Anonymes Surfen - Eine Einführung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anonymes Surfen - Eine Einführung"

Transkript

1 Grundlagen

2 Gliederung Grundlagen 1 Anonymes Surfen - Grundlagen 2 Fox 3 TOR - The Onion Router Park Opera -Proxy.NET 4 5 der Anonymisierung

3 Grundlagen Anonymes Surfen - Grundlagen Ohne Anonymisierung: Direkte Verbindung mit der Webseite Echte IP-Adresse protokollierbar Zuordnenbar wer wann welche Internetseite besucht hat Mit Anonymisierung: Datenverkehr wird über einen dritten Rechner geleitet Indirekte Verbindung mit der Webseite Echte IP-Adresse wird verschleiert Vorteil: NICHT zuordnenbar wer wann welche Internetseite besucht hat Nachteil: Surfgeschwindigkeit meist wesentlich niedriger

4 Grundlagen Anonymes Surfen - Grundlagen Ohne Anonymisierung: Direkte Verbindung mit der Webseite Echte IP-Adresse protokollierbar Zuordnenbar wer wann welche Internetseite besucht hat Mit Anonymisierung: Datenverkehr wird über einen dritten Rechner geleitet Indirekte Verbindung mit der Webseite Echte IP-Adresse wird verschleiert Vorteil: NICHT zuordnenbar wer wann welche Internetseite besucht hat Nachteil: Surfgeschwindigkeit meist wesentlich niedriger

5 Grundlagen Ohne Anonymisierung Surfer IP-1 Server

6 Grundlagen Mit Anonymisierung Surfer IP-1 Anonymisierer IP-2 Server

7 Grundlagen Fox OpenSource-Programm auf JAVA-Basis Kostenlose und kostenpflichtige Nutzung möglich Unterstützte Betriebssysteme: Windows, Linux, MacOS Download:

8 Grundlagen Fox Surfer IP 1 Mix 1 Mix 2 IP 2 IP 3 Mix 3 IP 4 Server

9 Fox Grundlagen Fox Kombination aus JonDp und Firefox Unterstützte Betriebssysteme: Windows Download:

10 Grundlagen Park Opera -Proxy.NET OpenSource-Programm Kostenlose Nutzung Unterstützte Betriebssysteme: Windows, Linux, MacOS Download: tor.eff.org

11 Grundlagen Park Opera -Proxy.NET Surfer IP 2 - Knoten - Knoten - Knoten - Knoten IP 2 IP 3 IP 5 - Knoten - Knoten IP 6 - Knoten - Knoten IP 4 Server

12 Park Grundlagen Park Opera -Proxy.NET Kombination aus TOR und Firefox Unterstützte Betriebssysteme: Windows Download:

13 Opera Grundlagen Park Opera -Proxy.NET Kombination aus TOR, Privoxy und Opera Unterstützte Betriebssysteme: Windows Download: archetwist.com/opera/operator

14 -Proxy.NET Grundlagen Park Opera -Proxy.NET Addon für Firefox Unterstützte Betriebssysteme: Windows, Linux, MacOS Download: addons.mozilla.org/de/firefox/addon/5833

15 Grundlagen Annahme von Cookies im Browser ausstellen Besser Firefox oder Opera statt InternetExplorer benutzen Nützliche Erweiterungen für Firefox: CS Lite - Cookiemanager addons.mozilla.org/de/firefox/addon/5207 NoScript - Skriptblocker addons.mozilla.org/de/firefox/addon/722 PasswordManager - Passwortmanager addons.mozilla.org/de/firefox/addon/469

16 Grundlagen der Anonymisierung Geschwindigkeitseinbuszen Sorgloser Umgang mit eigenen Daten in Social Networks (MySpace, StudiVZ) Datenverkehr weiterhin mitlesbar ( inhalte, Passwörter) Webseiten möglichst nur verschlüsselt aufrufen ( s möglichst nur verschlüsselt versenden (PGP, GnuPG)

Anonym Surfen. Sebastian Schlund. 29. August 2013. Krypto-Party der PiratenHSG am KIT

Anonym Surfen. Sebastian Schlund. 29. August 2013. Krypto-Party der PiratenHSG am KIT Anonym Surfen Sebastian Schlund Krypto-Party der PiratenHSG am KIT 29. August 2013 1 Einleitung 2 Kommunikationsinhalte 3 Kommunikationsweg/-partner 4 Tracking Einleitung Was ist bei Anonymität im Netz

Mehr

Was ist eine CryptoParty?

Was ist eine CryptoParty? Ich möchte nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles, was ich tue, jedes Gespräch, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird. Das ist nichts, was ich

Mehr

The Second Generation Onion Router. Stefan Hasenauer, Christof Kauba, Stefan Mayer

The Second Generation Onion Router. Stefan Hasenauer, Christof Kauba, Stefan Mayer The Second Generation Onion Router Übersicht Einleitung Verfahren zur Anonymisierung Allgemeines über Tor Funktionsweise von Tor Hidden Services Mögliche Angriffe 2 Einleitung Identifizierung im Internet

Mehr

Tor. Anonym surfen. Kire. Swiss Privacy Foundation

Tor. Anonym surfen. Kire. Swiss Privacy Foundation Tor Anonym surfen Kire Swiss Privacy Foundation Inhaltsverzeichnis Browser-Spuren - technisch und rechtlich Tor - der Zwiebelrouter Übersicht Client installieren Tor Browser Bundle Anleitungen für viele

Mehr

Datenspuren im Internet vermeiden

Datenspuren im Internet vermeiden http://www.gj thueringen.de Datenspuren im Internet vermeiden Basierend auf einem Vortrag von streetcleaner auf den Chemnitzer Linux Tagen 2010 http://www.streetcleaner.org GJ Treff LAK Kultur, Medien

Mehr

Vorwort 11. Kapitel 1 Diebstahlsicherung Daten verschlüsseln 56. Die Kunst des Verdeckens 5

Vorwort 11. Kapitel 1 Diebstahlsicherung Daten verschlüsseln 56. Die Kunst des Verdeckens 5 Vorwort 11 Kapitel 1 Diebstahlsicherung 15 1.1 Physikalische Zugangssicherung 16 1.1.1 Eingangsschlösser 17 1.1.2 Computersicherungen 18 1.1.3 Eingabeschutz 22 1.1.4 Biometrie 22 1.2 Paßwortschutz 24 1.2.1

Mehr

Wie halte ich meinen PC sicher und wie schütze ich meine Daten?

Wie halte ich meinen PC sicher und wie schütze ich meine Daten? Wie halte ich meinen PC sicher und wie schütze ich meine Daten? Wie schütze ich meinen PC vor Angriffen? 1. Firewall Aktivieren Sie die Firewall von Windows: Windows XP: Systemsteuerung / Sicherheitscenter

Mehr

GreenVesting Solutions GmbH Rossmühlweg 2, 61250 Usingen

GreenVesting Solutions GmbH Rossmühlweg 2, 61250 Usingen Datenschutzerklärung Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Die GreenVesting Solutions GmbH legt großen Wert auf den Schutz und die

Mehr

Anonymisierung im Internet

Anonymisierung im Internet Anonymisierung im Internet Projekt von Gregor Ihln und Marjan Zargani Gliederung 1.Einleitung - was passiert beim Surfen? Gliederung 2. Der Gläserne Surfer - welche Informationen gebe ich beim Surfen preis?

Mehr

Big Brother is watching you

Big Brother is watching you Nach NSA: Kann die Verfassung uns noch vor den Geheimdiensten schützen? 10.10.2013, Thüringer Landtag, Erfurt Über Mich seit 20 Jahren Hacker, ehem. NetBSD-Entwickler Berater für Unternehmenssicherheit

Mehr

Digitale Selbstverteidigung

Digitale Selbstverteidigung Digitale Selbstverteidigung Vorträge & Workshops» Surfen» Mailen» Anonym bleiben Wahl des Browsers Die Qual der Wahl» Es gibt nicht den einzig wahren Browser» Vorteile quelloffener Browser wie z.b. Firefox:

Mehr

ELZPIRATEN EMMENDINGEN

ELZPIRATEN EMMENDINGEN Vortrag und Workshop Am in Waldkirch CC BY-SA 4.0: Julia Fiedler ELZPIRATEN EMMENDINGEN 18 Millionen gestohlene e-mail-passwörter Größter bekannter Datendiebstahl in Deutschland. Alle großen deutschen

Mehr

Tarnkappen im Internet. Möglichkeiten der anonymen Nutzung. Helmut Eiermann, LfD Rheinland-Pfalz Safer Internet Day 2010, 9.2.

Tarnkappen im Internet. Möglichkeiten der anonymen Nutzung. Helmut Eiermann, LfD Rheinland-Pfalz Safer Internet Day 2010, 9.2. Tarnkappen im Internet Möglichkeiten der anonymen Nutzung Helmut Eiermann, LfD Rheinland-Pfalz Safer Internet Day 2010, 9.2.2010, Mainz Agenda 1. Anonymität 2. Datenspuren im Internet IP-Adresse Browser

Mehr

Internet für Fortgeschrittene

Internet für Fortgeschrittene Internet für Fortgeschrittene Uwe Koch VHS @ Uwe-Koch.de Folie 1 Kurs-Inhalt Wie wird Windows sicherer Wie wird der Internet-Zugang sicherer Wie lassen sich Viren vermeiden Wie lassen sich 0190-Dialer

Mehr

Anlage 3 Verfahrensbeschreibung

Anlage 3 Verfahrensbeschreibung Anlage 3 Verfahrensbeschreibung Stand September 2015 1 INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 2 2 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN... 3 2.1 Technische Voraussetzung beim Kunden... 3 2.2 Ausstattung des Clients... 3 3

Mehr

Tipps für sichere Kommunikation

Tipps für sichere Kommunikation Tipps für sichere Kommunikation 1. Verschlüssele deine Computer / Handy Windows: Truecrypt Mac OSX: FileVault 2 Linux: bei Installation Verschlüsselungsoption auswählen Android: Systemeinstellungen 2.

Mehr

Tor. Anonym surfen. Kire. Swiss Privacy Foundation

Tor. Anonym surfen. Kire. Swiss Privacy Foundation Tor Anonym surfen Kire Swiss Privacy Foundation Inhaltsverzeichnis Browser-Spuren - technisch und rechtlich Tor - der Zwiebelrouter Übersicht Client installieren und konfigurieren Ubuntu Linux Firefox

Mehr

Computer-Sicherheit/Praxis

Computer-Sicherheit/Praxis Computer-Sicherheit/Praxis anonymous Linke Hochschulgruppe Stuttgart 12. März. 2009 anonymous Computer-Sicherheit (1/57) Inhalt 1 Vortragsziele 2 verschlüsseln löschen 3 zugang Browser E-Mail Anonymität

Mehr

KVN-Portal. das Onlineportal der KVN. Dokumentation für Microsoft Windows. Version 4.0 vom 02.12.2015 Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen

KVN-Portal. das Onlineportal der KVN. Dokumentation für Microsoft Windows. Version 4.0 vom 02.12.2015 Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 1.1 Betriebssysteme und Internet Browser... 3 2. Zugang... 4 2.1 Anmeldung... 4 2.2 VPN Verbindung herstellen... 4 2.3 Browser

Mehr

Einführung in die Informationstechnik. VII Handyviren Anonym im Netz surfen

Einführung in die Informationstechnik. VII Handyviren Anonym im Netz surfen Einführung in die Informationstechnik VII Handyviren Anonym im Netz surfen 2 Handyschadsoftware erster Handyvirus: 2004 für SymbianOS: Cabir Verbreitung über Bluetooth Ab Herbst 2004 Trojaner Mosquit.a:

Mehr

CCC Bremen R.M.Albrecht

CCC Bremen R.M.Albrecht CCC Bremen R.M.Albrecht Mailverschlüsselung mit GnuPG Robert M. Albrecht Vorgehensweise Grundlagen 80% Effekt Praxis 20% Aufwand Vertiefung Theorie 20% Effekt Vertiefung Praxis 80% Aufwand Agenda Was bringt

Mehr

Was ist eine CryptoParty?

Was ist eine CryptoParty? Ich möchte nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles, was ich tue, jedes Gespräch, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird. Das ist nichts, was ich

Mehr

Ich anonym im Internet?

Ich anonym im Internet? Ich anonym im Internet? Demonstration der Ausspähung von Daten Hanno Rince Wagner rince@cccs.de Chaos Computer Club Stuttgart 16. Februar 2008 1 Übersicht 1 2 Klassisch: Logfiles Weitergehend: Cookies

Mehr

Politisch oder ideell interessante Alternativen zu den Standard-Diensten und Grundregeln zum Datenschutz. Silke Meyer

Politisch oder ideell interessante Alternativen zu den Standard-Diensten und Grundregeln zum Datenschutz. Silke Meyer Das Das Politisch oder ideell interessante n zu den Standard-Diensten und silke@silkemeyer.net web 2.0 Frauen am Netz, Berlin, 22.01.2011 Das Überblick 1 Kurze 2 3 Das Kritikpunkte Client-Server-Struktur

Mehr

Tutorium Fortgeschrittene

Tutorium Fortgeschrittene Tutorium Fortgeschrittene Übersicht Sicherheit GPG TOR OTR... GPG GPG GPG = GNU Privacy Guard Freies Kryptographiesystem Verwendet keine patentierten Algorithmen Ver- und Entschlüsseln von Daten Erzeugen

Mehr

Datenspuren. Doris Aschenbrenner, Joachim Baumeister, Aleksander Paravac. Nerd2Nerd e.v. cms@nerd2nerd.org http://www.nerd2nerd.

Datenspuren. Doris Aschenbrenner, Joachim Baumeister, Aleksander Paravac. Nerd2Nerd e.v. cms@nerd2nerd.org http://www.nerd2nerd. Überwachung Metadaten Doris Aschenbrenner, Joachim Baumeister, Aleksander Paravac Nerd2Nerd e.v. cms@nerd2nerd.org http://www.nerd2nerd.org Übersicht Überwachung Metadaten 1 Überwachung 2 HTTP-Request

Mehr

Bürgernetze Main-Spessart

Bürgernetze Main-Spessart Bürgernetze Main-Spessart Sicher Surfen Christoph Purrucker cp@bnmsp.de 17. November 2015 Inhalt Definition Sicher Mobil- Betriebssysteme (wenig Möglichkeiten) Desktop- Betriebssysteme (schon besser) Surf-

Mehr

WEB TRACKING WIE WIR BEIM SURFEN VERFOLGT WERDEN

WEB TRACKING WIE WIR BEIM SURFEN VERFOLGT WERDEN WEB TRACKING WIE WIR BEIM SURFEN VERFOLGT WERDEN Stefan Schlott / @_skyr WER UND WARUM SEITENBETREIBER Neugierde Infos für Partner, Management, Marketing: Was wird wie lange angesehen Welche Seiten werden

Mehr

ANONYM IM NETZ MIT TOR UND TAILS

ANONYM IM NETZ MIT TOR UND TAILS ANONYM IM NETZ MIT TOR UND TAILS Dr. Stefan Schlott / @_skyr ABOUT.TXT Stefan Schlott, BeOne Stuttgart GmbH Java-Entwickler, Scala-Enthusiast, Linux-Jünger Seit jeher begeistert für Security und Privacy

Mehr

KVN-Portal. das Onlineportal der KVN. Dokumentation für Microsoft Windows. Version 5.1 vom Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen

KVN-Portal. das Onlineportal der KVN. Dokumentation für Microsoft Windows. Version 5.1 vom Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 1.1 Unterstützte Betriebssysteme und Internet Browser... 3 2. Zugang... 4 2.1 Anmeldung... 4 2.2 VPN Verbindung herstellen...

Mehr

Verschlüsselung und IT-Sicherheit. Rechtsanwalt Dr. Alexander Koch

Verschlüsselung und IT-Sicherheit. Rechtsanwalt Dr. Alexander Koch Verschlüsselung und IT-Sicherheit Rechtsanwalt Dr. Alexander Koch Programm Einführung E-Mail Metadaten Inhalte Mobile Geräte Datenverschlüsselung Container Vollverschlüsselung von Laptops und PCs Mobile

Mehr

Gefahren des Internets Wie sicher sind meine Daten

Gefahren des Internets Wie sicher sind meine Daten Motivation Digitale Spuren Gefahrenquellen Was tun? Gefahren des Internets Wie sicher sind meine Daten GNU/Linux User Group Bamberg/Forchheim watz@lug-bamberg.de http://www.lug-bamberg.de Motivation Digitale

Mehr

Jugendschutz und Sicherheit am PC und im World Wide Web

Jugendschutz und Sicherheit am PC und im World Wide Web Jugendschutz und Sicherheit am PC und im World Wide Web In der Schule, im Büro oder in der Freizeit, längst sind das Internet und der PC für viele von uns ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens.

Mehr

Internetzugang. auf dem Gelände der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH. Version 1.4 vom 27.08.2014. Westfalenhallen Dortmund GmbH

Internetzugang. auf dem Gelände der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH. Version 1.4 vom 27.08.2014. Westfalenhallen Dortmund GmbH Internetzugang auf dem Gelände der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH Version 1.4 vom 27.08.2014 Westfalenhallen Dortmund GmbH Inhalt 1. AUSWAHL DER ZUGANGSMÖGLICHKEIT... 1 1.1 Mobilfunk... 1 1.2 Drahtloses

Mehr

Alles über Proxy-Server

Alles über Proxy-Server Alles über wahren Ihre Anonymität, wenn Sie im Internet surfen, oder schalten Videos und Informationen frei, die wegen Ländersperren nicht verfügbar sind. Der Artikel erklärt, was ein eigentlich ist. Um

Mehr

Seite 1 von 14. Cookie-Einstellungen verschiedener Browser

Seite 1 von 14. Cookie-Einstellungen verschiedener Browser Seite 1 von 14 Cookie-Einstellungen verschiedener Browser Cookie-Einstellungen verschiedener Browser, 7. Dezember 2015 Inhaltsverzeichnis 1.Aktivierung von Cookies... 3 2.Cookies... 3 2.1.Wofu r braucht

Mehr

Was wissen Google & Co. über mich?

Was wissen Google & Co. über mich? Was wissen Google & Co. über mich? Zwischenfragen sind ausdrücklich erwünscht! http://de.wikipedia.org/wiki/bild:studivz.svg Wer hat einen StudiVZ-Account? Wer hat sich mit der AGB-Änderung befasst? Was

Mehr

4. Network Interfaces Welches verwenden? 5. Anwendung : Laden einer einfachen Internetseite 6. Kapselung von Paketen

4. Network Interfaces Welches verwenden? 5. Anwendung : Laden einer einfachen Internetseite 6. Kapselung von Paketen Gliederung 1. Was ist Wireshark? 2. Wie arbeitet Wireshark? 3. User Interface 4. Network Interfaces Welches verwenden? 5. Anwendung : Laden einer einfachen Internetseite 6. Kapselung von Paketen 1 1. Was

Mehr

Das Praxishandbuch zu Google Chrome

Das Praxishandbuch zu Google Chrome Das Praxishandbuch zu Google Chrome Philip Kiefer DATA BECKER 1. Darum Google Chrome: Das hat der schnelle Google-Browser dem Internet Explorer und Firefox voraus Google lässt Browser-Traum platzen noch

Mehr

Tor, das Darknet und wie man damit nach Hause telefoniert

Tor, das Darknet und wie man damit nach Hause telefoniert Tor, das Darknet und wie man damit nach Hause telefoniert Disclaimer Tor in einigen Ländern illegal da wirksames Mittel gegen Zensur und Überwachung z.b. China, Marokko, Syrien Quelle: ARD Das Darknet

Mehr

Verschlüsselte Kommunikation und Datensicherung

Verschlüsselte Kommunikation und Datensicherung Verschlüsselte Kommunikation und Datensicherung Andreas Herz andi@geekosphere.org 11. Linux-Infotag 2012 24. März 2012 Über mich Dipl.-Inf. Andreas Herz Informatik Studium an der Universität Augsburg Seit

Mehr

S Sparkasse Markgräflerland. Secure E-Mail: Sicher kommunizieren per E-Mail. Kundeninformation. Sparkassen-Finanzgruppe

S Sparkasse Markgräflerland. Secure E-Mail: Sicher kommunizieren per E-Mail. Kundeninformation. Sparkassen-Finanzgruppe S Sparkasse Markgräflerland Secure E-Mail: Sicher kommunizieren per E-Mail. Kundeninformation Sparkassen-Finanzgruppe Gute Gründe für Secure E-Mail Mit Secure E-Mail reagiert die Sparkasse Markgräflerland

Mehr

Internet und Sicherheit. Internet und Sicherheit. Aspekte. Internet und Sicherheit. Gefahren. Themen. Gefahren! Vermeidung!

Internet und Sicherheit. Internet und Sicherheit. Aspekte. Internet und Sicherheit. Gefahren. Themen. Gefahren! Vermeidung! Internet und Sicherheit Welche Gefahren drohen? Wie schützen Sie Ihre Daten und Ihre Privatsphäre? Johann Pelz pelz@muenster.org http://www.muenster.org/pelz/sicherheit/ Verein Bürgernetz - büne e.v. Bürgernetz

Mehr

Kundeninformation für den sicheren E-Mail-Verkehr mit Ihrer Sparkasse Grünberg

Kundeninformation für den sicheren E-Mail-Verkehr mit Ihrer Sparkasse Grünberg Secure E-Mail S Kundeninformation für den sicheren E-Mail-Verkehr mit Ihrer Sparkasse Grünberg Einleitung Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend

Mehr

Watt wer bist Du denn?

Watt wer bist Du denn? Watt wer bist Du denn? Anonym im Internet bewegen mit Tails Cornelius Kölbel cornelius@privacyidea.org TÜBIX, 2015 Beweggründe für Anonymität Angst vor Profiling durch Firmen oder Staaten Minimieren der

Mehr

Security, Privacy and Freedom. Albert Weichselbraun

Security, Privacy and Freedom. Albert Weichselbraun Security, Privacy and Freedom Albert Weichselbraun Inhalt Privatsphäre im Internet Sniffing, Logging & Co Computer-Forensik Peer to Peer Netzwerke Ziele dieser Einheit: De-Mystifying Anonymity Awareness

Mehr

Datenschutzerklärung. Weitergabe personenbezogener Daten

Datenschutzerklärung. Weitergabe personenbezogener Daten Charlie Choe - Datenschutzerklaerung - Seite 1 von 5 Datenschutzerklärung Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug

Mehr

Matej Pfajfar begann die Arbeit an Tor. Am 20.September wurde die erste Alpha-Version veröffentlicht.

Matej Pfajfar begann die Arbeit an Tor. Am 20.September wurde die erste Alpha-Version veröffentlicht. BEGRIFFSERKLÄRUNG TOR (The Onion Routing) ist ein Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten. TOR kann für viele verschiedene Sachen wie Browsing, Instant Messaging, E-Mail, SSH, usw. verwendet werden.

Mehr

Spurenarm und anonym surfen

Spurenarm und anonym surfen Spurenarm und anonym surfen Kire Swiss Privacy Foundation www.privacyfoundation.ch Digitale Gesellschaft www.digitale-gesellschaft.ch Workshop Spurenarm und anonym surfen Inhaltsverzeichnis Einführung

Mehr

Dashboard Besucher Aktionen Verweise Ziele. Entwicklung über den Zeitraum. Bericht

Dashboard Besucher Aktionen Verweise Ziele. Entwicklung über den Zeitraum. Bericht Dashboard r Aktionen Verweise Ziele Übersicht r-log Standorte und Provider Einstellungen Zeiten Engagement Benutzerdefinierte Variablen rkarte in Echtzeit Entwicklung über den Zeitraum Anmerkungen Bericht

Mehr

HowTo - WLAN an der FH-Lausitz

HowTo - WLAN an der FH-Lausitz Hochschulbibliothek HowTo - WLAN an der FH-Lausitz Arbeitspapier für die Benutzer der Hochschulbibliothek Stand: 12. Januar 2009 von Thomas Menzel (Fachbereich Informatik) unter Mitarbeit von Dipl. Ing.

Mehr

Windows 7 schützen. Kompakt. Dieser Artikel erklärt, wie Sie Ihr Windows 7 in 10 Minuten sicher konfigurieren.

Windows 7 schützen. Kompakt. Dieser Artikel erklärt, wie Sie Ihr Windows 7 in 10 Minuten sicher konfigurieren. Einige wenige Handgriffe verhelfen Ihnen zu einem wirklich sicheren Windows 7. Welche das sind, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. Die Grundkonfiguration von Windows 7 ist nicht optimal. Der Artikel

Mehr

Anonym surfen mit Tor

Anonym surfen mit Tor Anonym surfen mit Tor Computerlabor im KuZeB computerlabor.kire.ch 9.11.2009 Kire www.kire.ch Layout-Template von Chih-Hao Tsai chtsai.org Creative Commons License (by-nc-sa) creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.5/dee.de

Mehr

Gefahren des Internets Wie sicher sind meine Daten?

Gefahren des Internets Wie sicher sind meine Daten? Digitale Spuren Gefahrenquellen Was tun? Gefahren des Internets Wie sicher sind meine Daten? Aleksander»watz«Paravac, Stefan»twist«Siegel Nerd2Nerd watz@nerd2nerd.org, twist@nerd2nerd.org http://www.nerd2nerd.org

Mehr

VPN-Zugang. // DHBW Heilbronn / IT-Services

VPN-Zugang. // DHBW Heilbronn / IT-Services VPN-Zugang // DHBW Heilbronn / IT-Services Hinweis: Die Dokumentation des VPN-Zugangs wird kontinuierlich erweitert und verbessert. Deshalb sollten Sie bei Problemen mit dem VPN-Zugang einen Blick in die

Mehr

Sicher im Internet Tipps zum Selbstschutz

Sicher im Internet Tipps zum Selbstschutz Sicher im Internet Tipps zum Selbstschutz Auf diesen Seiten finden Sie Hinweise und Tipps, wie Sie Ihren Aufenthalt im weltweiten Datennetz sicherer gestalten können. Dabei geht es nicht um die angebliche

Mehr

Paranoia für Einsteiger

Paranoia für Einsteiger Don Quixote meets Big Brother Paranoia für Einsteiger V 1.0, Köln 29.8.12 Jochim Selzer, j.selzer@bonn-evangelisch.de Ich sehe was, was du nicht siehst Warum wir Geheimnisse haben Warum wir sie haben dürfen

Mehr

Virtual Private Network

Virtual Private Network Virtual Private Network Allgemeines zu VPN-Verbindungen WLAN und VPN-TUNNEL Der VPN-Tunnel ist ein Programm, das eine sichere Verbindung zur Universität herstellt. Dabei übernimmt der eigene Rechner eine

Mehr

Pseudonymität und Anonymität im Internet

Pseudonymität und Anonymität im Internet Pseudonymität und Anonymität im Internet jerome, vdd, timo81, klmann, cmeyer, ministr, gsl, sorrow, mase Carl von Ossietzky Universtiät Oldenburg 31. Januar 2008 Inhalt 1 Einleitung 2 Livesuche 3 Gruppenarbeit

