MongoDB Big Data mit Open Source

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MongoDB Big Data mit Open Source"

Transkript

1 MongoDB Big Data mit Open Source CommitterConf Essen Oktober 2014 Tilman Beitter Linux Consultant & Trainer B1 Systems GmbH B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development

2 Vorstellung B1 Systems gegründet 2004 primär Linux/Open Source-Themen national & international tätig über 60 Mitarbeiter unabhängig von Soft- und Hardware-Herstellern Leistungsangebot: Beratung & Consulting Support Entwicklung Training Betrieb Lösungen dezentrale Strukturen B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 2 / 48

3 Schwerpunkte Virtualisierung (XEN, KVM & RHEV) Systemmanagement (Spacewalk, Red Hat Satellite, SUSE Manager) Konfigurationsmanagement (Puppet & Chef) Monitoring (Nagios & Icinga) IaaS Cloud (OpenStack & SUSE Cloud & RDO) Hochverfügbarkeit (Pacemaker) Shared Storage (GPFS, OCFS2, DRBD & CEPH) Dateiaustausch (owncloud) Paketierung (Open Build Service) Administratoren oder Entwickler zur Unterstützung des Teams vor Ort B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 3 / 48

4 Partner B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 4 / 48

5 Einführung in MongoDB B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 5 / 48

6 Was ist MongoDB? Open Source NoSQL Datenbank schemafrei skalierbar dokumentenorientiert entwickelt durch MongoDB Inc. B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 6 / 48

7 Vergleich RDBMS und NoSQL Vergleich RDBMS und MongoDB-NoSQL RDBMS NoSQL Database Database Table Collection Index Index Row BSON Document Column BSON Field Join Embedding and Linking Primary Key _id Field B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 7 / 48

8 NoSQL Not Only SQL nicht relational keine Tabellenschemata Vermeidung von JOINs horizontale Skalierung B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 8 / 48

9 Das BSON Format Binary JSON bietet mehr Datentypen als JSON ermöglicht Speicherung von Binärdaten entwickelt für MongoDB erweitert zur offiziellen Spezifikation (bsonspec.org) B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 9 / 48

10 Das BSON Format Beispieldokument im BSON-Format: { } "Benutzername": "linus.torvalds", "Name": { "Vorname": "linus", "Nachname": "torvalds", }, "ÜbergeordneterChef": {}, "Kollegen": [ "s.example0", "g.example1" ], "IstAbteilungsleiter": true, "Abteilungen": null, B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 10 / 48

11 Systemkonfiguration B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 11 / 48

12 Hardwarevoraussetzungen Minimale Systemanforderungen: Architektur: 64bit Betriebssystem Multicore CPU Arbeitsspeicher und Speicherplatz: MongoS: OS-Empfehlung Configserver: OS-Empfehlung Datenbankserver: abhängig von Datenbankgröße B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 12 / 48

13 Basiskonfiguration Anpassung der Systemkonfiguration Ulimits Readahead Swap Filesystem Hugepages B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 13 / 48

14 Dateien und Ports Hauptkonfigurationsdatei: /etc/mongodb.conf Logdatei: /var/log/mongodb/mongodb.log Standardports (TCP): 27017: mongod & mongos 27018: monood mit shardsvr 27019: mongod mit configsvr 27017: mongod status page (= port ) B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 14 / 48

15 Komponenten der MongoDB B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 15 / 48

16 Komponenten und Begrifflichkeiten 1/2 mongod mongos ConfigServer ReplicaSets Sharding B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 16 / 48

17 Komponenten und Begrifflichkeiten 2/2 Abbildung : MongoDB Standalone/ReplicaSet B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 17 / 48

18 Aufbau MongoDB Standalone B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 18 / 48

19 Standalone-Instanz Testzwecke Entwicklung kleine Applikationen (keine Redundanz!) B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 19 / 48

20 Konfiguration Standalone Basiskonfiguration: # cat /etc/mongodb.conf fork = true port = bind_ip = dbpath = /data/mongodb logpath = /var/log/mongodb/mongodb.log logappend = true nohttpinterface = true B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 20 / 48

21 Authentifizierung 1/3 Authentifizierung in Basiskonfiguration inaktiv Benutzerauthentifizierung pro Datenbank Rechtevergabe anhand eines Rollensystems B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 21 / 48

22 Authentifizierung 2/3 Anlegen Admin-User zur Aktivierung des Auth-Systems: $ mongo admin connecting to: admin > db.adduser("admin", "password"); { "user" : "admin", "readonly" : false, "pwd" : "9e7085a6bd3bd9d413444d3adad882bd", "_id" : ObjectId("526c39bbaa18b118ec0fc039") } B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 22 / 48

23 Authentifizierung 3/3 Anlage eines Applikationsbenutzers: $ mongo admin -u admin -p connecting to: admin > use customers > db.adduser({user:"demo",pwd:"password",roles:["read"]}) { "user" : "demo", "pwd" : "cd acbc2b7d9a4a8e2c043b", "roles" : [ "read" ], "_id" : ObjectId("544df94cb6809cdd0bba4107") } B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 23 / 48

24 Liveaufbau Standalone B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 24 / 48

25 Aufbau MongoDB ReplicaSet B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 25 / 48

26 MongoDB ReplicaSet 1/4 bietet Redundanz kann Kapazität bei Reads erhöhen erleichtert Backupstrategien und Restores besteht aus 3-12 mongod existentes Standalone-System kann migriert werden B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 26 / 48

27 MongoDB ReplicaSet 2/4 B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 27 / 48

28 MongoDB ReplicaSet 3/4 B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 28 / 48

29 MongoDB ReplicaSet 4/4 B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 29 / 48

30 Konfiguration ReplicaSet Basiskonfiguration: # cat /etc/mongodb.conf fork = true port = bind_ip = dbpath = /data/mongodb logpath = /var/log/mongodb/mongodb.log logappend = true nohttpinterface = true auth = true keyfile = /etc/mongodb.key replset = rs00 B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 30 / 48

31 Konfiguration ReplicaSet Für die interne Authentifizierung der einzelnen Clusterkomponenten wird ein Authkey erstellt: # openssl rand -base > /etc/mongodb.key # chmod 0600 /etc/auth.key # chown mongodb:mongodb /etc/mongodb.key B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 31 / 48

32 Initialisierung ReplicaSet Basiskonfiguration: $ mongo admin -u admin -p > newset = { _id: rs00, members: [... {_id: 0, host: mongodb-rs00-01:27117 },... {_id: 1, host: mongodb-rs00-02:27127 },... {_id: 2, host: mongodb-rs00-03:27137 }]} > rs.initiate(newset) [...] > rs.status() [...] B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 32 / 48

33 Liveaufbau ReplicaSet B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 33 / 48

34 Aufbau MongoDB ShardedCluster B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 34 / 48

35 MongoDB ShardedCluster 1/5 bietet vertikale Skalierbarkeit kann Kapazität von Writes erhöhen erweitert verfügbaren Speicherplatz B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 35 / 48

36 MongoDB ShardedCluster 2/5 Minimalsetup für einen redundanten MongoDB Cluster: 2 ReplicaSets mit jeweils 3 mongod-instanzen 3 ConfigServer 2 MongoS Instanzen B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 36 / 48

37 MongoDB ShardedCluster 3/5 Abbildung : Sharded Cluster B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 37 / 48

38 MongoDB ShardedCluster 4/5 Abbildung : Sharded Cluster - Beispiel 2 B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 38 / 48

39 MongoDB ShardedCluster 5/5 Abbildung : Sharded Cluster - Beispiel 3 B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 39 / 48

40 Konfiguration ConfigServer Basiskonfiguration: # cat /etc/mongodb.conf fork = true port = bind_ip = dbpath = /data/mongodb auth = true keyfile = /etc/mongodb.key logpath = /var/log/mongodb/mongodb.log logappend = true nohttpinterface = true configsvr = true B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 40 / 48

41 Konfiguration MongoS Basiskonfiguration: # cat /etc/mongodb.conf fork = true bind_ip = port = keyfile = /etc/mongodb.key logpath = /var/log/mongodb/mongodb.log logappend = true nohttpinterface = true configdb = mongodb-cfg-01:27019,mongodb-cfg-02:27029,mongodb-cfg-03:27039 B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 41 / 48

42 Initialisierung Cluster 1/2 Anlegen Adminuser Cluster: $ mongo admin connecting to: admin mongos> db.adduser("admin", "password"); { "user" : "admin", "readonly" : false, "pwd" : "9e7085a6bd3bd9d413444d3adad882bd", "_id" : ObjectId("526c39bbaa18b118ec0fc039") } B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 42 / 48

43 Initialisierung Cluster 2/2 Anlegen Adminuser Cluster: $ mongo admin -u admin -p connecting to: admin mongos> use config switched to db config mongos> sh.addshard("rs00/mongodb-rs00-01:27117") { "shardadded" : "rs00", "ok" : 1 } mongos> sh.status() [...] B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 43 / 48

44 Aktivierung Sharding Anlegen Adminuser Cluster: mongos> sh.enablesharding("demodata") { "ok" : 1 } mongos> sh.shardcollection("demodata.products", {_id:1}) { "collectionsharded" : "demodata.products", "ok" : 1 } mongos> sh.status() [...] B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 44 / 48

45 Liveaufbau ReplicaSet B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 45 / 48

46 Optionale Komponenten B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 46 / 48

47 Optionale Komponenten Arbiter Hidden Member Delayed Member B1 Systems GmbH MongoDB Big Data mit Open Source 47 / 48

48 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an oder +49 (0) B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development

Dynamische Änderung von Ressourcen in OpenStack

Dynamische Änderung von Ressourcen in OpenStack Dynamische Änderung von Ressourcen in OpenStack CLOUDZONE 05. Februar 2014 Christian Berendt Cloud Computing Solution Architect berendt@b1-systems.de Vorstellung B1 Systems gegründet 2004 primär Linux/Open

Mehr

Btfs das Dateisystem der Zukunft?

Btfs das Dateisystem der Zukunft? Btfs das Dateisystem der Zukunft? FrOSCon 2015, Sankt Augustin 22. August 2015 Florian Winkler Linux Consultant & Trainer B1 Systems GmbH winkler@b1-systems.de B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting,

Mehr

owncloud Unternehmensdaten sicher in eigener Hand

owncloud Unternehmensdaten sicher in eigener Hand owncloud Unternehmensdaten sicher in eigener Hand CeBIT 2014 12. März 2014 Christian Schneemann System Management & Monitoring Architect schneemann@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training,

Mehr

OpenStack und Heat Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen

OpenStack und Heat Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen OpenStack und Heat Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen ix OpenStack Konferenz 2015 15. April 2015 Thomas Kärgel Linux Consultant & Developer B1 Systems GmbH kaergel@b1-systems.de B1 Systems

Mehr

Migration einer bestehenden Umgebung in eine private Cloud mit OpenStack

Migration einer bestehenden Umgebung in eine private Cloud mit OpenStack Migration einer bestehenden Umgebung in eine private Cloud mit OpenStack CeBIT 2014 14. März 2014 André Nähring Cloud Computing Solution Architect naehring@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting,

Mehr

Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker

Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker CommitterConf 2015, Essen 10. November 2015 Mattias Giese System Management & Monitoring Architect B1 Systems GmbH giese@b1-systems.de B1 Systems GmbH

Mehr

SDN mit OpenStack Neutron & Arista EOS

SDN mit OpenStack Neutron & Arista EOS EOS CeBIT 2014 10. März 2014 Christian Berendt Cloud Computing Solution Architect berendt@b1-systems.de Manfred Felsberg Regional Sales Manager Arista Networks mfelsberg@aristanetworks.com - Linux/Open

Mehr

Systemmanagement mit Puppet und Foreman

Systemmanagement mit Puppet und Foreman Foreman CLT 2014 16. März 2014 Mattias Giese Solution Architect for Systemsmanagement and Monitoring giese@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development Agenda Vorstellung

Mehr

OpenStack bei der SAP SE

OpenStack bei der SAP SE OpenStack bei der SAP SE Integration bestehender Dienste in OpenStack dank Workflow Engine und angepasstem Webinterface 23. Juni 2015 Christian Wolter Linux Consultant B1 Systems GmbH wolter@b1-systems.de

Mehr

B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development

B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development OpenStack Icehouse IBM GPFS Expert Workshop 7. Mai 2014 Ralph Dehner Geschäftsführer B1 Systems GmbH dehner@b1-systems.de B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development

Mehr

Linux Kernel Live Patching mit kpatch und kgraft

Linux Kernel Live Patching mit kpatch und kgraft und kgraft GUUG-Frühjahrsfachgespräch 2015 26. März 2015 Stefan seife Seyfried Linux Consultant & Developer seife@b1-systems.de Christan Rost Linux Consultant rost@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting,

Mehr

Orchestrierung einer Private Cloud mit OpenStack Heat

Orchestrierung einer Private Cloud mit OpenStack Heat OpenStack Heat CommitterConf Essen 2014 28. Oktober 2014 Ralph Dehner Gründer & CEO dehner@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development Inhalt Vorstellung Die Cloud und

Mehr

OpenStack Automatisiertes Bereitstellen von Instanzen

OpenStack Automatisiertes Bereitstellen von Instanzen Bereitstellen von Instanzen Linux Informationstag Augsburg 2014 22. März 2014 Ralph Dehner Gründer & CEO dehner@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development Inhalt Vorstellung

Mehr

Systemmanagement mit Puppet und Foreman

Systemmanagement mit Puppet und Foreman Foreman CommitterConf Essen 2014 28.10.2014 Ralph Dehner Gründer & CEO dehner@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development Vorstellung B1 Systems gegründet 2004 primär

Mehr

Systemmanagement mit Puppet und Foreman

Systemmanagement mit Puppet und Foreman Foreman CeBIT 2015 19. März 2015 Mattias Giese System Management & Monitoring Architect giese@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development Vorstellung B1 Systems gegründet

Mehr

Eine eigene Linux-Distribution für den Raspberry Pi mit Yocto

Eine eigene Linux-Distribution für den Raspberry Pi mit Yocto Raspberry Pi mit Yocto Ubucon 2014 18. Oktober 2014 Stefan Seyfried Linux Consultant & Developer B1 Sytems GmbH seife@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development Vorstellung

Mehr

Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space

Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space DB Open Source Workshop, Frankfurt 26. November 2015 Karsten Keil Kernel Entwickler & Consultant B1 Systems GmbH keil@b1-systems.de

Mehr

Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space

Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space Integration bei Airbus Defence and Space CeBIT 2015 17. März 2015 Christian Schneemann System Management & Monitoring Architect schneemann@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support

Mehr

Private IaaS Cloud mit OpenStack. Sebastian Zielenski Linux/Unix Consultant & Trainer B1 Systems GmbH zielenski@b1-systems.de

Private IaaS Cloud mit OpenStack. Sebastian Zielenski Linux/Unix Consultant & Trainer B1 Systems GmbH zielenski@b1-systems.de Private IaaS Cloud mit OpenStack Sebastian Zielenski Linux/Unix Consultant & Trainer B1 Systems GmbH zielenski@b1-systems.de Vorstellung B1 Systems gegründet 2004 primär Linux/Open Source Themen national

Mehr

Sichere Netze mit OpenVPN Open Source VPN in Theorie und Praxis

Sichere Netze mit OpenVPN Open Source VPN in Theorie und Praxis Source VPN in Theorie und Praxis CLT 2014 15. März 2014 Roman Geber Linux Consultant geber@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development Agenda Vorstellung B1 Systems Was

Mehr

B1 Thin Client Management bei der Fraport AG

B1 Thin Client Management bei der Fraport AG B1 Thin Client Management bei der Fraport AG CeBIT 2016 15. März 2016 Christian Schneemann System Management & Monitoring Architect B1 Systems GmbH schneemann@b1-systems.de B1 Systems GmbH - Linux/Open

Mehr

Storage Cluster mit Ceph

Storage Cluster mit Ceph Storage Cluster mit Ceph CeBIT 2015 20. März 2015 Michel Rode Linux/Unix Consultant & Trainer B1 Systems GmbH rode@b1-systems.de B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development

Mehr

GSCC General Storage Cluster Controller. TSM Verfügbarkeit

GSCC General Storage Cluster Controller. TSM Verfügbarkeit GSCC General Storage Cluster Controller TSM Verfügbarkeit Skyloft 17.06.2015 Karsten Boll GSCC Themen Historie und Überblick Design und Architektur IP Cluster (DB2 HADR) GSCCAD das GUI Trends GSCC Neuigkeiten

Mehr

Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula. 05.03.2013 CeBIT 2013. Bernd Erk www.netways.de

Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula. 05.03.2013 CeBIT 2013. Bernd Erk www.netways.de Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula 05.03.2013 CeBIT 2013 Bernd Erk VORSTELLUNG NETWAYS NETWAYS! Firmengründung 1995! GmbH seit 2001! Open Source seit 1997! 35 Mitarbeiter! Spezialisierung

Mehr

Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula. 22.05.2013 LinuxTag Berlin. Bernd Erk www.netways.de

Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula. 22.05.2013 LinuxTag Berlin. Bernd Erk www.netways.de Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula 22.05.2013 LinuxTag Berlin Bernd Erk VORSTELLUNG NETWAYS NETWAYS! Firmengründung 1995! GmbH seit 2001! Open Source seit 1997! 38 Mitarbeiter! Spezialisierung

Mehr

Entwicklungsumgebungen mit Vagrant

Entwicklungsumgebungen mit Vagrant Entwicklungsumgebungen mit Vagrant CommitterConf 2015, Essen 11. November 2015 Christian Berendt Cloud Solution Architect B1 Systems GmbH berendt@b1-systems.de B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting,

Mehr

ANALYTICS, RISK MANAGEMENT & FINANCE ARCHITECTURE. NoSQL Datenbanksysteme Übersicht, Abgrenzung & Charakteristik

ANALYTICS, RISK MANAGEMENT & FINANCE ARCHITECTURE. NoSQL Datenbanksysteme Übersicht, Abgrenzung & Charakteristik ARFA ANALYTICS, RISK MANAGEMENT & FINANCE ARCHITECTURE NoSQL Datenbanksysteme Übersicht, Abgrenzung & Charakteristik Ralf Leipner Domain Architect Analytics, Risk Management & Finance 33. Berner Architekten

Mehr

nftables Der neue Paketfilter im Linux-Kernel

nftables Der neue Paketfilter im Linux-Kernel Linux-Kernel CLT 2014 15. März 2014 Michael Steinfurth Linux/Unix Consultant & Trainer steinfurth@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development Agenda Vorstellung B1 Systems

Mehr

Cloud Computing mit OpenStack

Cloud Computing mit OpenStack Cloud Computing mit OpenStack B1 Systems GmbH http://www.b1-systems.de Cloud Computing Cloud Computing Servicemodelle Software as a Service (SaaS) Platform as a Service (PaaS) Infrastructure as a Service

Mehr

Docker Containervirtualisierung leicht gemacht

Docker Containervirtualisierung leicht gemacht Docker Containervirtualisierung leicht gemacht CeBIT 2015 18. März 2015 Michel Rode Linux/Unix Consultant & Trainer rode@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development Vorstellung

Mehr

Brownbag Session mongodb im Einsatz Grundlagen

Brownbag Session mongodb im Einsatz Grundlagen Brownbag Session mongodb im Einsatz Grundlagen 10.08.2012 Nils Domrose inovex GmbH Wir nutzen Technologien, um unsere Kunden glücklich zu machen. Und uns selbst. MongoDB wasn t designed in a lab. We built

Mehr

System Management mit SUSE Manager & Open Build Service bei Apollo-Optik

System Management mit SUSE Manager & Open Build Service bei Apollo-Optik System Management mit SUSE Manager & Open Build Service bei Apollo-Optik CeBIT 2014 11. März 2014 Ralph Dehner Gründer & CEO dehner@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting, Training, Support & Development

Mehr

OPENNEBULA ALS OPEN SOURCE CLOUD VIRTUALISIERUNGSLÖSUNG

OPENNEBULA ALS OPEN SOURCE CLOUD VIRTUALISIERUNGSLÖSUNG OPENNEBULA ALS OPEN SOURCE CLOUD VIRTUALISIERUNGSLÖSUNG WEBINAR 05.03.2015 CHRISTIAN STEIN NETWAYS GMBH FLORIAN HETTENBACH THOMAS-KRENN AG REFERENTENVORSTELLUNG Christian Stein Account Manager Bei NETWAYS

Mehr

NoSQL mit Postgres 15. Juni 2015

NoSQL mit Postgres 15. Juni 2015 Tag der Datenbanken 15. Juni 2015 Dipl.-Wirt.-Inform. Agenda l Vorstellung l Marktübersicht l Warum PostgreSQL? l Warum NoSQL? l Beispielanwendung Seite: 2 Vorstellung Dipl.-Wirt.-Inform. [1990] Erste

Mehr

DATENBANK LÖSUNGEN. mit Azure. Peter Schneider Trainer und Consultant. Lernen und Entwickeln. www.egos.co.at

DATENBANK LÖSUNGEN. mit Azure. Peter Schneider Trainer und Consultant. Lernen und Entwickeln. www.egos.co.at DATENBANK LÖSUNGEN mit Azure Peter Schneider Trainer und Consultant Agenda Cloud Services, Data Platform, Azure Portal Datenbanken in Virtuelle Maschinen Azure SQL Datenbanken und Elastic Database Pools

Mehr

Dokumentenorientierte Datenbanken - MongoDB

Dokumentenorientierte Datenbanken - MongoDB Dokumentenorientierte Datenbanken - MongoDB Jan Hentschel Ultra Tendency UG Übersicht Dokumente sind unabhängige Einheiten Bessere Performance (zusammengehörige Daten werden gemeinsam gelesen) Objektmodell

Mehr

Rein relationale DB in Prod? Datenbanken in produktiven Einsatz? SQL + NoSQL DB in Prod? (MongoDB, Redis, CouchDB, Cassandra)

Rein relationale DB in Prod? Datenbanken in produktiven Einsatz? SQL + NoSQL DB in Prod? (MongoDB, Redis, CouchDB, Cassandra) 1 Rein relationale DB in Prod? Datenbanken in produktiven Einsatz? 2 SQL + NoSQL DB in Prod? (MongoDB, Redis, CouchDB, Cassandra) 3 DB-Cluster in der Cloud? NoSQL?!? SQL Normalformen Come as you are Warum

Mehr

Configuration Management mit Verbosy 17.04.2013 OSDC 2013. Eric Lippmann www.netways.de

Configuration Management mit Verbosy 17.04.2013 OSDC 2013. Eric Lippmann www.netways.de Configuration Management mit Verbosy 17.04.2013 OSDC 2013 Eric Lippmann Kurzvorstellung NETWAYS Expertise OPEN SOURCE SYSTEMS MANAGEMENT OPEN SOURCE DATA CENTER Monitoring & Reporting Configuration Management

Mehr

findet sich im Oplog dazu auch ein entsprechender Eintrag:

findet sich im Oplog dazu auch ein entsprechender Eintrag: 45 In MongoDB wird die Replikation 1 zur Sicherstellung der Ausfallsicherheit (das P aus dem CAP-Theorem) und zur Skalierung von Lesezugriffen eingesetzt. Dabei wird grob zwischen zwei Ansätzen unterschieden:

Mehr

Cloud Computing mit OpenStack

Cloud Computing mit OpenStack Cloud Computing mit OpenStack B1 Systems GmbH http://www.b1-systems.de Cloud Computing Fragen Was ist Cloud Computing? Was ist Infrastructure As A Service? Was ist OpenStack...... und aus welchen Komponenten

Mehr

www.netways.de // blog.netways.de // @netways FOREMAN DER VORARBEITER ALS PUPPENSPIELER DIRK GÖTZ NETWAYS GMBH Make IT do more with less

www.netways.de // blog.netways.de // @netways FOREMAN DER VORARBEITER ALS PUPPENSPIELER DIRK GÖTZ NETWAYS GMBH Make IT do more with less www.netways.de // blog.netways.de // @netways FOREMAN DER VORARBEITER ALS PUPPENSPIELER DIRK GÖTZ NETWAYS GMBH MITARBEITERVORSTELLUNG Dirk Götz Senior Consultant / Trainer Bei NETWAYS seit 06.2012 AGENDA

Mehr

Überblick und Vergleich von NoSQL. Datenbanksystemen

Überblick und Vergleich von NoSQL. Datenbanksystemen Fakultät Informatik Hauptseminar Technische Informationssysteme Überblick und Vergleich von NoSQL Christian Oelsner Dresden, 20. Mai 2011 1 1. Einführung 2. Historisches & Definition 3. Kategorien von

Mehr

NoSQL. Einblick in die Welt nicht-relationaler Datenbanken. Christoph Föhrdes. UnFUG, SS10 17.06.2010

NoSQL. Einblick in die Welt nicht-relationaler Datenbanken. Christoph Föhrdes. UnFUG, SS10 17.06.2010 NoSQL Einblick in die Welt nicht-relationaler Datenbanken Christoph Föhrdes UnFUG, SS10 17.06.2010 About me Christoph Föhrdes AIB Semester 7 IRC: cfo #unfug@irc.ghb.fh-furtwangen.de netblox GbR (http://netblox.de)

Mehr

Datenbanken. NoSQL-Datenbank MongoDB. von Maximilian Weber. Listing 1. Artikelserie

Datenbanken. NoSQL-Datenbank MongoDB. von Maximilian Weber. Listing 1. Artikelserie Gigantische Datenbank Die humongous database oder kurz MongoDB hat einen einprägsamen Namen und ist eine vielversprechende NoSQL-Datenbank. MongoDB möchte die Lücke zwischen Key-Value-Stores (die schnell

Mehr

Linux Hochverfügbarkeits-Cluster

Linux Hochverfügbarkeits-Cluster Seminarunterlage Version: 5.05 Version 5.05 vom 23. Juli 2015 Dieses Dokument wird durch die veröffentlicht.. Alle Rechte vorbehalten. Alle Produkt- und Dienstleistungs-Bezeichnungen sind Warenzeichen

Mehr

LINBITs Software-Defined-Storage - Technologie DRBD macht Docker-Container hochverfügbar

LINBITs Software-Defined-Storage - Technologie DRBD macht Docker-Container hochverfügbar Veröffentlichung: 02.06.2016 14:05 LINBITs Software-Defined-Storage - Technologie DRBD macht Docker-Container hochverfügbar DRBD SDS von LINBIT sorgt ab sofort für Hochverfügbarkeit von Docker-Container

Mehr

Open Source Virtualisierung mit ovirt. DI (FH) René Koch

Open Source Virtualisierung mit ovirt. DI (FH) René Koch Open Source Virtualisierung mit ovirt DI (FH) René Koch Agenda Einführung Komponenten Erweiterungen & Monitoring Use Cases & Herausforderungen Einführung ovirt Zentralisiertes Management für Server und

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

Microsoft Azure für Java Entwickler

Microsoft Azure für Java Entwickler Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure für Java Entwickler Ein Überblick Agenda Cloud Computing Die Windows Azure Platform Anwendungen auf Windows Azure Datenspeicherung mit SQL Azure

Mehr

GlusterFS Storage für die Cloud. Thomas Halinka CustomSol

GlusterFS Storage für die Cloud. Thomas Halinka CustomSol GlusterFS Storage für die Cloud Thomas Halinka CustomSol 2011 CustomSol 1 GlusterFS Thomas Halinka OSDC 2011 06.04.2011 Agenda Warm-Up Cloud Kurze Geschichte NFS DRBD (daisy-chain) SAN GlusterFS 2011 CustomSol

Mehr

Web Technologien NoSQL Datenbanken

Web Technologien NoSQL Datenbanken Web Technologien NoSQL Datenbanken Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Maass Chair in Information and Service Systems Department of Law and Economics WS 2011/2012 Wednesdays, 8:00 10:00 a.m. Room HS 021, B4

Mehr

Virtualisierung. Es geht auch anders. Ein Erfahrungsbericht zur Enterprise Virtualisierung mit Open-Source-Technologien. Stefan Grote GONICUS GmbH

Virtualisierung. Es geht auch anders. Ein Erfahrungsbericht zur Enterprise Virtualisierung mit Open-Source-Technologien. Stefan Grote GONICUS GmbH Virtualisierung Es geht auch anders Ein Erfahrungsbericht zur Enterprise Virtualisierung mit Open-Source-Technologien Stefan Grote GONICUS GmbH GONICUS* Gegründet 2001 Rund 25 Mitarbeiter Spezialisiert

Mehr

Java Application 1 Java Application 2. JDBC DriverManager. JDBC-ODBC Br idge. ODBC Driver Manager. Dr iver C. Dr iver D.

Java Application 1 Java Application 2. JDBC DriverManager. JDBC-ODBC Br idge. ODBC Driver Manager. Dr iver C. Dr iver D. 1 Copyright 1996-1997 by Axel T. Schreiner. All Rights Reserved. 7 Datenbankzugriff Prinzip Dieser Abschnitt beschäftigt sich mit dem Paket java.sql, das eine SQL-Schnittstelle für Java verkapselt. Java-Programme

Mehr

Aktuelle Open Source Lösungen für das Datacenter im Überblick

Aktuelle Open Source Lösungen für das Datacenter im Überblick Aktuelle Open Source Lösungen für das Datacenter im Überblick Bernd Erk NETWAYS GmbH NETWAYS GmbH Deutschherrnstr. 15-19 90429 Nürnberg Tel: 0911/92885-0 info@netways.de Agenda Kurzvorstellung Datacenter

Mehr

Windows Azure für Java Architekten. Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH

Windows Azure für Java Architekten. Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH Windows Azure für Java Architekten Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH Agenda Schichten des Cloud Computings Überblick über die Windows Azure Platform Einsatzmöglichkeiten für Java-Architekten Ausführung

Mehr

Solaris Cluster. Dipl. Inform. Torsten Kasch 8. Januar 2008

Solaris Cluster. Dipl. Inform. Torsten Kasch <tk@cebitec.uni Bielefeld.DE> 8. Januar 2008 Dipl. Inform. Torsten Kasch 8. Januar 2008 Agenda Übersicht Cluster Hardware Cluster Software Konzepte: Data Services, Resources, Quorum Solaris Cluster am CeBiTec: HA Datenbank

Mehr

Aufbau eigener Cloud-Infrastrukturen mit Eucalyptus Hochschule Mannheim

Aufbau eigener Cloud-Infrastrukturen mit Eucalyptus Hochschule Mannheim Andreas Ries Cloud-Computing Seminar Hochschule Mannheim WS0910 1/26 Aufbau eigener Cloud-Infrastrukturen mit Eucalyptus Hochschule Mannheim Andreas Ries Fakultät für Informatik Hochschule Mannheim ries.andreas@web.de

Mehr

Datenbanken II Speicherung und Verarbeitung großer Objekte (Large Objects [LOBs])

Datenbanken II Speicherung und Verarbeitung großer Objekte (Large Objects [LOBs]) Datenbanken II Speicherung und Verarbeitung großer Objekte (Large Objects [LOBs]) Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig 06.06.2008 Datenbanken II,Speicherung und Verarbeitung großer Objekte

Mehr

HA Architekturen mit MySQL

HA Architekturen mit MySQL HA Architekturen mit MySQL DOAG SIG Database MySQL, Hannover, 19. May 2011 Oli Sennhauser Senior MySQL Consultant, FromDual GmbH oli.sennhauser@fromdual.com http://www.fromdual.com www.fromdual.com 1 FromDual

Mehr

LINUX 4 AIX Ein Überblick. 1 17.03.2014 AIX 2 LINUX Webcast

LINUX 4 AIX Ein Überblick. 1 17.03.2014 AIX 2 LINUX Webcast LINUX 4 AIX Ein Überblick 1 17.03.2014 AIX 2 LINUX Webcast Agenda 00 Voraussetzungen und Vorbereitung 01 Virtualisierung 02 HA High Availability und Cluster 03 System Management Deployment Monitoring 04

Mehr

SharePoint Provider for Oracle

SharePoint Provider for Oracle SharePoint Provider for Oracle DOAG 2011 (Atos) (Oracle) SharePoint Provider for Oracle Integration der Oracle Datenbank als zentrales Repository für alle Dokumente in Microsoft SharePoint Farmen Aufwertung

Mehr

MySQL Installation. AnPr

MySQL Installation. AnPr Name Klasse Datum 1 Allgemeiner Aufbau Relationale Datenbank Management Systeme (RDBMS) werden im Regelfall als Service installiert. Der Zugriff kann über mehrere Kanäle durchgeführt werden, wobei im Regelfall

Mehr

Konsolidieren von MySQL Landschaften

Konsolidieren von MySQL Landschaften Konsolidieren von MySQL Landschaften DOAG Konferenz 2014 Nürnberg Oli Sennhauser Senior MySQL Consultant, FromDual GmbH oli.sennhauser@fromdual.com 1 / 18 Über FromDual GmbH FromDual bietet neutral und

Mehr

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein:

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein: 5. HTTP Proxy (Auth User / URL Liste / Datei Filter) 5.1 Einleitung Sie konfigurieren den HTTP Proxy, um die Webzugriffe ins Internet zu kontrollieren. Das Aufrufen von Webseiten ist nur authentifizierten

Mehr

NoSQL. Was Architekten beachten sollten. Dr. Halil-Cem Gürsoy adesso AG. Architekturtag @ SEACON 2012 Hamburg

NoSQL. Was Architekten beachten sollten. Dr. Halil-Cem Gürsoy adesso AG. Architekturtag @ SEACON 2012 Hamburg NoSQL Was Architekten beachten sollten Dr. Halil-Cem Gürsoy adesso AG Architekturtag @ SEACON 2012 Hamburg 06.06.2012 Agenda Ein Blick in die Welt der RDBMS Klassifizierung von NoSQL-Datenbanken Gemeinsamkeiten

Mehr

///// /////////////////////////////////////////////////////////

///// ///////////////////////////////////////////////////////// ///// ///////////////////////////////////////////////////////// Liebe Leser, in diesem Jahr hat die CeBIT die d!conomy zu ihrem Topthema erklärt. D!conomy steht für digitale Transformation, also für Big

Mehr

Einbindung des Kentix AlarmManager-PRO in Nagios. 25. März 2013 B1 Systems GmbH

Einbindung des Kentix AlarmManager-PRO in Nagios. 25. März 2013 B1 Systems GmbH Einbindung des Kentix AlarmManager-PRO in Nagios 25. März 2013 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1 Überwachung des AlarmManager-PRO 2 1.1 Konfiguration/Einbinden in Nagios..................... 3 1.2 check KAMP.pl

Mehr

Planung auf Aufbau von SharePoint-Suchinfrastrukturen

Planung auf Aufbau von SharePoint-Suchinfrastrukturen Building & Connecting Know-how 16.-17. Februar 2011, München Planung auf Aufbau von SharePoint-Suchinfrastrukturen Fabian Moritz SharePoint MVP Partner: Veranstalter: Aufbau von Suchplattformen Planung

Mehr

Best Practices für Installation und Betrieb des Oracle Application Servers unter Linux. Referent: Björn Bröhl, Fachbereichsleiter MT AG

Best Practices für Installation und Betrieb des Oracle Application Servers unter Linux. Referent: Björn Bröhl, Fachbereichsleiter MT AG Best Practices für Installation und Betrieb des Oracle Application Servers unter Linux Referent: Björn Bröhl, Fachbereichsleiter MT AG Agenda Auswahl der Plattform Auswahl der Hardware Tipps zur Vorbereitung

Mehr

Innova&ve IT Solu&ons. Oracle ACFS / Cloud File System. En?esselung Ihrer Business- kridschen ApplikaDonen. Ma#hias Pölzinger Senior Consultant

Innova&ve IT Solu&ons. Oracle ACFS / Cloud File System. En?esselung Ihrer Business- kridschen ApplikaDonen. Ma#hias Pölzinger Senior Consultant Oracle ACFS / Cloud File System En?esselung Ihrer Business- kridschen ApplikaDonen Ma#hias Pölzinger Senior Consultant Speaker Ma#hias Pölzinger ma#hias.poelzinger@initso.at h#p://kb.initso.at/ Senior

Mehr

PostgreSQL in großen Installationen

PostgreSQL in großen Installationen PostgreSQL in großen Installationen Cybertec Schönig & Schönig GmbH Hans-Jürgen Schönig Wieso PostgreSQL? - Die fortschrittlichste Open Source Database - Lizenzpolitik: wirkliche Freiheit - Stabilität,

Mehr

Dehnbarer Begriff Verteiltes Suchen mit Elasticsearch

Dehnbarer Begriff Verteiltes Suchen mit Elasticsearch Dehnbarer Begriff Verteiltes Suchen mit Elasticsearch Dr. Halil-Cem Gürsoy halil-cem.guersoy@adesso.de www.adesso.de ...über mich 15 Jahre Entwicklung und Beratung 'Software Architect' bei adesso AG, Dortmund

Mehr

Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012)

Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012) Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012) Windows Azure Microsofts Cloud Plattform zu Erstellung, Betrieb und Skalierung eigener Cloud-basierter Anwendungen Cloud Services Laufzeitumgebung, Speicher, Datenbank,

Mehr

Performance Tuning & Scale-Out mit MySQL

Performance Tuning & Scale-Out mit MySQL Performance Tuning & Scale-Out mit MySQL Erfa-Gruppe Internet Briefing 2. März 2010 Oli Sennhauser Senior MySQL Consultant, FromDual oli.sennhauser@fromdual.com www.fromdual.com 1 Inhalt Allgemeines zu

Mehr

Datenbanken unter Linux

Datenbanken unter Linux 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Hans Dicken, Günther Hipper, Peter Müßig-Trapp Datenbanken unter

Mehr

NoSQL User Group Cologne

NoSQL User Group Cologne NoSQL User Group Cologne Dieser Vortrag wurde im Rahmen eines Treffens der NoSQL User Group Cologne am 07.09.2011 gehalten. Wir treffen uns immer am ersten Mittwoch des Monats. Weitere Informationen zur

Mehr

Dateisysteme und Datenverwaltung in der Cloud

Dateisysteme und Datenverwaltung in der Cloud Dateisysteme und Datenverwaltung in der Cloud Sebastian Fischer Master-Seminar Cloud Computing - WS 2013/14 Institut für Telematik, Universität zu Lübeck Dateisysteme und Datenverwaltung in der Cloud 1

Mehr

Aktuelle SE Praktiken für das WWW

Aktuelle SE Praktiken für das WWW Aktuelle SE Praktiken für das WWW SQL vs. NoSQL W. Mark Kubacki 23.06.2010 Gliederung Zusammenfassung Entstehungsgeschichte SQL vs. NoSQL Systemarchitekturen und Wachstumsmuster SQL NoSQL Überblick und

Mehr

OpenNebula. public and private cloud management.! Martin Alfke

OpenNebula. public and private cloud management.! Martin Alfke <martin.alfke@buero20.org> public and private cloud management! Martin Alfke - Martin Alfke - Freelancer - Berlin/Germany Automation and Cfg Mgmt epost Development GmbH Migration von HW auf VM Umzug Bonn

Mehr

OpenStack in der Praxis

OpenStack in der Praxis OpenStack in der Praxis B1 Systems GmbH http://www.b1-systems.de c B1 Systems GmbH 2004 2012 Chapter -1, Slide 1 OpenStack in der Praxis Agenda c B1 Systems GmbH 2004 2012 Chapter 0, Slide 1 Agenda Cloud-Definition

Mehr

Groovy und CouchDB. Ein traumhaftes Paar. Thomas Westphal

Groovy und CouchDB. Ein traumhaftes Paar. Thomas Westphal Groovy und CouchDB Ein traumhaftes Paar Thomas Westphal 18.04.2011 Herzlich Willkommen Thomas Westphal Software Engineer @ adesso AG Projekte, Beratung, Schulung www.adesso.de thomas.westphal@adesso.de

Mehr

SQL- & NoSQL-Datenbanken. Speichern und Analysen von großen Datenmengen

SQL- & NoSQL-Datenbanken. Speichern und Analysen von großen Datenmengen SQL- & NoSQL-Datenbanken Speichern und Analysen von großen Datenmengen 1 04.07.14 Zitat von Eric Schmidt (Google CEO): There was 5 exabytes of information created between the dawn of civilization through

Mehr

MySQL Backup und Restore

MySQL Backup und Restore MySQL Backup und Restore DOAG Konferenz 2013 Nürnberg Oli Sennhauser Senior MySQL Consultant, FromDual GmbH oli.sennhauser@fromdual.com 1 / 22 Über FromDual GmbH FromDual bietet neutral und unabhängig:

Mehr

Text. OpenNebula. Martin Alfke

Text. OpenNebula. Martin Alfke <ma@example42.com> Text OpenNebula Martin Alfke Martin Alfke Puppet Nerd Freelancer Automation Enthusiast kein Berater! E-POST 2500 VM s mehrere Virtualisierungslösungen (OpenVZ, MCP, KVM libvirt) unterschiedliche

Mehr

Hier folgt eine kurze Aufstellung über die verwendete Architekur. Die Angaben sind ohne Gewähr für Vollständigkeit oder vollständige Richtigkeit.

Hier folgt eine kurze Aufstellung über die verwendete Architekur. Die Angaben sind ohne Gewähr für Vollständigkeit oder vollständige Richtigkeit. 1. ODBC 1.1 Problemstellung Die Informationen über die Microsoft SQL Server Datenbanken sind zur Zeit nicht auf der TIMD Website verfügbar. Der Grund ist, dass kein Interface zur Abfrage der benötigten

Mehr

Nagios im Novellumfeld

Nagios im Novellumfeld Nagios im Novellumfeld Herzlich Willkommen Christian Mies cmies@gne.de About me... Novell Zertifizierungen seit Netware 5 25 Jahre Novell Utils und Dokumente geschrieben Netzwerkconsultant seit 6 Jahren

Mehr

Ein Ersatz für NRPE und NSCA?

Ein Ersatz für NRPE und NSCA? ? Sven Velt team(ix) GmbH, Nürnberg sv@teamix.net Sven Velt Über mich Linux seit»10 Jahren 1995-2001 Internet-Provider Verantwortlich für Technik 24/7 muss alles laufen Monitoring notwendig... mehr als

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 20.06.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! Einfach. 3 Hardware To Kill... Costs!

Mehr

Fileserver mit OSL Storage Cluster Hochverfügbare NFS und Samba Server in heterogenen Netzwerkumgebungen. 11.10.2007 Christian Schmidt

Fileserver mit OSL Storage Cluster Hochverfügbare NFS und Samba Server in heterogenen Netzwerkumgebungen. 11.10.2007 Christian Schmidt Fileserver mit OSL Storage Cluster Hochverfügbare NFS und Samba Server in heterogenen Netzwerkumgebungen 11.10.2007 Christian Schmidt Agenda Ausgangssituation am Beispiel der IBB Einführung in NFS und

Mehr

Martin Wunderli (martin.wunderli@trivadis.com)

Martin Wunderli (martin.wunderli@trivadis.com) Betrifft Standby Aber logisch! Art der Info Lösungskonzept (Januar 2003) Autor Quelle Martin Wunderli (martin.wunderli@trivadis.com) Beratungstätigkeit Schlüsselworte Data Guard, Logische Standby Datenbank

Mehr

ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style

ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style Icinga Development Team @ FrOSCon 6 21.08.2011 Sankt Augustin Agenda Einführung Icinga an sich Team Projekt Icinga-Core Icinga-Web Icinga-Reporting Demo Roadmap

Mehr

PUPPENSPIELE IN DER WOLKE HOW TO BRING A NON-CLOUD APP INTO THE SKY

PUPPENSPIELE IN DER WOLKE HOW TO BRING A NON-CLOUD APP INTO THE SKY PUPPENSPIELE IN DER WOLKE HOW TO BRING A NON-CLOUD APP INTO THE SKY WER? NORAN EßTORFF Operations Engineer @ Deutsche Post E-Post Development Infrastructure & Deployment Puppet, OpenNebula, Python VI enthusiast

Mehr

MySQL 101 Wie man einen MySQL-Server am besten absichert

MySQL 101 Wie man einen MySQL-Server am besten absichert MySQL 101 Wie man einen MySQL-Server am besten absichert Simon Bailey simon.bailey@uibk.ac.at Version 1.1 23. Februar 2003 Change History 21. Jänner 2003: Version 1.0 23. Februar 2002: Version 1.1 Diverse

Mehr

DOAG 2010 ORACLE PLATTFORM MIGRATION CROSS PLATFORM TRANSPORTABLE TABLESPACES (XTTS)

DOAG 2010 ORACLE PLATTFORM MIGRATION CROSS PLATFORM TRANSPORTABLE TABLESPACES (XTTS) DOAG 2010 ORACLE PLATTFORM MIGRATION CROSS PLATFORM TRANSPORTABLE TABLESPACES (XTTS) METHODE UND ERFAHRUNGSBERICHT JOSEF LIPPERT FREIBERUFLICHER IT CONSULTANT MÜNCHEN Wer bin ich Freiberuflicher IT Consultant

Mehr

Einsatz von XEN in hochverfügbaren Umgebungen

Einsatz von XEN in hochverfügbaren Umgebungen Einsatz von XEN in hochverfügbaren Umgebungen Bernd Erk NETWAYS GmbH NETWAYS GmbH Deutschherrnstr. 15-19 90429 Nürnberg Tel: 0911/92885-0 info@netways.de Agenda Kurzvorstellung Probleme im Datacenter Verwendung

Mehr

Möglichkeiten von Cloud Computing für Entwicklung und Test. Michael Eichenberger SBB Informatik Developer Day 10. Dezember 2013

Möglichkeiten von Cloud Computing für Entwicklung und Test. Michael Eichenberger SBB Informatik Developer Day 10. Dezember 2013 Möglichkeiten von Cloud Computing für Entwicklung und Test Michael Eichenberger SBB Informatik Developer Day 10. Dezember 2013 Übersicht Über uns Warum Testautomatisierung? Theorie Praxis Zusammenfassung

Mehr

pfsense: Die Firewall- & Routing-Lösung für Unternehmen

pfsense: Die Firewall- & Routing-Lösung für Unternehmen pfsense: Die Firewall- & Routing-Lösung für Unternehmen 15. November 2013 Michael Steinfurth Linux/Unix Consultant & Trainer steinfurth@b1-systems.de Vorstellung B1 Systems gegründet 2004 primär Linux/Open

Mehr

Next Generation Cloud

Next Generation Cloud Next Generation Cloud Building Blocks In Zukunft wird es darum gehen, aus der Summe der Teile Anwendungen (Apps) zu generieren, die Mehrwerte zu schaffen App besteht aus Integration von > Funktionen, z.b.

Mehr

Persönlichkeiten bei bluehands

Persönlichkeiten bei bluehands Persönlichkeiten bei Technologien bei Skalierbare Anwendungen mit Windows Azure GmbH & co.mmunication KG am@.de; posts..de/am 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Immer mehr Mehr Performance Mehr Menge Mehr Verfügbarkeit

Mehr