FAQs zum Diplomstudium Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Alpen- Adria Universität Klagenfurt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FAQs zum Diplomstudium Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Alpen- Adria Universität Klagenfurt"

Transkript

1 FAQs zum Diplomstudium Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Alpen- Adria Universität Klagenfurt Stand: Februar

2 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINE FRAGEN ZUM STUDIUM PUBLIZISTIK UND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT ZUGANGSBESCHRÄNKUNGEN: QUALIFIZIERUNGSVERFAHREN LEHRVERANSTALTUNGEN: AUFNAHME, TEILNAHME SEMINARARBEITEN: PLAGIATE, FRISTEN PRÜFUNGEN: TERMINE, WIEDERHOLUNGEN PRAXIS: DAUER, BESTÄTIGUNG ANRECHNEN UND EINREICHEN: FREIE WAHLFÄCHER, ABSCHNITTE DIPLOMARBEIT: BETREUUNG, ANRECHNUNG DIPLOMPRÜFUNG: PRÜFUNGSTERMIN, PRÜFER

3 1 Allgemeine Fragen zum Studium Publizistik und Kommunikationswissenschaft Ich studiere Publizistik und Kommunikationswissenschaft an einer anderen Universität, würde aber gerne meine Diplomarbeit in Klagenfurt schreiben. Ist das möglich? Nein. Ich werde demnächst mein Bakkalaureatsstudium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft in Wien abschließen und interessiere mich jetzt für das Diplomstudium in Klagenfurt. Besteht die Möglichkeit, das Bakkalaureat für das Diplomstudium in Klagenfurt anzurechnen? Anerkannt können nur vergleichbare Lehrveranstaltungen werden. Dies muss jedoch im Einzelfall geprüft werden. Bei Anrechnungsfragen wenden Sie sich bitte an die Studienprogrammleitung. Ist es möglich, Publizistik und Kommunikationswissenschaft in Klagenfurt als Fernstudium zu absolvieren? Nein 2 Zugangsbeschränkungen: Qualifizierungsverfahren Welche Vorlesungen und Prüfungen muss ich zu Beginn des Studiums als Qualifikation ablegen? Das Qualifizierungsverfahren kommt nur zur Anwendung, wenn es in einem Studienjahr mehr als 180 StudienanfängerInnen gibt. Als Qualifizierungslehrveranstaltung wurde die Ringvorlesung Grundlagen der Kommunikationswissenschaft festgelegt. 2

4 Kann ich während des Qualifikationssemesters auch schon andere Kurse der Step- Einführungsphase besuchen? Ja, das ist unbedingt zu empfehlen! Auch alle Vorlesungen und die Lehrveranstaltungen aus den freien Wahlfächern stehen offen. Reicht es aus, wenn ich die Qualifikationsprüfung positiv bestehe? Sollte es mehr Studierende als Plätze geben, kommt es zu einem Ranking der Prüfungsergebnisse. Im Wintersemester stehen 150 und im Sommersemester 30 Plätze zur Verfügung. 3 Lehrveranstaltungen: Aufnahme, Teilnahme Was bedeutet es, wenn ich den Status ausgeschieden bzw. abgewiesen habe? Der Status ausgeschieden bedeutet, dass die Voraussetzungen für die Aufnahme in die Lehrveranstaltung nicht erfüllt wurden. Der Status abgewiesen bedeutet, dass die Voraussetzungen für eine Aufnahme in die Lehrveranstaltung zwar erfüllt werden, jedoch nicht genügend Plätze vorhanden sind. In diesem Fall kommen Sie auf eine Warteliste und haben im nächsten Semester einen sicheren Platz in der Lehrveranstaltung. Kann man sich bei Parallelveranstaltungen doppelt anmelden? In den meisten Fällen erkennt ZEUS Parallelveranstaltungen und lässt keine Doppelanmeldung zu. Werden Parallelveranstaltungen nicht erkannt, sollte aus Fairness den StudienkollegInnen gegenüber trotzdem auf Doppelanmeldungen verzichtet werden. Im Falle einer manuellen Aufnahmekontrolle kann es auch vorkommen, dass Studierende, die sich doppelt angemeldet haben, aus beiden Lehrveranstaltungen ausgeschieden werden! 3

5 Dürfen Studierende grundsätzlich an jeder Vorlesung teilnehmen oder kann es vorkommen, dass sich der Lehrveranstaltungsleiter nicht damit einverstanden zeigt? Vorlesungen sind ausnahmslos für alle Studierende frei zugänglich. Handelt es sich jedoch um eine andere Form von Lehrveranstaltung (AG, PS, SE,...), ist die Teilnahme beschränkt. Ich bin noch im ersten Abschnitt des PUK Studiums, würde aber gerne auch schon Lehrveranstaltungen aus dem zweiten Abschnitt besuchen. Ist das möglich? Für die Aufnahme in Seminare und das Konversatorium für Diplomandinnen und Diplomanden im zweiten Studienabschnitt ist der positive Abschluss des ersten Studienabschnitts Voraussetzung. Um die Lehrveranstaltung Präsentieren in englischer Sprache zu besuchen, muss zumindest das Pflichtfach Fachsprache Englisch aus dem ersten Studienabschnitt positiv abgeschlossen werden. Für die mit II gekennzeichneten Lehrveranstaltungen ist der positive Abschluss der entsprechenden mit I gekennzeichneten Lehrveranstaltungen Voraussetzung. Vgl. PUK Studienplan 21 und Kriterien zur LV- Aufnahme Ich habe meinen ersten Abschnitt eingereicht, aber die Studienabteilung schafft es nicht, ihn bis zu Beginn des neuen Semesters zu bearbeiten. Kann ich trotzdem Lehrveranstaltungen aus dem zweiten Abschnitt besuchen? So lange Sie nicht offiziell im zweiten Abschnitt sind, werden Sie im ZEUS bei der Selektion der Teilnehmer automatisch ausgeschieden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich von der Studienprogrammleitung eine Bestätigung zu holen und diese dem jeweiligen Lehrveranstaltungsleiter vor Ende der Anmeldefrist vorzulegen. Natürlich haben auch in diesem Fall Studierende Vorrang, die bereits offiziell im zweiten Abschnitt sind. 4

6 4 Seminararbeiten: Plagiate, Fristen Ich besuche zwei Seminare mit denselben Inhalten. Darf ich dieselbe Seminararbeit in beiden Seminaren abgeben oder fällt das unter Plagiat? Wenn Sie zwei inhaltlich gleiche Seminare besuchen, kann ohnehin nur eines davon anerkannt werden. In beiden Seminaren die gleiche Seminararbeit abzugeben ist zwar kein Plagiat, aber trotzdem nicht erlaubt. Vgl. dazu ehrenwörtliche Erklärung Stimmt es, dass ich Seminararbeiten auch in digitaler Form abgeben muss? Ja, das stimmt. Vgl. dazu Neue Richtlinien gegen Plagiate Muss ich die Eidesstattliche Erklärung unbedingt abgeben? Ja, das müssen sie. Vgl. Eidesstattliche Erklärung Mein LV- Leiter will, dass ich die Seminararbeit bereits am Ende des Semesters abgebe; habe ich laut Gesetz nicht drei Semester dafür Zeit? Ja, das stimmt! Vgl. Satzung 22 (2)3. und im Studienplan 22 (1) 5 Prüfungen: Termine, Wiederholungen Ich kann den Prüfungstermin im Netz nicht finden und weiß nicht, wann die nächste Prüfung stattfindet. Was kann ich allgemein bei Fragen bzgl. Prüfungen machen? Um eine Prüfung im ZEUS zu finden, müssen Sie im richtigen Semester suchen. Wurde die LV nicht im aktuellen Semester abgehalten sondern bereits ein(ige) Semester zuvor, muss das richtige Semester eingestellt werden, um die Prüfung zu finden. Sollte auch das nicht funktionieren, dann kontaktieren Sie den Lehrveranstaltungsleiter persönlich wegen des Prüfungstermins und anderer Fragen. 5

7 Wie oft kann ich eine Prüfung wiederholen? Negativ beurteilte Prüfungen dürfen vier Mal wiederholt werden. Die dritte und vierte Wiederholung der Prüfung wird kommissionell abgehalten. Auf Wunsch der Studierenden kann bereits die zweite Prüfungswiederholung kommissionell sein. Vgl. Wiederholung von Prüfungen 6 Praxis: Dauer, Bestätigung Wie lange muss/ soll die Praxiserfahrung sein? Die Praxis umfasst im Regelfall ein kontinuierliches Volontariat von 12 Wochen oder 240 Stunden. Andere Zeitarrangements bedürfen der vorherigen Genehmigung durch die Studienprogrammleitung. Kann ich meine Praxiserfahrung auch schon im ersten Studienabschnitt absolvieren? Die Praxis ist im Laufe des zweiten Studienabschnitts im Medien- und Kommunikationsbereich zu absolvieren. Voraussetzung ist der positive Abschluss des ersten Studienabschnitts. Muss die vorgeschriebene Praxiserfahrung ein Volontariat sein, oder kann ich auch normal im Unternehmen eingestellt werden? Es geht um Praxiserfahrung. Dabei kann es sich um Berufserfahrungen oder um ein Praktikum handeln. Ein Volontariat muss es nicht sein. Studierende sind berechtigt Vorschläge zu machen, in welcher Organisation sie die Praxis ableisten wollen. Berufstätigen Studierenden kann ihre berufliche Praxis von der Studienprogrammleitung anerkannt werden. Das Seminar zur Reflexion der Praxis ist auch in diesem Fall zu absolvieren. 16 Praxis ( 9 UniStG) Was mache ich, wenn ich keine Möglichkeit bekomme, meine Praxis zu absolvieren? Besteht keine Möglichkeit zur Absolvierung einer Praxis, kann diese mit Genehmigung der Studienprogrammleitung durch die Mitarbeit in einem Projekt ersetzt werden. 6

8 Bekommen Unternehmen, die Praktikanten aufnehmen, Förderungen? Kann ich hier um Unterstützung ansuchen? Da es sich nicht um ein Pflicht-Praktikum handelt sondern um Erfahrungen in der Praxis, gibt es seitens der Universität keine Förderungen. Stimmt es, dass auch ein Auslandssemester als Praxis angerechnet wird? Ein Auslandssemester kann als Praxis anerkannt werden. In diesem Fall werden im Seminar zur Reflexion der Praxis insbesondere interkulturelle Erfahrungen bearbeitet. 16 Praxis ( 9 UniStG) Wie wird mir meine Praxis bestätigt? Was brauche ich dafür? Sie brauchen dafür zwei Formulare: 1. Praxisantrag: die Studienprogrammleitung bestätigt die inhaltliche Eignung der Praxisstelle. 2. Praxisbestätigung: die Organisation, in der die Praxis absolviert wurde bestätigt die Art und Dauer der abgehaltenen Praxis. Die Formulare sind Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar zur Reflexion der Praxis und müssen beim Einreichen des zweiten Studienabschnitts beigelegt werden. 7 Anrechnen und Einreichen: Freie Wahlfächer, Abschnitte Welche Lehrveranstaltungen bzw. aus welchen Studienbereichen werden Lehrveranstaltungen als Freie Wahlfächer angerechnet? Zur Ergänzung und Vertiefung des Studiums der Publizistik und Kommunikationswissenschaft sind Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 48 Semesterwochenstunden aus freien Wahlfächern vorgeschrieben. Empfohlen werden Lehrveranstaltungen im Ausmaß von jeweils mindestens 12 Semesterwochenstunden (Module) aus einem oder mehreren der folgenden Bereiche, wobei auf den inhaltlichen Bezug zur Publizistik und Kommunikationswissenschaft zu achten ist: Anglistik und Amerikanistik Deutsche Philologie Feministische Wissenschaft/Gender Studies Geschichte Gruppendynamik Informatik Kulturwissenschaft 7

9 Literaturwissenschaft Pädagogik Philosophie Psychologie Romanistik Slawistik Soziologie Sprachwissenschaft Wirtschaftwissenschaft Im Zusammenhang mit der Bedeutung der freien Wahlfächer für die spätere berufliche Tätigkeit wird besonders auf die Bereiche Angewandte Betriebswirtschaft und Informatik hingewiesen. Vgl. 26 Empfehlungen für die freien Wahlfächer Ich absolviere ein Doppelstudium, muss ich trotzdem auch Freie Wahlfächer belegen? Sofern sich der inhaltliche Bezug zur Publizistik und Kommunikationswissenschaft herstellen lässt, können Lehrveranstaltungen durchaus gegenseitig angerechnet werden. Wann muss ich meine freien Wahlfächer einreichen? Die 48 Stunden an freien Wahlfächern können gemeinsam mit dem Zweiten Abschnitt am Ende des Studiums eingereicht werden. Es ist jedoch auch möglich, einen Teil der freien Wahlfächer bereits mit dem Ersten Abschnitt einzureichen. Formular zum Einreichen von freien Wahlfächern Kann ich mir auch Lehrveranstaltungen aus anderen Studienrichtungen für ein Pflichtfach anrechnen lassen? Lehrveranstaltungen aus anderen Studienrichtungen können dann für ein Pflichtfach angerechnet werden, wenn sie den Pflichtfächern des PUK Studiums inhaltlich und formal entsprechen. Diese Anrechnungen müssen im Einzelfall mit der Studienprogrammleitung besprochen werden. 8

10 Wie reiche ich den ersten Abschnitt ein? Für das Einreichen des ersten oder zweiten Abschnitts muss das entsprechende Formular ausgefüllt werden, in dem die Lehrveranstaltungen eingetragen werden, die man für das jeweilige Fach besucht hat. Weitere Informationen finden Sie auf den Einreichformularen. Wenn ich eine Lehrveranstaltung negativ abschließe und dafür dann eine Ersatzlehrveranstaltung besuche, die ich positiv abschließe, hat meine negative Note dann noch Auswirkungen auf das Einreichen meines Abschnitts? Da man auf dem Einreichformular nur die gewünschten positiven Noten einträgt, haben negative Noten keine Auswirkungen. Einreichen des 1. oder 2. Abschnitts 8 Diplomarbeit: Betreuung, Anrechnung Wie komme ich zu einer Betreuerin bzw. einem Betreuer für meine Diplomarbeit? Können alle Professoren meine Diplomarbeit betreuen? Die konkreten Voraussetzungen und Anforderungen sind in jedem Fall mit dem/der BetreuerIn individuell abzuklären. Wissenschaftliche Schwerpunkte und weitere Informationen finden Sie unter Diplomarbeitsbetreuung sowie auf der jeweiligen persönlichen Homepage der Lehrenden. Können auch Professoren von anderen Studienrichtungen meine Diplomarbeit betreuen? Grundsätzlich ist es auch möglich BetreuerInnen von anderen Studienrichtungen zu haben, dies muss jedoch von der Institutsleitung genehmigt werden. 9

11 Ich absolviere zusätzlich zu Publizistik noch eine andere Studienrichtung und würde gerne eine fächerübergreifende Diplomarbeit schreiben. Ist das grundsätzlich möglich und wenn ja, welche Richtlinien gibt es dafür? Eine Diplomarbeit kann immer nur in einer Studienrichtung geschrieben und eingereicht werden. Es besteht aber die Möglichkeit, eine positiv beurteilte Diplomarbeit für eine andere Studienrichtung anerkennen zu lassen. Dafür muss sie allerdings fächerübergreifend angelegt sein. Empfehlenswert ist es, schon beim Schreiben eine fachzuständige Person der zweiten Studienrichtung beratend zur Seite zu haben. Ist es möglich, die Diplomarbeit bei Nicht-Habilitierten oder Nicht- Institutsangehörigen zu schreiben? Prinzipiell ist das möglich. Mehr Diplomarbeit dazu finden sie unter Informationen zur 9 Diplomprüfung: Prüfungstermin, Prüfer Wer prüft bei der Diplomprüfung? Der Prüfungssenat besteht aus drei Personen, einem Vorsitzenden und zwei Prüfern. Davon muss mindestens einer habilitiert, die anderen zumindest promoviert sein. In der Regel prüft der Betreuer das Fach, aus dem die Diplomarbeit geschrieben wurde. Zu diesem Prozedere vgl. Informationen zur Diplomprüfung. Wie wird der Diplomprüfungstermin festgelegt? Die empfohlenen Termine und Fristen der Diplomprüfungen sind auf der Seite der Studienabteilung zu finden. Der Prüfungstermin muss mit den PrüferInnen abgeklärt und das Ansuchen unterzeichnet werden. Was muss ich bezüglich eines Sondertermins für die Diplomprüfung erledigen, bzw. wer kann mir dabei behilflich sein? Im Falle eines außerordentlichen Termins muss ein zusätzlicher Antrag an die Studienabteilung gestellt werden. Mehr dazu finden Sie unter Informationen zur Diplomprüfung. 10

Informationsblatt zur Masterarbeit und Masterprüfung Psychologie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Informationsblatt zur Masterarbeit und Masterprüfung Psychologie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Informationsblatt zur Masterarbeit und Masterprüfung Psychologie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Folgendes Informationsblatt enthält alle wichtigen Informationen zu Ihrem Studienabschluss durch

Mehr

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen FAQ Deadlines Bis wann kann ich mich für ein Auslandssemester bewerben? Regel Bewerbungsfrist SoSe: 1. Oktober Regel Bewerbungsfrist WS: 1. April Bewerbungsfrist USA: Aushänge beachten (in der Regel im

Mehr

Publizistik und Kommunikationswissenschaft

Publizistik und Kommunikationswissenschaft Studienplan für das Diplomstudium Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Klagenfurt 1. Teil: Allgemeine Bestimmungen 1 Übergreifende Prinzipien des Studiums... 3 2 Umfang, Dauer

Mehr

FAQ s Infoveranstaltung

FAQ s Infoveranstaltung FAQ s Infoveranstaltung WICHTIG: WIR BITTEN SIE DAS JEWEILIGE CURRIUCLUM IN DEM SIE GEMELDET SIND GENAU DURCHZULESEN!!! OFTMALS KÖNNEN SOMIT VORAB FRAGEN GEKLÄRT WERDEN Muss ich zum neuen Curriculum wechseln?

Mehr

INSTITUT FÜR POLITISCHE WISSENSCHAFT. Informationen der Fachstudienberatung

INSTITUT FÜR POLITISCHE WISSENSCHAFT. Informationen der Fachstudienberatung INSTITUT FÜR POLITISCHE WISSENSCHAFT Informationen der Fachstudienberatung FAQ: Die Anerkennung politikwissenschaftlicher Studienleistungen aus dem Ausland Stand Dezember 2011 Tobias Ostheim, Fachstudienberater

Mehr

Beispiel eines Studienverlaufs BA Transkulturelle Kommunikation (2011)

Beispiel eines Studienverlaufs BA Transkulturelle Kommunikation (2011) Beispiel eines Studienverlaufs BA Transkulturelle Kommunikation (2011) ERKLÄRUNGEN UND ANMERKUNGEN Dieser Studienverlauf ist ein Beispiel von uns, das zeigt, wie du das BA-Studium Transkulturelle Kommunikation

Mehr

Ablauf der Erfassung von Anerkennungen im UNIGRAZonline

Ablauf der Erfassung von Anerkennungen im UNIGRAZonline Ablauf der Erfassung von Anerkennungen im UNIGRAZonline am Institut für Psychologie Allgemeine Informationen Dieser Leitfaden soll Studierende durch das Erfassen von Anerkennungen in UNIGRAZonline (UGO,

Mehr

Kann ich in Österreich im Fach Bibliothekswesen promovieren? Nein, in Österreich gibt es kein bibliothekswissenschaftliches Doktoratsstudium.

Kann ich in Österreich im Fach Bibliothekswesen promovieren? Nein, in Österreich gibt es kein bibliothekswissenschaftliches Doktoratsstudium. FAQs Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es für den Universitätslehrgang Library and Information Studies (Grundlehrgang)? Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es für den Universitätslehrgang Library and

Mehr

LEITFADEN CURRICULUM KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT GRAZ

LEITFADEN CURRICULUM KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT GRAZ LEITFADEN CURRICULUM KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT GRAZ 1 2 1. ALLGEMEINES Das Curriculum oder die Studienordnung ist eine Art Leitfaden für euer Studium. In diesem findet ihr unter anderem folgenden Punkte:

Mehr

Leitfaden zur Erstellung eines Online-Antrages auf Anerkennung von Prüfungen gemäß 78 Universitätsgesetz 2002 in MEDonline

Leitfaden zur Erstellung eines Online-Antrages auf Anerkennung von Prüfungen gemäß 78 Universitätsgesetz 2002 in MEDonline Leitfaden zur Erstellung eines Online-Antrages auf Anerkennung von Prüfungen gemäß 78 Universitätsgesetz 2002 in MEDonline Welche Lehrveranstaltungen können anerkannt werden? Lehrveranstaltungen, die an

Mehr

Bachelor Deutsche Philologie

Bachelor Deutsche Philologie Bachelor Deutsche Philologie Das Bachelorstudium umfasst 180 ECTS (das sind 6 Semester), dabei sind 120 ECTS aus dem Angebot des Faches zu absolvieren, der Rest von 60 ECTS könnt ihr euch aus den Erweiterungscurricula

Mehr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN Anrechnung von Prüfungsleistungen, die an einer anderen Hochschule erbracht wurden - Kann ich mir Prüfungsergebnisse anrechnen lassen?

Mehr

Fachschaft Deutsch der Uni Kiel:

Fachschaft Deutsch der Uni Kiel: Fachschaft Deutsch der Uni Kiel: Handreichung zur Organisation des 3. Studienjahres im Fach Deutsch mit dem Abschluss Bachelor of Arts Stand: 15. Juli 2012 Eine Information der Fachschaft Deutsch. Alle

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum B / BA (FAQs)

Häufig gestellte Fragen zum B / BA (FAQs) Häufig gestellte Fragen zum B / BA (FAQs) 1. Welche Sprachanforderungen werden verlangt?... 2 2. Zwei Pflichtveranstaltungen fallen auf denselben Termin im Stundenplan - was tun?... 3 3. Ich will eine

Mehr

Organisatorisches zum Auslandssemester

Organisatorisches zum Auslandssemester Organisatorisches zum Auslandssemester Formalitäten rechtzeitig erledigen Im Studiengang Elektrotechnik/Automatisierungstechnik International wird das 5. Semester als Studiensemester an einer ausländischen

Mehr

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre Häufig gestellte Fragen Lehrveranstaltungen Muss ich mich für Ihre Veranstaltungen anmelden? Ja, bitte registrieren Sie sich in FlexNow für alle unsere Lehrveranstaltungen, außer Grundlagen des Personalmanagements,

Mehr

Ordnung für das Auslandssemester im Bachelor-Studiengang Internationale Fachkommunikation

Ordnung für das Auslandssemester im Bachelor-Studiengang Internationale Fachkommunikation Seite 1 Ordnung für das Auslandssemester im Bachelor-Studiengang Internationale Fachkommunikation Anlage zur Prüfungs- und Studienordnung für den Bachelor-Studiengang Internationale Fachkommunikation 1

Mehr

Textgegenüberstellung Curriculum des Masterstudiums Slawistik

Textgegenüberstellung Curriculum des Masterstudiums Slawistik Textgegenüberstellung Curriculum des Masterstudiums Slawistik Version 1.10.2011 Slawistik 7 Lehrveranstaltungsarten BEILAGE 2 zum Mitteilungsblatt 20. Stück, Nr. 137.1-2013/2014, 18.06.2014 (1) Vorlesungen

Mehr

Die Aufnahme des Studiums ist immer nur zum Wintersemester möglich.

Die Aufnahme des Studiums ist immer nur zum Wintersemester möglich. FAQs Master EB: Wann kann ich das Masterstudium beginnen? Die Aufnahme des Studiums ist immer nur zum Wintersemester möglich. Wie kann ich mich für den Masterstudiengang Europäische Betriebswirtschaft

Mehr

HÄUFIGE FRAGEN (FAQ's)

HÄUFIGE FRAGEN (FAQ's) HÄUFIGE FRAGEN (FAQ's) MD, Dr.med., and PhD: Similar degrees - different meaning Hinweis: Informationen zur Führung ausländischer Grade, Titel und Bezeichnungen finden Sie im entsprechenden Merkblatt des

Mehr

Studieneinführungstage. Institut für Kommunikationswissenschaft KF / EF. Study Introductory Days Institute of Communication Science

Studieneinführungstage. Institut für Kommunikationswissenschaft KF / EF. Study Introductory Days Institute of Communication Science Studieneinführungstage Institut für Kommunikationswissenschaft KF / EF Study Introductory Days Institute of Communication Science 05.10.2012 1 Herzlich willkommen am Institut für Kommunikationswissenschaft

Mehr

FAQs zum Bachelorstudiengang Software Engineering PO-Version 2010. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Software Engineering

FAQs zum Bachelorstudiengang Software Engineering PO-Version 2010. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Software Engineering FAQs zum Bachelorstudiengang Software Engineering PO-Version 2010 Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Software Engineering Wann kann das Studium begonnen werden? Im Winter- und Sommersemester

Mehr

Anrechenbarkeit von Prüfungen. Angewandte Betriebswirtschaft

Anrechenbarkeit von Prüfungen. Angewandte Betriebswirtschaft Anrechenbarkeit von Prüfungen für den Studienplan Angewandte Betriebswirtschaft Beschluß der Studienkommission Angewandte Betriebswirtschaft vom 28.02.2001 Die Studienkommission Angewandte Betriebswirtschaft

Mehr

Chemie für Studierende der Human- und Zahnmedizin FAQ

Chemie für Studierende der Human- und Zahnmedizin FAQ Chemie für Studierende der Human- und Zahnmedizin FAQ Fragen Allgemeine Fragen: 1. Warum erhalte ich keine Antwort auf meine E-Mail? 2. Wo finde ich detaillierte Informationen zum Fach Chemie für Studierende

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Aufnahmeverfahren:

Häufig gestellte Fragen zum Aufnahmeverfahren: Häufig gestellte Fragen zum Aufnahmeverfahren: 1 Welche Zugangsvoraussetzungen müssen erfüllt werden?... 1 2 Ich habe keine Matura, kann ich bei Ihnen die Studienberechtigungsprüfung machen?... 1 3 Reicht

Mehr

Curriculum für das Masterstudium PSYCHOLOGIE an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Curriculum für das Masterstudium PSYCHOLOGIE an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt BEILAGE 4 zum Mitteilungsblatt 0. Stück, Nr. 39.3-008/009, 0.07.009 Curriculum für das Masterstudium PSYCHOLOGIE an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Studienziele und Qualifikationsprofil () Allgemeine

Mehr

auf Frauen und Männer in gleicher Weise bezogen. 1 Alle maskulinen Bezeichnungen von Personen und Funktionsträgern in dieser Satzung sind

auf Frauen und Männer in gleicher Weise bezogen. 1 Alle maskulinen Bezeichnungen von Personen und Funktionsträgern in dieser Satzung sind Fachprüfungsordnung für das Aufbaustudium Informatik an der Technischen Universität München 1 Vom 07.08.1996 Aufgrund des Art. 6 i.v.m. Art. 81 Absatz 1 des Bayerischen Hochschulgesetzes (BayHSchG) erläßt

Mehr

Vorgangsweise bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen in PLUSonline. Lehrveranstaltungsanmeldung in PLUSonline

Vorgangsweise bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen in PLUSonline. Lehrveranstaltungsanmeldung in PLUSonline Vorgangsweise bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen in PLUSonline Voraussetzungen für das Funktionieren von PLUSonline: Internetzugang mit kompatiblen Browser; Pop-Ups, Cookies und JavaScript müssen

Mehr

Mit 80.000 Studierenden: NR.1. Studieren, wo es am schönsten ist

Mit 80.000 Studierenden: NR.1. Studieren, wo es am schönsten ist Mit 80.000 Studierenden: NR.1 in Deutschland! Studieren, wo es am schönsten ist Erfolgskonzept FernUniversität Die FernUniversität in Hagen ist mit über 80.000 Studierenden die größte Universität Deutschlands.

Mehr

Information zur Vorpraxis und zum Praxissemester in den Studiengängen Marketing und Logistik - Technische Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)

Information zur Vorpraxis und zum Praxissemester in den Studiengängen Marketing und Logistik - Technische Betriebswirtschaftslehre (Bachelor) Information zur Vorpraxis und zum Praxissemester in den Studiengängen Marketing und Logistik - Technische Betriebswirtschaftslehre (Bachelor) an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg der

Mehr

STUDIENPLAN für das LEHRAMTSSTUDIUM Unterrichtsfach Chemie

STUDIENPLAN für das LEHRAMTSSTUDIUM Unterrichtsfach Chemie Erschienen im Mitteilungsblatt der Universität, Stück LIX, Nummer 713, am 29.09.2000, im Studienjahr 1999/00, mit den Änderungen erschienen im Mitteilungsblatt der Universität, 39. Stück, Nummer 254, am

Mehr

INSTITUT FÜR POLITISCHE WISSENSCHAFT. Informationen der Fachstudienberatung

INSTITUT FÜR POLITISCHE WISSENSCHAFT. Informationen der Fachstudienberatung INSTITUT FÜR POLITISCHE WISSENSCHAFT Informationen der Fachstudienberatung FAQ: Die Anmeldung zur Masterarbeit und der Abschluss des Masterstudiengangs Dieser FAQ beantwortet Ihnen die wichtigsten Fragen

Mehr

Hinweise zum Studium Medienwissenschaft bzw. Medien- Kommunikation-Gesellschaft

Hinweise zum Studium Medienwissenschaft bzw. Medien- Kommunikation-Gesellschaft Hinweise zum Studium wissenschaft bzw. - Kommunikation-Gesellschaft Wintersemester 2009/2010 Allgemeine Hinweise für alle Studierende Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen Die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen

Mehr

Informationsblatt zur Diplomarbeit und Diplomprüfung Psychologie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Informationsblatt zur Diplomarbeit und Diplomprüfung Psychologie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Informationsblatt zur Diplomarbeit und Diplomprüfung Psychologie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Das folgende Informationsblatt enthält alle wichtigen Informationen zu Ihrem Studienabschluss durch

Mehr

Einführungsveranstaltung zum Master Bauingenieurwesen 07.04.2014

Einführungsveranstaltung zum Master Bauingenieurwesen 07.04.2014 Einführungsveranstaltung zum Master Bauingenieurwesen 07.04.2014 Studiengangskoodinator Inhalt 1. Aufbau des Studiums 2. Auflagenfächer 3. Fortschrittskontrolle 4. Ansprechpartner 5. Prüfungstermine SS

Mehr

FAQ M.Sc. Ökologie und Evolution

FAQ M.Sc. Ökologie und Evolution FAQ M.Sc. Ökologie und Evolution Anmeldung zum Studium Ihr Bachelor-Zeugnis liegt zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vor? Sie können sich trotzdem für den Studiengang bewerben vgl. 8 Abs. 8 der Studienordnung.

Mehr

Welcome StudienanfängerInnen. Politikwissenschaft

Welcome StudienanfängerInnen. Politikwissenschaft Welcome StudienanfängerInnen 1 Politikwissenschaft 6.10.2014, 17-19 Uhr: HS 388 Informationen zu Studienplan und Berufsperspektiven Franz Fallend 2 Homepage Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Tobias Ollmann (freiwillige Angabe) E-Mail: tobias.ollmann@student.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen:

Mehr

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester)

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Einleitung: In diesem Bericht möchte ich mein Auslandssemester in Salamanca im Sommersemester 2013 für Interessierte darstellen. Zum Zeitpunkt des Auslandssemesters

Mehr

Fragen zum Übergang vom alten (150 ECTS) zum neuen (180 ECTS) Bachelorreglement (Studienplan):

Fragen zum Übergang vom alten (150 ECTS) zum neuen (180 ECTS) Bachelorreglement (Studienplan): Fragen zum Übergang vom alten (150 ECTS) zum neuen (180 ECTS) Bachelorreglement (Studienplan): Frage 1) a) Wie, wo und wann kann ich mich für den neuen Studienplan anmelden? Sie können sich bei bei Frau

Mehr

FAQs zum Bachelorstudiengang Informatik PO-Version 2010. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Informatik

FAQs zum Bachelorstudiengang Informatik PO-Version 2010. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Informatik FAQs zum Bachelorstudiengang Informatik PO-Version 2010 Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Informatik Wann kann das Studium begonnen werden? Im Winter- und Sommersemester Ist das Studium

Mehr

Abschnitt VI Studienvorschriften für das Unterrichtsfach Psychologie und Philosophie

Abschnitt VI Studienvorschriften für das Unterrichtsfach Psychologie und Philosophie STUDIENPLAN FÜR DAS LEHRAMTSSTUDIUM AN DER FAKULTÄT FÜR HUMAN- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN 46 Abschnitt VI Studienvorschriften für das Unterrichtsfach Psychologie und Philosophie Qualifikationsprofil und

Mehr

Das Studium des Lehramtes ist kombinationspflichtig, dh Sie haben ausser Deutsch noch ein zweites UF sowie LVen der Bildungswiss. zu absolvieren.

Das Studium des Lehramtes ist kombinationspflichtig, dh Sie haben ausser Deutsch noch ein zweites UF sowie LVen der Bildungswiss. zu absolvieren. Kurzinformation zum Studium des Unterrichtsfaches Deutsch Studienplan aus dem Mitteilungsblatt der Universität Wien: http://www.univie.ac.at/mtbl93/pdf/26.06.2002.pdf Anmeldungen zu Lehrveranstaltungen

Mehr

Curriculum Magisterstudium Germanistik Universität Klagenfurt 1.6.2005

Curriculum Magisterstudium Germanistik Universität Klagenfurt 1.6.2005 Curriculum Magisterstudium Germanistik Universität Klagenfurt 1.6.2005 BEILAGE 5 zum Mitteilungsblatt 19. Stück 2004/2005 15.06.2005 Präambel Verordnung auf der Grundlage des Universitätsgesetzes 2002

Mehr

Physikstudium an der. Universität Wien

Physikstudium an der. Universität Wien Physikstudium an der Universität Wien Das Studium der Physik an der Universität Wien vermittelt eine grundlegende wissenschaftliche Ausbildung, durch welche die Studierenden mit modernen physikalischen

Mehr

Module und Modulprüfungen im Lehramtsstudium Mathematik

Module und Modulprüfungen im Lehramtsstudium Mathematik FB Mathematik und Informatik Modulprüfungsausschuss Lehramt Der Vorsitzende Prof. Dr. Thomas Bauer Hans-Meerwein-Straße 35032 Marburg Telefon: 06421 282 54 90 tbauer@mathematik.uni-marburg.de www.mathematik.uni-marburg.de/

Mehr

FAQs zum Bachelorstudiengang Psychologie PO-Version 2011. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Psychologie

FAQs zum Bachelorstudiengang Psychologie PO-Version 2011. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Psychologie FAQs zum Bachelorstudiengang Psychologie PO-Version 2011 Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Psychologie Wann kann das Studium begonnen werden? Nur im Wintersemester Ist das Studium zulassungsbeschränkt?

Mehr

FAQ. Frequently asked questions rund um das Pharmaziestudium an der FU Berlin

FAQ. Frequently asked questions rund um das Pharmaziestudium an der FU Berlin FAQ Frequently asked questions rund um das Pharmaziestudium an der FU Berlin Zusammengestellt durch: Prof. Dr. Mathias F. Melzig Geschäftsführender Direktor und Studienfachberater Königin-Luise Straße

Mehr

Vorgehensweise bei einer

Vorgehensweise bei einer Vorgehensweise bei einer Bachelorarbeit (BA) Inhalt 1. Vorbemerkungen 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise bei einer wissenschaftlichen BA 4. Vorgehensweise bei einer praxisbezogenen BA 5. Vorgehensweise

Mehr

FAQs zum Master-Studiengang Psychologie

FAQs zum Master-Studiengang Psychologie FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT UND FACHBEREICH THEOLOGIE FAQs zum Master-Studiengang Psychologie Stand: 28.05.2014 Achtung! Die hier dargestellten Informationen

Mehr

FAQs zum Bachelorstudiengang Chemie PO-Version 2010. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Chemie

FAQs zum Bachelorstudiengang Chemie PO-Version 2010. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Chemie FAQs zum Bachelorstudiengang Chemie PO-Version 2010 Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Chemie Wann kann das Studium begonnen werden? Nur im Wintersemester Ist das Studium zulassungsbeschränkt?

Mehr

Anerkennung / Zeugnisnachtrag für Studierende

Anerkennung / Zeugnisnachtrag für Studierende Anerkennung / Zeugnisnachtrag für Studierende Ziel: Diese Dokumentation soll ein Leitfaden zur Verwaltung und Einreichung von Anerkennungen und Zeugnissen sein. Wichtiges: Anerkennungen sind grundsätzlich

Mehr

für die sprachpraktischen Lehrveranstaltungen im Studiengang Master of Education im WS 15/16

für die sprachpraktischen Lehrveranstaltungen im Studiengang Master of Education im WS 15/16 Einschreibung für die sprachpraktischen Lehrveranstaltungen im Studiengang Master of Education im WS 15/16 Studierende im 1. Semester: Bevor Sie eine Anmeldung abgeben, lesen Sie sorgfältig die untenstehenden

Mehr

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: +43-1-711 55 DW 6912/6914/6917/6919 e-mail: studienabteilung@mdw.ac.at homepage: http://www.mdw.ac.

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: +43-1-711 55 DW 6912/6914/6917/6919 e-mail: studienabteilung@mdw.ac.at homepage: http://www.mdw.ac. Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Tel.: +43-1-711 55 DW 6912/6914/6917/6919 e-mail: studienabteilung@mdw.ac.at homepage: http://www.mdw.ac.at INFORMATIONSBLATT MASTERSTUDIUM PRODUKTION Anmeldefrist

Mehr

Allgemeine Informationen für Bachelor- und Masterarbeiten

Allgemeine Informationen für Bachelor- und Masterarbeiten Allgemeine Informationen für Bachelor- und Masterarbeiten gültig für die folgenden Studiengänge: Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik (Version 2013, 2011, 2009) Masterstudium English Studies and

Mehr

FAQ Fragen zum Wechsel der Ordnungen der Studiengänge im FB 16 Maschinenbau Stand: 22.10.2014

FAQ Fragen zum Wechsel der Ordnungen der Studiengänge im FB 16 Maschinenbau Stand: 22.10.2014 FAQ Fragen zum Wechsel der Ordnungen der Studiengänge im FB 16 Maschinenbau Stand: 22.10.2014 Ab dem 01.10.2014 gelten in den Studiengängen des Fachbereichs Maschinenbau neue Prüfungsordnungen (genannt

Mehr

Wortschatz zum Thema: Studium

Wortschatz zum Thema: Studium 1 Rzeczowniki: das Studium das Fernstudium das Auslandsstudium die Hochschule, -n die Gasthochschule, -n die Fachrichtung, -en die Fakultät, -en die Ausbildung die Hochschulausbildung der Student, -en

Mehr

0. Wo finde ich detaillierte Informationen zum Fach Chemie für Human- und Zahnmediziner?

0. Wo finde ich detaillierte Informationen zum Fach Chemie für Human- und Zahnmediziner? FAQ -Übersicht 0. Wo finde ich detaillierte Informationen zum Fach Chemie für Human- und Zahnmediziner? 1. Warum wird meine Email nicht beantwortet? 2. Ich kann zu den Sprechzeiten nicht vorbeikommen,

Mehr

Vorgangsweise bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen. Lehrveranstaltungsanmeldung in PLUSonline

Vorgangsweise bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen. Lehrveranstaltungsanmeldung in PLUSonline Vorgangsweise bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen in PLUSonline Voraussetzungen für das Funktionieren von PLUSonline Internetzugang mit kompatiblen Browser; Pop-Ups, Cookies und JavaScript müssen

Mehr

Universitätsweites Anmeldesystem. Leitfaden zum Anmeldesystem

Universitätsweites Anmeldesystem. Leitfaden zum Anmeldesystem Universitätsweites Anmeldesystem Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen erfolgt über ein zentrales Anmeldesystem. Dieses System wurde neu entwickelt und ist direkt mit der Datenbank der Universität

Mehr

Fachbezogene Berechtigung. beruflich qualifizierter Personen. zum Universitätsstudium INFORMATIONEN. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Fachbezogene Berechtigung. beruflich qualifizierter Personen. zum Universitätsstudium INFORMATIONEN. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Fachbezogene Berechtigung beruflich qualifizierter Personen zum Universitätsstudium INFORMATIONEN - 2 - Was bedeutet Fachbezogene Berechtigung zum Universitätsstudium? Seit dem Wintersemester 1996/97 können

Mehr

Praktikum außerhalb Europas. Informationen für Studierende

Praktikum außerhalb Europas. Informationen für Studierende Praktikum außerhalb Europas Informationen für Studierende Liebe Studentin, lieber Student, Sie wollen im Laufe Ihres Studiums internationale Erfahrungen sammeln und interkulturelle Kompetenzen erlangen?

Mehr

Kunstgeschichte: Bereich I [120 ECTS]

Kunstgeschichte: Bereich I [120 ECTS] Kunstgeschichte: Bereich I [120 ECTS] 1. Um im Fach Kunstgeschichte, Bereich I, das universitäre Diplom eines Bachelor of Arts (BA) zu erlangen, müssen die Studierenden 120 ETCS Punkte in vier Teilbereichen

Mehr

Technische Informatik PO 5 Fakultät Technik

Technische Informatik PO 5 Fakultät Technik Name Vorname Anschrift Matrikel-Nr. Technische Informatik PO 5 Fakultät Technik Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ich beantrage die Anrechnung der nachfolgend aufgeführten

Mehr

Die Bachelorarbeit muss laut Prüfungsordnung nicht mehr thematisch dem gewählten Schwerpunktmodul zuzuordnen sein.

Die Bachelorarbeit muss laut Prüfungsordnung nicht mehr thematisch dem gewählten Schwerpunktmodul zuzuordnen sein. Bachelor of Science BWL: Studierende, welche im Sommersemester 2012 die Bachelorarbeit schreiben möchten, müssen sich im Zeitraum 10.01. bis 23.01.2012 in FlexNow voranmelden. Aufgrund der Voranmeldung

Mehr

STUDIENPLAN. Masterstudium Buch und Dramaturgie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

STUDIENPLAN. Masterstudium Buch und Dramaturgie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien STUDIENPLAN Masterstudium Buch und Dramaturgie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Beschluss der Studienkommission Film und Fernsehen vom 7. Jänner 2003, nicht untersagt mit Schreiben

Mehr

Bekanntgabe von künstlerischen Diplom-/Masterarbeiten in KUGonline

Bekanntgabe von künstlerischen Diplom-/Masterarbeiten in KUGonline Bekanntgabe von künstlerischen Diplom-/Masterarbeiten in KUGonline Kurzbeschreibung Das elektronische Formular Bekanntgabe künstlerische Diplom-/Masterarbeit ermöglicht es, dass Studierende in KUGonline

Mehr

STUDIENPLAN. für das DOKTORATSSTUDIUM DER TECHNISCHEN WISSENSCHAFTEN

STUDIENPLAN. für das DOKTORATSSTUDIUM DER TECHNISCHEN WISSENSCHAFTEN BEILAGE 3 STUDIENPLAN für das DOKTORATSSTUDIUM DER TECHNISCHEN WISSENSCHAFTEN an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz Die Studienkommission für die Doktoratsstudien

Mehr

Angewandte Betriebswirtschaft

Angewandte Betriebswirtschaft www.aau.at/abw Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Das Firmenkapital sind gut ausgebildete Betriebswirtinnen und Betriebswirte Das Masterstudium der

Mehr

I. Fächer / Module beim Lehramt an Realschulen

I. Fächer / Module beim Lehramt an Realschulen Hinweise zum Aufbau des Studiums und zur Stundenplanerstellung, Studienplangerüst, Ermittlung der Endnoten, Allgemeine Informationen zu den Grundlagenfächern und zum Fächerverbund I. Fächer / Module beim

Mehr

Mit BAföG ins Ausland

Mit BAföG ins Ausland Mit BAföG ins Ausland Ich will ein Auslandssemester / Auslandsjahr absolvieren. Steht mir mein BAföG-Anspruch auch im Ausland zu? Grundsätzlich ja, wenn einige (wenige) Bedingungen erfüllt sind. Ich bekomme

Mehr

Anleitung zur Vorerfassung von Fächern des 5. Jahres im Rahmen des Free Mover Programmes in MedCampus

Anleitung zur Vorerfassung von Fächern des 5. Jahres im Rahmen des Free Mover Programmes in MedCampus Anleitung zur Vorerfassung von Fächern des 5. Jahres im Rahmen des Free Mover Programmes in MedCampus Das Anmeldeprocedere für Free Mover Studienaufenthalte in den Tertialen des 5. Jahres sieht die folgenden

Mehr

FAQ. Zulassung/Studienbeginn/Aufbaustudium

FAQ. Zulassung/Studienbeginn/Aufbaustudium FAQ Grundlagen: Studienreglement vom 24. Juni 2010 mit Änderungen vom 15. September 2014 Studienplan vom 22. Mai 2014 Anhang zum Studienplan vom 22. Mai 2014 Zulassung/Studienbeginn/Aufbaustudium Ist man

Mehr

Informationsveranstaltung des Prüfungsausschusses zum Studiengang Management im Gesundheitswesen

Informationsveranstaltung des Prüfungsausschusses zum Studiengang Management im Gesundheitswesen Informationsveranstaltung des Prüfungsausschusses zum Studiengang Management im Gesundheitswesen Informationsmöglichkeiten Wichtige Internetseite http://www.ostfalia.de/cms/de/g/pruefungsangelegenheiten/

Mehr

Studienplan für das Diplomstudium

Studienplan für das Diplomstudium Studienplan für das Diplomstudium TECHNISCHE CHEMIE an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz (gültig ab Wintersemester 2005 ) 2 Qualifikationsprofil Das Ausbildungsziel

Mehr

Streichung der Studienleistungen im Bereich Methodenkompetenz in den BA- Nebenfachstudienprogrammen Religionswissenschaft

Streichung der Studienleistungen im Bereich Methodenkompetenz in den BA- Nebenfachstudienprogrammen Religionswissenschaft 1 HINWEIS - Änderung vom 22.09.05 10, Fachstudienprogramm Religionswissenschaft: Streichung der Studienleistungen im Bereich Methodenkompetenz in den BA- Nebenfachstudienprogrammen Religionswissenschaft

Mehr

KASTEL-Zertifikat für Studierende

KASTEL-Zertifikat für Studierende KASTEL-Zertifikat für Studierende Fraunhofer IOSB Institut für angewandte Informatik und formale Beschreibungsverfahren Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht Institut für Kryptographie und Sicherheit

Mehr

FACHHOCHSCHULE HAMBURG Fachbereich Wirtschaft

FACHHOCHSCHULE HAMBURG Fachbereich Wirtschaft FACHHOCHSCHULE HAMBURG Fachbereich Wirtschaft Richtlinien für die Vorpraxis und das Hauptpraktikum im Studiengang Außenwirtschaft/Internationales Management an der Fachhochschule Hamburg (Stand Sommersemester

Mehr

Betreuung der Berufspraktika. Informationsveranstaltung zum Hauptstudium am 09.07.2015

Betreuung der Berufspraktika. Informationsveranstaltung zum Hauptstudium am 09.07.2015 Betreuung der Berufspraktika Informationsveranstaltung zum Hauptstudium am 09.07.2015 Ansprechpartner Sarah Trehern Tel. 0431 880 7534 Büro: Wilhelm-Seelig-Platz 6, 312 Anna Hirschmüller Tel. 0431 880

Mehr

IT-Sicherheit. Studienplan SS 2016 FERNSTUDIUM INFORMATIK. Inhalt

IT-Sicherheit. Studienplan SS 2016 FERNSTUDIUM INFORMATIK. Inhalt FERNSTUDIUM INFORMATIK an Fachhochschulen Studienplan SS 2016 Inhalt Der Modulablauf im Überblick... 1 Ihre Kursbetreuer... 1 Wo finde ich das Lehrmaterial?... 1 Semesterplan... 2 Präsenzpraktikum und

Mehr

Erwerb englischer Sprachkenntnisse Modul 6 Führung und Organisation

Erwerb englischer Sprachkenntnisse Modul 6 Führung und Organisation Erwerb englischer Sprachkenntnisse Modul 6 Führung und Organisation Besuch eines fachsprachlichen Englischkurses des Sprachenzentrums der TU Dortmund mit Abschlussprüfung Alternativ: Absolvierung des Test

Mehr

FAQs zum Bachelorstudiengang Elektrotechnik PO-Version 2010. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Elektrotechnik

FAQs zum Bachelorstudiengang Elektrotechnik PO-Version 2010. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Elektrotechnik FAQs zum Bachelorstudiengang Elektrotechnik PO-Version 2010 Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Elektrotechnik Wann kann das Studium begonnen werden? Im Winter- und Sommersemester Ist das

Mehr

MITTEILUNGSBLATT. Studienjahr 2005/2006 Ausgegeben am 29.06.2006 36. Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.

MITTEILUNGSBLATT. Studienjahr 2005/2006 Ausgegeben am 29.06.2006 36. Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. MITTEILUNGSBLATT Studienjahr 2005/2006 Ausgegeben am 29.06.2006 36. Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. C U R R I C U L A 233. Curriculum für das PhD-Studium Management

Mehr

Anfertigung von Abschlussarbeiten in den Studiengängen. Master of Science (M.Sc.) Psychologie

Anfertigung von Abschlussarbeiten in den Studiengängen. Master of Science (M.Sc.) Psychologie Anfertigung von Abschlussarbeiten in den Studiengängen Master of Science (M.Sc.) Psychologie Universität Leipzig Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie Institut für Psychologie Sascha

Mehr

Informationen Vorbereitung auf die Praxisphase. erstellt durch: Praxisbüro, FB 3

Informationen Vorbereitung auf die Praxisphase. erstellt durch: Praxisbüro, FB 3 Informationen Vorbereitung auf die Praxisphase erstellt durch: Praxisbüro, FB 3 Agenda: Praxisphase: Vorteile für Studierende und Unternehmen Inhalt der Praxisphase Betreuung der Studierenden Formalitäten

Mehr

DIPLOMSTUDIUM RECHTSWISSENSCHAFTEN. ÄNDERUNGEN MIT DEM INKRAFTTRETEN DES NEUEN STUDIENPLANS MIT 1. Oktober 2011

DIPLOMSTUDIUM RECHTSWISSENSCHAFTEN. ÄNDERUNGEN MIT DEM INKRAFTTRETEN DES NEUEN STUDIENPLANS MIT 1. Oktober 2011 DIPLOMSTUDIUM RECHTSWISSENSCHAFTEN ÄNDERUNGEN MIT DEM INKRAFTTRETEN DES NEUEN STUDIENPLANS MIT 1. Oktober 2011 Mit WS 2011/12 tritt ein neuer Diplomstudienplan (Version 2011) in Kraft, welchem ALLE Studierenden

Mehr

Rahmenstudienordnung für die Studienvariante Umweltsicherung

Rahmenstudienordnung für die Studienvariante Umweltsicherung Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang Mathematik, Naturwissenschaften und Wirtschaft Bachelor of Science (B.Sc.) Professionalisierungsbereich Anwendungsbezogene fachliche Vertiefung Rahmenstudienordnung

Mehr

AUFBAU DER ANMELDEMASKE

AUFBAU DER ANMELDEMASKE FAQ-Liste zum Anmeldeverfahren zu den Lehrveranstaltungen für die Fächer und Studienbereiche in den Lehramtsstudiengängen zum SoSe 2015 (LPO 2003, Modellversuch gestufte Lehrerbildung, LABG 2009) Im Folgenden

Mehr

FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige), sowie Tageskolleg und bilinguales Kolleg

FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige), sowie Tageskolleg und bilinguales Kolleg FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige), sowie Tageskolleg und bilinguales Kolleg Übersicht 1.) Fragen zur Anmeldung 2.) Dauer und Kosten 3.) Allgemeine Fragen zur Abendschule 4.) Rechtliche

Mehr

Android-Programmierung

Android-Programmierung FERNSTUDIUM INFORMATIK an Fachhochschulen Studienplan SS 2016 Inhalt Der Modulablauf im Überblick... 1 Ihre Kursbetreuer... 1 Wo finde ich das Lehrmaterial?... 1 Semesterplan... 2 Präsenzpraktikum und

Mehr

Fachhochschule Eberswalde Fachbereich Forstwirtschaft. International Forest Ecosystem Information Technology (Master of Science)

Fachhochschule Eberswalde Fachbereich Forstwirtschaft. International Forest Ecosystem Information Technology (Master of Science) Fachhochschule Eberswalde Fachbereich Forstwirtschaft Prüfungsordnung für den Studiengang International Forest Ecosystem Information Technology (Master of Science) gültig ab Wintersemester 2004/2005 Die

Mehr

LEITFADEN UNIGRAZ ONLINE KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT GRAZ

LEITFADEN UNIGRAZ ONLINE KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT GRAZ LEITFADEN UNIGRAZ ONLINE KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT GRAZ 1 2 1. ALLGEMEINES Bei deiner Inskription erhältst du einen Zettel mit deinen Anmelde Daten für das Uni Graz Online, welches du unter dem Link https://

Mehr

FAQs zum Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften PO- Version 2011. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften

FAQs zum Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften PO- Version 2011. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften FAQs zum Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften PO- Version 2011 Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften Wann kann das Studium begonnen werden? Nur im Wintersemester

Mehr

Informationen zur Zulassung zum Bachelor-Studium an der VWA-Hochschule für berufsbegleitendes Studium

Informationen zur Zulassung zum Bachelor-Studium an der VWA-Hochschule für berufsbegleitendes Studium Informationen zur Zulassung zum Bachelor-Studium an der VWA-Hochschule für berufsbegleitendes Studium Bevor Sie weiterlesen: Zunächst einige wichtige Hinweise! 1. Wer an der VWA-Hochschule studieren möchte,

Mehr

Änderung des Studienplans für das betriebswirtschaftliche PhD-Studium an der Wirtschaftsuniversität

Änderung des Studienplans für das betriebswirtschaftliche PhD-Studium an der Wirtschaftsuniversität Änderung des Studienplans für das betriebswirtschaftliche PhD-Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien Der Senat hat in seiner 29. Sitzung am 2. Mai 2007 nachstehenden Beschluss der Studienkommission

Mehr

1 Für Studierende, die ihr Studium vor dem 1.09.2010 aufgenommen haben, gelten folgende Ordnungen:

1 Für Studierende, die ihr Studium vor dem 1.09.2010 aufgenommen haben, gelten folgende Ordnungen: Richtlinie zur Praxisphase in den Bachelorstudiengängen Marketing/- sowie Logistik/ Technische Betriebswirtschaftslehre des Departments Wirtschaft der Fakultät Wirtschaft & Soziales an der Hochschule für

Mehr

Anmeldeverfahren. Inhalt. 1. Einleitung und Hinweise

Anmeldeverfahren. Inhalt. 1. Einleitung und Hinweise Anmeldeverfahren Inhalt In dieser Anleitung finden Sie eine detaillierte Beschreibung der verschiedenen Anmeldeverfahren bzw. Zugangsberechtigungen anhand der verschiedenen Szenarien, die für Sie in der

Mehr

Studienordnung für Studierende im Master-Studiengang Informationsmanagement an der Universität Koblenz-Landau Vom 28. Februar 2001

Studienordnung für Studierende im Master-Studiengang Informationsmanagement an der Universität Koblenz-Landau Vom 28. Februar 2001 Studienordnung für Studierende im Master-Studiengang Informationsmanagement an der Universität Koblenz-Landau Vom 28. Februar 2001 Auf Grund des 5 Abs. 2 Nr. 2 und des 80 Abs. 2 Nr. 1 des Universitätsgesetzes

Mehr

Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt

Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt Ergänzende Angaben zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester Studiengang Medizin (Hinweise und

Mehr

FACHHOCHSCHUlE lausilz University of Applied Sciences. Mitteilungsblatt Nr. 81. Studienordnung Master of Arts Studiengang Architektur DIE PRÄSIDENTIN

FACHHOCHSCHUlE lausilz University of Applied Sciences. Mitteilungsblatt Nr. 81. Studienordnung Master of Arts Studiengang Architektur DIE PRÄSIDENTIN FACHHOCHSCHUlE lausilz University of Applied Sciences Mitteilungsblatt Nr. 81 Studienordnung Master of Arts Studiengang Architektur DIE PRÄSIDENTIN 21.10.2002 Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich S. 3

Mehr