Infor LN. Komplexität bewältigen, Geschwindigkeit steigern. Prozesse standardisieren mit bewährten Best Practices der Branche

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Infor LN. Komplexität bewältigen, Geschwindigkeit steigern. Prozesse standardisieren mit bewährten Best Practices der Branche"

Transkript

1 Infor LN Komplexität bewältigen, Geschwindigkeit steigern Alle Fertigungsunternehmen sind heutzutage dem unbarmherzigen Druck des globalen Marktes ausgesetzt. Der Wettbewerb auf diesem schnelllebigen Markt erfordert das Management komplexerer Lieferketten bestehend aus Kunden und Lieferanten weltweit. Zugleich bewirkt das erhöhte Innovationstempo eine Verkürzung der Produktlebenszyklen und verlangt von den Marktanbietern, immer häufiger neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen. Bei vielen Unternehmen hat die Globalisierung und das hohe Innovationstempo die vorhandenen IT-Systeme an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gebracht. Die heutige heterogene IT-Landschaft, die sich ausgehend von Geschäftsprozessen der 80er-Jahre Stück für Stück entwickelt hat, ist nicht mehr in der Lage, die Komplexität der sich ständig wandelnden weltweiten Lieferketten zu bewältigen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchen Unternehmen heute Anwendungen, in denen die Geschäftsprozesse von Anfang an auf Geschwindigkeit aufgebaut sind, so dass sie sich rasch an veränderte Anforderungen anpassen können. Konsolidieren und vereinfachen Infor LN ist ein ERP-System (Enterprise Resource Planning) der nächsten Generation, lieferbar in verschiedenen Branchenvarianten, das für komplexe weltweite Aktivitäten optimiert wurde. Mit Infor LN erreichen Sie eine schnellere Wertschöpfung und werden so beweglich, dass Sie im Marktwettbewerb mit überlegener Geschwindigkeit punkten können. Mehr als Unternehmen, vom Mittelständler bis zum Fortune-500-Unternehmen, setzen bereits auf Infor LN als globale Plattform für Wachstum und Innovation. Prozesse standardisieren mit bewährten Best Practices der Branche Mit den in Infor LN integrierten branchenspezifischen Best Practices standardisieren Sie Systeme, Informationen und Prozesse allein mithilfe vorkonfigurierter Standardsoftware. Während andere ERP-Systeme sich als Einheitslösung für alle Anforderungen präsentieren, enthält Infor LN auf die jeweiligen Branchenerfordernisse zugeschnittene optimierte Lösungen. Zielbranchen sind u.a. Industrieausrüstung, Automotive, Hightech, Luft- und Raumfahrt/Verteidigung, Handel und Servicemanagement. Infor LN erfüllt die speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens bereits als fertige Standardlösung.

2 Dank der integrierten und für Ihre Branche umfassenden Best Practices von Infor LN müssen Sie keine spartenspezifischen Konfigurationen mehr vornehmen und können stattdessen von kontinuierlicher Innovation profitieren. Die Fähigkeit von Infor LN, sich schnell an neue Anforderungen anzupassen, stößt in eine neue Dimension vor: Erschließen Sie mit der Infor-Software Mingle die Möglichkeiten sozialer Netzwerke für Ihr ERP-System. Durch die virtuelle Zusammenarbeit in Mingle können Ihre Mitarbeiter so gut wie jedes Problem schneller lösen. Anforderungen über den ERP-Leistungsumfang hinaus deckt Infor ION ab: So wird Infor LN mit vielen anderen hochklassigen Anwendungen verknüpft, deren Funktionsspektrum nahezu jedes Problem im Geschäftsablauf abdeckt. Erreichen Sie operative Exzellenz. Infor LN unterstützt alle zentralen Geschäftsprozesse, bietet dabei jedoch ein Benutzererlebnis im Stil von Consumer-Anwendungen, bei dem sämtliche benötigten Funktionen für die anfallenden Aufgaben an einer Stelle gebündelt sind. Fundierte Entscheidungen durch weltweite finanzielle Transparenz. Infor LN bietet eine durchgängige Sicht auf die Finanzdaten des Unternehmens über Ihre weltweiten Geschäftsaktivitäten hinweg. Damit lassen sich ihre Finanzergebnisse fundiert planen. Der Rechnungsabschluss kann rationeller erfolgen, denn er basiert auf konsistenten, korrekten Daten, die aus einem einzigen, integrierten System abgerufen werden. Dabei stehen Ihnen Werkzeuge zur Verfügung, mit denen Sie internationale Rechnungslegungs-Standards wie US GAAP, IFRS und IAS in der jeweils aktuellen Fassung erfüllen. Darüber hinaus können Sie Finanzberichte nach softwaretechnischen Standards wie z. B. XBRL (E-Bilanz) generieren und Managementberichte erstellen, die als Basis für fundierte geschäftliche Entscheidungen dienen. Infor LN: steht als eine führende, globale ERP-Lösung für Flexibilität und schnelle Wertschöpfung wurde auf der Grundlage von über 25-jähriger Erfahrung im Fertigungsbereich entwickelt bietet erstklassige, globale Funktionen in den Bereichen Finanzen, Lieferkette, Fertigung, Projektmanagement und Service wird weltweit von über Unternehmen, in einer Bandbreite vom Mittelständler bis zum Fortune-500-Unternehmen eingesetzt eröffnet Ihrem Unternehmen das Potenzial eines Benutzererlebnisses der nächsten Generation Schaffen Sie kostengünstige, flexible Lieferketten. Mit modernen Praktiken des Lieferkettenmanagements schaffen Sie schlanke, bedarfsgesteuerte und gegen Störungen unempfindliche Liefernetzwerke. Reduzieren Sie mit einem strategischen Beschaffungsprogramm die Anzahl Ihrer Lieferanten und verringern Sie Komplexität durch Standardisierung von Teilen und Komponenten. Mit den Planungsfunktionen von Infor LN für Unternehmen mit mehreren Standorten synchronisieren Sie Liefervorgänge standortübergreifend und reduzieren so den Bestand, optimieren den Ressourceneinsatz und verbessern den Kundenservice. Sorgen Sie für die Integration Ihres Lieferantennetzwerks mit modernen Funktionen zur Zusammenarbeit in der Lieferkette wie Vendor Managed Inventory (VMI), Supplier Managed Inventory (SMI), Kommissionslieferungen, Kanban, Just-in-Time (JIT) oder Supply-in-Line-Sequence (SILS). Steigern Sie die Lieferleistung und senken Sie die Erfüllungskosten mit leistungsstarken Funktionen zur Logistikabwicklung wie z. B. Lager- und Frachtmanagement, Hofsteuerung, Mehrwertdienste, Cross-Docking und Lieferung von Direktmaterial. Profitieren Sie vom Trend zur Fertigung nach Kundenwunsch. Nutzen Sie die marktführende Unterstützung von Fertigungsabläufen durch Infor LN, um so besser auf neue Anforderungen reagieren und die Kosten senken zu können. Führen Sie Lean-Maßnahmen durch und behalten Sie Aktivitäten von Subunternehmern sowie den extern vergebenen Teil Ihrer Fertigung im Griff. 2 Infor LN

3 Steigen Sie mit Infor LN von einer Make-to-stock-Strategie (MTS) auf eine Make-to-order-Strategie (MTO) um und fertigen Sie kundenspezifische Produkte erst nach tatsächlichem Kundenbedarf. Profitieren Sie vom Trend zur kundenspezifischen Fertigung mithilfe der einzigartigen Kompetenz von Infor in den Fertigungsarten Configure-to-order (CTO), Assemble-to-order (ATO) und Engineer-to-order (ETO). Konfigurieren Sie Produkte nach individuellem Kundenwunsch, steuern Sie komplexe Montageprozesse und realisieren Sie Engineer-to-order-Strategien mit projektbasierter Fertigung sowie integrierter Produktkonzeption und -entwicklung. Meistern Sie komplexe Projekte. Bewältigen Sie komplexe mehrjährige Projekte mit Aspekten wie schwierigen Vertrags- und Abrechnungsmodalitäten, Artikeln mit langen Lieferzeiten, komplexen Qualitätsanforderungen sowie Gebühren und Vertragsstrafen in Abhängigkeit von der Lieferleistung. Das ausgereifte Produkt-Lebenszyklus-Management von Infor LN ermöglicht Ihnen ein übergreifendes Projektmanagement für die Bereiche Kundenmanagement, Konzeption und Entwicklung, Beschaffung und Einkauf, Fertigung sowie Logistik, Wartung, Reparatur und Überarbeitung (MRO) und Finanzen. Sie verwalten in einem einzigen, integrierten System den gesamten Produktlebenszyklus und stellen für alle Projektaktivitäten vollständige Kostentransparenz her. Stellen Sie auf ein serviceorientiertes Geschäftsmodell um. Viele Unternehmen vollziehen derzeit den Wechsel von einem produktorientierten zu einem serviceorientierten Geschäftsmodell. Sichern Sie die Qualität Ihres Kundenservices mit den leistungsstarken Servicemanagement-Funktionen von Infor LN wie Dienstleistungsverträgen, Call-Center-Betrieb, Außendienst und Reparaturwerkstätten. Funktionen für projektbasierte Serviceabwicklung und eine fortgeschrittene Konfigurationsverwaltung optimieren selbst die komplexesten MRO-Aktivitäten im Lebenszyklus von Geräten und Anlagen. Profitieren Sie von den Funktionsverbesserungen in Infor LN Service Ressourcen- und Zeitplanung sowie beim mobilen Außendienst und der Werkstattreparatur. Nach Implementierung von Infor LN sank unser Aufwand für branchenspezifische Anpassungen von 60 Prozent auf unter 1 Prozent. Alles, was wir benötigen, ist standardmäßig bereits vorhanden. Abraham Kurian, VP of Information Technology von WAIglobal Steuern Sie komplexe, weltweite Aktivitäten. Zum Grundkonzept von Infor LN gehört die Unterstützung von komplexen, weltweiten Geschäftsaktivitäten an mehreren Standorten und in mehreren Unternehmen mit einem einheitlichen Programm. Nutzen Sie die marktführende Architektur und umfassende Unterstützung von Infor LN für die standort- und unternehmensübergreifende Transaktionsverwaltung und Planung sowie für Shared Services. Verschlanken Sie Compliance-Prozesse und fassen Sie schnell Fuss in neuen Märkten mit lokalisierten Versionen für 42 Länder und Support in 14 Sprachen. ERP-Kernsystem ausbauen Machen Sie mit Ihrem bestehenden ERP-System den Schritt in die nächste Leistungsstufe. Nutzen Sie hierzu die in Infor LN eingebundene Infor ION-Technologie für anwendungsübergreifende Integration, Arbeitsabläufe, Business Intelligence und das applikationsübergreifende Geschäftsprozessmanagement. Standardisieren Sie Ihre Anwendungslandschaft mit Infor-Applikationen und profitieren Sie von branchenführenden Lösungen u. a. für Customer Relationship Management (CRM), Corporate Performance Management (CPM), Supply Chain Management (SCM), Verkaufs- und operative Planung (S&OP), Enterprise Asset Management (EAM) und Product Lifecycle Management (PLM). Der konsequente Ansatz von Infor ION bei der Integration sorgt auch für problemlose Upgrades, bei denen zur Integration von Anwendungen kein Programmcode umgeschrieben werden muss. Infor LN 3

4 Unsere Entscheidung für Infor LN beruht auf der branchenführenden Unterstützung für ein einheitliches, globales ERP-System und weil Infor LN komplexe Geschäftsprozesse mit vordefinierter Standardsoftware unterstützt. Christine Benkenstein, IT-Verantwortliche bei Physik Instrumente Neues Potenzial für das gesamte Unternehmen Mit Infor LN wandelt sich Ihr ERP-System von einem System, das Datensätze speichert, zu einem, das Mitarbeitern im ganzen Unternehmen neue Möglichkeiten eröffnet. Infor LN verbindet Personen unternehmensweit mit Prozessen auf eine Weise, die den jeweiligen Rollen und Aufgaben optimal gerecht wird. Da Infor LN informations- und ereignisgesteuert arbeitet, präsentiert es dem Endanwender die jeweils relevanten Informationen und Aufgaben mit Hinweisen zur Priorisierung. Die Benutzer Ihrer Kern-ERP-Anwendung werden somit deutlich produktiver, da sie auf die für ihre Aufgabe relevanten Kontextinformationen zum Geschäftsprozess zugreifen und ihre Arbeit besser priorisieren können. Darüber hinaus bindet Infor LN auch Führungskräfte und Informationsarbeiter über rollenbasierte Dashboards ein, in denen entscheidungsrelevante Informationen auf der Basis von Echtzeitdaten angezeigt werden. Ein weiterer Vorteil ist die bidirektionale Integration mit Microsoft Office. Etablieren Sie überprüfbare, regelkonforme Workflows. Die Personen, die workflow-bezogene Genehmigungen erteilen, können dann die entsprechenden Informationen über eine Oberfläche im Stil von Consumer-Anwendungen geräteunabhängig aufrufen. Stellen Sie mobile Apps für Smartphones und Tablets in App-Stores bereit und sorgen Sie für die abgesicherte Umsetzung von BYOD - (Bring Your Own Device-) Strategien. Wenn bei Infor LN Unternehmenstermine auf einer Plattform für die Zusammenarbeit in sozialen Netzwerken gepostet werden können, fördert dies neue Arbeitsweisen. Unterstützen Sie Mitarbeiter aller Funktionen durch Informationen in Form gezielter Aktivitäten-Feeds, mit denen die Mitarbeiter über wichtige Vorgänge auf dem Laufenden bleiben. Bieten Sie funktionsübergreifenden Teams die Möglichkeit, in sozialen Netzwerken auf die speziellen Kompetenzen Einzelner zuzugreifen und so komplexe, multidisziplinäre Probleme zu lösen. Geben Sie Ihren Mitarbeitern Gelegenheit, Menschen mit gleichen Interessen und passenden Fachkenntnissen kennenzulernen, erfassen Sie das im Unternehmen vorhandene Wissen und teilen Sie in der heutigen wissensorientierten Welt Informationen und Best Practices mit den Mitarbeitern. Dank des rollen- und aufgabenspezifischen Benutzererlebnisses bei Infor LN werden die neuen Arbeitsweisen rasch unternehmensweit Einzug halten. Mit Infor LN eröffnen Sie dem gesamten Unternehmen neues Potenzial und fördern die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch auf eine Weise, die das Unternehmen nachhaltig verändern wird. 4 Infor LN

5 In guter Gesellschaft von Branchenführern Weltweit operierende Unternehmen wie Flextronics, Boeing, Snap-on, Liebherr, Kongsberg und Greif erreichen mit Infor LN als globalem ERP-System operative Exzellenz und Flexibilität. Andere Unternehmen wie Ferrari, Nilfisk-Advance, Cargotec, Siemens, Raytheon und die DWT Group unterstützen im Rahmen einer zweigleisigen ERP-Strategie ihre Projektaktivitäten, die Fertigung, die Lieferketten und ihren Service in einzelnen Geschäftssparten, Regionen oder an einzelnen Standorten mit Infor LN. Unsere Entscheidung für Infor LN beruht auf der branchenführenden Unterstützung für ein einheitliches, globales ERP-System und weil Infor LN komplexe Geschäftsprozesse mit vordefinierter Standardsoftware unterstützt. Christine Benkenstein, IT-Verantwortliche bei Physik Instrumente Tausende von Mittelstandsunternehmen in allen Teilen der Welt, wie Physik Instrumente, The Belden Brick Company, Thrane & Thrane, PRIDE Industries, Holmatro, Promethean, Neways, RTC und Heinze Kunststofftechnik erreichen operative Exzellenz und Flexibilität bei niedrigen Gesamtbetriebskosten. Mit Infor LN als globaler Plattform für Wachstum und Innovation sind Sie bei diesen branchenführenden Unternehmen in bester Gesellschaft. Infor LN 5

6 6 Infor LN

7 Infor LN 7

8 641 Avenue of the Americas New York, NY infor.com Infor (Deutschland) GmbH Hollerithstraße München Ihr Kontakt für alle Produkte: Deutschland: Österreich: Schweiz: Über Infor Als weltweit drittgrößter Anbieter von Geschäftsapplikationen und Services hilft Infor mehr als Groß- und mittelständischen Unternehmen, ihre Prozesse zu verbessern und Wachstum in einer Vielzahl von Industriezweigen voranzutreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter Copyright 2013 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Die Wort- und Bildmarken sind Marken und/oder eingetragene Warenzeichen von Infor und/oder ihrer Tochterunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Andere hier genannte Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und ist für Sie in keiner Weise verbindlich. Die darin beschriebenen Informationen, Produkte und Services können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden. INF DE-DE

PTC Retail PLM Solution

PTC Retail PLM Solution PTC Retail PLM Solution PTC Retail PLM Solution Pünktlich, trendgemäß und budgetgerecht Die PTC Retail PLM Solution kann die kollaborative Planung, das Design, die Entwicklung und Beschaffung von Produkten

Mehr

Product Lifecycle Management Studie 2013

Product Lifecycle Management Studie 2013 Product Lifecycle Studie 2013 PLM Excellence durch die Integration der Produktentwicklung mit der gesamten Wertschöpfungskette Dr. Christoph Kilger, Dr. Adrian Reisch, René Indefrey J&M Consulting AG Copyright

Mehr

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV INHALT Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (EAI): Ihre Möglichkeiten und Vorteile........................ [3] EAI mit

Mehr

Agenda. ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics. ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super!

Agenda. ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics. ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super! ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super! Logistik, Einkauf, Kundenmanagement? Prof. Dr. Winfried Krieger Fachhochschule

Mehr

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier Chapter 3: Introduction to ERP Systems Standard Software vs. Individual Software 2 Software wird meist in 2 Phasen erstellt 1. Auftrag eines Kunden zur

Mehr

Dynamic Enterprise Performance Management

Dynamic Enterprise Performance Management TM Dynamic Enterprise Performance Management Daten. Erkenntnisse. Aktionen. 1 Erkenntnisse aus dem Chaos gewinnen Chaos. Ein Wort, das kein CFO gern mit dem eigenen Unternehmen in Verbindung bringt. Dennoch

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Ambit AG Kundenveranstaltung

Ambit AG Kundenveranstaltung Ambit AG Kundenveranstaltung Infor CRM 29.01.2015 Asmus Jacobsen Channel Account Manager DACH Die Fakten im Überblick >$2,8 eine der >3.000 >13.000 >73.000 Mrd. Umsatz größten privaten Technologie- Firmen

Mehr

Bacher Integrated Management

Bacher Integrated Management Ihre IT-Verantwortung wir tragen sie mit. Bacher Integrated Management Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal BIM gibt den EINBLICK. Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal von Bacher

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Usability Mobility Connectivity. Was Infor anders macht und wie Infor-Kunden davon profitieren Guido Herres

Usability Mobility Connectivity. Was Infor anders macht und wie Infor-Kunden davon profitieren Guido Herres Usability Mobility Connectivity Was Infor anders macht und wie Infor-Kunden davon profitieren Guido Herres 1 Die Ausgangslage Anwendung A Anwendung B Anwendung C Anwendung D 2 Von dem Moment an, wo Technologie

Mehr

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Sie haben hart dafür gearbeitet, eine Vision für Ihr Unternehmen zu

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com The Remote In-Sourcing Company Profil Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: contact@intetics.com oder rufen Sie uns bitte an: +49-211-3878-9350 Intetics erstellt und betreibt verteilte

Mehr

Unternehmensdaten auswerten und planen - Vorstellung von Infor PM 10

Unternehmensdaten auswerten und planen - Vorstellung von Infor PM 10 Unternehmensdaten auswerten und planen - Vorstellung von PM 10 Global Solutions Dominik Lacić, Dr. Rolf Gegenmantel 12. Februar 2009 Copyright 2008. All rights reserved. www.infor.com. Agenda 1. Einführung

Mehr

Hier ist Raum für Ihren Erfolg.

Hier ist Raum für Ihren Erfolg. WIR BRINGEN UNSEREN KUNDEN MEHR ALS LOGISTIK! Hier ist Raum für Ihren Erfolg. Unsere Kernkompetenz: ihre logistik! Zunehmender Wettbewerb, steigende Energiekosten sowie Nachfrageschwankungen stellen Unternehmen

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management Product Präsentation der Funktionen von PLM-Systemen Stud.-Ing. Ansprechpartner: Dr. -Ing. Harald Prior Fachhochschule Dortmund Sommersemester 2013 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

ERREICHEN SIE MEHR. Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN:

ERREICHEN SIE MEHR. Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN: ERREICHEN SIE MEHR Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN: Fördern Sie Produktivität von Anfang an. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern mithilfe einer vertrauten, intuitiven Benutzeroberfläche einen einfachen

Mehr

EMPOWERING THE DYNAMIC WORKPLACE

EMPOWERING THE DYNAMIC WORKPLACE EMPOWERING THE DYNAMIC WORKPLACE Matrix42 ist ein Visionär im Gartner Magic Quadrant. Die einzige Lösung, die physische, virtuelle und mobile Umgebungen mit integrierten Self-Service aus einem System

Mehr

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Ronald Boldt, SPI GmbH Über mich Ronald Boldt Leiter Business Solutions SPI GmbH Lehrbeauftragter für Geschäftsprozess orientiertes IT Management

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014 Unternehmesdarstellung: Axios Systems IDC Multi-Client-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014 IT Service Management im Spannungsfeld von Cloud Computing und enterprise Mobility axios systems

Mehr

Dynamics. So erhalten Unternehmen die Informationsbasis, die erforderlich ist, um richtige Entscheidungen zu treffen und die Zukunft sicher zu planen.

Dynamics. So erhalten Unternehmen die Informationsbasis, die erforderlich ist, um richtige Entscheidungen zu treffen und die Zukunft sicher zu planen. BIS Dynamics Unternehmen, die Microsoft Dynamics AX, NAV oder CRM einsetzen, können jetzt mehr aus ihrer Software herausholen. Mit BIS.Dynamics lassen sich diese Lösungen durch umfassende Business-Intelligence-Funktionen

Mehr

Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. 08.

Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. 08. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand 08. Oktober 2009 Erfolgreiche Projekte. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand Joachim Harb Joachim Harb Joachim Harb Sales Area Manager Sales Sales joachim.harb@terna.com

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können.

Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können. Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können. Name: Funktion/Bereich: Organisation: Herr Bernd Krakau Geschäftsleitungsmitglied der Industriesparte Services

Mehr

Spielarten der Logistik

Spielarten der Logistik Spielarten der ogistik... und wie sich unterschiedlichste Konzepte über SupplyOn einfach realisieren lassen Marco Bolzt 06. Oktober 2010 Rahmenbedingungen und Ziele der ogistik iefertreue zum n: 100 %

Mehr

ClickShare The one click Das One-Click-wonder W

ClickShare The one click Das One-Click-wonder W ClickShare Das The One-Click-Wonder one click wonder Teamarbeit leicht gemacht Die Verbesserung der Tagungsdynamik und eine schnellere Entscheidungsfindung sind aktuell zwei der großen Herausforderungen

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

Ihr SAP Business One Partner vor Ort

Ihr SAP Business One Partner vor Ort Ihr SAP Business One Partner vor Ort Gegründet 1992 Columbus Systems gehört als Gold Partner zu den führenden, auf SAP Business One spezialisierten Systemhäusern. Seit 2003 einer der führenden SAP Business

Mehr

DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen

DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen DynamiCare intelligente Lösungen Erfolg in der Sozialwirtschaft stellt sich ein, wenn Menschen zufrieden sind. In Zeiten knapper finanzieller Mittel

Mehr

Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren

Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren Customer Relationship Management Lösungen von ERM sind flexible Komplettlösungen, mit denen Sie Ihre

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER.

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. Bisher wurden Carestream Vue Installationen an über 2.500 Standorten und mehr als zehn Cloud-Infrastrukturen weltweit realisiert. Unsere Service Teams bieten Ihnen umfangreiche,

Mehr

Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie

Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie Bestandsoptimierung in der produzierenden Industrie Bestände optimieren wie die J&M Management Consulting AG Karsten Brockmann, Partner LogiMat, Messe Stuttgart, 2. März 2010 Copyright 05.03.2010 J&M Management

Mehr

INNOFUTURE. IF Enterprise Manager ENTERPRISE SOFTWARE WWW.INNOFUTURE.COM

INNOFUTURE. IF Enterprise Manager ENTERPRISE SOFTWARE WWW.INNOFUTURE.COM AND SERVICES FOR INNOVATIVE MANAGMENT WE REVOLUTIONIZE MANAGEMENT I N N O V A T I O N S FOR PEOPLE Der Enterprise Manager von INNOFUTURE Enterprise Software ist eine Software zur integrierten Unternehmenssteuerung

Mehr

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung,

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

cenitspin Effizientes PLM für den Mittelstand: Individuell, schlank und flexibel

cenitspin Effizientes PLM für den Mittelstand: Individuell, schlank und flexibel cenitspin Effizientes PLM für den Mittelstand: Individuell, schlank und flexibel CONFIGURE YOUR PLM STANDARD www.cenit.com/cenitspin Alles im Blick mit dem PLM Desktop Intuitive und anwenderfreundliche

Mehr

Supply Chain Management

Supply Chain Management Supply Chain Management Freisetzung gebundenen Kapitals Optimierung der Wertschöpfungskette Stärkung von Wettbewerbsvorteilen Zusammenfassung Optimierung erzielen durch die Nutzung der Instrumente des

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2014 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 Fallstudie: SAP IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 SAP Fallstudie: BOA BKT Informationen zum Kunden www.sap.de Die BOA Group ist einer der weltweit führenden Hersteller von flexiblen

Mehr

Kurzinformation. für kundenorientierte Unternehmen

Kurzinformation. für kundenorientierte Unternehmen Kurzinformation zum godesys ERP für kundenorientierte Unternehmen Erfolg ist strategisch. Im Prinzip ist es einfach: Erfolgreiche Unternehmen verfolgen eine Strategie. Sie steigern ihre Gewinne oder senken

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Präsentation von SolvAxis

Präsentation von SolvAxis Präsentation von SolvAxis 4 Unsere Philosophie Unser Metier Die Spezialistin der Businesslösungen für KMU Entwicklung von Unternehmenssoftware Vertrieb von Unternehmenssoftware Dienstleistungen 5 Unsere

Mehr

Überblick über die OpenScape Business- Lösung

Überblick über die OpenScape Business- Lösung Überblick über die OpenScape Business- Lösung So modernisieren Sie Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen In der heutigen Arbeitswelt ist die Verbindung zu Kollegen und Kunden ob im Büro oder unterwegs

Mehr

Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud

Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud süberblick SAP-en für kleine und mittelständische Unternehmen SAP Business One Cloud Herausforderungen Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud Profitables Wachstum kostengünstig und einfach

Mehr

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit Portal für eine effiziente Zusammenarbeit SharePoint Zusammenarbeit im Unternehmen Die Informationstechnologie, die Mitarbeitern dabei hilft mit ihren Kollegen während der täglichen Arbeit leicht und schnell

Mehr

Unsere vier hilfreichsten Tipps für szenarienbasierte Nachfrageplanung

Unsere vier hilfreichsten Tipps für szenarienbasierte Nachfrageplanung Management Briefing Unsere vier hilfreichsten Tipps für szenarienbasierte Nachfrageplanung Erhalten Sie die Einblicke, die Sie brauchen, um schnell auf Nachfrageschwankungen reagieren zu können Sales and

Mehr

Fachtagung Beschaffung 2014. asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014

Fachtagung Beschaffung 2014. asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014 Fachtagung Beschaffung 2014 asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014 Organisatorisches Ausfahrtickets für den Parkplatz vor der SAP erhalten Sie beim Empfang. Bei Abgabe des Fragebogen bis zur Pause wird

Mehr

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation MEHRWERK Einheitliche Kundenkommunikation Alle Prozesse und Daten aus bestehenden Systemen werden im richtigen Kontext für relevante Geschäftsdokumente eingesetzt. Flexible Geschäftsprozesse Änderungszyklen

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Karasto Einweihung. Logistik mit Zukunft - wohin geht der Weg? Karl Kaufmann Magister, MBA, Bachelor GF Metasyst Informatik GmbH, Wien 8.

Karasto Einweihung. Logistik mit Zukunft - wohin geht der Weg? Karl Kaufmann Magister, MBA, Bachelor GF Metasyst Informatik GmbH, Wien 8. Karasto Einweihung Logistik mit Zukunft - wohin geht der Weg? Karl Kaufmann Magister, MBA, Bachelor GF Metasyst Informatik GmbH, Wien 8. Mai 2009 Der logistische Auftrag lautet: 6 r nach R. Jünemann das

Mehr

Stand 2008.08. Vorstellung der EXXETA

Stand 2008.08. Vorstellung der EXXETA Stand 2008.08 Vorstellung der EXXETA Unternehmensprofil EXXETA optimiert ausgewählte Geschäftsprozesse ihrer Kunden auf Fach- und IT-Ebene. EXXETA bietet Fach- und Technologie-Beratung mit Branchen-, Prozessund

Mehr

Clockport. Service Applications for your Cloud

Clockport. Service Applications for your Cloud Clockport Service Applications for your Cloud Cloud Computing ist das beherrschende Zukunftsthema in der IT......auch im After Sales und Field Service Wir bieten mit Clockport die erste Lösung, die es

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark im Überblick SAP Customer Checkout mit SAP Business One Herausforderungen Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark Verkaufsdaten zentral überblicken Verkaufsdaten zentral überblicken

Mehr

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening Kundenmanagement in sozialen Netzwerken Produktüberblick Wir stellen vor: Aussagen, Meinungen und Stimmungen analysieren Interessenten und Kunden gewinnen Soziale Netzwerke haben die Kommunikation und

Mehr

Microsoft Dynamics Mobile Solutions

Microsoft Dynamics Mobile Solutions Microsoft Dynamics Mobile Solutions ERP und CRM jederzeit und überall Michael Meyer Technologieberater Dynamics AX Microsoft Deutschland GmbH Was ist Microsoft Dynamics? Supply Chain Management Finance

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie GIS-Software Lösungen von Geocom: flexibel, performant, präzise Ein Blick auf die üblichen Prozessabläufe in Unternehmen zeigt, dass eine

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Globaler geht s nicht

Globaler geht s nicht Globaler geht s nicht IT bewegt unsere Schiffe Mit 7.000 Mitarbeitern weltweit und rund 115 Schiffen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 470.000 Standardcontainern (TEU) gehört Hapag-Lloyd zu den weltweit

Mehr

Microsoft Dynamics NAV 2013. Informationen zum Starter- und Extended Pack

Microsoft Dynamics NAV 2013. Informationen zum Starter- und Extended Pack Microsoft Dynamics NAV 2013 Informationen zum Starter- und Extended Pack Stand: Februar 2013 Inhalt 1. Optionen für den Erwerb von Microsoft Dynamics NAV 2013... 3 1.1 DAS STARTER PACK... 4 1.2 DAS EXTENDED

Mehr

Total Supplier Management

Total Supplier Management Einladung zum Workshop Total Supplier Management Toolbox und Methoden für ein durchgängiges und effizientes Lieferantenmanagement Praxisorientierter Vertiefungsworkshop Strategisches Lieferantenmanagement

Mehr

PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1

PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1 PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1 COMPUTERWELT ONLINE 13.05.2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 2 ERP-Management 03-2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 3 COMPUTERWELT PRINT 24.05.2013 MESONIC PRESSESPIEGEL

Mehr

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Agenda IBM Vorträge IBM Sprecher Gastvortrag Anmeldung/Kontakt Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Oktober 2012 Brenners

Mehr

1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. www.infor.com.

1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. www.infor.com. 1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Infor PM 10 Launch Infor Unternehmensüberblick Pascal Strnad Regional Vice President Infor PM CH & A Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Agenda

Mehr

Beschaffungslogistik

Beschaffungslogistik Beschaffungslogistik Trends und Handlungsempfehlungen Ralf Grammel Steigender Interregionaler Handel Quelle: 2009; www.bpb.de Entwicklung der Logistik in Europa Und morgen? Ab 1970 Klassische Logistik

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

VDI-Expertenforum. in Zusammenarbeit mit November 2012

VDI-Expertenforum. in Zusammenarbeit mit November 2012 in Zusammenarbeit mit Angebotsmanagement und Angebotsdokumente besser gestalten als der Wettbewerb Angebotsmanagement Konzept und Umsetzung Richtlinie VDI 4504 Blatt 1 Prof. Dr. Herrad Schmidt Folie 2

Mehr

Kunde. BTC Business Technology Consulting AG. BTC Business Technology Consulting AG

Kunde. BTC Business Technology Consulting AG. BTC Business Technology Consulting AG BTC Business Technology Consulting AG Escherweg 5 26121 Oldenburg Fon +49 (0) 441 36 12 0 Fax +49 (0) 441 36 12 3999 E-Mail: office-ol@btc-ag.com www.btc-ag.com BTC Business Technology Consulting AG Menschen

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

Lösung im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria. Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten

Lösung im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria. Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria Herausforderungen Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten Einfache Geräte- und Anwendungsverwaltung Einfache Geräte- und Anwendungsverwaltung

Mehr

Basispresseinformation zweipunktnull

Basispresseinformation zweipunktnull Basispresseinformation zweipunktnull Innovationen leben gelebte Innovationen. Unternehmen müssen die Technologien und Lösungsansätze ihrer Außenkommunikation zeitgerecht anpassen, damit Kunden und Interessenten

Mehr

leaders in engineering excellence

leaders in engineering excellence leaders in engineering excellence engineering excellence Die sich rasch wandelnde moderne Welt stellt immer höhere Ansprüche an die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Lebensdauer von Systemen und Geräten.

Mehr

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Whitepaper proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Januar 2013 proalpha Integrierte Geschäftssoftware für den Mittelstand 2 Herausgegeben von proalpha Software AG Auf dem Immel 8 67685 Weilerbach

Mehr

Cedric Read, Hans-Dieter Scheuermann und das mysap Financials Team CFO - Die integrative Kraft im Unternehmen

Cedric Read, Hans-Dieter Scheuermann und das mysap Financials Team CFO - Die integrative Kraft im Unternehmen Cedric Read, Hans-Dieter Scheuermann und das mysap Financials Team CFO - Die integrative Kraft im Unternehmen Technische Universität Darmstadt Fachbereich 1 Betriebswirtschaftliche Bibliothek Inventar-Nr.:

Mehr

Sage ERP X3 Die schlanke Mittelstands-Lösung. Schnell. Einfach. Wirtschaftlich.

Sage ERP X3 Die schlanke Mittelstands-Lösung. Schnell. Einfach. Wirtschaftlich. Sage ERP X3 Die schlanke Mittelstands-Lösung. Schnell. Einfach. Wirtschaftlich. Treffen Sie eine Entscheidung, die sich sofort für Sie auszahlt. Sie halten Ausschau nach einer ERP-Lösung, die Ihre unternehmensweite

Mehr

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen im Überblick SAP HANA Enterprise Cloud Herausforderungen SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen Möchten

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Eine unschlagbare Kombination für mehr Erfolg und Produktivität: Integrieren Sie bewährte Produkte und Technologien von Microsoft in Ihre CRM-Software. Integrationsfähige

Mehr

AUTOMOBILLOGISTIK. Profitieren Sie mit einer integrierten Supply-Chain-Lösung von der Flexibilität Ihrer Betriebsabläufe

AUTOMOBILLOGISTIK. Profitieren Sie mit einer integrierten Supply-Chain-Lösung von der Flexibilität Ihrer Betriebsabläufe Profitieren Sie mit einer integrierten Supply-Chain-Lösung von der Flexibilität Ihrer Betriebsabläufe Sind Sie den schnelllebigen Trends des weltweiten Automobilmarktes gewachsen? Globalisierung. Konsolidierung.

Mehr

Komplexität der Information - Ausgangslage

Komplexität der Information - Ausgangslage Intuition, verlässliche Information, intelligente Entscheidung ein Reisebericht Stephan Wietheger Sales InfoSphere/Information Management Komplexität der Information - Ausgangslage Liefern von verlässlicher

Mehr

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche PAC DOSSIER Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg. (Henry Ford) Aufgrund der zunehmenden Dezentralisierung

Mehr

Unternehmenspräsentation PROMOS consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH

Unternehmenspräsentation PROMOS consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH Unternehmenspräsentation PROMOS consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH PROMOS consult GmbH, 2011 Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung

Mehr

CASESTUDY. Supply Chain Risk Management

CASESTUDY. Supply Chain Risk Management CASESTUDY Supply Chain Risk Management HERAUSFORDERUNGEN Kardex hat sich zum Ziel gesetzt den Einkauf weiter zu professionalisieren und zu internationalisieren. Die Globalisierung des Einkaufs ist stets

Mehr

Forward thinking IT solutions

Forward thinking IT solutions Forward thinking IT solutions Erwarten Sie mehr Die heutige Informationstechnologie mit ihren Aufgabenstellungen stellt viele Unternehmen täglich vor neue Herausforderungen. Wenn es darum geht, diese effizient

Mehr

Das digitale Leben endet an der Autotür aber nicht mehr lange!

Das digitale Leben endet an der Autotür aber nicht mehr lange! Das digitale Leben endet an der Autotür aber nicht mehr lange! MDM Nutzerkonferenz, 15.11.2012 Stefan Unterhuber 1 Von Produktzentriert zu Kundenzentriert Brand Equity Design Brand Equity Design Service

Mehr

ebusiness Heiko Armbruster Olbricht, Seehaus & Co. Consulting GmbH Tattersallstr. 15-17 D - 68165 Mannheim

ebusiness Heiko Armbruster Olbricht, Seehaus & Co. Consulting GmbH Tattersallstr. 15-17 D - 68165 Mannheim Heiko Armbruster Olbricht, Seehaus & Co. Consulting GmbH Tattersallstr. 15-17 D - 68165 Mannheim Tel.: +49 621 156 20-35 Fax: +49 621 156 20-44 email: harmbruster@osco.de www.osco.de Warum e-business?

Mehr

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen.

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen. daneco «Liebe LeserInnen». Ihre Anforderungen >> Sie suchen einen Berater, der Ihr Geschäft versteht. Einen Partner, der Ihre Lösung aus einer Hand liefert. Eine Lösung mit dem grössten Nutzen, dem kleinsten

Mehr

Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr

Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr Bernhard Rummich Presales Manager PM Schalten Sie bitte während der Präsentation die Mikrofone Ihrer Telefone aus, um störende Nebengeräusche

Mehr

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups Das sagen unsere Kunden Die komplette Integration all unserer Abläufe in Einkauf/ Verkauf/Lagerbuchungen/Zahlungsverkehr verlief unproblematisch. Zudem

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr