An die Mitglieder des Bildungsausschusses

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "An die Mitglieder des Bildungsausschusses"

Transkript

1 Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/994 Schleswig-Holsteinischer Landtag Bildungsausschuss Geschäftsführung An die Mitglieder des Bildungsausschusses Benennung von Anzuhörenden Benennung von Anzuhörenden zum Antrag Flexibilisierung des Einschulalters Drucksache 18/507 und zum Änderungsantrag Flexiblen Eintritt in die Grundschule ermöglichen Drucksache 18/541 durch die Fraktionen des Schleswig-Holsteinischen Landtages.

2

3

4 An die Vorsitzende des Bildungsausschusses Frau Anke Erdmann, MdL An die stv. Vorsitzende des Bildungsausschusses, Frau Beate Raudies, MdL Arbeitskreis Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur Ansprechpartner: Martin Habersaat, MdL Telefon: 0431/ bri bildausschuss-mh-msn-ja-l.docx An den Geschäftsführer des Bildungsausschusses, Herrn Ole Schmidt Sehr geehrte Frau Erdmann, sehr geehrte Frau Raudies, sehr geehrter Herr Schmidt, namens der SPD-Landtagsfraktion schlage ich für die schriftliche Anhörung zu den beiden vorliegenden Anträgen zur Flexibilisierung des Einschulungsalters folgende Anzuhörende vor: die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Schleswig-Holstein, den Verband Bildung und Erziehung Schleswig-Holstein, den Landeselternbeirat der Grundschulen und Förderzentren in Schleswig-Holstein, Herrn Prof. Dr. Peter Struck, Hamburg. Mit freundlichen Grüßen Ihr Martin Habersaat (Bildungspolitischer Sprecher)

5 Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Düsternbrooker Weg Kiel An den Geschäftsführer des Bildungsausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtages Herrn Ole Schmidt - im Hause - Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtag Schleswig-Holstein Anke Erdmann Schulpolitische Sprecherin Düsternbrooker Weg Kiel Zentrale: 0431/ Durchwahl: 0431/ Telefax: 0431/ Kiel, Benennung von Anzuhörenden zur Flexibilisierung der Einschulung Sehr geehrter Herr Schmidt, die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen benennt für die schriftliche Anhörung zur Flexibilisierung der Einschulung (Drucksache 18/541): Kommunalen Landesverbände Landeselternvertretung der Grundschulen und Förderzentren Landeselternvertretung der Kindertageseinrichtungen GEW-Landesverband Schleswig-Holstein Verband Bildung und Erziehung, Landesverband Schleswig-Holstein Grundschulverband Landesgruppe Schleswig-Holstein Institut für Psychologie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Berufsverband der Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutenInnen in Schleswig- Holstein (BKJ-SH) Verband Schleswig-Holsteinischer Schulpsychologen e.v. Mit freundlichen Grüßen Anke Erdmann und Fraktion

6 An die Vorsitzende des Bildungsausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages Frau Anke Erdmann, MdL - im Hause - Anita Klahn, MdL FDP-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag Landeshaus, Kiel Postfach 7121 Telefon: 0431/ Telefax: 0431/ Internet: Anhörung: Flexibilisierung des Einschulalter (Drs. 18/507 und 18/541) Sehr geehrte Frau Kollegin Erdmann, sehr geehrter Herr Schmidt, zur beschlossenen schriftlichen Anhörung zum Thema Einschulalter möchte ich für die FDP-Fraktion folgende Anzuhörende vorschlagen: Kommunale Landesverbände LEB Grundschulen LEV der Kitas Schleswig-Holstein Berufsverband Kinder- und Jugendärzte Schleswig- Holstein Dr. Martina Mesing, Kinder- und Jugendärztin, Bad Schwartau Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Lübeck IHK Schleswig-Holstein Handwerkskammer Schleswig-Holstein Ministerium für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein Weiterhin bitte ich darum, dass das Ministerium für Bildung und Wissenschaft dem Ausschuss eine Übersicht erstellt, welche Regelungen es in den anderen Bundesländern zum Einschulalter gibt. Mit freundlichem Gruß

7 Piratenfraktion Düsternbrooker Weg Kiel An die Vorsitzende des Bildungsausschusses Frau Anke Erdmann, MdL An den Geschäftsführer des Bildungsausschusses Herrn Ole Schmidt Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag Düsternbrooker Weg Kiel Tel.: Fax: Vorschläge für Anzuhörende zur Thema Flexibilisierung Einschulalter Kiel, Sehr geehrte Frau Erdmann, sehr geehrter Herr Schmidt, für die beschlossene Anhörung zum genannten Thema möchte die Piratenfraktion folgende Anzuhörende vorschlagen: GEW VBE LEB Grund- und Förderschulen Deutsches Jugendinstitut BVKJ-Landesverband Schleswig-Holstein. Freundliche Grüße Sven Krumbeck, MdL PIRATENFRAKTION

8 Vorsitzende des Bildungsausschusses Anke Erdmann - Im Hause - Benennung für die schriftliche Anhörung zu den beiden vorliegenden Anträgen zur Flexibilisierung des Einschulungsalters Kiel am 22. März 2013 Sehr geehrter Frau Erdmann, für die schriftliche Anhörung des Bildungsausschusses, schlagen wir folgenden Anzuhörenden vor: Dansk Skoleforening for Sydslesvig/ Dänischer Schulverein für Südschleswig Frau Birgit Messerschmidt Herrn Uwe Prühs Kommunale Spitzenverbände Mit freundlichen Grüßen, gez. Jette Waldinger-Thiering

An die Mitglieder des Innen- und Rechtsausschusses 22.03.2011

An die Mitglieder des Innen- und Rechtsausschusses 22.03.2011 Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 17/2089 Schleswig-Holsteinischer Landtag Innen- und Rechtsausschuss Geschäftsführung An die Mitglieder des Innen- und Rechtsausschusses 22.03.2011 Benennung von

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Landtag. Umdruck 18/1364. Schleswig-Holsteinischer Landtag. Innen- und Rechtsausschuss Geschäftsführung

Schleswig-Holsteinischer Landtag. Umdruck 18/1364. Schleswig-Holsteinischer Landtag. Innen- und Rechtsausschuss Geschäftsführung Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/1364 Schleswig-Holsteinischer Landtag Innen- und Rechtsausschuss Geschäftsführung An die 24.06.2013 Mitglieder des Innen- und Rechtsausschusses Benennung von

Mehr

An die 18.02.2013 Mitglieder des Innen- und Rechtsausschusses

An die 18.02.2013 Mitglieder des Innen- und Rechtsausschusses Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/837 Schleswig-Holsteinischer Landtag Innen- und Rechtsausschuss Geschäftsführung An die 18.02.2013 Mitglieder des Innen- und Rechtsausschusses Benennung von

Mehr

FDP Landtagsfraktion Schleswig-Holstein

FDP Landtagsfraktion Schleswig-Holstein FDP Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/6637 Dr. Heiner Garg, MdL Parl. Geschäftsführer Vorsitzender des Finanzausschusses im Schleswig-Holsteinischen Landtag

Mehr

An die Mitglieder des Sozialausschusses

An die Mitglieder des Sozialausschusses Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/760 Schleswig-Holsteinischer Landtag Sozialausschuss Geschäftsführung An die 05.02.2013 Mitglieder des Sozialausschusses Benennung von Anzuhörenden Benennung

Mehr

Änderungsantrag der Fraktionen von SPD / Bündnis 90/Die Grünen und der Abgeordneten des SSW zum Gesetzentwurf der Landesregierung Entwurf eines

Änderungsantrag der Fraktionen von SPD / Bündnis 90/Die Grünen und der Abgeordneten des SSW zum Gesetzentwurf der Landesregierung Entwurf eines Ansprechpartner: Thorsten Pfau, Referent SPD-Landtagsfraktion 0431/ 988-1349 Vorsitzende des Innen- und Rechtsausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages Frau Barbara Ostmeier, MdL Landeshaus 24105

Mehr

An die 05.02.2013 Mitglieder des Sozialausschusses

An die 05.02.2013 Mitglieder des Sozialausschusses Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/761 Schleswig-Holsteinischer Landtag Sozialausschuss Geschäftsführung An die 05.02.2013 Mitglieder des Sozialausschusses Benennung von Anzuhörenden Benennung

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/1336

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/1336 Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/1336 Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Finanzministerium Postfach 7127 24171 Kiel Staatssekretär An den Vorsitzenden des Finanzausschusses des

Mehr

HESSISCHER STÄDTE- UND GEMEINDEBUND Henri-Dunant-Straße Mühlheim am Main. Schlossplatz Wiesbaden Datum 18.

HESSISCHER STÄDTE- UND GEMEINDEBUND Henri-Dunant-Straße Mühlheim am Main. Schlossplatz Wiesbaden Datum 18. HESSISCHER STÄDTETAG Frankfurter Straße 2 65189 Wiesbaden HESSISCHER LANDKREISTAG Frankfurter Straße 2 65189 Wiesbaden HESSISCHER STÄDTE- UND GEMEINDEBUND Henri-Dunant-Straße 13 63153 Mühlheim am Main

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/825 07.09.2012 Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Kommunalpolitik zum Gesetzentwurf der Fraktion der SPD, der Fraktion BÜNDNIS

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/2910 08.05.2013 Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Schule und Weiterbildung zu dem Antrag der PIRATEN-Fraktion - Drucksache 16/1253

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/14044 19.01.2017 Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Kultur und Medien zum Gesetzentwurf der CDU-Fraktion Drucksache 16/11436 Gesetz

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/5496 04.04.2014 Beschlussempfehlung und Bericht des Innenausschusses zum Gesetzentwurf der Fraktion der PIRATEN Drucksache 16/3248 2. Lesung Gesetz

Mehr

Ihr Schreiben vom Unser Zeichen Telefon Datum LRH 12 Durchwahl August 2013

Ihr Schreiben vom Unser Zeichen Telefon Datum LRH 12 Durchwahl August 2013 DER PRÄSIDENT DES LANDESRECHNUNGSHOFS SCHLESWIG-HOLSTEIN Der Präsident des Landesrechnungshofs Postfach 3180 24030 Kiel Vorsitzenden des Finanzausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtags Herrn Thomas

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Schleswig-Holsteinischer Landtag Stenographischer Dienst N i e d e r s c h r i f t Sozialausschuss 72. Sitzung am Freitag, dem 20. Februar 2004, 14:10 Uhr, im Sitzungszimmer des Landtages 2 Schleswig-Holsteinischer

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 17/424

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 17/424 Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 17/424 Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Finanzministerium Postfach 7127 24171 Kiel Staatssekretär An den Vorsitzenden des Finanzausschusses des Schleswig-Holsteinischen

Mehr

zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Hochschulgesetzes und anderer hochschulrechtlicher Vorschriften (Drucksache

zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Hochschulgesetzes und anderer hochschulrechtlicher Vorschriften (Drucksache Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/5312 (neu) 07.12.2015 Vorlage für die Sitzung des Bildungsausschusses am 10.12.2015 Änderungsantrag der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN sowie der

Mehr

Freitag, den 01. Juli 2016, 10:00 Uhr

Freitag, den 01. Juli 2016, 10:00 Uhr Bezirksregierung Köln, Geschäftsstelle des Regionalrates und des Braunkohlenausschusses, 50606 Köln Seite 1 von 4 An die Mitglieder des Regionalrates des Regierungsbezirks Köln Aktenzeichen: 32.03.02 RR

Mehr

Verwaltungen der Landkreise, kreisfreien Städte, verbandsfreien Gemeinden und Verbandsgemeinden. in Rheinland-Pfalz

Verwaltungen der Landkreise, kreisfreien Städte, verbandsfreien Gemeinden und Verbandsgemeinden. in Rheinland-Pfalz Verwaltungen der Landkreise, kreisfreien Städte, verbandsfreien Gemeinden und Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz Mainzer Straße 14-16 56130 Bad Ems Telefon 02603 71-2380 02603 71-4560 02603 71-4150 Telefax

Mehr

An den Vorsitzenden des Innen- und Rechtsausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages Herrn Thomas Rother, MdL Landeshaus 24105 Kiel

An den Vorsitzenden des Innen- und Rechtsausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages Herrn Thomas Rother, MdL Landeshaus 24105 Kiel Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Finanzministerium Postfach 7127 24171 Kiel Staatssekretär An den Vorsitzenden des Innen- und Rechtsausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages Herrn

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 16/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 16/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 16/1960 16. Wahlperiode 30.06.2008 Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Heiner Garg (FDP) und Antwort der Landesregierung Ministerium für Soziales, Gesundheit,

Mehr

Heiner Garg: Erdkabel für Stromleitungen werden von der Landesregierung ungenügend unterstützt.

Heiner Garg: Erdkabel für Stromleitungen werden von der Landesregierung ungenügend unterstützt. FDP Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Presseinformation Nr. 058/2007 Kiel, Mittwoch, 21. Februar 2007 Energie/Stromnetz/Freileitung vs. Erdkabel Wolfgang Kubicki, MdL Vorsitzender Dr. Heiner Garg, MdL

Mehr

Nachruf auf den ehemaligen Abgeordneten Hans Detlef Stäcker

Nachruf auf den ehemaligen Abgeordneten Hans Detlef Stäcker SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG 15. Wahlperiode Beschlussprotokoll über die 35. Tagung des Landtages 92. Sitzung am 27. August 2003 Beginn: 10.03 Uhr Nachruf auf den ehemaligen Abgeordneten Hans Detlef

Mehr

Umdruck 17/956. Schleswig-Holsteinischer Landtag. Landesrechnunghof Schleswig-Holstein Hopfenstraße Kiel. Kiel, 15. Juni 2010.

Umdruck 17/956. Schleswig-Holsteinischer Landtag. Landesrechnunghof Schleswig-Holstein Hopfenstraße Kiel. Kiel, 15. Juni 2010. Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 17/956 Landesrechnunghof Schleswig-Holstein Hopfenstraße 30 24103 Kiel Nachrichtlich: Kiel, 15. Juni 2010 Vorsitzender des Finanzausschusses des Schleswig-Holsteinischen

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Schleswig-Holsteinischer Landtag Stenographischer Dienst und Ausschußdienst N i e d e r s c h r i f t Bildungsausschuß 45. Sitzung am Donnerstag, dem 14. Januar 1999, 14:00 Uhr, im Sitzungszimmer 136 des

Mehr

Der Innen- und Rechtsausschuss möge die Annahme des Gesetzentwurfs unter Berücksichtigung der folgenden Änderungen empfehlen:

Der Innen- und Rechtsausschuss möge die Annahme des Gesetzentwurfs unter Berücksichtigung der folgenden Änderungen empfehlen: Piratenfraktion Postfach 7121 24171 Kiel An die Vorsitzende des Innen- und Rechtsausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtags Patrick Breyer MdL Mitglied der Piratenfraktion Fax: 04 31-530 04 1638

Mehr

Gästeliste Feierstunde LV-Haupttagung (Sa., ):

Gästeliste Feierstunde LV-Haupttagung (Sa., ): Gesellschaft Gästeliste Feierstunde LV-Haupttagung (Sa., 27.04.13): Nr. Foto Funktion Name 1 Landtagspräsident ischer Landtags Klaus Schlie (CDU) Grußwort 2 Ministerpräsident Land Strandpate Torsten Albig

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Schleswig-Holsteinischer Landtag Ausschussdienst und Stenografischer Dienst N i e d e r s c h r i f t Bildungsausschuss 18. WP - 23. Sitzung Sozialausschuss 18. WP - 17. Sitzung am Donnerstag, dem 22.

Mehr

1. Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung datenschutzrechtlicher Vorschriften

1. Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung datenschutzrechtlicher Vorschriften Landtag von Sachsen-Anhalt Ausschuss für Inneres Einladung 6/INN/4 25.07.2011 1. Änderung 4. Sitzung Mittwoch, 24.08.2011, 09:00 Uhr Magdeburg, Landtagsgebäude, Domplatz 6-9 Tagesordnung: öffentlicher

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Schleswig-Holsteinischer Landtag Stenographischer Dienst und Ausschussdienst N i e d e r s c h r i f t Finanzausschuss 37. Sitzung am Donnerstag, dem 15. Juni 2006, 10:00 Uhr, in Sitzungszimmer 138 des

Mehr

Elternschaft heute - neue Herausforderungen

Elternschaft heute - neue Herausforderungen Dokumentation Elternschaft heute - neue Herausforderungen Gefördert durch das Organisatorische Hinweise Tagungsort Landeshaus Schleswig-Holstein-Saal Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel Zeit Montag, 24. Oktober

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Schleswig-Holsteinischer Landtag Stenographischer Dienst N i e d e r s c h r i f t Finanzausschuss 86. Sitzung () am Donnerstag, dem 28. November 2002, 10:00 Uhr, in Sitzungszimmer 138 des Landtages Sch/Pi

Mehr

LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN - 16. Wahlperiode Drucksache 16/7554

LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN - 16. Wahlperiode Drucksache 16/7554 LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/7554 11.12.2014 Beschlussempfehlung und Bericht des Haushalts- und Finanzausschusses zum Gesetzentwurf der Fraktion der SPD und der Fraktion BÜNDNIS

Mehr

54. Sitzung. Düsseldorf, Donnerstag, 27. März 2014

54. Sitzung. Düsseldorf, Donnerstag, 27. März 2014 54. Sitzung Düsseldorf, Donnerstag, 27. März 2014 Top 5: Berufsperspektiven für junge Mädchen erweitern- Aktionstage wie Girls Day bieten eine gute Möglichkeit Antrag Der Fraktion der SPD Der Fraktion

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/4089

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/4089 Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/4089 Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Finanzministerium Postfach 7127 24171 Kiel Minister An den Vorsitzenden des Finanzausschusses des Schleswig-Holsteinischen

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/5298 19.03.2014 Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Schule und Weiterbildung zu dem Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/14043 18.01.2017 Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk zu dem Antrag der

Mehr

Übersicht Termine 2012 wahrgenommen durch Vorstandsvorsitzenden und/oder Geschäftsführer (Auszug)

Übersicht Termine 2012 wahrgenommen durch Vorstandsvorsitzenden und/oder Geschäftsführer (Auszug) Übersicht Termine 2012 wahrgenommen durch Vorstandsvorsitzenden und/oder Geschäftsführer (Auszug) Januar 2012 06.01. FDP Kreis OH, Dreikönigstreffen, Timmendorfer Strand 12.01. UV Nord Jahresauftaktveranstaltung,

Mehr

HAUPTAUSSCHUSS DER HANSESTADT LÜBECK - Vorsitzender Klaus Puschaddel - Tagesordnung

HAUPTAUSSCHUSS DER HANSESTADT LÜBECK - Vorsitzender Klaus Puschaddel - Tagesordnung HAUPTAUSSCHUSS DER HANSESTADT LÜBECK - Vorsitzender Klaus Puschaddel - An die Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder des Hauptausschusses -------------------------------------- Lübeck, d. 27. November

Mehr

Hinweis: Im Anschluss findet eine weitere Sitzung des HFA statt. Hierzu ergeht eine gesonderte Einladung.

Hinweis: Im Anschluss findet eine weitere Sitzung des HFA statt. Hierzu ergeht eine gesonderte Einladung. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode E 16/1941 20.09.2016 Haushalts- und Finanzausschuss Christian Möbius MdL Einladung 103. Sitzung (öffentlich) des Haushalts- und Finanzausschusses am Donnerstag,

Mehr

Anbei übersende ich den erbetenen Bericht für die 27. Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales am 11. September 2013.

Anbei übersende ich den erbetenen Bericht für die 27. Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales am 11. September 2013. Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Nordrhein-Westfalen, 40190 Düsseldorf An die Präsidentin des Landtags Nordrhein-Westfalen

Mehr

Anhörung des Umwelt- und Agrarausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages

Anhörung des Umwelt- und Agrarausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages L 212 Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.v. Ulrich Jasper Arbeitsgemeinschaft der anerkannten Naturschutzverbände Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Landesverbände Arbeitsgemeinschaft des

Mehr

M I N I S T E R I U M F Ü R K U L T U S, J U G E N D U N D S P O R T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G

M I N I S T E R I U M F Ü R K U L T U S, J U G E N D U N D S P O R T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G M I N I S T E R I U M F Ü R K U L T U S, J U G E N D U N D S P O R T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G Postfach 10 34 42 70029 Stuttgart E-Mail: poststelle@km.kv.bwl.de An den Präsidenten des Landtags

Mehr

Landtag Brandenburg E-AI 5/53 5. Wahlperiode Ausschuss für Inneres 15. Mai 2014

Landtag Brandenburg E-AI 5/53 5. Wahlperiode Ausschuss für Inneres 15. Mai 2014 Landtag Brandenburg E-AI 5/53 5. Wahlperiode Ausschuss für Inneres 15. Mai 2014 Einladung Mitglieder des Ausschusses für Inneres Minister des Innern Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht

Mehr

M I N I S T E R I U M F Ü R W I S S E N S C H A F T, F O R S C H U N G U N D K U N S T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G

M I N I S T E R I U M F Ü R W I S S E N S C H A F T, F O R S C H U N G U N D K U N S T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G M I N I S T E R I U M F Ü R W I S S E N S C H A F T, F O R S C H U N G U N D K U N S T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G Postfach 10 34 53 70029 Stuttgart E-Mail: poststelle@mwk.bwl.de FAX: 0711 279-3080

Mehr

Stand: Teil 1. Ausschussvorlage RIA/18/4. zu der schriftlichen Anhörung des Rechts- und Integrationsausschusses

Stand: Teil 1. Ausschussvorlage RIA/18/4. zu der schriftlichen Anhörung des Rechts- und Integrationsausschusses Stand: 01.09.2009 Teil 1 Ausschussvorlage RIA/18/4 Eingegangene Stellungnahmen zu der schriftlichen Anhörung des Rechts- und Integrationsausschusses zu dem Gesetzentwurf der Landesregierung für ein Gesetz

Mehr

Ekkehard Klug: PISA-Studie wird durch Nichtbeachtung der berufsbildenden Schulen fehlinterpretiert

Ekkehard Klug: PISA-Studie wird durch Nichtbeachtung der berufsbildenden Schulen fehlinterpretiert FDP Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Presseinformation Nr. 258/2005 Kiel, Mittwoch, 2. November 2005 Bildungspolitik/neuer PISA-Ländervergleich Ekkehard Klug: PISA-Studie wird durch Nichtbeachtung der

Mehr

Die oben genannten Hochschulen lehnen jedoch darüber hinaus den Vorschlag der CAU (sog. Variante 1) aus folgenden Gründen übereinstimmend ab:

Die oben genannten Hochschulen lehnen jedoch darüber hinaus den Vorschlag der CAU (sog. Variante 1) aus folgenden Gründen übereinstimmend ab: Prof. Dr. Hanno Kirsch, Präsident LRK-Vorsitzender Fachhochschule Westküste Hochschule für Wirtschaft & Technik FH Westküste Fritz-Thiedemann-Ring 20 25746 Heide Schleswig-Holsteinischer Landtag Finanzausschuss

Mehr

Elterninitiative G9-jetzt! c/o Schleswig-Holsteinischer Elternverein e.v.

Elterninitiative G9-jetzt! c/o Schleswig-Holsteinischer Elternverein e.v. An die Vorsitzende des Bildungsausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtags, Frau MdL Anke Erdmann über den Geschäftsführer des Bildungsausschusses Herrn Ole Schmidt Landeshaus Düsternbrooker Weg

Mehr

An den Vorsitzenden des Ausschusses für Schule und Weiterbildung Herrn Große Brömer MdL Platz des Landtags Düsseldorf

An den Vorsitzenden des Ausschusses für Schule und Weiterbildung Herrn Große Brömer MdL Platz des Landtags Düsseldorf Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Die Ministerin Minlstenum für Schule und Weiterbildung NRW, 40190 Düsseldorf An den Vorsitzenden des Ausschusses für Schule und Weiterbildung

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/10103 30.10.2015 Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Kommunalpolitik zum Antrag der Fraktion der CDU Drucksache 16/8121 Kommunalfinanzagentur

Mehr

Bezirksregierung Köln

Bezirksregierung Köln Bezirksregierung Köln Verkehrskommission des Regionalrates Sachgebiet: Anfragen Drucks. Nr.: VK 18/2014 3. Sitzungsperiode Köln, den 5. März 2014 Tischvorlage für die 12. Sitzung der Verkehrskommission

Mehr

Wahlvorschlag Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Drs. 7/605

Wahlvorschlag Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Drs. 7/605 Landtag von Sachsen-Anhalt Die Präsidentin 17.11.2016 Tagesordnung 8. Sitzungsperiode 13. Sitzung, Mittwoch, 23.11.2016, 13:00 Uhr 14. Sitzung, Donnerstag, 24.11.2016, 09:00 Uhr 15. Sitzung, Freitag, 25.11.2016,

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/1469

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/1469 Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/1469 Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Finanzministerium Postfach 7127 24171 Kiel Staatssekretär An den Vorsitzenden des Finanzausschusses des

Mehr

LVS Schleswig-Holstein Landesweite Verkehrsservicegesellschaft mbh

LVS Schleswig-Holstein Landesweite Verkehrsservicegesellschaft mbh Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/527 LVS Schleswig-Holstein Landesweite Verkehrsservicegesellschaft mbh Raiffeisenstrasse 1, 24103 Kiel Tel.: 0431/66019-29 Fax: -19 e-mail: j.schulz@lvs-sh.de;

Mehr

An den Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses Herrn Christopher Vogt (MdL) Landeshaus 24105 Kiel. 07. März 2014. Sehr geehrter Herr Vogt,

An den Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses Herrn Christopher Vogt (MdL) Landeshaus 24105 Kiel. 07. März 2014. Sehr geehrter Herr Vogt, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Postfach 71 51 24171 Kiel

Mehr

Ihr Zeichen / vom Mein Zeichen / vom Telefon (0431) Datum IV Martin Lensing

Ihr Zeichen / vom Mein Zeichen / vom Telefon (0431) Datum IV Martin Lensing Innenministerium Postfach 71 25 24171 Kiel Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein Oberbürgermeisterin /Oberbürgermeister / Bürgermeister der kreisfreien Städte Landräte der Kreise Landesfeuerwehrschule

Mehr

Vorsitzende des Bildungsausschusses Frau Sylvia Eisenberg, MdL Landeshaus Kiel. Kiel, 15. Oktober Kontingentstundentafel

Vorsitzende des Bildungsausschusses Frau Sylvia Eisenberg, MdL Landeshaus Kiel. Kiel, 15. Oktober Kontingentstundentafel Ministerium für Bildung und Frauen des Landes Schleswig-Holstein Vorsitzende des Bildungsausschusses Frau Sylvia Eisenberg, MdL Landeshaus 24105 Kiel Kiel, 15. Oktober 2007 Ministerin Kontingentstundentafel

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/2715

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/2715 Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/2715 Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Finanzministerium Postfach 7127 24171 Kiel Staatssekretär An den Vorsitzenden des Finanzausschusses des

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/2976

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/2976 Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/2976 Vorsitzender des Finanzausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages Herrn Günter Neugebauer, MdL Landeshaus

Mehr

Gesetz zur Änderung der Verfassung für das Land Nordrhein-Westfalen

Gesetz zur Änderung der Verfassung für das Land Nordrhein-Westfalen LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/13313 31.10.2016 Neudruck Gesetzentwurf der Fraktion der SPD der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der Fraktion der PIRATEN Gesetz zur Änderung

Mehr

Aktuelles aus Jugendhilfe und Schule

Aktuelles aus Jugendhilfe und Schule Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Arnsberg An die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Mitgliedskommunen des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Arnsberg Der

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 15/5306 Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 15/5306 Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein An die Vorsitzende des Finanzausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages Frau Ursula Kähler, MdL Landeshaus 24105 Kiel Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 15/5306 Finanzministerium des Landes

Mehr

Bezirksregierung Köln

Bezirksregierung Köln Bezirksregierung Köln Regionalrat Sachgebiet: Anfrage Drucksache Nr.:RR 63/2016 4. Sitzungsperiode Köln, den 28. Juni 2016 Tischvorlage für die 9. Sitzung des Regionalrates am 01. Juli 2016 TOP 12 a):

Mehr

Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Schleswig-Holstein

Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Schleswig-Holstein ACK-Richtlinien SH ACKSHRL 1.304-503 Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Schleswig-Holstein Stand 29. April 1999 1 1 Red. Anm.: Der Text der Neufassung wurde von der Kirchenleitung

Mehr

Entschließung des Bundesrates zum Rentenlastenausgleich in der landwirtschaftlichen Unfallversicherung

Entschließung des Bundesrates zum Rentenlastenausgleich in der landwirtschaftlichen Unfallversicherung Bundesrat Drucksache 697/10 02.11.10 Antrag des Landes Schleswig-Holstein Entschließung des Bundesrates zum Rentenlastenausgleich in der landwirtschaftlichen Unfallversicherung Der Ministerpräsident des

Mehr

Redner zu nachfolgendem Tagesordnungspunkt. Präsidentin Barbara Stamm Abg. Dr. Paul Wengert

Redner zu nachfolgendem Tagesordnungspunkt. Präsidentin Barbara Stamm Abg. Dr. Paul Wengert Redner zu nachfolgendem Tagesordnungspunkt Präsidentin Barbara Stamm Abg. Dr. Paul Wengert 42. Plenum, 24.02.2010 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode 1 Präsidentin Barbara Stamm: Ich rufe auf: Artikel

Mehr

i ~~~l R 1"16/11 0 Sitzung des Rechtsausschusses am 18. September 2013 Anlagen

i ~~~l R 116/11 0 Sitzung des Rechtsausschusses am 18. September 2013 Anlagen Justi%ministerium des landes NC)rijrhein-Westfalen Der Minister Justizministerium Nordrhein-Westfalen. 40190 Düsseldorf Herrn Vorsitzenden des Rechtsausschusses des Landtags Nordrhein-Westfalen Dr. Robert

Mehr

1. bundesweites Arbeitstreffen

1. bundesweites Arbeitstreffen Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Teilnehmer, wir freuen uns, Sie am Freitag, dem 09.09.2011, von 09:00 bis 16:30 Uhr zu dem ersten bundesweiten Arbeitstreffen der Früherkennungs und Kindervorsorge

Mehr

Einladung an die Vertreter der Medien

Einladung an die Vertreter der Medien CDU-Landtagsfraktion Schloss Schwerin, 19053 Schwerin Tel. 0385-52 52 207 Fax 0385-52 52 275 www.cdu-fraktion.de 182/2007 20.06.2007 Einladung an die Vertreter der Medien Große Fraktionsvorsitzendenkonferenz

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode 06. September 2016

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode 06. September 2016 SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ 4567 18. Wahlperiode 06. September 2016 Kleine Anfrage der Abgeordneten Anita Klahn (FDP) und Antwort der Landesregierung - Ministerium für Soziales, Gesundheit,

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/851 15. Wahlperiode 01-03-23 Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Ekkehard Klug (F.D.P.) und Antwort der Landesregierung - Ministerin für Bildung, Wissenschaft,

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Schleswig-Holsteinischer Landtag Stenographischer Dienst und Ausschussdienst N i e d e r s c h r i f t Sozialausschuss 17. WP - 10. Sitzung am Donnerstag, dem 22. April 2010, 14:00 Uhr, im Sitzungszimmer

Mehr

LORENZ-VON-STEIN-INSTITUT FÜR VERWALTUNGSWISSENSCHAFTEN an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

LORENZ-VON-STEIN-INSTITUT FÜR VERWALTUNGSWISSENSCHAFTEN an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel LORENZ-VON-STEIN-INSTITUT FÜR VERWALTUNGSWISSENSCHAFTEN an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Lorenz-von-Stein-Institut Olshausenstraße 40 24098 Kiel Schleswig-Holsteinischer Landtag Innen- und

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode der Abgeordneten Heike Franzen und Peter Sönnichsen (CDU)

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode der Abgeordneten Heike Franzen und Peter Sönnichsen (CDU) SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/4045 18. Wahlperiode 2016-04-15 Kleine Anfrage der Abgeordneten Heike Franzen und Peter Sönnichsen (CDU) und Antwort der Landesregierung - Ministerin für

Mehr

Umdruck 15/3359. Schleswig-Holsteinischer Landtag. Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages

Umdruck 15/3359. Schleswig-Holsteinischer Landtag. Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 15/3359 Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein Minister Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses des Schleswig-Holsteinischen

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/3037

Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/3037 Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 18/3037 Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Finanzministerium Postfach 7127 24171 Kiel Staatssekretär An den Vorsitzenden des Finanzausschusses des

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein. Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013 STATISTIKAMT NORD

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein. Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013 STATISTIKAMT NORD Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013 STATISTIKAMT NORD Impressum Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2013 ISSN 2196-811X Herausgeber:

Mehr

Rundschreiben 42/ 721 / 2010

Rundschreiben 42/ 721 / 2010 LVR-Dezernat Jugend LVR-Landesjugendamt Rheinland LVR-Fachbereich Kinder und Familie LVR Dezernat 4 50663 Köln Stadt-/Kreisverwaltungen - Jugendamt - im Bereich des LVR nachrichtlich: Kommunale Spitzenverbände

Mehr

Umzug der obersten Landesbehörden

Umzug der obersten Landesbehörden Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 16/1475 Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Finanzministerium Postfach 7127 24171 Kiel Staatssekretär An den Vorsitzenden des Finanzausschusses des

Mehr

~ SACHSEN. Präsidenten des Sächsischen Landtages Herrn Dr. Matthias Rößler Bernhard-von-Lindenau-Platz Dresden. Sehr geehrter Herr Präsident,

~ SACHSEN. Präsidenten des Sächsischen Landtages Herrn Dr. Matthias Rößler Bernhard-von-Lindenau-Platz Dresden. Sehr geehrter Herr Präsident, STAATSM1N1STER1UM FÜ R KULTUS ~ SACHSEN Die Staatsministerin SÄC HSISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR KULTUS Postfach 10 09 10 I 01079 Dresden Ihr Zeichen Präsidenten des Sächsischen Landtages Herrn Dr. Matthias

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/2103 21.02.2013 Beschlussempfehlung und Bericht des Haushalts- und Finanzausschusses zu dem Gesetzentwurf der Landesregierung - Drucksache 16/1400-2.

Mehr

Berichterstattung über die Ergebnisse der Arbeitsgruppe Gymnasium 2020

Berichterstattung über die Ergebnisse der Arbeitsgruppe Gymnasium 2020 BLV Schwabstraße 59 70197 Stuttgart Herrn Kultusminister Andreas Stoch MdL Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Thouretstraße 6 70173 Stuttgart Herbert Huber privat: Kniebisstr. 7

Mehr

Norbert Geis Mitglied des Deutschen Bundestages

Norbert Geis Mitglied des Deutschen Bundestages Norbert Geis Mitglied des Deutschen Bundestages Platz der Republik 1 Wilhelmstraße 60, Zi. 434 11011 Berlin Tel: (030) 227-73524 Fax: (030) 227-76186 Email: norbert.geis@bundestag.de 1 Rede zur 2./3. Lesung

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/2933 18. Wahlperiode 24.04.2015 Gesetzentwurf der Fraktion der FDP Entwurf eines Gesetzes zur Besoldungs- und Versorgungsanpassung in Schleswig-Holstein für

Mehr

Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein Postfach 71 45 24171 Kiel Landrätinnen und räte der Kreise

Mehr

Industrie- und Handelskammer Flensburg Heinrichstraße 28 34 24937 Flensburg. Industrie- und Handelskammer zu Kiel Bergstraße 2 24103 Kiel

Industrie- und Handelskammer Flensburg Heinrichstraße 28 34 24937 Flensburg. Industrie- und Handelskammer zu Kiel Bergstraße 2 24103 Kiel Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Finanzministerium Postfach 7127 24171 Kiel Industrie- und Handelskammer Flensburg Heinrichstraße 28 34 24937 Flensburg Industrie- und Handelskammer zu Kiel

Mehr

Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter 3 Jahren Hintergründe, Entwicklung und Zahlen

Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter 3 Jahren Hintergründe, Entwicklung und Zahlen Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter 3 Jahren Hintergründe, Entwicklung und Zahlen Elke Sasse & Petra Schmittner, Frauenbüro Lübeck E-Mail: frauenbuero@luebeck.de - Tel.: 0451/122-1615

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Schleswig-Holsteinischer Landtag Stenographischer Dienst und Ausschussdienst N i e d e r s c h r i f t Finanzausschuss 17. WP - 48. Sitzung am Donnerstag, dem 5. Mai 2011, 10 Uhr, in Sitzungszimmer 142

Mehr

Hessische Landesregierung

Hessische Landesregierung Hessische Landesregierung 12.06.2001 03.07.2001 02.08.2001 30.08.2001 01.09.2001 06.09.2001 25.09.2001 29.10.2001 Projekt Existenzgründer/UnternehmensStart, Projekt Existenzgründer/UnternehmensStart, Projekt

Mehr

Sehr geehrte Frau / geehrter Herr,

Sehr geehrte Frau / geehrter Herr, Thüringer Finanzministerium Postfach 90 04 61 99107 Erfurt Information zum Tarifvertrag über die Eingruppierung und die Entgeltordnung für die Lehrkräfte der Länder (TV EntgO-L) vom 28. März 2015 zwischen

Mehr

M I N I S T E R I U M F Ü R K U L T U S, J U G E N D U N D S P O R T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G

M I N I S T E R I U M F Ü R K U L T U S, J U G E N D U N D S P O R T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G M I N I S T E R I U M F Ü R K U L T U S, J U G E N D U N D S P O R T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G Postfach 10 34 42 70029 Stuttgart E-Mail: poststelle@km.kv.bwl.de An den Präsidenten des Landtags

Mehr

{l (1".-... / or. SYIVi~ Löhrmann. l '!~f~lvi1><l""'_. d.\.\., April 2014

{l (1.-... / or. SYIVi~ Löhrmann. l '!~f~lvi1><l'_. d.\.\., April 2014 Ministerium für Schule und Weiterbildung des landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, 40190 Düsseldorf An den Vorsitzenden des Ausschusses für Schule und Weiterbildung im

Mehr

Dringliche Beschlussempfehlung

Dringliche Beschlussempfehlung Drucksache 16/... xx.xx.2011 16. Wahlperiode Einstimmig mit SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke und FDP Haupt Dringliche Beschlussempfehlung des Ausschusses für Verfassungs- und Rechtsangelegenheiten,

Mehr

M I N I S T E R I U M F Ü R F I N A N Z E N U N D W I R T S C H A F T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G

M I N I S T E R I U M F Ü R F I N A N Z E N U N D W I R T S C H A F T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G M I N I S T E R I U M F Ü R F I N A N Z E N U N D W I R T S C H A F T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G Postfach 10 14 53 70013 Stuttgart E-Mail: poststelle@mfw.bwl.de FAX: 0711 279-3893 Frau Vorsitzende

Mehr

vielen Dank für die Möglichkeit, eine Stellungnahme zum oben genannten Antrag der FDP-Fraktion abzugeben.

vielen Dank für die Möglichkeit, eine Stellungnahme zum oben genannten Antrag der FDP-Fraktion abzugeben. Verband der Ersatzkassen e. V. Postfach 46 61 24046 Kiel Landesvertretung Schleswig-Holstein An den Sozialausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtags z. H. Frau Tschanter per E-Mail an: sozialausschuss@landtag.ltsh.de

Mehr

An den Vorsitzenden des Sozialausschusses Herrn Andreas Beran, MdL. - im Hause - Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 15/4426

An den Vorsitzenden des Sozialausschusses Herrn Andreas Beran, MdL. - im Hause - Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 15/4426 Der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages Wissenschaftlicher Dienst An den Vorsitzenden des Sozialausschusses Herrn Andreas Beran, MdL - im Hause - Schleswig-Holsteinischer Landtag Umdruck 15/4426

Mehr

M I N I S T E R I U M F Ü R K U L T U S, J U G E N D U N D S P O R T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G

M I N I S T E R I U M F Ü R K U L T U S, J U G E N D U N D S P O R T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G M I N I S T E R I U M F Ü R K U L T U S, J U G E N D U N D S P O R T B A D E N - W Ü R T T E M B E R G Postfach 10 34 42 70029 Stuttgart E-Mail: poststelle@km.kv.bwl.de An den Präsidenten des Landtags

Mehr

9. landesweites Treffen von Bewohnerbeiräten aus Schleswig-Holstein. UN-Konvention Behinderten-Rechte und Landesaktionsplan Beteiligung für Beiräte

9. landesweites Treffen von Bewohnerbeiräten aus Schleswig-Holstein. UN-Konvention Behinderten-Rechte und Landesaktionsplan Beteiligung für Beiräte 1 9. landesweites Treffen von Bewohnerbeiräten aus Schleswig-Holstein UN-Konvention Behinderten-Rechte und Landesaktionsplan Beteiligung für Beiräte 2 15. bis 17. Juni 2015 im Seehof in Plön Einladung

Mehr

Bericht und Beschlussempfehlung

Bericht und Beschlussempfehlung SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/2799 18. Wahlperiode 15-03-13 Bericht und Beschlussempfehlung des Innen- und Rechtsausschusses Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Landesbeamtengesetzes

Mehr