Ihre persönlichen Daten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ihre persönlichen Daten"

Transkript

1

2

3 Ihre persönlichen Daten i Ihre persönlichen Daten Damit Sie Ihre persönlichen Daten immer sofort griffbereit haben, sollten Sie diese hier eintragen. Die wichtigsten Daten, 1&1 Kundennummer, 1&1 Kundenpasswort, 1&1 Internetzugangs- Kennung und 1&1 Internetzugangs-Passwort finden Sie im separat zugesandten persönlichen Sicherheitsumschlag. Internetzugangs-Kennung 1und1/ Internetzugangs-Passwort Control-Center https://login.1und1.de 1&1 Control-Center Passwort Adresse POP3-Postfach-Name Postfach-Passwort Posteingangsserver (POP3) Postausgangsserver (SMTP) pop.1und1.de smtp.1und1.de Kindersicherung Registrierungsschlüssel Kundennummer Kundenpasswort

4 ii

5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Herzlich willkommen als 1&1 Internet-Kunde... 1 Die ersten Schritte im 1&1 Control-Center... 2 Die Internetzugangs-Kennung und Passwörter...2 Wo sind die Unterschiede zwischen den Passwörtern?... 2 Änderung Ihrer persönlichen Passwörter...3 Die Bereiche Meine Daten und Mein 1&1 DSL...4 Meine Daten... 4 Mein 1&1 DSL... 5 Mit einem 1&1 Zugang online gehen... 7 Einwahl mit dem Betriebssystem Windows...7 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer... 8 Was ist der 1&1 ProfiDialer?...8 Ihr Vorteil... 8 Installation des 1&1 ProfiDialers...9 Vorbereitung zur Installation...9 Der 1&1 ProfiDialer im Einsatz...18 Aufrufen des 1&1 ProfiDialers Die Bedienelemente des 1&1 ProfiDialers...18 Anzeige Verbindungsart Das Benachrichtigungsfenster Eingegangene s...21 Einstellungen des 1&1 ProfiDialers...23 Verbindungsarten Zugangsdaten Mehrere 1&1 ProfiDialer-Benutzer unter Windows verwalten...24 Menü Optionen ändern...25 Registerkarte Allgemein Registerkarte Verbindungsoptionen Registerkarte Autostart Registerkarte 0190-Watch Registerkarte Protokolldateien Registerkarte Wartungseinwahl Registerkarte Neues -Konto zur -Eingangsprüfung anlegen Update des 1&1 ProfiDialers...37

6 Inhaltsverzeichnis Einwahl per Windows DFÜ-Netzwerk Die Schritte im Einzelnen...39 Einwahl mit dem DFÜ-Netzwerk unter Windows XP Ich habe 1&1 WEEKEND PLUS was muss ich beachten? die Einwahlnummern für 1&1 WEEKEND PLUS...49 die Pre-Selection...49 der 1&1 ProfiDialer und T-ISDN XXL...49 der 1&1 ProfiDialer und Kanalbündelung...50 Ich nutze 1&1 DSL... was muss ich beachten? &1 DSL mit einer Wählverbindung...51 Installation der benötigten Hardware und Treiber...51 Abrechnungen, Rechnungsfragen und Datenverkehr...52 Wichtige Zusatz-Informationen zur Einwahl Einwahl über Pre-Selection-Anbieter...53 Einwahl über Mobilfunknetze...53 Einwahl aus dem Ausland (International Roaming)...54 Einwahl mit Kanalbündelung...54 Im 1&1 Control-Center Domains registrieren Eine neue Domain bestellen...57 Eine bestehende Domain von einem anderen Provider zu 1&1 umziehen...60 Im 1&1 Control-Center nutzen Anlegen einer -Adresse Postfach als Ziel Weiterleitung ( , Fax, SMS) als Ziel...66 Spam-Schutz für Ihre -Postfächer...67 Einrichtung des -Programms Microsoft Outlook Express...68 Netscape Messenger...70 SMTP-Authentifizierung: Die sicherere Alternative...71 Microsoft Outlook Web Access (OWA) und News-Server im Überblick Zusatzleistungen ( Tune-Ups ) bei 1& Der 1&1 Virenschutz für meine s Die 1&1 Kindersicherung Installation und Registrierung der 1&1 Kindersicherung...77 Der 1&1 Kindersicherungs-Administrator Passwort vergessen? Aus/Ein... 81

7 Inhaltsverzeichnis iii 1&1 Kindersicherung Service-Status Statischer Blockier-Modus Blockierungs-Meldung Filter-Kategorien Blockier- und Freigabe-Listen Software-Version aktualisieren Verbindungs-Einstellungen Protokolle PICS Internet-Bewertungen Was geschieht beim Surfen mit aktivierten Internet-Inhaltsratgebern? Das 1&1 MediaCenter Einrichtung des 1&1 MediaCenters im Control-Center...93 Löschen des 1&1 MediaCenters...97 Dienstepasswort ändern...98 Bedienung Ihres 1&1 MediaCenters...99 Arbeiten mit dem MediaCenter Grundlegendes Ordnerfreigabe erteilen Foto-Abzüge und Foto-Funprodukte bestellen Weitere Funktionen WebsiteCreator Ihr 1&1 Homepage-Baukasten Rund um Ihren 1&1 Vertrag Tarifwechsel in einen anderen 1&1 Tarif Abruf einer Rechnung aus dem Control-Center Ändern von Vertragsdaten Kontakt Allgemeine Geschäftsbedingungen Häufig gestellte Fragen FAQ Glossar Index

8

9 Herzlich willkommen als 1&1 Internet-Kunde 1 Herzlich willkommen als 1&1 Internet-Kunde Im Folgenden erhalten Sie Hinweise und Tipps zur Konfiguration und Nutzung der 1&1 Internet- Anwendungen und Ihres 1&1 Internetzugangs. Nähere Informationen zu Ihrem 1&1 Internet-Tarif finden Sie in der 1&1 Benutzerverwaltung unter https://login.1und1.de. Um sich als rechtmäßiger Nutzer zu identifizieren, müssen Sie sich zunächst mit Ihrer 1&1 Internetzugangs-Kennung (z. B ) und Ihrem 1&1 Internetzugangs-Passwort einloggen. Alternativ dazu können Sie sich mit Ihrer 1&1 Kundennummer und Ihrem 1&1 Kundenpasswort einwählen. Damit erhalten Sie Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, z. B. Ihren Wohnort oder Ihre Bankverbindung. Sie finden in Ihrem persönlichen Sicherheitsumschlag eine Reihe von Begriffen, die wir Ihnen an dieser Stelle kurz erläutern möchten. Wenn Sie Ihre persönlichen Daten statt in das mitgelieferte 1&1 Quick-Start-Handbuch lieber hier in das 1&1 Benutzerhandbuch eintragen wollen, haben wir auf Seite i eine entsprechende Tabelle vorbereitet. Einwahlnummer Nummer, um sich in das Internet einzuwählen 1&1 Internetzugangs-Kennung: Identifikation z. B. für o 1&1 Control-Center o 1&1 ProfiDialer 1&1 Internetzugangs-Passwort: Passwort zum Einloggen Wenn Sie darüber hinaus Fragen zu Ihrem Tarif oder zur Nutzung unserer Dienste bzw. des Internetzugangs haben, sind Ihnen unsere Mitarbeiter des Vertragskundenservices und der technischen Hotline selbstverständlich gerne behilflich. Die Kontaktadressen bzw. ein entsprechendes Kontaktformular finden Sie auf unserer Homepage unter unter dem Menüpunkt Kontakt. Noch ein Hinweis zum leichteren Verständnis beim Lesen: In unserem Glossar auf Seite 114 sind wichtige Begriffe und Abkürzungen rund um das Internet näher erklärt. Bitte bewahren Sie dieses Handbuch sorgfältig auf. Wir wünschen Ihnen viel Spaß im Internet mit 1&1! Ihr 1&1 Team

10 2 Die ersten Schritte im 1&1 Control-Center Die ersten Schritte im 1&1 Control-Center Die Internetzugangs-Kennung und Passwörter Änderung Ihrer persönlichen Passwörter Die Bereiche Meine Daten und Mein 1&1 DSL Die Internetzugangs-Kennung und Passwörter Als neuer Kunde von 1&1 verfügen Sie bereits über die beiden wichtigsten Passwörter, die Sie im Sicherheitsumschlag erhalten haben: 1&1 Internetzugangs-Passwort und 1&1 Kundenpasswort. Wo sind die Unterschiede zwischen den Passwörtern? Internetzugangs-Passwort und Internetzugangs-Kennung Mit dem Internetzugangs-Passwort können Sie sich in Kombination mit Ihrer Internetzugangs-Kennung in das Internet und in das 1&1 Control-Center einwählen.

11 Die ersten Schritte im 1&1 Control-Center 3 Mit einem Klick auf Login gelangen Sie im 1&1 Control-Center auf die Seite Meine Daten. Internetzugangs-Kennung Ersetzen Sie die im Login-Fenster angegebene Beispiel-Zahlenfolge und das Passwort stets durch Ihre eigene 1&1 Internetzugangs- Kennung und Ihr persönliches 1&1 Internetzugangs-Passwort. Wir empfehlen Ihnen, das von uns gesetzte Anfangspasswort durch ein individuelles und nur Ihnen bekanntes Passwort zu ersetzen (siehe Änderung Ihrer persönlichen Passwörter unten). Kundenpasswort und Kundennummer Sie können sich auch mit Ihrem 1&1 Kundenpasswort und Ihrer 1&1 Kundennummer in das 1&1 Control-Center einwählen. Beides finden Sie in Ihrem persönlichen Sicherheitsumschlag. Wir empfehlen Ihnen, das Kundenpasswort direkt beim ersten Einloggen in das 1&1 Control-Center zu ändern. Änderung Ihrer persönlichen Passwörter Führen Sie folgende Schritte aus: 1. Loggen Sie sich mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Kundenpasswort unter https://login.1und1.de ein. 2. Auf der Seite Meine Daten gehen Sie nun auf den Menüpunkt Kundendaten > Kundenpasswort. Ändern Sie das Passwort wie benötigt und speichern Sie die Änderung mit Passwort ändern.

12 4 Die ersten Schritte im 1&1 Control-Center Die Bereiche Meine Daten und Mein 1&1 DSL Das 1&1 Control-Center ist in zwei Bereiche untergliedert: Meine Daten und Mein 1&1 DSL Meine Daten Direkt nach dem Einloggen gelangen Sie ins 1&1 Control-Center auf die Seite Meine Daten. Hier finden Sie die komplette Liste Ihrer Produkte, die sich in Ihrem Vertrag befinden. Wenn Sie eines dieser Produkte bearbeiten möchten, z. B. Einstellungen konfigurieren, Domains oder s anlegen, klicken Sie einfach auf das entsprechende Produkt. In der linken Bearbeitungsleiste finden Sie die folgenden Punkte: Kundendaten Einsehen und Ändern der persönlichen Daten, inklusive Kundenadresse, Kundenpasswort, Bankverbindung, Newsletter-Einstellungen. Konto Rechnungen, aktuelle Kosten, Kostenlimit einrichten. Mitteilungen Persönliche oder vertragsbezogene Nachrichten lesen. Neuigkeiten Neue Produkte und Sonderaktionen von 1&1 anschauen. Mehr 1&1 Produkte Den schnellen Überblick über andere Produkte unserer Produktpalette gewinnen, ohne das 1&1 Control-Center zu verlassen. Darunter befindet sich der Abschnitt Benötigen Sie Hilfe? : Fragen und Antworten Antworten zu häufig gestellten Fragen.

13 Die ersten Schritte im 1&1 Control-Center 5 Handbücher Alle verfügbaren Handbücher und Quickstarts im PDF-Format. Hilfe & Kontakt Anlaufstelle zum Kundenservice und zur technischen Hotline mit dem 1&1 Support- Formular. Mein 1&1 DSL Auf die Seite Mein 1&1 DSL gelangen Sie, nachdem Sie Ihr Produkt in der Produktauswahl auf der Seite Meine Daten angeklickt haben (siehe oben). Auf der Seite Mein 1&1 DSL finden Sie alle Funktionen, die Ihr gewähltes Produkt betreffen: -Adressen, Domains, Tarifwechsel, Lizenzen, Preis- und Featurelisten etc. Hier stehen Ihnen je nach Tarif z. B. folgende Funktionen zur Verfügung: E Mail Anlegen neuer -Adressen und Weiterleitungen an Postfächer, Faxgeräte, Mobilfunkanschlüsse, Einrichten des Virenschutzes. Domains Bestellung und Einrichtung von eigenen Domains. Exchange-Postfach/ Outlook Web Access Bestellen und Einrichten von Exchange-Postfächern, Zugang zu Outlook Web Access. Messaging Konfiguration und Nutzung von Unified Messaging-Funktionen, z. B. SMS- und Fax- Versand. Webspace & Zugänge Informationen zum FTP- und Internetzugang, Anlegen geschützter Verzeichnisse, Überblick über den verfügbaren Speicherplatz, Dienstepasswort.

14 6 Die ersten Schritte im 1&1 Control-Center Anwendungen Diverse Tools, die Sie bei der Gestaltung Ihrer Homepage unterstützen: VirtuDrive, Virtusafe, CGI-Programme, equisto Merchandising, Grafik-Archiv, WebsiteCreator, 1&1 MediaCenter. Software & Lizenzen Anfordern und Abrufen von Software-Lizenznummern. Konto Kontoübersicht, Einblick in Rechnungen, persönliche und vertragliche Mitteilungen, Kostenkontrolle, Definieren eines Kostenlimits. Downloads Shareware, Freeware und Testversionen kommerzieller Programme, Handbücher und Formulare. Leistungen und Preise Preislisten, AGB. Tune-Up Bestellen von Zusatzleistungen, z. B. Exchange-Postfach, Domains, Virenschutz, WebsiteCreator Plus, Kindersicherung, DSL Bandbreite. Upgrade Tarif wechseln. Hier finden Sie Informationen zu Umfang und Preisen aller verwandten Produkte. Mehr 1&1 Produkte Den schnellen Überblick über andere Produkte unserer Produktpalette gewinnen, ohne das Control-Center zu verlassen. Darunter befindet sich der Abschnitt Benötigen Sie Hilfe? : Fragen und Antworten Antworten zu häufig gestellten Fragen. Handbücher Alle verfügbaren Handbücher und Quickstarts im PDF-Format. Hilfe & Kontakt Anlaufstelle zum Kundenservice und zur technischen Hotline mit dem 1&1 Support- Formular.

15 Mit einem 1&1 Zugang online gehen... 7 Mit einem 1&1 Zugang online gehen... Einwahl mit dem Betriebssystem Windows Um eine erfolgreiche Verbindung zum Internet aufzubauen, müssen unter Windows zunächst folgende Voraussetzungen erfüllt sein: 1. Installiertes DFÜ-Netzwerk (Windows Komponente) Um zu überprüfen, ob auf Ihrem PC das DFÜ-Netzwerk vorhanden ist, doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Arbeitsplatz. In dem sich öffnenden Fenster sollte das Symbol DFÜ-Netzwerk zu sehen sein (außer bei Windows XP: Hier finden Sie das DFÜ-Netzwerk unter den Netzwerkverbindungen ). Ist dies nicht der Fall, müssen Sie die Installation dieser Komponente mit Hilfe Ihrer Windows CD nachholen. Die Konfiguration Ihres DFÜ-Netzwerkes ist für Sie als 1&1 Kunde besonders einfach. Der 1&1 ProfiDialer übernimmt die Konfiguration und die Wartung des DFÜ-Netzwerkes automatisch für Sie. Informationen zum 1&1 ProfiDialer finden Sie in Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer auf Seite Hardware Angeschlossenes Modem, ISDN-Karte oder DSL-Hardware. Hinweise zur Installation Ihres Modems oder Ihres ISDN-Adapters entnehmen Sie bitte der jeweiligen Herstellerdokumentation. 3. Installierter Browser Ist noch kein Browser (also ein Programm zum Aufruf von Internet-Seiten) auf Ihrem PC vorhanden, können Sie die aktuelle Version des Microsoft Internet Explorers oder des Netscape Communicators von der mitgelieferten 1&1 CD-ROM installieren. Ist alles korrekt eingerichtet, können Sie den 1&1 ProfiDialer wie in dem nachfolgenden Kapitel beschrieben mit Ihren persönlichen Benutzerdaten erstellen. Die Vorgehensweise ist im Folgenden ausführlich beschrieben. Bitte lesen Sie auch Ich habe 1&1 WEEKEND PLUS was muss ich beachten? Seite 49 und Ich nutze 1&1 DSL... was muss ich beachten? Seite 51

16 8 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer Was ist der 1&1 ProfiDialer? Installation des 1&1 ProfiDialers Vorbereitung zur Installation Der 1&1 ProfiDialer im Einsatz Die Bedienelemente des 1&1 ProfiDialers Das Benachrichtigungsfenster Eingegangene s Einstellungen des 1&1 ProfiDialers Mehrere 1&1 ProfiDialer-Benutzer unter Windows verwalten Menü Optionen ändern Update des 1&1 ProfiDialers Was ist der 1&1 ProfiDialer? Um Ihnen den Zugang zum Internet möglichst einfach und komfortabel zu gestalten, hat 1&1 für Sie den 1&1 ProfiDialer entwickelt. Der 1&1 ProfiDialer ist für die Einwahl mittels einer ISDN-, analogen Modem- oder DSL-Breitband-Verbindung geeignet. Ein Umschalten zwischen diesen verschiedenen Verbindungsarten ist jederzeit möglich. Ihr Vorteil Der kostenlose 1&1 ProfiDialer ist das ideale Programm, um sich ganz einfach mit dem 1&1 Internet-Zugang in das Internet einzuwählen! Das komplizierte Anlegen und Verwalten von Einträgen in Ihrem Windows DFÜ-Netzwerk ist nicht nötig. Installieren Sie einfach den 1&1 ProfiDialer und klicken Sie auf die Schaltfläche Start. Den Rest erledigt der 1&1 ProfiDialer für Sie. Der 1&1 ProfiDialer bietet Ihnen nicht nur eine komfortable Einwahlmöglichkeit, sondern auch gleichzeitig ein hohes Maß an Ausfallsicherheit. Ist eine 1&1 Einwahlnummer einmal nicht erreichbar, erkennt der 1&1 ProfiDialer dies und weicht auf eine alternative 1&1 Einwahlnummer aus. Und das alles automatisch, ohne dass Sie eingreifen müssen. Zusatzfunktionen Darüber hinaus verfügt der 1&1 ProfiDialer über eine Vielzahl von nützlichen Zusatzfunktionen, wie 0190-Schutz oder -Benachrichtigungsfunktion, mit deren Hilfe Sie über den Eingang von neuen s auf Ihrem -Konto informiert werden.

17 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer 9 Installation des 1&1 ProfiDialers 1&1 ProfiDialer: Betriebsysteme Der 1&1 ProfiDialer ist für die Betriebssysteme Windows 98, ME, 2000 und XP ausgelegt. In der Regel ist auch ein Betrieb unter Windows 95 und NT (ab 4.0) möglich. Da jedoch Windows 95 und NT vom Microsoft Support nicht mehr unterstützt werden, wurde der 1&1 ProfiDialer unter diesen Betriebssystemen nicht getestet. Aus diesem Grund können wir eine einwandfreie Funktion des ProfiDialers unter Windows 95 und NT nicht garantieren. Vorbereitung zur Installation Bevor Sie mit der Installation des 1&1 ProfiDialers beginnen, beachten Sie folgende Punkte: Alle geöffneten Programme müssen geschlossen sein. Deaktivieren Sie alle Systemüberwachungstools (z. B. Virenscanner). Die zur Einwahl verwendete Hardware (ISDN-Karte, analoges Modem oder DSL-Modem) und deren Treiber müssen installiert sein. 1. Einlegen der CD Legen Sie die 1&1 CD-ROM in Ihr CD-ROM-Laufwerk ein. Die CD startet automatisch. Klicken Sie im angezeigten Fenster auf den Link 1&1 ProfiDialer und anschließend auf die Schaltfläche Installieren. Sollte die CD nicht automatisch starten, dann doppelklicken Sie im Windows Explorer unter Ihrem CD-ROM-Laufwerk (meist Laufwerk D: ) auf die Datei HTMLView.exe. Aktueller ProfiDialer Sie können den 1&1 ProfiDialer auch in Ihrem Control-Center unter https://login.1und1.de oder unter downloaden. 2. Die Systemprüfung bei der ProfiDialer Installation Die Systemprüfung soll feststellen, ob das lokale System Ihres Computers für den Aufbau einer DFÜ-Verbindung geeignet ist. Dabei wird überprüft, ob auf Ihrem Computer ein DFÜ-Netzwerk, ein zur Einwahl nötiges Endgerät (z. B. Modem oder ISDN-Karte) und ein Browser richtig installiert und konfiguriert wurden.

18 10 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer Klicken Sie auf Weiter, um mit der Installation fortzufahren. Über eventuell fehlende oder nicht richtig konfigurierte Komponenten werden Sie informiert. Sie erhalten dann Hinweise, wie in dem entsprechenden Fall zu verfahren ist. Sobald die Systemprüfung erfolgreich abgeschlossen wurde, klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen um fortzufahren.

19 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer Die Systemkonfiguration bei der Installation Mit Weiter wird Ihr System für das Ermöglichen einer DFÜ-Verbindung konfiguriert. Sie werden gebeten, entsprechend Ihrem Anschluss die Verbindungsart auszuwählen, mit der die Online-Verbindung aufgebaut werden soll. Sie können zwischen ISDN Verbindung, Analoge Modemverbindung oder DSL Breitbandverbindung auswählen.

20 12 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer ISDN Verbindung Nachdem Sie ISDN Verbindung ausgewählt haben, können Sie aus der angezeigten Geräteliste ein ISDN-Gerät auswählen, das für die DFÜ-Verbindung genutzt werden soll. Sollte kein geeignetes Gerät angezeigt werden, müssen Sie dieses zuerst installieren. Folgen Sie hierbei bitte den Anweisungen des Geräteherstellers. Im Abschnitt Zusatzgerät für Turbo können Sie aus der angezeigten Geräteliste ein ISDN- Gerät auswählen, das bei Verwendung der Turbo -Option zusätzlich zu dem in der obigen Liste angegebenen Gerät zum Aufbau der Verbindung herangezogen wird. Dadurch verdoppelt sich bei Verwendung eines ISDN-Anschlusses der maximal mögliche Datendurchsatz von 64 kbit/s auf 128 kbit/s (= 16 kbyte/s). Bitte beachten Sie: Durch die Verwendung zweier Telefonleitungen fallen erhöhte Gebühren an. Windows 2000 und XP Bei diesen Betriebssystemen erscheint die zusätzliche Einstellmöglichkeit Einwahlbeschleunigung verwenden. Wenn diese Option angewählt wird, werden unnötige zusätzliche Übertragungsprotokolle für diese Verbindung deaktiviert. Dadurch wird die Einwahl zum Teil erheblich beschleunigt.

21 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer 13 Geräteliste im 1&1 ProfiDialer Abhängig vom Hersteller Ihres ISDN-Gerätes sind ganz verschiedene Eintragungen in der Geräteliste möglich. Ziehen Sie die vom Gerätehersteller mitgelieferte Dokumentation zu Rate, um Hilfe bei der Auswahl des richtigen Gerätes zu erhalten. Sollten Sie keine Gerätedokumentation zu Ihrer Verfügung haben, so versuchen Sie zuerst Geräte mit den Stichworten Internet, PPP oder auch RAS. Bei ISDN-Geräten kann zusätzlich das Stichwort WAN CAPI zum Erfolg führen. Amtsholungskennziffer: Sollte Ihr Modem bzw. Ihr ISDN-Gerät über eine Telefonanlage betrieben werden, ist möglicherweise eine Ziffer zur Amtsholung notwendig. Falls dies der Fall sein sollte, geben Sie diese Ziffer an. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Sie eine solche Ziffer benötigen, fragen Sie zuvor den Dienstleister Ihrer Telefonanlage. Probleme beim Verbindungsaufbau Sollten Probleme beim Verbindungsaufbau auftreten, so können Sie Ihre Amtkennziffer um ein Komma (, ) ergänzen. Das ist für die meisten Modems und ISDN-Karten die Anweisung, eine kurze Wählpause einzulegen. Des Weiteren werden viele Modemoder ISDN-Karten-Treiber standardmäßig mit der Option Vor dem Wählen auf Freizeichen warten im Windows Betriebssystem installiert. Sollte dies der Fall sein, dann müssen Sie diese Option deaktivieren.

22 14 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer Dialog Amtsholungskennziffer Der Dialog Amtsholungskennziffer erscheint nur bei den Verbindungsarten ISDN und analoges Modem! Pre-Selection Sollten Sie das Pre-Selection Angebot eines Telefonanbieters nutzen, müssen Sie müssen Sie die Pre-Selection für die 1&1 Internet Einwahl deaktivieren, da für Sie sonst zusätzliche Telefonkosten bei Ihrem Pre-Selection Anbieter anfallen. Geben Sie in das entsprechende Eingabefeld die Netz-Kennziffer der Deutschen Telekom AG ein. Dialog Amtsholungskennziffer Dieser Dialog erscheint nur bei den Verbindungsarten ISDN und analoges Modem! Analoge Modemverbindung Nachdem Sie Analoge Modemverbindung ausgewählt haben, können Sie aus der angezeigten Geräteliste ein Modem auswählen, das für die DFÜ-Verbindung genutzt werden soll. Sollte kein geeignetes Gerät angezeigt werden, müssen Sie dieses zuerst installieren. Folgen Sie hierbei bitte den Anweisungen des Geräteherstellers.

23 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer 15 Windows 2000 und XP Bei diesen Betriebssystemen erscheint die zusätzliche Einstellmöglichkeit Einwahlbeschleunigung verwenden. Wenn diese Option angewählt wird, werden unnötige zusätzliche Übertragungsprotokolle für diese Verbindung deaktiviert. Dadurch wird die Einwahl zum Teil erheblich beschleunigt.

24 16 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer DSL Breitbandverbindung Nachdem Sie DSL Breitbandverbindung ausgewählt haben, können Sie aus der angezeigten Geräteliste ein DSL-Modem auswählen, das für die DFÜ-Verbindung genutzt werden soll. Sollte kein geeignetes Gerät angezeigt werden, müssen Sie dieses zuerst installieren. Folgen Sie dabei den Anweisungen des Geräteherstellers. cfos PPPoE-Treiber Sollten Sie zur Einwahl über einen DSL-Anschluss den von 1&1 angebotenen cfos PPPoE-Treiber verwenden, dann verwenden Sie ihn unbedingt erst ab Version 4.14! Nur ab dieser Version ist eine einwandfreie Funktion des 1&1 ProfiDialers gewährleistet. Sie finden die aktuelle und kostenlose Version auf Ihrer 1&1 CD-ROM oder in Ihrem 1&1 Control-Center unter https://login.1und1.de zum Downloaden. 4. Einwahltest durchführen Klicken Sie auf Weiter, um den Einwahltest durchzuführen. Der 1&1 ProfiDialer überprüft, ob die Systemeinstellungen vollständig sind und alle notwendigen Benutzereingaben vorgenommen wurden.

25 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer Abfrage der Zugangsdaten Für Ihre erfolgreiche Anmeldung ist die Angabe Ihrer persönlichen Zugangsdaten erforderlich. Geben Sie diese in die dafür vorgesehenen Felder ein und klicken Sie auf Weiter. Ihre Daten werden dann in einem sicheren Verfahren (SSL) an die 1&1 Internet AG übertragen, dort aufgenommen und weiterverarbeitet.

26 18 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer Abspeichern Ihres Passworts Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das Abspeichern Ihres persönlichen Passworts grundsätzlich ein Sicherheitsrisiko darstellt und empfehlen Ihnen, die Option Passwort speichern nicht zu aktivieren! Herzlichen Glückwunsch! Nachdem Ihre Daten erfolgreich übermittelt wurden, können Sie den 1&1 ProfiDialer nutzen. Der 1&1 ProfiDialer im Einsatz Aufrufen des 1&1 ProfiDialers Sie können den 1&1 ProfiDialer starten, indem Sie das Desktop-Symbol doppelklicken oder den entsprechenden Eintrag aus dem Startmenü auswählen. Dazu gehen Sie auf den Eintrag Start > Programme > 1&1 Programme. Klicken Sie dort einfach auf den Eintrag 1&1 ProfiDialer. Nach dem Start des 1&1 ProfiDialers können Sie sich mit einem Klick auf die Schaltfläche Start ins Internet einwählen. Falls Sie in den Optionen den Menüpunkt Automatisch einwählen bei Start ausgewählt haben, geschieht dies automatisch. Die Bedienelemente des 1&1 ProfiDialers Folgende Bedienelemente stehen Ihnen beim 1&1 ProfiDialer zur Verfügung: Minimieren Durch Klicken auf die Schaltfläche Minimieren wird der 1&1 ProfiDialer in die sog. Traybar minimiert. Die Traybar befindet sich auf dem Bildschirm normalerweise rechts unten neben der Uhr. Durch Klicken auf das 1&1 ProfiDialer Symbol in der Traybar kann das Programm wieder sichtbar gemacht werden.

27 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer 19 Anzeige Verbindungsart Schließen Durch Klicken auf die Schaltfläche Schließen wird der 1&1 ProfiDialer beendet. Bei aktiviertem 0190-Watch (siehe Unterpunkt Fremdverbindung ) verhindert eine zusätzliche Abfrage, dass versehentlich der 0190-Watch deaktiviert wird. Im Kopf der Bedieneroberfläche zeigt Ihnen der 1&1 ProfiDialer die aktuell eingestellte Verbindungsart an. Der 1&1 ProfiDialer kann unter den folgenden Verbindungsarten betrieben werden: Verbindungsart ISDN Verbindungsart analoges Modem Verbindungsart DSL-Breitband Sie können die Verbindungsart jederzeit über das Menü Konfiguration wechseln. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Kapitel unter dem Punkt Einstellungen. Start Durch das Klicken auf die Schaltfläche Start wird eine Verbindung von Ihrem Computer ins Internet aufgebaut. Stop Durch das Klicken auf die Schaltfläche Stop wird die Internet-Verbindung getrennt. Turbo Wählen Sie diesen Schalter, um die Turbo-Option (Kanalbündelung) einbzw. auszuschalten. Die Aktivierung von Turbo verdoppelt den maximal möglichen Datendurchsatz auf 128 kbit/s, wenn Sie über einen ISDN- Anschluss verfügen. Turbo - Funktion Diese Funktion steht Ihnen nur bei der Verbindungsart ISDN zur Verfügung! Konfiguration Klicken Sie auf die Schaltfläche Konfiguration, um in den Einstellungsdialog des 1&1 ProfiDialers zu gelangen. Hilfe Klicken Sie auf Hilfe, um weitere Informationen zum 1&1 ProfiDialer zu erhalten.

28 20 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer FAQ Klicken Sie auf FAQ, um sich die häufig gestellten Fragen anzeigen zu lassen. Das Archiv kann manuell oder automatisch aktualisiert werden. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie dem Unterpunkt FAQ automatisch aktualisieren in diesem Kapitel. Sende- / Empfangsrate Hier werden Sie über den aktuellen Status Ihrer Internet-Aktivitäten, wie die Sende- und Empfangsrate (in kbit/s) und die Anzahl der gesendeten und empfangenen Bytes, informiert. Meldungen Hier werden Sie über den aktuellen Status Ihrer Internetverbindung (wie z. B. Online/Offline, Überprüfung der Zugangsdaten usw.) informiert. Datenkompression Leuchtet dieses Symbol, so ist in den Geräteeinstellungen die Softwarekompression aktiviert. Datenkompression - Funktion Diese Funktion steht Ihnen nur bei den Verbindungsarten ISDN und analoges Modem zur Verfügung! Verbindungsaufbau und abbau Dieses Symbol zeigt den Status des Verbindungs-aufbaus bzw. abbaus des 1&1 Internet-Zugangs an. Wird eine Verbindung auf- oder abgebaut, dann füllt sich der kleine Fortschrittsbalken des Symbols. Fremdverbindung Wird von einem anderen Einwahl-Tool, z. B. einem 0190-Dialer eine Verbindung über das Windows DFÜ-Netzwerk aufgebaut, dann blinkt dieses Symbol. Ist eine Verbindung aktiv, dann leuchtet das Symbol rot. Ist die Verbindung von Ihnen nicht gewünscht, dann sollten Sie diese trennen, um evtl. entstehende Kosten (z. B. durch einen 0190-Dialer) zu verhindern. Sie surfen kostenlos Das Leuchten dieses Symbols signalisiert eine Verbindung, bei der keine Minutenentgelte für die Internetverbindung von 1&1 abgerechnet werden. Das Surfen ohne Minutenentgelte bietet Ihnen der 1&1 Internet.XXL-Tarif an Sonn- und bundeseinheitlichen Feiertagen. Grundlage für die Nutzung des 1&1 Internet.XXL-Tarifes ist ein T-ISDN XXL-Anschluss der T-Com! Nur wenn Sie diesen 1&1 Tarif verwenden, leuchtet das Symbol an Sonn- und bundeseinheitlichen Feiertagen auf beim 1&1 WEEKEND PLUS -Tarif hingegen nicht!

29 Bequeme Einwahl mit dem 1&1 ProfiDialer 21 Sie surfen kostenlos - Funktion Diese Funktion steht Ihnen nur bei den Verbindungsarten ISDN und analoges Modem und dem 1&1 Internet.XXL (bzw. 1&1 Internet.XXL Domain) Zugang zur Verfügung! Bei dem 1&1 WEEKEND PLUS Tarif wird auch bei Nutzung der enthaltenen Freikontingente kein kostenloses Surfen angezeigt! Dieses Symbol informiert Sie darüber, ob auf einem beliebigen -Konto eine neue eingegangen ist. Ist eine neue auf einem Ihrer Konten eingegangen, dann wird in dem Symbol die Anzahl der neu eingegangenen s dargestellt. Ferner erscheint für kurze Zeit ein kleines Benachrichtigungsfenster auf dem Bildschirm, in dem Ihnen der Betreff, der Absender, das Eingangsdatum und die Größe der neuen angezeigt werden. Durch einen Klick auf das -Symbol können Sie dieses Benachrichtigungsfenster jederzeit wieder aufrufen. Unterpunkt Registerkarte Damit Sie über den Eingang von neuen s informiert werden können, muss diese Funktion zunächst im Menü Konfiguration > Optionen > Ändern > aktiviert und konfiguriert werden. Weiteres zu diesem Thema finden Sie im Unterpunkt Registerkarte . Das Benachrichtigungsfenster Eingegangene s Ist eine neue auf einem Ihrer im ProfiDialer konfigurierten Konten eingegangen, dann erscheint für kurze Zeit das obige Benachrichtigungsfenster auf Ihrem Bildschirm. In diesem Fenster erhalten Sie einige Informationen über Ihre eingegangene Konto In dieser Spalte wird Ihnen angezeigt, auf welchem Ihrer im ProfiDialer eingestellten - Konten die eingegangen ist. Von In dieser Spalte wird Ihnen die Absenderadresse der neuen angezeigt. Betreff In dieser Spalte wird Ihnen die Betreffzeile Ihrer neuen angezeigt.

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel.

Mehr

PPP unter Windows 2000

PPP unter Windows 2000 Analoge Einwahlverbindungen des ZIV der WWU-Münster PPP unter Windows 2000 Eine Dokumentation des DaWIN-Teams / ZIV Version 1.1 Stand: 01. Dezember 2000 Wie unter Windows 2000 eine PPP-Anbindung ans URZ

Mehr

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Emailprogramm HOWTO zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Copyright 2003 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnung

Mehr

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client)

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Inhaltsverzeichnis: 1) Allgemeines..2 2) Einrichtung Ihres Kontos im E-Mail-Programm... 3 2.1) Outlook Express.3 2.2) Microsoft Outlook..9 2.3)

Mehr

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden E-Mail Client Konfiguration Leitfaden 1 Impressum Herausgeber Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Zentraler Service Anschrift der Redaktion Deutsche Telekom Technischer Service GmbH Zentraler Service

Mehr

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de E-Mail Einrichtung Als Kunde von CM4all Business haben Sie die Möglichkeit sich E-Mail-Adressen unter ihrer Domain einzurichten. Sie können sich dabei beliebig viele Email-Adressen einrichten, ohne dass

Mehr

Einrichtung eines email-postfaches

Einrichtung eines email-postfaches Um eingerichtete E-Mail-Adressen mit Ihrem persönlichen E-Mail-Programm herunterzuladen und lokal verwalten zu können, ist es notwendig, neue E-Mail-Adressen in die Liste der verwalteten Adressen der Programme

Mehr

Anschluß an Raiffeisen OnLine Installationsanleitung für Internet Explorer

Anschluß an Raiffeisen OnLine Installationsanleitung für Internet Explorer Anschluß an Raiffeisen OnLine für Internet Explorer A. Voraussetzungen Damit Sie mit Raiffeisen OnLine eine Verbindung aufbauen können, müssen in Ihrem System verschiedene Komponenten installiert werden.

Mehr

Email-Programm für ein T-Online-Konto einrichten

Email-Programm für ein T-Online-Konto einrichten Object 3 Email-Programm für ein T-Online-Konto einrichten Sie wollen Outlook, Outlook Express oder ein anderes Email-Programm für Ihren T-Online- Zugang benutzen? Vor allem Outlook hat einen größeren Funktionsumfang

Mehr

Einrichtung Email-Account

Einrichtung Email-Account Einrichtung Email-Account Stand: 25. März 2004 Software Company www.business.co.at, office@business.co.at Software Company - 25.03.2004 1 Inhaltsverzeichnis EINRICHTUNG OUTLOOK EXPRESS...3 WEBMAIL & VACATION...8

Mehr

Internet-Einwahl mit Teamware 0800-CAMDIAL

Internet-Einwahl mit Teamware 0800-CAMDIAL Internet-Einwahl mit Teamware 0800-CAMDIAL Teamware GmbH - Abt. Internet - Stahlgruberring 11 81829 München Tel: 089-427005.22 Fax: 089-427005.55 www.teamware-gmbh.de support@teamware-gmbh.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X)

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Entourage für Cablevision konfigurieren, um damit Ihre Nachrichten zu verwalten.

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweit gültige Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweit gültige Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort Windows 95/98/ME DFÜ-Netzwerk öffnen So einfach richten Sie 01052surfen manuell auf Ihrem PC oder Notebook ein, wenn Sie Windows 95/98/ME verwenden. Auf Ihrem Desktop befindet sich das Symbol "Arbeitsplatz".

Mehr

Outlook Express einrichten

Outlook Express einrichten Outlook Express einrichten Haben Sie alle Informationen? Für die Installation eines E-Mail Kontos im Outlook Express benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen von den Stadtwerken Kitzbühel

Mehr

Outlook 2002 einrichten

Outlook 2002 einrichten Outlook 2002 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

HostProfis ISP E-Mail Einstellungen 1

HostProfis ISP E-Mail Einstellungen 1 E-Mail Einstellungen Konfigurationsanleitungen für folgende E-Mail-Clients: Outlook Express 5 Outlook Express 6 Netscape 6 Netscape 7 Eudora Mail The Bat HostProfis ISP E-Mail Einstellungen 1 Bankverbindung:

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

Outlook 2007 einrichten

Outlook 2007 einrichten Outlook 2007 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H

K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H 2001 za-internet GmbH Abfrage und Versand Ihrer Mails bei

Mehr

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten E-Mail-Programm HOWTO zum Einrichten von E-Mail-Konten Stand: 01.09.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort... 4 2. Einrichtung der Konten in den E-Mail-Programmen... 5 2.1 Thunderbird...4 2.2 Outlook 2007...6

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 Um den in Windows

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Einrichtung E-Mail Konto Microsoft Outlook 2010

Einrichtung E-Mail Konto Microsoft Outlook 2010 Installationsanleitungen für verschiedene Net4You Services Einrichtung E-Mail Konto Microsoft Outlook 2010 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von

Mehr

www.internet-einrichten.de

www.internet-einrichten.de E-Mail-Programme E-Mail Adresse einrichten Bei t-online, AOL, Compuserve, und anderen können Sie sich E-Mail-Adressen einrichten. Dies hat aber den Nachteil, dass Sie diese nur mit der entsprechenden Zugangssoftware

Mehr

TecGo Online Local. Ihr Einstieg bei TecCom. Installation und Einrichtung der Besteller Software Release 3.0 INHALT. I. Art der Installation

TecGo Online Local. Ihr Einstieg bei TecCom. Installation und Einrichtung der Besteller Software Release 3.0 INHALT. I. Art der Installation TecGo Online Local Ihr Einstieg bei TecCom Installation und Einrichtung der Besteller Software Release 3.0 INHALT I. Art der Installation II. III. Installation des TecLocal Einrichten der Online-Verbindung

Mehr

Einrichten von Windows Live Mail

Einrichten von Windows Live Mail Einrichten von Windows Live Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Handbuch zu AS Connect für Outlook

Handbuch zu AS Connect für Outlook Handbuch zu AS Connect für Outlook AS Connect für Outlook ist die schnelle, einfache Kommunikation zwischen Microsoft Outlook und der AS Datenbank LEISTUNG am BAU. AS Connect für Outlook Stand: 02.04.2013

Mehr

Einrichten von Outlook Express

Einrichten von Outlook Express Einrichten von Outlook Express Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

Outlook 2010 einrichten

Outlook 2010 einrichten Outlook 2010 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Outlook Express E-Mail-Client

Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Outlook Express E-Mail-Client Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Outlook Express E-Mail-Client Achtung: Diese Anleitung bezieht sich nur auf Outlook Express. Wollen Sie die Lotsen E-Mail unter einem anderen E-Mail-Programm

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP - 1 - E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express

Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express Klicken Sie auf Start->Programme->Outlook Express Wählen Sie oben in der Leiste den Menüpunkt Extras Klicken Sie dann bitte auf Konten. Nun erscheint

Mehr

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x BlackBerry von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Research In Motion bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet,

Mehr

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

1. Installation der Hardware

1. Installation der Hardware 1. Installation der Hardware Die Installation kann frühestens am Tag der T-DSL Bereitstellung erfolgen. Der Termin wird Ihnen durch die Deutsche Telekom mitgeteilt. Deinstallieren Sie zunächst Ihr bisheriges

Mehr

Outlook Express. 1. Schritt: Klicken Sie im Hauptfenster von Outlook Express bitte auf E-Mail-Konto erstellen...

Outlook Express. 1. Schritt: Klicken Sie im Hauptfenster von Outlook Express bitte auf E-Mail-Konto erstellen... Outlook Express Hinweis: Die nachfolgende Beschreibung dient der Einrichtung eines Accounts zum Abruf und Versand von E-Mails über den E-Mail-Server unter Microsoft Outlook Express 5.0.6 und höher, da

Mehr

Vodafone-ePOS-Direct

Vodafone-ePOS-Direct Vodafone-ePOS-Direct Diese Kurzanleitung liefert Ihnen wichtige Informationen zu der Installation von Vodafone-ePOS-Direct. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der neuen Vodafone-Auftragserfassung. 1. Vodafone-ePOS-Direct

Mehr

www.internet-einrichten.de

www.internet-einrichten.de E-Mail-Programme E-Mail Adresse einrichten Bei t-online, AOL, Compuserve, und anderen können Sie sich E-Mail-Adressen einrichten. Dies hat aber den Nachteil, dass Sie diese nur mit der entsprechenden Zugangssoftware

Mehr

Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP

Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP ADSL INSTALLATION - ETHERNET Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP HostProfis ISP ADSL Installation 1 Bankverbindung: ADSL INSTALLATION

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat!

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren damit

Mehr

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 1 von 10 Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis 1. E-Mail-Konto einrichten... 2 1.1 Vorbereitung... 2 1.2 Erstellen eines den Sicherheitsanforderungen

Mehr

PPP-Zugang unter Windows XP zum RZ der FSU

PPP-Zugang unter Windows XP zum RZ der FSU PPP-Zugang unter Windows XP zum RZ der FSU 1. Vorbemerkung Diese Anleitung gilt sowohl für die Home-Version als auch für die Professional-Version von Windows XP. Das Rechenzentrum der FSU Jena stellt seit

Mehr

WinDSL Treiber Benutzerhandbuch Windows 95, 98, ME, NT4, 2000, XP. WinDSL Treiber. PPP over Ethernet Protokoll für Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP

WinDSL Treiber Benutzerhandbuch Windows 95, 98, ME, NT4, 2000, XP. WinDSL Treiber. PPP over Ethernet Protokoll für Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP WinDSL Treiber PPP over Ethernet Protokoll für Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP Benutzerhandbuch Version 1.1 ENGEL TECHNOLOGIEBERATUNG KG Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 1.1 WinDSL...3

Mehr

Gauß-IT-Zentrum Anleitung zur Installation von Windows Live Mail unter Windows 7 und Anbindung an das E-Mail-System Communigate Pro

Gauß-IT-Zentrum Anleitung zur Installation von Windows Live Mail unter Windows 7 und Anbindung an das E-Mail-System Communigate Pro Gauß-IT-Zentrum Anleitung zur Installation von Windows Live Mail unter Windows 7 und Anbindung an das E-Mail-System Communigate Pro 09.02.2011 V 1.1 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Anleitung zur Installation

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013 Hosted Exchange 2013 Inhalte Wichtiger Hinweis zur Autodiscover-Funktion...2 Hinweis zu Windows XP und Office 2003...2 Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013...3 Automatisch einrichten, wenn

Mehr

H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com

H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003 Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : ALLGEMEINES ARBEITEN... 7 STICHWORTVERZEICHNIS... 9 Seite

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista - 1 - - Inhaltsverzeichnis - E-Mail Einstellungen für alle Programme...3 Zugangsdaten...4 Windows Mail Neues E-Mail Konto

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Wie richte ich ein E-Mail-Konto (Postfach) in Outlook 2000/2003 ein?

Wie richte ich ein E-Mail-Konto (Postfach) in Outlook 2000/2003 ein? Wie richte ich ein E-Mail-Konto (Postfach) in Outlook 2000/2003 ein? Die folgende Anleitung beinhaltet die von uns empfohlene Konfiguration Ihres E-Mail-Programms zur Nutzung Ihres @t-online.de Postfachs.

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Microsoft Outlook 2013

A1 E-Mail-Einstellungen Microsoft Outlook 2013 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Microsoft Outlook 2013 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Alternativ sehen Sie auf

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

E-Mail-Konto. MS Outlook 2003

E-Mail-Konto. MS Outlook 2003 E-Mail-Konto einrichten unter MS Outlook 2003 Alois Kratochwill Dipl. FW. f.a.inf. projects of WDNS.at office@wdns.at http://www.wdns.at Online-Management für E-Mail-Administratoren http://mxadmin.wdns.at

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Einrichtung der E-Mail-Dienste

Einrichtung der E-Mail-Dienste ADM/ABL/2008/ Version 1.0, Januar 2008 Wien, 21. Jänner 2008 Einrichtung der E-Mail-Dienste Jeder Benutzer erhält zu seinem Account eine weltweit gültige E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adressen haben das Format

Mehr

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Seite 1 von 23 Mit Outlook 2010 richten Sie Ihr ManagedExchange-Postfach einfach und schnell in nur wenigen Schritten ein. Im Regelfall benötigen Sie dazu lediglich die

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

HostProfis ISP ADSL-Installation Windows XP 1

HostProfis ISP ADSL-Installation Windows XP 1 ADSL INSTALLATION WINDOWS XP Für die Installation wird folgendes benötigt: Alcatel Ethernet-Modem Splitter für die Trennung Netzwerkkabel Auf den folgenden Seiten wird Ihnen in einfachen und klar nachvollziehbaren

Mehr

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 Inhaltsverzeichnis Software ekey TOCAhome pc 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 3. MONTAGE, INSTALLATION UND ERSTINBETRIEBNAHME... 3 4. VERSION... 3 Version 1.5 5. BENUTZEROBERFLÄCHE...

Mehr

Windows Live Mail Konfiguration IMAP

Windows Live Mail Konfiguration IMAP Windows Live Mail Konfiguration IMAP Einrichten eines IMAP-Kontos unter Windows Live Mail zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 8 Windows Live Mail ist der Nachfolger

Mehr

1) Klicken Sie in der Menüleiste auf "Extras" -> "E-Mail-Konten".

1) Klicken Sie in der Menüleiste auf Extras -> E-Mail-Konten. email-konto einrichten mit Outlook XP Damit Sie über Ihren neu eingerichteten POP-Account Emails abrufen und versenden können, müssen Sie in Ihrem Emailprogramm ein neues Emailkonto einrichten. Die Konfiguration

Mehr

Sie befinden sich hier: WebHosting-FAQ E-Mail E-Mail-Clients - Einrichtung und Konfiguration Outlook Express Artikel #1

Sie befinden sich hier: WebHosting-FAQ E-Mail E-Mail-Clients - Einrichtung und Konfiguration Outlook Express Artikel #1 Sie befinden sich hier: WebHosting-FAQ E-Mail E-Mail-Clients - Einrichtung und Konfiguration Outlook Express Artikel #1 Outlook Express Hinweis: Die nachfolgende Beschreibung dient der Einrichtung eines

Mehr

A1 Dashboard. Dashboard Profil einrichten. Windows

A1 Dashboard. Dashboard Profil einrichten. Windows A1 Dashboard Dashboard Profil einrichten Windows Version05 Oktober 2013 1 Bevor Sie Ihr mobiles A1 Internet einrichten und das erste mal das A1 Dashboard öffnen, stecken Sie bitte Ihr mobiles A1 Modem

Mehr

Dokumentation VPN-Server unter Windows 2000 Server

Dokumentation VPN-Server unter Windows 2000 Server Dokumentation VPN-Server unter Windows 2000 Server Ziel: Windows 2000 Server als - VPN-Server (für Remoteverbindung durch Tunnel über das Internet), - NAT-Server (für Internet Sharing DSL im lokalen Netzwerk),

Mehr

Konfigurationsanleitung. Microsoft Windows Live Mail 2009

Konfigurationsanleitung. Microsoft Windows Live Mail 2009 Konfigurationsanleitung Microsoft Version02 Juni 2011 1 Starten Sie Windows Livemail. Zum Hinzufügen/Einrichten eines E-Mail-Kontos klicken Sie bitte auf E-Mail-Konto hinzufügen im linken Navigationsbereich.

Mehr

Email- Einstellungen. Microsoft Outlook Express. 2. Geben Sie hier die Email-Adresse ein.

Email- Einstellungen. Microsoft Outlook Express. 2. Geben Sie hier die Email-Adresse ein. Nachdem Sie im World4You-Webmail ein Email-Konto eingerichtet haben, können Sie dieses auch mit den Email-Programmen Microsoft Outlook, Outlook Express oder Mozilla Thunderbird abrufen. Eine Übersicht

Mehr

INSTALLATION VON teacherdial-in. Inhalt:

INSTALLATION VON teacherdial-in. Inhalt: INSTALLATION VON teacherdial-in Inhalt: Seite 2 : Installation der Zusatzsoftware Windows 98 Seite 3-5: Installation unter Windows 98 Seite 5-8: Installation unter Windows XP Seite 1 von 9 Stand Juni 2003

Mehr

Internet & DSL Einfach installiert! Schnell und einfach ins Internet. Installation & Information.

Internet & DSL Einfach installiert! Schnell und einfach ins Internet. Installation & Information. Internet & DSL Einfach installiert! Schnell und einfach ins Internet. Installation & Information. 1. Installation von Router & Modem benötigte Hardware Analoge Installation: Splitter, Modem oder W-LAN

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat!

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! - 1 - - Inhaltsverzeichnis - E-Mail Einstellungen für alle Programme...3 Zugangsdaten...4 The Bat! Neues E-Mail Konto einrichten...5 The Bat!

Mehr

Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express. 2

Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express. 2 [ ] Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung 3 E-Mail-Programme 4 Outlook-Express einrichten 4 E-Mail abrufen 10 E-Mail verfassen und versenden 11 E-Mails beantworten 13 Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express.

Mehr

Einrichtung E-Mail V2009/01

Einrichtung E-Mail V2009/01 Einrichtung E-Mail V2009/01 Wir haben versucht, alle gängigen Mailprogramme in dieser Anleitung zu berücksichtigen. Bitte blättern Sie gleich weiter zu der, auf der Ihr persönliches Mailprogramm beschrieben

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange Hosted Exchange Inhalte Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013... 2 Automatisch einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 2 Manuell einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 4

Mehr

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 -

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 - Erste Seite! Bitte beachten Sie Nur für Kabelmodem! - 1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Internetprotokoll-Konfiguration (TCP/IP)... 3 Installation mit Assistent für neue Verbindung... 5 Installation

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf dieser Seite finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Version 1.1.0. NotarNet Bürokommunikation. Bedienungsanleitung für die Einrichtung POP3/IMAP und SMTP in Outlook Express 6

Version 1.1.0. NotarNet Bürokommunikation. Bedienungsanleitung für die Einrichtung POP3/IMAP und SMTP in Outlook Express 6 Version 1.1.0 NotarNet Bürokommunikation Bedienungsanleitung für die Einrichtung POP3/IMAP und SMTP in Outlook Express 6 Seite 1 Vorgehensweise bei der Einrichtung... 2 2 Unterschied von POP3 und IMAP

Mehr

Einrichten von Windows Mail

Einrichten von Windows Mail Einrichten von Windows Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

AnNoNet Basispaket Online

AnNoNet Basispaket Online AnNoNet Online AnNoNet Basispaket Online AnNoText GmbH Copyright AnNoText GmbH, Düren Version 2008 6.19.08 Nordstraße 102 52353 Düren Telefon 0 24 21/84 03-0 Telefax 0 24 21/84 03-6500 Internet: www.annotext.de

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten des

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient

Mehr

Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients

Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients Ausgabe vom 17. Oktober 2008 Konfigurationsdokument für Hosted Exchange

Mehr

Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung

Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung Seatech Zertifikat installieren Bevor Sie ihr Microsoft Outlook einrichten, muss das entsprechende Zertifikat von www.seatech.ch installiert

Mehr

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail In der folgenden Anleitung wird beschrieben, wie sie Ihren Mailaccount mit Hilfe der IMAP- Konfiguration als Mailkonto in Outlook

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Modem-Einwahl in die Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz unter Windows XP

Modem-Einwahl in die Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz unter Windows XP Error! Style not defined. U N I V E R S I T Ä T KOBLENZ LANDAU Campus Koblenz Gemeinsames Hochschulrechenzentrum Modem-Einwahl in die Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz unter Windows XP Stand:

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten

Mehr

gerichtsvollzieher.de

gerichtsvollzieher.de gerichtsvollzieher.de Ihre persönliche Email-Adresse Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02181 / 731 20 02181 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: sk/mb info@workshop-software.de

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu Kabel E-Mail

Häufig gestellte Fragen zu Kabel E-Mail Häufig gestellte Fragen zu Kabel E-Mail Allgemeine Fragen Ich kann mit meinem E-Mail-Programm keine E-Mails empfangen oder versenden. Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Postfach richtig eingerichtet ist. Hinweise

Mehr

1 Outlook 2013-Installation und Konfiguration

1 Outlook 2013-Installation und Konfiguration Outlook 2013-Installation und Konfiguration 1 Outlook 2013-Installation und Konfiguration Outlook kann in zwei Betriebsmodi verwendet werden: Exchange Server-Client: In diesem Modus werden die E-Mails

Mehr