Finanzielle Vorteile und Fördermöglichkeiten für Ihr Studium

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Finanzielle Vorteile und Fördermöglichkeiten für Ihr Studium"

Transkript

1 Finanzielle Vorteile und Fördermöglichkeiten für Ihr Studium 2015 Jetzt neu! Steuerliche Vorteile Stipendien Studienförderung Bildungsfonds Bildungskredite Förderung durch die Bundeswehr Förderung von Zertifikatskursen Bildungsprämie Förderung durch die Hochschule

2 Inhaltsverzeichnis Finanzielle Vorteile und Fördermöglichkeiten für Ihr Studium 2015 Steuerliche Vorteile Stipendien Jetzt neu! Seite 4 Seite 5 Seite 7 Steuerliche Vorteile Sie können Ihr Fernstudium steuerlich absetzen! Stipendien Das Aufstiegsstipendium Das Weiterbildungsstipendium Studienförderung Deutsche Bildung Studienförderung Bildungsfonds Bildungskredite Förderung durch die Bundeswehr Förderung von Zertifikatskursen Bildungsprämie Förderung durch die Hochschule Seite 8 Seite 10 Seite 13 Seite 14 Seite 17 Seite 18 Bildungsfonds Der Festo Bildungsfonds Der Europäische Sozialfonds (ESF) in Thüringen Bildungskredite Der KfW-Studienkredit Der DKB-Studenten-Bildungsfonds Der EKK-BildungsKredit Bildungskredite von weiteren Finanzinstituten Berufsförderungsdienst der Bundeswehr Förderungen und Zuschüsse für Zertifikatskurse Thüringer Weiterbildungsscheck Weiterbildungsscheck Sachsen Qualifizierungsscheck Hessen QualiScheck Rheinland-Pfalz Bildungsscheck Brandenburg Weiterbildungsbonus Hamburg Bildungsprämie Prämiengutschein Weiterbildungssparen Förderung durch die Hochschule 2

3 Liebe Leserin, lieber Leser, ich habe großen Respekt vor allen Menschen, die nicht stehen bleiben wollen, die etwas aus sich machen wollen, die bereit sind, dafür Zeit und auch Geld zu investieren. Für die wenige Zeit, die Sie als Berufstätiger haben, ist das Fernstudium die optimale Lösung. Denn es passt sich Ihrer Situation an. Sie können es flexibel gestalten. Für die Studienfinanzierung gibt es verschiedene Möglichkeiten. In dieser Broschüre haben wir für Sie die wesentlichen Infor ma tionen zusammengetragen Hinweise und Informationen zu Behörden und Institutionen, die Sie für die verschiedenen Fördermöglichkeiten ansprechen können. In jedem Fall gilt: Die Investition in Ihr Studium lohnt sich! Denn Sie investieren in Ihre eigene beruflich erfolgreiche Zukunft! Mit den besten Wünschen für Ihr Studium Ihr Thomas Kirchenkamp Kanzler der Wilhelm Büchner Hochschule Sie haben noch Fragen? Telefon (gebührenfrei) Montags bis freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr Samstags von 10:00 bis 15:00 Uhr Ihr Serviceteam 3

4 Steuerliche Vorteile Sie können Ihr Fernstudium steuerlich absetzen! 1. Werbungskosten unbegrenzt steuerlich abzugsfähig Absolvieren Sie an der Wilhelm Büchner Hochschule ein Zweitstudium, können Sie Ihre Ausgaben vollständig als Werbungskosten absetzen. Für alle, die ein Erststudium absolvieren, gilt seit 2009 laut Bundesfinanzhof: Auch Aufwendungen für ein Erststudium sind als Werbungskosten absetzbar, wenn dem Erststudium eine abgeschlossene Berufsausbildung vorausgegangen ist. Das trifft auf die meisten unserer Studierenden zu. Diese Rechtsprechung wird von der Finanzverwaltung angewandt. 2. Sonderausgaben bis Euro pro Jahr steuerlich abzugsfähig Wenn Sie ein Erststudium direkt im Anschluss an Ihren Schulabschluss (Abitur, Fachabitur etc.) an der Wilhelm Büchner Hochschule absolvieren, dann sind die Studiengebühren sogenannte Ausbildungskosten und steuerlich abzugsfähig. Bis zu einer Höhe von Euro jährlich können Sie Kosten für Ihr Erststudium als Sonderausgaben steuerlich geltend machen. Ihre Studiengebühren können Sie also in vollem Umfang absetzen. Neben den Studiengebühren können Sie weitere Aufwendungen geltend machen, die in direktem Zusammenhang mit Ihrem Studium stehen: - Prüfungsgebühren - Seminargebühren - Fachliteratur - Kosten für Fahrten zu den Seminaren und zu Arbeitsgemeinschaften - Arbeitsmittel (z. B. Computer, Software) - Übernachtungskosten (bei Seminarteilnahme) - Verpflegungsaufwand (bei Seminarteilnahme) Tipp Für verbindliche Informationen, in welcher Höhe Sie Ihr Studium steuerlich absetzen können, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Finanzamt oder an Ihren Steuerberater! Eine Bescheinigung über Ihre gezahlten Studiengebühren und über anfallende Seminar- und Prüfungskosten stellen wir Ihnen jederzeit aus. 4

5 Stipendien Das Aufstiegsstipendium Das Aufstiegsstipendium ist ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Es richtet sich an besonders begabte Berufstätige ohne Hochschulabschluss, die erstmals ein berufsbegleitendes oder Vollzeitstudium aufnehmen wollen. Gefördert werden Berufstätige mit folgenden Voraussetzungen: Zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung und vor Studienbeginn müssen Sie eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren nach Abschluss Ihrer Ausbildung nachweisen. Bereits Studierende können sich noch bis vor Beendigung des zweiten Studiensemesters bewerben. Es darf noch kein Hochschulabschluss vorliegen. Sie müssen Ihre Berufsabschlussprüfung mindestens mit der Durchschnittsnote 1,9 (bzw. mindestens 87 Punkten) abgelegt haben. Oder Sie weisen eine besonders erfolgreiche Teilnahme an einem bundesweiten beruflichen Leistungswettbewerb nach. Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, können Sie einen begründeten Vorschlag Ihres Arbeitgebers beibringen. Die Förderung gilt ohne Alterseinschränkung für Ihr Erststudium. Für ein berufsbegleitendes Studium erhalten Sie als Stipendiat bis zu Euro Förderung jährlich. Die Förderdauer richtet sich nach der Regelstudienzeit laut Studienordnung. Die Stipendiaten werden in drei Schritten ausgewählt: 1. Sie bewerben sich online. 2. Sie füllen einen Online-Fragebogen aus zur Überprüfung Ihrer Leis tungs- und Lernbereitschaft, Ihres Engagements und Ihrer sozialen Kompetenzen. 3. Es findet ein Auswahlgespräch statt. Weitere Informationen finden Sie unter und unter 5

6 Stipendien Das Weiterbildungsstipendium Durch die Stiftung Begabtenförderung können gefördert werden: Berufstätige unter 25 Jahren, die eine besonders erfolgreich absolvierte Berufsausbildung (mit mindestens 87 Punkten oder besser als gut bei mehreren Prüfungsteilen Durchschnittsnote 1,9 oder besser) oder Platz 1 bis 3 bei einem überregionalen Leistungswettbewerb nachweisen. Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, können Sie einen begründeten Vorschlag Ihres Arbeitgebers bzw. Ihrer Berufsschule bei - bringen. Das Programm gewährt Ihnen ein Weiterbildungsstipendium für Ihr Erststudium, wenn Sie es berufsbegleitend absolvieren und dabei mindestens 15 Stunden pro Woche angestellt arbeiten. Der gewählte Studiengang muss auf Ihrer Ausbildung und Berufstätigkeit aufbauen. Werden Sie in das Programm aufgenommen, haben Sie die Chance auf ein Stipendium in Höhe von Euro verteilt auf drei Jahre. Tipp Bei der Aufnahme in das Programm müssen die Bewerber/innen grundsätzlich jünger als 25 Jahre sein. Durch Berücksichtigung von Anrechnungszeiten können bis zu drei Jahre hinzugerechnet werden. Und: Das Studium darf bei Bewerbung noch nicht begonnen worden sein. Für die Bewerbung zur Förderung müssen Sie sich an die für Sie zuständige Kammer wenden, bei der Ihre Berufsausbildung eingetragen ist bzw. war. Bei weiteren Fragen finden Sie Informationen und Hilfe unter Stiftungen und Studienförderwerke Es gibt weitere Stipendien, denen jedoch in der Regel feste Bedingungen zugrunde liegen. Nähere Informationen erhalten Sie z. B. unter: - Cusanuswerk, - Evangelisches Studienwerk e. V., - Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., - Heinrich-Böll-Stiftung e. V., - Friedrich-Naumann-Stiftung e. V., - Friedrich-Ebert-Stiftung e. V., - Rosa-Luxemburg-Stiftung e. V., - Hanns-Seidel-Stiftung e. V., - Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), 6

7 Studienförderung Deutsche Bildung Die Deutsche Bildung AG unterstützt Studenten aller Fachrichtungen durch eine maßgeschneiderte Studienförderung und das Förderprogramm WissenPlus. Vergeben werden hier individuelle Förderungen. Eine monatliche Förderung für laufende Studien- und Lebenshaltungskosten ist im Umfang von 100 bis Euro pro Monat möglich (maximaler Finanzrahmen Euro). Zudem sind Einmalzahlungen (z. B. Laptop, Auslandssemester, Studiengebühren) möglich. Über individuell vereinbarte Vertragskonditionen hinaus werden die Studierenden im Rahmen des Förderprogramms WissenPlus bei Bewerbungen um Praktika und Einstiegsjobs mit individuellen Bewerbungsbera tungen und Trainings unterstützt. Ein großes Netzwerk von Partnerunternehmen bietet ebenfalls Einstiegsmöglichkeiten (bei erfolgreicher Vermittlung in solchen Firmen übernehmen diese einen Teil der Rückzahlung). Studien- und berufsrelevante Schlüsselkompetenzen wie Rhetorik, Stress- und Zeitmanagement oder Entscheidungsfindung werden ebenfalls in Form von Präsenzveranstal tungen oder anhand eines interaktiven Online-Tools vermittelt. Die Rückzahlung erfolgt abhängig von dem zukünftigen persönlichen Einkommen erst nach Studienabschluss. Bachelor-Studenten an Fachhochschulen wie der Wilhelm Büchner Hochschule können ab dem 2. Semester und Master-Studenten ab dem 1. Semester gefördert werden. Wenn Sie das Studium mit der fachgebundenen Hochschulreife aufnehmen, können Sie ab dem 2. Semester gefördert werden. Für die Förderung können Sie sich bewerben, wenn Sie an einer staatlich anerkannten Hochschule wie der Wilhelm Büchner Hochschule studieren, Sie ein Bachelor-Studium, ein Master-Studium oder eine Promotion durchführen, Sie die Hochschulreife in Deutschland erworben haben, Sie einen unbefristeten Aufenthaltsstatus haben, kein negativer SCHUFA-Eintrag vorliegt. Eine Bewerbung ist auch vor Studienbeginn möglich. Die Förderung ist mit anderen Finanzierungsmöglichkeiten kombinierbar. Bewerbung und weitere Informationen unter Direkter Telefonkontakt unter

8 Bildungsfonds Bildungsfonds unterstützen ausgewählte Studierende finanziell. Ein Bildungsfonds unterstützt Sie bei der Finanzierung von Lebenshaltungskosten oder Studiengebühren. Nach Studienabschluss zahlen Sie einen im indivi-duellen Studienfördervertrag festgelegten Prozentsatz Ihres Bruttoeinkommens über einen bestimmten Zeitraum an den Bildungsfonds zurück. Der Festo Bildungsfonds Der Festo Bildungsfonds unterstützt Studierende im Bereich der Ingenieurwissenschaften und der Technik. Für Sie als Studierender der Wilhelm Büchner Hochschule bedeutet das die Chance auf eine risikofreie, transparente und relativ günstige Finanzierung Ihres Studiums. Die Rückzahlung basiert auf einem vertraglich bei Zusage der Finanzierung festgelegten Prozentsatz Ihres späteren Einkommens. Die Konditionen für Aus- und Rückzahlung werden vom Festo Bildungsfonds mit den Studierenden jeweils individuell festgelegt. Der Festo Bildungsfonds zahlt an Studierende maximal 800 Euro monatlich bei einem maximalen Finanzierungsrahmen von Euro. Bewerben können Sie sich, wenn Sie im Erststudium mit dem Ziel Bachelor studieren und bereits eine Berufsausbildung absolviert haben. In diesem Fall kann eine Förderung ab dem 1. Semester und bei guten Leistungen erfolgen wenn Sie nach einem Bachelor-Abschluss den Master-Studienabschluss anstreben. Weitere Informationen finden Sie unter Direkter Telefonkontakt unter Die Wilhelm Büchner Hochschule ist Partner im Unternehmens- und Professorennetzwerk des Festo Bildungsfonds. Das eröffnet Ihnen die Möglichkeit, eine günstige Studienfinanzierung zu erhalten. Und darüber hinaus haben Sie hiermit Zugang zum exklusiven Festo-Bildungsnetzwerk. 8

9 Bis zu 50 % Zuschuss Der Europäische Sozialfonds (ESF) in Thüringen Der ESF fördert berufsbegleitende Master-Studiengänge. Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet im Rahmen ihrer Graduate School attraktive Master-Studiengänge an. Wenn Sie sich für ein Master-Studium an unserer Hochschule interessieren und in Thüringen arbeiten, dann kann diese Förderung von Vorteil für Sie sein. Gefördert werden sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, die in einem sogenannten KMU (kleine und mittlere Unternehmen) in Thüringen in Vollzeit, also mindestens 35 Wochenstunden, arbeiten. Die Förderung setzt bei einem Jahresbruttoeinkommen ab Euro bei Alleinstehenden und Euro bei Zusammenveranlagten an. Die Obergrenzen liegen bei Euro bzw Euro. Wichtig ist, dass Sie einen Bachelor-Abschluss haben. Alternativ gilt auch ein Diplom, wenn Sie es nach dem erworben haben und es den Zugangsvoraussetzungen für ein Master-Studium genügt. Der geförderte Master-Studiengang muss aufbauend auf dem bereits erworbenen Abschluss zu einem anerkannten Master-Abschluss führen und durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen sein. Es werden die Studiengebühren und gegebenenfalls auch die Kosten der Prüfung bis zu 50 % gefördert. Der Zuschuss ist insgesamt begrenzt auf Euro und wird in zwei Raten ausgezahlt. Die erste Rate kann nach Ende des ersten Studienjahres, die zweite Rate nach Ende des zweiten Studienjahres abgerufen werden. Wichtig: Die Zahlung kann nur das beschäftigende Unternehmen, also Ihr Arbeitgeber, beantragen. Tipp Der Antrag auf Förderung ist mindestens 6 Wochen vor dem Studienvertragsabschluss mit der Wilhelm Büchner Hochschule zu stellen. Der Antrag muss durch das beschäftigende Unternehmen gestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Direkter Kontakt per Mail an sowie unter

10 Bildungskredite Der KfW-Studienkredit Dieser Studienkredit bietet Antragstellern zwischen 18 und 44 Jahren die Chance auf monatliche Förderbeiträge zwischen 100 und 650 Euro ohne Kreditsicherheiten, einkommens- und vermögensunabhängig. Die Förderung läuft bis zu 14 Semester (maximale Förderhöhe Euro). Die Auszahlungsphase richtet sich nach dem Alter vor Finanzierungsbeginn (jünger als 34 Jahre bis zu 14, jünger als 39 Jahre bis zu 10 und jünger als 44 Jahre bis maximal 6 Fördersemester). Gefördert werden grundständige Studiengänge (Bachelor, Diplom, Magister, Staatsexamen) in Form eines Erst- und Zweitstudiums sowie postgraduale Studiengänge (Zusatz-, Ergänzungs-, Aufbau- oder Master-Studium) und Promotion. Alle Studiengänge können dauerhaft oder für einzelne Studienabschnitte sowie in Teilzeit z. B. berufsbegleitend wie beim Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule belegt werden. Die Förderung ist für Gasthörer (Einstieg ins Studium als beruflich Qualifizierte ) erst nach bestandener Hochschulzugangsprüfung möglich. Weitere Informationen finden Sie unter https://studienkredit.kfw.de Tipp Sie können den KfW-Studienkredit nach Abschluss Ihres grundständigen Studiums auch für weitere grundständige und postgraduale Studiengänge sowie für eine Promotion in Anspruch nehmen. Eine Finanzierung mehrerer Studienvorhaben ist damit möglich. 10

11 Der DKB-Studenten-Bildungsfonds Der DKB-Studenten-Bildungsfonds ist ein Studienkredit, der u. a. Ihre allgemeinen Lebenshaltungskosten und Studiengebühren finanziert. Das kostenfreie DKB-Cash ist dafür als Auszahlungskonto immer erforderlich. Sie erhalten während Ihrer Studiendauer (max. Regelstudienzeit plus zwei Semester) eine monatliche Auszahlung. Die Rückzahlung des Kredites beginnt im Anschluss an eine Ruhephase von 12 Monaten. Der maximal mögliche Kreditbetrag aus der monatlichen Studienfinanzierung und Zusatzfinanzierung beträgt Euro. Er ergibt sich aus einer laufenden Auszahlung von bis zu 650 Euro pro Monat (insgesamt maximal Euro) und aus einer einmaligen Zusatzfinanzierung von bis zu Euro. Es werden Zinsen auf den ausbezahlten Kreditbetrag berechnet, die den Kreditbetrag insgesamt entsprechend erhöhen. Die Auszahlungen können Sie für alles nutzen, was mit Ihrem Studium in Verbindung steht. Dazu gehören Ihre Lebenshaltungskosten, die Miete am Studienort bzw. am Ort eines Praktikums, Ihre Studiengebühren sowie Ihr Studienmaterial und Ihre Fachliteratur. Die einmalige Zusatzfinanzierung erhalten Sie nach gesonderter Prüfung zum Beispiel für die Finanzierung von Praktika, Auslandsaufenthalten und studienspezifischen Arbeitsmitteln (z. B. Computer). Die Voraussetzungen: Sie sind immatrikuliert an einer Universität, einer Fachhochschule oder einer privaten Bildungseinrichtung. Ihr Studium führt zu einem der folgenden Abschlüsse: Bachelor, Diplom, Magister, Master, Staatsexamen, kirchliches Examen. Möglich sind auch Promotionsstudiengänge, sofern die Studienzeit eindeutig eingegrenzt und eine Immatrikulationsbescheinigung als Nachweis vorhanden ist. Sie sind deutsche/r Staatsbürger/in, haben Ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland und sind bei Beginn Ihres Studiums nicht älter als 30 Jahre. Weitere Informationen finden Sie unter 11

12 Bildungskredite Der EKK-BildungsKredit Sie können den EKK-BildungsKredit für ein Erststudium oder weiterbildende Studiengänge beantragen. Damit sichern Sie sich die Finanzierung Ihrer Lebenshaltungskosten, Studiengebühren und Lernmittel. Der EKK-BildungsKredit bietet Ihnen diese Vorteile: Monatlicher Auszahlungsbetrag bis zu 500 Euro frei wählbar. Kredithöhe zwischen Euro und Euro. Attraktiver Festzinssatz für eine Dauer von maximal 15 Jahren. Kombination mit EKK-Start-GiroKonto/EKK-GiroKonto ohne monatliche Kontoführungsgebühren, die Kontoführung als Hauptbankverbindung wird vorausgesetzt. Auszahlung wahlweise in gleichbleibenden Beträgen monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich auf Ihr EKK-Start-GiroKonto/ EKK-GiroKonto. Teilauszahlungen sind noch bis zu zwei Jahre nach Ende des Studiums möglich. Weitere Informationen finden Sie unter Bildungskredite von weiteren Finanzinstituten Wenn Sie unabhängig von staatlichen Vorgaben und Förderungen einen Kredit zur Finanzierung der Ausbildung aufnehmen möchten, haben Sie bei vielen Finanzinstituten die Möglichkeit dazu. Es gibt bereits viele Anbieter, die flexible Lösungen bieten. Das Besondere hierbei ist die Auszahlung in monatlichen Beträgen im Gegensatz zur Auszahlung der gesamten Kreditsumme auf einmal. Tipp Informieren Sie sich bitte direkt bei den einzelnen für Sie infrage kommenden Banken oder Sparkassen. 12

13 Berufsförderungsdienst der Bundeswehr Der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) übernimmt Weiterbildungskosten für Soldatinnen und Soldaten, um diesen den Übergang in einen zivilen Beruf zu erleichtern. Diese Förderung beinhaltet die komplette oder anteilige Übernahme von Studiengebühren, Lehrmitteln, Prüfungsgebühren und Fahrtkosten. Bedingung für die Gewährung eines Zuschusses bzw. die Übernahme der Weiterbildungskosten ist eine vorhergehende Beratung durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr. Der BFD prüft Ihren Antrag und erstellt einen individuellen Förderplan für Sie. Soldatinnen und Soldaten erhalten grundsätzlich von der Wilhelm Büchner Hochschule eine Studiengebührenersparnis von 5 %. Wenn eine Förderzusage des Berufsförderungsdienstes der Bundeswehr vorliegt, be trägt die Ermäßigung 10 % der Studiengebühren. Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen Standortteams der Bundeswehr und unter Tipp Wichtig ist, dass Sie Ihren Antrag auf Übernahme der Kosten vor dem Studienvertragsabschluss mit der Wilhelm Büchner Hochschule stellen. 13

14 Förderungen und Zuschüsse für Zertifikatskurse Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet neben ihren Bachelor- und Master-Studiengängen auch innovative akademische Weiterbildung an. Insbesondere für diese Zertifikatskurse können Sie Zuschüsse verschiedener Bundesländer in Anspruch nehmen. Zuschüsse bis zu 500 Euro! Thüringer Weiterbildungsscheck Förderfähig sind alle sozialversicherungspflichtig Beschäftigten kleiner und mittelständischer Unternehmen ebenso wie Selbstständige mit Sitz in Thüringen. Der Weiterbildungsscheck setzt bei einem Jahresbruttoeinkommen ab Euro bei Alleinstehenden und Euro bei Zusammenveranlagten an. Die Obergrenzen liegen bei Euro bzw Euro. Die Förderung kann bis zu 70 % der Weiterbildungskosten betragen. Der Weiterbildungsscheck kann für Bildungsangebote im gesamten Bundesgebiet in Anspruch genommen werden. Die Förderung ist auf 500 Euro pro Scheck begrenzt. Infos unter oder unter Telefon (Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbh) Weiterbildungsscheck Sachsen Bis zu 80 % Zuschuss Sie haben Ihren Hauptwohnsitz in Sachsen und stehen in einem Arbeitsverhältnis, die angestrebte Weiterbildung kostet mindestens 650 Euro. Die Weiterbildung ist individuell. 80 % der Weiterbildungskosten erhalten Sie als Zuschuss, wenn Ihr monatliches Bruttogehalt unter Euro liegt. Darüber sind es 60 %, wenn Ihr monatliches Einkommen Euro nicht überschreitet und wenn Sie über 50 Jahre alt sind, in Teilzeit, Befristung oder Leiharbeit arbeiten und einen ersten akademischen Abschluss (Mindestkosten Euro) anstreben. Eine Obergrenze der Zuschusshöhe gibt es nicht. Infos unter sowie unter Telefon Sächsische Aufbaubank Förderbank (SAB) 14

15 Qualifizierungsscheck Hessen Sie wohnen oder arbeiten in Hessen. Sie sind Arbeitnehmer in einem Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten. Sie haben keinen anerkannten Berufsabschluss, arbeiten in Teilzeit mit bis zu 30 Wochenstunden, sind Ausbilder/in oder sind über 45 Jahre alt. 50 % Ihrer Studiengebühren, bis zu 500 Euro pro Scheck, werden übernommen, wenn der Zertifikatskurs Ihre Beschäftigungsfähigkeit fördert. Voraussetzung ist eine neutrale Bildungsberatung. Infos und eine Liste der Beratungsstellen finden Sie unter Oder unter Telefon (Weiterbildung Hessen e. V.) QualiScheck Rheinland-Pfalz Sie sind in Rheinland-Pfalz sozialversicherungspflichtig beschäftigt (abhängig oder geringfügig), Berufsrückkehrer oder Existenzgründer. Wenn Sie zudem als abhängig oder geringfügig Beschäftigter oder Berufsrückkehrer in Rheinland-Pfalz wohnen oder arbeiten oder als Selbst ständiger der Sitz Ihrer Hauptniederlassung in Rheinland-Pfalz liegt, dann haben Sie die Chance auf die Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz: Einmal im Jahr werden 50 % der Weiterbildungsmaßnahme bis maximal 500 Euro übernommen. Infos unter Und unter Oder unter Telefon Bildungsscheck Brandenburg Mit dem Bildungsscheck Brandenburg erhalten Sie einen maximalen Zuschuss von 70 % der Kurskosten ohne Obergrenze einmal pro Jahr für Ihre berufliche Weiterbildung. Dieses Förderprogramm des Bundeslandes Brandenburg kommt für Sie infrage, wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz dort haben sowie dort sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind. Infos unter sowie unter Oder unter Telefon (Team Brandenburg, LASA Brandenburg GmbH) 15

16 Förderungen und Zuschüsse für Zertifikatskurse Weiterbildungsbonus Hamburg Gefördert werden Arbeitnehmer in Betrieben mit weniger als 250 Mitarbeitern, Existenzgründer und Selbstständige im ALG I- und ALG II-Bezug sowie sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im ALG II-Bezug (Aufstocker) und Beschäftige im Hamburger Modell. Je nach Zielgruppe beträgt die Förderung zwischen 50 und 100 % der Fortbildungskosten bis maximal Euro im Jahr. Beschäftigte im Hamburger Modell können bis zu Euro erhalten. Es muss zunächst ein Beratungsgespräch bei der Beratungsstelle Punkt Bildungsmanagement geführt werden. Bei Beschäftigten muss der Arbeitgeber zuvor die Notwendigkeit der Weiterbildung bescheinigen. Wird der Antrag bewilligt, reicht der Antragsteller den Weiterbildungsbonus beim Kursanbieter ein. Dieser rechnet direkt mit der Beratungsstelle ab. Infos unter Oder unter Telefon (Beratungsstelle Punkt Bildungsmanagement) 16

17 Tipp Bildungsprämie Prämiengutschein Der Prämiengutschein ist die schriftliche Zusage, dass ein Teil der Weiterbildungskosten übernommen wird. Den Gutschein in Höhe von max. 500 Euro können Erwerbstätige erhalten, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen derzeit Euro (bzw Euro bei Zusammenveranlagten) nicht übersteigt. Den Restbetrag müssen Sie selbst aufbringen. Der Prämiengutschein muss vor Studienbeginn beantragt werden. Weiterbildungssparen Das Weiterbildungssparen ist ein Instrument der Bildungsprämie für diejenigen, die nach dem Vermögensbildungsgesetz (VermBG) mit Anspruch auf die Arbeitnehmersparzulage vermögenswirksame Leistungen ansparen. Aus den Sparverträgen können Studierende Geld für Weiterbildungen entnehmen, ohne ihr Anrecht auf die volle Arbeitnehmersparzulage zu verlieren. Die Arbeitnehmersparzulage erhält, wer nach dem Vermögenssteuergesetz ein zu versteuerndes Jahreseinkommen bis zu Euro bei Alleinstehenden bzw Euro bei Zusammenveranlagten oder nach dem Wohnungsbauprämien- Gesetz bis zu Euro bei Alleinstehenden bzw Euro bei gemeinsam Veranlagten hat. Die Möglichkeit des Weiterbildungssparens kann auch in Anspruch genommen werden, wenn die Anmeldung zu einer Weiterbildung bereits zu einem früheren Zeitpunkt erfolgt ist oder die Maßnahme bereits begonnen wurde. Es können alle Personen profitieren, die über entsprechende Ansparguthaben verfügen. Dies bedeutet, dass auch Personen, deren Einkommen aktuell über der Grenze für den Prämiengutschein liegt, das Weiterbildungssparen nutzen können vorausgesetzt, sie haben in der Vergangenheit zu dem Personenkreis gehört, der durch die Arbeitnehmersparzulage gefördert wurde. Die Bundesregierung will den Stellenwert der Weiterbildung erhöhen. Durch finanzielle Anreize sollen Erwachsene zur individuellen Finanzierung von Weiterbildung motiviert und befähigt werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Service- und Programmstelle Bildungsprämie Heinrich-Konen-Straße 1, Bonn Oder unter Telefon

18 Förderung durch die Hochschule Die Wilhelm Büchner Hochschule unterstützt Sie mit einer Studiengebühren Ersparnis von bis zu 10 %, wenn Sie folgendem Personenkreis angehören: 5 % Studiengebühren-Ersparnis für Auszubildende 5 % Studiengebühren-Ersparnis für Arbeitslose 5 % Studiengebühren-Ersparnis für Schwerbehinderte 5 % Studiengebühren-Ersparnis für Soldaten 5 % Studiengebühren-Ersparnis als Partnerrabatt bei gemeinsamer Anmeldung 5 % Studiengebühren-Ersparnis für ehemalige Absolventen der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) 10 % Studiengebühren-Ersparnis für ehemalige Absolventen der Wilhelm Büchner Hochschule Die Sonderkonditionen sind nicht miteinander oder mit anderen Vorteilsangeboten kombinierbar. Finanzielle Sicherheit Individuelle Lösungen Bei Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit oder wenn Sie schwer erkranken, sprechen Sie bitte mit Ihrem Studienberater und vereinbaren Sie mit ihm eine individuelle, auf Ihre Bedürfnisse angepasste Zahlweise. Dieses Recht gewähren wir Ihnen immer, wenn Sie bis dahin Ihre Studiengebühren ordnungsgemäß bezahlt haben. Urlaubssemester Bei Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Krankheit oder besonderen Belastungen können Sie Ihr Studium bis zu 12 Monate unterbrechen. Während dieser Zeit zahlen Sie keine Studiengebühren und erhalten keine neuen Studienunterlagen, können jedoch alle weiteren Leistungen der Hochschule wie z. B. den Online- Campus nutzen, Seminare besuchen oder Prüfungsleistungen erbringen. Kostenlose Verlängerung der Studiendauer Wir garantieren Ihnen über die Regelstudienzeit hinaus eine kostenlose Verlängerung Ihrer Betreuungszeit um 50 %. Während dieser Zeit haben Sie Anspruch auf die kompletten Leistungen der Wilhelm Büchner Hochschule. Tipp Sprechen Sie Ihren Arbeitgeber an! Wir wissen aus Erfahrung, dass viele Arbeitgeber das Studium Ihrer Mitarbeiter fördern. Es kann sich für Sie lohnen, wenn Sie Ihren Vorgesetzten oder Personalchef ansprechen. 18 Wenn Sie Fragen zum Thema Förderung durch die Hochschule haben, rufen Sie uns an! Telefon

19 Die Hochschule Seit 15 Jahren steht die Wilhelm Büchner Hochschule für ein hoch wertiges und innovatives Hochschulstudium startete sie mit dem Diplom-Studiengang Informatik und hat sich mit über 6000 Studierenden zur größten privaten Hochschule für Technik in Deutschland entwickelt. Heute sind aktuelle Bachelor- und Master-Studiengänge in den Fachbereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften und Technologiemanagement im Studienangebot. Für die Qualität unserer Studiengänge tun wir einiges. Wir haben ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt, das ständig die Abläufe und Prozesse kontrolliert und transparent macht. Wir befragen regelmäßig unsere Studierenden zur Qualität der Hochschule und sind von unabhängigen Institutionen geprüft und zertifiziert. Die Studiengänge der Wilhelm Büchner Hochschule sind staatlich anerkannt und akkreditiert. Staatlich anerkannt Zertifiziert! Akkreditiert! Geprüft und zugelassen 19

20 Die Förderdatenbank alles auf einen Blick! Auf Bundesebene wurde eine Datenbank eingerichtet, die Ihnen den kompletten und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union bietet. Auch die genauen Adressen der entsprechenden Institutionen sind hier aufgeführt. Hier können Sie sich schnell und umfassend informieren. Informationen finden Sie unter Beratung: Telefon: 08oo (gebührenfrei) oder Mo. Fr. von 8:00 bis 20:00 Uhr Sa. von 10:00 bis 15:00 Uhr Wilhelm Büchner Hochschule Ostendstraße Pfungstadt bei Darmstadt Telefon: Telefax: /2015

Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre AKAD-Weiterbildung

Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre AKAD-Weiterbildung Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre AKAD-Weiterbildung Studieren neben dem Beruf. Inhaltsverzeichnis 4 5 AKAD-Bonusprogramm Tandembonus Sprintbonus Empfehlungsbonus AKAD-Förderprogramme Kostenlose Verlängerung

Mehr

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Berufliche Weiterbildung ist ein hohes Gut und wird deswegen vom Staat durch verschiedene Fördermittel auf vielfältige Art und Weise unterstützt. Als besonderen

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium?

Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium? Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium? Es gibt mehr als nur einen Weg wir unterstützen Sie. IAW Februar 2015 Wie finanziere ich mein Studium? Es gibt mehr als nur einen Weg wir unterstützen

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 30.03.2015 Seite 30.03.2015 1.

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 30.03.2015 Seite 30.03.2015 1. STUDIENFINANZIERUNG Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern 30.03.2015 30.03.2015 1 1 1 WIR SIND ÜBERZEUGT: SEHR GUTE BILDUNG DARF ETWAS KOSTEN Bildung ist ein Gut,

Mehr

TIPPS ZUR FÖRDERUNG UND FINANZIERUNG DES FERNSTUDIUMS

TIPPS ZUR FÖRDERUNG UND FINANZIERUNG DES FERNSTUDIUMS TIPPS ZUR FÖRDERUNG UND FINANZIERUNG DES FERNSTUDIUMS Weiterbildung zahlt sich aus! Berufliche Weiterbildung ist eine gute Investition in die Zukunft. Die Entscheidung für ein weiterbildendes Studium ist

Mehr

Finanzierungstipps 2013

Finanzierungstipps 2013 Finanzierungstipps 2013 Aktuelles rund um das Thema: Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre Weiterbildung Inhaltsverzeichnis Begabtenförderung...4 Bildungsprämie...5 Bundeswehr...6 Förderungen

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG. Arbeit geber

MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG. Arbeit geber MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG Ihr Erfolg, ihre Karriere ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Möglichkeiten scheitern: Wir helfen Ihnen! BaFög Stipen dium Arbeit geber Bildungs kredit Bildungs

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Finanzierung der Qualifizierung

Finanzierung der Qualifizierung Finanzierung der Qualifizierung Markt der Möglichkeiten, 25.11.2014 Veronika Erler, Regionalbüro für berufliche Fortbildung Stuttgart Überblick Finanzierungsmöglichkeiten Beruflicher Aufstieg mit Berufsabschluss

Mehr

Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Stefan Erbe, Studienorganisation

Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Stefan Erbe, Studienorganisation Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung Stefan Erbe, Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente

Mehr

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten Liebe Studierende, anbei erhalten Sie eine Auswahl an Förderungsmöglichkeiten für das berufsbegleitende Studium Bachelor of Insurance Management

Mehr

TIPPS ZUR FÖRDERUNG UND FINANZIERUNG DES FERNSTUDIUMS

TIPPS ZUR FÖRDERUNG UND FINANZIERUNG DES FERNSTUDIUMS TIPPS ZUR FÖRDERUNG UND FINANZIERUNG DES FERNSTUDIUMS Weiterbildung zahlt sich aus! Berufliche Weiterbildung ist eine gute Investition in die Zukunft. Die Entscheidung für ein weiterbildendes Studium ist

Mehr

Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten

Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten Peters Bildungsgruppe Die Institute vor Ort und das BFZ Peters in Waldkraiburg bilden im Verbund der

Mehr

Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014)

Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014) Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014) Es gibt mehr als nur einen Weg: Steuerliche Vrteile Stipendien Bildungsfnds Bildungsprämie Bankkredite Unterstützung Arbeitgeber Förderkredite Hchschule

Mehr

Fördermöglichkeiten Für Studierende. Lassen Sie sich Ihr Studium finanzieren!

Fördermöglichkeiten Für Studierende. Lassen Sie sich Ihr Studium finanzieren! Fördermöglichkeiten Für Studierende Lassen Sie sich Ihr Studium finanzieren! Vorwort Liebe Studentin, lieber Student, Leon Schäfer Verwaltung / Beratung Fördermöglichkeiten Als zertifiziertes Bildungsinstitut

Mehr

FS_MaKoVe_FINANZ_140626. Fotos: SRH Fachschulen. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite.

FS_MaKoVe_FINANZ_140626. Fotos: SRH Fachschulen. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. FS_MaKoVe_FINANZ_140626 Fotos: SRH Fachschulen SRH Fachschulen GmbH Bonhoefferstr. 1 69123 Heidelberg Telefon +49(0)6221 88-4488

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten. Text

Finanzierungsmöglichkeiten. Text Finanzierungsmöglichkeiten Text Kosten Lebenshaltungskosten sehr verschieden Mieten: München: 336 Berlin: 282 Tübingen: 257 Göttingen 241 Dresden: 219 Quelle: 18. Sozialerhebung der deutschen Studentenwerke

Mehr

Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums

Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums Inhalt 1. Grundsatz... 2 2. Förderfähiger Personenkreis... 2 3. Förderfähige qualifizierte Fortbildung... 2 4. Weitere Voraussetzungen...

Mehr

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren Herzlich Willkommen Florian Manke Übersicht 1. Kosten 2. Stipendien 3. Kredite 4. BAföG 5. Steuerliche Absetzbarkeit 1. KOSTEN 1. Kosten Die

Mehr

Alles über die Deutsche Bildung Studienförderung

Alles über die Deutsche Bildung Studienförderung Alles über die Deutsche Bildung Studienförderung Wer wir sind Seit 2007 fördern wir Studenten aller Fachrichtungen mit unserer Studienförderung und bringen sie erfolgreich durchs Studium und in ihren passenden

Mehr

Studienkredite und Fördermöglichkeiten für die berufsbegleitende Qualifizierung Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement

Studienkredite und Fördermöglichkeiten für die berufsbegleitende Qualifizierung Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement Studienkredite und Fördermöglichkeiten für die berufsbegleitende Qualifizierung Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement Stand: August 2014 Inhalt Einführung... 1 1. Finanzierung durch den Arbeitgeber...

Mehr

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium?

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? ERFOLGREICH INVESTIEREN Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? INTRO Dass sich ein Studium an einer privaten Hochschule nicht jeder leisten kann, ist ein verbreitetes Vorurteil, das zunehmend jedoch an

Mehr

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit Möglichkeiten der Finanzierung Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) 1. BAföG für die Erstausbildung Für Auszubildende an Fachschulen ist das Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk sich die

Mehr

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit finanzierung wie finanziere ich mein studium? Vom Stipendium bis zum Studienkredit Mein Studium. MainSWerk. Ein Studium kostet nicht nur Zeit Die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Studiums sind ein

Mehr

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung KfW-Studienkredit Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot

Mehr

TIPPS ZUR FINANZIERUNG IHRES STUDIUMS STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE

TIPPS ZUR FINANZIERUNG IHRES STUDIUMS STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE TIPPS ZUR FINANZIERUNG IHRES STUDIUMS STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE INHALTSVERZEICHNIS LIEBE LESERIN, LIEBER LESER, INHALT 1. Stipendien und Förderung 4 1.1 Stipendienmodell der SRH FernHochschule Riedlingen

Mehr

Aufstiegsstipendium. Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG

Aufstiegsstipendium. Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG Aufstiegsstipendium Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG Grußwort Bildung und Qualifizierung sind die Voraussetzung für indivi duelle Lebenschancen und gesellschaftliche Teilhabe. Zugleich bilden sie

Mehr

Stipendieninformation duale Berufe

Stipendieninformation duale Berufe 1. Was ist die SBB und was leistet das Förderprogramm? Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (kurz SBB) arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Sie führt

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie im Online-Kreditportal unter www.kfw.de/studienkredit. Auf

Mehr

Weiterbildung finanzieren

Weiterbildung finanzieren Sparbank AXIS spreis 8 Leitfaden Weiterbildung 999010 999010 999116 999116 Bankleitzahl NERSEITE1 jetzt VON UNS ZUR N: 10.03.2008 10 1 EUR Weiterbildung finanzieren 100200300 neuer Kontostand Kontoauszug

Mehr

Fördermöglichkeiten. Bildungswerk für therapeutische Berufe. Aktualisierte Auflage 2015

Fördermöglichkeiten. Bildungswerk für therapeutische Berufe. Aktualisierte Auflage 2015 Bildungswerk für therapeutische Berufe Begabtenförderung Steuern sparen Bildungsscheck Brandenburg Bildungsscheck NRW Qualischeck Rheinland-Pfalz Weiterbildungsscheck Sachsen Bildungsprämie weitere Förderprogramme

Mehr

Weiterbildung finanzieren

Weiterbildung finanzieren parbank XIS preis Leitfaden Weiterbildung 999010 999010 999116 999116 Bankleitzahl ERSEITE1 jetzt VON UNS ZUR N: 10.03.2008 10 1 EUR Weiterbildung finanzieren 100200300 neuer Kontostand Kontoauszug vom

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

SEIT_SINCE 1848. Finanzierungsmöglichkeiten für berufsbegleitendes Studieren

SEIT_SINCE 1848. Finanzierungsmöglichkeiten für berufsbegleitendes Studieren SEIT_SINCE 1848 Finanzierungsmöglichkeiten für berufsbegleitendes Studieren 1 2 Hochschule Fresenius Unsere Tradition Ihre Zukunft Hochschule Fresenius Unsere Tradition Ihre Zukunft Die Hochschule Fresenius

Mehr

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps 1 Vier Finanzierungsformen Das Masterstudium lässt sich (wie im Bachelor) auf vier Weisen finanzieren: 1. Eltern (selbsterklärend) 2. Kredite 3. Stipendien

Mehr

So nutzen Sie die Fördermöglichkeiten für Ihre Weiterbildung richtig!

So nutzen Sie die Fördermöglichkeiten für Ihre Weiterbildung richtig! So nutzen Sie die Fördermöglichkeiten für Ihre Weiterbildung richtig! www.beck-fernkurse.de 2. Auflage 2014 Noch Fragen? Tel.: (0)89/20 33 24 53 E-Mail: fernkurse@beck.de www.beck-fernkurse.de www.beck.de

Mehr

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Der KfW-Studienkredit Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Agenda - KfW-Studienkredit - Allgemeines - Die Vorteile auf einen Blick - geförderter Personenkreis - Fördermöglichkeiten - Antragsverfahren

Mehr

Der KfW-Studienkredit. Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland

Der KfW-Studienkredit. Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland Der KfW-Studienkredit Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland Eckpunkte des Studienkredites für alle Studierenden im Erststudium monatliche Darlehen (Auszahlung) von 100 bis 650 Euro

Mehr

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg Finanzierungsformen im Überblick: Stipendien Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

Geförderte Weiterbildung Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Geförderte Weiterbildung Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Sabine Kohl, Sprengnetter Immobilienbewertung, Sinzig Geförderte Weiterbildung Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Workshop zum 19. Jahreskongress Immobilienbewertung Vom 13. bis 15. Januar 2011 in Fulda

Mehr

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM Late Summer School Bundesausbildungsförderungsgesetz Welche Ausbildung ist förderungsfähig? Studium an Hochschulen bei Masterstudiengängen: konsekutiver (weiterführender)

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden zur Verfügung. Der

Mehr

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Dieter Herrmann Angela Verse-Herrmann Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Wer fördert was? berufsstrategie gfsichborn Inhalt Einleitung 9 Übersicht über die Studien- und Lebenshaltungskosten 12 Förderung

Mehr

Weiterbildung finanzieren

Weiterbildung finanzieren parbank / Buchungstext Buchungsnummer XIS preis Leitfaden Weiterbildung 999010 999010 999116 999116 Bankleitzahl RSEITE1 jetzt VON UNS ZUR : 10.03.2014 10 1 EUR Weiterbildung finanzieren 100200300 neuer

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

Verleihung von Graden in postgradualen Studiengängen (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 01.02.2001)

Verleihung von Graden in postgradualen Studiengängen (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 01.02.2001) Verleihung von Graden in postgradualen Studiengängen (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 01.02.2001) 1. Die Verleihung eines Hochschulgrades * an erfolgreiche Absolventen postgradualer Studiengänge

Mehr

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Stand: Juli 2014 Seit dem Jahr 2009 besteht in Deutschland die Möglichkeit, auch ohne Hochschulreife oder Fachhochschulreife ein

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium?

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium? LEKTIN 1: Was ist ein Duales Studium? In dieser Lektion lernst du die typischen Merkmale des Dualen Studiums kennen. Das Duale Studium verbindet ein Studium mit einer beruflichen Ausbildung bzw. Weiterbildung.

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

ÜBERBLICK ZU INDIVIDUELLEN FÖRDERUNGEN

ÜBERBLICK ZU INDIVIDUELLEN FÖRDERUNGEN ÜBERBLICK ZU INDIVIDUELLEN FÖRDERUNGEN Stand: 08.2014 »Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.«franz Kafka» Es ist schön, den Augen dessen zu begegnen, dem man soeben etwas geschenkt hat.«jean de La

Mehr

Finanzierungswege. und. Fördermöglichkeiten

Finanzierungswege. und. Fördermöglichkeiten Finanzierungswege und Fördermöglichkeiten Liebe Studieninteressierte, liebe Studierende, wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Fliedner Fachhochschule interessieren. Sie werden in unseren

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung für Masterstudenten

Möglichkeiten der Studienfinanzierung für Masterstudenten Möglichkeiten der Studienfinanzierung für Masterstudenten Ein exzellentes Master-Studium an einer privaten Hochschule eröffnet Möglichkeiten und Chancen für den gesamten weiteren Berufsweg. Das Studium

Mehr

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing.

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. So kommt die Karriere ins Rollen: Doppelter Schwung für schnellen Erfolg. Masterabschluss für Bachelor-Absolventen mit Berufserfahrung

Mehr

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3:

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3: Übersicht über die Rechtsgrundlagen in den deutschen Bundesländern zum Erwerb einer der allgemeinen Hochschulreife entsprechenden Hochschulzugangsberechtigung mittels Hochschulabschluss Bundesland Rechtsgrundlage

Mehr

Auslandssemester wo und wie

Auslandssemester wo und wie Auslandssemester wo und wie Als free mover oder an eine Partnerhochschule? In Europa oder in Übersee? Freiwillig oder integriert? Als reguläres Semester oder als Urlaubssemester? 1 Semester oder 2 Semester?

Mehr

Beste Chancen für Ihr gesundheitswirtschaftliches Studium Fördermöglichkeiten Finanzierungswege Studienplanung

Beste Chancen für Ihr gesundheitswirtschaftliches Studium Fördermöglichkeiten Finanzierungswege Studienplanung Beste Chancen für Ihr gesundheitswirtschaftliches Studium Fördermöglichkeiten Finanzierungswege Studienplanung Ein Unternehmen der Klett Gruppe Wer ist APOLLON? APOLLON ist ein Gott der griechischen Mythologie.

Mehr

INFRASTRUKTUR. Studienfinanzierung Steffen Bruckner, Geschäftsführer. 02.06.2014 Seite 02.06.2014 1 Seite. Seite

INFRASTRUKTUR. Studienfinanzierung Steffen Bruckner, Geschäftsführer. 02.06.2014 Seite 02.06.2014 1 Seite. Seite INFRASTRUKTUR Studienfinanzierung Steffen Bruckner, Geschäftsführer 02.06.2014 02.06.2014 1 1 1 AGENDA VORSTELLUNG UNSER ANGEBOT MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG WARUM SRH 02.06.2014 02.06.2014 2

Mehr

Stipendieninformation Gesundheitsfachberufe

Stipendieninformation Gesundheitsfachberufe 1. Was ist die SBB und was leistet das Förderprogramm? Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) führt das Weiterbildungsstipendium im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Mehr

Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG

Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG Weiterbildung wird prämiert! Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG Was ist die Bildungsprämie? Mit dem Bundesprogramm Bildungsprämie ver bessert das Bundesministerium

Mehr

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Mit e-fellows.net ins Studium: Das Karrierenetzwerk und Online-Stipendium Auf www.e-fellows.net

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Möglichkeiten der Studienfinanzierung Möglichkeiten der Studienfinanzierung Ein exzellentes Studium an einer privaten Hochschule eröffnet Möglichkeiten und Chancen für den gesamten weiteren Berufsweg. Das Studium an unserer Hochschule soll

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

Studienfinanzierung. Ein Wegweiser zu Stipendien und Förderprogrammen

Studienfinanzierung. Ein Wegweiser zu Stipendien und Förderprogrammen Studienfinanzierung Ein Wegweiser zu Stipendien und Förderprogrammen Inhalt Warum Studienförderung? 3 Staatliche Begabtenförderung im Hochschulbereich 4 Preise 7 Staatliche Studienfinanzierung 8 Private

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie in unserem Online-Kreditportal

Mehr

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde -

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - INHALT Studienkosten BAföG Studienbeitragsdarlehen KfW-Studienkredit KfW-Bildungskredit Studienkredite von Privatbanken Bildungsfonds Stipendien Jobben

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium

Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium A. Allgemeine Fragen zum Teilzeitstudium 1. Was kann ich an der Universität Heidelberg in Teilzeit studieren? Aktuell können Sie an der Universität Heidelberg

Mehr

Das Studienkonto in Rheinland-Pfalz

Das Studienkonto in Rheinland-Pfalz Das Studienkonto in Rheinland-Pfalz Was ist das Studienkonto? (Allgemeine Information) An rheinland-pfälzischen Hochschulen wurde zum Wintersemester 2004/2005 das Studienkonto eingeführt. Die Studierenden

Mehr

Chancen SPEZIAL. Neue Möglichkeiten. Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe

Chancen SPEZIAL. Neue Möglichkeiten. Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe Chancen Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe SPEZIAL Studienfinanzierung Neue Möglichkeiten Die KfW hat die Zugangsvoraussetzungen für den KfW-Studienkredit ausgeweitet. Wer den KfW-Studienkredit jetzt

Mehr

Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014

Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014 Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014 Studium ohne Abitur was steckt dahinter? Studierende ohne Abitur oder Fachhochschulreife qualifizieren sich in der Regel durch ihre

Mehr

Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele

Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele Deutsche Bank StudentenKredit - www.deutsche-bank.de/studentenkredit Seite 2 Mit dem StudentenKredit können

Mehr

3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG

3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG Investieren Sie in Ihre Zukunft! Mit Weiterbildung verbessern Sie Ihre Chancen am Ar beitsmarkt. Die Bildungsprämie

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Merkblatt. Studium und Beruf. KfW-Studienkredit. Programmnummer 174. Wer kann Anträge stellen?

Merkblatt. Studium und Beruf. KfW-Studienkredit. Programmnummer 174. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 174 Finanzierung von Lebenshaltungskosten während eines Studiums. Förderziel Der unterstützt Sie während des Studiums mit mindestens 100 und höchstens 650 Euro im Monat - ohne Kreditsicherheiten

Mehr

Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013

Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013 Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013 1 EBS Studiengebühren 2 Förderung exklusiv für EBS Studierende 3 Begabtenförderungen

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Ein Vortrag von Maria Maar 04. November 2015 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für

Mehr

Studienordnung. Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Bauingenieurwesen

Studienordnung. Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Bauingenieurwesen Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Bauingenieurwesen Studienordnung für den Weiterbildenden Studiengang Environmental Engineering and Management mit dem Abschluss Master of Science Gemäß 3 Abs. 1 in Verbindung

Mehr

Berufsbegleitendes Studium für Industrie-und Handwerksmeister zum. Bachelor of Science

Berufsbegleitendes Studium für Industrie-und Handwerksmeister zum. Bachelor of Science Berufsbegleitendes Studium für Industrie-und Handwerksmeister zum Bachelor of Science Wirtschaftsingenieur (B.Sc.) an der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM) FHM 2014:

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das österreichische Hochschulsystem Österreichische Hochschulen im internationalen Vergleich

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

Vorbereitungskurs auf ein ingenieurwissenschaftliches Studium. unterstützt von:

Vorbereitungskurs auf ein ingenieurwissenschaftliches Studium. unterstützt von: Vorbereitungskurs auf ein ingenieurwissenschaftliches Studium unterstützt von: Ansprechpartnerin für den Vorbereitungskurs an der Hochschule Anhalt Petra Kircheis Tel.: + 049 (0) 3496-67-2349 E- Mail:

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014 Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Donnerstag, 16. Oktober 2014 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für Internationale

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Referenten: Referenten: Dr. Gabriele Lau Dr. Christian Petrasch Kosten Studiengebühren Semesterbeitrag kostenpflichtige Berufsausbildung

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das Schweizer Hochschulsystem Schweizer Hochschulen im internationalen Vergleich Die Auswahl

Mehr

Meister-BAföG. Informationen zur. Förderung nach AFBG. Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren. für Studieninteressierte

Meister-BAföG. Informationen zur. Förderung nach AFBG. Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren. für Studieninteressierte Meister-BAföG Informationen zur Förderung nach AFBG Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren für Studieninteressierte Förderung nach dem AFBG Mit dem Aufstiegsfortbildungsförde rungsgesetz (AFBG)

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg 2 1. ArbeiterKind.de Das sind wir 2. Wie finanziere ich ein Studium? 3.

Mehr

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Ein Angebot ganz nach dem Geschmack von Wissenshungrigen Die Bundesregierung bietet gemeinsam mit der KfW und dem Bundesverwaltungsamt Schülern

Mehr

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt.

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt. Testseite Bund und Länder haben sich am 22.10.2008 im Rahmen der Qualifizierungsinitiative für Deutschland auf ein umfassendes Programm zur Stärkung von Bildung und Ausbildung verständigt. Im Focus stand

Mehr

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium?

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? (12. Dezember 2011) 812 Euro, so hoch sind die durchschnittlichen Einnahmen eines Studierenden in Deutschland. Das ergab die letzte Sozialerhebung

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Inhaltsverzeichnis 1. Ab wann erheben die Hamburger Hochschulen Studiengebühren? 2. Wie hoch ist die Studiengebühr? 3. Was

Mehr

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung Alle Möglichkeiten ausschöpfen Für Berater und Lehrer Studienfinanzierung Kosten Ein Studium kostet nicht nur Kraft und Zeit, sondern auch Geld. Laut der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks

Mehr