CREWGUIDE ÖSTERREICH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CREWGUIDE ÖSTERREICH"

Transkript

1 CREWGUIDE ÖSTERREICH [Stand Jänner 2014]

2 Inhalt Einleitung... 3 Eure Aufgaben... 3 Kontakt... 4 Deine Daten... 4 Startpaket / Vorstellungstermin... 5 Arbeitskleidung... 5 Die Buchung/Request/Personal Proposal... 7 Spare / Reservemann... 8 Absage Hour Call... 8 Check In... 9 Während des Jobs...10 Drogen und Arbeit...10 Catering...11 Check Out...11 Zusammenfassend...12 Grundsätzliches zu artlogic...13 Fair Play...13 Ablaufübersicht Abkürzungen und Begriffe...15 Bestätigung: Erhalt und Verständnis des Crew-Guide...16 Seite 2 von 16

3 EINLEITUNG Liebes Crewmitglied, Herzlich Willkommen bei artlogic-epm und vielen Dank für Dein Interesse an einer zukünftigen Zusammenarbeit. Auf den folgenden Seiten haben wir Dir die wichtigsten Infos zusammengefasst, damit Du einen Überblick erhältst und das artlogic-system kennenlernst. Neben dem Ablauf von der Buchung bis zu Abrechnung findest Du in diesem Heft auch unsere Spielregeln, die unsere Zusammenarbeit einfach und effizient machen wird. Lies Dir den CrewGuide in Ruhe durch und bei Rückfragen stehen wir Dir gerne zu Verfügung. Genauso haben wir für Anregungen immer ein offenes Ohr und freuen uns über jedes Feedback. Wir freuen uns auf Dich als neuen Kollegen/Kollegin im Team! artlogic -EPM EURE AUFGABEN Wir betreuen eine Vielzahl von unterschiedlichen Events. Du unterstützt dabei unser Team bei allen anfallenden Tätigkeiten, beginnend mit dem Entladen des Equipments, dem Aufbau der Licht- und Tonanlagen, dem Verlegen von Kabeln, dem Stapeln von Lautsprechertürmen, dem Verlegen von Bühnenböden, der Montage von Dekorationen bis hin zum Rückbau der gesamten Veranstaltung. Manchmal bauen wir auch Messestände auf oder unterstützen den Aufbau von Zelt und Zäunen. Alle diese Tätigkeiten können körperlich sehr anstrengend sein und zu jeder Tages- und Nachtzeit erfolgen. Du musst also mit dem nötigen Herzblut dabei sein, wenn Du in unser Team passen willst. Seite 3 von 16

4 KONTAKT Bürozeiten: Mo Fr, 08:00 20:00 Uhr Tel: Fax: Adresse: artlogic Österreich Event & Personal Management GmbH Vertexgasse 38 A Wien Disposition: artlogic Disposition Maria Glinserer: Im Notfall Predrag Borkovic: Im Notfall Buchhaltung: artlogic Buchhaltung Isabella Bogner: Lieferscheine/Crewleiterscheine über hochladen! DEINE DATEN Von unserem Büro erhältst Du unseren Personalbogen, welchen Du ausgefüllt beim persönlichen Vorstellungsgespräch, im Büro übergibst. Einen Termin stimmst Du bitte vorab telefonisch ab Seite 4 von 16

5 STARTPAKET / VORSTELLUNGSTERMIN Bei Deinem Vorstellungstermin bekommst Du die Gelegenheit mit unserem Personalchef auf Deinen Personalbogen näher einzugehen, und verschiedene Punkte ausführlicher zu erläutern. Im Besonderen werden Deine arbeitstechnischen Vorlieben und Abneigungen in unsere Datenbank aufgenommen, um Dich, wenn möglich, so einzusetzen, wie es Dir Spaß macht. Weiters wird dir ein Login auf eingerichtet. Nach dem ersten Arbeitstag holst Du bitte, sofern verfügbar, das artlogic- Startpaket bestehend aus 2 T-Shirt oder Polo, Helm und Handschuhe in unserem Büro ab. Dafür wird eine Kaution von 18,20 einbehalten. Solltest Du Deine Beschäftigung bei uns beenden, bringe oder schicke uns das Startpaket im letzten Arbeitsmonat zurück. Somit können wir auch die Rückerstattung der Kaution in Deiner Abrechnung berücksichtigen. Solltest du Sicherheitsschuhe (S3) benötigen, kannst du sie bei uns für 18,20 bekommen. ARBEITSKLEIDUNG Prinzipiell setzen wir sauberes und gepflegtes Auftreten voraus. Deine PSA (Sicherheitshelm, Arbeitshandschuhe und Sicherheitsschuhe S3) sind beim Arbeiten Pflicht. Weiters ist das Auftreten in artlogic- Kleidung erwünscht. Das Minimum ist jedoch schwarze Kleidung. TIPP: Schau Dir am Vortag den Wetterbericht an und kleide Dich entsprechend. Z.B.: Eine Indoor Buchung heißt nicht automatisch, dass den ganzen Tag Indoor gearbeitet wird. Seite 5 von 16

6 FALLWEISE BESCHÄFTIGUNG/ANMELDUNG/ABRECHNUNG Fallweise Beschäftigung = angemeldet und vollversichert, bist Du an den Tagen, an denen Du für uns arbeitest. An den anderen Tagen nicht. Von uns werden alle Sozialabgaben inklusive Lohnsteuer abgeführt. Abrechnungszeitraum: Erster bis letzter des Monats. Die Auszahlung erfolgt am 15ten des Folgemonats auf Dein Konto. Deine Gehaltsabrechnung und die Krankenkassenmeldung, kannst Du am 10ten des Folgemonats über Dein Login unter Meine Daten/Dokumente herunterladen. Auszahlungsätze in Bruttoangaben/h: Stagehand 8,30 + 0,80 UEL; Steelhand 9,40 + 0,90 UEL; Stapler 9, ,955 UEL; Scaffer 11,04 + 1,06 UEL. Die Sätze werden mit einer Mindestpauschale von 3 Stunden pro Anfahrt verrechnet. Zum Auszahlen der Benzingelder, für Fahrten zu Jobs außerhalb Wiens, mit dem eigenem Auto, zu denen Du möglicherweise von der Disposition eingeteilt wurdest, benötigen wir ein korrekt geführtes Fahrtenbuch. Der Abfahrtsort ist immer 1230 Wien, Vertexgasse 38. Das Fahrtenbuch muss spätestens am Monatsletzten, persönlich in der Firma abgegeben oder per an geschickt werden. Ausnahme: Bei Graz, SBK & IBK den tatsächlichen Abfahrtsort eintragen! TIPP: Wir empfehlen eine Lohnsteuererklärung zu machen, da Du wahrscheinlich Geld vom Finanzamt zurückbekommen wirst. (Die ersten sind Lohnsteuerfrei) UNFALL, SCHADENSFALL UND PROBLEME BEIM JOB Sollte es zu einem Personenschaden kommen, umgehend Erste Hilfe leisten. Danach das Büro informieren, um die Unfallmeldung machen zu können. Sollten beim Job Probleme auf Dich zukommen, die Dein Crewleiter vor Ort nicht lösen kann, oder ein Sachschaden auftreten, umgehend im Büro anrufen: Wir informieren Dich über die weitere Vorgehensweise. Außerhalb der Bürozeiten oder in Notfällen Hrn. Martin Haumer anrufen: !!!NICHTS SELBSTSTÄNDIG UNTERSCHREIBEN ODER AUSFÜLLEN!!! Seite 6 von 16