Mehr

Kundeninformation zu Secure E-Mail

Kundeninformation zu Secure E-Mail Kundeninformation zu Secure E-Mail Einleitung Das sogenannte Sniffen, Ausspähen von E-Mailinhalten und Authentifizierungs-dateien sowie das E-Mail Spoofing, das Erstellen einer E-Mail mit gefälschtem Absender,

Mehr

Datenschutzerklärung ENIGO

Datenschutzerklärung ENIGO Datenschutzerklärung ENIGO Wir, die, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur

Mehr

Zugang zum WLAN eduroam mit persönlichem Zertifikat unter Windows Mobile 6.1

Zugang zum WLAN eduroam mit persönlichem Zertifikat unter Windows Mobile 6.1 Zugang zum WLAN eduroam mit persönlichem Zertifikat unter Windows Mobile 6.1 Stand: 28. Oktober 2011 1 Vorwort Folgende Anleitung wurde mit einem Simvalley XP-65 mit Windows Mobile 6.1 (CE OS 5.2.20269

Mehr

Windows 2003 paedml Windows 2.1 für schulische Netzwerke

Windows 2003 paedml Windows 2.1 für schulische Netzwerke Windows 2003 paedml Windows 2.1 für schulische Netzwerke Nutzung von Netzwerkressourcen mit privaten Notebooks. PrivateMap - Handreichung für die Nutzung privater Notebooks paedml Windows 2.1 für Windows

Mehr

Workshop: Private Sicherheit im Internet

Workshop: Private Sicherheit im Internet Agenda Sichere Passwörter EMAIL Sichere Übertragung (SSL/TLS) Einführung in die Verschlüsselung von Emails Anonym surfen im Internet mit TOR Sichere Passwörter Man soll es nicht glauben, aber Passwörter

Mehr

Kundeninformation Sichere E-Mail

Kundeninformation Sichere E-Mail S Stadtsparkasse Borken (Hessen) Kundeninformation Sichere E-Mail Einleitung Das Ausspähen von E-Mail-Inhalten und Authentifizierungsdateien (das sogenannte Sniffen ) sowie das Erstellen einer E-Mail mit

Mehr

Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Sicher bewegen im Internet

Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Sicher bewegen im Internet PING e.v. Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Sicher bewegen im Internet HobbyTronic '05 Andreas Rossbacher PING e.v. Weiterbildung Übersicht Welche Gefahren drohen mir? Was ist das

Mehr

Übersicht. Was ist FTP? Übertragungsmodi. Sicherheit. Öffentliche FTP-Server. FTP-Software

Übersicht. Was ist FTP? Übertragungsmodi. Sicherheit. Öffentliche FTP-Server. FTP-Software FTP Übersicht Was ist FTP? Übertragungsmodi Sicherheit Öffentliche FTP-Server FTP-Software Was ist FTP? Protokoll zur Dateiübertragung Auf Schicht 7 Verwendet TCP, meist Port 21, 20 1972 spezifiziert Übertragungsmodi

Mehr

Schulungsunterlagen CMS-Version 4.0

Schulungsunterlagen CMS-Version 4.0 Schulungsunterlagen CMS-Version 4.0 BDKJ Einloggen in das CMS (Stand: Juni 2009) Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02-2 75 Fax (09 51) 5 02-2 71 - Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de

Mehr

Aktualisierung des Internet-Browsers

Aktualisierung des Internet-Browsers Marketingtipp Aktualisierung des Internet-Browsers Landesverband Bauernhof- und Landurlaub Bayern e.v. Was ist ein Internet-Browser? Der Internet-Browser ist das Programm, das Sie benutzen um im Internet

Mehr

S Sparkasse. UnnaKamen. Secure Mail Notwendigkeit?

S Sparkasse. UnnaKamen. Secure Mail Notwendigkeit? S Sparkasse UnnaKamen Secure Mail Notwendigkeit? Das sogenannte Sniffen, Ausspähen von E-Mailinhalten und Authentifizierungsdateien sowie das E-Mail Spoofing, das Erstellen einer E-Mail mit gefälschtem

Mehr

Frequently Asked Questions (FAQs) zu VPN

Frequently Asked Questions (FAQs) zu VPN Frequently Asked Questions (FAQs) zu VPN 1. F: Was ist der Unterschied zwischen dem WebVPN und dem AnyConnect VPN? A: Mit dem WebVPN (einfach in einem Browser auf vpn.uni-giessen.de gehen und sich dort

Mehr

Alltagsspuren im Leben von dir & mir. Dr. Alexander Wöhrer Dozent Department Technologie FH St. Pölten

Alltagsspuren im Leben von dir & mir. Dr. Alexander Wöhrer Dozent Department Technologie FH St. Pölten Alltagsspuren im Leben von dir & mir Dr. Alexander Wöhrer Dozent Department Technologie FH St. Pölten Privatssphäre.? Alan Westin, 1967: Privacy/Privatsphäre ist das Recht selbst zu bestimmen, wann, wie

Mehr

VPN-Zugang mit Cisco AnyConnect. Installation und Verwendung

VPN-Zugang mit Cisco AnyConnect. Installation und Verwendung VPN-Zugang mit Cisco AnyConnect Installation und Verwendung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen zum VPN-Zugang... 3 1.1 Was versteht man unter einem VPN-Zugang?... 3 1.2 Wozu benötige ich einen

Mehr

Digitale Selbstverteidigung. ein Überblick

Digitale Selbstverteidigung. ein Überblick Digitale Selbstverteidigung ein Überblick #NEULAND Grafik von Nivatius & Cheatha #NEULAND Internet-Anbieter Internes Netzwerk (Heim- / Firmennetzwerk) Grafik von Nivatius & Cheatha #NEULAND Knotenpunkt

Mehr

Fragen und Antworten. Kabel Internet

Fragen und Antworten. Kabel Internet Fragen und Antworten Kabel Internet Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...II Internetanschluss...3 Kann ich mit Kabel Internet auch W-LAN nutzen?...3 Entstehen beim Surfen zusätzliche Telefonkosten?...3

Mehr

Ein Bestandteil des Internet-Schutzpakets. Die Tarnkappe für Ihren PC

Ein Bestandteil des Internet-Schutzpakets. Die Tarnkappe für Ihren PC Ein Bestandteil des Internet-Schutzpakets Die Tarnkappe für Ihren PC Exklusiv von Deutschlands PC-Sicherheitsexperte Nr. 1 Michael-A. Beisecker Die Tarnkappe für Ihren PC Machen Sie sich im Internet unsichtbar

Mehr

Datenspuren 2008. Workshop Browsersicherheit <<</>> koeart Datenspuren 2008: Workshop Browsersicherheit 1

Datenspuren 2008. Workshop Browsersicherheit <<</>> koeart Datenspuren 2008: Workshop Browsersicherheit 1 Datenspuren 2008 Workshop Browsersicherheit koeart Datenspuren 2008: Workshop Browsersicherheit 1 Über mich Verehrer der Privatsphäre Wohne seit 07 in DD Erste Datenspuren Blog: http://kopfueber.wordpress.com

Mehr

Fragen und Antworten:

Fragen und Antworten: Fragen und Antworten: Q0. Wo kann ich mein Passwort ändern? Q1. Wo ist der Button zum Kennwort ändern? Q2. Welche Kriterien muss das zu verwendende Kennwort erfüllen? Q3. Wie kann ich auf den Mailer mit

Mehr

Einführung in die Informationstechnik

Einführung in die Informationstechnik 2 Handyviren Einführung in die Informationstechnik VII Handyviren Datensammler Google Anonym imnetzsurfen erster Handyvirus: 2004 Dialer für Handys frei herunterladbare Programme können sich als Dialer

Mehr

Social Plugins von Facebook, Google+ & Co.

Social Plugins von Facebook, Google+ & Co. Social Plugins von Facebook, Google+ & Co. Hinweise zur Verwendung der Mustertexte 2 Musterformulierung: Social Plugins von Facebook 3 Musterformulierung: Social Plugins von Google+ 4 Musterformulierung:

Mehr

IT-Security Sicher im Internet bewegen

IT-Security Sicher im Internet bewegen IT-Security Sicher im Internet bewegen Vorstellung B.Eng. Steven Teske Beauftragter für Innovation und Technologie Technische Unternehmensberatung im Bereich Digitalisierung In der HWK zu Köln tätig seit

Mehr

Security. Stefan Dahler. 4. Internet Verbindung. 4.1 Einleitung

Security. Stefan Dahler. 4. Internet Verbindung. 4.1 Einleitung 4. Internet Verbindung 4.1 Einleitung Im Folgenden wird die Konfiguration der DFL-800 Firewall gezeigt. Sie konfigurieren einen Internet Zugang zum Provider mit dem Protokoll PPPoE. In der Firewallrichtlinie

Mehr

Kundeninformation zu Secure E-Mail

Kundeninformation zu Secure E-Mail S Stadtsparkasse Felsberg Kundeninformation zu Secure E-Mail Einleitung Das sogenannte Sniffen, Ausspähen von E-Mailinhalten und Authentifizierungsdateien sowie das E-Mail Spoofing, das Erstellen einer

Mehr

5. Erlanger Linuxtage 2007. Thema: Verschlüsselung und Signatur in der Praxis. Referent: Robert Krugmann mailto: rkr@erlug.de

5. Erlanger Linuxtage 2007. Thema: Verschlüsselung und Signatur in der Praxis. Referent: Robert Krugmann mailto: rkr@erlug.de 5. Erlanger Linuxtage 2007 Thema: Verschlüsselung und Signatur in der Praxis Referent: Robert Krugmann mailto: rkr@erlug.de Inhalt Motivation Beispiele aus der Praxis Umgang mit Schlüsseln GnuPG Erstellen

Mehr

WLAN-Zugang mit Linux

WLAN-Zugang mit Linux Konrad-Adenauer-Str. 8 70173 Stuttgart [+49] (0)711/212-4454 www.wlb-stuttgart.de WLAN-Zugang mit Linux Stand: 25.09.13 Bemerkungen/Voraussetzungen - Gültiger Bibliotheksausweis mit eigenem mind. 8-stelligen

Mehr

Tobias Stöckmann und Peter Gewald. 14. November Chaostreff Oldenburg. Sicheres surfen im Internet. Mit Tor! Tobias S. Peter G.

Tobias Stöckmann und Peter Gewald. 14. November Chaostreff Oldenburg. Sicheres surfen im Internet. Mit Tor! Tobias S. Peter G. Sicheres Tobias Stöckmann und Peter Gewald Chaostreff Oldenburg 14. November 2015 https://ccc-ol.de https://mainframe.io Gefahren im Netz Viren, Trojaner, Würmer Datendiebstahl Kreditkartennummern, Zugangsdaten,...

Mehr

WIE SCHÜTZE ICH PERSONENBEZOGENE DATEN IM INTERNET?

WIE SCHÜTZE ICH PERSONENBEZOGENE DATEN IM INTERNET? WIE SCHÜTZE ICH PERSONENBEZOGENE DATEN IM INTERNET? Alternativen, die Selbsthilfeaktive kennen sollten Weiterbildungsveranstaltung Medienkompetenz Heidelberg, 10. Juli 2015 Jutta Hundertmark-Mayser, NAKOS

Mehr

Extranet pro familia. Anleitung zur Nutzung Webseitenstatistik. Extranet pro familia... 1. Anleitung zur Nutzung Webseitenstatistik...

Extranet pro familia. Anleitung zur Nutzung Webseitenstatistik. Extranet pro familia... 1. Anleitung zur Nutzung Webseitenstatistik... Extranet pro familia Anleitung zur Nutzung Webseitenstatistik Extranet pro familia.... 1 Anleitung zur Nutzung Webseitenstatistik.... 1 Erklärung und Anleitung Ihrer Webseitenstatistik (Awstats)... 2 1.

Mehr

Datenschutzerklärung http://www.dwinguler-europe.com

Datenschutzerklärung http://www.dwinguler-europe.com Datenschutzerklärung http://www.dwinguler-europe.com Der Schutz Ihrer vertrauenswürdigen Daten ist uns sehr wichtig. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten nicht vermieten, verkaufen oder an für die

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Großbild-DFI Stand: 28.08.2008. Themen. A Allgemeine Informationen zur Großbild-DFI. B Kosten.

Häufig gestellte Fragen zur Großbild-DFI Stand: 28.08.2008. Themen. A Allgemeine Informationen zur Großbild-DFI. B Kosten. Häufig gestellte Fragen zur Großbild-DFI Stand: 28.08.2008 Themen [ Bitte das Themengebiet anklicken, in welches Ihre Fragestellungen passt! ] A Allgemeine Informationen zur Großbild-DFI B Kosten C Voraussetzungen

Mehr

Secure E-Mail Ausführliche Kundeninformation. Sparkasse Herford. Secure E-Mail Sparkasse Herford Seite 1

Secure E-Mail Ausführliche Kundeninformation. Sparkasse Herford. Secure E-Mail Sparkasse Herford Seite 1 Secure E-Mail Ausführliche Kundeninformation Sparkasse Herford Secure E-Mail Sparkasse Herford Seite 1 Secure E-Mail Ausführliche Kundeninformation Inhalt Einleitung Seite 2 Notwendigkeit Seite 2 Anforderungen

Mehr

A n l e i t u n g : F i r m w a r e U p d a t e d u r c h f ü h r e n

A n l e i t u n g : F i r m w a r e U p d a t e d u r c h f ü h r e n D - L i n k D N S - 3 2 3 A n l e i t u n g : F i r m w a r e U p d a t e d u r c h f ü h r e n Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ein Firmwareupdate des DNS-323 durchführen. Die dafür notwendigen Schritte

Mehr

Java Script für die Nutzung unseres Online-Bestellsystems

Java Script für die Nutzung unseres Online-Bestellsystems Es erreichen uns immer wieder Anfragen bzgl. Java Script in Bezug auf unser Online-Bestell-System und unser Homepage. Mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen einige Informationen, und Erklärungen geben,

Mehr

Nadine Edelmann // Klaudia Fernowka // Magdalena Kierat // Anne Schwertfeger

Nadine Edelmann // Klaudia Fernowka // Magdalena Kierat // Anne Schwertfeger Tutoring Projekt II // Master Druck- und Medientechnik // Beuth Hochschule für Technik Berlin // Berlin, 23.11.2013 Vorstellungsrunde Wer sind wir? Was machen wir? Webseite zum Kurs: http://beuthworkshop.wordpress.com

Mehr

1 Einleitung. - KeePass - MiniKeyPass - KeePass2Android - LastPass - SecureSafe

1 Einleitung. - KeePass - MiniKeyPass - KeePass2Android - LastPass - SecureSafe 1 Einleitung Um Online-Dienste sicher zu verwenden, ist für jeden Account ein einzigartiges und sicheres Passwort erforderlich, welches regelmässig geändert werden sollte. In der Praxis führt dies zu unzähligen

Mehr

Gerd Armbruster Gerd.Armbruster@GMX.De

Gerd Armbruster Gerd.Armbruster@GMX.De Viren, Trojaner & Hacker - so schützen Sie Ihren PC Gerd Armbruster Gerd.Armbruster@GMX.De 100 Mio Sony Kunden gehackt Aktuell Alles 2011 Immer noch 2011 Geschäftsmodell Agenda! Sicherheit im Internet!

Mehr

LaFonera Erweiterung - Erstinstallation -

LaFonera Erweiterung - Erstinstallation - LaFonera Erweiterung - Erstinstallation - Inhaltsverzeichnis Benötigte Software SSH-Client z.b. Putty SFTP-Client z.b. WinSCP Vorraussetzungen Firmwareversion SSH Zugriff WinSCP3 Zugriff Installation der

Mehr

Bernd Blümel. Verschlüsselung. Prof. Dr. Blümel

Bernd Blümel. Verschlüsselung. Prof. Dr. Blümel Bernd Blümel 2001 Verschlüsselung Gliederung 1. Symetrische Verschlüsselung 2. Asymetrische Verschlüsselung 3. Hybride Verfahren 4. SSL 5. pgp Verschlüsselung 111101111100001110000111000011 1100110 111101111100001110000111000011

Mehr