44. Symposium DAH. & GEM Groupe pour l étude de la main Liederhalle Stuttgart

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "44. Symposium DAH. & GEM Groupe pour l étude de la main. 23. - 25.10.2003 Liederhalle Stuttgart"

Transkript

1 44. Symposium DAH Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie & GEM Groupe pour l étude de la main Liederhalle Stuttgart P R O G R A M M P R O G R A M M E

2 INHALT INHALT 04 Grußwort Acceuil 06 Programmübersicht Synoptique Wissenschaftliches Programm: Programme Scientifique: 08 Freitag, Vendredi 16 Samstag Samedi Poster: Posters: 24 Posterpräsentation I Discussion des Posters I 26 Posterpräsentation II Discussion des Posters II 28 Posterpräsentation III Discussion des Posters III IMPRESSUM Herausgeber Prof. Michael Greulich Klinik für Handchirurgie, Mikrochirurgie und Rekonstruktive Brustchirurgie am Zentrum Plastische Chirurgie Marienhospital Stuttgart, Böheimstraße 37, D Stuttgart Telefon ++49 (0) Telefax ++49 (0) Kongressorganisation Kongressbüro Stuttgart, Berliner Platz 1, D Stuttgart 30 Posterpräsentation IV Discussion des Posters IV 32 Workshops Workshops 34 Sitzungen 36 Festabend Dîner de gala 38 Stuttgart lädt Sie ein! Stuttgart vous invite! 40 Allgemeine Tagungsinfos Informations generaux 41 Hinweise für Vortragende Informations pour participants und Posterpräsentatoren 42 Aussteller und Sponsoren Exposants + Sponsors 43 Referenten und Vorsitzende Participants et modérateurs 49 Anmeldeformular L inscription au congrés Inhalt Alle Angaben ohne Gewähr Redaktionsschluss Änderungen vorbehalten Layout und Gestaltung P.ART Design, Stuttgart Herstellung Ratz Druck, Schönaich 02 03

3 Liebe Kolleginnen und Kollegen, Cher confrère, wir haben uns sehr über den kräftigen Zuspruch zu unserem deutsch-französischen Symposium gefreut 178 eingereichte Abstracts mit einer sehr erheblichen französischen Beteiligung versprechen ein exzellentes Programm. Das Hauptthema Malignome der oberen Extremität wird in 3 Einzelsitzungen mit pathologisch-anatomischen und onkologischen Grundlagen-Referaten dargestellt das Hauptthema Die Rheumahand in einer großen Sitzung zusammen mit der deutschen Gesellschaft für Handtherapie. Die deutsch-französische Kommunikation wird durch eine Simultanübersetzung sichergestellt. Der hohe Andrang zu den freien Themen zeigt die enorme Breite unseres Faches und auch das kräftige Wachstum der Handchirurgie insgesamt. Musik wird sowohl am Gesellschaftsabend als auch bei der Abschiedsparty am Samstag eine wichtige Rolle spielen eine gute Gelegenheit alte Freunde zu treffen und neue eventuell deutsch-französische Freundschaften zu schließen. Mit herzlichen Grüßen M. Greulich G. Magalon nous sommes très heureux de votre importante participation à notre symposium franco-allemand. Cent soixante et dix huit communications avec une forte contribution d auteurs français nous ont permis d élaborer un excellent programme scientifique. Trois séances porteront sur l un des thèmes principal: «les tumeurs malignes du membre supérieur» avec la participation des anatomo-pathologistes et des oncologues. L autre thème principal «la main rhumatismale» sera traité en collaboration avec la société allemande de kinésithérapie de la main. Les nombreuses communications libres mettront en évidence l importance de notre spécialité et le développement de la chirurgie de la main. Toutes les présentations bénéficieront d une traduction simultanée. La musique occupera une place importante pendant le dîner de gala et lors de la soirée d adieu. Ce congrès sera une merveilleuse occasion pour renforcer les anciennes amitiés et créer de nouvelles relations franco-allemandes. Confraternellement. G. Magalon M. Greulich 04 05

4 PROGRAMMÜBERSICHT SYNOPTIQUE DONNERSTAG JEUDI SAMSTAG SAMEDI Begrüßungsabend Soirée de bienvenue The Paris, Bosch Areal Stuttgart ab Anmeldung Inscription Sitzung: FREIE THEMEN II 5 ème Séance: COMMUNICATIONS LIBRES II FREITAG VENDREDI Pause Pause café ab Anmeldung Inscription Sitzung: FREIE THEMEN III 6 ème Séance: COMMUNICATIONS LIBRES III Sitzung: WEICHTEILSARKOME 1 ère Séance: SARCOMES DES TISSUS MOUS Pause Pause café Sitzung: KNOCHENSARKOME 2 ème Séance: OSTEOSARCOMES Mittagspause Interruption Sitzung: FREIE THEMEN I 3 ème Séance: COMMUNICATIONS LIBRES Mittagspause Interruption Sitzung: RHEUMATISCHE ERKRANKUNGEN DER HAND 7 ème Séance: LA MAIN RHUMATISMALE Pause Pause café Sitzung: FREIE THEMEN IV 8 ème Séance: COMMUNICATIONS LIBRES IV ab 18 Uhr Ausklang Soirée d adieux KKL Foyer Schiller-Saal Pause Pause café Sitzung: MALIGNOME VON HAUT UND NERVEN 4 ème Séance: TUMEURS MALIGNES DE LA PEAU ET DES NERFS Abfahrt der Busse zum Gala-Abend Départ des autobus pour le Dîner de gala Hotel Maritim Festabend mit der FESSH-Band Dîner de gala avec la FESSH-Band Musikhalle Ludwigsburg 06 07

5 PROGRAMME PROGRAMM FREITAG VENDREDI Sitzung: WEICHTEILSARKOME 1 ère Séance: SARCOMES DES TISSUS MOUS Vorsitz I Modération: U. Lanz, H. Hussl Begrüßung I Bienvenue M. Greulich (Stuttgart), G. Magalon (Marseille) CWS-Studie, Erfahrungen, Ziele, Ausblick Etude CWS, expériences, objectifs, perspectives J. Treuner (Stuttgart) Histologie der Weichteilsarkome: Kinder und Jugendliche Histologie des sarcomes des tissus mous chez l enfant et l adolescent D. Harms (Kiel) Histologie der Weichteilsarkome: Erwachsene Histologie des sarcomes des tissus mous chez l adulte D. Katenkamp (Jena) Chirurgische Therapie, Rekonstruktion Traitement chirurgical, reconstruction U.Steinau (Bochum) Chemotherapie bei Erwachsenen Chimiothérapie chez l adulte H. Röckle (Würzburg) Chirurgische Therapie im Rahmen der CWS-Studie Traitement chirurgical dans le cadre de l étude CWS M. Greulich (Stuttgart) Funktionserhalt durch mikrochir. Rekonstruktion nach Sarkomresektion an der oberen Extremität (V117) Conservation de la fonction par reconstruction microchirurgicale après résection de sarcomes du membre supérieur A. Schmidt, G. Fromberg, M. Butz (Murnau) Stellenwert der erzielten Resektion (R0/R1) bei der chirurgischen Therapie der Weichteilsarkome (V119) Importance de la résection en tissu sain dans le traitement chirurgical des sarcomes des tissus mous F. Schober, M. Greulich (Stuttgart) HEGEL-SAAL Retrospektive Analyse der operativen Behandlung von Weichteilsarkomen der oberen Extremität (V141) Analyse rétrospective du traitement chirurgical des sarcomes des tissus mous du membre supérieur M. Zacherl, H. Welkerling, S. Scheipl, H. Koch, N. Kastner, A. Leithner, R. Windhager (Graz) PET beim Weichteilsarkom (V110) Le PET scan dans les sarcomes des tissus mous B. Reichert, M. Bähre, P. Mailänder (Lübeck) Das Epitheloidsarkom der Hand, selten primär richtig diagnostiziert (V025) Le sarcome épithélioïde de la main est rarement correctement diagnostiqué en première intention. B. Del Frari, B. Zelger, H. Piza-Katzer (Innsbruck) Sklerosierendes, epitheloides Fibrosarkom der oberen Extremität (V027) Fibrosarcome épithélioïde sclérosant du membre supérieur M.-V. Di Perna, D. Goth, H. Königsberger (St. Georgen) Fallbericht: Kasuistik synoviales Sarkom der Hand beim Heranwachsenden (F31) Cas clinique: A propos d un sarcome synovial de la main chez l'adolescent M. Strassmair, K. Wilhelm (Starnberg) Fallbeispiel: Fulminanter Verlauf eines malignen peripheren Nervenscheidentumors an der Hand (F28) Cas clinique: Evolution fulminante d'une tumeur maligne des gaines nerveuses périphériques de la main J. v. Schoonhoven, T. Gohla, K.-J. Prommersberger, U. Lanz (Bad Neustadt) Fallbeispiel: Epitheloides Sarkom der Hand (F06) Cas clinique: Sarcome épithelioïde de la main J. Diedrichson, A. Safi (Bonn) Fallbeispiel: Metastasierendes malignes fibröses Histiozytom des distalen Radius auf dem Boden eines Leiomyosarkoms bei einem 8-jährigen Jungen (F11) Cas clinique: Histiocytome fibreux malin métastasé du radius distal sur léiomyosarcome chez un garçon de 8 ans T. Gohla, J. v. Schoonhoven, U. Lanz (Bad Neustadt) Fallbeispiel: Karpale Metastase eines Klarzellsarkoms (F24) Cas clinique: Métastase carpienne d'un sarcome à cellules claires B. Reichert, J. Hoch, P. Moubayed, P. Mailänder (Lübeck) Fallbeispiel: Das akrale myxoinflammatorische fibroblastische Sarkom Fallbeschreibung einer neuen und seltenen Tumorentität (F21) Cas clinique: Le sarcome fibroblastique myxoinflammatoire acrale - description d un cas de tumeur nouvelle et rare V. Moser, J. v. Schoonhoven, U. Lanz (Bad Neustadt) PAUSE PAUSE CAFÉ

6 PROGRAMME PROGRAMM FREITAG VENDREDI Sitzung: KNOCHENSARKOME 2 ème Séance: OSTEOSARCOMES Vorsitz I Modération: A. Martini, B. Partecke Histologie Histologie des ostéosarcomes G. Jundt (Basel) Prinzipien der COSS-Studie Les objectifs de l étude COSS S. Bielak (Münster) Chirurgische Prinzipien der Resektion und Rekonstruktion Principes de résection et de reconstruction W. Winkelmann (Münster) Freie Fibula und heterologes Transplantat Transfert du péroné libre autologue avec homogreffe M. Innocenti (Florenz) Erfahrungen aus französischer Sicht Expérience française G. Missenard (Paris) HEGEL-SAAL Vaskularisierte Fibulatransplantation zur Rekonstruktion von knöchernen Defekten der oberen Extremität nach Tumorresektion. (V078) Transfert libre vascularisé de fibula dans la reconstruction des pertes de substance osseuses du membre supérieur après résection tumorale. B. Lehner, A. Zahlten-Hinguranage, L. Bernd, A.-K. Martini (Heidelberg) Das freie mikrovaskuläre Fibulatransplantat zur Skelettrekonstruktion nach Tumorresektionen am Unterarm Erfahrungen aus 5 Fällen (V041) Lambeau libre microchirurgical de fibula de reconstruction osseuse après résection tumorale à l'avant-bras. Expérience sur 5 cas G. A. Giessler, B. Bickert, M. Sauerbier, G. Germann (Ludwigshafen) Osteosarkome der Hand und des Unterarms (V021) Ostéosarcomes de la main et de l'avant-bras W. Daecke, A.-K. Martini, L. Bernd, S. Bielack (Heidelberg/Münster) Ewingsarkome der Hand und des Unterarms (V022) Sarcomes d Ewing de la main et de l'avant-bras W. Daecke, A.-K. Martini, L. Bernd, H. Jürgens (Heidelberg/Münster) Chondrosarkome der Mittelhandknochen und Phalangen (V046) Chondrosarcomes des métacarpiens et des phalanges T. Gohla, J. v. Schoonhoven, K.-J. Prommersberger, U. Lanz (Bad Neustadt) Fallbeispiel: Osteosarkom des MC3 der linken Hand (F09) Cas clinique: Ostéosarcome du 3 éme métacarpien de la main gauche W. Girsch, M. Dominkus (Wien) Fallbeispiel: Rekonstruktion des Radius nach vermeintlicher Tumorexstirpation durch mikrovaskulären Fibulatransfer (F14) Cas clinique: Reconstruction du radius après exérèse d une tumeur présumée par transfert libre micro-chirurgical de fibula B. Lukas, F. Herter, A. Englert (München) Fallbeispiel: Riesenzelltumor des distalen Radius Besondere Problematik der Diagnosestellung und Therapie (F15) Cas clinique: Tumeur à cellules géantes du radius distal: problèmes spécifiques de diagnostic et de traitement B. Lukas, F. Herter, A. Englert (München) Fallbeispiel: Die operative Behandlung des Riesenzelltumors am distalen Radius (F16) Cas clinique: Le traitement chirurgical des tumeurs à cellules géantes du radius distal Z. Mascharka (Fulda) Fallbeispiel: Vom solitären Enchondrom zum Chondrosarkom (F20) Cas clinique: Du chondrome solitaire au chondrosarcome S. Möhlen-Albrecht, K. Steffens (Essen) Fallbeispiel: Schwierigkeiten der Dignitätsbeurteilung chondrogener Tumore im Bereich der Hand (F23) Cas clinique: Difficultés dans l évaluation de la malignité des tumeurs cartilagineuses de la main M. Öhlbauer, A. H. Schwabegger, H. Piza-Katzer (Innsbruck) Rezidivierende Chondromatose am Metacarpophalangealgelenk des Daumens Differentialdiagnose und Therapie (V069) Chondromatose récidivante de l articulation métacarpo-phalangienne du pouce : diagnostic différentiel et traitement G. Kriegs-Au, Dietmar Müller (Wien) Fallbeispiel: Extraskelettales Osteosarkom der Hand (F25) Cas clinique: Ostéosarcome extra-squelettique de la main K.-D. Rudolf, B.-D. Partecke (Halle a. d. Saale/Hamburg) Fallbeispiel: Der Einsatz einer Preservation-Limb-Prothese nach Thabe / Link des Handgelenkes bei 2 Patienten (F18) Cas clinique: Utilisation de la «Preservation-Limb-Prothese» selon Thabe-Link du poignet chez 2 malades M. Meyer-Marcotty, J. Redeker, R. Hoppe, M. Flügel (Hannover) MITTAGSPAUSE INTERRUPTION JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) SCHILLER-SAAL VOLLVERSAMMLUNG der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie (ÖGH) RAUM