7 UND SO GEHT S DIE BUCHUNG/REQUEST/PERSONAL PROPOSAL Zunächst erhältst Du ein Jobangebot. Wir versorgen dich mit allen notwendigen Informationen, die für dich wichtig & uns bekannt sind. Im besten Fall: Wann? Wo? Was? Wer ist Dein Crewleiter? Gibt es Catering? etc. Die Buchungen erfolgen in der Regel online als proposal oder telefonisch und sind verbindlich. Notiere sie in Deinem Kalender mit allen erhalten Informationen. Als Service bekommst Du eine SMS von uns, in der noch einmal die Informationen zum Job stehen. Solltest Du keine SMS erhalten, sieh Dir die Informationen auf an. BEACHTE: ES GILT DIE ONLINE ODER TELEFONISCHE VEREINBARUNG. SMS SIND NUR EIN ZUSATZ DIENST VON UNS. AUCH WENN DU KEINE SMS BEKOMMT, GILT DAS VEREINBARTE! Entweder Telefonische Buchung: Du wirst von einem unserer Disponenten angerufen, welcher Dir die Detailinformationen zu den Jobs gibt. Ca. 30 min. nach der Buchung kannst Du alle Details dazu in Deinem Login unter Jobs ersehen. Kontrolliere jeden Abend in Deinem Login, ob Änderungen gemacht oder weitere Informationen ergänzt wurden. Oder Request System: Bei einer Job-Request/Personal Proposal erhältst Du eine Informations-SMS. Um das Jobangebot/Personal Proposal einsehen zu können, logge Dich unter m.crewpool.com ein. Dort findest Du folgende Menü Punkte: Jobs: Hier findest Du Deine bereits von Dir zugesagten Jobs. Mit Doppelklick öffnen sich die Detailinformationen zum jeweiligen Job. Personal proposals: Hier findest Du die von uns angebotenen Jobs. Mit Doppelklick öffnen sich die Detailinformationen zu dem Jobangebot. Nach sorgfältiger Prüfung zu- oder absagen (Confirm Yes or No). BEACHTE: WENN DU EINEN AUFBAU ZUSAGST, GEHÖRT DER ABBAU DAZU! Appointments: Hier findest Du Deinen Kalender mit den Buchungen/Anfragen/Speerterminen Seite 7 von 16

8 SPARE / RESERVEMANN Für jeden Job buchen wir sogenannte Spare(s). Eine Spare-Buchung ist genauso verbindlich wie eine Standardbuchung. Du wirst allerdings erst eingesetzt, wenn jemand ausfällt. Wenn Du innerhalb einer Stunde beim Job sein kannst, bekommst Du zuzüglich zu den Arbeitsstunden 27,30 brutto Aufwandspauschale. Bist Du nicht zu erreichen, gilt dies als Ausfall. Sei bitte auch 2 Stunden vor- und nach Jobbeginn erreichbar, und nimm Dir nichts anderes vor. Dein Vorteil: Du wirst als Erster gebucht, wenn an dem Tag, an dem Du Dich als Spare zur Verfügung gestellt hast, neue Jobs reinkommen. Spare vor Ort: Weiters besteht auch die Möglichkeit das Du als Spare vor Ort gebucht wirst. In diesem Fall ist die Vorgangsweise dieselbe, wie bei einer normalen Buchung: 1h Call tätigen und zum Treffpunkt/Abfahrtsort kommen. Sollte die Crew dann vollzählig sein, ist Dein Bleiben nicht erforderlich, und der CL schickt Dich wieder heim. Dafür bekommst Du 27,30 brutto Pauschale bezahlt. Sollte jedoch ein MA fehlen, springst Du selbstverständlich ein, bekommst aber keine Zusatzpauschale vergütet. ABSAGE Du hast die Möglichkeit, Deine Jobs bis spätestens 12 Stunden vor Jobbeginn begründet abzusagen. Falls Du kurzfristiger absagst also unter 12 Stunden - gilt dies als Ausfall. Bei Absage wegen Krankheit umgehend die Arztbestätigung ins Büro bringen, per Fax oder schicken. 1 HOUR CALL Melde Dich in einem Zeitraum von 2 bis 1 Stunde vor Jobbeginn/Abfahrt/Treffpunkt bei Deinem Crewleiter telefonisch oder per SMS. Mit Angabe von Vor- und Zuname und z. B. Ich komme. Solltest Du den 1h Call nicht machen, wird der Crewleiter 1 bis 2 mal versuchen Dich zu erreichen. Bei Nichterreichen muss er den Spare aktivieren und Du wirst als Ausfall gewertet. GANZ WICHTIG: FAHRE RECHTZEITIG LOS! Seite 8 von 16

9 CHECK IN Bei Crews bis ca. 30 MA: 15 min. vor Jobbeginn/Treffpunkt/Abfahrt kommen. Bei Crews bis ca. 50 MA: 30 min. vor Jobbeginn/Treffpunkt/Abfahrt kommen. Bei Crews bis ca. 90 MA: 60 min. vor Jobbeginn/Treffpunkt/Abfahrt kommen. Dann habt ihr Zeit, beim CL vorstellig zu werden, die anderen Crewmitglieder kennenzulernen und eventuell in verschiedene Departments aufgeteilt zu werden. PÜNKTLICHKEIT ist für artlogic und unsere Kunden sehr wichtig! Versammelt Euch am vereinbarten Treffpunkt. Melde Dich arbeitsbereit und entsprechend gekleidet beim CL. Er nimmt das Check In vor. Die bloße Anwesenheit gilt nicht als eingecheckt. Dein CL vermerkt auf dem Crewleiterschein die Uhrzeit Deiner Ankunft, sowie etwaige Abzüge bei Verspätungen. Achte auf Deine persönliche Schutzausrüstung [PSA]. Sicherheitsschuhe sind Pflicht! Wir schreiben den Sicherheitshelm spätestens dann vor, wenn über Dir gearbeitet wird. Sollte der Kunde oder der Technische Leiter [TL] das Tragen eines Helms für die gesamte Bauphase vorschreiben, ist dieser Anordnung selbstverständlich zu folgen. Eine Liste mit der PSA für Deine Tätigkeit findest Du im Anhang [Seite 15]. Achte darauf, dass der Crewleiter Dir einen Treffpunkt mitteilt, an dem ihr Euch bei Notfällen sammelt. Er weist Euch auch in die Gegebenheiten der Baustelle, wie Notausgang, Erste Hilfe und Feuerlöscher ein. Dein Crewleiter ist der einzige Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme. Bei Fragen wendest Du Dich an ihn. Diskutiere nicht mit dem Kunden über die Baustelle! Wenn mehrere Gewerke, wie Lichtcrew, Toncrew etc. arbeiten, biete dem CL Deine Hilfe an. Vielleicht macht es Sinn Teamleiter zu ernennen. Das wird nicht extra entlohnt, aber es kann der erste Schritt zum Crewleiter sein. ES IST PERFEKT, WENN SICH DIE CREW DEM KUNDEN KOMPLETT, EINGEWIESEN UND PÜNKTLICH VORSTELLT! Seite 9 von 16

10 WÄHREND DES JOBS BIETE DEINE ARBEITSKRAFT AN UND SIGNALISIERE: ICH WILL ARBEITEN! Wenn Dir Arbeiten aufgetragen werden, erledige sie schnell und gewissenhaft. Wenn Du damit fertig bist, lass die Arbeit vom TL prüfen und frage was Du als nächstes machen kannst. Übertriebene Eigeninitiative ist auch nicht gut, denn Du erledigst vielleicht Arbeiten die gar nicht gemacht werden müssen. Immer vorher beim Crewleiter oder beim Techniker nachfragen. Und wenn Du Fragen hast, wende Dich zunächst an Deinen Crewleiter oder andere artlogic Crewmitglieder. Sollten die Fragen nicht geklärt werden können, den zuständigen Techniker danach fragen. Stelle Dein Handy auf Vibrationsalarm. Bleib erreichbar, sollte es zu Bekanntgabe zu Änderungen kommen, seitens CL oder Disposition. Führe Privattelefonate nur in Pausen. Was für uns als artlogic wichtig ist: TRAGE ARTLOGIC- KLEIDUNG! Das zeigt dem Kunden, und allen anderen auf der Baustelle befindlichen Menschen, dass ihr eine starke Gemeinschaft seid IHR SEID EINE CREW! DROGEN UND ARBEIT Drogen ALLER Art, und dazu zählt auch Alkohol, sind während der Arbeit strengstens verboten. Das gilt auch für das Bier in der Pause oder vor Jobbeginn. THC und Alkohol verlängern die Reaktionszeit und im besten Fall bist Du der Leidtragende, im schlechtesten Fall gefährdest Du die Gesundheit eines Dritten! FÜR SCHÄDEN, DIE DU UNTER DROGEN- ODER ALKOHOLEINFLUSS VERURSACHST, KOMMT KEINE VERSICHERUNG AUF! Und noch mal: Wenn Du unter Drogen- oder Alkoholeinfluss, von wem auch immer auf einer Baustelle erwischt wirst, bekommst Du für den Job kein Geld und unsere Zusammenarbeit endet umgehend! Seite 10 von 16

11 CATERING Ob Catering angeboten wird, hängt vom jeweiligen Kunden ab. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten. Im besten Fall wird Catering angeboten, und für Dein leibliches Wohl wird gesorgt [Catering: ja]. Die zweite Möglichkeit ist, dass kein Catering angeboten wird [Catering: nein]. Bitte denke in diesem Fall an Deine Verpflegung. CHECK OUT Bei erledigter Arbeit/Arbeitsende, informiert Dich der CL darüber. Kontrolliere mit dem CL, welche Arbeitszeit der TL unterschrieben hat. Nur diese Zeit wandert zur Abrechnung in unsere Datenbank und wird bezahlt. Kläre mit dem CL ab, ob Pause abgezogen wird. Solltest Du einmal länger arbeiten als der Rest der Crew, oder keine Pause machen, achte darauf, dass es vom CL entsprechend notiert wird. Weder die Disposition noch die Buchhaltung können im Nachhinein Änderungen an den unterschriebenen Zeiten vornehmen. Da helfen auch keine Diskussionen! Kontrolliere den Crewleiterschein beim CL. Möglicherweise bekommst Du Extrastunden vom TL, als Bonus für gute Arbeit. Selbstverständlich werden Dir diese Stunden verrechnet. Wer nicht beim CL auscheckt, wird nicht bezahlt. Da uns die Meldung Deiner Arbeitsstunden fehlt. DANKE SCHÖN UND SCHÖNEN FEIERABEND! ohne Deine Hilfe hätte der Job nicht erledigt werden können. Du bist mindestens genauso wichtig, wie jeder Techniker oder TL. Seite 11 von 16

12 ZUSAMMENFASSEND Der Abrechnungszeitraum ist immer vom 1. bis zum Monatsletzten. Auszahlungen erfolgen am 15. des Folgemonats. Zusätze, wie z.b. Fahrtkosten, müssen vorab mit der Disposition vereinbart worden sein. Dafür benötigen wir eine Kopie Deines korrekt geführten Fahrtenbuches bis zum Monatsletzten. Ansprechpartner für Abrechnungsfragen ist unsere Buchhaltung. Denke bitte daran, dass die Disposition keine Buchhaltungsfragen und die Buchhaltung keine Dispositionsfragen beantworten kann. Wenn Du Crewleiter bist, bekommst Du ab einer Crew von 2 MA eine extra Pauschale von 9,10. Der Crewleiter ist der Ansprechpartner für den Kunden und die MA, arbeitet jedoch ebenso wie die anderen Crewmitglieder. Daran sind einige Voraussetzungen geknüpft: Crewleiterschein- & Leistungsnachweis müssen 1 Tag vor Jobbeginn über Dein Login heruntergeladen werden 1h Call entgegennehmen. Bei Bedarf die MA anrufen. Bei einem Ausfall den Spare rechtzeitig aktivieren. Innerhalb von 24 Stunden nach Jobende beide Scheine über Dein Login hochladen (als PDF, 150 dpi, s/w) Sollte der Upload nicht funktionieren, bitte mehrmals über oder versuchen. Sollte das nicht funktioniert haben, schicke beide Scheine an mit Angabe der jeweils aufgetretenen Fehlermeldung. Nur dann können wir prüfen wo der Fehler liegt. Wenn er nicht bei euch liegt, können wir die Pauschale auszahlen. Seite 12 von 16

13 ZUM SCHLUSS GRUNDSÄTZLICHES ZU ARTLOGIC Wenn sich alle an die Spielregeln [die Du gerade in Händen hältst] halten, bekommst Du ganz sicher [so sicher wie sonst nirgendwo, behaupten wir einfach mal] Dein Geld. Auch dann, und das ist der große artlogic-bonus, wenn artlogic kein Geld vom Kunden bekommen sollte. (z.b. wegen Insolvenz oder sonstiger Gründe) Die Einhaltung der Spielregeln werden unweigerlich dazu führen, dass wir mehr Kunden bekommen, und Du somit mehr Arbeit. Die Spielregeln sind auch dazu da, das Organisationssystem von artlogic so schlank, schnell, effizient und somit die Kosten so gering wie möglich zu halten. Wir bekommen natürlich mehr Geld von unseren Kunden, als Du von uns bekommst. Es gibt Jobs, an denen artlogic mehr verdient und wieder andere bei denen wir Geld mitbringen müssen. Unser Ziel ist es, möglichst viel dieser Turbulenzen am Markt von Euch fern zu halten, und Euch stabile Konditionen und genügend Jobs zu bieten. Mit dem Geld, das überbleibt, finanzieren wir uns selbst [die Logistik von artlogic], die Finanzierungskosten, Zahlungsausfälle und wir schaffen Rücklagen. Das Ganze wird immer dann besonders gut laufen, wenn Alle zeigen, dass sie hinter artlogic stehen. Und Du dies auch unseren Kunden zeigst. ZEIGE, DASS DU EINEM NETZWERK ANGEHÖRST, VON DEM DU ÜBERZEUGT BIST! Dies ist die beste Werbung, die Du für uns und Dich machen kannst. Die beste Werbung für uns, Dir gegenüber, ist, dass dieses System jetzt schon seit über zehn Jahren funktioniert. Wenn Du noch weitere Fragen zum artlogic- System hast, ruf uns einfach an. Wenn Du Gutes über uns gehört hast, stimmt das. Wenn Du Negatives gehört hast, überzeuge Dich vom Gegenteil lass es auf einen Versuch ankommen! FAIR PLAY artlogic investiert viel Zeit und Geld in den Aufbau des Personalpools und in das Funktionieren des Systems. Dies kann es aber nur, wenn sich jeder Einzelne an die hier zusammengefassten Spielregeln hält. Dazu gehört insbesondere der Offene und Faire Umgang miteinander. Unterlasse daher bitte jeden Versuch, artlogic- Kunden direkt anzuwerben, sowohl für zeitweilige als auch für feste Arbeits- bzw. Anstellungsverhältnisse. Wir erwarten, dass Du Dich mit uns vorher verständigst. Wir möchten natürlich niemandem bei seinem Weiterkommen im Wege stehen und helfen oft mit wichtigen Tipps weiter. Wenn Du also planst mit den Kunden, an die wir Dich vermittelt haben, direkt Jobs abzuwickeln, sprich vorher mit uns darüber. Wir finden bestimmt eine gute Lösung! Seite 13 von 16

14 ABLAUFÜBERSICHT Nachfolgend haben wir Dir eine Ablaufübersicht als Leitfaden tabellarisch aufgeführt. Hier kannst Du immer wieder Deine Aufgaben nachschlagen und Deinen Ablauf überprüfen. PROZESSSCHRITT ABLAUF DOKUMENTATION [1] Die Buchung elektronische od. telefonische Buchung: Es gilt der schriftliche/mündliche Vertrag. Notiere den Termin also bitte gleich in Deinem Kalender. Journaleintrag in der artlogic Datenbank Info- SMS Als Service: eine SMS mit den Jobdetails Neues Crewmitglied [2] 1- Hour- Call >> bis frühestens 2 Stunden und spätestens 1 Stunde vor Jobbeginn muss jedes Crewmitglied sich bei seinem Crewleiter gemeldet haben Sei pünktlich und plane genug Anfahrtszeit mit ein. Trage beim ersten Job Schwarze Kleidung und deine PSA. Hole Dir dein Startpaket nach dem 1. Job im Büro ab. Anruf oder SMS mit Vor- und Nachname an CL Wenn Du Dich schon am Vortag meldest, weiß der Crewleiter trotzdem nicht, ob du tatsächlich kommst [3] Einchecken >> 15 Minuten vor Jobbeginn / 30 Minuten bei Konzerten / Crews über 30 Leute 1 Stunde/ Crews über 90 Leute CL checkt jede Person einzeln ein und stellt sich vor: Anwesenheit, Verspätungen und Abzüge artlogic Kleidung, PSA Sicherheitshinweise CLS [Bemerkung] [4] Während des Jobs Biete Deine Arbeit an und signalisiere: ich will arbeiten! CLS [Note] Der CL ist stets Dein Ansprechpartner Keine Drogen / kein Alkohol niemals! [5] Nach dem Job Zeiten aufschreiben: Stunden, die abgerechnet werden können Zuschläge / Abzüge CLS Zufriedene Crew, zufriedener Kunde Schönen Feierabend Seite 14 von 16

15 ANHANG PSA PERSÖNLICHE SCHUTZAUSRÜSTUNG [UNBEDINGT ERFORDERLICH]: Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen [S 3] Schwarze Arbeitskleidung (artlogic). Wir empfehlen Kleidung für jedes Wetter mitzuführen Klettergurt [z.b. bei Climbern, Trussspotfahrern oder Gerüstbauern es gelten die allgemeinen Unfallverhütungsvorschriften] WERKZEUGLISTE [EMPFEHLUNG]: So tritt der Profi auf: Taschenlampe, Multitool, Hammer [Zimmermann- oder Traversen], Ring- Gabelschlüssel [13, 15, 17, 19, 22, 24] Maßband, Ringratschen, Phasenprüfer, Engländer, Satz Schraubendreher Diese Liste soll nicht als Muss-Liste verstanden werden, selbst Mindermengen bei der Werkzeugausstattung werden von jedem Techniker und TL/PL positiv anerkannt. ABKÜRZUNGEN UND BEGRIFFE CL CCS Crewleiter Crewleiterschein (Crewchiefsheet) DN Lieferschein (Deliverynote) MA.D Mitarbeiter Disposition PDF PSA Portable Dokument Format, Datei Format, in dem die scannten Dokumente gespeichert werden. Persönliche Schutzausrüstung Spare Squid Ersatzmann der Name der artlogic Software Seite 15 von 16

16 BESTÄTIGUNG: ERHALT UND VERSTÄNDNIS DES CREW-GUIDE Ich habe den CrewGuide gelesen, verstanden, akzeptiert. Eventuelle Fragen hierzu wurden mir beantwortet.... [Ausgeschrieben nach EU Norm: gelesen, verstanden, akzeptiert].. [ Datum ] [ Name in Druckbuchstaben / Unterschrift ] Der Unterzeichner verpflichtet sich, die unterzeichneten Bestimmungen einzuhalten. Hiermit willige ich ein, dass meine Daten von artlogic elektronisch gespeichert werden dürfen... [ Datum ] [ Unterschrift ] Möchtest Du ein Starterpaket erhalten? Größen:. T-Shirt Handschuhe Helm Seite 16 von 16

Arbeitszeitkalender. Schreibe Deine Arbeitszeiten auf! Sichere Deinen Lohn!

Arbeitszeitkalender. Schreibe Deine Arbeitszeiten auf! Sichere Deinen Lohn! Arbeitszeitkalender Schreibe Deine Arbeitszeiten auf! Sichere Deinen Lohn! ARBEITSZEITKALENDER Dieser Kalender gehört Vorname Nachname Adresse Beschäftigt bei Arbeitsantritt Bezahlung vereinbart am StraSSe

Mehr

Fülle das erste Bild "Erforderliche Information für das Google-Konto" vollständig aus und auch das nachfolgende Bild.

Fülle das erste Bild Erforderliche Information für das Google-Konto vollständig aus und auch das nachfolgende Bild. Erstellen eines Fotoalbum mit "Picasa"-Webalben Wie es geht kannst Du hier in kleinen Schritten nachvollziehen. Rufe im Internet folgenden "LINK" auf: http://picasaweb.google.com Jetzt musst Du folgendes

Mehr

Inhaltsverzeichnis SEITE 1. Der User Guide in drei Schritten 2. Erste Schritte 2. Wieviel habe ich gearbeitet verdient? 5

Inhaltsverzeichnis SEITE 1. Der User Guide in drei Schritten 2. Erste Schritte 2. Wieviel habe ich gearbeitet verdient? 5 Inhaltsverzeichnis Der User Guide in drei Schritten 2 Erste Schritte 2 Wieviel habe ich gearbeitet verdient? 5 Verwaltung meines eigenen Kontos 6 SEITE 1 Allgemeines Dieses Benutzerhandbuch erklärt die

Mehr

Stoffwechselkur - Anmelden und Aufgeben der Bestellung

Stoffwechselkur - Anmelden und Aufgeben der Bestellung Stoffwechselkur - Anmelden und Aufgeben der Bestellung Über meine Webseite lifeplus.com/sarahbackes/de-de kannst Du Dich anmelden oder Du klickst entsprechend den Link auf meiner Homepage (siehe Abbildung).

Mehr

Anmeldung boniup Portal bei bestehendem BackOffice

Anmeldung boniup Portal bei bestehendem BackOffice Vorweg nochmals zur Information - es gibt 2 Bereiche Portal und BackOffice Nachdem Datensicherheit unserer Mitglieder unser oberstes Gebot ist, haben wir diese beiden Bereiche getrennt - im Portal surfen

Mehr

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich.

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich. Die Lernsoftware Revoca Das Sekundarschulzentrum Weitsicht verfügt über eine Lizenz bei der Lernsoftware «Revoca». Damit können die Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit den Inhalten von Revoca arbeiten.

Mehr

Erstellt durch Gentledom

Erstellt durch Gentledom Erstellt durch Gentledom Suchst du weitere Informationen oder einen BDSM Partner, schau bei uns auf www.gentledom.de vorbei. Anhänge Cover-Formular Je mehr ihr ausfüllt und je konkreter ihr Vereinbarungen

Mehr

Heute Praktikant/-in und morgen vielleicht schon Auszubildende/r. Informationen für Jugendliche. Mit Praktika Weitblick zeigen

Heute Praktikant/-in und morgen vielleicht schon Auszubildende/r. Informationen für Jugendliche. Mit Praktika Weitblick zeigen Heute Praktikant/-in und morgen vielleicht schon Auszubildende/r Informationen für Jugendliche Mit Praktika Weitblick zeigen Freiwilliges Schülerpraktikum Freiwilliges Schülerpraktikum: "Dein erstes Spähen

Mehr

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG,

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Schüler unterstützen Schüler - kurz SuS - ist eine Förderung für Schüler von Schülern. Wir haben uns bewusst gegen das Wort Nachhilfe ausgesprochen, da dies oft

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen!

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen! Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Eben hast Du bereits gelesen, dass es Wege aus der Arbeit- Zeit- Aufgaben- Falle gibt. Und Du bist bereit die notwendigen Schritte zu gehen. Deswegen

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 22: Die Rechnung

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 22: Die Rechnung Manuskript Es ist kompliziert: Franziska, Mark, Jojo und Joe müssen jetzt zusammen arbeiten. Und es gibt noch ein Problem: Jojo findet heraus, dass Alex Events viel Geld an zwei Technik-Firmen zahlt. Kann

Mehr

Um eine neue Fahrt zu beginnen

Um eine neue Fahrt zu beginnen Kurzanleitung elektronisches Fahrtenbuch (efa) Wenn du der erste Nutzer des Tages bist, schalte bitte den Computer durch drücken des großen runden Startknopfs und wenn nötig des Knopfs am Bildschirm rechts

Mehr

FAQ zur WJD Mitglieder-App

FAQ zur WJD Mitglieder-App FAQ zur WJD Mitglieder-App Der Stand dieses FAQ Dokumentes ist 09.03.2016 Revision 1.00 Das jeweils aktuelle FAQ Dokument findest Du unter www.wjdapp.de/wjdappfaq.pdf F: Warum gibt es keine Android App?

Mehr

Die einzige benutzte Schrift ist Arial. Die musst Du auf Deinem Mac oder PC haben.

Die einzige benutzte Schrift ist Arial. Die musst Du auf Deinem Mac oder PC haben. MacSimum Support Bertie A. Lemmenmeier Zelglistrasse 5 CH - 5724 Dürrenäsch AG telefon: +41 62 777 45 62 e-mail: info@macsimum.ch internet: www.macsimum.ch Datenbanken Mac-Support Internet Stand: 20.3.2010

Mehr

mein.rotaract.de Tipps und Hinweise zum einfachen Umgang mit dem Rotaract Online Portal

mein.rotaract.de Tipps und Hinweise zum einfachen Umgang mit dem Rotaract Online Portal mein.rotaract.de Tipps und Hinweise zum einfachen Umgang mit dem Rotaract Online Portal Anmelden Wenn du schon Mitglied bist, kannst du dich einfach mit deiner E-Mail Adresse und deinem Passwort anmelden.

Mehr

Bestandteile eines persönlichen Briefes 1

Bestandteile eines persönlichen Briefes 1 Briefe schreiben ein Übungsheft von: Bestandteile eines persönlichen Briefes 1 Unterstreiche mit einem Lineal: Ort und Datum: rot die Anrede: blau die Grußworte: gelb den Brieftext: grün die Unterschrift:

Mehr

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG,

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, ab diesem Schuljahr möchten wir unter dem Motto SuS Schüler unterstützen Schüler eine Förderung für Schüler von Schülern anbieten. Wir haben uns bewusst gegen

Mehr

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein.

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein. Bewerbungen bis zum 1.05. 2015 an artland@freakstock.de oder an Tim Gerspach Neue Kasseler Str. 9 35039 Marburg Hallo, hiermit wollen wir euch gerne zum artland 2015 einladen! Das Freakstock findet dieses

Mehr

TREFF PUNKT. -Tipps für den erfolgreichen Besuch einer Jobmesse in Deutschland

TREFF PUNKT. -Tipps für den erfolgreichen Besuch einer Jobmesse in Deutschland TREFF PUNKT Initiativen Leitfaden Jobmesse -Tipps für den erfolgreichen Besuch einer Jobmesse in Deutschland Sprachinstitut TREFFPUNKT, Alexandra von Rohr, A.vonRohr@learn-german.com, Bamberg / Germany

Mehr

WELCOME TO WIN SETUP. (deine RZ-Kennung bekommst du bei erstmaliger Anmeldung auf dem QIS-Server)

WELCOME TO WIN SETUP. (deine RZ-Kennung bekommst du bei erstmaliger Anmeldung auf dem QIS-Server) WELCOME TO WIN SETUP Herzlich Willkommen auf der Quick-Start -Seite des Studiengangs Wirtschaftsinformatik der Universität Augsburg. Du hast deine RZ-Kennung bereits bekommen? Dann kannst du gleich starten

Mehr

Einen Klick schneller zum Ziel! Ihre Onlinebewerbung bei der REWE Group

Einen Klick schneller zum Ziel! Ihre Onlinebewerbung bei der REWE Group Einen Klick schneller zum Ziel! Ihre Onlinebewerbung bei der REWE Group Kurzanleitung Ihre Onlinebewerbung Sie haben Ihr Ziel vor Augen? Dann ist unsere Onlinebewerbung genau das Richtige für Sie. Denn

Mehr

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die? Mit der bist du unter einer Rufnummer auf bis zu 3 mobilen Endgeräten erreichbar

Mehr

Die Kommission ist eine Leistungsgerechte Bezahlung und erfolgt am Ende eines jeden Arbeitstages

Die Kommission ist eine Leistungsgerechte Bezahlung und erfolgt am Ende eines jeden Arbeitstages Stellenausschreibung: Unsere Promoter sind verantwortlich für die Werbung und den Verkauf von unserer Lovely Island Ibiza BoatParty, unsere Lovely Island Ibiza Nature & Excursion und unsere Lovely Island

Mehr

Infoblatt Schnupperwochende

Infoblatt Schnupperwochende Der erste Tag Lieber Segelfluganfänger, nun ist der Tag gekommen, auf den Du Dich schon lange gefreut hast. Vielleicht hast Du in den Wochen vorher schon in Fliegerbüchern gelesen, theoretische Studien

Mehr

BAPS Basel Psychologie Studien

BAPS Basel Psychologie Studien Was ist BAPS? BAPS ist eine Onlinedatenbank zum Verwalten von Studien. Ab diesem Semester werden Studien online auf BAPS ausgeschrieben. Dir als StudentIn gibt die BAPS Datenbank eine Übersicht über alle

Mehr

Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Wichtige Informationen zur Planung unserer Fahrt nach Manching am 27.01.16

Wichtige Informationen zur Planung unserer Fahrt nach Manching am 27.01.16 . Über die Schulleitung an die Eltern der Klassen 6 b und c Es schreibt Ihnen: Birte Kazakas, Angelika Pleyer Ihr Schreiben vom: -- Ihr Zeichen: -- eingegangen am: -- Unser Aktenzeichen: Datum: 08.01.2016

Mehr

Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich?

Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich? Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich? August 2003 Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie Berufsgruppe Gewerbliche Buchhalter Wiedner Hauptstraße 63 A-1045 Wien Tel.

Mehr

Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR!

Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR! Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR! Karriere mit Köpfchen Du hast Spaß an Zahlen, möchtest selbstständig zu Kunden begeistert Dich? Du suchst nach einer Ausbildung mit Perspektive? Dann bist Du bei uns genau

Mehr

Stand: 26.08.15/ V. Seiler. Erziehungsberechtigte/r. Vor- und Zuname. Geb. am: Straße: Kinder und Betreuungszeiten:

Stand: 26.08.15/ V. Seiler. Erziehungsberechtigte/r. Vor- und Zuname. Geb. am: Straße: Kinder und Betreuungszeiten: Erziehungsberechtigte/r Vor- u. Zuname: Geb. am: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Ortsteil: Handy: Kinder und Betreuungszeiten: Vor- und Zuname Geb.-Datum Besonderheiten (z. B. Krankheiten, Allergien, besondere

Mehr

EAP. Employee Administration Platform

EAP. Employee Administration Platform EAP Employee Administration Platform Inhalt 1. Plattform öffnen...2 2. Registrierung...2 3. Login...6 4. Links...8 5. Für ein Event anmelden...9 6. Persönliche Daten ändern... 11 7. Logout... 12 8. Benachrichtigungen...

Mehr

Feedbackformular Au pair

Feedbackformular Au pair Feedbackformular Au pair (Bitte einen Monat vor Ende der Au-pair Zeit zurückschicken) Dein Name:... Name deiner Gastfamilie:... Adresse und Telefonnummer der Gastfamilie: Anzahl der Kinder:.. Welche Sprache

Mehr

Stand: 27.04.15/ V. Seiler. Erziehungsberechtigte/r. Vor- und Zuname. Geb. am: Straße: Kinder und Betreuungszeiten:

Stand: 27.04.15/ V. Seiler. Erziehungsberechtigte/r. Vor- und Zuname. Geb. am: Straße: Kinder und Betreuungszeiten: Erziehungsberechtigte/r Vor- u. Zuname: Geb. am: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Ortsteil: Handy: Kinder und Betreuungszeiten: Vor- und Zuname Geb.-Datum Besonderheiten (z. B. Krankheiten, Allergien, besondere

Mehr

Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST

Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST Benutzeranleitung EUREST KFT. (GMBH) ÜBER DIE BENUTZUNG DES WEBBASIERTEN MENÜSYSTEMS DER DEUTSCHE SCHULE BUDAPEST Inhalt Allgemeine Informationen zur Anwendung... 2 Sprache auswählen... 3 Registrieren...

Mehr

Hans-Georg Schumann. Inklusive CD-ROM

Hans-Georg Schumann. Inklusive CD-ROM Hans-Georg Schumann Inklusive CD-ROM Vor wort Möglicherweise würdest du jetzt gern vor einem spannenden Rollenspiel oder einem packenden Rennspiel sitzen. Mit einem Joystick oder einem anderen Lenksystem

Mehr

1. Online unter http://webmail.lokelstal.de

1. Online unter http://webmail.lokelstal.de Einrichtung Mailadressen @lokelstal.de Die Mails der Mailadressen @lokelstal.de können auf 2 Wege abgerufen werden das Einrichten eines Mailprogramms wie Outlook (Option 2 wird weiter untenstehend erklärt)

Mehr

Anleitung EMU Unterrichtsdiagnostik Version zur digitalen Erfassung - von Jochen Koch

Anleitung EMU Unterrichtsdiagnostik Version zur digitalen Erfassung - von Jochen Koch Anleitung EMU Unterrichtsdiagnostik Version zur digitalen Erfassung - von Jochen Koch Vorwort: Dieses Programm ist ursprünglich im Zusammenhang mit dem Projekt EMU Unterrichtsdiagnostik entstanden. Nähere

Mehr

B: bei mir war es ja die X, die hat schon lange probiert mich dahin zu kriegen, aber es hat eine Weile gedauert.

B: bei mir war es ja die X, die hat schon lange probiert mich dahin zu kriegen, aber es hat eine Weile gedauert. A: Ja, guten Tag und vielen Dank, dass du dich bereit erklärt hast, das Interview mit mir zu machen. Es geht darum, dass viele schwerhörige Menschen die Tendenz haben sich zurück zu ziehen und es für uns

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

1. Grundlegendes zum zeitversetzten Videointerview

1. Grundlegendes zum zeitversetzten Videointerview 1. Grundlegendes zum zeitversetzten Videointerview Was ist ein zeitversetztes Videointerview? Ein zeitversetztes Videointerview ist eine neue Interviewform, bei der du als Bewerber von einer Software durch

Mehr

Methodentraining in der Klasse 5 am Erich Kästner-Gymnasium

Methodentraining in der Klasse 5 am Erich Kästner-Gymnasium Methodentraining in der Klasse 5 am Erich Kästner-Gymnasium Inhalte des Methodentrainings Elternbrief... Seite 3 Ranzen packen... Seite 4 Arbeitsplatz gestalten... Seite 5 Hausaufgaben... Seiten 6 7 Heftführung...

Mehr

Sufi-Zentrum Rabbaniyya. Eusubillahi-mineş-şeytanirrajim Bismillahirr-rahmanirrahim. Angst und Drohung. Sheikh Eşref Efendi - Sufiland

Sufi-Zentrum Rabbaniyya. Eusubillahi-mineş-şeytanirrajim Bismillahirr-rahmanirrahim. Angst und Drohung. Sheikh Eşref Efendi - Sufiland Eusubillahi-mineş-şeytanirrajim Bismillahirr-rahmanirrahim Angst und Drohung Sheikh Eşref Efendi - Sufiland Urgroßsheikh Abd Allah Faiz ad Daghistani Was hast du gemacht, eben mit deinem Kind? Du hast

Mehr

DEN DU VON DEINER MENTORIN ODER DEINEM MENTOR BEKOMMEN HAST

DEN DU VON DEINER MENTORIN ODER DEINEM MENTOR BEKOMMEN HAST Vorweg nochmals zur Information - es gibt 2 Bereiche Portal und BackOffice Nachdem Datensicherheit unserer Mitglieder unser oberstes Gebot ist, haben wir diese beiden Bereiche getrennt - im Portal surfen

Mehr

1. Was ihr in dieser Anleitung

1. Was ihr in dieser Anleitung Leseprobe 1. Was ihr in dieser Anleitung erfahren könnt 2 Liebe Musiker, in diesem PDF erhaltet ihr eine Anleitung, wie ihr eure Musik online kostenlos per Werbevideo bewerben könnt, ohne dabei Geld für

Mehr

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen!

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Von Mirko Lahl Die Informationen und Anleitungen in diesem Report sind sorgfältig von mir geprüft und recherchiert. Dieses Werk

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

Tausende Mediziner haben sich bereits mit AMBOSS auf Klausuren und Hammerexamen vorbereitet das Feedback ist überwältigend.

Tausende Mediziner haben sich bereits mit AMBOSS auf Klausuren und Hammerexamen vorbereitet das Feedback ist überwältigend. Liebe Medizinstudentin, lieber Medizinstudent, willkommen bei MIAMED! AMBOSS ist das revolutionäre Lernprogramm für Medizinstudierende ab dem ersten klinischen Semester. MIAMED ist das Mediziner-Team hinter

Mehr

Landtags-Wahl so geht das!

Landtags-Wahl so geht das! www.thueringen.de Landtags-Wahl so geht das! Die Landtags-Wahl in Thüringen am 14. September 2014 einfach verstehen! Ein Wahl-Hilfe-Heft Damit Sie gut informiert sind. Und wissen, wie Sie wählen müssen!

Mehr

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage Anleitung zum Einpflegen von Praxisnachrichten auf LGNW Praxishomepages Stand: 15.September 2013 So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage 1.

Mehr

1. Einleitung... 1 2. Abfrage des COON-Benutzernamens... 2 3. Ändern des Initial-Passwortes... 6 4. Anmelden an der COON-Plattform...

1. Einleitung... 1 2. Abfrage des COON-Benutzernamens... 2 3. Ändern des Initial-Passwortes... 6 4. Anmelden an der COON-Plattform... Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 1 2. Abfrage des COON-Benutzernamens... 2 3. Ändern des Initial-Passwortes... 6 4. Anmelden an der COON-Plattform... 7 1. Einleitung Dieses Dokument beschreibt

Mehr

boniup das BackOffice Einstiegsmöglichkeiten: Was be.findet sich im BackOffice? www.boniup.net oder https://backoffice.boniup.net

boniup das BackOffice Einstiegsmöglichkeiten: Was be.findet sich im BackOffice? www.boniup.net oder https://backoffice.boniup.net boniup das BackOffice Einstiegsmöglichkeiten: www.boniup.net oder https://backoffice.boniup.net Was be.findet sich im BackOffice? Links ist die Navigation oben rechts die Anzahl der bonishares, die Mitgliedschaft

Mehr

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung Material zur Studie Persönliche Informationen in aller Öffentlichkeit? Jugendliche und ihre Perspektive auf Datenschutz und Persönlichkeitsrechte in Sozialen Netzwerkdiensten Leitfaden für die Telefoninterviews

Mehr

Mini-Veranstaltungs-Bogen für kleine Interviews und kleine Drehs

Mini-Veranstaltungs-Bogen für kleine Interviews und kleine Drehs 1. Dieser Bogen ist nicht auf auf unserem Mist gewachsen, sondern das Produkt von DokumentationsPflichten (polizeilich, Finanzamt und andere) sowie seit zwanzig Jahren verschlurten Terminen und falschen

Mehr

Tausende Mediziner haben sich bereits mit AMBOSS auf Klausuren und Hammerexamen vorbereitet das Feedback ist überwältigend.

Tausende Mediziner haben sich bereits mit AMBOSS auf Klausuren und Hammerexamen vorbereitet das Feedback ist überwältigend. Liebe Medizinstudentin, lieber Medizinstudent, willkommen bei MIAMED! AMBOSS ist das revolutionäre Lernprogramm für Medizinstudierende ab dem ersten klinischen Semester. MIAMED ist das Mediziner-Team hinter

Mehr

der Katholischen Jugend Unkel

der Katholischen Jugend Unkel Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel 2016! Du hast Spaß an wilden Abenteuern und möchtest Wickie und die starken Männer kennenlernen? Außerdem würdest du gerne ein neues Land entdecken und selber

Mehr

Kreisverband Mettmann. Kommunikationskonzept. Deine Wege zu frischen Informationen

Kreisverband Mettmann. Kommunikationskonzept. Deine Wege zu frischen Informationen Kreisverband Mettmann Kommunikationskonzept Deine Wege zu frischen Informationen Kommunikationskonzept - was ist das? Deine Wege zu frischen Informationen Immer schnell an die passenden Informationen zu

Mehr

Paket 1 (Reportage - Standesamt) Paket 2 (Reportage - Kirche) Paket 3 (Reportage - Trauung + Sektempfang)

Paket 1 (Reportage - Standesamt) Paket 2 (Reportage - Kirche) Paket 3 (Reportage - Trauung + Sektempfang) Reportage Paket 1 (Reportage - Standesamt) ca. 1,5 Stunden ca. 40-50 Bilder Preis: 149,- * Paket 2 (Reportage - Kirche) ca. 2-2,5 Stunden ca. 80-100 Bilder Preis: 249,- * Paket 3 (Reportage - Trauung +

Mehr

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden...

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Teste deinen Alkoholkonsum! Mit dem Test auf Seite 6 Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Ein Leben ohne Alkohol? Darum geht es hier gar nicht. Denn es kann durchaus Spaß machen, Alkohol

Mehr

HELP_1 THEMENÜBERSICHT

HELP_1 THEMENÜBERSICHT HELP_1 THEMENÜBERSICHT 1 MEINE OPTIMALE EXAMENSPRÄSENTATION AUF iamiam 1_01 WIE KANN ICH MEIN EXAMEN AUF iamiam PRÄSENTIEREN? 1_02 DATEIGRÖSSEN + FORMATE 1_03 WIE MACHE ICH MEINE OPTIMALE iamiam-präsentation?

Mehr

Vergleichsarbeiten 2010 3. Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Lesen. Durchführungserläuterung

Vergleichsarbeiten 2010 3. Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Lesen. Durchführungserläuterung Vergleichsarbeiten 2010 3. Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Lesen Durchführungserläuterung Testtag: 28.04.2010 Der Zeitraum für die Eingabe der Ergebnisse in die jeweiligen Eingabemasken des Internetportals

Mehr

Fit in Deutsch 2. Für den Prüfungsteil Schreiben hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten.

Fit in Deutsch 2. Für den Prüfungsteil Schreiben hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten. Information Für den Prüfungsteil hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten. Du bekommst vier Inhaltspunkte. Zu jedem Punkt musst du ein bis zwei Sätze

Mehr

Hallo! Du hast gerade deinen gemacht oder deine Ausbildung erfolgreich absolviert. Jetzt möchtest Du dich informieren, welche Möglichkeiten sich dir eröffnen. Du bist gerade dabei deinen Abschluß zu machen?

Mehr

Mädchen: Sicher im Internet

Mädchen: Sicher im Internet Mädchen: Sicher im Internet So chatten Mädchen sicher im Internet Infos und Tipps in Leichter Sprache FRAUEN-NOTRUF 025134443 Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Chatten macht

Mehr

Welcome Guide. für Ihre Groupon-Kampagne

Welcome Guide. für Ihre Groupon-Kampagne Welcome Guide für Ihre Groupon-Kampagne Für unsere Partner nur das Beste Für unsere Partner nur das Beste Groupon ist stolz darauf, mit einer Vielzahl von qualitativ hochwertigen lokalen und Online-Partnern

Mehr

FAQ Trainerportal (Häufig gestellte Fragen zum Trainerportal)

FAQ Trainerportal (Häufig gestellte Fragen zum Trainerportal) FAQ Trainerportal (Häufig gestellte Fragen zum Trainerportal) _ Auflage 3.6.2013 wifi.at/ooe 1 Inhalt Seite 1 Fragen zur Registrierung und Benutzereinstellungen... 3 1.1 Ich bekomme für jeden Termin ein

Mehr

Ablauf Vorstellungsgespräch

Ablauf Vorstellungsgespräch Leitfaden für Vorstellungsgespräche Ablauf Vorstellungsgespräch Bewerber: Bewerbung als: Interviewer: Datum: ERGEBNIS DES VORSTELLUNGSGESPRÄCHS Gesamtpunktzahl 14-16 Hervorragend 9 13 Kompetent 6-8 Entwicklungsbedarf

Mehr

1 SCHÜLERFRAGEBOGEN Wir wollen kurz vorstellen, um was es geht: ist ein Projekt des Regionalverbands Saarbrücken. Das Ziel ist es, die Unterstützung für Schüler und Schülerinnen deutlich zu verbessern,

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

Gratis-Online-Speicher (z.b. )

Gratis-Online-Speicher (z.b. <Wuala>) Gratis-Online-Speicher (z.b. ) Diese Anleitung wurde unter Windows Vista und OpenOfficeOrg geschrieben. Es könnte sein, dass unter einem alternativen Betriebssystem und/oder Textprogramm die PrintScreens

Mehr

FAQs häufig gestellte Fragen rund um die Internetseite www.wir-schaffen-was.de

FAQs häufig gestellte Fragen rund um die Internetseite www.wir-schaffen-was.de FAQs häufig gestellte Fragen rund um die Internetseite www.wir-schaffen-was.de Inhalt Eine ganze Region engagiert sich - der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein- Neckar Sie haben Fragen als 1. Projektanbieter

Mehr

Betreuungsvertrag für Tagespflegepersonen und Kindeseltern Name des Tageskindes mit Geburtsdatum

Betreuungsvertrag für Tagespflegepersonen und Kindeseltern Name des Tageskindes mit Geburtsdatum Betreuungsvertrag für Tagespflegepersonen und Kindeseltern Name des Tageskindes mit Geburtsdatum Hrsg.: MAGISTRAT DER STADT WETZLAR Jugendamt/Hr.Ackermann, 06441/ 99 5145 Wetzlar, im September 2006 Liebe

Mehr

DOWNLOAD. Alltagskompeten zen: Argumentieren und Überzeugen. Schreiben, Lesen, Reden den Alltag meistern. Katja Allani

DOWNLOAD. Alltagskompeten zen: Argumentieren und Überzeugen. Schreiben, Lesen, Reden den Alltag meistern. Katja Allani DOWNLOAD Katja Allani Alltagskompeten zen: Argumentieren und Überzeugen Schreiben, Lesen, Reden den Alltag meistern Schreiben, Lesen, Reden alltägliche Situationen meistern 8 10 auszug aus dem Originaltitel:

Mehr

Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung

Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung Verhalten Nun hast du das. Schuljahr mit Erfolg abgeschlossen. Dein Verhalten den anderen Kindern gegenüber war sehr rücksichtsvoll und kameradschaftlich.

Mehr

Ich. will dort versichert sein. www.proberaum.pronovabkk.de. So kommt der Aufnahmeantrag zu uns: é telefonisch: 0221 56785-3636 é

Ich. will dort versichert sein. www.proberaum.pronovabkk.de. So kommt der Aufnahmeantrag zu uns: é telefonisch: 0221 56785-3636 é So kommt der Aufnahmeantrag zu uns: Im geschlossenen Umschlag einsenden an: pronova BKK, Brunkstraße 47, 67063 Ludwigshafen online auf: www.proberaum.pronovabkk.de/aufnahmeantrag (E-Mail: interessenten@pronovabkk.de)

Mehr

Schulmensa des. Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums

Schulmensa des. Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums Schulmensa des Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums Anleitung zur Essensbestellung Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Anmeldung... 3 3. Nachträgliche Änderungen... 6 a. Vertragsdaten anzeigen... 7 b. Bestellung ändern...

Mehr

Kreissparkasse Rottweil. Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt. Das Service-Scheckheft Ihrer Kreissparkasse Rottweil.

Kreissparkasse Rottweil. Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt. Das Service-Scheckheft Ihrer Kreissparkasse Rottweil. Kreissparkasse Rottweil Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt. Das Service-Scheckheft Ihrer Kreissparkasse Rottweil. Service garantiert Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, als Finanzdienstleister

Mehr

Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst

Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst Grundsätzlich gilt: Keinen Druck machen: der größte Experte hat einmal bei 0 angefangen und ist öfters gescheitert als du

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Tausende Mediziner haben sich bereits mit AMBOSS auf Klausuren und Hammerexamen vorbereitet das Feedback ist überwältigend.

Tausende Mediziner haben sich bereits mit AMBOSS auf Klausuren und Hammerexamen vorbereitet das Feedback ist überwältigend. Liebe Medizinstudentin, lieber Medizinstudent, willkommen bei miamed! AMBOSS ist das revolutionäre Lernprogramm für Medizinstudierende im klinischen Studienabschnitt. miamed ist das Mediziner-Team hinter

Mehr

Betriebspraktikum. Praktikumsbericht von

Betriebspraktikum. Praktikumsbericht von Betriebspraktikum 2015 Praktikumsbericht von An die Personalabteilungen der deutschen Praktikumsfirmen 2015 Betriebspraktikum 22.06. 03.07.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Schule Lissabon

Mehr

HSG TALENTS CONFERENCE 2014

HSG TALENTS CONFERENCE 2014 Leitfaden zur Detailbuchung Auch dieses Jahr erfolgt der Buchungsprozess online. Dieser Leitfaden soll Ihnen den Ablauf verdeutlichen, damit Sie diesen Prozess optimal gestalten können. Wir bitten Sie

Mehr

Facebook erstellen und Einstellungen

Facebook erstellen und Einstellungen Facebook erstellen und Einstellungen Inhaltsverzeichnis Bei Facebook anmelden... 3 Einstellungen der Benachrichtigungen... 4 Privatsphäre... 4 Einstellungen... 5 Eigenes Profil bearbeiten... 6 Info...

Mehr

aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com

aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com Willkommen beim Star unter den Prepaid-Tarifen! Herzlichen Glückwunsch! Jetzt ist es egal, ob deine Liebsten in Deutschland oder in der Türkei sind, denn mit

Mehr

S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: ... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN

S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: ... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: Umfrage S-15155 / SA-Kinder April 2010 1-4 Fnr/5-8 Unr/9 Vers... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN Seite 1 S-15155 / - 2 -

Mehr

So schützt du deine Privatsphäre!

So schützt du deine Privatsphäre! Sicher unterwegs in acebook www.facebook.com So schützt du deine Privatsphäre! Stand: September 2014 1 Bedenke: Das Internet vergisst nicht! Leitfaden: Sicher unterwegs in Facebook Du solltest immer darauf

Mehr

Alle anderen Programme aus. WLAN freihalten (z.b. Handy abkoppeln.)

Alle anderen Programme aus. WLAN freihalten (z.b. Handy abkoppeln.) Herzlich willkommen! Ton an. Alle anderen Programme aus. WLAN freihalten (z.b. Handy abkoppeln.) Falls Unterbrechung: Rausgehen, neu reinkommen. Anderen Browser nutzen (Explorer, Firefox, Chrome) 20.05.2015

Mehr

- Offene Ganztagsgrundschule Nützenberger Str. 242 42115 Wuppertal www.ggs-nuetzenberg.de Unsere Schulregeln

- Offene Ganztagsgrundschule Nützenberger Str. 242 42115 Wuppertal www.ggs-nuetzenberg.de Unsere Schulregeln - Offene Ganztagsgrundschule Nützenberger Str. 242 42115 Wuppertal www.ggs-nuetzenberg.de Unsere Schulregeln In unserer Schule sollen sich alle wohl fühlen, Spaß haben, lachen und lernen können. Deshalb

Mehr

Dein Passfoto. Vorname... Nachname... Straße... Postleitzahl...Ort... Land... Nationalität... Geburtsdatum... Geburtsort...

Dein Passfoto. Vorname... Nachname... Straße... Postleitzahl...Ort... Land... Nationalität... Geburtsdatum... Geburtsort... Vorname... Nachname... Dein Passfoto Straße... Postleitzahl...Ort... Land... Nationalität... Geburtsdatum... Geburtsort... Religion... O ausübend O nicht ausübend Reisepassnummer... gültig bis... Telefon...

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Personalfragebogen - Schüler

Personalfragebogen - Schüler Personalnummer Beschäftigungsbeginn: --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Personalfragebogen - Schüler für eine geringfügige

Mehr

XANGO. Zeit für ein neues Image? FibreFit. ein visionäres Unternehmen erobert Europa und die Welt. Genießen die Vorteile von.

XANGO. Zeit für ein neues Image? FibreFit. ein visionäres Unternehmen erobert Europa und die Welt. Genießen die Vorteile von. 03 13 Die XANGO verändert Direktvertriebsbranche: Zeit für ein neues Image? Leben in Namibia Independent Representatives von QNET Genießen die Vorteile von FibreFit ein visionäres Unternehmen erobert Europa

Mehr

240 in einer Stunde. Schnell Geld verdienen. Roulette Trick v.2.0

240 in einer Stunde. Schnell Geld verdienen. Roulette Trick v.2.0 240 in einer Stunde Schnell Geld verdienen Roulette Trick v.2.0 http://schnellgeldverdienen24.info/ Schritt 1 Wähle eines der empfohlenen Casinos aus meiner Liste oder den Bannern unten, klicke den Link

Mehr

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Online lesen ACHTUNG: Falls du ein mobiles Endgerät oder einen Computer benutzen möchtest, um etwas offline (d.h. ohne Internetverbindung) zu lesen, dann

Mehr

Text Link Werbung www.werbeturbo.net

Text Link Werbung www.werbeturbo.net Text Link Werbung www.werbeturbo.net Du hast bei werbeturbo.net deine eigene Verkaufsfläche für Text Link Werbung an Werbekunden und an private Besitzer von Webseiten. Du kannst natürlich auch auf deinem

Mehr

Denise Comando Ulrich Swiss AG Mövenstrasse 12 9015 St. Gallen

Denise Comando Ulrich Swiss AG Mövenstrasse 12 9015 St. Gallen Denise Comando Ulrich Swiss AG Mövenstrasse 12 9015 St. Gallen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Flussdiagramm...3/4 Einführung in die Prozesseinheit...5 Prozessbeschreibung...5/6 Schlusswort...6

Mehr

Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit.

Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit. Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit. Und einen 70-Euro- Einkaufsgutschein. 1) 1) Aktion gültig bis 30. 11. 2015 bei erstmaliger Eröffnung eines StudentenKontos, sofern mind. 1 Jahr davor ein Wohnsitz

Mehr

Berner Fachhochschule Technik und Informatik Pestalozzistrasse 20 3400 Burgdorf. Melanie Baumgartner, 3. Lehrjahr

Berner Fachhochschule Technik und Informatik Pestalozzistrasse 20 3400 Burgdorf. Melanie Baumgartner, 3. Lehrjahr Technik und Informatik Pestalozzistrasse 20 3400 Burgdorf Melanie Baumgartner, 3. Lehrjahr Inhaltsverzeichnis Planungsblatt... 3 Flussdiagramm... 4 Kurzbericht... 6 Einleitung... 6 Mündliche Zusage wird

Mehr

VIP-Programm. Herzlich Willkommen!

VIP-Programm. Herzlich Willkommen! VIP-Handbuch VIP-Programm Herzlich Willkommen! Wir freuen uns sehr, dass du dich als Smyles VIP-Mitglied angemeldet hast. Nun ist es fast geschafft und es sind nur noch wenige Schritte zum exklusiven Beta-Tester.

Mehr

Meine ÖH Versicherung

Meine ÖH Versicherung Stand: 11/2015 Christina Lehner ÖH Sozialreferentin Jeder Student ist durch die ÖH versichert! 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort Seite 3 Allgemeine Informationen Seite 4 Unfallversicherung Seite 5 Haftpflichtversicherung

Mehr

Du liebst das Geschäftsleben?

Du liebst das Geschäftsleben? Du liebst das Geschäftsleben? Make great things happen Perspektiven für Schüler die kaufmännischen Berufe Willkommen bei Merck Du interessierst dich für eine Ausbildung bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr