Wohnen. Besser. Ab jetzt auf dem Markt. BEWO im Internet. Kinder- und Rätselecke. Ausgabe kostenlos

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wohnen. Besser. Ab jetzt auf dem Markt. BEWO im Internet. Kinder- und Rätselecke. Ausgabe 01 2004 kostenlos"

Transkript

1 Ausgabe kostenlos Mieterzeitung der Bergener Wohnungsgesellschaft mbh Markt Bergen auf Rügen Telefon ( ) Fax ( ) Internet WOHNUNGSGESELLSCHAFT IST UMGEZOGEN Ab jetzt auf dem Markt AKTUELL BEWO im Internet SPASS FÜR DIE GROSSEN UND KLEINEN Kinder- und Rätselecke Besser Wohnen

2 BESSER WOHNEN Inhalt IMPRESSUM Herausgeber Bergener Wohnungsgesellschaft mbh Markt Bergen auf Rügen Telefon ( ) Fax ( ) Internet Konzeption Satz Layout ars publica Marketing Markt Bergen auf Rügen Telefon ( ) Fax ( ) Internet Druck Offsetdruck GmbH Rostock Koppelweg Rostock Telefon (03 81) Fax (03 81) Internet Editorial Veranstaltungstipp Störtebeker 03 Die BEWO ist umgezogen Chronik der BEWO 04 Balkonbepflanzung Portrait 06 BEWO im Internet Portrait 07 Haustiere bei der BEWO Unser Kundencenter 08 Gästewohnungen 09 Veranstaltungen in der Stadt 10 Für Genießer Kulturtipps 11 Schimmelpilze sind Krankheitserreger Versichern Sie sich doch bei uns! 12 Wohngeld schon beantragt? 13 Wir sagen Danke! Portrait 14 Projekt Otto-Grotewohl-Ring Wer ist eigentlich Mieter? Haushaltstipps Einblicke 17 An alles denken Aktuelle Rechtssprechung 18 Kinder- und Rätselecke Buchtipp 20 Vorschau Herzlichen Glückwunsch 22 Ansprechpartner Ihre Hauswarte 24 02

3 EDITORIAL Liebe Mieterinnen und Mieter, das Redaktionsteam und die Geschäftsführung der BEWO freuen sich, Ihnen die erste Ausgabe unserer Mieterzeitung Besser Wohnen überreichen zu können. Wenn Sie mit dem Namen dieser Zeitung eine Assoziation mit unserem Firmenkürzel herstellen wollen, haben wir nichts dagegen, obwohl BEWO für Bergener Wohnungsgesellschaft steht. Besser Wohnen ist als Ziel formuliert. Als Ziel für mehr Attraktivität, mehr Individualität, mehr Service in unserem Wohnungsangebot. Wohnen heißt ja nicht nur ein Dach über dem Kopf haben, irgendwo trocken sitzen, kochen, schlafen, es heißt auch, seinem Lebensgefühl eine Form geben, sich eine Umwelt schaffen. WOHNEN SCHAFFT LEBENSGEFÜHL Dieser Slogan ist für uns Programm. Neben günstigen Mieten schaffen wir Lebensraum und attraktive Wohnungen für Alt und Jung. Deshalb stellen wir uns immer wieder neuen Aufgaben. Dies soll nicht zuletzt auch zu Ihrem Nutzen sein, denn wir wollen noch bessere Leistungen und noch besseren Kundenservice bieten. So tiefgreifend die Gesellschaft sich weiterhin ändern wird, so sehr werden sich nämlich auch der Wohnungsmarkt und die Anforderungen an das Wohnen ändern. Dem Wunsch nach mehr Individualität werden wir bei der Grundrissgestaltung Rechnung tragen müssen. Serviceangebote rund um das Wohnen werden künftig zu unseren Aufgaben gehören. Als Beginn einer solchen Serviceleistung Ihrer BEWO sehen Sie bitte unser Angebot für günstige Hausratversicherungen in dieser Ausgabe unserer Besser Wohnen. Mit der Zeitung, die Sie in der Hand halten, möchten wir mit Ihnen in Kontakt treten. Wir möchten Sie über das aktuelle Geschehen in Ihrer BEWO informieren, aber auch einen Informationsaustausch mit unseren Kundinnen und Kunden möglich machen. Was gibt es Neues, welche Wohnungsbauprojekte werden realisiert? Zeichnen sich neue wohnungspolitische Entwicklungen ab? Wir informieren Sie und haben die Hoffnung, dass Ihnen und Ihren Kindern unsere Zeitung gefällt und Ihr Interesse findet. Gerd Zander VERANSTALTUNGSTIPP: STÖRTEBEKER Wenn auf der Naturbühne Ralswiek die Schwerter klingen, dann ist der Sommer endlich da. Am 26. Juni beginnt Im Zeichen des Kreuzes, eine weitere Episode um Klaus Störtebeker und seine Likedeeler, mit viel Action, Liebe und Intrige, dem Kampf von Arm gegen Reich, Hanse gegen Piraten. Dieses Jahr möchte das Team um Hauptdarsteller Sascha Gluth Sie nach Nowgorod entführen. Goldene Kuppeln setzen strahlende Akzente im fantastischen Bühnenbild. Um nicht mit den Massen zu laufen, haben wir zwei Terminempfehlungen für Sie: Die ersten beiden Wochen, wenn der Touristenansturm noch nicht so groß ist oder die Zeit ab Ende August, die auf Grund der früher einsetzenden Dunkelheit eine wunderbare Stimmung auf die Bühne zaubert. Spielzeit: 26. Juni bis 4. September Mo - Sa um 20 Uhr Karten: an den bekannten Vorverkaufsstellen, der Abendkasse oder unter Telefon / Wir wünschen spannende Unterhaltung. 03

4 DIE BEWO IST UMGEZOGEN Besuchen Sie uns auf dem Markt 11 CHRONIK DER BEWO 1958 Gründung des VEB Kommunale Wohnungsverwaltung Bergen Bau der Wohngebäude im Tannenweg 13, 15 und Beginn mit der Errichtung der Wohngebäude in der Straße der DSF in Bergen Süd Erstellung des Wohnhauses Am Friedhof 6-8 in Bergen Baubeginn der Wohnhäuser in der Graskammer In Bergen Süd wird mit dem Bau der Wohnungen in der Hermann- Matern-Straße und dem Wilhelm-Pieck- Ring begonnen Die bisherige Direktorin des VEB Kommunale Wohnungsverwaltung geht in den Ruhestand und ein neuer Direktor wird berufen. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigt das Unternehmen 22 Mitarbeiter Umwandlung des VEB Kommunale Wohnungsverwaltung Bergen in den VEB Gebäudewirtschaft Bergen mit Unternehmenssitz Am Kirchplatz 2 in Bergen. Bauleistungen werden seither selbst ausgeführt Bau der Plattensiedlung Otto- Grotewohl-Ring. Nach Fertigstellung kann der VEB Gebäudewirtschaft 280 Wohnungen übernehmen. UNSER NEUES SERVICE- UND VERWAL- TUNGSGEBÄUDE Seit Ende Mai 2004 finden Sie die BEWO im Zentrum Bergens, am Markt 11 (alte Stadtverwaltung). Das Gebäude wurde modernisiert und verfügt über einen neuen Anbau auf der Rückseite, wo sich Büros und Räume für die Technik befinden. Nicht nur die zentrale Lage unseres neuen Gebäudes, sondern auch der behindertengerechte Standard wie z. B. der Fahrstuhl soll jedem unserer Kunden gerecht werden. Mit dem Umzug gehen auch neue Öffnungszeiten einher. Unser Kundencenter hat montags bis donnerstags von 9 Uhr bis 18 Uhr und freitags von 9 Uhr bis 14 Uhr geöffnet. Das Kundencenter im Erdgeschoss des Hauses ist ein neues Dienstleistungsangebot an unsere Kunden. Hier können sich Wohnungsinteressenten direkt und aus erster Hand beraten lassen und Auskunft zu den einzelnen Ansprechpartnern im Hause sowie weitere Informationen erhalten. 04 Außer unseren Hauswarten und Handwerkern, welche weiter ihren Sitz in den Wohngebieten der Stadt haben, um stetig direkt vor Ort sein zu können, erreichen Sie alle anderen Ansprechpartner in unserem neuen Service- und Verwaltungsgebäude. Kürzere Wege bieten wir Ihnen nicht nur in unserem eigenen Hause, sondern auch direkt zur Stadtverwaltung, denn die liegt gleich vis à vis. Wohngeldanträge, Wohnberechtigungsscheine etc. können auf Grund der kurzen Wege gleich weitergereicht und schneller bearbeitet werden.

5 Das bauliche Konzept unseres Geschäftshauses ist unsere steingewordene Unternehmensphilosophie. Helle freundliche Räume sollen nicht nur unseren Mitarbeitern Freude bereiten und den Spaß an der Arbeit erhöhen, sie sollen auch unseren Mietern und Kunden den Eindruck vermitteln, dass wir ein modernes, an den Kundenwünschen orientiertes und auf technisch hohem Niveau agierendes Unternehmen sind. Den breitesten Raum im Erdgeschoss unseres Hauses nimmt daher unser Kundencenter ein. Offen und transparent gestaltet, werden hier beispielsweise Kundengespräche angebahnt, Wohnungsangebote unterbreitet, Mietverträge geschlossen, die Kasse geführt und das Marketing organisiert. Im ersten Obergeschoss unseres Hauses, im Bereich des Neubaues sitzen die Mitarbeiter der Wohnungsverwaltung. Vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verwalten hier 2879 Wohnungs- und Gewerbeeinheiten unseres eigenen Bestandes sowie 363 Wohnungseinheiten für Dritte. Sie werden durch vier Hauswarte unterstützt, die jedoch weiterhin in den Stadtteilbüros unseres Unternehmens, auf kurzem Weg, für die täglichen kleinen Probleme unserer Mieter Ansprechpartner sind. Im Altbau aber nicht auf dem Altenteil sind die Räume der Geschäftsführung mit Sekretariat, Personalabrechnung und Besprechung untergebracht. Das zweite Obergeschoss beherbergt im Neubauteil den kaufmännischen Bereich. Hier arbeiten vor allem die Kolleginnen der Finanzbuchhaltung. Die Mitarbeiterinnen der Mietenbuchhaltung und der Betriebskostenabrechnung sind im Altbau mit Zugang zum Aufzug auf der gleichen Ebene untergebracht. 05 CHRONIK DER BEWO 1978 Einweihung des Verwaltungs- und Werkstattgebäudes in der Rugardstraße 9c in Bergen Baubeginn im Wohngebiet Bergen Rotensee. Das Unternehmen übernimmt nach Fertigstellung im Jahr Wohnungen und vier Heizhäuser Zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung Deutschlands, am 9. November 1989, verwaltet der VEB Gebäudewirtschaft 3502 Wohnungen und beschäftigt 98 Mitarbeiter Gründung der Wohnungsgesellschaft Bergen mbh Der erste Auszubildende wird in das Unternehmen übernommen folgt ein Zweiter. Die Wohnungsgesellschaft Bergen mbh beginnt in diesem Jahr mit den ersten Modernisierungen. Bis zum werden 824 Wohnungen vollsaniert und 477 Wohnungen teilsaniert Die circa Einwohner der Stadt Bergen leben in Wohnungen. Davon verwaltet die Wohnungsgesellschaft Bergen mbh mit 27 Mitarbeitern insgesamt 3016 Wohnungen (39,6 %) und gehört damit zu den größten Wohnungsunternehmen der Insel Rügen. Das Unternehmen verwaltet zu dieser Zeit von diesen Wohnungen 341 für Dritte. Mai 2004 Umzug in das neue Serviceund Verwaltungsgebäude auf dem Markt.

6 BALKONBEPFLANZUNG Der Frühling ist wieder da! PORTRAIT Ursula Vüllmow Ursula Vüllmow ist bereits seit 1985 in unserem Unternehmen tätig. 13 Jahre Erfahrung in der Neuvermietung von Wohnraum werden jeden Tag aufs Neue eingesetzt, um unseren Kunden eine bestmögliche Betreuung zu bieten. Es ist wieder Zeit, den Garten zu verschönern und alle Jungpflanzen zu setzen. Aber auch Balkonpflanzen bieten Ihnen ein reiches Spektrum an Möglichkeiten, um aus 2,5 m 2 zum Beispiel eine Oase oder einen Bio-Garten zu zaubern. Aber bepflanzen Sie Ihre Kästen nicht willkürlich, sondern überlegen Sie vorher, welche Pflanzen Sie pflegen möchten, und informieren Sie sich, was die grünen Freunde benötigen, wo sie stehen müssen und wie schnell sie wachsen. Wir zeigen Ihnen eine kleine Auswahl an harmonischen Pflanzensets zur Anregung für sonnige und schattige Lagen auf Ihrem Balkon. Kübelpflanzen: Engelstrompete, Mandelröschen, Oleander, Seidenstrauch & Co. bringen den Süden auf Ihren Balkon. Duftpflanzen, Gemüse und Obst gedeihen in Kästen und Kübeln, duften und schmecken. Topfgemüse ist nützlich und schön zugleich. Neben Pflanzen bringen aber auch die passenden Gartenmöbel und Dekoration das Ambiente. Fragen Sie einfach Ihren Blumenhändler oder einen Fachmann im Baumarkt nach einem persönlichen Tipp für Ihren Balkon. Sie ist stets bemüht den Vorstellungen und Wünschen unserer Kunden gerecht zu werden, um schon von Beginn an ein vertauensvolles Verhältnis aufzubauen. Nach Feierabend verbringt Ursula Vüllmow ihre Zeit gern im Garten und in der freien Natur. 06

7 BEWO IM INTERNET Wir sind jetzt online Bereits seit der RÜGANA 2003 ist die Bergener Wohnungsgesellschaft mbh auch im Internet präsent. Hier kann sich jeder über unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter und unseren Service informieren. Es können nicht nur Wohnungsanträge und Informationen heruntergeladen, sondern auch virtuell Wohnungen besichtigt werden. Sie können sich über Ansprechpartner, Öffnungszeiten, Havariedienst, Muster- und Gästewohnungen und vieles mehr auf unseren Seiten informieren. Auch ein Rundum-Service finden Sie bei uns. Kino, Störtebeker Festspiele und auch das Theater Putbus können Sie über unsere Homepage erreichen. In Zukunft wird jeder Wohnungsinteressent seine ganz individuelle Wohnung per Internet bei uns finden können. Wir möchten unseren Kunden so mehr Transparenz und Service bieten. PORTRAIT Karin Rohrmoser Peters-Umzüge Wohnung und Büro Firmenverlagerungen Möbelmontagen Verpackungen (Umzugskartonagen) Erste Adresse für Ihren Adressenwechsel! Kleintransporte Haushaltsauflösungen Nah - und Fernverkehr Neumöbeltransporte Full - Service Lagerung Lieferdienste Schrägaufzug (Lift) Umzugsberatung & Angebotserstellung zum Nulltarif! Bergen Ladestr. 2 Tel / Stralsund Tel./ Fax / Karin Rohrmoser ist Abteilungsleiterin der Wohnungswirtschaft bei der Bergener Wohnungsgesellschaft mbh und seit 32 Jahren dabei. Sie koordiniert und optimiert die täglichen Geschäftsabläufe und Geschäftsprozesse der Wohnungswirtschaft, um unseren Qualitätsstandard zu halten und weiter zu verbessern. Karin Rohrmoser lebt die Philosophie, dass unsere Mieter und Kunden das Zentrum unserer Bemühungen und Anstrengungen sind. Sie gleicht den Arbeitstag gern mit Pflanzenzucht und Gartenpflege aus. 07

8 HAUSTIERE BEI DER BEWO Wenn es mauzt und bellt Im nachfolgenden möchten wir Sie über Haustierhaltung in Mietwohnungen informieren. Ohne schriftliche Genehmigung des Vermieters dürfen kleinere Tiere in den Wohnräumen gehalten werden, soweit sich die Anzahl der Tiere in üblichen Grenzen hält und soweit nach der Art der Tiere und ihrer Unterbringung Belästigungen von Hausbewohnern und Nachbarn sowie Beeinträchtigungen der Mietsache und/oder des Grundstücks nicht zu erwarten sind. Jede darüber hinausgehende Tierhaltung (z.b. Katze, Hund) innerhalb der Mietwohnung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Bergener Wohnungsgesellschaft mbh. Das Wohnungsunternehmen wird eine Zustimmung nicht verweigern, wenn Belästigungen der Hausbewohner und Nachbarn sowie Beeinträchtigungen der Mietsache und des Grundstücks nicht zu erwarten sind. Der Vermieter kann eine einmal erteilte Zustimmung widerrufen und eine ohne Zustimmung zulässige Tierhaltung untersagen, wenn Auflagen nicht eingehalten, Hausbewohner oder Nachbarn belästigt oder wenn die Mietsache oder das Grundstück beeinträchtigt werden. Durch die Zustimmung des Wohnungsunternehmens wird eine etwaige Haftung des Mieters nicht ausgeschlossen. UNSER KUNDENCENTER Seitdem die BEWO in den neuen Räumen auf dem Markt 11 sitzt, können wir Ihnen einen noch besseren Service anbieten: Im Eingangsbereich des neuen Gebäudes befindet sich ein Kundencenter, das stets mit Mitarbeitern des Unternehmens besetzt ist. Diese nehmen Ihre Fragen, Probleme und Anregungen entgegen und leiten sie von dort aus umgehend an die jeweiligen Ansprechpartner weiter. Außerdem helfen sie Ihnen sich in den neuen 3-stöckigen Räumlichkeiten zu orientieren. Von Montag bis Donnerstag von 9 Uhr bis 18 Uhr und Freitag von 9 Uhr bis 14 Uhr sind wir für Sie da! Der Wochenendtarif ist gültig ab Freitag Uhr Montag Uhr VW Lupo ab 61 VW Polo ab 71 VW Golf ab 79 Audi A3 ab 79 Audi A4 ab 92 VW Passat ab 92 VW Touran ab 92 EURO MOBIL Egal, ob als Unfallersatz, für Ihre Geschäftsreise oder den Wochenendausflug. VW T5 ab Bergen, Stralsunder Chaussee 25 Tel. ( ) Preise inkl km Sassnitz, Gewerbepark 19 Tel. ( )

9 GÄSTEWOHNUNGEN Hier fühlen Sie sich wie zu Hause Die BEWO bietet seit 2002 zwei komplett modernisierte und eingerichtete 3-Raumwohnungen als Gästewohnungen an. Die Wohnungen bestehen aus jeweils drei Zimmern, Küche, Bad und Balkon. Natürlich sind die Wohnungen auch mit Kabel TV ausgestattet. Es können bis zu fünf Personen in einer Wohnung übernachten. Der Mietpreis beträgt für bis zu 5 Personen 40,00 EUR pro Übernachtung. Für jede weitere Person berechnen wir Ihnen 10,00 EUR pro Übernachtung. Nebenkosten wie Heizung, Wasser, Strom und Müllgebühren sind im Mietpreis enthalten. Bettwäsche, Handtücher und Geschirrtücher werden vom Vermieter nicht zur Verfügung gestellt. Zu Fragen steht Ihnen für unsere Gästewohnung im Sarnowweg 1 Frau Wolff unter Telefon ( ) und für unsere Gästewohnung in der Hermann-Matern- Straße 10 Frau Rohrmoser unter Telefon ( ) zur Verfügung. TIPP: Erleben Sie unsere Gästewohnungen in 360 Ansichten im Internet unter: Sofortkredit 3.000,- bis ,- in 30 min verfügbar für jedermann* Investment & FinanzCenter Markt Bergen auf Rügen Tel.: / Fax: *Bonität vorausgesetzt, Unterlagen: Personalausweis, Gehaltsabrechnungen 09

10 VERANSTALTUNGEN IN DER STADT Rosenfest an den Schauwerkstätten im Klosterhof, Billrothstraße 20 NDR 1 Radio MV Oldie Party Freilichtbühne am Rugard Familientag Wellness, Sport und Fitness auf dem Tennisplatz in Bergen von 10 Uhr - 14 Uhr Rügener Mittelalterspektakel 21./ Zirkus Probst zu Gast in Bergen Konzert in der St. Marienkirche mit dem Interpreten Ludwig Güttler und dem Blechbläserensemble Deutsche Moto-Cross-Meisterschaften 125 qcm und Landesmeisterschaften 85 qcm sowie Europa-offener-Lauf bis 650 qcm um den Pokal der Bürgermeisterin auf dem Ring am Rugard RÜGANA 2004 (die Leistungsschau der Insel) 02./ Oktoberfest in der Altstadt 10

11 FÜR GENIESSER Wellness ist in aller Munde Wellness ist in aller Munde. Entspannung, sich verwöhnen lassen, gesunde Ernährung, frische Luft, Wasser, Bewegung alles Zutaten für ein Wohlfühlprogramm. Einen Schritt ruhiger treten, ausspannen, Zeit haben das ist in unserer schnelllebigen Gesellschaft fast wie ein Geschenk. Schenken Sie sich selbst mal eine Stunde, einen Tag Zeit! In einer anderen Umgebung, auch bei einem kurzen Ausflug lässt sich neue Kraft tanken. Reisen sie einfach mal zu sich selbst. Lassen Sie Körper und Seele aufladen bei Ayurveda, Aromatherapie, Thalasso oder mit Lomi Lomi Massagen und Shiatsu. Viele dieser Methoden kommen aus tausend Jahre alten Kulturen, sind also Altbewährtes, was wiederentdeckt wurde. Keine Angst vor Exotischem! Wer einmal die wohltuende Wirkung von Algenschlamm und Stirnölguss verspürt hat, kann süchtig werden. Das es bezahlbar ist und was für wen geeignet ist, können Sie auf dem Familientag Wellness, Sport und Fitness am 13. Juni 2004 von Uhr auf dem Tennisplatz in Bergen erfahren und ausprobieren. Umzug, Stress & Hektik...?... können Sie jetzt vergessen! Andere bringen Sie auf die Palme, wir sorgen dafür, dass Sie sich wieder entspannen egal ob in Deutschland oder einem anderen Ziel Ihrer Träume. Wir beraten Sie gern. Der Reiseladen Bergen Neue Straße Bergen/Rügen Telefon: ( ) Telefax: Internet: KULTURTIPPS Warum in die Ferne schweifen, sieh, das Gute liegt so nah (Zitat J.-W.-Goethe) Wittow Schinkelturm und Marinepeilturm am Kap Arkona Rügenhof am Kap Arkona in Putgarten mit Töpferwerkstatt, Kerzenmanufaktur, Korbflechterei u.v.m. Vitt das historische Fischerdorf Jasmund Nationalpark-Zentrum Königsstuhl mit Multivisionsschau in Sassnitz Schmetterlingspark und Tierpark in Sassnitz Erlebniswelt U-Boot im Stadthafen Sassnitz Museum für Unterwasserarchäologie in Sassnitz Granitz & Mönchgut Museumsmeile Prora Seebrücke in Sellin Minigolfanlage im Seepark Sellin Jagdschloss Granitz Mönchguter Museen in Göhren Süd- & West-Rügen histor. Handwerkerstuben in Gingst Rügen Park Freizeitpark in Gingst Erlebnisbauernhöfe Lange und Kliewe in Lieschow und Mursewiek Golfzentrum Rügen in Karnitz Straußenfarm in Swine Bergen und Umgebung Klosterhof in Bergen Museum Motormühle in Patzig Ernst-Moritz-Arndt-Turm in Bergen 11

12 SCHIMMELPILZE SIND KRANKHEITSERREGER Wenn die Wände schwarz werden... VERSICHERN SIE SICH DOCH BEI UNS! Bereits auf der RÜGANA 2003 haben wir unsere Kunden darüber informiert, dass die BEWO ab sofort Hausrat- und Haftpflichtversicherungen anbietet. Wir konnten mit dem Versicherer Alte Leipziger Versicherung AG Konditionen aushandeln und diese an Sie als Serviceangebot weitergeben. Das Angebot können daher nur Mieter der BEWO in Anspruch nehmen. Haben Sie Interesse? Dann lassen Sie sich einfach von Ihrem Wohnungsverwalter beraten. Auch die entsprechenden Versicherungsanträge erhalten Sie gleich bei uns. Ein Vergleich Ihrer alten Versicherungskonditionen mit unseren lohnt sich. Die klimatischen und biologischen Voraussetzungen für das Wachstum von Schimmel sind allgemein bekannt. Maßgeblich ist vor allem jedoch die relative Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen, welche das Verhältnis zwischen der vorhandenen Feuchtigkeit der Raumluft und dem maximal möglichen Wasserdampfgehalt der Raumluft aufzeigt. Bei einer geringen relativen Luftfeuchtigkeit kann die Raumluft nicht viel Wasserdampf aufnehmen. Die Folge: Feuchtigkeit setzt sich in erhöhtem Maße an Wänden, Decken oder Mobiliar ab. Eine der grundlegenden Voraussetzungen für das Wachstum von Schimmel ist gegeben. Je nach Art des Schimmels kann sich dieser durch Sporenflug u. ä. auf die Gesundheit des Bewohners einer Wohnung, die durch Schimmel befallen ist, auswirken. Dies hängt natürlich auch hauptsächlich davon ab, wie großflächig sich der Schimmel ausgebreitet hat. DOCH WIE KOMMT ES ZUR SCHIMMELBILDUNG? Das Phänomen tritt häufig in Wohnungen auf, wo neue Fenster eingebaut oder auch die Fassade isoliert wurde. Die Feuchtigkeit kann auf Grund der dichten Fenster und des dichten Mauerwerkes nicht mehr so einfach nach außen dringen. Haben die alten Holzfenster für Zwangslüftung durch nicht dichtes Abschließen der Fensterflügel mit dem Fensterrahmen gesorgt, ist dies durch neue Fenster nicht mehr in diesem Maße 12 gegeben. Luft ist der Träger für Feuchtigkeit in geschlossenen Räumen und warme Luft kann mehr Wasserdampf aufnehmen als kalte Luft. Wird eine Wohnung z. B. nicht richtig geheizt, kondensiert der in der Raumluft vorhandene Wasserdampf an der kältesten Stelle im Raum, z. B. an einer kalten Wand oder der Fensterleibung. Findet kein ordentlicher Luftaustausch statt, durch den die in der Raumluft befindliche Feuchtigkeit nach draußen dringen kann, ist der Befall durch Schimmelpilz vorprogrammiert. WAS KANN ICH TUN, UM DER ENTSTEHUNG VON SCHIMMELPILZ ENTGEGENZUWIRKEN? Durch das richtige Beheizen der Wohnräume kann Feuchtigkeit, die z. B. beim At-

13 men, Kochen, Waschen usw. entsteht, durch die Raumluft aufgenommen werden. Lüftet man die entsprechenden Räume durch Stoßlüftungen (vollständiges Öffnen der Fensterflügel), erfolgt ein Luftaustausch, wodurch die wasserhaltige Raumluft nach draußen ins Freie gelangt. Feuchtigkeit kann sich nicht an den Wänden und Fensterleibungen niederschlagen, wodurch die Voraussetzungen für Schimmelbildung nicht gegeben sind. Natürlich kann man die Entstehung von Schimmel in den Wohnräumen nicht in jedem Fall auf unzureichendes Lüften und Heizen zurückführen. Auch bauliche Gegebenheiten können die Schimmelbildung begünstigen. Hier hat die BEWO in der Vergangenheit diverse bauliche Maßnahmen durchgeführt, um für ein gesundes und behagliches Wohnklima zu sorgen. Möchten Sie näheres über das Thema Heizen und Lüften erfahren, besuchen Sie uns im Internet unter: WOHNGELD SCHON BEANTRAGT? Immer öfter verschwitzen es Mieter das Ihnen zustehende Wohngeld zu beantragen bzw. bei Änderungen des Einkommens neu zu beantragen. Auch die Vorlage der dazu nötigen Unterlagen wird manchmal versäumt. Wir empfehlen unseren Mietern daher beim Sozialamt der Stadt Bergen auf Rügen prüfen zu lassen, ob Ihnen Wohngeld zusteht und wenn ja dieses auch zu beantragen. Beim Ausfüllen erhalten Sie natürlich auch Unterstützung von der BEWO. DIENSTLEISTUNGEN FÜR PRIVAT UND GEWERBE UNSERE KLASSISCHEN DIENSTLEISTUNGEN Haushaltshilfe Entrümplungen Matratzenreinigung Industrie- und Büroreinigungsgesellschaft mbh Schimmelpilzsanierung Schädlingsbekämpfung Teppich- und Polsterreinigung Fährkomplex Mukran Gewerbehaus, PF Sassnitz Tel.: / Fax: / Polsterreinigung Matratzenreinigung Schimmelpilzsanierung Haushaltshilfe Teppichreinigung Weiter ist es wichtig, den Wohngeldbescheid genau zu lesen, denn dort ist der Bewilligungszeitraum, d. h. der Zeitraum für welchen Sie Wohngeld erhalten, dokumentiert. Ein Vermerk im Kalender hilft Ihnen, rechtzeitig einen neuen Antrag bei der Wohngeldstelle des Sozialamtes der Stadt zu stellen und eventuelle Fragen mit den Sachbearbeitern zu klären. Ihre Bemühungen zahlen sich aus, denn so ist gewährleistet, dass es keine Verzögerungen bei der Mietzahlung gibt. 13

14 WIR SAGEN DANKE! Seit 37 Jahren Mieter bei der BEWO PORTRAIT Torsten Glodek Hauswart Torsten Glodeck war einst tätig für das Fernsehteam Hallo Robbie. Er entschied sich für einen Beruf, der nicht allein durch handwerkliches Können, sondern vor allem durch den täglichen Umgang mit Menschen geprägt ist. 38 Jahre jung ist er jeden Tag aufs Neue für Sie unsere Mieter da, um Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Es gibt sie noch Mieter, die seit dem Neubau eines Gebäudes der Bergener Wohnungsgesellschaft Bergen mbh in einer der Wohnungen leben und wohnen. Einst aus Thüringen kommend, wohnt Familie Böttcher seit Abschluss der Bauarbeiten im Jahre 1967 in der Straße der DSF 49. Im Oktober diesen Jahres werden es 37 Jahre, die Erna und Walter Böttcher bei der BEWO wohnen. Es war stets ein gemeinschaftliches Miteinander unter den Bewohnern des Hauses, so die Eheleute im Gespräch mit der BEWO. Die Bewohner des Hauses bzw. des Aufganges wechselten und die einstigen Kinder der Nachbarn sind heute erwachsene Leute. Dabei ist es Herrn und Frau Böttcher stets ein Anliegen, dass auch junge Leute und Kinder nachziehen, die dem Aufgang 49 in der Straße der DSF neue Frische und Leben verleihen. Der Sohn des einstigen Berufschullehrers und der Bankangestellten, welcher zum Zeitpunkt des Erstbezuges in die Wohnung noch nicht zur Schule ging, führt mittlerweile sein eigenes Leben und hat selbst Kinder, welche ihren Großeltern viel Freude bereiten. Die Bergener Wohnungsgesellschaft mbh nimmt das Erscheinen dieser Erstausgabe unserer Mieterzeitung zum Anlass, um Herrn und Frau Böttcher für ihre Treue und Unterstützung zu danken. Wir hoffen auch weiterhin Menschen wie Familie Böttcher als festen Bestandteil unserer Mieterschaft zu wissen. Sparen Sie Zeit und Kraft im Haushalt! Wir sind Ihnen behilflich! Im Privatleben ist Torsten Glodek aktiver Fußballer und Sektionsleiter im Sportverein Am Rugard e.v.. Gewerbe Private Haushalte Bergen Tilzower Weg 42 Tel.: / Fax: / WERO Glas- und Gebäudereinigung Handels-GmbH Rügen 14

15 PROJEKT OTTO-GROTEWOHL-RING Frisch eingezogen Das aufwändig modernisierte und umgebaute Gebäude ist mittlerweile fertiggestellt und von den Mietern wieder bezogen worden. Bis es jedoch soweit war, hatte die BEWO nicht nur bauliche Aspekte zu berücksichtigen, sondern in erster Linie markt- und kostenstrategische Überlegungen anzustellen. Aller Anfang war der Tatsache gewidmet, dass der Otto-Grotewohl-Ring größtenteils aus 4-Raum Wohnungen bestand. Es ist nichts Neues, dass heute kleinere, individuelle und soweit möglich modifizierbare Wohnungen gefragt sind. Die Ansprüche unserer Mieter haben sich den jeweiligen äußeren Bedingungen angepasst und somit mussten wir dem drohenden Leerstand entgegenwirken. Ein Umbau wie er hier erfolgt ist, war eine Herausforderung für Bauplaner und auch die bauausführenden Unternehmen, denn eine solche Modernisierung wird schließlich nicht jedes Jahr durchgeführt, auch nicht von der BEWO. Dabei war die Aufstockung der Maisonetteund Dachwohnungen nicht die hauptsächliche Hürde, sondern Details wie z.b. der Fahrstuhl, der in jeder Etage halten kann. Das Resultat kann sich sehen lassen. So urteilten zumindest die meisten Besucher, die an unserem Tag der offenen Tür am 3. April 2004 in den Otto-Grotewohl-Ring kamen und sich die umgebauten bzw. aufgebauten Wohnungen ansahen. Es wurde außer den Grundrissveränderungen auch daran gedacht, dass jede Wohnung einen Abstellraum hat, dass alle Bäder über Fenster verfügen, dass Brandwarnanlagen über die Türsprechanlage funktionieren und dass die Heizkostenverteiler per Funk abgelesen werden, um nur ein paar Details zu nennen. Im letzten Bauabschnitt werden nun noch die Außenanlagen gestaltet, denn wir wollen den Bewohnern auch ein ansprechendes Wohnumfeld bieten. Unsere Mieter quittierten diesen außergewöhnlichen Umbau mit dem Wieder- und Neubezug. Damit sind die meisten Wohnungen vermietet, was uns in unseren Überlegungen natürlich bestärkt, außergewöhnliche Projekte zur Diskussion zu bringen, um Sie dann vielleicht einmal mehr umzusetzen. 15

16 WER IST EIGENTLICH MIETER? Oft kommt es bei der Regulierung von Forderungen und beim Auszug eines Lebens- oder Ehepartners zu Konflikten, weil der Mietvertrag nur mit einem Vertragspartner geschlossen wurde. Es stellt sich daher immer öfter die Frage: Wer ist eigentlich Mieter? Hierzu gibt es ganz klare und einfache Bestimmungen. Mieter können mehrere Personen sein z. B. die Partner einer Lebensgemeinschaft, Ehepartner oder alle Personen einer Wohngemeinschaft. Jede einzelne Person ist im Mietvertrag zu benennen und muss die entsprechende Unterschrift im Mietvertrag leisten. Eine Ausnahme besteht bei Eheleuten, denn hier genügt es, wenn beide Partner im Vertrag genannt sind und einer der Eheleute im Beisein des Anderen den Vertrag beim Vermieter unterzeichnet. Im Zweifel ist davon auszugehen, dass der Unterschriftleistende den anderen vertreten hat. Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Ihr Wohnungsverwalter berät Sie gern. 16

17 1000 HAUSHALTSTIPPS Mit Haarshampoo wird Fensterputz zum Kinderspiel Wie bekommt man den Fleck aus der Wäsche? Wie kann man Omas antikes Besteck wieder zum Glänzen bringen? Und wie wird man die kleinen Ungeziefer aus dem Garten wieder los, ohne gefährliche Chemikalien zu benutzen? Viele Fragen und Probleme rund um den Haushalt und den Garten, die gelöst werden können. Besuchen Sie uns im Internet und nutzen Sie den Link zu 1000 Haushaltstipps. Neben Naturheilmitteln können Sie sich zu folgenden Themen informieren und Omas alte Tipps und Tricks erlesen und ausprobieren: Hausputz Ungeziefer Küche Wäsche Gesundheit Geld Garten Die Suchfunktion auf der Internetpräsenz erleichtert es Ihnen zu speziellen Fragen im Alltag schnelle und gezielte Lösungen zu finden. Besuchen Sie uns unter: EINBLICKE Seit wir uns im Internet präsentieren, können Sie unsere Gästewohnungen im Sarnowweg und in der Hermann-Matern- Straße in 360 Ansichten entdecken. Informieren Sie sich und schauen Sie mit Ihrer Familie, Freunden oder Bekannten, die eventuell einen Rügenaufenthalt planen, einfach mal rein unter: 17

18 AN ALLES DENKEN Wohnungsübergabe - Teil 1 Neubezug AKTUELLE RECHTSSPRECHUNG Hat ein Vermieter während eines Mietverhältnisses Schadenersatzansprüche gegen einen Mieter, so kann er diese nicht nach Beendigung des Mietvertrages mit der Kaution verrechnen, wenn die Frist zur Geltendmachung seiner Ansprüche bereits seit fünf Monaten verjährt ist (Oberlandesgericht Düsseldorf, 24 U 77/01). Zieht ein Ehe- oder Lebenspartner aus der gemeinsamen Wohnung aus, bleibt er dennoch Mietvertragspartner. Laut einem Urteil des Landgerichts Berlin haftet er auch noch Jahre später für auflaufende Mietschulden des Ex-Partners. Aus der Pflicht zur Mietzahlung kommt der Ausziehende nur heraus, indem er eine entsprechende Vereinbarung mit dem Vermieter trifft. Eine einseitige Kündigung des gemeinsamen Mietvertrages durch den ausziehenden Partner ist dagegen nicht möglich (62 S 457/00). Muss ein Vermieter einen Rohrreiniger bestellen, weil es in der Wohnung einer Mieterin zur Überschwemmung durch das Toilettenabflussrohr gekommen ist, so muss die Mieterin die Kosten für den Klempner übernehmen, wenn sich herausstellt, dass das Rohr mit Tampons, Damenbinden und Papier voll gestopft war. In einem Fall vor dem AG Hannover musste eine Frau rund 140 Euro berappen (Az. 550 C / 02). Die Wohnungsübergabe, egal ob bei Neubezug vom Vermieter an den Mieter oder beim Auszug vom Mieter an den Vermieter stellt manchmal Mieter vor Tatsachen, mit denen sie zuvor noch nicht konfrontiert wurden. Es kommt dann nicht selten zu Missverständnissen und Unannehmlichkeiten für beide Vertragsparteien. Wir wollen in den folgenden Absätzen einige grundsätzliche Regelungen und rechtliche Aspekte beleuchten und erläutern. WOHNUNGSÜBERGABE BEI NEUBEZUG: Hat sich ein Kunde für eine Wohnung entschieden, wird ein Mietvertrag geschlossen und ein Termin zur Übergabe der Wohnung vereinbart. Man trifft sich dann an dem zu beziehenden Objekt und bekommt vom Hauswart oder einem anderen Vertreter des Vermieters die Wohnungsschlüssel überreicht. Doch ganz so einfach ist die Angelegenheit dann leider nicht. Um nämlich Rechtssicherheit für Mieter und Vermieter zu schaffen, wird der Zustand und die Ausstattung der Wohnung im Wohnungsübergabeprotokoll genau dokumentiert. Schlüsseldienst Haase Schlüssel, Schlösser, Schließanlagen, Tresore, Briefkastenanlagen, Einbruch- und Brandmeldeanlagen Bergen Bahnhofstraße 13 Tel / Fax h NOTDIENST / Hat der Mieter hier berechtigte Beanstandungen bezüglich des Zustandes oder der Ausstattung, wird mit dem Vertreter des Vermieters die Beseitigung des Mangels gleich vor Ort besprochen und sich auf einen Termin geeinigt, zu welchem der Mangel beseitigt wird. Dies ist wichtig, denn der Mieter hat die Wohnung in einem einwandfreien Zustand, malermäßig einwandfrei und mit allen zur Wohnung gehörenden Einrichtungsgegenständen, bei Beendigung des Mietverhältnisses zurückzugeben. Auch ist darauf zu achten, dass vor Unterzeichnung des Protokolls der Beginn des Mietverhältnisses feststeht und vermerkt ist, denn ab diesem Tage ist die Miete zu zahlen. Die Anzahl der erhaltenen Schlüssel, welche zur Wohnung und zu den Nebenräumen gehören, sollte ebenfalls noch einmal von beiden Vertragsparteien geprüft und vermerkt werden. Bei Beachtung dieser wenigen Punkte steht dann einer Unterzeichnung des Mietvertrages nichts mehr im Wege, denn über die ersten Passagen des Vertrages ist der Mieter dann bereits informiert und weiß Bescheid. 18

19 Heizung Sanitär Lüftung Klempnerei Wärmelieferung Gasvertrieb Service AKTUELLE RECHTSSPRECHUNG Die nach einer Scheidung notwendige Aufteilung der Kosten zwischen den ehemaligen Partnern betrifft auch gemeinsam abgeschlossene Mietverträge. Der aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogene Partner muss beispielsweise die Hälfte der Miete tragen, wenn es dem in der Wohnung verbliebenen Partner nicht möglich ist, in eine günstigere Unterkunft zu ziehen (Köln, Az. 20 W 631/02). Wohnt ein Paar in einer Zweizimmerwohnung und meldet sich Nachwuchs an, so kann der eigentlich auf unbestimmte Laufzeit festgelegte Mietvertrag vorzeitig gekündigt werden, damit die Wohnverhältnisse für die vergrößerte Familie nicht unzumutbar werden (Landgericht Braunschweig, 6 T 68/98). RHT GmbH & Co. KG Stralsunder Chaussee Bergen auf Rügen Tel.: / Fax: / Weigert sich ein Vermieter, eine vom Mieter geräumte Wohnung zurückzunehmen, weil die Räume nach seiner Ansicht nicht im vertragsgemäßen Zustand sind (hier verlegte der Mieter Parkett und verkleidete die Decke), so kann er keine Nutzungsentschädigung verlangen (hier: rund Euro), wenn er potenziellen Nachmietern die Wohnung im vom Ex-Mieter verlassenen Zustand anbietet und auch vermietet (OLG Düsseldorf, 24 U 133/01). 19

20 BUCHTIPP KINDER[S]PASS - DAS COUPONBUCH SPEZIELL FÜR FAMILIEN Ab sofort gibt es das Ganze auch schwarz auf weiß: Die Insel Rügen ist familienfreundlich! Denn jetzt erscheint der große KINDER[S]PASS und zeigt Ihnen auf über 50 Seiten, wo Sie mit Ihrer ganzen Familie willkommen sind. 34 Restaurants und Freizeiteinrichtungen laden Ihre Kinder gratis ein. Kaum zu glauben, aber wahr. Jetzt sind Ausflüge für Familien wieder erschwinglich. Jetzt geht s wieder raus. Freizeitspaß (Baden, Kutsch- oder Schiffsfahrten, Museen...) und gutes Essen für die ganze Familie je vollzahlenden Erwachsenen ist ein Kind frei (max. 2)! Das ist doch ein Angebot, dass für jede Familie und auch Alleinerziehende mit Kindern bis zu 16 Jahren interessant ist. Sparen Sie selbst oder nutzen Sie das Couponbuch als Präsent. Verschenken Sie gute Laune und viel Gespartes an Kinder- oder Schwiegerkinder, Freunde oder Nachbarn, Oma und Opa, wenn diese mit den Enkeln auf Tour gehen. Erhältlich ist der KINDER[S]PASS ab Mitte Juni bei DER RÜGANER, Markt 10 in Bergen und vielen anderen Institutionen auf der Insel oder gegen Übersendung des Kaufpreises in bar an ars publica Marketing, Markt 10, Bergen. Absender bitte nicht vergessen! Preis: 12,50 (gültig bis Ende Juni 2005) Infos: Kinder- & Rätselecke Was bin ich? Verbinde einfach die Zahlen in der richtigen Reihenfolge! Hier gibt s Knobeleien und Rätsel für die Großen und vor allem die Kleinen. Viel Spaß! Memory Eine Karte fehlt! Kannst du sagen, welche es ist? KINDER[S]PASS für Genießer & Entdecker auf der Insel Rügen Coupons im Gesamtwert von über 200 Restaurants & Freizeiteinrichtungen Viel gespart - denn mit diesem Couponbuch sind Ihre Kinder* gratis! 20

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Die Gästewohnungen der WBG Wittenberg eg www.wbg.de Herzlich willkommen! Ideale Lage Sie haben einen Grund zum Feiern, Freunde und Verwandte haben ihren Besuch angekündigt

Mehr

Aktion 65 PLUS. Wohnungswechsel für SeniorInnen.

Aktion 65 PLUS. Wohnungswechsel für SeniorInnen. Aktion 65 PLUS Aktion 65 PLUS. Wohnungswechsel für SeniorInnen. 65 PLUS eine Aktion für SeniorInnen im Gemeindebau Auch wenn es die Kinder heute nicht mehr so eilig haben, von zu Hause wegzukommen irgendwann

Mehr

Mietvertrag für Untermieter

Mietvertrag für Untermieter Seite 1 von 6 Ihr Partner für Umzüge & Haushaltsauflösungen. Noch Fragen? Rufen Sie uns an! 0 3 0-499 88 55 0 UMZUG BERLIN, HAMBURG & BUNDESWEIT ENTSORGUNGEN BÜROUMZUG GESCHÄFTSUMZUG BETRIEBSUMZUG EINLAGERUNGEN

Mehr

Wortschatz zum Thema: Wohnen

Wortschatz zum Thema: Wohnen 1 Wortschatz zum Thema: Wohnen Rzeczowniki: das Haus, die Häuser das Wohnhaus das Hochhaus das Doppelhaus die Doppelhaushälfte, -n das Mietshaus das Bauernhaus / das Landhaus das Mehrfamilienhaus das Sommerhaus

Mehr

Mietsonderverwaltungsvertrag

Mietsonderverwaltungsvertrag G e rno t s t rass e 23 4 4 31 9 Dortmund Tel. 023 1-87 7 7 78 Fax 0 23 1-87 77 7 5 Mietsonderverwaltungsvertrag Zwischen als Auftraggeber und Eigentümer des Objektes in bestehend aus Wohneinheiten und

Mehr

Mietrechtsreform und aktuelle Rechtsprechung Änderungsbedarf bei Mietverträgen

Mietrechtsreform und aktuelle Rechtsprechung Änderungsbedarf bei Mietverträgen Beispielbild Mietrechtsreform und aktuelle Rechtsprechung Änderungsbedarf bei Mietverträgen Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter, HWR Berlin Sonderkündigungsrecht Geschäftsraum bei Modernisierung Seit dem

Mehr

Dem Schimmel Keine Chance

Dem Schimmel Keine Chance Dem Schimmel Keine Chance Die Einsparung von Heizenergie ist heute von größter Bedeutung. Allerdings heizen viele Menschen aus falsch verstandener Sparsamkeit zu wenig oder falsch. Die unangenehme Folge:

Mehr

Lüften & Heizen Gesundes Wohlfühlklima schaffen und dabei sparen

Lüften & Heizen Gesundes Wohlfühlklima schaffen und dabei sparen Lüften & Heizen Gesundes Wohlfühlklima schaffen und dabei sparen Wie Sie optimal für frische Luft sorgen und dabei noch Heizkosten senken können. Die wichtigsten Tipps. FRISCHE LUFT WÄRME WOHLFÜHLEN Die

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Wie wohnen die Deutschen eigentlich? Nina und David wollen herausfinden, ob es die typisch deutsche Wohnung gibt. Und sie versuchen außerdem, eine Wohnung zu finden. Nicht ganz einfach in der

Mehr

Besser wohnen Sammelheft #4. Mein Mietvertrag

Besser wohnen Sammelheft #4. Mein Mietvertrag Besser wohnen Sammelheft #4 Mein Mietvertrag Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen. Johann Wolfgang von Goethe, Dichter Schwarz auf weiß Formalitäten und Papierkram werden

Mehr

Wohnen für Hilfe - Häufige Fragen von Zimmeranbieter/innen und unsere Antworten

Wohnen für Hilfe - Häufige Fragen von Zimmeranbieter/innen und unsere Antworten Wohnen für Hilfe - Häufige Fragen von Zimmeranbieter/innen und unsere Antworten Wer kann ein Zimmer anbieten?... 2 Und wer zieht ein?... 2 Kostet die Vermittlung etwas?... 2 Meine Wohnung ist groß, aber

Mehr

Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung. Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung. Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Mietvertrag. Name Adresse Tel - Vermieter - Name Adresse Tel - Mieter -

Mietvertrag. Name Adresse Tel - Vermieter - Name Adresse Tel - Mieter - Mietvertrag Zwischen Name Adresse Tel - Vermieter - und Name Adresse Tel - Mieter - kommt nachfolgender Mietvertrag über Wohnraum zustande: 1 Mieträume Der Vermieter vermietet dem Mieter zu Wohnzwecken

Mehr

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen Erlangen Seniorenzentrum Sophienstraße Betreutes Wohnen Der Umzug von weit her ist geschafft: Für Renate Schor beginnt ein neuer Lebensabschnitt im Erlanger Seniorenzentrum Sophienstraße. Hier hat sich

Mehr

Dieser Mietvertrag wird geschlossen zwischen den beiden Parteien Mieter und Vermieter: Name, Vorname: Anschrift: Telefon / Mail: Geburtsdatum:

Dieser Mietvertrag wird geschlossen zwischen den beiden Parteien Mieter und Vermieter: Name, Vorname: Anschrift: Telefon / Mail: Geburtsdatum: Mietvertrag Standardmietvertrag Dieser Mietvertrag wird geschlossen zwischen den beiden Parteien Mieter und Vermieter: Mieter Name, Vorname: Anschrift: Telefon / Mail: Geburtsdatum: Vermieter Name, Vorname

Mehr

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter Das Konzept Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Pflegekonzept Ap05a Unser Pflegekonzept beruht auf dem

Mehr

Kündigung einer Mietwohnung. Eine Kündigung der Mietwohnung geht nicht immer reibungslos über die

Kündigung einer Mietwohnung. Eine Kündigung der Mietwohnung geht nicht immer reibungslos über die Kündigung einer Mietwohnung Eine Kündigung der Mietwohnung geht nicht immer reibungslos über die Bühne. Mangelnde Kenntnisse des Mietvertrages, der Kündigungsfristen oder Kündigungsgründe wie zum Beispiel

Mehr

Runderneuerung ganz einfach mit unserem Umzugsservice.

Runderneuerung ganz einfach mit unserem Umzugsservice. Runderneuerung ganz einfach mit unserem Umzugsservice. Sie ziehen um Ihre Energie zieht mit! Jetzt auch außerhalb von Bad Kreuznach. Adressen und Telefonnummern alles auf einen Blick! Agentur für Arbeit

Mehr

Richtiges Heizen und Lüften in Neubauten

Richtiges Heizen und Lüften in Neubauten Kleine Tipps mit großer Wirkung Tipp Richtiges Heizen und Lüften in Neubauten M01207 Gesund wohnen im neuen Zuhause Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für eine Neubauwohnung mit modernem Standard entschieden

Mehr

RESIDENZ SCHÜRLI MODERNES WOHNEN IM ALTER. Residenz Schürli

RESIDENZ SCHÜRLI MODERNES WOHNEN IM ALTER. Residenz Schürli Mehr Lebensqualität mit dem richtigen Wohnkomfort Residenz Schürli Hans Roelli-Strasse 9, 8127 Scheuren-Forch 043 366 21 04 mail@residenz-schuerli.ch www.residenz-schürli.ch HERZLICHE WILLKOMMEN IN DER

Mehr

Haus Bergfried - Ramsau

Haus Bergfried - Ramsau Haus Bergfried - Ramsau http://www.bergfried-ramsau.de/ Seite 1 von 2 18.05.2009 Haus Bergfried - Ramsau Herzlich willkommen! Das Haus Bergfried befindet sich in ruhiger und sonniger Höhenlage - auf etwa

Mehr

Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung

Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung Fragen und Antworten zum Gesetz Inhalt Seite 2 Einleitung... 4 Wofür ist das Gesetz gut?... 5 Für wen gilt das Gesetz?... 6 Wann gilt das Gesetz?... 7 Gibt

Mehr

***PROVISIONSFREI: Stuttgart-West - Pick the best***

***PROVISIONSFREI: Stuttgart-West - Pick the best*** Kaltmiete: 2.100,00 EUR (zzgl. Nebenkosten) Scout-ID: 71294403 Ihr Ansprechpartner: MR Miet & Wohn Immobilien e. K. Marlene D. Rutsch Wohnungstyp: Etage: 2 Schlafzimmer: 3 Badezimmer: 1 Gäste-WC: Keller:

Mehr

Umzugscheckliste. Seite 1 von 6

Umzugscheckliste. Seite 1 von 6 Umzugscheckliste Hier finden Sie eine übersichtliche Checkliste für Ihre Umzugsplanung. Drucken Sie diese Checkliste aus und haken Sie einfach die Aufgaben ab, die Sie schon erledigt haben. So behalten

Mehr

100 Neues Zuhause: Raus aus dem Kinderzimmer

100 Neues Zuhause: Raus aus dem Kinderzimmer 100 Neues Zuhause: Raus aus dem Kinderzimmer Sie auf den ersten Blick nichts sehen, fragen Sie auch mal beim Vermieter oder den Mitbewohnern nach, ob es bereits Probleme mit Schimmel gegeben hat. Und noch

Mehr

Mietvertrag. Name., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., Name..., Vorname(n)...,

Mietvertrag. Name., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., Name..., Vorname(n)..., Mietvertrag Zwischen den Unterzeichneten: Name....., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., nachfolgend der Vermieter genannt, und Name., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., nachfolgend der Mieter genannt, wird

Mehr

Inhalt Vorwort Der Mietvertrag Wie viel muss ich zahlen? Wohnen zur Miete

Inhalt Vorwort Der Mietvertrag Wie viel muss ich zahlen? Wohnen zur Miete 4 Inhalt 6 Vorwort 7 Der Mietvertrag 8 Wann ist der Mietvertrag wirksam? 11 Wer ist eigentlich Mieter? 14 Gilt wirklich alles im Vertrag? 18 Wenn ein Vertrag befristet wird 19 Üblich: Leistung einer Kaution

Mehr

Ein Umzug der sich lohnt!! 300 UmzugsBONUS kassieren - helle, RENOVIERTE Wohnung im Grünen

Ein Umzug der sich lohnt!! 300 UmzugsBONUS kassieren - helle, RENOVIERTE Wohnung im Grünen Ein Umzug der sich lohnt!! 300 UmzugsBONUS kassieren - helle, RENOVIERTE Scout-ID: 62859208 Objekt-Nr.: DUI-Reg10-WE8.2 (1/972) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 1 Etagenanzahl: 3 Schlafzimmer: 2 Badezimmer:

Mehr

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen Landratsamt Neumarkt i. d. OPf. Gesundheitsamt den Schimmelpilzen Schimmel in Wohnräumen Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? Wie man feuchte Wände verhindert und

Mehr

Wenn s draußen kalt wird

Wenn s draußen kalt wird Wenn s draußen kalt wird Mollig warm und gut gelüftet Behaglich durch die Winterzeit Gesundes Raumklima Wie wohl man sich in den vier Wänden fühlt, dafür ist in erster Linie die optimale Raumtemperatur

Mehr

Finanzdienstleistungs-GmbH Mülheim an der Ruhr Immobilien-Service der Sparkasse Mülheim an der Ruhr

Finanzdienstleistungs-GmbH Mülheim an der Ruhr Immobilien-Service der Sparkasse Mülheim an der Ruhr Aktuelles Immobilienangebot: Attraktives 3-Familienhaus in ruhiger Lage von Saarn 45481 Mülheim-Saarn, Mehrfamilienhaus, Baujahr 1964 Ihr Ansprechpartner FDL-Team Telefax: 0208 3005-360 Anbieter S-Finanzdienstleistungs-GmbH

Mehr

Untermietvertrag. 1 Mietsache

Untermietvertrag. 1 Mietsache Untermietvertrag Zwischen Name, Vorname.. Anschrift.... nachfolgend Hauptmieter genannt und Name, Vorname.. Anschrift.... nachfolgend Untermieter genannt wird folgender Untermietvertrag geschlossen: 1

Mehr

a) Bis zu welchem Datum müssen sie spätestens ihre jetzigen Wohnungen gekündigt haben, wenn sie selber keine Nachmieter suchen wollen?

a) Bis zu welchem Datum müssen sie spätestens ihre jetzigen Wohnungen gekündigt haben, wenn sie selber keine Nachmieter suchen wollen? Thema Wohnen 1. Ben und Jennifer sind seit einiger Zeit ein Paar und beschliessen deshalb, eine gemeinsame Wohnung zu mieten. Sie haben Glück und finden eine geeignete Dreizimmer-Wohnung auf den 1.Oktober

Mehr

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Darum geht es: In diesem Heft finden Sie Informationen darüber, was passiert, wenn Sie älter werden. Dieses Heft ist aber nicht nur für alte Menschen.

Mehr

für Altbauwohnungen und freifinanzierte Neubauwohnungen im Bereich der

für Altbauwohnungen und freifinanzierte Neubauwohnungen im Bereich der Seite 1 Mietspiegel 2002 für Altbauwohnungen und freifinanzierte Neubauwohnungen im Bereich der Veröffentlicht von der Stadt Vlotho im Einvernehmen mit dem Haus- und Grundbesitzerverein Vlotho e.v. und

Mehr

LEGENDE. ! TOP 10 + Nicht verpassen!, Nach Lust und Laune!

LEGENDE. ! TOP 10 + Nicht verpassen!, Nach Lust und Laune! LEGENDE A Hinweis auf den Kartenteil B Adresse oder Standort C Telefonnummer D Öffnungszeiten E Café, Restaurant, sonstige Gastronomie F U-Bahn-/Metro-Station G Bus-/Straßenbahn-Haltestelle H Bahnhof M

Mehr

Allgemeine Bedingungen für Selbsteinlagerung der deutschen Möbelspedition (ABSdM) Konditionenempfehlung nebst Unverbindlichkeitserklärung

Allgemeine Bedingungen für Selbsteinlagerung der deutschen Möbelspedition (ABSdM) Konditionenempfehlung nebst Unverbindlichkeitserklärung Allgemeine Bedingungen für Selbsteinlagerung der deutschen Möbelspedition (ABSdM) Konditionenempfehlung nebst Unverbindlichkeitserklärung Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.v. empfiehlt

Mehr

Mietaufhebungsvertrag

Mietaufhebungsvertrag Zwischen Vermieter (Vor- und Nachname sowie Anschrift) nachstehend als "Vermieter" bezeichnet und Mieter (Vor- und Nachname sowie Anschrift) nachstehend als "Mieter bezeichnet wird folgender Mietaufhebungsvertrag

Mehr

Wenn s draußen kalt wird

Wenn s draußen kalt wird Wenn s draußen kalt wird Richtig warm und gut gelüftet Behaglich durch die Winterzeit Gesundes Raumklima Wie wohl man sich in den vier Wänden fühlt, dafür ist in erster Linie die optimale Raumtemperatur

Mehr

Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN Mit Lebensfreude selbstbestimmt den Tag geniessen. Im Haus Schönbühl findet man viele gute Momente und Möglichkeiten. SICH

Mehr

**ERSTBEZUG NACH SANIERUNG + Fußbodenheizung + Balkon + offene Küche**

**ERSTBEZUG NACH SANIERUNG + Fußbodenheizung + Balkon + offene Küche** **ERSTBEZUG NACH SANIERUNG + Fußbodenheizung + Balkon + offene Küche** Objektbeschreibung Die neu sanierte Wohnung befindet sich im 2. Obergeschoss des denkmalgeschützten Objektes. Das Mehrfamilienhaus

Mehr

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE Zeit Heim ggmbh für uns 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter, mit dem Projekt Wohnen mit Sicherheit und Service bietet die GGG

Mehr

Deutschland-Monteurzimmer.de. Informationen für Zimmersuchende

Deutschland-Monteurzimmer.de. Informationen für Zimmersuchende Deutschland-Monteurzimmer.de Informationen für Zimmersuchende 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung Seite 3 1. An wen richte ich mich bei einer Buchungs-Anfrage oder einer Buchung? Seite 4 2. Wann kann ich anreisen?

Mehr

* Ideal für Gründer und preisbewusste Unternehmer - Ihr Büro in Mettmann West *

* Ideal für Gründer und preisbewusste Unternehmer - Ihr Büro in Mettmann West * * Ideal für Gründer und preisbewusste Unternehmer - Ihr Büro in Mettmann West * Miete pro : 00,00 EUR Scout-ID: 79741827 Objekt-Nr.: MME1088 Ihr Ansprechpartner: HANSEN IMMOBILIEN (IVD) Dipl.-Ing. Uwe

Mehr

Muster Vertrag DL Modell 1

Muster Vertrag DL Modell 1 Muster Vertrag DL Modell 1 für 3-Zimmer Wohnung im Haus x, 3925 Grächen Die FEWO Agentur Grächen der Touristischen Unternehmung Grächen (TUG), 3925 Grächen, vertreten durch Berno Stoffel, CEO TUG, Dorfplatz,

Mehr

Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung

Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Ich fühle mich wohl im BeWo! Mein Name ist Thomas Dieme. Ich bin 26 Jahre alt. Seit einigen Jahren bin

Mehr

Eigenständig und sicher leben. Alterswohnungen und Betreutes Wohnen in Amriswil

Eigenständig und sicher leben. Alterswohnungen und Betreutes Wohnen in Amriswil Eigenständig und sicher leben Alterswohnungen und Betreutes Wohnen in Amriswil «Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.» Christian Morgenstern Die 2013 erbauten

Mehr

LÜFTEN ENERGIE TIROL DIE UNABHÄNGIGE ENERGIEBERATUNG. AUS ÜBERZEUGUNG FÜR SIE DA.

LÜFTEN ENERGIE TIROL DIE UNABHÄNGIGE ENERGIEBERATUNG. AUS ÜBERZEUGUNG FÜR SIE DA. Frische Luft riecht gut, tut gut: Fenster öffnen und frische Luft reinlassen! Was es bringt wie man es richtig macht. LÜFTEN ENERGIE TIROL DIE UNABHÄNGIGE ENERGIEBERATUNG. AUS ÜBERZEUGUNG FÜR SIE DA. WIE

Mehr

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus Scout-ID: 66607275 Objekt-Nr.: Borna-NP22-WE8 (1/1929) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 3 Etagenanzahl: 5 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

Allgemeine Bedingungen für Selbsteinlagerung der deutschen Möbelspedition (ABSdM) Konditionenempfehlung nebst Unverbindlichkeitserklärung

Allgemeine Bedingungen für Selbsteinlagerung der deutschen Möbelspedition (ABSdM) Konditionenempfehlung nebst Unverbindlichkeitserklärung Allgemeine Bedingungen für Selbsteinlagerung der deutschen Möbelspedition (ABSdM) Konditionenempfehlung nebst Unverbindlichkeitserklärung Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.v. empfiehlt

Mehr

Checkliste zur Umzugsplanung

Checkliste zur Umzugsplanung Checkliste zur Umzugsplanung Bei einem Umzug ist an vieles zu denken. Die folgende Checkliste soll Ihnen daher bei Ihren Planungen behilflich sein. Ihr Umzugstermin: Hiermit können Sie sofort beginnen.

Mehr

Thema Ich ziehe in eine Wohnung / Miete

Thema Ich ziehe in eine Wohnung / Miete Thema Wohnen Lösungen Thema Ich ziehe in eine Wohnung / Miete 1. Ben und Jennifer sind seit einiger Zeit ein Paar und beschliessen deshalb, eine gemeinsame Wohnung zu mieten. Sie haben Glück und finden

Mehr

M I E T V E R T R A G über Wohnraum

M I E T V E R T R A G über Wohnraum M I E T V E R T R A G über Wohnraum z w i s c h e n - nachfolgend Vermieter genannt - u n d 1.) 2.) - nachfolgend Mieter genannt - I. MIETGEGENSTAND Vermieter vermietet an den/die Mieter zum Zwecke des

Mehr

Umziehen leicht gemacht.

Umziehen leicht gemacht. Thema Heizen Umziehen leicht gemacht. Wichtige Informationen und praktische Tipps für Ihren Umzug. Finde deine Mitte. www.wbm.de 2 Inhalt Thema Planung Heizen 3 Die Wohnung wechseln. Die Nerven behalten.

Mehr

Für Ihre Freiräume im Alltag!

Für Ihre Freiräume im Alltag! Für Ihre Freiräume im Alltag! Wer sich heute freuen kann, sollte nicht bis morgen warten. (Deutsches Sprichwort) 2 Mit unserem Angebot können Sie sich freuen. Auf Entlastung im Alltag und mehr Zeit für

Mehr

NEWSLETTER BREIHOLDT & VOSCHERAU, Büschstr.12, 20354 Hamburg

NEWSLETTER BREIHOLDT & VOSCHERAU, Büschstr.12, 20354 Hamburg NEWSLETTER BREIHOLDT & VOSCHERAU, Büschstr.12, 20354 Hamburg Ausgabe: 21/2007 Ehewohnung: Kann ein Ehepartner nach der Scheidung seine Entlassung aus dem Mietvertrag verlangen? (OLG Köln, Beschl. v. 9.1.2007

Mehr

Mietvertrag für Wohnraum

Mietvertrag für Wohnraum Mietvertrag für Wohnraum Zwischen im folgenden Vermieter genannt und Vor- und Nachname geb. am Beruf wohnhaft Straße, Hausnummer, PLZ, Ort wird folgender Mietvertrag geschlossen: im folgenden Mieter genannt

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Wohnraummietvertrag. Folgenreiche Fehler beim Abschluss vermeiden

Wohnraummietvertrag. Folgenreiche Fehler beim Abschluss vermeiden Wohnraummietvertrag Folgenreiche Fehler beim Abschluss vermeiden Von RA Andreas Taubmann Jahreshauptversammlung des Haus- und Grundbesitzervereins Sulzbach-Rosenberg und Umgebung e.v. 2014 Gliederung des

Mehr

Nachbarschaftshilfe Stadt Zürich

Nachbarschaftshilfe Stadt Zürich Nachbarschaftshilfe Stadt Zürich 1 Technischer Steckbrief Zielgruppe: Wohnbevölkerung der Stadt Zürich ab 15 Jahren Stichprobe: Total 500 Interviews Methode: Telefonische Befragung (CATI) Feldzeit: 5.

Mehr

Mietspiegel 2009. Ortsübliche Vergleichsmieten in EURO / qm / mtl. (Kaltmieten ohne Betriebskosten)

Mietspiegel 2009. Ortsübliche Vergleichsmieten in EURO / qm / mtl. (Kaltmieten ohne Betriebskosten) Mietspiegel 2009 Ortsübliche Vergleichsmieten in EURO / qm / mtl. (Kaltmieten ohne Betriebskosten) Baujahr und Wohnlage Ausstattung der Wohnung mit WC Bad / Dusche Sammelheizung 1. Baujahr bis 31.12.1960

Mehr

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City Schöner Wohnen in der Weststadt Weststadt statt Manhattan Spektakuläre Aussichten auf KA-City 3-Zimmer-Wohnung im 1 7. Obergeschoss Baujahr 1 970 Wohnfläche 84,39 m² Miete 675 + Nebenkosten 1 80 Objektbeschreibung

Mehr

CHECKLISTE ZUR UMZUGSPLANUNG

CHECKLISTE ZUR UMZUGSPLANUNG CHECKLISTE ZUR UMZUGSPLANUNG Im Falle eines Umzuges ist an Vieles zu denken. Die folgende Checkliste soll Ihnen daher bei Ihren Planungen behilflich sein. Ihr Umzugstermin: Hiermit können Sie sofort beginnen

Mehr

Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt.

Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. LSW Hausschutz Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. 24-stunden soforthilfe 05361 189-289 LSW Hausschutz Hermannstraße 3 33602 Bielefeld E-Mail: hausschutz@lsw.de Web:

Mehr

E D E N H O T E L G Ö T T I N G E N

E D E N H O T E L G Ö T T I N G E N EDEN HOTEL GÖTTINGEN Hamburg Hannover Berlin Dortmund Göttingen Kassel Frankfurt Stuttgart München Herzlich willkommen im Herzen Deutschlands Mitten in Deutschland in der Universitätsstadt Göttingen gelegen,

Mehr

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch Lassen Sie die Sorgen hinter sich Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch «Verstehen heisst dieselbe Sprache sprechen.» Alles wird gut Wir alle werden

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

An Stadtgemeinde Ybbs Hauptplatz 1 3370 Ybbs an der Donau. Immobilienangebot

An Stadtgemeinde Ybbs Hauptplatz 1 3370 Ybbs an der Donau. Immobilienangebot An Stadtgemeinde Ybbs Hauptplatz 1 3370 Ybbs an der Donau Ihre Kundennummer: 1603/7377 Betreuer: Martin Zehetner Wieselburg, 18.05.2012 Immobilienangebot Sehr geehrte Damen und Herren! Wir erlauben uns,

Mehr

Pressespiegel 2011. Thema: Mieterhöhung nach Modernisierung (energetisch etc.) Thema: Mietspiegel. Zeitung/Internet. Radio/TV.

Pressespiegel 2011. Thema: Mieterhöhung nach Modernisierung (energetisch etc.) Thema: Mietspiegel. Zeitung/Internet. Radio/TV. Pressespiegel 2011 Thema: Mieterhöhung nach Modernisierung (energetisch etc.) Auf Kosten der Mieter FR, Frankfurt, 24.05.2011 Der Kampf um Gallien FR, Frankfurt, 31.05.2011 Studie des VDW zu Investitionen

Mehr

CHECKLISTE für IHREN UMZUG VOM UMZUGSPROFI

CHECKLISTE für IHREN UMZUG VOM UMZUGSPROFI CHECKLISTE für IHREN UMZUG VM UMZUGSPRFI CUNTDWN 3 Monate vorher Alten Mietvertrag kündigen Überlegen welche Möbel mitgenommen werden, welche verkauft werden oder welche in der Wohnung verbleiben Breite

Mehr

Betreutes Wohnen Informationen für Patienten und ihre Angehörigen

Betreutes Wohnen Informationen für Patienten und ihre Angehörigen Betreutes Informationen für Patienten und ihre Angehörigen Inhalt Herzlich willkommen... Betreutes im SBZ... Vielfalt und Nähe... unsere LEistungen... WohNungstypen... 04 06 08 10 12 LAge und Anfahrt...

Mehr

Vermietung von Wohnraum an Empfänger/innen von Leistungen nach dem SGB II in Köln

Vermietung von Wohnraum an Empfänger/innen von Leistungen nach dem SGB II in Köln Vermietung von Wohnraum an Empfänger/innen von Leistungen nach dem SGB II in Köln Hinweisblatt für Vermieter 1 Bei der Begründung von Mietverhältnissen mit Empfängern von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch

Mehr

Anzeigen I Wohnungsmarkt

Anzeigen I Wohnungsmarkt Anzeigen I Wohnungsmarkt 1. Ordnen Sie die Abkürzungen in die Tabelle zu. Abkürzung Deutsch Tschechisch 1. Wfl. 50 m2 2. 2-ZW 3. EBK 4. großer Blk. 5. EG 6. NK 7. Bj. 8. kl. 9. gr. 10. verm. 11. verk.

Mehr

Fachanwältin für Familienrecht. Mietverhältnis

Fachanwältin für Familienrecht. Mietverhältnis Friederike Ley Fachanwältin für Familienrecht Ihr Recht im Mietverhältnis Auch wenn der Anteil derer, die Eigentum erwerben und selbst nutzen, wächst, sind doch immer noch die meisten Bürger in unserem

Mehr

Mieterbüro Wersten. Hilfe und Beratung, damit Sie nicht Ihr Zuhause verlieren

Mieterbüro Wersten. Hilfe und Beratung, damit Sie nicht Ihr Zuhause verlieren Mieterbüro Wersten Hilfe und Beratung, damit Sie nicht Ihr Zuhause verlieren Riskieren Sie nicht, das Dach über dem Kopf zu verlieren Manchmal kommt alles auf einmal Das Girokonto ist überzogen, die Mahnungen

Mehr

Schimmel im Gebäude. Feuchte - Schäden - Vorbeugung. Infoserie Nr. 5

Schimmel im Gebäude. Feuchte - Schäden - Vorbeugung. Infoserie Nr. 5 Schimmel im Gebäude Feuchte - Schäden - Vorbeugung Infoserie Nr. 5 Einführung Sparsamer Umgang mit Energiereserven ist auch in Zukunft immer wichtiger. Falsches Nutzerverhalten oder maßloses Energiesparen

Mehr

Mietvertrag. im Folgenden Mieter genannt

Mietvertrag. im Folgenden Mieter genannt Mietvertrag Zwischen dem und Landkreis Teltow-Fläming vertreten durch die Landrätin Am Nuthefließ 2 14943 Luckenwalde im Folgenden Vermieter genannt wird nachstehender Mietvertrag geschlossen. 1 Mietgegenstand

Mehr

Rauenbusch Immobilien GmbH

Rauenbusch Immobilien GmbH - Provisionsfrei - mit Loftcharakter Adresse: Bezug: Büroflächen: Heizung: Aufzug: Gesamtfläche: Nebenflächen: Mietpreis: Nebenkosten: TG-Stellplätze: Riesenfeldstrasse 75, 80809 München nach Vereinbarung

Mehr

Stadthaus AM STERNGARTEN

Stadthaus AM STERNGARTEN Stadthaus AM STERNGARTEN 1 3 Stadthaus am Sterngarten Exklusive Eigentumswohnungen in bester Innenstadtlage Wohnen Sie dort, wo das Herz von Fulda schlägt. WIE MENSCHEN DENKEN UND LEBEN, SO BAUEN UND WOHNEN

Mehr

!!Wir ziehen Sie mit einem Umzugsunternehmen um!! Sie genießen das Wohnen in der 2 RW mit Balkon

!!Wir ziehen Sie mit einem Umzugsunternehmen um!! Sie genießen das Wohnen in der 2 RW mit Balkon !!Wir ziehen Sie mit einem Umzugsunternehmen um!! Sie genießen das Wohnen in der 2 RW Scout-ID: 66252637 Objekt-Nr.: NHB-HMS5-WE208 (1/1847) Wohnungstyp: Etage: 2 Etagenanzahl: 5 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen.

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Professionell beraten und vermitteln Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Für Verkäufer: Unternehmens-Vermittlung - für Ihre erwünschte Nachfolge Herzlich Willkommen bei uns - bei IMMPerfect Immobilien

Mehr

Besser betreut, weniger bezahlt: einfach Bethge.

Besser betreut, weniger bezahlt: einfach Bethge. Foto: AndreasF. / photocase.com Besser betreut, weniger bezahlt: einfach Bethge. Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung als Verwaltungsexperte. Sie möchten 24 Stunden am Tag technischen Service?

Mehr

VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60. Kau nfrage

VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60. Kau nfrage Broschüre VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60 EXPOSÉ VERKAUFT: NEUBAU SOFORT BEZUGSFERTIG! Betreutes Wohnen Sheridan Park, perfekt für alle ab 60

Mehr

Grundbuch statt Sparbuch

Grundbuch statt Sparbuch Elegantes in Bestlage von Waldperlach Grundbuch statt Sparbuch Ordentliche und gut vermietete 1 Zimmerwohnung mit sonnigem Balkon und Tiefgaragenstellplatz in 85622 Feldkirchen bei München, Sonnenstraße

Mehr

PARA-HAUS Repräsentativ, modern in zentraler Altstadtlage

PARA-HAUS Repräsentativ, modern in zentraler Altstadtlage PARA-HAUS Repräsentativ, modern in zentraler Altstadtlage Objekt-Nr.: 106205-00400 Baujahr: 1890 Gewerbefläche: ca. 263 m² Zimmer: 6 Verbrauchsorientierter Energieausweis für Nichtwohngebäude, Endenergieverbrauch

Mehr

Sparkasse Saarbrücken. Informationen und Tipps rund um Ihr Mehrwertpaket UNO

Sparkasse Saarbrücken. Informationen und Tipps rund um Ihr Mehrwertpaket UNO Sparkasse Saarbrücken Informationen und Tipps rund um Ihr Mehrwertpaket UNO Herzlich willkommen beim Mehrwertpaket UNO Ihr Mehrwertpaket UNO ist der ideale Begleiter für Sie. Rund um die Themen Freizeit,

Mehr

Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen.

Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen. VORBEREITUNG Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen. Kündigung Ihres Mietvertrages unter Beachtung der Kündigungsfristen. Eventuell einen Nachmieter suchen. Termin für die Abgabe der

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

der infoservice für kunden des Jobcenters dortmund ihre BetrieBskostenaBreChnung

der infoservice für kunden des Jobcenters dortmund ihre BetrieBskostenaBreChnung argumente der infoservice für kunden des Jobcenters dortmund ihre BetrieBskostenaBreChnung Was gehört zu den Betriebskosten? 1x im Jahr ist es soweit. Ihr Vermieter erstellt eine Jahresabrechnung für die

Mehr

M U S I K A H L I S C H e. V. I N S T R U M E N T E N M I E T V E R T R A G

M U S I K A H L I S C H e. V. I N S T R U M E N T E N M I E T V E R T R A G M U S I K A H L I S C H e. V. I N S T R U M E N T E N M I E T V E R T R A G Voraussetzungen für das Mieten eines Instruments sind die effektive Mitgliedschaft bei MusiKAHLisch e.v. und das Bestehen eines

Mehr

Helle 3- oder 4-Raum-Wohnung im Stadtzentrum in ruhiger Lage mit Blick zum Garten, eigenem Eingang, Gartenanteil und PKW-Stellplatz auf dem Hof

Helle 3- oder 4-Raum-Wohnung im Stadtzentrum in ruhiger Lage mit Blick zum Garten, eigenem Eingang, Gartenanteil und PKW-Stellplatz auf dem Hof Schüler-Immobilien Hausverwaltung Schüler Sembritzki Str. 14 15517 Fürstenwalde Tel.: 03361/36 711 70 Fax: 03361/ 37 41 12 Mail: kontakt@myschueler.de Internet: www.myschueler.de www.schueler.immobilien

Mehr

SALLER IMMOBILIEN. Häuser - Eigentumswohnungen - Grundstücke - Verkauf - Vermietung - Verwaltung

SALLER IMMOBILIEN. Häuser - Eigentumswohnungen - Grundstücke - Verkauf - Vermietung - Verwaltung Angebot Nr.: 4946 Niederkassel-Rheidt: großzügige 3-Zi-Wohnung mit großem, sonnigen Garten direkt am Rhein! 53859 Niederkassel-Rheidt Wohnfläche 122,00 m² Zustand Gepflegt Zimmer 3 Bezug 15.11.2012 Lage

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

04347 Leipzig (Abtnaundorf), Abtnaundorfer Straße

04347 Leipzig (Abtnaundorf), Abtnaundorfer Straße Exposé ETW in Villa zum Kauf ETW in Villa zum Kauf erstellt mit Pnet IMMOBILIEN V6.33R2 ***Diesen Blick wollen wir Ihnen nicht vorenthalten! Nummer: Adresse: Kontakt: Grundangaben Zimmer: Käuferprovision:

Mehr

Einzureichende Unterlagen für eine Mietwohnung

Einzureichende Unterlagen für eine Mietwohnung Einzureichende Unterlagen für eine Mietwohnung ausgefüllte Mieterselbstauskunft Bürgschaft (bei Studium oder Ausbildungsverhältnis) Unterschrift zur Schufakontrolle/- einsicht (wenn Bürge vorhanden, ist

Mehr

Komplettbüro Individueller Service. Alles mit drin Ihr Büro in Köln. www.afp24.de Komplettbüro 1

Komplettbüro Individueller Service. Alles mit drin Ihr Büro in Köln. www.afp24.de Komplettbüro 1 Komplettbüro Individueller Service Alles mit drin Ihr Büro in Köln Komplettbüro 1 Inhalt 00 Ihr Büro in Köln...3 Alles mit drin...4 Individueller Service...5 Unsere Büros im Portrait...6 Erdgeschoss...6

Mehr

(1) Vermietet werden im Haus... (Straße, Hausnummer) folgende Räume: a) Erdgeschoss: b) 1. Etage: usw. c) Keller: d) Dachboden:

(1) Vermietet werden im Haus... (Straße, Hausnummer) folgende Räume: a) Erdgeschoss: b) 1. Etage: usw. c) Keller: d) Dachboden: Muster eines Geschäftsraummietvertrages Zwischen... (Vermieter) und... (Mieter) wird folgender Geschäftsraummietvertrag geschlossen: 1 Mieträume (1) Vermietet werden im Haus... (Straße, Hausnummer) folgende

Mehr

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde WORTSCHATZ WOHNUNGSSUCHE die Ablöse (meist nur Singular): In Deutschland gehört die Küche normalerweise nicht dem Vermieter, sondern dem Mieter. Manchmal muss man als Mieter die Küche in der Wohnung kaufen,

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr