133. Stiftungsfest. Vereinszeitung des TV Niederschelden 1882 e.v.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "133. Stiftungsfest. Vereinszeitung des TV Niederschelden 1882 e.v."

Transkript

1 Vereinszeitung des TV Niederschelden 1882 e.v. Einladung zur Jahreshauptversammlung auf Seiten Stiftungsfest Ausgabe Aktuelles Kinder+Schüler-Sportfest Leichtathletik Lauftreff Wanderungen Volleyball Basketballtag Stiftungsfest 2015 Nikolausfeier 144 Dezember 2015

2

3 Der Verein 1 Vereinshalle und Geschäftsstelle Jahnstraße 18, Mudersbach-Niederschelderhütte Postanschrift TV Niederschelden Siegen, Postfach Geschäftszeiten Dienstag 9-13 Uhr Donnerstag Uhr 0271/ Fax 0271/ Monatliche Beiträge Kleinkinder 1,50 Kinder und Jugendliche 4,50 Erwachsene 6,30 Familien 14,40 1. Vorsitzender Armin Klotz Jahnstraße 18, Mudersbach-Niederschelderhütte 2. Vorsitzender Wolfgang Lehmann 0271/ Siegtalstraße 185, Siegen Oberturnwart Ralf Schmidtgen 0271/ Oberer Hengsbacher Weg 82, Siegen 1. Kassenwartin Susanne Wirths 0271/ Bühlstraße 118, Siegen Hausmeister Uli Pieterek Reinigungskraft Marion Stinner 0271/ TVN-Echo Vereinszeitung des Turnverein Niederschelden 1882 e.v. Redaktion Karin Aleith-Hüner Astrid Galeski Steffen Otto Christian Wirths Sebastian Jacob Erscheinungsweise 4 Ausgaben im Jahr Satz und Druck TillDesign Klaus Tillmanns Kirchen/Sieg Brunnenstraße 2 (02741) Ausgabe 144 Auflage 500 Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe Nr. 145 ist der 26. Februar 2016 TVN-ECHO 144 Dezember 2015

4 2

5 Liebe Sportlerinnen und Sportler, der Herbst neigt sich nun langsam dem Ende zu. Viele Veranstaltungen konnten wir seit dem Sommer durchführen. Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die das Helferfest und das Leichtathletik Sportfest für Kinder und Jugendliche ausgerichtet haben. Beide Veranstaltungen wurden sehr gut vorbereitet und durchgeführt und auch sehr gut angenommen. Ein Highlight war wieder einmal unser Stiftungsfest. Wir konnten über 250 Teilnehmer in unserer Vereinsturnhalle begrüßen. Einige Neuerungen haben wir erfolgreich eingeführt. Besonders freut es mich, dass mit der Übernahme der Rollschuh-Sportgemeinschaft Siegen zum eine ganz neue Gruppe zum Gelingen unseres Geburtstagsfestes beigetragen hat. Mich erreichte hierzu ein überwiegend positives Echo. Ein Dank geht an den Stiftungsfestausschuss, an Sebastian Jacob für seine tolle Moderation und an alle Mitgestalter. Erstmals wurde die Kinderweihnachtsfeier unter neuer Verantwortung durchgeführt. Daniela Schwalm hat die Verantwortung hierfür übernommen und eine sehr erfolgreiche Feier mit über 220 Kindern durchführen können. Auch hier ein Dankeschön an alle Helfer. Neue Herausforderungen stehen im nächsten Jahr an. So wird die Rundsporthalle energetisch saniert und rundum renoviert. Dafür muss sie längere Zeit für den Sportbetrieb gesperrt werden. Die Veranstaltungen für das Jahr 2016 sind bereits terminiert und so stehen am Ende des alten Jahres bereits neue und wiederkehrende Aufgaben an. Ich freue mich bereits drauf. Ich wünsche allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr Euer Armin Klotz 3 die Bekannten und Verwandten lesen Auch gern Das TVN Echo! TVN-ECHO 144 Dezember 2015

6 4

7 Aktuelle Termine Januar :00 Fitnesstag, Vereinsturnhalle Volleyballturnier, Schulturnhalle Niederschelderhütte 5 Februar :00 Jugendversammlung, Vereinsturnhalle :30 Jahreshauptversammlung, Vereinsturnhalle April :00 Seniorenfeier, Vereinsturnhalle :30 Lauftrefferöffnung, Parkplatz in den Schinden TVN-ECHO 144 Dezember 2015

8 Aktuelle Informationen Rollschuhsport 6 Ab dem 1. Oktober ist die Gruppe mit ihren 12 Mitgliedern unter der Leitung von Thomas von Fugler Mitglied des TVN. Viele von euch werden sie bereits kennen. Zweimal waren sie im Apollo Theater mit ihrer Vorstellung Starlight Express aufgetreten. Allerdings erhielten sie vom Musical Veranstalter aus Bochum ein Verbot unter diesem Namen aufzutreten. Also schrieben sie ein eigenes Stück mit dem Titel Der Traum geht weiter. Wir freuen uns, eine weitere Sportart in unserem Verein anbieten zu können. Sportbegeisterte Rollschuhfahrer sind herzlich willkommen. Info: Thomas von Fugler - - Telefon Trainiert wird mittwochs von Uhr in der Sporthalle Am Löhrtor Gymnasium. Unsere Bitte Berücksichtigen Sie bei Ihren Einkäufen die Inserenten dieses Programmheftes. Diese haben uns durch ihre Anzeigen geholfen, das Heft zu finanzieren. Ihnen, unseren Gönnern und Freunden gilt in ganz besonderem Maße unser Dank. Turnverein Niederschelden 1882 e.v. Werde Mitglied in einem Traditionsverein! Q()?RIOP*ADHL>M Q()?RIOP*ADHL>M

9 und Angebote 7 TVN-ECHO 144 Dezember 2015

10 8

11 Die besten Glückwünsche zum Geburtstag Januar 7.1. Werner Heinz 80 Jahre Hans-Dieter Schröder 70 Jahre Dieter Hudel 75 Jahre Herbert Reichow 65 Jahre Februar 5.2. Dietmar Wüst 65 Jahre 6.2. Elke Schnell 60 Jahre Jürgen Ast 80 Jahre Angelika Buderath 60 Jahre Brigitte Conrads 60 Jahre März 3.3. Ingeborg Jarchow 75 Jahre 5.3. Heinz Limper 60 Jahre 6.3. Roland Schneider 70 Jahre 8.3. Elisabeth Böhmer 75 Jahre Kerstin Wildemann 50 Jahre Jörg Zimmermann 50 Jahre Petra Bastian 60 Jahre Jochen Stein 50 Jahre Maria-Regina Köhler 65 Jahre Annemarie Utsch 80 Jahre Susanne Wirths 60 Jahre Michaela Hoffmann 50 Jahre Susanne Pütz 50 Jahre Fritz Sänger 90 Jahre 9 Auch allen hier nicht genannten Mitgliedern, die in den kommenden Wochen ihren Geburtstag feiern, wünschen wir alles Gute, Gesundheit und viel Glück im neuen Lebensjahr. Euer Vorstand Immer mehr ältere Menschen gestalten ihr Leben aktiv, das ist gut so! Sport, Spaß, Spiel und Bewegung nehmen dabei eine wichtige Rolle ein. Zahlreiche Untersuchungen belegen, daß weiche Bewegungsformen wie Schwimmen, Radfahren, Wandern, Gymnastik u.s.w. bei alten Menschen deutlich an Beliebtheit zunehmen! Komm doch einfach mal vorbei oder rufe an! Siehe den Hallenbelegungsplan des TVN am Ende dieses Heftes. TVN-ECHO 144 Dezember 2015

12 10

13 Willkommen /* Der Turnverein Niederschelden begrüßt folgende neue Mitglieder und wünscht ihnen viel Erfolg bei den sportlichen Aktivitäten. Becher, Katharina Becher, Antonia Bersch, Jana Böcking, Anja Böcking, Julian Bouabid, Emien Brenner, Masrin Bruch, Johanna Christ, Jan-Philipp Cürten, Frank Drey, Jule Flek, Nick Frindt, Lennard Geinrich, Rita Haebel, Renate Hähner, Annette Hänsel, Leon Paul Hartmann, Stina Henkel, Petra Hof, Stefan Höfer, Patrick Huhn, Jan-Oliver Kessler, Laura Klein, Gisela Klose, Jutta Kruber, Bastian Kurkowska, Julia Link, Jessica Link, Mia Mounnarath, Phonepheth Müller, Janika Neumann, Rolf Oerter, Ina Oerter, Sophie Oerter, Anmina Patitucci, Sabrina Patitucci, Nevio Patitucci, Matteo Pelka, Simone Pelka, Lea Poleschke, Peter Rassel, Mario Reimann, Luca Rohrbeck, Uta Neue Mitglieder Rosenthal, Celine Ruseva, Martina Schlabach, Moritz Schmirbach, Sarah Schmirbach, Hanna Marie Schmirbach, Emely Sophie Schulze, Roswitha Spiller, Alexandra Theobald, Melanie Theobald, Liv Trampler, Philipp Trost, Luna Fee Utsch, Luca von Fugler, Thomas von Riesen, Louis Weinert, Jessica Wichtner, Claudia Witt, Carina Witt, Samuel Witt, Micha Wojda, Jessica Wolfestieg, Lea 11 TVN-Übungsstätten Vereinsturnhalle Jahnstraße Schelderhütte Schulturnhalle Martin Luther Schule Schelderhütte Hubenfeld Turnhalle 1 Wehrstraße Niederschelden Hubenfeld Turnhalle 2 Wehrstraße Niederschelden Rundturnhalle Höllenwaldstraße Niederschelden Rosengartensportplatz Niederschelden TVN-ECHO 144 Dezember 2015

14 12

15 Ehrenmitglied Edgar Weber verstorben 13 Am 25. September 2015 ist unser Ehrenmitglied Edgar Weber im Alter von 85 Jahren verstorben, nachdem er nur neun Tage zuvor von seine Ehefrau Grete Abschied nehmen musste. Edgar Weber konnte auf 72 Jahre seiner Mitgliedschaft in unserem Verein zurückblicken. Seine ehrenamtliche Tätigkeit begann im Jahre 1952 als Turnwart. Dieses Amt hatte er bis 1959 inne. Es folgten die Jahre: als 1. Schriftführer, als Oberturnwart als 2. Vorsitzender als Oberturnwart Der Verstorbene hat sich in den langen Jahren seiner Vereinszugehörigkeit große und bleibende Verdienste erworben. Seine Offenheit und ausgleichende Art zeichneten ihn aus. Im Laufe der Jahrzehnte wurden Edgar Weber zahlreiche Ehrungen zuteil: 1969 DTB Ehrennadel 1982 WTB Ehrennadel im Rahmen des 100-jährigen Bestehens des Vereins 1984 Goldene Vereinsehrennadel 1989 wurde Edgar Weber als Ehrenmitglied ernannt. Seinem Wunsch entsprechend hat der Vorstand nach der Beisetzung im Friedwald in Crottorf einen Nachkaffee in der Vereinshalle ausgerichtet. Hier konnten ehemalige Weggefährten noch einmal an die gemeinsamen Jahre im Verein zurückblicken. Der Vorstand TVN-ECHO 144 Dezember 2015

16 Einladung zur Jahreshauptversammlung es erfolgt keine weitere schriftliche Einladung TV Niederschelden Postfach Siegen Liebes Mitglied, gemäß 7 Abs.1 und 2 der Vereinssatzung berufen wir hiermit frist- und ordnungsgemäß die Jahreshauptversammlung ein. Wir laden Dich dazu in die Vereinsturnhalle, Niederschelderhütte, Jahnstraße 18, am 20. Februar 2016 um Uhr recht herzlich ein. Tagesordnung: 1. Bericht des Vorstandes über das abgelaufene Geschäftsjahr 2. Bericht der Kassenprüfer 3. Entlastung des Vorstandes 4. Genehmigung des Haushaltsplanes 5. Wahlen (siehe hierzu Richtlinien des Wahlausschusses) 5.1 Vorstand für zweijährige Amtszeit, Gruppe A, laut 9 der Vereinssatzung (siehe hierzu die Richtlinien des Wahlausschusses) 5.2 Kassenprüfer für einjährige Amtszeit 5.3 Ehrenausschuss für einjährige Amtszeit 5.4 Wahlausschuss für einjährige Amtszeit 6. Bestätigung der Mitglieder des Sportausschusses 7. Beschlussfassung über gestellte Anträge 7.1 Neuregelung der Vorstandsentschädigungen 8. Ehrungen 9. Verschiedenes 9.1 Veranstaltungen 2016 Anträge zu Punkt 7 der Tagesordnung sind gemäß 7.3 der Satzung bis spätestens 10. Februar 2016 nur schriftlich beim Vorstand zu Hd. des 1. Vorsitzenden einzureichen. Mit freundlichen Grüßen Armin Klotz Karin Aleith-Hüner 1. Vorsitzender 1. Schriftführerin Diese Einladung wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschriften gültig.

17 TV Niederschelden 1882 e.v. Richtlinien des Wahlausschusses Um die Wahlen ordnungsgemäß durchzuführen, bittet der Wahlausschuss folgende Punkte zu beachten: 1. Gewählt wird der Vorstand, Gruppe A, laut 9 der Vereinssatzung. Zu wählen ist in diesem Jahr die Gruppe A laut 9 der Vereinssatzung für 2 Jahre: Gruppe A 1. Vorsitzende/r bisher Armin Klotz Oberturnwart/in bisher Ralf Schmidtgen 2. Kassenwart/in bisher Karin Gilbert 2.Schriftführer/in bisher Doris Pfeifer Pressewart/in bisher Astrid Galeski Sozialwart/in bisher Renate Duyck Beisitzer/in bisher Peter Janz Beisitzer/in bisher Christian Wirths Beisitzer/in bisher Sibylle Brinkmann Beisitzer/in neu zu besetzen Für 1 Jahr: die Kassenprüfer/in der Ehrenausschuss der Wahlausschuss 2. Die Wahl in den Vorstand setzt laut 6 der Satzung die Volljährigkeit voraus. 3. Wahlberechtigt ist jedes Mitglied, welches das 18. Lebensjahr vollendet hat laut 3 Abs. 2 der Satzung. 4. Wahlvorschläge für die unter Punkt 1 aufgeführten Ämter sind schriftlich bis zum 10. Februar 2016 bei folgenden Mitgliedern des Wahlausschusses einzureichen (später eingehende Wahlvorschläge können nicht mehr berücksichtigt werden): Joachim Bräuer Mudersbach Hochstraße 27 Hans Schwalm Mudersbach Nelkenweg 3 Ursula Spies Mudersbach Wittersbachstraße Wir bitten alle Vereinsmitglieder, die vorgenannten Richtlinien und den Termin zu Punkt 4 zu beachten. Der Wahlausschuss

18 16

19 Kinder- und Schüler-Sportfest auf dem Rosengarten Bei herrlichem Spätsommerwetter ging das diesjährige Sportfest des TV Niederschelden am 27. September erfolgreich über den Sportrasen. Insgesamt 62 Teilnehmer, überwiegend eigene Vereinsmitglieder, aber auch Teilnehmer aus den umliegenden Ortsvereinen hatten sich zu den Wettkämpfen angemeldet. Pünktlich um Uhr starteten die Spiele. Wie immer machten die Kleinsten den Auftakt mit Bohnensack werfen. Dann folgten die anderen Disziplinen für die Älteren mit dem 50 Meter Lauf, dem Weitsprung und dem Schlagballwurf mit dem 80 Gramm Ball sowie dem Staffellauf. Angefeuert vom sportlichen Ehrgeiz sowie den Eltern und Großeltern gab jeder Teilnehmer sein Bestes. Wie auch schon in den vergangenen Jahren sorgte ein großes Helferteam des Vereins für einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe und für die nötige Verköstigung. Es gab leckeren Kuchen und lustige Muffins, Wurst vom Grill und erfrischende Getränke. Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern für das tolle Engagement. Abschließend, etwa gegen Uhr, erfolgte die Siegerehrung. Jeder Teilnehmer bekam neben der Urkunde die beliebte TVN-Medaille und einen Lutscher. Also dann, bis zum nächsten Jahr! Astrid Galeski 17 TVN-ECHO 144 Dezember 2015

20 18

21 Kinder- und Schüler-Sportfest 19 TVN-ECHO 144 Dezember 2015

22 20

23 Leichtathletik Im September fanden in Herdorf offene Kreismeisterschaften statt. Da gab es einige neue Bestleistungen zu bejubeln. Männer 100 m 5. Mike Klose (Bestleistung) 11,86 Sek. 200 m 5. Mike Klose (Bestleistung) 23,96 Sek. W.Jgd. W m 4. Elise Hercher 15,91 Sek. Weit 4. Elise Hercher 3,84 m M.Jgd. M 16 Hoch 2. Fynn Bjarne Pfeifer (Bestleistung) 1,52 m M.Jgd. M m 1. Lukas Steinseifer (Bestleistung) 3:33.01 Min. 21 Zwei Wochen später gingen Schelder Athleten/innen beim traditionellen Leichtathletik-Kehraussportfest in Lüdenscheid an den Start. Auch hier gab es gute Ergebnisse. Männer 100 m 1. Mike Klose 11,92 Sek. 200 m 1. Mike Klose 24,05 Sek. M. Jgd. M m 4. Jonas Mengel (Bestleistung) 12,56 Sek. Hoch 3. Jonas Mengel 1,55 m Weit 3. Jonas Mengel (Bestleistung) 5,10 m Kugel 1. Jonas Mengel 9,95 m W. Jgd. W m 2. Sabrina Schmidt 14,43 Sek. Hoch 1. Sabrina Schmidt (Bestleistung) 1,47 m Weit 3. Sabrina Schmidt 4,47 m Einen schönen Erfolg feierte Langstrecklerin Sabine Hausstein bei den Westdeutschen Halbmarathonmeisterschaften in Bochum. In 1:42,19 Std. wurde sie Achtung Hausbesitzer und Bauherren! Wir sind Ihr Partner in Sachen: Abflussregulierungen Außenanlagen Ausschachtungen Planierungen Garten- und Landschafts- Um- und Neugestaltung Gala-Bau Franz Schneider Spedition Grube Henriette Siegen-Niederschelden Telefon (0271) / 87 Fax (0271) TVN-ECHO 144 Dezember 2015

24 22

25 Leichtathletik Vizemeisterin und erzielte einen neuen Siegerlandrekord für ihre Altersklasse. Weitere Ergebnisse: 5000 m-lauf in Kirchen Frauen W Sabine Hausstein 22:15,9 Min. M. Jgd. U Lukas Steinseifer (12) 20:17,5 Min. Straßenlauf in Wissen Frauen W Km 1. Sabine Hausstein 47:32 Min. M. Jgd. U 18 4,4 Km 3. Lukas Steinseifer 17:25 Min. In der Endwertung des Ausdauer-Cups belegten sowohl Sabine Hausstein als auch Lukas Steinseifer in ihren Klassen jeweils den 3. Rang und konnten wertvolle Präsente in Empfang nehmen. Inzwischen ist das Wintertraining in vollem Gange. Trainiert wird montags um 18 Uhr auf dem Rosengartensportplatz, mittwochs um 17,30 Uhr in der Giebelwaldhalle zu Mudersbach (die unter 13 jährigen in der Rundsporthalle in Niederschelden) und freitags um 18,30 Uhr in der Kreissporthalle in Siegen. Peter Hees 23 TVN-ECHO 144 Dezember 2015

26 24

27 Leichtathletik 25 Die TVN-Leichtathleten beim Hallentraing in Mudersbach. Jonas Mengel, Ellen Hees, Sabrina Schmidt, Mike Klose, Peter Hees freuten sich über gute Leistungen in Lüdenscheid TVN-ECHO 144 Dezember 2015

28 26

29 Übungsleiter- und Helferfest Zum 3. Mal hatte der TVN zum Übungsleiter- und Helferfest eingeladen. Nur sehr zögernd kamen die Rückmeldungen. Da hieß es, man habe doch nur einen Kuchen gemacht oder gar nicht viel geholfen und das, was man getan habe, sei doch selbstverständlich. Doch erfreulicherweise konnte am Abend des 18. September der Vorsitzende Armin Klotz 90 Gäste begrüßen. In seiner Ansprache dankte er noch einmal allen für das große Engagement, insbesondere im Rückblick auf das in diesem Jahr stattgefundene Landesturnfest. Ralf Schmidtgen und Christoph Jacob standen bei doch schon etwas kühleren Temperaturen im Außenbereich und versorgten die Gäste mit leckeren Grillwürstchen. Wer wollte, konnte einen Salat oder eine Beilage mitbringen. Und natürlich, wie es in unserem Verein üblich ist, reihte sich Salatschüssel an Salatschüssel und wo sich noch eine kleine Lücke auftat, fanden Platten mit Antipasti ihren Platz. Bei netten Gesprächen über Vergangenes oder auch Zukünftiges wurde bis in die Nacht gefeiert, getanzt und gelacht. Also dann bis zum nächsten Jahr ( ). Lasst euch feiern, es ist euer Fest! Astrid Galeski 27 TVN-ECHO 144 Dezember 2015

30 September Kuckucksweg bei Dillenburg Treffpunkt, wie häufig, auf der Morgenröthe. 13 Wanderer wollten die Dillenburger Wanderlandschaft erkunden. Start war am Gasthof Kanzelstein in Eibach. Der Weg führt uns zunächst aus dem Ort in Richtung Hirzenhain. Ein Aufstieg von ca. 30 m steht an. Die Landschaft ist geprägt von Weideland und Wald im Wechsel mit schönen Ausblicken über Wald und Weide. Einige Wanderer erinnert die Landschaft an den Allgäu. Durch üppige Wälder mit alten Bäumen, an bunten Blumenwiesen vorbei und durch Bachtäler im stetigen auf und ab der Landschaft haben wir bei herrlichem Wanderwetter die Seele baumeln lassen.

31 Lauftreff Wanderungen Nach einer Runde von ca. 12 Km erreichen wir wieder den Ausgangspunkt am Gasthof. Dort ist reserviert und eine Wanderung durch eine schöne Kulturlandschaft geht zu ende. Alle sind zufrieden und nehmen den Einkehrschwung an. 24. Oktober Wäller Seenschleife bei Dreifelden 16 Teilnehmer treffen sich erwartungsfroh auf der Morgenröthe. Es geht auf den hohen Westerwald. Die Westerwälder Seenplatte war und ist ein beliebtes Sommercamping Gebiet. Erwandert haben es alle noch nicht. Wir beginnen die Wanderung nicht am Wanderparkplatz, wie in der Beschreibung vorgesehen, sondern in Dreifelden an der späteren Einkehrmöglichkeit. Direkt am Wiedbach steigen wir ein. Eine urige, naturbelassene Waldlandschaft nimmt uns auf. Hin und wieder gehen wir an Viehweiden vorbei. Haben aber immer den Wiedbach neben uns. Als wir im Quellgebiet ankommen, stellen wir fest, dass wir nicht dem im Plan vorgesehenen Weg gefolgt sind. Nach kurzer Beratung und anschließender Mittagspause gehen wir nach Dreifelden zurück. Am Wanderparkplatz starten wir zum zweiten Streckenabschnitt. Wir wollen den Dreifelder Weiher umrunden und stellen direkt zu Beginn fest, dass fast kein Wasser im Weiher ist. Auch hier wandern wir auf schmalen Wegen durch ein naturbelassenes Waldgebiet. Am Campingplatz kehren wir ein und erfahren, dass der Weiher abgefischt wurde. Von der Pause beschwingt, gehen wir zurück nach Dreifelden. Am Weg eine Reihe von Informationstafeln zum Weiher. Ein wenig müde, aber gut gelaunt kehren wir ein. Bei genau richtigem Wanderwetter ein guter Abschluss. Für das nächste Jahr sind weitere Wanderungen in der Überlegung. Auftakt ist wieder im Frühjahr mit der Abstimmung über den Jahresplan. Bis dahin Gesundheit und bleibt alle Wanderfreunde. Hans Schwalm TVN-ECHO 144 Dezember 2015

32 30

33 Volleyball Siegerland Turngau Cup 2015 Am war es wieder soweit. Natürlich waren auch die Volleyballer des TVN 2 beim diesjährigen Siegerland Turngau Cup wieder vertreten. Gespielt wurde dieses Jahr in der Turnhalle am Schießberg in Geisweid. Insgesamt 18 Mannschaften starteten an diesem Samstagmittag hoch motiviert und kampfbereit in das Turnier. Auf 3 Feldern verteilt spielten die Mannschaften je 2 Sätze à 10 Minuten. Nach einigen deutlich entschiedenen, aber auch einigen sehr spannenden Spielen standen wir plötzlich im Halbfinale des A-Turniers. Dieses verloren wir leider mit nur einem einzigen Punkt, aber nach dem Kleinen Finale gingen wir an diesem Abend mit einem wohlverdienten 3. Platz nach Hause. An dieser Stelle gratulieren wir nochmal recht herzlich der Mannschaft des TVN 50+ (unseren Oldies), die an diesem Abend das B-Turnier der Teams verdient gewonnen haben. Wir freuen uns schon auf s nächste Jahr und hoffen, dass wieder so viele Mannschaften dabei sind. Katrin Bender Beim Geburtstagsturnier des TuS Johannland 31 Auch in diesem Jahr richtete die Volleyballgruppe des TuS Johannland wieder ein kleines Geburtstags-Turnier zum 18 jährigen Bestehen der Abteilung aus. Das Turnier fand am in der Turnhalle der Johannlandschule in Hainchen statt. Es waren 4 Mannschaften gekommen, die an diesem Tag jeder gegen jeden spielten, 2 Sätze à 15 Minuten. Am Ende des Turniers sicherten wir uns verdient den ersten Platz und konnten somit erfolgreich unseren Titel vom Vorjahr verteidigen. Wir danken dem TuS Johannland für ein gelungenes Turnier mit viel Spaß und freuen uns auf den nächsten Geburtstag. Katrin Bender TVN-ECHO 144 Dezember 2015

34 32

35 Basketballtag mit und für Flüchtlinge 33 Wir von der Basketball-Abteilung haben uns vor einigen Wochen zusammengesetzt und überlegt, was wir Gutes in den Zeiten der prekären Flüchtlingssituation tun können. Schnell war die Idee geboren, einen großen Basketballtag für die Bewohner in den umliegenden Flüchtlingsunterkünften auszurichten. Nach einer circa 1,5 monatigen Planungsphase war es am 8. November endlich soweit: Die Sportbegeisterten verschiedener Nationen wurden von unserem Fahrdienst von den jeweiligen Unterkünften in Niederschelden (Siegtalstraße) und in der Hengsbach (Am Dreesch) zur Rundturnhalle Niederschelden gebracht. Dort angelangt, trafen sie auf viele freiwillige Helfer aus unserer Abteilung, aus anderen Abteilungen des Turnvereins sowie auch auf viele Freiwillige aus den Bekanntenkreisen. Nach der allgemeinen Begrüßung und der Verteilung von Sportschuhen, Sportkleidung und Getränken an die insgesamt 17 Teilnehmer, übernahmen Jonas Wagener und Nils Schumacher das gemeinsame Aufwärmen, ergänzt durch eine kleine Einführung TVN-ECHO 144 Dezember 2015

36 34 in die Grundlagen des Passens, Fangens und Werfens. Anschließend wurden diese in Kleingruppen weiter eingeübt und vertieft. Dabei gaben Spieler aus unseren Mannschaften nützliche Tipps, die kleinen Spielformen in den Gruppen sorgten dafür, dass die Teilnehmer und die Helfer sich besser kennen lernten und die Freude am Basketballsport gemeinsam ausleben konnten. Als diese Workshops beendet waren stand die große Mittagspause an. Hier sorgten viele selbst gemachte und gesponserte Speisen für das leibliche Wohl aller Teilnehmer, Helfer und Besucher. Als großes Highlight stand dann das Turnier auf dem großen Basketballfeld an, mit insgesamt 4 Teams, die gemischt waren aus Flüchtlingen und Spielerinnen und Spielern unserer Mannschaften. Hierbei entwickelten sich spannende Paarungen mit vielen tollen Spielszenen und spaßigen Momenten. Abschließend wurden die Mannschaften vor großem Publikum geehrt und die Teilnehmer aus den Unterkünften mit Sachpreisen wie Bällen, T-Shirts und Sporttaschen beschenkt. Wir bewerten diesen Tag als vollen Erfolg und sind froh auch mittlerweile mitteilen zu können, dass wir nun regelmäßig Zuwachs in den Trainingseinheiten von den Teilnehmern des Basketballtages haben! Natürlich möchten wir uns auch nochmals an dieser Stelle bei ALLEN Helfern und Sponsoren bedanken, ohne die dieser Tag nicht möglich gewesen wäre. Sebastian Jacob Basketball

37 133. Stiftungsfest Stiftungsfest Unter dem Motto nicht trödeln, feiern mit uns kommt die Party ins Rollen feierte der TVN am Samstag, dem 14. Nov in der vereinseigenen Turnhalle sein 133. Stiftungsfest und etwa 270 Gäste feierten mit. Schon vor Uhr füllte sich die feierlich dekorierte Halle, sodass zu Beginn der Veranstaltung kein Sitzplatz mehr frei war. Der Vorsitzende Armin Klotz begrüßte die Gäste, hieß alle herzlich willkommen und wünschte einen schönen Abend. Sebastian Jacob, auch genannt Paco, führte mit Charme und Esprit gekonnt durch das Programm. Und dann kam die Party ins Rollen. Den Auftakt machte die seit dem 1. Oktober vom RSG neu im Verein aufgenommene Rollschuhsportgruppe unter der Leitung von Thomas von Fugler. Im Anschluss wirbelte die Showtanzgruppe von Monika Kölzer u. a. auf den Hit Ghostbusters mit tollen Choreographien über die Bühne. Gleich darauf übernahmen die Piraten mit einer Step Aerobic Show. In Kooperation mit der DJK Friesenhagen von Ulla Rumpf und der TVN Zumba-Gruppe von Christine Kölsch-Sauer und Jutta Prachthäuser legten sie ein atemberaubendes Tempo vor. Selbstverständlich wurde keiner der vorgenannten Akteure ohne Zugabe von der Bühne entlassen. Noch einmal kamen die Rollschuhsportler zu Irgendwie, irgendwo, irgendwann von Nena und Rock`n Roll Over The World auf die Bühne und ernteten viel Applaus. Den Programmabschluss machten die Vier????. Simone Otto, Anke Con- TVN-ECHO 144 Dezember 2015

38 36 rads, Jonas Wagener und Sebastian Jacob legten eine professionell eingeübte Tanzdarbietung auf die Bühne, hüpften anschließend auf die Tanzfläche und forderten die Gäste zum Mitmachen auf. DJ Matthias Becher brachte den Tanzboden zum Beben. Für das leibliche Wohl sorgte Botan Grill mit Döner und allerlei Leckereien. Cocktails gab es wieder bei Georgs Cocktailbar! Ein überaus gelungener Abend. Es wurde noch bis in den frühen Morgen hinein gefeiert, getanzt und gelacht. Einen Dank den Organisatoren, die dieses tolle Fest vorbereitet und durchgeführt haben. Astrid Galeski

39 Nikolausfeier 2015 Ho, ho, ho Es ist mal wieder soweit! Wie in jedem Jahr, so auch in diesem, wurde am 1. Adventssonntag der Nikolaus in der Vereinsturnhalle erwartet. Tags zuvor hatten die Übungsleiter/- innen und fleißigen Helfer die Halle stimmungsvoll mit vielen Lichterketten und gebastelten Wandbildern in Szene gesetzt. Über 220 Kinder mit ihren Eltern oder auch Omas und Opas hatten sich zu der Kinderweihnachtsfeier auf den Weg gemacht. Nach einer kurzen Begrüßung durch die neue Leiterin Daniela Schwalm startete dann auch schon die bunte Show. Zu fröhlicher Musik konnten die Kinder zeigen, was sie Wochen vorher in ihren Gruppen eingeübt hatten. Insgesamt waren es zehn Vorführungen, die ich hier gar nicht alle aufzählen kann, die aber jede für sich ganz toll waren. Aber - da fehlt doch noch was. Eine Nikolausfeier ohne Nikolaus?? Dreimal und immer lauter mussten die Kinder ihn rufen. Dann ging die Türe auf und der Nikolaus betrat die Halle. Auf seinem Rücken trug er eine Kiepe, vollgefüllt mit kleinen Geschenken für die Kinder. Dem Nikolaus hatte die Vorführung so gut gefallen, dass alle Kinder noch einmal zusammen ein Lied mit einem Tanz für den Nikolaus aufführten. Der anschließende kleine Weihnachtsmarkt musste aufgrund des vielen Regens in die Halle verlegt werden. Trotzdem erfreuten sich die Kleinen an Trinkpäckchen, Lebkuchen und Clementinen, während es für die Großen die leckere Bratwurst und den Glühwein gab. Danke an alle Verantwortlichen. So ein schöner erster Advent! Astrid Galeski 37 TVN-ECHO 144 Dezember 2015

40 38

41 Telefonliste Turngruppe Zeit Übungsleiter Telefon n Kinderturnen Eltern + Kind Mo 16:00-17:00 N. Niwar, M. Helsper, N.Becher 02745/ und Mo 17:00-18:00 Nadine Lehmann Kinderturnen 3-6 Jahre Mi 17:00-18:00 Jonas Wagener und Fr 15:30-16:30 Nadine Lehmann Kinderturnen 3-7 Jahre Mi 15:30-17:00 Simone Hercher 0271/ Kinderturnen Schuljahr Mi 18:00-19:00 Kristin Becker, Lena Knoll KiTuA Fr 17:30-18:30 Anja Hoffmann 0271/ Integratives Turnen f. Kinder u. Jugendliche Fr 16:30-18:00 Nadine Lehmann Mädchenturnen 8-13 Jahre Fr 18:00-19:00 Jenny Böcking TGW Bianca Beck 0271/ n Tanz+Aerobic Just dance: First steps Di 17:45-18:45 Isabell Schmidt 02745/ Aerobic Mo 19:00-20:00 Jutta Prachthäuser Show-Tanz Di 19:00-20:30 Monika Kölzer 02745/ Zumba Do 20:00-21:15 Christine Kölsch-Sauer 02741/ u. Jutta Prachthäuser n Gesundheit+Fitness Flexibar plus Mo 18:15-19:15 Karin Hüner Spiel und Sport für Männer Mo 19:30-21:00 Joachim Bräuer 0271/ Bauch-Beine-Po Mo 20:00-21:00 Jutta Prachthäuser Ski-Gymnastik Mo 20:15-21:15 Klaus Hüner 0271/ Seniorengymnastik Di 9:30-10:30 Karin Hüner 0271/ HIIT Di 19:00-20:00 Christine Kölsch-Sauer 02741/ Gymnastik Frauen Di 20:00-21:30 Renate Röder 0271/ Gymnastik + Yoga Di 20:00-21:30 Simone Feierabend 0271/ Rückenschonende Gymn. Mi 18:30-20:00 Marlies Steiner 0271/ Rückenfit Mi 18:00-19:00 Bernadette Pieterek 02745/ Gymnastik Mi 20:00-21:30 Angelika Buderath 0271/ Damengymnastik Do 15:00-17:00 Marlies Steiner 0271/ Hatha-Yoga Do 18:45-19:45 Ursel Rumpf 0271/ Fitness-Krafttraining Do 18:00-20:00 Klaus Hüner 0271/ Ski-Gymnastik Fr 18:15-19:15 (Winter) Klaus Hüner 0271/ Fitness f. d. ganzen Körper Fr 18:30-19:30 Bettina Rumpf 0271/ Altersturner und Jedermänner Fr 20:15-22:00 Rainer Hoffmann 0271/ n Ballsport Badminton Mi 18:30-19:30 Björn Weisz 0271/ Mi 19:30-22:00 Stefan Gaden 0271/ Basketball Herren Fr 19:00-21:00 Jonas Wagener und Mi 20:00-22:00 Basketball U19 m/w Mo 19:00-21:00 Nils Schumacher Prellball Fr 19:45-22:00 Günter Fohmann 0271/ Volleyball 1 Fr 20:15-22:00 Renate Duyck 0271/ Volleyball 2+3 Mo+Fr 20:00-22:00 Steffen Otto 0271/ n Lauftreff, Walking, Nordic-Walking Lauftreff So 9:30 / Mi 18:00 Martin Sänger 0271/ Walking So 9:30 / Do 17:30 Hans Schwalm 0271/ Nordic-Walking Di+Fr 18:00 Uli Pieterek 02745/ Do 9:00 Karin Hüner 0271/ n Leichtathletik Leichtathletik 6-8 Jahre Fr 16:30-18:00 Lisa Pfeifer 0271/ Leichtathletik 8-10 Jahre Mi 17:00-18:30 (Winter) Janine Mauden Leichtathletik Jahre Mi 17:00-18:30 (Winter) Mike Klose + Julia Altgeld Leichtathletik ab 13 Jahre Mo, Mi, Fr 18:00-19:30 Ellen + Peter Hees 0271/ Leichtathletik Erwachsene TVN-ECHO 144 Dezember 2015

42 TVN Hallenbelegung Halle Mo Di Mi Do Fr 40 Schulturnhalle Niederschelderhütte 19:00-21:00 Basketball U19 m/w 17:30-18:30 KiTuA 19:00-21:00 Basketball Herren TVN Vereinsturnhalle Hubenfeldhalle II Hubenfeldhalle I Rundturnhalle Rosengarten 16:00-17:00 Eltern und Kind 17:00-18:00 Eltern und Kind 18:15-19:15 Flexibar plus 19:30-21:00 Spiel+Sport für Männer 19:00-20:00 Aerobic 20:00-21:00 Bauch-Beine-Po 18:00-19:30 Leichtathletik ab 13 J. (ganzjährig) 9:30-10:30 Seniorengymnastik 17:45-18:45 Just Dance: first steps 6-9 Jahre 19:00-20:00 HIIT 20:00-21:30 Gymnastik und Yoga 16:00-17:00 Sportplatz: Diskus/Speer Wurftraining 19:00-20:30 Show-Tanz (Gymnastikhalle) 20:00-21:30 Gymnastik - Frauen 8:30-12:00 KiGa 17:00-18:00 Kinderturnen 3-6 Jahre 18:00-19:00 Kinderturnen Schuljahr 20:00-21:30 Gymnastik 15:30-17:00 Kinderturnen 4-7 Jahre 18:00-19:00 Rückenfit (Gymnastikhalle) 18:30-20:00 Rückenschonende Gymnastik: Er+Sie 17:00-18:30 Leichtathletik 8-9 u J. (Herbst-Ostern) 18:30-19:30 Badminton ab 10 J. 19:30-22:00 Badminton 18:00-19:30 Leichtathletik 8-9 u Jahre (Ostern - Herbst) 18:00-20:00 Leichtathletik ab 13 Jahre (Ostern - Herbst) 15:00-17:00 Damengymnastik 18:45-19:45 Hata-Yoga: Sie + Er 20:00-21:15 Zumba 18:00-20:00 Fitness- Krafttraining Schindesiedlung: Sonntag 9:30 Lauftreff und Walking Sonntag 10:00 Nordic Walking Dienstag 18:00 Nordic Walking Donnerstag 15:30 Walking (Winter) Donnerstag 9:00 Nordic Walking Freitag 18:00 Nordic Walking Rosengarten: Mittwoch 18:00 Lauftreff (Sommer) Lindenberghalle: Montag 20:15-21:15 Skigymnastik Am Hengsberg: Mittwoch 20:00-22:00 Basketball Herren 15:30-16:30 Kinderturnen 3-6 J. 16:30-18:00 Intergrat. Turnen f. Kinder u. Jugendliche 18:30-19:30 Fitness für den ganzen Körper 19:45-22:00 Prellball 18:15-19:15 Ski-Gymnastik (Winter) 20:15-22:00 Volleyball 1 16:30-18:00 Leichtathletik 6-8 Jahre 20:15-22:00 Altersturner - Jedermänner 18:00-19:00 Mädchenturnen 8-13 Jahre 20:00-22:00 Volleyball 2 18:00-19:30 Leichtathletik ab 13 Jahre Kreissporthalle 18-19:30 nach Absprache

43

44