Miles & More Willkommen in einer Welt voller Erlebnisse

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Miles & More Willkommen in einer Welt voller Erlebnisse"

Transkript

1 Miles & More Willkommen in einer Welt voller Erlebnisse

2 Das Prinzip von Miles & More Seite 3 Meilen sammeln und genießen Seite 4 Miles & More Karte und PIN Seite 6 Die Meilen bei Miles & More Seite 8 Meilenkonto Seite 10 Miles & More im Internet Seite 12 Karriere bei Miles & More Seite 14 Earn Meilen sammeln Seite 18 Miles & Fly Lufthansa und die Star Alliance Seite 20 Miles & Fly weitere Airline-Partner Seite 22 Miles & Travel Mietwagen-, Automobilclub- und Hotel-Partner.. Seite 24 Miles & Money die Lufthansa Miles & More Credit Card und mehr Seite 26 Miles & Shop Seite 28 Spend Meilen einlösen Seite 30 Miles & Fly Flugprämien Seite 32 Miles & Fly verschiedene Tickets, verschiedene Vorteile Seite 34 Miles & Fly Star Alliance Flugprämien Seite 36 Miles & Fly Flugprämien mit weiteren Airline-Partnern Seite 38 Miles & Fly Fly Smart und Oneway Flugprämien Seite 39 Miles & Fly Upgrade Prämien Seite 40 Miles & Fly JetFriends und Kinder Flugprämien Seite 42 Miles & Shop Seite 44 Miles & Money Seite 47 Miles & Travel Reiseprämien Seite 48 Miles & Event Seite 49 Service Seite 50 Miles & More im Internet, per Telefon, Fax und Post Seite 51 Anmerkungen Seite 52 Teilnahmebedingungen Seite 54 2 Gültig ab

3 Das Prinzip von Miles & More Meilen sammeln und mehr daraus machen: Weltweit Meilen sammeln im weltweiten Vielfliegerprogramm Frankfurt, Wien, Warschau, New York, Tokio? Miles & More Teilnehmer fliegen nicht nur viel, sie haben auch eine ganze Menge davon: Denn sooft sie fliegen, landen die in der Luft zurückgelegten Meilen ganz bodenständig auf ihrem Konto. 1 (Die Anmerkungen finden Sie ab Seite 52.) Aber auch wenn Sie sich bei einem unserer Partner ein Auto mieten, im Hotel übernachten oder Ihre Lufthansa Miles & More Credit Card einsetzen, können Sie Meilen sammeln. 1 Außerdem lassen viele weitere Partner, z. B. aus der Finanzdienstleistungs- und Automobilbranche sowie aus Medien und Handel, Ihr Meilenkonto ebenfalls kräftig wachsen. Das ist gleichzeitig clever und komfortabel, denn aus Meilen werden schnell Prämien und Privilegien. Welche das im Einzelnen sind und wie einfach Ihr Vielfliegerprogramm Miles & More funktioniert, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. 3

4 Das Prinzip von Miles & More Meilen sammeln und genießen Die Star Alliance Partner finden Sie auf Seite 21. Die weiteren Airline-Partner finden Sie auf Seite 22. Miles & More ist ein attraktives Vielfliegerprogramm, das Ihnen auch über die Welt des Fliegens hinaus viel zu bieten hat. Sie sammeln Meilen bei Flügen durchgeführt von Lufthansa, Lufthansa Private Jet, Lufthansa Regional 2, Adria Airways, Air Dolomiti, Air One, Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, SWISS, den Star Alliance Partnern, unseren weiteren Airline-Partnern sowie einer großen Anzahl interessanter Partner aus unterschiedlichsten Branchen. Damit steht Ihnen u. a. ein erstklassiges Angebot von weltweiten Flugverbindungen, Spitzenhotels, Mietwagenfirmen und Finanzdienstleistungen zur Verfügung, für deren Nutzung Sie mit Meilen belohnt werden. 1 Je mehr Meilen Sie sammeln, desto besser für Sie. Denn mit Ihren Meilen profitieren Sie von attraktiven Prämien, Privilegien, Vorteilen und Leistungen, die Sie vieles neu erleben lassen. 4

5 Überblick Meilen sammeln Earn Wenn Sie dieses Zeichen sehen, können Sie Meilen sammeln. Wo das überall möglich ist, erfahren Sie in der Rubrik Meilen sammeln ab Seite 18 in dieser Broschüre. Meilen einlösen Spend Für Ihre gesammelten Prämienmeilen steht ein ebenso attraktives wie vielfältiges Angebot wertvoller Flug-, Upgrade-, Reise-, Erlebnis- und Sachprämien zur Verfügung. Welche Prämien locken und wofür Sie Ihre Meilen eintauschen können, lesen Sie ab Seite 30 in dieser Broschüre. Meilen sammeln Service Meilen einlösen 5

6 *Postadresse: Miles & More Postfach D Verl Bitte beachten Sie, dass die automatische Meilenkreditierung bis zu 30 Werktage in Anspruch nehmen kann. Wir bitten Sie, Anträge zur nachträglichen Gutschrift erst nach dieser Frist zu stellen. Miles & More Karte So einfach landen Ihre Meilen auf Ihrem Konto: Sie geben bei der Flug- 3, Mietwagen- oder Hotelreservierung Ihre Kartennummer an und legen am Check-in Ihre Miles & More Karte vor. Sie geben bei allen Meilenaktionen unserer weiteren Partner Ihre Kartennummer an. Sollten Ihre Meilen einmal nicht automatisch erfasst werden, nutzen Sie einfach unsere Online Formulare zur nachträglichen Meilengutschrift unter oder Sie reichen unter Angabe Ihrer Kartennummer unten stehende Unterlagen bei unserem Service Team ein.* Dann schreiben wir Ihnen Ihre Meilen selbstverständlich bis 12 Monate nach Inanspruchnahme der Leistung gut. 4 Flüge: Original Bordkarte und Passenger Receipt oder eine Kopie Ihres Flugscheines Hotels/Mietwagen: Original-Hotel- oder -Mietwagenrechnung Andere Aktivitäten: Bitte wenden Sie sich an das Service Center des jeweiligen Partnerunternehmens. Und so einfach bleiben Ihnen die Meilen erhalten Als Miles & More Teilnehmer haben Sie normalerweise 36 Monate Zeit, um Ihre Prämienmeilen einzulösen. Wenn Sie sich allerdings für die Lufthansa Miles & More Credit Card entscheiden, sieht das anders aus: Ihre Prämienmeilen bleiben Ihnen erhalten, solange Sie Ihre Lufthansa Miles & More Credit Card besitzen. Mehr dazu auf den Seiten

7 Überblick Miles & More PIN Zusammen mit Ihrer Miles & More Karte bekommen Sie auch eine Geheimnummer: Die Miles & More PIN. Diese benötigen Sie (zusammen mit Ihrer Miles & More Kartennummer), um Ihren Kontostand abzufragen, Prämien anzufordern oder Ihr individuelles Miles & More Profil im Internet zu ändern sowie alle weiteren Miles & More Online Services zu nutzen. Da die PIN nur Ihnen bekannt sein sollte, empfehlen wir aus Sicherheitsgründen, diese immer sicher und getrennt von Ihrer Miles & More Karte aufzubewahren und sie keinesfalls an Dritte weiterzugeben. Unter können Sie Ihre PIN ändern oder, wenn Sie diese einmal vergessen haben, neu anfordern. Meilen sammeln Service Meilen einlösen 7

8 Das Prinzip von Miles & More Die Meilen bei Miles & More *Gilt für Flüge durchgeführt von Lufthansa, der Austrian Airlines Group, LOT Polish Airlines, SWISS und Flüge der meisten anderen Partner. Abweichungen finden Sie im Internet unter Prämienmeilen Prämienmeilen erhalten Sie bei allen Flügen durchgeführt von Partnern der Star Alliance, unseren weiteren Airline-Partnern, bei angeschlossenen Hotel- und Mietwagen-Partnern sowie zahlreichen Partnern aus weiteren Branchen. 1 Wer mit Miles & More kooperiert und wie einfach Sie weltweit Prämienmeilen sammeln können, erfahren Sie ab Seite 18 in dieser Broschüre oder unter und natürlich in unseren regelmäßig erscheinenden Newslettern. Für jeden Flug werden Ihnen die Entfernungsmeilen bzw. in Europa feste Meilenwerte auf Ihrem Miles & More Konto gutgeschrieben 1, 3 (siehe Tabelle S. 20) Bei weltweiten Flügen 5 in der Business Class profitieren Sie von der zweifachen, bei Flügen in der First Class sogar von der dreifachen Gutschrift von Prämienmeilen* Wie der Name schon sagt: Prämienmeilen können gegen Prämien eingetauscht werden und zwar gegen Flug-, Upgrade-, Reise-, Erlebnis- und Sachprämien (ab Seite 30) Prämienmeilen sind vom Datum des Sammelns an 36 Monate gültig und verfallen dann am Quartalsende Für Frequent Traveller, Senatoren und HON Circle Member bleiben Prämienmeilen gültig, solange sie ihren Status innehaben Kann der Frequent Traveller Status nicht mehr erreicht werden, verfallen die Meilen erst nach weiteren 36 Monaten Für Inhaber einer deutschen Lufthansa Miles & More Credit Card bleiben Prämienmeilen unbegrenzt erhalten, solange sie eine gültige Karte besitzen (siehe Seite 26) 8

9 Statusmeilen Statusmeilen sind maßgeblich für das Erreichen Ihres Status als Frequent Traveller oder Senator Statusmeilen bekommen Sie bei Linienflügen durchgeführt von Lufthansa, Lufthansa Private Jet, Lufthansa Regional 2, Adria Airways, Air Dolomiti, Air One, der Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, SWISS, allen Star Alliance Partnern, Cirrus Airlines und Styrian Spirit 1 Jede mit diesen Airlines gesammelte Meile zählt automatisch als Prämienmeile und als Statusmeile Auch bei Statusmeilen gilt: Bei weltweiten Flügen 5 in der Business Class oder First Class erhalten Sie die zweifache bzw. dreifache Meilengutschrift Meile für Meile fliegen Sie begehrenswerten Privilegien entgegen: Ab Statusmeilen im Kalenderjahr werden Sie zum Frequent Traveller ernannt Mit Statusmeilen im Kalenderjahr erreichen Sie den Status des Miles & More Senators 6 Der Status gilt jeweils für mindestens 2 Jahre. Um den Status zu verlängern, müssen in einem der beiden Kalenderjahre vor Ablauf der Karte die Kriterien für den jeweiligen Status erfüllt werden HON Circle Meilen Dies sind Statusmeilen, die auf Flügen durchgeführt von Lufthansa, Lufthansa Private Jet, Lufthansa Regional 2, Adria Airways, Air Dolomiti, Air One, der Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines und SWISS gesammelt werden. Senatoren, die innerhalb von zwei aufeinander folgenden Kalenderjahren HON Circle Meilen erfliegen, werden zu HON Circle Membern ernannt. Der Status gilt ebenfalls für mindestens zwei Jahre. Miles & More Partner Statusmeilen Prämienmeilen HON Circle Meilen Lufthansa X X X Lufthansa Private Jet X X X Lufthansa Regional 2 X X X Adria Airways X X X Air Dolomiti X X X Air One X X X Austrian Airlines Group X X X Croatia Airlines X X X LOT Polish Airlines X X X SWISS X X X Star Alliance Partner X X Cirrus Airlines X X Styrian Spirit X X Weitere Airline-Partner X Hotel-Partner X Mietwagen-Partner X Andere Partner X Stand: 04/06 9 Überblick Meilen sammeln Service Meilen einlösen

10 Miles & More Konto Ihre Meilen sind wertvoll schließlich erhalten Sie dafür attraktive Prämien und einen höheren Status. Damit alles seine Ordnung hat, werden Ihre Meilen Ihrem persönlichen Meilenkonto gutgeschrieben. Und damit Sie den Überblick behalten, können Sie Ihren Kontostand unter jederzeit im Internet einsehen. Sollten Sie diese bequeme Form der Kontoabfrage nicht nutzen wollen, erhalten Sie vierteljährlich per Post eine Meilenübersicht mit Ihrem aktuellen Kontostand an Status- und Prämienmeilen, sofern eine Bewegung auf Ihrem Konto stattgefunden hat. Informationen über Ihren Kontostand Im Internet unter (unter Angabe Ihrer Kartennummer und Ihrer PIN) Meilenübersicht per Post (vierteljährlich bei Aktivität), wenn Sie sich nicht für die Online Kommunikation entscheiden An unseren Kontoauszugsdruckern an vielen Flughäfen und in den verschiedenen Lufthansa Lounges Per SMS (registrieren Sie sich dafür einmal unter 10

11 Ihre persönliche Meilenübersicht so sieht sie aus. Sie erhalten sie bis zu viermal jährlich per Post, wenn Sie sich nicht für die Online Kommunikation entschieden haben. Ihren aktuellen Meilenstand können Sie darüber hinaus jederzeit im Internet unter abrufen. Überblick a b Ihre Meilenübersicht Ihre Prämienmeilen Alter Stand Gesammelte Eingelöste/verfallene Neuer Stand Prämienmeilen Prämienmeilen Prämienmeilen Prämienmeilen Ihr Status Alter Stand Gesammelte Neuer Stand Statusmeilen Statusmeilen Statusmeilen c d e Zum Erreichen des Frequent Traveller Status benötigen Sie pro Kalenderjahr insgesamt Statusmeilen. Die einzelnen Kontobewegungen können Sie jederzeit unter oder an einem Kontoauszugsdrucker abfragen. Ganz bequem können Sie Ihren Kontostand auch monatlich per erhalten. Anmeldung im Internet unter oder nutzen Sie den SMS-Kontoservice. a) Diese Meilen können Sie in Prämien einlösen b) Diese Angabe informiert Sie, wie weit Sie vom nächsten Status bzw. von der Verlängerung Ihres Status entfernt sind c) Saldo der letzten Meilenübersicht d) Gesammelte/eingelöste Meilen seit der letzten Meilenübersicht e) Saldo der aktuellen Meilenübersicht Miles & More ist für Sie nur einen Klick weit entfernt. Schauen Sie einfach mal auf unsere Website unter meilenkonto. 11 Meilen sammeln Service Meilen einlösen

12 Ganz aktuell und online Miles & More im Internet Meilen sind käuflich Prämienmeilen können Sie auch kaufen exklusiv im Internet. Um noch schneller zu Ihrer Wunschprämie zu gelangen, haben Sie die Möglichkeit, im Internet bis zu Prämienmeilen pro Kalenderjahr zu erwerben. Weitere Informationen finden Sie unter Meilen zum Verschenken Gekaufte Prämienmeilen können Sie auch verschenken. Alles, was dazu nötig ist, sind Namen und Miles & More Kartennummern der Personen, denen Sie gern dieses Geschenk machen möchten. Sie bezahlen ganz einfach und bequem mit Ihrer Kreditkarte und wir senden an Ihre Lieben eine . Schauen Sie doch einfach im Internet nach, unter und machen Sie sich oder Ihren Freunden eine Freude. 12

13 Überblick Sie suchen aktuelle Informationen rund um Miles & More? Checken Sie einfach unter ein und surfen Sie kreuz und quer durch die Welt von Miles & More. Alle Online Services* finden Sie im Bereich My Miles : Ihren aktuellen Miles & More Kontostand Prämienbuchungen rund um die Uhr Kauf fehlender Prämienmeilen für Ihre Wunschprämie oder zum Verschenken Nachkreditierung nicht automatisch gutgeschriebener Meilen Aktualisierung Ihres persönlichen Miles & More Profils PIN ändern oder neu anfordern Kreditkartenabrechnungen online abrufen Und im Bereich News & Specials finden Sie stets aktuelle Sonderaktionen der Miles & More Partner sowie neue Prämien und Gewinnspiele. Online only? Sie möchten Informationen rund um Miles & More so weit wie möglich online erhalten? Kein Problem. Legen Sie einfach Ihr persönliches Miles & More Profil im Internet entsprechend an schon profitieren Sie vom Miles & More Online Service. Und so einfach geht s: Auf im Bereich News & Specials den Begriff Newsletter bestellen auswählen und den Anweisungen folgen. Nach Ihrer Anmeldung zur Online Kommunikation können Sie Ihren Kontostand und die einzelnen Transaktionen jederzeit im Internet abrufen. Sie erhalten die Meilenübersicht dann nicht mehr per Post. *Anmeldung zur Online Kommunikation mit Ihrer Kartennummer und persönlichen PIN. Wenn Sie möchten, können Sie sich danach einen eigenen Usernamen und ein neues Passwort zulegen. Die Nutzung der Online Services ist erst mit einem Kontostand ab Meilen möglich. Meilen sammeln Service Meilen einlösen 13

14 14 Karriere bei Miles & More? Kein Problem!

15 Überblick Wer viele Statusmeilen auf seinem Konto hat, kommt weiter. Und zwar bequemer, schneller und mit vielen Privilegien. Insgesamt gibt es im Miles & More Programm folgende Statuslevel, die Ihnen zusätzliche Vorteile und Leistungen bescheren: Frequent Traveller Senator HON Circle Um den Frequent Traveller oder Senator Status zu erreichen, müssen Sie innerhalb eines Kalenderjahres die erforderliche Anzahl an Statusmeilen gesammelt haben. Um HON Circle Member zu werden, haben Sie in zwei aufeinander folgenden Kalenderjahren die Möglichkeit, die erforderliche Anzahl von HON Circle Meilen zu sammeln. Der entsprechende Status gilt dann für mindestens zwei Jahre bis jeweils Februar. Frequent Traveller mehr Vorteile für Vielflieger Ab Statusmeilen im Kalenderjahr erhalten Sie den Frequent Traveller Status. Folgende Privilegien stehen Ihnen dann zu: Silberne Frequent Traveller Karte 25 % Aufschlag auf alle Entfernungsmeilen bzw. festen Meilenwerte* Zutritt zu den Business Lounges von Lufthansa 7, der Austrian Airlines Group, LOT Polish Airlines und SWISS Gesammelte Prämienmeilen bleiben unbegrenzt gültig, solange Sie Ihren Status innehaben 8 Check-in am Business Class Counter Wartelistenpriorität Lufthansa Frequent Traveller Credit Card mit allen Leistungen der Miles & More Credit Card Gold zu reduzierter Jahresgebühr 9 (siehe auch Seite 26) Frequent Traveller Hotline Freigepäckmenge von 40 kg auf allen von Lufthansa, Lufthansa Regional 2, Adria Airways, der Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines und SWISS durchgeführten Flügen *Bei Flügen durchgeführt von Lufthansa, Lufthansa Private Jet, Lufthansa Regional 2, Adria Airways, Air Canada, Air Dolomiti, Air One, der Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, SWISS, United und US Airways Meilen sammeln Service Meilen einlösen 15

16 Senator goldene Karte und roter Teppich Ab Statusmeilen 6 im Kalenderjahr erhalten Sie den Senator Status. Folgende Privilegien zusätzlich zu denen des Frequent Travellers stehen Ihnen dann zu*: Goldene Senator Karte Zutritt zur Lufthansa Senator Lounge, zur SWISS Business Lounge sowie zu den Star Gold Lounges der Star Alliance Partner First Class Check-in (sofern vorhanden) Hohe Wartelistenpriorität Lufthansa Senator Credit Card mit allen Leistungen der Miles & More Credit Card Gold ohne Jahresgebühr 9 Buchungsgarantie bis 48 Stunden vor Abflug in der Business Class 50 % Meilenermäßigung für eine Begleitperson bei Flugprämien mit Lufthansa, Adria Airways, der Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines und SWISS (Companion Award) Senator Hotline Bevorzugte Gepäckbeförderung Zusätzliche Freigepäckmenge auf allen von Lufthansa, Lufthansa Regional 2 oder einem Star Alliance Partner durchgeführten Flügen (20 kg bei Gewichtskonzept/ein Gepäckstück bei Stückkonzept) Zwei elektronische Upgrade Voucher (evoucher) bei Ernennung zum Senator und Verlängerung des Status 25 % Aufschlag auf alle Entfernungsmeilen bzw. festen Meilenwerte bei Flügen durchgeführt von Lufthansa, Lufthansa Private Jet, Lufthansa Regional 2, Adria Airways, Air Canada, Air Dolomiti, Air One, der Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, SWISS, United und US Airways 16

17 Überblick HON Circle exklusive Privilegien für einen kleinen Kreis unserer Fluggäste Senatoren, die HON Circle Meilen innerhalb von zwei aufeinander folgenden Kalenderjahren erfliegen, werden HON Circle Member und kommen in den Genuss von außergewöhnlichen Privilegien*: HON Circle Karte Zugang zum Lufthansa First Class Terminal in Frankfurt inklusive Limousinen-Service zum Flugzeug Nutzung der First Class Lounges in Frankfurt Transfer-Service bei kurzen Umsteigeverbindungen in Frankfurt und München Limousinen-Service in München bei Vorfeldposition des Flugzeugs 50 % Aufschlag auf alle Entfernungsmeilen bzw. festen Meilenwerte bei Flügen durchgeführt von Lufthansa, Lufthansa Private Jet, Lufthansa Regional 2, Adria Airways, Air Canada, Air Dolomiti, Air One, der Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, SWISS, United und US Airways Senator Karte für den Ehe- oder Lebenspartner Erhöhte Flugprämienverfügbarkeit Buchungsgarantie bis 24 Stunden vor Abflug in der Business Class Höchste Wartelistenpriorität *Es gelten die in den jeweiligen Miles & More Kommunikationsmedien dargestellten Bedingungen. Meilen sammeln Service Meilen einlösen 17

18 Zu Lande und in der Luft Sammeln kennt keine Grenzen Earn Bei Miles & More sammeln Sie Meilen nicht nur in der Luft, sondern auch am Boden: Bei zahlreichen Spitzenhotels 1, Mietwagenfirmen 1, und Finanzdienstleistern um nur einige der vielen Möglichkeiten zu nennen. Genießen Sie die exklusiven Vorteile und Services unserer Kooperationspartner und lassen Sie sich dafür mit Meilen belohnen. Einen Überblick über die ganze Welt des Sammelns finden Sie auf den nächsten Seiten oder auf unserer Internetseite: > Earn Miles 18

19 19 Service Meilen einlösen Meilen sammeln Überblick

20 Meilen sammeln auf Flügen Miles & Fly Abheben und profitieren Ziel Serviceklasse Buchungsklasse Meilen Europa Innerdeutsche Business Class C, D, J, Z und europäische Economy Class B, Y 750 Inlandsflüge Economy Class E a, G, H, K, M, Q, S, U b, V, W 500 Economy Class E, L, S c, T, U, W c 125 Grenz- Business Class C, D, J, Z überschreitende Economy Class B, Y europäische Flüge Economy Class E a, G, H, K, M, Q, S, U b, V, W 750 Economy Class E, G d, K d, L, T, U 125 Lufthansa Private Jet Flüge Weltweit Entfernungsmeilen Mindestens Flüge First Class A, F x von/nach/zwischen Business Class C, D, J, Z x außereuropäischen Economy Class B, Y x1,5 750 Orten Economy Class G, H, K, M, P b, Q, S b, e, U b, V, W e x1 500 Economy Class L b, e,s, T b, e, W x0,5 500 Das Prinzip des Meilen sammelns: Je hochwertiger Ihr Ticket, desto mehr Meilen werden Ihnen gutgeschrieben. Legen Sie in der Economy Class großen Wert auf Flexibilität, wie z. B. kostenloses Umbuchen oder kurzfristiges Reisen, und kaufen dafür ein hochwertigeres Ticket in den flexiblen Buchungsklassen Y und B, dann ist es nur fair, dass Sie dafür mehr Meilen sammeln als für ein besonders günstiges Angebot in der Economy Class. Wer Business oder First Class fliegt, erhält auf weltweiten Flügen 5 das Doppelte bzw. Dreifache an Meilen. Die Höhe der Meilengutschrift hängt also sehr stark mit der Buchungsklasse Ihres Tickets zusammen. Die Buchungsklasse finden Sie in Form eines Buchstabens auf dem Ticket wieder. In Europa sind den einzelnen Buchungsklassen feste Meilenwerte zugeordnet. Bei weltweiten Flügen 5 erhalten Sie bis zu 300 % der zurückgelegten Entfernungsmeilen gutgeschrieben. 20 Gilt für Flüge durchgeführt von Lufthansa, Adria Airways, der Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, SWISS und Flüge der meisten anderen Partner. Abweichungen finden Sie im Internet unter a Bei Austrian Airlines und LOT Polish Airlines b Bei Swiss International Air Lines c Bei Croatia Airlines d Bei Adria Airways e Bei LOT Polish Airlines

21 Die Star Alliance Partner im Überblick: Star Alliance Regionalpartner: Status- und Prämienmeilen sammeln auf allen Tarifen bei Flügen durchgeführt von Lufthansa, Adria Airways, Air Dolomiti, Air One, der Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines und SWISS Die Star Alliance ist ein Kooperationsnetz aus renommierten Fluggesellschaften. Diese Partnerschaft bietet Ihnen als Vielflieger viele Vorteile: Das größte weltweite Netz von Flugverbindungen und aufeinander abgestimmte Flugpläne Die Möglichkeit, auf allen Flügen Prämien- und Statusmeilen zu sammeln 1 Mindestens 500 Meilen bei kurzen Entfernungen auf außereuropäischen Flügen (weltweit) 5 mit den meisten Star Alliance Partnern Weitere und weitaus ausführlichere Informationen zur Star Alliance erhalten Sie unter > Earn/Spend Miles > Miles & Fly 21 Meilen sammeln Überblick Service Meilen einlösen

22 Weitere Miles & More Airline-Partner auf hohem Niveau in fast jeden Winkel der Welt *Auf ausgewählten Strecken Nicht immer fliegt man von Metropole zu Metropole. Oft genug werden kleinere Zielorte nur von lokalen Airlines angeflogen. Um für Sie das Miles & More Programm noch attraktiver zu gestalten und um sicherzustellen, dass Ihnen auch hier keine Meile entgeht, sind wir neben der Star Alliance noch weitere Partnerschaften eingegangen. > Earn Miles > Miles & Fly > andere Airline-Partner Weitere Airline-Partner * * Mit folgenden Fluggesellschaften können Sie ebenfalls Meilen einfliegen 1 : * * Lufthansa Regional 22

23 Sie machen Urlaub Ihr Meilenkonto arbeitet weiter Wenn Sie in die Sonne fliegen, haben auch Ihre geflogenen Meilen ein Reiseziel: Ihr Miles & More Konto. Bei Charterflügen von Condor und den Ferienflügen der Austrian Airlines Group können Sie nicht nur Meilen gegen Flugprämien einlösen, sondern auch auf fast allen Flügen Meilen sammeln. 1 Die Ferienziele von Condor und der Austrian Airlines Group sind in mehrere Regionen unterteilt, für die es unterschiedliche Meilengutschriften gibt. Über die Höhe der Meilengutschrift informiert Sie gern der jeweilige Partner, > Earn Miles > Miles & Fly oder das Miles & More Service Team. Meilen sammeln Überblick Service Meilen einlösen 23

24 Mietwagen- und Automobilclub-Partner Es ist uns ein besonderes Anliegen, Sie sicher und entspannt zu Ihrem Zielflughafen zu bringen. Damit Sie von dort auch komfortabel zu Ihrem eigentlichen Zielort gelangen, haben wir mit vier großen Mietwagenunternehmen Partnerschaften geschlossen. Diese Partner finden Sie nahezu auf der ganzen Welt, mit vielen Niederlassungen direkt am Flughafen. Wenn Sie bei einem unserer Partner ein Auto mieten, sammeln Sie Prämienmeilen 1 selbstverständlich unabhängig davon, ob Sie einen Flug gebucht haben oder nicht. Bei Abschluss einer Mitgliedschaft im Automobilclub von Deutschland (AvD) sowie im ADAC sammeln Sie ebenfalls Prämienmeilen. Die genaue Anzahl der Meilen, die Sie pro Anmietung bei den Autovermietern bzw. für eine Mitgliedschaft im AvD oder ADAC erhalten, sowie aktuelle Angebote der Partner entnehmen Sie bitte den jeweiligen Informationen über das entsprechende Partnerunternehmen auf unserer Internetseite: > Earn Miles > Miles & Travel Miles & Travel Meilen sammeln unterwegs 24

25 Miles & Travel Meilen sammeln im Schlaf Unsere Hotel-Partner Ausgeschlafene Miles & More Teilnehmer verdienen ihre Meilen sogar im Schlaf. 1 Ob Urlaubs-, Business- oder Luxushotel: Für einen Aufenthalt in einem unserer Partnerhotels werden Ihrem Miles & More Konto Prämienmeilen gutgeschrieben Ein besonderer Tipp: Bei ausgewählten Miles & More Mietwagen- und Hotel- Partnern können Sie während bestimmter Aktionszeiträume mehr Meilen als üblich sammeln. 1 Die genaue Anzahl entnehmen Sie bitte den jeweiligen Informationen über das entsprechende Hotel bzw. den Mietwagen-Partner und achten Sie auf die aktuellen Angebote im Internet: > News & Specials 25 Meilen sammeln Überblick Service Meilen einlösen

26 Miles & Money Lufthansa Miles & More Credit Card. Wer damit zahlt, kriegt Meilen. Diese clevere Kombination aus Miles & More und Kreditkarte zahlt sich für Sie aus: Die Lufthansa Miles & More Credit Card ist die Kreditkarte, die Ihren Kontostand beim Bezahlen erhöht: Für jeden Euro Umsatz bekommen Sie eine Meile auf Ihrem Miles & More Konto gutgeschrieben. 9 Das besondere Highlight der Lufthansa Miles & More Credit Card: Alle Prämienmeilen bleiben unbegrenzte Zeit erhalten und verfallen nicht mehr nach 36 Monaten, solange Sie im Besitz der Lufthansa Miles & More Credit Card sind. Ganz egal, ob Sie Ihre Meilen beim Fliegen, Bezahlen oder bei anderen Miles & More Partnern sammeln. > Programm > Miles & More Kreditkarten Und so könnte sich das für Sie rechnen: Hin- und Rückflug (Business Class) von Frankfurt nach Singapur: Euro Übernachtung im Miles & More Partnerhotel 300 Euro Mietauto vom Miles & More Mietwagen-Partner Meilengutschrift (pro Euro eine Meile) 150 Euro ========== Euro Meilen ========== 26

27 Nur durch die Bezahlung mit Ihrer Lufthansa Miles & More Credit Card haben Sie Ihre Meilengutschrift von normalerweise Meilen (Meilengutschrift für Hin- und Rückflug in der Business Class, Meilengutschrift für Hotelübernachtung und Mietwagen 1 ) auf Meilen erhöht. Und könnten sich eine innerdeutsche oder innereuropäische Fly Smart Flugprämie in der Business Class oder zwei in der Economy Class leisten. Doch die Lufthansa Miles & More Credit Card hat noch mehr zu bieten: Attraktive Guthabenverzinsung Attraktiven Versicherungsschutz Und das alles schon ab 50, Jahresgebühr. Informationen Details zu den Leistungen der Lufthansa Miles & More Credit Card erhalten Sie unter: Internet: > Programm > Miles & More Kreditkarten Telefon: * Fax: * Auch unseren Kunden mit einer Bankverbindung in Griechenland, Großbritannien, Italien, Japan, Kroatien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, der Schweiz, Slowenien und den USA bieten wir die Möglichkeit, bei jedem Einkauf Prämienmeilen zu sammeln. Informieren Sie sich bitte unter *. Die gesammelten Prämienmeilen der Kreditkarteninhaber mit Bankverbindung in den genannten Ländern haben eine Gültigkeit von 36 Monaten. Clever investiert, Meilen mitgenommen Zu Miles & Money gehören aber auch die Partnerschaften, die Miles & More mit führenden Finanzdienstleistern abgeschlossen hat. Dort erhalten Sie für viele Transaktionen oder Vertragsabschlüsse Prämienmeilen, deren Anzahl sich meist nach der Vertragssumme richtet. Schauen Sie einfach mal ins Internet, wenn Sie mehr erfahren möchten: > Earn Miles > Miles & Money *0,12 /Min. aus dem deutschen Festnetz. Bei Anrufen aus dem Ausland bitte Ländervorwahl +49 wählen und bei der Ortsvorwahl die 0 weglassen. In diesem Fall gilt der übliche Ferngesprächstarif. Überblick Meilen sammeln Service Meilen einlösen 27

28 Miles & Shop Punkt für Punkt zu noch mehr Meilen Mit dem kostenlosen Bonusprogramm PAYBACK können Sie richtig gut punkten: Legen Sie bei Ihrem Einkauf bei einem der vielen PAYBACK Partner wie z. B. real,-, Galeria Kaufhof, OBI, dm-drogerie markt, Görtz und WMF einfach Ihre PAYBACK Karte an der Kasse vor und schon werden Ihnen die entsprechenden PAYBACK Punkte gutgeschrieben. Ab gesammelten PAYBACK Punkten können Sie diese im Verhältnis 1:1 in Prämienmeilen umwandeln. Wie Sie PAYBACK Mitglied werden, wo Sie sammeln und wie Sie Ihre Punkte in Meilen umwandeln können, erfahren Sie unter Spaß haben Meilen inklusive Miles & Shop 28

29 Exklusive Produkte, die Meilen bringen Meilen fürs Shoppen gibt es zum Beispiel im Lufthansa WorldShop. Ob neuer Aktenkoffer, Bademantel oder Krawatte bei allen Artikeln erhalten Sie pro Euro eine Prämienmeile für Ihr Konto. Die Produkte können Sie direkt online unter bestellen. Auch bei den Miles & More Partnern Douglas, buch.de und Juwelier CHRIST sowie in ausgewählten Travel Value & Duty Free Shops bekommen Sie pro Euro Umsatz eine Prämienmeile. Darüber hinaus sammeln Sie Meilen beim Bestellen von Zeitschriften-, Zeitungsund PREMIERE Fernseh-Abonnements. Viele weitere Möglichkeiten zum Meilen sammeln beim Einkaufen finden Sie unter > Earn Miles > Miles & Shop. Meilen sind käuflich Wenn Ihnen noch ein paar Meilen zu Ihrem Prämienglück fehlen: Im Internet können Sie bis zu Prämienmeilen im Jahr käuflich erwerben. So kommen Sie noch schneller zu Ihrer Wunschprämie. Weitere Informationen finden Sie unter Meilen sammeln Überblick Service Meilen einlösen 29

30 Spend Auf alle, die fleißig Prämienmeilen gesammelt haben, warten nicht nur Flugprämien, sondern auch jede Menge weitere attraktive Prämien. Haben Sie sich zum Beispiel schon einmal von einem Sternekoch verwöhnen lassen, sich eine wertvolle Flasche Champagner geleistet, eine ganze Woche an der Mittelmeer- oder Atlantikküste verbracht, sich den modernsten Hi-Fi-Fernseher hinstellen lassen und keinen Cent dafür bezahlt? Das ist das Miles & More Prinzip. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erleben Ihrer Prämien. Jetzt wird gefeiert Das bekommen Sie für Ihre Meilen 30

31 Service Meilen einlösen Meilen sammeln Überblick 31

32 Flugprämien Ihrer Reiselust sind keine Grenzen gesetzt Miles & Fly Fliegen Sie Ihrem Fernweh einfach davon mit den Miles & More Flugprämien 12. Diese können Sie selbstverständlich bei allen Star Alliance Partnern und den Miles & More Airline-Partnern einlösen. Je nach Art der Flugprämie sind diese bis zu 12 Monate gültig und können bis zu 12 Monate im Voraus reserviert werden. Besonders clever sind die Fly Smart Flugprämien, für die Sie bis zu 46 % weniger Meilen benötigen (siehe Seite 39). In den Tabellen ab Seite 36 finden Sie den Großteil aller Miles & More Flugprämien auf einen Blick. Die aktuellen Prämientabellen der Miles & More Airline-Partner können Sie jederzeit auch online abrufen: > Spend Miles > Miles & Fly > Flugprämien 32

33 Freude verschenken Übertragung von Flug- und Upgrade Prämien Das ist ein echtes Geschenk an gute Freunde oder solche, die es werden sollen: Sie können Ihre Flugund Upgrade Prämien nämlich auch an Freunde oder Bekannte verschenken. Ganz einfach so ohne dass Sie mitreisen müssen. Wichtiger Hinweis: Verkauf und Tausch sowie das Anbieten zur Versteigerung von Prämiendokumenten und Miles & More Gutscheinen sind nicht zulässig. 33 Meilen einlösen Überblick Service Meilen sammeln

34 Ihr Flugprämienticket Verschiedene Tickets, verschiedene Vorteile *Online gebuchte Flugprämien sind nur verfügbar für Flüge durchgeführt von Lufthansa, Austrian Airlines, Condor, LOT Polish Airlines und SWISS. **0,12 /Min. aus dem deutschen Festnetz. Bei Anrufen aus dem Ausland bitte Ländervorwahl +49 wählen und bei der Ortsvorwahl die 0 weglassen. In diesem Fall gilt der übliche Ferngesprächstarif. Am schnellsten reservieren Sie Ihr Flugprämienticket im Internet. Die Buchung sollte mindestens zwei Werktage vor Flugbeginn erfolgen, am besten aber so früh wie möglich. Denn Flugprämien sind nur bei entsprechender Platzverfügbarkeit reservierbar. Bitte halten Sie bei der Reservierung folgende Daten bereit: Kartennummer PIN Name/-n des/der Reisenden Flugstrecke Flugdatum Reiseklasse (Economy/Business/First Class) Ggf. Alternativreisedaten Kreditkartennummer und -gültigkeit zur Abbuchung der Flughafensteuern und -gebühren Reservierung im Internet* Clever surfen lohnt sich: Wenn Sie Ihre Flugprämien online buchen, dann profitieren Sie von einem attraktiven Online Discount und müssen weniger Meilen einsetzen. So erhalten Sie Ihr Flugprämienticket: Als etix (papierloses, elektronisches Ticket). Ihr Ticket wird dabei unter Ihrer Miles & More Kartennummer, Ihrer EC Karten- oder Ihrer Kreditkartennummer automatisch gespeichert. Am Counter checken Sie dann ganz einfach mit der entsprechenden Karte ein. etix Flugprämientickets sind bis zwei Werktage vor Abflug buchbar Bei telefonischer Reservierung ( **) haben Sie folgende Möglichkeiten, Ihr Flugprämienticket zu erhalten: Als etix (papierloses, elektronisches Ticket) 34

35 Als Papierticket am Quick Tickets Automaten an allen großen deutschen Flughäfen. Sie buchen einfach bis 4 Werktage vor Abflug, die Tickets sind frühestens 2 Tage nach Buchung am Automaten verfügbar. Diese Möglichkeit besteht nicht bei online gebuchten Flugprämien Als Papierticket per Post, wenn Sie kein etix wünschen und das Ticket nicht am Quick Tickets Automaten abholen möchten. Die Tickets sollten bis zu 7 Werktage vor Abflug gebucht werden, für den Versand fallen 10, Bearbeitungsgebühr pro Ticket an. Bei Flugstrecken, auf denen etix bzw. eine Abholung des Tickets am Quick Tickets Automaten nicht möglich ist, entfällt die Bearbeitungsgebühr Per Expressversand, falls Sie sich kurzfristiger entscheiden (4 6 Werktage vor Abflug. Express- Servicegebühr von derzeit 20, innerhalb Europas, Afrikas, Asiens, Australiens/Ozeaniens und der USA, ansonsten 40, ) Alle Flugprämientickets sind vom Datum der Ausstellung an gerechnet 12 Monate lang gültig (Ausnahme: Fly Smart Tickets, die maximal einen Monat ab Reiseantritt gültig sind). Einfach umbuchen Ihre gebuchten Flugprämientickets können Sie gegen ein Service-Entgelt von mindestens 40, pro Reisenden jederzeit problemlos umbuchen (gemäß Teilnahmebedingungen). Bei bestimmten Prämien kann dieser Betrag abweichen bzw. entfallen. Fly Smart Flugprämien sind nicht umbuchbar. Sollten Sie Ihr gebuchtes Flugprämienticket nicht in Anspruch nehmen, können Sie dieses ebenfalls gegen ein Service-Entgelt einfach zurückgeben. Die entsprechenden Prämienmeilen werden Ihrem Konto dann selbstverständlich wieder gutgeschrieben. Genauere Informationen erhalten Sie über Ihr Miles & More Service Center. 35 Meilen einlösen Überblick Service Meilen sammeln

36 Star Alliance Prämien gelten auf Flügen der Lufthansa sowie der Star Alliance Partner. Ausgenommen sind Fly Smart Angebote, Companion Awards und Flugprämien mit Partnern, die nicht der Star Alliance angehören, nicht realisierbare Kombinationen durch Star Alliance Carrier und von der Buchung ausgeschlossene Zeiträume der Partner. Nähere Informationen erhalten Sie im Miles & More Service Center, unter oder direkt unter Die angegebenen Meilenwerte gelten für Direktverbindungen zwischen den jeweiligen Regionen (ohne Umsteigen in einer dritten Region). Diese Tabelle besitzt Gültigkeit auch auf reinen Lufthansa, Austrian Airlines Group, LOT Polish Airlines und SWISS Flügen. Stand: Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Die verfügbaren Flugziele in den jeweiligen Regionen richten sich nach dem zum Reservierungszeitpunkt gültigen Flugplan von Lufthansa und den Partner- Airlines. Die Verfügbarkeit der Prämien kann nach Datum, Saison und Zielort variieren. Einzelne Prämien sind ggf. zu bestimmten Zeiten nicht verfügbar. Flugprämien exklusive Steuern und Gebühren. Bei Ausstellung eines Papiertickets oder bei Express-Zustellung eines Prämientickets ist eine tarifabhängige Gebühr zu entrichten. 36 Ländertabelle Europa Nordamerika Hawaii Mittelamerika und Karibik Südamerika Nahost/ Kaukasien/ Nord- und Zentralafrika** Südliches Afrika Indien Südostasien Zentralasien/ Fernost Australien/ Neuseeland/ Ozeanien Die Zuordnung der Flugziele in den einzelnen Regionen gilt sowohl für Star Alliance Flugprämien als auch für alle sonstigen Flugprämientabellen. Albanien, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (exkl. Madeira, Azoren), Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien-Montenegro, Slowakei, Slowenien, Spanien (inkl. Balearen, exkl. Kanarische Inseln), Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, Weißrussland, Zypern Kanada, USA Hawaii Antigua, Aruba, Bahamas, Barbados, Belize, Bermudas, Costa Rica, Dominikanische Republik, El Salvador, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Haiti, Jamaika, Kaimaninseln, Kuba, Martinique, Mexiko, Nicaragua, Niederländische Antillen, Panama, Puerto Rico, St. Kitts-Nevis, St. Lucia, St. Maarten, Tobago, Trinidad, Turks- und Caicosinseln Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Paraguay, Peru, Uruguay, Venezuela Ägypten, Äquatorialguinea, Armenien, Aserbaidschan, Äthiopien, Azoren, Eritrea, Georgien, Ghana, Guinea-Bissau, Iran, Israel, Jemen, Jordanien, Kamerun, Kanarische Inseln, Kapverden, Kenia, Kuwait, Libanon, Libyen, Madeira, Marokko, Nigeria, Oman, San Tomé u. Principe, Saudi-Arabien, Senegal, Sudan, Syrien, Tansania, Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate Mauritius, Mosambik, Seychellen, Simbabwe, Südafrika Bangladesch, Indien, Malediven, Nepal, Pakistan, Sri Lanka Brunei, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar (Burma), Philippinen, Singapur, Thailand, Vietnam China (inkl. Hongkong & Macau), Japan, Kasachstan, Südkorea, Taiwan, Turkmenistan, Usbekistan Australien (inkl. Tasmanien), Cookinseln, Fidschi, Guam, Marianen, Neukaledonien, Neuseeland, Norfolkinseln, Samoa, Tahiti (inkl. Franz.-Polynesien), Tonga Star Alliance Flugprämientabelle Von/nach Europa Nordamerika Hawaii Mittelamerika und Karibik Südamerika Nahost/ Kaukasien/Nordund Zentralafrika** Südl. Afrika Indien Südostasien Zentralasien/ Fernost Australien/ Neuseeland/ Ozeanien Europa Nordamerika Economy *** Business *** First Class Economy Business First Class Economy Business First Class Economy Business First Class Economy Business First Class Economy Business First Class Economy Business First Class Economy Business First Class Economy Business First Class Economy Business First Class Economy Business First Class

37 Nahost/ Mittel- Süd- Kaukasien/ Südl. Südost- Zentral- Australien/ Hawaii amerika und amerika Nord- und Afrika Indien asien asien/ Neuseeland/ Karibik Zentralafrika** Fernost Ozeanien * * * Economy Inland*** Business First Class Economy Regionen Business First Class Rund um die Welt Economy Business First Class * * * Clever surfen: Flugprämien online buchen und bis zu Meilen sparen Star Alliance Regionalpartner *Wird zurzeit von Star Alliance nicht bedient, innerindische Prämien möglich mit Miles & More Airline Partner **Für Teilnehmer mit Wohnsitz in Ägypten, Algerien, Israel, Jordanien, Libanon, Libyen, Marokko, Syrien und Tunesien gelten die Prämienhöhen von/nach Europa. Der Ursprung der Reise muss im Land seines Wohnsitzes sein. ***Bei Hin- und Rückflug am gleichen Werktag erfolgt ein Aufschlag von Meilen. Sammeln Sie auf Geschäftsreisen Meilen und verwenden Sie diese später für private Prämien (z. B. Flugprämien), liegt darin nach deutschem Steuerrecht ein geldwerter steuerpflichtiger Vorteil. Bis zur Höhe von 1.125, pro Kalenderjahr sind solche Prämien steuerfrei. Für darüber hinausgehende Beträge übernimmt Lufthansa für alle Miles & More Teilnehmer mit Wohnsitz in Deutschland die pauschale Einkommensteuer auf die steuerpflichtigen Prämien, auf Wunsch mit Einzelbestätigung über die Steuerübernahme. 37 Meilen einlösen Überblick Service Meilen sammeln

38 Noch mehr Flugprämien Mit unseren weiteren Airline-Partnern Darüber hinaus können Sie Ihre Meilen auch bei weiteren Airline-Partnern gegen eine interessante Flugprämie einlösen: Lufthansa Regional Partner (Air Dolomiti, Augsburg Airways, CityLine, Contact Air, Eurowings), Aegean Airlines, Air China, Air India, Cimber Air*, Cirrus Airlines, Jat Airways*, Mexicana, Qatar Airways, Shanghai Airlines*, Styrian Spirit* *Nur auf ausgewählten Strecken **Bei Hin- und Rückflug am gleichen Werktag erfolgt ein Aufschlag von Meilen. Auch unsere weiteren Airline-Partner bieten Ihnen ein vielfältiges Angebot an interessanten Flugprämien, wie die folgende Auswahl zeigt: Flugprämien der weiteren Miles & More Airline-Partner von nach (v.v.) Economy Class Business Class bzw. Comfort Class (Condor) Innerhalb Italiens** Innerhalb Kroatiens** Innerhalb Europas** Nord- und Zentralafrika, Nahost Ferienflüge von: Nordamerika, Europa südl. Afrika, Indien Zentralamerika Südamerika, Südostasien

39 Fly Smart Flugprämien Wer kurzfristig bucht, fliegt besonders clever. Und günstig. Denn Sie müssen für eine Flugprämie bis zu 46 % weniger Prämienmeilen einsetzen. Für einen online gebuchten innereuropäischen Flug sparen Sie so zum Beispiel Prämienmeilen ( statt ). Die vollständigen Konditionen können Sie im Internet einsehen: > Spend Miles > Miles & Fly > Fly Smart Oneway Flugprämien Sie möchten Ihre Meilen gegen eine Oneway Flugprämie einlösen? Dies ist für 75 % der regulären Flugprämie (S. 36/37) möglich. Ein Beispiel: Für eine Oneway Flugprämie von Europa nach Südafrika in der Economy Class benötigen Sie Meilen. Detaillierte Informationen finden Sie unter Clever buchen Fly Smart und Oneway Flugprämien Fly Smart Flugprämientabelle von nach (v.v.) Economy Class Inland Innerhalb Europas * (Air One: ) Innerhalb Nahost, Südamerikas, Südostasiens Nord- und Zentralafrika, Nahost, Kaukasus Nordamerika, südl. Afrika, Indien Europa** Mittelamerika, Karibik Südamerika, Zentral- u. Südostasien, Fernost Australien Südostasien Australien *Business Class bzw. Comfort Class: Meilen einlösen Überblick Service Meilen sammeln **Für Teilnehmer mit Wohnsitz in Ägypten, Algerien, Israel, Jordanien, Libanon, Libyen, Marokko, Syrien und Tunesien gelten die Prämienhöhen von/nach Europa. Der Ursprung der Reise muss im Land seines Wohnsitzes sein. 39

40 Höher hinaus Mit Upgrade Prämien 40 Upgrade Loge statt Rang Sie wollen eine Reiseklasse höher fliegen? 13 Mit unserem Upgrade Angebot kein Problem. Sie buchen zum Beispiel Economy Class und fliegen in der Business Class innerhalb Europas ist das schon ab Meilen möglich. Upgrade Prämien können Sie bei Flügen durchgeführt von Lufthansa, Lufthansa Regional 2, Adria Airways*, All Nippon Airways, der Austrian Airlines Group, Condor*, Croatia Airlines*, LOT Polish Airlines, SWISS, Singapore Airlines und United* buchen einfach online oder bei Ihrem Miles & More Service Team. Für alle Lufthansa Flüge geht das besonders schnell und kurzfristig Wenn Sie bereits ein ausgestelltes Ticket haben, nennen Sie uns am Miles & More Service Telefon einfach Ihre Buchungsdaten oder legen Sie Ihr voll bezahltes Ticket am Check-in Counter vor und wir buchen es bei Platzverfügbarkeit direkt in die höhere Klasse um. Die entsprechenden Prämienmeilen werden automatisch von Ihrem Miles & More Konto abgebucht. Weitere Konditionen Die für eine Upgrade Prämie benötigte Meilenanzahl richtet sich nach der Buchungsklasse** Ihres Tickets Aus bestimmten Buchungsklassen der Economy Class sind keine Upgrades in die Business Class möglich. Bitte beachten Sie hierzu die Erläuterungen in der Tabelle * Auf Adria Airways, Croatia Airlines und United Flügen gelten gesonderte Upgrade Bedingungen, die Sie unter finden. Bei Condor sind Upgrades nicht möglich bei Gruppenreisen, die über ein Reisebüro gebucht wurden. **Weitere Informationen zu Buchungsklassen finden Sie auf Seite 20.

41 Upgrade Prämien Von Economy Class (B, Y) in Business Class Flugstrecke Nur in Kombination mit einem interkontinentalen Upgrade möglich. Die erforderlichen innerhalb 13 Deutschlands, Österreichs, Polens, der Schweiz Meilen sind bereits im interkontinentalen Upgrade enthalten. Europas, Südamerikas, Südostasiens, Zentralasiens, Fernost, Nahost, Kaukasiens, Nord- und Zentralafrikas von nach (v.v.) Europa** Nordamerika, südl. Afrika, Indien Mittelamerika, Karibik, Südamerika Nord- und Zentralafrika, Nahost, Kaukasus Südostasien, Zentralasien, Fernost Australien, Neuseeland, Ozeanien Nordamerika Südostasien, Fernost, Zentralasien Hawaii Fernost, Zentralasien Südl. Afrika Südostasien Südostasien Fernost, Zentralasien Australien, Neuseeland, Ozeanien Nahost, Kaukasien, Nord- und Zentralafrika Indien Von Business Class in First Class. Von Economy Class sonstige Buchungsklassen* in Business Class Gilt für Flüge durchgeführt von Lufthansa, Adria Airways, All Nippon Airways, der Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, Condor, LOT Polish Airlines, SWISS und Singapore Airlines. Weitere Upgrade Möglichkeiten für United finden Sie im Internet unter *Keine Upgrades möglich bei besonders günstigen Angeboten in der Economy Class (in Europa Buchungsklassen L und T bzw. bei Swiss International Air Lines auch E; bei interkontinentalen Flügen Buchungsklassen S und W bzw. bei LOT Polish Airlines L und T und Swiss International Air Lines L, T und W). **Für Teilnehmer mit Wohnsitz in Ägypten, Algerien, Israel, Jordanien, Libanon, Libyen, Marokko, Syrien und Tunesien gelten die Prämienhöhen der Region Europa. Meilen einlösen Überblick Service Meilen sammeln 41

42 Miles & More für Kinder JetFriends und Kinder Flugprämien JetFriends der Kids & Teens Club von Lufthansa Kinder die Faszination des Fliegens erleben lassen und ihnen alle Miles & More Vorteile bieten das ermöglicht JetFriends, der Club für alle Kids und Teens unter 17 Jahren. JetFriends sind automatisch Miles & More Teilnehmer und können weltweit Meilen sammeln und einlösen. Zur Begrüßung erhalten JetFriends Prämienmeilen. Und das Besondere für JetFriends: Gesammelte Meilen verfallen nicht während der Mitgliedschaft! Kinder Flugprämien Wenn Sie eine Flugprämie für ein Kind einlösen möchten, so können Sie sparen: Sie brauchen nur 75 % der benötigten Meilen für die entsprechende Flugprämie einzusetzen. Detaillierte Informationen finden Sie unter Die deutsch-englische Internetseite ist zentraler Treffpunkt des Clubs. Hier wird den Kindern auf spielerische und altersgerechte Weise alles über die Welt des Fliegens und Reisens vermittelt. Außerdem gibt es viele spannende Spiele zu entdecken und tolle Preise zu gewinnen! Auf können sich alle Kids & Teens jederzeit anmelden. Jeder neue JetFriend erhält eine Clubkarte mit allen Miles & More Funktionalitäten. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. 42

43 Sie genießen gern, sind ein Sportfan oder ein Entdecker? Dann ist das Miles & More Prämiensortiment genau das Richtige für Sie. In verschiedenen Rubriken locken hier neben Flug- und Upgrade Prämien attraktive und exklusive Reise-, Erlebnis- und Sachprämienangebote. Alle Prämien aus den Rubriken Miles & Travel, Miles & Event, Miles & Communication, Miles & Money und Miles & Shop finden Sie detailliert aufgeführt unter > Spend Miles. Noch mehr Möglichkeiten Die Miles & More Prämienwelt Dort können Sie Ihre Prämie auch gleich online bestellen bequemer und schneller geht es nicht.* Für die telefonische Prämienbestellung erreichen Sie uns unter ** Außer der Übersicht aller Prämien im Internet gibt es auch noch eine gedruckte Ausgabe mit Auszügen aus unserem Prämienangebot. 14 Den Lufthansa WorldShop Katalog können Sie entweder im Internet unter oder per Telefon bestellen: WORLDSHOP*** ( ***) *Weitere Prämienbestellmöglichkeiten: Fax: ** Postadresse: Miles & More Postfach D Verl **0,12 /Min. aus dem deutschen Festnetz. Bei Anrufen aus dem Ausland bitte Ländervorwahl +49 wählen und bei der Ortsvorwahl die 0 weglassen. In diesem Fall gilt der übliche Ferngesprächstarif. ***0,09 /Min. aus dem deutschen Festnetz 43 Überblick Service Meilen einlösen Meilen sammeln

44 Miles & Shop Mit Meilen shoppen *Bei unseren Partnern Anson s, buch.de, CHRIST, Douglas, René Kern und in ausgewählten Travel Value & Duty Free Geschäften können Sie Ihre Meilen auch direkt zum Shoppen einsetzen. Shoppen nach Herzenslust In unserer großen Auswahl an begehrenswerten Sachprämien finden Sie alles: Vom exklusiven Reisegepäck bis hin zu edlen Lederaccessoires. Auch nützliche und praktische Dinge wie edle Füllfederhalter, Schreibtischkassetten oder Golfschirme sind darunter, ebenso Abonnements von Tageszeitungen und interessanten Magazinen sowie PREMIERE Fernsehen. Und die Gourmets unter Ihnen kommen auch nicht zu kurz: Zahlreiche exklusive Weine, Champagner oder auch Zigarren stehen zur Auswahl. > Spend Miles > Miles & Shop * * * * * * 44

45 45 Meilen einlösen Überblick Service Meilen sammeln

46 46

47 Miles & Money Meilen zu Geld machen? Kein Problem. Miles & More bietet Ihnen die exklusive Möglichkeit, Ihre Meilen z. B. bei namhaften Unternehmen in Wertpapierdepots einzutauschen. Profitieren Sie noch mehr von Ihren Meilen und das langfristig. Erfahren Sie mehr unter Spend Miles > Miles & Money. Miles & Money Legen Sie Ihre Meilen doch in Geld an Meilen einlösen Überblick Service Meilen sammeln 47

48 Miles & Travel Viele Reiseprämien, ein Ziel: Ihre Auszeit Heute ein Meeting in London, morgen eines in Paris. Sie sind viel unterwegs und arbeiten hart? Dann ist es höchste Zeit, sich einmal eine Auszeit zu gönnen. Zum Beispiel mit einer Reiseprämie für die schönsten Sommer- und Wintertraumziele. Oder Sie tauschen Ihre Meilen gegen eine einjährige Neumitgliedschaft beim Automobilclub von Deutschland (AvD) oder dem ADAC und bleiben so auf der Straße immer mit Sicherheit mobil. Alle Reiseprämien finden Sie detailliert beschrieben im Internet: > Spend Miles > Miles & Travel Dort können Sie Ihre Prämie auch gleich online bestellen bequemer und schneller geht s nicht. 48

49 Miles & Event Wer Meilen hat, kann was erleben Action oder Entspannung, Nervenkitzel oder Genuss pur, ganz wie es Ihnen gefällt. Gönnen Sie sich einen Rundflug mit der Ju 52, dem legendären Lufthansa Veteranen, oder versuchen Sie sich als Pilot in einem Lufthansa Flugsimulator. Oder aber Sie verbessern Ihre Reaktion und Erfahrung im Straßenverkehr durch ein Mercedes-Benz Fahrertraining. Gourmets und Genießer haben die Wahl unter weiteren Erlebnisprämien in erstklassigen europäischen Hotels und Spitzenrestaurants, die zu einem entspannten Wochenende einladen. Aktuelle oder kurzfristige Angebote entnehmen Sie bitte dem Internet und unserem Newsletter. > Spend Miles > Miles & Event Meilen einlösen Überblick Service Meilen sammeln 49

50 Miles & More Service Keine Meile ohne Service *0,12 /Min. aus dem deutschen Festnetz. Bei Anrufen aus dem Ausland bitte Ländervorwahl +49 wählen und bei der Ortsvorwahl die 0 weglassen. In diesem Fall gilt der übliche Ferngesprächstarif. Wohin Sie auch fliegen Ihr Miles & More Service Team ist schon da. Fast überall auf der Welt sind wir für Sie erreichbar: Im Internet, per Telefon oder Fax. Denn wir möchten, dass Sie nicht nur überall gut hinkommen, sondern auch bestens aufgehoben sind. 50

Entdecken Sie die Welt von Miles & More

Entdecken Sie die Welt von Miles & More Entdecken Sie die Welt von Miles & More Inhalt Seite Willkommen bei Miles & More 3 Miles & More Karte und PIN 4 Miles & More Online 5 Prämien- und Statusmeilen 6 Karriere bei Miles & More 8 Meilen einlösen

Mehr

Preisliste "0180 Callthrough"

Preisliste 0180 Callthrough Deutschland Festnetz 01801110086 0,0390 Deutschland Mobilfunk 01805110086 0,1400 INTERNATIONAL Ägypten 01805110086 0,1400 Ägypten (Mobilfunk) 01803110086 0,0900 Albanien 01803110086 0,0900 Algerien 01803110086

Mehr

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB Seite 1 von 5 bob weltweit für bigbob, bigbob 2009, bigbob 2011, bigbob 8,80, bob vierer 2008, bob vierer 2011, minibob, smartbob, smartbob 2011, smartbob XL, smartbob XL 9,90, superbob In folgenden Ländern

Mehr

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1.

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1. Die u.g. n gelten für einen vierwöchigen Aufenthalt. Bei kürzerem oder längeren Aufenthalt verringert bzw. erhöht Afghanistan 925 1.500 1.800 Ägypten 500 1.500 1.800 Albanien 325 1.500 1.800 Algerien 475

Mehr

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer C A L L W O R L D W I D E Tarife 2012 Auch online unter: http://www.happyhandy.at Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer Afghanistan Ägypten Albanien Algerien Andorra Angola Anguilla Antigua

Mehr

2-20 Kanton Zürich: Bestand ständige ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Bewilligungsart am

2-20 Kanton Zürich: Bestand ständige ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Bewilligungsart am Bestand ständige ausländische nach Nationalität und Bewilligungsart am 31.10.2016 Gesamttotal 386'118 181'211 204'907 266'741 121'152 145'589 119'377 60'059 59'318 EU-28/EFTA 263'001 117'833 145'168 258'062

Mehr

Seite 1 von 6. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen:

Seite 1 von 6. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Seite 1 von 6 Ägypten Vodafone 0,99 0,89 0,49 0,99 Aland Inseln alle Netze 0,023 0,24 Andorra alle Netze 1,39 1,19 Anguilla alle Netze 1,39 1,19 Antigua & Barbuda alle Netze 1,39 1,19 Argentinien alle

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand 01.01.2017 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini Inländer/Ausländer HWS* NWS* O* Gesamt

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/7 Albanien 121 54.762 53.805 98,3% 957 1,7% 35.721 - - 7 0,0% 33 0,1% 36 0,1% 76 0,2% 31.150 87,2% 4.495 12,6% Bosnien und Herzegowina 122 7.473 4.634 62,0% 2.839 38,0% 6.500 - - 1 0,0% - - 12

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

Ausländerinnen und Ausländer am Ort der Hauptwohnung in Berlin am nach Bezirken und Staatsanhörigkeiten

Ausländerinnen und Ausländer am Ort der Hauptwohnung in Berlin am nach Bezirken und Staatsanhörigkeiten 1 Ausländerinnen und Ausländer am Ort der Hauptwohnung in am 31.12.2012 nach Bezirken und Staatsanhörigkeiten Europa 371 177 70 440 46 524 20 954 45 403 20 406 22 938 38 762 55 984 7 183 7 046 12 626 22

Mehr

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate zu 3 6 Afghanistan 825,00 900,00 1.100,00 1.150,00 Ägypten 425,00 450,00 550,00 600,00 Albanien 300,00 325,00 400,00 425,00 Algerien 425,00 475,00 575,00 600,00 Andorra 400,00 425,00 525,00 550,00 Angola

Mehr

abgehende Verbindungen /min 1) für Verbindungen zwischen 2 Zonen gilt die jeweils höhere Gebühr und Taktung 2)

abgehende Verbindungen /min 1) für Verbindungen zwischen 2 Zonen gilt die jeweils höhere Gebühr und Taktung 2) Inlandstarif nach Zielnetzen, wird laut Inlandstarif zu anderen Mobilfunkanschlüssen verrechnet. Sind im jeweiligen Tarif inkludierten Freieinheiten im Inland enthalten werden diese auch bei Roaming in

Mehr

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate Afghanistan 825,00 900,00 Ägypten 425,00 450,00 Albanien 300,00 325,00 Algerien 425,00 475,00 Andorra 400,00 425,00 Angola 1.050,00 1.125,00 Anguilla (brit.) 1.350,00 1.475,00 Antiguilla und Barbuda 1.350,00

Mehr

Preis/Minute in Länder Zone 2. Preis/Minute in Länder Zone 1

Preis/Minute in Länder Zone 2. Preis/Minute in Länder Zone 1 Inlandstarif nach Zielnetzen, wird laut Inlandstarif zu anderen Mobilfunkanschlüssen verrechnet. Sind im jeweiligen Tarif inkludierten Freieinheiten im Inland enthalten werden diese auch bei Roaming in

Mehr

A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab

A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab 18.11.2013 Aland Inseln 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Belgien 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Bulgarien 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Dänemark 1

Mehr

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner A... 6 Afghanistan... 6 Ägypten... 6 Albanien... 6 Algerien... 6 Angola... 6 Äquatorialguinea... 6 Argentinien...

Mehr

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab L O H N S T E U E R Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum 1.10. 2014 Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge Afghanistan 1.1.02 0 Ägypten 1.1.01 0 Albanien 1.9.02 0 Algerien 1.6.01 0 Angola

Mehr

A1 Mobil Weltweit Seite 1 von 6

A1 Mobil Weltweit Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit Seite 1 von 6 Afghanistan 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Ägypten 3 3,99 1,99 0,45 0,99 1,99 Aland Inseln 1 0,228 0,06 0,072 0,24 0,023 Albanien 2 1,99 0,99 0,40 0,99 1,49 Algerien 4 4,99

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis 1 Europa pro Minute 2 0,29 USA / Kanada pro Minute 2 0,29 Übrige Welt pro Minute 2 0,99 SMS in Fest-

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/7 insge-samt da Erstanträge da Folgeanträge insgesamt Gewährung Verfahrenserledigungen Erstanträgen Albanien 121 1.295 1.247 96,3% 48 3,7% 517 - - 4 0,8% 32 6,2% 36 7,0% 362 70,0% 119 23,0% 916

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Leistung Aufenthaltsort Einheit Preis 1 Anrufe in ausländische Festnetze Deutschland Ländergruppe 1 pro Minute 2 0,29 Ländergruppe 2 pro Minute 2 0,29

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis 1 Europa pro Minute 2 0,29 USA/Kanada pro Minute 2 0,29 Übrige Welt pro Minute 2 0,99 SMS in Fest- und

Mehr

Kilometergeld und Reisekosten

Kilometergeld und Reisekosten Kilometergeld und Reisekosten 1. Kilometergeld Fahrzeug pro km Motorfahrrad und Motorrad mit einem Hubraum bis 250 ccm 0,14 Motorrad mit einem Hubraum über 250 ccm 0,24 PKW und Kombi 0,42 Zuschlag für

Mehr

Liste Pauschalsätze Kooperationsanbahnung

Liste Pauschalsätze Kooperationsanbahnung Liste Pauschalsätze Kooperationsanbahnung Land Pauschale Ländergruppe (TS) Pauschale Ländergruppe (FK) Tagessätze (TS) I = 50 EUR Fahrtkosten (FK) 1 = 400 EUR II = 80 EUR 2 = 800 EUR III = 110 EUR 3 =

Mehr

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015)

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015) Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015) Die nachstehenden Preise gelten für sämtliche Sparhandy Allnet-Flat-Tarife. Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Mehr

Einreisevoraussetzungen für Österreichische Staatsbürger

Einreisevoraussetzungen für Österreichische Staatsbürger Grundsätzlich ist zur Einreise in einen Drittstaat ein noch zumindest 3 Monate gültiger Reisepass erforderlich, sofern nicht anders angegeben. Jene Staaten, in die eine Einreise auch mit dem Personalausweis

Mehr

Länder welche im Marken-, Design- und Patentrecht das Prioritätsrecht gewähren 1

Länder welche im Marken-, Design- und Patentrecht das Prioritätsrecht gewähren 1 Länder welche im Marken-, Design- und Patentrecht das Prioritätsrecht gewähren 1 Land Prioritätsrecht? 2 Staatsvertragliche Grundlage Afghanistan - Ägypten Albanien Algerien Andorra + bilaterale Vereinbarung

Mehr

für den Anund Abreisetag sowie bei einer Pauschbetrag für Übernachtungskosten von mehr als 8 Stunden je Kalendertag

für den Anund Abreisetag sowie bei einer Pauschbetrag für Übernachtungskosten von mehr als 8 Stunden je Kalendertag bei Afghanistan 30 20 95 Ägypten 40 27 113 Äthiopien 27 18 86 Äquatorialguinea 36 24 166 Albanien 29 20 90 Algerien 39 26 190 Andorra 34 23 45 Angola 77 52 265 Antigua und Barbuda 53 36 117 Argentinien

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand 01.01.2017 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard Inländer/Ausländer HWS* NWS*

Mehr

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld!

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld! Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. eety Die Wertkarte Ohne Anmeldung Ohne mtl. Grundgebühr Ohne Mindestumsatz Die ganze Welt um wenig Geld! dieweltkarte.at Österreichweite-Tarife * Anrufe ins Festnetz und alle

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 da da Gewährung Albanien 121 8.113 7.865 96,9% 248 3,1% 3.455 - - 9 0,3% 43 1,2% 25 0,7% 77 2,2% 2.831 81,9% 547 15,8% 5.472 138 Bosnien und Herzegowina 122 8.474 5.705 67,3% 2.769 32,7% 6.594

Mehr

Übersicht. über die bilateralen Investitionsförderungs- und -schutzverträge (IFV) der Bundesrepublik Deutschland

Übersicht. über die bilateralen Investitionsförderungs- und -schutzverträge (IFV) der Bundesrepublik Deutschland Bundesministerium für Wirtschaft Berlin, 7.10.2005 und Arbeit Übersicht über die bilateralen Investitionsförderungs- und -schutzverträge (IFV) der Bundesrepublik Deutschland A. In Kraft getretene Verträge

Mehr

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an EU-* bis zu 6 e, pro Afghanistan 800,00 71,00 19,00 Ägypten 800,00 38,00 19,00 Albanien 800,00 68,00 19,00 Algerien 800,00 60,00 30,00 Andorra 62,00 20,00 Angola 1025,00 83,00 26,00 Argentinien 800,00

Mehr

o2 (Postpaid) - Seite 1/2 Stand:

o2 (Postpaid) - Seite 1/2 Stand: o (Postpaid) - Seite 1/ Reise Option Travel Day Pack EU Roaming Flat Voice & Data 1 GB für o Blue All-in S/M Consumer/SoHo für o Blue All-in S/M Consumer/SoHo für o Blue All-in L/XL/Premium Consumer/SoHO

Mehr

ROT. in den Nationalflaggen der Erde

ROT. in den Nationalflaggen der Erde ROT in den Nationalflaggen der Erde ROT in den Nationalflaggen der Erde Richard Fürstner Stand: Sept. 2014 www.wasistkunst.com Von 204 souveränen Staaten der Erde enthalten 161 Flaggen dieser Staaten die

Mehr

BASE (Postpaid) Stand:

BASE (Postpaid) Stand: BASE International (Eurotarif) TOP Reisevorteil Plus EU Reise Flat EU Reisepaket Woche EU Reisepaket Komfort Zone Kategorie Service Taktung Kosten Taktung Kosten Taktung Kosten Taktung Kosten Taktung Kosten

Mehr

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7 SMS Afghanistan 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Ägypten 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Aland Inseln 1 0,228 0,06 0,072 0,24 0,023 Albanien 2 1,99 0,99 0,40 0,99 1,49 Algerien 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Andorra

Mehr

Länderübersicht. Ägypten 3. Äquatorialguinea 3. Äthiopien 3. Afghanistan 3. Alaska 2. Albanien 1. Algerien 2. Amerikanisch Samoa 3.

Länderübersicht. Ägypten 3. Äquatorialguinea 3. Äthiopien 3. Afghanistan 3. Alaska 2. Albanien 1. Algerien 2. Amerikanisch Samoa 3. Länderübersicht und n Länderübersicht Ägypten 3 Äquatorialguinea 3 Äthiopien 3 Afghanistan 3 Alaska 2 Albanien 1 Algerien 2 Amerikanisch Samoa 3 Andorra 2 Angola 3 Anguilla 2 Antigua 2 Argentinien 3 Aruba

Mehr

Einreisevoraussetzungen für Österreichische Staatsbürger

Einreisevoraussetzungen für Österreichische Staatsbürger In der Regel ist zur Einreise in einen anderen Staat ein noch zumindest 3 Monate gültiger Reisepass erforderlich. Für die Mitgliedsstaaten der EU, des EWR und der Schweiz genügt ein gültiger Reisepass

Mehr

Anlage b) Termin- und Nationenliste Flugdienstleistungen im Internationalen Preisträgerprogramm

Anlage b) Termin- und Nationenliste Flugdienstleistungen im Internationalen Preisträgerprogramm 14.01.016 P R Ä M I E N P R O G R A M M 0 1 6 Anlage b) Termin- und Nationenliste Flugdienstleistungen im Internationalen Preisträgerprogramm 1 Abkürzungen und Inhalt: Letzte Seite 14.01.016 P R Ä M I

Mehr

weniger als 24 Stunden, aber mindestens 14 Stunden abwesend mindestens 24 Stunden abwesend EUR EUR EUR EUR EUR Afghanistan

weniger als 24 Stunden, aber mindestens 14 Stunden abwesend mindestens 24 Stunden abwesend EUR EUR EUR EUR EUR Afghanistan Afghanistan 25 20 10 95 30 Ägypten 25 20 10 50 30 Äthiopien 25 20 10 175 30 Äquatorialguinea 41 33 16 226 30 Albanien 19 15 8 110 30 Algerien 32 26 13 190 30 Andorra 26 21 10 82 30 Angola 64 51 26 265

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/776 6. Wahlperiode 20.06.2012 KLEINE ANFRAGE des Abgeordneten Tino Müller, Fraktion der NPD Leistungen zugunsten von ausländischen Staatsangehörigen in Mecklenburg-

Mehr

EASY HKL-Liste nach AS

EASY HKL-Liste nach AS Berlin Stand: 27.08.2013 287 Ägypten 122 Bosnien und Herzegowina 142 Litauen* 145 Malta* 146 Moldau* 461 Pakistan 474 Singapur* 299 Sonstige afrikanische Staaten 499 Sonstige asiatische Staaten 370 St.

Mehr

Anhang I. Verzeichnis der Schlüsselzahlen für Staatsangehörigkeiten

Anhang I. Verzeichnis der Schlüsselzahlen für Staatsangehörigkeiten Automatisches Mitteilungsund Auskunftsverfahren Anhang I Verzeichnis der Schlüsselzahlen für Staatsangehörigkeiten zu den Datenübertragungs-Regelungen für das Automatische Mitteilungs- und Auskunftsverfahren

Mehr

DEUTSCH Preisliste für Versand und Versicherung mit DHL... 2 DHL Deutschland... 2 DHL Welt... 2

DEUTSCH Preisliste für Versand und Versicherung mit DHL... 2 DHL Deutschland... 2 DHL Welt... 2 Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis / Table of content DEUTSCH... 2 liste für Versand und Versicherung mit DHL... 2 DHL Deutschland... 2 DHL Welt... 2 liste für Versand und Versicherung mit DHL Express...

Mehr

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Liste der Vertragsstaaten des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Stand: 23. Oktober 2014 Vertragsstaaten: Vertragsstaaten des

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16 1 Ungarn 6 1 Albanien 1 Armenien 17 China 1 Kamerun 1 Mazedonien 5 Russische Foederation 2 Ukraine 1 Ungeklärt 2 Vietnam 40 5 Armenien 1 Bosnien und Herzegowina 1 Brasilien 2 Bulgarien 3 China 1 Dänemark

Mehr

DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER

DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER Spesen für Arbeitnehmer Auf Grundlage des Art. 77 (5) des polnischen Arbeitsgesetzbuches (kodeks pracy) bestimmen sich die Reisekosten für Inland- und Auslandsreisen

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse; Ländergruppeneinteilung ab 1. Januar 2010 In Abstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder ist die Ländergruppeneinteilung mit Wirkung ab 1. Januar

Mehr

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgeld. Euro weniger als 24 Std. aber mindestens 14 Stunden abwesend

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgeld. Euro weniger als 24 Std. aber mindestens 14 Stunden abwesend Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 10 vom 10. Mai 2011 239 Auslandstage- und Anlage zu 3 Abs. 1 AKEVO 24 24 Std. 14 weniger 8 bis zu. (ohne LandOrt Afghanistan 25 20 10 95

Mehr

A1 Mobil Weltweit Data Seite 1 von 7

A1 Mobil Weltweit Data Seite 1 von 7 A1 Mobil Weltweit Data Seite 1 von 7 A1 Mobil Weltweit Data - Zone EU 100 KB Preis pro Aland Inseln alle 0,023 0,24 Belgien alle 0,023 0,24 Bulgarien alle 0,023 0,24 Dänemark alle 0,023 0,24 Deutschland

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2013 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten

Übersicht über die ab 1. Januar 2013 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Übersicht über die ab 1. Januar 2013 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und (Änderungen gegenüber der Übersicht ab 1. Januar 2012 - BStBl 2011 I S. 1259 - in Fettdruck) Land Afghanistan

Mehr

Unterzeichnerstaaten und Ratifiziererstaaten des Römischen Statuts zur Einrichtung eines Internationalen Strafgerichtshof

Unterzeichnerstaaten und Ratifiziererstaaten des Römischen Statuts zur Einrichtung eines Internationalen Strafgerichtshof Themenbericht Unterzeichnerstaaten und Ratifiziererstaaten des Römischen Statuts zur Einrichtung eines Internationalen Strafgerichtshof Derzeit haben 139 Staaten das Römische Statut des Internationalen

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2017 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland

Übersicht über die ab 1. Januar 2017 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland bei Afghanistan 30 20 95 Ägypten 40 27 113 Äthiopien 27 18 86 Äquatorialguinea 36 24 166 Albanien 29 20 113 Algerien 51 34 173 Andorra 34 23 45 Angola 77 52 265 Antigua und Barbuda 53 36 117 Argentinien

Mehr

Übersicht über die ab 01. Januar 2016 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten

Übersicht über die ab 01. Januar 2016 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Afghanistan Ägypten Äthiopien Äquatorialguinea Albanien Algerien Andorra Angola Antigua und Barbuda Argentinien Armenien Aserbaidschan Übersicht über die ab 01. Januar 2016 geltenden Pauschbeträge 25 95

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2009 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten

Übersicht über die ab 1. Januar 2009 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 110 Albanien 23 16 8 110 Algerien 48 32 16 80 Andorra 32 21 11 82 Angola 42 28 14 110 Antigua und Barbuda 42 28 14 85 Argentinien 42 28 14

Mehr

Internationale Netzspannungen und Frequenzen in Niederspannungsnetzen

Internationale Netzspannungen und Frequenzen in Niederspannungsnetzen Internationale Netzspannungen und Frequenzen in Niederspannungsnetzen Nachfolgend sind die Spannungen der öffentlichen Niederspannungsnetze außerhalb der Bundesrepublik Deutschland angegeben. Die Angaben

Mehr

Kongressreiseprogramm Zuschuss zu den Aufenthaltskosten 2015 (Tagespauschale) Land Region Pauschale protag

Kongressreiseprogramm Zuschuss zu den Aufenthaltskosten 2015 (Tagespauschale) Land Region Pauschale protag Kongressreiseprogramm Zuschuss zu den Aufenthaltskosten 2015 (Tagespauschale) Afghanistan Afghanistan 50,00 Ägypten Ägypten 56,00 Albanien Albanien 45,00 Algerien Algerien 61,00 Andorra Andorra 51,00 Angola

Mehr

Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse; Ländergruppeneinteilung ab 1. Januar 2014

Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse; Ländergruppeneinteilung ab 1. Januar 2014 BMF v. 18.11.2013 IV C 4 - S 2285/07/0005: 013 BStBl 2013 I S. 1462 Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse; Ländergruppeneinteilung ab 1. Januar 2014 Bezug: BMF, Schreiben v. 4. 10. 2011 (BStBl 2011

Mehr

Fliegen, sammeln, mehr erleben

Fliegen, sammeln, mehr erleben Fliegen, sammeln, mehr erleben Inhalt Seite Das Prinzip von Miles & More 4 Miles & More Karte, PIN und Meilenkonto 8 Miles & More im Internet 10 Prämienmeilen und Statusmeilen 12 Frequent Traveller, Senator

Mehr

Binationale Eheschließungen in Österreich 2009

Binationale Eheschließungen in Österreich 2009 Binationale Eheschließungen in Österreich 2009 1. Entwicklung binationaler Eheschließungen seit 1980: Jahr % Jahr % 1980 6,1 1995 12,8 1981 6,6 1996 12,7 1982 7,2 1997 13,3 1983 6,6 1998 13,9 1984 6,1

Mehr

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte)

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte) 1) Ankünfte, Nächtigungen & Beherbergungsumsatz in Wien Jahr Ankünfte +/ in % Nächtigungen +/ in % Ø Aufenthaltsdauer Nettoumsatz in Wien +/ in % 2006 570.118 13,4 1.202.479 8,0 2,1 112.836.210 15,1 2007

Mehr

Lufthansa und SWISS Eine Allianz, die Ihnen Vorteile bringt

Lufthansa und SWISS Eine Allianz, die Ihnen Vorteile bringt Lufthansa und SWISS Eine Allianz, die Ihnen Vorteile bringt Codeshare Flüge Mehr Möglichkeiten Wenn zwei große Fluggesellschaften sich zusammentun, haben die Kunden beider Airlines Vorteile davon. Aktuellstes

Mehr

Startseite. on -Solutio. Consulting Inkasso International ti Payments. g rund. Payments. Beratun. Folie Nr.

Startseite. on -Solutio. Consulting Inkasso International ti Payments. g rund. Payments. Beratun. Folie Nr. Startseite on -Solutio aymentum Pa g rund Consulting Inkasso International ti Payments Payments Folie Nr. Liquidität sichern! g rund um Payment-Solution Verkaufen im Internet Verkaufen im Internet Drei-Phasen:

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit 1 Aethiopien 2 Österreich 2 Ungarn 9 1 Ägypten 1 Armenien 16 China 1 Kroatien 1 Mazedonien 3 Österreich 3 Polen 5 Russische Foederation

Mehr

Tarif. All-in M 200, 200 / 500. All-in M. All-in M 200, 200 / 500. Ideal für Normaltelefonierer. All-in M 200 200 / 500. Grundpreis und Leistungen

Tarif. All-in M 200, 200 / 500. All-in M. All-in M 200, 200 / 500. Ideal für Normaltelefonierer. All-in M 200 200 / 500. Grundpreis und Leistungen Tarif All-in M All-in M 200, 200 / 500 All-in M 200, 200 / 500 Ideal für Normaltelefonierer All-in M 200 200 / 500 Grundpreis und Leistungen 3 100 100 100 100 Innerdt. Sprachverbindungen, Mailbox-Abfrage,

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2016 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland

Übersicht über die ab 1. Januar 2016 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland Abdruck Anlage 2 Übersicht über die ab 1. Januar 2016 geltenden Pauschbeträge für und im Ausland Land bei Stunden je Afghanistan 30 20 95 Ägypten 40 27 113 Äthiopien 27 18 86 Äquatorialguinea 36 24 166

Mehr

mindestens 14 Stunden

mindestens 14 Stunden Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 71 48 24 190 Antigua und Barbuda 42 28 14 85 Argentinien 36 24 12

Mehr

Übernachtungspauschale Ausland 2013

Übernachtungspauschale Ausland 2013 Afghanistan 95 Ägypten 50 Äthiopien 175 Äquatorialguinea 226 Albanien 110 Algerien 190 Andorra 82 Angola 265 Antigua und Barbuda 85 Argentinien 125 Armenien 90 Aserbaidschan 120 Australien Canberra 158

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2010 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten

Übersicht über die ab 1. Januar 2010 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Albanien 23 16 8 110 Algerien 48 32 16 80 Andorra 32 21 11 82 Angola 71 48 24 190 Antigua und Barbuda 42 28 14 85 Argentinien 36 24 12

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis Europa pro Minute 0,9 USA / Kanada pro Minute 0,9 Übrige Welt pro Minute 0,99 SMS in Fest- und Mobilfunknetze

Mehr

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Sie besitzen einen Sauerstoff-Druckminderer und wollen in ein bestimmtes Land und sind auf der Suche nach der Information welcher Adapter in welchem Land benötigt

Mehr

Günstig in über 80 weitere Länder telefonieren Keine Verbindungsgebühr Für 5 Cent/Minute ins deutsche Vodafone-Netz telefonieren

Günstig in über 80 weitere Länder telefonieren Keine Verbindungsgebühr Für 5 Cent/Minute ins deutsche Vodafone-Netz telefonieren Nr. 67 21.07.2010 Seite 1 von 6 für Vodafone-Fachhändler CallYa International: Ab 4 Cent in internationale e telefonieren Günstig in über 80 weitere Länder telefonieren Keine Verbindungsgebühr Für 5 Cent/Minute

Mehr

Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013

Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013 Entgeltbestimmungen für den Tarif Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Auslandstage- und er ab 1.5.2003 1. Die vom 1.5.2003 an geltenden Auslandstage- und er können der nachstehenden Liste entnommen werden. Besteht nach der Art des Dienstgeschäftes die Möglichkeit der Inanspruchnahme

Mehr

PROMOS Fachkurse PROMOS Sprachkurse im Ausland

PROMOS Fachkurse PROMOS Sprachkurse im Ausland [Stand: 03.11.2015] PROMOS Fachkurse PROMOS Sprachkurse im Ausland Voraussetzungen Immatrikulierte deutsche Studierende und Doktoranden der Universität Leipzig oder diesen gemäß BAföG Gleichgestellte sowie

Mehr

Auslandsreisekostensätze

Auslandsreisekostensätze Auslandsreisekostensätze Die Auslandsreisekosten werden aufgrund der Reisegebührenvorschriften des Bundes festgesetzt. Sie wurden mit Verordnung BGBl. 483/1993 (idf BGBl. II Nr. 434/2001) kundgemacht und

Mehr

Einheits-Übereinkommen von 1961 über die Betäubungsmittel, abgeschlossen am 30. März 1961

Einheits-Übereinkommen von 1961 über die Betäubungsmittel, abgeschlossen am 30. März 1961 Einheits-Übereinkommen von 1961 über die Betäubungsmittel, abgeschlossen am 30. März 1961 SR 0.812.121.0; AS 1970 803 Geltungsbereich des Übereinkommens am 15. März 2004, Nachtrag 1 Afghanistan 19. März

Mehr

Zusatzdienste / Optionen: Data Option Business L (Geschwindigkeitsbegrenzung auf 64 kbit/s ab 10 GB)

Zusatzdienste / Optionen: Data Option Business L (Geschwindigkeitsbegrenzung auf 64 kbit/s ab 10 GB) Preisblatt für: Migros-Genossenschafts-Bund 8005 Zürich Dieses Dokument bildet ein integrierendes Vertragsdokument zum Anhang mit Nummer ## vom Datum Alle in diesem Anhang erwähnten Preise verstehen sich

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2016 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland

Übersicht über die ab 1. Januar 2016 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland bei Afghanistan 30 20 95 Ägypten 40 27 113 Äthiopien 27 18 86 Äquatorialguinea 36 24 166 Albanien 29 20 90 Algerien 39 26 190 Andorra 34 23 45 Angola 77 52 265 Antigua und Barbuda 53 36 117 Argentinien

Mehr

Soziale Arbeit über Ländergrenzen hinweg- Der Internationale Sozialdienst

Soziale Arbeit über Ländergrenzen hinweg- Der Internationale Sozialdienst Soziale Arbeit über Ländergrenzen hinweg- Der Internationale Sozialdienst Struktur, Aufgaben, Arbeitsweise Verena Lingg Referentin ISD 1 Fachbereichstag Soziale Arbeit 19.11.2014 in München Deutsche Zweigstelle

Mehr

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder ab 1. Januar 2016

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder ab 1. Januar 2016 Auslandstage- und er ab. Januar 206. Die vom. Januar 206 an geltenden Auslandstage- und er können der nachstehenden Liste entnommen werden. Besteht nach der Art des Dienstgeschäftes die Möglichkeit der

Mehr

Produkt Business Mobile (Stand 09/2014)

Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Tarife National (je Minute) 0,0895 Mobil (je Minute) 0,0895 Ausland siehe Anlage Netzbetreiber SMS 0,0895 MMS 0,3900 Daten pro MB 0,2895 V A R I A B E L Monatliche

Mehr

DATEN ZUR WELTBEVÖLKERUNG

DATEN ZUR WELTBEVÖLKERUNG DATEN ZUR WELTBEVÖLKERUNG 2004 2050 swachstumsrate sveränderung 2004 bis 2050 Ackerland 2 Brutto- Inlandsprodukt 3, 4 Lebenserwartung 5 Männer Frauen unter 5- Jährigen an der HDI 3 GDI 3 Einführung des

Mehr

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 *

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 * Marken M0110 Rs24 Pro Marken Deutschland Identity 24.- 1,50 M0111 Rs24 Light Marken Deutschland 69.- 8.- M0112 Rs24 Pro Marken Deutschland 99.- 15.- M0113 Rs24 Pro Marken Deutschland Detailabfrage 2,50

Mehr

Reisekostenpauschalen 2015

Reisekostenpauschalen 2015 Afghanistan 30,00 20,00 95,00 Ägypten 40,00 27,00 113,00 Albanien 23,00 16,00 110,00 Algerien 39,00 26,00 190,00 Andorra 32,00 21,00 82,00 Angola 77,00 52,00 265,00 Antigua und Barbuda 53,00 36,00 117,00

Mehr

AUSLANDSBAFÖG ZUSTÄNDIGKEITEN

AUSLANDSBAFÖG ZUSTÄNDIGKEITEN AUSLANDSBAFÖG ZUSTÄNDIGKEITEN AFRIKA Alle Länder Studentenwerk Frankfurt (Oder) Paul-Feldner-Str. 8 15230 Frankfurt/Oder Telefon: 033556509-22 Telefax: 033556509-99 E-Mail: bafoeg@studentenwerk-frankfurt.de

Mehr

Willi 9 GB (EUR 9,-) ab 01.07.2014

Willi 9 GB (EUR 9,-) ab 01.07.2014 Entgeltbestimmungen für den Tarif Willi 9 GB (EUR 9,-) ab 01.07.2014 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), der T-Mobile

Mehr

Verpflegungsmehraufwand Ausland 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand 2013 mindestens 24 Stunden. Übernachtungspauschale

Verpflegungsmehraufwand Ausland 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand 2013 mindestens 24 Stunden. Übernachtungspauschale Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Äquatorialguinea 50 33 17 226 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 77 52 26 265 Antigua und Barbuda 42

Mehr

Unitymedia-Telefon-Preisliste.

Unitymedia-Telefon-Preisliste. Unitymedia-Telefon-Preisliste. Gesprächstarife für In- und Ausland inklusive gesetzlicher MwSt. Stand: 07/07 Nationale Telefontarife. für alle Orts- und Ferngespräche 0,0 Cent/Min. Mobilfunk für alle Gespräche

Mehr

Staaten nach Klimazonen. Kalte Zone

Staaten nach Klimazonen. Kalte Zone Staaten nach Klimazonen Mehrfachnennungen sind möglich, da viele Staaten in mehrere Klimazonen aufgeteilt sind. Kalte Zone Eisregion Tundra Nördliche Nadelwälder (Taiga) kein Staat vorhanden Kanada Schweden

Mehr

Komplette Kennzeichnungslösungen

Komplette Kennzeichnungslösungen Imaje Komplette Kennzeichnungslösungen Tintenstrahldrucker Laserkodierer Foliendirektdrucker Etikettendrucker Etikettiersysteme Software Service Die Imaje-Lösungen Kleinzeichen-Tintenstrahldrucker Sie

Mehr

SAEGIS AUF SERION VIELFÄLTIGE DATENBANKEN. GLOBALE ABDECKUNG. THOMSON COMPUMARK. Internationales Register. Nordamerika. Mittelamerika.

SAEGIS AUF SERION VIELFÄLTIGE DATENBANKEN. GLOBALE ABDECKUNG. THOMSON COMPUMARK. Internationales Register. Nordamerika. Mittelamerika. REUTERS/ANDY GAO Internationales Register Internationales Register Nordamerika Bermuda Kanada Mexiko Vereinigte Staaten: Marken auf bundesstaatlicher Ebene, Marken auf staatlicher Ebene Mittelamerika Belize

Mehr

Börserl 3000 Vol2 von S-Budget Mobile ab 25.07.2013

Börserl 3000 Vol2 von S-Budget Mobile ab 25.07.2013 Entgeltbestimmungen für den Tarif Börserl 3000 Vol2 von S-Budget Mobile ab 25.07.2013 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Übersicht nach dem Bundesfinanzministerium gültig für Reisen ab 1. Januar 2015

Übersicht nach dem Bundesfinanzministerium gültig für Reisen ab 1. Januar 2015 Im Überblick: und bei Geschäftsreisen ins Ausland Übersicht nach dem Bundesfinanzministerium gültig für Reisen ab 1. Januar 2015 Land Afghanistan 30 20 95 Ägypten 40 27 113 Äthiopien 27 18 86 Äquatorialguinea

Mehr

Reisekosten Ausland ab 01.01.2012

Reisekosten Ausland ab 01.01.2012 mind. 24 weniger als 24, Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Afghanistan 30 20 10 95 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 71 48 24 190 Antigua und 42 28 14 85 Barbuda

Mehr

Lieblingstarif ab 26.10.2015

Lieblingstarif ab 26.10.2015 Entgeltbestimmungen für den Tarif Lieblingstarif ab 26.10.2015 (Stand 10/2015) Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von VOLmobil als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Preisliste Telefon + Internet Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 17.03.2015 Tarifoptionen Telefonie Telefon Komfort-Option

Mehr

Tarifübersicht simvalley MOBILE 4 Cent

Tarifübersicht simvalley MOBILE 4 Cent Tarifübersicht simvalley MOBILE 4 Cent Allgemein Paketpreis 0,00 Anschlusspreis 9,00 Monatliche Grundgebühr 0,00 Monatlicher Mindestumsatz 0,00 Mindestvertragslaufzeit keine Startguthaben 9,00 Taktung

Mehr