6. DUISBURGER SEGELTAGE

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "6. DUISBURGER SEGELTAGE"

Transkript

1 6. DUISBURGER SEGELTAGE 24. BIS 26. MAI 2014 AN UND AUF UNSEREN DUISBURGER SEEN: DKSC, DSC UND DER DUYC AN DER SECHS- SEEN-PLATTE WRK AM TOEPPERSEE SLS & WSVRH AM LOHHEIDERSEE Es erwarten Sie spannende Wettkämpfe und Segeln für alle. Seien Sie dabei und lernen Sie einen tollen Sport kennen.

2 Die Frische haben wir! Ihre Wochenmärkte in Duisburg. Foto: Wochenmärkte Fleischzentrum Großmarkt Marina-Markt Festivitäten

3 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Segelfreunde, vielleicht haben auch Sie schon beim Spazierengehen an der Sechs-Seen-Platte Segelboote mal ruhig dahinziehen, ein andermal rasant übers Wasser gleiten gesehen? Vielleicht haben Sie sich dann gefragt, wie das so ist auf dem Wasser, (fast) mitten in Duisburg - und ob Segeln auch für Sie etwas wäre! Für alle, die neugierig aufs Segeln sind, bietet Duisburg segelt nun schon im sechsten Jahr eine ideale Gelegenheit, den Segelsport und die verschiedenen Vereine näher kennenzulernen. Die drei großen Segelvereine an der Sechs-Seen-Platte der Duisburger Kanu- und Segelclub, der Duisburger Segel-Club und der Duisburger Yacht-Club haben Samstag und Sonntag ihre Tore für alle Interessierten geöffnet. Schlendern Sie über die attraktiven Vereinsanlagen, stellen Sie Fragen und vor allem probieren Sie das Segeln selber aus! In Begleitung erfahrener Skipper kann jeder und jede eine Runde über den Masurensee oder den Wolfssee segeln. Vielleicht beobachten Sie danach das Regattageschehen schon mit einem anderen, ein wenig fachmännischem Blick Denn Duisburg segelt ist auch eine Veranstaltung für alle, die diesem Sport schon verfallen sind. Fünf Regatten werden am Wochenende gesegelt, am Montag folgt dann der SVNRW Schul-Cup. Von der Meisterschaft der Stadtmeister auf hohem sportlichen Niveau bis zu den DSC-Classics mit hölzernen Schönheiten am Start hat jede Regatta ihren ganz eigenen Charakter. Seien Sie dabei und beobachten das Geschehen hautnah von den Clubterrassen aus für Getränke und Speisen ist dabei natürlich gesorgt. Segel-Vorträge, Live-Musik und Info-Angebote runden die Veranstaltung ab. Last but not least richtet sich Duisburg segelt auch an die Jüngsten, die im Optimisten Schnuppersegeln und an weiteren Aktivitäten in den Vereinen teilnehmen können. Seien Sie dabei, wenn es vom Mai 2014 wieder heißt: Duisburg segelt! Ihre Duisburger Segelvereine

4 Unsere Partner & Sponsoren 2014 B G B Brockerhoff Geiser Brockerhoff Zivilrechtlich ausgerichtete Anwaltssozietät Reiner Brockerhoff Helmut Geiser Frauke Fedele-Meier Gabriele Brockerhoff Magdalene Gollasch Königstraße 44, Duisburg Telefon Telefax E & W Yachting Max-Peters-Str. 13 D Duisburg Tel.: Fax: Wir steuern Ihre Steuern. Ludger van Holt Nutzen Sie unsere Kompetenz für Ihre betrieblichen und privaten Steuern. Kösterstr. 1A Duisburg Duisburg Segelt - Uns gibt es jetzt auch als Smartphone-App! Für iphone/ipad, Android und Windows Phone

5 Liebe Seglerinnen und Segler, sehr geehrte Damen und Herren, nun laden bereits zum 6. Mal die an der Sechs- Seen-Platte, dem Töpper- und Lohheider See ansässigen Segelvereine zu den Duisburger Segeltagen ein. Als Vorsitzende des Segler-Verbandes Nordrhein- Westfalen mit seinen mehr als Mitgliedern, die sich in nahezu 300 Vereinen engagieren, übernehme ich gerne die Schirmherrschaft über das einzigartige Segelevent Duisburg segelt im Mai Foto: Andrea Bowinkelmann Für mich persönlich ist der Segelsport der schönste Sport, den ich mir für mich und meine Familie vorstellen kann. Ein Sport, der darüber hinaus noch in besonderer Art und Weise als wertvolle Lebensschule fungieren kann! Die Seglerinnen und Segler sind mit der Natur und ihren Kräften besonders verbunden - sie erleben Wind, Wasser und die Landschaften am Ufer hautnah. Sie können dadurch besondere Erfahrungen fernab des Alltags und für ihr tägliches Leben sammeln. Auch deshalb ist es wichtig, dass gerade Kinder und Jugendliche an den Segelsport herangeführt werden, denn wo, wenn nicht beim Segelsport, werden Kinder und Jugendliche so intensiv ein Gefühl für ihre Umwelt entwickeln und gleichzeitig die sozialen Werte wie Teamgeist, Kooperationsfähigkeit und Solidarität erfahren? Duisburg segelt bietet dank seiner engagierten Initiatoren und Organisatoren eine wunderbare Plattform um Segeln als Erlebnis kennen zu lernen. Ob Schul-, Hochschul- oder Firmencup, die klassenlos sportliche Wettfahrt zum NRW-Vereins Cup, das Matchrace der Stadtmeister oder die majestätische Oldtimer-Regatta der auf Hochglanz polierten Holzbootklassiker: Für jede Altersstufe und für jeden Bereich unseres Segel- und Surfsports ist etwas dabei. Und da bin ich mir sicher viele Zuschauer werden ein attraktives Rahmenprogramm und informative Vorträge erleben. Allen Teilnehmern wünsche ich nicht nur viel Spaß sondern auch viel Erfolg in einem fairen Wettkampf. Mona Küppers SVNRW Vorsitzende

6 DUISBURG SEGELT DER NAME IST PROGRAMM SAMSTAG Meisterschaft der Stadtmeister / DUYC 10:00 Uhr Die Stadtmeister aus 2013 segeln gegeneinander im Wettstreit, um den Meister aller Klassen von Duisburg zu ermitteln. Eröffnungsfeier im DSC 10:30 Uhr Offizielle Eröffnungsfeier und Begrüßung aller Segelfreunde aus Duisburg und Umgebung. Anschließend: Jazz & Dixieland Musik SVNRW Vereins Cup / DKSC 13:00 Uhr Regatta für offene Jollen oder Kielboote. Durch eine bootsabhän gige Zeitvergütung entscheidet die gesegelte Zeit. Melden können zwei Boote eines Vereins, die als Team gewertet werden. Vortrag Seekrankheit ade! / DUYC 19:00 Uhr Frau Claußen von der Kreuzerabteilung des DSV hält den Vortrag Seekrankheit, Seekrankheitsbewältigung im Saal des DUYC. Lampionfahrt auf dem Masurensee / Bei Sonnenuntergang Sobald die Sonne untergeht, bilden die Fahrtensegler der Vereine an der Sechs-Seen-Platte ein Bootskorso. SONNTAG Firmen-Sailing-Cup 2014 / DUYC 11:00 Uhr Segelcrews von Unternehmen aus Duisburg und Umgebung treten im Wettstreit gegeneinander an. Opti-Cup / DSC 11:00 Uhr Die Regatta für unsere kleinsten Kapitäne. Gesegelt wird in der Kategorie C, in der die ersten Regattaerfahrungen gesammelt werden. Micro Magic Regatta / DUYC 11:00 Uhr Eine Regatta für ferngesteuerte Boote.

7 SONNTAG #InstaCanoe & Sailing / DKSC 13:00 Uhr Ein Instawalk ist eine neue Form der digitalen Fotosafari. Weitere Informationen auf unserer Webseite. DSC-Classics / DSC 14:00 Uhr Eine Regatta der ganz besonderen Art. Etwas für das Auge! Bei den DSC-Classics gehen die schönsten Schiffe an den Start. Boote, die mindestens 25 Jahre alt und aus Holz gebaut sind. Lassen Sie sich verzaubern von Sommer, Sonne und Tradition. MONTAG Schul-Cup des SVNRW / DUYC 10:30 Uhr SchülerInnen und LehrerInnen segeln und surfen um den SVNRW Schul-Cup Wir sind gespannt, an welche Schule der Pokal in diesem Jahr geht. Es messen sich wie in den Vorjahren die Segelund Surf-AGs von Schulen in ganz NRW (oder aus ganz NRW). Startbereitschaft und Steuermannsbesprechung ist jeweils ca. eine Stunde vorher. Die Siegerehrungen erfolgen ca. eine Stunde nach dem Ende der jeweiligen Regatta bei dem ausrichtenden Verein. SAMSTAG & SONNTAG SCHNUPPERSEGELN (PADDELN AM DKSC) FÜR GROSS UND KLEIN IN DER ZEIT VON 11:00 UHR - 18:00 UHR IN ALLEN VEREINEN. Dazu gibt es rund um den See an allen Vereinen noch interessante Events wie z.b. Geocaching, Jazz Musik und viele Informationen rund um den Wassersport. Bei allen Veranstaltungen und Vorträgen ist der Eintritt frei. Weitere Infos dazu finden Sie im Web unter DUISBURG-SEGELT.DE.

8 DKSC DUISBURGER KANU UND SEGEL CLUB E.V. Wassersport Spaß Geselligkeit: Das ist Segeln im DKSC! Unser Revier ist Urlaub zu Hause, mitten im Ruhrgebiet. Die Sechs- Seen-Platte. Auf dem Wasser gibt es Regatta- und Breitensport, an Land familiäre Geselligkeit im Duisburger Kanu- und Segel- Club. Die größte Tradition an der Sechs-Seen-Platte hat der DKSC. In 2013 feierten wir den 90. Geburtstag. Angefangen hat alles zuerst auf dem Rhein, seit den 70ern segeln wir auf dem Masurensee. Die Regatta- und Fahrtensegler sind natürlich auch weltweit unterwegs. Die Kleinsten segeln in ihren neuen Optis, die Größeren in ihren sportlichen Olympiabooten, gemütlichen Kajütschiffen oder glänzenden Holzklassikern. Kapitän werden geht natürlich auch im DKSC. Wir bilden vom Jüngsten- bis zum Motorbootführerschein, dem SBF Binnen, See und SKS aus. Der blaue See, die rot untergehende Sonne, das ist die Kulisse für die schönste Terrasse an der Sechs-Seen-Platte. Das Haus Seeblick im DKSC läd ein zum Essen, Trinken und Feiern. Nur im DKSC gibt es Kanufahren als zweite Sportart. Neben Jugendausbildung sind die Kanuten auch auf Lippe und Rhein, Watt und Bodden, sogar zwischen den kroatischen und venezianischen Inseln unterwegs. Familiensport auf dem Wasser! Das ist Leben im DKSC. WEITERE INFORMATIONEN UNTER:

9 DSC DUISBURGER SEGEL-CLUB E.V. Der Duisburger Segel-Club e.v. wurde 1955 gegründet und zählt heute rund 300 Mitglieder. Auf dem weitläufigen Clubgelände sind ca. 110 Segelboote untergebracht, davon 60 mit Wasserliegeplätzen (Schwimmstege). Zwei geräumige Hallen bieten den Booten im Winter Platz. Verschiedene clubeigene Jollen bieten auch Mitgliedern ohne eigenes Boot die Möglichkeit, aufs Wasser zu kommen. Der Club liegt am Nordufer des Masurensees, am Rande des Stadtteils Wedau. Wir sind ein Club für Seglerinnen und Segler aller Altersgruppen und Interessen: Kinder lernen in unseren clubeigenen Optimisten das Segeln und können anschließend ihre Fähigkeiten in Fortgeschrittenenkursen weiter ausbauen und bei unseren Opti-C-Regatten Regattaluft schnuppern. Unsere Regattasegler sind erfolgreich in ganz Deutschland unterwegs. Im April nahm die Mannschaft des DSC an der Relegation für die Deutsche Segelbundesliga in Glücksburg teil. Unser Ziel war die Qualifikation für die 2. Bundesliga. Wir sind dort angekommen. Der DSC richtet Ranglistenregatten für 470er, Laser, Monas und Monarch aus. Unsere Classics bringt die Holzboote aufs Wasser. Für viele Clubmitglieder zählen vor allem Freizeit und Freiheit auf dem Wasser. Viele sind aktive Fahrtensegler, die auf niederländischen Gewässern, Nord- und Ostsee, Atlantik und Mittelmeer unterwegs sind. Unser Ausbildungsangebot umfasst den Sportbootführerschein, Sportküsten schifferschein (SKS) und Sprechfunkzeugnisse. Alle Segelsport-Interessierten sind bei uns herzlich willkommen! WEITERE INFORMATIONEN UNTER:

10 DUYC DUISBURGER YACHT-CLUB E.V. Mit seinen mehr als 500 Mitgliedern gehört der DUYC zu den größten Clubs im Deutschen Segler-Verband. Der DUYC ist an der Sechs-Seen-Platte in Duisburg beheimatet, der grünen Lunge der Ruhrgebiets-Stadt. Die gepflegte Anlage mit Clubhaus, großzügigem Außengelände und 200 Wasser- und Landliegeplätzen liegt direkt am Masurensee. Mitgliedern und Gästen stehen aber auch der Wolfs- und der Wildförstersee zum Segeln zur Verfügung. Auf diesem Revier richtet der DUYC jedes Jahr zehn bis zwölf Regatten aus. Die aktiven Regattasegler des DUYC sind in verschiedenen Bootsklassen auf großen und kleinen Revieren im In- und Ausland unterwegs. Sie haben sich schon zahlreiche Trophäen ersegelt. Als einer von vier Landesleistungsstützpunkten in NRW bietet der DUYC die Plattform für engagierte Nachwuchsarbeit, die sich in zahlreichen Top-Platzierungen der Regattasegler zeigt. Aber auch Fahrtensegler fühlen sich im DUYC gut aufgehoben. Seine Mitglieder segeln unter anderem im Ijsselmeer, in der dänischen Südsee und im Mittelmeer. Für besonders gut vorbereitete und erfolgreiche Törns hat der DUYC einen Fahrtensegler-Preis ausgeschrieben. Großen Wert legt der Club auf die Nachwuchsförderung. Deshalb bietet seine Jugendabteilung jungen Seglern ein attraktives Programm an, vor allem in den Bereichen Regatta- und Breitensegelsport. Für die Jüngsten stehen zum Lernen über 20 Optimisten und auch andere Boote zur Verfügung. In diesem Jahr feiert der DUYC sein 50jähriges Bestehen. Am Wochenende des 23. August steigt die große Geburtstagsfeier. MEHR INFORMATIONEN UNTER:

11 WRK WASSERSPORTGEM. RUMELN-KALDENHAUSEN Wassersportgemeinschaft Rumeln-Kaldenhausen e.v. Die Wassersportgemeinschaft Rumeln-Kaldenhausen e. V., kurz WRK genannt, wurde 1961 gegründet und ist nach 54 Jahre des Bestehens mit 273 Mitgliedern einer der größten Vereine im Duisburger Westen. Anja Budde, als 1. Vorsitzende, stellt heraus, dass neben den gesellschaftlichen Ereignissen wie Osterfeuer, Sommerfest, Nikolausball die sportlichen Aktivitäten im Vordergrund stehen. Die Jugendarbeit soll in Zukunft noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gestellt werden, um Kinder und Jugendliche an den Segelsport heranzuführen. Die WRK ist auch Ausbilder für Kurse zum Führerschein SBF- Binnen, incl. Segelschein A. Nicht zu vergessen, dass sich die Jugend alljährlich mit den Seglern der Partnerstadt Calais seit vielen Jahren misst. Wechselseitig finden die Begegnungen statt, die stets viel Spaß und Freude machen. Neben den sportlichen Aktivitäten kommen aber die gesellschaftlichen nicht zu kurz. Für die geselligen Treffen sind die Backschafter stets bereit, für das körperliche Wohl zu sorgen. WEITERE INFORMATIONEN UNTER:

12 SLS SEGELCLUB LOHHEIDERSEE Die Seglergemeinschaft Lohheider See e.v. wurde 1975 gegründet und ist seitdem am Ostufer, auf der Baerler Seite des Lohheider Sees im Westen Duisburgs ansässig. Rund 220 erwachsene und 40 jugendliche Mitglieder betreiben den Segelsport in seinen unterschiedlichen Facetten: Es gibt Freizeitsegler, die das Segeln als Ausgleich zum Alltag nutzen, einige Mitglieder finden sich zu Charter-Crews zusammen, die die diversen europäischen Küstengewässer erkunden. Außerdem gibt es eine stattliche Anzahl Regattasegler, die die Seglergemeinschaft auf Regatten im In- und Ausland vertreten. Seit Bestehen stellt die SLS eine der größten Korsar-Flotten in Deutschland. Weiterhin gibt es sehr aktive Yngling-Segler, die auch an internationalen Regatten teilnehmen. Ein echtes Juwel des Vereins ist die Jugendabteilung. In 420er, 29er, Europe, Laser und Optimisten sind die SLS-Jugendlichen stark vertreten. In unterschiedlichen Trainingsgruppen (auf dem Lohheider See und auch außerhalb) werden die Jugendlichen an die Segelei herangeführt. Der Verein veranstaltet Trainingscamps für Anfänger und Fortgeschrittene, die zum Teil von der eigenen Vereinsjugend organisiert und durchgeführt werden. Regelmäßig finden Kurse und Prüfungen zu den amtlichen Bootsführerscheinen für Binnen und Büten im SLS statt, an denen auch Nicht-Vereinsmitglieder teilnehmen können. MEHR INFORMATIONEN UNTER:

13 WSVRH DUISBURG E.V. Im Nordwesten Duisburgs, an den Stadtgrenzen zu Moers und Rheinberg, liegt der Lohheider See ein ehemaliges Baggerloch, welches heute für zwei Segelvereine ein ideales Segelrevier bildet. Nicht nur als Abschluss des Naturschutz- und Erholungsgebiets Baerler Busch idyllisch gelegen, sondern auch per Rad und Auto günstig zu erreichen, bieten sich sowohl für Breiten- als auch für Leistungssportler günstige Bedingungen, um hier ihrem Hobby dem Segelsport nachzugehen. Dies zu unterstützen und zu fördern ist seit der Gründung des WSVRh Duisburg e.v. im Jahre 1973 erklärtes Ziel mit besonderem Schwerpunkt auf der Jugendarbeit. So wird schon den Jungen und Jüngsten eine fundierte Ausbildung durch erfahrene Segler geboten. Erwachsene, natürlich auch Nicht-Mitglieder, können sich in einem der zahlreichen Kurse im Clubhaus des Vereins qualifizieren. Durch seine zahlreichen Regatten ist der WSVRh e.v. über die Reviergrenzen hinaus bekannt geworden. Neben vereinsinternen Regatten finden Jugend- und Ranglistenregatten statt und einige international erfolgreiche Regattasegler haben hier ihr Heimatrevier. Die Mitglieder des Vereins sorgen für ein reges Vereinsleben nicht nur während der Segelsaison. So bieten vielfältige gemeinsame Veranstaltungen auch abseits von Segeln und Ausbildung für Jung und Alt ein umfangreiches Angebot und lassen in der segelfreien Zeit das Clubhaus des WSVRh e.v. immer wieder zum Treffpunkt seiner Mitglieder werden. MEHR INFORMATIONEN UNTER:

14 19. SCHULCUP 2014 DES SVNRW Der Schulcup wurde 1996 von Udo Optenhögel und dem SVNRW ins Leben gerufen und fand 13 Jahre in Folge auf dem Essener Baldeneysee statt. Mit der Etablierung der Veranstaltung Duisburgsegelt wechselte der Austragungsort im Jahre 2009 an die Sechs- Seen-Platte. Nachdem in der Vergangenheit verschiedenen Bootsklassen genutzt wurden, haben wir jetzt wieder die bewährten Club- Zugvögel der am Masurensee beheimateten Segelvereine im Einsatz. Diese Bootsklasse eignet sich aufgrund ihrer gutmütigen und gleichzeitig sportlichen Segeleigenschaften, um mit zwei Schülern in Begleitung eines Lehrers Wettkämpfe auszutragen. Wegen der erfreulich starken Nachfrage im letzten Jahr und der begrenzten Teilnehmerzahl von 15 Mannschaften, raten wir den Schulen zur frühzeitigen Meldung. Bei wenig Wind oder anderen Faktoren, die dazu führen, dass ein Sieger nicht eindeutig feststellbar ist, kann es auch zu einem Finallauf kommen, um die Siegerschule bei Punktgleichheit mehrere Teams zu ermitteln. Unerwähnt, allerdings wesentlicher Faktor dieser Veranstaltung ist der informelle Austausch von segelbegeisterten Schülern - auch den produktiven Gesprächen der Lehrer über Organisatorisches rund um den Segelsport in der Schule wird Raum gegeben. Mitglieder des Arbeitskreises Schule und Verein sind an den Regattatagen beratend vor Ort. Die Teilnehmer der Veranstaltung kennen sich inzwischen, da viele Teams regelmäßig melden. Ein Indikator für die Ausgewogenheit der Wettkämpfe sind auch die Siegerteams, welche in Duisburg bislang immer wechselten.

15 1. SVNRW VEREINS CUP FÜR OFFENE BOOTE Neues Format: Teamregatta im Rahmen von Duisburg segelt auf der Sechs Seen Platte Mannschaftswertung nach Yardstick für je zwei Boote eines NRW-Vereins Am 24. Mai wird um 13:00 Uhr der erste SVNRW-Vereinscup im Rahmen von Duisburg segelt beim Duisburger Kanu- und Segel- Club e.v. (DKSC) stattfinden. Die Regatta ist ausgeschrieben für Vereinsmannschaften mit zwei Booten, die im Team segeln. Genutzt werden können offene Jollen - keine Optis - und offene Kielboote, die der Seenbenutzungssatzung der Stadt Duisburg (max. 24 qm Segelfläche am Wind und 9,50 m Masthöhe) entsprechen müssen. Gewertet wird nach den Yardstickzahlen Je nach Wind- und Wetterverhältnissen sind 3-4 Wettfahren vorgesehen, Preise stehen für die ersten drei Boote der Wertung bereit und alle Teilnehmer erhalten einen Erinnerungspreis. Abends wird noch ein gemütliches Beisammensein mit Abendessen am Ufer des Masurensees die Veranstaltung ausklingen lassen. Wir hoffen mit diesem Format mal eine etwas andere Regatta zu veranstalten und damit Ihren Geschmack getroffen zu haben, wünschen uns und Duisburg segelt ein gutes Meldeergebnis und allen Teilnehmern Mast- und Schotbruch und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel! Kann ein Verein nur eine Mannschaft melden, wird er mit einer entsprechenden Meldung zusammengelost. MEHR INFORMATIONEN ZU BEIDEN REGATTEN SOWIE DIE MELDEMÖGLICHKEIT FINDEN SIE UNTER:

16 VORTRAG: SEEKRANKHEIT ADE! Seit der Antike ist die Seekrankheit die Geißel der Seefahrt. Nur ca. 15 % der Menschen sind dagegen relativ gut gefeit. Sie kann also fast jeden treffen. Dieser Vortrag soll Ihnen Wege zur aktiven Bewältigung der Seekrankheit aufzeigen, basierend auf Forschungsergebnissen der Neurowissenschaften. Mit ihrer Hilfe gelingt es ca % der Betroffenen einerseits die Auftretenshäufigkeit deutlich zu reduzieren und andererseits Beschwerden zu lindern. Es wird auf Dauer eine Immunisierung gegenüber der Seekrankheit erzielt. Negative Nebenwirkungen wie bei der Medikamenteneinnahme, gibt es nicht, ebenso wie eine häufig daraus resultierende Chronifizierung Die Maßnahmen sind sogar in jedem Stadium der Seekrankheit anwendbar. Die Maßnahmen bestehen aus einem Bündel körperlicher und mentaler Strategien, basierend auf den Vier Grundpfeilern zur aktiven Seekrankheitsbewältigung. Self-Monitoring und Self-Management sind die Schlagworte. Der Vortrag wendet sich nicht nur an die Betroffenen selbst sondern auch an Angehörige, Eltern von kleinen Kindern, Schiffsführer, Ausbilder Durch ihr Verhalten können sie eine Menge dazu beitragen, dass Gefährdete gar nicht erst seekrank werden bzw. schneller und effektiver eine Linderung erfahren. Das gibt allen Sicherheit im Umgang mit einer schwierigen Situation an Bord. Die positiven Auswirkungen der aktiven Seekrankheitsbewältigung bestehen darin, dass die Leistungsfähigkeit aller an Bord erhalten bleibt, ein nicht zu unterschätzender Sicherheitsaspekt, und der Spaß am unbeschwerten Segeln wieder Einzug hält. Und im weitesten Sinne können auch all jene von dem Vortrag profitieren, wie sich auf die See hinaus begeben wollen, noch keine Seebeine haben und sich gegen die unbekannte Lady wappnen wollen. Gerti Claußen: Sie ist 67 Jahre alt, Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin mit den Schwerpunkten Seekrankheitsbewältigung und psychologische Schmerztherapie; Journalistin von Fachartikeln und Autorin diverser Sportbootführer sowie des Buches Seekrankheit aktiv bewältigen. SAMSTAG / 19UHR IM DUYC

17 DUISBURGER FIRMEN- SAILING-CUP 2014 Liebe Gäste, liebe Unternehmer, liebe Duisburger, der Firmen-Sailing-Cup ist ein Segelwettbewerb für in Duisburg und Umgebung ansässige Firmen. Gesegelt wird auf einheitlichen Kielzugvögeln. Es können sich alle interessierten Firmen-Crews bewerben. Segeln fördert Teamgeist! Stellen Sie sich mit Ihrer Mannschaft einer sportlichen Herausforderung. Gehen Sie Hand in Hand mit Ihren Mitarbeitern in den Wettkampf. Die Crews auf den Booten bestehen aus jeweils 2 Personen. Der Steuermann / die Steuerfrau muss im Besitz eines gültigen DSV-Segelscheins sein. Die Boote und Schwimmwesten werden gestellt. Das Siegerteam erhält den Titel Sieger Duisburger Firmen-Sailing-Cup Jedes Team erhält einen Erinnerungspreis. Der Duisburger Firmen-Sailing-Cup findet im Rahmen der 6. Duisburger Segeltage an der Sechs-Seen-Platte in Wedau statt. Schon in den Vorjahren konnten wir eine Vielzahl von segelbegeisterten Zuschauern für dieses Event gewinnen. Bewerben Sie sich bis zum 20. Mai 2014 mit dem umseitigen Formular. Es können maximal 12 Teams teilnehmen. Gesegelt wird zu zweit, für jeden Teilnehmer wird eine Gebühr von 20 Euro (incl. Mittagessen) erhoben. Sollten sich mehr als 12 Teams bewerben, entscheidet das Eingangsdatum über die Teilnahme. Pro Unternehmen sind maximal 2 Teams zugelassen. DIE ANMELDUNG ERFOLGT MIT DEM UMSEITIGEN FORMULAR.

18 DUISBURGER FIRMEN- SAILING-CUP 2014 ANMELDEFORMULAR FIRMA: STRASSE: PLZ /ORT: TEL: STEUERMANN: CREW 2: ERSATZPERSON (EVENTUELL): ERSATZPERSON (EVENTUELL): STEUERMANN IST IM BESITZ EINES GÜLTIGEN DSV-SEGEL SCHEINS. ALLE CREWMITGLIEDER KÖNNEN SCHWIMMEN. UNTERSCHRIFT: DATUM: BITTE PER AN SCHICKEN ODER PER FAX AN DIE DIE ZAHL DER TEILNEHMER IST AUF 12 TEAMS BEGRENZT. SOLLTEN MEHR BEWERBUNGEN EINGEHEN ALS TEILNEHMERPLÄTZE ZUR VERFÜGUNG STEHEN, ENTSCHEIDET DAS EINGANGSDATUM. TEILNEHMER ERHALTEN BIS ZUM 20. MAI 2014 VON UNS EINE TEILNAHMEBESTÄTIGUNG. DAS STARTGELD IN HÖHE VON 20 EURO / PERSON IST AM VERANSTALTUNGSTAG ZU ZAHLEN.

19 DUISBURG SEGELT SEGELVEREINE IN DUISBURG AUSRICHTER Duisburger Kanu- u. Segel- Club e.v. Strohweg Duisburg Fon Duisburger Segel-Club e.v. Kalkweg 239 b Duisburg Fon BAERL WALSUM INFOS AUCH IM WEB: ODER BEI Hashtag: #duse14 HAMBORN ODER AUF UNSERER FACEBOOK PAGE! Duisburger Yacht-Club e.v. Strohweg Duisburg Fon Wassersportgemeinschaft Rumeln-Kaldenhausen e.v. Borgschenweg 11 a Duisburg Fon SLS Postfach Duisburg Fon WSVRh Duisburg e.v. Damschenweg Duisburg Fon HOMBERG RHEINHAUSEN MEIDERICH MITTE SÜD WEITERE WASSERSPORT- VEREINE IN DUISBURG EtuS Wedau / Abt. Segeln Masurenallee Duisburg Fon Windsurfing Club Ruhr Masurenallee Duisburg Fon Informationen: Fachschaft Segeln Duisburg Reiner Brockerhoff Königstr Duisburg Fon Internet:

20 Setzen Sie sich neue Ziele. Und bleiben Sie auch finanziell auf Kurs. Nehmen Sie sich die Freiheit, das zu tun, wonach Ihnen der Sinn steht. Damit Sie jedoch Ihre Freizeit unbeschwert und nach Lust und Laune genießen können, brauchen Sie einen Partner, auf den Sie sich rund ums Geld verlassen können. Was immer Sie vor Augen haben: Wir geben Ihnen wegweisende Tipps für Ihre alltäglichen Geldangelegenheiten und für Ihre schönsten Pläne damit Sie auch finanziell auf Kurs bleiben! Wenn s um Geld geht Sparkasse. Heute ein erfolgreicher Tag. Heute ein König.

Rückmeldungen. Vorläufige Auswertung der Vereinsumfrage. Mitgliederzahl

Rückmeldungen. Vorläufige Auswertung der Vereinsumfrage. Mitgliederzahl Rückmeldungen Vorläufige Auswertung der Vereinsumfrage 44 Vereine haben bis Ende Februar ihre Umfrageauswertungen abgegeben Das entspricht 39,3% unserer Mitgliedsvereine Berliner Segler-Verband e.v. 2011

Mehr

Sailing Events, Teambuilding, Matchraces. Trivia GmbH, Rothenbaumchaussee 69, 20148 Hamburg; Tel.: +49 40 85402981,Info@trivia.de

Sailing Events, Teambuilding, Matchraces. Trivia GmbH, Rothenbaumchaussee 69, 20148 Hamburg; Tel.: +49 40 85402981,Info@trivia.de Sailing Events, Teambuilding, Matchraces Classic Racing Segeln pur, wie in den 30er Jahren. Was sonst nur unseren Großvätern vorbehalten war, können Sie bei uns aktiv miterleben. Segeln und Match Racing

Mehr

Mit der Lena, 15er P-Jollenkreuzer Bj. 1954 haben wir in den letzten 7 Jahren die Region Müritz intensiv besegelt.

Mit der Lena, 15er P-Jollenkreuzer Bj. 1954 haben wir in den letzten 7 Jahren die Region Müritz intensiv besegelt. Reisebericht Mit der LENA P 182 im Achterwasser vom 29.06. bis 10.07. 2014 Mit der Lena, 15er P-Jollenkreuzer Bj. 1954 haben wir in den letzten 7 Jahren die Region Müritz intensiv besegelt. Beim letzten

Mehr

Kanu-Segel-Club Hemer e.v.

Kanu-Segel-Club Hemer e.v. Kanu-Segel-Club Hemer e.v. Ausrichter der Internationalen Deutschen Meisterschaft der Kielzugvogel-Klasse 10. bis 18. Juni 2017 auf dem Sorpesee vor Langscheid IDM 2017 KIELZUGVOGEL Vorwort Liebe Freundinnen

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Exposé Die SKYTHIA erleben

Exposé Die SKYTHIA erleben Exposé Die SKYTHIA erleben Juni bis Oktober 2015 Die SKYTHIA erleben. Morgens in Seemannskluft an Deck kommen, empfangen von der Crew. In eine eigene Welt: die honigfarben bis hellbraun schimmernden schrägen

Mehr

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Drachenbootfreunde, wir freuen uns, Ihnen in diesem

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

Rede von Simone Strecker Referentin im Bundesministerium für Gesundheit

Rede von Simone Strecker Referentin im Bundesministerium für Gesundheit Es gilt das gesprochene Wort! Rede von Simone Strecker Referentin im Bundesministerium für Gesundheit Prävention und Gesundheitsförderung in Deutschland Anknüpfungspunkte für gemeinsames Handeln mit dem

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

11. Heidelberger Drachenbootregatta Best Team Building Event 2016

11. Heidelberger Drachenbootregatta Best Team Building Event 2016 11. Heidelberger Drachenbootregatta Best Team Building Event 2016 Der Wassersportclub 1931 Heidelberg-Neuenheim e.v. (WSC) veranstaltet am 23. Juli 2016 den 11. Heidelberger Drachenboot-Cup für Firmen-,

Mehr

Top Adresse. Angebot. Der SVW bei

Top Adresse. Angebot. Der SVW bei Lust auf Segeln Top Adresse Angebot Segelkurse, Jollensegeln für Jugendliche und Erwachsene, Sommerund Winterliegeplätze, gepflegte Gastronomie und ein einmaliger Ausblick auf die Weser mitten in der Stadt.

Mehr

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch 1 In diesem Kapitel Das A und O ist Ihr Lebenslauf Kennen Sie die Firma, bei der Sie vorstellig werden Informiert sein gehört dazu Wenn Sie nicht zu den absolut

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, wenn ich mir die vergangenen zwei Jahre so vor Augen führe, dann bildete die Aufnahmezeremonie immer den Höhepunkt des ganzen Jahres. Euch heute, stellvertretend

Mehr

Top Adresse. Angebot. Der SVW bei

Top Adresse. Angebot. Der SVW bei Lust auf Segeln Top Adresse Angebot Segelkurse, Jollensegeln für Jugendliche und Erwachsene, Sommerund Winterliegeplätze, gepflegte Gastronomie und ein einmaliger Ausblick auf die Weser mitten in der Stadt

Mehr

Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder

Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder Arbeitstagung vom 25. bis 28. Mai 2006 in Duderstadt Bundeselternverband gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte

Mehr

Golf Trophy 13. Juni 2015

Golf Trophy 13. Juni 2015 Einladung zur Golf Trophy 2015 Frankfurt am Main, 27. März 2015 Sehr geehrte Mitglieder, liebe Golferinnen und Golfer, wir laden Sie herzlich ein zur VFF Golf-Trophy 2015. Am Samstag, 13. Juni 2015 im

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

Hinweis: Alle Leistungen bedürfen der abschließenden Zustimmung

Hinweis: Alle Leistungen bedürfen der abschließenden Zustimmung Hinweis: Alle Leistungen bedürfen der abschließenden Zustimmung LR Sailing Cup Kiel 17. 20. Juli LR Sailing Cup Background Mit den Extreme 40 und den GreatCup 32 Booten kommen die derzeit prestigeträchtigste

Mehr

Kompetenz in Sachen e-business. Interview

Kompetenz in Sachen e-business. Interview Kompetenz in Sachen e-business Interview Herzlich Willkommen. Diese Broschüre gibt den Inhalt eines Interviews vom Oktober 2007 wieder und informiert Sie darüber, wer die e-manager GmbH ist und was sie

Mehr

Bewerbung für die Teilnahme am Camp Die Technik-Checker

Bewerbung für die Teilnahme am Camp Die Technik-Checker Bewerbung für die Teilnahme am Camp Die Technik-Checker Bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen! Angaben zu deiner Person Familienname Vorname Geburtsdatum Straße/Hausnummer PLZ Ort Telefon E-Mail

Mehr

TEASER MARITIME EVENTS 2016

TEASER MARITIME EVENTS 2016 TEASER MARITIME EVENTS 2016 Für Ihre exklusive Nutzung von Schiffen während der Kieler Woche stehen Ihnen und Ihren Gästen zwei Slots zur Verfügung: Die Tagesfahrt beginnt mit dem Ablegen um 10.00 Uhr

Mehr

Oktober 2010 PUNKTO. Jahre Jubiläum

Oktober 2010 PUNKTO. Jahre Jubiläum Oktober 2010 PUNKTO 10 Jahre Jubiläum PUNKTO. Die LLK ist 10 Jahre jung. Es ist an der Zeit zu feiern und zu danken, Ihnen als Kunde Geschäftspartner Bekannte Sie alle haben auf Ihre besondere Weise dazu

Mehr

nun ist es soweit und wir schauen mit einem weinenden und mit einem frohen Auge

nun ist es soweit und wir schauen mit einem weinenden und mit einem frohen Auge 1 von 8 28.08.2014 17:08 Der InteGREATer-Newsletter informiert Dich regelmäßig über das aufregende Leben der InteGREATer, die Neuigkeiten des Vereins sowie wichtige Termine! Unbedingt lesenswert! Sollte

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Sponsoringkonzept. Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen herzlich und freuen uns, Sie an einem unserer Events oder Trainings begrüssen zu dürfen.

Sponsoringkonzept. Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen herzlich und freuen uns, Sie an einem unserer Events oder Trainings begrüssen zu dürfen. Einleitung Sponsoringkonzept Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Rock n Roll-Fans Wir laden Sie herzlich ein, Partner und Sponsor der Rock Academy zu werden! Mit Ihrem Engagement unterstützen Sie eine

Mehr

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Liebe Freunde und NetzwerkerInnen der Blühenden Landschaft, der Termin unseres NBL-Referenten-Workshops "Blühende

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Gero Jung 24.06.2013 2 Mein Name ist Gero Jung, Student an der UdS seit 2011. Dank dem Austauschprogramm

Mehr

stuzubi - bald student oder azubi Essen 2015

stuzubi - bald student oder azubi Essen 2015 stuzubi - bald student oder azubi Essen 2015 Rückblick Stuzubi Essen am 21. Februar 2015 Die Karrieremesse Stuzubi bald Student oder Azubi hat in Essen am 21. Februar 2015 ein starkes Ergebnis erzielt.

Mehr

Anker für Gestrandete: Kapitän Boysen hilft Jugendlichen ohne Schulabschluss

Anker für Gestrandete: Kapitän Boysen hilft Jugendlichen ohne Schulabschluss Anker für Gestrandete: Kapitän Boysen hilft Jugendlichen ohne Schulabschluss Ministerpräsident Carstensen überreicht DEICHMANN- Förderpreis gegen Jugendarbeitslosigkeit in Norddeutschland Kein Schulabschluss

Mehr

«Ein Boutique-Turnier für Luzern»

«Ein Boutique-Turnier für Luzern» FIVB World Tour Open 12. bis 17. Mai 2015 Luzern OFFIZIELLES MEDIENBULLETIN Interview mit Marcel Bourquin, Präsident des Turniers und Initiant des Luzerner Events: «Ein Boutique-Turnier für Luzern» Die

Mehr

Technische Universität Braunschweig. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät. Absolventenfeier 2012 23.11.2011

Technische Universität Braunschweig. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät. Absolventenfeier 2012 23.11.2011 Technische Universität Braunschweig Absolventenfeier 2012 23.11.2011 Festrede Karriere in Großunternehmen: Gibt es Erfolgsrezepte? Thorsten Sponholz Sprecher der Betriebsleitung Siemens am Standort Braunschweig

Mehr

DELTA Institut Grünwald

DELTA Institut Grünwald DELTA Institut Grünwald Termine Frühling/Sommer 2015 Ihre Partner für erfolgreiche Veränderungen! Teilnahme für alle Veranstaltungen bitte nur nach Anmeldung! NOETIK SCHULE monatl., i.d.r. 2.Montag im

Mehr

Kulturnachmittag in Namslau, 12. Juni 2013, 14.00 Uhr im Kulturhaus Namyslow

Kulturnachmittag in Namslau, 12. Juni 2013, 14.00 Uhr im Kulturhaus Namyslow Kulturnachmittag in Namslau, 12. Juni 2013, 14.00 Uhr im Kulturhaus Namyslow Sehr geehrter Herr Landrat Kruszynski, sehr geehrter Herr Bürgermeister Kuchczynski, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Schülerinnen

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

young generation Investieren Sie in die Zukunft: Unsere Jugendlichen Future-Bonds

young generation Investieren Sie in die Zukunft: Unsere Jugendlichen Future-Bonds young generation Investieren Sie in die Zukunft: Unsere Jugendlichen Future-Bonds wertvoll FÜhREn Inhalt Zukunft erfolgreich gestalten Keine Generation vorher war mit solch drastischen Veränderungen konfrontiert

Mehr

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN WÜRDE ACHTEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT ALLMEINDSTRASSE 1 8840 EINSIEDELN 055 418 85 85 TELEFON 055 418 85 86 FAX INFO@LANGRUETI-EINSIEDELN.CH

Mehr

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Freiwilligenagenturen in NRW, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Freiwilligenagenturen in NRW, liebe Kolleginnen und Kollegen, lagfa NRW Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Nordrhein-Westfalen lagfa NRW - Am Rundhöfchen 6-45879 Gelsenkirchen Koordinationsbüro Am Rundhöfchen 6 45879 Gelsenkirchen Telefon: 0209

Mehr

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner,

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, Vorwort Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, deutsch üben Hören & Sprechen B1 ist ein Übungsheft mit 2 Audio-CDs für fortgeschrittene Anfänger mit Vorkenntnissen auf Niveau A2 zum selbstständigen Üben und

Mehr

Coaching-Reise nach Nepal 2016

Coaching-Reise nach Nepal 2016 Coaching-Reise nach Nepal 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Fr. 4. bis Sa. 19. Novemberr 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Ein Seminar der Extraklasse in Nepal, einem der faszinierendsten

Mehr

1. Quartalsbericht. Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak

1. Quartalsbericht. Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak 1. Quartalsbericht Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak Als ich mit den ca. 40 anderen deutschen Austauschschülern in Quito ankam, wurde mir bewusst, dass es nur noch ein halbstündiger Flug war, bis ich in

Mehr

Segel-Forschungsreisen Ocean Explorer

Segel-Forschungsreisen Ocean Explorer Segel-Forschungsreisen Ocean Explorer Termine, Preise und Leistungsbeschreibung Zu Gast bei Walen und Delfinen Das Zusammentreffen mit frei lebenden Walen und Delfinen ist ein spannendes Abenteuer. Jede

Mehr

Betriebspraktikum. Praktikumsbericht von

Betriebspraktikum. Praktikumsbericht von Betriebspraktikum 2015 Praktikumsbericht von An die Personalabteilungen der deutschen Praktikumsfirmen 2015 Betriebspraktikum 22.06. 03.07.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Schule Lissabon

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

Das geplante Programm, sowie das Anmeldeformular finden Sie auf den folgenden Seiten.

Das geplante Programm, sowie das Anmeldeformular finden Sie auf den folgenden Seiten. Einladung zum Freundschaftstreffen 40 Jahre vom 17. bis 19. Juni 2016 in Münster (Foto: Presseamt Münster / MünsterView) Liebe Porsche Freunde, der wird 40 Jahre alt! Dies ist ein Anlass zu feiern. Die

Mehr

Information zum Projekt. Mitwirkung von Menschen mit Demenz in ihrem Stadtteil oder Quartier

Information zum Projekt. Mitwirkung von Menschen mit Demenz in ihrem Stadtteil oder Quartier Information zum Projekt Mitwirkung von Menschen mit Demenz in ihrem Stadtteil oder Quartier Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr Wir führen ein Projekt durch zur Mitwirkung von Menschen mit Demenz in

Mehr

Austausch zwischen dem Gymnasium Nr.4, Wolgograd und dem Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim

Austausch zwischen dem Gymnasium Nr.4, Wolgograd und dem Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim Austausch zwischen dem Gymnasium Nr.4, Wolgograd und dem Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim 25.9. bis 4.10.2015 : SMG- Schüler fahren nach Wolgograd /Russland- Noch einige Plätze für Neu-Einsteiger

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

Junge Tafel zu Gast in Berlin

Junge Tafel zu Gast in Berlin Junge Tafel zu Gast in Berlin Corinna Küpferling (15), Aßlinger Tafel e.v. Für mich war der Aufenthalt in Berlin sehr interessant und informativ, weil ich die Gelegenheit hatte, mich mit anderen jungen

Mehr

Herzlich Willkommen. Stress durch Selbstcoaching mit NLP begegnen. zum Thema

Herzlich Willkommen. Stress durch Selbstcoaching mit NLP begegnen. zum Thema Herzlich Willkommen zum Thema Stress durch Selbstcoaching mit NLP begegnen Anja Mýrdal Lehrtrainerin und Coach, DVNLP Ahlsdorfer Weg 8, 27383 Scheeßel Tel. 04263 98 48 48 info@anjamyrdal.de www.anjamyrdal.de

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Sponsoring Informationen. 8. internationale Sommeruniversität für Frauen in den Ingenieurwissenschaften. an der Universität Bremen

Sponsoring Informationen. 8. internationale Sommeruniversität für Frauen in den Ingenieurwissenschaften. an der Universität Bremen 8. internationale Sommeruniversität für Frauen in den Ingenieurwissenschaften an der Sponsoring Informationen www.ingenieurinnen-sommeruni.de Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, die 8. Ingenieurinnen-Sommeruni

Mehr

13. März 2011. Predigtgedanken zum Thema Zeit. Liebe Schwestern und Brüder,

13. März 2011. Predigtgedanken zum Thema Zeit. Liebe Schwestern und Brüder, 13. März 2011 Predigtgedanken zum Thema Zeit Liebe Schwestern und Brüder, über das Thema des diesjährigen Bibeltages bin ich nicht ganz glücklich, denn über das Thema habe ich noch nie gepredigt und musste

Mehr

LASER II MAIBOCK REGATTA 31.05. und 01.06.2014 PROGRAMM, AUSSCHREIBUNG, MELDEFORMULAR

LASER II MAIBOCK REGATTA 31.05. und 01.06.2014 PROGRAMM, AUSSCHREIBUNG, MELDEFORMULAR LASER II MAIBOCK REGATTA 31.05. und 01.06.2014 PROGRAMM, AUSSCHREIBUNG, MELDEFORMULAR Stand 08.03.2014 1. VERANSTALTER Akademischer Segler-Verein Hamburg e.v. Sandkrug 12 22089 Hamburg regatta2014@asv-hamburg.de

Mehr

Hallo und Herzlich Willkommen!

Hallo und Herzlich Willkommen! Hallo und Herzlich Willkommen! Wir sind Kathrin & Kathrin von Frauenbusiness (vielleicht hast Du schon von uns gehört). Wir haben eine Mission - wir wollen Frauen mit eigenen Unternehmen helfen, mehr Geld

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

A K T U E L L E I N F O S M Ä R Z J U G E N D A B T E I L U N G. Liebe Jugend-Mitglieder, liebe Eltern!

A K T U E L L E I N F O S M Ä R Z J U G E N D A B T E I L U N G. Liebe Jugend-Mitglieder, liebe Eltern! A K T U E L L E I N F O S M Ä R Z 2 0 1 7 J U G E N D A B T E I L U N G Liebe Jugend-Mitglieder, liebe Eltern! Wir haben den Winter endlich fast hinter uns und die neue Saison steht vor der Tür. Wie angekündigt

Mehr

Bericht des Bezirkssportleiters

Bericht des Bezirkssportleiters Bericht des Bezirkssportleiters Zunächst möchte ich auf das letzte Bezirkskönigsschiessen 2012 eingehen. Durch Einführung eines Anmeldeformulars konnte der Aufwand zur Durchführung des Bezirkskönigsschiessen

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

19. Mai 2012, 10:00 bis 17:00 Uhr Händel GGG, Bruchsal www.packs-aktiv.de

19. Mai 2012, 10:00 bis 17:00 Uhr Händel GGG, Bruchsal www.packs-aktiv.de Forum Benachteiligte Jugendliche im CVJM 19. Mai 2012, 10:00 bis 17:00 Uhr Händel GGG, Bruchsal www.packs-aktiv.de Jugendarbeit, die Hoffnung macht. Sozial benachteiligte Jugendliche haben oft keine Perspektiven.

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

Jugendarbeit und Jugendförderung des BC Hilden 1935 e.v. Weil Jugend macht Spaß und ist unsere Zukunft! Kleine Geschichte des BC Hilden - Gründung 1935 - Mitglied der Deutschen Billard-Union (DBU) - Seit

Mehr

Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ

Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ Elongó ist ein geniales Projekt und zeigt, dass Integration ganz einfach sein kann. Jeder kann helfen indem er oder sie ein wenig Zeit zu Verfügung stellt. Als

Mehr

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen!

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Urheberrechtshinweis Die Informationen und Anleitungen in diesem Report sind sorgfältig von mir geprüft und recherchiert. Dieses

Mehr

Spannende Wettkämpfe zu Land und zu Wasser

Spannende Wettkämpfe zu Land und zu Wasser Spannende Wettkämpfe zu Land und zu Wasser - 3. "Frankencup" im Jollenmehrkampf in Hof ausgerichtet - Nach den Jahren 2012 und 2013 durfte die Marine-Jugend Hof e. V. auch in diesem Jahr wieder mit ihrem

Mehr

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, nach einem schönen, langen Sommer beginnt nun der Start in den Herbst- und für die Schule ein wahrscheinlich ereignisreiches

Mehr

Seminare und Angebote Ihr Partner für s kommunalpolitische Ehrenamt

Seminare und Angebote Ihr Partner für s kommunalpolitische Ehrenamt Seminare und Angebote Ihr Partner für s kommunalpolitische Ehrenamt Aktuelle Themen. Kompetente Referenten. Begeisternde Seminare. Das können wir Ihnen bieten: Referenten mit Fachkompetenz und kommunalpolitischer

Mehr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr 1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Vogelsang, sehr geehrter Herr Strunz, und meine sehr geehrte Damen und Herren, meine

Mehr

Einladung zum Firmenlauf - Vorlagen

Einladung zum Firmenlauf - Vorlagen Einladung zum Firmenlauf - Vorlagen Du bist Teamcaptain und möchtest Deine KollegInnen zum Laufen motivieren? Diese Aufgabe können wir Dir zwar nicht abnehmen, aber doch zumindest erleichtern. Auf den

Mehr

Programm. Internationale Deutsche Meisterschaft und Seenkampf 2015 H-Jollen. 29. August - 05. September Seglergemeinschaft am Müggelsee e.v.

Programm. Internationale Deutsche Meisterschaft und Seenkampf 2015 H-Jollen. 29. August - 05. September Seglergemeinschaft am Müggelsee e.v. Programm Internationale Deutsche Meisterschaft und Seenkampf 2015 H-Jollen 29. August - 05. September Seglergemeinschaft am Müggelsee e.v. Programmüberblick Seenkampf Anmeldung Freitag, 28.08.2015 17.00-20.00

Mehr

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause.

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause. Bitte frankieren Pro Infirmis Zürich Wohnschule Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich Wohnschule Die Tür ins eigene Zuhause. Träume verwirklichen In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen

Mehr

Grußwort Eröffnung Energiecampus CC4E Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Scholz,

Grußwort Eröffnung Energiecampus CC4E Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Scholz, Grußwort Eröffnung Energiecampus CC4E Es gilt das gesprochene Wort Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Scholz, sehr geehrte Frau Senatorin Dr. Stapelfeldt, sehr geehrter Herr Senator Horch sehr geehrter

Mehr

möchte ich Moto-Cross-Fahrer werden. Da werde ich immer der schnellste Fahrer sein und viele Pokale gewinnen. Aber wenn ich stürze werde ich voller

möchte ich Moto-Cross-Fahrer werden. Da werde ich immer der schnellste Fahrer sein und viele Pokale gewinnen. Aber wenn ich stürze werde ich voller möchte ich Moto-Cross-Fahrer werden. Da werde ich immer der schnellste Fahrer sein und viele Pokale gewinnen. Aber wenn ich stürze werde ich voller Matsch sein und dann muss ich mir immer die Hände waschen.

Mehr

tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen

tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen Fragen und Antworten 1. Warum dieser Zukunftstag? Uns, dem Organisationsteam,

Mehr

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte.

Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Nicht Raucher Nach einer Studie DEGS1 rauchen knapp 1/3 der Erwachsenen in Deutschland. Bei den jungen männlichen Erwachsenen sogar fast die Hälfte. Mit den gesundheitlichen Risiken brauchen wir uns erst

Mehr

Dossier Sponsoren 11. Internationale Bodensee Quer Samstag, 2. September 2017 in der Rorschacher-Bucht

Dossier Sponsoren 11. Internationale Bodensee Quer Samstag, 2. September 2017 in der Rorschacher-Bucht Dossier Sponsoren 11. Internationale Bodensee Quer Samstag, 2. September 2017 in der Rorschacher-Bucht 11. Internationale Bodensee Quer Was war der Anstoss für diese Regatta? Der SCR ist seit der Gründung

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

Redemittel für einen Vortrag (1)

Redemittel für einen Vortrag (1) Redemittel für einen Vortrag (1) Vorstellung eines Referenten Als ersten Referenten darf ich Herrn A begrüßen. der über das/zum Thema X sprechen wird. Unsere nächste Rednerin ist Frau A. Sie wird uns über

Mehr

SAKSA. Engagieren Sie!

SAKSA. Engagieren Sie! SAKSA Engagieren Sie! Mannerheimin Lastensuojeluliiton Varsinais-Suomen piiri ry Perhetalo Heideken (Familienhaus Heideken) Sepänkatu 3 20700 Turku Tel. +358 2 273 6000 info.varsinais-suomi@mll.fi varsinaissuomenpiiri.mll.fi

Mehr

Wünscht immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel: Neptun, der Gott des Meeres, bei der Taufe der ersten von drei SWC-Mannschaftsjollen

Wünscht immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel: Neptun, der Gott des Meeres, bei der Taufe der ersten von drei SWC-Mannschaftsjollen Page 1 of 5 SiemensWelt Siemens Wassersport Club Leinen los! 23. Sep 2016 BT - Building Technologies Thomas Riffel Wünscht immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel: Neptun, der Gott des Meeres, bei der

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

...trauen Sie sich wieder...

...trauen Sie sich wieder... ...trauen Sie sich wieder... Ernährung Wohlbefinden und Vitalität sind wesentliche Voraussetzungen für die persönliche Lebensqualität bis ins hohe Alter. Das Älter werden selbst ist leider nicht zu verhindern

Mehr

Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg. Gabriele Schippers

Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg. Gabriele Schippers Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg Gabriele Schippers 1 Sehr geehrter Herr Fateh, sehr geehrte Frau Benner, sehr geehrte Mitarbeiterinnen der SHK Duisburg,

Mehr

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB)

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB) Erfahrungsbericht Name: Heimhochschule: Carolin Raißle Hochschule Reutlingen, School International Business (SIB) Gasthochschule: European Business School London (ESB) Studienfach: Außenwirtschaft Zeitraum:

Mehr

Was kann ich jetzt? von P. G.

Was kann ich jetzt? von P. G. Was kann ich jetzt? von P. G. Ich bin zwar kein anderer Mensch geworden, was ich auch nicht wollte. Aber ich habe mehr Selbstbewusstsein bekommen, bin mutiger in vielen Lebenssituationen geworden und bin

Mehr

Thema. Grußwort. anlässlich des. 10-jährigen Jubiläums des. Vereins "Begegnung in Neu-Ulm e.v." am 22. Juli 2011

Thema. Grußwort. anlässlich des. 10-jährigen Jubiläums des. Vereins Begegnung in Neu-Ulm e.v. am 22. Juli 2011 Die Bayerische Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Beate Merk Thema Grußwort anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Vereins "Begegnung in Neu-Ulm e.v." am 22. Juli 2011 Telefon:

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Wie funktioniert eigentlich ein Start?

Wie funktioniert eigentlich ein Start? Wie funktioniert eigentlich ein Start? Ein Schuss! Die Russen kommen! Ach ne, die kommen ja nicht mehr- und wenn, dann nur als Teilnehmer an der Regatta. Dann wird es wohl die Wettfahrtleitung gewesen

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort. Anrede

Es gilt das gesprochene Wort. Anrede Sperrfrist: 28. November 2007, 13.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort Statement des Staatssekretärs im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Karl Freller, anlässlich des Pressegesprächs

Mehr

Aktivurlaub für Gesundheit & Figur. Der gesunde Urlaub am Tegernsee & Schliersee

Aktivurlaub für Gesundheit & Figur. Der gesunde Urlaub am Tegernsee & Schliersee Aktivurlaub für Gesundheit & Figur Der gesunde Urlaub am Tegernsee & Schliersee Aktivurlaub Die Alpenregion Tegernsee/Schliersee ist traditionell eine Urlaubsregion mit Schwerpunkt Kur und Gesundheit.

Mehr

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor Die Veranstaltung im South Beach Berlin 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor 2 Willkommen im South Beach Berlin Das South Beach Berlin ist mit 9 Spielfeldern Deutschlands größte Beachvolleyball-Halle. Neben

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, mit der heutigen Email erhalten Sie weitere Informationen zur Akkreditierung und zum Buchen von Veranstaltungen. Da sich die Akkreditierung aufwändig gestaltet, ist es für

Mehr

Das mobile Internet in unserem Alltag. Petra Hutter Swisscom Strategie & Innovation User Observatory

Das mobile Internet in unserem Alltag. Petra Hutter Swisscom Strategie & Innovation User Observatory Das mobile Internet in unserem Alltag Petra Hutter Swisscom Strategie & Innovation User Observatory Fakten aus der Studie: «Unterwegs» >Was tun Menschen, während sie unterwegs sind? >Welche Aktivitäten

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr

www.skifreundemeissenheim.de oder bei Sabine Fischer 07824-47599

www.skifreundemeissenheim.de oder bei Sabine Fischer 07824-47599 Die Vorstandschaft wünscht allen Mitgliedern eine unfallfreie und schneereiche Wintersaison, viel Vergnügen beim Ski und Snowboard Fahren und würde sich freuen Euch bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen

Mehr

7. Berufsinformationstag der Gustav-Heinemann-Schule am 06. 04.2011. Ergebnisse

7. Berufsinformationstag der Gustav-Heinemann-Schule am 06. 04.2011. Ergebnisse 7. Berufsinformationstag der Gustav-Heinemann-Schule am 06. 04.2011 Ergebnisse Nachgefragt! Wir baten alle, die sich am 7. Berufsinformationstag der Gustav-Heinemann-Schule beteiligt haben, um ihre Meinung,

Mehr

«Oldtimer meets Youngtimer»

«Oldtimer meets Youngtimer» Datum: 11. April 2013 Geht an: Classic Car Mitglieder Freunde des Classic Car Clubs Safenwil Von: Hanspeter Bachmann, Marketing / Kommunikation «Oldtimer meets Youngtimer» Liebe Classic Car Mitglieder

Mehr

wir uns kennenlernen. Und wenn wir uns kennenlernen, verlieren wir Ängste und fühlen uns miteinander verbunden.

wir uns kennenlernen. Und wenn wir uns kennenlernen, verlieren wir Ängste und fühlen uns miteinander verbunden. Rede der Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann Festakt 20 Jahre Schule ohne Rassismus 13. März 2015 Es gilt das gesprochene Wort. Min. Löhrmann: Nur wenn

Mehr

Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Ab wann ist Onlinemarketing. So finden Sie heraus, wann Ihre Website bereit ist optimiert zu werden

Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Ab wann ist Onlinemarketing. So finden Sie heraus, wann Ihre Website bereit ist optimiert zu werden CoachingBrief 02/2016 Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Eine Frage gleich zu Anfang: Wie viele Mails haben Sie in dieser Woche erhalten, in denen behauptet wurde: Inhalt Ihre Webseite sei

Mehr

Grußwort. der Ministerin für Schule und Weiterbildung. des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann

Grußwort. der Ministerin für Schule und Weiterbildung. des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann Grußwort der Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann Grußwort zur Eröffnung des Workshops Schulpartnerschaften Nordrhein-Westfalen Israel und Palästina Montag,

Mehr