Vulnerabilities

Mehr

Empfehlungen zu einem. Internetgefahren. Bodo Erbach, Bereichsleiter MV

Empfehlungen zu einem. Internetgefahren. Bodo Erbach, Bereichsleiter MV Empfehlungen zu einem wirksamen Schutz vor Internetgefahren Bodo Erbach, Bereichsleiter MV Internetsicherheit ets e e t heute wachsende Bedarfe unsere Empfehlungen messerknecht und Astaro Astaro Overview

Mehr

Radware revolutioniert den DDOS Schutz. Markus Spahn: markuss@radware.com (Sales Manager)

Radware revolutioniert den DDOS Schutz. Markus Spahn: markuss@radware.com (Sales Manager) Radware revolutioniert den DDOS Schutz Markus Spahn: markuss@radware.com (Sales Manager) Über Radware Über 10000 Kunden Stetiges Wachstum 144 167 189 193 5 14 38 43 44 55 68 78 81 89 95 109 98 99 00 01

Mehr

Check Point Security Appliances. Ihr Team für den Check Point Vertrieb SALES GUIDE. Tel.: +49(0) 89 37 15 64-232 checkpoint@westconsecurity.

Check Point Security Appliances. Ihr Team für den Check Point Vertrieb SALES GUIDE. Tel.: +49(0) 89 37 15 64-232 checkpoint@westconsecurity. Check Point Security Appliances Ihr Team für den Check Point Vertrieb Tel.: +49(0) 89 37 15 64-232 checkpoint@westconsecurity.de SALES GUIDE Die Check Point Software-Blade-Architektur Modulare Architektur

Mehr

Trend Micro Deep Security. Tobias Schubert Pre-Sales Engineer DACH

Trend Micro Deep Security. Tobias Schubert Pre-Sales Engineer DACH Trend Micro Deep Security Tobias Schubert Pre-Sales Engineer DACH Trends in Datenzentren Schutz von VMs VMsafe Der Trend Micro Ansatz Roadmap Virtual Patching Trends in Datenzentren Schutz von VMs VMsafe

Mehr

Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation

Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Lösungen für komplexe Rechner-Netzwerke. Allgemeine Firmenpräsentation 2014 Allgemeine Firmenpräsentation Inhalt GORDION Marktaufstellung / Schwerpunkte Referenzberichte

Mehr

Intelligent Data Center Networking. Frankfurt, 17. September 2014

Intelligent Data Center Networking. Frankfurt, 17. September 2014 Intelligent Data Center Networking Frankfurt, 17. September 2014 Agenda 1. Herausforderungen im Rechenzentrum 2. Ziele 3. Status Quo 4. Ein neuer Weg 5. Mögliche Lösung 6. Beispiel Use Case 2 Viele Herausforderungen

Mehr

Intelligent Application Gateway 2007 Abgrenzung und Mehrwert zum Internet Security Acceleration Server 2006

Intelligent Application Gateway 2007 Abgrenzung und Mehrwert zum Internet Security Acceleration Server 2006 Intelligent Application Gateway 2007 Abgrenzung und Mehrwert zum Internet Security Acceleration Server 2006 Kai Wilke Consultant - IT Security Microsoft MVP a. D. mailto:kw@itacs.de Agenda Microsoft Forefront

Mehr

VIRTUELLE FIREWALL-SYSTEME Network Virtualization Day 2013. 2013 magellan netzwerke GmbH

VIRTUELLE FIREWALL-SYSTEME Network Virtualization Day 2013. 2013 magellan netzwerke GmbH VIRTUELLE FIREWALL-SYSTEME Network Virtualization Day 2013 Referent 2 Rückblick Wat is en Dampfmaschin? 3 Rückblick Gleiches Spiel wie bei der Virutalisierung von ADCs Aufschließen zum Automatisierungsgrad

Mehr

System Center 2012 Configuration Manager. Die Neuerungen in R2.

System Center 2012 Configuration Manager. Die Neuerungen in R2. System Center 2012 Configuration Manager. Die Neuerungen in R2. Über mich Torsten Meringer Senior Consultant MCSA, MCSE, MCTS, MCITP:EA, MCT seit 1999 im SMS/SCCM-Umfeld tätig Microsoft MVP: Enterprise

Mehr

SIEM Wenn Sie wüssten, was Ihre Systeme wissen. Marcus Hock, Consultant, CISSP

SIEM Wenn Sie wüssten, was Ihre Systeme wissen. Marcus Hock, Consultant, CISSP SIEM Wenn Sie wüssten, was Ihre Systeme wissen Marcus Hock, Consultant, CISSP SIEM was ist das? Security Information Event Monitoring System zur Echtzeitanalyse von Ereignissen, die durch Hardware- oder

Mehr

Sicherung unternehmenskritischer Werte mit Intrusion Prevention der nächsten Generation

Sicherung unternehmenskritischer Werte mit Intrusion Prevention der nächsten Generation Sicherung unternehmenskritischer Werte mit Intrusion Prevention der nächsten Generation Volker Marschner CISSP, Security Consultant Sourcefire GmbH, now part of Cisco Alle waren wurden smart sicher gehackt

Mehr

Was ist Sicherheit? Astaro 2011 netlogix Hausmesse 2011 1

Was ist Sicherheit? Astaro 2011 netlogix Hausmesse 2011 1 Was ist Sicherheit? Astaro 2011 netlogix Hausmesse 2011 1 Was ist Sicherheit? Astaro 2011 netlogix Hausmesse 2011 2 Was ist Sicherheit? Astaro 2011 netlogix Hausmesse 2011 3 Astaro Security Wall 6 Schritte

Mehr

Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP

Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP Welcome to Einfache Lösungsansätze auf dem Weg zum MSSP Michael Dudli, Head of TechServices, Infinigate (Schweiz) AG Copyright Infinigate 1 Office 365 Cloud Computing Outsourcing Hosted Exchange Webhosting

Mehr

Astaro Security Gateway 8.200 Start ist um 11:00 Uhr vorher keine Tonübertragung Ihre heutigen Referenten Udo Kerst Senior Product Manager Astaro Karlsruhe Sebastian Fiene Marketing Manager Astaro 2 ASG

Mehr

Check Point Security Appliances. Ihr Team für den Check Point Vertrieb SALES GUIDE. Tel.: +49(0) 52 51 14 56-0 checkpoint@westconsecurity.

Check Point Security Appliances. Ihr Team für den Check Point Vertrieb SALES GUIDE. Tel.: +49(0) 52 51 14 56-0 checkpoint@westconsecurity. Check Point Security Appliances Ihr Team für den Check Point Vertrieb Tel.: +49(0) 52 51 14 56-0 checkpoint@westconsecurity.de SALES GUIDE Die Check Point Software-Blade-Architektur Modulare Architektur

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

Application Delivery Networking

Application Delivery Networking Application Delivery Networking Eingesetzt von über 5000 Kunden weltweit, sind Application Delivery Networking (ADN) Lösungen von Array Networks heute bei fast allen führenden Unternehmen und Serviceprovidern

Mehr

RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION

RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION So schützen Sie einheitlich Ihre Benutzeridentitäten im Unternehmen und in der Cloud! Mathias Schollmeyer Assoc Technical Consultant EMEA 1 AGENDA Überblick RSA

Mehr

JUNIPER DATACENTER-LÖSUNGEN NUR FÜR DATACENTER-BETREIBER?

JUNIPER DATACENTER-LÖSUNGEN NUR FÜR DATACENTER-BETREIBER? JUNIPER DATACENTER-LÖSUNGEN NUR FÜR DATACENTER-BETREIBER? ZUKÜNFTIGE HERAUSFORDERUNGEN FÜR DC-BETREIBER UND DEREN KUNDEN KARL-HEINZ LUTZ PARTNER DEVELOPMENT DACH 1 Copyright 2014 2013 Juniper Networks,

Mehr

Cisco Web Security Lösungen

Cisco Web Security Lösungen Cisco Web Security Lösungen Stephan Meier smeier@cisco.com November 2013 2010 Cisco and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Herausforderung Granulare Kontrolle der Vielzahl an Internetanwendungen

Mehr

ESET. Technologien und Produkte. Patrick Karacic Support, Schulung, Projektbetreuung DATSEC Data Security e. K.

ESET. Technologien und Produkte. Patrick Karacic Support, Schulung, Projektbetreuung DATSEC Data Security e. K. ESET Technologien und Produkte Patrick Karacic Support, Schulung, Projektbetreuung DATSEC Data Security e. K. Wer ist ESET? ESET, spol. s r.o. & Patrick Karacic DATSEC Data Security e. K. ESET, spol. s

Mehr

Was ist Sicherheit? Astaro 2011 9. Starnberger IT-Forum 1

Was ist Sicherheit? Astaro 2011 9. Starnberger IT-Forum 1 Was ist Sicherheit? Astaro 2011 9. Starnberger IT-Forum 1 Was ist Sicherheit? Astaro 2011 9. Starnberger IT-Forum 2 Was ist Sicherheit? Astaro 2011 9. Starnberger IT-Forum 3 Astaro Security Wall 6 Schritte

Mehr

Entscheidertage. Microsoft Internet Security & Acceleration Server 2004

Entscheidertage. Microsoft Internet Security & Acceleration Server 2004 Entscheidertage Microsoft Internet Security & Acceleration Server 2004 1 Agenda Firewallgrundlagen ISA Server 2004 Versionen ISA Server 2004 Leistungsmerkmale ISA Server 2004 Mehrfachnetzwerke ISA Server

Mehr

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Das Zusammenspiel von Security & Compliance Dr. Michael Teschner, RSA Deutschland Oktober 2012 1 Trust in der digitalen Welt 2 Herausforderungen

Mehr

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Der Smartphone Markt Marktanteil 2011 Marktanteil 2015 Quelle: IDC http://www.idc.com Tablets auf Höhenflug 3 Was ist

Mehr

IPv6 Assessment im UniversitätsSpital Zürich

IPv6 Assessment im UniversitätsSpital Zürich IPv6 Assessment im UniversitätsSpital Zürich Stefan Portmann Netcloud AG 30.05.2013 2 Agenda Vorgehensweise in einem IPv6 Projekt IPv6 Assessment Einführung Anforderungsprofile IPv6 Assessment im USZ Auswahl

Mehr

Business Continuity Internet Security. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Business Continuity Internet Security. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Business Continuity Internet Security Herzlich willkommen ACP Gruppe 2008 ACP Gruppe Seite 1 Security Facts Alle 3.3 Sekunden eine Attacke Alle 9.5 Sekunden ein Intrusion Versuch. Alle 51,4 Sekunden ein

Mehr

safe Global Security for iseries

safe Global Security for iseries safe Global Security for iseries Komplette Security Suite für Ihre iseries (AS/400) TCP/IP und SNA Verbindungen Jemand versucht in Ihr System einzubrechen Ist es gesichert? Immer wenn Ihre iseries (AS/400)

Mehr

Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur. Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com

Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur. Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com 1 Das Unternehmen A10 Networks Gegründet 2004, 240 Mitarbeiter Mission: Marktführer im

Mehr

Investitionsschutz und Innovationsdruck: Wie muss eine zukunftssichere Plattform aussehen?

<Insert Picture Here> Investitionsschutz und Innovationsdruck: Wie muss eine zukunftssichere Plattform aussehen? Investitionsschutz und Innovationsdruck: Wie muss eine zukunftssichere Plattform aussehen? Jürgen Menge TSBU Middleware Oracle Deutschland GmbH Oracle Forms Heute sehr aktive Kundenbasis

Mehr

Eine neue starke Generation

Eine neue starke Generation Eine neue, starke Generation Alex Bachmann Product Manager, Studerus AG Agenda Eine Firewall reicht nicht mehr Wo drückt heute der Schuh? Next-Generation USG Serie Bisherige versus Next-Generation USG

Mehr

FIREWALL. Funktionsumfang IT-SICHERHEIT

FIREWALL. Funktionsumfang IT-SICHERHEIT FIREWALL Funktionsumfang IT-SICHERHEIT Um sich weiter zu entwickeln und wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es für heutige Unternehmen an der Tagesordnung, in immer größerem Umfang und immer direkter mit

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr