Selbstvertrauen erreichen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Selbstvertrauen erreichen"

Transkript

1 Wie Sie mehr Selbstvertrauen erreichen 3 wertvolle Tipps zur täglichen Anwendung für mehr Selbstvertrauen

2 Selbstvertrauen ist eine Tugend, die nicht vom Himmel fällt. Sind sie auch eher von schüchterner Natur? Vielleicht schauen Sie auch ein bisschen neidisch auf Menschen Ihres Umfelds, die vor Selbstbewusstsein nur so sprühen? Müssen Sie gar nicht, denn Selbstvertrauen kann man erlernen. Wir zeigen Ihnen 3 einfache Tricks, wie Sie von nun an erhobenen Hauptes durch die Welt marschieren können. Warum fehlt manchen Menschen das Selbstvertrauen / die Selbstliebe? Die Ursachen für fehlendes Selbstbewusstsein sehen Forscher vor allem in der Erziehung durch das Elternhaus. Schüchternheit ist vererbbar. Wenn dann noch die Erziehung in die falsche Richtung geht, ist das Selbstvertrauen dahin. Weiterhin sind sich Hirnforscher einig, dass bei Menschen mit einer schüchternen Natur das Angstzentrum im Gehirn besonders stark ausgeprägt ist. Solche Menschen sind oft übervorsichtig und erwarten hinter jeder Tür eine neue Gefahr. Daran erkennt man, dass jemand ein selbstbewusstes Auftreten hat: Ein gesundes Selbstbewusstsein wünscht sich natürlich jeder von uns. Aber was macht eine Person, der der selbstsichere Auftritt liegt, eigentlich aus? Woran erkennt man eine selbstbewusste Person? Eine Person, die vor Selbstsicherheit Funken sprüht: stellt ihre Forderungen klar und deutlich, kann gut mit Kritik umgehen, kann eigene Wünsche konkret äußern und sich durchsetzen, scheut sich nicht auf fremde Menschen zuzugehen, kann problemlos Kritik an anderen Menschen üben. So zu sein, wie oben beschrieben, ist das Ziel eines Jeden. Mit ganz einfachen Übungen kann es auch gelingen, dorthin zu gelangen. Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung Ein wichtiger Schritt auf dem steinigen Weg zum Ziel ist zu erkennen, wer man eigentlich ist. Nehmen Sie sich also ausreichend Zeit. Überlegen Sie, wo Ihre persönlichen Stärken und Schwächen liegen. Nach der Analyse nehmen Sie die Dinge einfach so, wie sie sind. Denn eines sollten Sie sich merken: Jeder Mensch hat Stärken, aber auch Schwächen und niemand ist vollkommen. Wenn Sie mögen, können Sie zusätzlich noch gute Freunde oder ein vertrautes Familienmitglied um eine Einschätzung bitten. Dann sehen Sie, ob sich ihre eigene Einschätzung mit der anderer Menschen schneidet oder ob Sie vollkommen daneben liegen.

3 Was hat sie / er was ich nicht habe? Schon in der Kindheit haben wir Vorbilder, meist Vater oder Mutter. Von Ihnen lernen wir. Oft imitieren wir von ihnen uns vorgelebte Eigenschaften. Um Unsicherheiten zu überwinden, kann es helfen, dieses Schema wieder aufzugreifen. Suchen Sie sich eine Person, die Sie wegen Ihres Selbstbewusstseins und des sicheren Auftretens besonders bewundern und lernen von ihr. Achten Sie dabei auf dessen die Körpersprache, Verhaltensmuster, Ausdrucksweise. Das heißt nicht, dass sie die auserkorene Person stalken sollen. Vielmehr soll durch das Beobachten und Analysieren Erkenntnis darüber zu erlangen, was für einen selbst wichtige Punkte für ein selbstbewusstes Auftreten sind. Natürlich können Sie die Dinge, die sie abgeschaut haben auch versuchen zu imitieren. Achten sie aber bitte darauf, dass Sie dabei immer noch Sie selbst bleiben. Erfolgserlebnisse stärken das Selbstvertrauen Durch die Selbsterkenntnis haben Sie erkannt, wo Ihre Stärken und wo die Schwächen liegen. Die Schwächen gilt es nun, anzugehen. Manövrieren Sie sich in genau solche Situationen rein, in denen Sie normalerweise Angst verspüren. Oder noch besser, solche, die Sie gewöhnlich ganz meiden. Wenn Sie also bspw. Single sind und einen bestimmten Traumtypen im Sinn haben, sprechen Sie vielleicht nicht gleich ihn, aber einen anderen Mann an. Schließlich erfordert der ganz große Fang eine gewisse Übung. Kleine Übungen für Zwischendurch Der erste und letzte Blick gilt morgens, wie abends, meist dem Spiegelbild. Wenn Sie sich es schaffen Ihrem Spiegelbild bei jedem Anblick zu sagen " ich liebe dich", ist das schon mal ein guter Anfang. Überlegen Sie sich jeden Tag mindestens 3 Dinge, die Ihnen besonders gut gelungen sind oder die Sie an sich schätzt. Sage Sie sich diese im Gedanken oder auch gerne laut immer wieder vor. Führen Sie eine Art Protokollbuch. Schreiben Sie zum Beispiel auf, was andere Leute an Ihnen besonders schätzen oder was Sie in Ihrem Leben schon erreicht haben. Das können Erfolge im Sport, in der Schule, auf der Arbeit oder innerhalb der Familie sein.

4 Nein sagen lernen - ein guter Weg zu einem gesunden Selbstbewusstsein Ihr Chef brummt Ihnen eine halbe Stunde vor Feierabend noch einen Stapel wichtiger Arbeit auf, die unbedingt noch heute zu erledigen sei. Ein guter Freund bittet Sie um Mithilfe bei seinem Umzug am nächsten Wochenende? Obwohl Sie gerne schnell nach Hause möchten und am Wochenende eigentlich schon verplant sind, schaffen Sie es nicht ein schlichtes "Nein" auf die Forderungen zu erwidern. Aber warum ist das so? Die Angst vor einer negativen Reaktion des Gegenübers lässt Menschen mit einem geringen Selbstwertgefühl regelrecht zusammenschrumpfen. Die Gedankengänge folgen meist dem Schema, wenn ich Nein sage, werde ich gekündigt, wird mein Partner mich verlassen, wird meine beste Freundin furchtbar enttäuscht sein, wird mich mein Gegenüber verstoßen, erfülle ich nicht die in mich gesetzte Erwartung. Nicht Neinsagen zu können hat augenscheinlich erst mal einen gewissen Vorteil für uns. Die Sympathie anderer, ob unserer Hilfsbereitschaft, ist uns immer sicher. Außerdem können wir uns so wunderbar in die Rolle des selbstlosen Märtyrers begeben und anderen ein schlechtes Gewissen machen, weil sie ohne uns maßlos verloren gewesen wären. Aber bringt es auf Dauer wirklich Zufriedenheit immer zurückzustecken, nur um beliebt und geachtet zu sein? Wer Ja sagt, weil er Angst hat, mit einem Nein könne er Leute verärgern, der wird gerne und oft ausgenutzt. - Kein gutes Gefühl. Neinsagen kann man ebenfalls erlernen. Zunächst einmal muss man sich selbst die Erlaubnis geben, die Bitte eines anderen abzuschlagen. "Nein" zu sagen ist, wie gesagt, ein langer Lernprozess. Deshalb sollten Sie nicht gleich von einem auf den anderen Tag rigoros durchgreifen und alles ablehnen, um das Sie gebeten werden. Sagen Sie vor allem dann Nein, wenn sich durch eine Zusage Ihre eigene Situation deutlich zum Nachteil entwickeln würde. Andere kleine Gefälligkeiten dagegen können Sie gerne erledigen. Auch die Art wie eine Ablehnung verpackt ist, spielt eine Rolle. Lernen Sie freundlich aber bestimmt abzulehnen und begründen Sie Ihre Entscheidung vernünftig. Das wirkt seriös und ehrlich. Wenn das Neinsagen eine gar zu große Hürde für Sie darstellt, versuchen Sie es zunächst mit einem Kompromiss. So gehen beide Parteien mit einem guten Gefühl aus der Verhandlung. Haben Sie es schließlich geschafft "Nein" zu sagen? Dann dürfen Sie sich ruhig etwas Feiern. Belohnen Sie sich selbst für Ihren Mut mit einem kleinen Geschenk.

5 Fazit: Selbstvertrauen und Neinsagen sind erlernbar und wichtig. Das persönliche Lebensgefühl wird massiv beeinflusst, und zwar im positiven Sinne. Auch wenn es ein langer Weg bis zum Ziel sein mag, halten Sie nicht inne. Arbeiten Sie täglich an sich. Sie werden es sich irgendwann danken.

BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG

BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG SELBSTVERTRAUEN & SELBSTBEWUSSTSEIN 10 praktische und sofort umsetzbare Tipps Viele Menschen möchten selbstbewusster sein. Sie bewundern andere für ein forsches und offenes Auftreten und sind selbst schüchtern

Mehr

Tipp 1: Ergründen Sie die Ursachen für Ihr fehlendes Selbstbewusstein

Tipp 1: Ergründen Sie die Ursachen für Ihr fehlendes Selbstbewusstein Von Ralf Senftleben Viele Menschen möchten selbstbewusster sein. Sie bewundern andere für ein forsches und offenes Auftreten und sind selbst schüchtern oder unsicher. Mehr Selbstbewusstsein zu bekommen,

Mehr

Von selbst selbstbewusst sein?

Von selbst selbstbewusst sein? CoachingBrief 03/2015 Von selbst selbstbewusst sein? Die eigene Unsicherheit ist für viele Menschen der ständige Begleiter. Fast jeder wünscht sich, selbstbewusster durch das Leben zu gehen. Doch woher

Mehr

Barbara Hipp. Selbstbewusstsein fit in 30 Minuten

Barbara Hipp. Selbstbewusstsein fit in 30 Minuten Barbara Hipp Selbstbewusstsein fit in 30 Minuten K i d s a u f d e r Ü b e r h o l s p u r 4 Inhalt Hallo und herzlich willkommen! 6 Einstiegstest: Wie selbstbewusst bist du? 8 1. Wer bist du? 10 Deine

Mehr

Prüfungsangst? Die 3 größten Fehler vor der Führerscheinprüfung, die du UNBEDINGT vermeiden solltest

Prüfungsangst? Die 3 größten Fehler vor der Führerscheinprüfung, die du UNBEDINGT vermeiden solltest Prüfungsangst? Die 3 größten Fehler vor der Führerscheinprüfung, die du UNBEDINGT vermeiden solltest Autor: Dipl.-Psych. Tobias Uhl Weitere Infos: www.silvanigra.de/fahrschüler Kostenlose und unverbindliche

Mehr

Wie lerne ich mich abzugrenzen und Nein zu sagen?

Wie lerne ich mich abzugrenzen und Nein zu sagen? Wie lerne ich mich abzugrenzen und Nein zu sagen? Fällt es dir schwer, Nein zu sagen und Grenzen zu setzen? Traust du dich nicht, anderen einen Gefallen abzuschlagen? Dann gehörst du wohl zu den vielen

Mehr

Inhalt Vorwort Selbstsicherheit die Basis für den Umgang mit dem Chef Von der positiven Einstellung zum konstruktiven Verhalten

Inhalt Vorwort Selbstsicherheit die Basis für den Umgang mit dem Chef Von der positiven Einstellung zum konstruktiven Verhalten 4 Inhalt 6 Vorwort 7 Selbstsicherheit die Basis für den Umgang mit dem Chef 8 Glauben Sie an sich! 15 Beurteilen Sie Ihre Stärken und Schwächen 19 So stärken Sie Ihr Selbstwertgefühl 23 Von der positiven

Mehr

Fragebogen zur Borderline-Persönlichkeitsstörung. Borderline Personality Questionnaire (BPQ)

Fragebogen zur Borderline-Persönlichkeitsstörung. Borderline Personality Questionnaire (BPQ) Fragebogen zur Borderline-Persönlichkeitsstörung Borderline Personality Questionnaire (BPQ) Anleitung: Bitte kreuzen Sie in Bezug auf jede Aussage jeweils die Antwort an, die Ihrem Gefühl nach Ihre Person

Mehr

Bedingungslose Liebe ist,

Bedingungslose Liebe ist, Bedingungslose Liebe ist, wie die Sonne, die alle Lebewesen anstrahlt ohne jemals zu urteilen. Bedingungslos ist für den Verstand so wie der kalte Nebel, undurchsichtig, aber unser Herz vollführt diese

Mehr

Leseprobe aus Mensch, sag doch mal NEIN! Die kleine Stärkung für zwischendurch: Ein Care-Cracker für 5,00 Euro!

Leseprobe aus Mensch, sag doch mal NEIN! Die kleine Stärkung für zwischendurch: Ein Care-Cracker für 5,00 Euro! www.care-cracker.de Inhaltsverzeichnis Sie haben ja gesagt herzlichen Glückwunsch! 7 Könnten Sie mal? Warum Nein-Sagen so wichtig ist 8 Tut mir (nicht) leid Sich abgrenzen 12 Wie gut kann ich Nein sagen?

Mehr

Die Kunst, freundlich Nein zu sagen

Die Kunst, freundlich Nein zu sagen Tanja Baum Die Kunst, freundlich Nein zu sagen Konsequent und positiv durch Beruf und Alltag 1 Warum es schwer fällt, freundlich Nein zu sagen Nein zu sagen, fällt vielen Menschen schwer. Ein Nein so zu

Mehr

Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden!

Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden! Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden! Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass

Mehr

Sitzung 3 Komplimente machen und bekommen

Sitzung 3 Komplimente machen und bekommen Sitzung 3 Komplimente machen und bekommen Letztes Mal haben wir die Abbildungen mit den Bekundungen des Mögens und Liebens auf dem»gefühlsthermometer«angebracht: Dazu haben wir Dinge aufgeschrieben, mit

Mehr

Mehr Selbstbewusstsein Wie Sie Ihre wahre Größe zum Ausdruck bringen

Mehr Selbstbewusstsein Wie Sie Ihre wahre Größe zum Ausdruck bringen Inga Fisher Marginalie Mehr Wie Sie Ihre wahre Größe zum Ausdruck bringen C clicky Ihre Leseprobe Lesen Sie...... wie Sie Ihr analysieren können und was Sie konkret tun können, um Ihre Fähigkeiten in jedem

Mehr

Wer zu sich selbst finden will, darf andere nicht nach dem Weg fragen. [Paul Watzlawick]

Wer zu sich selbst finden will, darf andere nicht nach dem Weg fragen. [Paul Watzlawick] Wer zu sich selbst finden will, darf andere nicht nach dem Weg fragen. [Paul Watzlawick] 1) Definition Selbstverwirklichung: In der Umgangssprache wird häufig davon gesprochen die eigenen Ziele, Sehnsüchte

Mehr

Was haben alle Frauen gemeinsam, die erfolgreich Ihre Berufung leben?

Was haben alle Frauen gemeinsam, die erfolgreich Ihre Berufung leben? Was haben alle Frauen gemeinsam, die erfolgreich Ihre Berufung leben? VON KATJA GRIESHABER Warum spezielle Erfolgsmuster für Frauen? Diese Verhaltensmuster von erfolgreichen Frauen sind das Ergebnis jahrelanger

Mehr

Schritt 1: Was passiert, wenn ich mich um mich selbst kümmere?

Schritt 1: Was passiert, wenn ich mich um mich selbst kümmere? Schritt 1: Was passiert, wenn ich mich um mich selbst kümmere? Was werden meine Familie, meine Freunde, meine, Kollegen von mir denken? Die Ängste, das schlechte Gewissen, die Schuldgefühle die an dir

Mehr

Checkliste: Die 5 Lebensbereiche

Checkliste: Die 5 Lebensbereiche Checkliste: Die 5 Lebensbereiche Sie halten grade den ersten Teil einer Checkliste in den Händen, die Ihr Leben in positiver Weise verändern kann. Ein erfolgreiches Leben spiegelt sich insbesondere in

Mehr

Andreas Knuf. Gesundung ist möglich! Borderline-Betroffene berichten

Andreas Knuf. Gesundung ist möglich! Borderline-Betroffene berichten Andreas Knuf Gesundung ist möglich! Borderline-Betroffene berichten 1 16 nur einfache Dinge sind, zum Beispiel Fotos in ein Album einzukleben oder zu putzen. Jede Krise, die ich gemeistert habe, baute

Mehr

Motivieren Sie Ihr Kind!

Motivieren Sie Ihr Kind! Seite 1 So wichtig wie die persönliche Selbstbetrachtung ist aber auch die Einschätzung des Verhaltens Ihres Kindes beim Lernen. Lesen Sie sich dazu die folgenden Verhaltensweisen durch, und überlegen

Mehr

in jeder Frau: "Eine Frau erkennt die Hexe in sich selbst, sobald eine Stimme in ihrem Inneren eine kräftige Stimme hört, die ihr rät, das Gegenteil

in jeder Frau: Eine Frau erkennt die Hexe in sich selbst, sobald eine Stimme in ihrem Inneren eine kräftige Stimme hört, die ihr rät, das Gegenteil "Weise Mütter": Starke Frauen - Hexen - braucht das Land. Hexen richten sich auf Mutter Erde und die magische Mondin, deren Zyklen Frauen leitet. Sie sind die selben Göttinnen, die alle Frauen vor uns

Mehr

Hier siehst du ein nützliches Schema, um deine Gefühle und emotionalen Reaktionen richtig zu verstehen:

Hier siehst du ein nützliches Schema, um deine Gefühle und emotionalen Reaktionen richtig zu verstehen: 6 Die ABC-Methode Hier siehst du ein nützliches Schema, um deine Gefühle und emotionalen Reaktionen richtig zu verstehen: Ereignis Gedanken Emotion bewirkt in deinem Kopf ruft hervor A B C In erster Linie

Mehr

Mitarbeiter - Vorgesetzten Gespräch gewaltfreie und wertschätzende Kommunikation

Mitarbeiter - Vorgesetzten Gespräch gewaltfreie und wertschätzende Kommunikation Mitarbeiter - Vorgesetzten Gespräch gewaltfreie und wertschätzende Kommunikation Hochschul-Netzwerk BetriebSuchtGesundheit Arbeitstagung 08.-10.Okt.2007 in München-Freising Man kann nicht nicht kommunizieren

Mehr

Wahres Selbstbewusstsein entsteht aus deinem Inneren

Wahres Selbstbewusstsein entsteht aus deinem Inneren Wahres Selbstbewusstsein entsteht aus deinem Inneren Wahres Selbstbewusstsein entsteht aus deinem Inneren Wenn man die meisten Menschen nach ihrem Selbstbewusstsein fragt, bekommt man die Antwort: Selbstbewusstsein

Mehr

Die 15-Zauberschritte im Überblick

Die 15-Zauberschritte im Überblick Die 15-Zauberschritte im Überblick 1. Was will ich nicht mehr in meinem Leben? Was will ich stattdessen? Zunächst finde ich heraus, welche Wunsch-Fähigkeit ich lernen will, damit ich mir einen bestimmten

Mehr

Energetisches Einkommenslevel

Energetisches Einkommenslevel Jetzt wird es spannend. Du setzt dir ganz konkrete Geldziele, aber vorher lernst du deinen finanziellen Setpoint oder schöner gesagt, dein energetisches Einkommenslevel kennen. Zuerst aber noch ein paar

Mehr

Lässig statt stressig Tipps für ein erfolgreiches Studium

Lässig statt stressig Tipps für ein erfolgreiches Studium Lässig statt stressig Tipps für ein erfolgreiches Studium Sicher mit der Unsicherheit Kontakte im Universitätsalltag gestalten Dipl.-Psych. Bożena Fitzek-Toepsch 29.06.2016 Sommersemester 2016 Ich kann

Mehr

1. Welche Sprache willst du lernen? 2. Anfangen. Und zwar heute. 3. Die fünf Lernstufen 4. Wie lernst du eine Sprache? 4.1 Setze dir Ziele 4.

1. Welche Sprache willst du lernen? 2. Anfangen. Und zwar heute. 3. Die fünf Lernstufen 4. Wie lernst du eine Sprache? 4.1 Setze dir Ziele 4. 1. Welche Sprache willst du lernen? 2. Anfangen. Und zwar heute. 3. Die fünf Lernstufen 4. Wie lernst du eine Sprache? 4.1 Setze dir Ziele 4.2 Organisiere dein Lernen und schaffe dir eine passende Lernatmosphäre

Mehr

Fragebogen zu Antreibern (nach Rolf Rüttinger)

Fragebogen zu Antreibern (nach Rolf Rüttinger) Fragebogen zu Antreibern (nach Rolf Rüttinger) In diesem Fragebogen machen Sie sich Gedanken über Ihr Verhalten mit sich Selbst. Beantworten Sie bitte jeweils spontan mit Hilfe der Bewertungsskala (1-5),

Mehr

Mit dem ersten Eindruck begeistern

Mit dem ersten Eindruck begeistern JUTTA D. BLUME Mit dem ersten Eindruck begeistern Wie wir andere in 5 Minuten für uns gewinnen Entspannt und authentisch in Beruf und Privatleben Ich coache mich selbst! Gut rüberkommen: Selbstwertgefühl

Mehr

Gedichte (und Bilder) von Michael Tomasso

Gedichte (und Bilder) von Michael Tomasso Gedichte (und Bilder) von Michael Tomasso Und spür ich eine neue Liebe Und spür ich eine neue Liebe, die alte ist doch kaum dahin. Wo ist die Zeit geblieben, in der mein Herz noch an Dir hing? Was soll

Mehr

Was braucht Familie? Katharina Weiner, 2016

Was braucht Familie? Katharina Weiner, 2016 Was braucht Familie? 1 Wie jedes Familienmitglied bekommt, was es braucht - Familie ist das, was zwischen deren Mitgliedern passiert. - Dabei geht es um den Inhalt und den Prozess - Die Familie fühlt sich

Mehr

INHALT. 1. Selbstliebe. 3. Liebe versus Angst. 4. Selbstwertgefühl und Fülle. 5. Liebe und Leistung. 6. Ohne Liebe keine Gesundheit

INHALT. 1. Selbstliebe. 3. Liebe versus Angst. 4. Selbstwertgefühl und Fülle. 5. Liebe und Leistung. 6. Ohne Liebe keine Gesundheit INHALT 1. Selbstliebe 2. Selbstliebe ist alles, was dir fehlt 3. Liebe versus Angst 4. Selbstwertgefühl und Fülle 5. Liebe und Leistung 6. Ohne Liebe keine Gesundheit 7. Lieben und geben bedeutet leben

Mehr

Schluss mit meiner Wenigkeit!

Schluss mit meiner Wenigkeit! Seebauer Jacob Schluss mit meiner Wenigkeit! Selbstvertrauen erlangen und selbstsicher handeln Online-Material Inhalt Vorwort 7 1 Selbstsicherheit 9 Was ist Selbstsicherheit? 9 Die vier Ebenen der Selbstsicherheit

Mehr

Nimm Dein Glück selbst in die Hand

Nimm Dein Glück selbst in die Hand Nimm Dein Glück selbst in die Hand Wovon hängt Dein Glück ab? Von Deinen Freunden? Von deiner Partnerschaft? Von Deiner Gesundheit? Von Deinem Job? Wenn all diese Lebensbereiche perfekt wären, würdest

Mehr

Meine Stärken und Fähigkeiten

Meine Stärken und Fähigkeiten Meine Stärken und Fähigkeiten Zielsetzung der Methode: Die Jugendlichen benennen Eigenschaften und Fähigkeiten, in denen sie sich stark fühlen. Dabei benennen sie auch Bereiche, in denen sie sich noch

Mehr

ZUFRIEDENHEITSTEST FÜR CHARAKTEREIGENSCHAFTEN

ZUFRIEDENHEITSTEST FÜR CHARAKTEREIGENSCHAFTEN ZUFRIEDENHEITSTEST FÜR CHARAKTEREIGENSCHAFTEN Sind Sie die Person, die Sie gerne wären? Oder wären Sie gerne ein anderer Mensch, mit anderen Charaktereigenschaften? Zu wissen ob man sich selbst als Person

Mehr

Hallo du, Deine Stefanie

Hallo du, Deine Stefanie Hallo du, jemand, den du sehr gemocht oder geliebt hast, ist gestorben. Deshalb hast du dieses Album bekommen. Es ist kein gewöhnliches Buch, das du von vorne bis hinten durchlesen musst. Du kannst darin

Mehr

Hast du schon einmal gedacht, eigentlich müsste ich zunehmen? In welcher Situation? Warum?

Hast du schon einmal gedacht, eigentlich müsste ich zunehmen? In welcher Situation? Warum? A) Körper und Körperbild / Eigenwahrnehmung/ Umgang mit sich selber / Verhalten Gibt es etwas, das du an deinem Körper ändern möchtest? Was wäre dann anders? Wie reagierst du, wenn dir jemand sagt, dass

Mehr

vor Gericht, nicht vor Ihren Eltern, Freunden, Bekannten und Kollegen. Sie stehen vor dem

vor Gericht, nicht vor Ihren Eltern, Freunden, Bekannten und Kollegen. Sie stehen vor dem Selbstanalyse Gehen Sie Schritt für Schritt vor und setzen Sie dabei immer den rechten Fuß vor den linken und dann wieder den linken vor den rechten Fuß. Auf einem Bein wird s sonst sehr schnell anstrengend.

Mehr

7 Mystische Veränderungen durch Selbsthypnose

7 Mystische Veränderungen durch Selbsthypnose 7 Mystische Veränderungen durch Selbsthypnose Teil 4 : Selbstliebe und Selbstbewusstsein Wie hört sich das für Dich an? Mir kommen direkt die alten Sprüche in den Sinn. Allen voran: Eigenlob stinkt! Riechst

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 20: VERKÄUFER MIT HERZ

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 20: VERKÄUFER MIT HERZ Übung 1: Verkäufer mit Herz Hör dir zunächst den Song an, ohne ins Manuskript zu schauen. Markiere die Wörter, die im Lied vorkommen. Einkauf bestellen Sonderangebot Mund Schatz Einkaufswagen verarschen

Mehr

Klasse 3. Klasse 4. Inhaltsverzeichnis

Klasse 3. Klasse 4. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Klasse Thema Seite Wer ist in meiner Klasse?... 2 Wen ich gern in meiner Klasse haben möchte... 4 Unsere Absprachen... 5 Ich höre gut zu... 6 Freundliche oder ärgernde Worte.. 7 Wörter,

Mehr

Hier sind deine Unterlagen für das Online - Seminar

Hier sind deine Unterlagen für das Online - Seminar Hier sind deine Unterlagen für das Online - Seminar Mein Vorsatz für ein neues Leben: Heute beginnt der Tag, in ein neues Leben, ich werde es schaffen meine und für immer zu besiegen. Ich möchte ab heute

Mehr

Wie Beziehungen gelingen!

Wie Beziehungen gelingen! Warum ist der Umgang mit unseren Emotionen so wichtig? Weil unsere Beziehungen geprägt sind von unserer Ausstrahlung, der Atmosphäre, die wir schaffen! Weil "Licht und Salz sein" ganz viel mit unseren

Mehr

Gewaltfreie Kommunikation Marshall B. Rosenberg

Gewaltfreie Kommunikation Marshall B. Rosenberg Verhandlungstechnik und Mediation Gewaltfreie Kommunikation Marshall B. Rosenberg Referenten: Christoph Balmer; Patrick Breitenstein; Corinne Gnand; Andreas Holenstein; Reto Waldmeier Dr. Peter Liatowitsch

Mehr

Freundschaftenn entstehen durch gemeinsame Erfahrungen!

Freundschaftenn entstehen durch gemeinsame Erfahrungen! Lektion 2: Wie zwischenmenschliche Beziehungen funktionieren Menschen umgeben sich gerne mit Gleichgesinnten. Mit Menschen, mit denen sie etwas gemeinsam haben. Genauso aber auch mit Menschen, die auf

Mehr

Zeitmanagement - eine Übung nicht nur für Menschen, denen Arbeit über den Kopf zu wachsen droht!

Zeitmanagement - eine Übung nicht nur für Menschen, denen Arbeit über den Kopf zu wachsen droht! Zeitmanagement - eine Übung nicht nur für Menschen, denen Arbeit über den Kopf zu wachsen droht! Gehören Sie zu den Menschen, die vor einem übervollen Schreibtisch sitzen, wenn nicht gar flüchten, sich

Mehr

Karmische-Liebe.de. Dualseeelen & die Liebe. 5 Powertipps für mehr Selbstliebe. 5 Powertipps für mehr Selbstliebe - Teil 1

Karmische-Liebe.de. Dualseeelen & die Liebe. 5 Powertipps für mehr Selbstliebe. 5 Powertipps für mehr Selbstliebe - Teil 1 5 Powertipps für mehr Selbstliebe 5 Powertipps für mehr Selbstliebe - Teil 1 willkommen zu unserer kleinen Mailserie "5 Powertipps für mehr Selbstliebe". In den nächsten 5 Tagen bekommst Du von uns - beginnend

Mehr

Was ich von dir wissen möchte, Oma

Was ich von dir wissen möchte, Oma Was ich von dir wissen möchte, Oma Was ich von dir wissen möchte, Oma Eine Oma ist nicht nur einer der großartigsten Menschen, die das Familienleben so mit sich bringt, sie ist auch eine wahre Schatztruhe

Mehr

151Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater der Weingärtner.

151Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater der Weingärtner. Gottesdienst am 24. April 2013 Grace Church Qingpu Text: Joh 15, 1-8 Der wahre Weinstock 151Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater der Weingärtner. 2Eine jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt,

Mehr

Pyjamahöschen mindern Stress

Pyjamahöschen mindern Stress Bettnässen Pyjamahöschen mindern Stress Frankfurt am Main (3. September 2009) Bettnässen gehört zu den häufigsten Erkrankungen von Kindern. Die Einschulungsphase oder der Neustart nach den Ferien ist auf

Mehr

Du bist gerade extrem eifersüchtig und fühlst die Wut in dir und eine Angst, die du

Du bist gerade extrem eifersüchtig und fühlst die Wut in dir und eine Angst, die du Du bist gerade extrem eifersüchtig und fühlst die Wut in dir und eine Angst, die du sonst niemals so intensiv spürst. Alle deine Gedanken kreisen sich nur um deine Freundin. Du bist gar nicht in der Lage

Mehr

Check it out! - Trainingswoche 4 - Unsicherheit!

Check it out! - Trainingswoche 4 - Unsicherheit! - Trainingswoche 4 - Unsicherheit! Es geht heute um das Gefühl der Unsicherheit, dass jeder kennt. Damit ist zum Beispiel gemeint, dass du nicht genau weißt, wie du dich in einer Situation verhalten sollst.

Mehr

Du bist gerade extrem eifersüchtig und fühlst die Wut in dir und eine Angst, die du

Du bist gerade extrem eifersüchtig und fühlst die Wut in dir und eine Angst, die du Du bist gerade extrem eifersüchtig und fühlst die Wut in dir und eine Angst, die du sonst niemals so intensiv spürst. Alle deine Gedanken kreisen sich nur um deinen Freund. Du bist gar nicht in der Lage

Mehr

1. Wo bin ich? Inventur.

1. Wo bin ich? Inventur. Wo stehen Sie? Seite 9 Was sind Sie sich wert? Seite 12 Wer raubt Ihre Energie? Seite 15 Sie wissen schon, wohin Sie wollen? Wunderbar. Nein, noch nicht? Großartig. Das Schöne am Selbstcoaching ist, dass

Mehr

30 Alltags- Tipps zu mehr Selbstvertrauen

30 Alltags- Tipps zu mehr Selbstvertrauen 30 Alltags- Tipps zu mehr Selbstvertrauen [DOKUMENTTITEL] Zur freundlichen Beachtung Wichtige Hinweise: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung auch auszugsweise

Mehr

Bärbel Wardetzki Souverän & selbstbewusst

Bärbel Wardetzki Souverän & selbstbewusst Bärbel Wardetzki Souverän & selbstbewusst Bärbel Wardetzki Souverän & selbstbewusst Der gelassene Umgang mit Selbstzweifeln Kösel Verlagsgruppe Random House FSC N001967 Das für dieses Buch verwendete

Mehr

Warum du dich nicht mit anderen HundehalterInnen vergleichen darfst

Warum du dich nicht mit anderen HundehalterInnen vergleichen darfst Warum du dich nicht mit anderen HundehalterInnen vergleichen darfst Bei Facebook und generell im Internet läuft immer alles perfekt. Die anderen Hunde können super an der lockeren Leine laufen, lesen jedes

Mehr

Guten Morgen Steuerberaterverband Sachsen. Guten Morgen Chemnitz

Guten Morgen Steuerberaterverband Sachsen. Guten Morgen Chemnitz Copyright by Guten Morgen Steuerberaterverband Sachsen Guten Morgen Chemnitz Copyright by Copyright by Mein Zahnarzt Mein Optiker Mein Arzt Mein Italiener 3 Copyright by Mein Steuerberater Vertrauter Anwalt

Mehr

Das Selbstwertgefühl der Kinder stärken

Das Selbstwertgefühl der Kinder stärken Das Selbstwertgefühl der Kinder stärken Wer ich bin Mutter von zwei kleinen Kindern Studium in Pädagogik und Psychologie Chinderschtuba seit 2015 Pikler Pädagogin Inspiriert von Jesper Juul und Emmi Pikler

Mehr

Zwischen Einfühlungsvermögen und Mitgefühl liegt oft nur ein schmaler Grat. Ob Sie beides auseinanderhalten können, erfahren Sie hier.

Zwischen Einfühlungsvermögen und Mitgefühl liegt oft nur ein schmaler Grat. Ob Sie beides auseinanderhalten können, erfahren Sie hier. 130 DAS GESETZ DER WIRKLICHKEIT SELBSTTEST Wie einfühlsam sind Sie? Zwischen Einfühlungsvermögen und Mitgefühl liegt oft nur ein schmaler Grat. Ob Sie beides auseinanderhalten können, erfahren Sie hier.

Mehr

Ziele & Regeln für das neue Jahr

Ziele & Regeln für das neue Jahr Elterncoaching Ziele & Regeln für das neue Jahr Ziele und Regeln - Zwei Worte, die bei Kindern nicht gerade Begeisterung hervorrufen. Stehen sie doch für meist unangenehme Dinge: Früh ins Bett gehen müssen,

Mehr

Pädagogische Hinweise E1 / 11

Pädagogische Hinweise E1 / 11 übergreifendes Lernziel Schwierigkeitsgrad Lernbereich konkretes Lernziel Pädagogische Hinweise E1 / 11 E. EINE NACHRICHT BEWERTEN 1 1: EINER EIGENEN NACHRICHT BEDEUTUNG GEBEN. 1: Die eigene Meinung abgeben

Mehr

Von der Kunst, Nein zu sagen

Von der Kunst, Nein zu sagen Von der Kunst, Nein zu sagen Die Unfähigkeit, Nein zu sagen, ist einer der größten Zeitdiebe im Arbeitsalltag. Jede noch so ausgeklügelte Planung wird dadurch hinfällig. Wer sich immer und sofort um die

Mehr

Arbeitsblatt 7: Verbindung nach oben zum 10. Textabschnitt

Arbeitsblatt 7: Verbindung nach oben zum 10. Textabschnitt Kontakt: Anna Feuersänger 0711 1656-340 Feuersaenger.A@diakonie-wue.de 1. Verbindung nach oben Arbeitsblatt 7: Verbindung nach oben zum 10. Textabschnitt Hier sind vier Bilder. Sie zeigen, was Christ sein

Mehr

Fragebogen zu den Inneren Antreibern

Fragebogen zu den Inneren Antreibern Fragebogen zu den Inneren Antreibern Innere Antreiber sind Muster aus der Kindheit, die prinzipiell nicht schlecht sind, sondern denen Sie einen Großteil Ihrer sozialen und beruflichen Erfolge verdanken.

Mehr

Was findest Du in diesem Buch?

Was findest Du in diesem Buch? Was findest Du in diesem Buch? Wer hat dieses Buch geschrieben?... 3 Was solltest Du beachten?... 4 Wem widme ich dieses Buch?...5 Wie sehr liebst Du Dich?... 6 Was findest Du in diesem Buch?...7 Warum

Mehr

Antreiber Test VOLL UND GANZ = 5 GUT = 4 ETWAS = 3 KAUM = 2 GAR NICHT = 1

Antreiber Test VOLL UND GANZ = 5 GUT = 4 ETWAS = 3 KAUM = 2 GAR NICHT = 1 Antreiber Test Beantworten Sie die Aussagen dieses Tests mit Hilfe der nachstehenden Bewertungsskala (1-5), so wie Sie sich im Moment in Ihrer Berufswelt selber sehen. Kreuzen Sie den entsprechenden Zahlenwert

Mehr

Die mentale Stärke verbessern

Die mentale Stärke verbessern 1 Die mentale Stärke verbessern 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 4 Was können wir uns unter der mentalen Stärke vorstellen?... 5 Wir suchen die mentale Stärke in uns... 6 Unsere Gedanken haben mehr Macht,

Mehr

Wie finde ich konstruktive Lösungen für die Unterschiede in meiner Liebesbeziehung?!

Wie finde ich konstruktive Lösungen für die Unterschiede in meiner Liebesbeziehung?! Wie finde ich konstruktive Lösungen für die Unterschiede in meiner Liebesbeziehung?! Katharina Klees Hier finden Sie eine Anleitung, nach welchen Kriterien Sie eine konstruktive Lösung finden können, die

Mehr

Hallo, Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren. Herzlichst, Ihre. Anja Riemer-Grobe

Hallo, Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren. Herzlichst, Ihre. Anja Riemer-Grobe Hallo, Sie möchten also Ihre Beziehung auffrischen und suchen Anregungen, wie Sie sich Ihrem Partner wieder ein wenig annähern können? Dann wird Ihnen dieses kleine PDF auf dem Weg dahin helfen. Mit den

Mehr

Was sagt die Wissenschaft zum glücklich werden?

Was sagt die Wissenschaft zum glücklich werden? https://www.facebook.com/lebereich/ https://www.pinterest.com/christiangremsl/ Wie werde ich glücklich? Wie kann ich ein glückliches Leben führen? Benötige ich nicht mehr Geld, um glücklich zu sein? Ich

Mehr

Meine 10 Tipps für Dich, um brillant und charismatisch zu wirken

Meine 10 Tipps für Dich, um brillant und charismatisch zu wirken Meine 10 Tipps für Dich, um brillant und charismatisch zu wirken Wir wissen heute, dass Erfolg im Leben zu 90% von der persönlichen Ausstrahlung eines Menschen abhängt. Das ist wissenschaftlich nachgewiesen.

Mehr

Working Out Loud! Circle Leitfaden!

Working Out Loud! Circle Leitfaden! Working Out Loud Circle Leitfaden Version 3.5 - May 2016 Woche 4 Überprüfen Sie Ihre Online-Präsenz This material is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International

Mehr

Anmerkungen zum Leitfaden für Personalentwicklungsgespräche

Anmerkungen zum Leitfaden für Personalentwicklungsgespräche Anmerkungen zum Leitfaden für Personalentwicklungsgespräche BMBF-Projekt GENIA 1. Einführung: - Atmosphäre schaffen, ungezwungenen Einstieg finden Persönliche Wertschätzung für den Mitarbeiter beginnt

Mehr

Das war die eine Seite in mir. So selbstbewusst konnte sie sprechen. Aber da gab es auch noch eine andere Seite. Erinnert ihr euch? Ich hatte Angst.

Das war die eine Seite in mir. So selbstbewusst konnte sie sprechen. Aber da gab es auch noch eine andere Seite. Erinnert ihr euch? Ich hatte Angst. Liebe Gemeinde! Eben hat Paulus ihn bekommen. Den Brief aus Korinth. Schon lange hatte er ihm entgegen gebangt, denn immer wieder waren ihm Nachrichten aus Korinth übermittelt worden, die alles andere

Mehr

Pfadifreizeit 2016 Schwarzenberg Paul Horch BIBELARBEIT 1. Auf mich als Pfadfinder ist immer Verlass. Paul Horch

Pfadifreizeit 2016 Schwarzenberg Paul Horch BIBELARBEIT 1. Auf mich als Pfadfinder ist immer Verlass. Paul Horch Pfadifreizeit 2016 Schwarzenberg Paul Horch BIBELARBEIT 1 Auf mich als Pfadfinder ist immer Verlass Paul Horch ZUVERLÄSSIGKEIT INHALT Zuverlässigkeit was ist das?... 1 Was sagt die Bibel?... 1 Ich bin

Mehr

Handeln, nicht behandeln lassen. AHG Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont

Handeln, nicht behandeln lassen. AHG Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont Handeln, nicht behandeln lassen AHG Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont Inhaltsverzeichnis Ihr Bezugstherapeut hat mit Ihnen die Teilnahme am Training sozialer Fertigkeiten (TSF) empfohlen. Innerhalb

Mehr

E r f o l g s t i p p s

E r f o l g s t i p p s M e i n e E r f o l g s t i p p s H a u s a u f g a b e n O H N E S t r e i t & S t r e s s Erfolgsteam Familie...... Tipps für die Eltern Zunächst gebe ich dir, als Mutter oder Vater auf der nächsten

Mehr

Psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen

Psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen Döpfner Petermann Ratgeber Psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen Informationen für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher 2., aktualisierte Auflage Inhalt 1 Zur Orientierung....................................

Mehr

SELBSTVERTRAUEN KANN MAN ERLERNEN

SELBSTVERTRAUEN KANN MAN ERLERNEN 1 SELBSTWERTGEFÜHL Wie kann ich mein Selbstwertgefühl steigern bzw. erreichen? Vortrag von Johann BAUER Gesprächsrunde: Gruppentreffen Donnerstag, 26.Juni 2014 SELBSTVERTRAUEN KANN MAN ERLERNEN Ein gutes

Mehr

Jeder will erfolgreich sein, jeder will gewinnen!

Jeder will erfolgreich sein, jeder will gewinnen! Jeder will erfolgreich sein, jeder will gewinnen!... aber am liebsten möglichst schnell und ohne grosse Anstrengungen... Dass dies leider nicht so einfach geht, das sehen noch die meisten Leute ein. Trotzdem

Mehr

Mit Diabetes Leben. !!!!!!!!!!!!!!!! 2!!!!!!!!!!!!!!!! Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH Zug

Mit Diabetes Leben. !!!!!!!!!!!!!!!! 2!!!!!!!!!!!!!!!! Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH Zug Mit Diabetes Leben Mit Diabetes Leben Was bedeutet es für mich Diabetes zu haben? Als Sie zum ersten Mal erfahren haben, dass Sie Diabetes haben, war das für Sie vielleicht nicht leicht zu akzeptieren.

Mehr

Chat für Eltern Mein Geld, mein Kind, mein Problem?!

Chat für Eltern Mein Geld, mein Kind, mein Problem?! Mein Geld, mein Kind, mein Problem?! 6. Juli 2017 Wie lernt mein Kind früh den richtigen Umgang mit dem Taschengeld? Was gilt es für uns als Eltern bei den ersten Handyverträge und co. zu beachten? Worauf

Mehr

23. ELTERN UND KINDERERZIEHUNG

23. ELTERN UND KINDERERZIEHUNG 23. ELTERN UND KINDERERZIEHUNG AUFGABE 1. Finden Sie in der Liste jeweils fünf Beispiele für gutes und schlechtes Verhalten der Schüler. 1. gutes Verhalten 2. problematisches Verhalten Foto: http://google.de/bilder

Mehr

Teil I So können Sie sich selbst dabei helfen, Ihre Angst vor dem Nein-Sagen abzubauen oder zu überwinden. 1. Beginnen Sie mit einer Bestandsaufnahme

Teil I So können Sie sich selbst dabei helfen, Ihre Angst vor dem Nein-Sagen abzubauen oder zu überwinden. 1. Beginnen Sie mit einer Bestandsaufnahme Teil I So können Sie sich selbst dabei helfen, Ihre Angst vor dem Nein-Sagen abzubauen oder zu überwinden 1. Beginnen Sie mit einer Bestandsaufnahme Sie leben vielleicht schon seit Jahren mit den Einschränkungen,

Mehr

Grenzen setzen Grenzen achten

Grenzen setzen Grenzen achten Grenzen setzen Grenzen achten Grenzen: Das Thema Grenzen kennen wir alle. Wir alle stoßen im Laufe des Lebens immer wieder an Grenzen Grenzen unserer Kraft, Leistungsfähigkeit, Geduld und manchmal auch

Mehr

Über mein Selbstvertrauen und wie ich den Start in eine neue richtige Arbeitsstelle geschafft habe

Über mein Selbstvertrauen und wie ich den Start in eine neue richtige Arbeitsstelle geschafft habe Über mein Selbstvertrauen und wie ich den Start in eine neue richtige Arbeitsstelle geschafft habe Ich habe in einer Werkstätte gearbeitet, seit ich 18 Jahre alt war. Mit 30 Jahren hat mir meine Freundin

Mehr

wenn andere Sie immer wieder um etwas bitten, das Sie gar nicht tun wollen,

wenn andere Sie immer wieder um etwas bitten, das Sie gar nicht tun wollen, 5 Tipps zum "Nein-sagen" Können Sie "nein" sagen? Z.B.: wenn andere Sie immer wieder um etwas bitten, das Sie gar nicht tun wollen, wenn Sie wieder einmal eine unangenehme Arbeit für jemanden übernehmen

Mehr

Antreiber Test (nach Rüttinger)

Antreiber Test (nach Rüttinger) Antreiber Test (nach Rüttinger) Beantworten Sie die Aussagen dieses Tests mit Hilfe der nachstehenden Bewertungsskala (1-5), so wie Sie sich im Moment in Ihrer Berufsund/oder Privatwelt selber sehen. Markieren

Mehr

Lebe, was du liebst. In 10 Schritten, deinen Weg konsequent gehen und deine Ziele erreichen

Lebe, was du liebst. In 10 Schritten, deinen Weg konsequent gehen und deine Ziele erreichen Lebe, was du liebst In 10 Schritten, deinen Weg konsequent gehen und deine Ziele erreichen Wie du in dein Leben ziehst, was du liebst 2 Möglichkeiten, das Leben zu leben, das du liebst Du änderst deine

Mehr

Wie Sie es schaffen, nein zu sagen und Ihre Angst zu überwinden

Wie Sie es schaffen, nein zu sagen und Ihre Angst zu überwinden Wie Sie es schaffen, nein zu sagen und Ihre Angst zu überwinden Erfahren Sie, wie Sie die Angst und das damit einhergehende Gefühl der Ohnmacht hinter sich lassen können, um stattdessen Stärke, Energie

Mehr

Hallo und herzlich willkommen!

Hallo und herzlich willkommen! 6 Hallo und herzlich willkommen! Beliebt sein, mit anderen gut zurechtkommen und dabei mit sich selbst zufrieden sein wer möchte das nicht? Jeder kann das, wenn er nur will! Genau hierbei wollen wir dich

Mehr

3 SOFORT ANWENDBARE METHODEN, DEINE HEMMUNGEN BEIM ANSPRECHEN ZU ÜBERWINDEN

3 SOFORT ANWENDBARE METHODEN, DEINE HEMMUNGEN BEIM ANSPRECHEN ZU ÜBERWINDEN 3 SOFORT ANWENDBARE METHODEN, DEINE HEMMUNGEN BEIM ANSPRECHEN ZU ÜBERWINDEN Wenn Du schüchtern bist Wenn Du die Motivation zum Ansprechen verloren hast, weil Du Körbe kassierst Wenn es Dir im Blickfeld

Mehr

SICH. noch gar nicht bereit, ihn zu empfangen? Diese 5 LEKTIONEN machen uns love ready. Text: Lisa Goldmann

SICH. noch gar nicht bereit, ihn zu empfangen? Diese 5 LEKTIONEN machen uns love ready. Text: Lisa Goldmann SICH VERLIEBEN LE NEN Mr. Right kommt einfach nicht? Oder sind wir vielleicht noch gar nicht bereit, ihn zu empfangen? Diese 5 LEKTIONEN machen uns love ready R Text: Lisa Goldmann Verlieben beginnt in

Mehr

Mit der Zeit aber hat Frau K. gelernt, damit umzugehen: Wenn ihr mal wieder die Angst in die Glieder

Mit der Zeit aber hat Frau K. gelernt, damit umzugehen: Wenn ihr mal wieder die Angst in die Glieder Der Älteste schweigt oft Am besten begreift das noch Lukas. Er sagt, er könne seine Mutter verstehen, sie habe es nicht einfach. Als Ältester dürfe er sich "nicht gehen lassen. Ich bin irgendwie ein Vorbild

Mehr