Seminare Freie Heilpraktiker E. V. Berufs- und Fachverband

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seminare 2015. Freie Heilpraktiker E. V. Berufs- und Fachverband"

Transkript

1 Seminare 2015 Freie Heilpraktiker E. V. Berufs- und Fachverband

2 Grußwort 1 Titelbild: Pixelio, Kunstart.net Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Interessenten, die Berufsordnung der Heilpraktiker verpflichtet uns Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker zur Weiterbildung: Artikel 5 - Weiterbildungspflicht 1. Heilpraktiker sind zur ständigen Weiterbildung in den von ihnen ausgeübten Disziplinen verpflichtet (BOH Art.4. Abs. 6 BGH VI ZR 206/90 Sorgfaltspflichtsurteil. Danach beruht die Weiterbildungspflicht auf einer höchstrichterlichen Rechtsprechung und verpflichtet Heilpraktiker, sich über die Fortschritte der Heilkunde und auch über anderweitig gewonnene Erkenntnisse von Nutzen und Risiken der von ihnen angewendeten Heilverfahren fortlaufend zu unterrichten ) 2. Die Berufsorganisationen und ihre Beauftragten bieten nach ihren Satzungen fachlich qualifizierte Weiterbildungen an. Sie geben dazu Nachweise aus. Unsere Weiterbildung ist nicht bürokratisch reglementiert, die Berufsordnung gilt als freiwillige Selbstverpflichtung und ist bei den meisten Berufsverbänden der Heilpraktiker Satzungsbestandteil. Die Freien Berufe haben im Allgemeinen auf der Grundlage besonderer beruflicher Qualifikation oder schöpferischer Begabung die persönliche, eigenverantwortliche und fachlich unabhängige Erbringung von Dienstleistungen höherer Art im Interesse der Auftraggeber und der Allgemeinheit zum Inhalt. 1 Abs. 2 S. 1 Partnerschaftsgesellschaftsgesetz sowie Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) Zur Charakteristik der Freien Berufe gehören daher u.a.: Professionalität In unserer immer komplexeren Gesellschaft benötigen die Menschen zunehmend kompetente Unterstützung. Die hochqualifizierten Freiberufler helfen, beraten und vertreten neutral und fachlich unabhängig. Selbstkontrolle Patienten, Mandanten und Klienten erwarten persönliche Betreuung auf neuestem Kenn-tnisstand. Der hohe ethische Anspruch der Freiberufler und ihre strenge Selbstkontrolle garantieren gesicherte Qualität. (s. Wir freuen uns, Ihnen auch 2015 zusammen mit unseren Kooperationspartnern und den Referentinnen und Referenten wieder ein umfangreiches und qualifiziertes Seminarangebot an vielen Orten in Deutschland machen zu können. Heike Fischbach Fachbereich Seminare und Schulungszentrum Dieter Siewertsen Vorsitzender Freie Heilpraktiker e.v. 3

3 2 Gesamtübersicht 4 1 Grußwort 3 2 Gesamtübersicht 4 3 Stichwortverzeichnis, alphabetisch 6 4 Stichwortverzeichnis, thematisch 10 5 Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit 15 6 Informationen zu den Seminaren 25 7 Referentenübersicht 26 I-XI Seminare 36 I Traditionelle und bewährte Therapien 36 ii Manuelle Therapien 74 iii Massage und mehr 82 IV Bewegungstherapie 90 V Psychotherapie 95 Vi Diagnose 102 Vii Praxis.Forum Gründung/Führung 109 VIII Firmen.Forum Therapien 116 IX Praxis.Notfall 122 X Facharbeitskreise 126 Xi Übungskreise Symposien und Kongresse Seminarzentren, Adressen Geschäftsstelle/Ansprechpartner Kooperationspartner, Adressen Lehrgangs- und Geschäftsbedingungen Urkunden Bildungsprämie/Bildungsscheck Seminar-Anmeldung 148 Freie Heilpraktiker e.v. Benrather Schloßallee Düsseldorf Telefon-Nr.: 0211 / Fax: 0211 / Internet: Bankverbindungen: Stadtsparkasse Düsseldorf IBAN: DE BIC: DUSSDEDDXXX Postbank Köln IBAN: DE BIC: PBNKDEFF

4 3 Stichwortverzeichnis, alphabetisch Stichwortverzeichnis, alphabetisch 3 A Akupunktur Einführung in die Ohrakupunktur 37 Ohrakupunktur 38 Anamnese, Differentialdiagnose und körperliche Untersuchung 103 Anthroposophische Heilkunde, Grundlagen 62 Antlitzdiagnose, Patho-Physiognomie 105 Antlitzdiagnose, Psychophysiognomik 105 Antlitzdiagnose, Psychophysiognomik, Der Hangartner-Test 106 Aromatherapie 60 Augendiagnose für Einsteiger 106 Ayurveda, Einführung in die ayurvedische Ernährungslehre 40 Ayurveda-Medizin 39 B Bach-Blüten-Therapie 64 Blutegeltherapie 65 C Chiropraktik 76,77 Cranio-Sacrale Therapie 78 D Das Suizidrisiko 99 Das Lösen psychischer Ursachen durch Meditation 42 Das metabolische Syndrom - Eine Volkskrankheit 64 Der Kräutergarten und essbare Wildpflanzen 40 Die energetische Behandlung 69 Differentialdiagnose für Heilpraktikeranwärter und Heilpraktiker 104 Dorn-Methode, Breuß-Massage 75 Dunkelfeldmikroskopie nach Dr. Enderlein 107 E Energetik - Pressure - Therapie EPT 65 Existenzgründung und Steuerrecht für Heilpraktiker/innen 110 F Facharbeitskreise Antlitzdiagnostik (MAP) 127 Antlitzdiagnose 127 Chiropraktik 128 Klassische Homöopathie 128,129 Ohr-Akupunktur 129 Ortho-Bionomy 130 Pentalogie 130 Feng Shui 41 Frauenerkrankungen naturheilkundlich behandeln 67 Fruchtbarkeitsmassage 89 Fußmeridian Energiezonenmassage 87 Fußreflexzonen-Therapie 88 G Ganzheitliche Massage 83 Ganzkörpermassage 83 Golgi-Reflextherapie 79 H Heilmittelwerberecht und Internetpräsenz 112 Hygiene für Heilpraktiker 113 Hypnose/Medizinische Heilhypnose Grundlehrgang 68 Aufbaulehrgang 69 I Injektionen - Infusionen Eigenblut 73 Irisdiagnose 107 K Kinder-Tuina Massage 84 Kinesiologie Allergie und Unverträglichkeit 43 Der Muskeltest 45 Kinesiologisches Arbeiten mit Nosoden und Organpräparaten 46 Touch for Health 44 Klassische Homöopathie Grundausbildung 47,48,49 Gesamtausbildung 50 Aufbaukurs 49 Arzneimittelbilder 51 Die Behandlung psychischer Erkrankungen 54 Die Herstellung homöopathischer Arzneien 55 Die hom. Potenzen und ihre lege Artis Anwendung 56 Einführung in die Miasmenlehre 56 Kinderhomöopathie 52 Sankaran Methode 57 Synthese von klassischer Homöopathie und Radiästhesie 46 Kommunikation für Heilpraktiker 114 Kraft tanken 66 L Labor-Diagnostik 108 Psychotherapie 131 Brain Gym 44,45 Laboruntersuchungen in der Naturheilpraxis

5 3 Stichwortverzeichnis, alphabetisch Stichwortverzeichnis, alphabetisch 3 Lymphdrainage Manuelle Lymphdrainage 86 Manuelle Lymphdrainage des Kopfes 86 M Manuelle Therapie KoBe 87 Meridian-Lehre 41 Metamodell der Sprache im Praxisalltag 98 Mineralstofftherapie nach Dr. Schüßler 63 Möglichkeiten und Grenzen des GebüH 114 Motivierende Gesprächsführung 96 N Neuraltherapie 72 Notfall-Medizin 123,124 Notfallmanagement für Heilpraktiker 125 O Ortho-Bionomy 80,81 Osteobalance 78,79 P Persönlichkeitsstörungen 98 Phytotherapie Allergien 59 Einführung in die Pflanzenheilkunde 58 Rheumatischer Formenkreis 60 bei Kinderkrankheiten 59 Praxisgründung für Heilpraktiker 110 Psychologie für Heilpraktiker 96 Q Qi Gong Guigen Gong 92 Lungen Qi Gong 91 Med-Qi Gong Das gesundheitschützende Qi Gong 93 Med-Qigong Herz-Qi Gong 94 Med-Qi Gong Knochen- und Muskel-Qi Gong 93 Nieren Qi Gong 91 49er Leitbahnen Qi Gong 92 R Regenaplex Regenatherapie Basisseminar 117 Regenatherapie Aufbauseminar 117 Regenatherapie Praxis-Seminar 118 S Salutogenetische Praxisführung 115 Sanum-Kehlbeck Einführung in die Sanum-Therapie 118 Schmerztherapie in der Naturheilpraxis 70 Spenglersan Basis-Therapie 119 Kolloid-Blut-Test 119 Sportverletzungen 70,71 Systemische Familientherapie 100 Einführung in die systemische Arbeit 101 Körperorientierte systemische Arbeit 101 Paartherapie 101 T Taping von Kopf bis Fuß 80 Thailändische Fußreflexzonenmassage 88 Thai Yoga 94 Traditionelle Thaimassage 84 Traditionelle Tibetische Medizin 42 Triggerpunkt-Therapie 66 Tue Gutes und rede darüber 115 U Übungskreise Chiropraktik 133 Hypnose 133 Klassische Homöopathie 134 Klass. Homöopathie und Familienstellen 134 Osteopathie 135 V VitOrgan Basisseminar mit VitOrgan-Präparaten 120 Rund um das Herz mit VitOrgan in Diagnostik und Therapie 120 Y Yumeiho

6 4 Stichwortverzeichnis, thematisch Stichwortverzeichnis, thematisch 4 I Traditionelle und bewährte Therapien Allergie und Unverträglichkeit 43 Meditation Ortho-Bionomy 80,81 Akupunktur Brain Gym 44,45 Das Lösen psychischer Ursachen durch Osteobalance Einführung in die Ohrakupunktur 37 Der Muskeltest 45 Meditation 42 Die dynamische Becken- und Ohrakupunktur Anthroposophische Heilkunde, Grundlagen Kinesiologisches Arbeiten mit Nosoden und Organpräparaten 46 Mineralstofftherapie nach Dr. Schüßler Grundlagen 63 Wirbelsäulentherapie Refresher Aromatherapie 60 Touch for Health 44 Aufbauseminar, Antlitzdiagnose 63 Taping von Kopf bis Fuß 80 Ayurveda Ayurveda-Medizin 39 Klassische Homöopathie Grundkurs 47,48,49 Neuraltherapie Phytotherapie 72 Yumeiho 76 Einführung in die ayurvedische Ernährungslehre 40 Aufbaukurs 49 Einführung in die Pflanzenheilkunde 58 III Massage und mehr Bach-Blüten Therapie 64 Gesamtausbildung 50 Allergien 59 Die thailändische Fußreflexzonenmassage 88 Blutegeltherapie 65 Arzneimittelbilder 51 bei Kinderkrankheiten 59 Die traditionelle Thaimassage 84 Das metabolische Syndrom 64 Kinderhomöopathie 52 Rheumatischer Formenkreis 60 Fruchtbarkeitsmassage 89 Der Kräutergarten und essbare Wildpflanzen 40 Die Behandlung psychischer Erkrankungen 54 Schmerztherapie in der Naturheilpraxis 70 Fußmeridian Energiezonenmassage 87 Die energetische Behandlung 69 Die Herstellung homöopathischer Arzneien 55 Sportverletzungen 70,71 Fußreflexzonen-Therapie 88 Energetik - Pressure - Therapie EPT Feng Shui Die hom. Potenzen und ihre lege Artis Anwendung 56 Traditionelle Tibetische Medizin Triggerpunkt-Therapie Ganzheitliche Massage Ganzkörpermassage Frauenerkrankungen naturheilkundlich behandeln 67 Einführung in die Miasmenlehre 56 Lymphdrainage Hypnose, Medizinische Heilhypnose Sankaran Methode 57 II Manuelle Therapien Manuelle Lymphdrainage des Kopfes 86 Grundlehrgang Aufbaulehrgang Synthese von klassischer Homöopathie und Radiästhesie 46 Chiropraktik Cranio-Sacrale Therapie 76,77 78 Manuelle Lymphdrainage Manuelle Therapie KoBe Injektionen - Infusionen Eigenblut 73 Kraft tanken 66 Dorn-Methode, Breuß-Massage 75 TCM Kinesiologie Meridian-Lehre 41 Golgi-Reflextherapie 79 Kinder-Tuina Massage

7 4 Stichwortverzeichnis, thematisch IV Bewegungstherapie Qi Gong Guigen Gong 92 Lungen Qi Gong 91 Med-Qi Gong - Das gesundheitschützende Qi Gong 93 Med-Qigong - Herz-Qi Gong 94 Med-Qi Gong - Knochen- und Muskel-Qi Gong 93 Nieren Qi Gong 91 49er Leitbahnen Qi Gong 92 Thai Yoga 94 V Psychotherapie Das Suizidrisiko 99 Metamodell der Sprache im Praxisalltag 98 Motivierende Gesprächsführung 96 Persönlichkeitsstörungen 98 Psychologie für Heilpraktiker 96 Systemische Familientherapie 100 Einführung in die systemische Arbeit 101 Körperorientierte systemische Arbeit 101 Paartherapie 101 VI Diagnose Anamnese, Differentialdiagnose und körperliche Untersuchung 103 Antlitzdiagnose, Patho-Physiognomie 105 Antlitzdiagnose, Psychophysiognomik 105 Antlitzdiagnose, Psychophysiognomik, Der Hangartner-Test 106 Augendiagnose für Einsteiger 106 Differentialdiagnose für Heilpraktikeranwärter und Heilpraktiker 104 Dunkelfeldmikroskopie nach Dr. Enderlein 107 Irisdiagnose 107 Labor-Diagnostik 108 Laboruntersuchungen in der Naturheilpraxis 108 VII Praxis.Forum - Gründung/Führung Existenzgründung und Steuerrecht für Heilpraktiker/innen 110 Heilmittelwerberecht und Internetpräsenz 112 Hygiene für Heilpraktiker 113 Kommunikation für Heilpraktiker

8 4 Stichwortverzeichnis, thematisch Düsseldorf Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit 5 Möglichkeiten und Grenzen des GebüH IX Praxis.Notfall Januar 25. Klass. Homöopathie, Sankaran Methode 57 stressfrei abrechnen 114 Notfallmanagement für Heilpraktiker Ortho-Bionomy, Lehrstufe Kommunikation für Heilpraktiker 114 Praxisgründung für Heilpraktiker 110 Notfall-Medizin Klass. Homöopathie, Sankaran Methode Dorn-Methode, Breuß-Massage 75 Salutogenetische Praxisführung 115 Notfall-Medizin, Prakt. Auffrischungsseminar Klass. Homöopathie, Synthese von Metamodell der Sprache im Praxisalltag 98 Tue Gutes und rede darüber 115 klass. Homöopathie und Radiästhesie 46 März X Facharbeitskreise Blutegeltherapie Spenglersan, Basis-Therapie 119 VIII Firmen.Forum - Therapien Antlitzdiagnostik (MAP) 127 Februar 05. Spenglersan, Kolloid-Blut-Test 119 Regenaplex Antlitzdiagnose Anthroposophische Heilkunde, Lehrstufe Fruchtbarkeitsmassage 89 Regenatherapie Basisseminar 117 Chiropraktik Sportverletzungen Medizinische Heilhypnose, Lehrstufe 1 68 Regenatherapie Aufbauseminar 117 Klassische Homöopathie 128, Ganzkörpermassage, Lehrstufe Anthroposophische Heilkunde, Lehrstufe 2 62 Regenatherapie - Praxis-Seminar 118 Ohr-Akupunktur Phytotherapie, Rheumatischer Formenkreis Kinesiologie, kinesiologisches Arbeiten Sanum-Kehlbeck Ortho-Bionomy Phytotherapie, Allergien 59 mit Nosoden und Organpräparaten 46 Einführung in die Sanum-Therapie 118 Pentalogie Die energetische Behandlung Psychotherapie, Systemische Familientherapie, Spenglersan Psychotherapie Osteobalance 78 Einführung in die systemische Arbeit, Lehrstufe Basis-Therapie Qi Gong, Lungen Qi Gong Klass. Homöopathie, Gesamtausbildung, Kolloid-Blut-Test 119 XI Übungskreise Heilmittelwerberecht und Internetpräsenz 112 Lehrstufe 1 50 VitOrgan Chiropraktik TCM, Kinder-Tuina Massage, Lehrstufe Qi Gong, Nieren Qi Gong 91 Basisseminar mit VitOrgan-Präparaten 120 Hypnose Notfall-Medizin Anamnese, Differentialdiagnose und Rund um das Herz mit VitOrgan klassische Homöopathie Psychologie für Heilpraktiker 96 körperliche Untersuchung 103 in Diagnostik und Therapie 120 Klass. Homöopathie und Familienstellen Klass. Homöopathie, Die hom. Potenzen 18. Sanum-Kehlbeck, Einführung in die Sanum- Osteopathie 135 und ihre lege Artis Anwendung 56 Therapie Ganzkörpermassage, Lehrstufe Medizinische Heilhypnose, Lehrstufe

9 5 Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit Düsseldorf Düsseldorf Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit Phytotherapie, Einführung in die Manuelle Lymphdrainage, Lehrstufe Hygiene für Heilpraktiker Möglichkeiten und Grenzen des GebüH Pflanzenheilkunde Klass. Homöopathie, Sankaran Methode Differentialdiagnose, Das akute Abdomen 104 stressfrei abrechnen Klass. Homöopathie, Sankaran Methode Das metabolische Syndrom Regenaplex, Regenatherapie Basisseminar 117 Juli Psychotherapie, Das Suizidrisiko 99 Mai 14. Regenaplex, Regenatherapie - Aufbauseminar Energetik-Pressure-Therapie, EPT Differentialdiagnose, Haut- und Ohrakupunktur, Lehrstufe Klass. Homöopathie, Einführung in die 29. Klass. Homöopathie, Sankaran Methode 57 Geschlechtskrankheiten Ortho-Bionomy, Lehrstufe 1 80 Miasmenlehre 56 August Mineralstofftherapie nach Dr. Schüßler, Antlitzdiagnose, Psychophysiognomik, Psychotherapie, Motivierende Antlitzdiagnose, Psychophysiognomik, Grundlagen 63 Lehrstufe Gesprächsführung 96 Lehrstufe Einführung in die Ohr-Akupunktur Fußmeridian-Energiezonenmassage Psychotherapie, Systemische Familientherapie, Salutogenetische Praxisführung Differentialdiagnose, Hypertonus Kinesiologie, Der Muskeltest 45 Körperorientierte systemische Arbeit, Lehrstufe Klass. Homöopathie, Die Behandlung April TCM, Kinder-Tuina Massage, Lehrstufe Klass. Homöopathie, Gesamtausbildung, psychischer Erkrankungen Die traditionelle Thaimassage, Level Medizinische Heilhypnose, Lehrstufe 4 68 Lehrstufe Das Lösen psychischer Ursachen durch Manuelle Lymphdrainage, Lehrstufe Phytotherapie bei Kinderkrankheiten Qi Gong, 49er Leitbahnen Qi Gong 92 Meditation Qi Gong, Guigen - Gong Frauenerkrankungen naturheilkundlich Dorn-Methode, Breuß-Massage Injektionen Infusionen - Eigenblut Medizinische Heilhypnose, Lehrstufe 3 68 behandeln 67 Aufbaulehrgang Klass. Homöopathie, Gesamtausbildung, Augendiagnose für Einsteiger Kraft tanken Klass. Homöopathie, Sankaran Methode 57 Lehrstufe Klass. Homöopathie, Gesamtausbildung, Taping von Kopf bis Fuß Thai Yoga, Luesri Dadton und Step On 29. Laboruntersuchungen in der Naturheilpraxis 108 Lehrstufe Ortho-Bionomy, Lehrstufe 8 81 Thaimassage Ohrakupunktur, Lehrstufe Neuraltherapie 72 Juni 27. Osteobalance, Refresher Ayurveda, Einführung in die ayurvedische 28. VitOrgan, Basisseminar Chiropraktik Ohrakupunktur, Lehrstufe 2 38 Ernährungslehre VitOrgan, Rund um das Herz mit VitOrgan Medizinische Heilhypnose, Lehrstufe Mineralstofftherapie nach Dr. Schüßler, in Diagnostik und Therapie Die thailändische Fußreflexzonenmassage 88 Aufbauseminar

10 5 Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit Düsseldorf Düsseldorf Leipzig Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit 5 September Notfall-Medizin Klass. Homöopathie, Sankaran Methode 57 Januar Aromatherapie, Grundlagen Manuelle Therapie KoBe, Lehrstufe Notfall-Medizin, Praktisches Auffrischungsseminar Anamnese, Differentialdiagnose und Ortho-Bionomy, Lehrstufe Fußreflexzonen-Therapie Ortho-Bionomy, Lehrstufe körperliche Untersuchung Regenaplex, Regenatherapie Praxis-Seminar Medizinische Heilhypnose, Aufbaulehrgang 2 69 Dezember Antlitzdiagnose, Patho-Physiognomie Ortho-Bionomy, Lehrstufe Klass. Homöopathie, Sankaran Methode Qi Gong, Med. Qi Gong Knochen-Muskel- Lehrstufe Antlitzdiagnose, Patho-Physiognomie, Antlitzdiagnose, Patho-Physiognomie, Qi Gong Möglichkeiten und Grenzen des GebüH Lehrstufe Lehrstufe Antlitzdiagnose, Psychophysiognomik, stressfrei abrechnen Klass. Homöopathie, Kinderhomöopathie, Schmerztherapie in der Der Hangartner-Test 106 März Lehrstufe 1 52 Naturheilpraxis Traditionelle Tibetische Medizin Chiropraktik Lehrstufe Medizinische Heilhypnose, Aufbaulehrgang 1 69 November Medizinische Heilhypnose Lehrstufe Manuelle Lymphdrainage des Kopfes Manuelle Therapie KoBe, Lehrstufe 2 87 Januar Einführung in die Ohr-Akupunktur Klass. Homöopathie, Sankaran Methode Klass. Homöopathie, Kinderhomöopathie, Dorn-Methode, Breuß-Massage, Chiropraktik Lehrstufe 2 77 Oktober Lehrstufe 2 52 Aufbaulehrgang 75 April Bach-Blüten Therapie, Grundlagen Sportverletzungen 70 Februar Tue Gutes und rede darüber Feng Shui, Altes Wissen Neues Ortho-Bionomy, Lehrstufe Hygiene für Heilpraktiker Kinesiologie Touch für Health 1 44 Bewusstsein Psychotherapie, Systemische Familientherapie, 06. Qi Gong, Med. Qi Gong Herz-Qi Gong Klass. Homöopathie, Die Herstellung Psychotherapie, Persönlichkeitsstörungen 98 Paartherapie Notfall-Medizin 123 homöopathischer Arzneien Tue Gutes und rede darüber Yumeiho, Die ganzheitliche Chiropraktik aus Medizinische Heilhypnose Lehrstufe Qi Gong, Med-Qi Gong Das gesundheits- Japan 76 Mai schützende Qi Gong Existenzgründung und Steuerrecht Medizinische Heilhypnose Lehrstufe Dorn-Methode, Breuß-Massage, Klass. Homöopathie, Die Herstellung Phytotherapie, Einführung in die Grundlehrgang 75 homöopathischer Arzneien 55 Pflanzenheilkunde

11 5 Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit Leipzig Dresden/Chemnitz Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit 5 Juni Kinesiologie, Brain Gym Kinesiologie, Brain Gym Cranio-Sacrale Therapie Lehrstufe Medizinische Heilhypnose Lehrstufe Cranio-Sacrale Therapie Lehrstufe 2 78 Juli Kinesiologie, Allergie und Unverträglichkeit Medizinische Heilhypnose Lehrstufe 5 68 September Medizinische Heilhypnose Aufbaulehrgang Ortho-Bionomy Lehrstufe Dorn-Therapie und Breuß-Massage Lehrstufe 1 75 Oktober Medizinische Heilhypnose Aufbaulehrgang Neuraltherapie 72 November Ortho-Bionomy Lehrstufe 2 80 Dezember Ortho-Bionomy Lehrstufe Notfall Medizin 123 Januar Schmerztherapie in der Naturheilpraxis Dorn-Therapie und Breuß-Massage Lehrstufe 2 75 Januar Irisdiagnose-Chemnitz Praxisgründung 110 Februar Triggerpunkt-Therapie Irisdiagnose-Chemnitz 107 März Triggerpunkt-Therapie Irisdiagnose-Chemnitz 107 April Triggerpunkt-Therapie Meridianlehre 41 Mai Ganzheitliche Massage 83 August Irisdiagnose-Chemnitz 107 September 18. Klass. Homöopathie, Grundkurs 2-Chemnitz Irisdiagnose-Chemnitz Klass. Homöopathie, Grundkurs Klass. Homöopathie Aufbaukurs Dunkelfeld

12 5 Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit Dresden/Chemnitz München Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit 5 Oktober Januar 2016 März 02. Klass. Homöopathie Aufbaukurs Klass. Homöopathie Aufbaukurs Golgi-Reflextherapie Klass. Homöopathie, Grundkurs Klass. Homöopathie, Grundkurs 2-Chemnitz Notfallmanagement für Heilpraktiker Klass. Homöopathie, Grundkurs 2-Chemnitz Klass. Homöopathie, Grundkurs 1 48 April Dunkelfeld Klass. Homöopathie Aufbaukurs Ayurveda-Medizin Teil Klass. Homöopathie, Grundkurs 2-Chemnitz Praxisgründung 110 Mai 31. Klass. Homöopathie Aufbaukurs 49 Februar Der Kräutergarten und essbare Wildpflanzen 40 November 01. Klass. Homöopathie, Grundkurs Irisdiagnose-Chemnitz Klass. Homöopathie Aufbaukurs Dunkelfeld Klass. Homöopathie, Grundkurs Klass. Homöopathie, Grundkurs 2-Chemnitz 49 Dezember 04. Klass. Homöopathie Aufbaukurs Dunkelfeld Klass. Homöopathie, Grundkurs Klass. Homöopathie, Grundkurs 2-Chemnitz Klass. Homöopathie, Grundkurs Klass. Homöopathie, Grundkurs März April Mai Mai Juni Juni Klass. Homöopathie, Grundkurs 2-Chemnitz März April April Mai Juni Juni Klass. Homöopathie Aufbaukurs März Labor-Diagnostik 108 Juni 13. Der Kräutergarten und essbare Wildpflanzen Ayurveda-Medizin Teil 2 39 Juli 04. Der Kräutergarten und essbare Wildpflanzen Notfallmanagement für Heilpraktiker 125 Oktober Golgi-Reflextherapie Labor-Diagnostik Notfallmanagement für Heilpraktiker Klass. Homöopathie, Grundkurs 2-Chemnitz

13 5 Stichwortverzeichnis, Ort und Zeit andere Orte Informationen zu den Seminaren 6 Gotha Facharbeitskreise/Übungskreise in: Im Programmteil finden Sie zu den Seminaren eine kurzgefasste Inhaltsangabe. Klassische Homöopathie, Grundausbildung März Lehrstufe April Lehrstufe Juli Lehrstufe September Lehrstufe 4 Berlin Bergisch Gladbach Düsseldorf Leichlingen Siegburg Ausführlichere Seminarbeschreibungen können Sie auf unserer Homepage im Bereich Aus- und Weiterbildung nachlesen. Sofern bei den Seminarbeschreibungen keine Sonderzeiten ausgewiesen sind, gelten für alle Seminare folgende Zeiten: Siegburg Klassische Homöopathie, Arzneimittelbilder April Carcinosinum 19. Mai Staphysagria 09. Juni Lycopodium 18. August Nux Vomica 15. September Platinum metallicum 20. Oktober Bryonia 10. November Kreosotum 08. Dezember Manganum met. et acidum 26. Januar 2016 Lachesis 23. Februar 2016 Oleum animale 15. März 2016 Graphites Simmerath Die Seminare beginnen täglich um 9.00 Uhr und enden um Uhr. Am letzten Seminartag endet das Seminar um Uhr. Bei Seminaren mit einer Prüfung kann sich die Endzeit des Seminars geringfügig ändern. Mittagspause ist von bis Uhr. Jede Referentin und jeder Referent hat während des Seminars eine Rufnummer vorliegen, unter der wir während der Seminare erreichbar sind bzw. eine Nachricht hinterlassen werden kann. Die Adressen der Seminarzentren finden Sie auf Seite 137. Die Anschriften der weiteren Seminarorte werden Ihnen mit der Seminarbestätigung mitgeteilt. Anfahrtsbeschreibungen finden Sie auf unserer Homepage unter Aus- und Weiterbildungen, Schulungsorte. 24 Hotel in Monschau/Eifel Nov. Psychotherapie, Systemische Beratung und Therapie - Paartherapie

14 7 Referentenübersicht Referentenübersicht 7 Abud, Monika Numerologin Geburtsdatenanalysen, Beratung, Seminare, Facharbeitskreisleiterin Bahn, Peter Heilpraktiker Wirbelsäulen-Therapie, Methode Dorn, Gelenktherapie, Ernährungsberatung, in eigener Praxis tätig Bauditz, Martina Physiotherapeutin Ortho-Bionomy, seit 2006 Ortho-Bionomy-Practitioner, seit 2009 Teacher Phase 4 Bist, Sada Hilde Heilpraktikerin Ortho-Bionomy, Chiropraktik, Neuraltherapie, Osteopathie, seit 1992 in eigener Praxis tätig, Facharbeitskreisleiterin Borchert, Manfred Heilpraktiker Bruseberg, Martina Heilpraktikerin Feldenkrais-Methode, Bachblütentherapie, Kinesiologie, in eigener Praxis tätig Dietl-Kleinhenz, Gabriele Heilpraktikerin Psychotherapie, NLP, Familientherapie, in eigener Praxis tätig Dr. Dagmar Dölker-Sepp Ahlbrecht, Jens Dr. phil. Heilpraktiker Autor und Verleger Klass. Homöopathie Bast, Rainer Prof. Dr. Psychologe, Philosoph, Coach, Lehrbeauftragter mehrerer Hochschulen, Wissenschaftsberater in eigener Praxis Berg, Peter Heilpraktiker Med. Heilhypnose, Augendiagnose, Homöopathie, in eigener Praxis tätig Boden, Kathrin Dipl. Verwaltungswirtin Bruse, Traudel Heilpraktikerin Klass. Homöopathie, Qigong-Lehrer, RKT-Qigong -Trainer Im Vorstand der Qigong Fachgesellschaft e.v. Stephanie Clauer-Eichel Heilpraktikerin Krankenschwester Dorn-Therapie, Fuß- Reflexzonentherapie, Bachblüten In eigener Praxis tätig Dietz, Norbert Heilpraktiker Physiotherapeut Fachlehrer für Physiotherapie Dunkenberger, Thomas Heilpraktiker Tibetische Medizin, Autor 26 27

15 7 Referentenübersicht Referentenübersicht 7 Ellis, Petra Heilpraktikerin Psychotherapie Kognitive VT, Imaginative Verfahren, Autogenes Training, in eigener Praxis tätig. Facharbeitskreisleiterin Evertz, Peter Heilpraktiker Klass. Homöopathie, Ausleitungsverfahren, Übungskreis klass. Homöopathie In eigener Praxis tätig Fischbach, Heike Heilpraktikerin Klassische Homöopathie, Manuelle Therapie Übungskreis Osteopathie In eigener Praxis tätig Fobe, Martin Dipl.-Informatiker für Medienproduktion (BA) Funken, Regina Heilpraktikerin Fußreflexzonendiagnose und -therapie, seit 1997 in eigener Praxis tätig Guck, Rainer Heilpraktiker psycholog. Berater Akupunktur, Lasertherapie, seit 1987 in eigener Praxis tätig Günther, Claudia Ruth Heilpraktikerin Dipl.-Psychologin, klassische Homöopathie, prozessorientierte Homöopathie, in eigener Praxis tätig Haferanke, Manfred Heilpraktiker, Beisitzer im Vorstand des FH e.v. Klass. Homöopathie, Augen/Antlitzdiagnose, Leitung einer Heilpraktikerschule, in eigener Praxis tätig Ender, Heiko Fachkraft für Hygieneund Infektionsprävention Feyen, Ermtraud Niama Heilpraktikerin Kinesiologie, esogetische Medizin, seit ca. 20 Jahren in eigener Praxis tätig Flegel, Hans Heilpraktiker, Physiotherapeut Chiropraktik, Yumeiho, Cranio-sacrale Therapie In eigener Praxis tätig Freyler, Raul Heilpraktiker Osteopathie, Schmerztherapie Sportmedizin In eigener Praxis tätig Glock-Hiener, Birgitta Heilpraktikerin Mitarbeiterin im 24h Bereitschaftsdienst der Münchner Heilpraktiker Gumeniuk, Jelena Heilpraktikerin Ayurveda Medizin In eigener Praxis tätig Haak, Hans-Jürgen Heilpraktiker Systemisch-lösungsorientierte Beratung und Therapie, klass. Homöopathie, Ohrakupunktur, in eigener Praxis tätig Haase, Kerstin Gesundheitsamt/ Hygiene 28 29

16 7 Referentenübersicht Referentenübersicht 7 Havenstein, Matthias Heilpraktiker Klass. Homöopathie In eigener Praxis tätig Horn, Ulrike M.A. Kommunikationstrainerin Rhetorik, Gesprächsführung, Kommunikation Kiefer, Sylvia Heilpraktikerin Antlitzdiagnose, Kinesiologie, Man. Lymphdrainage, Facharbeitskreisleiterin, in eigener Praxis tätig Kracke, Anita Dr. med. vet. Tierärztin Heilpraktikerin Phyto- und Aromatherapeutin Wissenschaftliche Mitarbeiterin Therapeutenberaterin Kubzdela, Elke, Heilpraktikerin Blutegeltherapie, Darmsanierung, Homöopathie, Mikrobiologische Therapie, in eigener Praxis tätig Künzel, Martina Freiberufliche Künstlerin, Galeristin, Seminarleiterin im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Lichtheilung. Mehner, Steffi Heilpraktikerin Leiterin einer Heilpraktikerschule Oelmaier, Elisabeth Heilpraktikerin Anthroposophische Heilkunde Klass. Homöopathie Schmerztherapie In eigener Praxis tätig Hildebrandt, Gerhard Heilpraktiker Chiropraktik, Bioresonanztherapie, Blutegeltherapie, Colon-Hydrotherapie, Übungskreis Chiropraktik In eigener Praxis tätig Jonas, Annette Heilpraktikerin TCM, Tuina, Qi Gong in eigener Praxis tätig Klein, Manfred Dipl.-Sportlehrer Heilpraktiker Klass. Homöopathie, SHZ-zertifizierter Dozent und Supervisor, in eigener Praxis tätig Krogbäumker, Beate Katharina Dipl. Pädagogin, Heilpraktikerin Klass. Homöopathie, Fruchtbarkeitsmassage, in eigener Praxis tätig Kühn, Susanne Heilpraktikerin Diagnostik mit Irismikroskopie und Irisfotographie, Phytotherapie, Homöopathie und Cranio-Sacral-Therapie Manca, Andrea Heilpraktikerin Metz-Melchior, E. Heilpraktikerin Schüßler, Bachblüten, EPT, Dorn-Breuß, Autorin, seit 1998 in eigener Praxis tätig, Lehrtätigkeit an Heilpraktikerschulen Paproth, Morana Dipl.-Ing. Heilpraktikerin Klass. Homöopathie, Kinesiologie, Akupunktur, Feng Shui, in eigener Praxis tätig 30 31

17 7 Referentenübersicht Referentenübersicht 7 Peter, Michael Heilpraktiker Qigong- und Taiji- Lehrer, RKT-Qigong - Trainer, 1. Vorsitzender der Qigong Fachgesellschaft e.v. Rehmet, Thomas Heilpraktiker Dipl. Finanzwirt (FH) In eigener Praxis tätig Reichenbach, Ulrike Heilpraktikerin Schwerpunkt TCM, Frauenheilkunde Roosen, Cynthia Heilpraktikerin Stellv. Vorsitzende im Vorstand des FH e.v., Gebühren- und Gutachter-Kommision FH e.v., TCM, Osteobalance, in eigener Praxis tätig Dr. Sasse, René Rechtsanwalt Schwerpunkt: Heilpraktiker-Berufsrecht Für Freie Heilpraktiker e.v. beratend tätig Schneider, Kai Piet Heilpraktiker, Masseur und med. Bademeister Akupunktur, Massagen, Homöopathie, Dozent für Naturheilkunde und Massage Schubert, Cindy M. Heilpraktikerin, Yogalehrerin, Dunkelfeld, Ausleitungstherapie, Colon-Hydro-Therapie, Kräuterheilkunde, Bewusstseinsarbeit Sinclair, Claudia Heilpraktikerin Facharbeitskreisleiterin, in eigener Praxis tätig Pscheidl, Heinz Heilpraktiker Klass. Homöopathie Miasmenlehre In eigener Praxis tätig Rehnelt, Robert Heilpraktiker Hypnose, Ohrakupunktur Psycho-Kinesiologie, Aufstellungsarbeit Mentalfeldtherapie nach Klinghardt Übungskreis Hypnose In eigener Praxis tätig Roloff, Heike Heilpraktikerin Psycho-Kinesiologie, Familiensystemisches Arbeiten, Massage, Meditation, seit 1998 in eigener Praxis tätig Rosenbaum, Tanja Heilpraktikerin NLP, Coaching, Lehrbeauftragte an Hochschulen In eigener Praxis tätig Schätzchen, Betty Heilpraktikerin Yogalehrerin Thaimassage-Studium in Thailand, Thaimassage Professional und Teacher, in eigener Praxis tätig Scholze, Christa Heilpraktikerin Psychologische Beraterin, Shiatsu-Praktikerin, Kursleiterin für 5-Elemente-Lehre und innere Einkehr Siewertsen, Dieter Heilpraktiker Vorsitzender des FH e.v., Energiezonen- Therapie nach Joh. Gockeln und Ausbilder, seit 1992 in eigener Praxis tätig Sojka-Jung, Margit Dr.-Ing., Heilpraktikerin Klassische Naturheilverfahren, TCM, Ohrakupunktur In eigener Praxis tätig 32 33

18 7 Referentenübersicht Referentenübersicht 7 Spree, Ulrike Heilpraktikerin Klass. Homöopathie, EAV, Aromatherapie, System. Beratung, Lehrtätigkeit an einer Heilpraktikerschule, seit 2008 in eigener Praxis tätig Stief, Reinhard Heilpraktiker Sporttherapeut, Dipl.-Sportlehrer, Prana-Lehrer, Reiki-Meister Kinesilogie In eigener Praxis tätig Treppner, Karin Heilpraktikerin, Klass. Homöopathie, SHZ-zertifizierte Dozentin und Supervisorin, Gründerin von Medica Naturana, Facharbeitskreisleiterin, in eigener Praxis tätig Vogel, Marie-Luise Heilpraktikerin, Klass. Homöopathie, Radiästhesie Autorin In eigener Praxis tätig Wasmuht, Klaus- Rupprecht Heilpraktiker Ayurveda, in eigener Praxis tätig Weber, Monika Heilpraktikerin Praxisschwerpunkt Schmerztherapie, Lehrtätigkeit an einer Heilpraktikerschule, seit 1989 in eigener Praxis tätig Willige, Alexander M.A. der Romanistik, Heilpraktiker Phytotherapie und Iridologie, Autor Stickelmann, Nina Heilpraktikerin Beisitzerin im Vorstand des FH e.v., Ohrakupunktur, Chiro praktik, Facharbeitskreisleiterin, seit 2009 in eigener Praxis tätig Thoms-Mozes, Aurora Heilpraktikerin MTA, Klass. Homöopathie, Sankaran-Methode, SHZ-zertifizierte Dozentin In eigener Praxis tätig Vahl, Norbert Heilpraktiker Lehr-Rettungsassistent, Dozent/Ausbilder, Chiropraktik, Osteopathie, Neuraltherapie, seit 1985 in eigener Praxis tätig Vogt, Brigitte Heilpraktikerin Autorin, seit 1997 in eigener Praxis tätig Weber, Ingeborg-Lisa Heilpraktikerin MSc (Health Sciences), MSc Child Development) Dipl.-Gerontologin Kinesiologie, IKA Internationale Kinesiologie Akademie GmbH Wegner, Hans-Ulrich Dr. med. Prakt. Arzt in eigener Praxis; Chirotherapie, Ortho-Bionomy Seit 1985 Ortho-Bionomy- Lehrer Seit 2008 Advanced Instructor 34 35

19 I I Traditionelle und Bewährte Therapien Akupunktur Einführung in die Ohr-Akupunktur Nina Stickelmann, Heilpraktikerin Grundsätzliches zur Ohrakupunktur. Anatomie und Morphologie der Ohrmuschel. Nervale Innervation. Punktlokalisation. Handlungsfähigkeit. Praktische Grundlagen. Praktisches Üben. Therapiebeispiele Prüfungsabschluss Euro 200, Mitglieder FH Euro 260, März 2015 Düsseldorf P März 2015 Leipzig P

20 I I Traditionelle und Bewährte Therapien 38 Akupunktur Ohrakupunktur 3 Lehrstufen Rainer Guck, Heilpraktiker Lehrstufe 1 Für welche Krankheiten gibt es Ohrpunkte? - Nadelwahl und Stichtechnik - Schmerztherapie im Ohr als Sofortmaßnahme - Organbehandlungen über Ohrpunkte - Wirbelsäule, Gelenke und Bandscheiben behandeln - Kopfschmerz und Migräne - Allergietherapie - Ohrpunkte zur Blockadelösung - chronische und akute Krankheiten - Meridiantherapie im Ohr - die Verwendung von Kugelpflastern anstelle von Nadeln für schmerzempfindliche Patienten und Kinder - chinesisches Denken und Diagnostik - Vorsichtsmaßnahmen und Desinfektionsrichtlinien Lehrstufe 2 Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen, Altersdemenz - ADHS - Blockaden auflösen - Sprech- und Stimmstörungen - Tinnitus - psychosomatische Krankheiten, Angstgefühle und Depressionen - Suchttherapie (Nikotin, Esssucht, Alkohol) Lehrstufe 3 Störfeldbehandlung - Neutralisierung von Elektrosmog-Einflüssen - Regenerative und Fitnesspunkte - Intensivierung der chinesischen Diagnose - typische Frauenkrankheiten und Männerkrankheiten - Herzrhythmusstörungen - Therapie von Zwangshandlungen und Tics - Zusatztherapien, die die Ohrakupunktur sinvoll ergänzen können, z.b. die Hybridtechnik (Punktbestrahlung mit einem Softlaser) - chinesische Konstitutionstherapie. Prüfungsabschluss Euro 510 Mitglieder FH Euro 690, Mai Juni August 2015 Düsseldorf P Ayurveda-Medizin Jelena Gumeniuk, Heilpraktikerin Ayurveda-Therapien sind besonders wirksam bei systemischen Krankheiten, Stoffwechselstörungen und psychosomatischen Beschwerden. In Ayurveda gibt es nicht nur den einen richtigen Weg. Die Teilnehmer haben fast in jeder Situation mehrere Möglichkeiten aus denen sie Ihre eigene Therapie aufbauen können. Zum anderen ist Ayurveda nicht nur für die Heilung von bereits auftretenden Krankheiten ausgelegt, sondern vor allem auch für die effiziente Prävention. Teil 1: Ayurvedische Prävention, Diagnostik, Phytotherapie Seminarinhalte: Ayurvedischen Grundlagen, Ernährung und Krankheit, Pathologie, Kochkurs. Diagnoseverfahren und Anamnese, Pulspalpation, Zungeninspektion, Pharmazie, Eigenschaft und Wirkung von Heilpflanzen, Herstellung, Indikationen, Dosierungen, Trägersubstanzen, wichtiger Ayurveda-Heilmittel. Teil 2: Ayurvedische Entgiftung und Anti-Aging Therapie Seminarinhalte: Manual Therapie, Ayurvedische Anwendungen, Indikationen und Kontraindikationen für Pancha Karma, Anamnese und Ablauf. Herstellung und Ölrezepturen. Indikationen und Kontraindikationen. Entschlackungskur, Vorkur und Hauptkur, Verjüngende, harmonisierende und aphrodisierende Maßnahmen, praktische Übungen. Je Lehrgang Euro 550, 10 % Rabatt Mitglieder FH Teil 1: April 2015 München Teil 1: Juni 2015 München Seminarzeiten: Freitag 16:00 bis 19:00 Uhr, Samstag, Sonntag 9:00 bis 17:00 Uhr Ort: Lehrinstitut Artemis, München 39 Traditionelle und Bewährte Therapien

21 I I Traditionelle und Bewährte Therapien 40 Ayurveda Einführung in die ayurvedische Ernährungslehre Klaus-Rupprecht Wasmuht, Heilpraktiker In dem Seminar wird die ayurvedische Ernährungslehre in ihren Grundzügen dargestellt, wobei insbesondere die Bedeutung der angemessenen Nahrung für einen gesunden Körper, geistiges Wohlbefinden und Seelenfrieden aus ayurvedischer Sicht hervorgehoben wird. Es werden Ernährungsempfehlungen bei verschiedenen chronischen und funktionellen Erkrankungen gegeben. Einige Ausführungen zur geistigen Ernährung in Verbindung mit Yoga ( Meditation) leiten zum Ausklang des Seminars über zu einer praktischen Vorführung mit Empfehlungen einiger ayurvedischer Kochrezepte, Zubereitung einfacher Gerichte und anschließenden Kostproben. Euro 170, Mitglieder FH Euro 230, August 2015 Düsseldorf Der Kräutergarten und essbare Wildpflanzen Jelena Gumeniuk, Heilpraktikerin Heilpflanzen sind seit tausenden von Jahren in der Ernährung und in der Heilmedizin eingesetzt. Kräuter enthalten sehr viele biochemisch wirksame Substanzen (u.a. Ätherische Öle, Saponine, Flavonoide, Gerbstoffe, Bitterstoffe, Schleimstoffe, Cumarine). Die Zusammensetzung und auch die Wirkungen sind unterschiedlich. Kräuter, Gewürze und Heilpflanzen können als Würzmittel, Tees, Tinkturen, Öle usw. verwendet werden. Das Seminar umfasst die Grundlage der Pflanzenheilkunde, die Zubereitungsarten, Indikationen und die Möglichkeiten diese in unserer Ernährung einzuschließen. Wir kochen und essen zusammen. Seminarkosten inkl. Kochkurs und Materialien Euro 230, 10 % Rabatt Mitglieder FH 09. Mai 2015 München Juni Juli 2015 jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr Ort: Lehrinstitut Artemis, München Feng Shui Altes Wissen Neues Bewusstsein Harmonie für Ihre inneren und äußeren Räume Dipl.-Ing. Morana Paproth, Heilpraktikerin Wer kennt das nicht, man hat seine Räume nach eigenem Empfinden harmonisch eingerichtet und fühlt sich trotzdem nicht wohl. Schwingungen von Räumen und Orten können unsere Gesundheit und damit unseren Erfolg maßgeblich beeinflussen. In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Wirkungsmechanismen des Feng Shui. Sie werden sensibilisiert für die Gesetzmäßigkeiten des Chi-flusses in Räumen und erfahren wie sie die 5-Elemente Lehre auf den Menschen und seine Räume anwenden können. Ziel ist es, bewusster Einfluss auf die energetischen und gestalterischen Elemente nehmen zu können, so dass die inneren Räume des Körpers mit den äußeren des Raumes in Harmonie schwingen. Die Dozentin greift auf über 20 Jahre praktische Erfahrungen in Architektur und Consulting im In- und Ausland zurück. Euro 170, Mitglieder FH Euro 230, Oktober 2015 Düsseldorf Meridian-Lehre Christa Scholze, Heilpraktikerin Meridiane sind in der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) Leitbahnen, in denen die Lebensenergie Qi fließt. Diese alten Weisheiten haben in unterschiedlichen Methoden ihre Wirkungsweisen nachgewiesen. Verschiedene Meridiantherapien nutzen das Wissen um die Meridianverläufe und die darauf befindliche Akupunkturpunkte. Sie sollen den Patienten beim Gesundbleiben oder -werden helfen. In dem Kurs werden Sie alle 12 Hauptmeridiane theoretisch und praktisch kennenlernen. Wir werden deren Bedeutung und Funktion besprechen, den Verlauf erfassen, am Körper tasten, Störungen auf allen Ebenen betrachten. Mit Hilfe von Dehnungs- und Visualisierungsübungen werden wir die Meridianenergie spüren, aktivieren oder beruhigen. Euro 169, 10 % Rabatt Mitglieder FH April 2015 Dresden Sa, 09:00 bis 18:00 Uhr und So, 09:00 bis 14:00 Uhr Ort: Heilpraktikerschule Mehner & Bußhardt, Dresden 41 Traditionelle und Bewährte Therapien

22 I I Traditionelle und Bewährte Therapien 42 Traditionelle Tibetische Medizin Thomas Dunkenberger, Heilpraktiker In diesem Einführungsseminar werden die wesentlichen Grundprinzipien dieses vielschichtigen Heilsystems ausführlich übermittelt. Die Teilnehmer erhalten einen klaren Überblick über die Einteilung der Körperprinzipien und über die etwaigen Ungleichgewichte derselben (= Krankheitssymptomatik). Es wird ein allgemeiner Einblick in die diagnostischen Möglichkeiten der Tibetischen Medizin gegeben und die Harnanalyse wird auch praktisch geübt werden. Die therapeutischen Methoden mit Berücksichtigung insbesondere der Verhaltens- und Ernährungsmaßnahmen / Jahreszeiten etc. in Beziehung zu den vorherrschenden körperlichen Energien werden im Überblick dargestellt. Durch dieses Wissen und durch die praktische Darstellung der Harnanalyse ist den Teilnehmern eine direkte Umsetzung in der Praxis möglich. Euro 170, Mitglieder FH Euro 230, Dez Düsseldorf Das Lösen psychischer Ursachen durch Meditation Heike Roloff, Heilpraktikerin Ursachen für Störungen können aufgelöst, alte und überholte Verhaltensweisen transformiert werden, und wir erlangen die Fähigkeit, mit Situationen umzugehen, statt dass sie uns beherrschen. Die Inhalte: Die buddhistische Shine-Meditation des reinen Gewahrseins mit dem Ziel des friedvollen Geistes Die Meditation der vier Unermesslichen (eine in sich geschlossene buddhistische Meditationspraxis, die aus vier Übungsschritten besteht, und deren Bestreben der Zustand der Verwirklichung und der geistigen Befreiung ist: Gleichmut Liebe Mitgefühl Freude) Tibetische Heilklänge (ein Weg der direkten Transformation von Leiden in Vertrauen, Freude, Glück, Gleichmut und Weisheit) Einführung in das Mandala und Heilmeditationen im Kosmischen Kreis Reinigungsübungen für alle Ebenen Euro 170, Mitglieder FH Euro 230, August 2015 Düsseldorf Kinesiologie Allergie und Unverträglichkeit aus kinesiologischer Sicht Ingeborg Lisa Weber, Heilpraktikerin Voraussetzung: Gesund durch Berühren Touch for Health 1 Grundlagen zum Verständnis von Allergien und Unverträglichkeiten. Das Immunsystem Was sind Allergene? Wie und wo wirken Allergene? Wahl des Indikatormuskels Vortests Unterschied zwischen Allergie und Unverträglichkeit Verschiedene Korrekturmöglichkeiten Ursachen von Allergien Ein Skript kann bei der Dozentin erworben werden (15,-) (freiwillig) Prüfungsabschluss Euro 170, Mitglieder FH Euro 230, Leipzig P Uhr, letzter Tag Uhr Ausführlichere Seminar-Beschreibungen können Sie auf unserer Homepage im Bereich Aus- und Weiterbildung nachlesen. 43

23 I I Traditionelle und Bewährte Therapien 44 Kinesiologie Touch for Health 1 Gesund durch Berühren Ingeborg Lisa Weber, Heilpraktikerin Die Kunst des Muskeltestens mit Vortest; 14 Muskeltests für die Hauptmuskeln und Hauptmeridiane des Körpers; 5 Standard- und Ausgleichsverfahren: Massage der neurolymphatischen Punkte zur Stimulierung des lymphatischen Systems, Berührung der neurovasculären Punkte zur Anregung der Durchblutung, Abfahren der 14 Meridiane zum Ausgleichen der Meridianenergie, Ausgleichen über Sublemente, Ansatz Ursprung Technik. Weitere Standardtechniken 14-Muskelbalancen nach maximal Zeit; Challenge; Überkreuzbewegung zur Körper-Geist-Integration; emotionaler Stressabbau; Überprüfen und Stärken der Ohren- und Augenenergie; Testen von Nahrungsmitteln; einfache Schmerzhilfe. Ein Manuskript kann gegen eine Gebühr von 25 Euro bei der Referentin (nicht verpflichtend) erworben werden. Prüfungsabschluss Euro 170, Mitglieder FH Euro 230, April 2015 Leipzig P Kinesiologie Brain Gym 1 Ingeborg Lisa Weber, Heilpraktikerin Voraussetzungen: Touch for Health 1 Das Lernen, die richtigen Ziele zu finden und diese nach bestimmten Kriterien exakt zu formulieren. Der Schwerpunkt: Überkreuzen der Mittellinie. Gezielte körperliche Übungen, die sehr einfach auch von Kindern und älteren Menschen geübt werden können. Ermöglichen von Sehen mit beiden Augen, das Hören mit beiden Ohren und koordinierte Körperbewegungen durch die neuronale Verknüpfung der beiden Gehirnhälften über die Mittellinie; die Grundlage zu streßfreiem Lernen und anderen Aktivitäten durch jede dieser Fähigkeiten; das flüssige Schreiben durch die Augen- Hand-Koordination. Ein Manuskript kann gegen eine Gebühr von 30 Euro bei der Referentin (nicht verpflichtend) erworben werden. Prüfungsabschluss Euro 170, Mitglieder FH Euro 230, Juni 2015 Leipzig P Kinesiologie Brain Gym 2 Ingeborg Lisa Weber, Heilpraktikerin Voraussetzungen: Touch for Health 1, Brain Gym 1 Erweiterung der Lateralität aus Brain Gym 1. Das Austesten der Fokussierung (Hinten-Vorne-Dimension) des Hirnstammes in Verbindung mit Zielen; durch vorausschauendes Denken angeborene, instinktive Überlebensreflexe lenken bei Vorhandensein der genannten Fähigkeit. Das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen und Arbeiten nach Prioritäten; das Austesten der Zentrierung (Oben-Unten-Dimension) des Mittelhirns in Verbindung mit Zielen; die Balance, abstraktes Denken und Emotionen zu integrieren und erlerntes Wissen mit der eigenen Persönlichkeit zu verbinden. Stressfreies Lernen durch Kommunizieren aller drei Dimensionen des Gehirns miteinander. Mit einfachen Brain Gym-Übungen werden diese Dimensionen gebahnt. Die erstaunlichen Veränderungen durch Üben über längere Zeiträume. Prüfungsabschluss Euro 170, Mitglieder FH Euro 230, Juni 2015 Leipzig P Kinesiologie Der Muskeltest Niama Feyen, Heilpraktikerin Dieser Einsteigerkurs gibt einen Einblick in die Kinesiologie und ihre unterschiedlichen Methoden. Nach Erlernen des Armmuskletest, gehen wir gleich in einige praktisch Übungen. Wir testen die energetische Auswirkung von Geräuschen, Farben und Bildern. Mittels des Muskeltest ermitteln wir die Priorität aus verschiedenen Stressoren und testen die prozentualen Anteile. Wir trainieren die optimale Formulierung von Testfragen und üben den Umgang mit klaren und nicht klaren Testergebnissen Lerninhalte: Armmuskeltest, Medikamententest, Energie-Testung: Wie wirken sich Geräusche, Farben und Bilder auf unser Energiesystem aus. Prozent-Testung, Testung von Prioritäten, Optimale Formulierung von Testfragen. Umgang mit klaren und nicht klaren Testergebnissen Euro 85, Mitglieder FH Euro 115, 08. Mai 2015 Düsseldorf Traditionelle und Bewährte Therapien

24 I I Traditionelle und Bewährte Therapien 46 Kinesiologie Kinesiologisches Arbeiten mit Nosoden und Organpräparaten Niama Feyen, Heilpraktikerin Hinter rezidiven Infekten, Erschöpfung, Depression, Allergien, unerklärlichen Hautproblemen, Muskelproblemen, Migräne und vieles mehr, können Restbelastungen oder energetischer Stress mit Erregern, Parasiten oder Krankheitsgiften stehen. Mit Hilfe der Kinesiologie testet man aus welche Nosode zur Behandlung benötigt wird und wie sie verabreicht wird. Organpräparate sind bei vielen Erkrankungen unerlässlich damit es zur Ausheilung kommt. Oft hilft ein Organpräparat auch bei frühzeitigem Einsatz Verschleiß aufzuhalten bzw. extrem zu verlangsamen. Der Kurs zeigt welches Präparat, in welcher Potenz ein zusetzen ist. Ein Kursus aus der Praxis für die Praxis. Euro 170, Mitglieder FH Euro 230, März 2015 Düsseldorf Klassische Homöopathie Synthese von klassischer Homöopathie und Radiästhesie Marie-Luise Vogel, Heilpraktikerin Die Anleitung zur Handhabe und Ausführung der radiästhetischen Testung per Biotensor einerseits und systematische Schemata andererseits begleiten den Weg zur Erstellung eines individuellen Energie-Checks. Die homöopathische Anamnese ermöglicht das Erkennen der Causa und bildet den roten Faden bei der Repertorisation zur Findung des individuellen Heilmittels, dem Simile, in Potenz und Dosierung als Abschluss der radiästhetischen Testung. Pflichtlektüre: Richtiges Greifen und Begreifen per Biotensor / Synthese von Radiästhesie und Klass. Homöopathie via Energie-Check / ISBN Das Begleitbuch kann zum Seminar-Preis von 10,- Euro vorab bestellt werden Euro 340, Mitglieder FH Euro 460, Düsseldorf Klassische Homöopathie Grundausbildung 4 Lehreinheiten Manfred Haferanke, Heilpraktiker Das Seminar beinhaltet das Grundlagenstudium der Homöopathie an Hand des Organon der Heilkunst. Theorie und Wirkweise der Homöopathie werden anschaulich besprochen. Es widmet sich der homöopathischen Anamnese und der Repertorisation. Die Teilnehmer haben Gelegenheit die Fragetechnik zu üben und die Gewichtung und Auswertung der Symptome zu lernen. Des weiteren werden die chronischen Krankheiten, die Miasmenlehre, die Herstellung der Arzneien mittels praktischer Übungen sowie die homöopatische Eigenblut- und Eigenurinbehandlung den Schwerpunkt darstellen. Innerhalb des gesamten Lehrgangs werden homöopatische Mittel und ihre Arzneimittelbilder vorgestellt (z.b. die Brennmittel, Kindermittel und bewährte Indikationen). Dieser Kurs eignet sich für Heilpraktikeranwärter/innen und Heilpraktiker/innen, die die Grundlagen der klassischen Homöopathie erlernen möchten. Er bietet auch Kolleg/innen, die sich bereits in der klassischen Homöopathie auskennen, die Gelegenheit, ihre Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. Pflichtlektüre: J. T. Kent: Repertorium der homöopathischen Mittel Boericke: Homöopathische Mittel, ihre Wirkungen und Materia medica Prüfungsabschluss Euro 680, Mitglieder FH Euro 920, März April Juli 2015 Gotha P September Traditionelle und Bewährte Therapien

Seminare 2016. Freie Heilpraktiker e. V. Berufs- und Fachverband

Seminare 2016. Freie Heilpraktiker e. V. Berufs- und Fachverband Seminare 2016 Freie Heilpraktiker e. V. Berufs- und Fachverband Grußwort 1 Titelbild: Pixelio, Kunstart.net Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Interessenten, wir freuen uns, Ihnen auch 2016 wieder

Mehr

Seminare 2014. Freie Heilpraktiker E. V. Berufs- und Fachverband

Seminare 2014. Freie Heilpraktiker E. V. Berufs- und Fachverband Seminare 2014 Freie Heilpraktiker E. V. Berufs- und Fachverband Grußwort 1 Liebe Kolleginnen und Kollegen, viele von Ihnen kennen unsere Schulungszentren in Düsseldorf und Dresden. Für unsere Aus-und Weiterbildung

Mehr

Vortrag über Traditionelle Chinesische Medizin

Vortrag über Traditionelle Chinesische Medizin Vortrag über Traditionelle Chinesische Medizin incl. Geheime Anwendungen Einführung in die Traditionelle Chinesische Medizin. Was beinhaltet TCM, was kann ein Therapeut damit heilen oder ins Gleichgewicht

Mehr

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v.

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. www.heilpraktiker.org DIE DEUTSCHEN HEILPRAKTIKERVERBÄNDE Bund Deutscher Heilpraktiker e.v. -BDH- Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.v. -FDH- Freie Heilpraktiker

Mehr

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum.

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum. Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum. Mir geht es nicht um das bloße Kurieren von Symptomen. Es geht um die Ursachen. Und wie

Mehr

Fachbereich / Dozent/in Studiengebühr Termine Tag / Uhrzeit. Naturheilkundliche Diagnose- und Therapieformen. 720,-- oder 3 x 255,--

Fachbereich / Dozent/in Studiengebühr Termine Tag / Uhrzeit. Naturheilkundliche Diagnose- und Therapieformen. 720,-- oder 3 x 255,-- Fachbereich / Dozent/in Studiengebühr Termine Tag / Uhrzeit Naturheilkundliche Diagnose- und Therapieformen Irisdiagnose 48 UStd., Reinhold Brusdeilins Traditionelle Harndiagnostik 6 UStd., Reinhold Brusdeilins

Mehr

Berufliche Möglichkeiten in der TCM in Österreich

Berufliche Möglichkeiten in der TCM in Österreich Berufliche Möglichkeiten in der TCM in Österreich Andrea Zauner-Dungl Grundsätzliches Arzt Medizinisch krank & gesund MTD Physio, Ergo, Diät,.. Gesundheits- berufe DGKS Med./Heil-Mass Gewerblich gesund

Mehr

Neuigkeiten zum Übergang ins neue Jahr!

Neuigkeiten zum Übergang ins neue Jahr! Neuigkeiten zum Übergang ins neue Jahr! Liebe Patienten, liebe Bekannte und Freunde Wieder einmal ist in Windeseile ein Jahr vergangen. Für viele von uns War es ein sehr bewegendes Jahr mit vielen Veränderungen

Mehr

NATÜRLICH GESUND. durch... eine gesunde Ernährung. einen ausgeglichenen Stoffwechsel. einen starken Rücken. Heilpraktikerin Ulrike Weiler

NATÜRLICH GESUND. durch... eine gesunde Ernährung. einen ausgeglichenen Stoffwechsel. einen starken Rücken. Heilpraktikerin Ulrike Weiler durch... eine gesunde Ernährung einen ausgeglichenen Stoffwechsel einen starken Rücken Heilpraktikerin Ulrike Weiler NATÜRLICH GESUND durch ein ganzheitliches Behandlungskonzept Der Körper ist unglaublich

Mehr

Berufsbild dipl. Homöopath/in hfnh staatlich anerkannt vom Kanton Zug

Berufsbild dipl. Homöopath/in hfnh staatlich anerkannt vom Kanton Zug Volkswirtschaftsdirektion Amt für Berufsbildung Berufsbild dipl. Homöopath/in hfnh staatlich anerkannt vom Kanton Zug Die Berufs-, Funktions- und Personenbezeichnungen gelten sinngemäss immer für beide

Mehr

Schlüsselregionen. Kraniosakrales System. Kiefer- und Kopfgelenke. Schultergürtelregion. Thorakolumbaler Übergang Viszerales System

Schlüsselregionen. Kraniosakrales System. Kiefer- und Kopfgelenke. Schultergürtelregion. Thorakolumbaler Übergang Viszerales System Kraniosakrales System Kiefer- und Kopfgelenke Schultergürtelregion Thorakolumbaler Übergang Viszerales System Lenden-Becken- Hüftregion Füße Schlüsselregionen mit Erfolg in Balance bringen Der Referent

Mehr

EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND UVV. Nr. 1/2001 Komplementär- bzw. Alternativmedizin. UVG Art. 10, 48 und 54. 1. Einleitung.

EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND UVV. Nr. 1/2001 Komplementär- bzw. Alternativmedizin. UVG Art. 10, 48 und 54. 1. Einleitung. AD-HOC-KOMMISSION Zürich, 18. April 2001 SCHADEN UVG Fassung vom 29. März 2005 (Ziffern 1 lit. b und 2.1) Korrektur Tippfehler Ziffer 1 lit. b vom 27. August 2005 EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND

Mehr

Berufsbild dipl. Akupunkteur/in TCM hfnh Traditionnelle Chinesische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug

Berufsbild dipl. Akupunkteur/in TCM hfnh Traditionnelle Chinesische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug Volkswirtschaftsdirektion Amt für Berufsbildung Berufsbild dipl. Akupunkteur/in TCM hfnh Traditionnelle Chinesische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug Die Berufs-, Funktions- und Personenbezeichnungen

Mehr

1 Der besondere Therapieansatz in der Medizin eine Einführung... 1

1 Der besondere Therapieansatz in der Medizin eine Einführung... 1 VII 1 Der besondere Therapieansatz in der Medizin eine Einführung... 1 1.1 Die Vielfalt der Komplementärmedizin.... 2 1.1.1 Und anderswo auf der Welt?.... 3 1.1.2 Komplementärmedizin ist keine Alternativmedizin...

Mehr

Kursprogramm 2016 Massageschule Bodyfeet Muttenz

Kursprogramm 2016 Massageschule Bodyfeet Muttenz Kursprogramm 2016 Massageschule Bodyfeet Muttenz Überblick Kurstitel: Klassische Massage Fuss Reflexzonen-Massage Datum: laufender Beginn laufender Beginn 3 Top Griffe für eine einfache Rücken-/Nackenmassage

Mehr

Stationäre Schmerztherapie

Stationäre Schmerztherapie Stationäre Schmerztherapie Chronische Schmerzen können biologische, psychologische oder soziale Ursachen haben. Deshalb bieten wir in unserer stationären Schmerztherapie eine ganzheitliche, multimodale

Mehr

Ayurveda Aromatherapie - Naturheilkunde. Ausbildung / Seminare / Workshops

Ayurveda Aromatherapie - Naturheilkunde. Ausbildung / Seminare / Workshops Ayurveda Aromatherapie - Naturheilkunde Ausbildung / Seminare / Workshops Sylvia niebl Fachkrankenschwester / Aromakologin / Ayurvedatherapeutin Dozentin für naturheilkundliche Pflege Anton-Bruckner-Weg

Mehr

AKUPUNKTUR SEMINARE & A-DIPLOM

AKUPUNKTUR SEMINARE & A-DIPLOM AKUPUNKTUR SEMINARE & A-DIPLOM 2015 Aus- & Weiterbildung für Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter Heilpraktiker-Fachschule Nordrhein-Westfalen Akupunktur A-Diplom Der Gesamtkurs Akupunktur mit Abschluss

Mehr

Praxis Laubengeiger. Naturheilkunde Physiotherapie. Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und Physiotherapie

Praxis Laubengeiger. Naturheilkunde Physiotherapie. Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und Physiotherapie Naturheilkunde Physiotherapie Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und Physiotherapie Anke Laubengeiger Heilpraktikerin Physiotherapeutin Meine Praxis Mein Konzept Da sich Organe und Strukturen

Mehr

1. Aufbaukurs: Anmeldung

1. Aufbaukurs: Anmeldung 1. Aufbaukurs: TCM und Bachblütentherapie Beim diesem Kurs wird es darum gehen, über die 5 Elemente Psychologie, ein genaues seelisches und pathologisches Profil des Patienten erstellen zu können. Es soll

Mehr

KURSÜBERSICHT AUGUST 2016 SEPTEMBER Kursdatum Kursname Kursort Seite Lehrpraxis Chemnitz 17

KURSÜBERSICHT AUGUST 2016 SEPTEMBER Kursdatum Kursname Kursort Seite Lehrpraxis Chemnitz 17 1 AUGUST 2016 01.08.2016 Lehrpraxis Chemnitz 17 05.-06.08.2016 Begleitende Krebstherapie Chemnitz 51 10.-11.08.2016 Kinesiologie Touch for Health 3 s. Kinesiologie-Heft ab 13.08.2016 Homöopathie Grundkurs

Mehr

Auf Grund des 18 Abs. 1 der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 111/2002, wird verordnet:

Auf Grund des 18 Abs. 1 der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 111/2002, wird verordnet: Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit über die Zugangsvoraussetzungen für das reglementierte Gewerbe der Massage (Massage- Verordnung) StF: BGBl. II Nr. 68/2003 idf: BGBl. II Nr. 135/2009

Mehr

GESUNDHEIT. sanft auf den Weg gebracht ETG HC 204 PROGRESS II. Energy Transmission Generator. Eine Informationsbroschüre für Therapeuten

GESUNDHEIT. sanft auf den Weg gebracht ETG HC 204 PROGRESS II. Energy Transmission Generator. Eine Informationsbroschüre für Therapeuten GESUNDHEIT sanft auf den Weg gebracht ETG HC 204 PROGRESS II Energy Transmission Generator Eine Informationsbroschüre für Therapeuten C O U F A L elektronik ag Hinterergeten 709 Postfach CH 9427 Wolfhalden

Mehr

OSTEOPATHIE. Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858. www.osteopathie-hasenfratz.de HEILPRAKTIKER

OSTEOPATHIE. Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858. www.osteopathie-hasenfratz.de HEILPRAKTIKER OSTEOPATHIE HEILPRAKTIKER Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858 www.osteopathie-hasenfratz.de Was ist Osteopathie? Die Osteopathie gehört in den Bereich der Manuellen Medizin, d.h. sowohl Diagnostik

Mehr

Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden. Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden

Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden. Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden Monika Dall-Bauernfeind Adresse: Gallneukirchnerstrasse 8, A-4209 Engerwitzdorf,OÖ Mein Weg Touch for Health School Instruktor Indianisch

Mehr

Individuelle Prozessbegleitung Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Shiatsu Systemisch Spirituelle Aufstellungsarbeit

Individuelle Prozessbegleitung Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Shiatsu Systemisch Spirituelle Aufstellungsarbeit «Nutze wodurch du gehst, dann hast du verstanden, wozu es war!» Individuelle Prozessbegleitung Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Shiatsu Systemisch Spirituelle Aufstellungsarbeit Renata Minder-Chimenti

Mehr

Praxis für Naturheilkunde und Ayurveda-Medizin

Praxis für Naturheilkunde und Ayurveda-Medizin Praxis für Naturheilkunde und Ayurveda-Medizin Diagnose - Beratung - Therapie - Massagen Eva-Maria Hauck Heilpraktikerin und Medizinische Ayurveda-Therapeutin Altes Wissen und sanfte Medizin in einer neuen

Mehr

Ruth Hinderling. Klassische Homöopathie. Astrologische Beratung

Ruth Hinderling. Klassische Homöopathie. Astrologische Beratung Ruth Hinderling Klassische Homöopathie Astrologische Beratung Ruth Hinderling Praxis für Klassische Homöopathie und Astrologische Beratung Zürichstrasse 140 8910 Affoltern am Albis +41 44 760 22 28 ruth@hinderling.com

Mehr

Inhalte der TCM Ausbildung

Inhalte der TCM Ausbildung Inhalte der TCM Ausbildung Yin und Yang Geschichte und Hintergründe der TCM, Übertragung in den Westen Das Wesen von Yin und Yang Vergleich mit dem vegetativen Nervensystem Gesundheit / Krankheit Die vier

Mehr

Ausbildungskonzept Bindegewebsmassage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke

Ausbildungskonzept Bindegewebsmassage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausbildungskonzept Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke 2 Ausschreibung Die ist eine Reflexzonentherapie, die 1929 von Elisabeth Dicke entwickelt wurde. Die Massagetechnik der unterscheidet sich wesentlich

Mehr

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v.

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. www.heilpraktiker.org Schulleitlinie der Arbeitsgemeinschaft der Schulleitungen der Heilpraktikerschulen des Fachverband ( AGSL ) (Vorwort) Der Beruf des Heilpraktikers

Mehr

Presseinformation. Schaan, 1.7.2011

Presseinformation. Schaan, 1.7.2011 Schaan, 1.7.2011 Presseinformation Schaan. Liechtenstein wird kerngesund und bleibt kerngesund. Das ist das Anliegen von Naturheilkunde und Komplementär-Therapie Liechtenstein mit der gemeinsamen Aktion

Mehr

Fähigkeitsausweis Klassische Homöopathie SVHA

Fähigkeitsausweis Klassische Homöopathie SVHA PROGRAMM 2014 www.ikom.unibe.ch Fähigkeitsausweis Klassische Homöopathie SVHA Klassische Homöopathie Eine Bereicherung im Praxisalltag Die Klassische Homöopathie ist ein seit über zweihundert Jahren weltweit

Mehr

VISP. Ihrer Gesundheit zuliebe

VISP. Ihrer Gesundheit zuliebe NATURHEILKUNDE ZENTRUM VISP Therapien im naturheilkundigen Bereich bei akuten und chronischen Leiden, Bewegungseinschränkungen, Stoffwechselstörungen, Übergewicht, Gemütsverstimmungen und weiteren gesundheitlichen

Mehr

HP = staatlich geprüfter Heilpraktiker nur dann Titel führbar

HP = staatlich geprüfter Heilpraktiker nur dann Titel führbar HP = staatlich geprüfter Heilpraktiker nur dann Titel führbar Jutta Becker Institut für Integrale Leibarbeit Alexanderstr. 125, 70180 Stuttgart (Gebiet B) Tel. 6076076, www.integrale-leibarbeit.de info@integrale-leibarbeit.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Adipositas aus Sicht der westlichen Medizin und der TCM... 1. 2 Grundlagen der TCM... 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Adipositas aus Sicht der westlichen Medizin und der TCM... 1. 2 Grundlagen der TCM... 3 Inhaltsverzeichnis 1 Adipositas aus Sicht der westlichen Medizin und der TCM... 1 2 Grundlagen der TCM... 3 3 Adipositas-spezifische Grundlagen der TCM... 39 4 Diagnostik... 65 5 Therapeutische Verfahren...

Mehr

Schulmedizin und Naturheilkunde im Dialog. Tina Marx-Böhm, 06.02.07

Schulmedizin und Naturheilkunde im Dialog. Tina Marx-Böhm, 06.02.07 Schulmedizin und Tina Marx-Böhm, 06.02.07 Agenda Vorstellung Schulmedizin und Naturheilkunde Naturheilkundliche Therapieverfahren und Osteopathie Beispiele aus der Praxis 2 Vorstellung Tina Marx-Böhm,

Mehr

HOMÖOPATHIE-INTENSIVAUSBILDUNG 2014-2017 mit Schwerpunkt der erworbenen und hereditären Miasmatik

HOMÖOPATHIE-INTENSIVAUSBILDUNG 2014-2017 mit Schwerpunkt der erworbenen und hereditären Miasmatik HOMÖOPATHIE-INTENSIVAUSBILDUNG 2014-2017 mit Schwerpunkt der erworbenen und hereditären Miasmatik Die Homöopathie besteht aus vielen Lehren, wie beispielsweise die Lehre der Lebenskraft, die Arzneimittellehre,

Mehr

Seminare und Ausbildung des Midgard Kalari 2016

Seminare und Ausbildung des Midgard Kalari 2016 Seminare und Ausbildung des Midgard Kalari 2016 Vorläufiges Info-Heft (die Termine sind fest, nur die Beschreibungen werden noch detaillierter) Die Weisheit des Ayurveda verbunden mit Achtsamkeit und Kraft

Mehr

nachhaltigen, seriösen und kompetenten Information aus erster Hand. Komplementärtherapie Liechtenstein und Naturheilkunde Liechtenstein wollen

nachhaltigen, seriösen und kompetenten Information aus erster Hand. Komplementärtherapie Liechtenstein und Naturheilkunde Liechtenstein wollen kerngesund.li Das Bedürfnis nach Alternativmedizin ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Das permanent wachsende Interesse und ein ausgeprägtes liechtensteinisches Gesundheitsbewusstsein verlangen

Mehr

Cunamed Haus für Naturheilkunde Ausbildungstermine

Cunamed Haus für Naturheilkunde Ausbildungstermine Cunamed Haus für Naturheilkunde Ausbildungstermine Cunamed -Cranio-Sacrale-System-Therapie (CCSST) Grundausbildung (Kurse I bis IV) Kurs I Mittwoch - Samstag: 9.00-18.00 Uhr 09.03.16-12.03.16 (Gruppe März

Mehr

Wir sind umgezogen! seit 1. April: Großneumarkt 20 Hamburg NORD. Centrum für Chinesische Medizin - Nord e.v. Hamburg. 2. Halbjahr FORTBILDUNGEN

Wir sind umgezogen! seit 1. April: Großneumarkt 20 Hamburg NORD. Centrum für Chinesische Medizin - Nord e.v. Hamburg. 2. Halbjahr FORTBILDUNGEN NORD Wir sind umgezogen! seit 1. April: Großneumarkt 20 Hamburg Centrum für Chinesische Medizin - Nord e.v. Hamburg FORTBILDUNGEN 2. Halbjahr 2016 NORD Anmeldungen Bitte melden Sie sich bis 4 Wochen vor

Mehr

IN ÖSTERREICH. Dr. Christian Plaue. Dr. Christian Plaue. Leiter des Referates für f r komplementäre und alternative Medizin

IN ÖSTERREICH. Dr. Christian Plaue. Dr. Christian Plaue. Leiter des Referates für f r komplementäre und alternative Medizin KOMPLEMENTÄRMEDIZIN IN ÖSTERREICH Dr. Christian Plaue Leiter des Referates für f r komplementäre und alternative Medizin der Ärztekammer für f r Wien Vorstandsmitglied der GAMED ERFAHRUNGSHEILKUNDE VERSUS

Mehr

Unser Angebot für Ihre Gesundheit

Unser Angebot für Ihre Gesundheit Praxis für Osteopathie und Physiotherapie Unser Angebot für Ihre Gesundheit Geschenkgutscheine erhältlich! Wir möchten Sie einladen zu einem kleinen Rundgang der Ruhe, Entspannung und Heilung. Neben allen

Mehr

KURSVORSCHAU 2015 / 2016

KURSVORSCHAU 2015 / 2016 Deutsche Akademie für Akupunktur DAA e.v. Führend in der Akupunktur. in Kooperation mit: Europäische Akademie für Traditionelle Chinesische Medizin e.v. Initiative für Medizin ohne Nebenwirkungen e.v.

Mehr

Berufsbild dipl. Naturheilpraktiker/in TEN hfnh Traditionelle Europäische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug

Berufsbild dipl. Naturheilpraktiker/in TEN hfnh Traditionelle Europäische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug Volkswirtschaftsdirektion Amt für Berufsbildung Berufsbild dipl. Naturheilpraktiker/in TEN hfnh Traditionelle Europäische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug Die Berufs-, Funktions- und Personenbezeichnungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Veranstaltungen

Inhaltsverzeichnis Veranstaltungen Eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Therapieausbildungen finden Sie ab Seite 2. Inhaltsverzeichnis Veranstaltungen 1. Ab heute gibt s weniger Stress (V 001) 2. Trockene Augen Was kann ich tun?

Mehr

Traditionell Chinesische Medizin und Akupunktur sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin

Traditionell Chinesische Medizin und Akupunktur sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin Traditionell Chinesische Medizin und Akupunktur sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin Mit Dr. med. Nadja Riautschnig 1130, Braunschweiggasse 3a 01-8771051 Sehr geehrte Damen und Herren! Als Ärztin für Allgemeinmedizin

Mehr

Alternative Medizin und Schulmedizin sind bei uns gleichberechtigt

Alternative Medizin und Schulmedizin sind bei uns gleichberechtigt Alternative Medizin und Schulmedizin sind bei uns gleichberechtigt Für uns ist wichtig, dass Krankheiten geheilt werden und die anfallenden Behandlungskosten unsere Kunden nicht belasten. Wir leisten für

Mehr

Ausbildung Kinesiologie TUL -Kinesiologie / Systemische Kinesiologie

Ausbildung Kinesiologie TUL -Kinesiologie / Systemische Kinesiologie TUL -Kinesiologie / Systemische Kinesiologie Die ISAK KG ist eine Ausbildungseinrichtung für Human-Energetiker und Lebens- und Sozialberater Inhaltsverzeichnis TUL -Kinesiologie / Systemische Kinesiologie...

Mehr

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Klassische Homöopathie häufig unbekannt Viele Menschen kennen den Begriff Homöopathie. Die meisten aber verwechseln echte Homöopathie mit anderen teils angelehnten

Mehr

Studieninformation Tierheilpraktiker

Studieninformation Tierheilpraktiker Studieninformation Tierheilpraktiker Berufsbild des Tierheilpraktikers: Der Tierheilpraktiker therapiert seine Patienten mit Naturheilverfahren wie z.b. Akupunktur, Homöopathie, Phytotherapie und weiteren

Mehr

Seminarkalender 2010 (Stand August)

Seminarkalender 2010 (Stand August) Seminarkalender 2010 (Stand August) Crash - Kurs zur Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung (mit 1 Abend Blickdiagnostik) jeweils von 18.00 Uhr 21.30 Uhr Herbstprüfung 2010 15.09.10, 20.09.10, 22.09.10,

Mehr

Akademie für Ayurveda und. Yoga. Ausbildungen Workshops Seminare

Akademie für Ayurveda und. Yoga. Ausbildungen Workshops Seminare Akademie für Ayurveda und Yoga Ausbildungen Workshops Seminare Akademie Wiesbaden WAY - Wiesbadener Akademie für Ayurveda und Yogatherapie - Ihr Kompetenzzentrum für eine zertifizierte Ayurveda- und Yogaausbildung

Mehr

(Muster-) Kursbuch. Homöopathie

(Muster-) Kursbuch. Homöopathie (Muster-) Kursbuch Homöopathie Methodische Empfehlungen, Lehr- und Lerninhalte für den Weiterbildungskurs zum Inhalt der Zusatz-Weiterbildung "Homöopathie Nach den Richtlinien zur (Muster-)Weiterbildungsordnung

Mehr

Privatklinik Jägerwinkel am Tegernsee. Marianowicz Zentrum für Diagnose & Therapie in München

Privatklinik Jägerwinkel am Tegernsee. Marianowicz Zentrum für Diagnose & Therapie in München Zeit für Gesundheit Zwei Zentren eine Philosophie In den medizinischen Einrichtungen von Marianowicz Medizin fühlen wir uns diesem Versprechen zutiefst verpflichtet: gleich ob im Zentrum für Diagnose &

Mehr

Curriculum der Theorie-Kurse

Curriculum der Theorie-Kurse Kurstitel A Grundlagen der homöopathischen Medizin - Therapie akuter Erkrankungen 1 Curriculum der Theorie-Kurse Denkansatz und umfassendes Therapiekonzept der Homöopathie auf der Grundlage des Organons

Mehr

Depressionen meistern. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Depressionen meistern. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Depressionen meistern Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Das sollten Sie wissen In Deutschland leiden etwa 8 % der Bevölkerung oder 5,6 Mio. Menschen unter Depressionen. Häufig tun Familienangehörige

Mehr

Klopfen befreit von Stress, Ängsten, Trauer und Schmerzen

Klopfen befreit von Stress, Ängsten, Trauer und Schmerzen Klopfen befreit von Stress, Ängsten, Trauer und Schmerzen einfach - rasch - nachhaltig Gesundheit, Gelassenheit, Glück und Erfolg liegen wirklich in Ihren Händen: EFT Emotional Freedom Techniques www.emofree.ch

Mehr

Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Prävention

Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Prävention Barrierefreie Praxis Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Prävention Geborgen in kompetenter Hand...ein Motto, das uns antreibt! Physio- u. Ergotherapie sind heute aus den Möglichkeiten der modernen

Mehr

Symptome. ganz gleich in welcher Art und Weise sie sich zeigen und äußern, können diese auf verschiedenen Ebenen ihren Ursprung haben!

Symptome. ganz gleich in welcher Art und Weise sie sich zeigen und äußern, können diese auf verschiedenen Ebenen ihren Ursprung haben! Symptome. ganz gleich in welcher Art und Weise sie sich zeigen und äußern, können diese auf verschiedenen Ebenen ihren Ursprung haben! z.b.: Angenommen Sie hätten Hautprobleme! Neurodermitis, Psoriasis,

Mehr

Gesundheitszentrum und Massageschule

Gesundheitszentrum und Massageschule Gesundheitszentrum und Massageschule Heilpraktiker-Ausbildung mit Dr. Thomas Wolf Intensiv begleitetes Selbststudium Eine gute Basis, um therapeutisch tätig sein zu können, stellt die Heilpraktiker-Ausbildung

Mehr

metaphysisches Autogenes Training nach Sauter-Institut Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin

metaphysisches Autogenes Training nach Sauter-Institut Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin 1 / 2006 metaphysisches Autogenes Training Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin Ovelgönner Weg 9 21335 Lüneburg 04131-43704 Heike.Prahl@t-online.de www.heike-prahl.de

Mehr

Seminare 2017 Vorankündigungen

Seminare 2017 Vorankündigungen Seminare 2017 Vorankündigungen Kalendarische Gesamtübersicht der Seminare Angegeben ist hier nur der jeweils erste Tag, für detaillierte Informatonen nutzen Sie bite unsere Seminar-Suchmaschine auf www.freieheilpraktker.com.

Mehr

Berufsbild Qigong- und Taiji Quan Lehrer/in

Berufsbild Qigong- und Taiji Quan Lehrer/in Berufsbild Qigong- und Taiji Quan Lehrer/in Berufsbild des Qigongund Taiji Quan Lehrers Inhaltsverzeichnis 1 GENERELLE FESTSTELLUNG...2 1.1 PRÄAMBEL... 2 1.2 CHARAKTERISTIKA DES QIGONG UND TAIJI QUAN

Mehr

AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010

AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010 Dipl. Naturheilpraktikerin AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010 Sind Sie interessiert an der STEINHEILKUNDE und möchten mehr dazu erfahren? Nachfolgend finden Sie die unterschiedlichen Angebote für Ausbildungen in

Mehr

IKK-LEISTUNGEN. Akupunktur und Homöopathie

IKK-LEISTUNGEN. Akupunktur und Homöopathie IKK-LEISTUNGEN Akupunktur und Homöopathie Alternative Heilverfahren Vorwort Ob Akupunktur oder Homöopathie: Alternative Heilverfahren, bei denen Krankheiten mit anderen Methoden behandelt werden als in

Mehr

Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Massage-Verordnung - Zugangsvoraussetzungen, Fassung vom 10.11.2015

Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Massage-Verordnung - Zugangsvoraussetzungen, Fassung vom 10.11.2015 1 von 6 10.11.15 09:10 Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Massage-Verordnung - Zugangsvoraussetzungen, Fassung vom 10.11.15 Langtitel Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und

Mehr

CORE CORESOMA EVOLUTION T R A I N I N G S W O R K S H O P S REALISIERUNG DES POTENZIALS VERTIEFUNG DES LEBENSPROZESSES

CORE CORESOMA EVOLUTION T R A I N I N G S W O R K S H O P S REALISIERUNG DES POTENZIALS VERTIEFUNG DES LEBENSPROZESSES REALISIERUNG DES POTENZIALS VERTIEFUNG DES LEBENSPROZESSES ERWEITERUNG DER PROFESSIONELLEN KOMPETENZ INTERNATIONALES INSTITUT FÜR CORE EVOLUTION & CORESOMA T R A I N I N G S W O R K S H O P S F O R S C

Mehr

Neomentum Coaching. Informationsbroschüre für Studienteilnehmer

Neomentum Coaching. Informationsbroschüre für Studienteilnehmer mittels Imaginationsgeleiteter Intervention Informationsbroschüre für Studienteilnehmer Das Case Management arbeitet mit dem Unternehmen zusammen. Das von ist auf eine messbare Integration und Stabilisation

Mehr

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v.

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. www.heilpraktiker.org Häufige Fragen zum Heilpraktikerberuf Warum zum Heilpraktiker gehen? Heilpraktiker und Heilpraktikerinnen behandeln ihre Patienten mit bewährten

Mehr

Ausbildung zum Energetiker

Ausbildung zum Energetiker Ausbildung zum Energetiker Die solide Basis für eine erfolgreiche Zukunft Lehrinhalte EnergetikerIn als Beruf Helfen als Berufung Der Aufgabenbereich des Energetikers kann so vielschichtig und individuell

Mehr

Gesundheit Institute für Ergotherapie und Physiotherapie Weiterbildungskurse Handtherapie

Gesundheit Institute für Ergotherapie und Physiotherapie Weiterbildungskurse Handtherapie Gesundheit Institute für Ergotherapie und Physiotherapie Weiterbildungskurse Handtherapie Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch Anwendung von Fragebögen in der Handtherapie Erweiterte Sichtweisen in der Handtherapie

Mehr

Unsere Dozenten und Dozentinnen

Unsere Dozenten und Dozentinnen Unsere Dozenten und Dozentinnen Frau Pia Baerwald Ganzheitliche Psychotherapie, Trainer/in für integrative Atem- u. Körperarbeit Ausbildungen in Pädagogik, Methoden der humanistischen Psychologie: Bioenergetik,

Mehr

Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird!

Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird! Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird! OAM 1. Teil 20 Unterrichtseinheiten, Die Ohr-Akupunkt-Massage wirkungsvoll im Therapiealltag einsetzen zu können.

Mehr

Feng Shui Einrichtungsberater

Feng Shui Einrichtungsberater Feng Shui Einrichtungsberater Abschluss mit DFSI-Zertifikat 1 Feng Shui Einrichtungsberater Abschluss mit DFSI-Zertifikat Kursleitung: unter der Leitung von Katrin Martin-Fröhling Ausbildungsdauer: 3 Tage

Mehr

BVL-zertifizierte Weiterbildungen Dyslexietherapeut nach BVL. (Aufbau- und Kompakt-Weiterbildung) Dyskalkulietherapeut nach BVL

BVL-zertifizierte Weiterbildungen Dyslexietherapeut nach BVL. (Aufbau- und Kompakt-Weiterbildung) Dyskalkulietherapeut nach BVL BVL-zertifizierte Weiterbildungen Dyslexietherapeut nach BVL (Aufbau- und Kompakt-Weiterbildung) therapeut nach BVL (Aufbau- und Kompakt-Weiterbildung) Kombinations-Weiterbildung (Dyslexietherapeut und

Mehr

Akademie für Immunologie und Darmgesundheit. Aufbauseminar 2016

Akademie für Immunologie und Darmgesundheit. Aufbauseminar 2016 Akademie für Immunologie und Darmgesundheit Aufbauseminar 2016 AKADEMIE SEMINAR Immunologie Präventionsmodell für stille, systemische Inflammation und deren Folgeerkrankungen Immunsystem, Inflammation,

Mehr

Medizinisches Wissen. MedWissen Kiental. Lehrgang mit anerkanntem Abschluss. Schule für Körpertherapie Kiental Wetzikon Uzwil

Medizinisches Wissen. MedWissen Kiental. Lehrgang mit anerkanntem Abschluss. Schule für Körpertherapie Kiental Wetzikon Uzwil Medizinisches Wissen MedWissen Kiental Lehrgang mit anerkanntem Abschluss Schule für Körpertherapie Kiental Wetzikon Uzwil Für wen ist das Medizinische Grundwissen gedacht? Dieser Lehrgang umfasst gesamthaft

Mehr

E l k e J o n e k B e u t l e r

E l k e J o n e k B e u t l e r Seite 1/5 1.) Supervisionsangebot für Medizinische Berufe a.) Einzelsupervision Supervision bietet die Möglichkeit spezifische Themen und Situationen, die im Berufsalltag immer wieder auftreten, näher

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Die Traditionelle Chinesische Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) betrachtet Krankheiten aus einer völlig anderen Sicht als die Schulmedizin.

Mehr

Gesundheitskompetenz in Urlaubsatmosphäre. www.meersinn.de

Gesundheitskompetenz in Urlaubsatmosphäre. www.meersinn.de Gesundheitskompetenz in Urlaubsatmosphäre Das wünscht sich der Gesundheitsgast: Wohlfühlatmosphäre Urlaubsstimmung medizinische Kompetenz Zuwendung mit viel Zeit der Ärzte und Therapeuten Berührung, Behandlung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Hintergründe und Kontext... 1. 2 Definition der Depression: Symptome, Epidemiologie, Äliologie und Behandlung...

Inhaltsverzeichnis. 1 Hintergründe und Kontext... 1. 2 Definition der Depression: Symptome, Epidemiologie, Äliologie und Behandlung... Inhaltsverzeichnis 1 Hintergründe und Kontext... 1 2 Definition der Depression: Symptome, Epidemiologie, Äliologie und Behandlung... 9 3 Theorie der chinesischen Medizin... 35 4 Ätiologie der Depression

Mehr

KURSTERMINE. September - Oktober 2015. 1.) Grundkurs: Fußreflexzonenmassage und Chinesische Medizin

KURSTERMINE. September - Oktober 2015. 1.) Grundkurs: Fußreflexzonenmassage und Chinesische Medizin KURSTERMINE September - Oktober 2015 1.) Grundkurs: Fußreflexzonenmassage und Chinesische Medizin zur Erhaltung der eigenen Gesundheit durch die RWO-SHR Gesundheitsmethode Theorie: Ursprung und Herkunft

Mehr

Gesundheitskompetenzzentrum. Dienstleistungszentrum zur Sicherung der medizinischen Grundversorgung im ländlichen Raum

Gesundheitskompetenzzentrum. Dienstleistungszentrum zur Sicherung der medizinischen Grundversorgung im ländlichen Raum Gesundheitskompetenzzentrum Dienstleistungszentrum zur Sicherung der medizinischen Grundversorgung im ländlichen Raum Das Konzept Das Gesundheitskompetenzzentrum besteht aus zwei zentralen Komponenten.

Mehr

2012 Buchautor: Visuelle Systematik der Inneren Medizin

2012 Buchautor: Visuelle Systematik der Inneren Medizin Lebenslauf Persönliche Daten Name: Rainer Laskowski Geburtsdatum / -ort: 01.02.73 in Karlsruhe Anschrift: Leopoldstraße 17 76275 Ettlingen Telefon: 07243/1852113 Familienstand: ledig Staatsangehörigkeit:

Mehr

Hamburger Akademie für Naturheilkunde. Seminarprogramm. Anerkannte Qualität in der Ausbildung. www.hafn.de

Hamburger Akademie für Naturheilkunde. Seminarprogramm. Anerkannte Qualität in der Ausbildung. www.hafn.de Hamburger Akademie für Naturheilkunde Seminarprogramm Anerkannte Qualität in der Ausbildung www.hafn.de Herzlich willkommen an der Grünen Schule, der Hamburger Akademie für Naturheilkunde! Wir freuen uns

Mehr

Unterrichtsplan Naturheilkunde

Unterrichtsplan Naturheilkunde Unterrichtsplan Naturheilkunde Seite 1 von 6 Datum Dauer / Tag/Uhrzeit Gebühr Heilpraktiker Ausbildung Hier zahlen Sie nur 12 x 150,-! Nach Ablauf der ersten 12 Monate können Sie bis zu 2 weitere Jahre

Mehr

Entspannen-Entschlacken-Loslassen

Entspannen-Entschlacken-Loslassen Entspannen-Entschlacken-Loslassen BASENFASTEN-KUR Das 7-Tage Programm der besonderen Art mit Mental- und Energie Coaching Seminarleitung und Team Uta Fernkäse Sylvia Annett Bräuning Alexander Przibill

Mehr

Start der Physiotherapieausbildung für Hund und Pferd am 13.7. 2013

Start der Physiotherapieausbildung für Hund und Pferd am 13.7. 2013 Start der Physiotherapieausbildung für Hund und Pferd am 13.7. 2013 Informationen zur Ausbildung Voraussetzung für die Teilnahme o Grundkenntnisse der Tieranatomie und Pathologie sind von Vorteil, aber

Mehr

GESUNDHEITSZENTRUM TEUCHERN. Entdecken Sie Ihr Leben neu. Prävention Physiotherapie Fitness Ernährung Entspannungstraining Rehabilitation

GESUNDHEITSZENTRUM TEUCHERN. Entdecken Sie Ihr Leben neu. Prävention Physiotherapie Fitness Ernährung Entspannungstraining Rehabilitation Entdecken Sie Ihr Leben neu Ihr ganz persönlicher Weg zu mehr Vitalität und Lebensfreude GESUNDHEITSZENTRUM TEUCHERN Prävention Physiotherapie Fitness Ernährung Entspannungstraining Rehabilitation GESUNDHEIT

Mehr

Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit

Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit Intensivtherapie von Depressionen BADEN-BADEN Behandlungsangebot für Menschen mit Depressionen Merkmale von Depressionen Sie fühlen sich wie gelähmt, unfähig, wertlos,

Mehr

ENERGIEMEDIZINISCHES KONZEPT ZUR RASCHEN WIEDERHERSTELLUNG DES LEISTUNGSVERMÖGENS. Burnout-Therapie auf höchstem Niveau

ENERGIEMEDIZINISCHES KONZEPT ZUR RASCHEN WIEDERHERSTELLUNG DES LEISTUNGSVERMÖGENS. Burnout-Therapie auf höchstem Niveau ENERGIEMEDIZINISCHES KONZEPT ZUR RASCHEN WIEDERHERSTELLUNG DES LEISTUNGSVERMÖGENS Burnout-Therapie auf höchstem Niveau Fachzentrum für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie DR. MED. CHRISTIAN ETZER

Mehr

Kursbeschreibung Fortbildung zum Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Kursbeschreibung Fortbildung zum Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie Kursbeschreibung Fortbildung zum Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie Seit 1993 gibt es den sektoralen Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie. Nach dem Psychotherapie

Mehr

>> osteopathie marion wolter >> heilpraktikerin

>> osteopathie marion wolter >> heilpraktikerin >> osteopathie marion wolter >> heilpraktikerin Die Geschichte der Osteopathie Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt der Arzt A.T. Still eine ganzheitliche manuelle Medizin. Auf der Grundlage genauer Beobachtung,

Mehr

Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke

Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausschreibung Die Königin der Massagen Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Massnahme. Sie kann nicht Lymphmassage

Mehr

AUSBILDUNGSINHALTE GTH SCHWEIZ

AUSBILDUNGSINHALTE GTH SCHWEIZ AUSBILDUNGSINHALTE GTH SCHWEIZ GTH Diplom zum/zur "TherapeutIn in tiefenpsychologisch-analytischer Hypnose" Voraussetzung: Diplom zum Seminarleiter Autogenes Training (150 Stunden) GESAMTDAUER DER AUSBILDUNG

Mehr

Ausbildungs-Termine 2014 / 2015. Erfolgreich behandeln und finanziell unabhängig

Ausbildungs-Termine 2014 / 2015. Erfolgreich behandeln und finanziell unabhängig HFBioenergetik Ausbildungs- 2014 / 2015 Erfolgreich behandeln und finanziell unabhängig HFBioenergetische Behandlungsmethoden zählen zu den besten und Wirkungsvollsten. Diese aktuellen und zeitgemäßen

Mehr

Die therapeutisch sichere chinesische Heilkunde

Die therapeutisch sichere chinesische Heilkunde LIFU INTERNATIONAL COLLEGE OF CHINESE MEDICINE (LICCM) Overseas Campus of the China Medical College, Taichung, Taiwan, R.O.C. Erste Europäische Private Hochschule für Chinesische Medizin Zhong-Yi- und

Mehr

Kinesiologie für die psychotherapeutische Arbeit

Kinesiologie für die psychotherapeutische Arbeit Kinesiologie für die psychotherapeutische Arbeit Kommt Ihnen das bekannt vor? Dank Ihrer Begleitung hat Ihr/e Patient/in wichtige Erkenntnisse gewonnen. Doch das Umsetzen in den Alltag gelingt nicht oder

Mehr