Mittelstandstag Sachsen Die Zukunft Ihres Unternehmens

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mittelstandstag Sachsen Die Zukunft Ihres Unternehmens"

Transkript

1 Veranstalter: Hotelpartner: Medienpartner: Freier Eintritt für Unternehmer Mittelstandstag Sachsen Die Zukunft Ihres Die Zukunft Ihres Unternehmens 9. November 004 The Westin Hotel Gerberstraße Leipzig Informationen unter: Telefon 0 69 / Mitveranstalter:

2 Mittelstandstag Sachsen 9. November 004 Grußwort Medienpartner Mitveranstalter Grußwort zum ersten Mittelstandstag in Sachsen Zum ersten sächsischen Mittelstandstag begrüße ich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung herzlich. Im Mittelpunkt des praxisorientierten Programms steht Die Zukunft Ihres Unternehmens. Dieses Thema ist auch aus Sicht der Sächsischen Staatsregierung von zentraler Bedeutung. Die Zukunftsfähigkeit des Freistaates hängt in hohem Maße von der Entwicklung des Mittelstandes ab, der unsere Wirtschaft prägt. Die erfolgreiche Ansiedlung großer weltweit tätiger High-Tech- Unternehmen hat den Wirtschaftsstandort Sachsen in den vergangenen Jahren erheblich aufgewertet und der gesamten Wirtschaft wichtige Impulse gegeben. Dennoch bleibt ein prosperierender Mittelstand auch künftig der wichtigste Wachstumsträger und entscheidende Faktor für die weitere Entwicklung dieses Landes. Sponsoren Der Mittelstand ist ein wirtschaftliches Schwergewicht. Immerhin werden drei von vier Arbeitsplätzen in Sachsen von kleinen und mittleren Betrieben angeboten. Auch bei der Schaffung neuer, zusätzlicher Arbeitsplätze spielen diese Unternehmen eine herausragende Rolle. Mittelstand und Handwerk sind besonders flexibel und innovativ. Deshalb können sie schnell auf Veränderungen des Marktes reagieren. So bestimmt der Mittelstand entscheidend mit, wie dynamisch sich die Wirtschaft in diesem Lande künftig entwickeln wird. Die Sächsische Staatsregierung hat deshalb in den vergangenen Jahren die Mittelstandsförderung zielstrebig ausgebaut und wird dies auch zukünftig zum Ziel haben. Wir werden weiter an der Verbesserung wirtschaftlicher und rechtlicher Rahmenbedingungen für den Mittelstand arbeiten, die bürokratische Hemmnisse abbauen, Flexibilität ermöglichen und unternehmerischen Mut belohnen. Auch die Banken stehen hier in besonderer Verantwortung. Strukturierte Finanzierungen, Leasing oder Factoring werden deshalb bei der heutigen Tagung ebenso Thema sein wie alternative Wege zur Verbesserung der Eigenkapitalausstattung, konkrete Förderangebote von öffentlichen Beteiligungsgesellschaften und Förderinstituten oder auch Strategien für ein wirkungsvolles Turn-around-Management. Mediensponsor Der Mittelstandstag Sachsen bringt Unternehmer, Banker und Berater zu diesen wichtigen Themen in konstruktiven Dialog. Dies dient der Zukunftssicherung jedes einzelnen Unternehmens und damit der gesamten Region. In diesem Sinne wünsche ich Veranstaltern und Teilnehmern des ersten Mittelstandstages interessante Gespräche und erfolgreiche Kontaktaufnahmen. Georg Milbradt

3 Mittelstandstag Sachsen 9. November 004 Die Veranstaltung auf einen Blick Kongress Eröffnungsplenum Mittelstand Motor der Innovation 9:00 Uhr Kaffeepause 0:00 Uhr. Etappe 0:0 Uhr Forum Workshop Workshop Fremdkapitalfinanzierung & Rating durch CMS Hasche Sigle Krise als Chance aus arbeits- und gesellschaftsrechtlicher Sicht durch BDO Deutsche Warentreuhand AG Steuerstrategien für den Mittelstand Kaffeepause :0 Uhr. Etappe :45 Uhr Forum Forum Forum 4 Eigenkapitalfinanzierung & Mezzanine Turn-around-Management aus Sicht der Bank. Vermeidung der Liquidation. Intelligente Finanzierungsinstrumente für mittelständische Unternehmen: Strukturierte Finanzierungen, Konsortialfinanzierungen, Leasing, Factoring Mittagessen :45 Uhr Mittagsplenum Rahmenbedingungen für den Mittelstand in Sachsen 4:00 Uhr. Etappe 5:00 Uhr Workshop Forum 5 Forum 6 durch IKB Private Equity GmbH Mezzanine-Kapital Ausgestaltung und Ablauf in der Praxis Förderangebote der MBG Sachsen Verhandlungen mit Banken & Investoren Get-together 6:00 Uhr Ende der Konferenz 7:00 Uhr Ausstellung 9:00-6:00 Uhr

4 Mittelstandstag Sachsen 9. November 004 Das Programm 9:00 Uhr Eröffnungsplenum 4 5 Mittelstand Motor der Innovation 0:0 Uhr Forum 4 5 Gerrit Raupach, Mitglied des Vorstands, Sachsen LB Michael C. Frege, Partner, CMS Hasche Sigle Micaela Schönherr, Geschäftsführerin, NILES-SIMMONS-INDUSTRIEANLAGEN GMBH Thomas Demmer, Generalbevollmächtigter, stellvertretendes Mitglied des Vorstandes, Stadt- und Kreissparkasse Leipzig Moderation: Thomas Eggert, Geschäftsführer, ConVent GmbH. Etappe Fremdkapitalfinanzierung & Rating Jens Kobarg, Abteilungsleiter Firmenkunden, Sachsen LB Klaus Heil, Vertriebsdirektor Firmenkunden, Stadt- und Kreissparkasse Leipzig Norbert Schindler, Partner, BDO Deutsche Warentreuhand AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Workshop durch CMS Hasche Sigle Krise als Chance aus arbeits- und gesellschaftsrechtlicher Sicht Gerd Schmidt, Partner, CMS Hasche Sigle Eckhart Braun, Partner, CMS Hasche Sigle Workshop Michael C. Frege, Partner, CMS Hasche Sigle durch BDO Deutsche Warentreuhand AG Steuerstrategien für den Mittelstand Lothar Mayer, Partner, Leiter der Niederlassung Dresden, BDO Deutsche Warentreuhand AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 4

5 Mittelstandstag Sachsen 9. November 004 Das Programm. Etappe :45 Uhr Forum Dr. Frank Golland, Senior Partner, M Cap Finance Michael Pohlschmidt, Projektleiter, IKB Private Equity GmbH Dr. Peter Krüger, Partner, Beiten Burkhardt Eigenkapitalfinanzierung und Mezzanine Forum Werner Eckert, Bereichsleiter Corporate Banking, Sachsen LB Dr. Claudia Nerius, Beiten Burkhardt Turn-around-Management aus Sicht der Bank. Vermeidung der Liquidation. Forum 4 Holger Grentzebach, Geschäftsführer, S-Unternehmensbeteiligungsgesellschaft der Sparkasse Leipzig mbh Johannes Rieder, Teamleiter Financial Engineering, Sachsen LB Micaela Schönherr, Geschäftsführerin, NILES-SIMMONS-INDUSTRIEANLAGEN GMBH Mittagsplenum Intelligente Finanzierungsinstrumente für mittelständische Unternehmen: Strukturierte Finanzierungen, Konsortialfinanzierungen, Leasing, Factoring 4:00 Uhr Rafael Salzberger, Geschäftsführender Gesellschafter, tectonet gmbh Die Zukunft liegt in ARGEn Unternehmenserfolg durch Kooperationen Jens Berger, Partner, PwC Deutsche Revision AG (o. Abb.) Steuerliche Rahmenbedingungen für den Mittelstand Rahmenbedingungen für den Mittelstand in Sachsen 5

6 Mittelstandstag Sachsen 9. November 004 Das Programm 5:00 Uhr. Etappe Workshop durch IKB Private Equity GmbH Mezzanine-Kapital Ausgestaltung und Ablauf in der Praxis Michael Pohlschmidt, Projektleiter, IKB Private Equity GmbH Andreas Korf, Projektmanager, KfW Forum 5 Förderangebote der MBG Sachsen Wolfgang Hanke, Vorstand, MBG Sachsen Uwe Ahrendt, Geschäftsführer, NOMOS Glashütte/SA Roland Schwertner KG Roland Schwertner, Geschäftsführer, NOMOS Glashütte/SA Roland Schwertner KG Forum 6 Verhandlungen mit Banken & Investoren Gerhard Heß, Teamleiter Firmen-Verbundgeschäft, Sachsen LB Dietmar Hobe, Geschäftsführender Gesellschafter, Montagewerk GmbH Leipzig K. Christian Vogel, Geschäftsführer, CFH - Sachsen LB Corporate Finance Holding GmbH Kooperationspartner 6

7 Engagierte Unternehmen und Verbände A-Z Mittelstandstag Sachsen 9. November 004 Atradius Kreditversicherung AG Niederlassung Ost Stromstraße Berlin Ansprechpartner: Rainer Plamp Niederlassungsleiter Telefon 0 0 / Telefax 0 0 / CMS Hasche Sigle Rechtanwälte Steuerberater Augustusplatz Leipzig Ansprechpartner: Eckhart Braun Partner Telefon 0 4 / Telefax 0 4 / Landesbank Sachsen Girozentrale Humboldtstraße Leipzig de Ansprechpartner: Jens Kobarg Abteilungsleiter Firmenkunden Corporate Banking Telefon 0 4 / Telefax 0 4 / BDO Deutsche Warentreuhand AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Maxstraße Dresden Ansprechpartner: Lothar Mayer Telefon 0 5 / Telefax 0 5 / IKB Private Equity GmbH Wilhelm-Bötzkes-Straße Düsseldorf Ansprechpartner: Michael Pohlschmidt Projektleiter Telefon 0 / Telefax 0 / Stadt- und Kreissparkasse Leipzig Humboldtstraße Leipzig de Telefon 0 4 / Telefax 0 4 / BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Münzgasse 0407 Leipzig Ansprechpartner: Dr. Peter Krüger Partner Telefon 0 4 / Telefax 0 4 / Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbh Anton-Graff-Straße Dresden de Ansprechpartner: Nils-Christian Giese Abteilungsdirektor Beteiligungen Telefon 0 5 / Telefax 0 5 / Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Bertolt-Brecht-Allee 009 Dresden Ansprechpartner: Burkhard Zscheischler Abteilungsleiter Marketing / Kommunikation Telefon: 0 5 / 8-55 Telefax: 0 5 / 8-9, -99 BJU Bundesverband Junger Unternehmer der ASU e.v. Reichsstraße Berlin Ansprechpartnerin: Anja Sommer Telefon: 0 0 / Telefax: 0 0 / PwC Deutsche Revision AG Käthe-Kollwitz-Straße 0409 Leipzig Ansprechpartner: Jens Berger Partner Telefon 0 4 / Telefax 0 4 / Wirtschaftsjunioren Sachsen e.v. bei der IHK zu Leipzig Goerdelerring Leizpig Ansprechpartner: Niko Kleinknecht Landesvorsitzender Telefon 0 4 / Telefax 0 4 /

8 Mittelstandstag Sachsen 9. November 004 Anmeldung Freier Eintritt für Unternehmer per Fax an: 0 69 / per Post an: ConVent GmbH, Leipziger Straße, Frankfurt am Main Teilnahmegebühr Mittelständische Unternehmer (produzierendes und verarbeitendes Gewerbe, Handel, etc. keine Berater): Eintritt frei Ich melde mich zum Mittelstandstag Sachsen am 9. November 004 an: Unternehmen ICH MELDE MICH AN ALS: Berater, Juristen, Investoren, sonstige Branchenvertreter: 50, Unternehmer, Branche: oder Berater, Jurist, Investor, sonst. Branchenvertreter: Frühbucherrabatt: Bei Buchung bis zum 6. Oktober 004 reduzieren sich die o. a. Preise um jeweils 50, je Teilnehmer. Name Position (Alle Preise zzgl. MwSt.) ConVent erhebt bei Stornierung der Anmeldung bis zum 6. Oktober 004 eine Bearbeitungsgebühr von 00, (zzgl. MwSt.). Bei Absagen nach dem 6. Oktober 004 wird die volle Veranstaltungsgebühr berechnet. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers möglich (Änderungen bitte umgehend mitteilen). ConVent behält sich kurzfristige Programmänderungen vor (Gerichtsstand Frankfurt am Main). Veranstalter Telefon Telefax (für Anmeldebestätigung) www Anschrift Ich ermächtige die ConVent GmbH zum einmaligen Einzug der Teilnahmegebühr in Höhe von (zzgl. MwSt.) PER KREDITKARTE: VISA Eurocard/Master Card ConVent GmbH Leipziger Straße Frankfurt Ansprechpartner: Thomas Eggert Geschäftsführer Telefon 0 69 / Telefax 0 69 / Hotelpartner Kartennummer Name des Karteninhabers PER EINZUGSERMÄCHTIGUNG: Kto.-Nr. Kreditinstitut Gültig bis BLZ Kontoinhaber The Westin Hotel Gerberstraße Leipzig Telefon 0 4 / Unterschrift Die im Programm genannten Teilnahmebedingungen werden anerkannt. Firmenstempel

