Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Edith Cowan University in Perth, Australien

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Edith Cowan University in Perth, Australien"

Transkript

1 Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Edith Cowan University in Perth, Australien Mein Name ist, 28 Jahre alter Masterstudent der Wirtschaftspsychologie an der Ruhr- Universität in Bochum (RUB). Schon seit Aufnahme meines Studiums an der RUB im Wintersemester 2010/2011 hat sich der Wunsch gefestigt, während meines Studiums Auslandserfahrungen zu sammeln. Dies hilft nicht nur bei der persönlichen Entwicklung, sondern offenbart meiner Ansicht nach auch weitreichendere Jobchancen. Um der Verwirklichung meines Wunsches näherzukommen, habe ich mich auf Informations- veranstaltungen der Fakultät und des International Office über meine Möglichkeiten erkundigt und bin dabei auf das PROMOS- Stipendums des DAAD sowie das AEN Exchange Program aufmerksam geworden. Australien hat mich aufgrund seiner Distanz und Wirtschaftskraft schon seit jeher fasziniert und ich war von den angebotenen Partner- universitäten überzeugt. Nach erfolgreicher AEN- Bewerbung habe ich mithilfe des DAAD- Stipendiums ab Juli 2014 ein Auslandssemester an der Edith Cowan University in Perth, Westaustralien, absolviert. Der folgende Bericht gibt Hinweise zu den Themen Organisation, Studium sowie Alltag und Freizeit und endet mit einem persönlichen Fazit des Aufenthaltes. Organisation des Auslandsstudiums Der Organisationsaufwand für ein Auslandsstudium ist nicht zu unterschätzen und demnach ist es ratsam, mindestens ein Jahr im Voraus mit den Planungen zu beginnen. Als Erstes sollten sich Studierende klar werden, wohin die Reise geht. Bei mir stellte sich die Frage, ob es ein ERASMUS- oder ein außereuropäisches Auslandsprogramm wird. Ersteres bedarf weniger Zeit im Bewerbungsverlauf als die Planung eines Übersee- Aufenthaltes. Mein primäres Kriterium für die Wahl des Gastlandes war die Sprache, in der die Kurse angeboten werden. Aufgrund der Tatsache, dass die meisten akademischen Artikel in Englisch verfasst sind und auch die externe Kommunikation vieler global agierender Unternehmen in englischer Sprache erfolgt, wollte ich mein Niveau sowohl im schriftlichen als auch mündlichen Bereich verbessern. Dieses Ziel lässt sich im Falle von ERASMUS etwas schwerer realisieren, da nur wenige Kooperationsuniversitäten Kurse auf Englisch anbieten. Bei der Wahl eines außereuropäischen Landes fiel meine Entscheidung zugunsten Australiens aus, da mich persönlich der Kontinent fasziniert und ich das akademische Niveau der Universitäten schätze. Hinweise dazu lieferten globale Rankings der verschiedenen Kooperationspartner und deren Homepages, die unter anderem lesenswerte Erfahrungs- berichte anderer Studierender enthalten. Für den Bewerbungsprozess für einen der zu vergebenen Plätze im AEN Exchange Program sind in jedem Fall die Einreichungsfrist und die einzureichenden Unterlagen zu beachten. Ich empfehle definitiv sich für dieses Programm zu bewerben, da es die horrenden Studiengebühren für das Semester übernimmt. Zudem ist es hilfreich, die zum Teil auf Englisch einzureichenden Unterlagen gegenlesen zu lassen und sich frühzeitig um die 1

2 benötigten hochschulinternen Dokumente zu kümmern; gerade der Erhalt eines englischen Transkriptes oder eines Dozentengutachtens können dabei zeitaufwändig sein. Ist der Studienplatz durch die Gasthochschule bestätigt, empfehle ich die Bewerbung für das PROMOS- Stipendium des DAAD, da es neben einer monatlichen Unterstützung einen großen Teil der Reisekosten abdeckt. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass die meisten bisher erstellten Unterlagen verwendet werden können und lediglich zu aktualisieren sind. Erweitert wird das Portfolio um einen neuen Online- Antrag und Motivationsschreiben sowie einen Sprachnachweis. Gerade Letztgenannter kann zu einer unerwarteten Hürde werden, falls sich die Studierenden nicht rechtzeitig um eine Ablegung des Tests bemühen. Da auch die Gasthochschule einen Nachweis über die Englischkenntnisse erfordert, möchte ich anregen, die Terminierung des TOEFL- oder IELTS- Tests unmittelbar nach Erhalt der Zusage vorzunehmen. Weiterhin zu beachten ist, dass nicht in allen Städten regelmäßige Testungen erfolgen und dass die Auswertung der Ergebnisse bis zu sechs Wochen dauern kann. Nach Zuteilung des Studienplatzes und Erhalt der Stipendien sind einige Formalia mit der Gastuniversität zu vollziehen. Hierzu zählen die Registrierung an der neuen Hochschule, die Kurswahl und die Überweisung des Krankenversicherungsschutzes. Dies erfolgte alles online und war auch dank der hervorragenden Unterstützung seitens beider International Offices kein großes Problem. Wie auch die deutschen Universitäten arbeiten die Gast- hochschulen mit verschiedenen Systemen wie Blackboard, SIMO und Outlook. Eine Anleitung für die verschiedenen Portale ist zumeist auf der Homepage der Hochschule zu finden und auch der E- Mail- Support handelt umgehend bei auftretenden Sprachbarrieren oder anderweitigen Schwierigkeiten. Für die Kurswahl lohnt sich ein Blick in das Handbuch des Studienfaches (z.b. Master of Human Resource Management, HRM). Von dort aus gelangen Studierende zu den Übersichten einzelner Kurse und angebotener Module. Es empfiehlt sich, diese Beschreibungen genau durchzulesen, da es die Inhalte sowie zu erbringenden Leistungen spezifiziert und etwaige Voraussetzungen auflistet. In meinem Beispiel konnte ich manche Kurse nicht belegen, da mir gleichwertige Veranstaltungen aus dem dortigen Bachelorstudium fehlten. Falls das Interesse an einem Kurs jedoch sehr stark ist, besteht immer die Möglichkeit den Modulbeauftragten zu kontaktieren und um die Teilnahme zu fragen. Eine weitere Besonderheit meiner Gasthochschule bestand in der Organisationsstruktur der Universität mit drei verschiedenen Campus. Auch hier sollten Studierende den Hinweisen der Gasthochschule folgen. Für mich hieß das, sich aufgrund der großen Distanzen für einen Campus zu entscheiden und dort alle Veranstaltungen zu besuchen oder online- basierte Kurse eines anderen Campus zu belegen. Parallel zu den universitären Unterlagen sollte frühzeitig die Bewerbung für das Visa erfolgen. Die Visa- Homepage und mehrere Online- Dienste liefern dabei hilfreiches Informationsmaterial. Für die Beantragung des Studenten- Visa wird die Zusage der Gasthochschule (Certificate of Enrolment, COE) sowie ein gültiger Reisepass benötigt. Die Genehmigung kann ein paar Wochen dauern und erfolgt ebenfalls online. Im Anschluss an die Erledigung der Formalia hilft eine intensive Auseinandersetzung mit der Gasthochschule, um beispielsweise mehr zu Angeboten wie Einführungswoche oder Unterkünfte auf dem Campus zu erfahren. 2

3 Fazit: Früh beginnen und eine Checkliste erstellen, um nicht am Ende von fehlenden Papieren überrascht zu werden. Die Bürokratie anderer Staaten kann durchaus mit der in Deutschland mithalten. Unterkunft in Perth Bei der Suche nach einer Unterkunft sind zunächst zwei Optionen abzuwiegen: Bemühungen aus Deutschland eine Wohnung festzumachen oder nach der Landung die Wohnungssuche auf australischem Terrain starten Als eher risikoaverser Mensch habe ich mich für erste Variante entschieden und vorgeguckt. Dabei musste ich allerdings schnell feststellen, dass es schwer ist, sich einen genauen Überblick über die Stadtteile zu verschaffen und die Preisangaben stark variierten. Aus diesem Grund habe ich für die ersten fünf Tage ein Hostel gebucht und mich von dort auf die Suche begeben. Im Nachhinein die absolut richtige Entscheidung, da es immer Angebote auf dem Wohnungsmarkt gibt und der persönliche Eindruck/Besuch des Hauses/der Wohnung einfach durch nichts zu ersetzen ist. Hilfreiche Quellen sind hier die Tageszeitung The West Australian am Mittwoch und Samstag, sowie das Online- Portal gumtree. Ich selbst habe in Victoria Park gewohnt, einem Stadtteil unweit vom Stadtzentrum und in der Nähe des Swan River. Wer allerdings lieber nahe der Universität leben möchte oder den Strand vorzieht, für den finden sich auch Unterkünfte in Mount Lawley oder beispielsweise Scarborough. Wer sich aber bereits im Voraus im Klaren sein möchte, wo er die Zeit über untergebracht ist, der kann zum einen der Facebook- Gruppe Deutsche in Perth beitreten und dort um Unterstützung bitten, oder sich zum anderen für das ECU- Village bewerben, das der Universität angegliedert ist. Fazit: Es ist in jedem Stadtteil Wohnraum zu vergeben und unkompliziert eine Wohnung vor Ort zu finden. Ich spreche hier allerdings immer über den Zuzug zu einer WG (siehe Housesharing). Alleine eine Wohnung zu mieten ist relativ schwierig, da Einheimische oder Langzeitmieter bevorzugt werden. Studieren an der Edith Cowan University (ECU), Mt Lawley Campus Unmittelbar nach meiner Ankunft startete auch schon die Orientierungswoche an der ECU. Für die einzelnen Veranstaltungen konnte ich mich im Vorhinein via SIMO, dem ECU- Studierendenportal, anmelden und mir so einen Stundenplan für die erste Woche zusammenstellen. Hier empfehle ich in jedem Fall am International Day teilzunehmen. Dort kamen alle internationalen Erstsemester zusammen und es wurde neben generellen Informationen zu Stadt und Hochschule auch eine gemeinsame Rally veranstaltet. Für das erste Kennenlernen neuer Menschen und Kulturen ist es wirklich ein Muss. Bei den übrigen Kurzvorträgen gab es Einführungen zu Themen wie Studieren in Australien, Einführung in die Bibliotheken- Systeme und richtiges Zitieren. Es bietet sich durchaus an, mehrere dieser Seminare zu besuchen, da sie Antworten auf viele der anfangs offenen Fragen liefern und erste Kontakte zu Hochschulmitarbeitern ermöglichen. Des Weiteren rate ich künftigen ECU- Studierenden der Guild beizutreten oder beim Buddy- Program mitzumachen, da sie außer- universitäre Events organisieren und Alumni Erfahrungen aus ihrer bisherigen Studienzeit 3

4 berichten. Bis auf die Bemühungen der Guild gibt es keine vergleichbaren Anlaufstellen an der ECU, die Veranstaltungen planen und ausrichten. Als internationaler Vollzeitstudierender berechtigt das Stipendium zu einer Kurswahl im Umfang von 60 Kreditpunkten, was drei Kursen à 20 oder vier Kursen à 15 Kreditpunkten entspricht. Ich habe mich für folgende drei Fächer an der Faculty for Business and Law entschieden, da HRM in ihrem Zuständigkeitsbereich liegt: FBL5010 Managing People and Organisations MAN6702 Attracting and Retaining People MBA6150 Working across Cultures Zu jedem Kurs ist mindestens ein Kursbuch zu besorgen, das Gegenstand der Vorlesung ist. Ich habe sie direkt im universitären Shop gekauft; Bücher aus zweiter Hand oder Online- Anbieter sind aber sicher auch eine gute Option. Die Units bestanden jeweils aus dreistündigen Veranstaltungen, die meist eine Vorlesung und Projektarbeit beinhalteten. Dies kann allerdings von Fach zu Fach oder Fakultät zu Fakultät variieren und sollte dem Unit- Plan entnommen werden. Ohnehin lohnt sich ein Blick in den Unit- Plan, da er den Kontrakt zwischen Dozent und Studierenden bildet. Er enthält sowohl die Inhalte und Ziele des Kurses, als auch einzureichende Schriftstücke zur Notengrundlage. In den meisten Fällen sind im Semester 2-3 Hausarbeiten, sogenannte Assignments, einzureichen, und zum Teil am Ende des Semesters eine Klausur zu schreiben und/oder ein Referat zu halten. Tendenziell gibt es also im Semester wesentlich mehr zu tun und es gilt die Deadlines einzuhalten, um keine Bestrafung zu erfahren. Meiner Erfahrung nach werden mehr auf Hausarbeiten- basierende Kurse angeboten und eher weniger Klausuren geschrieben. Der Aufwand für ein Assignment ist allerdings nicht zu unterschätzen, gerade wenn es sich um Gruppenarbeiten handelt. Im Vergleich zu deutschen Universitäten ist das Dozenten- Studierendenverhältnis in Australien etwas lockerer und direkter, wenngleich die Ansprüche der Kurse durchaus hoch sind. Bezüglich der Hausarbeiten empfehle ich einen frühen Beginn, da die due- dates (Deadlines) oftmals nah beieinander liegen und der Koordinationsaufwand gerade bei Gruppenaufgaben hoch ist. Für eine gelungene Gruppenzusammensetzung und - leistung ist es ratsam, sich früh im Kursverlauf mit anderen Teilnehmern auszutauschen und erste Kontakte herzustellen. Das Niveau und die Inhalte einzelner Units haben mich größtenteils angesprochen, da die Vorlesungen sehr interaktiv ablaufen und viel Raum für Diskussionen bieten. Die Dozenten legen viel Wert auf die Meinungen des Plenums und durch die kleinen Gruppen- größen von maximal 40 Personen kamen auch etliche konstruktive Beiträge zustande. Wirklich stressig wird es ähnlich wie in Deutschland zum Ende des Semesters, wenn Gruppenhausarbeiten fällig und Klausuren zu schreiben sind; vor allem die Koordination mehrerer parallel ablaufender Gruppenleistungen kann anstrengen. Hilfreich bei der Erledigung und Strukturierung der Hausarbeiten sind die Learning Advisor der Fakultät, die in Assignment Labs über das bisherige Werk schauen und etwaige Verbesserungen anbringen. Außerdem bieten sie wertvolle Workshops an, um sich relevante Studienkenntnisse anzueignen (z.b. Essay schreiben). Hervorzuheben ist auch die für Masterstudierende besondere Ausstattung der Fakultät. Sie stellt den Studierenden ein eigenes e- lab mit 4

5 Computern und Druckern zur Verfügung, das mit eigener Eintrittskarte rund um die Uhr zu erreichen ist. Fazit: Es ist definitiv eine wertvolle Erfahrung in Australien zu studieren, da das australische Studiensystem trotz Parallelen zum deutschen einige Besonderheiten aufzu- weisen hat. Freizeitleben in Perth Die Metropole Perth liefert ein großes Repertoire an Sport- und Freizeitangeboten. Dank ihrer Nähe zum Meer ist es mit dem Auto oder dem Public Transport von den meisten Stadtteilen zum Strand maximal eine halbe Stunde Fahrzeit. Die Infrastruktur ist sehr gut ausgebaut, sodass auch ohne eigenes Fahrzeug die Stadt gut zu erkunden ist. Zu beachten sind allerdings die Nachtfahrpläne, da ab einer bestimmten Uhrzeit keine Bahn oder kein Bus mehr verkehrt. Die Kosten für ein Taxi sind mit mehreren Personen durchaus tragbar, sodass sich immer ein Weg nach Hause findet. Ich habe mir direkt nach meiner Ankunft ein Fahrrad angeschafft, da Perth sehr schöne Radstrecken bietet und ich gleichzeitig unabhängiger von anderen Transportmitteln war. Sowohl in der City selbst, als auch in Northbridge oder Fremantle sind nette Pubs und Bars zu finden, die zum Verweilen einladen. Mich haben darüber hinaus vor allem die vielen Grünflächen begeistert; nahezu jeder Stadtteil verfügt über eine eigene Parkanlage und Ruhezone. Es ist eine sehr lebhafte Stadt, in der schon früh morgens viele Sportbegeisterte ihren Weg nach draußen finden. Allerdings hat das Leben in Perth auch seine Herausforderungen. Die Mietspiegel und Lebenshaltungskosten sind um ein Vielfaches höher als in Deutschland und es ist wichtig, gerade für den Start genügend Erspartes mitzubringen. Es ist auch möglich, neben der Uni im Rahmen des Studenten- Visa 20 Stunden zu arbeiten. Hier kommt es ganz auf die Branche an, ob es ein schwieriges oder leichtes Unterfangen wird. So ist es beispielsweise in den Bereichen Gastronomie und Retail leicht etwas zu bekommen, wohingegen es gerade im HR- Bereich sehr schwierig war. Ich empfehle den Lebenslauf immer an die jeweilige Bewerbung anzupassen und durchaus auch Spontanbewerbungen zu machen, da dies in Australien gewöhnlich ist. Je hartnäckiger und je offener man gegenüber neuen Erfahrungen ist, desto leichter eröffnen sich Jobchancen. Fazit: Trotz der hohen Lebenshaltungskosten punktet Perth mit großem Freizeitangebot und sehr hoher Lebensqualität. Allgemeines Resümee Die Studienzeit in Perth war für mich persönlich unglaublich lehrreich und hat meine Erwartungen vollends erfüllt bzw. gar übertroffen. Die Stadt macht es einem leicht, sich zu integrieren und schnell heimisch zu fühlen. Positiv aufgefallen sind mir die Hilfsbereitschaft der Australier und ihre offene und ehrliche Art. Zu kämpfen hatte ich anfangs mit der Zeitdifferenz zum Heimatland und den hohen finanziellen Einschnitten. Aber wie zuvor gesagt finden sich mit einem gewissen Maß an Mut und Zielstrebigkeit auch hier Lösungen. So, go Down Under and gain unforgettable experiences! 5

ERFAHRUNGSBERICHT. Daniela Waidmann. Name: Realschullehramt. Studiengang: Englisch, Sport, Informatik. Studienfächer: Semester: 6

ERFAHRUNGSBERICHT. Daniela Waidmann. Name: Realschullehramt. Studiengang: Englisch, Sport, Informatik. Studienfächer: Semester: 6 ERFAHRUNGSBERICHT Name: Studiengang: Studienfächer: Daniela Waidmann Realschullehramt Englisch, Sport, Informatik Semester: 6 Heimathochschule: Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Edith

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester in Perth - Juli bis Dezember 2013

Erfahrungsbericht Auslandssemester in Perth - Juli bis Dezember 2013 Erfahrungsbericht Auslandssemester in Perth - Juli bis Dezember 2013 Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Kirchplatz 2 88250 Weingarten Gasthochschule: Edith Cowan University Mount Lawley

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Selina Gastland: USA Studienfach:Wirtschaftswissenschaft Gastinstitution: University of Michigan-Flint Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK. Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK. Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12 Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren beginnt relativ früh, da zuerst die Bewerbung

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Auslandsstudium und Auslandssemester Will ich ins Ausland? Wohin? Informationen? Voraussetzungen? Kosten? Deadlines? Wann erhalte ich Rückmeldung? Nächste

Mehr

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland England Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 Ich bin mit der Veröffentlichung

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Fachhochschule Lübeck Informationstechnologie und Gestaltung 19.07.2011 Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Markus Schacht Matrikelnummer 180001 Fachsemester 6 markus.schacht@stud.fh-luebeck.de

Mehr

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School Auslandsaufenthalt in Dublin Dublin Business School Lisa Schanné Lisa.schanne@gmx.de BWL-Tourismus Dublin, Dublin Business School 5. Semester, September bis Dezember 2013 Vorbereitung Für mich persönlich

Mehr

Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt

Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt Heimathochschule: HS Karlsruhe, Wirtschaft und Technik Maschinenbau Diplomingenieur (Studium im SS 07 beendet) Gasthochschule: RMIT University Melbourne

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB)

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB) Erfahrungsbericht Name: Heimhochschule: Carolin Raißle Hochschule Reutlingen, School International Business (SIB) Gasthochschule: European Business School London (ESB) Studienfach: Außenwirtschaft Zeitraum:

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Summer School in New York, Binghamton 2014

Summer School in New York, Binghamton 2014 Die Erfahrungen anderer machen uns klüger.. Summer School in New York, Binghamton 2014 Erfahrungsbericht von Christoph Lindenberg Skyline New York Juli 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Bewerbung und Vorbereitung

Mehr

Vorbereitung des Aufenthalts

Vorbereitung des Aufenthalts Erfahrungsbericht Name: Sonja Watermann Email: sonja2906@hotmail.com Gasthochschule: Universidad de Belgrano, Buenos Aires Heimathochschule: Berufsakademie Mannheim Studiengang: International Business

Mehr

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Fakultät 09, WS 12/13 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren der Universität ist unkompliziert. Nach der Zusage durch die Hochschule München erhält man 1 2 Wochen

Mehr

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1 Auslandssemester Der Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Schottland, Dundee (erstes Semester) USA, Los Angeles (zweites Semester) Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Schottland: Universität USA: Brain and

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

ERASMUS an der Kozminski University in Warschau

ERASMUS an der Kozminski University in Warschau ERASMUS an der Kozminski University in Warschau - Erfahrungsbericht über meinen Aufenthalt im Wintersemester 2015/16 Student: B. Sc. Dirk Sebastian Büsing Matrikelnummer: 2327590 Dirk.Buesing@uni-duesseldorf.de

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Einleitung In diesem Erfahrungsbericht werde ich über mein Studium an der Victoria Universität in Melbourne, über

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Name: Glauner, Tina Heimathochschule: PH Weingarten Gasthochschule: Stenden University Meppel Studiengang: Lehramt für Grundschule Fächerkombination:

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia Erasmus Erfahrungsbericht Valencia PARTNERHOCHSCHULE: FAKULTÄT PARTNERHOCHSCHULE: HEIMATHOCHSCHULE: FAKULTÄT: UPV Universitat Politécnica de Valéncia ETSID Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño

Mehr

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen FAQ Deadlines Bis wann kann ich mich für ein Auslandssemester bewerben? Regel Bewerbungsfrist SoSe: 1. Oktober Regel Bewerbungsfrist WS: 1. April Bewerbungsfrist USA: Aushänge beachten (in der Regel im

Mehr

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Svenja Gastland: Spanien Studienfach: M. Sc. Chemie Gastinstitution: Universidad de Burgos Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4 Seiten)

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Master European Studies In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Erfahrungsbericht Auslandsstudium Angaben zum Auslandsstudium Istanbul Technical University - Istanbul,Türkei SS 2015 Fakultät für Innenarchitektur Kübra Ceker (kuebra.ceker@gmail.com) 1 2 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht: Studium in Australien

Erfahrungsbericht: Studium in Australien Erfahrungsbericht: Studium in Australien Juli bis November 2014 Hanna Sikora (geb. 1992) hanna.sikora@web.de Gasthochschule: Edith Cowan University Joondalup Campus 270 Joondalup Drive Joondalup, WA 6027

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Italien/Padova Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Università

Mehr

Mein Master in Melbourne

Mein Master in Melbourne Mein Master in Melbourne Zu meiner Person: Um vielleicht ein besseres Bild von meinem Erfahrungsbericht zu haben, erst ein mal ein paar Informationen zu meiner Person. Mein Name ist Niklas und ich bin

Mehr

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet.

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet. SCHRITT FÜR SCHRITT ANLEITUNG AUSLANDSSEMESTER Zu dem Abenteuer Auslandsstudium gehört, dass Sie nicht jede Einzelheit bis ins Detail planen können. Das ist normal und auch gut so. Trotzdem können Sie

Mehr

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester)

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Einleitung: In diesem Bericht möchte ich mein Auslandssemester in Salamanca im Sommersemester 2013 für Interessierte darstellen. Zum Zeitpunkt des Auslandssemesters

Mehr

Seinäjoki, Finnland Business School

Seinäjoki, Finnland Business School Erfahrungsbericht Auslandsstudium SeaMK University of Applied Sciences Seinäjoki, Finnland Business School WS 2013/14 September Dezember 2013 Wirtschaftsingenieurwesen Karolin Riedel Karolin.riedel@stud.fh-rosenheim.de

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien Name: Vorname: Heimathochschule: Gasthochschule: Studiengang: Kienzler Bianca Duale Hochschule Villingen-Schwenningen Bond University BWL

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA Dominic Sturm dominicsturm@googlemail.com Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Gasthochschule: University of Waterloo, Ontario,

Mehr

Auslandssemester an der Södertörns Högskola im WS 2015/16 Fachrichtung: BWL mit juristischem Schwerpunkt

Auslandssemester an der Södertörns Högskola im WS 2015/16 Fachrichtung: BWL mit juristischem Schwerpunkt Auslandssemester an der Södertörns Högskola im WS 2015/16 Fachrichtung: BWL mit juristischem Schwerpunkt Vorbereitung Bevor ich mein Studium an der Carl-von-Ossietzky Universität begann, hatte ich bereits

Mehr

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Das letzte Wintersemester durfte ich im Rahmen des ERASMUS Programms an der University of Bristol in England verbringen. (5. September 2011 2. Februar

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Erfahrungsbericht. Metropolia, Helsinki. Katharina Sieber ICM WS/2013 Fachsemester 3

Erfahrungsbericht. Metropolia, Helsinki. Katharina Sieber ICM WS/2013 Fachsemester 3 Erfahrungsbericht Metropolia, Helsinki Katharina Sieber ICM WS/2013 Fachsemester 3 1 meet the Finns 0 C ist für einen Finnen das Ende der warmen Temperaturen. Donnerstags isst ein wahrer Finne Erbsensuppe

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Szent István University Gödöllő (Ungarn)

Szent István University Gödöllő (Ungarn) Szent István University Gödöllő (Ungarn) Agrarökonomie und Betriebsmanagement (Master) Wintersemester 2014/15 Einleitung: Im folgenden Bericht werde ich meine Erfahrungen und Eindrücke meines Erasmus-

Mehr

Promos Erfahrungsbericht Université de Montréal, Kanada 2015

Promos Erfahrungsbericht Université de Montréal, Kanada 2015 Ruhr-Universität Bochum Int. Master Film und audiovisuelle Medien Promos Erfahrungsbericht Université de Montréal, Kanada 2015 Vorbereitung Ich studiere an der Ruhr-Universität den Internationalen Master

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Jartschitsch Lisa (freiwillige Angabe) E-Mail: lisa.jartschitschlive.de (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Università

Mehr

1. Vorbereitung. 2. Unterkunft

1. Vorbereitung. 2. Unterkunft 1. Vorbereitung Die Vorbereitungen für einen Aufenthalt an einer Partneruniversität sind nicht sehr umfangreich. Zunächst habe ich mich auf der Homepage der Universidad de Barcelona, im Internet und von

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

3. Studium an der Gasthochschule

3. Studium an der Gasthochschule Erfahrungsbericht University of Limerick Wintersemster 2013/14 Studiengang FU Berlin: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Da ich mein Auslandssemester gerne in einem englischsprachigen Land verbringen

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandsstudium. University of the West of England, Bristol

Erfahrungsbericht - Auslandsstudium. University of the West of England, Bristol Erfahrungsbericht - Auslandsstudium University of the West of England, Bristol Name: Alexander Schüler Studiengang: Bachelor of Sciene (Hons) Engineering - Manufacturing Semester: 5. + 6. Semester / Final

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS- Auslandssemester Lissabon

Erfahrungsbericht ERASMUS- Auslandssemester Lissabon Erfahrungsbericht ERASMUS- Auslandssemester Lissabon ISEG - Instituto Superior de Economia e Gestão Universidade de Lisboa WS 13/14 Vorbereitung Für mich war schon vor dem Studium klar, dass ich ein Auslandssemester

Mehr

Bewertung des Auslandsaufenthaltes insgesamt: X positiv neutral negativ

Bewertung des Auslandsaufenthaltes insgesamt: X positiv neutral negativ Abschlussbericht für das Auslandssemester Fachbereich: Bauingenieurwesen Gasthochschule: University of Southern Queensland Toowoomba Queensland 4350 Australia http://www.usq.edu.au Gastland: Australien

Mehr

Humboldt-Universität zu Berlin. ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10

Humboldt-Universität zu Berlin. ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10 Humboldt-Universität zu Berlin ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10 Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen,

Mehr

Hochschule München ERFAHRUNGSBERICHT University of New South Wales (UNSW) Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen Sommersemester 2015, 8.

Hochschule München ERFAHRUNGSBERICHT University of New South Wales (UNSW) Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen Sommersemester 2015, 8. Hochschule München ERFAHRUNGSBERICHT University of New South Wales (UNSW) Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen Sommersemester 2015, 8. Fachsemester 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 2 2. Bewerbungsprozess...

Mehr

Erfahrungsbericht. Universidad Pública de Navarra, Pamplona. Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013.

Erfahrungsbericht. Universidad Pública de Navarra, Pamplona. Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013. Erfahrungsbericht Universidad Pública de Navarra, Pamplona Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013 Carolin Fitzer 12.07.2013 Erfahrungsbericht Spanien von Carolin Fitzer Universidad Pública

Mehr

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester FB 1 ALLGEMEINWISSEN- Studierende ISFJ und ISPM SCHAFTLICHE GRUNDLAGENFÄCHER Internationale Beziehungen Jana Grünewald, MA Telefon +49 (0) 421-5905-3188 Telefax +49 (0) 421-5905-3169 E-Mail internat@fbawg.hs-bremen.de

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

SAN DIEGO STATE UNIVERSITY

SAN DIEGO STATE UNIVERSITY Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester im Rahmen des Studiengangs IMBIT an der San Diego State University SAN DIEGO STATE UNIVERSITY Name: Heimathochschule: Gastuniversität: Studienfach: Studienziel:

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Erfahrungsbericht Study Abroad Program an der Swinburne University of Technology, Melbourne, Victoria, Australia im 2. Semester, Jahr 2013

Erfahrungsbericht Study Abroad Program an der Swinburne University of Technology, Melbourne, Victoria, Australia im 2. Semester, Jahr 2013 Erfahrungsbericht Study Abroad Program an der Swinburne University of Technology, Melbourne, Victoria, Australia im 2. Semester, Jahr 2013 Technische Universität Dresden Studienrichtung Baubetriebswesen,

Mehr

Skala 1-5: 1=hervorragend, 5= gering/ nicht vorhanden. Von wem erhielten Sie die Informationen?

Skala 1-5: 1=hervorragend, 5= gering/ nicht vorhanden. Von wem erhielten Sie die Informationen? Erfahrungsbericht 1. Allgemein Ihr Studienfach in Bonn: Physik Name der Gasthochschule: Helsingin Yliopisto Gastland: Finnland Unterrichtssprache(n) an der Gasthochschule: Finnisch, Englisch, (Schwedisch)

Mehr

Auslandssemster an der USC Queensland. Im Wintersemester 2012/2013

Auslandssemster an der USC Queensland. Im Wintersemester 2012/2013 Auslandssemster an der USC Queensland Im Wintersemester 2012/2013 Planung: Im Wintersemester 2012/2013 habe ich mein Auslandssemster an der University of the Sunshine Coast (USC Queensland) absolviert.

Mehr

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in Australien interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Das Hochschulsystem... 9 3.Welche Universität sollte ich besuchen?... 15 4. Anerkennung des Studiums...

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Spanien - Elche Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Universidad

Mehr

ERASMUS Studierendenbericht 2013/2014

ERASMUS Studierendenbericht 2013/2014 1. TEIL DAAD FRAGEBOGEN ERASMUS Studierendenbericht 2013/2014 Beim Ausfüllen dieses Fragebogens schreiben Sie bitte deutlich bzw. kreuzen Sie die passende Antwort an. 0. Angaben zur Heimat- und Gasthochschule

Mehr

Erfahrungsbericht. Knödler-Decker-Stiftung. Julia Pacholek. Master Studiengang General Management. Aufenthalt: 3. Semester WS 2010/11

Erfahrungsbericht. Knödler-Decker-Stiftung. Julia Pacholek. Master Studiengang General Management. Aufenthalt: 3. Semester WS 2010/11 Erfahrungsbericht Knödler-Decker-Stiftung Julia Pacholek Master Studiengang General Management Aufenthalt: 3. Semester WS 2010/11 Hochschule für Technik Stuttgart Gasthochschule: Tecnológico de Monterrey

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Sarah Dinkel Wirtschaftswissenschaften Universität Würzburg Wintersemester 14/15 Email: Sarah.Dinkel@web.de 1. Vorbereitung

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER 1. Vorbereitung: Learning Agreement: Am besten sucht man sich eine Partnerhochschule der eigenen

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Georg Simon-Ohm Nürnberg Studiengang und -fach: International Business/ BWL In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén.

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Europa Universität Viadrina Sommersemester 2012 Vorbereitung Da sowohl die Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) als auch die

Mehr

Erfahrungsbericht. University of Newcastle, Australia. Stefan Köck. Geburtsdatum 12.01.1989. Semester 6. 19. Juli 2009 23.

Erfahrungsbericht. University of Newcastle, Australia. Stefan Köck. Geburtsdatum 12.01.1989. Semester 6. 19. Juli 2009 23. Erfahrungsbericht University of Newcastle, Australia 19. Juli 2009 23. Dezember 2009 Name Stefan Köck Geburtsdatum 12.01.1989 Studiengang Hochschule Betriebswirtschaft Deggendorf Semester 6 Gliederung

Mehr

Fach: Italienisch. ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum: 15. April 2012. LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version)

Fach: Italienisch. ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum: 15. April 2012. LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version) Name: Universität: Universitá degli Studi di Cagliari Email: Land: Italien Tel:* Zeitraum: WS 2011/12 Programm: Erasmus via FB 10 Fach: Italienisch ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum: 15. April

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Checkliste Auslandspraktikum

Checkliste Auslandspraktikum Checkliste Auslandspraktikum Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In, Professor/Innen und Kommilitonen aus höheren Semestern In welches Land soll es gehen? Bringe ich

Mehr

Studium im Ausland- Australien

Studium im Ausland- Australien Studium im Ausland- Australien Juli bis Dezember 2012 Anika Schirmer (geb. 1990) anika.schirmer@web.de Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Kirchplatz 2 88250 Weingarten Gasthochschule:

Mehr

ERASMUS+ - Erfahrungsbericht

ERASMUS+ - Erfahrungsbericht ERASMUS+ - Erfahrungsbericht Wintersemester 2014/2015 an der University of Glasgow 1. Vorbereitung Als Studentin der Fächer Englisch und Deutsch wollte ich im Laufe meines Studiums schon immer gerne ein

Mehr

Erfahrungsbericht - University of Calgary 2012/13

Erfahrungsbericht - University of Calgary 2012/13 Erfahrungsbericht - University of Calgary 2012/13 Dieser Erfahrungsbericht enthält einen Überblick über relevante Themengebiete meines achtmonatigen Auslandsemesters an der University of Calgary von September

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Reisebericht Neuseeland 2011

Reisebericht Neuseeland 2011 1 Einleitung Reisebericht Neuseeland 2011 Mein Aufenthalt in Neuseeland von Anfang Juli 2011 bis Ende Januar 2012 war ein sehr aufregendes Erlebnis, welches mir sehr viele Erfahrungen im Umgang mit Menschen,

Mehr

Buddy-Leitfaden. Zur Integration internationaler Studierender INTERNATIONAL OFFICE

Buddy-Leitfaden. Zur Integration internationaler Studierender INTERNATIONAL OFFICE Buddy-Leitfaden Zur Integration internationaler Studierender INTERNATIONAL OFFICE Verfasst von Carola Ossenkopp-Wetzig 2012; Überarbeitung 2013: Gesa Pusch Buddy-Leitfaden Zur Integration internationaler

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

Erfahrungsbericht über

Erfahrungsbericht über Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of Bolton Heimathochschule: DHBW Stuttgart Studiengang: Wirtschaftsinformatik Gasthochschule: University of Bolton Studiengang: Business information

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium im M.Sc. Psychologie Aufenthalt an der Universitat Autònoma de Barcelona, Spanien im WS 14/15 Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt (Planung, Organisation und Bewerbung

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms International Office Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Keßlerplatz 12 (Gebäude KX; 2.Stock) Sprechstunde: Mo. und Mi.: 9.30-11.30 Uhr Di. und Do.: 13.30-15.30 Uhr www.th-nuernberg.de/io Leitfaden

Mehr

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien-

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Manuel Schad PH Weingarten Lehramt an Haupt-, Werkreal-, Realschulen 7. Semester Erfahrungsbericht WS 2015/16 1 Inhaltsverzeichnis 1) Infos zum Stipendium 2) Vorbereitungen

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr