Semmelweis Universität

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Semmelweis Universität"

Transkript

1 Semmelweis Universität Budapest, Ungarn Deutschsprachiger Studiengang 238. Studienjahr an der Fakultät für Medizin Deutschsprachige Studiengänge: Studium der Humanmedizin (Fakultät für Medizin) Studium der Zahnmedizin (Fakultät für Zahnheilkunde) 2006/2007

2 Inhaltsverzeichnis Die Geschichte der Universität... 2 Semmelweis Universität... 2 Studium der Humanmedizin... 3 Studium der Zahnmedizin... 3 Studienablauf... 4 Human- und Zahnmedizin Vorklinischer Abschnitt... 5 Humanmedizin Klinischer Abschnitt... 6 Zahnmedizin Klinischer Abschnitt... 8 Bewerbung Gebührenliste Wissenswertes Informationsmöglichkeiten für Bewerber und Eltern Vorbereitungsjahr Ph.D.-Programm... 12

3 1 SEMMELWEIS UNIVERSITÄT BUDAPEST, UNGARN Rektor Stellvertreter des Rektors Stellvertreter des Rektors für Wissenschaft und Außenbeziehungen für Unterricht und Informatik Dekane Fakultät für Medizin Fakultät für Zahnheilkunde Fakultät für Pharmazie Fakultät für Sport und Sportwissenschaften Hochschule für Gesundheitswesen Direktor des Forschungsstudienganges (Ph.D.) Wirtschaftlicher Direktor Prof. Dr. Tivadar TULASSAY Prof. Dr. László KOPPER Prof. Dr. Veronika ÁDÁM Prof. Dr. Pál FEJÉRDY Prof. Dr. Lajos SZOLLÁR Prof. Dr. István GERA Prof. Dr. Béla NOSZÁL Prof. Dr. Mihály NYERGES Dr. Judit MÉSZÁROS (Generaldirektor) Prof. Dr. Ágoston SZÉL Dr. Vilmos IVÁDY Zuständig für das Unterrichtsprogramm Deutschsprachiger Studiengang Prof. Dr. Erzsébet LIGETI Studentensekretariat Adresse: H-1085 Budapest VIII., Üllői út 26 Erdgeschoss: Zimmer 6 Telefon: (36-1) Fax: (36-1) Web: Studentenservice COLLEGE INTERNATIONAL (Vorbereitungkurse, Wohnungsangelegenheiten, Post: H-1406 Budapest 76, Postfach 51 Krankenversicherung) Adresse: H-1071 Budapest, Bethlen Gábor tér 2. Telefon: (36-1) Fax: (36-1) Web: Vertreter von College International Robert FLORIS in Deutschland Post: Postfach 1747, Nürnberg Mobil: 0177/ Telefon: 09123/ Fax: 09123/ Dr. Ralf DUX Adresse: Paulinenstraße 38, Detmold Telefon: 05231/38868 Fax: 05231/38869

4 2 Die Geschichte der Universität Die medizinische Ausbildung an der heutigen Semmelweis Universität in Budapest hat eine Vorgeschichte, die auf mehr als 225 Jahre zurückblicken kann. Petrus Kardinal Pázmány gründete 1635 in Nagyszombat, wo sein Bischofssitz war (heute Trnava, Slovakei), die Universität, die heute in Budapest existiert. Den damaligen zwei Fakultäten (Theologie und Jura) schloß Königin Maria Theresia am 7. November 1769 die medizinische Fakultät an. Die neue Fakultät wurde bereits 1777 nach Buda verlegt. Das Diploma Inaugurale, in dem die Rechte der Universität und auch die zu ihrer Erhaltung notwendigen finanziellen Mittel aufgezeichnet sind, stammt aus dem Jahre Nach wenigen Jahren siedelte die Fakultät von Buda, also vom rechten Ufer der Donau, nach Pest, auf das linke Ufer der Donau. (Buda und Pest waren bis zu den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts noch selbständige Städte.) Die ehemalige Universität von Nagyszombat wurde erst im Jahre 1848 zu einer nationalen Universität, in der Zeit der ungarischen Revolution und des Freiheitskampfes. An den Kliniken der Medizinischen Fakultät der Pester Universität hat man die damals neuen physikalischen Untersuchungsmethoden eingeführt. Wenige Monate nach ihrer Entdeckung wendete man die Äthernarkose an. An der medizinischen Fakultät erhielt Ignaz Philipp Semmelweis, der die Ursache und die Prophylaxe des Kindbettfiebers als erster entdeckt hat, einen Lehrstuhl. Das zweite Hygienische Institut in Europa wurde an dieser Fakultät errichtet. Der Ausbau der heutigen Kliniken und theoretischen Institute begann Ende des 19. Jahrhunderts. Diese Gebäude, restauriert und modernisiert, werden bis heute genutzt. Neue Kliniken und Institute sind zum Teil zu Beginn des 20. Jahrhunderts, zum Teil in den letzten Jahrzehnten gebaut worden, und einige Krankenhäuser und Krankenhaus-Abteilungen haben den Lehrstuhl-Status erhalten. Im Jahre 1951 wurde die Medizinische Fakultät von der Budapester Universität abgetrennt und als selbständige Universität anerkannt. Wenige Jahre danach wurden auch die Fakultäten für Zahnmedizin und für Pharmazie gegründet. Im Jahre 1969, am 200. Jahrestag der Gründung der Fakultät, nahm die aus drei Fakultäten bestehende Universität zu Ehren ihres ehemaligen Professors den Namen SEMMELWEIS UNIVERSITÄT FÜR MEDI- ZINISCHE WISSENSCHAFTEN an. Im Zuge der Umstrukturierung von staatlichen Hochschuleinrichtungen vereinigte das Parlament der Ungarischen Republik mit Wirkung vom 1. Januar 2000 die Budapester Universitäten: Semmelweis Universität für Medizinische Wissenschaften, Haynal Imre Universität für Gesundheitswissenschaften und Universität für Körperkultur zu einer Universität und gab dieser den Namen Semmelweis Universität. Die Universität verfügt heute über fünf Fakultäten (Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie, Sport und Sportwissenschaften, Hochschule für Gesundheitswesen). Semmelweis Universität An den Fakultäten Medizin, Zahnheilkunde und Pharmazie studieren etwa 4000 Studenten (30% von ihnen Ausländer), deren Unterricht von 1300 Lehrkräften versehen wird. In deutscher Sprache kann man an der Fakultät für Medizin seit 1983, an der Fakultät für Zahnheilkunde ab 1987 und in englischer Sprache an allen fünf Fakultäten seit 1989 studieren. Die Kliniken obiger drei Fakultäten verfügen über 2800 Krankenbetten. Jährlich werden etwa Patienten stationär, 2,1 Million ambulant behandelt. Aufgabe der Universität neben Forschung, die sehr intensiv betrieben wird, und Lehren ist auch die Behandlung von besonderen und seltenen Krankheitsfällen. In diesem Sinne gehört mehr als ein Viertel des Territoriums und ungefähr die Hälfte der Einwohner Ungarns zum Einzugsgebiet der Universität.

5 3 Studium der Humanmedizin An der Fakultät für Medizin der Semmelweis Universität wurde im Studienjahr 1983/84 ein Studiengang in deutscher Sprache eingeführt. Pro Studienjahr können maximal 150 Medizinstudenten aufgenommen werden. Das Studium dauert sechs Jahre und folgt dem in Ungarn gültigen Lehrplan (siehe Studienablauf!). Unterrichtet wird nach deutscher Fachliteratur, die im Heimatland zu erwerben und zum Studium mitzubringen ist. Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Ab dem dritten Studienjahr setzen die Praktika und Famulaturen eine für den Umgang mit den Patienten erforderliche Kenntnis der ungarischen Sprache voraus. Nach verteidigter Facharbeit und bestandener humanmedizinischer Abschlussprüfung wird das Diplom und der Titel dr. med. univ. verliehen. Damit sind alle fachlichen Voraussetzungen erfüllt, um in Ungarn den ärztlichen Beruf uneingeschränkt ausüben zu können bzw. die Approbation zum Arzt zu erlangen. Außerhalb Ungarns ist die Anerkennung des in Ungarn erworbenen Diploms von den Bestimmungen des jeweiligen Landes abhängig. In den EU- Ländern ist das Diplom anerkannt. Das 1. Semester eines Studienjahres beginnt Anfang September und endet Mitte Dezember. Das 2. Semester beginnt Anfang Februar und dauert bis Mitte Mai. Die Prüfungszeiten liegen zwischen Mitte Dezember und Ende Januar bzw. Mitte Mai und Ende Juni. (Das Studium kann nur zu Beginn des 1. Semesters [Wintersemester] und nie zu Beginn des 2. Semesters [Sommersemester] begonnen werden.) Aufgrund der unterschiedlichen Unterrichtssysteme an den Universitäten in Ungarn und Deutschland ist eine Aufnahme in ein höheres Semester innerhalb der Vorklinik nicht möglich. Im Besitz des Zeugnisses über die Ärztliche Vorprüfung (Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung) ist ein Einstieg in das erste klinische Jahr (drittes Studienjahr) möglich. Studium der Zahnmedizin Für eine begrenzte Zahl von Bewerbern, die an der Semmelweis Universität das Humanmedizinstudium in deutscher Sprache beginnen, besteht die Möglichkeit, nach bestandener ärztlicher Vorprüfung auf die Fakultät für Zahnheilkunde überzuwechseln. Bedingung ist, dass parallel zu den vorklinischen humanmedizinischen Fächern die im zahnmedizinischen Curriculum vorgeschriebenen propädeutischen Fächer belegt und absolviert werden. Die Bewerbung gilt in diesem Falle für ein Studium der Humanmedizin, wobei auf dem Anmeldeformular anzugeben ist, dass man ein Zahnmedizinstudium anstrebt. Man wird dann im Falle einer Aufnahme nach der Einschreibung innerhalb des humanmedizinischen Studienganges einer zahnmedizinischen Gruppe zugeteilt. Auch angehende Zahnmediziner erhalten nach Abschluss des II. Studienjahres ein Zeugnis über die Ärztliche Vorprüfung. Über die Absolvation der zahnmedizinischen propädeutischen Fächer kann bei Bedarf seperat eine Bestätigung ausgestellt werden. Zur Bekräftigung der Absicht des Überwechselns nach dem zweiten Studienjahr auf die Fakultät für Zahnheilkunde ist ein Antrag zur gegebenen Zeit beim Dekan der Fakultät zu stellen. Das Studium der Zahnmedizin dauert insgesamt fünf Jahre und folgt dem in Ungarn gültigen Lehrplan. Im klinischen Studienabschnitt (drei Jahre) wird auch hier nach deutscher Fachliteratur unterrichtet, die im Heimatland zu erwerben und zum Studium mitzubringen ist.

6 4 Nach verteidigter Facharbeit und bestandener zahnmedizinischer Abschlussprüfung wird das Diplom und der Titel dr. med. dent. verliehen. Damit sind alle fachlichen Voraussetzungen erfüllt, um in Ungarn den zahnärztlichen Beruf uneingeschränkt ausüben zu können bzw. die Approbation zum Zahnarzt zu erlangen. Außerhalb Ungarns ist die Anerkennung des in Ungarn erworbenen Diploms von den Bestimmungen des jeweiligen Landes abhängig. In den EU- Ländern ist das Diplom anerkannt. Übernahme aus anderen Universitäten: Jene Bewerber, die die ärztliche Vorprüfung oder das Humanmedizinstudium im Ausland absolviert haben und an der Semmelweis Universität ein Zahnmedizinisches Diplom anstreben, die Absolvation der propädeutischen Fächer aber nicht aufweisen können, haben einen zweisemestrigen Ergänzungsstudiengang zu belegen, in dem nur die propädeutischen Fächer der Vorklinik unterrichtet werden. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Studienjahres kann das Studium im 1. Semester des III. Studienjahres an der Fakultät für Zahnheilkunde fortgesetzt werden. Im Besitz der zahnärztlichen Vorprüfung ist eine Aufnahme in das 1. Semester des III. Studienjahres möglich. Studienablauf Der Besuch der Vorlesungen und Praktika in den nachstehend angeführten Fächern sowie die Ableistung der Famulaturen sind obligatorisch. Während der Famulaturen beträgt die Arbeitszeit 35 Stunden pro Woche; zweiwöchentlich ist ein 24-stündiger Bereitschaftsdienst zu leisten. An der Semmelweis Universität wurde ab dem Studienjahr 2003/2004 das Kreditpunktesystem in aufsteigender Ordnung eingeführt.

7 5 Human- und Zahnmedizin Vorklinischer Abschnitt 1. Studienjahr Biologie für Mediziner Kolloquium 1,5 2 3 Rigorosum Medizinische Physik und Statistik 2,5 2,5 5 Kolloquium 2,5 2,5 5 Rigorosum Anatomie, Histologie und Embryologie Kolloquium Kolloquium Ungarische Sprache 4 0 Unterschrift 4 0 Unterschrift Latein* 2 2 Prakt.note 2 2 Prakt.note Terminologie 2 2 Prakt.note Erste Hilfe 1 0 Unterschrift Grundlagen der Immunologie 2 2 Kolloquium Körpererziehung 1 Unterschrift 1 Unterschrift Berufsfelderkundung 5/Sem 10/Sem 1 Prakt.note Einführung in die klinische Medizin 5/Sem 10/Sem 1 Prakt.note Wahlfach** 2 2 Prakt.note Präventive Zahnheilkunde*** 1 1 Prakt.note Zahnärztliche Materialkunde*** 1 1 Kolloquium Praktikum während des Sommers: 4 Wochen Krankenpflege (ohne Unterbrechung ein bereits vor Aufnahme des Studiums abgeleisteter Krankenpflegedienst wird akzeptiert). Odontotechnologisches Praktikum***: 2 Wochen (60 Stunden) * Für jene, die das Latinum nicht nachweisen können. ** Während der ersten zwei Studienjahre ist ein Wahlfach aus dem Angebot der Universität aufzunehmen. *** Für jene obligatorisch, die nach dem 2. Studienjahr auf die Zahnmedizinische Fakultät überwechseln. 2. Studienjahr 1. Semester 2. Semester Fächer Kreditpunktform Prüfungs- Kredit- Prüfungs- Vorl. Prakt. Vorl. Prakt. punkte form Chemie für Mediziner Kolloquium 3,5 4 5 Rigorosum 1. Semester 2. Semester Fächer Kreditpunktform Prüfungs- Kredit- Prüfungs- Vorl. Prakt. Vorl. Prakt. punkte form Anatomie, Histologie und Embryologie Kolloquium Rigorosum Physiologie für Mediziner Kolloquium Rigorosum Biochemie/Molekularbiologie Kolloquium Rigorosum Medizinische Psychologie und Soziologie Prakt.note Rigorosum Ungarische Sprache 4 0 Unterschrift 4 0 Unterschrift Körpererziehung 1 Unterschrift 1 Unterschrift Wahlfach* 2 2 Prakt.note 2 2 Prakt.note Odontotechnologie** Prakt.note 5 5 Prakt.note*** Konservierende zahnärztliche Propädeutik** Prakt.note*** * Während der ersten zwei Studienjahre ist ein Wahlfach aus dem Angebot der Universität aufzunehmen. ** Für jene obligatorisch, die nach dem 2. Studienjahr auf die Fakultät für Zahnheilkunde überwechseln. *** Bei ungenügender Praktikumsnote ist ein Übergang zur Zahnmedizin im 3. Studienjahr nicht möglich. Die Note wird mit in den Semesterdurchschnitt einbezogen.

8 6 Fächer Humanmedizin Klinischer Abschnitt 3. Studienjahr 1. Semester 2. Semester Vorl. Praktika Vorl. Praktika Allgemeine und spezielle Pathologie 4 4 Kolloquium 4 4 Rigorosum Pathophysiologie und klinische Labordiagnostik 1,5 2,5 Kolloquium 1,5 2,5 Rigorosum Mikrobiologie 2 2,5 Kolloquium 2 2 Rigorosum Medizinische Propädeutik und klinische Diagnostik 3 4 Rigorosum Innere Medizin 3 4 Kolloquium Ungarische Sprache 4 Rigorosum Pharmakologie und Pharmakotherapie 1,5 2 Unterschrift Ableistung einer Famulatur im Fach Innere Medizin 4. Studienjahr 1. Semester 2. Semester Fächer Vorl. Praktika Vorl. Praktika Pharmakologie und Pharmakotherapie 1,5 2 Kolloquium 2 Rigorosum Innere Medizin 2 3 Kolloquium 2 3 Kolloquium Chirurgie 2 2 Kolloquium 2 2,5 Unterschrift Stomatologie 2 Rigorosum Dermatologie und Venerologie 1,5 2,5 Rigorosum Geschichte der Medizin 1 Kolloquium Pulmonologie 1 2 Kolloquium Orthopädie 1 2 Rigorosum Radiologie 2 2 Rigorosum Hals, Nasen- und Ohrenheilkunde 1 2 Rigorosum Kardiologie 1 2 Kolloquium Hygiene 1 1,5 Kolloquium 1 1,5 Rigorosum Ableistung einer Famulatur im Fach Chirurgie

9 7 Fächer 5. Studienjahr 1. Semester 2. Semester Vorl. Praktika Vorl. Praktika Innere Medizin 2 3 Kolloquium 2 3 Kolloquium Kinderheilkunde 2 3 Kolloquium 2 3 Unterschrift Oxyologie 1,5 Kolloquium Rechtsmedizin 1 2 Unterschrift 1 2 Rigorosum Traumatologie 2 2 Kolloquium Urologie 1 2,5 Rigorosum Neurologie 2 1,5 Unterschrift 2 1,5 Kolloquium Augenheilkunde 2 2 Rigorosum Psychiatrie 1,5 2 Kolloquium 1,5 2 Prakt.note Allgemeinmedizin (Familienmedizin) 5 2/ Sem. Unterschrift Intensivtherapie und Anästhesiologie 1,5 2 Kolloquium Chirurgie 1 1 Kolloquium Geburtshilfe und Frauenheilkunde 2 Unterschrift 2 1 Wo./ Sem. Kolloquium 6. Studienjahr (Praktisches Jahr) (die einzelnen Praktika werden in Turnussen abgeleistet) Fächer Dauer der Praktika Innere Medizin 9 Wochen Rigorosum Chirurgie (inkl. 2 Wochen Traumatologie) 9 Wochen Rigorosum Kinderheilkunde (inkl. 1 Woche Infektologie) 8 Wochen Rigorosum Geburtshilfe und Frauenheilkunde 5 Wochen Rigorosum Neurologie 4 Wochen Rigorosum Psychiatrie 4 Wochen Rigorosum Praktikum bei einem Hausarzt 2 Wochen Praktikumsnote Rettungsdienst (Akut- und Notfallmedizin) 2 Wochen Unterschrift Nach Absolvation sämtlicher Rigorosa und verteidigter Facharbeit erfolgt die humanmedizinische Abschlussprüfung.

10 8 Fächer Zahnmedizin Klinischer Abschnitt 3. Studienjahr 1. Semester 2. Semester Vorl. Praktika Vorl. Praktika Allgemeine und orale Pathophysiologie 2 2 Rigorosum Pathologie 4 2 Kolloquium 1 2 Rigorosum Oralpathologie 2 Kolloquium 1 1 Rigorosum Allgemeine und orale Mikrobiologie 2 3 Rigorosum Konservierende zahnärztliche Propädeutik 1 3 Kolloquium Präventive Zahnheilkunde 1 2 Unterschrift Konservierende Zahnheilkunde 1 3 Prakt.note* Zahnärztliche prothetische Propädeutik 1 3 Rigorosum** Zahnärztliche Prothetik 1 3 Prakt.note* Kieferchirurgische Propädeutik 2 Prakt.note* Kieferchirurgie 1 3 Prakt.note* Orale Biologie 3 2 Rigorosum Allgemeine und zahnärztliche Radiologie 2 2 Rigorosum Innere Medizin 2 2 Prakt.note* Ungarische Zahnmedizinische Fachsprache 4 Prakt.note 4 Rigorosum * wird mit in die Durchschnittsnote einbezogen und ist versetzungsrelevant ** geprüft wird: Lehrstoff der Odontotechnologie und prothetische Propädeutik Extraktionspraktikum: 4 Wochen (30 ) Fächer 4. Studienjahr 1. Semester 2. Semester Vorl. Praktika Vorl. Praktika Pharmakologie, Toxikologie 1 2 Kolloquium 1 2 Rigorosum Innere Medizin 2 2 Kolloquium 1 2 Rigorosum Konservierende Zahnheilkunde 1 3 Prakt.note* 1 3 Prakt.note* Zahnärztliche Prothetik 1 6 Kolloquium 1 3 Prakt.note* Kieferchirurgie 1 3 Prakt.note* 1 3 Kolloquium Chirurgie 2 2 Rigorosum Medizinische Ethik 2 Kolloquium Neurologie 1 1 Kolloquium Psychiatrie 1 1 Kolloquium Hygiene 1,5 2 Rigorosum Orale Diagnostik 1 1 Prakt.note* Parodontologie 1 2 Prakt.note* Zahnmedizinische Psychologie 1 Unterschrift Medizinische Soziologie 2 Kolloquium Präventive Zahnheilkunde 1 Rigorosum Gnatologie 1 1 Kolloquium * wird mit in die Durchschnittsnote einbezogen und ist versetzungsrelevant Allgemeines zahnärztliches Praktikum: 4 Wochen (30 )

11 9 Fächer 5. Studienjahr 1. Semester 2. Semester Vorl. Praktika Vorl. Praktika Dermatologie 1 1 Rigorosum Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde 1 1 Rigorosum Augenheilkunde 1 1 Rigorosum Rechtsmedizin für Zahnmediziner 1 Kolloquium Kinderheilkunde und Infektionskrankheiten 1 1 Kolloquium Zahnärztliche Prothetik 3 Prakt.note* 3 Rigorosum Konservierende Zahnheilkunde 3 Prakt.note* 3 Rigorosum Kieferchirurgie 1 2 Prakt.note* 1 5** Rigorosum Kinderzahnheilkunde 1 4 Prakt.note* 1 5 Rigorosum Kieferorthopädie 1 4 Prakt.note* 1 5 Rigorosum Parodontologie 1 2 Prakt.note* 1 1 Rigorosum Orale Medizin 1 *** Unterschrift 1 1 Rigorosum Orale Diagnostik 1 Kolloquium Klinische Zahnheilkunde 6 Prakt.note* 6 Prakt.note* Oxyologie 1 Kolloquium Geburtshilfe und Familienplanung 1 Unterschrift * wird mit in die Durchschnittsnote einbezogen und ist versetzungsrelevant ** Das Praktikum wird in Form eines 2-wöchigen Praktikums auf einer kiefer- und gesichtschirurgischen Station am Krankenbett (60 Stunden) abgeleistet. *** im Rahmen der Parodontologie Nach Absolvation sämtlicher Rigorosa und verteidigter Facharbeit erfolgt die zahnmedizinische Abschlussprüfung. Alumni-Treffen 2003 Aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums der fremdsprachigen Ausbildung an ungarischen Hochschulen und Universitäten wurde im Frühjahr 2003 an der Semmelweis Universität und der Tiermedizinischen Fakultät der Szent István Universität das erste internationale Alumni-Treffen in Budapest veranstaltet. Mehr als 600 ehemalige Studenten davon 400 des deutschsprachigen Studienganges reisten an. Die Schirmherrschaft für diese Festveranstaltung, die im Rahmen einer außerordentlichen Ratssitzung der Semmelweis Universität stattfand, übernahmen die Minister für Gesundheit, Soziales und Familie und für Bildung. Gast war u. a. wichtigen Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland Prof. Dr. Jörg-Dietrich Hoppe, Präsident der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages. Seinen Vortrag Berufliche Aussichten für Ärzte in Deutschland und in der Europäischen Union schloss er mit folgenden Worten: Ich weiß nur eins ganz sicher: Die an der Semmelweis Universität in Budapest ausgebildeten Ärztinnen und Ärzte haben zumindest in der Bundesrepublik Deutschland besonders gute Chancen, in ihrem Beruf tätig zu werden, weil die Qualität dieser patientenorientierten Ausbildung in Deutschland bekannt und geschätzt ist.

12 10 Bewerbung Grundvoraussetzung für eine Bewerbung ist das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife. Bewerbungsunterlagen bestehen aus: 1. Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife (beglaubigte Kopie). Ist man zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht im Besitz desselben, so ist vorläufig das Halbjahreszeugnis des lfd. Schuljahres beizulegen. Geht aus dem Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife nicht hervor, ob und wie lange Latein, Chemie und Physik gelehrt wurden, sind vorherige Zeugnisse beizulegen; 2. Ausführlicher Lebenslauf; 3. Gesundheitsattest (Bestätigung eines Arztes, aus der hervorgeht, dass der Bewerber körperlich und geistig für ein Medizinstudium geeignet ist); 4. Ausgefülltes Anmeldeformular mit Passbild; 5. Eventuell Nachweise über bereits absolvierte Krankenhauspraktika oder Studien in den Fächern Physik, Chemie, Biologie oder Mathematik. Anmeldefrist: Anfang Februar bis 31. Mai (in dieser Zeit werden nur Bewerbungen für das im selben Jahr im September beginnende Studienjahr angenommen) Bewerbungsgebühren: Bewerbungsgebühren in Höhe von 135 EUR sind auf nachstehendes Konto mit Angabe des Namens des Bewerbers zu überweisen (die Überweisungsgebühren gehen zu Lasten des Einzahlers): International Studies IBAN: HU Magyar Külkereskedelmi Bank Rt. (Ungarische Außenhandelsbank AG) H-1821 Budapest V., Szent István tér 11. (Hauptfiliale: H-1056 Budapest, Váci u. 38.) Swift, BIC: MKKBHUHB Der Beleg über die getätigte Einzahlung ist der Bewerbung beizufügen. Andernfalls wird die Bewerbung nicht bearbeitet. Auswahlkriterien: Eine Aufnahmeprüfung gibt es nicht. Lediglich für jene, die nicht über ein in Deutschland erworbenes Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife verfügen, findet in der ersten Junihälfte ein Aufnahmegespräch statt. Die Auswahl erfolgt aufgrund der vom Bewerber eingebrachten Unterlagen. Nicht berücksichtigt werden Bewerber unter 18 Jahren und jene, die das Studium Anfang September nicht beginnen können. Bevorzugt werden Bewerber unter dem 30. Lebensjahr. Da das Studium stark naturwissenschaftlich ausgerichtet ist, werden jene Bewerber bevorzugt, die neben aufzuweisenden Abiturleistungen a) naturwissenschaftliche Fächer (Physik, Chemie, Biologie oder Mathematik) als Leistungskurs absolviert haben; b) naturwissenschaftliche Fächer an einer Universität belegt haben; c) nach dem Gymnasium im Gesundheitswesen tätig waren oder dort ihren Zivildienst abgeleistet haben. Informationen erteilt: Semmelweis Universität H-1085 Budapest VIII., Üllői út 26. Studentensekretariat: Telefon: (36-1) Fax: (36-1) Web: Montag bis Freitag: 8 15 Uhr College International (Studentenservice) Vertreter in Deutschland Robert FLORIS Postfach 1747, Nürnberg Mobil: 0177/ Tel, Fax: 09123/ Dr. Ralf DUX Paulinenstraße 38, Detmold Telefon: 05231/38868 Fax: 05231/38869 Vertreter in Ungarn Zoltán PALOTÁS Postfach 51, H-1406 Budapest 76 Telefon: (36-1) Fax: (36-1) Web:

13 11 Die Bewerbungen sind zu richten an: Studentensekretariat der Semmelweis Universität, H-1085 Budapest VIII., Üllői út 26. Die Bewerber werden bis zum 30. Juni 2006 (bzw. nach Eingang des Abiturzeugnisses bis spätestens 20. Juli) über die Entscheidung der Universität verständigt. Dem Zulassungsbescheid werden detaillierte Informationen über Formalitäten und Daten der Aufnahme des Studiums beigelegt. Gebührenliste Bewerbungsgebühren: 135,- EUR Immatrikulationsgebühren: 135,- EUR (einmalig, nur zum Studiumbeginn) Studiengebühren pro Semester 5.600,- EUR Bei Rückziehen der Bewerbung vor der Einschreibung werden die bereits eingezahlten Studiengebühren bis auf ein Deposit von 660,- EUR zurückerstattet. Wird das Studium nach erfolgter Einschreibung nicht begonnen oder abgebrochen, werden die bereits eingezahlten Studiengebühren nicht zurückerstattet. Bei sehr gutem Leistungsdurchschnitt wird eine Studiengebührermäßigung von 10 15% gewährt (siehe Verordnung der Universität). Für Zahnmedizinstudenten gilt zusätzlich zu obigen Gebühren folgendes: Im 3., 4. und 5. Studienjahr werden zusätzlich zu den Studiengebühren Gebühren für Materialverbrauch und Instrumentenbenutzung pro Semester 530,- EUR erhoben. Bei Ableistung der obligatorischen Praktika im Sommer an den Klinika der Fakultät für Zahnheilkunde der Semmelweis Universität und an den akkreditierten Stellen der Fakultät sind pro Woche ,- Forint zu entrichten. Wissenswertes 1. Jeder eingeschriebene Student erhält einen Studentenausweis: dieser berechtigt u. a. zum günstigen Erwerb der Monatskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel in Budapest und von Fahrkarten für den Eisenbahnverkehr in Ungarn. 2. Studentenwohnheime stehen nicht zur Verfügung. College International, Studentenservice, vermittelt eigenständige Wohnungen. 3. Die Universität verfügt über keine Mensa. Die Möglichkeit der Inanspruchnahme der Universitätskantine ist gegeben. 4. Für die Zeitdauer des Studiums kann sich der Student nur mit einer gültigen Aufenthaltsgenehmigung in Ungarn aufhalten. EU-Bürger haben nach der Einreise mit dem Reisepass oder Personalausweis 15 Tage vor Ablauf von 90 Tagen die Aufenthaltsgenehmigung bei der Fremdenpolizei zu beantragen. Nicht EU-Bürger haben mit dem Reisepass und eingestempeltem Studentenvisum einzureisen; die Aufenthaltsgenehmigung ist 15 Tage vor Ablauf der Gültigkeit des Visums bei der Fremdenpolizei zu beantragen. 5. Die ausländischen Studenten sind in Ungarn nicht automatisch krankenversichert. Die Immatrikulation ist ohne den Nachweis einer gültigen Krankenversicherung nicht möglich. Der Nachweis einer im Heimatland abgeschlossenen und für das Ausland gültigen Krankenversicherung wird akzeptiert: a) die Kosten der ärztlichen Dienstleistungen sind bei Inanspruchnahme in Ungarn in Bar zu entrichten; die Rückerstattung erfolgt durch die Versicherung des Studenten im Nachhinein. b) EU-Bürger im Besitz eines E 111-Formulars (erhältlich bei der eigenen Versicherungsgesellschaft) werden in Ungarn in akuten Fällen ohne Gebührentrichtung krankenversorgt. Auskünfte bitte im Heimatland einholen! Möglichkeiten bestehen, eine Versicherung in Ungarn abzuschließen: a) Ungarische Krankenversicherungsgesellschaft (ca. 700,- EUR pro Jahr) b) GENERALI-PROVIDENCIA Versicherungsgesellschaft (ca. 250,- EUR pro Jahr): Die Behandlung übernehmen die Ärzte der Kliniken der Semmelweis Universität. Diese Versicherung ist nur in Ungarn gültig. 6. Laut ungarischem Gesetz ist für Studierende im medizinischen Bereich die Hepatitis-B-Impfung obligatorisch. Diese ist in Ungarn gebührenpflichtig.

14 12 Informationsmöglichkeiten für Bewerber und Eltern Im Frühjahr 2006 werden an verschiedenen Orten in Deutschland Informationsveranstaltungen durchgeführt, an denen sich Ihnen die Möglichkeit für Gespräche mit Vertretern der Medizinischen Fakultäten der Semmelweis Universität, Budapest, der Universität Szeged, der Universität Pécs und der Tiermedizinischen Fakultät der Szent István Universität in Budapest (jeweils Professoren und Studentensekretariat) und von College International bietet. Genaue Orte und Termine entnehmen Sie bitte der Webseite Über Pfingsten 2006 wird ein Informationswochenende in Budapest, Pécs und Szeged veranstaltet. Diese alljährige Veranstaltung beinhaltet: Unterbringung, Vorträge über Ungarn, das Studium an den Universitäten und ermöglicht Kontakte zu Studenten und Professoren. Die Vertretungen von College International in Deutschland und Budapest erteilen weitere Informationen. Vorbereitungsjahr 2006/2007 Da das Studium an der Universität stark naturwissenschaftlich ausgerichtet ist, bietet College International ein Vorbereitungjahr für angehende Studenten an. Das Vorbereitungsjahr ist besonders empfehlenswert für jene, die die naturwissenschaftlichen Fächer im Gymnasium frühzeitig abgewählt haben oder sich nicht sicher sind, ob sie den hiesigen Anforderungen entsprechen werden. Erzielte Leistungen werden bei der Bewerbung an der Universität entsprechend berücksichtigt. Weitere Informationen: Tel.: (36-1) Teilnahmegebühr: 6.670,- EUR. Semmelweis University Doctoral Studies (Ph.D. Schools) The School of Ph.D. Studies provides high quality education in scientific research. Doctoral candidates are welcome to join the following medical, biological and pharmaceutical programs: Molecular Medicine (Human Molecular Genetics, Developmental Biology, Cellular and Molecular Physiology, Pathobiochemistry, Immunology) Physiology (Circulatory System, Ischemic Cardiovascular Disorders, Exogenous and Endogenous Cardiovascular Agents, Fluid-Electrolyte Regulation, Ionizing Radiation) Pathology (Oncology, Pathology of Extracellular Matrix, Microbiology, Public Health and Health Sciences) Pharmacology, Pharmaceutical Sciences Neuroscience (Basic Neuroscience, Neurology, Clinical Psychology and Psychiatry) Clinical Medicine (Liver Diseases, Fetal and Neonatal Medicine, Chronic Diseases in Childhood, Gastroenterology, Dental Research, Hematology, Endocrinology, Orthopedics and Traumatology, Respiratory tract Diseases) Educational and Sport Sciences Ph.D. Secretariat H-1085 Budapest, Üllői út 26, Hungary (Ground floor, Room #12) Phone: (36-1) , Fax: (36-1) All information and contact persons can be found on our website:

15 OTHER INTERNATIONAL DEGREE PROGRAMS AT HUNGARIAN UNIVERSITIES Semmelweis University, Budapest Faculty of Medicine, Dentistry and Pharmacy Doctor of Medicine (6 years), Doctor of Dentistry (5 years), Master of Pharmacy (5 years) in English Faculty of Physical Education and Sport Sciences Physical Education and Coaching: 4 years, in English Faculty of Health Care Physiotherapy: 4 years, in English; Midwifery: 4 years, in German Szent István University, Budapest Faculty of Veterinary Science Veterinary Medicine: 5 years, in English and German Loránd Eötvös University of Liberal Arts and Sciences, Budapest Faculty of Education and Psychology BA and MA Programs: 3+2 years, in English Budapest University of Technology and Economics Architecture, Chemical, Civil, Mechanical and Transportation Engineering, Electrical Engineering and Informatics, Economic and Social Sciences, Natural Sciences 4+2 years, in English Two-Semester Preparatory Courses McDaniel College College International Budapest offers pre-application courses based on the admission requirements for applicants to medical, dental, veterinary, pharmacy, physiotherapy, midwifery and psychology programs in English and/or German More information at AMERICAN UNDERGRADUATE AND STUDY ABROAD PROGRAMS IN BUDAPEST McDaniel College Budapest Westminster, Maryland, USA American B.A. Programs in Economics, Business Administration, Communication, Political Science Study Abroad Programs Pre-Application Preparatory Courses Budapest Semesters in Mathematics Undergraduate Study Abroad Program for North-American students Published by International Studies Printed on recycled paper.

16

Studienablauf I. VI. Studienjahr

Studienablauf I. VI. Studienjahr 4 Studienablauf I. VI. Studienjahr Ab dem 1. Semester des Studienjahres 2010/11 gültiger Musterstudienplan (in aufsteigender Ordnung) 1. Studienjahr (Theoretisches Modul) 1. Semester 2. Semester punkte

Mehr

VORBEREITUNGSJAHR 2015/2016

VORBEREITUNGSJAHR 2015/2016 Das Gebäude des heutigen McDaniel College Budapest im Jahr 1877 VORBEREITUNGSJAHR 2015/2016 FÜR DEN DEUTSCHSPRACHIGEN STUDIENGANG AN DEN UNIVERSITÄTEN Semmelweis Universität (Medizinische Fakultät, Fakultät

Mehr

Semmelweis Universität

Semmelweis Universität Semmelweis Universität Budapest, Ungarn Deutschsprachiger Studiengang 246. Studienjahr an der Medizinische Fakultät Studium der Humanmedizin (Medizinische Fakultät) Studium der Zahnmedizin (Fakultät für

Mehr

Merkblatt zum Studienplatztausch / Humanmedizin (höhere Fachsemester)

Merkblatt zum Studienplatztausch / Humanmedizin (höhere Fachsemester) Christian-Albrechts-Platz 5, 24118 Kiel Telefon: 0431/880-4840, Telefax: 0431/880-7326 Merkblatt zum Studienplatztausch / Humanmedizin (höhere Fachsemester) Eine Antragstellung auf Studienplatztausch ist

Mehr

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. www.semmelweis-medizinstudium.org

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. www.semmelweis-medizinstudium.org STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT 2 0 1 0 / 2 0 1 1 B u d a p e s t www.semmelweis-medizinstudium.org Aufsichtsbehörde der Universität Ministerium für Nationale Ressourcen 1051 Budapest V., Arany János

Mehr

1. Für ORTSWECHSLER (Bewerber, die für denselben Studiengang an einer Hochschule eingeschrieben sind oder waren):

1. Für ORTSWECHSLER (Bewerber, die für denselben Studiengang an einer Hochschule eingeschrieben sind oder waren): Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Ergänzende Angaben handelt, die den eigentlichen Antrag auf Zulassung NICHT ersetzen, sondern ergänzen. D.h. eine wirksame Antragstellung erfordert insbesondere

Mehr

Kreuzen Sie bitte den auf Sie zutreffenden Grund an:

Kreuzen Sie bitte den auf Sie zutreffenden Grund an: Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Ergänzende Angaben handelt, die den eigentlichen Antrag auf Zulassung NICHT ersetzen, sondern ergänzen. D.h. eine wirksame Antragstellung erfordert insbesondere

Mehr

Stundenablaufplan - Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Ausbildung

Stundenablaufplan - Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Ausbildung 5. Semester Klinische Propädeutik und Untersuchungstechniken UAK 42 Seminar zum UAK 8,4 Hygiene, Mikrobiologie, Virologie Klinische Chemie, Laboratoriumsdiagnostik Pathologie P/K 42 Vorlesung 42 P/K 42

Mehr

Internationale Mobilität:

Internationale Mobilität: www.semmelweis-medizinstudium.org Internationale Mobilität: aus Sicht einer staatlichen Elitehochschule Professor Dr. Erzsébet Ligeti Semmelweis Universität, Budapest, Ungarn Semmelweis Universität Gründung

Mehr

Medizin (alter Regelstudiengang)

Medizin (alter Regelstudiengang) Medizin (alter Regelstudiengang) - Staatsexamen - Medizinische Fakultät Charité - Universitätsmedizin Berlin Referat für Studienangelegenheiten Adresse: Virchowweg 24 10117 Berlin Telefon: (030) 4505-760

Mehr

Zulassungstableau (Nur für die Übergangskohorte der Universität Düsseldorf)

Zulassungstableau (Nur für die Übergangskohorte der Universität Düsseldorf) Bezirksregierung Düsseldorf Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie Erläuterung zum Zulassungstableau Auf der Grundlage der von den medizinischen Fakultäten in NRW erarbeiteten "Äquivalenzempfehlungen"

Mehr

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. www.semmelweis-medizinstudium.org

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. www.semmelweis-medizinstudium.org STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT 2 0 1 2 / 2 0 1 3 B u d a p e s t www.semmelweis-medizinstudium.org Aufsichtsbehörde der Universität Ministerium für Nationale Ressourcen 1051 Budapest V., Arany János

Mehr

VETERINÄR- MEDIZINISCHE FAKULTÄT. Budapest, Ungarn

VETERINÄR- MEDIZINISCHE FAKULTÄT. Budapest, Ungarn Szent István Universität VETERINÄR- MEDIZINISCHE FAKULTÄT Budapest, Ungarn Deutschsprachiger Studiengang 2005/2006 Inhaltsverzeichnis Kurzer historischer Überblick... 2 Das Fakultätsgelände... 2 Studienablauf...

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Graz Senat 6 GZ. RV/0474-G/08 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung des Bw., vom 31. Jänner 2008, gegen den Bescheid des Finanzamtes Graz-Stadt vom 19. Dezember

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Studium der Humanmedizin. Bewerbung für das WS / SS im klinischen Semester

Antrag auf Zulassung zum Studium der Humanmedizin. Bewerbung für das WS / SS im klinischen Semester Antrag auf Zulassung zum Studium der Humanmedizin Universität zu Lübeck Studierenden-Service-Center, Ratzeburger Allee 160, 23562 Lübeck Bewerbung für das WS / SS im klinischen Semester Angaben zur Person

Mehr

Studium der Humanmedizin Studium der Zahnmedizin

Studium der Humanmedizin Studium der Zahnmedizin UNIVERSITÄT PÉCS MEDIZINISCHE FAKULTÄT Studium der Humanmedizin Studium der Zahnmedizin in Deutscher Sprache 2015/2016 UNIVERSITÄT PÉCS seit 1367 2010 PÉCS EUROPEAN CAPITAL OF CULTURE Inhaltsverzeichnis

Mehr

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. www.semmelweis-medizinstudium.org

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. www.semmelweis-medizinstudium.org STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT 2 0 1 0 / 2 0 1 1 B u d a p e s t www.semmelweis-medizinstudium.org Aufsichtsbehörde der Universität Ministerium für Nationale Ressourcen 1051 Budapest V., Arany János

Mehr

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. B u d a p e s t. www.semmelweis-medizinstudium.org

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. B u d a p e s t. www.semmelweis-medizinstudium.org STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT 2 0 1 3 / 2 0 1 4 B u d a p e s t www.semmelweis-medizinstudium.org Aufsichtsbehörde der Universität Ministerium für Humanressourcen 1051 Budapest V., Arany János u.

Mehr

Christina Klein. Studieren in den USA. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in den USA. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in den USA interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Informationen zum Land... 8 3. Das Hochschulsystem... 11 4. Welche Universität sollte ich besuchen?...

Mehr

MEDIZINISCHE FAKULTÄT

MEDIZINISCHE FAKULTÄT Szent István Universität VETERINÄR- MEDIZINISCHE FAKULTÄT Budapest, Ungarn Deutschsprachiger Studiengang Inhaltsverzeichnis Kurzer historischer Überblick... 2 Das Fakultätsgelände... 2 Studienablauf...

Mehr

Ich beantrage die Zulassung zum Praktischen Jahr und zum Zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung zum Abschluss des Winter-/Sommersemesters 20_

Ich beantrage die Zulassung zum Praktischen Jahr und zum Zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung zum Abschluss des Winter-/Sommersemesters 20_ Rheinlandpfalz www.lsjv.rlp.de Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Landesprüfungsamt für Studierende der Medizin und der Pharmazie Schießgartenstraße 6 55116 Mainz Antrag auf Zulassung zum Praktischen

Mehr

MEDIZINISCHE FAKULTÄT

MEDIZINISCHE FAKULTÄT Szent István Universität VETERINÄR- MEDIZINISCHE FAKULTÄT Budapest, Ungarn Deutschsprachiger Studiengang Inhaltsverzeichnis Kurzer historischer Überblick... 2 Das Fakultätsgelände... 2 Studienablauf...

Mehr

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. B u d a p e s t. http://medizinstudium.semmelweis.hu/

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. B u d a p e s t. http://medizinstudium.semmelweis.hu/ STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT 2 0 1 4 / 2 0 1 5 B u d a p e s t http://medizinstudium.semmelweis.hu/ Aufsichtsbehörde der Universität Ministerium für Humanressourcen 1051 Budapest V., Arany János

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kurzer historischer Überblick... 2. Das Fakultätsgelände... 2. Studienablauf... 3. Bewertungsformen... 3. Prüfungsnoten...

Inhaltsverzeichnis. Kurzer historischer Überblick... 2. Das Fakultätsgelände... 2. Studienablauf... 3. Bewertungsformen... 3. Prüfungsnoten... Szent István Universität VETERINÄRMEDIZINISCHE FAKULTÄT Budapest, Ungarn Studentensekretariat: H-1078 Budapest, István út 2. Gebäude H, Zimmer 104 Telefon: +36 1 478 4267 Fax:+36 1 478 4117 E-Mail: student@univet.hu

Mehr

Studium der Humanmedizin Studium der Zahnmedizin

Studium der Humanmedizin Studium der Zahnmedizin UNIVERSITÄT PÉCS MEDIZINISCHE FAKULTÄT Studium der Humanmedizin Studium der Zahnmedizin in Deutscher Sprache 2013/2014 UNIVERSITÄT PÉCS seit 1367 2010 PÉCS EUROPEAN CAPITAL OF CULTURE Inhaltsverzeichnis

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Wien Senat 5 GZ. RV/1223-W/13 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung der Bw., X., gegen den Bescheid des Finanzamtes Lilienfeld St. Pölten betreffend Rückforderung

Mehr

UNIVERSITÄT SZEGED UNIVERSITAS SCIENTIARUM SZEGEDIENSIS. Wo Wissen und Herausforderung einen gemeunsamen Weg finden

UNIVERSITÄT SZEGED UNIVERSITAS SCIENTIARUM SZEGEDIENSIS. Wo Wissen und Herausforderung einen gemeunsamen Weg finden UNIVERSITAS SCIENTIARUM SZEGEDIENSIS UNIVERSITÄT SZEGED Medizinische Fakultät Studium der Humanmedizin in deutscher Sprache INFORMATIONSBROSCHÜRE 2014/2015 Wo Wissen und Herausforderung einen gemeunsamen

Mehr

Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt

Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt Ergänzende Angaben zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester Studiengang Medizin (Hinweise und

Mehr

Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe)

Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe) Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe) Peter Dieter, 20. Juni 2014, omft, Frankfurt 1 AMSE Association of Medical Schools in Europe

Mehr

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Wirtschaftspsychologie (Bachelor of Arts)

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Wirtschaftspsychologie (Bachelor of Arts) SRH Hochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Fachhochschule Fakultät Sozial- und Verhaltenswissenschaften Postfach 10 14 09 D-69004 Heidelberg Tel.: 0 62 21 88-26 65 Fax: 0 62 21 88-34 82 E-mail: info.fbsozial@fh-heidelberg.de

Mehr

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. B u d a p e s t. http://medizinstudium.semmelweis.hu/

STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT. B u d a p e s t. http://medizinstudium.semmelweis.hu/ STUDIENFÜHRER SEMMELWEIS UNIVERSITÄT 2 0 1 5 / 2 0 1 6 B u d a p e s t http://medizinstudium.semmelweis.hu/ Aufsichtsbehörde der Universität Ministerium für Humanressourcen 1051 Budapest V., Arany János

Mehr

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen 1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen Sobald Sie eine Wohnungsanschrift in Freiberg haben, müssen Sie sich innerhalb einer Woche auf dem Bürgeramt anmelden: Bürgeramt Freiberg: Rathaus,

Mehr

Master-Studiengang Medicinal and Industrial Pharmaceutical Sciences (MIPS)

Master-Studiengang Medicinal and Industrial Pharmaceutical Sciences (MIPS) zum Studienreglement 2007 für den Master-Studiengang Medicinal and Industrial Pharmaceutical Sciences (MIPS) vom 31. August 2010 (Stand am 1. November 2011) Gültig für Eintritte, inkl. Wiedereintritte

Mehr

REGIERUNG VON OBERBAYERN Sachgebiet 55.2 Maximilianstraße 39, 80538 München. Allgemeines

REGIERUNG VON OBERBAYERN Sachgebiet 55.2 Maximilianstraße 39, 80538 München. Allgemeines REGIERUNG VON OBERBAYERN Sachgebiet 55.2 Maximilianstraße 39, 80538 München Merkblatt über die Möglichkeiten der Anrechnung von Studienzeiten und der Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen auf

Mehr

Inhaltsübersicht. Studienordnung der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln... 1

Inhaltsübersicht. Studienordnung der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln... 1 Inhaltsübersicht 1 GELTUNGSBEREICH 2 2 QUALIFIKATION 2 3 ZULASSUNG ZUM STUDIUM 2 4 STUDIENBEGINN 2 5 STUDIENDAUER 3 6 STUDIENZIEL 3 7 STUDIENABSCHNITTE 3 8 STUDIENINHALTE 4 9 LEHRVERANSTALTUNGSARTEN 6

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Wien Senat 5 GZ. RV/0771-W/12 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung der Bw., N., gegen den Bescheid des Finanzamtes Bruck Eisenstadt Oberwart betreffend Familienbeihilfe

Mehr

Studienordnung für das Studium der Humanmedizin am Fachbereich Medizin der Universität Hamburg

Studienordnung für das Studium der Humanmedizin am Fachbereich Medizin der Universität Hamburg Studienordnung für das Studium der Humanmedizin am Fachbereich Medizin der Universität Hamburg Die Studienordnung regelt auf der Grundlage der Approbationsordnung für Ärzte vom 27. Juni 2002 (BGBl. 2002

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: Januar 2015 Studiengänge/ Degree Programs Studiengang/ Degree Program Unterrichtssprache/ Language of instruction Abschluss und Start/ Degree and start 1 2 3 Alternde Gesellschaften/ Aging Societies

Mehr

Studienordnung für das Studium der Humanmedizin an der Universität Rostock

Studienordnung für das Studium der Humanmedizin an der Universität Rostock 1 Studienordnung für das Studium der Humanmedizin an der Universität Rostock Aufgrund von 2 Abs. 1 in Verbindung mit 39 Abs. 1 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Mecklenburg- Vorpommern (Landeshochschulgesetz-LHG

Mehr

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUM EINSTIEG IN EIN HÖHERES FACHSEMESTER

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUM EINSTIEG IN EIN HÖHERES FACHSEMESTER DEZERNAT 1, STUDIERENDEN- SEKRETARIAT ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUM EINSTIEG IN EIN HÖHERES FACHSEMESTER BITTE unbedingt die ALLGEMEINEN HINWEISE zur Bewerbung auf den letzten Seiten dieses Antrages BEACHTEN!

Mehr

FAQs zum Master-Studiengang Psychologie

FAQs zum Master-Studiengang Psychologie FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT UND FACHBEREICH THEOLOGIE FAQs zum Master-Studiengang Psychologie Stand: 28.05.2014 Achtung! Die hier dargestellten Informationen

Mehr

Studienordnung der Universität Ulm für den Studiengang Humanmedizin (Vorklinischer und Klinischer Studienabschnitt) vom 28.08.2012

Studienordnung der Universität Ulm für den Studiengang Humanmedizin (Vorklinischer und Klinischer Studienabschnitt) vom 28.08.2012 Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 29 vom 03.09.2012, Seite 266-276 Studienordnung der Universität Ulm für den Studiengang Humanmedizin (Vorklinischer und Klinischer

Mehr

Stand der Studienordnung. Datum Ordnung Veröffentlicht

Stand der Studienordnung. Datum Ordnung Veröffentlicht Studienordnung für den Studiengang Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Abschluß der Ärztlichen Prüfung (Staatsexamen) vom 20. August 1996 Stand

Mehr

FAQ für die Messe Situation

FAQ für die Messe Situation FAQ für die Messe Situation Welche Fächer können an der Universität Stuttgart studiert werden? Gibt es englischsprachige Studiengänge? Welche Bewerbungsunterlagen müssen für ein Austauschstudium an der

Mehr

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen WICHTIGE INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für das Sommersemester 2014 an der Universität Heidelberg für die folgenden Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im höheren Fachsemester:

Mehr

MEDICAL UNIVERSITY VARNA

MEDICAL UNIVERSITY VARNA MEDICAL UNIVERSITY VARNA Humanmedizinische Fakultät Studienplan / Kursstruktur 2012/2013 Seite 1 von 8 І year - Winter semester Lectures/ Seminars 1. Physics 30/60 7 Examination 2. Cytology, General Histology

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: Oktober 2015 Studiengänge/ Degree Programs 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 A B Studiengang/ Degree Program Alternde Gesellschaften/ Aging Societies Angewandte Informatik/ Applied Computer Science Angewandte

Mehr

Checkliste für Bezirksregierung Düsseldorf

Checkliste für Bezirksregierung Düsseldorf Checkliste für Bezirksregierung Düsseldorf Die Bezirksregierung Düsseldorf ist zuständig, wenn Sie die Abschlussprüfung Ihrer Berufsausbildung im Regierungsbezirk Düsseldorf, z. B. in Düsseldorf oder Essen,

Mehr

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Studienordnung (Satzung) für Studierende des Studienganges Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vom 3. Dezember 1979 Veröffentlichung

Mehr

PJ Wechsel an Lehrkrankenhäuser der Uni Mainz

PJ Wechsel an Lehrkrankenhäuser der Uni Mainz INFOBLATT PJ Wechsel an Lehrkrankenhäuser der Uni Mainz Allgemeine Informationen Anhang Unterlagen für das Studierendensekretariat zur Einschreibung Anmeldeformular zum PJ für Externe Studierende Merkblatt

Mehr

- neu - Studienordnung für das Studium der Medizin an der Universität Erlangen-Nürnberg Vom 30. September 2003 (KWMBl II 2004 S.

- neu - Studienordnung für das Studium der Medizin an der Universität Erlangen-Nürnberg Vom 30. September 2003 (KWMBl II 2004 S. Der Text dieser Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare, im offiziellen

Mehr

BERIT-EXBIT SCHULEN. Medizinische Praxisassistentin

BERIT-EXBIT SCHULEN. Medizinische Praxisassistentin BERIT-EXBIT SCHULEN Medizinische Praxisassistentin Anschrift BERIT-EXBIT-Schulen Militärstrasse 76 (Nähe Hauptbahnhof) 8004 Zürich Tel. 044 296 50 50 Fax 044 242 50 43 www.berit-exbit.ch info@berit-exbit.ch

Mehr

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in Australien interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Das Hochschulsystem... 9 3.Welche Universität sollte ich besuchen?... 15 4. Anerkennung des Studiums...

Mehr

UNIVERSITÄT SZEGED UNIVERSITAS SCIENTIARUM SZEGEDIENSIS. Wo Wissen und Herausforderung einen gemeunsamen Weg finden

UNIVERSITÄT SZEGED UNIVERSITAS SCIENTIARUM SZEGEDIENSIS. Wo Wissen und Herausforderung einen gemeunsamen Weg finden UNIVERSITAS SCIENTIARUM SZEGEDIENSIS UNIVERSITÄT SZEGED Medizinische Fakultät Studium der Humanmedizin in deutscher Sprache INFORMATIONSBROSCHÜRE 2015/2016 Wo Wissen und Herausforderung einen gemeunsamen

Mehr

Konzept des Stipendiums der Partnerschaft. Stipendienprogramm der Provinz Zhejiang mit dem Land Schleswig-Holstein

Konzept des Stipendiums der Partnerschaft. Stipendienprogramm der Provinz Zhejiang mit dem Land Schleswig-Holstein Konzept des Stipendiums der Partnerschaft Stipendienprogramm der Provinz Zhejiang mit dem Land Schleswig-Holstein - Ausschreibung von 5 Stipendien für das Studienjahr 2014/2015 - Das Stipendium der Partnerschaft

Mehr

Das Medizinstudium an der Universität Bern

Das Medizinstudium an der Universität Bern Medizinische Fakultät Institut für Medizinische Lehre IML Studienplanung Das Medizinstudium an der Universität Bern Überblick über die Berufsausbildung Das Medizinstudium ist eine eidgenössisch geregelte

Mehr

Gewünschter Studienbeginn Intended start of studies. Beantragtes Studium (siehe Beiblatt) proposed field of study (see supplemental sheet)

Gewünschter Studienbeginn Intended start of studies. Beantragtes Studium (siehe Beiblatt) proposed field of study (see supplemental sheet) Johannes Kepler Universität Linz Zulassungsservice Altenberger Str. 69 4040 Linz ÖSTERREICH Vermerke: ANSUCHEN UM ZULASSUNG ZUM MASTERSTUDIUM APPLICATION FOR ADMISSION TO THE MASTER PROGRAM Gewünschter

Mehr

Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich. Miluše Krouželová

Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich. Miluše Krouželová Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich Miluše Krouželová Zugang zum Studium Abschluss einer allgemein bildender höherer Schulen (AHS) mit Reifeprüfung Abschluss einer berufsbildende höhere Schule

Mehr

Medizinstudium an der Universität Zürich

Medizinstudium an der Universität Zürich Infoveranstaltung Studium Humanmedizin Medizinstudium an der Universität Zürich Prof. Dr. R. H. Wenger Prof. Dr. E. W. Russi Prodekane Lehre Medizinische Fakultät Universität Zürich Infoveranstaltung Studium

Mehr

Master of Science in Systems Engineering

Master of Science in Systems Engineering Master of Science in Systems Engineering Zulassungsverfahren zum Masterstudium an der Universität Duisburg-Essen 1 Überblick Zum Sommersemester 2004 wird am Campus Essen der Masterstudiengang Systems Engineering

Mehr

Das IMC Master Program

Das IMC Master Program Das IMC Master Program Master of Oral Medicine in Implantology Studiengang 2012 / 2013 International Medial College - IMC Das IMC In Kooperation mit den medizinischen Fakultäten des Universitätsverbundes

Mehr

D I E N S T B L A T T

D I E N S T B L A T T 05 D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES 06 Studienordnung für den Studiengang Medizin an der Universität des Saarlandes Vom 0. Februar 003 003 ausgegeben zu Saarbrücken, 6. August 003 UNIVERSITÄT

Mehr

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten.

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Die Kinderkrippe und der Kindergarten Die Kinder von 6. Monate können

Mehr

Chrstina Klein. Studieren in Frankreich. interna. Ihr persönlicher Experte

Chrstina Klein. Studieren in Frankreich. interna. Ihr persönlicher Experte Chrstina Klein Studieren in Frankreich interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Studieren in Frankreich 1. Einleitung............................................... 7 2. Informationen zum Land..................................

Mehr

Ordnung. des Fachbereiches Medizin. der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. für das Studium der Medizin. im Rahmen. der ärztlichen Ausbildung

Ordnung. des Fachbereiches Medizin. der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. für das Studium der Medizin. im Rahmen. der ärztlichen Ausbildung Ordnung des Fachbereiches Medizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für das Studium der Medizin im Rahmen der ärztlichen Ausbildung Vom 11. Mai 1993 [erschienen im Staatsanzeiger Nr. 22, S. 614;

Mehr

Ist Zahnmedizin überhaupt das Richtige für mich? 7

Ist Zahnmedizin überhaupt das Richtige für mich? 7 Inhaltsverzeichnis Ist Zahnmedizin überhaupt das Richtige für mich? 7 Einblicke in Studium und Arbeitsalltag...7 Zahnreinigung, Bohren und mehr...7 Gutes Abitur ist (fast) Pflicht...8 Das Studium...8 Berufsbild

Mehr

Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin

Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin Humanmedizin studieren in Linz Neu im Studienangebot der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz ist ab Herbst 2014 das Studium der Humanmedizin. Als erste österreichische

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Bachelor of Science für den Unterricht auf der Sekundarstufe I

Bachelor of Science für den Unterricht auf der Sekundarstufe I Auszug aus dem Studienplan für den Erwerb des Bachelor of Science für den Unterricht auf der Sekundarstufe I Geowissenschaften Mathematik / Informatik Naturwissenschaften Sport- und Bewegungswissenschaften

Mehr

Hiermit melde ich mich zur Eignungsprüfung an für den Studienabschluss: (bitte ankreuzen) Bachelor of Arts (Tanz) Master of Arts (Tanzwissenschaft)

Hiermit melde ich mich zur Eignungsprüfung an für den Studienabschluss: (bitte ankreuzen) Bachelor of Arts (Tanz) Master of Arts (Tanzwissenschaft) FFr reei iil llaasssseenn füür f r EEi iinnggaannggsssst teemppeel ll (Standorte Aachen, Köln und Wuppertal) Antrag auf Zulassung zur künstlerischen Eignungsprüfung oder zur besonderen künstlerischen Begabtenprüfung

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

3 Regelstudienzeit. Die Regelstudienzeit beträgt 8 Studiensemester. 4 Studienvolumen

3 Regelstudienzeit. Die Regelstudienzeit beträgt 8 Studiensemester. 4 Studienvolumen Satzung des Fachbereichs Angewandte Naturwissenschaften der Fachhochschule Lübeck über die Prüfungen im Bachelor-Studiengang Environmental Engineering (Prüfungsordnung Environmental Engineering - Bachelor)

Mehr

Im vierten Jahr des Studiums müssen die Studenten außerdem eine Forschungsarbeit verfassen.

Im vierten Jahr des Studiums müssen die Studenten außerdem eine Forschungsarbeit verfassen. Das Studium der Chiropractic hat zum Ziel, einen Chiropractoren mit einem breiten Wissen über den menschlichen Körper, seiner Struktur und Funktion im gesunden, wie auch im kranken Zustand auszubilden.

Mehr

Sigelliste Universitätsbibliothek Rostock (alt)

Sigelliste Universitätsbibliothek Rostock (alt) 1. Alte Sigel Zweigbibliotheken vor 1989 R1 R3 R4 R5 R7 R8 R9 R11 R12 R13 R14 R15 R16 R17 Geographisches Institut, Bibliothek Institut für medizinische Mikrobiologie, Bibliothek Lateinamerika-Institut;

Mehr

Aber ich kann doch kein Blut sehen. 24.9.2013, Berufsinformationsabend; Katrin Scherer

Aber ich kann doch kein Blut sehen. 24.9.2013, Berufsinformationsabend; Katrin Scherer Berufsbild Chirurg: Aber ich kann doch kein Blut sehen 24.9.2013, Berufsinformationsabend; Katrin Scherer Warum Medizin studieren: Interesse ammenschlichen menschlichen Körper Menschen helfen Weil das

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Ein europäischer Studiengang der Humanmedizin der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Kooperation mit der Rijksuniversiteit Groningen

Ein europäischer Studiengang der Humanmedizin der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Kooperation mit der Rijksuniversiteit Groningen Ein europäischer Studiengang der Humanmedizin der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Kooperation mit der Rijksuniversiteit Groningen Ein regionales, europäisches Projekt Voraussetzungen Projektidee

Mehr

Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen)

Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen) Studienabteilung August 2015 Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen) Bitte füllen Sie den Antrag auf Einschreibung

Mehr

Bücherliste Medizin. Wintersemester 2012/2013. der von den Professoren der Medizinischen Universität Wien empfohlenen Lernunterlagen

Bücherliste Medizin. Wintersemester 2012/2013. der von den Professoren der Medizinischen Universität Wien empfohlenen Lernunterlagen Bücherliste Medizin der von den Professoren der Medizinischen Universität Wien empfohlenen Lernunterlagen Wintersemester 2012/2013 Literaturempfehlungen für das Neue Curriculum wurden soweit bis Redaktionsschluss

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Hansestadt Lübeck. Lübeck die Hansestadt zwischen Tradition und Moderne WWW.LUEBECK.DE. Marzipan Medizintechnik. Ostsee.

Hansestadt Lübeck. Lübeck die Hansestadt zwischen Tradition und Moderne WWW.LUEBECK.DE. Marzipan Medizintechnik. Ostsee. Hansestadt Universitätsstadt Hansestadt Lübeck Beachclub Marzipan Medizintechnik Metropolregion Hamburg Nordische Filmtage Ostsee Schleswig-Holstein Musikfestival Travemünder Woche Wassersport Lübeck die

Mehr

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo?

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo? Liebe Studierende, Willkommen an der Hochschule Esslingen! Wir freuen uns, euch in Esslingen und Göppingen begrüßen zu dürfen und wünschen euch einen interessanten Aufenthalt in Deutschland. Die Mitarbeiter

Mehr

Informationen zum Zulassungsverfahren für den Bachelorstudiengang. International Business Management (B.A.)

Informationen zum Zulassungsverfahren für den Bachelorstudiengang. International Business Management (B.A.) Informationen zum Zulassungsverfahren für den Bachelorstudiengang International Business Management (B.A.) Die Zulassung für den Bachelorstudiengang International Business Management (IBMAN) basiert auf

Mehr

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de ZIB Med Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln Stabsstelle des Dekanats Fakultätsbeauftragter: Univ.-Prof. Dr. H. Pfister Leitung: Dr. Benjamin Köckemann

Mehr

Ordnung über besondere Zugangsvoraussetzungen. für den Internationalen Master-/Promotionsstudiengang

Ordnung über besondere Zugangsvoraussetzungen. für den Internationalen Master-/Promotionsstudiengang Ordnung über besondere Zugangsvoraussetzungen für den Internationalen Master-/Promotionsstudiengang Molekulare Biologie am Göttinger Zentrum für Molekulare Biowissenschaften (GZMB) Erster Teil Allgemeine

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen

1 Geltungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen 1 Ordnung über den Zugang und die Zulassung für die konsekutiven Masterstudiengänge Energietechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Produktion und Logistik, Biomedizintechnik,

Mehr

MEDIZIN ZAHNMEDIZIN - TIERMEDIZIN

MEDIZIN ZAHNMEDIZIN - TIERMEDIZIN MEDIZIN ZAHNMEDIZIN - TIEMEDIZIN Von Prof. Dr. Peter Walter Allgemeines zur Medizin In der Medizin geht es vor allem um die Behandlung von Kranken. Es handelt sich um ein sehr altes Fach, dass die Menschen

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Studium in ein höheres Fachsemester

Antrag auf Zulassung zum Studium in ein höheres Fachsemester Hochschule Rhein-Waal Marie-Curie-Str. 1 D-47533 Kleve Deutschland Antrag auf Zulassung zum Studium in ein höheres Fachsemester Angaben zur Person Vorname Nachname Namenszusatz Titel Geburtsdatum Geburtsort

Mehr

Deutschland Stand: 23.11.2011

Deutschland Stand: 23.11.2011 Stand: Userstatistik 1. DocCheck Userstatistik Ob aus rechtlichen (HWG) oder ethischen Gründen: Ohne Passwortschutz geht es bei medizinischen Websites häufig nicht. Als mitgliederstärkstes Healthcare-Portal

Mehr

Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 16. April 2015 Grundlage dieser Checkliste ist die Zulassungsordnung für den Master-Studiengang

Mehr

Kein Ärztemangel in Kassel: Die Kassel School of Medicine

Kein Ärztemangel in Kassel: Die Kassel School of Medicine Kein Ärztemangel in Kassel: Die Kassel School of Medicine Konferenz Die Zukunft gestalten, Fachhochschule Flensburg, Flensburg, 07.09.2012 Dr. med. Gerhard M. Sontheimer Vorstandsvorsitzender Gesundheit

Mehr

Die ADAC Incoming- Versicherungen.

Die ADAC Incoming- Versicherungen. Günstiger Schutz. Wertvolle Sicherheit. Wichtig für Ihre Gäste: Dauer/ Monate Beitragstabelle für Einzelpersonen unter 66 Jahren ADAC Reise- Krankenversicherung ADAC Reise-Haftpflichtversicherung Prämie

Mehr

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Von der HfS auszufüllen: Eingang am: Eingangsbestätigung am: Absage nach Aktenlage: 1) 2) Eingeladen am: zur Vorauswahl am: Absage nach Vorprüfung: Einladung

Mehr

Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management)

Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management) Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management) Ende der Bewerbungsfrist ist der 15.07.2015 Bei der Frist handelt es sich

Mehr

Studienordnung der Universität Tübingen für den Studiengang Pharmazie

Studienordnung der Universität Tübingen für den Studiengang Pharmazie Studienordnung der Universität Tübingen für den Studiengang Pharmazie Aufgrund von 19 Absatz 1 Ziffer 9 und 8 Abs. 5 LHG in der Fassung vom 1. Januar 2005, zuletzt geändert am 20. November 2007, in Verbindung

Mehr

Studienordnung für den Promotionsstudiengang Medizinische Wissenschaften

Studienordnung für den Promotionsstudiengang Medizinische Wissenschaften Studienordnung für den Promotionsstudiengang Medizinische Wissenschaften des Fachbereichs Medizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität vom 23. Oktober 2008 in der Fassung des Änderungsbeschlusses

Mehr