3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen

3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen Mitveranstalter Veranstalter 3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen Jetzt anmelden! Exklusiv für Unternehmer Erfahrungsberichte erfolgreicher Familienunternehmen Wachstum & Nachfolge Die Rolle des

Mehr

4. Fachkonferenz Mezzanine-Finanzierung

4. Fachkonferenz Mezzanine-Finanzierung Veranstalter Freier Eintritt! Exklusiv für Unternehmer 4. Fachkonferenz Mezzanine-Finanzierung Chancen, Nutzen und Möglichkeiten beim Einsatz von Mezzanine-Kapital 23. Oktober 2007 Steigenberger Duisburger

Mehr

FTD-Konferenz. Börse 2005. Eigenkapitalfinanzierung über die Börse Chancen für den Mittelstand Maritim Hotel Frankfurt am Main 12.

FTD-Konferenz. Börse 2005. Eigenkapitalfinanzierung über die Börse Chancen für den Mittelstand Maritim Hotel Frankfurt am Main 12. FTD-Konferenz Börse 2005 Eigenkapitalfinanzierung über die Börse Chancen für den Mittelstand Maritim Hotel Frankfurt am Main 12. Juli 2005 In Kooperation mit Auf dem Börsenparkett Viele erfolgreiche Börsengange

Mehr

4. Mitteldeutscher Unternehmertag 2007

4. Mitteldeutscher Unternehmertag 2007 Medienpartner Veranstalter Eintritt für Unternehmer ab 90 Online-Buchung über www.conventshop.de 4. Mitteldeutscher Unternehmertag 2007 6. Dezember 2007 The Westin Hotel Leipzig Gerberstraße 15 04105 Leipzig

Mehr

Mittelstandstag Saarland

Mittelstandstag Saarland Medienpartner: Veranstalter: Mittelstandstag Saarland 4. September 2006 Saarlandhalle Im Ludwigspark 663 Saarbrücken Informationen unter: Telefon 0 69 / 79 40 95 65 www.convent.de Eintritt für Unternehmer

Mehr

2. Finanzplatzgipfel Stuttgart

2. Finanzplatzgipfel Stuttgart 2. Finanzplatzgipfel Stuttgart 9. und 10. April 2008 Neues Schloss Schlossplatz 4 70173 Stuttgart Einladung des Ministerpräsidenten Mit dem zweiten Finanzplatzgipfel am 9. und 10. April 2008 knüpfen wir

Mehr

2. Deutschlandkonferenz Recht & Steuern

2. Deutschlandkonferenz Recht & Steuern Kooperationspartner Medienpartner Unternehmer haben freien Eintritt. Deutschlandkonferenz Recht & Steuern. Juni 00 Gerling-Konzern Hildeboldplatz, 5067 Köln Informationen unter: Telefon 0 69 / 79 0 95

Mehr

Stärkere Corporate strategische Ausrichtung. Umsetzung der Prozesse

Stärkere Corporate strategische Ausrichtung. Umsetzung der Prozesse Veranstalter: Medienpartner: Stärkere Corporate strategische M&A 00 Ausrichtung 7. November 00 und HypoVereinsbank Hypo-Haus Ost verbesserte. Konzerntag des Bundesverbands Mergers & Acquisitions e.v. Arabellastraße

Mehr

7. norddeutscher unternehmertag

7. norddeutscher unternehmertag Veranstalter Medienpartner 7. norddeutscher unternehmertag mittelständische unternehmer eintritt frei Finanzierung Kommunikation Personal 31. Mai 2011 Grand ELYSEE Hotel Rothenbaumchaussee 10 20148 Hamburg

Mehr

Unternehmer- Dialog Nürnberg

Unternehmer- Dialog Nürnberg Unternehmer- Dialog Nürnberg 25. September 2008 Arvena Park Hotel Görlitzer Straße 51 90473 Nürnberg Veranstalter Unternehmer-Dialog Nürnberg 25. September 2008 Die Veranstaltung auf einen Blick 14:30

Mehr

5. Norddeutscher Unternehmertag

5. Norddeutscher Unternehmertag Veranstalter Medienpartner 5. Norddeutscher Unternehmertag Eintritt für Unternehmer ab 90 E Online-Buchung über www.conventshop.de Die Wirtschaftskrise und ihre Auswirkungen Unternehmensfinanzierung Unternehmenskauf,

Mehr

Neue Perspektiven für den Mittelstand

Neue Perspektiven für den Mittelstand Medienpartner: Veranstalter: Neue0. September 005. Mittelstandstag Bodensee 005 Perspektiven Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Olgastraße 0 8805 Friedrichshafen für den Neue

Mehr

Die Zukunft. 14. April 2005. ConventionPoint. SWX Swiss Exchange. Ihres. Selnaustrasse 30. 8021 Zürich. Informationen unter:

Die Zukunft. 14. April 2005. ConventionPoint. SWX Swiss Exchange. Ihres. Selnaustrasse 30. 8021 Zürich. Informationen unter: Medienpartner: Veranstalter: 3. Unternehmertag Schweiz-Deutschland Die Zukunft 14. April 2005 ConventionPoint Ihres SWX Swiss Exchange Selnaustrasse 30 8021 Zürich Unternehmensfinanzierung Internationalisierung

Mehr

Bodensee. 8. Mittelstandstag. 11. Oktober 2012 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

Bodensee. 8. Mittelstandstag. 11. Oktober 2012 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Mittelstandstage 8. Mittelstandstag Bodensee 11. Oktober 2012 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/bodensee Programm 13.30 Uhr Einlass

Mehr

2. Autogipfel Baden-Württemberg 2007

2. Autogipfel Baden-Württemberg 2007 2. Autogipfel Baden-Württemberg 2007 VERTRETER DER AUTOMOBILBRANCHE: EINTRITT FREI! 9. Mai 2007 Haus der Wirtschaft Willi-Bleicher-Straße 19 70174 Stuttgart Einladung des Ministerpräsidenten Das Automobil

Mehr

FTD-Konferenz. Private-Equity. Der Motor zum Umbau der Deutschland AG Steigenberger Airport Hotel Frankfurt am Main 14. Juli 2005. In Kooperation mit

FTD-Konferenz. Private-Equity. Der Motor zum Umbau der Deutschland AG Steigenberger Airport Hotel Frankfurt am Main 14. Juli 2005. In Kooperation mit FTD-Konferenz Private-Equity Der Motor zum Umbau der Deutschland AG Steigenberger Airport Hotel Frankfurt am Main 14. Juli 2005 In Kooperation mit Private-Equity Motor zum Umbau! Private-Equity ist in

Mehr

Neue Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand

Neue Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand Neue Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand KONFERENZ 004: BANKEN UND UNTERNEHMER IM DIALOG EINTRITT FREI!. Juli 004 Messe Stuttgart Die Veranstaltung auf einen Blick 8:30 Uhr Einlass KONGRESS 9:30

Mehr

Neue Perspektiven für den Mittelstand

Neue Perspektiven für den Mittelstand Medienpartner: Veranstalter: Neue 26. September 2006 2. Mittelstandstag Bodensee 2006 Kultur- und Congress-Centrum Perspektiven Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Olgastraße 20 88045 Friedrichshafen für

Mehr

4. Deutscher UnternehmerTag

4. Deutscher UnternehmerTag Medienpartner: Veranstalter: 4. Deutscher UnternehmerTag Kongress und Mittelstandsmesse 25. Oktober 2005 Congress Center Messe Frankfurt Ludwig-Erhard-Anlage 60327 Frankfurt am Main Informationen: Telefon

Mehr

Stärkere Corporate strategische Ausrichtung. Umsetzung der Prozesse

Stärkere Corporate strategische Ausrichtung. Umsetzung der Prozesse Veranstalter: Medienpartner: Stärkere Corporate strategische M&A 005 Ausrichtung 0. November 005 und Hypo-Haus Ost verbesserte. Konzerntag des Bundesverbands Mergers & Acquisitions e.v. HypoVereinsbank

Mehr

3. FINANCE Mergers & Acquisitions Kongress

3. FINANCE Mergers & Acquisitions Kongress Veranstalter: Medienpartner:. FINANCE Mergers & Acquisitions Kongress Unternehmer haben freien Eintritt. Mai 004 WestLB AG Friedrichstraße 6-80 Rotunde 407 Düsseldorf Informationen unter: Tel. 0 69 / 79

Mehr

5. Mittelstandstag Bodensee

5. Mittelstandstag Bodensee Veranstalter Mitveranstalter 5. Mittelstandstag Bodensee Die Wirtschaftskrise und ihre Auswirkungen Unternehmensfinanzierung Wege in neue Märkte Jetzt anmelden! Freier Eintritt für Unternehmer 22. September

Mehr

8. Mitteldeutscher Unternehmertag. www.convent.de. 6. Dezember 2011. The Westin Hotel Gerberstraße 15 04105 Leipzig freier eintritt

8. Mitteldeutscher Unternehmertag. www.convent.de. 6. Dezember 2011. The Westin Hotel Gerberstraße 15 04105 Leipzig freier eintritt Veranstalter In Kooperation mit 8. Mitteldeutscher Unternehmertag 6. Dezember 2011 The Westin Hotel Gerberstraße 15 04105 Leipzig freier eintritt Jetzt online anmelden unter www.convent.de/mut www.convent.de

Mehr

Wachstum Finanzierung Nachfolge

Wachstum Finanzierung Nachfolge Medienpartner: Veranstalter: 3. Mittelstandstag Baden-Württemberg Wachstum 6. März 006 Finanzierung Haus der Wirtschaft Stuttgart Willi-Bleicher-Straße 9 7074 Stuttgart Nachfolge Wachstum Finanzierung

Mehr

5. Mittelstandstag Berlin

5. Mittelstandstag Berlin Veranstalter Medienpartner 5. Mittelstandstag Berlin Die Sicherung der Zukunft Ihres Unternehmens FREIER EINTRITT Jetzt online anmelden unter www.convent.de/berlin Venture Capital Internationalisierung

Mehr

Fachkonferenz Vermögen & Stiftung

Fachkonferenz Vermögen & Stiftung Fachkonferenz Vermögen & Stiftung EINTRITT FREI 12. November 2009 Mövenpick Hotel Stuttgart Airport Flughafenstraße 50 70629 Stuttgart Das Programm 9:30 Uhr Einlass und Registrierung 10:00 Uhr Eröffnungsplenum

Mehr

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der Investoren-Dialog Bodensee 2012 Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr Die Veranstaltung für Investoren in der 2. Investoren-Dialog Bodensee 28. Juni 2012 Die Vierländerregion Bodensee

Mehr

Mittelstandstage. 6. Mittelstandstag. Berlin. 25. Oktober 2012 Industrie- und Handelskammer Berlin. Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.

Mittelstandstage. 6. Mittelstandstag. Berlin. 25. Oktober 2012 Industrie- und Handelskammer Berlin. Jetzt kostenfrei anmelden www.convent. Mittelstandstage 6. Mittelstandstag Berlin 25. Oktober 2012 Industrie- und Handelskammer Berlin Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/berlin Mitveranstalter Medienpartner In Kooperation mit 2 auf einen

Mehr

Einladung Fachtag Komplexträger

Einladung Fachtag Komplexträger Einladung Fachtag Komplexträger 1. Juli 2015 Villa Kennedy, Frankfurt am Main FACHTAG Komplexträger Sehr geehrte Damen und Herren, in Einrichtungen von Komplexträgern wird eine Vielfalt branchenspezialisierter

Mehr

5. Schweizer Private Equity & Corporate Finance Kongress

5. Schweizer Private Equity & Corporate Finance Kongress Medienpartner Veranstalter 5. Schweizer Private Equity & Corporate Finance Kongress 8. Dezember 2005 ConventionPoint SWX Swiss Exchange Selnaustrasse 30, 8021 Zürich Informationen unter: Unternehmer haben

Mehr

14. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain

14. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain 14. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain Ihr Kontakt zu unseren Partnern 1. ETAPPE (5 FOREN PARALLEL) FORUM 1 Digitalisierung im Zusammenspiel des Mittelstands und Banken Frank Lankau frank.lankau@commerzbank.com

Mehr

IMMOBILIEN TRENDS & STRATEGIEN

IMMOBILIEN TRENDS & STRATEGIEN Medienpartner IMMOBILIEN Real Estate Konferenz 005 8. Juni 005 TRENDS & Taunustor Conference-Center Japan Tower Taunustor 60 Frankfurt am Main STRATEGIEN Immobilien Trends und Strategien 005 Informationen

Mehr

4. Schweizer Private Equity Kongress

4. Schweizer Private Equity Kongress Medienpartner Veranstalter 4. Schweizer Private Equity Kongress 7. Dezember 2004 ConventionPoint SWX Swiss Exchange Selnaustrasse 30, 8021 Zürich Informationen unter: +49 (0)69-79 40 95 25 Unternehmer

Mehr

Bodensee. 9. Mittelstandstag. 10. Oktober 2013 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

Bodensee. 9. Mittelstandstag. 10. Oktober 2013 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Mittelstandstage 9. Mittelstandstag Bodensee 10. Oktober 2013 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/bodensee Mitveranstalter Kooperationspartner

Mehr

10. Bayerischer Mittelstandstag

10. Bayerischer Mittelstandstag Veranstalter Medienpartner Mittelständische Unternehmer EINTRITT FREI 10. Bayerischer Mittelstandstag Unternehmensfinanzierung Wachstumsstrategien Innovationen 7. Juli 2011 HVB Forum Kardinal-Faulhaber-Straße

Mehr

3. Fachkonferenz Handelsunternehmen in Baden-Württemberg Mit Erfolgsstrategien aus der Wirtschaftskrise

3. Fachkonferenz Handelsunternehmen in Baden-Württemberg Mit Erfolgsstrategien aus der Wirtschaftskrise 3. Fachkonferenz Handelsunternehmen in Baden-Württemberg Mit Erfolgsstrategien aus der Wirtschaftskrise 11. November 2009 Haus der Wirtschaft Willi-Bleicher-Straße 19 70174 Stuttgart EINTRITT FREI Veranstalter

Mehr

Banken und Sparkassen im Dialog mit Unternehmern

Banken und Sparkassen im Dialog mit Unternehmern Banken und Sparkassen im Dialog mit Unternehmern Mittelstandsforum Hessen 006 Mittelstandsforum Hessen 006. Mai 006 Congress Center Messe Frankfurt Frankfurt am Main Eintritt frei Informationen unter:

Mehr

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung!

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung! Dachmarkenforum 2015 Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing aus Online Betrachtung! Mittwoch, 11. März 2015 Halle 29 Ι Showroom Seidensticker Rheinmetall Allee 3 Ι Düsseldorf Dachmarkenforum.com

Mehr

3. Landeskonferenz Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg

3. Landeskonferenz Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg 3. Landeskonferenz Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg VERTRETER DER AUTOMOBILBRANCHE: EINTRITT FREI! 11. Juni 2008 Neues Schloss Schlossplatz 4 Eingang Mitteltrakt Stuttgart Träger Einladung des

Mehr

Real Estate Konferenz 2004

Real Estate Konferenz 2004 Medienpartner Mediensponsoren I m m o b i l i e n T r e n d s & S t r a t e g i e n 0 0 Real Estate Konferenz 00 9. Juni 00 Hilton Hochstraße 60 Frankfurt am Main Informationen unter: Telefon 0 69 / 79

Mehr

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015 Die ostdeutsche Diskussionsplattform für Politik, Wissenschaft, Energiewirtschaft und ostdeutschen Mittelstand zur Energiewende Unter anderem mit: Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Mehr

Niederrhein eine Region mit Tempo!

Niederrhein eine Region mit Tempo! Krefeld Mönchengladbach Rhein-Kreis Neuss Kreis Viersen Niederrhein eine Region mit Tempo! 2. Investorenkongress der Standort Niederrhein GmbH am 31. Mai 2007 im BORUSSIA-PARK Mönchengladbach Programm

Mehr

Fachtag Werkstätten 2010 Aktuelles zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen

Fachtag Werkstätten 2010 Aktuelles zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen Sehr geehrte Damen und Herren, die CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bietet Ihnen in Kooperation mit der BAG Werkstätten für behinderte Menschen zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen

Mehr

5. Familienunternehmertag Hamburg

5. Familienunternehmertag Hamburg Erfahrungsberichte Unternehmensnachfolge Internationalisierung 5. Familienunternehmertag Hamburg Exklusiv für Unternehmer www.convent.de 28. Februar 2011 Handelskammer Adolphsplatz 1 20457 Hamburg Veranstalter

Mehr

13. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain

13. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain 13. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain Ihr Kontakt zu unseren Partnern 1. ETAPPE (5 FOREN PARALLEL) FORUM 1 Das Datenwachstum beherrschen Nutzen Sie das wahre Potenzial für den Erfolg Ihres Unternehmens

Mehr

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015 Die ostdeutsche Diskussionsplattform für Politik, Wissenschaft, Energiewirtschaft und ostdeutschen Mittelstand zur Energiewende Unter anderem mit: Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Mehr

Einladung zum Rhein-Main-Verwalterforum 2008

Einladung zum Rhein-Main-Verwalterforum 2008 BFW Service Gesellschaft mbh Schiffbauerdamm 8 10117 Berlin BFW Service Gesellschaft mbh Schiffbauerdamm 8 10117 Berlin Telefon:+49 30 30872918 Telefax:+49 30 30872919 info@bfw-service.de Berlin, 12.02.2008

Mehr

Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht

Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht EINLADUNG Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht September Oktober 2013 FACHTAG GEMEINNÜTZIGKEIT / STEUERRECHT Sehr geehrte Damen und Herren, Curacon bietet Ihnen zum Thema Stärken und Schwächen des Gemeinnützigkeitsrechts

Mehr

Einladung. M&A Roadshow 2010. Streitprävention bei M&A-Transaktionen Aus der Nachsorge zur Vorsorge

Einladung. M&A Roadshow 2010. Streitprävention bei M&A-Transaktionen Aus der Nachsorge zur Vorsorge Einladung M&A Roadshow 2010 Streitprävention bei M&A-Transaktionen Aus der Nachsorge zur Vorsorge Wir laden Sie herzlich ein zur M&A Roadshow 2010 Programm 17.00 Uhr Empfang 17.15 Uhr Begrüßung und Eröffnung

Mehr

FINANZIERUNGS FORUM 16. OKTOBER 2014, UM 14.00 UHR MERCEDES-BENZ NIEDERLASSUNG MÜNCHEN

FINANZIERUNGS FORUM 16. OKTOBER 2014, UM 14.00 UHR MERCEDES-BENZ NIEDERLASSUNG MÜNCHEN FINANZIERUNGS FORUM 2014 16. OKTOBER 2014, UM 14.00 UHR MERCEDES-BENZ NIEDERLASSUNG MÜNCHEN >14.00 Uhr 14.15 Uhr 14.45 Uhr ERÖFFNUNG UND BEGRÜSSUNG Andreas Eisele, Präsident des BFW Bayern IMMOBILIENFINANZIERUNG

Mehr

4. Mittelstandstag Bodensee

4. Mittelstandstag Bodensee Veranstalter 4. Mittelstandstag Bodensee Freier Eintritt für Unternehmer Nachfolgeplanung Unternehmensführung Finanzierung 23. September 2008 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

Mehr

Einladung Fachtag Rechnungslegung

Einladung Fachtag Rechnungslegung Einladung Fachtag Rechnungslegung Oktober November 2015 FACHTAG Rechnungslegung Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Fachtag Rechnungslegung greifen wir aktuelle Tendenzen und Praxisfragen aus den Bereichen

Mehr

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt Praxisseminar Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt am 17. Februar 2016 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von:

Mehr

forum 16. Oktober 2014, um 14.00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung München

forum 16. Oktober 2014, um 14.00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung München F i n a n z i e r u n g s forum 2014 16. Oktober 2014, um 14.00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung München Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Gäste, für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Mehr

6. Mittelstandsforum Hessen

6. Mittelstandsforum Hessen 6. Mittelstandsforum Hessen Unternehmensfinanzierung 2011: Banken und Sparkassen im Dialog mit dem Mittelstand Freier Eintritt für mittelständische Unternehmer 10. Mai 2011 Konferenzzone E.ON Mitte AG

Mehr

Bürgernahe Sicherheitskommunikation für Städte und Gemeinden

Bürgernahe Sicherheitskommunikation für Städte und Gemeinden Fachkonferenz des Deutschen Städte- und Gemeindebundes Bürgernahe Sicherheitskommunikation für Städte und Gemeinden 18. Juni 2015, Berlin Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund E i n l e i t

Mehr

Ihr FirmenkundenCenter

Ihr FirmenkundenCenter Wenn s um Geld geht Kreissparkasse Wiedenbrück Ihr FirmenkundenCenter der Kreissparkasse Wiedenbrück Kreissparkasse. Gut für die Wirtschaft. Gut für unsere Region. Der Vorstand der Kreissparkasse Wiedenbrück

Mehr

Ostsächsischer Unternehmertag

Ostsächsischer Unternehmertag Ostsächsischer Unternehmertag 24. Juni 2015 Börse Dresden Jetzt kostenfrei anmelden unter www.convent.de/ostsachsen In Zusammenarbeit mit Medienpartner Mitveranstalter Mit freundlicher Unterstützung 2

Mehr

Anwalt und Mediation

Anwalt und Mediation Anwalt und Mediation 1. Mitteldeutscher Mediationskongress 120705-2010-03 Foto: www.fotolia.de Kaarsten 3. Juni 2010 Bundesverwaltungsgericht, Leipzig Unter der Schirmherrschaft des Staatsministers der

Mehr

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken 1 Öffentliche Förderung Zusammenfassung Berlin, März 2011 fokus:unternehmen Eine Information der privaten Banken Öffentliche Förderung Inhalt I. Was sind öffentliche Fördermittel? Unternehmen stehen immer

Mehr

7. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain

7. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain Veranstalter Medienpartner Mobilitätspartner 7. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain Eintritt für Unternehmer ab 90 Online-Buchung über www.conventshop.de Nachfolgeplanung Unternehmensführung Finanzierung

Mehr

GIPFEL DER JUNGEN UNTERNEHMER und Mitglieder versammlung

GIPFEL DER JUNGEN UNTERNEHMER und Mitglieder versammlung GIPFEL DER JUNGEN UNTERNEHMER und Mitglieder versammlung 4. September 2015 Düsseldorf www.junge-unternehmer.eu/gipfel EINLADUNG Moinmoin, liebe junge Unternehmerinnen und Unternehmer, wie sieht eigentlich

Mehr

Einladung Fachtag Rechnungslegung

Einladung Fachtag Rechnungslegung Einladung Fachtag Rechnungslegung am 27.01.2015 in Leipzig FACHTAG Rechnungslegung Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Fachtag Rechnungslegung greifen wir aktuelle Tendenzen und Praxisfragen aus den

Mehr

Privatisierung & Public-Private-Partnership

Privatisierung & Public-Private-Partnership Freier Eintritt für Vertreter der Öffentlichen Hand. Jahreskonferenz Privatisierung & Public-Private-Partnership. Mai 00 Römer, Frankfurt am Main Infos unter: Telefon 0 69 / 79 0 9 www.convent.de info@convent.de

Mehr

7. Mittelstandstag Bodensee

7. Mittelstandstag Bodensee 7. Mittelstandstag Bodensee FREIER EINTRITT Jetzt online anmelden unter www.convent.de/bod 27. september 2011 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Olgastraße 20 88045 Friedrichshafen

Mehr

5. Mittelstandstag Baden-Württemberg

5. Mittelstandstag Baden-Württemberg Veranstalter Eintritt für Unternehmer ab 90 E Online-Buchung über www.conventshop.de 5. Mittelstandstag Baden-Württemberg 16. April 2008 IHK Haus der Wirtschaft Lammstraße 13-17 76133 Karlsruhe Informationen

Mehr

Einladung zum Forum Erneuerbare Energien 24. OKTOBER 2013

Einladung zum Forum Erneuerbare Energien 24. OKTOBER 2013 Einladung zum Forum Erneuerbare Energien 24. OKTOBER 2013 Wir laden Sie ein! 3. Forum Erneuerbare Energien in Oldenburg Wir möchten Sie gern auf unserer Veranstaltung willkommen heißen! Donnerstag, 24.

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

Coaching für Aufsichtsund Beiratsmitglieder

Coaching für Aufsichtsund Beiratsmitglieder Coaching für Aufsichtsund Beiratsmitglieder Rechte, Pflichten, Haftungsrisiken Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung Coaching für Aufsichts- und Beiratsmitglieder. Coaching für Aufsichts-

Mehr

对 于 中 国 投 资 者 和 留 学 德 国 人 士 来 说, 在 德 创 业 之 路 未 必 是 一 条 平 坦 大 道 除 了 公 司 成 立 阶 段 公 司 法 的 问

对 于 中 国 投 资 者 和 留 学 德 国 人 士 来 说, 在 德 创 业 之 路 未 必 是 一 条 平 坦 大 道 除 了 公 司 成 立 阶 段 公 司 法 的 问 邀 请 函 Einladung zum Seminar: 在 德 国 成 立 公 司 研 讨 会 Unternehmensgründung in Deutschland 2014 年 11 月 18 日, 杜 伊 斯 堡 am 18. November 2014 in Duisburg 对 于 中 国 投 资 者 和 留 学 德 国 人 士 来 说, 在 德 创 业 之 路 未 必 是 一 条 平

Mehr

EINLADUNG Fachtag Rechnungslegung

EINLADUNG Fachtag Rechnungslegung EINLADUNG Fachtag Rechnungslegung Oktober Dezember 2014 FACHTAG RECHNUNGSLEGUNG Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Fachtag Rechnungslegung greifen wir aktuelle Tendenzen und Praxisfragen aus den Bereichen

Mehr

Das forum vergabe bietet in diesem Jahr wieder Basisschulungen zum Vergaberecht

Das forum vergabe bietet in diesem Jahr wieder Basisschulungen zum Vergaberecht Fachbereich Rechtswissenschaften Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Europarecht sowie Gewerbliche Rechtsschutz Prof. Dr. Michael Kling Das forum vergabe bietet in diesem Jahr

Mehr

Datenschutz in der Bankpraxis

Datenschutz in der Bankpraxis Praxisseminar Datenschutz in der Bankpraxis Fortbildung gem. 4f Abs. 2 BDSG Themen & Referenten: Was bringt die EU-Datenschutzgrundverordnung? Dr. Wulf Kamlah SKW Schwarz Datenappetit der Betrugs- und

Mehr

Das neue PBefG: die ersten 100 Tage Erfahrungen aus Theorie und Praxis

Das neue PBefG: die ersten 100 Tage Erfahrungen aus Theorie und Praxis Das neue PBefG: die ersten 100 Tage Erfahrungen aus Theorie und Praxis 25. und 26. April 2013 Berlin Leitung: Lothar H. Fiedler Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht BBG und Partner, Bremen

Mehr

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand 3. Dezember 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Rahmendaten Veranstaltungsort Haus der Wirtschaft, Stuttgart Ende des 19. Jahrhunderts

Mehr

12. Bayerischer Mittelstandstag

12. Bayerischer Mittelstandstag 12. Bayerischer Mittelstandstag 19. Juni 2013 München HVB Forum Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/bayern Medienpartner Mitveranstalter 2 www.convent.de Grusswort Der Mittelstand ist die zentrale

Mehr

Wende in der Energiewende?

Wende in der Energiewende? 6. Klima- und Energiekonferenz des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetages Wende in der Energiewende? Mittwoch, den 24. September 2014 Bürgerhaus Kronshagen E i n l e i t u n g Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

EINLADUNG Fachtag Altenhilfe

EINLADUNG Fachtag Altenhilfe EINLADUNG Fachtag Altenhilfe Mai Juni 2014 FACHTAG ALTENHILFE Sehr geehrte Damen und Herren, in diesem Jahr beschäftigen sich die Fachtage Altenhilfe von Curacon mit aktuellen Themen aus den Bereichen

Mehr

3. Schweizer Private Equity Kongress

3. Schweizer Private Equity Kongress Medienpartner Veranstalter 3. Schweizer Private Equity Kongress 4. Dezember 2003 ConventionPoint, SWX Swiss Exchange Selnaustrasse 30, 8021 Zürich Informationen unter: +49-69 - 79 40 95 25 www.convent.de

Mehr

Mittelstand hat Zukunft

Mittelstand hat Zukunft Heinrich Haasis I Thomas R. Fischer Diethard B. Simmert (Hrsg.) Mittelstand hat Zukunft Praxishandbuch fur eine erfolgreiche Unternehmenspolitik GABLER Geleitwort Vbrwort V VII Teill Grundsatzliches 1

Mehr

Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner.

Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner. Montblanc Meisterstück Erfinder: Simplo Füllfedergesellschaft Deutschland, 1924 Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner. Ein Unternehmen der LBBW-Gruppe Vorstand. Prof. Harald R. Pfab Vorsitzender

Mehr

EINLADUNG Sächsisches Forum für Ratsmitglieder und Vertreter in kommunalen Aufsichtsräten. Leipzig, 23. April 2015

EINLADUNG Sächsisches Forum für Ratsmitglieder und Vertreter in kommunalen Aufsichtsräten. Leipzig, 23. April 2015 EINLADUNG Sächsisches Forum für Ratsmitglieder und Vertreter in kommunalen Aufsichtsräten Leipzig, 23. April 2015 Einladung Die Kommunen, ihre Mandatsträger und politischen Entscheider befinden sich aufgrund

Mehr

MIETHE FINANZMAKLER. Hamburg. Partnerbüros. Berlin. Frankfurt am Main PROJEKT. FINANZIERUNG. UNTERNEHMEN ANALYSE. KONZEPTION.

MIETHE FINANZMAKLER. Hamburg. Partnerbüros. Berlin. Frankfurt am Main PROJEKT. FINANZIERUNG. UNTERNEHMEN ANALYSE. KONZEPTION. MIETHE FINANZMAKLER Hamburg Partnerbüros. Berlin. Frankfurt am Main MIETHE. FINANZMAKLER Unternehmen Realisierung von Finanzierungen Bankenunabhängige Analyse und Konzeption sowie Durchführung von Finanzierungen

Mehr

Soziale Stiftungen in der Zivilgesellschaft: aktivieren kooperieren gestalten

Soziale Stiftungen in der Zivilgesellschaft: aktivieren kooperieren gestalten Foto-Dokumentation Tagung Anmeldung Soziale Stiftungen in der Zivilgesellschaft: aktivieren kooperieren gestalten Donnerstag, 13. Februar 2014, 11 16 Uhr Friedenssaal im Großen Waisenhaus Lindenstraße

Mehr

9. Berliner Gespräche

9. Berliner Gespräche Anmeldung zur Tagung 9. Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen 24. Oktober 2008 9. Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen 24. Oktober 2008 Logenhaus Berlin Tagung Ambulante Behandlung im Krankenhaus

Mehr

Innovationsschauplatz R+V Versicherung

Innovationsschauplatz R+V Versicherung BME-Thementag Innovationsschauplatz 7. Mai 2015, Wiesbaden Das Erfolgskonzept des BME-Innovationspreisträgers 2014 Der Einkauf als Marke: Kundenorientierte Neupositionierung des Konzerneinkaufs Intensive

Mehr

Fröschl Workshop 2013 10. September 11. September in Roding

Fröschl Workshop 2013 10. September 11. September in Roding Fröschl Workshop 2013 10. September 11. September in Roding www.fröschl.de FRÖSCHL-Workshop 2013 10. September 11.September 2013 in Roding Themen: BSI Schutzprofile - Gesetzliche Rahmenbedingungen - Status

Mehr

Nürnberger Restrukturierungskonferenz 19./20. November 2015

Nürnberger Restrukturierungskonferenz 19./20. November 2015 NÜRNBERGER RESTRUKTURIERUNGS KONFERENZ 19./20. NOVEMBER 2015 Nürnberger Restrukturierungskonferenz 19./20. November 2015 ZUSAMMENKOMMEN IST EIN BEGINN, ZUSAMMENBLEIBEN EIN FORTSCHRITT, ZUSAMMENARBEITEN

Mehr

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Donnerstag, 29. Oktober 2015, ab 10:30 Uhr The Charles Hotel, Sophienstraße 28, 80333 München www.restrukturierungskonferenz.de Rechtsberatung. Steuerberatung.

Mehr

EINLADUNG. Herbstfachtagung 2014 KMU-Beratung 2030. 24. 25. Oktober. Nürnberg, NH Forsthaus Fürth Nürnberg

EINLADUNG. Herbstfachtagung 2014 KMU-Beratung 2030. 24. 25. Oktober. Nürnberg, NH Forsthaus Fürth Nürnberg EINLADUNG Herbstfachtagung 2014 KMU-Beratung 2030 24. 25. Oktober Nürnberg, NH Forsthaus Fürth Nürnberg www.kmu-berater.de Veranstalter: Die KMU-Berater Bundesverband freier Berater e.v. Sehr geehrte Dame,

Mehr

Mobilitätsmanagement als neue Herausforderung für Verkehrsunternehmen

Mobilitätsmanagement als neue Herausforderung für Verkehrsunternehmen In Kooperation mit Mobilitätsmanagement als neue Herausforderung für Verkehrsunternehmen 03. und 04. Mai 2011 Bonn Leitung: Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte von Verkehrsunternehmen, -verbünden oder

Mehr

EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR F R DEN MITTELSTAND. by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1

EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR F R DEN MITTELSTAND. by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1 EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR DEN MITTELSTAND by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1 M Cap Finance by M Cap Finance 2010, all rights reserved 2 M Cap Finance Mittelstandsfonds für Deutschland Eigenkapitalstärkung

Mehr

9. Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen

9. Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen 9. Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen 24. Oktober 2008 Logenhaus Berlin Tagung Ambulante Behandlung im Krankenhaus Bedingungen sektorenübergreifender Versorgung Tagungsleitung: Prof. Dr. jur. Friedrich

Mehr

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen?

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen? Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Herzlich Willkommen. Schön, dass Sie da sind. Fördermittel, Subventionen und Zuschüsse für den Mittelstand

Herzlich Willkommen. Schön, dass Sie da sind. Fördermittel, Subventionen und Zuschüsse für den Mittelstand Herzlich Willkommen. Schön, dass Sie da sind. 1. Prof. Klaus Weiler 2. Geschäftsführer des efu-instituts und Vorstandssprecher des Bundesverbandes der Fördermittel-Berater e.v. (BvdFB) 3. Dozent bei Universitäten,

Mehr

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von:

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar Lean Innovationschlank, agil und innovativ am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar

Mehr

Aktuelle Projekte zur Tarifgestaltung

Aktuelle Projekte zur Tarifgestaltung Aktuelle Projekte zur Tarifgestaltung 17. und 18. März 2011 Heidelberg Leitung: Bereichsleiter der WVI Verkehrsforschung und Infrastrukturplanung GmbH, Braunschweig Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die für

Mehr

Fachtag Werkstätten 2011 Aktuelles zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen

Fachtag Werkstätten 2011 Aktuelles zu den Themen Steuerrecht, Sozialrecht und Rechnungswesen Sehr geehrte Damen und Herren, die CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und die CURACON Weidlich Rechtsanwaltsgesellschaft mbh bieten Ihnen in Kooperation mit der BAG Werkstätten für behinderte

Mehr

UNTERNEHMER SEMINAR. Das Unternehmens- Cockpit. Die zehn wichtigsten Kennzahlen zum Strategie-Controlling. In Kooperation mit

UNTERNEHMER SEMINAR. Das Unternehmens- Cockpit. Die zehn wichtigsten Kennzahlen zum Strategie-Controlling. In Kooperation mit UNTERNEHMER SEMINAR Das Unternehmens- Cockpit Die zehn wichtigsten Kennzahlen zum Strategie-Controlling In Kooperation mit Unternehmerseminar 10. April 2014 Münster DAS UNTERNEHMENS- COCKPIT Die richtige

Mehr

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main B-1409 Technische Regeln für den Brandschutz in unterirdischen Betriebsanlagen nach BOStrab 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main Leitung: Stellvertretender Betriebsleiter BOStrab/BOKraft

Mehr