7 PROGRAMME PROGRAMM FREITAG VENDREDI Sitzung: FREIE VORTRÄGE 3 ème Séance: COMMUNICATIONS LIBRES Vorsitz I Modération: T. Kuipers, G. Magalon HEGEL-SAAL Fortschritte in der chirurgischen Behandlung traumatischer Plexus Brachialis Läsionen (V097) Avancées dans le traitement chirurgical des lésions traumatiques du plexus brachial H. Millesi (Wien) Geburtsbedingte Armplexusparese: Unsere derzeitigen Therapiekonzepte anhand von 362 Fällen (V058) Paralysie congénitale du plexus brachial: stratégie thérapeutique sur une série de 362 cas G. Ingianni, M. Becker, G. Felmerer (Wuppertal) Die Neurotisation des N. suprascapularis über einen dorsalen Zugang (V007) Neurotisation du nerf suprascapulaire par voie dorsale J. Bahm, M. Becker (Aachen) Langzeitresultate nach operativer Therapie bei Thoracic Outlet Syndrome (TOS) (V056) Résultats à long terme après traitement chirurgical du Thoracic Outlet Syndrome (TOS) U. Hug, M. Kilgus, D. Burg, V. E. Meyer (Zürich) Die Wertigkeit elektroneurographischer Messparameter in der Diagnostik des Sulcus nervi ulnaris Syndroms (V065) Valeur des paramètres électroneurographiques dans le diagnostic du syndrome de compression du nerf ulnaire au coude H. B. Kitzinger, O. C. Aszmann, M. Frey (Bad Neustadt / Wien) Ist eine unterschiedliche Behandlung bei unterschiedlichen Schweregraden sinnvoll? (V003) Nerf cubital: le traitement doit il varier selon la sévérité de l atteinte? O. C. Aszmann, V. Moser, M. Frey (Wien) Interruption professionnelle et chirurgie des syndromes du canal carpien. Résultats d une série prospective de 233 patients. Arbeitsunfähigkeit und Chirurgie beim Karpaltunnel-Syndrom. Prospektive Studie bei 233 Patienten. (V018) F. Chaise, P. Bellemère, A. Menadi (Nantes/France, Annaba/Algérie) Reconstruction du membre supérieur dans les tétraplégies hautes Rekonstruktion der oberen Extremität bei hoher Tetraplegie (V077) C. Leclercq (Paris) Gefäßverletzungen der oberen Extremität und der Hand nach Untersuchung von 58 Fällen. (V026) Plaies vasculaires de la main et du membre supérieur: une série de 58 cas. C. Desouches, A. Lavie, D. Casanova, J. Bardot, G. Magalon (Marseille) Résection arthroscopique des kystes du poignet Arthroskopische Resektion von Handgelenksganglien (V087) Ch. Mathoulin, A. Hoyos (Paris) Remplacement arthroscopique des nécroses du pôle proximal du scaphoïde par prothèse partielle de scaphoïde en pyrocarbone Arthroskopischer Ersatz des nekrotischen proximalen Scaphoidpols durch ein partielles Pyro-Carbon-Scaphoid-Implantat (V088) Ch. Mathoulin, L. Rocchi (Paris) Die Vorteile der Laserablation (Holmium-YAG-Laser) bei der Arthroskopie des Handgelenkes (V063) Avantages de la résection par laser (Holmium-YAG-Laser) dans l arthroscopie du poignet B. Karle, S. Dieberg, K. Busching, A. Brockmann, D. Hebebrand (Rotenburg/Wümme) Discusnaht: Technik und Ergebnisse (V126) La suture du complexe triangulaire: Technique et résultats R. Stober, Aarau Augmentation des dreh-instabilen Skaphoid (V125) Instabilités rotatoires du scaphoïde R. Stober, Aarau PAUSE PAUSE CAFÉ Reconstruction du membre supérieur dans les tétraplégies moyennes Rekonstruktion der oberen Extremität bei Tetraplegie in der mittleren Höhe (V076) C. Leclercq, Paris 12 13

8 PROGRAMME PROGRAMM FREITAG VENDREDI Sitzung: MALIGNOME VON HAUT UND NERVEN 4 ème Séance: TUMEURS MALIGNES DE LA PEAU ET DES NERFS Hauttumoren der Hand und der oberen Extremität. (Eine Langzeitbeobachtung über den Zeitraum 36-94) (V048) Tumeurs cutanées de la main et du membre supérieur: une observation à long terme sur la période J. Grünert, M. Jakubietz (St. Gallen) Vorsitz I Modération: M. Flügel, J. Glicenstein Erfahrungen des Deutschen Melanom-Registers L expérience du registre Allemand des mélanomes C. Garbe (Tübingen) Chirurgische Taktik bei Melanomen der oberen Extremität Approche chirurgicale des mélanomes de l extremité supérieure M. Flügel (Hannover) HEGEL-SAAL Das maligne Marjolin Ulcus als Komplikation eines thermischen Traumas (V036) Ulcère malin de Marjolin comme complication d une brûlure R. Friedel, I. Schmidt, T. Doenicke, R. Träger (Jena) Keratoakanthom des Handrückens eine seltene Variante des Plattenepithelkarzinoms (Ein Fallbericht) (V068) Le kératoacanthome du dos de la main: une variante rare du carcinome spinocellulaire (un cas clinique) H. Königsberger, Dieter Goth (St. Georgen) Les tumeurs malignes cutanées non mélaniques de la main Die malignen Hauttumoren der Hand, außer Melanome (V045) J. Glicenstein (Paris) Malignome des Plexus und der peripheren Nerven Tumeurs malignes des nerfs et du plexus brachial R. Birch (London) Hauttumoren im Bereich von Nagel und Nagelwurzel Tumeurs malignes du lit de l ongle et de la matrice unguéale Ch. Dumontier (Paris) Daumen-Rekonstruktion La reconstruction du pouce M. Revol (Paris) Chirurgische Therapieformen des Plattenepithelkarzinoms an der Hand (V136) Les formes de traitement chirurgical du carcinome spinocellulaire de la main H. Werner, T. Gohla, J. v. Schoonhoven, U. Lanz (Bad Neustadt/Saale) Fallbeispiel: Das Merkel-Zell-Karzinom - Eine Falldarstellung unter Berücksichtigung der aktuellen Behandlungskonzepte (F26) Cas clinique: La tumeur de Merkel présentation d un cas et perspectives thérapeutiques actuelles T. Scholz, G. Spilker (Köln) Fallbeispiel: Rezidivierendes ekkrines Karzinom des Daumens (F10) Cas clinique: Carcinome à cellules eccrines récidivant du pouce T. Gohla, J. v. Schoonhoven, U. Lanz (Bad Neustadt/Saale) Schweissdrüsenadenom an der Hand (F05) Cas clinique: Adénome des glandes sudoripares de la main M.-V. Di Perna, D. Goth (St. Georgen) Fallbeispiel eines aggressiven digitalen papillären Adenokarzinoms (F04) Cas clinique: Adénocarcinome papillaire agressif du doigt A. Daigeler, P. Buhtz, H. Fansa, M. Tammer, W. Schneider (Magdeburg) FESTABEND DINER DE GALA Narbenfeldexcision am Handrücken und Bedeckung mit Brusthautlappen bei hohem ästhetischen Anspruch an die Hebedefektmorbidität (V082) Exérèse cicatricielle du dos de la main couverte par un lambeau cutané thoracique dans un cas de demande esthétique importante sur le site donneur C. Ludwig, H. Hoss (Nürtingen) Das akrolentiginöse maligne Melanom an der Hand (V052) Mélanome malin acrolentigineux de la main W. Heckelei, P. Preißler, K. Hankewitsch (Duisburg) Naevi mélanocytaires géants de la main et du poignet et mélanonychies congénitales de l enfant Riesen-Naevi naevocellulares der Hand und des Handgelenkes und Kongenitale Melanonychiae bei Kindern (V051) A. Hautier, D. Casanova, J. Bardot, G. Magalon (Marseille) Musikhalle Ludwigsburg 14 15

9 PROGRAMME PROGRAMM SAMSTAG SAMEDI Sitzung: FREIE VORTRÄGE 5 ème Séance: COMMUNICATIONS LIBRES Vorsitz I Modération: P. Brüser, D. Le Viet Adaptation chirurgicale dans les déficiences longitudinales centrales. A propos d une série de 59 cas Chirurgischer Längenausgleich bei Fehlen der zentralen Länge an Hand einer Serie von 59 Fällen (V091) J. Medina, G. Pivato, P. Lorea, V. Bollecker, G. Foucher (Las Palmas) Monodaktyle Form der Symbrachydaktylie: Ergebnisse nach Strahlaufbau durch freie Zehentransplantation (V057) Forme monodactyle de symbrachydactylie: résultats après reconstruction par transfert d orteil W. Hülsemann, R. Habenicht, P. Preisser, B. Partecke (Hamburg) Ergebnisse der frühfunktionellen Behandlung von Grundgliedfrakturen der Langfinger (V111) Résultats du traitement fonctionnel précoce des fractures de la première phalange des doigts longs M. Richter, P. Brüser (Bonn) HEGEL-SAAL Funktionelle Behandlung von Frakturen der Grundphalanx und Mittelhand bei Kindern (V029) Traitement fonctionnel des fractures de la première phalange et des métacarpiens chez l enfant T. Ebinger, M. Mentzel, P. Katzmaier, N.J. Wachter, L. Kinzl (Ulm) Die perkutane Arthrodese der IP-Gelenke (V085) Arthrodèse percutanée des articulations interphalangiennes K. Mader, B. Wolfgarten, T. Gausepohl, D. Pennig (Köln) Einsatz von osteoinduktiven Substanzen bei benigenen Knochentumoren der Hand (V129) Utilisation de substances ostéo-inductives dans les tumeurs osseuses bénignes de la main M. Strassmair, K. Wilhelm (Starnberg) Die palmare winkelstabile Plattenosteosynthese eine Alternative zur Osteosynthese mit Implantation von Beckenkammspongiosa bei der distalen Radiusfraktur mit metaphysärer Trümmerzone (V053) Ostéosynthèse par plaque antérieure à stabilité angulaire: une alternative à l'ostéosynthèse avec greffon spongieux dans les fractures du radius distal avec comminution métaphysaire F. Herter, B. Lukas (München) Die Versorgung instabiler metaphysärer distaler Radiusfrakturen bei alten Menschen mit einem Fixateur externe (V040) Prise en charge des fractures métaphysaires instables du radius distal de la personne âgée par fixateur externe T. Gausepohl, K. Mader, T. Koslowsky, D. Pennig (Köln) Welche Rolle spielt das distale Radioulnargelenk bei der distalen Radiusfraktur? (V039) Quel est le rôle de l articulation radio-cubitale inférieure dans la fracture distale du radius? T. Gausepohl, K. Mader, M. Schneider, T. Koslowsky, D. Pennig (Köln) La prothèse trapézo-métacarpienne anatomique GUEPAR dans le traitement chirurgical de la rhizarthrose Die anatomiegerechte trapezometacarpale GUEPAR-Prothese für die Behandlung der Rhizarthrose (V086) E. Masmejean, J.-Y. Alnot (Paris) Trapézectomies pour rhizarthrose, à propos de 486 cas opérés Rhizarthrose und Trapezektomie an Hand von 486 operierten Fällen (V075) D. Le Viet, E. Pamelin, I. Tsionos (Paris) Die endoskopische Operation des Kubitaltunnelsyndroms (V054) Intervention endoscopique dans le syndrome du nerf ulnaire R. Hoffmann, M. Siemionow (Oldenburg, Cleveland/USA) Tumorkompression des Nervus radialis in der Supinatorregion: Problematik und Konzept eines seltenen Krankheitsbildes in Diagnostik und Therapie (V092) Compression tumorale du nerf radial dans la région du supinateur: une présentation clinique rare. Problèmes diagnostiques et thérapeutiques M. Meier, K. Kalb, U. Lanz (Bad Neustadt/Saale) Ergebnisse nach prothetischem Ersatz der Fingergelenke nach traumatischen Defektverletzungen (V037) Résultats du remplacement prothétique des articulations digitales après perte de substance articulaire traumatique. D. Fritz, M. Lutz, M. Gabl, S. Pechlaner (Innsbruck) Bakterielle Tenosynovitis der Beugesehnen: Behandlungskonzept u. Ergebnisse (V038) Ténosynovites bactériennes des tendons fléchisseurs: principes thérapeutiques et résultats A. Gal, A. Renner, P. Vancso (Budapest) PAUSE PAUSE CAFÉ

10 PROGRAMME PROGRAMM SAMSTAG SAMEDI Sitzung: FREIE VORTRÄGE 6 ème Séance: COMMUNICATIONS LIBRES Vorsitz I Modération: A. Eisenschenk, F. Chaise HEGEL-SAAL Handrekonstruktion nach schwerer Brandverletzung ein Fallbericht (V104) Reconstruction de la main après brûlure grave: un cas clinique P. Preisser, R. Spicher, B.-D. Partecke (Hamburg) Defektdeckung an der Hand mit freien Faszienlappen (V114) Couverture de pertes de substance de la main par lambeaux de fascia M. Sauerbier, A. Kehrer, A. Flügel, C. Heitmann, G. Germann (Ludwigshafen) Defektdeckung an der Hand mit dem Interossea posterior Lappen (V118) Couverture des pertes de substance de la main par le lambeau interosseux postérieur G. Schmidt, C. Zwick, O. Rennekampff, H.-E. Schaller (Tübingen) Venöse Lappenplastik nach Yashimura als Rückzugsverfahren bei komplexen Handverletzungen (V113) Le lambeau veineux selon Yashimura comme technique de recours dans les plaies complexes de la main K.-D. Rudolf, M. Steen (Halle/Saale) Perkutane versus offene Ringbandspaltung bei Tendovaginitis der Langfinger. Eine prospektive Studie. (V028) Chirurgie percutanée versus chirurgie ouverte dans le traitement de la ténosynovite des doigts par section de la poulie annulaire. Une étude prospective. U. E. Dierks, R. Hoffmann (Oldenburg) Wertigkeit der direkten MR-Arthrographie im Vergleich zur Handgelenksarthroskopie (V093) Valeur de l arthro-irm par rapport à l arthroscopie du poignet R. Meier, R. Schmitt, H. Krimmer (Hannover) Diagnostik der lunotriquetralen Instabilität (V015) Diagnostic de l'instabilité luno-triquétrale R. Böttcher, M. Lautenbach, S. Mutze, A. Eisenschenk (Berlin) Arthroskopie vs. Kernspin Vergleichende Untersuchung an nahezu 600 arthroskopierten Patienten (V107) Arthroscopie versus IRM: examen comparatif de 600 arthroscopies J. Redeker, M. Meyer-Marcotty, F. Urbanek, J. Hankis, M. Flügel (Hannover) Der Einsatz der Mikroskopspule: eine Verbesserung der kernspintomographischen Diagnostik der Hand (V034) Utilisation de micro-antenne: une amélioration du diagnostic par résonance magnétique au niveau de la main U. Frank, P. Mundinger (Augsburg) VEGF-Gentherapie erhöht Überlebensrate bei kritisch durchbluteten Lappenplastiken (V043) La thérapie génique par VEGF augmente le taux de survie des lambeaux avec défaut de perfusion R. Giunta, S. Taskov, T. Holzbach, P. S. Holm, T. Brill, B. Gänsbacher, E. Biemer (München) Tierexperimentelle Untersuchungen der Knochenheilung vaskularisierter Knochentransplantate in Abhängigkeit verschiedener Einflussgrößen (V030) Etudes expérimentales animales sur la consolidation de transplants osseux vascularisés en fonction de différents paramètres A. Eisenschenk, R. Böttcher, M. Lautenbach, U. Weber (Berlin) Extensorsehnenapparat des Daumens in Hinblick auf das metacarpo-phalangeale Skelett: anatomische Varietäten und ihre klinische Bedeutung. (V106) L appareil extenseur du pouce en regard du squelette métacarpo-phalangien: variétés anatomiques et leur signification clinique. E. Rapp, J.-M. le Minor, S. Lafare, J. Nonnenmacher, T. Kruppa, G. Foucher (Strasbourg) Etude expérimentale biomécanique de la résistance osseuse du radius distal avant et après cimentoplastie avec un substitut osseux phosphocalicique. Biomechanische experimentelle Studie über knöcherne Belastbarkeit des distalen Radius vor und nach Augmentationsplastik mit einem Calciumphosphat-Knochenersatzstoff (V081) P. Liverneaux (Rochefort sur mer) Kindliche Tumore an der Hand (V042) Tumeur de la main de l enfant W. Girsch, G. Weigel, F. Grill (Wien) Die Zukunft der Handchirurgie im G-DRG 2.0: Neues Spiel, neues Glück...? (V099) L'avenir de la chirurgie de la main dans le G-DRG 2.0: Nouveau jeu, nouvelle chance...? C. Moecklinghoff, H. U. Steinau (Bochum) MITTAGSPAUSE INTERRUPTION VOLLVERSAMMLUNG der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) HEGEL-SAAL

11 PROGRAMME PROGRAMM SAMSTAG SAMEDI Sitzung: RHEUMATISCHE ERKRANKUNGEN DER HAND Vorsitz I Modération: P. Haussmann, M. Merle Historie, Klassifikation der Deformitäten Aspects historiques, classification des déformations R. Tubiana (Paris) Chirurgische Prinzipien, Ausblick Principes chirurgicaux, perspectives P. Haußmann (Baden-Baden) 7 ème Séance: LA MAIN RHUMATISMALE mit I avec HEGEL-SAAL DEUTSCHE ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR HANDTHERAPIE e.v. Karpusveränderungen nach radiolunärer Arthrodese und Vergleich zweier Indices für Ulnartranslation und karpale Höhe am rheumatischen Handgelenk (V012 + V013) Modifications du carpe après arthrodèse radio-lunaire et comparaison de deux indices d évaluation de la translocation ulnaire et de la hauteur du carpe du poignet rhumatoïde N. Borisch, P. Haußmann (Bad Abbach) Gelenkersatz im Bereich der Finger Remplacement articulaire au niveau des doigts B. R. Simmen (Zürich) Synovialektomien, Sehnenrupturen Synovialectomies, ruptures tendineuses M. Lautenbach (Berlin) Die Aufgaben der Handtherapie bei der Behandlung der rheumatischen Hand (V017) Le rôle de la kinésithérapie de la main dans le traitement de la main rhumatoïde W. Bureck (Sendenhorst) Ergotherapeutische Maßnahmen nach operativen Eingriffen an der rheumatischen Hand (V055) Mesures ergothérapiques après chirurgie de la main rhumatoïde K. Holzer (Wien) Resektionsarthroplastiken an Hand und MCP-Gelenken bei R.A. (V133) Résection-arthroplasties de la main et des métacarpo-phalangiennes dans la polyarthrite rhumatoïde. K. Tillmann (Bad Bramstedt) Artifices et choix techniques pour traiter en un temps opératoire le poignet et la main rhumatoïde Technische Details und Verfahrenswahl, um Hand und Handgelenk bei chronischer Polyarthritis einzeitig operieren zu können (V094) M. Merle (Nancy/Luxembourg) Stadien-differenzierte operative Therapie des rheumatischen Handgelenkes (V061) Traitement chirurgical du poignet rhumatoïde selon le stade H.-P. Jüsten (Osterfeld) Déformations de la main et du poignet au cours de l arthrite chronique juvenile: protocole thérapeuthique Fehlstellungen der Hand und des Handgelenkes im Verlauf der jugendlichen chronischen Polyarthritis: Therapeutisches Vorgehen (V049) S. Guero, R. Guttenberger, G. Chick, A.M. Prieur (Paris) Mittelfristige Ergebnisse nach MCP-Arthroplastik mittels zementfreier, ungekoppelter Prothese beim Rheumatiker (V089) Résultats à moyen terme après arthroplastie métacarpo-phalangienne par prothèse sans ciment non contrainte chez le rhumatisant B. Mayer, M. Kettrukat, F.-W. Hagena (Bad Oeynhausen) Intervention de Sauvé-Kapandji dans la polyarthrite rhumatoïde Die Operation nach Sauvé-Kapandji bei der chronischen Polyarthritis (V074) D. Le Viet, E. Pamelin (Paris) Synovialektomie der Langfingergrundgelenke mit Rekonstruktion der radialen Seitenbänder Langzeitergebnisse bei Patienten mit rheumatoider Arthritis (V023) Synovectomies métacarpo-phalangiennes des doigts longs avec reconstruction des ligaments collatéraux radiaux: résultats à long terme chez des patients atteints de polyarthrite rhumatoïde K. Das Gupta, P. Haußmann (Baden-Baden) Rheumachirurgie der Hand bei Musikern (V031) Chirurgie de la main rhumatismale chez les musiciens N. Ell (Baden-Baden) Handgelenkskinematik nach radiolunärer Arthrodese (V011) La cinématique du poignet après arthrodèse radio-lunaire N. Borisch, J. Fasel, J. Grifka, H. Jacob (Bad Abbach) Ergebnisse der Mannerfeld-Arthrodese beim Patienten mit rheumatoider Arthritis und Patienten mit Psoriasisarthritis unter besonderer Berücksichtigung von Arthrodesenstellung und karpaler Höhe (V071) Résultats de l arthrodèse selon Mannerfeld chez le patient atteint de polyarthrite rhumatoïde et de polyarthrite psoriasique, en fonction de la localisation de l arthrodèse et de la hauteur du carpe M. Lautenbach, M. Sparmann, A. Eisenschenk (Berlin) Fallbeispiel: Ungewöhnliche Komplikation der Silikonsynovialitis am rheumatischen Handgelenk (F29) Cas clinique: Complication exceptionnelle d une synovite du poignet rhumatismal B. Siemon, T. Schubert, J. Grifka, N. Borisch (Bad Abbach) Revisionen nach fehlgeschlagenem totalendoprothetischen Ersatz des Handgelenkes bei Patienten mit Rheumatoider Arthritis (V072) Reprises chirurgicales après échec d arthroplastie totale du poignet chez des patients atteints de polyarthrite rhumatoïde M. Lautenbach, M. Sparmann, A. Eisenschenk (Berlin) Die Sklerodaktylie Die Grenzen der Handchirurgie (V100) La sclérodactylie: les limitations de la chirurgie de la main C. Moecklinghoff, H. U. Steinau (Bochum) Die Bedeutung der Arthrodese in der Behandlung destruierter Fingergelenke bei chronisch entzündlichen Gelenkerkrankungen (V067) Place de l arthrodèse dans le traitement des destructions articulaires digitales par maladies inflammatoires chroniques H. Königsberger, Dieter Goth (St. Georgen) PAUSE PAUSE CAFÉ

12 PROGRAMME PROGRAMM SAMSTAG SAMEDI Sitzung: FREIE VORTRÄGE 8 ème Séance: COMMUNICATIONS LIBRES Vorsitz I Modération: W. Hintringer, H. Krimmer HEGEL-SAAL Das Osteoidosteom im Bereich der Hand und des Handgelenkes (V062) Ostéome ostéoïde de la main et du poignet K. Kalb, U. Schlör, M. Meier, U. Lanz (Bad Neustadt/Saale) Arthrodèse des 4 os internes avec scaphoïdectomie Four-Corner-Fusion und Resektion des Scaphoids (V073) D. Le Viet, E. Pamelin (Paris) Funktionelle Ergebnisse der mediokarpalen Teilarthrodese im Stadium II und III des karpalen Kollaps nach Skaphoidpseudarthrose (SNAC-Wrist) bzw. skapholunärer Banddissoziation (SLAC-Wrist) (V020) Résultats fonctionnels de l arthrodèse mediocarpienne dans les stades II et III du collapsus carpien après pseudarthrose du scaphoïde (SNAC-Wrist) ou dissociation scapho-lunaire (SLAC-Wrist) A. Dacho, J. Grundel, M. Tränkle, G. Germann, M. Sauerbier (Ludwigshafen) Differentialindikation der dorsalen Kapsulodese und der STT-Arthrodese bei Patienten mit einer skapholunären Dissoziation. Ist das Ergebnis abhängig von der Diagnose oder dem Operationsverfahren? (V096) Indications differentielles de l arthrodèse STT et de la capsulodèse dorsale dans la dissociation scapho-lunaire. Le résultat dépend-il du diagnostic ou de la méthode opératoire? M. Meyer-Marcotty, J. Redeker, T. Bahr, J. Hankiss, M. Flügel (Hannover) Handgelenksdenervierung nach Wilhelm Langzeitergebnisse (V050) La dénervation du poignet selon Wilhelm: résultats à long terme M. Haerle, H.O. Rennekampff, F. Tonagel, G. Schmidt, H.-E. Schaller (Tübingen) Ergebnisse nach Proximal Row Carpectomy und Literaturüberblick (V016) Résultats après résection de la 1 re rangée des os du carpe et revue de la littérature C. Bultmann, M. Meier, H. Krimmer (Bad Neustadt/Saale) Komplikationen bei der Osteosynthese des os scaphoideum (V121) Les complications de l'ostéosynthèse du scaphoïde L. Schütz, Y. Papke, B. Ilg, C. Josten (Leipzig) Schlussworte, Stabübergabe an U. Lanz, Bad Neustadt Clôture du Symposium, transmission du témoin á U. Lanz, Bad Neustadt M. Greulich (Stuttgart), G. Magalon (Marseille) Langzeitergebnisse nach operativ versorgten perilunären Luxationen und Luxationsfrakturen (V005) Résultats à long terme après luxation périlunaire et luxation trans-scapho-périlunaire traitées chirurgicalement K. Bäcker, T. Pillukat, H. Krimmer (Bad Neustadt/Saale) AUSKLANG SOIRÉE D ADIEUX SCHILLER-SAAL FOYER Raccourcissement du grand os dans les stades précoces de la maladie de Kienböck avec variance ulnaire nulle. Isolierte Verkürzung des Capitatum in frühen Stadien des Morbus Kienböck bei Neutralstellung der Ulna (V102) N. Mutaftschiev, Régis Legré (France) Etude critique de la voie d abord latérale radiale pour réaliser l arthrodèse capito-lunaire dans le SLAC et SNAC wrist au-delà du stade II. Kritische Anmerkungen zum seitlichen radialen Zugang für die capito-lunäre Arthrodese beim SLAC-und SNAC-Wrist jenseits des Stadium II (V095) M. Merle, M. Bellan, R. Versin, C. Camps (Nancy) 22 23

13 POSTERS POSTER FREITAG VENDREDI POSTERPRÄSENTATION I DISCUSSION DES POSTERS I Diskussionsvorsitz I Modération: D. Goth, A. Schmidt Behandlung ausgedehnter Weichteildefekte an Hand und Unterarm mittels Vakuum assistiertem Wundverschluss (V033) Traitement des pertes de substance étendues de la main et de l avant-bras par le VAC. T. Ferbert, Ulrich Ziegler (Würzburg) Therapeutische Optionen bei der Versorgung II oberflächlicher bis II tiefer Verbrennungen der Hand (V128) Possibilités thérapeutiques dans les brûlures de la main du 2 ème degré superficiel au 2 ème degré profond D. Strasser, S. Eggli, M. Guggenheim, W. Künzi, V. E. Meyer (Zürich) Herpes digitalis Eine wichtige Differentialdiagnose des Panaritiums, deren Verkennung katastrophale Folgen haben kann (V116) L'herpès digital: un diagnostic différentiel important du panaris, dont la méconnaissance peut avoir des conséquences catastrophiques F. Schiedel, M. Langer (Münster) Posttraumatische Nagelwachstumsstörungen eine einfache Behandlungsalternative zur Nagelbettransplantation (V064) Troubles de croissance post-traumatiques de l ongle: une alternative thérapeutique simple à la transplantation de lit unguéal B. Kisse, M. Kiene, J. Hoch (Neustadt) Fallbeispiel: Fillet-Flap vom Ringfinger zur Erhaltung des Kleinfingers in der Elektroverbrennung der Hand (F22) Cas clinique: «Fillet-flap» de l'annulaire pour la conservation du petit doigt dans les brûlures électriques de la main M. Öhlbauer, A.H. Schwabegger, H. Piza-Katzer (Innsbruck) Digitale Avulsionsverletzungen eigene Erfahrungen. (V084) Les avulsions digitales: expériences personnelles. H.-G. Machens, B. Reichert, S. Rall, T. Lange, R. Battermann, P. Mailänder (Lübeck) Behandlung von Fingerkuppendefektverletzungen mit Semiokklusivverbänden (Opsite Folie) (V014) Traitement des pertes de substance pulpaires par pansements semi-occlusifs (Opsite Folie) F. Bosselmann, A. Hilpert, P. Brüser (Bonn) Fallbeispiel: Ein ungewöhnlicher Arbeitsunfall: Salmonellenosteitis des distalen Radius. (F19) Cas clinique: Un accident du travail exceptionnel: l ostéïte du radius distal à salmonelles. M. Meyer-Marcotty, J. Redeker, R. Hoppe, M. Flügel (Hannover) Handinfektionen: Komplikation nach bagatellisierten Verletzungen (V109) Les infections de la main compliquant les plaies négligées B. Reichert, P. Oeynhausen, H.-G. Machens, P. Mailänder (Lübeck) Proximalisation als Behandlungsmöglichkeit eines knöchernen Substanzverlustes der oberen Extremität, vorläufige Mitteilung (V009) Traitement par proximalisation d'une perte de substance osseuse du membre supérieur rapport préliminaire H. Bahri, L. Kammoun, M. Daghfous, M. Turki, H. Charfi, S. Baccari, L. Tarhouni (Tunis) Vergleich der Ergebnisse zweier Operationsmethoden der mediokarpalen Teil-arthrodese bei posttraumatischem karpalen Kollaps (SLAC- und SNAC-wrist) (V047) Étude comparée de deux techniques chirurgicales d arthrodèse mediocarpienne dans le collapsus carpien posttraumatique (SLAC - et SNAC-wrist) P. Gruber, H. Towfigh (Hamm) Fallbeispiel: Two cases of soft tissue fibro-sarcoma of the upper limb (F03) Cas clinique: Deux cas de fibrosarcome des tissus mous du membre supérieur M. Corain, L. Pangallo, L. Cugola (Verona) Neue Operationsmethode: Die Behandlung der proximalen Drittel-Kahnbein- Pseudarthrosen mit Cortico-Spongiosa-Block Einsetzung und mit Osteosynthesen mit doppelten retrograd Mini Herbert Schrauben. (V123) Nouvelle méthode opératoire dans le traitement du cal vicieux du tiers proximal du scaphoïde par greffons cortico-spongieux et ostéosynthèse par double vis mini-herbert rétrograde. G. Seress, H. Osgyán (Vác) Kallusdistraktion an Metacarpalia und Fingern mit internem Distraktor Erfahrungsbericht über 6 Patienten (V131) La distraction des métacarpiens et des doigts par distracteur interne. Á propos de 6 cas M. Strassmair, K. Wilhelm (Starnberg) Zielgerät zur Schraubenosteosynthese (Lag screw target bow) (V004) Le viseur pour l ostéosynthèse par vis (Lag screw target bow) M. Babl, A. Schmidt (Murnau) 24 25

14 POSTERS POSTER FREITAG VENDREDI POSTERPRÄSENTATION II DISCUSSION DES POSTERS II Diskussionsvorsitz I Modération: G. Meissl, C. Leclercq Handgelenksluxationen Gibt es einen Standard der Therapie? (V135) Les luxations du poignet: existe-t-il un traitement standard? D. Voigtländer, M. Babl, A. Schmidt (Murnau) Osteosynthesen am Handskelett (V143) Ostéosynthèses du squelette de la main A. Zühlke, F. Dietrich (Gelsenkirchen) Fallbeispiel: Erfahrungen mit einer zweiteiligen, kanülierten Kompressionsherbertschraube (TwinFix ) bei der Versorgung von Skaphoidfrakturen - Ein Review über 45 Patienten (F30) Cas clinique: Expérience de la vis de Herbert canulée bibloc en compression (TwinFix ) pour l ostéosynthèse des fractures du scaphoïde: une revue de plus de 45 cas M. Strassmair, K. Wilhelm (Starnberg) Behandlung der akuten Scaphoidfraktur mit der Doppel-K-Draht Methode nach Werber (V090) Traitement de la fracture fraîche du scaphoïde avec le double fil métallique selon la méthode de Werber S. Mayer, K.-D. Werber (München) Erfahrungen mit der neuen palmaren winkelstabilen 2.4 mm AO-Platte zur Behandlung der distalen Radiusfraktur (VOO1) Expériences de la nouvelle plaque palmaire AO 2.4 mm à stabilité angulaire dans le traitement de la fracture du radius distale R. Arora, M. Gabl, S. Pechlaner (Innsbruck) Schmerzbeurteilung im Gutachten durch Schmerztherapeuten und Handchirurgen (V138) Evaluation de la douleur par le médecin de la douleur et le chirurgien de la main C. Wulle (Fürth) Handchirurgische Komplikationen bei psychiatrischen Patienten mit dissoziativen Störungen (V105) Complications de la chirurgie de la main chez les malades psychiatriques avec troubles dissociatifs S. Rall, B. Schroer, B. Reichert, P. Mailänder (Lübeck) Die Innenrotations-Adduktions-Kontraktur des Schultergelenkes nach geburtsbedingter Plexusparese (VOO2) La rétraction en adduction-rotation interne de l'épaule après paralysie congénitale du plexus brachial W. Ashkar, G. Ingianni, M. Becker (Wuppertal) Mikrochirurgische Rekonstruktionsstrategie bei kindlicher Plexuslähmung Stratégie reconstructrice microchirurgicale dans la paralysie du plexus brachial de l enfant J. Bahm, H. Noaman (Aachen) Diagnostische und therapeutische Bedeutung der Handgelenksarthroskopie (V112) Valeur diagnostique et thérapeutique de l arthroscopie du poignet M. Rohrbach, F. E. Dietrich (Gelsenkirchen) Diagnostische Wertigkeit bildgebender Verfahren bei der nodulären Tenosynovialitis der Hand (Riesenzelltumoren) (V070) Valeur diagnostique des méthodes d imagerie dans les ténosynovites nodulaires de la main (tumeurs à cellules géantes) M. Lautenbach, M. Sparmann, A. Eisenschenk (Berlin) Fallbeispiel: Kasuistik solitäres Plasmozytom der Mittelhand (F32) Cas clinique: A propos d un plasmocytome solitaire du métacarpe M. Strassmair, K. Wilhelm (Starnberg) Fallbeispiel: Rekonstruktion des distalen Radius nach en-bloc-resektion von Riesenzelltumoren (F17) Cas clinique: Reconstruction du radius distal après résection en bloc de tumeurs à cellules géantes K. Megerle, K.-J. Prommersberger, H. Krimmer, U. Lanz (Bad Neustadt/Saale) Fallbeispiel: Synovialsarkom des Radiocarpalgelenkes: gutes funktionelles Ergebnis mit langdauernden Rezidivfreiheit nach gelenkerhaltender Radikale Resection (F08) Cas clinique: Synovialosarcome de l articulation radio-carpienne: bon résultat fonctionnel sans récidive à long terme après exérèse large conservant l articulation A. Gal, A. Renner (Budapest) Beurteilung und Behandlung von Kokontraktionen (V008) Evaluation et traitement des co-contractions J. Bahm, L. Mon Coin, C. Disselhorst-Klug (Aachen) 26 27

15 POSTERS POSTER SAMSTAG SAMEDI POSTERPRÄSENTATION III DISCUSSION DES POSTERS III Diskussionsvorsitz I Modération: F. Dietrich, H. Haferkamp Fallbeispiel: Subkutanes Leiomyosarkom des Ringfingers-Klinsches und funktionelles Ergebnis nach Strahlresektion (F07) Cas clinique: Léiomyosarcome sous-cutané de l annulaire: résultat fonctionnel après résection du rayon T. O. Engelhardt, T. Gohla, J. v. Schonnhoven, U. Lanz (Bad Neustadt/Saale) Fallbeispiel: Vaskuläres Leiomyom der Hand. Fallvorstellung und Literaturübersicht zu einem seltenen Krankheitsbild. (F27) Cas clinique: Leiomyome vasculaire de la main. Présentation d un cas et revue de la littérature à propos d une présentation clinique rare A. Schoenborn, D. Maladry, V. Mitz, B. Hartmann (Berlin / Paris) Fallbeispiel: Two cases of soft tissue fibro-sarcoma of the upper limb (F03) Cas clinique: Deux cas de fibrosarcome des tissus mous du membre supérieur M. Corain, L. Pangallo, L. Cugola (Verona) Posterquiz: Fehlerhafte Zugänge bei Probeexzisionen und Resektionen von Weichgewebssarkomen der Extremitäten (V079) Questions-réponses: voies d abord inappropriées pour biopsies et résection de sarcomes des tissus mous des extrémités M. Lehnhardt, H. H. Homann, D. Druecke, L. Steinstraesser, H. U. Steinau (Bochum) Weichteilsarkome der oberen Extremität Problematik von inadäquater Diagnostik und Therapie anhand zweier klinischer Fallbeispiele (V115) Sarcomes des tissus mous du membre supérieur: problèmes diagnostiques et thérapeutiques illustrés par deux cas cliniques S. Scheipl, M.Zacherl, H. Koch, H. Welkerling, N. Kastner, R. Radl, A. Leithner, R. Windhager (Graz) Malignes Schwannom an der Hand - Ein Fallbericht (V127) Schwannome malin de la main: à propos d un cas R. Stocker (Baden) Fallbeispiel: Operative Behandlung eines rezidivierenden Osteosarkoms (F01) Cas clinique: Traitement chirurgical d'un ostéosarcome recidivant T. Biesgen (Bordeaux) Die Sklerodermie der Hand und ihre chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten (V059) Sclérodermie de la main: possibilités thérapeutiques chirurgicales M. Jakubietz, J. Grünert (St. Gallen) Fallbeispiel: Das Quadriga Syndrom (F12) Cas clinique: Le syndrome du quadrige R. Hoffmann (Oldenburg) M.Dupuytren: Vergleich der Behandlungsergebnisse mit und ohne Fixateur externe - Vorbehandlung (V134) Maladie de Dupuytren: Comparaison des résultats thérapeutiques avec et sans pré-traitement par fixateur externe I. Tokar, K.-D. Werber (München) 1-Jahres-Ergebnisse des Einsatzes von Cersorb zur Auffüllung von Knochendefekten an der Hand (V108) Résultats à 1 an de l utilisation de Cersorb dans le comblement des pertes de substance osseuses à la main J. Redeker, M. Meyer-Marcotty, J. Hankis, M. Flügel (Hannover) Die operative Behandlung der Enchondrome der Hand mit der Anwendung Des Bio-Knochens und Miniimplantaten. (V122) Traitement chirurgical du chondrome de la main avec utilisation de substituts osseux biologiques et de mini-implants. O. M. Semenkin, G. W. Kuropatkin, D. W. Kulikow (Samara) Versorgung von knöchernen Ausrissen der palmaren Fibrokartilago mittels Hakenplatte (V130) Traitement de l arrachement osseux du fibrocartilage palmaire par plaque-agrafe M. Strassmair, K. Wilhelm (Starnberg) Langzeitkomplikationen nach Handgelenksarthroskopien (V142) Complications à long terme de l arthoscopie du poignet A. Zadra, K. Tanzer (Bad Radkersburg) Fallbeispiel: Rekonstruktion der oberen Extremität nach Schussverletzung (F02) Cas clinique: Reconstruction du membre supérieur après plaie par balle T. Biesgen, D. Martin, J. Baudet (Bordeaux) 28 29

16 POSTERS POSTER SAMSTAG SAMEDI POSTERPRÄSENTATION IV DISCUSSION DES POSTERS IV Diskussionsvorsitz I Modération: R. Stober, M. Leixnering Hämangiome und vaskuläre Malformationen als Ursache für Nervenkompressionssyndrome der Hand (V066) Syndromes de compression nerveuse à la main par hémangiomes et malformations vasculaires H. Koch, C. Langner, M. Zacherl, E. Scharnagl (Graz) Ist die Resektion der Sehne des M. Palmaris longus beim Carpaltunnelsyndrom sinnvoll? (V010) Est-ce que la résection du tendon du muscle long palmaire a un intérêt dans le syndrome du canal carpien? G. Barisani, M. Deutinger (Wien) Carpaltunnelsyndrom-Revisionsoperationen-Indikation, Technik u. Ergebnisse (V032) Syndrome du canal carpien. Reprises chirurgicales: indications, techniques et résultats D. Espen, A. Perseghin -Zeichnungen- (Bozen) Gesundheitsbezogene Lebensqualität, Symptome und Funktionsfähigkeit bei Patienten mit Karpaltunnelsyndrom (V060) Qualité de vie, symptômes et capacité fonctionnelle des patients atteints de syndrome du canal carpien A. Jester, A. Harth, G. Germann (Ludwigshafen / Heidelberg) Fallbeispiel: Chron. Kompartmentsyndrom des Musc. Anconaeus (F33) Cas clinique: Syndrome de loge chronique du muscle anconé A. Zadra, W. Stadler (Bad Radkersburg) Fallbeispiel: Kompressions-Neuropathie des radialen Daumennerven durch Nordic Walking. (F13) Cas clinique: Neuropathie de compression de la branche sensitive du nerf radial au pouce lors de la pratique de la randonnée nordique. U. Hug, S. V. Baldi, D. Burg, V. E. Meyer (Zürich) Evaluation von Perfusionsstörungen nach mikrovaskulären Eingriffen mittels Indocyaningrün (V044) Evaluation des troubles de perfusion après interventions micro-vasculaires par le vert d indocyanine R. Giunta, T. Holzbach, S. Taskov, D. Müller, L. Kovacs, B. Gänsbacher, E. Biemer (München) ICG-Fluoreszenz-Videoangiografie Ergebnisse der klinischen Anwendung zur Beurteilung der Perfusion in der Mikrochirurgie Laser-induced fluorescence angiography with Indocyanine-green (V101) Vidéoangiographie par fluorescence du vert d iridocyanine: Résultats de l'application clinique à l évaluation de la perfusion en microchirurgie H. Mothes, O. Bach, T. Doenicke, R. Friedel (Jena) In vivo Evaluation biohybrider Nervenleitschienen im peripheren Nervensystem (V124) Évaluation in vivo de supports de croissance osseuse bio-hybrides dans le système nerveux périphérique N. Sinis, M. Haerle, H.-E. Schaller (Tübingen) Plattenepithelcarcinom bei der Epidermolysis bullosa dystrophica (V083) Le carcinome spinocellulaire dans l'épidermolyse bulleuse C. Ludwig, W. Beckert (Nürtingen) Zur Versorgung ausgedehnter Hautweichteildefekte an der oberen Extremität nach Chemotherapie-Paravasaten (V103) À propos des pertes de substances cutanées étendues du membre supérieur après #extravasation d agents de chimiothérapie P. Preisser, R. Spicher, M. Mamavar, B.-D. Partecke (Hamburg) Aktuelle Aspekte in Diagnostik und Therapie posttraumatisch diagnostizierter Enchondrome an der Hand (V080) Aspects diagnostiques actuels et traitement des chondromes de la main diagnostiqués en post-traumatique M. Leixnering, C. Pezzei, M. Figl, L. Pelinka, H. Redl (Wien) Intra-artikuläre Hyaluronsäure bei der Arthrose des Daumensattelgelenks (V132) Acide hyaluronique intraarticulaire dans l'arthrose de l'articulation trapézo-métacarpienne du pouce M. Talke (Berlin) Die operative Behandlung der Rhizarthrose durch Trapezektomie und modifizierter Suspension einer PDS-Kordel (V137) Traitement chirurgical de la rhizarthrose par trapézectomie et suspension modifiée par laçage de PDS K.-D. Wessels (Gelsenkirchen) Ergebnisse der postoperativen Rehabilitation nach Handgelenkeingriffen mit dem ISOMED 2000 (V035) Résultats de la rééducation postopératoire après interventions sur le poignet avec l'isomed 2000 U. Frank, S. Rodefeld, W. Savoy (Augsburg) Zur Problematik isolierter Verletzungen des motorischen Ulnarastes (V144) A propos de la lésion isolée de la branche motrice du nerf cubital F. Menzinger, J. Rudiger (Offenburg) The Stability of the Metacarpophalangeal Joint after Surface-Replacement Arthrosplasty (V145) La stabilité de l articulation metacarpophalangienne après remplacement de la surface articulaire H.C. Fayaz, Cooney W.P (Rochester, USA) 30 31

17 WORKSHOPS FREITAG VENDREDI SAMSTAG SAMEDI WORKSHOP I SCHILLER-SAAL WORKSHOP II SCHILLER-SAAL S C A P H O I D F R A K T U R FRACTURES DU SCAPHOIDE SCHIENEN / HANDTHERAPIE APAREILLAGES / KINÉSITHERAPIE Moderation I Modération: K.-D. Werber (München) Die Erfindung der X-Strahlen und des Carpus. Anmerkungen zur Geschichte der Kahnbeinfraktur. L ivention des rayons-x et du carte. Remarques à propos de l histoire de la fracture du scaphoïde. H. Haferkamp (Kassel) Konservative Behandlung Traitement orthopédique J. Böhler (Wien) Moderation I Modération: F. Schober (Stuttgart) Die Physiologie der Sehnenheilung La physiologie de la cicatrisation tendineuse F. Schober (Stuttgart) Klinische Falldemonstration welche Schiene für welchen Patienten Cas cliniques quelle attelle pour quel malade St. Schade, F. Schober (Stuttgart) mit I avec DEUTSCHE ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR HANDTHERAPIE e.v. Operative Behandlung Herbertschraube Traitement chirurgicale vis de Herbert H. Krimmer (Bad Neustadt) Operative Behandlung TWIN-Fix-Schraube Traitement chirurgicale vis TWIN-Fix H. W. Boumann (Heidelberg) Operative Behandlung Doppel-K-Draht-Methode Traitement chirurgicale methode á double broche de Kirschner K.-D. Werber (München) SAMSTAG SAMEDI WORKSHOP III SCHILLER-SAAL A R T H R O P L A S T I K A R T H R O P L A S T I E Moderation I Modération: M. Wüstner-Hoffmann (Ulm) Technische Details bei Silikon-Interpositionsarthroplastik Détails techniques des arthroplasties avec implants de silicone P. Haußmann (Baden-Baden) mit I avec DEUTSCHE ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR HANDTHERAPIE e.v. Arthroplastik mit MOJE-Prothesen Arthroplastie à l aide des prothèses de MOJE M. Wüstner-Hoffmann (Ulm) Arthroplastik mit Pyorocarbon-Implantaten Arthroplastie à l aide des Implants de Pyrocarbon N. Borisch (Bad Abbach) The Stability of the Metacarpophalangeal Joint after Surface-Replacement Arthrosplasty La stabilité de l articulation metacarpophalangienne après remplacement de la surface articulaire H. A. Fayaz (Rochester, USA) Technische Details bei Arthrodesen der Interphalangealgelenke Détails techniques des arthrodèses des articulations interpalangiennes H. Königsberger (St. Georgen) 32 33

18 SITZUNGEN DONNERSTAG Vorstandssitzung der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) Raum Vorstandssitzung der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie (ÖGH) Raum Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart (KKL) FREITAG Jahreshauptversammlung der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) Schiller-Saal Vollversammlung der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie (ÖGH) Raum SAMSTAG Delegiertenversammlung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie (DAH) Raum Vollversammlung der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) Hegel-Saal KKL Hegel-Saal Tagungsort Lieu du congrès Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart (KKL) Berliner Platz Stuttgart 34 35

19 RAHMENPROGRAMM PROGRAMME SOCIAL Begrüßungsabend Soirée de bienvenue The Paris, Bosch Areal Stuttgart FREITAG VENDREDI FESTABEND I DINER DE GALA , Stadtrundgang (Innenstadt Stuttgart, Staatsgalerie) Visite de la ville de Stuttgart (Centre ville, Staatsgalerie) Festabend mit der FESSH-Band Dîner de gala avec la FESSH-Band Musikhalle Ludwigsburg Schlossplatz Stuttgart Ausklang Soirée d adieux KKL Schiller-Saal Foyer 36 37

20 STUTTGART LÄDT SIE EIN! Schloss Solitude Neues Schloss Fernsehturm Staatsgalerie Stuttgart Stuttgart Marketing Musikhochschule STUTTGART VOUS INVITE! 38 39

TÜBINGER SYMPOSIUM 2008. Defektdeckung an der oberen Extremität

TÜBINGER SYMPOSIUM 2008. Defektdeckung an der oberen Extremität TÜBINGER SYMPOSIUM 2008 Defektdeckung an der oberen Extremität EINLADUNG&PROGRAMM Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Hand-, Plastische-, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie & Institut für klinische

Mehr

31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 25. 27.09.2013, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand. 21. 23. September 2011, Gießen. Programm

27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand. 21. 23. September 2011, Gießen. Programm 27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 21. 23. September 2011, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums

Mehr

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh 10 Jahre Leipziger Handchirurgischer Operationskurs Präparationskurs und Symposium 30. Juli bis 1. August 2009 Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum In Zusammenarbeit mit der

Mehr

29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 19.09. 21.09.2012, Gießen Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Gießen & Mar burg,

Mehr

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 24. 26.09.2014, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Publikationsverzeichnis Qualitätssicherung in der Behandlung von Bißwunden der Hand Viszeralchirurgie 33: 38, 1998 (Abstract) Behandlungsstrategie bei Verletzungen des PIP-Gelenkes eine kritische Betrachtung

Mehr

36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen

36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen Programm 36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

Handchirurgisches Symposium

Handchirurgisches Symposium Programm Handchirurgisches Symposium der AIOD Deutschland Offene Fragen in der Handchirurgie 29. November 2014, Saarbrücken Vorwort Liebe Kolleginnen und Kollegen, während bei vielen Verletzungen und degenerativen

Mehr

Sektion Plastische Chirurgie und Handchirurgie

Sektion Plastische Chirurgie und Handchirurgie B-6.1 Allgemeine Angaben Fachabteilung: Art: Sektion Plastische Chirurgie und Handchirurgie Hauptabteilung Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Florian Gebhard Sektionsleiter PD Dr. Martin Mentzel QUALITÄTSBERICHT

Mehr

5. 6. September. 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

5. 6. September. 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Sehnenverletzungen und -erkrankungen Knochen- und Weichteiltumore 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II Unfallkrankenhaus

Mehr

Wissenschaftliche Tätigkeit

Wissenschaftliche Tätigkeit Wissenschaftliche Tätigkeit Dissertation 5 bis 8-Jahres-Ergebnisse nach Hüfttotalendoprothese mit einem zementierten Titanschaft (Müller-Geradschaft). August 2001, Note: Cum Laude Originalarbeiten Rader

Mehr

Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters?

Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters? Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters? 21./22. Juni 2013 In Kooperation mit Willkommen in Aachen Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Versorgung von Frakturen sowohl des wachsenden

Mehr

30. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

30. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 30. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 27.02. 01.03.2013, Gießen Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Gießen & Mar burg,

Mehr

Handchirurgie. Patienteninformation

Handchirurgie. Patienteninformation Handchirurgie Patienteninformation Handchirurgie am Klinikum St. Georg Die Hand stellt flächenmäßig zwar nur einen relativ kleinen Teil unseres Körpers dar, sie birgt jedoch eine Vielzahl hochentwickelter

Mehr

20. 21. November. 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

20. 21. November. 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Nervenkompressionssyndrome und Frakturen und Pseudarthrosen der Karpalia 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II Unfallkrankenhaus

Mehr

Rundschreiben D 11/2014

Rundschreiben D 11/2014 DGUV, Landesverband Nordost, Fregestr. 44, 12161 Berlin An die beteiligten Durchgangsärzte und Durchgangsärztinnen VAV-Krankenhäuser SAV-Krankenhäuser Ärzte und Ärztinnen der handchirurgischen Versorgung

Mehr

Hands On Hands Vienna

Hands On Hands Vienna OP-WORKSHOP Hands On Hands Vienna Theorie & Praxis // Handchirurgie fotolia.com/sebastian Kaulitzky Rhizarthrose von der Stabilisierung bis zur Endoprothese 19. und 20. November 2015 // Orthopädisches

Mehr

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität 20. Klinisch-Radiologisches Symposium Stuttgart-Tübingen Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität Samstag, 25. Oktober 2014 9.00 17.30 Uhr, Schiller-Saal Liederhalle Stuttgart Klinikum Stuttgart

Mehr

PASSEPORT IMPLANTAIRE

PASSEPORT IMPLANTAIRE PASSEPORT IMPLANTAIRE IMPLANTS DENTAIRES PAR CAMLOG Dispositifs médicaux «made in germany» pour votre bien-être et un sourire naturellement radieux. Informations personnelles Nom Prénom Rue/N de rue CP

Mehr

Wichtige Informationen zum Masterstudium. Informations importantes pour vos études de Master

Wichtige Informationen zum Masterstudium. Informations importantes pour vos études de Master Wichtige Informationen zum Masterstudium Informations importantes pour vos études de Master Studienplan I Plan d étude Studienplan I Plan d étude Es werden nicht alle Kurse jedes Jahr angeboten. Tous les

Mehr

Interventionskurs. der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie (AGIK)

Interventionskurs. der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie (AGIK) Interventionskurs der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie (AGIK) Vorwort Übersicht Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns, Sie nun bereits zum fünften Mal zu unserer Programmsparte AGIK

Mehr

Presseinformation Hospital zum Hl. Geist Geseke

Presseinformation Hospital zum Hl. Geist Geseke Presseinformation Hospital zum Hl. Geist Geseke Geseke, 10.04.2013 Ob Tennis oder Klavier, ob Friseur oder Bürokaufmann......wenn die Hand streikt, sind Experten gefragt Das Hospital zum Hl. Geist erweitert

Mehr

Weiterbildung Datenschutzrecht. Formation continue en droit de la protection des données. Programm / Programme 2014-2015

Weiterbildung Datenschutzrecht. Formation continue en droit de la protection des données. Programm / Programme 2014-2015 Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Programm / Programme 2014-2015 Université de Fribourg Faculté DE DROIT Universität Freiburg Rechtswissenschaftliche

Mehr

Sektion Plastische Chirurgie und Handchirurgie. Allgemeine Angaben der Sektion Plastische Chirurgie und Handchirurgie

Sektion Plastische Chirurgie und Handchirurgie. Allgemeine Angaben der Sektion Plastische Chirurgie und Handchirurgie B-7.1 Allgemeine Angaben der Sektion Plastische Chirurgie und Handchirurgie Fachabteilung: Art: Sektion Plastische Chirurgie und Handchirurgie Hauptabteilung Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. Florian

Mehr

43. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie. 23. 26. Oktober 2002, Wien Renaissance Penta Vienna Hotel P R O G R A M M

43. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie. 23. 26. Oktober 2002, Wien Renaissance Penta Vienna Hotel P R O G R A M M 43. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie DAH 23. 26. Oktober 2002, Wien Renaissance Penta Vienna Hotel P R O G R A M M c W. HINTRINGER 2001 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie

Mehr

Resektionstechniken: Extremitäten

Resektionstechniken: Extremitäten Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Resektionstechniken: Extremitäten Marcus Lehnhardt Hans U Steinau BG Universitätsklinikum Bergmannsheil, Klinik für Plastische Chirurgie und Schwerbrandverletzte,

Mehr

Phalanx Frakturen. Thomas Mészáros Dr.med. J. Huracek

Phalanx Frakturen. Thomas Mészáros Dr.med. J. Huracek Phalanx Frakturen Thomas Mészáros Dr.med. J. Huracek Inhalt Fraktur Typen Komplikationen Phalanx Distalis Einteilung: Tuft fracture Schaft Fraktur Schräge, quere Longitudinale Artikuläre Fraktur Dorsale

Mehr

Facade isolante système WDVS, habitat sain, combat contre la moisissure, peintures WDVS, Gesund Wohnen, AntiSchimmelsystem, Farben

Facade isolante système WDVS, habitat sain, combat contre la moisissure, peintures WDVS, Gesund Wohnen, AntiSchimmelsystem, Farben 23 MAI 2013 conférences 2013 Facade isolante système WDVS, habitat sain, combat contre la moisissure, peintures WDVS, Gesund Wohnen, AntiSchimmelsystem, Farben Facade isolante système WDVS, habitat sain,

Mehr

ACHTAGUNG/CONF. TECHNIQUE FACHTAGUNG DER SGI 2009 DONNERSTAG, 12. NOVEMBER 2009 KKL LUZERN

ACHTAGUNG/CONF. TECHNIQUE FACHTAGUNG DER SGI 2009 DONNERSTAG, 12. NOVEMBER 2009 KKL LUZERN ACHTAGUNG/CONF. TECHNIQUE FACHTAGUNG DER SGI 2009 DONNERSTAG, 12. NOVEMBER 2009 KKL LUZERN CONFÉRENCE TECHNIQUE SSIO 2009 JEUDI, 12 NOVEMBRE 2009 PCC/KKL LUCERNE SCHWEIZERISCHE GESELLSCHAFT FÜR ORALE IMPLANTOLOGIE

Mehr

Weiterbildung Handchirurgie

Weiterbildung Handchirurgie Thema: Curriculum zur Weiterbildung Handchirurgie Klinik für Unfall,-Hand und Wiederherstellungschirurgie Sana Klinikum Biberach Ausbilder Verteiler: Kernkompetenz PD Dr R Stiletto Ausbildungsassistent

Mehr

Sturz auf die extendierte Hand

Sturz auf die extendierte Hand Sturz auf die extendierte Hand 1 Distale Radiusfraktur 2 Epidemiologie 10 25% aller Frakturen Deutschland 200 000 distale Radiusfrakturen / Jahr Altersgipfel: - 9-18 Jahre - > 50 Jahre (80%) Siebert H.R.,

Mehr

ZKD FITT & FLEXX. Die Flexibilität des Designs. La flexibilité du design.

ZKD FITT & FLEXX. Die Flexibilität des Designs. La flexibilité du design. ZKD FITT & FLEXX. Die Flexibilität des Designs. La flexibilité du design. ZKD FITT & FLEXX. KOMBINIERTE FLEXIBILITÄT IST PROGRAMM. Wo klare Linien und grenzenlose Einrichtungsfreiheiten aufeinander treffen,

Mehr

Tag der Berufsgruppe Architektur Architektur, Arts & Education. Journée du Groupe professionnel Architecture Architecture, Arts & Education

Tag der Berufsgruppe Architektur Architektur, Arts & Education. Journée du Groupe professionnel Architecture Architecture, Arts & Education Tag der Berufsgruppe Architektur Architektur, Arts & Education Journée du Groupe professionnel Architecture Architecture, Arts & Education Programm Programme ab 9.45 10.15 Begrüssungskaffee Begrüssung

Mehr

EINLADUNG / INVITATION

EINLADUNG / INVITATION EINLADUNG / INVITATION ZUR 51. GENERALVERSAMMLUNG DER REGIO BASILIENSIS MONTAG, 19. MAI 2014 IM CASINO BARRIÈRE, BLOTZHEIM (F) À LA 51e ASSEMBLÉE GÉNÉRALE DE LA REGIO BASILIENSIS LUNDI 19 MAI 2014 AU CASINO

Mehr

Einladung und Programm. awiso -Praxistag am 28. November 2008. Winkelstabilität mit Hand und Fuß?

Einladung und Programm. awiso -Praxistag am 28. November 2008. Winkelstabilität mit Hand und Fuß? Einladung und Programm Winkelstabilität mit Hand und Fuß? Mitgliedsfirmen der awiso Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wir begrüßen Sie zum Praxistag Winkelstabilität mit Hand und Fuß? der freien Arbeitsgemeinschaft

Mehr

Lernzielkatalog Orthopädie Stand: 01.09.2012

Lernzielkatalog Orthopädie Stand: 01.09.2012 1 Lernzielkatalog Orthopädie Stand: 01.09.2012 Übergeordnetes Lernziel Die/der Studierende soll zum Abschluss des Curriculums Orthopädie die häufigen und wichtigen chirurgisch orthopädischen Erkrankungen,

Mehr

Rundschreiben D 22/2015

Rundschreiben D 22/2015 DGUV, Landesverband Nordost, Fregestr. 44, 12161 Berlin An die beteiligten Durchgangsärzte und Durchgangsärztinnen VAV-Krankenhäuser SAV-Krankenhäuser Ärzte und Ärztinnen der handchirurgischen Versorgung

Mehr

23. 24. November 2007. Rheinisches Landesmuseum Bonn Bachstraße 5 9 53115 Bonn. Apotheker- und Ärztebank Berlin Konto-Nr. 030 491 4309 BLZ 100 906 03

23. 24. November 2007. Rheinisches Landesmuseum Bonn Bachstraße 5 9 53115 Bonn. Apotheker- und Ärztebank Berlin Konto-Nr. 030 491 4309 BLZ 100 906 03 BDC_Bonn.qxd 05.10.2007 10:59 Uhr Seite 1 ALLGEMEINE HINWEISE Zeit Veranstaltungsort Wissenschaftliche Leitung Anmeldung und Auskunft 23. 24. November 2007 Rheinisches Landesmuseum Bonn Bachstraße 5 9

Mehr

Engagement und Teilhabe von jungen Menschen in deutschfranzösischen

Engagement und Teilhabe von jungen Menschen in deutschfranzösischen Engagement und Teilhabe von jungen Menschen in deutschfranzösischen Städtepartnerschaften - Perspektiven für ein Europa der Bürger Tagung des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW) Engagement et participation

Mehr

13. FORTBILDUNGSSEMINAR HAND CHIRURGIE II DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE RHEINISCHES LANDESMUSEUM BONN 03. 04.

13. FORTBILDUNGSSEMINAR HAND CHIRURGIE II DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE RHEINISCHES LANDESMUSEUM BONN 03. 04. Akademie für chirurgische Weiterbildung und praktische Fortbildung 13. FORTBILDUNGSSEMINAR HAND CHIRURGIE II DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE RHEINISCHES LANDESMUSEUM BONN 03. 04. DEZEMBER

Mehr

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000 Auswertung des Handy-Knigge Évaluation du «traité de savoir-vivre» de la téléphonie mobile 15.10.2010 03.07.2011 Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse der Handy-Knigge Sowohl unter wie über 25-jährige

Mehr

4. Treffen deutscher und französischer Fernsehjournalisten. Quatrièmes Rencontres de journalistes de la télévision française et allemande

4. Treffen deutscher und französischer Fernsehjournalisten. Quatrièmes Rencontres de journalistes de la télévision française et allemande 4. Treffen deutscher und französischer Fernsehjournalisten Quatrièmes Rencontres de journalistes de la télévision française et allemande Paris, 15. - 17. Januar 2008 4. Treffen deutscher und französischer

Mehr

35. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

35. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 35. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 16. 18.09.2015, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

O & U. Fit zum Facharzt. 04.-07. März 2015 im Lehrgebäude des Universitätsklinkums Bonn. Orthopädie und Unfallchirurgie

O & U. Fit zum Facharzt. 04.-07. März 2015 im Lehrgebäude des Universitätsklinkums Bonn. Orthopädie und Unfallchirurgie O & U Orthopädie und Unfallchirurgie Fit zum Facharzt 04.-07. März 2015 im Lehrgebäude des Universitätsklinkums Bonn Übersicht Modul Thema 1 Allgemeine Orthopädie und Traumatologie 2 Schultergürtel und

Mehr

Programm Intensivkurs Ellenbogen und Unterarm Operationstechniken am anatomischen Präparat 12. 13. Februar 2016, Hannover 17. 18.

Programm Intensivkurs Ellenbogen und Unterarm Operationstechniken am anatomischen Präparat 12. 13. Februar 2016, Hannover 17. 18. Programm Intensivkurs Ellenbogen und 12. 13. Februar 2016, Hannover 17. 18. März 2016, Köln Universität zu Köln, Medizinische Fakultät, Zentrum Anatomie/ Klinikum Region Hannover, Klinikum Nordstadt Vorwort

Mehr

Deutsche Bahn France E-Mail: tanja.sehner@dbfrance.fr Voyages&Tourisme S.a.r.l. Fax: ++33 1 44 58 95 57 20 rue Laffitte F-75009 Paris

Deutsche Bahn France E-Mail: tanja.sehner@dbfrance.fr Voyages&Tourisme S.a.r.l. Fax: ++33 1 44 58 95 57 20 rue Laffitte F-75009 Paris Deutsche Bahn France E-Mail: tanja.sehner@dbfrance.fr Voyages&Tourisme S.a.r.l. Fax: ++33 1 44 58 95 57 20 rue Laffitte F-75009 Paris Demande d agrément DB Nous avons pris connaissance des conditions nécessaires

Mehr

Plastische Chirurgie und Handchirurgie

Plastische Chirurgie und Handchirurgie Gelderland MVZ Leistungen > Medizinische Leistungsangebote > Plastische Chirurgie und Handchirurgie Plastische Chirurgie und Handchirurgie Die Plastische Chirurgie mit 13 Betten ist die einzige selbständige

Mehr

Top Panama Farbkarte Carte de couleurs 10.2014

Top Panama Farbkarte Carte de couleurs 10.2014 Farbkarte Carte de couleurs 10.2014 Planenmaterial: Technische Angaben und Hinweise Matière de la bâche : Données techniques et remarques Planenstoff aus Polyester-Hochfest-Markengarn, beidseitig PVC beschichtet

Mehr

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande Nom et prénom de la personne qui fait la demande Name und der antragstellenden Person N d allocations familiales Kindergeld-Nr. F K KG 51R Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes

Mehr

Liebe Kolleginnen Liebe Kollegen

Liebe Kolleginnen Liebe Kollegen Von: nebis-bibliotheken-request@nebis.ch im Auftrag von Gross Christine An: nebis-bibliotheken@nebis.ch Thema: NEBIS / Aleph V20: Neuerungen - Aleph V20: nouveautés Datum: Montag, 8. November 2010 15:57:57

Mehr

Gültig ab 1. Januar 2008 Änderungen aufgrund der Anpassung des höchstversicherten Verdienstes gemäss UVG

Gültig ab 1. Januar 2008 Änderungen aufgrund der Anpassung des höchstversicherten Verdienstes gemäss UVG Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Mathematik, Analysen, Statistik Tabellen zur Ermittlung der nach bisherigem Recht entrichteten IV-Taggelder (Besitzstandswahrung,

Mehr

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Lisez bien le sujet avant de vous précipiter sur votre copie et élaborez votre plan afin de préparer votre brouillon. On vous demande donc

Mehr

37. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 14. 16.09.2016, Gießen

37. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 14. 16.09.2016, Gießen Programm 37. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 14. 16.09.2016, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

Angebote im Bereich Bauch- und Weichteilchirurgie am Bezirksspital Affoltern

Angebote im Bereich Bauch- und Weichteilchirurgie am Bezirksspital Affoltern Angebote im Bereich Bauch- und Weichteilchirurgie am Bezirksspital Affoltern Begriffserklärung: Minimal-invasive Chirurgie = Schlüsselloch-/Knopfloch-Chirurgie Die minimal-invasive Operationstechnik (auch

Mehr

18./19. März 2011 St. Wolfgang im Salzkammergut

18./19. März 2011 St. Wolfgang im Salzkammergut 2. Tagung der österreichischen Arbeitsgruppe für Interdisziplinäre Behandlung Vaskulärer Anomalien (AIVA) www.aiva.at Vorläufiges Programm Lisa Winger Verzweigung 18./19. März 2011 St. Wolfgang im Salzkammergut

Mehr

Handchirurgisches Symposium

Handchirurgisches Symposium Programm Handchirurgisches Symposium der AIOD Deutschland Handchirurgie aktuell Fokus Gelenkersatz und Prothetik 28. November 2015, Gießen Vorwort Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns

Mehr

MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES!

MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES! MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES! Das beste Schweizer Grill-Poulet! Le meilleur poulet rôti Suisse! FESTE FEIERN MIT NATURA GÜGGELI UND SIE HEBEN SICH AB! FÊTEZ

Mehr

Plastische Assistentenwoche

Plastische Assistentenwoche Plastische Assistentenwoche 9. bis 16. März 2013 Maria Alm (Österreich) Unter Patronat der DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Einladung 10 Jahre PLASTISCHE ASSISTENTENWOCHE

Mehr

54. ÖGU Fortbildungsveranstaltung Unterarm Handgelenk März 2015 NEU Onlineanmeldung unt a.at/anmeldung.auv www

54. ÖGU Fortbildungsveranstaltung Unterarm Handgelenk März 2015 NEU Onlineanmeldung unt a.at/anmeldung.auv www 54. ÖGU Fortbildungsveranstaltung foto: gryc/auva NEU Onlineanmeldung unter www.auva.at/anmeldung Unterarm Handgelenk 13. 14. März 2015 AUVA Hauptstelle 1200 Wien Tagungsort Allgemeine Unfallversicherungsanstalt

Mehr

PROGRAMME / PROGRAMM

PROGRAMME / PROGRAMM Voyage d études et de rencontres pour journalistes tunisiens Studien- und Begegnungsreise für tunesische Journalisten Journalisme et politique Journalismus und Politik du 14 au 21 octobre 2012 vom 14.

Mehr

Gelenkverschleiß an Handgelenk und Hand

Gelenkverschleiß an Handgelenk und Hand Gelenkverschleiß an Handgelenk und Hand Dr. med. O. Wölfle Leitender Arzt der Klinik für Plastische, Hand und Rekonstruktive Chirurgie Kliniken des Main Taunus Kreises GmbH, Bad Soden Akademisches Lehrkrankenhaus

Mehr

Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Daniel Guggisberg. 3086 Zimmerwald www.tractorpullingzimmerwald.ch

Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Daniel Guggisberg. 3086 Zimmerwald www.tractorpullingzimmerwald.ch Freitag 1. Juli 2016 Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Programm Tractor Pulling Zimmerwald 2016 Start 19.00 Uhr 8ton Standard, CHM Specials Samstag 2. Juli 2016 Start 13.00 Uhr 3ton Standard,

Mehr

Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Un concept à faire vivre transfrontalièrement. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen.

Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Un concept à faire vivre transfrontalièrement. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen. . Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen. Auch für unsere Zukunft und folgende Generationen in der Region Pamina. Erneuerbare Energien tragen dazu bei, Un concept

Mehr

Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer

Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer Der Hund der macht wau wau Die Katze macht miau miau Das Schaf, das macht mäh mäh Die Kuh, die macht muh-muh Hörst du, hörst du, hörst du sie Ohren,

Mehr

Obere Extremität / Schultergürtel, Oberarm und Ellenbogengelenk Vorsitz: H.-J. Oestern, E. Wiedemann

Obere Extremität / Schultergürtel, Oberarm und Ellenbogengelenk Vorsitz: H.-J. Oestern, E. Wiedemann Montag, 16. Mai 2011 Redezeiten incl. Diskussion angegeben 9:00-9:10 Begrüßung 9:10-9:20 Einführung V. Wening, W. Rüther, Hamburg J. Ansorg, Berlin Obere Extremität / Schultergürtel, Oberarm und Ellenbogengelenk

Mehr

Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes du.. Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches Kindergeld vom

Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes du.. Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches Kindergeld vom Nom et prénom de la personne qui fait la demande Name und Vorname der antragstellenden Person N d allocations familiales Kindergeld-Nr. F K Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes

Mehr

Wissenschaftlicher Beirat. Priv.-Doz. Dr. med. Nicola Borisch Abteilung für Handchirurgie DRK-KLINIK Baden-Baden

Wissenschaftlicher Beirat. Priv.-Doz. Dr. med. Nicola Borisch Abteilung für Handchirurgie DRK-KLINIK Baden-Baden Herausgeber und Beirat Handchirurgie Scan Herausgegeben von Prof. Dr. med. Michael Schädel-Höpfner Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie Lukaskrankenhaus Neuss Prof. Dr. med. Dr. med.

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters? 21./22. Juni 2013, Aachen Uniklinik RWTH Aachen. In Kooperation mit

Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters? 21./22. Juni 2013, Aachen Uniklinik RWTH Aachen. In Kooperation mit Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters? 21./22. Juni 2013, Aachen Uniklinik RWTH Aachen In Kooperation mit Willkommen in Aachen Liebe Kolleginnen und Kollegen, Die Versorgung

Mehr

14. 16.01.2016 PROGRAMM. Veranstalter Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG) www.forum-wirbelsaeulenchirurgie.de

14. 16.01.2016 PROGRAMM. Veranstalter Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG) www.forum-wirbelsaeulenchirurgie.de 14. 16.01.2016 Veranstalter Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG) PROGRAMM www.forum-wirbelsaeulenchirurgie.de Grußwort der Tagungsleitung Liebe Kolleginnen und Kollegen, es ist uns eine große Ehre Sie

Mehr

Therapie. Klinik. Grundlage der RA Therapie ist die konservative Behandlung

Therapie. Klinik. Grundlage der RA Therapie ist die konservative Behandlung Klinik und Poliklinik für Orthopädie und orthopädische Chirurgie Direktor : Univ.-Prof. Dr. H. Merk Entzündliche Gelenkerkrankungen und Rheumatoide Arthritis Univ.-Prof. Dr. med. H. Merk Pathologie akut

Mehr

Kleines Trauma - grosse Folgen Petit trauma grandes conséquences. Verletzungen an der Hand Traumatismes de la main

Kleines Trauma - grosse Folgen Petit trauma grandes conséquences. Verletzungen an der Hand Traumatismes de la main Verletzungen an der Hand Traumatismes de la main Kleines Trauma - grosse Folgen Petit trauma grandes conséquences Kleines Trauma - grosse Folgen Petit trauma - grandes conséquences Oder was wir vermeiden

Mehr

15. Fortbildungsseminar Handchirurgie. Teil 1: Frakturen der Phalangen und Metakarpalia Bandläsionen von Fingern und Daumen Morbus Dupuytren

15. Fortbildungsseminar Handchirurgie. Teil 1: Frakturen der Phalangen und Metakarpalia Bandläsionen von Fingern und Daumen Morbus Dupuytren 15. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Teil 1: Frakturen der Phalangen und Metakarpalia Bandläsionen von Fingern und Daumen Morbus Dupuytren LVR-LandesMuseum

Mehr

Kinderchirurgie. «La chirurgie pédiatrique»

Kinderchirurgie. «La chirurgie pédiatrique» Fribourg, 30. März 01. April 2006 NH Fribourg Hotel Grand Places, 14 1700 Fribourg Telefon 026 351 91 91 Fax 026 351 91 92 Kinderchirurgie Orthopädie Kleinchirurgie Traumatologie Angeborene Fehlbildungen

Mehr

de l immobilier 2013 dans la Grande Région (Sarre, Rhénanie-Palatinat, Lorraine, Luxembourg, Wallonie)

de l immobilier 2013 dans la Grande Région (Sarre, Rhénanie-Palatinat, Lorraine, Luxembourg, Wallonie) 1. Europäischer Immobilienkongress in der GroSSregion (Saarland, Rheinland-Pfalz, Lothringen, Luxemburg, Wallonien) 1. Congrès européen de l immobilier 2013 dans la Grande Région (Sarre, Rhénanie-Palatinat,

Mehr

Procap Marketing. Drucksachen von Procap Schweiz Imprimés de Procap Suisse

Procap Marketing. Drucksachen von Procap Schweiz Imprimés de Procap Suisse Procap Marketing Drucksachen von Procap Schweiz Imprimés de Procap Suisse Februar 2014 Änderungen und Ergänzungen bitte an Silvia Hunziker melden Kontakt: Silvia Hunziker Kommunikation und Marketing Tel.

Mehr

PROGRAMM. Univ.Klinik für HNO-Heilkunde Kopf- und Halschirurgie AKH Wien 11.-12.November 2004 PAROTISTUMOREN OPERATIONSKURS MIT PRAKTISCHEN ÜBUNGEN

PROGRAMM. Univ.Klinik für HNO-Heilkunde Kopf- und Halschirurgie AKH Wien 11.-12.November 2004 PAROTISTUMOREN OPERATIONSKURS MIT PRAKTISCHEN ÜBUNGEN PROGRAMM Univ.Klinik für HNO-Heilkunde Kopf- und Halschirurgie AKH Wien 11.-12.November 2004 PAROTISTUMOREN OPERATIONSKURS MIT PRAKTISCHEN ÜBUNGEN Allgemeine Informationen Ort des Kurses: AKH Wien Währinger

Mehr

PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? BEREIT, UNSER NÄCHSTER FACHINFORMA- TIKER ZU WERDEN?

PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? BEREIT, UNSER NÄCHSTER FACHINFORMA- TIKER ZU WERDEN? PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? BEREIT, UNSER NÄCHSTER FACHINFORMA- TIKER ZU WERDEN? INFORMATICIEN QUALIFIÉ FACHINFORMATIKER PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? Pour plus

Mehr

Verbinde mit Pfeilen. ist. Ein rotes Monster im Schrank. Ein grünes Monster unter dem Bett. Ein blaues Monster auf dem Fensterbrett

Verbinde mit Pfeilen. ist. Ein rotes Monster im Schrank. Ein grünes Monster unter dem Bett. Ein blaues Monster auf dem Fensterbrett Etape 1 Objectifs : - découverte de l histoire - rappel du vocabulaire de la maison - consolidation des prépositions de lieu 1. Faire émettre des hypothèses à partir de l observation de la couverture :

Mehr

Therapie bei infiziertem Implantat

Therapie bei infiziertem Implantat Septische Unfallchirurgie und Orthopädie 25./26. Januar 2008 Therapie bei infiziertem Implantat Matthias Bühler Zentrum für Septische und Rekonstruktive Chirurgie Definitionen Kontamination Infektion Sepsis

Mehr

Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein

Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein FORMULAIRE DE DEMANDE DE COFINANCEMENT ANTRAGSFORMULAR Les demandes de cofinancement

Mehr

Consigne - Aufgabestellung Production écrite - Schreiben

Consigne - Aufgabestellung Production écrite - Schreiben Consigne - Aufgabestellung Production écrite - Schreiben Faites le test en ligne, puis effectuez les exercices selon vos résultats : Résultat test en ligne Exercice de production écrite 30%-50% A1 Exercice

Mehr

WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN

WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN 1. Sauerbier M, Bickert B, Kluge S, Kania NM, Germann G. Preliminary results with the AOwrist arthrodesis plate: A complex outcome evaluation. The Journal of Hand Surgery:

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

Gesundheit Institute für Ergotherapie und Physiotherapie Weiterbildungskurse Handtherapie

Gesundheit Institute für Ergotherapie und Physiotherapie Weiterbildungskurse Handtherapie Gesundheit Institute für Ergotherapie und Physiotherapie Weiterbildungskurse Handtherapie Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch Anwendung von Fragebögen in der Handtherapie Erweiterte Sichtweisen in der Handtherapie

Mehr

STUTTGARTER MITRALTAGE PROGRAMM HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL

STUTTGARTER MITRALTAGE PROGRAMM HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL STUTTGARTER MITRALTAGE HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL PROGRAMM Prof. Dr. N. Doll Prof. Dr. W. Hemmer Sana Herzchirurgie Stuttgart GmbH GRUSSWORTE

Mehr

Plastic Surgical Club 2014

Plastic Surgical Club 2014 Plastic Surgical Club 2014 13. 15. März 2014 Kongresszentrum Hotel Krallerhof Am Rain 6, 5771 Leogang Donnerstag, 13. März 2014 14:00 15:30 Der Einsatz von Fett und Matrices in der Plastischen Chirurgie

Mehr

Un projet phare, basé sur la norme ISO 50001, pour Buchs, Cité de l énergie GOLD Hagen Pöhnert, Directeur des SI de Buchs SG

Un projet phare, basé sur la norme ISO 50001, pour Buchs, Cité de l énergie GOLD Hagen Pöhnert, Directeur des SI de Buchs SG Un projet phare, basé sur la norme ISO 50001, pour Buchs, Cité de l énergie GOLD Hagen Pöhnert, Directeur des SI de Buchs SG 9.5.2014 Mitgliederversammlung Trägerverein Energiestadt, Lausanne 1 9.5.2014

Mehr

Sex, Lügen und Internet Neue Medien @ therapeutische Praxis (Vorläufiges Programm)

Sex, Lügen und Internet Neue Medien @ therapeutische Praxis (Vorläufiges Programm) DGfS Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung www.dgfs.info 4. Klinische Tagung der DGfS 30.05. 01.06.2008 in Münster Sex, Lügen und Internet Neue Medien @ therapeutische Praxis (Vorläufiges Programm)

Mehr

1IDSal DF PRAKTIKUM 1 Collège Calvin

1IDSal DF PRAKTIKUM 1 Collège Calvin Lernziele (TP ) - die Messgrösse ph und deren Bedeutung kennen lernen - ph-werte messen und diskutieren können - die naturwissenschaftliche Arbeits- und Denkweise in der Praxis anwenden (Messungen durchführen

Mehr

B-7 Struktur- und Leistungsdaten der Fachabteilungen. dem Gebiet der Plastischen Chirurgie und Handchirurgie,

B-7 Struktur- und Leistungsdaten der Fachabteilungen. dem Gebiet der Plastischen Chirurgie und Handchirurgie, B- B- Struktur- und Leistungsdaten der Fachabteilungen B-.1 Allgemeine Angaben der Ärztlicher Direktor Sektionsleiter Sekretariat Prof. Dr. med. Florian Gebhard PD Dr. med. Martin Mentzel Sylvia Feierabend

Mehr

F R Ü H J A H R S K L A U S U R T A G U N G 2 0 0 6

F R Ü H J A H R S K L A U S U R T A G U N G 2 0 0 6 In memoriam Professor Dr. Jörg Böhler 2006 F R Ü H J A H R S K L A U S U R T A G U N G 2 0 0 6 Die Arthrose des Handgelenkes REHA klinik maria theresia Bad Radkersburg Samstag, 04. März 2006 Österreichische

Mehr

Repetitorium Unfallchirurgie:

Repetitorium Unfallchirurgie: F10 2.35 (A) Bizepssehnenausriss am distalen Ansatz (B) Riss der langen Bizepssehne (C) Luxation der rechten Schulter (D) Luxation der Trizepssehne (E) Muskelfaserriss der Armbeuger Ein 56-jähriger Mann

Mehr

Plastische Chirurgie Handchirurgie

Plastische Chirurgie Handchirurgie Plastische Chirurgie Handchirurgie Vorwort Was bedeutet Plastische Chirurgie? Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, sehr geehrte Angehörige und Besucher, der Bereich Plastische-, Ästhetische-,

Mehr

Schulstruktur Kindergarten und Grundschule

Schulstruktur Kindergarten und Grundschule Schulstruktur Kindergarten und Grundschule Vom Kindergarten bis zur 12. Klasse bietet die Ecole Internationale de Manosque eine mehrsprachige Erziehung und Bildung auf hohem Niveau. In Kindergarten und

Mehr

Hauptvorlesung Chirurgie Unfallchirurgischer Abschnitt Obere Extremität 1

Hauptvorlesung Chirurgie Unfallchirurgischer Abschnitt Obere Extremität 1 Hauptvorlesung Chirurgie Unfallchirurgischer Abschnitt Obere Extremität 1 Klinik für Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus

Mehr

Das Patellofemoral Gelenk IV

Das Patellofemoral Gelenk IV u l i e t b A Sp o r t o r n th g op ä und P T o l i M U k l in i k n e h c n ü Das Patellofemoral Gelenk IV TEIL I Vorträge Workshops Live OPs TEIL II diecadaver Lab 29./30. Mai 2015 04. Juli 2015 Liebe

Mehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Fachtagung: Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Journée technique: Approches innovatrices dans le transfert du trafic marchandises transalpin 23. September 2009 Hotel Arte,

Mehr

Frage Antwort Lotto. introduction progressive

Frage Antwort Lotto. introduction progressive Frage Antwort Lotto introduction progressive Niveau : cycle 3 Pré-requis : se présenter, parler des goûts (voir les capacités abordées) Dominante : lexique formulations x Capacités : Lire : comprendre

Mehr